1900 / 73 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E S A. n fet a

s

24 L L

. U. v. Meyer zu Knonow als Lt., Kad. v. Blumenthal als

r. Fähnr. 3. Garde-Ulan. Regt. Kad. v. Hardt als har. Fähnr. Kür. Regt. von Seydliß (Magdeburg.) Nr. 7 Kad. v. Dechel- haeuser als har. Fähnr. Drag. Negt. Prinz Albrecht von Preußen (Litthau.) Nr. 1 Kad. Fuß als char. Fähnr. 1. Brandenburg. Drag. Regt. Nr. 2 P. U. Frhr. v. Wilmowski als Lt. Drag. Regt. von Bredow (1. S@lef.) Nr. 4 P. U. v. Mandelsloh als Lt. Magdeburg. Drag. Regt. Nr. 6 Kad. v. Holbach als car. Fähnr. Schleswig-Holstein. Drag. Rea. Ne. 13 P. U. Lahusen als Lt. Oldenburg. Drag. Regt. Nr. 19 P. U. Graf v. Both mer, dieser als Fähnr. Hus. Regt. von Shill (1. Swlef.) Nr. 4 Kad. Graf zu Stolberg-Wernigerode als har. Fähnr. Magde- burg. e Regt. Nr. 10 P. U. v. Lieben als Lt. 2, Westfäl. Hu: egt. Nr. 11 Kad. Gumpreht als char. Fähnr. Ulan.

egt. von Kaßler (S{les.) Nr. 2 Kad. Progten als har. Fähnr. Ulan. Regt. von Schmidt (1. Pomm.) Nr. 4 P. U. Schultze: Moderow als Lt. Westfäl. Ulan. Regt. Nr. 5 Kad. v. Brunn als char. Fähnr. Ulan. Regt. Großherzog Friedri von Baden (Rbein.) Nr. 7 Kad. Bruch als har. Fähnr. Ulan. Regt. Graf zu Dohna (Ostpreuß.) Ne. 8 Gefr. Walzer als char. Fähnr. Sghleswig-Holstein. Ülan. Regt. Nr. 15 Kad. Braune als har. Fähnr. Ulan. Regt. Hennings von Treffenfeld (Altmärk.) Nr. 16 Kad. von Ro chow als char. Fähnr. 1. Garde-Feld-Art. Regt. P. U. v. Bandemer als Lt. 2. Garde-Feld-Art. Negt P. U. von Studnitz als Lt., Kad. v. Fiebig-Angelstein als har. Fähnr. 4. Garde-Feld-Art. Regt. P. U. v. Thun als Lt. Feld-Art. Regt. General-Feldz-ugmeister (1. Brandenburg.) Nr. 3 P. U. Hederich als Lt. Feld-Art. Regt. von Podbielski (Niederschles) Nr. 5 P. U. Zedler als Li. Feld-Art. Regt. von Scharnhorst 1. Hannov.) Nrc 10 Kad. Reunert als har. Fähnr. Heff. eld.-Art. Regt. Nr. 11 Kad. Hartmann als car. Fähnr. 1. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 14 Kad. v. Loewenich als har. Fähnr. Feld-Art. Regt. General-Feldzeugmeister (2. Brandenburg.) Nr. 18 P. U. v. Stojentin als Lr., Kad. v. Poncet als har. Fähnr. Thüring. Feld-Art. Regt. Nr. 19 Kad. v. Hoevfner als char. r. Großherzogl. Hess. Feld-Art Nr. 25 (Großberzogl. Art.

orps) Kad. Riedesel Frhr. zu Eisenach u. Altenburg als har. Fähnr. 2. Hannov. Feld-Art, Reat Nr. 26 P. U. Mat als Lt. Nassau. Feld-Art. Regt. Nr. 27 P. U. Drews als Lt, S Regt. Nr. 37 Kad. Muthreih, Siebenbürger als arakt. Fähnr.—Feld-Art. Regt. Nr. 39 P. U. Freytag als Lt., Kad. Gordes als char. Fähnr. Feld-Art. Negt. Nr. 40 Kad. George als har. Fähnr Feld-Arr. Regt. Nr. 41 P. U. Müller E als Lt, Kad. Metscher als har. Fähnr. Feld-Art.

egt. Nr. 42 Kad. v. Glinsky, v. Garnier als har. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 44 P. U. Bechem als Lt, Gefr. Schmelz, Kad. Swönfeld als har. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 45 Kad. Meier als har. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 46 Kad. Hane- buth, v. Linsingen als har. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 47 Kad. Sardemann als car. Fähnr. 3. Bad. Feld-Art. Regt. Ne. 50 P. U. v. Lepel als Lt, Kad. Winsloe als char. Fähnr. Feld- Art. Regt. Nr. 51 Gefr. Tr ersch v Buttlar-Brandenfels als char. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 54 Unteroff. Dreb er als Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 55 P. U. Eckhardt (Paul) als Lt., Kad. v. Wilcke als har. Fähnr. Feld-Art. Yegt. Nr. 57 Kad. v. Hedemann, Mittmann als charakt. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 58 Unteroff. Bender, dieser als Fähnrih. 2. Groß- beriogl. Hef. Feld-Art. Regt. Nr. 61 P. U. Geppert als Lt, Feld-Art. Regt. Nr. 62 Kad. Herzog als char. Fähnr. Felt-Art. Regt. Nr. 63 Kad. Maaß als har Fähnr. 4. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 66 Kad. Steiglebner als har. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 67 P. U. Günßgel als Lt., Kad. Füller als har. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 69 P. U. Ahles als Lt., Kad. le Beau als har. Fähnr. Feld-Art. Regt. Nr. 70 Kad. Ubfe als char. Fähnr. Feld-Art. Reat. Nr. 71 Gefr. Mach olz als char. Fähnr. Feld-Art Regt. Nr. 72 P. U. Kuntze als Lt, Feld-Art. Regt. Nr. 73 P. U. v. Neergaard als Lt., Kad. List als char. Fähnr. Feld- Art. Regt. Nr. 74 P. U. Eckhardt (Aen als Lt. E Regt. Nr. 75 P. U. Müller (Erich) als Lt., Kad.

ahtigal, Kad. Hirs als har. Fähnrs. 5. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 76 P. U. Kieniy als L:., Kad. Lehndorff als char. Fähnr. Fuß-Art. Regt. von Linger (Ostpreuß.) Nr. 1 P. U. Rausch als Lt. Fuß-Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2 Kad. Messershmidt als char. Fähnr. Westfäl... Fuß-Art. Regk. Nr. 7 Kad. Clawiter als har. Fähnr. Fuß-Art. Negt. Nr. 10 Kad. Anderheiden als char. Fähnr. Fuß-Art. Regt. Nr. 11 P. U. Evers als Lt. Pion. Bat. ron Rauh (Brandenburg ) Nr. 3 P. U. Fellinger als Lt., Kad. Lihnock als har. Fähnr. Magdeburg. Pion. Bat. Nr. 4 P. U. Sachs, P. U Garde als Lts. Niederschles. Pion. Bat. Nr. 5 Kad. Wolff als har. Fähnr.

Hannov. Pion. Bat. Nr. 10 P. U. Elge als Lt., Kad. Spangenberg als char. Fähnr. Hef. Pion. Bat. Nr. 11

P. U. Kuckcin als Lt.,, Kad. Senftleben als char. Fähnr. Pion. Bat. Nr. 20 P. U. Calov als Lt. Eisenbahn-Regt. Nr. 1 Kad. Kühn als har. Fähnr. Eisenbahn-Negt. Nr. 2 Gefr. Gentner als char. Fähnr. Eisenbahn-Regt. Nr. 3 P. U. Fischer (Karl) als Lt., Gefr. Meise als char. Fähnr.

Berlin, den 22. März 1900. Wilhelm.

Personal-Verändernngen.

Königlich Preußische Armee.

Offiziere, Fähnrihe x., Ernennungen, Beför- derungen und Versezungen. Imaktiven Heere. Berlin, 17. März. Graf v. Schlieffen, Oberlt., kommandiert zur Dienst- leiftunz bei des Großherzogs von Sachsen Königlich? Hoheit, unter Belaffung à la suits des 9. Thüring. Inf. Regts. Nr. 94 (Groß- berzog von Sachsen), vom 1. April d. J. ab bis auf weiteres als Ordonnanz-Offfzier zu Seiner Königlichen Hoheit dem Großherzog von Sawbsen kommandiert. v. Bruchhausen, Oberlt. und Feld- jäger im Reiteaden F-ldjäzerkorps, mit Ende März d. I. von dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Auswärtigen Amt enthoben.

