1900 / 74 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. 4 4 À 4 L 2 E : | t As F

E E C Sue E E S E N A O. G E B E Ot 2M L, S TET E E A L P cas T v F E, He L n et L E Lan M ne egi miDanim a a S E d N M E idi de ti e e L a M anme cia E) E E n ads As pg - Siri mnn ee ties en - E d ' E X n s x ; ph - EY 8 E R e N EEEN E M s de Fr LRE ac pat: ge F s mun D n d E gts E L s

N

1990 ift der Gesellschaftèvertrag geändert, und es ift b'erdurb bestimmt worden:

Die Berufung der Gereralversammlung erfolgt dur döffentlihe, mit einer Frist von mindestens 17 Tagen, den Tag der Bekanntmachung und den der Versammlung nit mitgerehnaet, zu erlafsende Bekanntmachung.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn sie vom Veritand erlassen werden, in der für die Ficmenzeihnung vorgeshrievenen Form, wenn si? vom Auïsibtsrath erlassen werden, fo erfordern fie die Unterschrift des Vorsitzenden des Aufsichtsraths oder defsen Stellvertreters

Berlin, den 21. März 1900. ;

Königlich-3 Amtsgeciht T. Abtheilung 89.

EBerlin. [95277] In das Gesellschaftsregister des Königlichen Amts- gerihts T ift am 20. März 1900 Folgendes ein* getragen : Nr. 18 374 J. Guttentag, Verlagsbuchhaud- lung, Gesellschaft mit beshräukter Haftung.

L 94. Februar Durch Gesfelischafterbes&luß vom E A 1900

ist §9 des Gesellshzftsvertrag's abgeändert und u. a. bestimmt: Die Gesellschafter bestizmen darüber, ob außer den Geschästsführern Dr, Walter de Gruyter und Christian von Bo:nhaupi noh andere Gesäfts- führer zu bestellen find; auch dieje haben dann das Recbt, die Gesellschaft selbständig zu vertreten. Der Bechhändler Oscar Schuchardt in Schöneberg ist Geschäftsführer geworden. Ferner ift in das Pro- furenregister Nr. 13 134 bei obiger Gesellschaft ein- getragen: Die Prokura des Buchhändlers Oëtcar Schuchardt ift erloschen. G

Fn das Handelsregister des Königlichen Amts-

eridts I Äbtheilurg B. is am 21. März 1900

Eolaendén einaetragen :

Nr. 307. Berliner Gütersammelstelleu, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Siß Berliu. Gegenstand des Unternehmens ist die Be- forgung der Abfertigung abgebender und an- gekommener Samrnelgüter für die Gesells@after und die Vecmittelunrg der Verrebnung über diefe Sammelgüter unter den Betkeiligten. Das Stamm- kapital beträgt 44000 Æ Geschäftsführer ift Friedrich Wilbelm Hinte. General-Sekretär in Berlin. Die Geselischafi iït eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshafitvertrag ift am 28./30, Dezember 1899, ein Nachtragévertrag ist am 2./7. März 1909 festgestellt. Die Dauer der Gesellschaft is bis 31. Dezember 1994 festgeseßt. Außerdem wird binsichtiich diefer Geellschaft be- faznt gemadt: Oeffentlice Bekanntmahungen der Ges:llshast erfolgen in der „Vossischen Zeitung“ und in ber Svetitions- und Stifffahrts-Z2 tung.

Nr. 208. „Cyclop““ Eisen u. Maschinen JIn- dusirie, Gesellschaft mit bescchräul!ter Haftuug. Siy der Gesellschaft ist Berlin. Gegenstand des Unternebmens ift die Fabrikation, sowte der Kau? und Verkauf von Vaschinen und Werkzeugen. Das Stammkapital beträgt 250 000 A Nach Maßgabe des § 4 dis Gesellschaftsvertrages bringen in An- rechnung auf ihre Stammeinlagen auf das Stamm- favital in die Gesellshaft ein: die Gesellschafter íIngenieur Otto Wiener zu Wien und Ingenieur Emil Geßner zu Breslau das von ihxen unter der

irma Otto Wiener u. Co., „Cyciop“, Eisen und

aschinen Industrie in Breslau, Wien und Budapeft, betrieben? Geshäft mit Maschinen, mit allen Nktivis und Passi-xis, fowie allem Inventar, allen Waaren, der Gescäftsfkasse und den autstehenden Forderungen. Der Werth der Wizner’[Y?en Einlage ist auf 60000 M, der der Geßner schen Einlage auf 30020 M festgesett worden. _Geschäftéeführer dec Gesellichaft sind: Emil Geßner, Ingenieur zu Breélau, vom 1. Zpril 1900 an zu Berlin, Marx Riebm, Ingenieur ¿u B-rlia, vom 1. April 1900 an zu Breslau. Otto Wiener, Ingenieur zu MW'en. Die Gescllschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. -Der S-\-liichaftsvertrag ist am 16. März 1900 festgestellt. Jeder Geschäftsführer ift für si allein zur Vertretung der Gesellshaft berechtigt. Der Gesellschaftsvertrag läuft bis zum 31, Dezember 1904. Wird verselbe nit minvstens 6 Monate oor Ablauf von ein:ma der Gesellschafter gekündigt, fo verlängert er fch immer auf ein Jahr.

Berlin, den 21. März 1900.

Könioliches Amtsgericzt 1. Abibeilung 122.

Borbeck. Befauntmahung. [95174] In unscr Handelsregister Abtbeilung A. it heute unker Nr. 2 die Firma H. Brandenbusch-Kaiscr, Kaisers Kaffeegeschäft Zweiguiederlafsunz Borbeck (Hauptniederlafsung vefinvet sih zu Effen, Ruhr) und als deren Inhaber Kaufmann Hermann Brandenbvus{ zu Essey, Nuhr, eingetragen. Borbecck, den 17. März 1900. Königliches Amtsgericht. Breslau. BSefauntmachuug. [95167]

In unser Gesell\haftsregister ist bei Nr. 2626, betreffend die ofene Handelegesellshaft Gustav Schulze zu Riesa mit Zweigniederlassung ia Breslau, heute eingetraven: ;

Die Gesellschafterinnen Therese Ottilie Margarethe Sghulze und verehelihte Ida Therese Feiner, ver- witiwct gew-sene Schulze, geborene Nicolai sind durch den Tod ausgeschicden, der Kavfzmann Anton Ludwig Feiner zu Dresden als Gefellswafter in die Geselischaft eingetreten. Gleihzeit:g is im

cokurenrepcister bei Nr. 1864 das Erlöschen der

rokura des Anton Ludwig Feiner für vorbezeichnete esellschaft vermerki.

