1900 / 77 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 IRiürttembergische Notenbank.

In der heute stattgehabten l 98, ordentlihen Generalversammlung

es Instituts wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1899 auf 4 36, pro Aktie festgestellt unseres Juen daß dieselbe vom 1. April ab zur Auszahlung gelangen solle. Gleidheltig s E gemäß § 244 des neuen Handels eseßbuh8, die Mittheilung, daß Herr Geh. Hofrath Alb. von u a infolge Ablebens und Herr Geh. ena Dr. R. von Steiner aus Gesundheitsrücksihten aus dem

tôrath ausgeschieden find und die Herren : AREE 9 vin Kommerzienrath E. Benzinger und Geh. Hofrath K. von Staib neu in den Aufsichtsratb gewählt wurden. Stuttgart, 24. März 1900.

Württemb. Notenbank. A. Kebrer, Direktor.

A. Gefell, j i i W. Koerper, | Stellvertretende Direktoren

[96742] / ; G N Sürther Maschinenfabrik vorm. 9. Hammerschmidt, Sürth ho :

ion fellsshaft werd urch zu der am 1S, . Ce,

S È° Uhr, S Gusertt cotale a SttteK Sal. Oppenheim jr. & Cie. in Köln statt-

findenden elften ordeutlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesorduuug: i A 1) Aenderung der §§ Su. 31 der Statuten: „Fixierung der Minimal-Tantième des Auf- tsratbs“. 2) E der Bilanz, sowie des Berichts des Vorstands, des Aufsichtsraths und der

isionsk ission. u

3) Ee die Genehmigung der Bilanz, sowie über die Verwendung des

Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths edern de i:

De B Aktionäre, nie an der Generalversammlung theilzunehmen beabsichtigen, haben ihre Aktien in Gemäßheit des § 24 des Gesellschaftsstatuts mindestens eine Woche vor dem Versammlungstag, und zwar

M g bet der Gesellschaft selbst, oder 7 bei dem Bankhause Sal. Oppenheim Jr. & Cie. in Köln, oder bei dem Bankhause Gebr. Bethmann, Frankfurt a. Main, oder bei dem Bankhause J. Wichelhaus P. Sohn ia Elberfeld

zu bit E ih, den 26. März 1900 , . ar -

As y Der Auffichtsrath.

P. Bohland, Vorsigender.

[96500]

Activa. P assiva.

Bilauz am 31. Dezember 1899. M f Md

132 009: 480|—

M 750 000|— 343 000|—

59 684/17

31 739/66

Aktien-Kapital - Kto. Hypotheken-Konto . Kreditoren-Konto

Reingewinn pro 1899

Grundftück8-Konto Bestand am 31. Dezember 1898 . . . 20/0 Abschreibung von #4 24 000,— .

Fabrikgebäude-Konto Beftand am 31. Dezember 1898. . . 20/0 Abschreibung von A 315 090,— . |

318 000/— 6 300|— | 311 7v0|— | 79 497|—| 8391 197 | Wohngebäude-Konto A | Bestand am 31. Dezember 1898 . „. 55 500 | 29/0 Abschreibung

1 110|—| 54 39u|—

41 306/65

|

j

Abbau-Konto Bestand am 31. Dezember 1898. Maschinen- und Zieaelei- Inventar-Konto Bestand am 31. Dezember 1898 . . 10 9/6 Abschreibung

67 000|— 6 700|—

60 300|— [f 44 614/53] 104 914/53

Geschirr-Konto | I | j

Bestand am 31. Dezember 1898 , . 8 090 20 9/9 Abschreibung 1 600|—

6 490|— 6 854/92

iw

Komtor-Invexztar-Konto Beftand am 31. Dezember 1898 , .

