1900 / 74 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[95157]

[95538] [95146] S | | 5 Y : j 4 j Peinb-Gaels-Hatte Grau, tien qu Reibenbura a/S. _Preußishe Pfandbrief -Bank, | Volksbank Geilenkirhen-Hänshoven, | Bremer E N TaRent gat M a : S i F bente : B e ilag E : Nachdem die Auflösung und Liguida ecifier tin machen wir hierdurch bekannt, daß an telle des ues Are fe mo E Solon Uan Die Auszahlung der Dividende pro 1899 zul Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis ch en Staats - Anzei Q (l.

ell beshlofsen und in das Handelsr selischaft b ern wir etwa noch vorhandene | durch Tod aus dem Aufsichtsroth unserer GeselsPaft | Cndenden ‘ordentlichen Generalversammlung ein- | von 7 so L 70 Pro liefern Lt vom

läubiger auf, fich mit ihren Ansprüchen bei dem ausgeschiedenen Geheimen Kommerzienraths Wilhelm V - Bires v. N. ab qratn, Elulleterung vin Be : ric Conrad Herr General-Konsul Leopoly Wiliftätter | ge/0/)en. Tagesorduun S aveicheir Nr. 10 bei den Herren Bernhd, Loos: M 74. Berlin, Sonnabend, ‘den 24. Marz 1900.

unterzeihneten Liquidator in Bernburg, Fürstinftraße 5, vine:

ata ia Sotlecuse A O eingetreten ift. | 1) @ntgezennabms des Geschäftaberichtes für | & Co, in Bremen, auh können ebendaselbft die

Bernburg, den 21. März 1900. Max Grauel. Preußische Pfandbrief-Bauk. 1899 des Vorstandes und des Revisions- | neuen Kupoubögen gegen Einreichung der Talons E te

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachu ü i ‘enichaf j if f ; 7 i dneten N Gt E ngen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschasts-, Zeihen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Geb ge Dannenbaum, Hr Be: 2) Genehmi bec Bilan dest Gewinn-- und E L EIULIAOLUS Ma E muster, Konkurse, fowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au in einem Plonteren Blatt unter dem Tite E e

l N Ges. Lenneper Badeanstalt. | A (gr des 5 244 H-B-B. maten vie bie | ss nuna u) Gries e M) P, Materne. verm Stube. F Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (1. 744)

