1900 / 75 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Einfüllung

ehend aus einem mit shräg stehenden Flügeln Sktven Rübrwerik, dessen im Boden befiadliche

O ffaungen

Hr. Bernhardi

Eilenburg. Klasse. S0,

flâhe aus

Braun, U

Stegen. Plagwiß

Leipiig- Pla

e A j S r E I G R I E E" E A fn va L dmr M y abi S E

e A E D E E u ! 2512: E E T R

mehreren, formen. La

einer Sche G:fäßreand

ae M: A" W9I CLRBA A

S I SUBET E 75 2M: T BA

gesehener, \precender,

außea verschließbarer Deffnung. C Werthmeann, Berlin, (xlsasserfir. 6.

S1, 1311

Gaze 9. dgl., welcher zur Aufnahme von Stickerei-

íImitation Berliner

stein & Lange, Berlin. 18. S1, 131143. D! Metallecken für Koffer, mit H:ftzähnen verseben sind. Bielefeld, Oberntherwall 2. 21. 2. 1900.

H. 13 509. S1. 131187.

Zigarrenbu

Bandenden ohne Kyoten. M. Scheidiug, 96. 2. 1900. Sch. 10 705.

SI. 1312

legbare Räderfakrzeuge, MWagengestell ftarr verbunden und dessen Quer- seiten sowie Boden und Deel bewealid an den Längéseiten angeordnet sind. Dreeden, Povpit 16. 131 2983, (

83.

regulateure

Saite ohn Mauthe, M. 9594.

§4, 131281, Platt-n zur Herstellung von Thaisperren. L. Koch

Essen a. d

K. 11792. i 85. 131066. Sdwimnfkugelhabn mit ausß- wechselbarem Bentilsiß M Bothmerstr. 11. 7. 2. 1900. K. 11 773. S6. 131022. Musterkette mit auswechselbaren Musterplatten für Facquardgetriebe von Posa-

mentenmaf Chemnißt,

86, 131193. Fute zusammengezwirntem Haargarn. 1 Meyer, Deichow. 27. 2. 1200. M, 9584.

86. 131285. Doppelwekbeblatt.

Pürfchel,

87. 131133. Baden 0 zur Umwandlung eines }og.

\ch{üssels i

Schmatolla, Berlin, Kanonierstr. 26a. 1900. Sch. 10 652.

131 204, mittels gezahnten Schlißes des

S7,

bolzen de

kann.

Christoph N. 9597.

Aenderung in der Person

Eingetragene Inhaber der folgenden Gebrau{s-

muster sind n Klasse. 9.

P A Go.,

26, 102 916.

einander

stellung von Gas u. Gas Fountain

London; Berlin, F 34, 925

walzen. Franziska Kühurich u. C. I. Kühn- rich, Fraulautern. 125 654.

Freiburg i. Br. 46, 121 S862. Zerstäuber 121 863,

36,

, 46. motoren

46. 130 511. Brennitoff-Verdampfungs- Apparat.

46. 130

Motorenfabrik Oberurse! Act.-Ges., Ober-

urfel.

63. 117 288. Luftradreifen v. f. Cyclé Tire C90., Boston;

Pataky,

® Prinzenstr

Verlängerung der Schuhfrist. Die Verlängerungsgebühr von 60 4 ift für die

nachstehend aufgeführten am Schluß angegebenen

73491,

Klafse. 2. Cloeter,

Berlin, Unter den Linden 11.

C. 1508.

e. 131 145. Stein-Aéphaltrohr, dessen Kern aus Zement und Shlacktenmehl und dessen

80, 131174. ahn Kollergä: gen mit abwechselnd hoben und niedrigen Guftav Müzge «&

80, 131175. ‘mit ringéum führenden, dur Siege getrennten

Aussparungen.

S0, 131 286.

93, 2. 1990. N. 2697. S1. 131004. Gefäßvershlufß, bestehend aus einer beliebigen Anzahl gemeinsam dur Drehen

Keeck, ßlingen a. N. : 1 SL. 131 024. Verpackungsdose mit zum Münzen- cinwurf eingeritetem Deckel. cmballage- Fabrik Gerson, Berlm. 1900. B 14363. S1, 131 062. üllfafte mit geneigter Vorderwand und in dieser vor-

C. Wald, Rhld. i S9. 131 199. Einrichtung an Schnihelpre}}en, bestehend aus über dem elaftishen Boden ange- ordnetem Raum zur Bildung einer Reibunasschicht.

S2015., Quakenbrück.

des Materials in Preßformen, be-

Stäve unterbrohen werden. Sohn, G. E. Draeuert, 1900. B. 143383.

durhch 19. 2.

Ober-

Asphaltmasse besteht. Gebrüder lm a. D. 22. 2.1900. B. 14 358. Einsctzrost für die Laufbahn an

Co., Leipzig- 26. 2 1900. M. 9578. j Laufbahn für Kollergangéläufer

Gustav Mügge « Co., 96. 2. 1900. M. 9579.

Thurmziege! - Schlacpresse mit an einer Platte angeordnrten Zieagel- dwig Nicol, München, St. Paulspl. 7.

gwiß.

in eine N'lle der Albrecht . 11 843.

ibe verschiebbarer, / eingreifender Verschlußriegel. 19. 2. 1900. K

Berliner Blech- 3.

Abnehmbarer Müllkastenaufsaß der Querschnittsform des Etmers ent- dur einen Segeltvchvorbang von

5. 2. 1900. W. 9520. 12. Karton mit einem Ueberzug aus

geeignet ift. Aktiengesellschaft Luxuépapierfabrik vorm, Hoßen- 12. 99. A. 3816. Dreiarmige, in Fortn geprägte Kästen u. dgl., wele Moriß Heine-

Geschlißte Unterlegeplatte für

ndezwecks Bündeluna mit E otha.

38S, Transportf sten für zusammen- defsen Längéseiten mit dem

F. W. Meißner, 93, 1. 1900. M 9420. zitentrommel für Gewicht- mit Vorrichtung zum Einziehen der e Zerlegung des Ubrwerkes. Friedrich Schwenningen a. N. 1. 3. 1900.

Mit Flanschen versehene edige

. Ruhr, Schillerstr. 35. 12. 1. 1900.

Emil Katzeuberger,

dal. Ferdinand Graff, 93. 2. 1900. G. 7078. chuß für Teppiche aus mit Emanuel

chinea U. Turnftr. 35.

e

Unters

Heinr. Paul Forft i. L. 19. 2. 1900. P. 5103. Batten aus geiahnten Platten ÚÜniverfalshrauben- n einen Röhrenschraubenschlüfssel. E

deren Maulweite einen und Gang- 3 andern Schenkels verstelit werden P. C. Larsen u. P. Berrenbcrg- 12. 6. 99. L. 64829

RNohrjange,

3. 1900.

