1900 / 74 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

„der BVorftand*, je nahdem die betreffende Ver- As von ersterem oder legterem zu er- eben Dat. 9 Zu Vorftandsmitgliedern sind ernannt: 1) Oskar Petri, Kgl. Regierungs-Baumeifter a. D. in Nürnberg, 2) Theodor Köhn, Stadt - Bavrath a. D, in Nürnberg. i äFeder ift befugt, für die Gesellschaft allein zu

zeichnen. Stv. Amisri@ter Knapp.

Ulm, Donau. [95263]

K. Amtsgericht Ulm a. D. Eintragungen in das Handelsregister: A. Fn das Reoaister für Einzelfi:men :

1) Am 17. März 1900 die Firma „Heiurich Frey, Buchdruckerei in Ulm“; Inhaber: Heinrich Ludwig Frey, Kaufmann in Ulm.

2) Am 17. März 1900 zu der Firma „Augs- burger Kleiderfabrik Josef Guggenheimer in Um‘: Die Firma if auf Sigmund Guggenheimer, Kaufmann in Augsburg, übergegangen, welcher die bisherige del niche T in Ulm nah Er- Iöfchen der Firma in Augsburg als Hauptnieder- laffung fortführt.

3) Am 17. März 1900 zu der Firma „Jac. Haege in Langenau‘: Die Firma if von der bisherigen Jnhaberin Babette Haege, Witiwe in Langenau, auf den Sohn Rudolf Haege, Kaufmann dafelbit, übergegangen. :

4) Am 17. März 1900 die Firma „Ludwig Frey’'s Hofbuchhaudlung in Ulm“; Inhaber Robert Frey, Hofbuchändler in Ulm. :

5) Am 17. März 1900 Neueintragung der Firma : „„Johanues Maier in Ulm“, Inbaber Johann Martin Adolf Maier, Kaufmann in Ulm (f. B. 1).

B. In das Register für Gesellschaftsfirmen:

1) Am 17. März 1900 Löschung der Firma („Johaunes Maier in Ulm“, ofene Handels- gefellshaft, infolge Uebergangs auf einen Einzeln- Taufmann (f. A. 5). :

2) Am 17. März 1900 zu der Firma: „Ludwig Frey's Hofbuchhandlung in Ulm‘: Die Firma it auf den bisherigen Theilhaber Robert Frey, Hof- buchbändler in Ulm, als Alleininhaber übergegangen und wurde deshalb im Gesellshafts-Firmenregtster gelöst (f. A. 4). i:

Sty. Amtsrichter Knapp.

Velbert. Bekanntmachuug. [95264] In unserem Handelsregister is die Firma G. Lebenstein & Cie in Velbert gelö\{cht worden. Velbert, den 16. März 1900. Königliches Amtsgericht. 1.

Weener. Bekanntmachung. 95268]

Auf; Blatt 291 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma Emder Bank Act.-Ges., Filiale Weener als Prokurist eingetragen der bis- herige Bankbevollmähtigte Johann Wirtjes zu Weener. Derselbe is auch zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken befugt, kann jedoch die Firma rechtsverbindlich nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Stellvertreter 11 des Statuts) vertreten und zeichnen.

ZTSeener, den 20. März 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

Wermelskirchen. [95265] Nuf Anmeldung ift heute bei der unter Nr. 1 des Handelsregisters Abtheilung A. eingetragenen Handels- gefellshaft unter der Firma: Wilhelm Hackländer Söhne zu Wermelékirchen vermerkt worden, daß der Theilhaber Wilhelm Hackländer mit dem 15. Januar dss. Js. geen und das Handelsgeschäft von den übrigen Theilhabern unter der bisherigen Firma fortaeführt wird. L Wermelskirchen, den 13. März 1900. Königlies Amtsgeriht. Abth. 1.

Wesel. Handel8regifter [95270] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel, Die unter Nr. 610 des Firmenregisters eingetragene

Firma Gerhard Hagen (Firmeninhaber: der

Kaufmann Gerhard Hagen zu Wesel) ift gelöscht

am 17, März 1900.

Wiesbaden. Bekfaunutmachung. [95269]

Die Firma der Aktiengesellschaft Gesellschaft für Linde’s Eismaschinen Wiesbadeu ist in (Gesellschaft sür Linde's Ei8maschinen Actien- G umgeändert und das bisherige Aktien- apital von 4000 000 (A auf 5 000 000 Æ durch Ausgabe von 1000 Stück auf Jnhaber lautende Aktien der Gesellschaft à 1000 (6 erhöht. Die Aktien werden al pari zuzüglih 3 %/% für Emissions- kosten ausgegeben.

Die Satzung vom 21. Juni resp. 3. Juli 1879 ist in der Generalversammlung vom 22, Dezember 1899 bezw. dur den Nachtrag vom 10. Februar 1900 abgeändert. Nach dem abgeänderten Statut ift außer den bisherigen Zwecken Gegenstand des Unternehmens: Betheiligung an Unternehmungen, welche mit diesen Zwecken im Zusammenhang stehen. Die von seiten der Gesellshaft8organe erforderlihen Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Wiesbaden, den 3. März 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. 12.

Wilhelmshaven. Befaunimahung. [95266] n das hiesige Handelsregister A. ist heute unter Nr. 2 eingetragen die Firma :

Alfred Marcus, Fr. Diez Nachfolger mit dem Niederlassungsorte Wilhelmshaven und als deren Inhaber der Alfred Marcus, Kaufmann, Wilheltnshaven,.