i dur bekannt, daß 3) Beschluß über die Gewinnvertheilung. E Einladung zur statutengemäßen ordentlichen | Herr Geh Reg.-Rath a. D. Wilhelm Senftleben t SC * T us, | [94560 ährlihen Generalvcrsammluug auf Freitag, i M, Ï 4) Neuwahl für 3 nah dem Turnus aus- | [94560] Bekannimachung. Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih ka ; ü Rotten (5 : L \ Zahr Ne eil, Abends 7 Uhr, im Berliner Hoje. | infolge seines fem E É braik scheidende Mitglieder des Aufsuhtöraths. | Jy Gemäßheit der imahung L Serlin auH durch die Königlihe Expedition des Deutschen eie N E E l aco N Central - Handels «Register für das Deutshe Reis ersGeint in der Negel tägli®, Der Tagesorduung: serer Gesellschaft ausgeschieden ift Der Zutritt zu der Generalversammlung N oie | fesîarischen Anleihe von 1895 sind am 19., d, M Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Drucheile 30 . Er 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts und des ‘n Cassel den 22. März 1900 s gegen Doeguen e Man ae L He weitere 24 Autheilsczeine ausgelooft mit folgenden S I A E E S E A E E Ä N H T E E A E E E H T E E E N , s ; owie mmzette T ; E : S TR R E 9 Pee de Actiengesellhaft nao E O fe tums S T Pn E C TAOR En 3 änzungswabl des Aufsichtsraths. e. ; 1 r 7 5 85 Der internationale olkswirth, früber hierärztli : ; j S 7 4) Ergänzungswabl eines Borstandsmitglieds. für pharmaceutishe Bedarfsartikel liegt dort aus der Geschäftébericht nebft Bilan und 682 686 718 722 737 762 819 858 864 961 1011 naer Mercator, (Verlag pon Dr, Justus Zen Herausgeber: M G e Sn er | MiCLUN Ecerilamaee Soligcissoss: uad | Mia Friedris Kthger zu Barlin, übergegangen, 5): Aenderung vex Le I e Va j 4 ünsh: * 1900. | Dieselben werden hiermit zur Einlösung a haeufer, Berlin NW- 23, rstraße 36.) Nr. 23. | Friedenau b. Berlin. Nr. 6. Inhalt : Haupt: Papierinduítrie Aktiengesellschaft.“ [her daëfelbe unter unverä j , 23. März 1300. Der Vorstand. Geilenkirchen Hünshoven, den 19. März 1900. L m V Fnhalt : Die Wiener Börse im Februar 1900. | artikel : s : e i eugesellschaft. welcher daselbe unter unveränderter Firma fortseßt. dennep, 2. Me gend mitdem Wenderoth: R E EREL. x. Juli 8. e fel den Degen Berubd, loose F Pelieitatehr. =— Pamtelsfunumeen im Aus | Umbau: Betten Patente e Liter: erden Ausg: fc sdattventates bitt fle | e M, po Speer Taube, Berlin ; : : fündigt. / lande Ae Er ng der onäâre zu | ärztliche Hohshulen: München (das S ¿ ; i H 3 L aa i » E ( , ri, 05529 S e ben bort mit dem 1, J, Î Kiealeifungen (SWluH). = Die veutsben Lbredp- | semestec). Berrindnacbricen: Hefonstituierung “ves | Mitgliedern tes Verstanb-® die“ Befogniß zu | mann, Berlin. Die Prokura ded riger it erlosch ( | ihe G lverf lung unserer Gesellshaft findet am 21. April [95513] a. c. auf. S rungéftellen im Februar 1900. 49/0 Anleihe der | Vereins der Schwarzwald-Thierärzte. Standeë- | ertheilen, die Gesellschaft allein zu vert s , „Req. Nr. 13 50 es Krüger ift erloschen. 1900, Reg ittags M Ubr, in Laa, in Lefervinrten Zimmer des „Wettiner Hofes", ftatt und Ioh. C. Tecklenborg A.-G. Bremen, 20. März 1900. Siadt Genf rsecisbe Ba L P aa an Berufsangelegenheiten: Der Ober-Roß- | Der L 9 des Gefells S B EGaE O dabin E 6 2 L UL irmenregister R laden nts Uecgn unsers Aftlonkie la Gemei dey S e serer Giatuien ergeben ci Schissswerst und Mashinensabrik Bremer NReismühlen R ee : / é : wats Aktien» E, , s: T S ' i: , „_ Heit v | en Kaufmann 1) Vorlegung des Geschäftsberichts des Vorstands neb| Gewinn- und Verluftrechnung und Bremerhaven. vorm. Anton Nielsen & C_A, G, Danziger Pri Sin C e wt) adi oa L E e naeh Met) besteht aus 3—9 Mitgliedern.“ Emanuel Bcyl zu Cherson-Südrußland übergegangen, Bilanz, sowie des Prüfungeberichts des Aufsichtsraths. Einladung zur dritten ordentlichen General- berg. Bankanstalt, Stuttgart. A. Schaaffhausen- | für veterinäre Angelegenheiten i Oefte ana 8 lt:Damm, den 21. März 1900. der dasselbe unter unverände1ter Firma fortführt. 