Moock, Brehna. 1.

des Juhabers. unmchr die nahbenannten Personen. Schade

Aus in einem Behälter über gestellten u. s. w. Apparat zur Her- f. w. The Portable Syndicate Limited, BVertr.: A. Mühle v. W. Ziolei, ricdrichstr. 78. 24, Lazerung

Neinigungsbürste.

für Wrinçcmascinen-

Ofen. Dr. Robert Suchier,

sür flüssigen Brennstoff. Mischstußzen von. Gxplosions-

502. Verdampfungs - Apparat.

w. Clark Vertr.: Carl Emil Wolf u. Berlin,

A. Sieber, 400, 4

Gebrauhsmufter an dem Tage gezahlt worden.

Bakblch u. \. w. Christoph Vertr.: Maximilian Mint,

Wien; 31, 3. 97.

Klaffe.

3. 72 Oesen u. f. 10. 3. 97.

3. 73 573. Hosenträger u. #. w. Demme, Arnstadt. 2. 4. 97. 5. 3. 1900.

3. 74 460. Kragen u. \. w. Kraft & Berlin. 31. 3. 97. K. 6542. 9. 3.

4. 74047. Sturmlaternenölbebälter Fr. Stübgen «& Co., Erfurt.

St. 2223 5. 3. 1900.

S. 74004. Lagerbcck für 1. st w. C. O. Liebischer, Gera. L, 4101. 3. 3. 1900.

13. 82335.

u f. w. Emil Mürbe,

10,3: 97 =— M. 5190. 9.131 1900.

19. 73 776. Steinbahnbreche: u. f. w.

w. Eugen Hang- H. 7424. 3. 3. 1900

M. 5249. 7.3. 1900 20. 73236. Haëpel mit Reibunas

Break Company Limited, 99 3.97 H. 7491, 9.93. 1900.

lampen bestimmter Hohlkö-per u. |. w. Lohmann, Beilin, Köpenikerftr. 111. L 4048.3. 0 1900

21. 73 321, Sagan T

Berlitz. 29. 3. 97.

21. 73920.

K. 6519. 6. 3. 1900

21. 75 038,

30. 3. 97. S. 3338. 7. 3, 1900

Siemens «&

lampen u. }. w. Halske

gelenscgals, Berlin. 30. 3. 97. (610)

¿900.,

21. 85 130. Robhrförwiger F. F. Bachmaun, A. Vogt, Dr. J. Kirchner u. A. G. Fehlert u. G. Loubier, straße 32. 15, 3. 97. B. 8000. 24, 72266. Scornsteinaufsa Voß sen., Sarstedt. 10. 3. 97. 9. 3. 1900. 22. 76491. Gust BVüchuer, Hildburghausen. B, 8114. 12. 3. 1200.

Bodenheizvorrihkung

vfannen u. |st. w. Gust. Vüchner, bausen: 81. 3. 9 B. 8115: 12. 25. 98 271. Nadelbeber u. st. w. G.

Berlin, Bernburgerstr. 13. 28. 6. 98. 3. 3. 1900 30, 72285. Gebhardt, Berlin, Lügowstr. 88. 1 4H, 8889.42. 3, 1900,

30. 75 178. Gleftriich-s Sißybad. Gebharde, Berlin, Potsdamerstr. 27 Þ. W&. JA88. 12, 3. 1900,

33. 72173. Mit Spiegeleinlage Nähkifsendeckel. H. Mundlos & Co. bura-N. 9. 3. 97. M. 5149.

Mönch, Offenbach a. M., 30.3 197, = M. 5242. 10:3. 1900. 33. 75 230. Portemonnaie u. \.w. S, & Co., Berlin. 4. 5. 97. B. 8288. 1 33. 75357. Shlafsack mit Haube Ferd. Jacob, ‘Dinslaken, Rhld. 3. J. 1386. 9. 3. 1900. : 34. 72688. Metallklammer für Schränke u. \. w. Ernst Hilker, 19,3, 97, O, 7480.63. 1900; 37, 723419. Stachelband u. f. w. berg. 13. 3. 97. M. 5169. 37. 73705. Gewölbe - Panzerung Bode & Troue, Hannover. 18. B. 8016. 8. 3. 1900.

Alfons Mauser,

u. f w. Wilh. Vieringbaujen, 8

38. 74362. 1 Lesser, Dessau, Louisenstr. 2. L 4100 183. 3. 1900.

3, 97. B. 7938.

E. 2050. 10. 3. 1900. 42. 72666, Maßstab u. f. w. Beyer, Chemniy, Theaterstr. 116. 93. T9183. 2.3, 1900. 42.

3. 3. 1900. 44, 74095. Galerie mit SageREs u. f. w. Chr. Haulick, Pforzheim.

M. S177. 10, 3. 1900. 45. 72097.

10. 3. 97. M. 5147.

i. Lotbr. ? Bieh « Tränkebecken

45. 12357. Heimaun & Ufeuna,

O. 7440, 12.8.1900. 45. 43468. Wasserbchälter a! hon u. f. w. Ad. Micklich u. Emilie Kamenz i. S. 17. 3. 97. M. 5189. F 46. 72987. Steuerung für Viertak

15. 8e D7.

U. ]. Leipzig - Cutriÿich@. 123.3 1900.

47. 73 71%. Kugelschaltwerk u. f Michalk, Deuben b. Dresden. 29. D. 5019. 8. 3. 1900.

47. 74301. Carl Reuther, i. F. Bcpp & Reuth beim. 20. 3. 97. R. 4226. 8. 3.

47. 74302. Lager, mit flachem versehen. Baeutsch «& Behrens, bütte, Sandersleven. 29. 3. 97. 5, 3. 1900

49. 74212, Draht u. |. w. berg a. Ruhr.

49. 74507.

Wilhelm Prünte, 15.4 97. P. 2911. Stempelyorrichtun Gustav Uruas, Remscheid, 98. 3; 97. A. 2026. 10.3. 1900,

8. 3. 1900.

50, 112192. Reinigungsvorrihtun

526. Vorrichiüng zum Einpressen von Göppingen.

Ehrhardt & E. 2068.

10. 4. 97.

ODruckmaschinen 27. 3. 97.

Doppelgegenstrem - Vorwärmer öcliß Leipzigerstc. 21. Worms, Berlin, Dorotheenstr. 60. 20.

u. \.w. Heberlein Self Acting Railway

21. 72 733. Zur Aufnahme eleftrisher Glüh-

Aus Ble gestanzter Kabelschuhß u. st. w. Siemens & Halske Aktieugesellschaft,

Bei elektrischen Bogenlampen die Anordnung eines zroeiten TelUers u. f. w. Körting & Mathiesen, Leußsch-Leipzig. 27. 3. 97.

Konischer Réfl-ktor u. #. w. Siemens «& Halske Aktiengesellschaft, j

21. 75 039, Refl-ktor füc Wechselstrombogen- S. 3339. Leuchtkörper u. f. w. C. Weiner, König, Wien ; Vertr. : Berlin, Dorotheen-

10. i: f.