Wilhelmshaven, den 12. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Wilhelmshaven. Bekanntmachung. [9526 Auf Blatt 271 des hiesigen Handelsregisters ist

beute zu der Firma: Fr. Diez eingetragen : Die Firma ift erloschen.

Wilhelmshaven, den 12. März 190. Königliches Amtsgericht.

Witten. Bekanntmachung. [95271] In unser Handelsregister Abtheilung B Bd. 1 i heute unter Nr. 2 die Firma Märkische Bank zu Bochum mit Zweiguieder- 1anuna zu Witten eingetragen. “P

abei is über die Rechtsverhältnisse der Gesell- haft Folgendes vermerkt: Die Gesellsbaft ist eine Aktiengesellschaft. Der erste Gesellschaftsvertrag ist am 29. April 1898 abgeschlofen , in den Generalversammlungen vom 9. März, 15. ‘Mai und 18. Dezember 1898 sind Abänderungen der Satzung beschlossen. : Gegenstand des Unternehmens ist: der Betrieb von Bank-, Handels- und industriellen Geichäften jeder Art, insbesondere die Fortfübrung des zu Bochum von dem Banquier Albert Lauffs betriebenen Bankge\häfts. Das Grundkapital beträgt 4009 000 #4 Den Vorstand bilden die Bankdirektoren Albert Lauffs und Herm. Windmöller in Bochum und Reinhold Brucke in Herne. Z Alle die Gesellschaft verpfl:chtenden Erklärungen sind a. wenn der Vorstand aus einer Person besteht, von dieser oder von einem Prokuristen, b. wenn er aus mehreren Personen besteht, von zwei seiner Mitglieder oder von ‘énem Mitgliede und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen abzu-

geben.

E3 wird hierdurch ferner bekannt gemaht, daß das Grundkapital in 4000 auf den Jahaber lautende Aktien eingetheilt ist. Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mitgliedern, welhe vom Aussichts- rath ernannt werden. Die Berufung der General- versammlung erfolat durch einmalige Einrückung in den Deutschen Reichs, Anzeiger, welche mindestens 3 Wochen vor dem Termine geschehen und die zur Ver- handlung bestimmten Gegenstände enthalten muß. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur einmaliges Einrücken in den Deutschen Neichs-Anzeiger unter der Ueberschrift „Märkische Bank" und mit der Unterschrift „Der Auffichtsrath“ oder „Der Vorftand“.

Die Gründer der Gesellshaft find:

1) Albert Laufs, Banquier in Bochum, 2) Gustav Balt, Sparkassen-Rendant in Bochum, 3) Wilhelm Julius Brenken, Kaufmann in

Bochum, / 4) Ferdinand Meyer, Bergwerks-Direktor in attensheid, i 5) Kommerzienrath Richard Erckens, Fabrikant zu Aachen-Burtscheid, 6) Albert Balz, Kaufmann in Bochum, 7) die STIRE Wechsler- und Kommissionsbank tin n. Die Gründer haben die ersten 1 500 000 A Aktien übernommen. ; Mitglieder des erstea Aufsichtsraths waren die ¿u 2, 3, 4, 5 aufgeführten Gründer und der Bank- direktor Louis Waller in Köln. i Von den mit der Anmeldung eingereihten Sthrift- ftüden kann bei dem hiesigen Amtsgericht Einsicht genommen werden. L Witten, den 19, März 1900. Königliches Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [95467]

Heute wurde unter Nr. 8 des hiesigen Handel8- registers A. eingetragen: i

Die Firma „Adolf Blün“ mit dem Siße zu Worms und als deren Inhaber Adolf Blün, Kauf- mann in Worms.

Worms, 17. März 1900.

Gr. Amtsgericht.

Worms. Bekanutmachung. ___ [95468] Fn unser Firmenregister wurde beute eingetragen : Aus der Firma „August Blün““, offene Handels-

gesellschaft in Worms, ist der eine der feitherigen

Inhaber , Adolf Blün* in Worms ausgetreten, der

andere Inhaber Karl Her, Kaufmann in Worms,

führt das Geschäft als Einzelkaufmann unter der

Firma „August Blüu Nacchf.““ weiter.

Worms, 19. März 1900. Gr. Amtsgericht.

Zwickau. [95272]

Auf dem die Firma Adolf Franke in Zwickau betreffenden Blatt 1227 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Firma künftig Adolf Frauke Nachf. lautet, sowie daß nah dem Ausscheiden des Klempner-Obermeisters Herrn Karl Heinrih Adolf Franke daselbst das Geschäft mit der Firma auf die von dem Kaufmann Herrn Karl Alfred Kuhn und dem Klempnermeister Herrn Karl Rudolf Kuhn ebendaselbst am 1. Januar 1900 er- richtete offene Handel8gesellshaft übergegangen ift.

Zwickau, am 19. Värz 1900.

Königliches Amts3gericht. Richter.