10 9% Abschreibung

500|— 50|— 4590|— 1436/25

l

1 888:

Beleuchtung? Anlage-Konto Edi am Sl: inter 1899, ¿ 10 666 Konto-Korrent-Konto |

Debitoren 140 9115 19/% Abschreibung von —— 140 383

Kautionen- Konto |

ree Kautionen Kassa-Konto l | E | 2 814/24 Waaren-Konto E | Bestände an Ziegeln, Kohlen 2c... 30 275 E) L184 423/83]

A. v. Petrikowsky. Schmullius.

Vorstehende Bilanz ift von mic geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden worden. Julius Rech, Leipzig, vereideter Bücherrevisor. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. R 199 116

M s M Generalunkoften-Konto | | 247/50

52 849,58 . 1815|—

1184 423/83

Forberge b. Riesa, im Februar 1909.

Sächsische Dachsteinwerke vorm.

Debet.

Ziegelei-Konto ._. .

Gehälter, Löhne, Brennmaterial, Be- | | }| Wohngebäude - Grtrag-

triebskosten, Versiherungsprämien, Reparaturen sonstige Unkosten 137 540 yvotheken- Zinsen-Konto G Hypothekenzinsen 10 272 Zinsen-Konto Wechseldiékont, HBankzinsen Abs(reibungen E e ov rundftücks-Konto Wohngebäude- Konto Maschinen- und Inventar-Konto . . . Komtor- Inventar-Konto Geschirr-Konto Debitoren-Konto

Sewinn-Saldo

- Korrent und Konto - K So

1 600|— 528/590

| 16 m | | |

31 739/66 199 363/82

A. v. Petrikowsky.

Forberge b. Riesa, im Februar 1900.

Sächsische Dachsteinwerke vorm. Scchmullius. Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto 1 vou mir geprüft und mit den

den. Mienen Eides woryen Fulius Rech, Leipzig, vereideter Bücherrevisor.

[96641]

Vilanz der

Debitores.

Stettiner Dampfmühlen Actien Gesellschast

am 31. Dezember 1899.

Creditorea,

R

Mh. 826 591

Grundftück, Mühlen und Gebäude N

Zugang 1800 a 6

866 961 12 997 83 250

178 734

Abschreibung 1899 .…, . -

Dampfmaschinen und Keffel . Zugang 1899 . „. «

261 984

Abschreibung 1899 . . 17 261

244 722

68 400

Ba Elerator und Koblenbabn S

Absthreibing 1899 . .

Bestände an Mebl und Kleie . Bestände an Getreide

Bestände an Brenn- und anderen Materialien. « o « o #_ +5 Handluags- und Fabrik-Utensilien E und Wagen

e

Wechsel- und Kafsa-Bestand . M Bezahlte Feuer-Asekuranzen p. 1900 Schuldbuh-Konto Debitores Grundstück-Konto Haurwiß . . ab darauf lastende Hypothek

50 000

117 949/30

63 270 1 075 267

9 560

| 84085

236 969 67 949

Gewinn- M.

Debet.

Abschreibungen : rei Müblen und Gebäude

14 9/9 de 6 866 516,63 . .. Dampfmaschinen und Kessel

10 °/0 de M 83 299,— . . -

5% de A178 Ta 2a e Elevator und Koblenbahn

7E 9/0de M4 68 400,— Ueberweisung : auf Reservefonds-Konto ca. 109/o auf Dividenden-Konto

309/06 de é 1800000, —. ..«

Tantièmen: i

vertrag8mäßige Tantième an die Direktion u. den Obermüller sowie Gratifikation an die Beamten .

Stettin, den 26. März 1900.

E Auffichtsrath der u r mühlen Actien Geselischaft

en: t Rud. Abel, Vorsitzender,

Rosenow, steUvertretender Vorsiyender, Trefselt, Shwinnina, Land.doff.

[96734

Stolberger

auf § 13 des Statuts 23. April d. Jes

Generalversammlung berufen. Tagesordnung :

1) Vorlage von Bilanz, Gewinn-

2) Genebmigung der Jahresbilanz vertheilung. 3) Entlastung des Vorstandes. 4) Ee e, Ee tolber uland), B Der Vorsftar®.

Ad. Baftin. Herm. Bastin.

96651 l Vilanz am 31. Dezember 1899. Activa.