24. 76492. Bodenheizvorrihtung für Brau-

Couvet ; Vertr. : Ph. von Hertling u. Th. Haupt,

Elektrishes Liht-Fußbad. Dr. W. 2. 3. 97. F

9. 3, 1900.

33. 73485. Portemonnateshloß u. |. w. Jacob Franfkfurterftr. 94.

Aus Blechstreifen hergestelltes 10, % 3. 97.

38. 72895. U-förmig gestaltetes Stemmeisen Schmitt & Co., Remscheid-

Sränkzange u. st. w. ¿ S 0

41. 77235. Kopfbedeckung mit Lüftung Albert Eyrich, Beriin, Kochstr. 11. 18,3. 97.

72 732. Glasgefäß u. st. w. von Poncet’ sche Glashüttenwerke, Berlin. 8. 3. 97. P. 2823.

NVertikal und horizontal verstell-

barer eiserner Pflug. Jules Maillier, 8. 3. 1900.

Leer, Oftfciecland. 13.3.97.

aus voröôsem

\. w. I. M. Grob & Co. G. m. b. S.,

Rohrbruch-Absperrventil u. \. w.

Vorrihtung zum Wickeln von

L U M üttendelle.

Jacobi, 1900. u. f. w.

Dr. R. 3. 97.

fupplung Berlin.

Albert 8. 3. 97.

3. 1900.

Beeclin

Aktien-

3. 1900.

w. A. N. 1199. Wi. “f: 40. 3. 97.

Hildburg- 3. 1900. Duvied,

D. 3712.

Dr. W. 12/3, 97

versehener , Magde-

Brenner 3.3.1900. U. 11 R 4. 97.

zerlegbare Detmold.

Schram- 1900.

U Eb

6, 3. 1900. Friedrich . 97.

I. E. 3. 97.

en Lappen 15: D: S7

Rixingen

s Ae.

Kommol, 0. 3. 1900. t-Motoren G. 3897. D, 3. 97.

er, Mann- 1900, Schauglas Ludwias- B, 8075.

Frönden- 7. 3. 1900,

Bauer-

sende Plansi@ßtersiebe u. #. w. DAORR ch2,

meister, Aitona, Friedensallee 70. 3. B, 8148. 12. 3. 1900.

Klasse. R 73 995. Für Nahrung#- und Genußmittel- Aufbewahrungszwecke ein Zementgefäß u. \. w. Carl Rilling, Obersontheim, Württ. 23. 3. 97. R. 4235. 6. 3. 1900. 59. 74 632. Druckpumpe u. \. w. I. A. Larsen, Kopenbagen; Vertr.: Robert Krayn, Berlin, S T R Tie: 58, 16. 3. 97. K. 6466. 9, 3. 1900. 63. 71 926, Fahrradgriff aus Kunst- oder Natur- fork u. st. w. Hagemann «& Comp., Ludwigs- hafen a. Rb. 8. 3. 97. H. 7401. 7. 3, 1900. 63. 72 674. Luftventil für Fabrräder u. \. w. R. Seggermaun, Langen b. Lebe b. Bremer- baver. -9. 3, 97. S. 3270. 8. 3. 1900. _ 63. 72 706. Kettenshuß für Damenfahrräder u. st. w. Gebr. Reichstein, Brandenburg a. H. 90. 3. 97. R. 4225. 8. 3. 1900. 63. 80038. Tretfurbellager für Fahrräder . f. w. Max Schneider, Doos b. Nürnberg. 5. 4 97. S. 5913. 10. 3. 1900. 64, 72161. Trichtec u. \. w. L. Zwiebel, t. Johann - Zabern. 8. 3. 97. 3. 1022.

: 3, 1900. : Kohlenfäurekontrolvorrihtung u. \.w.

64. 74 589. Lübecker Bierdruckapparate- U, MEMAU en,

abrik Heinr. Dräxzer, Lübeck. 1444. 13.3. 1900; 64. 78 1EIL2. Drahtbügel-Flaschenverschluß u. f. w. H. A. Forkert, Wendischfähre b. Schandau. A397 W S886 7 84 1900. 67. 73046. Sleifvorrihtung für Hobeleifen u. st. w. Ludwig Brau, Honnef. 8. 3. 97. B, 7940. 7. 3. 1900. 67. 73 704. Kragenshleifscheibe v. s. w. W. C. Kaltschwmidt, Neumünster. 17. 3. 97. K. 6468. . 12. 3 1900. i 68. 73310, Oberlichtfenster-Vershluß u. f. Karl Schumacher, Kaiserslautern. 17/8 S. 5843. 5. 3. 1900. : 68. 74 945. De E ü. B. Fer- dinands, Borkam. 10. 3. 97. F. 3340. 9. 3. 1900. : 69. 72601. Tafelmesser u. \. w. Gottlieb Hammesfahr, Solingen-Foche. 15. 3. 97. H. 7463. 12. 3. 1900. _ 71, 72158. Sthaftstiefel u. \. Beck & Söhue, Ulm a. D. 8 B. 7930. 8. 3. 1900. : i Schuhvordertheil - Aufweitevor- richtung u. st. w. W. I. Yapp, London; Vertr. : August Rohrbach, Max WVieyer u. Wilbelm Bindewald, Erfurt. 13. 3. 97. R. 4199, 13. 3. 1900. Fe 71, 72 921. Kindershube u. st. w. Vereinigte Fränkische Schuhfabrikeu vorm. MaxBruft vorm. B. Berneis, Nürnberg. 20. 3. 97. N 1210. 7; 4. 1900. 714, 75 038. Rißmaschine u. \.w. I. Sandt, Pirmasens. 9. 3. 97. S. 3269. 6. 3. 1900, 72. 72 6123. Rost mit aufgelötheten Tellern u. \. w. August Ricfelt, Dortmund. Bisfsen- famp 13. 16. 3. 97. R. 4208. 8. 3. 1900. 74, 74525. Feuermelder mit Mifkrepbon u. st. w. Richard Hegelmaun, Erfurt. 17.4. 97. H. 7650. 5, 3. 1900. j 16, 72 594, Schmiedeiserne Laufschienen für Selfakiorwagen. I. H. Popp, Werdau i. S. 43.97, P. 2819, S 9, 1900, m7 72773. Zerlegbare Kegelbahn. Georg Diem, Adlisweil; Vertr. : Alexander Specbt u. J. D. Petersen, Hamburg. 1. 3. 97. D. 2677. 27.2: 1900, i ; 27 173625. Hakenförmiger Riegelvers{luß u. st. w. Georges Carctte & Co, Nücnberg. 91 307 Gi AS70948; 1900. 77, 74 509. j u. |. w. E. L. Heine, Leipzig-Neustadt, Ludwig- firaße: 27, old, D H. 7459.

w. 97.

w. Josef . 3, 97.

81, 73 017.

