1900 / 72 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

194623] Bekauntmachung. L

Veber das Vermögen des Mühlen- und Bäckerei- befißers Julius Laute in Querfurt ift heute, am 20. März 1900, Mittags 12 Uhr 20 Minuten, dur< Bes>luß des Königlichen Amtsgerichts hier das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichtêvollzieher a." D. Ebricht ‘in Querfurt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 14. April 1200. Eiste Gläubigerversammlung im Termin vor dem Königlichen Amtsgericht hier am 7. April 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin ebendaselbst am 27. April 1900, Vor- mittags 10 Uhr. ä

Querfurt, den 20. März 1900.

Heine>e, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[94585] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kunst- und Handels- ärtuers Franz Oswald Zschörper in Poppitß t beute, Bormittags $10 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Friedrich in Riesa. Offener Arrest bis zum 12. April 1900. Anmeldefrist bis zum 17. April 1900. Gläubiger- versammlung am 19. April 1900, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 30. April 1900, Vormittags 11 Uhr. j Der Gerichtsschreiber beim Königlichen Amtsgerichte Nieso, am 20 März 1900, Aktuar Sänger.

[94611] Konkurseröffnung. i Ueber das Vermögen der Eugenie Felt, ledig, volljähria, Putmacherin in Sulz, O.-ES., is am 19. März 1900, Vormittags 11 Übr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Geschäf1sagent Muller in Geb- weiler. - Offener Arrest mit Anmelde- und Anzetge- frist bis 12. April 1900. @rste Gläubigeryersamm- lung am Donnerstag, dcnu 12. April 1900, Vormittags A1 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am Dounerstag, den 19, April 1900, Vormittags U] Uhr. . Sulz (Ober-Elsaß), den 19. März 1200. Kaiserl. Amtsgericht. (gez.) Meurant. j Beglaubigt: Uec K. Amtügerichts-Sekretär : (L. S.) Allwelt.

[94614] WBekanntmachung.

5 Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Schlossermeifters G. Frank, früher zu Swinemünude, jeßt unbe- kannten. Aufenthalts, is am 17. März 1900, Nach- mittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet: Ver- walter: Rechtsanwalt Dr. Sanio zu Swinemünde. Anmeldefrist bis 29. April 1900. Erste Gläubiger- versammlung den 14. April 1900, Vormit- tags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 28. April 1900, Vormittags Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 11. April 1900.

Swinemünde, den 17. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[94589] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneiders und Materialwaarenhändlers Jeremias Erk in Wasungen wird heute, am 20. März 1909, Nach- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ernst Brotcführer in Wasungen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 13. April 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<husses und eintretenden Falls über die tn $ 132 dex Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände sowte zuglei zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mon- tag, den 23, April 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriwte Termin anberaumt. Offener Arrest und Anzetgefrift bis zum 10. April 1900.

Wasungen, den 20, März 1909.

Herzogliches Amtégerit. Abth. T.

[94604]

Ueber das Vermögen des Landwirths Johaun Severin zu Hedewigenkoog wird - heute, ‘am 17. März 1900, Nachmitiags 6 Uhr, tas Konkurs- verfahren eröffnet. "Der Rechisanwalt Voß hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. April 1900. Erste Gläubigerversammlung am 30, März 19090, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 20, April 4900, Vormittags U1éUhr.

Wesselburen, den 17. März 1800.

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: (Unterschrift), Gerichtsschreiber.

[94588] Koukurs®sverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Albert Fureegou Fleischer in Wilkau, Neuwilkauer-

afie 69, wiro heute, am 19. März 1909, Nach- mittags $5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuröverwalter: Herr Rechtzanwalt Reinhard hier. Anmeldefrist bis zura 11, “April 19C0. Wablteermin sowie Prüfungstermin am 21. April 1900, Vor- mittags U1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum il. Apul 1800.

Königlichés Amtsgericht zu Zwickau. Bekannt gemacht dur<h den Gerichtsschreiber : Grxrped. Heinker. j

[94593] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Guftav Mägdefessel in Apolda:- wird, nachdem -der in dem Vergleicht- termin vom 30. Januar 1300 angenommene Zwavgçs- vergleih dur< re<htéfräftizen Bcschluß voin gleichen Tage bestätigt ift, hierdun<h aufgehoben.

Apolda, den 19. März 1900.

Das Großherzoglich Sächsishe Amtsgericht. Abth. IIT. Naumburg.

[94633] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der nicjt- eingetragenen offenen Handele gesellschaft Dienstmann «& Rothgießer, Berlin, Neue Friedrichstraße 56 u. 35, ist infolge eines von der Ge- meins<hvldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- verleihe Vergleichstermin auf den 18, Aprii 1900, Vormittags 44} Uhr, vor dem Königutchen Amts- gerichte 1 hier, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., pat1t., Zimmer Nr. 32, anberaumt.

