1900 / 75 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

314,0bzBkf. | Centr.Hot.kT. (1 10) 170,59 bz@ do. II.(1i0) 841 75bzG 720 25bzG | Chem.

248 00 bz B - pu d. Gr. (103) i104 6G (&ont.G.Nürab. 102 145,09 ebz S | Cont.Wafser 103) 106 5900S Dannenbm. A

75,25 bz Sangech. Masch.|224 122,75 bz Saxonia . .. .|— 294,75bzG | Schäffer &Wallk.| 3 356 00bzG | Schalker Gruben|30 113 25 bz S SyeringGhm.F. A 12000UB dim ¡som Em10

,00bz ow Cm 934 50G | Schimmel, Ms. | 9 219,00G Shles. Bgb-Zink o) 128 25bzG | do. do. t.-Pr.|18 204,00 bz do, Gellulose . .| 6 195 bzG | do, Glekt, u.Gasg 13 620 00S do. Litt. B. « «1 2332G do, Kohleawerk“- 167 50et.bG | do. Lein.Kramsta 59,25B

155 00bzG | Schôn Frid Ter: 278 50 bz S4 nh us. Allee 78,10A477,90à78,75 bz rif gier. Huck 136,00bzS 137,10G

153,25G Köln. Müsen, B. 161,90bzG | do. do. konv. 62, 0àl161 bz nig e . kv. 113 50bzG do. do. St-Pr. 159,7 bz König. Marienh. 7, 50b¿G | Kgsb.Ms\ch.BV: 196 50bzG | do. Walzmühle 313,90bzG | Königsborn Bgro 56,50B Königszelt Prill. 95,50 bi Körbisdorf. Zuk. 145 50bzG | Kronpr. Fahrrad 114, 60bzw& | Küpverbush. . 77.006z3G | Kurfu tend.-Ges 1131,00G Kurf. -Terr.-Ges. 122,75 bz S | Lahmeyer & Co. 169,10bzG | Langznfa!za - 51,50G ‘auchammer 78,00G En i 283 00bzG | Laurahütte « » „l: 265, 50bzG | do. i. fr. Verk. 234,00bz G Lederf. Eyck&St1 Leipz. Gummiw. 379,00bzG | Leopoldgrube 1000 [155,00 bz G Leopoldshall. . . 1000 |144,00bzG | do, to. St.-Pr 1000 [113 00G Lek. Josefi. Pap. 2u1000[168 75bzG | Ludw.Löwe@Ko. 1000 [135 00b;G | Lothr. Gi ea alte 1000 |59,0,G 50. abg 1000 |—,— do, dopyp. abg. 1000 [105 25G do. St.-Pr. 1000/500 1144,79 bz Louise Tiefbau kv. 1200/300 [415,00 ‘de, St.-Pr. 234:0bzG | Lüneburg. Wachs 65 00 bz G Balder ehn ritse B. Lpz. 145,50G Vèrf.Masch. Fbr. aggenau Vorz. i 1241,00bzG Drt Westf Bw, Gaêmotorc Deuß 7 ‘1200 600 1181,75 bzG Magd. Allg. Gat Geisweid. Cisen 7 | 1000 [35% 00bzG | do. Baubani SKelsenkirhBgw. .1 |2100/600 [215 £0 bz G do. Bergwerk do. i. fr. Verk. 5,40à,60à 4 à216bz | Do. do, St.-Pr. vo. Gußstahl|14 8 | 1000 1230,25 bz G 0, Mühlen Sg.-Mar.-Hütte| 7 | 1000 |[156,50bzG | Mannh,Rheinau do, fleine| 7| 750 |156,50bzG Ptarie, kon}, Bw. do, neue ‘1 | 1000 [147 00bzG | Marienh. -Koßn. do, Stamm-Pr. .7| 1500 [159,80 bz G Pas@zin.-Breue1 do. kleine .7|-300 |—,— do. Budau|lî Serm.Vorz.-Akt. .10| 500 [114,60bzG do. Kappel Gerreshm. Glsh. 1| 1000 [141,00bzG | Michu.Arm.Sir. Gs, f. elektr. Unt. ‘1 | 1000 [151 25bzG | Mafßjener Bergb. Giesel Prtl.-Zm. “1 | 1000 [170 00bzG | Mat! ildenhütte Slad.Spinn.abg 600 [196,508 Mech. Web. Lind. do. WoUen-Ind. 1000 1106,6uG do, do, Sorau/1 Glauzig. Zucterf. 600 [129 75-1.bB | do. do. Zittau Glüdckauf Vorz. . 1500 [108 C0bzG | Meghernih. Bw. Göppinger Web. 1000 |118,50G Meggen, Walzw. Görl. Gisenbhnb. 600 |274,75G PMend.uSchw.Pr Görl. Maschfb. k. 600 [234 00b;G | Mercur, Woliw. GothaerWaggon 1000 [141 50b;G | Milowicer Gisen Greppiner Werke 300 |125,10G Pix u.Genest Ll. Grevenbr.Ma ch 1000 |168,00:1.kB | Veülh. Bergrwk. Grißner Masch. 1000 [190.00bzG | Müller Spetfef. Gr. Lichtf. Bauv. §00 ,— Nähmash. Koch do, abg. . « . 500 4-9 69G Nauh, säuref. Pr. do. Terr. G. 400 1349,25G Neptun Schffüw. Guttsm. Mas. 1000 [127 25bzG | Neu.Berl.Omnb. D ener Gußst. 500 [144,90 bz Neues Hansav.T. alle Maschin

E 600. |—,— Neurod. Kunst. A. L 2 300 1122,80F- Neuß, Wag.i.Liag. ambg.Elekt.W.