F. 3388. 9. 3, 1900. S1. 75 041. Wi fir. 41. 31/3, /97. M 6537. 81, 99 803. Ladebühne u. \. de Fries, Düsseldorf, 15. 3. 97..— F. 3361. S1, 89 804, halb des Trägers u.

9. 3. 1900.

D.

7. 3. 19090.

F. 3362. 7. 3. 1900. Wilbelm de Fries, Düsseloorf, Kaiser \tr. 37. 15. s. 97. 8. 3363. 79 S5. 71967.

1909.

Volz, Feuerbatz-Stuttgart. s. 3. 97. V. 1194

7.3; 1900

w.

11. 3. 97. B. 7964. 8, 3. 1900

86. 72433. ODrahtlige u. \. w. Weinhold jr., Elberfeld, 15..3. 97. W. 5215. 7. 3, 1900.

86, Schönherr, Chemniy, Salistr. 71. —. Sd. 5892. 10. 3, 1900.

menge u. f. straße 12.

Schönherr, Chemniß, Salstr. 71. S. 5903. 10. 3. 1900,

Löschungen.

Klafse. Jufolge Verzichts.

13, 127328. asserrohikefjel u. #. w.

36. 119288, Reguliervorrihtuna.

37. 112105. Borrichtung zur der Spannweite u. }. w

39. 128 718. Celluloid.

42. 121215. Klemmer u. |. w.

79, 129 438, Zigarre u. f. w.

S1. 124025, Dur Druck Zigarrenkistenvershluß u. f. w.

89. 105964, Messer u. 8 Berlin, den 26. März 1900.

Kaiserliches Patenutaint,

Vergrößeruri

Schalmeiartiges Blasinstrument

10. 3. 1900.

18 87 127. Sicherbeitszünder u. #\.w. Wilh.

Norres, Shalfke. 17.3.97.—N. 1418. 7. 3.1900. MWaarenbehälter u. f. w. Schmidt «& Meimer, Weidenau a. d. Sieg. 26. 3. 97.

Seilklemme für Drahtseilbahnen Adam Kaiser, Kassel, Wolfbager-

Wilhelm Kaiser Wilhelmstr. 37.

Ladebühne mit Fahrbahn inner- \. rw. Wilhelm de Fries, Düsseldorf, Kaiser Wilhelmstr. 37. 15. 3. 97.

S1, 89 §05. Lade- und Entladebühne u. \. w. Wilheim-

Aus einem Stück in englischem

Porzellan hergestellter Abortsitz u. #. w. Wilhelm 85. 87986. Hahn mit bemessener Auslauf- G. Bluhm, Berlin, Ritter-

Wilhelm Wülfraiherstr. 7.

S6. 74513, Offenfah-Maschine u. s. w. Paul J 4 Dr,

Ofen mit selbstthätiger u. #. w. Patridge - Holz imitiert aus

zu óöffnender

[95872]

Handels-Register.

Aachen. Eingetragen wurde: L

* Am 13. März 1900: Bei der unter Nr. 1708 des Gesells{aftsregisters eingetragenen Aktien-Gesellschaft „Zoologischer Garten für Aachen und Burtscheid““ ¡u Aachen: Das Vorstandsmitglied Emil Lochner ift gestorben; an seine Stelle ist in den Vorstand eingetreten der Architekt Eduard Linse zw Aachen.

Am 19. März 1900: : Bei der unter Nr. 2379 des Gesell shaftsregisters eingetragenen Firma „D. Servos «& Sohn“ zu Aachen : Die Handelsgesellschaft ift durch gegen- seitige Uebereinkunft aufgelöst. Unter Nr. 25 des Handelsregisters A. : Die ofene Handelsgesellschast in Fiema „Servos & Wein- berg‘ ¿u Aachen. Die Gesellichafter sind David Weinberg und Paul Servos, beide Kaufleute zu Aachen. Die Gesellschaft hat am 17. März 1900 begonnen. : Bei der unter Nr. 956 des Gesellichaftsrezisters eingetragenen offenen Handelégesellschaft in Firma „L. & M. Goldschmidt“ zu Aachen: Der Teil, haber Louis Goldschmidt ist gestorben. Dur Erb- vertcag ift das Handelsgeschätt auf den Theilhaber Moriß Goldshmidt in ‘Zachen eo A, welcher dasselbe unter unverändeter Fiima fortführt. Die neue Firma is unter Nr. 26 des Handelöregisters A. eingetragen. i Unter Nr. 1881 des rokurenregisters die der Ebefrau Franz Dahmen, Catharina, geb. Thyssen zu Aachen für die Firma „Frauz Dahmen““ daselbst ertheilte Profura. 5 Am 20. März 1200: Bei der unter Nr. 1291 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma „Gebr. Kuetgens““ Aacheu: Die Gesellschaft is dur gegenscitige Uebereinkunft aufgelöt. Am 21. März 1900: E Bei der unter Nr. 5313 des Firmenregiîters ein- oetragenen Firma „M. Sommer Aachener Thermal Pastillen Fabrik‘“ zu Aacheu: Die Firma ist erloschen. j Kal. Amtsgericht, v, Aachen.

Aalen. K. Württ. Amtsgericht Aalen. [958148] Zu der Firma der Aktiengesells@aft „Eisen u. Drahtwerk Ec!au“ in Aalen wurde beute in das Handeleregister für Ges.-Firmen eingetragen : Durch Generalversammlung vom 95. März 1900 ist der Gesellshafuüvertrag abgeändert worden. Es wurde u. a. bestimmt: Die Firma erbält die Be- ¡eihnung „Aktieugesellschaft“; die Berufung der Generalversammlung exfolgt «durch óffentlide, spätestens zwei Wochen vorber zu erlassende Be- fanntmachung; öffentli&2 Bekanntmachungen der Gesellichaft erfolgen durch den Reichs-Anzeiger. Den 23. März 1900. Oberamtsrichter Braun.

[95536]

AschaMenburgs. Bekanntmachung. [95534] Firma „Christian Hoftombe, Schuh's Nach: folger“. f Diese Firma wurde antraa8gemäß wegen Ge- \chäft8aufgabe gelöfcht. s Aschaffenburg, den 22. März 19C0.

Königl. Amtsgericht. (L. 8.) v. n. Weiland, K. Amisrichter.

Aschaffsenburg. Befanutmachung. [9553] Firma: Georg Stadtmüller in Urspringen, Diese Firma wurde antragsgemaß wegen Ge!1chästfs aufaabe gelöst. Aschaffenburg, den 22. März 1900.

Königl. Amtsgericht. (L. S.) v. n. Weiland, K. Anttrithter.

