1900 / 76 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der, Häut Sättel, Treibriemen, Briestaschen, Geldiaschen, | auf Allright Fahrrad-Werke, ‘Aktieu-Gesell- | nicderlafsungen érrivten und betreiben, au sichtsraths: | Schreib, upter, Zinn, und: Buntpapier und Papp- | schaft, Köln-Lindenthal. j ‘| andéren Geschäften gleicher Branche in irgend meer 1) in dem Gewerb, der -Venäußerung, der Ver: : : E J 5 t e B E i l a E Beitauniametall, Messing, Aluminium, Gold, Silber, | Zufolge Urkunde vom 5. 3. 1900 umges<rieben | auf: eine bestimmte Zit nicht beschränkt. Das Grund- | 2) zur Aufnahme von Anlehen, j E E : g j Bts p hee s roh R V g em 4 Ee ba grn E Ss E N 6 ogin d ift em 1400) N Ga oie (der Neuan, um D eul h e n R 9 -A 0 7 ois . .- 5 j e lIattén, enen, er, en, .16 a. Vir. ¿ A. D. (. 12. 9%, un eingetheilt tn vterhunder affungen. we m einzeluen Falle medr? H d K [

G . 95, | auf den Jkhhaber lautend é 10 000 M betragen, T j cl g nzeiger un omg l Md II Î d! ad - nzeigel. Nägel und Drabtstifte, Bronzen, Blatt. und Schlag- 1 S110 (A. 28381) Mak. Der Vorftand besteht aus einer oder 4) zur Errichtung oder zur Aufheburg von Zweig- x Material, Nauschgold, Metallfolien, leonische Waaren, 1 834 (A 277) mehreren Personen. Die Mitglieder des Norstands | geshäften oder zur sonstigen Betbeiligung bet (0 G. Glaswaaren (Spiegel, Glas-Perlen, Glaëmosaiken). 1 884 (A. 279) 1.95, | Der Aussihhtsrath bestimmt, wer in Verhinderungs- | 5) zum Atshluß von Pat- oder Miethverträ ; : s ; E Holz und Boliveiver; und zwar: Schaufeln, Löffel, 16 499 (A. 905) 5; fällen oder bei Erledigung als Stellvertreter für den | auf. längere Daiter als 3 Jah gen, Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen, Muster- und „Börset-Nesi , über Waarenzeichen, Patente, Gebrauhss

ejonderen unter dem Ti

oldleisten, Celluloidwaaren, und zwar: Kämme, 16594 (9.894) , 9. 6. 96. | hat. Auch ist der Au ermätigt, einzelnen | Beamten, wenn deren jährlihe Besoldung mehr als 0 A ¿ Bälle; Gummt, Hartgummi, Kautschuk, Guttapercha, | Zufolge Urkunde vom 13. 2. 1900. umgeschrieben | Mitgliedern des Norstandes die Befugniß zu er-.| 3000 4 beträgt oder die Küadiguüngsfrift länger als ci - andelS- Ne ; sowie hieraus hergestellte Waaren, nämlih: Dich- | auf Actien: Brauerei-Gesellschaft |Friedrichs- | theilen, die Gesellschaft allein zu vertreten Besteht | 3 Monate ist oder denfelben eine Tantiöme gewährt : T L â éN é c 4 (Nr 76B } Riemen, Hutfedetn, Pelze, Rau>waaren, Fächer, indenmi fie der Firma ibren Namen beifügt, besteht | Beamten. al - Dandé er ost - Anstalten, D E ; ¡fter S ls fünftlihe Blumen, Nippfacdben, Edelstéine, Elfenbein Aenderung in der Person er aber aus mehreren Personen, so sind nur zwei | Die Direktiort bildet den Vorstand der Gesellschaft gerlin au<h dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich bischen L a e P ese s E O he Iriomera festen 40 S

Fns\ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 K. f:

und leinene Webstoffe, e, Felle, | Zufolge Urkunde vom 92. 9. 1900 umgeschrieben | erwerben, veräußern, pachten und verpachten aue Die Direktion bedarf der Zustimmung. des. Auf- waaren: - Kupfer, Zinn, Zink, Ni>el, Blei, Alfeaide, | Kl. ‘2 Nr. 40 9839 (K. 4758) R.-A. v. 15. 12. 99.4 Form betbeiligen. Die Dauer der Gesellscha | pfändung oder sonftigen Beläftung von Immobilien, Röhrer, Federn, Draht, Orahtacflehte, Hufeisen, | » 1 807 (A. 278) 22 1 e Aktien zu je eintausend Golt-, Silber- und Aifenide-Waaren; Glas und 1 S36 (A. 282) werden vom Aufsihtsrathe angestellt und entlaffen. | Geschäften oder bei Unternehmungen dritter, Berlin, Dienstag, den 2l. März 1900. re, L LDES lztapeten, Möbel ;- Kerbwaaren, Böôttcherwaaren, 16 505 (A. 976) Norstand oder für ein Vorftandsmitglied zu handeln 6) zur Anstéllung von tebnishen und kaufmännischen uster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersGeint au< in einem b , und Pa>ungs- Material; Schläuche, Platten, öhe vormals Vagzenhofer, Berlin. der Vorftand aus einer Person, so zeihnet diefe, werden soll, sowie zur definitiven- Gntl tungs, und Palungt, Sa éläuche, Platten, | h Io Pex I | soll, fesiviezzue deflaitivelSMafsung solcher Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann dur alle und Elfenbeinwaaren, Brillen und optische Gläser, : des Vertreters. gemeinsam oder je eine mit einem Stellvertreter oder | im Sinne des Geseyes Und besteht ‘aus einem oder 1eigers, SW. Wilhelmstra] e 32, bezogen werden.