9) Beschlußfafsung über die Bilanz und über die Gewinnvertheilung. versammlung am Freitag, den 20, pre ch2 Bankverein. Dresdner Bankverein. | Verschiedenes: Der Fortbildungskursus es Mh Königliches Amtsgericht, Die Fi'ma ift nach Nr. 1439 Abtheilung A. über- Si ins Aufstérathômi lieds an Sl b t wied der B Lens S Diliale der ® eódaer Bank, 7 E wv bs: und Wirthsch s Rheinische Kredit-Bank. Norddeutshe Bank. | ärztlichen Hochschule in Hannover Lebrkursus bés Alitenb S E S ¿ragen Und Bar Firma Albert Neumark, Berlin, Y khh G A E an Stelle des ausseidenden ader sofort wirder der QELE E UR R der Dresduer Dank, ) rver aft E Pommersche A Sre Mascinen- | die Impfung der Schweine gegen Rotblauf e b In das Danbelöréaifter Abtheilung A f Vet Sibruel ROIS NA t Mans s 1) Mb wäblbaren Herrn Kon : remen, S # und Mühlenbauanstalt S. Luther in s : S ; : elSreg i ute | Südrußland. Gesammtprokuristen sind: eri _ éx gebructe Geschäftöberiht kann ab L April im GesGäftölomior n S d ; Ta FASIIR R: »ro 1899 Genossenschasten. Ae Baeotoeenfadtit Deus. A Emissionen, Railes Da S ber GEbierärzlichen Söhne in Alt ub Firma J+ G. Schmidt jun. Neumark zu Berlin, 2) Hermann Katschineky zu Bank in Dresden und bei der Löbauer Bank in Löbau und deren Filialen in Bauten, Neu - Gersdorf, 1) Bericht und Rechnungsablage ?ro Tite [95422] Bil 1898/99 Neugründungen. Vertrag wider die guten | Hohschule in Dresden. Personalien. Offene f der Prokurist “Stto ® Si eingetragen worden, daß Berlin. j i i Zittau und Görliß von unsern Aktionären entnommen werden. t 2) Beschlußfassung über Gewinnvertheilung. anz pro / . Sitten. Leßte Wechselkurse. Wochenübersicht } Stellen. Besegte Stellen. Spresaal 2 Val i V zu imon in Altenburg zur Bei Nr. 16389 Firmenregister Berlin 1] Bei einer dieser Stellen oder bei der Landftäudischeu Bank in Bautzen und der Städt. 3) Ertheilung der Eatlastung. A 99 149 95 der Deutschen Zettelbanken. Sibivartes Breit. == Ante m saal. a A ge n Vertre ung der Gesellschaft ermähtigt ift. | (Firma Otto Polke, Verlia, mit Zweignieder- Sparkasse in Löbau haben die Aktionäre. welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, nah Die Hinterlegung der Aktien hat in unserem . 9765895 ; gen, lten Ege en A März 1900. lafsung in Straßburg). Die Zweigniederlassung & 17 unserer Statuten ihre Aktien bis 18. April zu hinterlegen. Geschäftslokale oder L he e Man! A 102 Wochenschrift für den Papier- und| Deutsches Handels-Museum. (Expedition: Herzog iches Amtégericht. Abth. 1. in Straßburg i, E. 1st aufgeboben. Löbau i, Sa., am 23. März 1900 Qu Filials: dexr DreChner Bats S S aim, der si, wie folgt, vertheilt : : SHreibwaarenhandel und die Papier ver- | Berlin W., Kurfürstenstraße 97.) Nr. 6. Juhalt: | Altenburg. Ae N Ls E S, b einem Notar gemäß § 22 des Statu!s bis zum p Inh g [95163] | Engelhardt & Comp., Berl ff del Actien - Brauerei Löbau 17 April a e. zu erfolgen. Die Eintritts- und | 10 //o Refervefon"s lt. § 38 des Statuts 4 149,10 arbeitende Industrie. (Berlin SW. [46], Hallesche- | Ueber die Bedeutung der Scbiffahrtestraßen für den | In das Handelsregister Abtbeilung A. ift heute | gesellshaft urd als G sellschafter 1 Martin E a (vorm. Schreiber & Räte). Stimmkarten “müfeà spätestens am 18. April | 10 //o Betriebsrück(age lt. §39 des Statuts , 149,10 ftraße 5.) Nr. 10. Inhalt: Freizetchen betreffend. | modernen Verkehr. Von V. Kurs. Deutsche | bei Nummer 6 Firma F. W. Meyuer in kardt Fuhrwerksbesiger, Berlin d) Edwin Ende. Julius Sandt. a. €. gegen Einreichung des Hinterlegungsscheins in 49/0 Zinsen für Geschäftsantheile lt. § 45 Eilsendurgen im Ortsverkehr. Preislisten nah Handelskammern im Auslande. Von Dr. Vosberg- | Altenburg eingetragen worden, daß der bis- | hardt, Fuhrwerksbesizer, Berlin, 3) Hans Star] unserm Geschäftslokal oder bei der Bremer Bauk des Statuts «74,85 Canada. Neuheiten : A. Löwenthal in Berlin NW. | Rekow. Zur Pflege der deutsh-brasiliswen Wirth- | berige Prokurist, Techniker Friedri Wilbelm hardt, Kaufmann, Berlin. Dieselbe hat am 14 z Filiale der Dresdner Bauk, Bremen, in | 2 erten Spirit (Ferbareen Rob. Bardtenshlager in Reutlingen | \chaftsbedingungen. Von A. Dix. 1903. Von | Richard Meyner in Altenburg, am 12. März 1900 1900 begonnen, Hans Enelhardt 1} vou der Be: [95428] gelieferten Spiritus , e 1 080,08 (Kinderbibliothek). Hermann Ludewig in Leipzig Dr. W. Borgtus, Hande!spolitishes Echo. | als persönli haftender Gesellschafter in das unter | fugniß, die Gesellschaft zu vertreten, ausgeschlossen.