1000 [151,75B Neußer n

d, Bellealliance 1000 |118,00bzG | Niederl. Ko [enw ann.BauStPr 1! 500 [114 59B Nienb.Vz. A abg. do. Immobil. 1 | 1900 [114,25G Nolte, N.Gas.G do. Masch.Pr.

500 [405,80bzG | Nordd. Eiswerke xrburg Mühlen arb.-W. Gum.

Duxer Kohlenw. Dynamite Trust do. ult. März Edckert Masch.Fb.

estorff Salzfb. Uilenb. Kattun . Eintracht Brgw. Glberf. Farbenw.|1 Elb. Leinen-Ind. úlektra, Dresden Elektr. Kummer Bl. Licht u. Kraft do, Vegniß, - Elekt.Unt. Zürich Em.- u. St. Ullr. do. Silesia . [1 Engl.WlU{.St.P Wrdmansd.Spin. Eschweiler Brgw do, Eisenwerk . Faber Ioh.Bleisi

Nürnberg FaçonManstaedt halten! Eisenach

ana

i J tr fk Puk urt Park puek band =J =J I

Pa D D ©

Deutscher Reichs-Anzeiger

97.20 : 196 10G A und 1000 u. 500[195 70tG

—-= } Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

Der Bezugspreis beträ j E . E eträgt vierteljährlih 4 4 50 S. k Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4.

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an ; l R í : ; “e tali : für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition / m A E E E a igera das

SW., Wflhelmftrafße Nr. 32 t Eiuzelne Uu E : “Ai und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers mmern kosten 25 F. 4A \ up: I Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32.

bad pot, (eva D P fr fs fark

Punk fund eck Jeck pk . . . .

385,00G Defsau Gas (105 385 00& do, 1892 (105 37 75 bz G do. 1898 (105 122,25 Dt.Asph. G.(105) 113.75bzG | Dt.Ges. f.elektr.U 49 60 bz & Di „Kaiser Gew.

J A I

2 b m O

Z.

. . L dck E ck En 14ck 16 d 16ck (ck10 V A'R I i fi l pr A A 1ck

L N duligebdet--6 1b po di pte

F js O O0

166 00G Dtich. Linol. (103) 212,00bzW | Disch. Waff. (102) 106,50 vzG | Donnersmardlh. . 14250bzG | Drtm Bergb(195) © 1117,00G Ditm.Union (110) 140,00G do. 100 251,60bzG | Düff, Draht (102) 126,25 bz G berf. Farb. (105) 102,39bz G 214,75 ebzB | El, Urt Zür. (103) 99,10 bzG += Eagl Wollw (103) L | t. Lig. | .S1.175,00G do, do. (105) fl. 163 50B Max Segall . s 126,75G Gidmanns8d.Spin. 383,60G Sentker Wiz Vi. Ï 193 50B do, do, (105 —,— Stegen Solingen i; ¿0126,75 bzG Cr o O, —,— Siemens, Blash. ä 000 1240 75 bz Æ# elsenk. Bergw. 55 60G Siem. u. Halske i 00 1176,80bzG Ge-rg-Mar. (103) 102,590bzG | Simonius Gel. 1 ¿ 177 90S Germ.Br.Dt(102

5 14ck 4ck n %ck 16ck i ck S Þck ck ck Þck

wr wr 0 Br E Er E EZE

brend drn jer ree rwa peretb pre reer pre fab prets drk A R

mm P

| raue | |+| |

pam prr peá pu pru

T f ick # 6 o t

Nau «t jf Q —_——

Nr N R R t pr pu perrnts ferm pur prak meen dees pad Jus e A

SES|o| al gle! lge Bl

fe 7

Il 1e

bD

S | Eo | cEAP| S mert ce

alfenst. Gard. ein-Jute Akt. .

eldm. Cell. Cof. ther Masch. .| 9

e ck e 1 +ck P P S ubck 16ck t w— S

M 1D.