Dorarecile) P O ien RL. 9 a Nr. 5 310 (F. 735) R.A. v. 3. 9. 9, Proarsien n Cte Weile fine A A A Be (Direktoren), welch: der Aufs i : E S I E E E RTE E C I : E R A arpfeile), Meershaum- und Bernsteinwaaren | , 23 , 10 980 (F. 1152 99 11 95 ) Dur esŒlußs der Generalversammlung der | sibt8rath ernennt. 1A : Bingen, Rhein. 98 E : A A E (Pfeifen, Zigarrenspißen), Stublrohr, Kork und | „23 19 252 42-2168) 29, 10. 96. Aktiengesellschast „Mechanishe Weberei am Die Mitglieder des Vorstandes zeichnen die Firma Haudels-Regisier. B G ebaktntänung, e E iat O L I ea es „Sustav Scefeld“, Korkwaaren, Fischbein, Roßbaar, Indtafasfer, See- Nertreter: Justizrath Ornold u. Rechtsanwalt Mühlbach“ in Augsburg vom 6. März 1900 | in der Weise, daß entweder 2 derfelben oder einer audelsregister 98119 Das unter der Firma „Wait. Jung“ zu Vingen 1 {50 000 M be’dlossen worten Das erböhte | Rolztalo at 2 ustav Seefeld zu Alk- gras, Bettfedern, Matrayen und Polfterwaaren, | Homever, Berlin, Leipzigerstr 103. wurde der Gesellshaftêvertrag mit Rücksicht auf die | derselben zusammen mit einem Prokuristen ihren Zerlin. igliben D S ichts B [96119] bestebende Handelsges<än ist na< dem Tode des Kapital ist dur) U: bernabme GtEeden S24 2 À Büt A ven 21. Mär; 190 Terrakotten, Steingut- und Thon - Waaren. Aus- Bestimmungen des Handel8geseßbuh8 vom 10. Mai | Namez der Firma der Gesellschaft béeisezen. des Köutg E YEX erlin, “inhabers auf dessen Wittwe Jakobi b. B-:> Lena A S R due “euie ow, den 21. Märi 1900. ges<lofsen sind: Konservenbüchfen, Sekt, Vaseline, RI. 2 Nr. 36 S gigen „A. v. 24. 3. 99 1897 abgeändert und einer vollständigen Neufassung Die Zeichnung der Firma kann ferner in der 99 A Ae a L Bingen übergegangen. ‘Eintr id DändAeregister E E Be lia Albert Königliches Amtsgericht. Gummiarabicum, Wageénfett, Lederappretur, Puy- Die Firma des Z-icheninhabers wird berichtigt L unterzogen. Hervorzubeben ift Nachstehendes: Weise geschehen, daß 2 Prokuristen zusammen oder Am 1488 M bibéilun E Firm Tovet erfolgte heute. ee “Mever führt d Ge:cWäft elt vert 91 März Bunzlau. SBefauntma 96903 pomade, Küchen- Und Tafelgerätte (aus Ni>el, Neu- Flora-D ¡e, Richard Baner, Frankfurt a. O * Gegenstand des Unternehmens ift. der Betrieb der | ein hierzu von dem Aussihtsrathe bestelltes Mitglied Nr. 142 E C 38 rli Fem. Fr edri Bingen, den 24 März 1900. T1000. ate Ter Ähnta Albert M e S “Trt J Fer Drok ift G jung, [96903] ilber, Messing und Weißble<). Qa A rge iee I eTe urt a. O. | nechauisden Weberei, die Verwerthung der Fabrikate | des Auffichtsrathes gemeinshaftlih mit einem Vo- i enftein 9., Berlin, offere Handtl3- Grcßh. Ämtegeritt Bin ov XArae Meyer fori. | Ja unser Pro urenregister ist beute eingetragen, , Kl. 16b. Nr. 41 535 (N. 1194) R.-A. v. 19. 1. N E x ; ; : le saft und als Gesellschafter Friedrih Regens red. Amlcgeridt Dingen, Die Firma J. Ipsefsthal ist scitdem er- | daß die Prokura des Architekten William Beihe von Nr. 42 545. A. 2303 Klaffe 2. | 1900. und der Versheig von Betra Rie einqugeben, fanddunlgtReden are E A ames r aufmann, Dt.-Wilmet8dorf, und Frau Ciara | zirKEnCela, Olden. lof&en. bier für die Firma „Peter Gansel Baugeschäft“ f N ? s t Gut A ; L erde: 7 2 / r C Énr etleßgen. lein, 7 7 Loe Dis (o TKenfeid, Oidenb. G58 Ger, Bec : Sg p R El E RTO F e 7 [Fm Wait, e ra Seiten un wele gecignet sind, mittelbar oder unmittelbar die | Die ordentliche Generalversaumlung der Aktionäre idt, get: Lander, F Ea n, Die Ge- | Jn bás biesige Handelsregister A. ift vas Nr. 1 e rf ans wie de an Ta ta den 21. März 1200 - / Ÿ y ' 5 5 ne Ss x y s j ° : C gs r fra 95 anzo Pomaden” geftr ichen worden. Srreihusg des E N ate ard von E Mee E EE H N ing der G:sells<aît ist due Mea Zen É i Cull Diedri<h Kußlmaun, Bremen: Inhaber E Königliches Amtsgericht ; z ; 0 é ? - | dir en Ge » D Ltt 2 irma: Emil Cullmaun. ierrih Ghriitian Kuhlmann. S au aana ais Max Mrmdi, Bart e: N erein “if A Y. T MNNI nebmungen zu betheiligen. Die Generalversammlung | blättern, welches mindeftens 3 Wochen vor dem Arndt, E eilung Ae je nit. Lent-Siüe ‘16 Siy: Virkenfeld. iretOne N So A IPABK Bremen: Die | Chemnitz. [96305] s chäftöbetricb “D L ogerié. Waarenverzeichniß: Mittel | „Slasuren“ zu sehen. N Gre varG G E 2A Al erer a Na erschienen sein muß, berufen ; das (ing j i De N Inhaber, alleiniger: Kaufmann Emil Cullmzann Generalveriammlung vom 17. März 1900 hat | Auf dem die Firma „Herrm. Richter““ in Berbis- zur Vertreibung von Ungeziefer. sch ft i en fit n Li a eee ussreiben r en S jederzeit e an die General- “Nr. 1474 Firma: Wilhelm Beyer, Inhaber ¿u Birkenfelv. S L das neue Statut {68} beschlossen. Von den in | dorf betreffenden Blatr 431 des Handelsregittzrs für Z o\qungen, me ner Frift von Mi ohen berufen. versammlung (Tagesordnung) bekannt zu machen. ilbelm Beyer, Kaufmann, Berlin, Birkenfeld, dea 17. Januar 1990. diesem Sliatut enthaltenen Abänderungen des | den Landbezirk des unterzeichneten Amtszerich?s wurde Nr. 42 546. D. 2524. Klafse 4. | K]. 20b. Nr. 14 457 (I. 149) R.-A. v. 7.4. 96, ugsburg, 22. März 1900. Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen Fi 78 Firma: Otto Œ Großherzoglißez Amtsgericht. alten Statuts ist hervorzuheben, daß die Aus- | beute verlautbart, daß Herr Kauf:na2n Emil! Rober K. Amtsgericht d B Nr, 1479 G Hoehus, Inhaber 5 i 3L Robert 14 570 (J.105) „, 10.4. 98. . Amtsgerit. ur den Vorstano der Gesellshaft oder den Vor- ainigliher Hoflieferant Otto Hochas, Ingenieur, Wolff. gabe weiterer Aktien zu einem den Nennwerth | Richter in Berbi8dorf ia das Handel®zeshäft ein»