Berlin, den 15. März 1900.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtégerichts T, Abtbeilung 82.

[94634] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters G. Leidig zu Berlin, -Boeckh- straße 42, ‘Geschäftelckal: Admiralstr. 20, ift zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichti- gendén Forderungen der Schlußtermin auf den 18, April 1900, Vormittags T0} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue

rie>ri<straße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer tr. 32, bestimmt. /

Berlin, den 17. März 1909.

Der Gerichtsschreiber : des Königlichen Amtsgerihts I. Abtheilung 82.

[94635] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Hermann Oertel zu Berlin, Mohÿhrenitr. 6, Zigarrenges<äft in Firma “Adolf Dames Nachf.“, ist zur Abnahme der SŸ{hluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Shhlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtérmin auf den 18S, April 1900, Nach- ‘mittags 12} Uhr, vor dem“ Königlichen Amts-

érichte T hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt,

Berlin, den 19. März 1900.

Der Gerichtsschreiber s des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[94632] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft M. Chorinsky u. Co. zu Berlin, Üfecstraße 5, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 6. Februar angenommene Zwangsvergleich dur< retsktäftigen Beschluß vom 10. ‘Február 1200 ‘bestätigt ist, aufgehoben worden.

Berlin, den 20. März 1900.

: Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 81.

(94699] Konkursverfahren.

In der Uhrmacher Adolf Völkel’shen Konkurs- sache von hier joll die Schlußvertheilung des 785 M 54 4 betragenden Mafsenbestandes erfolgen, bei welcher laut des in der Gerichtsschreiberei 84 des Königlichen Amtsgerichts T hier ausgelegten Schluß- verzeihnisses Forderungen im Gesamnitbetrage von 4102 M 06 A zu berüdsihtigen sind.

Berlin, den 21. März 1900.

Wilhelm Rosenbach, Verwalter der Masse.

[94609] Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der zu Bonn bestehenden Kommanditgesellschaft unter der Firma Elektrotechnische Anstalt Weber & Cie. und des persönlih haftenden Gesell- schafters, des Elefktrotechuikers Walther Weber in Bonn, wird, nahdem der in dem Vergleichs- tecmine vom 5. Januar 1900 angenommene Zwangs- verglei<h dur< den re<tskräftigen Beschluß vom 5. Januar 1900 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Bonn, den 17. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

[94613] Bekanntmachung.

Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 28. Junt 1899 vecstorbenen praktischen Arztes Dr. med. Karl Jeotsch ist zur “Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einroendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 20, April 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntglichen Amts- g2erihxe hierfelbit;“ Zimmer 5, bestimmt, wozu alle Betheiligten hierdur< vorgeladen werden. Das Schlußverzeichniß und die Schlußrechnung nebst den Belägen sind auf den Gerichts|<reiberei niedergelegt.

Dobrilugk, den 17. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[94606] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahrei über das Vermögen des Spezereiwaareuhäudlers Otto Kesting in Kirchderne wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgeboben.

Dortmund, den 14. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Reftaurateurs Hermanu Goebel zu Ems ift zur Abnáhme der Schlußrehäung des Verwalters und zue! Erhebung ‘von Einwendungen gegen das Schlußrerzeichniy der bei der Vertheilung zu berüd- sihtigenden Forderungen der Schlußterknin auf den 17, April 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier)elbst bestimmt.

Ems, den 15. Mäcz 1900, [93622]

Königl. Amtsgericht.

[94626] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau M. Bluhm zu Gardelegen ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu ‘einem Zwangsvergleihé: Vergleichs- termin auf den 6. April 1900; Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- felbst anberaumt. Der Veraleich8vorscplag i} zur Einsicht der Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Gardelegen, den 19. März 1900.

i Neumann, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[94587] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns ‘Richard Perlinsky alleinigen Inhabers»der Firma Richard Perlinsky &:Comp. —- zu'Halle a. S. ist zur Prüfung ‘der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 10. April 1900, Vormittags 11} Uhr, vor dem Köntg- lihen Amtsgerichte hier, tl. Steinstr. 7 I1T, Zimmer 3, anberaurat.

Halle a. S,., den 13. März 1900.

Dülßnerc, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 7,

{93211] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Nudolf Meyer zu Hannover ijt zur Abnahme der Slußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S<luß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksich-

tigenden Forderungen der“ S{lußtermin auf Mitt- woch, den 11. Aprii 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dém Königlichen Amtsgericht hietfelbst, Zimmer 126, bestimmt. Haunover, den 16. März 1900. Königliches Amtsgericht. 4 A.

[94602] Bekauutmachung.

Der Konkurs über das Vermögen der Modistin Marie Schreiber in Jngolftadt wurde als dur) re<tskräftigen Zwangsvergleich erledigt mit Beschluß ‘dés K. Amtsgerichts Ingolstadt vom 16. März 1900 aufgehoben.

