1900 / 75 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 ] AaASSÌIVa, l ! | ; d 2 j e e rhaft zur Beschaffung | Ai _— C Fünfte Beilage

“X S} M Die a Mgr Mo ins vom | 1 Bestand an Gold in Barren und Sorten . = A D) G tis i da voni zul D eut) chen Reich 8 -Anz el el und K Ö ni li ' , ¿ D O s a ns Bie Be: 2) % furdsäbigem eutschen geprägten Gelde . ne vi L A G. B 00 48 000|— B L 5 , i a Q 4 ; lg l Preußis ch en Slaals -Anz el ( er. ; Reichskafiensheinn .«- +««++** : L A : ] | zugnahme auf den § 297 des ndelsgesepbuhs mit c. Reichsbanknoten. . - « + e + +*+ 310 400 3) Spezial-Reservefonds . « «P 300 000 M F - Berlin, Montag, den 26. März 190@ G

der Aufforderung an die Gläubiger sh zu melden, L. Noten anderer Bauen «o! 46 100 4) Gmittierte Banknoten: veröffentliht wird. 92. März 1900 e. sonstigen Kafsenbeständen E e D P 148 400 St1ück à A 100,— E L 1. Untersuhungs-Sacen. / Fraukfurt a. M., den 22. März ; f. eigenen Noten: M S O E 2. a Verlust- und Fundsachen, r langen u. dergl. Metnandit-SeseulWalten auf Aktien u. Aktien-Gesell\ch.

1 L 6 Der Vorstaud und Liquidator : Stüd 29 304 à A 100,— = M 2 930 400,— : 10 149 2 1000,— = . - - [10 149 000|— 25 000 000|— 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherun D irths\ y , - - 1 L b s ) g. Ti Erwerbs- und Mirt S- Dr. Matti. N zie C ate 715i 600 [10 084 400 Am 31. Dezember noch im Umlauf befind- E T. asén 4, Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. én ér Anzeiger . 8. Niederlassung 2c. A E

¿ S lihe Guldennoten = FI. 75 175,— = - 71/46 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren. 9. Bank-Ausweise. [95823] 15 799 084/65 5) Guthaben der Giro-Folium-Inhaber . . Me . } 3 523 72274 10. Dellibie@tne Bekanntmachungen,

Credit- U, Spar- Bank g. Guthaben bei der Reichsbank . . - + - 1906 466/08/17 661 550 Guthaben der Konto-Korrent-Gläubiger . - E J 544 E 6) Kommandit L Gesellschaften (95951) E

f Ebersbach u. U. 3) Bestand an Silber in Barren und Sorten ._. |. 6) Depositen: ; l Sidi brä [93139] Vereinsbank in Nürnb ———= . S 4) Wechselbestände: a. verzinslihe gegen Depostitenschein : | 6 L l inger rau Land u [ A. G. urnverg,

a Aufsichtörath, der Ge. 4 Epabas f ) L bis 15. Januar 1900 fällig . | 445% 666 vom 1. bis 15. Zannar las l O auf Aktien U. Aktien-Gesellsch. vorm. August S B ul Ausgabe von 2500 neuen Aktien à #4 1200,— Vominal.

E S E att ; e : A Die bisher hier veröffentlichten Enno s Die außerordentliche Generalversammlung vom 14. November 1899 hat beschlefsen, das Aktien-

) 4 zllig . : S attaefunoenen Generalversammlung aus folgenden später fäll T B Sebr N : 2 s ; t i ! Milélievera: L L 3E O 43 000! iber den Verlust von Werthpapieren . befinden Einladung apital von A 12 000 009,— um den Betrag von 4 3 000 000,— auf Æ 15 000 000,— zu erböben, zu