s Universal VIeN. fie Borsia | (Inkaber Benno Jaffé & Darmstaedter, Mar- sitzenden oder stellvertretenden Vorsitzenden des Auf- Berlin S E T R übersteigenden Betrage erfolgea kann; daß der | getreten ist, daß die Gesellschafi am 15. März 1900 tinikenfelde b. Berlin.) Gelöscht am 22. 3. 1909. sichtsraths. - Die Veröffentlichungen geschehen mittels O 00 Stem: = | Birnbaum. Bekanntmachung. 9696 Vorstand na< Bestimmung d-3 Aufsichtsraths | begonnen hat und 6 vie Stema Liuftia- Mate» De 7 f Berlin, den 27. Mär 1900, Ee Ten r: bestebetb (96005) einmaligen Einrü>kens- im „Deutschen Reichs- E O händler Marl Menger Inhaber Carl Ju urser Handeléregistec Akrbritung A. ifi Len aus A aber ttineceh D ee ur Latte A evatg 1 rbe S Siena: Lig egen Eingetragen für Gebrüder Demmer, Eisena, Kaiserliches Pateutamt. ( rid! L So nit medr A en Firma Anzeig; Pn 46 Abtheilung Ä Firma: Salo Zadek unter Nr. 29 die Firma Nichard Sauder zu bat; daß de: Öorstand mit Genehmigung dts GCiemuit, hen 23. März 1909 zufolge Anmeldung vom 17. 1. 1900 am 2. 3. 1900, von Huber. [95874] G. Zoepke ohn ¿zu Güftebicse a. Oder ründer der Gesellshaft sind: f bura, Inhab “Sali adet, } Fähme und als deren Inhaber der Kausmana Aufsichtsraths Prokuristen anstellen kann, und Königt. Amtsgericht. Abtb. B Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb von Koch- E E O in das Handelsregister ein- B dere Flak Buxbaum, Kaufmaan, bier, I E rottenburg. aber Salo Zadek, Baue Richard Samter U Kübe eingetragen worden. daß die Eialadung zu ciner Genecalversammlung Dr. Fra L ensetn OiA berden, Oefen, Zentral-, Heizungs- und Ventilation®- G Dia é: / err Leopo uxbaum, Kaufmann, hier, D Mhtheilur 5 rubaunm, den 23. März 1900. ipätestens am 22. Tage vor dem Tage der Vers L i: ' E 4 ie ibrem Aufenthaltsorte nah nit bekannt ; Bet Nr. 1481 Abtheilung A. Gesammtvrekara R D L 5 M SNOS - ciaribbngen . scaglehteei - und G ¿Besaunima y et g | Lefttraßslee des vericdeaes A E E i óniglithes Antbgezidt e ea i er E - - 2tre}en ie zur VBero}sen ung | Johann Gottlob Zoepke werden hierdur<h von der \ : in jammel, fämmtlih zu Derlin, für die Hande9- j E E E tbal vas Aintaatri®id: St E Is I RO „Oswald Vimbverg“ in Nr. 42 547. O. 1085. Klafse 4. Î < E 9 deabsichtigten Löschung benari<ligt. Zugleich wird 4) die Boytr. Bank, Abtiegefellscait in Münthen, “selhst: Gebrueder Kristeller, Berlin: Je MDERSL L Bekanntmachung, s - [96999] Dr Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede. | Chemnitz betreffenden Blatt 3413 des Handels» der Handels=- 1c. Register-Einträge ibnen eine Frist von drei Monaten zur Geltend- vertreten dur< Herrn Bankdirektor Julius Aaspigter, S i derielben sind in Gemeinschaft crmächtiat, die Unter Nr. ® des Hand lêregiste:s A. ift die ofene —— regifters für die Stadt Chemniß wurde hèute ver- Mete - dortfelbft, esellschaft zu vertreten. z 1 Dle | Handelsgesellschaft Wicber unb Herzog in Bocholt | Wresiau, Bekanntmachung. [95998] | lautbart, daß Frau Friederike Wilhelmine, verehes