. ? Empfang genommen werden. Zuschreibun L Í Lis a ; s t 4 s L ° : 1a! : N g auf Betriebs-Rücklage-Kto. „3453 (Osterpostkarten). - Graphishe Verlagsanstalt in Aus den Reichäämtern. Kleine Notizen. Be- | dieser Firma betriebene G t ; ; Sts 2 ;

R ederei Altien Gesellschast von 1896 zu Hamburg. VEEmer ame, R 2 Herd R : M 1 491,— Ee G des E Sl (acta Sins zugéquellen-Liste. ibe den 2 R EN agg oerelen ist rg find je mit dem Sitze zu Berliu einge- H {lu} der Generalversammlung unserer Aktionäre vom E ied l 30. Juni 1898: ilh, Gutberiet in Buchholz, Sa. (Kartonnagen). Herzogl. Amtsgericht. Abth. 1. Nr. 142 e L ou E e Tie um M 1 D ait E MEE N a E TSGe bth, Ofter:.Fahmesse in Leipzig. Muster, Preislifien: | Handel und Gewerbe. Zeitschrift für die zur R ai Pad Let, C N E Es, R Herren Aktionäre ‘die Aufforderung, e E RT ee auf 1600 [94349] Zugarg 8 „8 ¿ eg liaviep beat E e grie fngg B R Gai ®; prOho tir nta t Ar ls A E ZETARa ais. [95162] | Nr. 1429. Firma Friedrich Fährmaun, Jn- "50 "Met; E : G, aus E 2 Ea p n ränke zur 2 A on Siemenroth u. ührung des Handels1egisters betr. iedric ; ; ; St. 500 ueue Aktien zu je Auf Grund des § 244 H.-G.-B. mahen wir hier S E A eIRE téanth, Aufbewahrung von Cli&6:s. Bogenklebmaschine. | Troschel, Berlin W., Lüßowstr. 106.) Nr. 22. Durch Bescluß Tos, Rlerotalaeriatitaikna der ters ri Mi M MONELA Ea