: 5 N RTE f : Andurhch laden wir unsere Herren Aktionä diesem Bebufe 2500 ien, j

8 b. Rimessenwechsel auf deutshe Pläße: : 1 N 2 aus\chließlich in Unterabtheilung 2. ; en Ore a2 E neue auf den Inhaber lautende Aftien, jed 7 dere ernan, Gefe Sama gescGita | "bia f Januar 1800 fg 46 1 18) SISS? ju 330 148 E S wn Bek nf gSCReTa ver ammt nre O | Qa afi 10 ‘a magen u De neu auugébenden tien den Vesigern ter alte Kétin Herr Wilh. Theod. Israel, Fleischermftr., später fällig . .+ - * : Der Zinsfuß war am 31. Dezember auf | [ 3e anntmachung. 12 Uhr, in das Geschäftélokal unserer Gesellschaft Der Aufsichtsrath ift mit der Ausführung dieses Beschlusses beauftragt und ermäthtigt, die Zeit

g ———————— J

: deutsche Pläye . . - . |, 132704411 : | ° ftu e L ml

Herr Hermann Freund, Kaufmann, EbersbaG, | 5) L E . láufeabe Vebunien für ofene Depositen | | "l ôtel Actien Gesellschaft.“ H Taiopcdimng: N n B Grund dieser Senat der Sattisos [O ;

bar Guftav Lebmann, Kantor, Gveréba(, a. auf Gold und Silber . . Æ - ] M 14 C08 545,37 ; Nachtrag zur Tagesordnung der am Sams- Neuwahl zweier Mitglieder in den Aufsichtsrath. igung hat der Aufsihtsrath in der Sißung vom 6. ds. Mts.

j S | beschlofsen, die neu auszugebenden Aktien d

err Hermann Weise, Fabrikant, Ebersbach, b. auf Effekten (eins{ließlich en mit | tag, den 7. April 1900, Nachmittags Diejenigen Aktionäre, welche an der G , | anzubieten. ien den Besigern der alten Aktien unter nahstehenden Bedingungen err Paul Poike, Baumstr, Ebersbach, auf SN L im § 13, R - 1666 562,16 |15 675 107|53 3 Uhr, im Hotel zu den „Vier Jahreszeiten“ ftatt- versammlung tbeilzunehmen wünschen, abei ib. tee | |

14 365 263|:

L 1) Das Bezugsrecht muß in d i -- A

, E R

n E it. § 244 des H.-G.-B. zur Kenutuiß Ziffer Ab ns pa ph ba Auf diese Rehnungen mit Zinevergütung Inden Prins des Alticntapitals ey E v bex GencenimeeEaGlung sl Dan Dee in MIA ax der Kasse der Vereinsbank, 2 Ser En 4 Dée Voritaud E in gl ses de 9432 722,07 | | können laut Reglement nur # 4000,— neuer Aktien. Gesellschaft over bei der Rheinischen Lan Pre in Frankfurt a. M. bei der Filiale der Bank für Handel und Judustrie,

. U. Tag ohne Kündigung erhoben werden. ' t in München bei Herren Merck, Fi der Credit, u. e u. U 6 auf andere Effekten s x E E Al, E 10 München, 23. März 1900. in Maunheim durch Vorweisung der Aktien aus- in Stuttgart bei Herren Stahl E Sa

E N | Der Auffichtsrath. uweisen , i Hi En D L:

S 12 437 365 7) Depositen-Zinsen : 95113] ira C eti eh E ¿ur m Un Caiben Geschäftsstunden ausgeübt werden. Nach diesem Termine einlaufende

®Ve i brik 6) B ag f o E E F 195430 F Aussichtsrathsmitglieder des : Der Auffichtsrath. 9) Der Besig von je 16 Stü alter Aktien ch 4 4800 N

j - estand an Gffelten : i 8 tenfteuer: Bürfli 7 ; tien = M 4800,— i b j

Vereinigte pr tts on Fa ruten a. an dat Es S I ) S die Rei Gasse abeufliirn L + A S Sahsenhagener Bankvereiu sind: E Bürklin, Vorsitzender. s g a1 E Æ S E, Nominal. Beträge, lbe nid dit@ 4800 , b. an eigenen Gffelten: | 9) Diékonto: Louis Lampe, ; j , m U gt bleiben.