-

mrr R D

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Ministerium der öffentlihen Arbeiten. sowie andere Einnahmen nah dem „Centralblatt für das

104, 10bzG | Sigendorf Porz. ; ) 188,75 S Ges.f. el.Unt (103) K : : : p ; (75,00bz G | Spinn undSohn| 7 | 6/14 | 1.4 | 670 1E do, do. LLOLE 2 DutraE Friedri iel E ber Unitionn & D, Der Braunschweigischen Landes-Eisenbahngesel l- Deutsche Reich“ zur Anschreibung gelangt:

08 | Sindmuta 6 dl L O Poco [R OS L O idt Friedri Gieel un don niman d D | (afi in BrganjGweit, f die Garn p h, nd: | Zuber 18S Ale d (20A M) Mdafeure 70 i z S . .. 299, . ) Le j é A , a m ; : % 5 aba e «Ss c

174 60bz Staßf, Ghera.Fb. : 167,50 2 nau Hofbr.(108)|4 | 1.4.10) 0 Meschede, den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, cisenbahn do L Brauns 4 (Nor e hof) ü ber Zustan zu derselben ‘103 694 243 7198613 6

39,00et. bz B | Stett.Bred.Zem. 1 | 500 [198 25b4G | HarpB gb1+92kv.\4 | 1.1. dem Kammerdiener Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen | Flehtorf nah Fallersleben für das preußishe Staats- alzsteuer 45 886 893 4 (+ 1 388 218 4), Maischbottich- und

E i

°||

odend. Papierf. ranff. Chaussee do. Elektr.

raustädt. Zuker reund Masch. k. ried Wilh.Pr.A| rister & N. neue

mein tim pes (n Af

—_ O bo P Dr

ps jperenb

123,50G do. Ch.Didier y 382,25 bzG | Helios eleftr.(102) ° einrich von Preußen Theodor Kock zu Kiel das Kreuz des | gebiet ertheilt worden. Branntweinmaterialsteuer 15 053 256 4 (— 3884590 Æ) aa E Rades ufhlag zu derselben nck Wl;3b.(105)|44| 1. 1000 |104,90G des Prinzen Heinrih von Preußen stehenden Garderobier Ministerium für Landwirthschaft, Domänen Bee 5 M), Brenniteuer 1 091 875 M nt I Oa O zen He } t D 3 ® 2 , (— 1 564 222 M6), Brausteuer 29 116 334 46 (+ 719 063 MÆ), s Hp Ee Gustav Schilling zu Kiel, dem Eisenbahn-Haltestellen-Auf- und Forsten. Ucbergangsabgabe von Bier 3774 601 M (+ 174 303 4

Fee ‘L S seher a. D. Friedrih Boehm zu Königsberg i. Pr., bisher in Die Landwirthschaftlihe Akademie zu Poppelsdorf bei Summe 785 693040 # (+ 206 059 4). Stempelsteuer

[15 00ebzG | do. Elefktrizit.| 74 157,0) 6zG do. do. (100) 4 [lgemeinen Ehrenzeichens, sowie 477,00 S ._ Gristow 4 1595,90 bz Bent del (105. .4,10|/1000-—500]103,25 bz dem im persönlihen Dienst Seiner Königlichen Hoheit

AAWADO | FILESS

—,— do. Vulkan B. j 262 10 bz G 131,00G do. to, St.-PY-. ; 265 03 6zG 11250bzG | Stobw. Vrz.-A. 73 75G

1200 |81.50B St9hr Kammg [10 4 |1. —,— Ï ; R 1 - 600 1118,75 63G | Stoewer, Nähm. 11 : 118,90G 3'ch Eif.u.Stahl ¿ Gutenfeld, den Bahnwärtern a. D. Andreas Hoffmann zu | Bonn hat nach ihren Allerhöchst genehmigten neuen Saßungen, für: a. Werthpapiere 16727775 (— 84288 M),