o 9 . Y \ A w M , - c í " _- O ù 7 e 4 , , r Cehrüder Oherle Ge E Bärwalde V 20 Mütrz 1900. 5) Herr Dr. Jagnaz Freudenthal I., Rechtsanwalt, Nei Nr. 11 833 Prokurenregister (Prokura des eingetragen. Jubaber : Zivil-Ingenieur G. A. Wieber | In das Handelsregister A. is bei Ne. 218, be- | lichte Poppiß, geborene Wagner, infolge Ablebens. Halberstadt. [96040] Königiiches A ; hier. : Mar Rudolvh Herm-nn Hegewald für tie Firma und Kaufmann Fer?inand Pcriog, beide z1 Bovoît. | treffend die Firma Max Guttmauz hier, heut | als Jahaderin ausges@ieden ist und daß Herr Kaus» tze j ; L önigiihes Amtsgericht. Als Mitglieder des Vorftandes der Gesellschaft j Lit ; a | Die Gesellschafi beginnt am 1. April d. I r | eingetragen : if Oxkar Pepoitz in Chemuit tas £ L ax gtmider Oberle Villingen | Die Eintragungea in vát -Vereiáns und WGélecn L J, W. Wagencr, Berlin): Die Prokura ift | 5 esellshafi beginnt am 1. April d, S; Zur | eingetragen: O ; mann Gmil Ockar Pcpoiß in Chemuiß das Hantelê- (Baden) erige Anmeldung vom 23 "12 99 am | rehtóregister werdén abweichend von unserer Be- —— wurden die Ds S Isak, Leopold u. Bern- Sloichen. Vertretung ift jeder dex Gesellschafter ermächtigt. _Drr verebclidten Martba Guttmann, geborenen | geshäft und die Firma fortführt. , L D Dis R T “gm - - : : n 2 j ) î f oäl 11e t PDrofur {heilt c on 5 197 C Geschäftsbetrieb: Backofenarmaturen- | käanntmaBhung pom 1. Dezember 1899 künftig | Bamberg. Befauntmahhung. (95546] burd, Bure ect wurkea nadfelieube He Hei Nr. 370 Gesellschaftsregister Berlin 11 (ofene Bocholt, Es aan idt Ble in Breslau it Prokuca ertheilt 5 Chémnitt, den 25, März L000, us und Bâägercigeräthe - Geschäft. Waarenverzeichniß: nur im öffentlichen Anzeiger zum Regierungé-Amts- | 1) Die Firma „Gebrüder Buxbaum“, offene | gewäklt: x L L gende Verren Hardelszeselichaft: Regeuftein & Co., Cotlonic (die aar At L Ra oe h L Ls dige d Sra onitai S Batten, Badkofenbeu Materialien, Backofen, | “H (berstadt, den 23. März 1900 Handelsgesellshaft "mit dem „Siye in Würzburg | 1) Bankdirektor Julius Aujpiger in Münden, Grunewald): Die Gelelschaft ijt aufgelöt. Die | ehm, Eintragung in die Register [9599] | fe: L Sala ar AMANIN A fd ¿ L L 7 ; 1 Prio en. H d C d d e E Sn S7 , O F S IRLIY 2 E E B R E L Buicas, Königliches Amtsgericht. Abtb. 6 d R E A On A MARENCZn. E sn) r: gan Fen L, C DeUall, hier. Ge Nr. 29 082 Firmenregister Berlin 1 (Firma: | gdes Königlichen Amtsgerichts BoYune, Der Kaufmann Johann Lisfe hat aufgehört, Ge- | Chemnitz. [96394] ¿ é [zen. Ao t De : i s 2 s } 22. M i der Firma He {<BäFitsfü r Beicilichaft | De Firma X ri S : Ghokolade, Nudeln ‘und Maccaroni. i Sa>karren, ? 2) N2< Gesellshastsvertrag vom 10. Juli 1899 ù San in R Großhändler, hier, rid Dicnôtag, Berlia): Die Firma 1 ere Siebe>, *Goscüchast e S T Lutter Gattung N bente B toe g M U ais E L A Se L D N A, enes äderei- 4 it Nachtrag hi ; bder und 7. De- sen. ; : N G : aua E U E T DETLEEN Det aa L, A P T? 9 Brotausfuhrkarren, Brotversagdkörbe, Väkerei- und andels-Re ister. mit N lras Vertu eon 1 eme us 7. De- | und Berlin, den 22. März 1200. in Bochum: Die Versammlung dec GefeUichaster Breslau is zur Geschäftsführung verehtigt._ Siadt Chemniy sizd heute folgende Ginträze bewirkt Konditorei-Schaufenster-Geftelle. zember deéseiben Jahres Lat sich unter der Firma: | 5) Stadtrath und Fabrikdirektor August Venyki T; : ; vom 19. März 1909 hat folgende Zufäyge bez Der Gesfellschaf18ver uh Bei er | w : Nr. 42 548. D. 2400 Klase 16». | Apenrade. Bekanntmachung. [95982] | „Aktiengesellschaft für landwirthschaftliche | in Graudenz zus Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90. Aoenderunqen des Gesellschaftövertragrs desGlofea: E O E 100) aegen, der | wo Herr Franz Josef Müller is niht mehr : f t f 7 l l has! : A ei | des L Der ofea: [haf m 9. c dert. err Franz Io üller ist nicht me In das biefige Handelsregister Abtheilung B. Nr. 3, M Gebr. See t mit dem | Zum Vorsitzenden des Aufsichtsraths wurde Herr Berlin. Haudelsregifter ag{i3z1| A. Oeffentliche Bekanntrachunoen der Gesellschaft | Gegenstand des Unternebmens ist jeyt die Fabri- | Firmeninhaber. ' D e | 4 woselbft die Attiengeselischait „Verciusbank in |; B E r3 Urg Ens reli Fee ano Bankdirektor 2c. Auspizer und als dessen Stell- des Königlichen Amt2gerichts A zu Berlin. | erfolgen durh dena Deutschen Reichs - Auzeiger fation von Chotolade und der Vertricb von Chokolade | 2) Firmeninhaberin ift Frau Emilie Anna ver- u anzen 2 11 6 ff Apeurade“ cingetragen steht, is heute vermerkt Ln O ers Gesells ages S geditDet, welche vertreter Herr Kommerzienrath Lang gewählt. ® (Abtheilung B.) * | und Königlich Preuftiscgen Staatö-Anze?ger, | Und Zu>erwœaaren. chetihte Müller, geborene Sruß, in Chemuiß, an die A (65 66 ¿o G T0 s 9 worden: i j e in M Mel Tee Age Tagen wucde. Zu Reviforen wurden von der Handels- und Ge- Bz} Nr. 15 118 unseres Se-sellschaftsregisters, wo- b. der Siy dec Gejels<hast wird von Bochum Dsz Stammfapital ist um 110000 „F auf j der Verwalter im - Konkurse über das Vermögen Boay exit gui mal y pons oder Dor 8a'st kden Loaperee rus hatb'o, Dem Herrn Hermann Haase in Apenrade ift S ciccitation E 1 wat L aiten werbekammer für Unterfranken und Aschaffenburg lds: die Aftiengescllicaft in Firma: % wo- | nah Duisburg verlest; demgemäß lautet der legte 200 500 6 erhöht. Franz Josef Müll-1?3 das Handelsgeschäft fammt dec En feines Middel