Zwickau. [95273] Auf dem die AktiengesellsGaft unter der Firma Zwickau-Obecrhohndorfer Steiukohlenbau:Ver- ein in Zwickau betreffenden Blatt 404 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Gesellschaftsvertrag durch Beschlüsse der General- versammlungen vom 9. Dezember 18939 und vom 24. Februar 1900 anderweit abgeändert und an Stelle des bisherigen ein neues Statut aufgestellt worden ift. ierbei wird noch bekannt gegeben: ie Aktiengesells haft bezweckt den Abbau des ihr zugehörigen und von ihr etwa noch zu erwerbenden Steinkohlenunterirdischen, die Verarbeitung und Ver- werthung der dadurch gewonnenen Produkte, sowie die sonstige Nußbarmahung des Grundeigenthums der Gesellschaft. Alle durh das Gesey und dieses Statut vorge- riebenen Bekanntmachungen erfolgen im „Deut- \chen Reichs- Anzeiger““. Der Vorstand beziehungs- weise der Aufsichtsrath ist berechtigt, sie auch in anderen Blättern erfolgen zu lafsen. Der Vorftand besteht aus zwei Mitgliedern, einem tehnishen und einem fkaufmännishen Direktor, wee vom Aufsihtsrathe gewählt und angestellt werden. Die Vertretung und Zeichnung des Vereins wird un jedes der beiden Vorstandsmitglieder allein oder durch beide gemeinsaut ausgeführt. Fnnerhalb der ersten sechs Monate jeden Jahres

AQwickau einzuberufen. Die Einberufung aller übrigen Weneralversaanatun en erfolgt in gleiher Form durhch den Vorstand oder Aufsihhtsrath. Zwickau, am 19. März 1900. Königliches Amtsgericht. Richter.

Genossenschafts - Register.

Ansbach. SBefauntmachung. [95283] Mit Statut vom 4. Februar 1900 wurde untec der Firma „Moilkereigenossenschaft Colmberg, und Umgebung, eingetragene A t mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Siye in Colmberg eine Genossenschaft gegründet. Gegenftand des Unternehmens iffft Tas Geschäftsbetrieb zum Zweck möglichst vortheilhafter Verwendung der in den Gehöften der Genofsen produzterten Milch. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben im Auftrag des Vorftands in der in Ansbach ersteinenden „Fränkischen Zeitung“ und siad von mindestens zwei Vorftandsmitgliedern zu zeichnen. _ In dzn Vorstand sind gewählt: h 1) Friedri Neumeier, Oekonom und Bürger- meister in Colmberg, Vorsteher, 2) Michael Siller, Gütler in Colmberg, Stell- vertreter des Vorstehers, 3) Brf Reuther, Büttnermeister in Colmberg, Beisitzer, 4) Sriedoid Seubeld, Schmiedmeister in Colm- berg, Rechner. Ansbach, 20. März 1900. Kgl. Amtsgericht. Saezler.

Baden-Baden.

Genssseuschaftsregister. In das diesseitige Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen :

[95284]

Haueneberstein e. G. m. u. H. in Hauen- eberstein : / Der bisherige Vereinsvorsteher Mathias Hertweck ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zur Ergänzung des Vorstands wurde als Ersaß- mann bestellt das Vereinsmitglied Wendelin Ernft in Haueneberftein. 5 Baden-Baden, den 9. März 1900.

Großh. Amtsgericht. L.

Berlin. [95282] Die Bekanntmachung vom 28. Februar 1900 wird dahin berihtigt, daß das Vorstandsmitglied der unter Nr. 22 eingetragenen Genossenschaft : „Genofsenschafts- bank Wedding, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ Meyer niht Meier heißt. Berlin, den 20. März 1900. Königliches Amts- geriht I. Abtheilung 88.

Büdingen. Befanntmachung. [95469] In das Genoffenschaftsregister unterzeihneten Ge- rihts wurde heute eingetragen :

An Stelle der aus dem Vorstand der Spar- und Darlehnskafse Ecartshauseu e. G. m. u. H. autgeschiedenen Friedri Müller VIIL. und Wilhelm Ludwig Frank find Albert Heinrih Lohmann und Heinri Jacob I. zu Eckartshausen in den Vorstand gewählt worden. J

Büdingeu, 20. März 1900.

Großh. Amtsgericht. Dr. Friedrich.

Danzig. Bekanntmachung. [95286] In unser Genossenschaftsregister is Heute bei Nr. 15 „Steegener Darlehnskafsen - Verein, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragea worden, daß der Vereins- vorsteher Gottfried Jaeger gestorben und ftatt seiner der Rentier Adolf Dodenhôöft in Steegen zum Vereinsvorsteher gewählt worden ift. Danzig, den 20. März 1900. Königliches Amtsgericht. X.

Düren. Bekauntmachuug. [95287] Fn unser Genossenscha|tsregister wurde beute zu Nr. 10, woselbft die Firma „Golzheimer Dampf- molkerei eingetragene Geuofseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ mit dem Siye in Golz- heim vermerkt steht, eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Friy Zilcken zu Golzheim ist Josef Zilcken zu Golz- heim in den Vorstand gewählt worden. Düren, den 16. März 1990, Königliches Amtsgericht. 6.

Düren. Bekanntmachung. 95288]

In unser Genossenschaftsregister unter Nr. 26 wurde heute die Genosjsenshast „Molkerei ver- einigter Landwirthe zu Vettweiß, eiugetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“‘ mit dem Sitze zu Vettweiß eingetragen.