Auma. [95533] Nuf dem die ofene Handelsgesellschaft unter der irma R. Tittel & Co. in Triptis betreffenden Lum 83 des Handelsregisters if heute cingetragen worden : Der Mitinhaber Karl Albert Rößler, meister in Triptis, ift au2geschieden. N Die Inhaber find der Ztegeleibesißer Adolf Rein- bold Tüttel in Triptis und der Kaufmann Franz Albin Tittel daselbst. Die beiden Inhaber dürsen die Firma nur gemeins{aftlich vertreten. Auma, den 21. März 1900. Großherzogli S. Amtsgerid@t.

Auma. [95532

Im hiesigen Handelsregister sind gelöscht worden

die Firmen: i

L, Schumaun in Oberpölluit Fol. 36 Bd, 1, Carl Völkel in Trivtis Fol. 56 Bd. I, Glanzgoldgesellschaft Triptis i/Thür. Unger

«& Co. in Triptis Fol. 88 Bd. I und Porzellanfabrik Triptis i/Thür. Unger U-

Gretschel daselbst.

März 1990.

S. Amtsgericht.

Zimmer-

è Auma, den 22. Großherzogli

Bautzen. : (26540) 1 Im hiesigen Handelsregister if das Erlô! h

der auf Blatt 320 eingetragenen Ficma: Bde Weber's Ww. in Bautzen owie der c Blatr 401 eingetragenen Firma Arthur Petas

73 629. Kettenflor-Doppel,Teppih. R 4 in Bauten verlautbart worden.

Bauten, den 21, März 1900. Königl. Amtsgericht. Kunze.

(95545) hiesigen Handelsregisters ist

in Scchüttorf

Bentheim. Auf Blatt 189 des heute zu der Firma: A Wilhelm Edel olgendes eingetragen : d Se Braiie Firmeninhaber: Der Fabrikant Dan Edel in Schüttorf ist als Mitinhaber eingetreten. g | Spalte Prokuristen: Die dem Kaum en Edel in E erißeilte Mes {ft erloschen. Beutheim, den 21. Parz , Königliches Amtsgericht.

Bentheim. Auf Blatt 214

E zu e e A

n Bentheim eiagetragen - a Der Ctefrau Kaufmanns Wessel Leverkind, Ä '

geb. te Gempt, in Bentheim ift Prokura er Beutheim, den 21. März 1900

[95542]

ndelsregisters ist N biesigen S & Leverkint

von Huber.

g für krei-

Königliches Amtsgericht.

zu -

Bentheim. 95543 Auf Blatt 23 des hiefigen Saidiloreifien a heute zu der Firma: W. Nordbeck Levexkinck in Beutheim

eingetragen:

Der Ebefrau Kaufmanns Wessel Leverkinck, Anna, geb. te Gempt, in Bentheim ist Prokura ertheilt.

Bentheim, den 2i. März 1900.

Königliches Amts3geriht.

Bentheim. [95544] Auf Biatt 156 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma 7 D. Flintermaun in Schüttorf eingetragen : Die dem Kaufmann August Friedri Lammering in Schüttorf ertheilte Prokura ift erloschen. Beuthecim, den 21. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Haudelsregister [95635] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin, Am 21. Mäez 1900 is} in das Prokurenregister des unterzeihneten Gerichts bei Nr. 14 073, woselbst die Kotlektivvrokura des Carl Peters für “die zu Berlin domizilierende Aktienaesellshaft in Firma: „Fides“ Versicherungs-Aktien-Gesellschaft (Ge}.-Reg, Nr. 19 474) vermerkt steht, eingetragen: Die Profkuca ift erioshea. Berliu, den 21. Märi 1900. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [95636] des Königlichen Amtsgerichßts L Berlin. __ CAÆktheilung A.)

Am 21. März 1900 ist Folgendes eingetragen :

Bei Nr. 384 Abtbeiluag A. (Gebr. Behrendt, Berlin mit verschiedenen Zœeigniederlafsunger): Die Zweigniederla\ungen in Hageu i. W., St. Jugbert i. d. Pf., Jserlohu, Sterkrade sind aufgehoben.

Bei Ne. 18684 Gesellshaft3register Berlin T (Vöhme «& ESukel, Berlin): Die Geselischaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Bei Nr. 535 Gesellschaftsregister Berlin TII (Patent - Reform - Matragten - Fabrik Gustav Liepe & Co., Schöucberg) : Kaufmann Gustav Liepe ist aus der Handelsgesellshaft au3geschieden. Kaufmann T Hirsch zu Berlin is als persönl haftender Gesellschafter in dieselbe eingetreten.

Bei Nr. 17388 Gesellschaftsregister Berlin T L ace Hamann Nacchf., Berlin): Die

adel8gefellshaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Kaufmann Johann Hubert Rottländer zu Berlin set das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort; diese ist nah Nr. 1455 Abtbeilung A. übectragen, und zwar Firma: Wilhelm Hamann Nachf., Berliu. Inhaber: Johann Hubert Nott- länder, Kaufmany, Berlin.

Bei“ Nr. 398 Gesellschaftsregister Berlin II (A. Müller Söhne, Vaugeschäft, Tegel): Die Gejellschaft if durch gegenseitige Uebereinkunft auf- gelöst, die Firma erloscen.

Bei Nr. 31722 Firmenregister Berlin T (F. E. Vörkel, Berlin): Das Gesäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Karl Neumann zu Berlin übergegangen, der dasselbe unter unveränderter Firma fortsezt. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Berbindlichkciten i bei den Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Karl Neumann au3gescchlofsen, die Firma is nach Nr. 1470 Abtbeilung A. über- tragen, und zwar Fi:ma: F. E. Vörkel, Verlin. Inhaber: Karl Neumann, Kaufmann, Berlin.

Nr. 1469 Abtheilung A. Offene Handelsgesell- schaft: Vöcklinghaus «& Heinen, Verlin, Gesellschafter, Defkoration8maler, Berlin, 1) Friß Vöcklinghaus, 2) Hermann Heinen. Die Gesellschaft hat am 11. Juni 1888 begonnen.

Nr. 1452 Abtheilung A. Firma: Georg Enkel, Verlin. Jahaber: Georg Paul Heinri Enkel, Kaufmann, Berlin.

Nr, 1453 Abtheilung A. Firma: Wilhelm Gatt- winkel, Berlin. Inhaber: Wilhelm Gattwinkel, Biergroßhändler, Berlin.

Nr. 1454 Abtheilung A. Firma: Max Grubanu, Berim nbaber: Max Gruban, Weinhändler,

erlin

Nr. 1456 Abtheilung A. Firma: Gustav Jsaac- sohu, Berlin. Inhaber: Gustav Jfsaacsohn, Handlungs8agent, Berlin.

Nr. 1457 Abtheilung A. Firma: Josef Katz, Berlin. Inhaber : Josef Kat, Kaufmann, Berlin.

Nr. 14599 Abtheilung A. Firma: Albert Liebeherr, Baumeister, Berlin. Juhaber: Albert Liebeherr, Baumeister, Berlin.