Ingolstadt, 16. März 1900. ; Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Ingolstadt,

(L. S.) Roth, K. Sekretär.

[94608] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kautineuwirths Otto Krumm in Jtehoe wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufg:hoben.

Jtehoe, den 15. März 1900.

Königliches: Amtsgericht. 2.

[94629] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 13. November 1899 zu Alt-Lappienen ver- storbenen Kaufmanns Johann Bruehlmaun ist zur Prüfung dec nah dem 29. Januar 1900 ange- meldeten Forderungen Termin auf den 18. April 1900, Vormittags A1 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hier, Ziramer Nr 9, anberaumt.

Kaukehmen, den- 16. März 1900.

Pilchowski,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[94619] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 98. Oktober 1894 zu Bruf verstorbenen praktischen Arztes Dx. Marcell Borta wird naŸ erfolgter Abhaltung des Sch!ußtermins hierdur<h aufgehoben.

Konitz, den 17. Vêärz 1900.

Königliches Amtsgericht.

[94591] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Bierhäudlers Friedrich Heinrich Geidel in Reichersdorf wird nah Abhaltung des Schluß- termins hbierdur< aufaehoben

Lausfigk,. den 19. März 1900.

Köntgliches Amtsgericht. L

Bekannt gernaht tur< den Gerichtsschreiber :

Sekret. Schäfer.

(94598) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handschuhfabrikauten Frauz Gustav Grofser

in Röhrsdorf wird na erfolgter Abhaltung des

Schlußtermins Hhierdur< aufgehoben. Limbach, den 17. März 1900. Königliches Amtsgeric@t. i Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Akt. Schäfrig.

[94610] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des Schuhmachers J. Loh ju Lingen wird na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins and Vertheilung der Masse hierdur< aufgehoben.

Lingen, den 12. März 1900.

Königliches Amtsgericht. 2. [93641] Î

In dem Herrmaun Tirpitz’shen Konkurse foll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind 160,38 4 verfügbar. Zu berüd>sihtigen find Forderungen zum Betrage von 2545,73 4, darunter keine bevor- re<tigten.

Mnite den 17. März 1900.

er Verwalter: Rudolf Weicht.

[94693] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ferdinand Holtz zu Rathenow isi zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeiGniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensftü>e der Schlußtermin auf den 11. April 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Rathenow, den 15. März 1900.

Peters, Gerichts\hreiber des Königlichen Amt3gerichts.

[94622] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das egen des Hufners Jver Damm in Skovlund wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Rödding, den 16. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[94601] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Gustav Eduard Eudler in Sebnit ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd>- sichtigenden “Forderungen “und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über ‘die ni<t verwerthbaren Ver- mögensftüde der Schlußtermin auf den 20, April 1900, ‘Vormittágs 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt worden,

Sebnitz, den 20. März 1909.

Aft. Lange,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[94620] Konkurêëverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Trinne zu Seehausen i, Altm. if nah ei Pachal ra Bestätigung des Zwangsvergleihs und erfolgter Abhaltung des Schluß- termins Uingehoben.

Seehausen i. A., den 20. März 1900.

NRabenald, als Gerichts\{hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

{94618] Koukursverfahren. In den beiden Konknrsverfahren über das Ver- ögen des Kaufmanus Ernst Engel (in Firma Friedrich Eugel) und das d:8 Kausmanns Hugo Dobrin sen. in Tilfit ist heute der Kaufmann Eduard Nitter in Tilsit zum Vertreter

des erkrankten Konkursverwalters Kaufmanng Eni 4

Deskau bestellt wotden. Tilfit, den 9. März 1900. Königliches Amtsgericht.

[92786] Bekanntmachuug.

Das Kal. Amtsgericht Wasserburg hat mit Besch vom Heutigen das Konkuréverfahren über daz Net mögen der Viktualienhändleröseheleute Johau, und Luzia Rappénsberger dahier na tebt kräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs pon 30. November 1899 und Abhaltung des Sdlufe termins aufgehoben. x

Am 13. März 1900.

Gerichtsschreiberei des e s iers Wasserburg,

[94697] Bekaunutmachung.

Mit diesgerihtli<-m Beschluß vom Heutigen wurde das über das Vermögen des Glasermeisters Johaun Gregor Göt dahier eröffnete Konkurg, rerfahren infolge rehtsfräftig bestätigten Zwangs veralei<s aufgehoben.

Würzburg, den 18. März 1900

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der ges<äftsleitende Kgl. Ober-Sekretär: (L. S.) Andreae.

[94628] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Jakob Neufeld in Zuiu ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters,“ „ur Erhebung von Einwendungen gegen das Sluß, verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über diz ni<ht verweithbaren Vermögensstüte der Schlußtermin auf den 6. April 1900, Vor, mittags 9} Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 13, bestimmt.

Zuin, den 17, März 1900.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerigtz, Abtheilung 4.