Gegenftand des Unternehmens ift, die von den Mitgliedern der Genossenshaft produzierte Milch zu sammeln, dieselbe gemeinsam zu verarbeiten , die daraus gewonnenen Produkte für gemeinscaftlihe Rechnung zu verkaufen und so den Produzenten die

Konsumenten die Garantie für größte Güte der Milchprodukte zu verschaffen. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind von wenigstens zwei Vorstands- mitgliedern einschließlih des Genossenschaftsvorftehers oder dessen Stellvertreters zu unterzeihnen, wenn sie rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, in allen anderen Fällen dur den enofsenschaftsvorsteher zu unterzeihnen und durch das Landtoirthschaftlihe Ge- nossenschaftsblatt- zu Neuwied bekannt zu machen, Die Penang für den Verein erforat durch min- destens 2 Vorstandsmitglieder einshließlich des Ge- nofsenshaftvorstehers oder dessen Stellvertreters, indem der Firma der Genofsenshaft die Unter- schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Mitglieder des Vorstandes find: i Otto Schwecht, Mutgbenper zu Dirlau bei Vett- weiß, Peter Kran zu Soller, Barthel Courth zu Gladbach bei Vettweiß. Die Einsicht der Linie der Genofsen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem geftattet. Düren, den 17. März 1900.

Zu O.-Z. 15 Band 1. Ländlicher Creditverein |

Möglichkeit der höchsten Ausnußung der Milch, dei

TEllwürden.

In das Senossensaftäregister des unter Amtsgerichts ift heute Seite 37/38 ¡yr zuu eeOldeuburger Wefermarsch- Vieh-Absaz U 3 nosseuschaft e, G. m. u. H.“ eing worFn der Generalversamm! E ú er Generalversammlung vom 1 1900 ift an Stelle des aus\{heidenden C 5 fetrur in S(hlüte der Landmänn mann Luerssez M Sólüute als Mitglied des Vorstands gewählt.«" | Ellwürden, 1300, März 20. \

Großh. Amtsgeriht Butjadingen,

Gotha. / (9599 Im Genossenschaftsregister ift eingetragen: A Durh Beschluß der Generalversammlung der Gewerbe- u. Landwirthschaftöbauk zu 6 eingetragene Genoffenschaft mit beschräute ning o Pad E a e Mis, und a. der bisherige Kajlierer Nicar a L il e T 4 Ramöthale

. der bisherige Kontroleur Ernst Kays

zum Kassierer ler bs, gewählt worden. Gotha, am 21. März 1900. Herzogl. S. Amtsgericht. LII1.

Walle, Westf. Befanutmachung. [9520] 6 Januar A Nach Statut vom —F" Februar 1900 wurde ehe

Genossenschaft unter der Firma „Oefterwege Spar- und . Darlehuskafse eingetragene Ge nosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht“ nj dem Sitz in Oefterweg gebildet und heute in das Genossenschaftsregister eingetragen. Gegenstand des Unternebmens is der Betrieb yqy Bankgeschäften zum Zweck der Beschaffung der in Gewerbe und in der Wirthschaft der Mitgliede nöthigen Geldmittel. Die Bekanntmachungen t, folgen durch das „Berliner Blatt“. Die Haftsumme beträgt vorbehaltlich der Betbeiligung der Genefsy auf mehrere Geschäftsantheile 300 4 Die höds zulässige t der Geschäftéantheile beträgt dreißiz,

Die Mitglieder des Vorstandes find: Hiinih Willmanns, Wilhelm Schwengebeck, Friedrich oj jun., sämmtilicz voa Oesterweg. Der Vorftand zeichnet für die Genossenschaft j der Weise, daß ter Firma die Unterschriften de enten beigefügt sind. Zwei Vorstandsmitgliede önnen rechtsverbindlich für die Genossenschaft zeihnen und Erklärungen abgeben. Die Einsitt der Liste der Genossen is in den Dienststunden da Gerichts Jedem gestattet. Halle i. W., 2. März 1200.

Königliches Amtsgericht.

HWerrnstadt. Befanntmachung. [95291] In das neue Genoffenschäftsregifter ift beute unte Nr. 2 die durch Statut vom 18. März 1900 unta der Firma: „Königsbruch’er Spar- und Darlehnskassen Verein, cingetragene Genofseuschaft mit un ? beschränkter Hastpflicht“ errihtete Genossenschaft mit dem Siye zu Königs bruch eingetragen worden. Gegenstand des Unter nehmens: Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere: a. vortheilhafte Beschaffung der wirthschaftlihen Betriebsmittel, b. günstiger Absaß der Wirth\{afis2rzeugnifse, Dec Vorstand besteht aus folgenden Personen: 1) Schwede, Eduard, Kolonist zu Königebru, zugleih Vereinsvorsteher, 2) Vater, Herrmann, Kolonist zu Bartshdorf, zugleih Stellvertreter des Vereinsvorsteher!, 3) Brode, Herrmann, Kolonist zu Wiltelmsbruh 4) Heinrich, Herrmann, Kolonifst zu Königsbrud, 5) Bater, Robert, Kolonift zu Bartschdork. Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgen im „Landwirtbschaftlihen Genofsenschaftsblatte“ z. Z, 1 Neuwied oder demjenigen Blatte, welches al3 Ret nachfolger desselben zu betraten ist, und zwar sind dieselben, wenn sie rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, darunter dem Vereinsvorsteher oder dessen Stellv treter, in der für die Zeichnung der Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber dur den Vercinévorsteher zu unterzeinen. i Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands sind dur mindeftens drei Vorstands mitglieder, unter denen \i{ der Vereinsvorsteher ode dessen Stellvectreter befinden muß, abzugeben. Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unter Ichriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Einsicht der gerichtlichen Liste der Genosse ist während der Dienstitunden Jedem gestattet. Herrustadt, den 19. März 1900. Königliches Amtsgericht. Inowrazlaw. [95292] Im Genossenschaftsregifter if bei Nr. 11 us Nr. 1) Kasa pozyczKkoWaAa Chelmee, As getragene Geuossenshaft mit unbeshrän Haftpflicht, zu Chelmce eingetragen: Ritter An Stelle des verstorbenen Kacimarek ist 2h gutsbesißzer Jakob von Kozlowsft aus Tarno zum Vorstandsmitglied gewählt. Juowrazlaw, 21. März 1900. Königliches Amtsgericht.

s] Jerichow. [9528 In unser Genossenschaftêregister ift heute ju N Genofsenschaftsmolkerei cchönhause ränkter eingetragene Genossenschaft mit bef eide Haftpflicht, eingetragen: An Stelle des uy Luci denen Vorstandsmitgliedes Inspektors De önhaustr it der Inspektor Carl Strohmeyer zu S in den Vorstand gewählt. Jerichow, den 15. März 1900. Königliches Amtsgericht.