Stettiner Dampf- b steht aus folgenden

Sayett-Spinnerei. Unsere Aktionáre werden hierdurch unter Hinweis zu der am Montag, deu Vormitt41s 11 Uhr, am Sitze der Gesellschaft stattfindenden ordentlichen

und Verluft»

Rechnung und Geschäftsbericht für 1899, und G:

den 26. März 1900.

M 272 624,07

2 707 462

und Verluft-

h

5 703

44 080/05

6 7927: 21 202/95

1 a 000/— 57

M

400 66334

Aktien-Kapital-Konto . .. Reservefonds-Konto . Acceptations-Konto . . Schuldbuch-Kto. Krediteres Dividenden-Konto . . .. 54 000!

r

|

j

|

outo.

H Gewinn:

auf Mahlmühlen-Kento .

4

s

101 807

[and

winn-

ibre

u der am Dounerêtag Vormittags 107 Uhr, im Geschäftslokale der Kupferwerke Deutschland findenden 3. ordeutlichen Geueralversammlung

eingeladen.

1) 2)

Y raths. 4) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche stimmbere(tict vertreten sein wollen,

Notar ausgestellte bei der Gesellschaft zu hinterlegen. Oberschöneweide bei Berlin,

147 1018077

Die Direktion. [96732]

Kupferwerke Deutschland. Die

erren Aktionäre der Kupferwerke Deutst- in Obershöneweide bei Berlin werden bierdurd deu 26. April 1900,

in Oberschöneweide ftatb

Tagesordnung: -

Bericht des Vorstands und des Aufsichtéralt E der Bilanz, der Gewinn- und lustrechnung. i Genebmigung der Bilanz, Gewinn- und V lustrechnung und Beschlußfaffung über Yew wendung des Reingewinns. : Entlastung des Vorstands und des Aufsichté

haben laut § 26 der Statuten

Aktien oder von der Reichsbank oder einen Depotscheine bis zum 22, April

98. März 1900, Kupferwerke Deutschland.

Der Auffichtsrath. Max Guilleaume, Vorsißender.

#

36

p # beutigen Generalversammlung wär die zur Beschlußfaffung über die geplante Vergrößerung des Grundkapitals erforderlihe Anzahl Aktien nicht ver- treten, und wird deswegen anderweite General- versammlung zu obigem Zwecke berufen auf Mitt- woh, den 18. April 1900, Nachmittags 44 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft.

In der Versammlung soll au die im § 278 des

ndelsgeseßbuchs vom 10. Mai 1897 vorgeschriebene lei bstimmung der Inhaber, von Stamm- Aktien sowie der von Vorzugs-Aktien stattfinden.

Lüneburg, den 26. März 1900.

Der Auffichtsrath der

Lüneburger Wachsbleiche I. Börstling. Geridcke, Vorsitzender.

37] Actien-Gesellschaft für Beton- und Monierbau. E Bilanz vom 31. Januar 1900.

M S 97 240

270 406 68 611 1 1 57 667 130 510 Inventar . 1413 Beleuchtungs-Anlage 1 Materialien 175 800 vit 44 243

auten ab Anzahlungen 271 142 37 214

Kasse Wesel 33 798 3 489

Baar-Kautionen . . 195 681

6 675 342,14 00

Effekten (davon nom. A 177 087,66 als Kautionen hinterlegt) . ..

Konto-Korrent-Konto : . M 698 987,14

Außenstände . , Bankguthaben . . 220 006,73

Aval-Debitoren . . . 6129 693,— |

Bei uns hinterlegte Kau- tionen 98 362,50

918 993

228 015 2 534 232/58

Passíva. Aktien-Kapital Obligationen, rückzahlbar am 31. De- zember 1907 ypotheken eseßliher Reservefonds Außerorden!liher Reservefonds . ,. Obligations-Agio-Konto Delkredere-Konto Dividende-Konto Obligationen- Zinsen-Konto Konto-Korrent-Konto ; Laufende Verbindli keiten

Á# T1 401,04 Bank-Tratten

e 375 000,— Aval-Konto

M 129 653,— Kautions-Kreditoren . . , 98 362,50 Netto-Gewinn

940 000

526 000 27 000 5411 200 000 6 500

4 277 700 250

A

446 401/04

228 015/50 149 677/59

2 534 232/58 Gewinn- und Verlust-Konto 1899/1900. 18 2 480/35

Soll. An Kursverlust am Staatspapieren- Bestande A Obliaations-Zinsen A 26 300,— Unkosten e 91 982,15 Unfallversiherung . 15 987,25

Abschreibungen: an Gebäude 1% . ä 2731,38

94 269/40

[95826] Niederrheinische Dampfshleppschiffsahrts-Gesellschaft.