1000 [143 09bzG | Stolberger Zink| 5 : [15.10bzG t-W.(102) 44| 1.1. 102.07 G Qafellc-® im Kreise Olegko und Lorenz Shnabel zu | ohne daß eine i hli E 8 -i: L tpr O S MUG | Sberg s (— Li 806 130088 | WeBesbmti0D 1 o F Llo an Reese Kolmar 1, P, den Holahanermeisrn | [7det, fnftg die Betenmung „Land mir dsGafttig b Mau „und jonstge Ania n 39029 % ees 108 25G A 71 : h 18.0001 Fnowrazaw S E \ R Dein O Stein N E kir Seile. FisGba O Akademie zu Bonn-Poppelsdorf“ zu führen. (+ 486 937 A6), Staatslotterien 14 581 957 M (+ 450 491 4), 10009 |207.7564G | Sudenburger M.| 9 è 121 00bzG | KattowiyBergbau A. 50 —,— dem Oberholzhauer Peter Weiß zu Goldlauter n Qreifs Spielkartenstempel 1 436 904 4 (+ 37 724 46), Wechselstempel- “1| 1000 1273 0063 G | SüddImm.40?/0/:0 4 [11 | 600 |119,00bzE&* | Rönigsborn (102) g e Slleusingen, dem Holzhauer Eduard K Abba Ministeri d ntli h steuer 10 929 123 4 (+ 889 481 A6), Post- und Telegraphen- 1.1 | 1000 [166,75 bz Tarnowiß. Qrzb.| 9 : —,— „2 | König Ludw. (102)/4 | 2.1. E Klein-Dirschkeim im Kreise Fischhauf d N zu Abbau t] E der geistlihen, Unterrihts- und Verwaltung 340 336 051 f (+ 22526 054 4), Re' cchseisenbahn- E L s 25G M: L Uo S Ranis Wilh: (102) 1. - aag pi hausen und dem Tagelöhner Medizinal-Angelegenheiten. Daa 78 614 009 A (+ 5698 000 M6). 2 1,5 0 [168 50G d, „Nordof O é ( 32506zS S | Fried. Krupp . . : Die zur Reichskasse gelangte Js - Einnahme abzüali 4 Dr. Stück 133163 do. G.Südwest| 0 |- , E | Kullm.u.Ko, (103) E i zu verleihen. —. Eclaß vom 19. März dieses Jahres auf Grund der 88 1, 43 der Ausfuhrvergütungen und B e A 1.7 L S 24 R | Lts Saa E A O des Gesehes, betreffend die ärztlihen Ehrengerichte 2c., vom bei den nachbezeihneten Einnahmen: Zölle 426 228 887 105 Co2G | ThaleGis.St.-P. 8 38, Ludw, Löwe u. Ko, 97 50et. b1B Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : E November 1809 (G. S. S. 565) die Aerzte Geheimer | (_ ZLA14 524 40), Tavacsiener 11 S 372 A (— 423 496 M) 173 80bz G do. Vorz uf 8 S araedatebbe 105) 100 80G. “dem. Oberleutnant Glauning i H geruht: | Sanitätsrath Dr. Bartels und Sanitätsrath Dr. Witte Zuersteuer und Zuschlag zu derselben 95514 059 M 191 50Q | Thiederhall . . -| 8 i 8 75G eut O Sea U in der Schußtruppe für | in Berlin zu Mitgliedern des ärztlichen Ehrengerichtshofs und + 8 139 478 4), Salzsteuer 43 931 227 M (+ 1555 497 M4) 13001 | Thüirt a Salin, S Deutsh-Ostafrika, dem Könsul Wever zu Rio de Janeiro, | die Aerzte, Geheimen Sanitätsräthe Dr. S ï r Movsi aischbottich - und Branntweinmaterialsteuer 12 76 378 2 00 bz üringerSalin.| 1 ; vem Notar und Bürgermeister Welsch zu Amarin im Kreise zte, l ätsräthe Dr. Selberg in Berlin S 165 Es tweinmaterialsteuer 12 769 378 193,00bz @ | do. Nadl.u.St.10 : E T d E: : L n je | und Dr. Strauch in Charlottenburg zu deren Stelloeriretern | (7, * 165 607 6), Verbrauchsabgabe von Branntwein und Zu- 158 30G TillmannWelibl.|11 7 194 00B NapbtaGold-An ta hann, dem Führer des Neichspostdampfers „Preußen“, | auf die Dauer der gegenwärtigen Amtszeit des Aerztek | \hlag zu derselben 102 128 906 M (+ 9782539 M), Brenn- 199/00 bz Traenbg Zuder 0 i 115,90b¿G | Nauh. säur.Prd(l08) mi E S io Postinspektor Karl Fleischer zu Dar- | Ausschusses zu ernennen geru. zeit des Aerztekammer- | feuer 1091876 M (— 1226 742 4), Brausteuer und Rer T e oba S 33,00 bz G Nied T és 101 50G ai Bangkok ad tien A Sligetee Engelmann Eb ith E erten sind zu Mitgliedern dcs gangeagane E E f N M (+ T58 489 E), , : . , E 4G s U I e r (S C Z : rengerihtshofs gewählt worden die Aerzte hei umme 718726 195 M (—+ 5634 M6). Spi 1: E E Zan L E ale Bi | Siri De dent qu Kün, Santana be, Kéryes | feme 858200 46 (4 02 Spielfarien ¿ , A / é: " L Z i : c zu Bréslau, Dr. Liévi i 7 do ¿ H. 97,%G i dent Gros badischen Professor Dr. jur. Emming- | Löbker zu Bochntiea ab au E O ina ' aus, vorsißendem Direktor der Lebe nsversicherungsbank für | Geheimer Sanitätsrath Dr. Becher zu Berlin, Sanitätsrath