gegen Koter, Kaitenjammer Profurá ertbeill, 99 57A lih d and Maschinen nd B ftandtheil e R: F mati Vereinigte Smyrua- Teppich-Fabrikca Absay d-es $ 1 des Gesellschaftsvertrages nunmehr: Die Firma i in Becker, Pilopp & Co., | Firma mit Zustimmung Müller?s veräußert hat. n A ps ESgon: P T 1 Apenrade, den 22. März 1000. ean S R a n Un ' estandlhellen a. Max Anton Fraundorfer, Privatier, und Eqmiedeberg i/N., Cottbus, Hanuover-Liuden Ihr Siß ift Duisburg. E Gesellschast mit beschränkter Haftung, (gcändert. Die neue Inhaberin haftet nit für die im Betrizbe Haärepitzonkatarra un SULSS BOG Aga Köntgliches Amtsgericht. Abth 1. derselben, sowie Betrieb tes Handels mit solchen, | h, Dr. I. B. Kittel, Handelskammer-Sekretär, beide E Sils 110 Wes C t E E Na Eintragung der vocsteyenden Beschlüsse ist Bresiau, den 19. Wärz 1900. des Geschäfts begrünvetez Verbindlichkeiten des biss | nich gleuben will, kannt naataten. E ur S dann Erwerb und Verwerthung von Patenten | hier Lf E 7728 G Bere e mtd Zweianteder) } dis Firina hicr geiö>t worden Königliches Amtsgericht herigen Inhab 3, E E e ‘die in a p L A c nung zu o:thug Schmiede erg N N. und | 7 ; inn U.L7 L ¿4 1D , ORTALICAES AIILSH (11. pertgen S SnyaDbere, es gegen ausg ntr dite in dem Bis L: -Drediid ovis E Aschafsenburs. Bekanutmachung. {95981} | aller Art. bestellt A (bet Hannôn f if FEGESE: UEEE Betriebe begründeten Fordecunzen auf fie über aartEzeici tozeumen: LTe al O0P n VFaartazcießer. . j c 5 ikhy> 2 m Linden be y) Ov H ich L d 0 G . P A Betriebe begründeten 7orterunacn au 12: UVETe Vaatüzaichta, ten Lepel Vulk R „Willy Walter“. i E Gesellschaft fann zu, ibren wi>:n Grund- | Vamberg, den 19. Februar 1900. M E 00 Ea vermerkt sicht, ist am | nochum. Eintragung in die Negifier [95990] | Breslau. Bekanntmachung. [95999] | Chenmitz, dez 31 März 1900. S ann neulg meENr. N Unter dieser Firma betreibt der Bubändler P A Und und Venindenn- zue E Kal. Amtsgericht. L, In der Generalvzrsammlung vom i. März 1900 des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Ina das Firmenrezatjter ift bei 2c. 7834, betreffend Kön:g1. Amitôgeridit. Abth. B. NB. Kuen Buddel wara # Ward alleea mrakt un Willy Walter hier als Ginzelfaufmann eine Buth-, O Sie uy ae gige ¡f Att iten eis Ea ift der Gesells@afièvectrag geändert, und es ift hier- Am 28s. März 1900: Die Firma Geschwister die Firma S. Nothftein hier, heute eingetragen: Dr. Frauenstein. Mf 00d T Aden. ‘j CRMOEE vg Kunst- und Muasifalienhandlung mit dem Siß in Wn solhen Eetéiligen S Barmen. 195997] dur) u. a. bestimmt worden: Shuock in Eickel, Die Geselschait hat am Das Geichä1t ist dur Grbgang und Vertrag auf —— ci Bi E dito Deicken & Behrmann M bea A Nie, 1000 fl: e S aablaßital E GetddGatt Libet Das Handelsge att unter der Firma E Kone fa Firma der Gefellicaft lautet: L S E S T S s de Me B H Pauline Mohitenw Christhursg. NETaRt m BUET, [96944] E gee E aab Hamburg. r , 2e like S _— n, | hier ist auf die twe des Bauunternehmers Lud- ereinigte Smyrnag- Teppich-Fabriken A..G.“ | Se S E G nd die unvereßelichte | geb, „Pouad, Und, dea Kausmann Leo Kothstein, | In unser Pandelsregüiter - biheilung A. ijt am : T A D R Ae gor iehE: Sbrilt E. 809 G Per O uts nttte; wig Conradi, Amalie, geb. Dieri%s, zu Barmen Gegenstand é en-Tepy es e die Fabrikation Sofie Schnot, beide in Ei>el. Zur Veriretang ber | beide zu Breslau, übergegangen, welche ih zum Be- | 20. März 1200 unker Nr. 1 die hierselb} errichtete x Eingetragen für Duiiben M Behr a) (L. 8.) v. n. Weiland. L v 1000 A Datselbe ift ‘vollständig * Sibuet übergegangen. Am 19. März d. I. ift der Architekt von Teppichen und verwandten Artikeln und der Getellschajt siad beide Gesellschafter befugt. triebe N zu ciner offenen Handelsgesclschaft | ofene HaadelegeszUfhaft in Firma: urg, zufoige A nmeldung vom 2 é: am m: De ——— J V N u b Es TRES Ludwi: Conrati als ndelsgesellscafter ein etreten. Handel mit folde E : j E unter Der Firma S. Rothsteiu vereinigt haben. Cenutralmoiferei Chriftburg 1900. Gejchäftsbetrieb: Vertrieb von Weinen und | Augsburs. Bekanntmachung. [95984] | und von den G:ündern der Gesellschaft selbst über* | Die Mederide O cofars Le leßteren ift gelöst. a4 unser L A6 2 if bei Nr. 16 966, | Boekum. Eintragung in die Negister [95992} | In das Hardeloregistez A, ift heute ‘eingetragen: Gruft Lemke & Co“ Spirituosen. Waarenverzeihniß: Spirituo}en und | Füßzrung des Handelsregisters ber. note Geb Le f S ovald wid. Berubárb B Barmen, den 20. März 1200. / woselbst die Attiengesells<aft in Firma: ‘Hella“, des Königlichen Nzuatsgerichts Vechum: Nr. 224. Vie von der verwittweten Kaufmann | mit dem Bemerkza eingetragen worden, daß Gesell- Weine, \peziell-Bitlern. 1) Der Gesellschaftsvertrag dir Aktiengesellschaft | ie Mehrer ZGe Sen e n ard w Königl. Amtsgericht. 8. Actien-Gesellschast für automatische Sade, | Am 20 Mäácz 1900: Lie Firma Victoria- Pauline Nothstein, geb. Pollak, und dem Kaufmann {after derselben der Kausmann Ernst Lemke in E A „Mech. Baumwoll-Spinnerci 1. Weberei in | axm eisten ihre Cintage da ur<, daß sie der ' huÿ-Vorrichtungeu mit dem Siß? zu Berlin Schuhwaareuhaus Johaun Kaibers in Bochum | Leo Rothfiein, beide zu Breslau, am 24. Dezember Christburg und der Jagenieur Paul Pilh in B ?rlin : 5 N und als deren Inhaver der Schuhwaarenhändler | 1899 hier unter der Firma S. Rothstein be- | sind, daß zur Vertretung der Vesel!shaft der (Sefell»