(952) Liebenburg, Hannover. dei „In das Genofsenschaftsregifter ist heute L eingetragen : it ‘Satut vom 10. März 1900, weldes n Blatt 3 folg. der Akten befindet, ift unter L Ge „„Spar- und Darlehnskafse, einge nossenschaft mit unbeschränkter det 3 Kl.-Döhren eine Genossenschaft g€ Spar- urd des Unternehmens is Betrieb einer hast aub Darlehaslalse. Die von der Genossen der

ist durh Bekanntmahung im Reichs-Anzeiger vom

Vorstande die ordentlihe Generalversammlung in

Königliches Amtsgericht. 6,

er ehenden Bekanntmachungen erfolgen un Firma der Genossenschaft, gezeichnet von 2

“ehenden unter : senen oder dessen

-

dömitgliedern, die von. dem AufsiŸhtêrath aus- enennung desselben, von dem Vor- Stellvertreter unterzeihnet. Sie d in das Salzgittersche Kreisblatt aufzunehmen. Oer Vorstand besteht aus dem Hofbesiger Frig Rübe in Groß-Döhren als Varsißenden, dem Hof- besitzer Heinrich Rübe in Kl. - Döhren als dessen Stellvertreter und dem Gastwirth Wilhelm Voges T, ren. i in Dic Sinsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist Jedem gestattet. Liebenburg, den 16. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Lüchow. [95295 Gn das Genossenschaftsregister ift heute A

agen: io 1) Bei der „Molkerei Schnega, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Shnega:

uf Grund des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 26. Februar 1900 if an Stelle des ver- stortezen Hofbesigers Müller in Gleveberg der Hof- besitz.r Mil Schulze in Proiße in den Vorstand eingetreten.

9) Bei der „Molkereigenossenschaft Lauze, eingetrageite Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Lanze:

Fafolge des Beschlusses der Generalversammlung vom 2. Januar 1900 ist an Stelle des ausscheidenden Hofbesizecs _Heinrih Dannehr in Kl. Breese der Hofbesiger Frit Bade in Prezelle in den Vorftand einaetreten.

Liüchow, den 12. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

München. BSBefanntmachung. 9529 Betreff: Genossenschaftsregister. [ H Darlehenskafsenverein Eitiug b/Weilheim, eingetragene Genofsenschaft mit 1.1beshränkter Haftpilicht. An Stelle des aus dem Vorstand ausge! edenen Sebastian Pröbfil wurde als neues Vorstandsmitglted Michael Bartl, Krämer und Gü!ler in Gtting, gewähit. München, den 21. März 1990, Kal. Amtsgeriht München I.

Wünster, Westf. Befanutmachung. [95298]

Ju das Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 15 eingetragenen Genossenshaf#t Moikerei Greven eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht heute E eingetragen :

Die öffentlihen Bekanntmachungen ber Molkerei Greven sind laut Beschluß der Generalversammlung vom v. März 1900 unter Abänderung des § 11 des Statuts für die Folge niht im Münsterishen An- zeiger und Volkszeitung zu Münster, sondern im Bentschen Reicys-Anzeiger zu Berlin aufzu- nehmen,

Münfter, den 12. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Passau,. Bekanutmachung. [95358]

In das Genossenschaftsregister für den Amts- gerihtSbezirk Freyung Bd. 1 Ziff. 1 ift heute die durch Statut vom 11. März 1900 unter der Firma „Molkereigenofsenschaft Neidberg, einge- tragene Genofseuschaft mit beschränkter Haft pflicht“ mit d:m Size in Neidberg errichtete Genossenschaft eingetragen wordeu. Gegenstand des Unternehmens ift die gemeinsame Verwerthung der bon den Genossen eingelieferten Milh. Die Hasft- summe beträgt 500 #4. Die Betheiligung eines Genossen auf mehrere Gescäftsantheile ist aus- ges{chlcssen, der einzelne Geschäftsantheil auf 100 M vereinbart. Die von dem Vorstande der Genossen- haft ausgehenden öôffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- jeihnet von den Vorstandsmitgliedern, in der Donau- zeitung in Passau. Die derzeitigen Mitglieder des Vorstandes find: Ludwig Praml, Oekonom in Neid- berg, und Mathias Pichler, Oekonom in Eckertsreut. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Paffau, 20. März 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Peine. Vekanntmachung. 953959

Bei der Molkerei Bierbergen, eiu A wenn an. Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Vierbergen find an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Albert Günter und Karl Deer Nr, 98 in den Vorstand gewählt: Karl Fasterding und August Nawo in Bierbergen.

Peiue, den 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht. L.

Pirmasens. Bekanutmachung. [95361] B der Generalversammlung der Spar- u,

arleheuskasse. Eingetr. Gen. m. unbeschr. Haftpflicht, in Wallhalben vom 17. März 1900 pte an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmit- Liedes Daniel Knecht der Ackerer Friedri Löhr in berhausen gewählt.