D

Ge S B:S . . S b n p jd I N A

Pank funk J eund fa 1a =) fern

tum fern jur eracd fat pur Pru drk ruck

pet

wol S| [S f S b m Em e H fe 1E Ula P Pn E d e die 1 I V fie OBm DO r S |

s ,

P9'70G Mathias Hamacher zu Köln das Allgemeine Ehrenzeichen Seine Majestät der König haben dur Allerhöchsten

g

| ens [t o |

d j

wi

—_—_— O U 0000 D park prd L

109 00bzG | Maf. Bragb. (104) 510065 @ | Mend.u. Sh. (108) 136,50B M.Cenis Obl.(i03

a: 55 1j fn (P B “--

R

Put fans dank Pk Jak Pud fd O) A

pan O wr

ESELETELI S

B [E E E e 0 1 0 Pn E P E

05 wo D ps D D pn pet penk dk jt fruh ges

|w| P Uo No

pel

S

|

—_

00 O "ck

E 6 6 f f E p E P P h P e P S P} s

do, Ghem.Fabr.| 173,40 bz if.Ind

bs 10 i O S 0a. Elektr. «Ges. 12 161,25bzG | do. Kokswerk (163) 1 « V . an E E 1 5 e 4 2 , . , - . - 1000 14 76G do. Borz.-A. A. 2 dern Tir Mont. S “At in Gotha, den Königlichen Kronen-Orden dritter | Dr. Endemann zu Cassel, Dr. Landsberger zu Posen | ; Die Kohlenindustrie steigert in erfreulihem Maße 1200/600 196,25 do. do B: 61,10G Patenh. Br. (103) 99,75G ane, 1E 4s I, und Dr. Sendler zu Magdeburg. E e ihre Leistungen. Noch nie ist die Kohlengewinnung so hoch 600 |70'60B VarzinerPapierf.|1 209 00 bz B ba: A, 99,75G dem Zollamts-Assistenten Geora Friedri Behrens Den Vorsiz wird der Dirigent der Medizinal-Abtheilun gewesen, wie in dem laufenden Monat. Am 23. März wurden 1000 [101 00G Bentki, Mas 114 00G refferbg. Br. (1 A zu Mey den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse zu | des Ministeriums der geistlichen 2c Angelegenheiten, Geheime än Steinkohlen und Koks (ohne Braunkohlen und Brikets) durch 300 |183,50@ B. Brl.-Fr.Gum 168 59G om. Zuck. Ankl. S verleihen. Ober-Regierungsrath Dr. Förster und in dessen Behinderun die Staatsbahn 274 490 t abgefahren —die höchste bishererreite 1000 |104,00ebzG | V.Brl.Mörtelw. 140,30bzG | Portl. Zem.Serm. 101,10G der Geheime Regierungs- und vortragende Rath in dics Tagesziffer —. Die in der Oeff:ntlichkeit mehrfach heroorgetretene 1500 197 00bz S | Ver. Hnfshl.Fbr. 125 50 Rh. Metallw. (105) E s E Ministerium Freusberg füh ? Annahme einer engbegrenzten Lieferungsmöglichkeit der Z ch E as t: Seine Majestät der Kaiser und König haben : A ist thatsächlich irrthümlich. Es kann pielinele für die Zukunst ' rgnädigst geruht : eine weitere Steigerung der Kohlengewinnung mit Grund an-

1009 183,00e§z G Ber. QUL R ES Kb Wíti.Klfro.(10s 100 L r. Köln-Rottw.| 207, do. 1897 (103) 1200 |270,006zG | Ver. Met. Haller 100/00 | Rot. Güt. (105) 101,29S dem Di im Rei j j Fo i 1000 [138%G | Verein. Pinselfb. ¡68 75bz | Shalker Gruben . em Direktor im Reichs-Justizamt Dr. Gutbrod sowie Dem Privatgelehrten Dr. Freiherrn Friedri i genommen werden. Die Förderungseinrichtungen an ih E G S pp R LOLO do. 1898 (102) zu ordentlichen FLIeN os an der Rer E qu von Sitaten i Berlin a dem Bib t A H I E MNURIITENG: Den, P 1000 (188 75 ba G Bil -Speih-G 53006 | ShudertG1k.102 Straßburg die Erlaubniß zur Anl A be Freund zu | der philosophischen Fakultät der Universität in Bonn Dr. handenen Arb itoträfte aile Dee 94 aedies ¡G | Vikt. „G. Ju ertEl?.(1 skenen A j zur Anlegung der ihnen ver- | Arnold Erich Berger, z. Z. in Berlin, if: das Prädikat Bctri t Nea ie Net L E E preußischen Insignien zu ertheilen, und zwar | „Professor“ beigelegt worden 4 , Betriebe mit Recht zu erwartende Steigerung der Förderung d ersterem des Kommenthurkreuzes mit dem Stern des Ordens n ; im Jahre 1900 ist durch die Königlichen Eisenbahn: und Berg-

| |æS]ck%]| 1201|

r D d O00] [Al nos | mt b G fx êck 5 10ck 1E 1 fe wr

—_

1000 |—,— do. Borz, 1500/300 1247,40 bz do. Gummi ..

arkort Brückb.k.

do. St.-Pr.

400 1129,25 bz do, Jute-Spin. do, Brat. do.