_Es wird bekannt gemacht, daß in der außerordent- lihen Generalversammlung .vom 30. Dejember 1899 zu Mitgliedern des Auffichtsraths gewählt wurden: die Herren Justizrath Franz Kramer hier, Fabrikbesißer Emil Möhlau hier, Fabrikant Ernt Cramer hier, Fabrikbesißger Georg Müller hier, Kommerzienrath Th. Croon in M.-Gladbach, Rentaer Carl Barthels in Barmen, Bankdirektor Wilhelm Rehn in Efsen und Kaufmann Julius Stemvel in Efsen. Düsseldorf, 20. März 1900. Der Vorftaud.

[6741] Centralverkaufscomptoir

von Hintermauerungssteinen.

Gemäß Paragr. 17 unserer Statuten und laut Beschluß des Aufsichtsraths in der Sißung vom 20. März 1900 laden wir unsere Aktionäre hiermit zu einer außerordeutlichen Generalversamm: lung zum Donnerstag, den 26. April 1900, Vormittags 11 Uhr, na dem Architektenhause, Saal B., zu Berlin W., Wilhelmstraße 92/93, ganz ergebenfl ein.

Tagesorduung :

1) Antrag des Borstands und des Auffiht3raths auf Rückgängigmachung des Beschlusses vom 24. November 1898, betreffend die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellshaft um 300 000 R.-Mark und Aenderunz des Paragr. 3 der Statuten.

Antrag des Vorstants und des Aufsihtsraths3

auf Erbshung des Grundkapitals um 300000 #4

und auf Zutheilung der neuen Aktien an be-

ftimmmte Personen.

3) Aenderung des Paragr. 3 der Statutea in- folge der Kapitalserhöhung.

Wir ersuchen unfere Aktionäre, welhe an der außerordentlihzn Generalversammlung theilnehmen und ihr Stimmrecht laut Paragr. 18 unseres Statuts ausüben wollen, entweder ihre Aktien oder die Depot- scheine darüber

von der Reichsbauk, von der Dresdner Bauk, von der Commerz- & Discouto-Bauk, von der Potsdamer Kreditbank, Potsdam, vom Bankhause P. Bernhard, Potsdam, vom Brandenburger Bankverein, Brau- denburg a. H., vom E Bankverein, Rathenow a. ., von einem deutschen Notar bis zum 21. April a. c., Abends 6 Uhr, bei unserer Hauptkasse, Berlin NW., Am Weiden- damm 1 1, zu binterlegen und die Legitimations- karten in Empfang zu nehmen.

Berlin, den 28. März 1900.

Central Verkaufscomptoir von Hintermagueruugsfteinen. Der Auffichtêrath.

P. Maaß.

2)

(95451] „Filature de Laine peignée de Cernay“ „Kammgarnspinnerei Senuheim““, Lilanz pro 31. Dezember 1899.

Activa. 1) An Gesammtanloge .. . . 2) Rohmaterial und Fabrikate . Kassa-Konto

|

# S

1 327 030/29 1986 597/68 2 881/76

55 200/41 825 058 11

4 196 768/25

Wechsel-Konto Debitoren

P assiva. 1) Per Aktien-Kapital Kreditoren Delkredere-Reserve

2 080 000|— 1 453 620/69 15 466|—

199 363/82

Büchern lüiberein-

An Grundstück-Konto Gebäude-Konto

General-Waaren-Konto Kontokorrent-Konto Kassa-Konto Effekten-Konto Wechsel-Konto

Passiva,

Aktier- Kapital-Konto Hypotheken-Konto R. dds

onto-Korrent- Kon

(inkl. Bank 4 12 623,30) Delkredere-Konto Re'‘ervefond9- Konto Spezial-Reservefonds-K: Dividenden-Konto Reingewinn

D

ebet.