Tarif- 2. Bekannimachungen der deutschen Eisenbahnen,

[94702] Norddeutsch - Sächfischer Verbands- Güterverkehr.

Nr. 11 G. 325. An: 1. April d. I. s{eidet die Station Mölln i. L. der Läbe>-Büchener Eisenbahn aus dem Verbaridéverkehre aus und es tritt dafür bie Station Mölln i. L. ‘des Eisenbahn-Direktions- bezirks Altona ein. Die der Frachtbere<hnung zu Grunde zu legenden, bei den betbeiligten Abfertigung stellen zu erfahr:nden Entfernungen für diese neue Station sind kürzer, als die bisher angewendeten Entfernungen für die auëscheidende Station.

Dresden, den 20. März 1900.

Königliche General-Direktiou der Sächsischen StaatLeisenbahnuen, als ges<häftsführende Verwaltung.

[94703] Grofth. Badische Staatseisenbahuen.

Die aemäß unserer B E T 31, Ofk- tober 1895 für Sendungen ei‘erner Maschinen und Maschinentheile tes Deutshen Spezialtarifs I, welche Schweizerisher Herkunft und nah Rußland oder Finn- land bestimmt sind, auf die tarifmäßigen Frachtsäße zwischen den Badisch - Schweizerisken Gtenzstationen einerseits und Eydtkuhnen tr. sowie Alexandrowo tr. andererseits gegen Vorlage von Duplikatfrachtbriefen zuge standene Rü>kvergütung von 9 -Z für 100 kg wird fernerhin im Kartierungswege gewäh1t.

Karlsruhe, den 15. März 1900.

Geueral-Direktien. [94705] j Saarbvrücken-Pfälzischer Güterverkehr,

Am 1. April d. Js. triit zum Gütertarif vom 1. März 1898 der Nachtiag IIl in Kraft.

Derselbe enthält u. a. Aenderungen und Er gänzungen der besonderen Tarifvorschriften, Aende- rungen der Abfertigungsbefugnisse der Stationen Béuriz-Saarburg, Dudweiler, Ottweiler R._N. E, und Trier l. Mojel des Direktionsbezirks St. Jo- hann-Saarbrü>en sowie der Stattonen Heiligenstein i. d. Pfalz und Kapellen-Niederhorbah der Pfälzischen Eisenbahnen, Entfernungen für die neu aufcenomment Station Mörlheim der Pfälzishen Eisenbahnen, sowie Aenderungen und Ergänzungen der Ausnahme- tarife, insbesondere Neuaufnahme des Kalitarifs und des Ausnahmetarifs für Schiffsbaueisen nah binnen- ländishen Stationen.

St. Johanu-Saarbrü>en, den 19. März 1900.

Königliche Eisenbahu-Direktiou, namens der betheiligten Verwaltungen.

[94704] i Württembergisch-Südwestdeutscher Eiseubahn- verband, U]. Heft, Elsaß-Lothringish-Lüxem-

burgis<-Württembergischer Güterverkehr.

‘Mit Wirksamkeit vom 1. April 1900 wird die vorerst nur dem Wagenladungsverkehr dienende Lade! stelle Deútsh-Oth (Villerupt) und die Siabo Meisenthäl der Reichs-Eisenbahnen in den oben / zeichneten Güterverkehr einbezogen ; erstere wird ause! dem in den Ausnahmetarif Nr. 4 (für Düngemitte i leßtere in den Ausnahmetarif Nr. 1 (tür Holz) n genommen. Der Ausnahmetarif Nr. 14 Abtheilung. _ und þ. (für Steinkohlen 2c.) gilt vom gleichen X99 an au< für den Vétkehr ab Lauterburg Hafen.

Stuttgart, den 17. März 1900.

General-Direktion der K. W. Staatseisenbahuen.

Anzeigen.

A

D r : / U 77 U 7 V O 0 L U L

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei u N Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Ar

M 72.

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staal

Berlin, Donnerstag, den 22. März

s-Anzeiger. 1900.

C ———

Amtlich festgestellte Serliner Börse vom 22. Mürz 1900,

Peseta -=:- 0,80 # 1 sôfterr., Gold-

Amsterdam, Rott.

do. L Hrüssel u. Antwp. do. do,

Skandin. Pläye -

do. O. Ftalten, Plähe , . do, d St. Petersburg do, ° Warschau .