Pirmasens, 20. März 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Stromberg, WHunsrücKk. [95470] În Berichtigung der Eintragung vom 29. De- b tr 1899 ift beute in dem Genofsenschaftdregifter Mis Genossenschaft „Windesheimer Winzer- beschr eingetragene Geuossenschaft mit un- bas MNRTtee Haftpflicht mit dem Size zu Win- A Folgendes eingetragen worden: Der borstehers 1 a tee, des Vereins- : athia i i atbias Schmitt, zu Windesheim, nit iromberg, den 14. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Ulm, Donau.

Q: [95362] Eintr önigl. Amtsgericht Ulm a. D, Am ung in das Genossenschaftsregister. „Molt « Viârz 1900 wurde eingetragen die Firma: etra erei-Geuossenschaft Neeustetteu“, eiu- aftun, Genossenschaft mit unbeschränkter L frlicht, Siz in Neenstetteu. fand f dem Statut vom 5. März 1900 if Gegen- auf ap Unternehmens die Verwerthung der Deilch Di einshaftlihe Rehnung und Ge ahr, A „ctanntmaungen der Genossenschaft er- orieher Fete d d, uu gezei net uts . den Borsißenden des Au raths im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. A

nungen für die Genossenschaft erfolgen d den Vorsteher oder seinen Stellvertreter ad S Mitglied des Vorstandes.

Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unter- schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

In der Generalversammlung am 5. März 1900 wurden zu Mitgliedern des Vorstandes gewöshlt :

Res Gerstenlauer, Shuhmachermeister, als

2) Matthäus Schmid, Bauer, als Stellvertreter desfelben,

3) David Pfeffer, Bauer, ars R Uen:

e Ein èr Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jetem ftatt Sto. Amtsrichter Knapp.

Wreschen. Befauntmachung. 95363

In das neue Genossenschaftsregister des ried zeichneten Gerichts is unter Nr. 2 folgende Ein- tragung bewirkt:

Spalte T:

Spalte 2: Sokolnik’er Spar- und Darlehus- kassenverein, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukiter Haftpflicht. Sig in Sokoluik. j Spalte 3: Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehnskafsengeshäfts zur Gertuia der Wirthschaft und des Erwerbes der Mit-

Spalte 5: Vorstandsmitglieder sind:

Ludwig Nikoley, G j Iulius Blume, August Rosenau, Julius Bigalke, 4 Gustav Wiederhoeft sämmtlih in Sokolnik.

Spalte 6: Das Siatut lautet vom 16. März 1900.

Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen nts uhr ieg big 3 Borstandêmitgliedern

nterzeihneten Firma im Landwirthschaftlichen Ge-

Ho E NEE zu E S

illenserflärungen und Zeihnungen des Vor- standes gelben mit rehtlicher Wirkung für die Genoffenschaft durch Namensunterschrift mindestens dreier Vorstandëmitglieder, unter denen ih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter be- Bie Gizsist d

ie Einsi: er Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerihts Jedem att

Wreschen, den 19. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Zarrentin. [94256]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist zur Firma e1Zarreutiner Molkerei Geuossenschaft, e. G. m, u. H.“ heute eingetragen, daß an Stelle des ausgeshiedenen Vorstandsmitgliedes, Kaufmannes Heinrich Masch in Zarrentin, der Erbpächter Johann Saumann in Zarrentin in den Vorstand gewählt und eingetreten ift.

Zarrentin, den 19. März 1900.

Großherzogliches Amtsgeriht Wittenburg.

Börsen- Negister.

Magdeburg. BVörseurecgisfter. [95364]

_In das Börsenregister für Werthpapiere ist heute eingetragen :

Nr. 1. Könnicke Hermaun Kaufmaun in Firma Könnicke & Wiemann, Magdeburg, Königshoistrakße 1/2.

Magdeburg, den 21. März 1900.

Königlih:8 Amtsgeriht A. Abth. 8.

Konkurse.

[95316] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen ‘des Kaufmanns Friedrich Eruft Alexauder Thiefeu in Apenrade, allei- nigen Inhabers der Firma „Apenrader Wursft- waareufabrik“ is das Konkursverfahren heute er- öffnet, Der Agent C. A. Bijerring hier ift zum Verwalter ernannt. Anmeldefrist bis 4. Mai 1900. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. März 1900. Erste Gläubigerversammlung am 30. März 1900, Vormittags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 14, Mai 1908, Vormittags 10 Uhr. Apeurade, den 19. März 19090.

Der Gerichtsschreiber Ft S imgli@en Amtsgerichts.

Böse, Gerihts-Assistent.

[95315] Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Schueiders Henning Abrahamsen aus Süderenleben if heute das Konkursverfahren eröffnet. Der Gastwirth Friedrich Jacobsen in Süderenleben ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. April 1900 anzumelden. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 7. April 1900. Erste Gläubigerversamm- lung am 9. April 1900, Vormittags 105 Uhr. Allgemeiner Prüfungétermin am 30. April 1900, Vormittags 10 Uhr. Apenrade, den 20. März 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 2.

Veröffentlicht: Pahren,

Gerihts\{hreiber des Königlihen Amtsgerichts. 2.