Breslau, den 16. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefanntmachung. [95168]

Es ist heut eiag-tragen worden :

In das Gesellschafttregister bei Nr. 2896, ofene P I A. Böhm & Co hier b--

effend:

Die Gescllschaft ist dur% den Auetritt des Kauf- manns Eduard Wilsdorf aus dec Gesellschaft auf- gelö unz wiro das von remselben bisher umit- betricbene Geschäit unter der bisherigen Firma A. Böhm «& Co von dem anderen Gesellschafter Kaufmann Arthur Böhm allein fortgeführt.

Fu ckas Handelsregister A. Nr. 214 die Firma A Böhm «& Co in Breslau und als deren In» haber der Kaufaiain Arthur Böhm ebenda.

In das Handelsregifter A. Nr. 215 die Firma

mar Lievermann in Breslau und als deren

nhaber der Kausmann J3mar Liebermann ebenda.

In das Firmenregister bei Nr. 9871, betreffend die Firma A. Malsky Mes j

Der Konditor Rudolf Rimäsch ist in das Handels- geshäft seiner Ehefrau Amalie, geb. Malsky, als Gesellschafter eingetreten.

In das Hanteisregister A. Nr. 216 die von

1) Amalie Riemasch, geb. Maléky, verehelichte Konditor, Breslau,

2) Rudolf Riemash, Konditor, Breslau, | am 16. Márz 1900 hierorts unter der Firma A. Malsky bezonncne offene Handel8gefellshaft.

Breslau, den 18. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Burg, Bz. Magdeburg. [95170] Der Kaufmann Louis Lämmche zu Burg ist heute als Jahaber der sub Nr. 119 des Handelsregiiters A. verzeichneten Firma Carl Gärtner in Burg b. M. eingetragen. Die Firma lautet jeßt: Carl Gärtner Nacchfg. 4 Burg b. M... dea 21. März 1900. Königlihes Amtsgericht.

Burg, Bez. Magdeb. [95171] Der Röbrenfabrikant Carl Ginbeck in Burg ist beute als Inhaber der sub Nr. 55 des Handels- regiters A. verzeihneten Firma G. Einbveck in Burg b. M. eingetragen. Der bisherige Inhaber Ernft Einbeck ift gestorben. Burg b. M., den 21. März 1200. Königliches Amtsgericht.

Chemnitz. [95278] Auf dem die Firma „H. W. Funke“ in Chemnis betreffenden Blatt 59% des Handels- registers jür die Stadt Chemniß wurde heute Herr Kaufmarn Gustav Adolph Merkel in Chemriß als Prokurist eingetragen. È Chemnitz, den 22. März 1:00. Köni¿l. Amtsgericht. Abth. B. ; Dr. Frauenstein. Crimmitschau. [95212] Auf Biatt 891 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzzihneten Gerichts if heute die Firma Walter Stoß in Leitelshain und als. deren In- tater der Techniker H2rr Richard Walter Stoß in rimmitshau einaetragea worden. Crimmitschau, am 22. März 1909. Königliches Amtsgericht. isold.

Crimmitschau. [25211]

Auf Blatt 802 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Gerichts ift heute die Firma Michacl Gundermann in Crimmitschau wud als deren Fahaver der Kaufmann Herr Michael Eisig Gundermann daselbst eingetragen worden.

Crimmitschau, an: 22 März 1900.

Königliches Amtsgericht. Eifold.

Darmstadt. [95179] é In unser Handelsregister A. wurde beute einge» ragen :

Die Firma Wilhelm Kaminsfky, Haupt- folleftur der Großh. Hess. Landeslotterie in Darmstadt. Jnhaber: [helm Kaminsky, Kauf- mann zu Darmstadt.

Darmstadt, den 16. März 1900.

Groß. H:isishes Amtsgeribt Darmsfstabt. I. Darmstadt. [95178]

In unser Handelsregister A. wurde heute ein- getragen:

Die Firma Johaun Schneider in Darmstadt ; Inhaber: Iohann Schneider, Zigarrenhändler und (a ias der Großh. Hess. Landeelotterie bat, ¡ j

Darmstadt, am 17. März 1900.

Großh. Hessisches Amtégeriht Darmstadt I.

Dessau. [95180] Auf Fol. 721 ift h:ute Folgendes eingetra zen: Die Fuma „Apotheke zu Jefßniß i/Anh.

G. Œecrneburg“ mit dem Siße in Jeftnig und

einer Zweigni-zerlassana in Raguhn unter der

Firma „Apotheke zu Raguhn G. Wernueburg““

ift erloscen. 5 Deffau, dzn 19, März 1990.

Herzoglich Anhalt1iches Amtsgericht.

Döbeln. Í [95181] Die auf Blatt 530 des Handel8cezisters für den

Bezirk tes unterzeichneten Gerihts eingetragene

Firma Euliz «& Breschke in Döbeln ist heute

gelöscht worden.

Döbeln, am 19. März 1900.

Kön1gliches Amtsgericht. Lahode.

Döbeln. [95182] Auf Blatt 9 des Handeléregisters für den

Bezirk des unterzeichneten Gerichts, die Firma

G, Mingramm in Döbeln betreffend, ijt heute

die Prokura Carl Gustav ODskac Mingramm's in

Döbeln gelöst worden.

Döbeln, am 19. März 1900.

Königlicbes Amtsgericht.

» Lahode.

Dortmund. [95185] In unser Handelsregister ift heute die Dampf-

ziegelei Schulte-Kumnp « Co-, Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, zu Derne eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens is der Bau und Betrieb einer Ringofendampfziegelei.