400 do, Lagerh.Brl. Harp Brgb.-Ges, bo, i. fr. Ver

[ry O 0000

.7 [1200/3001126 25 bz G do. Wollkämm. 600 12395,C0 dz Nordhaus. Tapet. 402235,25 bz | Rordstern Brgw. 226,25bzG | Nürnb, Velocip. 600 |168,25bz& | Obershl.Chamot|1 1000 [123 50b,G | do. Eisenb.Bed. 300 |2320;bzG | do.&.-I.Gar.H. 1000 1442 00bz G do, Kokswerke 1C09 [152, 0bzG | do Poril-Zem. 1000 12/9 30bzG | Olinb.Gi'enh. k. 300 [147,75G OpPp.Portl. Zem. 1000 [153/890bzG | Orenst. & Koppel 1000 |197 50bzG | Obnabr. Kupfer 1000 194,90 bz Ottensen. Gisnw.

171,80 bz anzer 1 ef.-Rh. Brgw. : —,— Pafs.-Ges. konv. ‘bern.Bgw.Ge| 14 248,25 bz G auck\ch, Masch.| do. i, fr, Verk. 248,30à247,90à248,29 bz do, Vorz.-A. do. neue B SOGS eniger Maschin.

Peri 2 Dèbl. 1000 |—,— etersb. elkt.Bel. i

ir

do

S2 | |

d neue

0. xcim. Mas Sire artung Gußst.

- 1 jdk jdk pem mb Duck jed pad Drark ¡end fem dd frank

ramm m: ® d ® ps S S S. E pk 5 Ps J C5 Pt bt bed ent mrk end lnt P EOLO

on |

1E E Pr H fm If e O 1D E

SALRR A I PEPSIITILIAN [Sd

rzer A. u. B.| 6 asper, Cisen . edwigshütte . . zin, Lehm. abg. einrihshall . .| 7 elios, Gl. Gef. emmoorPril Z. A en ecbrand Wagg.

deo DD O N

U: S

wor Sor s 0A

S 1090 [166 00bzB | Vogel, Telegraph| 13 180 59G Schuith Br. (105) 1000 [167 6bzS | BVegtländ Mas§,| 5 124,75 bzG o. y 92(105) 460 [192,80bz@ | Vogt u. Wolf . .—- i 4.1 6198,40 bz If. der Königlih württembergi è behörden im Verei it Jnteress | 40 28 Boç f | E gischen Krone, leßterem des Komman- chörden im Verein mit Jnteressenten des Bergbaus auf ein 1500/300 1167,25 fL.f. | Voigt u. Winde L ore M) 1A M G deurkreuzes des Ordens der Königlih rumänischen Krone. Mehr von über 10 Millionen Tonnen pay der totiäd —,- Thiederh.Hyp.Ob. 98,80 Abgereist: lichen Förderung des Vorjahrs geschägt worden. Die erregten s 193 75G lé, Befürchtungen in den Kreisen der Kohlenverbraucher dürfen

_ —_

t t D S “f ckck ck

| | | |

_—

1900 1234506; @& | Volpi u. Slüt. (

1000 [151 50bz& | Vorw. Biel. Sp. 1009 1159,50 bz Bulk. Duisb, kv —,— Ung.Loka ) 6 S E E Zefürchti in | Y 1000 |212,00bzG | Warstein. Grub 139,00b; G | Westf.Draht(103 99,25G __ Seine Excellenz der Unter-Staatssekretär im Ministerium für die Zukunft einer ruhigeren Auffassung Plaß machen, nadh- 300 185 50B Wafirw. Gelsenk. 348,00 do. Kupfer (163) ) j Deutsches Rei für Handel uno Gewerbe, Wirkliche Geheime Nath Lohmann, dem die Verhältnisse im Kohlenbergbau des Auslandes wieder 1000 [10690bz | Wenderoth .. - 1122G | Wilhelmshal (10s) |4i 00 1B E ei. mit Urlaub. geordneteren Bahnen zugeführt sind und die gewohnte Be- 1000 |—,— N: Jutesp. . 38,50bzG | Zoolog. Garten [4 600 u, 800/100,00b1 Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des | theiligurg des Auslands an Deulschlands Kohlenverforgung 1000 [140.6063 G Westeregeln Alk 2.6,00bz S is Reichs den Königlich bayerischen Kämmerer, Rentier Maxi- zu erwarten steht. Dazu kommt, daß die deutsche Kohlen- 500R [0606S | do, Borz.-Akt.| 284.25 bz G ; Vorgestern: Westf. Pfdbr. 111: As Freiherrn Tucher von Simmelsdorf zum Konsul auefuhr in das Ausland voraubsichtlich zurückgehen wird, 165.00bzG | 1 Bert Gans e. R 20), B n La Vallette (Malta) zu ernennen geruht. Ni chta mili hes m S 1. April d. J. die cingeschränkten Lieferungs-