Bilauz A 31. pier ans 1899. «457 150,— 34 9/0 abg. Konsol. | ) Mebertrag der Rützinfen auf Plagwechfel . | 101 393): David Philippsohn, Actien-Gesellschaft der Gerresheimer 3) Der Bezugspreis beträgt LGO °/6 oder 4 1920,— für die Aktie zu „& 1200,— Nominal

puri 1 Pre:ßiseAnleihe, | desgl. auf Wechsel auf deutsche Pläye . + |_167728\_| 269 121,7 Wilb. Stünke, wohnhaft Glashüttenwerke vorm. Ferd. Heye. A E ang Tag des Dezuhörechses an hér Animettesteme pon, ipuzablen.

H W ; S Für vor dem 31. istete Ei : : z : Activa. M. 204100; 3E Badische Anleihe, 10) Allgemeine Unkosten : | Ernft Mensching, Der Herr Geheime Baurath H. Ehrhardt in zum genannnten “ieg geleistete Einzahlungen erfolgt eine Zinsvergütung von 4 °/o bis

- nas . A S 2 j o 1 - Vorräthe an Tabacken, fertigen Ziga fi, 112900—/& +4 D B Vortrag noh zu bezahlenter Unkosten pro | Louis Buscmann, Sachsenhagen. Düffeldorf, welher infolge Ausloofung aus unserem 4) Die neuen Aktien nehmen vom 1. April ds. Is. ab, sohin mit Dreiviertel der Dividende

retten und Packungen M rente, | N 75 920/15 Moses Goldschmidt, * R 5 : i Debitoren . . . - 42 690 4.1377 500,— 34 Bayerisce Anleihe, 11) wae Dividende : | Auffichtsrath ausgeschieden war, ift in der General- am Jahreéerträgnisse der Bank für 1900 tbeil.

6 j | Aug. Poppelbaum verfammlung vom 21.-c. wiedergewä 9) Die Ausü { : ] S E 3 H , : e. eraewählt, te Ausübung des Bezugs inrei ; ; Einrichtung ne m 007 17 114 748/65 f 420 e 3 Ï Le essishe | Ss O B A a ao a ee P O j 5 383/48 Stellvertreter des Kasfierers ift: Gerresheim, den 23. Me 4900, Zeichnungöscheines. ezug8rechtes erfolgt durch Einreihung eines doppelt ausgefertigten

| / s Formulare zu de j 1s\chei ; Patente A 175 000,— Anleibe, 12) Pensionsfonds: | David Philippsohn in Sachsenhagen. Der Vorftaud. in Empfang genommen werden. n Zeichnungsscheinen können bei den Anmeldestellen

N . Dezemk e Q cs .| 632 306/99 E 6) Di - 7 ; 7 L An- | dessen Guthaben am 31. Dezember 9 ) Die Aktien, für welche das Bezugsrecht j i ; Abschreibung 20 238,23 | d ; ph al „980600, & -& E eraes n | 13) Beamten-Versiherungs, Konto: G | 92 78818 [9838] S ch le \ i \ ch B f- V s Talons bei den Anmeldeftellen Pte A eraarer Saitpe Mauer Eh Dividendenscheine und Kasse, Effekten und Wechiel . . - - (0 197 300,— 3x dergleichen, j dessen A n: « Vezemoer - - H l c r aur - Eren. 7) Ueber den Empfang der eingereihten Aktien sowie die geleistete Einzahlung wird v 535 461/78 q 500, 84 7 Rheinprovinz - An as r 4 mh G E TREOAE Lilanz pro ultimo Dezember 1899. E I Ee Ring extheill, gegen: deren LONRbe Ae alten Aktien Passiva. | eibe, | B E | | ==— ung, die neuen Aktien nach voll i Kreditoren. ‘68 788 78 © 138800— 3,7 Siadt Frankfurt Al «b Sich [9 Qu Gen Geheina de Aenlanials i das Panteee ler euhgcdindies weten ditoren C 138 500,— 34 Stadt Frantsurker assa- und Kupcns-Bestände ; erden die Herren Aktionäre hierd S Seins und Verlust 21 673|— Anleihe, Konto-Korrent-Debitoren 1914973/31 | ihrem Bezugsrehte Gebrau) zu machen. urch aufgefordert, von