Berlin, 22. März. v. Grawert, Oberst und Kommandeur des 4. Thüring. Inf. Regts. Nr. 72, in Genehmigung seines Ab- \hiedszesuch3 mit Pension zur Disv. gestellt und gleihzeitiz zum Kommandeur des L1indw. B-zirks Magdeburg, v. Werder, Oberst und Kommanzeur des 1. Hess. Iaf. N-gts. Ne. 831, unter Beförderung zum Gen. Major, zum Kommandeur der 44. Inf. Brig., v. Wrochem, Oberstlt. beim Stabe des Inf. Negts. von Lützow (1. Rhein.) Nr. 25, unter B:förderung zum Oderst-n, zum Kommandeur des 1. Heff. Inf. Regts. Ne. 81, ecnannt. du Fais, Oderfilt. u1d Bats. Fommandeuc im Inf. R-gt. Herzog von Holstein (Holftein.) Nr. 85, zum Stabe des Jafanterie-Regiments von Lüßow (1. Rhein.) Nr. 25, v. Kebler, Major aggreg. dem Jaf. Regt. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, als Bats. Kommandeur tin das Inf. Regt. Hzrioz von Hol- ftein (Holfteia ) Nr. 85 versegt. Gaede, Odecst und Kom- mandeur des Inf. Regts. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, mit der Führung der 84 Inf. Brig., Mohs, Oberstlt. beim Stabe des 4. Oberschles. Inf. Regts. Nr. 63, unter Verseßung zum Jaf. Regt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, mit der Führung des leßteren, beauftragt. Schulze-Klosterfelde, Major und Bats. Kommandzur im Iaf. Regt. Herzog voa Holstein (Holstein ) Nr. §85, unter Beförderung zum ÖOberstlt., zu Stabe des 4. Oberschles. Inf. Regts Nr. 63, v. S chlabrendor ff, Majoc u. Bats. Kommandeur im Mazdedvurz. Füs Regt. Nr. 36, in das Inf. Rezt. Herzog von Holstein (Holftein.) Nr. 85, versezt. Goey, Major aggreg dem ‘Maadeburg. Füs. Regt. Nr. 36, zum Bat3. Kommandeur im Regt., Frhr. v. Ledebur, Oberstlt. beim Stabe des Nieder: h-in. Füf. Regts. Nr. 39, uater Beförderung zum Obersten, zum Kommandeur des 4. Thüring. Inf. Regts. Nr. 72, ernannt. v. Poellniß, Major

und Bats. Kommandeur im 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, zum

Stabe des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, v. Szczepanski, Major à la suite des Inf. Regts. von Lügow (1. Rhein.) Nr. 25 und Eisenbahn-Linien-Kommifsar in Münster, als Bats. Kom- mandeur in das 4. Thüring. Jaf. Reat. Nr. 72, verseßt. Waechter, Major à 1a suits des Inf. Regts. Nr. 128 und Eisen- bahn:Kommifsar, unter Enthebung von dem Kommando zur Dienst- léistung bei der Einsenbahn-Abtheil. des Großen Generalstabes, zum Eisenbahn-Linien-Kommifsar in Müaster ernanat. v. Prittwig u. Gaffron, Hauptm. à la suite des Inf. Regts. Herzog Karl von Mecklenburg-Strelitz (6. Oftpreuß.) Nr. 43 und zugetheilt dem Großen Generalftabe, unter Belassung à la suits des gedachten Regiments, zum Eisenbahn-Kommissar ernannt und gleichzeitig zur Dienstleistung bei der Eisenbahn-Abtheil. des Großen Generalstabs kommandiert. Ramdohr, Hauptm. und Komp. Chef im 5. Rheinifchea Infanterie-Regiment Nr. 65, unter Stellung à la suits des Reats., zu den dem Großen Generalstabe zugetheilten Offizieren versetzt. v. Hartmann, Oberstlt., beauftragt mit der Führung des 1. Großherzogl. Inf. (Leib-Garde-) Regts. Nr. 115, unter Ernennung zum Kommandeur deéselben, y. Schickfus u. Neudorff, Oberstlt, Chef des Generalstabs des X[V. Armee-Korps. zu Obersten, v. Beck, Major und Kommandeur des Jäger-Bats. von Neumann (1. Schles.) Nr. 5, zum Oberstlt., befördert. Döring, Major und Bats. Kommandeur im Gren. Regt. König Friedri I. (1. Oftpreuß.) Nr. 1, mit der geseglihen Pension zur Disp. gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Allenstein ernannt. Sreibere Röder v. Diersburg, Major à la suite des

nf. Regts. Keith (1. Oberschles.) Ne. 22 und Eisenbahn“ Linien « Kommissar in Breslau, als Bataillons - Kommandeur in das Gren. Regt. König Friedri I[I. (1. Oftpreuß.) Ne. 1 ver- sezt. Wegner, Hauptm. à la suito des Inf. Regts. von Manstein (SHleëwig) Nc. 84 und Eisenbahn-Kommifsar unter Enthebung von dem Kommando zur Dieastleistung bei der Eisenbahn- Abtheil. des Großen Generalftabs, zum Eisenbahn-Linien-Kommissar in Breslau ernannt. Breßler, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. Regt. Nr. 143, unter Stellung à la suite des Regts., zum Eisenbahn- Kommiffar ernannt uud gleichzeitig zur Dienstleistung bei der Eisen- babn - Abtheil. des Großen Generalstabs kommandiert. v. Doe- tinhem de Rande, Hauptmann im Großea General- stabe, als Komp. Chef in das Infanterie-Regiment Nr. 143, v. Harbou, Major. im Generalstabe des Gouvernements von Main, in den Großer Generalstab, v. Kleift (Friedrih), Major im Generalstabe der 1, Garde - Inf. Div., zum Generalstave des Gouvernements von Mainz, Wild v. Hohenborn, Major im Großen G2neralftabe, zum Generalstabe der 1. Garde-Inf. Div., versest. Harlfinger, Major und Bats. Kommandeur im 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, mit der geseßlichen Pension zur Disp. gestelt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Sanger- hausen ernannt. Thiele, Major aggreg. dem Braunschweig. Inf. Net. Nr. 92, als Bats. Kommandeur in das 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, Herwarth v. Bittenfeld, Major z. D. und Kommandeur des Landw. Bezirks Bitterfeld, in gleihzer Eigenswaft zum Landw. Bezirk Altenburg, verseßt. v. Frankenberg-Lüttwiß, Major und Bats. Kommandeur im 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, mit der geseß- lihen Penfion zur Disp. geitelt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Liegni ernannt. Riedel, Major im Inf. Regt. Ne. 151, unter Gnthebung von dem Kommando als Adjutant bei der 6. Div.,

als Bats. Kommandeur in das 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 98 verseßt. v. Rathenow, Rittmeister und Eskadr. Chef im 1. Großherzogl. Mecklenburg. Drag. Regt. Ne. 17, au