E E L L CELHEP S)

p E 2e

888 579/12 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per 1899. __Haben.

von 105 9/6 bei Vermeitung des Verlustes dieses Recbtes in der Zeit ilbel ding infolge : | erltn Ì zum Kurse von f vom 26. März bis 10. April d. J. eiuschließlich E E S D ecfeitien Abih Be me Abaana 2 2 A R S _ Waarenzeichen. Gebrauhsmuster. Vom Inhalt: Mittheilungen des Deutschen Handelstags. | Aktiengesellshaft „Baumwolispinnerei am Stadt- Nr. 1430. Firma Zum Francis? in Hamburg bei der Commerz- und Disconto - Bauk esem ‘Ta - aus dem Auffichtörath unserer Ge- Bestand am 30. Juni 1899 20 mit 20 Geschäftéanth, Bütertish: Kießling's neuer Verkehrsplan der füd- Körperschaften zur Vertretung von Handel und Ge- | bah“ mit dem Sie in Augsburg vom 8. März | Gebauer, Inhaber Vêcar Gebauer Restau dts N N # g? Haftsumme 2000 4 westlihen Vororte von Berlin. Künstler-Postkarten- | werbe. Post. Eisenbahn. Binnensiffahrt. | 1900 wurde der Gesellshaft?vertrag mit Rücksicht | Berlin. i: 2 i: rect 1) Bebufs Ausübung des Bezugösrehtes sind die alten Aktien ohne Dividendenbogen m ._M., 90. März 1900. : DBDô ( y Critbrnetisch Aadednedón Nummernverzeichnissen einzureichen. Gleichzeitig is ein Zeihnungs- Trauksntter D i Aktien-Gesellschaft Ofipreußische S et Se fs Gear e E e R R E I Iten, E en ist Zathsteheuves maurermeister, Inhaber Gottlieb Friedrich Albert j i: ! tettua. 2 . Neue Ge G i nderungen | eiter. E Î ervorzuheben : t ift der | Meging, i; j ort sein in duplo zu unterfertigen Spiritus Verwerthungs Genossenschaft u. st w. Papierprüfung. G Betrieb einer Wiuswoli\Vlünetei, ‘Die Gesellschaft E So Sus ‘Ehhulz Inhaber neuen Aftien sind ab 1. Januar 1900 dividendenbere{tigt. ä iguidator: S E E : ] ? : f er i 3) Der auf 105 9/6 feftgeseßte Bezugépreis ist bei der Anmeldung ztzüglih der Stückzinsen VEN a QeebFetees. Georg Falk. Ad. Bischoff. Pavier-Zeitung. Fachblatt für Papier- und Ie e riettag: Weinhandel und Kellertehnik. Mainz. | zweigen, sowie zur Betheiligung an solhen und zur | Ne. 1447 Firma Otto Weruthal, Inkaber à 40/0 P. a. vom 1. Januar 1900 ab und der Hälfte des Schlußscheinstempels in a SŸreibwaaren-Handel und -Fabrikation (Berlin). | Nr. 11. Inhalt: Unsere Weinhandelsbeziebungen | Errichtung von Zweigniederlas)ungen berechtigt. Der | Otto Werntbal, Musikverleger, Schöneberg. 9 E E E I E E Nr, 22. Inhalt: Papyier- und Schreibwaaren- | L den Vereinigten Staaten von Amcrika. | Vorstand besteht je nah Beschluß des Aufsichtsraths | Nr. 1427 Abtheilung A. Firma Frauz Brewing Hamburg, den 17. März 1900. | L | i : ehrer G s fabrikanten. b i ie Pavier ftands- und Handelsberichte. Anzeigen. Englische | ¿eihnet, indem die Mitglieder desselb d i or Maurers iirtantmot E W. Dahlfiröm jr. Axel Dahlstr öm. 9) Baul Ausweise. Preiterböbung R und Weinzölle. Kommende Weinversteigerungen. e ter Gefell schat ihre E ua A Ta Giartoteiben, E S e E S Rechtsanwälten n G Rebstands- und Handelsberihte. Versteigerungs- | Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so | Nr. 1435 Abtheilung A. Firma Paul Kurz G . V I S D N S OIEG I E E E A: T C E artonnagen, Alte Abschlußpreise, Versammlung 5 ! S T i i 6 : : bayerisher Papierwaarenfabrikanten, Handlungs- mishte Nachrichten. Konkurs-Eröffnungen. | mächtigt sein sollen, jede für si allein oder kollektiv | Fubrherr, Dk. Wilmersdo 155 fanutmachung. a6 Varel r g j ; i M Loud FuDrderr, merSédorf. [95155] Compagnie Française des Chocolats & des Thés U dl eig anin ouns bt München 11 10) Verschiedene Bekannt- cehilfen und Preiserhöhung. Waarenzeichen, Aufgehobene Konkuxse. zu zweien oder auch in Gemeinschaft mit einem | Bei Ne. 1416 Abtbeilung A. Firma Treu «& Kommandit Gesellschaft auf Aktien, L. Saal & C, zugelassene ag are rigt: f Pera Nas es machungen Kleb- und Verdickungsmittel aus Sulfit-Abl ° A han Vio e Schalt des bei den Sul M E A Berl t Gra e fl. Bilanz am 31. Dezember 1899. Haben. wurde infolge seiner Zalafsung zur Hecht8anwalik- . j l : ulfit- blauge, ü ge ro | 1 Juliu ndreae, beide zu Berlin, i esammt- S 2ORG E s Ben (Fife dei. beim Fel, Eumgeridi anden 1, bee | (85418) lvfuzblant, Verein Shwedischer Pappentabrifanten, Handels-Register. a E M . März 1909. estellt worden D ; - : Waaren auf Lager 154 489/9-]| Kapital-Konto 400 000 München, den 21. März g , j Spanische Bibliotheken. Ein Monumentalwerk Auf Blatt 339 des biesigen Handelsregisters ist ———— Vazar Gutt N Kafsa N Ee 90 000 e des Kal. Sacbgeridits München I Stadt Ririecrdie E E Ac 1900, Be der Buhdrucker- und Sthriftgießerkunst, Reitüngs- iegt zu der Firma: Moritz Glaser in Heme- | Bärwalde, Neumark. [95172] Berlin, den 2. Viárs 1900. Diverse Debitoren 243 68010 Arbeiter-Unterstüßungsfonds 2 424/12 d'uckpapier, Druckerei der „Münchener Neuesten | !!ngen eingetragen: „Die Firma ist erloschen. In das Handelsregister A. ist heute unter Nr. 42 Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90. „Fonds Os 933|— tmachung. 1905 ausgeshlofsen, | | èntali tatt : | : 4 j - E | Biele Weekitanin 249 894/40 ie dite ber ba p Sal. Landgerichte | zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. D uoe Na E ritten P Nontgiiczes. Autzdgerit, T. 2E DOROEA eorg Wuthuhn hierselbst einge- H i ‘Abaiali ge A E: Ls ge] . R.-P.). R o n ; u Berlin E . mufter. Vom Zeitungéjungen zum Papierkönig. Aken. i é [95161] Bärwalde N.-M., den 20. März 1900. Abtheil B. 2 388 579 12 | der Rechtéanwalt Hugo Wolfriug wohnhaft dahier | Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Alberungen S RA Éa bthen-— ecbingungek. In unser Handelsregist:r Abthcilung A. ist heute Königliches Amtsgericht. Bei der ania Ne 290 er btheilun B. des eingetragen, Kaempf. Waarenzeichen, Briefkasten. Märkte 1) der Zimmermeister Gustav Müller in Aken T r Händeldregisiers des untetiekneice, Geeitbis éin bing en Brndgericht Straubing s Ee als Inhaber der Firma „Gustav Müller Zimmerei- | VergedorLs. [95169] ] getragenen juristisGea Person in Firma: Deutscher gl. Dayer. L i: [95417] All ; 5 pi # A “M S Wolfen stetter, Präfident. ; gemeine Deutshe Mühlen-Zeitung. | Nr. 6 T De F , zut k und der Mitteldeutschen - » Cr : J Nr. 61, 1900, Wärz 22. : Amortisationen . .. 4 2922| Gewinn per Waaren-Konto 286 752/70 E a dee fie s E ‘estelli met Caiarilt für die Nldlen-Sadultrie, (erlag: a2 der g Sswiedemeise Bernbard Bur L, Chemische Fabrik “Deecekior! Dr Linde- Die Apothekeabesiper Max Froelid, Theodor : , , haber der Firma Beruhar ischoff, | man o., Kommanditge)elshast in Berge- | Kühn, Dr. Gustav Leube, L Thaet da Dubiose Forderunaen 268/44 Betriebswafsserkraft D L aioaáwalt Ernst Georg Friedrich Kind in verschreibun Licht- und r 8 / be, Hermann Thaeter find aus gen der El-ktrischeu Klein- Fs ; ted Dividenden pro 1899 2 ao 66 Hainichen hat die Zulassung zur Rechtéanwalt schaft Kraftaulagen Aktien-Gesellschaft in Berlin, I Müllerei-Einkenfögeroffens e Ee 2 Nr. 62 eingetragen. Persönlich haftende Gesellshafter: Dr. phil. Lav- | Der Apotheker Friedri Bellingrodt zu Köln a. Rh Tantième .… . beim Landgerichte Freiberg aufgegeben und ist in der rüdzahlbar zu 104 "/o, verstärkte Tilgung und slelen, Getreidepreise Deutslands und des Aken, den F bnilitès Aratogericht n) E ZuLeman O A E Ses Locwens- f ist Vorsißender des Vortands, 1a. Nh, j i s al, beide Chemiter, hiterjelbst w t, ? ide l Unterftüßungs-Fonds LIRZIEN Freiberg, den 22. März 1900. zum Börsenhandel an der hiesigen Bôörfe zuzulassen. der Müllerei. E per Gesellshast be: e, Au Due n Sertin s ialiches Landgericht : ¿rz 1900 H erei. Geschäftlihes. S@{luß der | 4a1t-Damm. [95165] | rechtigt find : e N E Geßler dis Vexlin, den 22, Mies 2 se zu gerlin. Maga Börse der Getreidebändler; Getreideheber; | In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 468 Die am 27. Februar 1900 begonnene Gesellschaft g 7 Averbekenbesit T und Medizinal Ases} Strafburg i. E.- den 21. Mär; 1900. Bulassungsstelle an der Bdrje ? Todes eubauten: G. Luther A.-G. ; Dividenden; | woselbst die Papierstofffabrik a hat cinen Kommanditisten. Garl Schacht N e if Sagmeisi N