| | R f: | | h ¿ 3 Nürn Ö .

535 461/78 « 74300,— 34 Stadt Augsburger | Guthaben bei unseren Kommanditen und Einlagen bei Georg Fromberg & Co. in Berlin Ed j Se. M 2, A AMN | | | | |

E) da

red a

(2 i - s

Ga

ae Ra Rai E

Anleihe, und Richard Vogt & Co. in Frankenstein Die Direktion. Gewinn- uud Verluft-Konto. _ 31 090,— 4 Stadt Elberfelder E E I abzüglih Zinsen bis zur Verfallzeit, fremde Valuten zum dezn

L Sol " e S Anleihe,

i i : 95864 ; : Untoften un ‘Abschreibun 46711/38 100000 4 e E ae Efeften-Bestände a vit T L Gesellshaft des Emser Blei- und Silberwerks zu Ems. nkosten und retbungen T

: Konsortial-Betheiligungen s Activa. Bila 31. war E e Ref „341163161 | 8 832 884/91 nz am 31. Dezember 1899. Passiva.

Reingewinn, Fl Gl | d bahn Prioritäts- | | "F, 1 190 530|— |

N S Mee 1 083 h | 20 000,— 4 D: wer, Pfälzische | | | | “vie ab aufgenommene Hypotbe 600 000 | 322 648 9 T verl vin L uad Giro-Konto-Bestänte| “N ou 1) Per Aktien) f

Extra- Abschreibungen auf a M 1 t Eisenbahn Priori- | | | Grundstück-Konto der Kommanditen Glaß, Görliy, Leobshüß, Neiffe . . | 352000|— | 3) - S Ventarbestände: E Ee 248 364/80 fapital 2 400 000/00

d Ma- 2 / | | i Einrichtung un täts-Obligatioaen, | | Jwentarium 6 000 Grundgut. 299 807/40 | schiedene

{inen Í N L E ; E E Es S S 30/0 Dividende . . «. „13590, 21 673|— „787 700,— 32 dergleichen, | 70 4958 995 Zechêèn (Bleis, Silber-, Zink-, Kupfer-, Kredi-

Si " 30000,— 4 fteuerpflichtige Kai- | 28 Eisenerz- und Thongruben). . . - | 194072 | ha E

88 622/61 serinCli/abetbbabn | | Gebätbe (Betriebs. und Wohngebäude) | 779 798 81 s

88 622/61 Prioritäts - Dbli- | l nah Maschinen und Apparate (Dampf- " winn-

Brutto-Nugen 4 A n gationen, | | Kyital-Konto der Gewinn-Vertbeilung maschinen, Turbinen, Pumpen, Auf- fäldó Stuttgart, den 21, Mi (M ô. Fl. 10 600,— 9 Oesterr. Nordwest- | Konto Korrent-Kredit . «6 27 000 000,— [27 000 000 bereitüngsapparate c) . . . » « 38 408/28 }

95753 babnPrior.-Oblig. | | | Konto-Korrent-Kr wwiat (aufende Rehnung) 26 231 535,13 126 671 278 Oefen und Rauchkanäle der Blei- und | Veo o ragle

[ ] T A | | rent-Kreditoren (Rechnungsbücher) 4 645 779,32 | 4 645 779 Silberhütte . S 99 92 564/62