Geld-Sorten, Bank EGngl.Bankn. 1L|—,— rz¿.Bkn. 100Fr./81,20 bik f. oll.Bkn. 100 fl./168,65 bz tal.Bkn 100Lr.|76,10bzklf. NordBkn.100Kr|112,25 bz Oeft.Bk.p100Fr|34,25 bz 2000 Kr.|34,25 bz Rufs.do. p.100R|216,15 bz do. do. 500R.|—,— ult, März —,— ult. April —,—

Münz-Duk

Kant Duk. 819,65 bz Souvereigns .|20,49 bz E 16,26 bz G 8 Guld, -St>.|—,— Gold-Dollars|—,— Imperial St.|—,— do, pr. 500 g|—,-—— do. neue. . . 16,18 do; do. 500 g|—,— Amer. Not. gr.|4,2025bG do, kleine/4,2025bG |Shweiz.3t.100Fr do, Cy, z.N.Y. 4,21 bz Belg N.100Fr|81,10 bz Fonds unv Staats- Pap 5000—200 5000—200 10000- 200

5000—150195,60 bz 5000—150/96,00 bz 5000——100|86,40 bz

Dt. Rhs,-Unl. kv.

do, 29. do, do,

do, ult. März Preaß.Konf. A. ky.

do. do, do, do,

bo.do, ult. März Badish St.Eis.A. do. Anl. 1892 u, 94

do, do, 96

Bay. Staats-Anl. do. Gib, Obl. .|: Bente].

Brschw. Lün, (

do, do. VIl. Bremer Anl, 1887 do, 1888 do, 1890 do, 1892 do. 1893 do, 1896|:

do, 1898 do, 1899 Gr.Hef.St A.3/1/: do, do. 986 [11 do, do, G. 3,10,96 do, i, fr, Verk. do, St-Anl, 99 Hambrg.St.-Rnt. 3 do, St.-Anl.86 do, amort 37 do, do. 91 do, do. 93 » dó: 97 * 0, 0, 99 Lüb, Staats-A, 95 & do, 99 Mel Eisb.S@ld do, kon}. Anl. 86

: Kurse.

Banco == 1,50 é 1. \fanb. Krone == 1 #6 1 Rubel = 2,16 G 1 Peso 20 #6 1 Livre Sterling = 20,49 6

kay

bard 63.)

Berlin 5. (Lom etersb, u. War

t. Y

sterdam 3è. . Paris 33, S

Jtalien. Pl. 5. Schweiz 5. Schwed. P!. 6. Kopenhagen 54, Madrih 4. A 4,

SnSeSuSuSuSnSt Bam R Bank-Diskounto. Am

Brüffel 4. London 4

G2 UI CO E s R C S E De O O L L

Pl. 65.

r - Wien 4k.

<+ a a es

Ruff. Zollkupons

—_

o bo:

R O P Eo f O E DO DO Lo F fe D DI o S

O pr prr

O

5000—200|—,— [2000—200]33,90 bz G 5000—200/104,00G 2000-—500/97,25G 5000-—500} —,— 9000-—500|—,— 5000—%500/94 30 bz G 5000—500/94 30 bz G 59000—500—,— 5000—500/94 30 bz 5000-— 20N—, 5000-—500193,.00G 3000—600/96,5,G 3000—100|—,— : 3000—100/95,00 bz G ./5000—100/97.00G 2000—100/101,00B

./5000—500]84 80b1 B 5000—-100] 3000u1000/92,75 bz G 3000u1000/92,75 bz G .|2000—200|—,—

bd J f umd puri QO bent funk funk O O7 05 —I bt ps

O

brn J 2 J pem puenk jurnk J funk prnk ps QO O O i s

—_—— O

m

S ¿D S-M. S

Co S I I C fe Lo I E G T5 I s —)

p bs

bak jun

Go

Fn

Vrdb.Pr.-A.L-1V Lrob.ILS,T,

0, S, do S.IX.

Oftpreuß, rv.-O. pomm rov.-A. osen, Prov.-Anl. t 9 I.u,I. 0, Rheinprv.O. 111. 17. do, V,-VIL. 3 do, LIIL-ITI, do, ILXu IIT,

R: F:

5000—100192 10G

5000—200]—

5000—500/94 00G 3000—-100]91 60 bz 5000—200/93 00 bz 5000—100/92 60 bz 5000—100/92 60 bz

O o pk prr pi O0

O

wr

Go U U 5 I P

b i J J

=I==I=I O©O

I e-r

5000-——200193,50b4 ‘, 5000-—200/86,30bz FI.f.

brm feme prets jeh rum fe fre jer seren Jena feme Jen mes jens femer eck S D S0 P E O

L: P P Pet

Pamkgh=i pack bunt J O

0/5000—200/92,75G f 5000—200/92 75G

S Â z Sr E EL E E

AathenerSt.-A.92|: Alton. do, 87.89/2 do. do. 1894/2

Apolda do.

Augsb. do. v. 1889|:

do. do. v. 1897 Baden-Bad. do.98 Barmer do.

do. do. 1899 / Vecrk.St.O. 66-75: do. 1876—92|:

do. 1898... do. Stadisyn. 1900

Breleteider St.sA

Bgauner do.

B:xh. Rummelsb.|3 Br:8[au St.-A 8090|: do. do 91!