Das Grundkepital beträgt 100 000 4. Geschäfts- führer ist der Gutsbesißer Louis Schulte-Kump zu Altenderne. Der Gesellschaftsvertrag ift am 23. Ja- nuar 1900 festgestellt.

Dortmund, den 9. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [95186] Fn un'er Gesellschaftsregister ift bei der Actien-

gesellschaft Dortmunder Bankverein zu Dort-

mund, heute Folgendes eingetragen worden :

Das Grundkavital der Gesellschaft wird ron at Millionen siebenhundert Viark auf zehn Millionen eintausendeinbundert Mark, also um zwei Millionen vierhundert Mark ert öht. Die Erhöhung erfolgt durch Ausgabe von eintausend sechsbundertfiebenund- sehzig auf den Inhaber lauteade Aktien zum Nenn-

werthe von je 1200 4 Die neuea Aktien follen zum Kurse von nih! unter 118 % ausgegeben werden und sind vom 1. Januar 1901 ab an dem e gleichen Theilen mit den alten Aktien e!beiligt.

Die Höhe des Ausgabe- Kurses und di- sonstigen Ausgabe-Bedingungen sett der Vorstand fest.

Dortmund, den 12. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [95176]

Auf dem die Aktiengesells6aft Dresdner Bauk: vereiu in Dresden betreffenden Blatt 5617 des Handelsreaisters für das unterzeichnete Amtsgericht ift beute Folgendes eingetragen worden:

Der Gesellschaftsvertrag vom 16 Oktober 1887 mit seinen mehrfahen Abänderungen ift durch Be- {luß der Generalversammlung vom 17. Februar 1900 außer Kraft geseßt worden. An feine Stelle tritt der „am 17. Februar 1900 festgestellte neue Gesellschaftsvertrag.

Gegenftand d-8 Unternehmens ift der Betrieb von Bankgeschäften jeder Art. A

Die Gesellschaft ift auch berehti.t, Zweignieder- lafsurgen zu errihten, und sich bei anderen Gefell- schaften vder Handlungbfirmen zu betheiligen, fowie andere in die G*\häft8zweige der Gesellschaft ein- schlagenden Geschäfte zu erwerben und dieselben unter threr seitherizen Firma mit odec ohne einen die Nalhfolge andeutenden Zusaß fortzuführen.

Aus dem neuen Gesellschaftsvertrage wird noch be- kannt gegeben: N

Die Bekanntmachungen der Gese]ls{ch:1ft erfo*aen dur der Deutschen Reichs-Anzetger. Jede Be- fanntmachung ailt, soweit nit das Geseß oder der Gesellschaftsvertrag etwas Anderes ausdrüdcklih ver- ordnet, als ver öfentliht, wenn sie ei-mal in dem Deutschen Reichs Anzeiger einzerüdcki worden ift.

Den Bekanntmachungen ift, wenn sie vom Vor- stande axsgehen, die Namensunterschrift etnes Dir-ktors. wenn sie aber von dem Ausfsihisrathe ausgehen, die Bezeichnung des Aufsi&tsraths und die Namensunterschrift des Vorsizenden bezw. defsen Stellvertreters beizufügen. S j

Die Firma und der Siß der Gesellshazft, die Höhe des Grundkapitals und der einzelneu Aktien, die Art der Bestellung und Zusammenseßung des Vorstandes und die Form, in der die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre geschieht, bleiben unverändert. :

Dresden, am 21. März 1200.

Königliches Amtsgericht. Abth. Ic. Kramer.

Dresden. [95175]

Auf dem die Firma Ed. A. Trapp in Kößscheu- broda betreffenden Blatt 8655 des Handelsregisters für das unterzeihaete Amtsgericht ift heute ein- getragen worden, daß ter bisherige Firmeninhaber Eduard August Trapy ausgeschieden und der Buche ändler Tbeodor Heuk-Ehoven in Kößschenbreda In- hater der Firma ist, sowie daß der neue Inhaber nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers haftet.

Dresden, am 21. März 1900.

Könatgliches Amtsgericht. Abth. T e. Kramer.

Dresden. z [95177]

Auf Blatt 6161 des Handelsregisters fur das vnterzeihnete Amtsgericht, betreffend die cffene Handelsgesellhaft G. Sanbler in Dresden, Zweig- viederlassuug des in Kulmbach unter der gleichen Firma bestehenden Hauptgeschäfts ift keute einge» tragen worden, daß die Bierbrauerêwittwe Viargcarét? Sandler in Kulmbach von der Vertretung der Ge- sellshaft ausgeshlofsen ift und die Ausschließung des Bierbrau?zrs Otto Sanètler von der Vertretung der Gesellschaft aufgehoben worden ift.

Dresden, am 21. Mä1z 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Duisburg. [95184]

In das Handelsregister Abtheilung A. ist am 7. März 1900 unter Nr. 20 die Firma Carl Esch Wre zu Duisburg und als deren Inkbaberin die Wittwe Kaufmanns Carl Es, Adele, geb. Majert, zu Duisburg, und die dem Kaufmann Martin Ei ¿u Duisburg für genannte Firma ertheilte Prof?kura eingetragen.

Duisburg, 7. März 1900.

Königl. Amtsgericht.

Duisburg. [95183]

In unser Gesellshaftêregister is bei Nr. 660, die Firma Karl Esh «& Beckerhoff zu Duisburg etreffffénd, eingetragen : e Gesellschaft ift aufgelöst und die Firma er- osen.