215 00b4G | Met. Haller 160,25G, Geflern; Schweiz. Notb i . verträge in Kraft geseßt sein werden. rets tb. 91,75G. Annaberg. Steingut 12692. t A D TA : d, R E | (Argentimie) Seh O ore m in Tucuman dh g 4 E N

i i Frtuedri enert, ist di t usen. erin, 40. Ls. : ch5: ; E 181,50G , and Aktien-Göríe, aus dem Reichsdienst ertheilt o dai E SIUCCNE MALAIGnR ; E 1 Ses j Der Präsident des Ober-Landesfulturgerichts, Wirkliche bp: Fond2- un i cigtt Seine Majestät der Kaiser und König nahmen Geheime Obver-Regierungsrath Rintelen ist nah oer Provin 104,25G i MuBe: 26, Mt T Be a eue Donntaag die Vortrage des Staatssekretärs des Aus- | Hessen-Nassau abgereist. | G E m allgemeinen eine lusliole Then m0 i wärtigen Amts, Staats - Ministers i ; = Pt : : . (66 00V Die Umsäye erreichten auf den meisten Gebieten N auna Chefs drs Zivilkabinets, Mirklichen Gean Raths Dre es R L lu Fontatrati, Großherzoglich 146.752 bzB | einen nur geringen U e Anleihen Am 27. März, Abends na Dienstschluß, wird das | Sina minif des Staatssekretärs des Reichs - Marineamts, | gekommen. E E

de Ven y

162 25 bz Auf dem Fondsmarkt haben si heimisch l „Mini P ; t 278,0 bzG | gegen gestern etwas abgeshwädt; Postamt 49 von dem Hause Behrenstraße 52 nah dem Staats-Ministers, Vize-Admirals Tirpiß entgegen. Der Bevollmächtigte zum Bundesrath, Senator der freien

106,25G tellten ih etwas höôher. hause Behrenstraße 22 verlegt. \ D Ne ce ; T ste Sa B Lait in inländischen Bahnen war e Berlin C., den 24. März 1900. R s O REON Hamburg Dr. Schroeder ist von Berlin Zei 2 6(0G:1.f. | mäßig und die Kurse blieben unver t ten fd Kaiserliche Ober-Postdirektion. Í

200,60bzG | Ze Po verein . 95 00 ländische Bahnen wurden angeboten un Griesbach. Jhre Majestät die Kaiserin und Königin haben den 230 5 bzG | Zellst.-Fb. Wldh.|15 ¿ 242 00 bz niedriger. angs und aud : Fräulein Ehrengard von Hirschfeld und Mary Lavie Bayern.

214 00bzG | Zudck-rf. Krusw.|14 [22 ITI 236 10 bz G Fn Bank-Aktien mate sih anf in Potsdam das silbcrne Fr A : 263 00bzG Obligationen industrieller Gesellschaften. weiterhin nur geringer Verkehr bemerkbar. je as hubcrne Frauen - Verdienstkreuz am weißen Das „Gescß- und Verordnungsblatt“ offentli ine 135,30 bzG | A.G.1.Wc1.I.(10Z|4 | 16.10 v6 40 Auf dem Markt der Berawerks-Akties hee - Bande Allergnädigst zu verleihen geruht. Verordnung, died welche De Vorschriften “Moe ‘die

. t . 924 00€ bzG | Allg Glektr.-Ges./4 | 1.4.10 am Begirn der Börse ruhiges i i Kurs Königreich Preußen. Baukontrole und Bauaufsicht bedeutead 2richâ 166 00bzG | Anhalt. Kohlenw. LELE T wurde deéfelbe lebhafter bei geringe ; ¿ 1ER e Rd D ; s Hs R BENERLEE G verschärft fest. Seine Majestät der König haben Allecgnädigft geruht: und erweitent werden. Die wichtigst? Neuerung besteht, an

; 1309,00 bzG | Anil.-Fabr. (105) 1,4,10/500 u. 2090| —,— \{chwankungen. l L h L ban. M T u ;

211,00bzG | Aschaff.Pap. (102 1.7 |2000—500/101,00 z ft der Industriepapiere dem p! T1 er Moi i N Die vereinigien Ausschüsse d ; 3 - „W. T. B.“ zufolge, darin, daß zur Durch- E Beil, L 80103) h Der K-fsamaett der E die übrigen Lr gporb der roe M Assessor des Medizinal-Kollegiums | Nechnungswesen nd für El Qotheip u K A va für | führung der Baufkontrole während des Bauens in 204 00bzG | Berl ‘Werk _| werthe waren durchweg unveränderk- Säge eiwat Magdeburg E Cu Md A G ustav Hartmann 1n } Sigung. f gen hielten heute cine | Orten mit stark entwickelter. Bauthätigkeit als Hilfs- 129,00 bz G do. do. Auf dem Geldmarkte, gingen die - arakter als Medizi nalrath zu verieihen. C organe der Baupolizcibehörden besondere Bauaufsecher aus 292,00 bzG do.Hot.G.Kaiserh. wurd. ier ¿ta L Bee Hôen Gu dinzugezogen werden dürfen. Diese 37,75 C ; ¡ ri ont 5 9%, ; A A d it ; 4 Ee pee b Zauaufseher hören auf, Arbeitec zu sein, erhalten vielmehr S Ultimogeld 6} /o. T Majestäi der König haben Allergnädigst geruht lera Fe Dar 1900- A i Dot Zen Fu des | eine beamtenähaliche Diensistellung, Die Bchörde hat die 151/00 G erti Fee Iman und Rittergusbesiger Louis Ravené zu | gende Einnahmen (einschließlich der kreditierten Beträ e) 4a me L dieser Bauausseher dur Dienstvertrag oder Gebühren- O HB n Charakter als Kommerzienrath zu verleihen. óllen und gemeinschaftlichen VerbrauGsNcuert arif festzuseyen und dabei das gesammte Dienstoerhältniß zu