Gustav

Nr. 1461 Abtheilung A. Firma: Oesten, Berlin. Inhaber: Gustav Oesten, JIn- Prokurist: Ernft

genieur und Unternehmer, Berlin. iy u Berlin,

Nr. 1464 Abtbeilung A. Firma: Erich Probft, Berlin. Inhaber: Erich Probst, Fabrikant, Berlin.

Nr. 1465 Abtheilung A. Firma: Reftauranut Prinz Luiipold Margarethe Ervens, Char- lotteuburg. Inhaberin Frau Margarethe Grvens, geb. Bauer, Restaurateur, Charlottenburg.

Nr. 1466 Abtheilung A. Firma: Emil L. Riedel, Berlin. Inhaber Louis Emil Riedel, Handlungzagent, Berlin.

Nr. 1471 Abtheilung A. Firma: Weingrofß- handlung Zum Treppcheu Carl Fritsch, Verlin. Inhadver: Kommerzienrath Carl Fritsch zu Glogau.

Nr. 551 Abtheilunz A. Einzelprokura des Willy Carl Gduard Peyel in Berlin für die Firma: Patent und technishes Bureau Winter & Co.

ugeuieure, Berlin.

Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 27 737 Firma: Gr: Großmann und die Prokura des Siegfried

roßmann Nr. 11 342 Prokurenregisters.

Verlin, den 21. März 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Bernburg. [95541] i der „Bernburger Maschinenfabrik Hetenuesellscha t ¡u Bernburg Nr. 14 des worderoregisters btheilung B. is eingetragen

iger Ober-Ingenieur Otto Friedrich in Bernburg noi ies Prokuristen bestellt; er darf nur mit einem Gesen Prokuristen der Gesellshaft zusammen die B.shaft vertreten und die Firma zeichnen. eruburg, den 22. März 1200, Herzogliches Amtsgericht. Abth. 3,

Bingen, Rhein. Befanntmachung. [95805 Im hiesigen Handelsregister E bes d Firma „Heiurich Fresenius“ zu Bingen gelös{t.

Bingen, den 7. März 1900. Großh. Amtsgericht Bingen.

Bingen, Rhein. Befanntmachung. [95806

In unser Handelsregister wurde eingetragen : ]

| a. am 15. d. M.:

Die Firma „Max Simon“’ in Genfiugen wurde in: „Marx Simon“ geändert, Der In- haber heißt Marx (nicht Var) Simon.

i b. am 17. d. M.:

Der Siy der Firma Schöppy & Cie zu Bingeu wurde nah Genfingeu verlegt. An Stelle des verstorbenen Theilhabers Adam Schöppy Il. zu Gensingen ist dessen Wittwe Katharine, geb. Graf, daselbst als persönlih haft-nde Geselischasterin ein- getreten. ®

Viugen, den 18. Mêrz 1990.

Großh. Amtsgericht Bingen.

es del8register ift einget a

n das Handelsregister ist eingetragen worden ata

“eiccus De e Er eiur enecke, Bremen : Inhaber Johann

Herinrih Benecke. j Inh Ioh

Bremer Volkan, Schiffbau und Masechinenfabrik, Vegesack. Die Generalversammlung vom 14. Februar 1300 hat Abänderungen des Statuts ares (18) beshlofsén. Ven den Abänderungen ist hervor- zubeben, daß künftig eiwa auszugebende Aktien zu einem dem Nennwerth übersteigenden Betrage ausgegeben roerden können; daß die Einberufung der Generalvecfsammlung mindestens 20 Tage vor der Versammlung bekannt zu machen ist, wobei der Tag der Bekanrtmahung und der Tag ver Versammlung nicht mitgerechnet werden; daß über Gegenstände, deren Verhandlung nicht ordnung3mäßig mindestens am elften Tage vor dem Taae der Versammlung angekündigt wird, Beschlüsse nicht gefaßt werden können, und daß, falls nah dem Gescze oder dem Gesellschafts- vertrage für die Beschlußfafsurg die einfache Stimmenmehrheit nit ausreichend ift, die An- kündigung mindestens am 18. Tage vor dem Tage der Versammlung erfolgen muß.

The Empress AsSÚranceCorporation Limited, London: Die Bollmacht des August Ferdinand *vceyer ift erloschen.

F. W. Groue, Bremen: Deer Inhaber Friedrich Wilhelm Grone is am 28. Februar 1900 vers storben. Defsen Ecbin Johanu Erust Wilhelm Bösche Ehefrau, Elisabeth Maraarethe, geb. Grone, hat das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Friedrich Wilhelm Böôsche übertcagen, und führt dieser dasselbe seit dem 15. März 1900 unter unveränderter Firma für seine Rechnung fort.

A. Mattfeldt, Bremen: Am 20. März 1900 ist die Firma und au) die Pcokura des Rudolf Koch erloschen.

Deutsche Dampffschereigesellschast „Nordsec“, Bremen: Die Generalver- jammlung vom 16. Februar 1900 hat Ab- änderungen des Statuts gemäß. (40) besŸloffen. Œs ift u. a. beshlofsen, daß etwa neu auszu- gebende Aktien auf den Inhaber zu lauten baben, und daß dieselben auch zu einem den Nennwerth übersteigenden Betrag ausgegeben werden können ; ferner, daß die Einberufung der Generalversammlung mindestens 20 Tage vor der Verjammlung bekannt zu machen ift, wobei der Tag der Bekanntmachung und der Tag der Versammlung nit mitgerechnet werden.

Bremea, den 22. März 1900.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Stede.

Bromberg. Befauntmahuug. [95538]

Die Maschincnbauanstalt und Eisengießerei

vorm. Th. Flöther in Gassen i. L. hat in der

Generalversammlung vom 9. Oktober 1899 eine

Statutenänderung sestgestellt. Auf Grund derfelben

ist ia unserem Handelsregister B. unter Nr. 4 Folgendes

einaetragen worden:

Die Firma der Gesellschaft lautet : „„Maschiuenbauauftalt und Eisengiefterei vorm. Th. Flöther, Aktiengesellschaft“.

Sie hat ihren Siy in Gaffen i. L, und eine

Zweigniederlaffung in Bromberg. Gegenftand des

Unternehmens ift der Betrieb industrieller, insbesondere

der Fabrikation von landwirthshaftlihen und anderen

Maschinen aller Art dienender Etablissements.

Das Grundkapital beträgt 3 000 000 4. Einziges

Vorstandsmitglied is der Kaufmann Hermann

Weichhardt in Gassen i. L, Profura ist folgenden

Personen ertheilt:

a. dem Kaufmann Oito Dittmer,

b. dem Kaufmann Alwin Weßke,

c. dem Ober-IJngenteur Albert Seidelmann,

d. dem Kaufmann Julius Freydark,

_6. dem Kaufmann Georg Weichhardt,

sämmtlih in Safsen i. L.