Duisburg, den 8. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

EibenstocK. 195187]

Auf dem die Firma F. L. Lenk in Schönheide betreffenden Blatte 135 des Handelsregisters für den biesigen Landbezirk ist heute außer dem Aasfcheiden des bisherigen Firmeninhabers Herrn Franz Logis Lenk in Schönheide, dem Erwerbe des Handels- geschäf1s durch die nachgenannte Aktiengesellschaft vond de-m Eclöshen der Prokara des Kauftnanns

‘Herrn Carl Rudolf Lenk ia Schönheide eingetragen

worden :

Die Firma lautet künftig: Schönheider Bürsten- reie Aktieugesellshaft vorma1s F. L. Leuk,

chönheide (Erzgebirge). Ihr Gesellschast: - verirag ist am 8. November 1899 und 8. Januar 1900 festgestelt. Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernahme, Fortführung und Ausdehnung der voa Herrn Franz Louis Lenk in Schönheide unter der Firma F. L. L nk betriebenen Bürstenfabrik; die Fabrikation verwandter Artikel uad der Handel mit so!chen, die Ueberrahme und Fortführung gleich- artiger Unternehmungen und die Betheiliguag daran sind gestattet. Das Grundkapital beträgt füafs hunderttausend Mark, in fünfhundert Aktien zu je tausend Mark zerfallend.

Die Kaufleute Herren Carl Rudolf Lenk und Johannes Lenk, beide in Schönheide, sind zu Mit- gliedern des Vorstandes, der Kaufmann Herr Carl Guftav Sböômburg in Schönhe:de ift zum Proku- iten bestelit. Willenserkiärungen und Zeichnungen sind für die Gesellschaft verbindlih, wenn fie, falls der Vorstand aus einer Person besteht, dur diese oder durch ¡wei Prokuristen und, wenn der

Vorstand aus mehreren Mitaliedern

weder dur zwei Vorstandsmitglieder oder dg 4

Vorstandsmitglied und einen Prokuristen oder

zwei Pcokaristen erfolgen. dh

Aus dem Gesellschaftsvertrage und den day gereichten Unterlagen wird noch bekannt

Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren

Rufsichtsrathe zu gerichtlichem oder notariellem Yrg tokolle zu ernennenden Mitgliedern. Die Bestes,“ von Stellvertretern der Vorstandémitglicder wn gleiher Weise ift zulässig. in

Die Berufung der Generalversammlung t Aktionäre geshieht durh einmalige öffentliche H kanntmahung. Zwischen der Bekanntmathung A dem Tage der Generalversammlung muß eine F von mintestens drei Wochen liegen. Bei Bes A der Generalversammlung find nur die Aktionên stimmberechtigt, die ibre Aktien späteftens fünf Tz. vor dem Tage der Generalversammlung bei dey L der Berufung bekannt zu machenden Stzllen uz einem Notar bis nah der Abbaltung der General, versammlung hinterlegen und dies bis zum dritte, Tage vor dem Tage der Generalversammlung e Vorstande anzeigen. Die Bescheinigungen der Hinter l-gunatstellen über die Hinterlegung dienen alz Legitimation für diz Theilnaÿme an der Genergl, versammlung.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den „Deutscheu Reichs - Auzeiger“: sie sollen auch durch die Leipziger Zeitung und" dey in Berlin ersheinenden Börfencourier erfolgen, Sj erfolgen in der Form. daß, wenn sie vom Vor, stande ansçeben, dessen Mitglieder und, wenn sie vom Aufsihtsrathe ausgeben, dessen Vosißender oder fcin Stellvertreter der Firma der Gesellschaft ihre Namen beifügen. Bei s{riftlihen Ecklärungen des Auisichtérathes sind der Namensunterhrift dez Vorsig-nden oder seines Stellvertreters die Worte: „Der Aufsihlsrath“ vorzuseyen. Für tie Gültickeit etner Bekanntmachung ist ihr Ecfolz im „Deutschen Reichs-Auzeiger““ maßgebend und ausreichend,

Die auf den Inhaber lautenden Aftien {ind zun Nennwe:the ausgegeben und sämmtlih von dez Gründern übernommen. Die Gründer \in» die Herten Fabrikbeszer Franz Louis Lenk, Kaufleate Cul Nudolf Lenk und Johannis Lenk, fämmtlih iy Sgönhcide, Student der Rehte Theedor Mz Lenk in Leipzig und Kaufmannétebefrau Frau Fanny Melizfa Baumann, geb. Lenk, in Sbönheide.

Zu Gunsten des Hern Franz Louis Lenk if im Geselscaftévezrtrage festaeseßt: Zwischen Hern Franz Louis Lenk und der Firma: „Riaaer Bürsten fabrik Meteor“ befteht ein vom 4. Mai 1899 ab auf 10 Jahre gültiger Vertrag, durch den Herr Fran Louis Lenk verpflichtet ist, gegen eine füc ihn fest gesezte Vergütung für di:sfe Firma Pläne, Zei nungen und Kostenans{läge anzufertigen, Maschiner, Modelle u. \. ». zu liefern, den tehnisben Betrie der Fabrik zu überwachen, überbaupt ihr seine Kenub niffse und Grfahrungen zur Verfügung zu ftellen und oiner von ihr zu berzihnonden Person Zutritt ju seiner in Schönbeide unter der Firma #. L. Len! betriebenen Fabrik und Einblick in deren tehrisen Betrieb mindestens einmal jährli zu geftatten, au für den Fall, daß er seine Bürstenfabrik in eir Aktiengesellschaft umwandele, zur Vermeidung einer Konvtntionalstrafe von 20 000 Rbl. die von ibw ju gründende Aktiengesellschaft zu verpflichten: die Kennt nisse und Erfahrungen ihres technischen Direktort der genannten Rigaer Bürstenfabrik Meteor in vollstem Mafe und nach allen Richtuxgen zur Ver fügung zu stellen, älle Neuerungen und Erfindungen, die sie in ibrer Schönheider Fabrik aufgenommen oder für vortheilhaft anerkannt habe oder die ibr bekannt geworden scien, dieser Firma ¡ugängli zu maten, au einer von. dieser oder etwa an derén Stelle tretenden Aktiengesellschaft zu bezeichnende Person Zutri1nt zu ihrer Schönheider Fabrik und Einblick in deren tevnishen Betrieb mindestens ein Mal jährlich zu gestatten. Die vorstehenden Ver vflihtungen des Herrn Franz Louis Lenk gegen dit Rigaer Bürstenfabrik Vêeteor haben die Gründe auf die Aktiengesellshaft übernommen mit der Be! stimmung, daß auf die Thätigkeit. zu der Herr Franj Louis Lenk sh der Rigaer Bürstenfabrik Meteor vervflihtet hat, überhaupt auf defsen Beziehungen jl dieser Fabrik diz im § 46 des Gesellschaftsvertraz vorgesebene Kozventionalstrafe und das Hera Fratj Louis Lenk auferlegte Konkurrenzverbot feine Ar wendung findet.