Bromberg do. 95 9. do. 99 Caffeler do. 68/87 Charlottenb.bo.88 bo, 1885 d. 1889 do. L. L. 1496 d 1. 1899 Coblenzer do. 1886 do do. 18398 Cottbuser do. .. do. do. 1896 Crefelder do. .. Darmstädter do.97 Deffauer do. 91 do. do. 96 Dortmunder do.91 do. do. Dres>ner do. 1893 Dürener do, kv.93 Düfselborfer do.76 bo, do. 1888 29. do, 183890 do. do. 1894 do, do. 1899 Dutsb.do.82,85,39 do. do. v. 96 Elberf. St.-Obl. do. do. v. 99 Erfurter do. 93 I. Gener bo. IV.V. do. do. 1398 Slznshg. St -A.97 L do.99 do. Interims. Fraustädter do. 98 Glauchauer do. 94 Graudenzer do.1900 Gr.Lichterf.Ldg. A. Güftrower St.-A. Halberst. do. 1897 Hallesche do, 1886 do. do, 1892

Hameln do, 1898|:

Hannov. do. 1895 Oildesh. do. 89 do. do. 95 öôrter do. 97 nowrazlaw do. Vcldrubee do. 86 do. do. 89 Kieler do. 89 do. do. 98 Kölner do. 94

do. do. 96/1:

do, do. 98

Königsb, 91 I-I

do. 1893 T-ITII do. 18933 ITV do. 1890 ¿26 do.99Ser.I.u. il. Lands3b. do. 90 u.96 Laubaner do. IL. Liegnitzer do. 1892 Ludwh.St. 492,94 Lübed>er do. 1895 Magdb. do. 91, V Mainzer do 91 do. do. 88 do. do. 94 Mannh. do, 1888 do. do, 1897 do. do 1898 do. do. 1899 Mindener do. ..

Mülh., Ruhr do. |:

do. do. 1897 do. do, 1899 München do.86-88 do, 90 u. 94

70. 1897|: do. 1899|:

M Gladbacher do. do. do. 1899V.

do. do. Münster do. 1897 Nürnb. do. IL. 96

do. 96—97

do. 98S. Il.

do, 98S. I11.|:

do, 99 S. Il.

Offenburger do. 95: d d

0. 0. 1 forzheimer do 95:

irmasens do. 99

osener do. I.u II./|: do. do. 1894 I11.|:

otsdamer do. 92 egensburger do. o. do. Rheydt do. 91-92 Nixdorf. Gem.-A.

Rosto>kerSt.-Anl. :

do. do. Saarbrü>er do.96

m f ja M)

prr =

I J S S O

O

e‘

mw er ir O U O P

I p p pi p pri p prr prr pur prrk prr C pet prr pri ord pes Sd rb Pod Jrr pre rem Pommer pern sr sre some bi bek fund purnk pr Prm feme fm frem frem Prandk Jem pra jun pem from jacrak frem form L jucands umma rek prach jemand 4 doank pack Juan p k L park pu b Jul dis: bund E dres þ þ à paò C r [es * . L E - . * . D S M . D D. O M D S .- - . e. . ° è . S S . . - * > - . þ þ b b d t d s G e: S A E D E . .

e 5.

Pra RRS R

b l J J bi bd p f] a

Fun pk] fri rk J t] A DSS E S G: n

oOoOÈ C

. G n. O

t E

Lx

iem O Ot e-r Ö O S7 S J “J þ=á J =I I Oi S 7 es

j Do S L jr N

O

G

2 S C I C I Go I Ls O C 5 5 Do P 5 I U ja Ci T5 O V3 I I I I O E C5 0 I I I L S O S O

A C E E E ede L

bi a O O

Im f b bi j i A A L R I S [e - * ; A m R L E s N A 00 LD A A I k I J J ANZO O t S S :

D. S. M D . . . 0 S S S Ot Et E O s do O

DO OIELIE dena Mi C0 S bum juni C

Þ aa

M P bi p S

e ets ——. HeD«

D D A A D D 0: R dD

L Ct Dal pet is de LRLLIS p bi bi n C n LO

et pre jam pre 7 7

m —J J b bet I ÈO m O

P Ses Sea E D LS O

O

5000—100/95,20bz G 5000— 200] —- 2000—500f -- ,—

T,

10090-200|—,—

-

5000—100/93,30G 2000-—--200|—,-— 1000—200|-—,— 2000—200f ---,— 2000—100|-—,—- 2000—100|-—,— 2000— 100] -- -- 5000—200| —,— 1000—-390|--,— 1000--200]—,— 5000—-BOC—,— 100,25B

./5000-—20(191,70G 15000—20(191 70G

5000—200/91,70G 2000|

'

1

490,80G 191,60G 191 60G 191,60

nes De Det Dee i A A A0

O

St. Johann do.

gus und

=JI

M i -

_

Schöneb. G.-A.91/4

do. do. 96 S@werinSt.A,97 Solinger do. 99 Spandau do. 91

o do. 1895 Stargarder do. .