Adjutant zur 6. Div. kommandiert. v. Volkmann, Hauptm. à la suite des Generalstabs, Zweiter Adjutant d28 Chefs des Generalstabs der Armee, als Rittm. und Eskadr. Chef in das 1. Großberzogl. Mecklenburg. Drag. Regt. Nr. 17 verseßt. Frhr. v. der Wen ge Graf v. Lambsd orff, Hauptm. im Großen General- stabe, unter Stellung à la suite des Generalstabs, zum Zweiten Adjutanten des Chefs des Generalstabs der ‘Armee ernannt. Maercker, Hauptm. à la suite des Generalstav8s, mit Ende März d. J. ron dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Reihs-Marineamt ent- hoben und unter Ueberweisung zum Großen Generalstabe, in eine Hauptmannéstelle des Generalstabs der Armee eingereiht. v. Müller, Major im Inf. Regt. von der Golß (7. Pomm.) Nr. 54, unter Ent- hebung von dem Kommando als Adjutaat bei der 3. Div., als Bats. Kommandeur in das Inf. Regt. von Courbière (2. Pos.) Ne. 19 verseßt. v. Lepel, Hauptm. und Komp. Chef im 1. Großherzogl. Hess. Inf. (Leib-Garde-) Regt. Ne. 115, als Adjutant zur 3. Div. fommandiert. Frhr. v. Ungern-Sternberg, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. Regt. Nr. 167, in das 1. Großberzogl. He}. Inf. (Leib-Garde-) Regt. Nr. 115, Obermüller, H uptm. und Komp. Chef im Inf. Regt Vogel voa Falckenstein (7. Westfäl.) Nr. 56, in das Inf. Regt. Nr. 167, veriezt. Schmid, Oberlt. im Inf. Regt. Vogel von Falckznstein (7. W-ftfäl.) Ne. 56, unter Beförderung zum Hauptm., zum Komp. Chef ernanat. Lambert, Major aggreg. dem 5. Westfäl. Inf. Regt. Nr. 53, als Bats. Kommandeur in das Füs. Regt. von Steiamey (Westfäl.) Nr. 37 versegt. Rocholl, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Ne. 156, mit der geseßlichen Pensian zur Diép. gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Oppeln ernannt. Thümmel, Major aggreg. dem 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, als Bats. Kommandeur in das Inf. Negt. Nr. 156 vzrsezt. Schlüter, Oberstlt. z. D. und Zweiter Stabsoffizier bei dem Kommando des Landw. Bezirks Köln, zum Kommandeur des Landw. Bezirks Rheydt ernannt. v. Prittwiß u. Gaffron, Major u. Bats. Kommandzur im Inf Regt. Nr. 172, in Genehmigung fein-3 Abschieosge'uch3 mit der ge- sezlichen Pension zur Disp. gestellt und zum Stabsoffizier bzi dem Kommando des Landw. Bezirks Köln, Graf von Holnfstein aus Bayern, Major agareg. dem Inf. Regt. Nr 172, zum Bats. Kommandeur im Regt., ernannt. v. Zimmermann, Major u. Bats. Kommandeur im 5. Thüring. Inf. Regt. Nr 94 (Großherzog von Sachsen), in das Inf. Regt. Ne. 172, von der Becke, Major und Bats. Kommandeur im Inf. egt. Ne. 167, in das 9. Tharing. Infanterie-Regiment Nr. 94 (Großherzog von Sawhsen), ver- sezt. Kalau v. Hofe, Major aggregiert dem Infanterie-Regiment Nr. 167, zum Bats. Kommandeur im Regt., v. Dammann, Major aggreg. dem 5. Rbein. Inf. Regt. Nr. 65, zam Bats. Kommandeur im Regt, ecnannt. Stengel, Major im Generalstave der 34, Dio., in den Großen Generalstab, v. Helldorff, Hauptm. und Komv. Chef im Garde-Shügen-Bat., unter U-berweiisung zum Generalstabe der 34. Div., in den G-neralstab der Arme-, v. Krosigk, Hauptm. und Komp. Chef im Brandenburg. Jäger-Bat. Nr. 3, in das Garde-Schüßzen-Bat., Boening, Oberlt. im Jäger-Bat. Graf York voa Wartenburg (Oftpreuß ) Ne. 1, unter Befö: derung zum Jauptm., vorläufiz obne Patent, als Komp. Chef in das Brandenburg. äger- Bat. Nr. 3, v. Zastrow, Major im Seneralftabe des VII. ‘Armee- Korvs, in den Großea Generalstab, v. Hugo, Major im General- stabe der 17. Div., in den Generalstab des VIIL. Armee - Korps, verseßt. Bronfart v. Schellendorff, Hauptm. und Komp. Chef im 2. Hanseat. Inf. Regt. Rr. 76, unter Ueverweisung zum General- stabe der 17. Dio., in den Generalstab der Armee zurückoerseßzt. Frhr. v. Langermann u Erlencamp, Hauptm. à la suits des Ÿ. Garde - Regts. z. F. uad kommandiert zur Dienstleistung bei dem Kriegs-Ministerium, in das Kriegs-Ministerium ver!eßt.

Zu Hauptleuten, unter Ernennung zu Komp. Chefs, befördert die Oberlt3.: Frhr. v. Zandt im Kaiser Alexander Garde-Gren. Regt. Nr. 1, v. Puttkamer im Gren. Regt. König Frieorih Wilbelm 1V. (1. Pomm.) Nr. 2, v. Olszewski im 4. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, v. Zollikofer- Altenklingen im 2. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 76, Becker im 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser Wilbelm I. Nr. 110, Geiseler im Inf. Regt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111, sämmtli vorläufig ohne Patent, Frhr. v. Autenried im Inf. Regt. Nr. 97, v. Loeper im Inf. Regt. Nr. 129, Bracht, überzähl. Hauptm. im Inf. Regt. Keith (1. Oderschles.) Nr. 22, Schmid (Hans), überzähl. Hauptm. im 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, zu Komp. Chefs ernannt.

Zu überzähl. Hauptleuten befördert: die Oberlts.: v. Behr im Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, Frhr. v. Röfsing

|

im 5. Weftfäl. Inf. Negt. Nr. 53, Kropff im 3. Pos. Jn Nr. 58, v. Düsterlho im 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. m au im Infanterie-Regiment von Wittich (3. Hef.) Nr. 83, y, h Marwiß im Füsilier-Regiment Königin (SWleêwig-Holfteinishes; Nr. 86, v. Sittmann, v. Huth im Großberzoglich Medcklenbyr Füs. Regt. Nr. 90, Simon im Inf. Regt. Nr. 98, Prall[e (0 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm Nr. 112, Thümmel[ im 3. Großherzogl. Hess. Inf. Regt. (Leib-Regt.) Nr. 117, Wehle in Inf. Regt. Nr. 128, Vogeler im Inf. Regt. Nr, 131 Linden im JIaf. Regt. Nr. 149, Hartmann im Inf. Regt a ileut läufig ohne Patent, sind bef

8 uptleuten, vorläufig ohne Patent, fin efôrdert: hz Oberlts.: Hoefer im Inf. Regt. von Courbiòre (2. Posen.) Nr. u unter Belassung in dem Kommando als Adjutant bei der 6. Inf. Briz' und unter Versetzung in das Füs. Regt. von Steinmeß (Westfäl) Nr. 37, Schaer im Inf. Regt. Graf Tauenßien von Witten, berg (3. Brandenb.) Nr 20, unter Belassung in dem K Adjutant bei der 36 Inf. Brig. und unter Verseßung in das Jyf Regt. Großherzoz Friedrih Franz IT. von Mecklenburg-S{hwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, v. Oppen im Inf. Regt. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, unter Belassung in dem Kommando qls Adjatant bei dec 24. Inf. Brig. und unter Verseßung in das Juf Neat. Herzog Friedri Wilhelm von Braunschweig (Ostfries.) Nr. 78. v. Hartwig im Inf. Regt. Vogel von Falckenftein (7. Westfäl.) Nr. 56, unter Belaffung in dem Kommando als Adjutant bei der 79. Inf. Brig. und unter Verseßung in das Inf. Regt Nr. 159, Schulß im 5. Rhein. Inf. Regt. Nr. 65 und kom» mandiert als Adjutant bei der 14. Inr. Brig., Weiß im Inf. Regt. Ne. 132, unter Belaffung in dem Kommando als Adjutant bei der 85. Inf. Brig. und unter Versezung in das Inf. Regt Markgraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60, v. Ihlenfeld im Jaf. Rec Ne. 137 und kommandiert als Adjutant bei der 37. Inf. Brig Kirchner im Inf. R2zt. Nr. 147 und kommandiert als Adjutant bei der 44. Inf. Brig., v. Rettberg im 3. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 162 und fommandiert a!s Adjutant bei d-m Gouvernement von Téorn. Stoermer im Inf. Negt. Nr. 163 und kommandiert als Adjutant bet der Kommandantur von Königsberg i. Pr.