M 53

Kontokorrent-Konto Afffsekuranz-Kontko Diskonto-Konto E eparatur-Konto Unkosten-Konto Zinsen-Konto Gewinn . Vertheilung: Reservefonds... M Spezial-Reservefcnds

Tantième und Grati- fationen

Dividende 69% . . . - -#

Vortrag auf 1900 .

Credit.

Per Kontokorrent-Konto Generalwaaren-Konto

Haunover.

Maschinen- u. Utens.-Konto . . s

Geschäftzerwerbgs.-Konto é : j

Gewiun- und L.«zust-Kouto. D

Abschreiba. Gebäude-Konto . . Abschreibg. Masch.- u. Utens.-Kto.

, 10 000,— Geschäftterwerbg.-Konto 10 000,—

M U 42

Hannoversche Zündholz Comp. A. G.

270 623,92 204 920,15 183 264,70 97 236,03 5 519,50 1482,85

5 192,85

ä 70 (000,—

# 1 110 864.07

196767) Kölnische Maschinenbau Actien - Gesellschaft,

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermi zu der am Freitag, den 27. April d. J-- a mittags 114 Uhr, im Saale der Casino- E \{chaft, Augustinerplay Nr. 7 in Köln, stattfindez= vierundvierzigsten ordentlichen Genera fammlung ergebenft eingeladen. Tagesordnung: a 1) Bericht des Vorstands über die 2 Geschäfts unter Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung. zin: Bericht des Aussichtsraths über die De g der Bilanz, der Gewinn- und Verluft nung und Vorschlag zur Gewianverthei u. 3) Beschlußfassung über die Genehmigung Bilanz ur.d der Gewinnvertbeilung. Gorfiand 4) Ertheilun E E für den Bor? und den Au sgrath. i 5) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtératbt. 6) Wabl von 3 Revisoren zur Prüfung nächsten Bilanz. a Dia Aktionäre, welche in der Gean sammlung füimmen oder Anträge stellen wollen tbal ihre Aktien oder den Depot schein der C M oder eines deutshen Notars über Nieder tg e e Aktien bis späteftens am füusten T Generalversammlung, den Tag pers ind nicht E 75 003,73 | Geschäftsstunden entweder 10 225,13 | schaftskaffe in Köln-Bayenthal, het 80 423,02 | Auffichtérath als Hinterlegungestellen biesigen Bankhäusern : Co Sal. Oppenheim junr. & 60. . H. Stein un K Schaaffhausen' scher Bank-Verein | iederzulegen. avf ; Die Eintrittskarten und Stimmzettel wefeles ein Attest der obengenannten Hinterrs onneré über die geschehene Aktienniederlegung a ‘tags vot tag, den 26. April d. I-- me vou 3 bié 9 bis 12 Uhr, und Nachmitta (saft aub 5 Uhr, im Geschäftslokale unserer E Eintritt gehändigt. Die hier etwa nicht abgebo! ginn karten werden eine halbe Stunde L d Persamn' Generalversammlung im Vorzimm® n werden. lunaélofals zur Abnahme bereitae ;

„Bayeuthal, 26. Köln Yy I Bo

700 000,— 160 000,— 11 129,12

78 971,52 2 000,— 67 626,91 10 613,50 100,— 80 423.92

#6 1 110 864,07

. b

2)

5 194,09 20 257,93 1245,34 4185,20 7 371,70 28 003,56 14 809,09

M

3,02 A6 246 718,79

54,87 246 663,92

e 246 718,79

.

an Maschinen 5% , 3611,13 an Inventar 10% , 157.11

Neito-Gewinn

Haben. Per Vortrag vom Vorjahr Betriebs-Gewinne « Zinsen

Der Vorftand. M. Koenen. N

6 499 62 149 677 59

252 926/96

| 5 306/46 208 441 27 9 533/79 29 645/44

952 926/96 E. Saalwächter.