70,10G BriegS regeln. 00G Buder.Gisw.(103)

———

+ck

| C0 |

d Pit Fils: prede dun pt Dad De P Y E C jeá N] Dock D} fe froh f nd Jul

O

+5 9 16ck S E S de #ck E

p on en

S | wr _— J

m

A

ert, MalG 1000 1126 00bz G etrol.W.Vrz.A. 1000 [145 00G hôn. Bw.Läit. A 1000 [123 09bzG | do, B, Beish. 1200 |218 50bz Pluto Sa) O G | Ponade Gui 300 123 90G Prehsvanfabrit

1 | 1000 131.75G Sea ied 609 1217,60 bz Westf. Kupfer . . i Westph. Drhf-J. | 1500/300 | —,-— do, Stahlwerke 300 |—,— Weyersberg . « . 1000 [100 50bzB | Widcing Poril. . 3009 |— Wickrath Leder . 1090 178 00bz WiedeMaschinen 600 1122 25G do, Litt.A. 1000 [103 006z3G | Wilhelmj Weinb 600 1149 00 bz G do. Vorz.-Akt. 300 |1123,00bzG | Wilhelmshütte . 1600 1111,50 bz Wiss. Bergw. Vi. 300 1215 00bzG | Witt, Gußstklro.| 10900 E C Wrede, Mi Lj, 6. 184 00bzG | Wurmrevier 147,50 bz G z V Mashsin.

chberg. Leder Masch

d.Vorz.A.kv. ft. Farbwerk. 3rderhütte alte o 0

do. nv. alte do. neue do. do. St.-Pr. do, St.Pr.LittA oes, Gis.u.St dxter - Godelh. mannStärke ofmann Wagg. 1 owaldt - Werke üttenh. Spinn. üttig pherAp

2 | o or 0 “I

|Î}] 3

J [A J J bnd but prrb k J bad J A] bes denk dert

Cr r

and on

1200 |—,— reßspanfabrik . 1000 |—,— Rat enow. opt. I 1000 |21450b;G | Rauhw. Walte!| : 1000 [256 00bzG | Ravensb. Spinn.

1000 [144 50b4G | Redenh, A. u. B | 1000 1176 00B Reiß u. Martin 300 |280,25bz G | Rhein.-Nff, Bw 1000 |—,— do, Anthrazit 500 194,25 do, Berg'a- 1000 |133,25G do. Shamot!e 1000 1189 00bzG do. Metallro. 600/1200 1145,00 bz G do. Stahlwrk. 1000 [153 80 bz do. do. neue 400 |79,20bzG | Rh.-Westf, Ind 300 1189.75 Rh, Wstf. Ka: kw 1000 [142,10bzG | Riebeck Montnw.|12 323 00S Nolandshütte . . —,— Rombach. Hütten 149,75B Rosi. Brnk.-W. 121,25 bz do. HuEertaoe 122,60bzG | R the ErdeEisen 266,25bzG | Silhs. Glektrw. 189,75bzG | do. Gußst. Döb1 147,50bz G do. A 270,00bzG | do. Nähf. kv. 91,00 ba G S.Thür.Braunk. 276 25B do. St.-Pr. I. 428 00bzG- | Ss. Wbst.-Fbr. 99.10 bz G an Spinner. 120,75 bzG Salzung.

ola] 11 lAlzalill|

Q pem pm park - .

—— m O Ar

E E Es E S E E E E

du Es S . E L Lde IAWAAN As

s fi fark fert 1 A S oman] o] 0

D pu greed jen jerab jermb jrund peerk S vek _—

A

F T

s

mm 4 trn J

e | P

ll ck|

eserich, Asphalt |1

abla Porzellan Kaiser-Allee . . Kaliwk. Aschersl. Kannengießer . . Kapler Ma‘chin. Kattowiy.Brgw. Keula Eisenhütte Keylingu. Thom.| 64 Kirchner & Ko. . Klauser, Spinn. Köhlmnn.Stärke Köln. Bergwerk. |2 do. Elektr. Anl.

do. Gas- u, Gl,

pg gd fers grob uk dus des m Ai" A

Pit StP

dO

—. O2 0 Trr | P

2

In l ban gun gem F f fend J nt —Y A

p

p pt =J J °

07G p =J I

dus Þ fd Lad Fs Pt na O

sem prets gert prmeks prets prets L Q P

Dm A

ria tis

J paek funk Jar

E L E

F

=JI=I

* M

Fr

[2] Ao | D | |

_-——

S i 2 P P P 6 6ck 1 16ck VE _

11S] 1%] S]

Punk J s E O