Herr Franz Louis Lenk hat auf das Grunt- fapital sen unter der Firma F. L. Lenk Schönheide betriebenes Fabrikunternehmen mi folgenden Aktiven na dem Stande de? Ges! am 12. Mai 1899 und anlangend den Wertb e Grundftücke nach der nah tem Stande vom ô!. Augu 1899 ortsgeri%tlich ermittilten Schäßung jo genden Preisen eingelegt : ,

Die auf den Blättern 102, 291, 837 des Grun? bus für Schönheide eingetragenen Grunofti@ einschl. Feldaussaat für inszesammt M 368 C0 Maschinen für inégesammt 114 078 Utersilien , L L 5 Materialien E Musterlazer A 1 95350 Hekitoren s 09 5713 sa O

Sa. e 640 2650 : 5e von Dieser Einlag: preis wird beglichen : Nach Hôge 17 M 100 000,— dutch Uekernabme von den den geleaten G!undstücken aufbaft2 Hypotheken #. A. nach Höbe dert 43 020,13 de, Nt von Kred! na e von ; 1 247,92 bs Pieraadme von Provision? na öhe von ¡t 496 0093,— durch Gewährung Pon 496 Ell Aktien zum Nennwerthe. 46 640 268,05 Sa. da

Die Einlage geschieht mit der, Maßgabe, d jt Betrieb des eingelegten Fabrikunternt ftir dem 12. Mai 1899 für Rechnung Tag gesellschaft geht, etwa an diesem weiter vorhanden gewesene Aktien m! dec Ansprühe des Herrn Fran aus dem erwähnt:n mit der Rigaer lich auf di! Meteor bestehenden Vertrage unentgé diem Ul Aktiengeselishaft übergehen, eiwa M S inz 20 vorhandene weitere Passiven V: “ird Bonits Lenk verbleiben, dieser für Becher Forhanden/! der eingelegten Außenstände, sowie da (bsisculdneri der übrigen eingelegten Gegenstände se Gewähr leistet.

- iff beute die Fuma Wilhelm Brandt (Material-

ammte Gründungsaufwand einschl. der L gel Eintragung der Gesellschaft, der U-ber- tragunaen der Einlagen, der Anfertigung der Aktien, gktienstempels, der Notariats- und Anwalts- fosten ist von Herrn Franz Louis Lenk zur eigenen Bezahlung übernommen worden. Mitglieder des Auisichtsraths sind die Herren gabrifbesiger Franz Louis Lenk in S{önheide, Rectsanwalt Justizrath Conrad Erasmus Landrock in Gibenstock, Kaufmann Karl Schwarz in Firma: S. R. Lery u: Co. in Hamburg. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- ichten Schriftstücken, insbesondere von den Prfungeberichten des Vorstandes, des Aussichtöraths und der Revisoren kann ‘bei dem unterzeichneten Amtsgerichte, von dem Prüfungsberihte der Rerisoren auch bei der Handelskammer zu Plauen sicht aenommen werden. Eibenstock, am 17. März 1900. Königlides Amtsgericht. (L.S.) Dr. Rößner, Af. H.-R.

ichstätt. Bekanntmachung. 95190 B Führung des Handelsreaisters betr. l h Die Firma A. Hellmuth, Buchdruckerei und Buchhandlung in Wemding, K. A..-G. Monheim, ist wegen Beikaufs des Geschäfts erloschen. Eichstätt, 20. März 1900. K. Amtsgericht Gichftätt.

Einbeck. Bekauntmachnug. [95195] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 334 ¡n der Firma Dampfbierbrauerei der Stadt Einbeck Aktiengesellschaft eingetragen : „Au Stelle des ausgeschiedenen Brauerei-Direktors Adolf Zinnemann in Einbeck is der Kaufmann Friy Müller aus Hannover zum Vorstands-Mitgliede annt.“ ‘r Finbeck, den 20. März 1900. Königliches Amtéêgericht. I. Eisenach. Befanutmachung. [95188] Zu unserem Handelsregister ift heute eingetragen worden : Die Firma: B. Servais in Eisenach ist er-

loschen. Eisenach, den 19. März 1900. Großherzogl. S. Amtsgericht. IV.

Ersfart. A [95189] Im Handelsregister ift beute unter Nr. 30 die irma Christian Kelluer hier eingetragen worden. haber ift der Kaufmann Friedrich Gberhard hier. Erfurt, 21. März 1900. ? Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

Eschershausen. [95194] Im biesigen Handelsregister Blatt 55 unter Nr. 54

und Kurzwaarenges{chäft), als deren Inhaber Kaufmann Wilhelm Brandt bier vnd als Ort der Niedec- lassung: Eschershausen i. Br. eingetragen. Eschershausen, den 15. März; 1900. Herzogliches Amtsgericht. Wehmann. Eschershausen. [95193] Im hiesigen E ift heute Blatt 56 unter Nr. 55 die Firma Friß Runge (Eisenwaaren-, Kohlen- und Kunstdüngerhandlung), als deren In- haber: Kausmann Friy Runge hier und als Ort der Niederlafsuna: Eschershausen i. Br. eingetragen. Gschershausen, den 17. März 1900. erzozlihes Amtsgericht. Wehmann. Eschershausen. [95191] biesigen Handelsreaister is beute Blatt 57 unter Nr. 56 die Firma Carl Käse (Galanterie-, Kurz- und Eisenwaaren: Geschäit), als deren Inhaber : Kaufmann Carl Käse hier und als Ort der Nieder- lassung: Eschershausen i. Br. eingetragen. Eschershauseu, den 17. März 1900. Herzogliches Amtsgericht. Wehmann. Esehkershausen. [95192) Im hiesigen Handelsregister if beute Blatt 37 zu der Firma L, Göhmann in Heyen eingetragen: Ga ift auf Antrag der bisherigen Inhaberin Eschershausen, den 17. März 1900. Herzogliches Amtsgericht. Wehmann.