Nr. 42 549. , L. 3152 Klafse 16 b. Augöburg“ mit dem Siye in Augsburg wurde Aktiengesellshz#t für laadwithschaftlih: Maschinen, dia (95996) vermerkt steht, am 22. März 1900 eingetragzn: nah a n. o Ct r E Joßann Kalhers baselbst. gounene offen2 Hantel8zejelliwaft. schafter Lemke ausschließlich befugt ijt, und daß die

2 z c - f D M Q C / in der Gereralve:sammlung vom 7. März 1900 mit | vormals „Gebr. Böxvaum“ das gesammte Immo- . ; F Sia Der ti : ( i E Ruf die Seiiacemingen des Handelégesepbuhs bliar- uno Mobiliarvermögen der bisheriaen Handels- | Das Handelsgeshäft unter der Firma Joh. Ulrich i g F Senezalper ammg vom 9. Márz 1900 G A E S mene Ten o Wenzel in Breslau | Ecsellchaît am 10. Februar 1900 begonnen h vom 10. Mai 1897 mchrfa< abgeändert und zugleich gesellschaft „Gbr. Buxbaum“, deren Jahaber sie | U Barmen ist auf die Wittwe Johann Ultis, ehlossen wocden, die Gescllscza!t aufzulô!er. ochum. Eiutragung in die Regifter (95989) | und als deren Inhaber der Kauf A Benno We Cyriftburg, de E E i einer vollfändigen Neufassung unterzogen Savor, | anerkannt z. Zt. siad, nah dem Stande der Inventur Joscfine, geb. Esser, zu Barmen üzergegangen, welde G Or ist der Ingenieur Eugen 20th ¿u | pes Königlichen Amtsgerichts Vochum: O ANAERTLNES MERIMaHN DEARS Ea | 1 V N pnigliczes Amt Zett Eingetragen für Gustav Lindeeke, Magdeburg, zubeben ift Folgendes: N vom 1. März d. I. zu freiem Besiy und Eigenthum dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. E mz Am 23. Vêárz 1900: Dte Firma (Zweignieder- Nr. 221 Firma Nichard Spieß; in Breslau S mtsgeriit. Fohannisbergstr. 4, zufolge Anweldung vom 17. 1 Gegenftand des Uaternebmens ist der Betrieb der überlassen. Barmen, den 22. März 1900. t Uen Wi März 1900, ; laffung) Geschwister Jordan in Bochunx. Die | und als deren Jahaber ns Aa Richard Spieß | Danzig Bekanntmach 1 {96020 1900 am 2. 3. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung Baumwoll-Spinnerei und Weberet und die Ver- Die Uebernabhmé- bezw. Uebergabépreise werden, Königl. Amtsgericht. 8. anigliches Autsgericht 1. Abtheilung 89. Hauptniederlassung ift in Dortmund. Die Zweig- | ebenda. E “vai dee iGiaguÓ In unfer Gesellbaitsregistec ist peute bei Nr 692 und Vertrieb na<genannter Waaren. Waarenver- wertbung der betr. Erzeugrisse, nad Umständen auch | wie folgt, festgeseßt: ——— E 2 S ntederlassung 1 am 10. März 1909 errihtet worden. | Nr. 222. Die von dem Fabrikbesiger Friedrich beireffend die Aftiengesell saft in Firma Danziger zeichniß: Spirituosen, Wein, Limonaden, künstliches | die weitere Veredlung derselben. Die Gesellschaft ift Werth der Vorräthe . . . . 196829 # 4 | Barmen. [96002] Berlin, 96120] | Die Gesellschafter sind: Fasterling in Trebnitz i. S<1. und dem Kaufmann Allgemeine Zeitung Atticu esellschaft" Fol- Mineralwafier, Shaumwein und Bier. außerdem bere<tigt, allz jene Geshäfze etnzugehen „B00 -Guhipils . + . - S000 ¿e In unser Handelsregister A. wurde heute unter In das Handelsregifter des Königlichen Amts- 1) Kaufinann Albert Jordan in Dertmund, | Albert ¿üller in Breclau am 20. November 1899 | gendes eingetragen inf s dgie G Nr. 42 550. M 2022. Klasse 16h, | welche geeignet sind, mittelbar oder unmittelbar die „der Betrtets-Ein- u. Vor- Nr. 55 eingetragen die am !. März 1900 begoanene geriŸts 1 Abtheilung B. ist Folgendes cingetragen : Münstzrstraße 24 hier unter der Ficma Germauia Fabrik für “Duc Beschluß der Generalversammlung vom ; i : y * | Erreichung des Gesellsafts;w: d zu fördern, oder rihtungen . «15449 90 offene Handelsgesellschaft unter der Firma Schroeder g 21. März 1900: J 2) Fräulein Henrietie Jordan, daselbft. | zusammenuklappbare Wassereimec Mülier & | 6. Zanuar cer. ift der Gefellihaftévertrag in ans sh zu diesem Bebufe an anderen ähnlichen Unter- der Buchsaußenstände . 243 311 89 «& Püttmann hier und als deren Inhaber . A6. Berliner Maschinenfabrik Henschel | Zur Vertretung der Zweigniederlassung sind beide | Co. begonnexe offene Handelsgefells<a!t. dein notariellea Protokoll, welches über diefe Seneral-