Stettiner d9.1389/3| do, do. 94 Litt.O./3L do. do. 99 Litt.P.|34

Stralsunder do. .

Thorner do. ./3F

Wandshbe>, do. 91 Weimart!s<he do. . Wiesbadener do. .

do. do, 1896/33 do. do. 1898 Wittener do. 1882 Wormser bo, 1399

Vreuftis

do. neue . .|: LandfSftl. Zentral do, do, j

do, do.

Kur- u. Zteumärk. |34 do. neue .|:

do. S Cu Ostpreußische . ile do, ia M ese...

Le s «“ e s. do, Land.-Kr.|44

do, d

9. do, neulands@, do. do. -

Poentas SYI-x

do. Séù, Ù,

do.

\ Schles, altland]. do do

do. lands, %. neue

do. do. do.

dr, do. Lit. A. do, do. Lit, A. do. do. Lit. A. do, do. Lit. O. do. do, Lit. O. do, do. Lit, O. do. do. Lit. D, do: do. Lit, D. do, bg. Lit. D. S({<lsw.Hlft.L.Kr. do, do.

do.

do. Westfälische . .. do Ei

do, do.

de. I

0 ar

Pommer! da,

v0,

¡1000—100}—,— 5000--50093,10G 3000---102/91,00G 1000u. 5001100.30 bz

Ausländische Fouds, e Gold-Anl.

DOCEO D

Argentinis{< do.

bs j j Fa b L j f jf f Fe P Jy hm pt J J G] 2] furt pur funk ja m] vond funk

äußere von 88 do. 500

- L G Q. S. D L pmk pemmk pureò puri pack C D J J N Î

1 i f f j Do Do Fa L f f OO0EID

Q! As

bnd pak jk bek I mk pan frank Jank prak pur prak jdk pn fern pern du. pes prach T+>

pan pam prarck pee

97 sei.K. 20.5.97 Bern. Kant.-Anl. 87 konv. Landes - Anl.

n u. Mer.St.-A.1897 ukarefterSt.-A.84 kont.

y, 1888 konv.

Barlettaïoo

LEES ere 00 I

A YAQAAAA W

fandbriefe. 3000---1504117,25G 3000—300/105,70 bz 3000—150/103 25 B 3000—150]99,75 bz 100—5000/102,C0 bz 3000—150194 00 bz 3000—--150/83,50G

U ° Mes] E

m n e S t E Bk C D Pn l drk d prt D juni pmk jut pre jer jed pr funk erk jed bnd duk derr Ju pu E S: M

b bm D e E D E L f m Lo Lo

P rTr rio D D t bd ja D

I J O O pk prrnk jun jamnk pru pak

Stede

5000—150183,25 bz G 3000—-150/96 60 bz 3000—150/96,60 bz

3000-—75 192 50G 5000--—-100183 90 bz 3000—795 193,50 3000—-75 183,30G

Stadt - Anl. tstädt.Spark. Buen. Atres Gold-Anl. 88

do" Budapeßer

F E

do. Stadt-Anl. 1891

do. pr. ult. März Bulg. Sold-Hyp.-Anl. 92 25r Vir. 241561—246560 5r Nr. 121561 —136560 « 1— 20000|

61551— 85650 do. Nationalb.Pfdbr.1.I1. Chilen.Sold-Anl.1889 il.

J =Ο

b F

7000-200193 20 bz 3000—-200/93 40 bz

S R > Go G3 C5 S G2 Cd Tol L Ce D O G De P nd

wr

Go U S pak

g Chinestie Pa o

wi

L: I AMABA I N I RAA A A I A SAA I A A A A A3 A R I D A RPRABYSASASA A A A pad <J J fr J J D} f

E E = :

on r Cs D en h Q No SCUEGERS s Ch E E E ERES

e

y, ult. März

ianta Stadt - Anl. Dônise St.-Anl. 1897 D Landm.-B,-Db[.TV

o, Dän, Bodkred Donau-Negulier.-Loo

5000—100|93 60G 3000—100|100,60B 5000—100|85,40G 5000—-100]93 60G 3000—-100/100,60B 5000— 100/84 50G 5000— 100/93 60G 5000-—f00]100 69B 5000— 100/84 50G 5000—200}100,00G 5000---200193,00 bz 5000—200|—,— 5000—100|—,— 5000—200|100,60G 5000—100|—,— 5000—200]—,— 5000—200|—-,— 5000—200|—,--— 5000—200]94,30G 5000—200/93 20G 5000-——-200