Frauenstein, Erzgeb. [95196] _Im Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ift beute eingetragen worden : 1) auf Blatt 11 in Abtheilung 1: Die Firma eteSe Pirubaum in Fraueufteiu ijt er- en,

2) auf Blatt 30 in Abtheilung 1: Die Firma F. Wigankow in Rechenberg ift ecloshen.

Frauenstein, am 21.- März 1900.

König). Amtsgericht.

Fürstenwalde, Spree. [95464] In unjer Firmenrepitter, woselbst unter Nr. 1029

(56) die Firma „M. Mahlitz“ eingetragen steht, | Kolmar.

eingetragen: Die Firma ift e: loschen. Fürstenwalde, den 17. März 1900. Königliches Amtsgericht. Gotha, t Ím Handeléregister ifl eingetragen:

Vie von der Firma: „G. B. Langeunhau“ in | ziesen-Stadtmühle und als Einzelkaufmann der Alfred Hildebrandt dafelbst | Maurer- und Zimmermeister Max Reßtlaff zu Chodziesen-Stadtmüßle,

Mehlis i. Thür. dem ertheilte Prokura ift erloschen. F irma: „Babette Neumann“ in Friedrichroda Ne als deren alleinige Inhaberin Frau Babette O, geb. Gutmann, daselbst. otha, am 22. März 1900, Herzogl. S. Amtsgericht. 111.

Grossraderatedt. B

. Bekanntmachung. [95202]

In unser Handeléregister Abth. A. Nr. 1 ift ein- Tagen worden:

Firma: Richard Kötschau, Schloß vippach.

Inhaber: Richard Kötshau, Kaufmann, S

, , Swhloß- | Handelsgesellschaft unter der vippach Caffeegeschäft H. Kaiser & C°- zu Krefeld, Zweigniederlaffung der zu Dülken

Grofiruderfiedt, den 21. März 1900. Großherzogl. Amtsgericht.

Schrecck, Kahla, und als deren Inhaber der Sägze- Ni : werksbesizer Eduard Schreck ina Kahla eingetragen tse. worden.

maun Kolmar i. P. und als Einzeikaufmann dear Maurermeister [95197] | Kolmar i. P.,

und als Einzelkaufmann der Maurermeister Paul Priebe zu Kolmar i. P.

Krefeld.

-Güstrow. [95201 In das biefige Handelsregister ift heute Fol. 279 unter Nr. 409 eingetragen als neue Firma: Spalte 3: (Firma): „Heimchen“ Seifen- versaudhaus, esellschaft mit beschränkter

Le i (Ort): Berlin alte 4: rt): Verlin, Zweigni G Süstrow. 7 Zweigniederlaffung palte 6: (Nechtsverbältnisse der Gesellschaft): Die Gesellschaft is eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftëvertrag datiert vom 3. Juni 1898, ein Nachtrag zu demjelben vom 18. Juni 1898, ein weiterer Nachtrag vom 20. Februar 1899. Ae E der Ausfertigungen der rkunden liegen Affen an. gen zu [D und bezw. [5] der egenstand des Unternehmens i} der Handel mit Haus- und Toilette-Seifen und fonst d ba Neben- artikeln, nsbesondere mit dem Waarenzeichen eHeim@en“ geshüßten Artikelu, in Einzelverkaufs- stellen oder in Engroélagern. Das Stammkapital beträgt 180 000 (einbundertahtzigtausend) A Die Gesellschaît hat einen Geschäftsführer. Die Zeichnung der Firma erfolgt in der Art, daß der Geschäftsführer der Firma der Gefellshaft seine Namentunterschrift beifügt. Oeffentlihe Bekannt- machungen der Gefell\chart erfolgen im Deutschen Reichs- uud Königlih Preußischen Staats- Anzeiger. Geschäftsführer it der Kaufmann Marx Lewin in Berlin. Güstrow, den 20. März 1900. Großberzoglih Viecklenburg Schwerinsches Amtsgericht.

Gumbinnen. Gesellschaftsregister. [95203]

In unser Gesellschaftêregister ift folgende Gin- traaung bewirkt: Der bisherige Dircktor Felix Fürstenberg in Gum- binnen ist am 12. Vèêârz 1900 aus dem Vorstande auêgeschieden und dunch Beschluß des Aufsichtsrathes vom 12. März 1900 der Kaufmann Louis Bakr in Gumkinnen zum Vorstande und Direktor der Ver- cinigten Brauereien, Aktiengefellschaft Gum- biunen gewählt worden. VI. 2/98.

Gumbinnen, den 17. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Gumbinnen. Sanveleregifter. [95199]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ift am 17. März 1909 unter Nr. 2 die Firma A. Keßler Nachfolger und als Inbaber der Kaufmann Max Schwarz in Gumbinnen eingetragen. i Königliches Amtsgericht Gumbinuen.

Guttentag. Bekanntmachung. [95198] än unserem Firmenregistzr is heute das Erlöschen der unter Nr. 6 e:ngetrageaen Firma C, Mucha’s Wittwe in Guttentag vermerkt worden. Guttentag, den 19. März 1900. Königliches Amt3gericht.

Halberstadt. [95204] Die im Firmenregister Nr. 1053 verzeiwnete Firma Ed. Lehmanu’s Nachfolger Halberstadt ift auf An1rag des Inhabers, Käaufmanns Karl Germer, in Carl Germer geändert und leßtere Firma mir dem gedachten Inhaber nach H.-N. A. Nr. 11 unterm beutigen Tage übertragen. 9 Halberftadt, den 16. Mäcz 1900.

Königliches Amisgeriht. Abih. 6. Halle, Westf. SHandel8regisfter [95205] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle i. W, In unser Handeléregister Abtheilung A. ift unter Nr. 1 die Firma Rud. Meyer und als deren In- haber der Kaufmann Rudolf Meyer zu Werther am 1. März 1900 eingetragen.