Aktien-Gesellschast Sool- und Thermalbad 4 159 600,— 4 , Pfandbriefe der | et s G 3 728 090,— | 3 728 090 ferde: S

Wilhelmsquelle, Eickel-Wanne. Preuß. Central- | | N a 282 042,30 | 282 042 ienftmaterialien. . . . . .. .| 8010243

de a L 31. Dezember 1899. ; : Boden-Cred.-Anst., | | | | Rlervcsonda mont 11 I-L N M nte (Sestiade an Pen, |

: = 165 400,— 34 y_ dergleichen, Roh uveiugelöfte: Kupons unserer Anibeil 2 800 000,— j 3 300 000 Metallen, Materialien) . . . An Grundstüäs-Konto {8 977/13 ¿18000 B E | | Reingewinn im Jahre 1899 tats Led E Berechlsame. «e + +

n Grundstüdcks- C S ntheile, 4 - 2 , -

Gebäudes und Imm e 009.85 | . 2000,— Obligationen des Kauf | | | | SEIR FSNIOS 988, 1808 _. 9888199 5) 7 Verlust aus den 2

9 009,59 | männisch. Vereins,

Zunahme . _-__3200— | im Gesammtwerth von. - -

#6 208 209,89 A zuzüglih abgelaufener Zinsen bis 31. Dezember __41 709)

Abschreibung ._._- __2799,36 205 410/49 7) Guthaben im Konto-Korrent-Verkehr e ER |+

Hotel- und Badeinventar 8) Fälige, aber unbezahlt gebliebene Wehsel- und | |

M 43 240,— Lombard-Forderungen . . «ch + + e Me 46 594/73

Zunahme . ¿ 147,94 9) Werth der Bank-Immobilien und -Mobilien . E AS 680 000|—

46 43 357,94 10) Darlehen an den Staat laut § 43 des Statuts | 1171428571

ä E CLEES \ 7

780 106/52 | 60 000/00] 2 806 542/28

e 83068 741,48 5) Verluft aus den Vorjabren E 68 E29l89

21 Gewinu- und Verluft-Rechnung am 31. Dezember 1899. Haben. é 70 498 225,23 70 458 22523 E E - ———

J | Dividende pro 1899 2 025 090|— | IT3SL Ls5(89| T: A 9 230 1050 5 972 02997 Gewinn-Vortrag pro 1900 , 103 998/51 | Soll. E E E

579 459/90

| i M d Credit. 1) An Generalunkosten, Steuern und Abgaben 66 284/011] 1) P Bs 2) Zinsen und Sconto von Erzankäufen und ge a aD A

| M Debet. Gewinn- und Verlust-Konto ult. Dezember 1899.

| / : | - -

| Wrtlungsunkosten, Steuern, Gehälter, Reise- F “M A 3) Erz- und Blei-Verkäufen . 71 251/52 dazu gehörigen |

Gewinn-Vortrag aus 1898| 98 881/99 Minderbewerthung der Effektenbeftände i 7. März 1891 spejen, Drucko O t - i g ektenbeftände 7M Nebenbetriebe. . | 234 849/29 Abschreibung …_ 9603,28 40 78466 vom 1 ärz Aséreibungen d RG fette ¡ 446 996 Gewinn auf Wechsel-Konto | 469 424 zum Kurse am 31. Dezember 1899 . 975/00 2) „, Ertrag des Grund-

t I TEEE 6 544 82 11) weifelhaft- M s ea _ le ? 13 528 7 . Effekten-Kont 4 uus d 2 R S Moreall Es 88/50 | 12) Vorräâthige Effekten des Pensionsfonds . - 626 589/19 Gi gewinn im Jahre 1899 , . H 2969 859,49 Saw beab- Monte 47 181 | ® Daele s ppen A S, besißes . .