j bli äfts êzuüben: i ; während der üblihen Geschäftsstunden unter folgenden Bedingungen autzuüben sellschaft ausgeschieden ift. Bischofsburg, den 18. Januar 1900. Kalender 1900. Das Erfinderrecht der wichtigsten | Seeschiffahrt. Börse. Gericht. Steuern. | auf die Bestimmungen dcs Handelsgese hu S 38. Kirm g 3 f g Handelsgesezbuhs vom | Nr. 1438. Firma Frievrich Metzing, Raths- ¡ Æ 2000,— nom. alte Aktien entfällt eine neue Aktie zu 4 1000,— uom. Die in Ciquidalion. 7 | 9 Las q c. G. m. b. ŸD., Königsberg i. Pr. Weinbau und Weinhandel. Wochenschrift | ist zur Aufnahme von anderen verwandten Geschäfts- | Gustav Schulz, Holzhändler, Berlin. inzuzablen, wogegen die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt. ) e E Handel und -Fabrikation: Verein Deutscher Papier- Chemische Untersuhungen zur Weinfrage. NReb- | aus einer oder mehreren Perfonen (Direktoren). Er | Maurer & Zimmermeister, Charlotteuburg, 8) Niederlassung 2. von Keine. norddeutsher Dütenfabrikanten, i8erhöhung : : l ütenfabrikanten, Preiserhöhung für berihte. Personalien. Gerichilihes. Ver- | hat der Aussichtsrath zu bestimmen, ob dieselben er- | Deutsch - Wilmersdorf, Inhaber Paul Kurz, Berichte unserer Korrespondenten, Lagerkasten. Ier, ; : te ltsliste eingetragen. ös tr Kleine Mittheilungen. Probenshau. Bu- y 4 | in die diesgerichtlihe Rehtëanwa \ getrag Von der Deutschen Bank hier ift der Antrag gwerbe: Nachbildung eines Kalender-Titelblattes, Achim. Bekanntmachuug. [95166] K. Amtsgericht. Ficmenregister Nr. 29 869 die Firma Mode Mob. u. Immobilien 488 000|— BVorsihts: Fonds N i : loosung und Gesammtkündigung bis 1. Juli Nachrichten“. Büchertish. Oesterreih-Ungarns Achim, den 20. März 1900. die Firma „Georg Witthuhn““ und als Inhaber L E Reingewinn 1899 104 827/60 | Sfraubing zugelafsenenen Rechtsanwälte wurde heute Berlin, den 21. März 1900. Straubing, den 21. März 1900. 1 L eschäft und Dampfsägewerk Aken“ unter Eintragung in das Handelsregister. Bpotheker-Vercin ift am 20. März 1900 eingetragen „„ u. Betr.-Unkosten 199 630/59 Ectrag der vermieth. Immobilien y. ¿ G: Sels f 22 266/18 | [95413 nom. / 10 000 000 44 °/o Theil-Schuld- Caffel, Côlnishe Straße 10.) Nr, 10. Inhalt: | Schmiederei mit Dampfbetricb Aken“ unter | dorf. dem Vorstande geschieden Auf Vorsihts-Fonds 10 600 Anwaltsliste des Landgerichts gelöst worden. Gesammtfkündigung bis 1906 ausge\{losser, Welt Mi F L ] Do arts. Mühlen-Lagerverkehr. —— Zur Lage gemeinsckaftlich} zur Vertretung der Gefellschaft be- j ist Mitglied des Vorstandes, und zwar Stellvertreter tend llschafter: odesfall ; 2n3: N é ¿ L i ] Der persöulih haftende Gefellschaf Kaempf. Wilen nz; Geschästsberihte; General- | Alt-Damm bei Stettin vermerkt ist, heute Folgendes Das Amtsgericht Bergedorf. der Apotbekenbesißzer Dr. Carl Bedall zu Müncken,