Wechsel. . . . . 1838307 Kaufleute August Reinhold Sthroeder und Peter & Co, Gesellschast mit beschräufter Hastung. | Ge}ellschafter befugt. Gelöst ift die Firma Julius Gülle hier, | versammlung aufgenommen if, ersichtlihen Weise

N nehmungen zu betheiligen. Der Vorftand besteht D r l Durch ¿

J nah Beschluß des Aussi&tsratbs aus einer odér des Kassebestandes . . 12572 31 Püttmann zu Barmen. Ï 1900 Beschluß dec Gesellschafter vom 5. Januar S : Nr. 6186 des Firmenregisters. abgeändert worden. oa bem Protokoll kann het. Gidos mehreren Perfonen (Direktorez). Der Aufsichtsrath ver Vatente. . . - « 60000 „, Barmeu, den 22. März 1900. S0 Va das Stamtmnfapital um 130 000 (G auf | Bochum. Eiutragung in die Negifier (95991) Breslau, den 20. März: 1900. Secicht Einsicht genommen werden.

L , Immobilien . . ._ 177 000 —- Königl. Amtsgericht. 8. 29000 e erbdht. ves Königlichen Amtsgerichts Vochutn: Königliches Amtsgericht. Dietelbe Generalyzzsamuilung hat besGleßen, das