5000-—-200 5000-—200

S

A C i D fs fmd junk jut pan

wt -— wv

wi 10 2 J J A N >íA L

C3 funk Ferd dk Prm andi Park C5

p S2

pr O

I G3 e S Co Cas vin S Wr

Un en James pan m am

wp

—--

>

d de, do. èo. pr. ult. aïra San.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. funk, Hyp.-Anl. . c Do é a0 9 | do. SL-Gis--Aul. retburger 15 Fr.-Lo alizis@e Landes-Anlei Galiz. Propinations-Anl. Genua 150 Lire-Loose. Gothenb. Si. v. 91 S. A Grie@is{e Anl. 1881-84

; tons, G.-Rente4°/6

i du É o P uad E

I 1 wed D

m CO

Lan or

Cr S E

7 gal, Pms

D (5; T

e S

do, Li. Folge

di IL Folge

Wttpr. ritter!<., I.

do. do, I B.

do. do. II.

do. neulnds<.I1. ritts

Cs 0

Go Ge 5:9 r

g Zu

G o a7 Bp M PrEPRERRE E EREESS 5 Aa p

s r |

e

u

7

-

-

do, do. L do. neulnds<.ik. Säch

Landw. Kred.[lI74, 1 do. do. LA, T4, TIA, Til, TIlI, IXA, N . do. XYV1I1I1,!'3 do. do. E do. do. KU.TA, Ser. IA-IA, XI-XIL, XIV-LXVI

u. XVIB, I u. I do. Pfd. IBA u. XIIIA do. XX1I do. Krd. 11B4u. IBAl:

GaS 253 $55 C5 S

-

PG mi i fri fd f fa Lt R A

-

bund pur puri 2-3 F O O0

faudhbriefse „15 100]--,--

ce

F 22 IAUBA A SAA A >3

; Pon. -Änleihe 49/0 ; Gold-Anl, ( do.

…——

5000-100 1500 11.200

-—

E En Eb ib fast pes puCOE pa biTE bus DD bO O

-

2A SSSSS

I. Ion Pms

2e

s Stadt - Anl. 0, do. 1900 Holländ, Staais-Anl. 96 Komm.-Kred.-L. Jtal. ftfr. Hyp.O. i. K. 14,9

b 2 agi

Nat. -BEL-P}dL. ite alte 20000 u. 16900 pr. ult. März

do, amortif, IIL 1V., Fütl. Kred.-B.-Obl. V, ,

Dr 20 20 fu a a I

2000-10. 5000—100 2000---100193 60 bz

Nenteubriefe. HannoversFe . do 3

Cesen-Naflau s

o. R Kure n. N (Bedk.) bo. V e 18

e do

prak burt jou jam

R

23 J bt pa) e A M

ra pEA IEA ÎÀ dre

Þ DRR

mk J J f J hn pi ps js I A dO bO d

es Karlsbader Stadt - A Nopenhagener D

O, Li ab, S, Anl.

Luxemb.Staats-Anl. y. 82 Mailänder 45 Lire-Loose

10 Lire-Looje Q 1899 große

Get

do, Preußische . 4

[A A

eln, u, Westfäl, (

eis do. |: Süefiide Gle

V s do. do. |3

dd d O p n S

Ansb.-Gunz. 7fl.L. Augsburger 7 fl.-L. Bad. Pr. Anl. v.67

Bayer.

do. do. do. Staats-Gisb.

Q SNO

e D.

143,00bzG

andbr, Wiborg 1.

Nonegi bo" ovpbt. „Obl do. [de i lcib 88

mittel u. kl.

C00

S wg Loos rauns<wg.Loose Giln-Bd-Pr Ss. urger Looje .

übeder Loose .. Meininger 7 fl.-L. k: 1p.

O 2D J pank punk J

O

P do ho P f b

|

e D j E S À j P 6 f E S E C Er S 106 | | Go 2

duk _ p O

Obligationeu Deutscher Kolouialgesellschaften. D. - Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000---30(]106,60G kl.f.

79 80 bz 80,75 bz 71,10bzG 71,25 bz 72,25 bz G 72 40G 72,50 bz 74,00B 64,90G 22,60G

98,25 bz 96,75G 91,00G

91 00G 91.00G 91,00G

90 80bzG 91,10bzG 91,40bzG rf. 94,00B

90,00 bi Lf. 74,20G

74 25 bz G

74 75G

75,90 bz

39 80G

39 90G

39,75 bz

88,75 bz 38,75 bz

83,75 bz

90,10G 83/90G 83/90G

102 80bzG 104,50 bz

104 50 bz 50f. 98,40bB 25f. 82.70B 2brf,

64/25 64 25/25 bz

[4

142,25 bz 40,00 bz G 40,00 bzG 35,00et. bz G 35,00et. bz G 35,009et. bzG 47,10bzG 47 30 bz G 39,50 bz G 39 50bzG 39,50bzG

93/75 bz

95 30GLf.

94 60G 94.60G

92/60G

,

98,30GII.f. 89,30GtLj. 68,10G |68,60G

44 80G 12,50 bz 98,90 bz 99,10G 99,10G 100,20 100,20G

103,00G