Hattingen. Sandelêregifter [95207] des Königlichen Amtsgerichts zu Hattingen. Die unter Nr. 204 des Handelsregisters A. ein- getrogene Firma Nicolaus Binzenbacch (Firmen- inhaber der Kaufmann Nicolaus Binzenbah zu Nierenbof) ift gelöscht am 20. März 1900. Hattingen. Handelscegister [95206] des Königlichen Amtsgerichts zu Hattingen. Die dem .Hande's8mann Peter Binzenvah zu Nierenbof für die Firma Nicolaus Binzenbah zu Nicrenhof ertheiite, unter Nr. 76 des Proku en- Registers eingetragene Prokura ist am 20. März 1900 gelöst.

Ilmenau. Bekanntmachuug. [95208] Die Fol. 124 Bd. [T un'eres alten Handels- regifters EES Firma Frauz Schueider, Jimenau, iît erloschen. Ilmenau, 21. März 1900.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abth. I1.

Kahla. Bekanntmachung. {95210] Fm Handelsregister A. des unterzeichneten Amts- gerichts ist beute unter Nr. 2 die Firma Eduard

Kahla, am 22. März 1900.

Herzogl. Amtsgericht, Abth. 3. Bekanntmachung. [95209] In unser Pont Cegree A. find am 7. März 1900 1) uater Nr. 2 die Firma Reinhold Zimmer-

Reinhold Zimmermann zu

2) unter Nr. 3 die Firma Max Retzlaff Chod-

und am 8. März 1900 unter Nr.4 die Firma Paul Priebe— Kolmar i. P.

eingetragen worden. Kolmar i. P., den 8. März 1900. Königliches Amtsgericht.

: [95214] In das Handelsregistec i1t eingetragen die offene Firma Kaiser’s8

n bestehenden uptniederlassung unter derselvea. Firma; als Jn-

] | Kaufmann Jacob Tummer ¡u Viersen. ‘Die Gesell-

{haft hat am 8. Februar 1900 begonnen. Krefeld, den 15. März 1900. Königl. Amtsgericht.

Kreseld.

geführt; die löst; b. in

Ses der Kaufmann Heinrih August Paffrath in TeTeiD. Krefeld, den 16. März 1900.

Königl. Amtsgericht.

Kreuznach. Bekanntmachung. (95215] Bei Nr. 6 des Handelsregisters A. wurde zu der aus Nr. 387 des Firmenregisters dorthin über- tragenen Firma „Johaun Konradt““ mit dem Sitze zu Kreuznach, Inhaber Johann Konradt, Ba- steinfabrikant und Koblenhändler daselbst, vermerkt : Dem Kaufmann Heinrih Konradt in Kreuznach ist Profura ertheilt.

Kreuzuach, den 19. März 1900. i

Königliches Amtsgericht. Abth. T1.

Leipzig. [95220]

_Aur Blatt 10704 des Handelsregisters ist heute

die Firma Hermann te Bart in Leipzig und

als deren Inhaber der Kaufmann Herr Ernst Emil

Hermann te Bart daselbst eingetragen worden.

Leipzig, den 21. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. IIB.

Schmidt.

Leipzigs. [95217]

Auf Blatt 10 705 des Handelsregifters ist heute

die Firma Max Dittrich in Leipzig und als deren

Inhaber der Kaufmann Herr Carl Max Dittrich

daselbst eingetragen worden.

Leipzig, den 21. März 1300.

Königliches Amtsgericht. Abth. I1B.

Schmidt.

Leipzigs. : [95218]

„Auf Blatt 2085 des Handelsregisters ijt heute

eingetragen worden, daß der Kaufmann Herr Franz

Gustav Alexander Gödeck?- in Leipzig als Gesell-

schafter in die Firma Gödecke & Co. daselbft

eingetreten ift.

Leipzig, den 21. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B.

Schmidt.

Leipzig. [95222]

Leipzig, den 21. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. II B. Schmidt. Leipzig. [95219] _Auf Blatt 1943 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Firtiia Adolph Wießner in Leipzig erloscen ift Leipzig, den 21. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. IT B. Schmidt. Leipzig. [95216] Auf Blatt 10299 des Handelsregisters ift heute eingeiragen worden, daß die Firma Alfred Wils- dorf in Leipzig erloschen ist. Leipzig, den 21, März 1900. Königlikes Amtsgericht. Abth. TIB. Schmidt. Leipzig. [95221] Auf Blatt 2200 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Herrn Erich Ferdinand Willv Holst in Leipzig für die Firma Rößler «& Holst daselbft Prokura ertheilt worden ift. Leipzig, den 21. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11B. Schmidt. Lengenseld, VogtL [95227] Auf Blatt 252 des Handelsregisters ift heute die Firma Richard Meißner in Lengenfeld und als deren Inhaber Herr Richard Meißner, Material- waarenhändler daselbft, eingetragen worde. Lengenfeld i. Vogtl., den 22, März 1900. Königliches Amtsgericht. änig. Lengenselä, VogtL 95226 Auf Blatt 253 des Handelsregisters ift vate die Firma Frauz Friedrihch in Lengenfeld und als deren Inhaber Herr Franz Friedrich, Material- waarenhändler dajelbst, eingetragen worden. Lengenfeld i. Vogtl., den 22. März 1900. Königliches Amtsgericht. Hänig.

Liegnitz. [95225]

Die unter Nr. 1038 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma E. Vangerow zu Liegnit ist mit dem Handelsgeschäft aur eine offene Handels- gefellshaft, deren Gesellshafter der Kaufmann Mar Vangerow und Fräulein Margarethe angerow, beide zu Liegnitz, sind, übergegangen. wBA Gesellshaft hat am 1. Januar 1900 be- Die Firma if gelö{t und unter j Handelsregisters A. neu eingetragen. e Liegnitz, den 15. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Lobberich. [95228]

tas & Dn g A E s: ift heute die gesellschaft in Firma P. H. Schmi

«& Cie mit dem Siy in Grefrath Us Ae cas

aber Kaufmann Heinri Kaijer zu Dülken und

persönlich haftende Gesellschafter :

[95213] Heute ift eingetragen: a. bei der unter Nr. 2270 des Gesellschaftsregisters verzeichneten offfen?n Handels- gesellschaft unter der Firma „Paffrath « Vieten“ hier: Die Gesellschaft bat fi vereinbarun égemäß am 15. März 1900 aufgelöst. Das Geschäft der- selben is mit allen Rehten und Verbindlikeiten auf den bisherigen Gesell|chafter Heiurich August Paffrath allein übergegangen und wird von diesem vynter der Firma „Heinrich A. Paffrath““ fort- irma Paffrath & Vieten is ge- btheilung A. des Handelsregisters die Firma „Heinrich A. Paffrath““ und als deren

Auf Blatt 9708 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß der Gesellschafter Herr Emil Georg Arthur Paul Richter aus der Firma Richter «& Jaentzsch in Leipzig-Lindenau ausgeschieden ift.