Die auf 7 0/9 festgesezte Divideude" ist von morgen ab mit 70 A für den Divid:ndenschzin

Nr, 3 Reibe 2 zahlbar

in Berlin bei der Mitteldeutschen Credit-

bauk, in Leipzig bei der Comm. Ges. a, Actien. Berlin, den 26. März 1900.

irma Becker &@ Co.,

Actien-Gesellschaft für Beton- und Monierbau.

, Reservefonds Extra-Reservefonds

Gewinn- und Verlust-Konto .

Debet.

118 949/70 272 451/32 256 280/54

4 196 768/25 Gewinn- und Verlust-Konto.

Credit.

1) An Reingewinn . . 2) Per Reservefonds 3) Dividende 6 9/o . 4) Tautièmen Ï 5) Extra - Abschrei-

bungen . .. 6) Extra - Reserve-

fonds

s

12 814/03 124 8C0|— 27 893/30 19 906/59

70 86662

M S 296 280/54

256 280/54

Seunheim, den 10, März 1900. Als richtig bescheinigt : Filature de laine peignée de Cerna7y.

H. Thierry-Mieg.

256 280/54

%6 Pilatures et Tissage de la Cité zu Mülhausen i. E.

Passiva.

_Aectiva.

Bilanz pro 31. Dezember 1899.

Immobilien und Induftrielles Mobili geaaren und B Sinlirie / i: O Debitoren Z

ortrag auf 19 i Prärie: f 1900 von Affsekuranz

Debet.

2 604 193/82 Gewinn- und

M d 833 398 42 1 282 863/08 1 143/96 479 674/44

7 113/92

Aktien-Kapital Kreditoren Unterstüßungsfonds Reservefonds Dispositionsfonds

Gewinn- und Verlust-Konto

Verlust-Konto.

2 604 193

“h S

1 800 000| 110 160/08 15 974/20 198 752/64 266 561/80 212 745/10

82 Credit.

In Ne rv Dividen: gene

ratififationen .

“M |9 1 247/36 90 000

6 074/90 115 422/84

Mülhausen, den 2. März 1

212 745[10

Reingewinn pro 1899

Wahrkaft bes@einigt :

900.

Filatures & Tissage de la Cité. Ed. Vaucher & Co,

M S 212 745/10

212 745/10

[95663] Kammgarnspinnereien

vormals Schwarz & C°- Actien-

gesellschaft, mit Siß in Mülhausen. Bilanz pro 31. Dezember 1899.

: Activa. Immobilien u. industrielles Mobiliar Kassa, Portefeuille und Werthpapiere Waaren und Vorräthe Verschiedene Debitoren

#A S

3 892 752/41 101 840/35

13 237 968/12 3 585 302/09

20 817 862/97

4 000 000 1 200 000 800 000 13 340 032/92 221 731

Passiva. Grundkapital Reservefonds Vorsichtsfonds . Verschiedene Kreditoren Arbeiter-Vorsicbtsfonds Gewinn- und Verlust-Konto: Uebertrag von 1898 68 803,55 Jahresgewinn . . . 1107 294,73

Zinsen der Reserven 80 000, - | 1 256 098

: 20 817 862 Gewinn- und Verlust-Konto.

Debet. Dividende 15 9/9 Tantiòme für die Direktion, die be- theiligten Angestellten und den Aufsichtsrath Arbeiterunterstüzungsfonds . . . .. Außerordentliche Abschreibung auf Im- mobilien und industrieles Mobiliar

M 600 000

369 397/08 94 729/47 191 971/73 1 256 098/28 68 803/55

1 107 294/73 80 000|—

1258 098/28

Credit. Neuvortrag von 1898 Jahresgewinn Zinsen der Reserven

Wahrhaft bescheinigt. Mülhausen, den 7. März 1900, Kammgarnspiunuereien vormals Schwarz & Actiengesellschaft. E. S poerlein.