E R E E T I E P R E

es eoht anerkannt, wO Nix

ernennt die Mitglieder des Vorstandes und allen- v In d G L O > pet A L ; z fallsige SteUvertreter derselben. Der Vorstand bat sohin Gesammtwerth d. sämmt- Än Gefellschaft8regifter ist eingetragen: Am 23 Márz 1900 bet der Handelsgeselilhaft S Grundtapital tur Aufgabe von 50 neuen auf den in der Weise zu zeihnen, daß die Zeichnenden zu der lichen Aktiven . . . «- 852 965 M 70 S Bergen, Rügen. [96008 Nr Mis L J i: Weftideutiche Benzol-Verkaufs- Vereinigung, Breslau, Bekauntmachung. [95988] j Namen lautend a Aktien à 203 46, deren Üechete Firma der Gesellshaft ihre Namensunterschrift bin- An Passiven übernimmt die neue Aktiengesells<a|t In unte Gesellschaftsregister ist zu r. Geselli<aft Ner e N Can oraee Schuhfabrik Setne et E V ta A unser Profkurenreginter ist bei Nr. 2159 das | tragung. an bte Zustinunung der Sesellschast gebunden nen Besebltee Bersane aus zcbreten, Mi | de au dem obi ezen Grandneem g e | (gene Kleinbahnen Ktteegeenlae) F Wg at tex Hastung, Der | Vochum: Die GeseSferver m al | Schocüer Æ Co. Geschast mit beseäntiee | Danzig, d: 17, Mz 13 Eingetragen für Marczyúski & Klósfowsti, | 9 ern, so bestimmt der Auffichtsratb, 0 dieselben | Hypotheken zu 6 Á, ferner 324 000 e an am 23, März 1900 u. a. Folgendes eiagetragen : shäfteführer zu sein [ ee R uf ge Bibel L L 2 E ffen, A n, nmltap: C i S, escis<aft mie KEReRn r Dauzig, d1n 17. Viäiz 1990. 7 Posen, zufolge Anmeldung vom 14. 14. 99 am 2. ermächtigt sein sollen, jeder für fih allein oder Currentshulden, Sa. Passiva 386 000 , sodaß Dar die Generalversammlung vom 95, Januar Müller in Berlin ift G-\csf A inan 2 ilheim | 0 ) if 11 Á zu erhöhen. stung in reslau ertkeilten Gesaiamtprokura Köalgliches Baitsgerigt. X. 2 1900. Geschäftsbetrieb: Liqueurfabrik. Waaren- follektiv zu zweien oder in Gemeinschaft mit einem | ih zu Gunften der obengenannten Gebrüder Burx- d 17. März is die Grböhung des Grundkapitals der Versammlk ift Geschäftsführer geworden. Ja j L D E S T E heut cingetragen worden. ; ———— vertélbatli: Liqueure "E x Prokuristen für die Gesellschaft zu zeichnen. baum ein UÜebers{uß von 466 965 Æ 70 erziebt, G s liscast ‘500 000 P beilossen. 1900 ift bes log der Gesellsafrer vom 10. Márz | Braunsch weig. j E E [94165] Dagegen ist dem Dr. Eduard Möller in Noken- P Anzig-. Brkauntmaczung. [96919] j é Die Generalversammlung wird dur<h den Vor- | wovon dieselben gemeinshaftili<h 400 000 in “Dasselbe E eitebt nunitehv aus 985 Stüd> Priorität?- ju erhöhe asen, das Stammtapita! um 20000 A | Bei der im Handelsregister Band T Seite 65 ein- thal Gesammtprokura (gemeinscaitli mit Viax “Ja unjer Hantceléregistec B. ijt beute unter Nr. 12 Aenderung in der Person des des L SUU aläreeites a O ani Dicueo, is Arten us G TuteetE Gt V ttien (erster Ar abe), 1047 Stüt legenwiri S betcägt das Stammkapital aftragenui Gn: S ne A aka N ae: O dies bei Nr. 12 des Handels- S R e Lie Aen ea idait in Firma reiben im ,, - | bere<tiguna an dem Geschäft3gewinne der Veleuia y L 6 9 L Ln G e: Wo: V ubis === giters D. DerRicrii, Ï eutícze Ban? LtTt.- Ï mal y Ô Inhabers. Anzeiger‘ mit eiuer Frist von drei Wochen be- | vom 1. März l. Jrs. Ge, den Rest aber zu net, ne in der Gintragung vom lien (erfie Nr 1dr 1909: ift Heute vermerst, dag demn Kaufmann Nobert | Breslau, den 21. März 1900 moz Wwe. «& Söbne“ a T e Kl. 9 b. Nr. 28 070 (H. 3581) R.-A. v. 25. 1. 98, | rufen. j 68 965 d 70 in baar erbalten. g e) 160 Stüd Prioritäts-Stamm-Aftien Amorsäle Gesel ada BFeiare Ea. R Hamburg Phi ente ist. Königliches Amtsgericht. berg i. Pr. cine Zweigniedelaßung iu Danzig Pole cllefande vom 2 ÍOTiD & O0, acf:nsast f Seneeatcerlowm g n E P E N Auggabe neuer | (weiter Ausgabe) und 20) Stü Stam 0 d lou Dur Geselishaiteebes<luß vom er Das | | Brauns 8 iches Amtsgericht. Bütow. Bekanntmachung. 196004) | : Der Gegeafiand des Uaternehmens ift der Betrieb Sto>bolm; Vertr: Ridard Fûders, Gieliy, E, Charkutierwaren „(vorm Chr. Edert) mit g Die Ausgabe der neuen Aktien gegen einen den (ivetes Bt 08 A 1900. bi ves 30e unt z L E, Dare ee Gejelljscatt ift N. Wegmann, Le Handelsregister Abtheilung A. ist ein- e Le Handelsë- und industriellen Geschäften aller r. 44 A. y. 24. 9. 95. | dem Sitze in Augsburg vom 9°. ärz 1900 wurde | Nennwerth übersteigenden Betrag ift staithas\t. s Pes Z 9. V O Da s noagrl. : R Art, insbesondere die Fortführung des von der Fir ufolge Urkunde vom 12 3. 19C0 umgeschrieben der Gesellschaftsvertrag mit Nücksiht auf die Be: | Die Dauer der Gesellschast ist auf eine beftimmte Königliches Amtsgeriht. G Köniai den 23, März 1900. S Bremen. U : y [95994] 1) Unter Nr. 33 die Firma „Hermann Vehlow“, | I. Simon Wrwe. & Söbne früher L En Bank au den Kaufmann Wilhelm Häfuer, Feuerbad. stimmungen, des Handeldgeepbuches vom 10. Mai Zeit niét beschränkt. L L es Amtsgericht 1. Abtbeilung 122. ¡Me das Dindelleen nee ist am 23. März 1960 Fs Kaufmzann Hermann Vehlow zu Groß- Fr@Utes, A i Grundkapital beträgt ¿zcbn Millionen . 16 a. Nr. 92 (B. 25 „A. v. 5. 6. 96, abgeändert und zuglei er vollständigen ie Direktion (Vorftand) führt die Geschäfte der é Ö ia R ÉS E A Ú eingeiragen worden: j i Lee : ark und ist in 10 000 Aktien à 1000 16 eingethei ¿p RO AGO (B. 2485) 7 6,10. Neufassung unterzogen. ; N eris i Nath- Gesellschaft nah (Merten) DO L E des Verantwortlicher Redakteur: e: Vekauntma<hung. [96000] E. Duisenberg, Bremeu: Am 28. Dezember 2) Unter Nr. 34 die Firma „Nathan Jacoby“, | welche auf den Inhaber Tae d ott: Zufolge Ürkunde vom 15. 1. 1900 umgeschrieben legenen: L * Gesezes und der Statuten sowie auf Grund der von Direktor Siemenroth in s Marie C e eee “al die tienia Suif E die me und die Prokura des Johannes TUIENs Kaufmann Nathan JacFy zu G:05° A Ne Ges@äfcóve:trag lautet vom anf Münchener Flaschenbier-Export Bavaria wi> des Unternehmens is der Betrieb der von | dem Aufsichtsratbe zu ertheilenden Instcuktionen. ; erlin ray E en (Aüctninhavertn Duifenverg erlo! Wen, B ; g L Ge v 20. Febeuar 1895 und gilt j-t in der Fassung 4 A. pater: Nee toler. Minchen. Zw Gduard eres M E S Charkutierwaaren- Der L ift V N Toltciaea Mit- Verlag der Expedition (Scholz) in B s x m ate Grzyvewskt zu Lissaken) eingetregen. Rud. Otto Weyer, Gesellshaft mit be- 3) Unter Ne. 35 die Firma „Louis Noseu“, | 25. Nârz 1899, Dadath: pesebt e Rote Qa S T N23 SOL (A. 1349) R-A. v. 7. 5. 97, | fabrik und des damit verbundenen Verkaufsges<äftes. | glieveer Wo Vorstandes die Befugniß zu ertheilen, | Dru> der Norddeutschen Buchdruteret und Beh M E LRO AMNINDOOTE E EGEUTE Ce schränkter Haftung, Bremen, als Zweig- | Inhaber Kaufmanu Touis ofen hu Groß-Tuchen. | einem oder mehrerea vom Aufsi%törath zu er- ¿24474 (4. 1310) , , 1. 6. 97. | Die Gesellschaft kann für ihre Zwe>ke Immebilien | die Gesellshaft allein zu vertreten. Anstalt Berlin SW-., Wilhelmftraße S niederlassung der in Hamburg unter gleiher 4) Unter Nr. 64 die Firma Htrmann Meyer, ncennenden Mitgliedern Direktoren —z dr Auf-

4

Vi c : | alla, den 20. März 1900, Mea bestehenden Hauptniederlafsung: In der Fnhaber Kaufmann Hermann BMeyer zu Groß- | sichtsraih iit au e:midtigt, it-livertretznde Dicckioren

Königliches Amtsgericht. ersammlung der Gesellschafter vom 22, &a- | Noslin. ¿a ernennen.