G. Schaal. (95123) Bekauutmachuug.- Mi irmen- und Konkursregister. | eingetra den: i ] tröregift tragen worden: (gez.) Seebohm Dr. Dr. Heinri er zu S Nr, 2899. Die Eintragung des Rechtsanwalts | [95419 irtbsGaftlihes, Zoll- und Steuerwesen : Ein- und | Di dentli öffentlicht: W. ihtsscrei L E tver zu VURLoNh E E L Á Act -Ger, Fitch? hes Pr. Lngerihts Heide e! v Siena, Ge. Pkt, tes 8 DE e R E Blattes | L F E Ba LS (mort, gankasoragier [30a7q) | SNG O, weiter 10 bet e 11145 ¿ 6 “A ° is echtsanwaltsliste des Gr. Landgert ntrag gestellt worden, er an den & 4 Len Ner erbandes | fertigung Blatt 4 ff. der Blattfammlung zum | Werlin. Handelsregifter 95276 f ‘e ebam 1E Rot ) Bleicherei, Färberei & ppreturanstalt amberg, ct.- es. it heute wegen Aufgabe der Zulassung gelöscht 4 450 000 41% bypothekarisch i andtag; Mobilmachung der Waarenhäuser | Gesellschaftsregister Band 1. Nr. 468 befindet, | des Königlichen Amtsgerichts ül Bais } E Ma er s Nr. 11648,

egen die Waarenhausft Verei Verei Bilanz am 30. Dezember 1899. Passiva. worden. gestellte mit 1083 °/% rüc{zahlbare ; renyau steuer. ereine, Vereins» } hat beschlossen: i q : i : i z are Anleih tsummlanger- N A e res, E e Seiitch Gb s A März Io i ees: » Luckenwalder - Wollwaareufabrik- Actien - Ge-

Activa ————— e ————————— | Heidelberg, 20. März 1900. der Bernburger Maschineufa : | Fe E Großh. Bad. Landgericht. gesells haft in Bernburg Nr. 1-250 zu Ie probbändler* in Posen. Verkehr- und Tarif- | 720 000 4 auf 2500 800 4, also um 1780800 A | Bei Nr. 17 965 : ; i sellschaft vorm, Wilhelm Müller mit dem Siye fu Schember. 1000 A und Nr. 251—650 zu je 500 gien: Ermäfßigte Getreidetarife nah Berlin; | durch Neuausgabe von 1482 Stück Aktien Litteora B | (Firma H. Goffsen, B E Gefen ist M met Nett I a 20, Mäcs 1000 e 9

E E C E S D L PEOA

M Grundeigenthum und Gebäude . . „| 8351 259/06} Aktien-Kapital 100 000 örse etreid j iderarise 3; h Maschinen und Mobiliar . .… .| 322 443/68}| Hypotheken L E zum Haudel und zur Notiz au hiesiger Börs in Vgg n! P NiGaa L E aue auf den Inhaber und über je 1200 #4 lautend, | infolge Todes aus der Gesellshasr autgeshieden. In der Generalversammlung vom 19. Dezember Rohwaaren , halbfertige und fertige Reservefonds can 19 [95416] Bekanntmachung. puuanen, den 2. März 1000 Handelskammer ; SBaenablabeavuarat für Güter: nee i; E ; Bei Nr 32213 Firmenregister Berlin 1 (Firma | 1839 i der Gesellshastévertrag geändert, und es ift Fabrikate und Hilfömaterialien . | 334 664/64} Spezialreserve Die Eintragung des Rechtsanwalts Bernhard | „Dre en i r Börse. vagen; Lohnbewegung der Möüllergebilfen in Halle ; e Erhöhung um 1 742400 4 ist erfolgt dur | Seuzig «& Mellis, Berlin): Das Handels- | hierdurh u. A. bestimmt worden: , R nt 4 2397350] Bat A 76 849,71 Neisiis je aen N Ls beim Ne Die Bulassungsftelle je Dresdne gerfäufe und Verpachtungen ; Ünglückofälle: Brände: | Ste Blei und Papitriabasie ia S verta Ne SUOS d A G A E I DO a meRS ist: an / f erihte München 11 zugelaffenen Rechtsanwälte Mdckowsky. reten und ( as ‘25908 Es utos i lin verlegt; die Firma na Nr. 1444 Ab-| Erricht Betri O i e ufge: : 77S BNTSvb| 11670004 fonstiga - 1: 78,18 | 77 201/94 | Wirbe wegen Aufgabe ber Balafsung zur iets Die Ser Mise g Palezte und (e: | Sigblbammex ju Hése dcin als Ganges n die | eina A bbertragen m yoas Fina, Senzig S | von Anlagen aer Art au}, deim Grbieie dey Woll erlust- und Gewian- Konto: bei diesem Gerichte unterm Peukigen anntmachung. ungen; Eintragung t Rio L B Ci f - Palenjee: V1. mersdorf bei Berlin, | waaren- f, ie gleicharti äh | anwaltshaft be \ rih gen | (95506) Vek d ammlung vou Brieftaster Eintragungen und Verlängerungen. bei Stettin. Juhabez Wilhelm Mellis, Fabrikant, l Salensec O N u MEIOE Len Tit, Verwie