[95454] „Laederich & Cie Commanditgesellshaft auf Actien“, zu Mülhausen, Elsaß.

Bilanz auf den 31. Dezember 1899.

Activa. M 9 t) Waarenbestand: in Rohwolle, ge- | fämmte: Wolle, gesponnene Wolle, | Kämmlinge, Abfall 2 808 126/50 in Kohlen und verschiedenen | Vorräthen 130 656/80 2) Immobilien und Industrielles Mo- | biliar 6 2 235 463,07 nah Abzug der

Amortisation. . 111 773,15

3) 126 Debitoren im Konto-Korrent . M 3 278 052,28 nach Abzug der Zinsen auf nicht verfalleneFakturen .„

2123 689/94

3276 930 «8 389 8 347 793|

PassiVa.

1) Aktien Kapital 2) 53 Gläubiger in Konto-Korrent , 3) Reservefonds einschließli der Zinsen bis 31. Dezember 1899 . . ., 4) Dié positionsfonds, einsließl. Zinsen bis 31. Dezember 1899 . ... 5) Wechsel (zu bezahlen und in Umlauf) 46 2105 530,08

17 461,56 vom 27. bis

2 400 000 3 087 340

131 953 5 5921| |

nah Abzug der zu laufenden Zinsen _„

6) Lohn der Arbeiter 30. Dezember 1899 7) Statutarishe Verminderung um 29/6 auf 12l Forderungen im Betrage von Æ 1 199 400,13 S Gewinn

2 088 068

7 814

23 988|—

603 107/96 8 347 793136

Gewinn- und Verlust-Konto

pro 31. Dezember 1899.

Mk S 63 405|— 22 841 11 383211

1 906/55 96 774/32 112 066/99 62 506 91 7 454 38 113 658/41 22 663 37 40 298/98 157 323/69 4 877 243/41 592 992 22 111 773/15 23 988|— 603 167 96

6913 836/56

Gehbalt-Konto Versicherungs-Konto Droguerien-Konto Beleuchtungs-Konto Verpackungs- Konto Unterbhaltungs-Konto Unkosten-Konto Reisespesen-Konto Koblen-Konto Oel-Konto Seifen-Konto Eo Rohwolle- Konto Lohn-Konto Abschreibung Abschreibung 2 9/9 auf Aktivaus\tände Reingewinn

641091972 287 902/60 215 014/24

| 6 913 83656

Garn-Konto Kämmlinge-Konto Abfälle-Konto

Wahrhaft bescheinigt : Mülhausen, 7. Februar 1900. Laederih & Cie,

[96660] Pereinigte Fabriken englischer Sicherheitszünder, Draht- und

Kabel-Werke in Meißen.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der Mittwoch, den 18. April 1900, Nach-

mittags 44 Uhr, im Saale des Gasthauses , Zum

Hirsh*, hier, abzuhaltenden achtundzwanzigfstert ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung : : 1) Vortrag des Geshäftsberihts und der Bilanz für 1899

2) Bericht des Aufsihtsraths und Entlastung. 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes. 4) Abänderung des § 27 Absay 3 des Statuts. 5) Grgänzungswahl des Aufsichtsraths bezw. Zuwahl zu demselben. Es scheidet Herr Justizrath Fr. Francke aus Meißen aus. Derselbe if jedoch nah ___§ 17 sofort wieder wählbar.

Aktionäre, die an der Generalversammlung theil- nebmen wollen, haben beim Eintritt in das Sißungs- Tofal, das 33 Uhr geöffnet und 44 Uhr geslofen wird, durch Vorzeigung threr Aftien oder Depot- seine fi auszuweisen.

Der gedruckte Geshäftsberihi wird vom 9. April

ab bei Deutschen Credit - Anftalt,

der Allgemeinen Leipzig, der Creditanstalt für Industrie und Handel, Dresden, der Firma Kröber & Co., On der Firma Ernst Heydemann, Meißen, jowie in unserem Komtor zur Abholung bereit liegen, und find genannte vier Firmen zur Ausftellung der in § 10 des Statuts gedahten Depotscheine ermächtigt. Meißen, am 24. März 1900, Der Auffichtsrath. Justizrath Franke.