Zu Bairks-Offizieren ernannt, unter Stellung zur Disp. mit der geseßlihen Pension: Faller, Major à la suito des Füs. Regti, Fürst Karl Anton von Hohenzollern (Hohenzollern.) Nr. 40 und Platzmajor in Koblenz und Ehrenbreitstein, beim Landw. Bejirk Fcranffurt a. M., die Hauptleute und Komp. Chefs: Prowhnow im Inf. N2gt. Keith (1. Oberschles) Nr. 22, in Genehmigung seines Abschiedsgesuh3, beim Landw. Bez. Kattowiß, Shimpff im Inf. Regt. Nr. 97, in Genebmigung seines Abichiedsaesu{s, beim Landw, Bzzirk Saargemünd, Olfenius im Inf. R2gt. Nr. 129, beim Landw. Bezirk Wismar, Fiedler îm Pion. Bat. Nr. 16, beim Landw. Bezirk Neutomishel, Koh, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. Regt. Mark, graf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111, in Genehmigung seines Atschied8gejuhs mit der geseßlichen Pension zur Disy. geftellt und aleich;eitig zur Dienstleistung a1s Bezirks-Offizier beim Landw. Bezirk Colmar, unter Ertheilung der Eclaupßniß zum Tragen der Unifo.m dieses Bezirkskommandos, kommandiert. v. Maubeuge, Oberlt, z. D. und Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bez. Kreuzburg, der Charakter als Hauptm. verliehen. Frhr. v. Bothmer, Hauptm, à la suite des 5. Garde-Regts. z. F., Plagmajor in Feste Bcyen, ia gleih-r Eigenshaft nah Koblenz und Ehrenbreitstein verseßt, v. Goukow, Hauptm. und Komp. Chef im 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, mit Beibehalt seiner bisherigen Uniform zum Plazmajor in Feste Boyen ernanni. _

Versetzt sind: die Hauptleute: Fehr. v. Hammerstein -Ges- mold im Generalstabe des VIII. Armee-Koros als Komp. Chef in das Inf. Regt. Ne. 137, Wilkens, à la suits des Westpreuß. Felo-Art. Regts. Ne. 16, unter Enthebung von dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Reihs-Marineamt mit Ende März d. J. uad unter Ueberweisung zum Großen Generalstabe. in eine Hauptmanns- stelle des Generalstabs der Armee. Jobn v. Freyend im Inf. Regt. von Borcke (4. Pomm.) Nr. 21, unter Entbebung von dem Kommando als Adjutant bei der 62. Inf. Brig. als Komp. Chef. in das Königs- nf. Regt. Nr. 145, Bode, Komp. Chef im Inf. Regt. Herzog Friedrih Wilhelm von Braunschweig (Offfries.) Nr. 78, in das 4. Magdeburg. Jaf. Regt. Nr. 67, v. Gottberg, Hauptm. j. D. und Bezirks-Offizier beim Landw. Bezirk Koften, zum Landw. Bezirk Hirschberg, Bayer, Hauptm. z¿. D. und Bzzirks-Offizier beim Undw. Bezurk Mühlhausen i. Th., zum Landw. Bezirk Konig; die Oberlts: Schroeder im 2. Hess. Inf. Regt. Nr. 82, in das Irf. Reat. Nr. 136, Apel, à la suito des 1. Naffau. Inf. Regts. Nr. 87, in das Inf. Regt. von der Marwig (8. Pomm.) Nr. 61, Trüßschler v. Falkenstein im 7. Thüring. Inf Regt. Nr. 9, in das Infanterie - Regiment Großherzog Friedrich Franz Il. von Medlenburg - Schwerin (4. Brandenburgisches) Nr. 24, Cremer im Infanterie-Regiment Nr. 99, in das Infanterie-Regiment Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nc. 16, Peters im 6. Bad. Jaf. Regt. Kaiser Friedrich II1. N-. 114, unter Enthehung von dem Kom- mando zur Dienstleistung bei der Militär-Intend. in das Inf. Regt. Nr. 149, Wil3dorff im Inf. Regt. Nr. 136, in das 1. Hannov. Inf. Regt. Nr. 74, v. Quißow im 3. Hanseat. Inf. Negt Nr. 162, în das Lauenburg. Jäger-Bat. Nr. 9; die Lts.: Bade im Inf. Regt. Graf Schwerin (3. Pomm ) Nr. 14, in das Inf. Regt. Nr. 14, v. Jerin im Füs. Regt. General-Feldmarschall Graf Moltke Sles.) Nr. 38, ia das Inf. Regt. Graf Dönhoff (7. Oftpreuß) Nr. 44, Waldshmidt im 5, Rheinischen Infanterie - Regimen! Nr. 65, in das Inf. Regt. Graf Barfuß (4. Westfäl.) Nr. 17, vom Hövel im 5. Rhein. Jaf. Regt. Nr. 65, in das Inf. Regt. von Boyen (5. Oftpreuß.) Nr. 41, Wrede im 1. Heff. Inf. Regt. Nr. 81, in das 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, v. Wildemann 1 Braunschweig. Inf. Regt. Nr. 92, in das JIaf. Regt. Prinz Moriß voa Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, Leitner im Juf. Regk. Nr. 171, in das In. Regt. Prinz Friedrih der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15, Fchr. Grote im Westfäl. Fäger: Bat. Nr. i, in das Hannov. Jäger-Bat. Nr. 10, Frhr. Gremp v. Freuden" stein im Lauenburg. Jäger-Bat. Nr. 9, in das Großbeczogl. Mecklenburg. Jäger-Bat. Nr. 14, Han fstaengl, Fähnr. im Groß beczogl. Melenburg. Jäzer-Bat. Nr. 14, in das 6. Bud Inf. Real. Kaiser Friedrich IIl. Nr. 114. v. Möllendorff, Oberlt à la suite des Kaiser Franz Garde-Gren. Regts. Nr. 2, mit dem 1. Avril d. J. in dieses Reat, v. Preen, Oberlt. à la suito des Großher Medckienbucg. Füs. Regts. Nr. 90, in dieses Regt., wiedereingerelg!. Kutßbach, Oberlt. im Inf. Regt. Nr. 131, als Adjutant T 62, Inf. Brig., v. Puttkamer, Lt. im Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2, vom 1. April d. J. ab auf ein Jahr zur Dienstes bei dem Hus: Regt. Fürst Blücher von Wahlstatt (Pomm.) f L Boldt, Li. im Inf. Regt. von der Goly (7. Pomm.) Nr. 94, S Dienstleistung bei einer vom Kriegs ninifterium zu bestimmen Militär-Fntend., kommandiert. i t heuie

Von Beendigung ihres Kommandos bei der Kriege (ts.: im Juli d. I., b s 30. September d. I. kommandiert : die Ea v. Lettow-Vorbeck (Wilfried) im Kaiser Alexander Garde js Regt. Nr. l, zur Dienstleistung bei dem 1. Bat. des Fuß-Art quder von Hindersin (Pomm.) Ne. 2, v. Diezelsty im Kaijer Alex L Garde - Grzn. Regt. Ne. 1, zur Dienstleistung bei ne n Gegt. Königin (Pomm) Nr. 2, Stentler im Inf. N bahn- Lüßow (1. Rhein.) Nr. 25, zur Dienstleistung bei dem G Prin Regt. Nr. 1, Horn im Inf. Regt. General - Keldmarscha feast- Friedrih Karl voa Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, Er: Regt. Leistung bei * dem, Gisenbahn-Regt. Nr. 2, Otto 1m Árt. Reat. Nr. 167, zur Dienstleistung bei dem 1 Bat. des 000-7 ja nf. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2. Die Oberlts. : Haile hufs Ber- Negt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111, ag Inf. wendung im 9. Württemberg Inf, Regt. Nr. 127, N e irttembers Regt. Nr. 137, behufs Vecwenzung im Inf. Negt. Alt, Me 167, (3. Württemberg) Nr. 121, Riemann im Inf. Reg ¡92 Kaiser behufs Verwendung im 4. Württemberg. Inf. Regk. “s Kranz Joseph von Oesterreich, König von Württemberg kommandiert. Traeger, Hauptm.