1) Peter Heinrih Schmiß, Bauunternehmer, 2) S Andreas G 6

3) Heinrih

4) Hieronimus á -

6) O Ï

agdalena f ohne Geschäft,

alle zu Grefrath wohnend, eiagetragen. s

Die Gesellschaft hat am 1. Januar cr. begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind alle Gesell- schafter, jeder für fi selbftändig, berehtigt.

Lobberich, den 17. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Löbau, Westpr. Befanntmachung. [95224 In unser Handelsregifter A. ist beute unter Nr. di: Firma Elias Fromm in Löbau und als deren Inhaber der Kaufmann Elias Fromm in Löbau ein-

getragen, Löbau, den 19. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Lüchow. i: [95223] Im Handelsregifter ist auf Blatt 222 zu der

Firma: Fe G. Hille“ in Lüchow eingetragen : Die Firma ift erloschen. Lüchow, den 12. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Meseritz. Befanntmahung. [95230] Die in Unserem Firmenregister unter Nr. 167 ein- getragene Firma „Gottlieb Rutschke““ Nieder- lassungsort Dürlettel ist erloschen. Meseriß, den 15 März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Metz. Befkfanutmachung. [95462] Im Gefellschaftsregifter des hiesigen Amtsgerichts wurde heute in Band 1V urter Nr. 689 eingetragen die Firma: Eugen und Jules Cordier und Cie mit dem Sitze in Kurzel. Die Gesellschaft ist eine offere Handelsgesellschaft und hat am 15, März 1909 beaonnen. Die Gesellschafter sind: 1) Eugen Cordier, 2) Julius Cordier, beide Kauf- leute in Kurzel, 3) Maria Cordier, Handelsfrau in Kurzel. Jeder der Gesellschafter ist berehtigt, die Gesellschaft zu vertreten. Im Firmenregister Band II[ unter Nr. 2993 wurde beute bei der Firma K. Cierpka mit dem Hauptsige in St. Johann und einer Zweiguieder- laffung in Diedenhofen eingetragen : Die Firma ift erloschen. Metz, den 22. März 1900.

Kaiserliches Amtsgericht.

Mörs. Bekanntmachung. [94836] Im Firmenregifter ist heute eingetragen worden, daß das unter der Firma Geerkens-Thielen Nr. 29 des Firmenregisters hierselbst bestehende Handelsgeschäft dur Vertrag auf den Kolonial- waarenhändler August Gutshank in Hagen i. W. übergegangen ist, und daß derselbe das Handels- geschäft unter der Firma „Geerkeus:-Thieleu Nach- folger“ fortführt.

Die Firma ift nunmehr unter Nr. 3 des Handels- registers Abtheilung A. mit dem Bemerken neu ein- getragen worden, daß der Uebergang der in dem Betriebe des früheren Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch August Gutschank ausge|chlofsen, daß Firma-Inhaber der Kolonialwaarenhändler August Gutschank in Hagen - i. W., sowie daß der Ehefrau Kaufmann Hermann Rathert, Louise, geborene Gutschank, hier- selbt, Prokura ertheilt ift.

Mörs, den 20, März 1900. Königliches Amtsgericht.

Montabaur. [94837 _In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 3 eingetragen worden : Die Firma Thon - Jndustrie - Gesellschaft Montabaur ist in „Thon-Judustrie Gesellschaft Weyand u. Paffhauseu“ abgeändert worden. Montabaur, 20. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Mücheln. [95231] In user Handelsregister Abtheilung A. Band I ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen offenen Handels- gesellschaft Carl Verger zu Merseburg Zweigniederlassung in Gehüfte heute Folgendes eingetragen : Den Kaufleuten Friß Rosenbaum und Hermann QOAES beide in Merseburg, is Gesammtprokura erthei MMhelu, den 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Mühlberg, Elbe. [95461] In unser Handelsregister B. ist heute unter Nr. 1 die durch Vertrag vom 23. Februar [. I. begründete Firma Elektrizitätswerk Mühlberg, Gesfell- \chaft mit beschränkter Haftung zu Mühl- berg eingetragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Ausbeutung des zwischen der Stadt Mühlberg und der Alt-Dammer Elektrizitätswerke Aktiengesellschaft abgeschlossenen Vertrages über Lieferung von elcktrisher Gnergie. _Das Stammkapital beträgt 220 000 #6 Geschäfts- führer ist der Ingenieur Ernst Kloß in Berlin (In den Z-lten Nr. 5). Die kaufmännishe Verwaltung wird von der Alt-Dammer Elektrizitätswerke Aktien- gesellshaft geführt. Die Berufung der Gejellschaft erfolgt dur s{riftliÞe Ben2chrichtizung feitens der Geschäftsführer. Mühlberg a. E., den 14. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Mülhausen. Handelsregister [92631] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. Unter Nr. 128 Band V des Gesellschaftsregisters ift heute, betreffend die Firma Kohleu-Electrodeu- Industrie, Aktiengesellschaft (ändustrie de eharbons electrodes (Société ane- nyme) in HSüningen, Zweigniederlassung der in Basel unter der gleihnamigen Firma - beftehenden Aktiengesellschaft, Ra cingetragen worden :

1) Herr Henri Jaquet, von Vallorbes (Waadt), wohnhaft in Basel, if laut Eintrag im Handelg-

regie Basel-Stadt vcm 6. Januar 1898 zum Direktor mit Einzelunterschrift beftellt worden.