E c: s s ? G99 Nr | j Lil Î Mar . . . 7 7 x

Kafsa und Guthaben bei Banken 93 839/36 zuzüglih abgelaufener Zinsen bis 31. Dezember 3 72705 630 316/24 : | T T ra Vortrag aus 1898 . _.___98881,99/| 3068741 * Zinsen «Konto | 1 117 361 5) G O 24 s h D Sie 395 644 96 | 171726 015/16 2 s COIoIA auf Reserve- : Provisions-Kto.| 336 578 5 ütigt E 1505 32

Passiva. A Frankfurt a. M., den 23. März 1900. Statute onto I1 M 900 000,— bei den Komman- —738 67 55 t ———==

Per Altien-Kapiläl-Nouto M Die Direktion der Frankfurter Vank. tife-Znbaber u. d. Auf: e E Ems, den 30. Januar 1900. 7 n po 1uo

Reserve-Konto F j y sdteraths E ß: 949 742 97 unge N 5 er General - Direktor:

upon 116 il38 | Devet. Abschluß des Gewinn- und Verlust-Konto der Frankfurter Kank am 31. Dezember 1899.___ Did T O S * ch0 000 Brelhidn Sechs 760414 C. Linkenbach.

Gewinn- und Verlust-Konto, E E Monts 150 000,—

. M | _ Otamten-1 - ; i 9 K |S ° 909% Ms nterftüßunzsfonds ., 40 000,— [95837 - Gh 0A | E 652 Für allgemeine Verwaltungskosten... « «A381 107,68 Für Zinsen aus WeWhseln E et 18M vinnbortrag p. 1900 . . . , 10399851 : Vilanz der Breslauer Viehmarkts8-Vank

2292/94

Staats- und Gemeindesteuern. . « « - -+- 110 747,91 insen von Vorschüssen gegen Vategninber - N 199 wie oben... «5 06871L48 Activa. am 31. Dezember 1899.

ü Anfertigung neuer Bankscheine « « + + - - 7 000,— " Frträgniß der eigenen Effekten ._. - Passiva.

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1899.

Tantièmen und Gratifikationen . . « + * » 99 613,18 Zinsen auf Baar-Depositen «L 397 740,92 | 926 209

Depot- und Konto-Korrent-Provisionen S e | 3 529 266/94 3 529 266194 H. Di

s : | [[ H. B. | Gebühren aus dem Giro-Verkehr . L Mit Bezug auf § 53 Fol. M 8 E A Soll. S S Son Bes unseres Gesellshafts-Vertrages mahen wir hierdurch bekannt, daß dur | Fol. , An Gebälter,Steinkohlen,Zinsen u.Unkosten| 20 214/19 E M. S O OTIEREO F eiden! “M gRE a Divi, per beutigen Generalversammlung die Bilanz pro 1899 festgeftellt und die Bertheilns ciner 108 T8 Ros R p My Per Aktien-Kapital-Konto . . | 500 400/— Konzerte und Kurwäldchen, Verlust 1373/72 Beantragte Verwendung: T7955 360 Die Aus ere Antheilsheine in Höhe von 74 °/o genehmigt worden ift. 103 Hypotheken-Konto 27 090 88 | Penfions-Fonds-Konto . . 15 476/60 Abschreibung in 1898 5 973/02 1) für Auszahlung der Dividende für 1899: 94 9/9 és : 9 54871 Mividenden- S E erfolgt gegen Einlieferung des mit einem Nummernverzeichniß zu begleitenden 108 Kassa-Konto o. 76 ‘ati 89 | Reserve-Fonds-Konto . 38 085|— Abschreibung in 1899 5 402/64 gleih M 95,— per Aktie à #4 1000,— Hierzu Vortrag aus E S ne . 3 109 Wechsel-Konto 33 759/03 ues «„ Guthaben-Konto . . . .} 348710/20 Reingewinn 4 12 616,52 B, % Ml, B00 i ha atis e a. Len Ul nserer Nupanstale 113 | * G. v. Pachaly's Enkel O 110 o S NMO « » «S LAOIBO Velher zu vertheilen if : Z M1710 000,— | April c . n den Vormittagsstunden und vom 24. März c. bis einschließlich den | 114 Au pam de ivi “1 791 673/90 E Diskont-Konto 4 760/80 Reserve-Konto 5% . . - #6 630,83 9) für Ueberweisung an den Pensions-Fonts 100 000,— I ia Verte kat 119 | 7 Snventar-Konto 4 1778 118 | , Gewinne u. Verluft-Konto | 63 654/04 4.0/6 Dividende auf 4 224 000 M Immobilien-Absreibung . - - - 40 000,— erlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, A 45 (P Aktien-Kavital . - 7 guf 4) Vortrag auf 1900 . «e 1024 6092 T T B D 1j ck"* 20h dd nats 1012 866/69 | 1012 866 69 U K n 1, Auf- *) K7 6 , —! Y " r - ) , 1 E . Guts Taube ün e do. E: E TO i ¿S gens S. Bleichröder und Aen Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1899. Credit. 0 n e romver o, i P 19% Superdividende auf Köln bei den Herren Sal, Oppe eim Ir. & Co., An B e