ommando a[s '

eat. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, unter im zu 5 in suite des Regts, vom 1. April d. I. ab auf ein St zur Dienstleistung bei der Luftschiffer-Abtheil. kommandiert. Jahr aus, Oberlt. in demselben Regt., unter Beförderung zum Be tm., vorläufig ohne Patent, zum Komp. Chef, v. Hirschfeld, Het im Großberzogl. Mecklenburg. Gren. Regt. Nr. 89 und kom- D diert zur Dienstleistung bei des Erbgroßherzogs von Sachsen me lier Hoheit, unter Stellung 1a suits des Regi- as ¡um persönlichen Adjutanten Seiner Königlichen Hoheit m rbgroßberzogs von Sachsen, ernannt. v. Verdy du des Lt. im Kaiser Alexander Garde-Gren. Regt. Nr. 1, dessen

mando ¿ur Dienstleistung beim Auswärtigen Amt bis Ende März 001, v. T hiele, Lt. im Gren. Regt. König Friedri Wilbelm 1V. n Pomm.) Nr. 2, defsen Kommando zur Dienstleistung bei der Sigloß arde-Komp. um sechs Monate, v. Tyszka, Lt. der Res. des Sh obstogts. Graf Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, effsen Kommando zur “Dienstleistung bei diesem Regt. um / Monate, verlängert. Gersbah, Oberlt. im Gren. Regt. König Friedrih Wilhelm 1. (2. Oftpreuß.) Nr. 3, i Falckstein, Lt. im Kaiser Franz Garde-Gres. Reat. Nr. 2, B ode, Lt. im Inf, Negt. von Voigts-Rhet (3. Hannov.) Nr. 79,

, Lt im Anhalt. Inf. Regt. Nr. 93, à la suits der betreff. Regtr. gestellt. : :

Zu Oberlts, sind befördert: die Lts.: Milchling v. u. zu Shdnftadt im 2. Garde-Regt. z. F, Graf v. Winvingerode im

„Füs. Regt., v. Hagen (Eberhard) in demselben Regt., Frhr. Garde-FÜ! L é » Müffling, sonst Weiß gen., im 3. Garde-Regt. z. F., v. Roon im 5. Garde-Regt. 3. F-- Fischer im Gren. Regt. König Friedrich Wilbelm T. (2. Ostpreuf.) Nr. 3, Buchholz im Inf. Regt. ebens von Sparr (3, Westfäl.) Nr. 16, v. Warnsdorff im nf Regt. Graf Tauenßzien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, Rachel im Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, Wessig (Paul) im Niederrhein. Füs. Regt. Nr. 39, Steffen im Inf. Regt. Prinz Moriß von Anbalt - Deffau (5. Pomm) Nr. 42, Fus im Inf. Regt. Vogel von Falckenstein (7. Weftfäl.) Nr. 56, Thomsen im Infanterie - Regiment Freiherr Hiller von Gazrtringen (4. Posen.) Nr. 59, kommandiert bei der Unteroff. Schule in Potsdam, Witte im Inf. Regt. von der Marwiß (8. Pomm.) Nr. 61, Wegener im Inf. Negt. General- Feldmarshall Prinz Friedri Karl von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, v. Uechtriß u. Steinkirc in demselben Regt., Kloebe im 8. Rhein. Inf. Regt. Nr. 70, Tornow im 3. Thüring. Inf. Regt. Nr. 71, Koh in demselben Regt., dieser unter Versetzung in das Infanterie-Regiment Nr. 136, v. Lösecke im Füsilier- Regiment General - Feldmarshall Prinz Albrecht von Preußen (Hannov.) Nr. 73, Frhr. v. Schleiniy im Großherzogl. Mecklenbura. Gren. Regt. Nr. 89, v Oppeln-Bronikowski im 5. Bad. Inf. Regt. Nr. 113, Fchr. Rinck v. Baldenstein im 6. Bad. Inf. Regt. Kaiser Friedrich TIIT. Nr. 114, Berner im Inf. Regt. Nr, 129, Hornstein im Inf. Regt. Nr. 163, v. Balluseck im Jäger-Bat. von Neumann (1. S{les.) Nr. 5, von der Hagen, t, à la suite des Garde-Gren. Regts. Nr. 5 der Charakter als Oberlt. verliehen. E

v. Carlowitz, Königl. äh. Oberlt. im 19. Sächs. Inf. Reat. Nr. 134, mit Ende dieses Monats von dem Kommando als Ass. an der Inf. Shießschule enthoben. v. Altrock, Oberlt. im Anhalt. Inf. Regt. Nr. 93, vom 1. April d. J. ab als Assist zur Inf. Schieß'hule kommandiert. v. Alberti (Bernbard), Königl. Württemberg. Oberli. im Gren. Regt. Königin Olga (1. Württem- berg.) Nr. 119, mit Ende dieses Monats von dem Kommando als Komp. Offizier an der Unteroff. Schule in Ettlingen enthoben. y. Lud (Maximilian), Lt. im 4. Garde-Regt z. F., vom 1. April d, B as als Komp. Offizier zur Unteroff. Schule in Ettlingen kom- mandier

v. Drygalski, Hauptm. und Komp. Chef im Füs. Regt. von Gersdorff (Heff.) Nr. 80, zur Vertretung eines Lehrers zur Kriegs8- schule in Fngers kommandiert. Ritter Dojmi di Delupis, Oberlt. im Hus. Regt. Königin Wilhelmina der Niederlande (Hannov.) Nr. 15, von dem Kommando als Insp. Offiziec au der Kriegsschule in Hersfeld enthoben. Frbr. v. Eyb, Königl. württemberg. Oberlt. im Drag. Regt. Königin Olga (1. Württemberg.) Nr. 25, in seinem Kommando als Insp. Offizier von der Kriegsschule in Danzig zu der- jenigen in Hersfeld übergetreten. v. Knobelsdorff-Brenkenhoff, Oberlt. im Drag. Regt. Prinz Albrecht von Preußen (Litthau.) Nr. 1, als Insp. Offizier zur Kriegs\hule in Danzig kommandiert.

Verseßt werden: Schnetder, Hauptm. à la suite des Kadetten- Korps und Militärl-hrer an der Hauvpt-Kadettenanstalt, als Komp. Chef in das Inf. Regt. Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig (Ofifrief ) Nr. 78, Campbell, Hauptm. à la suite des Kadetten- Korps und Militärlehrer an der Haupt-Kadettenanftalt, als Komp. Cbef in das 8. Bad. Inf. Regt. Nr. 169; die Oberlts. : Klamroth, à la guite des 4. Nieders{le\. Inf. Regts. Nr. 51, unter Enthebung von dem Verhältniß als Militirlehrer am Kadettenhause in Köslin, mit einem Patent vom 15. September 1893 in das Füs. Regt von Steinmeß (Westfäl.) Nr. 37, v. Radecke, à la suite des Inf. Regts. Nr. 132, unter Enthebung von dem Verhältniß als Militärlehrer am Kadetten- bause in Bensberg, in das 2. Ba». Gren. Regt. Kaiser Wilhelm I. Nr. 110, Friederihchs an der Haupt-Kadettenanstalt, unter Beför- derung zum Hauptm,., als Komp. Chef in das 5. Rhein. Inf. Regt. Nr. 65, v. Wernsdorff ax derselben Anstalt, in das 1. Hannov. Inf. Regt. Nr. 74, Weber an derfelben Anstalt, in das Inf. Regt. von Wittich (3. Hess.) Nr. 83, Mack im Füs. Negt. Graf Noon (Dfipreuß.) Nr. 33, in das Inf. Regt. Nr. 151, Dorguth im Inf. Negt. Herwarth von Bittenfcld (1. Westfäl.) Nr. 13, in das Inf. Regt. von Horn (3, Rhein.) Nr. 29, leytere Beide unter Enthebung von dem Kom- mando als Erzieher an der Haupt-Kadettenaxstalt, v. Lüttihau im 7. Thüring. Inf Regt. Nr. 96, in das Großherzogl. Medcklenburg. Fü). Regt. Nr. 90, v. Gellhorn im 2. Niederschles Inf. Regt. Nr. 47, in das 2. Hanseat. Inf Regt. Nr. 76, beide unter Ent- ebung von dem Kommando als Erzieher am Kadettenhause in otédam, v. Jaroßky, à la suite des Inf. Regts. Nr. 132, unter nth2bung von dem Kommando als Erzieher am Kadettenhause in Karléruße, in das 4. Oberschles. Inf. Regt. Nr. 63. Pasquay, Königl. württemberg. Hauptm., à la suite des Gren. Regts. Königin Olga (1. Württemberg.) Nr. 119, Militärlehrer an der Haupt- Kadettenanstalt, von dem Kommando nah Preußen enthoben,