[96738] Verliner Spediteur-Verein

Aktien-Gesellschaft. Die diesjährige ordeutliche Generalversamur- [lung findet am Donnerstag, deu 3. Mai d. J., f Vormittags 10 Uhr, im Saale des „Norddeutschen Hof“, Mohrenstraße 20, hierselbst statt, wozu unsere H:rren Aktionäre bter- durch ergebenft eingeladen werden. | Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über das verflofsene Geschäftsjahr unter Vorlegung der Vilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1899; Beschlußfaffung über Genehmigung derselben und Festsezung der Dividende.

2) Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge.

3) Wabl zum Aufsichtsrath.

4) Wabl don zwei Revisoren pro 1900.

Zur Theilnahm? an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe \spätesteus am 30. April d. J., Abends 6 Uhr 28 des Statuts), entweder ihre Aktien bei der

Gesellschaftskasse, hier, Blücherplayz 1,

deponiert, oder die geschehene rechtzzitige Niederlegung derselben

bei Herre Abel «& Co., hier, Kanonier- firaße 17/20,

oder Herren Born «& Busse, hier, Behren- strafe 31,

bezw. bet den geseglich zuläsfigen Stellen

durch Bescheinigungen nachgewiesen haben. Die Aktien sind mit doppeltem Nummernverzeichniß ohne Kuponbogen einzureichen,

Berlin, den 13. März 1900.

Berliner Spediteur-Verein Aktien-Gesellschaft. Der Auffichtsrath. M. Abel, Vorsitzender.

[96733] Schönebeck-Elmener Straßenbahn, A.-G.

Wir berufen hiermit die vierzehnte ordeutliche Generalversammlung unserer Gesellshaft auf Mittwoch, den 18. April c., Nachmittags 4 Uhr, in unser Geschäftshaus Friedrichitraße 63, hier, um folgende Tagesordnung zu erledigen :

1) Inventur, Bilanz und Geshäftsberiht pro 1. April 1900, Gewinne und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr vom 1. April 1899 bis 31. März 1909, Entlastung der Ver- waltung. 2) S iinale und Grfaßwahlen zum Aufsichts- rath. Wer als Aktionär an dieser Versammlung theil- nehmen will, muß seine Aftien oder einen darüber lautenden Depotschein einer Neichsbankstelle späteftens drei Tage vor dem Versammlungstage bei uns oder bei einem Notar (wozu wir den Dr. juris Kempfe in Groß-Salze vorschlagen) gegen eine zum Gintritt legitimiecrende Bescheinigung hinterlegen. Schönebect a. E,, den 28. März 1900. Der Vorftaud. Mahlke.

[96749] Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am Mittwoch, den 18. April d. JI., Nachmittags 2} Uhr, in unserem Ge- \chä1tslokale zu Bad Oeynhausen-Niederbexzn statt- findenden ordentlihen Generalversammsung ergebenft eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz pro 1899. 2) Bericht des Vorstands und Aufsichtsraths 3) Beschlußfassung über die sub 1 und 2 ge- dachten Gegenstände und die Vertheilung des Reingewinns. Wahl einer Revisionskommiision. Beschlußfassung über die Ertheilung der Decharge für den Aufsichtsrath und Vorstand. 6) Kompletierung des ordentlichen Reservefonds

bis zur Höhe von 40 000 # aus dem Gxtra-

Reservefonds. 7) Beschlußfassung über ein neues Statut aus

_ Anlaß des neuen Handelsgeseßbuhs.

Diejenigen Aktionäre, w:lhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben sich in Gemäßheit des § 28 unseres Statuts \pätesteus am lezten Werktage vor dem Zusammentritt der Generalversammlung im Geschäftslokal der Gesellschaft zu Bad Oeynhausen- Nieder- bexen oder bei Herrn S. Katz, Haunover, a13- zuweisen. Bad Oeynhausen, den 27. März 1900.

Thonwaarenfabrik Actien - Gesellschaft. Der Vorftand.

4) 9)

S, Victor.