E S

Saldo von 1898 . . A 1495,21 i S neralver Dei T ; x : | Reingewinn p. 1899 . 38421,18 39 916/39 a A den 21. März 1900. 1 L, ala G Sllichaft Cementfabri treide, und atung der Weizenschale. n Der Betrag des hierfür zu gewährenden Aktien- } Wilmersdorf bei Berlin. Prokurist ist Peter Senzig | zusammenhängenden Geschäfte ——|== | Der Präsident des K. Landgerichts München 11. | Neunkirchen, Gesellschaft mit beschränkter R ie Nr Es) AOEEEVLNNL V ANOMELDELL 51 Tapitals beträgt 1 763 402 5, zerlegt tit La SUE rin Derlin, Alle die Gesellichaft verfi ; 1 123 076/42 L100 0700S L ) ö¿chtlen. aftung i Neunkirchen, zwecks Umwandlung in x ei t iri Aktien Littera B zum Nennwerth von je 1200 A} Bei Nr. 12765 Gefsellshafisregister Berlin L mien 7 G NOPSIRA A. MRGeR Gewinn- und Verlust-Konto am 30. Dezember 1899. , S. Lo Metiongesellschaft Süddeutsche Cemen e ueu D A La GieaberiBéltuna Wu E S restlichen 38 400 erfolgt (Siune S Sachs, Rae A Die Handels- | 1) wenn der Vorstand aus einer Person bestcht E löst und in Liquidation getrelt in erlag von Wilkelm I E b RAR 100 M erfoigt | getclsdart t bur) gegenseitige Uebereinkunft auf- j von dieser oder von zwei Prokuristen i “K M Â [95415] aufge rdt, Kaufmann I P 00 ¿lbelm Knapp in Halle a, S,)} Nr. 23. | nicht vor dem 20. Februar 1900. Diese 32 Stück | gelöst, Kaufmann Siegfried Sachs Norlin thy G e O Generalunkoften 697 409 Ñ Vortrag von 1898 1495 Der Kebisantoalt KeflexKon p Wiethaen S Eo ift Herr Carl Grha ichen Beruftrerg nfälle in den Betrieben dez Ziegelci- | Aktien sollen in öffentlicher Auktion mindestens zum das Geschäst unter Unge Anderier Siuea: fi: iese ftebt pg a Borbet ü Ma Bilanz-Konto, Gewinn-Saldo . „. 39 916/34) Brutto-Grträgnifse 735 831 geri afi Rechtsan lte Zat Ae antrag Die Gläubiger edin entsprechend A gele od tdes, ita (A ae Pm inm Mp E f ri Va Ges, E A ereits uta N ist ns s O COStuna A. übertragen und Vorstandamtigliede Ad rintin Peotietfiat Bui VoR 737 326/26 737 326126 | heute gelöst worden. Vorschrift aufgefordert, sich zu melden, nd Passids aumaterialien-Preise in Berlin.d Brief- und | die ien der Gesellschaft, die bereits ausgeg:benen und | zwar Firm Sicafriced Sachs, Berlin, Inhaber | zwei Prokuristen oder von eixem zur Alleinvertretun, ichen Aktiva und Fra reise in Berlin. Brief und | die noch auszugebenden, sind abgesehen von dem | Siegfried Sach3, Kausmann, B E | einem. 3 r g Wiesbaden, den 19. März 1900. bemerkt wird, daß die sämmt 4 G sellschaft efasten, Berbhältniß von 600 zu 1200 vom 1. Januar 1900 “Bei Nr. 32 071 Finmemeaifler Berlin I (Firma “boccten R

, der Firma auf die genannte Actien VES d. , A ] Der Landger Bd Mde. Elitdeutsepe Cemeutwerke übergegangen sind in ab unter einander gleihberechtigt.: Loecffler | « Taube, Berliu). Das Handels- In der Generalversammlung vom 27. Februar

à

Bamberg, 15. uar 1900. M O Der Vorstand. Dr. R. Schaefer. A. Kießling.