E Von dem Kommando als Erzieher werden enthoben: die Oberlts. : gels im Inf. Regt. Nr. 172, Lehmann im Inf. Regt. Herzog R Holstein (Holstein.) Nr. 85, Frhr. v. Kittliß im Posen. Inf. Negt. Nr. 58, Grueneberg im Inf. Regt. Nr. 97, v. Willich, zl Im Anhalt. Inf. Regt. Nr. 93, sämmtlih kommandiert zur zaupt-Kadettenanftalt, Holt, Lt. im Inf. Reat. Nr. 149, komman- ert ¡um Kadettenhause in Köslin, Boie, Oberlt. im Inf. Regt. on Borke (4. Pomm.) Nr. 21, kommandiert zum Kadettenhause in ggenstein, dieser unter Verseßung in das Gren. Regt. Res Friedri I. (4. Oftpceuß.) Nr. 5, Witt, Oberlt. im Inf. E Graf Shwerin (3. Pomm.) Nr. 14, kommandiert zum Kadetten- Niete in Plôn, Herrlich, Li. im Inf. Regt. Prinz Friedrich der F eCande (2. Westfäl.) Nr. 15, Henrici, Lt. im 3. Großherzogl. aag Inf. Regt. (Leib-Regt.) Nr. 117, leßztere Beide kommandiert Kad Kadettenhause in Benéberg. Grube, Hauptm. à la suite des fein tenkorps und Militärlehrer am Kadettenhause in Oranien- et, in gleiher Eigenschaft zur Haupt - Kadettenanstalt ver- Nei v. Mülmann, Hauptm. à la suite des Jnfanterie- ee Nr. 173 und Militärlehrer am Kadettenhause in lelbex tritt, unter Versezunz zum Kadetten-Korps, à la suits des- Ste „in gleicher Eigenschaft zur Haupt - Kadettenanstalt über. g Wi Ber, Königl. württemberg. Hauptm., à la suito des Baden item berg. nf. Regts. Nr. 126 Großherzog Frizdrih von Í n, bisher in diesem Regt., unter Enthebung von dem Kommando er am Kadettenhause in Kötlin, zum Militärlehrer an der RKadettenanstalt, v. Drigalski, Oberleutnant à la suite

Kom fanterie Regiments Nr. 97, unter Enthebung von dem iligndo als Erzieher am Kadettenhause in Plôn, zum fehrer an demselben Kadettenhause, ernannt.

Brandt, Oberlt. im Gren. Regt. König Friedrich t. (3. Oftpreuß.) Nr. 4, unter Stellung à la suite des Regts., zum Kadettenhause in Oranienfstein, Lefòvre, Oberlt. im 3. Oberschles. Inf. Regt. Nr. 62, unter Stellung à la suite des Regts., zum Kadettenhause in Köslin, Behr, Oberlt. an der Haupt-Kadettenanftalt, unter Stellung à la suite des Kadettenkorps, ¡um Kadettenbause in Bensberg, als Militärlehrer, FJenke, Oberlt. im Inf. Regt. Graf Dönhoff (7. Oftpreuß.) Nr. 44, Moeller, Li. im 4. Niederschles. Inf. Negt. Nr. 51, dieser unter Beförderung zum Oberlt., Me tier, Lt. im 7. Bad. Inf. Regt. Nr. 142, Ulff, L. im Füs. Regt. von Steinmeß (Westfälisches) Nr. 37, sämmtlich kommandiert als Erzieher an der Haupt-Kadettenanstalt, unter Belassung an dieser Anstalt, in das Kadettenkorps, verseßt. v. Wißleben, Oberlt. im 2. Garde- Regt. z. F., kommandiert als Erzieher am Kadettenhaufe in PlIlön, v. Renouard de Viville, Lt. im Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, kommandiert als Erzieher am Kadettenhause in Bensberg, treten in gleiher Eigenschaft zur Hauvpt-Kadettenanstalt über. v. Marklowski, Lt. im Inf. Regt. Keith (1. Oberschles.) Nr. 22, kommandiert zur Vertretung eines Gr- ziehers an der Haupt-Kadettenanstalt, als G1zieher zu dieser Anstalt kommandiert.

__ Als Erzieher zur Haupt - Kadettenanstalt werden kommandiert: die Lts.: Franz im Inf. Regt. Prinz Moritz von Anhalt-Defsau (5. Pomm.) Nr. 42, Kühß im 6. Pomm. Inf. Regt. Nr. 49, Freytag im 2. H:}. Inf. Regt. Nr. 82, Domizlaff (Ulrich) im Inf. Regt. Nr. 128, Schotte im 3. Großherzogl. Hess. Inf. Negt. (Leib-Regt.) Nr. 117, v. Boddien im Inf. Regt. Nr. 141, Klein- michel im Inf. Regt. Nr. 155, Zeidler im Inf. Regt. Nr. 159.

Als Erzieher zu den Kadetienbäusern werden kommandiert: die Lts.: Bieß im Inf. Regt. Nr. 135, v. Debschiß im Inf. Negt. von Wizterfeldt (2. Odershlef.) Nr. 23, in Poisdam, Gerling im Inf. Regt. von Manstein (Schleswig) Nr. 84, in Köslin, Dibhm (Max) im 5. Westfäl. Inf. Regt. Nr. 53, in Oranienstein, Pierer im Magdeburg. Füs. Regt. Nr. 36, Meinardus im 3. Thüring. nf. Reat. Nr. 71, v. Stockhausen im Iaf. Negt. Ne. 138, in Plön, Frhr. v. Ham merstein-Gesmold, Oberlt. im Oldenburg. Inf. Regt. Nr. 91, Bod, Li. im Inf. Regt. Markgraf Karl (7. Brandenb.) Nr. 60, Dütschke, Lt. im 4. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 51, in Bensberg, Vablkamvf (Eugen), Lt. im Inf. Regt. Markgraf Ludwig Wil- helm (3. Bad.) Nr. 111, in Karlsruhe. Brosig, Oberli. im 9. Württemberg. Inf. Regt. Nr. 127, unter Enthebung von dem Kommando nah Württemberg und unter Verseßung in das 4. Ober- \{chles. Inf. Regt. Nr. 63, in Köslin.

Der Stellenwehhsel bei dem Kadetten-Korps findet am 1. April d. Is. statt

Schmitt, Oberlt. à la suite des 5. Hannov. Inf. Negts. Nr. 165 und Militärlzhrer an der Haupt-Kade!tenanstalt, zum Hauptm. befördert. Freuling, Königl. württewmberg. Hauptm., bisher à la suite des Gren. Regts. König Karl (5. Württemberg.) Nr. 123, unter Belassung in dem Verhältniß als Militärlebrer am Kadetten- hause in Karlsruhe, à la suite des Radettenkorps gestellt. v. Bokel- mann, Oberlt. à la suite des 4. Oberschles. Inf. Regts. Nr. 63, unter Belaffung in dem Verbältniß als Militärlehrer an der Haupt- Kadettenanstalt, v. Falken-Plachecki, Oberlt. à la suite des Inf. Regts. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, unter Belaffung in dem Verhältniß als Militärlehrer am Kadettenhause in Plôn, zum Kadettenkorps, à la suite desselben, verfeßt

Raus{ning, Hauptm. à la suits des Jaf. Regts. Nr. 141 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Bekleidungsamt des Garde: Korps, Flies, Haup!m. à la suite des Inf. Regts, Kaiser Wilbelm (2. Großberzogl. Heff.) Nr. 116 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Bekleidungsamt des IIL Armee - Korps, Krafft, Hauptm. à la suite des Inf. Regts. Graf Shwerin (3. Pomm.) Nr. 14 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Be- Ileidungs8amt des XI. Armee-Korps, zu Mitgliedern bei den betref. Bekleidungösämtern ernannt. v. Luedersdorff, Hanpt. à la suite des Inf. Regts. Prinz Moritz von Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Ne. 42, Röhrich, Hauptm à la suite des Inf Regts. Nr. 176, deren Kommandos zur Dienstlcistuna bei dem Bekleidungsamt des IT. bzzw, XIV. Armee-Korps um drei Monate verlängert. Wolters, Hauptm. à la suits des Gren. Regts. König Friedrich IT. (3. Dft- vreußishes) Nr. 4, unter Enthebung von dem Kommando zur Dienst- leistung bei dem Bekleidungsamt des XVI1. Armee-Korps, mit der geseßlichen Pension zur Disp. gestellt und zum Bezicks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Neuftreliß ernannt. v. Dawans, Hauptm. u. Battr. Chef im Thüring. Feld-Art. Regt. Nr. 19, unter Stellung à la suite des Regts., auf lech3 Monate zur Dienstleiftung beim Be- seidungs8amt des XVII. Armee-Korp3 kommandiert. Deykble, Königl. württembera. Hauptm. ohne Patent im Tbüring. Feld- Art. Regt. Nr. 19, bisher Oberlt., zum Battr. Chef ernannt. Schrage, Hauptm. und Mitglied des Bekleidungsamts des XVI1I. Armee-Ko:ps, mit der geseßlihen Pension zur Ditp. gestellt und zum Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Kosten ernannt, v. Bernuth, Hauptm. und Mitglied des Bekleidungsamts des l. Armee-Korps, in gleiher Eigenschaft zum Bekleidunzsamt des XVŸ11. Armee-Korps verseßt. Bogatsch, Hauptm. und Komp Chef im Inf. Regt. Graf Kirbbah (1. Niederschles.) Nr. 46, unter Stellung à la suite des Regts. auf se{8 Monate zur Dienstleistung beim Bekleidungsamt des I. Armee-Korps kommandiert. Fleis&her, Oberlt. in demselben Reat., unter Beförderung zum Hauptm, vor- läufig ohne Patent, zum Komp. Chef ernannt.