M |9

Ee O E Fraukfurt a: M., den 23. März 1900. ¿ i alla E) E ‘A

„_ 585,69] 12 616/52 rankfurter Vank - Elberfeld bei der Bergish-Märkischen- Bauk. entarerono 300 —|} Per Saldo 408/80

Vortrag auf neue Rehn 11a ——S Die Direktion der Frankf : Frankfurt a. M. bi den Herren A. von Rothschild & Söhne, V 2586/15 7 Snteressen-Konto 131928

—_ | M r A der Frankfurter Filiale der Deutscheu Bank, Y Î | Interessen-Konto 931/56

Per Vortrag vor 1806, 604/04 | r95766] Namen des Vorzeigers versehenen Dividendenscheines | Herr Direktor Friy Helfmann von Ae f , Bannaker bei der Hannoverschen Bauk, i - Gewinn- u. Verluft-Konto. . . |__63 654/04 Le

Einnahme aus Bädern, ite Frankfurter Bauk. | Nr, 44. ail S. vi 1900 E Aufsichtörat dm gar 19 : 5 SGDAN De bel Selutia Ze FEMabbexger Vereiuê-Bauk, 132 435/26 132 435/26 telbetrieb .. » « 44 976/05 luß der Generalversammlung beträgt | Frankfurt a. M., 23. Lars . u + les d C j 7 2 , Vorstehende Bilanz, Gewinn- und V : ; B y

und Hoteibetrie S L LAE b e U899 i s Die Direktion der Frankfurter Bank. Offenbacher Portland-Cement Fabrik Ste C S Pie Privat-Bank, ordnungsmäßig geführten Saobtungs Bag d foam E : E und mit den kaufmännish

Wanne, den 23. Märi 1900. für jede 4 N Aktie M Ci Lon [95824) Actiengesellschaft. Breslau, den 23. März 1900. i Breslau, den 15. Februar 1900,

L 2 Ln L e OL Ferdinand Landsberger, gerihtl. evisor. Die Kies ‘ft e Dit 4 50 per Aktie | Die Zahlung erfolgt vou heute an in den Vor- Fn der am 28. Februar 1900 stattgefundenen | Bauer. Schlefischer Bank. Verein. Vorfitzender des Aufsichtsraths: S t Der Vorstand.

bei unserer Geschäftskafse zu Wanne zahlbar. mittagsftunden gegen Einlieferung des mit dem X[. ordentlichen Generalversammlung wurde (N2hdruck ohne Auftrag wird nicht honoriert.) Moritz Knappe. F. Weiß. Paul Bunke.