Der Gesellshaitsvertrag der Aktiengesellschaft ift

am 27. Oktober 1889 festgestellt, sväter geändert und

am 9. Ottober 1899 in neuer Fassung festgestellt

worden. S

Die Gesellschaft” ist von unbestimmter Dauer. Die

Vertretung der Gefellsshaft nah Außen erfolgt, \o-

lange der Vorstand aus einem Mitgliede besteht,

durh dieses oder zwei Prokuristen. Besteht der

Vorstand aus mehreren ‘Mitgliedern, so wird die

Gesellshaft entweder:

a. durch ein Mitglied des Vorstandes oder

þb. durch zwei Mitglieder des Vorstandes oder

c. duch ein Mitglied des Vorstandes und einen

Profuristen,

da. durch zwei Prokuristen

je nah Bestimmung des Aufsichtsraths vertreten.

Außer diesem Inhalte der Eintragung ist in dem

abacänderten Gesellshaftsvertrage noch Folgendes

bestimmt:

Die Aktien lauten auf ie 1000 4 auf den Inhaber.

Der Vorstand (Direktion) besteht aus einer oder

mehreren vom Aufsichtsrath zu ernennenden Perfonen.

Der Aufsichtsrath kann für einen im voraus be-

renzten Zeitraum einzelne seiner Mitglieder zu

tellvertretern von bebinderten Mitgliedern tes Vor- standes bestellen. Während dieses Zeitraumes und bis zur ertheilten Entlastung des Vertreters darf der leßtere eine Thätigkeit als{Mitglied des Aufsichts:

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur einmalige Bekanntmachung mit eiñer Frift von mindestens 17 Tagen, den Tag der Bekanntmachung und den Versammlungêtag nicht mitgerehnet. Alle von der Gesfellshaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch mindestens einmalige Einrückung in den Deutschen Reichs-Auzeiger, die Berliner Börsen-Zeitung, den Berliner Börsen-Koarir, die SWblesische Zeitung. Doch genügt zur rechtlichen Gültigkeit die Bekannt- machung dur den Deutschen Reichs-Anzeiger. Bromberg, den 19. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Bromberg. Befanntmachung. (95537) In das Handelsregister A. ist heute bei der unter

Nr. 15 einzetragenen offenen Handel8gesellschaft in

Firma: „Rudolf Alber @ Co.“ ;

mit dem Siz in Bromberg vermertt worden, daß Gesellschafter derselben sind

der Bonbonfabrikant Rudolf Alber in Brom?

i ers und A

er Kaufmann Gustav Schulz, z. Zt. in Thorn, und daß die Gesellschaft am Be 1899 bes- gonnen hat, sowie daß dem Hausbesißzer Anton Rosenberg, z. Zt. in Neufahrwasser, Prokura er- E ift. if _Ferner t eingetragen, daß die Frau Regina Ct ats als Gesellidaîterin Cid, aershieden un die dem Kaufmann i Schoenfeld ertheilte Prokura alefden ift. Ms

BrombtLerg, ten 20. März 1900. Köaigliches Amtsgericht. Abih. 6.

Bunzlau. Vekanntmachung. [95539]

Für die nah Ir, 3 des Handelsregisters A. über- tragene Firma „Schlefishe Porzellanfabrik P. Donath zu Ticfenfurt“ ift dem Kaufmann Otto Freitag zu Tiefenfurt Prokura ertheilt worden.

Buuzlau, den 17. März 1200.

Königliches Amtsgericht. d Cöthen, Anhalt. [95588] Handelsrichterliche Bekauntmachung.

Nr. 11 des Handelsregisters A. ist die Firma: : „Gustav Patzre jun.“ iu Cöthen und als deren Inbaber der Kaufmann Gustav Pagke jun. in Côthen eingetragen worden.

Cöthen, den 21. März 1900.

Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. 3.

———

Colmar. Bekauntmachung. [95587]

Im Gefsellshaftsrezister Bo. V Nr. 20 wurde beute. bei der KommanditaeseUschafi unter der Firma Aparios Catala & Cie zu Schlettftadt einge- raaen :

Der persönlich hafteade Ge-fellschafter Adolphe Catala, Manufakturift zu Schlettstadt, ift heute aus der Gefellshaft ausgeschieden.

Der Kaufmann Josef Martel zu Villafranca del Parades, Provinz Barcelona, Spanien, ift am selben L als persönli haftender Gesellschafter einge- reten.

Die persönlich haftenden Gefellshaîter Marcelline, aeb. Catala, Wittwe des Manufakturisten Fortuné Martel, und Jofeph Martel sind zur Einzelvertretung und Einzelzeihnung der Gefellshaft befugt.

Bei der Gesellschaft sind heute 12 Kommanditiften

au8- und 2 Kommanditisten eingetreten. Bis ausges@iedenen Kommanditisten -und. der per- sönlich haftende Gesellshafter Adolyhe Catala haben in die Fortführung der bisherigen Firma auédrüdcklih eingewilligt.

Colmar, den 20. März 1900.

Kaiserl. Amtsgericht.

Colmar. BekanntimaBhung. [95586]

Im Handelsregifter wurde beute einaetragen :

I. Zu Nr. 71 Bd. IV des Gesellsastsregifters bei der offenen Handelsgesellsaft Abraham Simon und Sohn in Diebolsheiu :

Der Ge'ellshafter Abraham Simon ift ausgetreten und die Firma erloschen.

Das Geschäft wird von dem bisherigen Gefell- schafter Edgard Simon, Getreide- und Meblhändler in Diebolsheim, unter dec Firma Edgard Simon weitergeführt.

Bd. IlI Nr. 145 des Firmenrezisters die Firma Edgard Simon mit dem Niederlaffungsort DiebolS&heim. Firmeninhaber is der Getreide- und MNeblbhändler Edgard Simon zu Diebolsheim.

11. Bd. 19 Nr. 43 des Gesellshaftsregisters bei der offenen Handelsgesellshaft Jmmer - Klein zu Sondernach.

Als Prokurist ifl der Fabrikdirektor Albin Lamotte in Sondernach bestellt.

Colmar, den 21. März 1900. Kaiserl. Amtsgericht.

Dresden. [95554] Auf Blatt 9138 des Handelsregisters für das unterzeihnete Amtsgericht ist heute die Firma: Cigarettenfabrik „Bagdad“ Max Ruschpler «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Dresden und weiter Folgendes eingetragen worden:

er Gesellschaftsvertrag ist am 17. März 1900 abgeschlossen worden.

Geaenstand des Unternehmens ist die Erwerbung, der Wieiterbetrieb und die Vergrößerung der zeither von einer Kommanditzgesellschaft unter der Firma Cigarettenfabrik „Bagdad“ Max Ruschpler in Dresden betriebenen Zigarettenfabrik, beziebentlih deren all- mählihe Erhebung zu einem Etablissement ersten Ranges.

Das Stammkapital beträgt einhundertsieben- undzwanzigtausend fünfhundert Mark.