[95319] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der verwittweten Frau „Clara Voge, geb. Nast“, in Bromberg, Danjigerstraße Nr. 13, ift heute, Vormittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Carl Beck in Bromberg, Töpferstraße Nr. 1. Offener Arrest mit Anzei efrifi bis zum 15. April 1900 und mit Anmeldefrist bis zum 17. Mai 1900. Erste Gläubigerversammlung den 11. April 1900, Vsrm. 10} Uhr, und Prüfungstermin den L. Juui 1900, Vorm. 107 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des Landgeriht8gebäudes hierselbst. ; Bromberg, den 21. März 1900,

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht: Der Gerichts\{chreiber

des Königlich n Amtsgerichts. Abtheilung 6. [95279] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kleiderhändlers Louis Theodor Robert Walichowicz, alleinigen Inhabers der Firma „R, Walichowicz““ in r eg wird heute, am 21. März 1900, Vor- mittags §10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Gühne hier. Anmeldefrist bis zum 19. April 1900. Wahl- termin am 7. April 1900, Vormittags

têverbindliche Willenserklärungen und Zeich-

10 Uhr. Prüfungstermin am 3. Mai 1900,

pflicht bis zum 19. April 1900. Königliches Amtsgericht Sr Bui Abth. B. Bekannt Eu dur den Gerichtsschreiber : ftuar Reger.

[95280] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des ShußmachersHermaun Mayer in Chemuits wird heute, am 21. März 1900, Nawmittags 26 Uhr, das Konkureverfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann Otto Hösel hier. Anmeldefrist bis zum 19. April 1900. Wakbhltermin am 11. April 1900, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungstermin am 3. Mai 1900, Vormittags }9 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 19, Avril 1900. Königl. S Chemnis. Abth. B. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Aktuar Reger. [95335] Veker das Vermögen des Haudel8u:auns Franz Richter in Dessau, Askanischestraße Nr. 64, ift am 22. März 1900, Vormittags 94 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Cohn in Zee, Offener Arrest mit Anzeigepflicht, fowie Anmeldefcist bis zum 11. April 1900. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 20. April 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Deffau, den 22. März 1900. Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht.

Veröffentliht: Henning, Gerichtsschreiber.

(95475] Ueber den Nallaß des am 28. Januar 1900 zu Ehringshausen verstorbenen Vorstehers a. D. Jakob Groß I1L. zu Ehriugshausen ist heute, am 21. März 1900, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kassierer Jakob Kräuter zu Ehringshausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. April 1900 bei dem Gericht einzureichen. Erste Gläubigerversjamm- lung und Prüfung der angemeldeten Forderungen am 20, April 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 7. April 1900. Ehringshausen, den 21. März 1900, Königliches Amtsgericht.

[95326] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des verstorbenen Ban- quiers G. Reinhard in Hannover, Große Packhofftraße, ist am 21. März 1909, Nach- mittags 12} Uhr, vom Königlichen Amt3gericht Hannover, Abtheilung 4 A., das Konkursverfahren e N T walt Sp I zu Vannover. Vffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. April 1900. Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1900. Erste Gläubigerversammlung: den 19, April 1900, Vormittags 10 Uhr, im“ hiesigen Ge- rihtégebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin da- selbst: den L. Juni 1900, Vormittags 10 Uhr. Hannover, den 21. März 1900.

Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts, 4 A,

[95339] Ueber das Vermögen des Gastwirths und Sattlermeisters FriecdriÞh Sundermaun zu Horn ist heute Morgen 11 Uhr das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Eduard Capelle zu Hora. Off:ner Arrest mit An- zeigefrist bis 10. April 1900. Anmeldefrist bis 1. Mai 1960 Erfte Gläubigerversammlung am 10, April 1900, Morgens 10 Uhr. Al- gemeiner Prüfungstermin am 14. Mai 1900, Mergens 10 Uhr. Horn, den 22. März 1900. . Barckhausen, Gerichtsschreiber Fürstlihen Amtsgerichts.

[95325] Konkursverfahren. „Ueber bas Vermögen des Kolonialwaaren- händlers und Destillateurs Carl Lehnuweit in Köuigsberg i. Pr., Hinterlomse 15b., ist am 22. Värz 1900, Vormittags 104 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Lumma hier, Saheimer Hirterstraße Nr. 24. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 30. April 1900. Erste Gläubigerversammlung den #23, April 1900, Vormittags 93 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 18. Prüfungstermin den Sa et Is S E E qs r, im

mmer Nr. 18. ener Arreft mit Anzeigefrist bi zum 20. April 1960. C Königsberg, den 22. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7 a.

(97421)

Veber das Vermögen des Kaufmanns Paul Hadrofsek aus Bismarckhütte ist e am 20. März 1900, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Bernhard Lomniß von hier. Konkursforderungen sind bis ¿zum 27. April 1900 bet dem Gerichte - anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 18S, April 1900, Vormittags 1\L Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 14, Mai 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 1. Rer Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. April

Königshütte, den 20. März 1900. Königliches Amtsgericht.