v. Bredow, Oberstlt., kommandiert nah Württemberg als Kommanteur des Drag. Regts. Königin Olga (1. Württemberg.) Nr. 25, v. Rauch, Oberstlt. und Kommandeur des 1. Garde-Drag. Regts. Königin von Großbritannten und Irland, zu Obersten be- fördert. Frhr. v. Malyßahn, Major beim Sitabz des 2. Pomm. Ulan. Regts. Nr. 9, zum Kommandeur des 1. Brandenburg. Drag. Negts. Nr. 2 ernannt. v. Windheim (Paul), Major im General- stabe des Il1I. Armee-Korps, zum Stabe des 2. Pomm. Ulan. Negts. Nrc. 9, Staabs, Mojor im Großen Generalstabe, in den Generalstab des IlI1. Armee-Korps, verseßt. Tellenbach, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. Regt. Nr. 159, kommandiert zur Diznst- leistung beim Großen Generalstabe, unter Stellung à la suite des Negts., zum Ober-Quartiermeister-Adjutanten, Steneberg, Hauptm. in demselben Regt., zum Komp. Chef, v. Seydewiyß, Major, beauftragt mit der Führung des Thüring. Hus. Regts. Ne. 12, zum Kommandeur dieses Regts., ernannt.

Zu überzähl. Rittmeistern sind befördert: die Overlts.: Hotop im Magdeburg. Drag. Regt. Nr. 6, v. Ravpard im 3. Schles, Draa. Regt. Nr. 15, v. Schweiniß im Huf. R-gt. König Wilhelm I. (1. Rhein.) Ne. 7, Schmidt v. Shwind im Magdeburg. Hus. Reat. Nr. 10, Frhr. v. Münster im Hus. Regt. Königin Wilhelmina der Niederlande (Hannov.) Nr. 15, v. Puttkamer im Hus. Regt. Kaiser Franz Joseph von D-sterreih, König von Ungarn (Schle6wig- Holstein.) Nr. 16, v. Roeder im Westf. Ulan. Megt. Nr. 5, v. Arnim, Oberlt. im 1. Brandenburg, Drag. Megt. Nr. 2, dessen Kommando zur Géestütverwaltung um sechs Monate verlängert. v. Wenckstern, Oberlt. à la suite des Hus. Negts. Graf Goegen (2. Slef.) Nr. 6 und vis Ende März d. I. zur Ge- stüt3verwoltung kommandiert, mit dem 1. April d. I. in das 1. Groß- herzogl. Meklenburg. rag. Regt. Nr. 17 verseßt. Frhr. v. u. zu Eggloffstein, L. à la suits tes Oldenburg. Drag. Regts. Nr. 19 und kommandiert zur Dienstleistung bei des Großherzogs von Olden- burg Königlicher Hoheit, mit Ablauf dieses Kommandos zum 1. April d. F. in das Regt. wiedereingereiht.

Versetzt sind: v. Oheimb, Lt. im Magdeburg. Huf. Regt. Nr. 10, mit einem Patent vom 2. April 1891 in das Hus. Regt. König Wilhelm 1. (1. Rbein.) Nr. 7, v. Malyan Frhr. zu Wartenberg u Penzlin, Oberlt. im Inf. Regt. Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig (Ostfries.) Nr. 78, kommandiert zur Dienstleistung bei dem 2. Großherzogl. Mecklenburg. Drag. Yegt. Nr. 18, in dieses Negt, Lieber, Lt. im 7. Bad. Inf. Negt. Nr. 142, kommandiert zur Dienstleistung bei dem 3, Bad. Drag. Regt. Prinz Karl Nr. 22, in dieses Regt., Otto, Fähnr. im Litthau. Ulan. Regt. Nr. 12, in das Feld-Art. Regt. Nr. 72. Tortilovig

v. Batocki, Lt. im Drag. Regt. König Albert von Sachsen (Oftpreuß.) Nr. 10, à la suite des Regts. gestellt. Graf Hendel v. Donnersmarck, Lt. im Garde-Kür. Regt., ein vom 28. Januar 1893 datiertes Patent seines Dienstgrades verliehen.

„Kuhn, Oberst und Kommandeur des Feld-Art. Negts. von Peucker (S{hlef,) Nr. 6, zum Kommandeur der 7. Feld-Art. Brig., Schüße, Major und Abtheil. Kommandeur im Feld-Art. Regt. Nr. 45, zum Kommandeur des Feld-Art Regts. von Peucker (Sóles.) Nr. 6 ernannt. Kleyenstüber, Hauptm. beim Stabe des Feld- Art. Regts. Nr. 52, unter Beförderung zum Major, vorläufig ohne Patent, als Abtbeil. Kommandeur in das Feld-Art. Regt. Nr. 45,

Leonhardt, Hauptm. und Battr. Chef im Feld - Art. Negt. Nr. 36, zum Stabe des Feld - Art. Regts. Nr. 52, Snethlage, Hauptm. im Generalstabe des 1V. Armee-

Korps, als Battr. Chef in das Feld-Art. Negt. Nr 36, verseßt. GChales de Beaulieu, Oberst, beauftragt mit der Führung der 25. Feld-Art. Brig. (Großherzogl. Hefs.), zum Kommandeur diefer Brig ernannt. Cretius, Oberstlt. und Kommandeur des 2. Garde- Feld-Art. Regts., zum Obersten befördert. Serno, Major im Generalstabe der Insp. der Verkehrstruppen, als Abtheil. Komman- deur in das Feld-Art. Regt. Prinz-Regent Luitpold von Bayern (Magdeburg.) Ne. 4 v?rseßt. Rogalla v. Bieberstein, Hauptm. und Komp. Chef im Gren. Regt. König Friedrih 11. (3. Oftpreuß.) Nr. 4, unter Ueberweisung zum Generalstave der Inspektion der Verkehrstruppen, in den Generalstab der Armee zurüdckversetßt. Weber, Hauptm. und Vorstand des Festungsgefängnisses in Danzig, als Komp. Chef in das Gren. Regt. König Friedrich I. (3. Oftpreuß.) Nr. 4, v. Shmid, Hauptm. beim Festungsgefängniß in Spandau, als Vorstand ¿um Festungsgefängniß in Danzig, Friß, Hauptm. und Komp. Chef im 8. Bad. Inf. Regt. Nr. 169, mit Beivehalt. feiner bisherigen Uniform, zum Festungsgefängniß in Spandau, Frhr. v. Rots mann, Hauptm. und Battr. Chef im Feld-Art. Regt. Prinz- Regent Luitpold von Bayern (Magdeburg.) Nr. 4, in das 4. Garde- Ler er Regt., Frhr. v. Beaulieu-Marconnay, Oberlt. im 3. Bad.

eld-Art. Regt. Nr. 50, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, als Battr. Chef in das Feld-Art. Regt. Prinz-Regent Luitpold von Bayern (Magdeburg.) Nr. 4, Wulff, Dberlt. im 2. Rhein. Feld-Art. Regt. Nr. 23, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, als Battr. Chef in das Feld-Art. Regt. Nr. 59, verseßt. Grimme, Lt. im Feld-Art. Regt. Nr. 62, v. Rosenberg, Lt. im Feld-Art. Regt. Nr. 67, Caesar, Lt. im E Regt. Nr. 72, zu Oberlts., vorläufig ohne Patent, be- ordert.

Ein Patent ibres Dienstgrades baben erhalten: die Oberlts: Pabst im Feld-Art. Regt. von Holgendorff (1. Rhein.) Nr. 8, Brüggemann im Schleswig. Feld-Art. Regt. Nr. 9, Treichel im Feld-Art. Regt. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, Hermann im Hess. Feld-Art. Nr. 11, v. Fischer-Treuenfeld im Feld-Art. Negt. Nr. 15, Diedrich im 2. Rhein. Feld-Art. Regt. Nr. 23, Geride im 2. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 30, Hecker im Feld-Art. Regt. Nr. 31, Bollmann im Feld-Art. Regt. Nr. 35, Sydow im Feld- Art. Regt. Nr. 37, Plehn im Feld-Art. Negt. Nr. 41. ODberdieck im Feld-Art. Regt. Nr. 46, Riedel im Feld-Art. Regt. Nr. 56, Zehr, Hoffmann im Feld-Art. Regt. Nr. 59, v. Bloedau im Großherzogl. Dedlenburg. Feld-Art. Regt Nr. 60, v. Eftorff im Feld- Art.Regt. Nr. 62, Ritgen im Feld-Art. Regt. Nr. 70, kommandiert bei der Oberfeuerwerkers{ule. Frhr. v. Werthern, Lt. im Hess. Feld- Art. Neat. Nr. 11, in das 4. Garde-Feld-Art. Regt, Frhr. v Brackel, Lt. im Feld-Art. Reat. Nr. 47, in das 2. Garde-Feld- Art. Negt., v. Breitenbauch, Lt. im Königin Elisabeth Garde- Gren. Negt. Nr. 3 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Feld- Art. Regt. Nr. 34, mit dem 1. April d. J. in dieses Regt., vere seßt. v. Tümpllinig, Lt. im 4. Garde-Feld-Art. Regt., v. Köônig8eg g, Lt. im Feld: Art. Regt. Prinz August von Preußen (Oftpreuß.) Nr. 1, Hering, L. im Feld-Art. Regt. Nr. 72, à la suits der betreff. Pegtr. gestellt.

Lauter, Obersilt. und Kommandeur des Schleswig - Holstein. Fuß-Art. Regts. Nr. 9 in gleicher Eigenschaft zum Garde-Fuß-Art. Regt. verseßt. Behrens, Major à la suits der Fuß-Art. Schieß- schule und Erster Art. Offizier vom Play in Köln, zum Kon: mandeur des Schleswig-Holstein. Fuß-Art. Regts. Nr. 9, Hermes, Major und Bats. Kommandeur im Fuß-Art. Regt Nr. 10, unter Stellung

la suite des Regts., zum Ersten Art. Offizier vom Platz in Köln,

Steinmetz, Major beim Stabe desselben Regts., zum Bats. Kom- mandeur, errannt. v. Fichte, Hauptm. und Komp. Chef im Fuß- Art. Bat. Nr. 13, unter Beförderung zum Major, zum Stabe des Fuß-Art.- Regts. Nr. 10, Dähne, Oberlt. im Rhein. Fuß-Art. Regt. Nr. 8, unter Beförderung zum Hauptm. vorläufig ohne Patent, als Komv. Chef in das Fuß-Art. Bat. Nr. 13, verseßt. Fromm, Oberstlt. à la suite des Fuß-Art. Regts. General-Feldzeuameister (Bcanden- burg.) Nr. 3 und Direktor der 4. Art. Depot- Direktion, zum Kom- mandeur des Westfäl. Fuß-Art. Regts. Nr. 7, Nicolai, Major à la suite des Bad. Fuß-Art. Regts. Nr. 14 und Erster Art. Offizier vom Play in Met, unter Belassung à la suits dieses Regts. zum Direktor der 4. Art. Depot-Direktion, Splinter, Major und Bats. Kommandeur im Rhein. Fuß-Art. Regt Nr. 8, unter Stellung à la suite des Regts zum Ersten Art. Offizier vom Plaß in Met, ernannt. Hir\ch, Major beim Stabe des Fuß-Art. Regts. General-Feldzeugmeister (Brandenburg.) Nr. 3, als Bats. Kommandeur in das Rhein. Fuß-Art. Regt. Nr. 8, Baron v. Grotth uß, Hauptm. und Komp. Chef im Fuß-Art. Ret. Enke ( Magdeburg.) Nr. 4, unter Beförderung zum Major, zum Stabe des Fuß-Art, Regts. General- Feldzeugzmeister (Brandenburg.) Nr. 3, Kipke, Hauptm. im Fuß-Art. Regt. von Hiadersia (Pomm.) Nc. 2, unter Enthebung von

dem Kommando als Adjutant des Präses der Art, Prüfangskommission und V-rleihung eines Patents feines Dienstgrades, als Kowp. Chef in das Fuß - Art. Regt.

Encke (Magdeburg.) Nr. 4, -— verseßt. Bauer, Oberlt. im Rhein. 4 Fuß-Art. Regt. Nr. 8, als Adjutant des Präses der Art. Prüfungs- fommission kommandiert. Schmidt, Major à la suito des Westfäl. Fuß-Art. Regts. Nr. 7 und Erstec Art. Offizier vom Play in Danzig, ein Patent seines Dienstgrades verliehen. Gerede, Hauptm. und Komp. Chef im Fuß-Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, unter Stellung à la suite des NRegts,, zur Dienstleistung beim Großen Generalstabe kommandiert. Wehren- pfennig, Oberlt. in demselben Regiment, unter Beförderung zum Hauptmann, vorläufig ohne Patent, zum Komp. Chef ernannt. Licht chlag, Lt. à la suite des Schleswig-Holstein. Fuß-Art.-Regts. Nr. 9, in das Regt. wieder eingereiht. v. Homeyer, Hauptm,, Chef der Versuhs-Komp. der Art. Prüfungskommission, als Komp. Chef in das Fuß-Art. Negt. Nr. 11, Lon gard, Hauptm. und Komp. Chef im Fuß-Art. Reat. Nr. 11, als Chef der Verfuchs- Komp. zur Art. Prüfungékommi!sion, Nagel, Lt. bei der Fuß-Art. SOCUEE in das Schleswig-Holstein. Fuß-Art. Regt. Nr. 9, Körner, Lt, bei der Fuß-Art. Schießschule, in das Fuß-Art. Regt. Nr. 11, Schoof, Lt. im Fuß-Art. Regt von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Schoof, Lt. im Fuß-Art. Regt. General Feldzeugmeister (Brandenburg.) Nr. 3, zur Fuß-Art. Schießshule, versezt. v. Lichtenberg, Lt. im Garde- Fuß-Art. Regt., Gurlitt, Lt. im Fuß-Art. Regt. General-Feldzeug- meister (Brandenburg.) Nr. 3, Buchholz, Lt. bei der Versuchs- Komp. der Art. Prüfungskommission, zu Oberlts., vorläufig ohne Tp beförde:t, Gutschmidt, Oberlt. im Garde-Fuß-Art Regt., ‘isher, Oberlt. im Fuß-Art. Regt. von Dieékau (Schles.) Nr. 6, Krauß, (Günther), Oberlt. im Fuß-Art. Reg. Nr, 10, Schnevoigt, R im Fuß-Art. Bat. Nc. 13, ein Patent ihres Dienstgrades erhalten.

Amtsberg. Hauptm. und Komp. Chef im Pion. Bat. Nr. 20, in die 3. Ingen. Insp. versezt. Gronen, Oberlt. in der 1. Ingen. Insp, Marschner, Vanvolxem, Wolff, Oberlts. in der 2. Ingen. Insp, Budde, Jacobs, Hoffmann, Oberlts. in der 3. Ingen. Insp., Bolenius, Oberlt. im Schleswig-Holstein. Pion. Bat. Nr. 9, Sandhoff, Oberlt. im Pion. Bat. Nr. 17, ein Patent ihres Dienstgrades erhalten.

Ulrici, Lt. im Eisenbahn-Regt. Nr. 1, vom 1. April d. Is. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei dem Feld-Art. Reg. Nr. 57,