Zu Geschäftsführern sind bestellt :

a. der Rechtskonsulent Richard Schanz in Dresden als erster Geschäftsführer mit dem Titel „Direktor“, þ. der Kaufmann Oskar Louis Meißner in Dreéden als zweiter Geschäftsführer mit dem Titel „Sub- direktor“,

zum stellvertretenden Geschäftsführer ift beftellt

c, der Kaufmann Maximilian Heinrich August Ruschpler in Dresden.

, Willenserklärungen und D der Geschäfts- führer für die Gesellshaft find rechtsverbindlich,

raths niht ausüben.

von einem Geschäftsführer und einem Prokuristen E werden. ' : :

erner wird aus dem Gesells&aftsvertrage noŸ bekannt gegeben : \

Die Gesellschafter Max Ruschpler, Franz Oehmig und Richard ron Wurmb legen auf ibre Stammeinlagen das von ihnen unter der Firma Cigarettenfabrik „Bagdad® Max Nufchpler in Dresden geführte Geschäft mit allen Aktiven und Außenständen, jedoch otne Uebernahm e der Pasfiven, mögen sie von Herrn Max Nuschvler als Einzelkauf- mann oder von der späteren offenen Handelsgefell- haft resp. Kommanditgesells haft herrühren, zum vereinbarten Preise von 120000 Æ in die Gesell- schaft ein. Dieser Preis is dur die Inventur vom 28. Februar 1900 unter Œinrehnung einer mäßigen Summe als Akfindung für die Geschäftsinhaber fest- gestellt worden; es vertheilt sich dieser Gesammt- YrS7 000 „% auf Herrn Max Rus

3 „é auf Herrn Max Naschpler, wohbingegen derselbe die Verpflichtung übernommen hat, sänmnat- lihe Gläubiger der zeitherigen Firma, insoweit dies nah § © in Verbindung mit § 17, , Abs. 4, des Reichsgeseßes vom 20. April 1892 zulässig ist, nah Höbe ihrer Forderungen infl. Zinsen bis mit 28. Februar 1900 durch Abtretung von Theilen seines Stammantheils da nôtig unter der durch § 9°, Abf. 3 1]. c. geordneten Abrundung zu befriedigen. Herr RNuschpler wi:d zu diesem Behufe seinen Stammantheil dem ersten Ges{häftsfübrer übergeben und demselben unwiderruflice gerichtliche oder notarielle Vollmacht behufs gewissenhafter Aus- führung dieses Verpflichtung ertbeilen;

24 000 M auf Herrn Franz O-hmig,

9000 M auf Herrn Richard von Wurmb.

_Der Gefellschafter Richard Schanz legt auf feine Stammeinlage aht Stück Aktien der Dresdner Immobilien - Gesellschaft älterer Emission vom Jahre 1894 à 1090 44 nebft Talons und Kupons Nr. 5 für das Jahr 1899 flg. und zwar die Nrn, 001 bis mit C08 zum Kurse bon 79 9/9 ein, desgleichen legt der Gesellsswaster Arthur Erchen- breher ¡wei Stück Aktien derselben Gattung und ¡war die Nummern 009 und 010 zum Kurse von 79 °/a auf feine Stammeinlage ein.

Die öffentlichen Bekanntmachuagen der Gefellschaft erfolgen du:ch den Deutschen Reichs- Auzeiger und das Amtsblatt des Königlichen Umtsgerichts, zur Zeit den Dresdner Anzeiger.

Dresdeu, am 22. März 1900.

Königliches Amtsgericht.“ Abth. T e. Kramer.

Dresden. [95553]

Auf Blatt 9139 des Handelsregisters für das unter- ¡eichnete ‘Amtsgericht ist heute die Firma Vernard Gruudkötter in Dresden und als deren Inhaber der Kaufmann Bernard Joseph Grundkötter daselbft eingetragen worden.

Dresden, am 22. März 1900.

Königliczes Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Dresden, [95552] Auf Blatt 8111 des Handelsregisters für das unterzeichnete Amtsgericht ist heute das Erl3schen der

Firma Alfred Steffelbauer in Dresden cingetragen worden.

Dresden, am 22. März 1900. Königliches Amts3gericht. Kramer.

Abtb. T e.

Dresden. [95551] Auf Blatt 7724 des Hand-lsregisters für das unter- zeichnete Amtsgericht, betreffend die Firma Deutsch- Amerikanische Petroleum - Gesellschaft in Dresden, Zweigniederlaffung der in Bremen unter der gleihen Firma bestehenden Aktiengesellschaft, ift beute eingetragen worden, daß an Heinrich Anton Joseph Maria Riedemann in Hamburg und Dr. jur. Nicolaus Anton (genannt Tonio) Maria Riedemann in Bremen Prokura ertheilt worden ift. Dresden, am 22. März 1909. Königliches Amtsgericht. Abth. Te. Kramer.

Düsseldor f. [95566]

Bei der unter Nr. 2149 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Gesellshaft in Firma „Auton Frauz Hohmann, Gesellschaft mit beschränkter Hai» tung“ hier wurde heute vermerkt, daß die Gesell» haft durch Beschluß der Geselshafter vom 1. März 1990 aufgelöst ist und zu Liquidatoren bestellt sind: Rechtsanwalt Justizrath Dr. Heinrih Neinary und Banquier Carl Padberg hier, von denen jeder für si allein die Gesellschaft zu vertreten berehtizgt ift. Düfseldorf, den 16. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [95564] Bei der unter Nr. 35 des Handelsregisters Ab- theilung B. eingetragenen Aktiengesellschaft in Firma „Düsseldorfer Bauk vorm, Düsseldorfer Volks- bank“ hier wurde beute folgende Saßungsänderung vermerkt : Gegenstand des Unternehmens ift der Bes trieb von Bankgeschäften aller Art. Die Geselischaft kann Zweigniederlaffungen und Agenturen errihten und an anderen Bankunternehmungen \i betheiligen. Geschäfte für eigene Re{hnung zum Zwecke der Spekulation sind ausgeshlofsen.

Düsseldorf, den 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

DüsseldorTs. [95565] Bei der unter Nr. 2026 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Aftiengesellshaft in Firma Deutsche Nöhrenwerke mit dem Sitze in Berlin und Zweigniederlassung in Düsse1dorf wurde heute vers merkt: Das Vorstandsmitglied Julius Franken ift gestorben. Der Kaufmann Nikolaus Eich und der Kaufmann Carl Johann Senfft, beite zu Düssel- dorf, siad zu Mitgliedern des Vorstands bestellt. Die unter Nr. 1335 des Prokurenregisters ein- getragene Prokura des Nikolaus Eich für oben« genannte Gesellshaft wurde heute getöscht. Düsseldorf, den 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldor f. [95582] Untec Nr. 70 des Handelsregisters A. wurde heute eingetragen die Firma „Wittwe Heinrich Heck“

wenn sie entweder von zwei Geschäftsführern oder

mit dem Siye in Dflifseldorf und alÿ JoLaberin