[95338] Bekanutmachung. Das Kgl. Amtsgericht Kronah hat auf Antrag des Kaufmanns Martin Mayer in Oberlangenstadt am 22. März 1909, Nachmittags 3 Uhr 55 Minuten, folgenden Beschluß erlassen: „Ueber das Vermögen des Bierbrauerceibefizers Chriftof Heublein in Weifenbrunu wir das Konkursverfahren eröffnet.“ Als Konkursverwalter wurde Rehtsanwalt Böhm int Kronach ernannt. Zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\husses und die in § 132 K.-O. be- zeihneten Fragen ist Termin auf Douuerstag, 19. April 1900, Vorm. 9 Uhr, bestimmt. Die Forderungen der Konkursgläubiger find bis längstens Donnerstag, 26. April 1900, anzumelden und zur Prüfung derselben is Termin auf Mitt- woch, 9. Mai 1900, Vorm. 9 Uhr, an- beraumt. Offener Arrest ift erlassen. Anmeldefrist in dieser Hinsicht läuft bis 26. April 1900. Kronach, den 22. März 1900,

Gerichts\hreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Vormittags ¿11 Uhr. Offener Arreft mit Anzeige- | [|

95344] Ueber den Nachlaß des Zuckerwaareuhändlers Karl Wilhelm Kronmüller, Juhabers der Zukerwaarengeschäfte in Leipzia, Nürnberger- raue 31, und în L -Neudnig, Täubchenweg 12, Wohnung daselbst, ist heute, am 21. März 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. erwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Beier hier. Wahltermin am D. April 1900, Vor- mittags LL Uhr, Anmeldefriït bis zum 21. April d an X Mai 1900, Voec- mittag r, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. April 1900. y E Königliches Amtszeriht Leipzig, Abth. I1 A1, den 21, März 1900. Bekannt gemacht durch den Gerichts\chreiber : Sekr. Be ck.

E das V eber das Vermögen des Schuhmachernmeisters Johaun Martin Hohl, Juhabers eines Sha waareugeschäfts in Leipzig, Südstr. 15, ift heute, am 21. März 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Kon- kur3verfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Kaufmann Paul Gottshalck ber, Floßpl 24. Wahl- termin am 9. April 1900, Vormittags 17 Uhr. Anmeldefrist bis zum 21. April 1900. Se am M g 1900, Vormittags r. ener Arrest mit Anzeigevfliht zum 21. April 1900. A E Königliches Amtsgeriht Leipzia, Abth. 11 A1, den 21., März 1900. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekr. Be ck.

[95471] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Nudolph aus Neustadt O.-S, ift heut, am 21. März 1900, Mittags 12Î Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter Amtsanwalt Pfißzner bier. Anmeldefrist bis z1m 15. April 1900. Erste Gläubigerversammlung den 1LS, April 1900, Vorm. 1 Uhr, Zimmer Nr. 11. Prüfungs- termin den 9. Mai 1900, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April 1900. Neustadt O.-S., den 21. März 1900. Königliches Amtsgericht.

[95334]

__ Das Kal. Amtsgeriht Nördlingen hat durch Be- {luß vom 18. März l. I., Vormittags 10 Uhr, über das Vermögen des Väckermcifters Georg Kleiu in Nördlingen zufolge Beschlufses des Kal. Landgerihtes Neuburg a. D. als Beschwerdegericht das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Martin Hobl in Nördlingen Lätt. D. N. 254. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung sowie Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Mittwoch, den 18. April l. J. einshließlih bestimmt. Wahltermin zur Be- \{ließung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerauss{chu}es, dann über die in §§ 132 und 137 der Reihs-Konkursordnung bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem all- gemeinen Prüfungstermin auf Donuerstag, 3. Mai l. J., Vormittags 9 Uhr, im Sizungsfaal des Kal. Amtsgerichts Nördlingen bestimmt.

Nördliugen, 29. März 1990. Der K. Sekretär: (L. 8.) Rehm,

[95330] Koukursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Gaftwirths Emil Griebel in Grofßwischftauden wird heute, am 22. Piürz 1900, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Krumpelt hier Anmeldefrist bis zum 11. April 1900. Wakbltermin und Prüfungstermin am 20, April 1900, Vormittags 10 Uhr. N Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. April

Königliches Amtsgeriht Pegau. Bekannt gemacht durch den Gerithts\chreiber : Akt. Winkler. E

[95346] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Gast- und Land- wirths Ludwig Rössel von Allertshofen ist heute, am 21. März 1900, Nachmittags 4x Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet worden. Berwalter : Sparkassecehner Kilian zu Reinheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. April 1900. Anmeldefrist bis ¡um 9°, April 1900. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Donnerstag, den 12. April 1900, Vormittags 11 Uhr. Reinheim, den 21. März 1990. Großherzoglich Hessishes Amts3geriht Reinheim. (gez.) Breidenbach. Veröffentlicht: Carnier, Gerichts\chreiber.

[95308] Koukursverfahren. Ueber den Nachlaß des am b. März 1990, hier- selbst verstorbenen Fleischermeifters Hermaun Ziesmer ist heute, am 19. März 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Rechtsanwalt Plaß von hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 1900. Konkursforderungen sind bis zum 1. Mai 1900 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- C T den 9, April 1900, Vormittags 1L Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 7. Mai 1900, Vormittags Ul Uhr. Roseuberg, Wpr., den 19. März 1900. Sizczypinski, Gerichtsschreiber des Königl, Amtsgerichts. I.

[95324] Bekanntmachung. Das Kgl. Amtsgeriht Shwabmünchen hat unterm 21. März 1900, NaGmittags 44 Uhr, beschlossen: Ueber das Vermögen des Krämers und Schuh- machers Lorenz Grat von Untermeitingen wird der Konkurs eröffnet. Zum Konkureverwalter wird Rechtsanwalt Dieminger hier ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. Mai 1900 ein- s{ließlih; 1. Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfunastermin 18S, Mai 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Schwabmüncheu, 21. März 1900.

Heer, Königl. Sekretär.

(95310)

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters W. Sternke in Stettin, Patribofftrafe 18, if am

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Friedmann.

20. März 1900, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten,