1900 / 77 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[96499]

Bilanz der Nähmasthinen- und Fahrräder-Fabrik Bernh: Stoewer, Actiengesellschaft,

Activa. am 31. Dezember 1899. Passiva.

[96645]

Norddeutsche Creditanstalt Köuigsberg i. Pr. Activa. Bilanz-Konto 1899. Passiva.

Passiva. 6 A M A j Aktien-Kapital-Konto: j Per Aktien-Kapital- t y 690 Aktien-Kapital t am 15. Fanuar und 1. April 1900 fällige Rest- Konto . . - [10 000 000|— h An «Kap E n ¿ez ol 900.000 zahlungen auf A 2000000 . . . . - .|1464500—| , Kreditoren . . | 7639 505/99 s 44 Al emeine aeseglihe Reserve. . . 120 000 Massetbe fingen au 0 2 ch | 706 737/82 - Depositen-Konto| 7 210 298/06 e ejondere Reserve . . .. . . . „| 14000 Bestand an deuts&en und ausländisWen Wechseln | 9266 134/04 Davon A 3 972 300 Vorschüsse gegen börsengängige Effekten . . « - | 4706 E mit längeren | | |

8 Bernigeröder Kommandit Gesellschaft auf Actien Fr. Krumbhaar in Wernigerode a/Harz.

Bilauz per 31. Dezember 1899,

Activa. Bilauz ver 31. Dezember 1899. Passiva.

[96635] Bahnhofs - Brücken- Gesellschaft zu Weißenfels a. S.

Dividenden-Reserve 60 090 635 684/05] Deposit-Rehnungen mit Kündigungen | 4 538 549 25 130/68] Kreditoren in laufender Rechnung . . | 1073 378

Debitsren: Kündigungsfriften.

731 383 Guthaben bei Banken und Per Tratten - Konto | 20832 164/(

Debet.

Betriebs-Unkoften-Konto: Für Gehälter, Gas- und elektrischen Konsum, Sitte. ac oe Reingewinn

H E rf A ete Cn A Me E Ti RCÁ rar ui B sri C S T a He L E E S, U SL Li: eh aths

546 793 _Debet.

6 832/57 4 627/60

5 09/9 Dividende à 4 90000,— Aktien- Kapital = #4 15,— pro Aktie

A 4 500,—

u 419780 #6 4 627,60

Vortrag auf neueRechnung 1

welcher wie nachstehend vertheilt wird:

11 460/17 11 460|17

56 277,51 56 277)

833 100|— 1 095 201

Activa. PassivVa.

|

Zita «e 1 623 514/50

Waaren-Konto: fertige Waaren Betriebs-Konto: Vorräthe . Utensilten-Konto . G 394 275 Zuaia « ch

25 0/9 Abschreibung Bureau-Einrichtungs-Konto . | E e S e 5 020|—

S a e S 117/05

5 117/09

1 279/05

1 623 514/50 Königsberg, den 31. Dezember 1899. Norddeutsche Creditanstalt.

3574 78003 Credit,

250% Abschreibung - + Debitoren-Konto: Außenftände . Bank-Konto: Kgl. Filialbank . . Kassa-Konto: Bestand . . «+ « Cffekten-Konto: Bayerische Pfandbriefe Vehsel-Konto: Bestand. . . + «

3 838|— 147 860/11 91 489/02 10 135/57 50 037/81

6231 122/72 Gewinn- und Verlust-Kerehnung am 31. Dezember 1899.

M 1B |S 14 934|77}| Vortrag aus 1898 295/99 89 852/43] Betriebs-Ginnahme-Konto 718 819/40 1 810|—|| Konto für Lieferung von Licht und Kraft 2 170/54 498 386/661} Dünger-Konto 2 950/40 119 252 47 | 724 286133 Der Vorstand. i Die Dividende ist mit 4 72,— pro Aktie à 4 1200,— und mit A 22,90 pro Aktie à A 1000,— von heute ab bei dem Bankhause Georg C. Mee & Co. zahlbar. Bremen, den 27. März 1900, Der Vorftand.

96622) Bremer Straßenbahn. [066273

A 90/0 en GENE und BINO, für n der beutigen Generalversammlung wurden von obigen Anleihen die Obligationeu (Aktieu-Gesellschaft).

bei der Nationalbauk für Deutschlaud, Königsberg i. Pr., 26. März 1900.

in Breslau be) de Breslauer Diocono Bene | Norddeutsche Creditanstalt.

196833) Coburg- Gothaische Credit-Gesellschaft in Coburg.

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1899. T assiva.

Î

8 M S 172 379/56] Aktien-Kapital-Konto:

62 328/06 13 000 Aktien à 4 300 3 900 0I0|— Wechsel-Konto 480 349/20} Geseßliher Reserve-Fonds 174 645/90 Effekten-Konto T} 463 221/25] Reserve-Fonds II 96 436/75 Neserve-Fonds-Effekten-Konto 164 432/31} Reserv:-Fonds II1 184 953/29 Lombard - Konto 82 543/35} Spezial-Reserve-Fonds 150 001/13 E a os G s 4 061 349/87} Beamten-Pensions-Fonds 125 573170

| } Tantième-Konto 7611/64

1189 000|— Remuneration2-Konto 3 200|— 325 081/48 Kreditoren 1 594 252/42

| Accepten-Konto 6 619/66

27 2 Scheck-Konto 54 281/25

Verluste.

Gewinne.

Amortisationsfonds Grneuerungsfonds Effekten-Konto Kosten des Betriebes Gewinn-Saldo

M 6 Babhnhofs-Brücken-Konto .. 90 000 Activa. U an icbaüber\chüfe Guthaben beim Banquier . . 7 474|— | Gebäude-Konto: editoren-Konto . . . .]| 156 965 MWechselbeftan einlage vom Reservefonds . 7 474|—| .462000,— 49/9 Weißenf. Pa Delkredere-Konto . . . .} 50000 sortial-Betheiligungen . +. . i | 39 858/821 Aval-Verxflichtungen 129 980 i i , Kassa-Konto: Reingewinn eaarlas Maschinen- und Werkzeuge-Konto: Dividenden-Konto: Alyal-Debitoren . . « | s Banguiers S « & 636 801,78 - Aval-Konto 1440 950) winn- u. Konto: Bestandes auf Giro-Konto de Aval-Konto «} 1440 950|—} » Pensions- und Gewinn- und Verluft-Konto. Streinme 1, Bs des Bestande f : - , Ï A E | E mRE Tam E m abzüglich 10°%/ Abschreibung 59 647 M 6985,25 7136 374/39 7 136 374/39 Pfandbriefe . M 422 699,— estellten .. 32 316/55 Gewinn-Vortrag von 1898 „,. . .., 18/78 dazu Neuanschaffungen , ._. 9 970 Davon: M |A M [S | Neservefonds- 411 056,65 Tantième an den Aufsiht8- Handlungsunkoften-Konto 31 338/02) Vortrag aus 1898 94 60942 E dazu Neuanschaffung . « « 148 Erlôs für Bohlen . . , 292,74 Ren Mono 84 550/72 | * Setheiligungen bei verschiedenen Unternehmungen A 18000) Elektrische Lichtanlage-Konto: bende; s 167500, oe O AOL IDNS 1 | Is s 205 8041/31 205 8041/31 Mobilien-Konto digeDividenden) 795 RUNÇG » «s , Karl Holfelder. Dr. A, Forde. Gewi d Verlust-Konto 1899 c ewinn- un e -B0 n Wilde. Boeters. Rau. Nolle. F. Prange. Bestand am 1. Januar 1899 14 533 Debet. rlust | o Credit, Weißeufels a. S., den 10. Februar 1900. dazu Neuanschaffungen . 2 337 A Det te, Vorsigender. Otto Brandt von Lindau. O. Eckerlin. sämmtlicher Niederlafsungen . 430 26750 1898 . des Dividendenscheines Serie I[I Nr. 4 mir 4 15,— vom 26. März cr. ab an der Kasse des abzüglich 25 9/4 Abschreibung 1193 A 115147901 Konto R : 590 069/24 s i : Devisen - Konto 7 Activa. Bilanz per 31. Dezember 1899. Passiva. [96621] Bremer Stra ß enba h n. Ab Abschreibung o T I Wechsel-Konto : 194.900 90/6 Abschreibung 17 000|— 1300 Aktien à 1000.4 j 1 300 000|— | - Reingewinn Effekten - Konto Wechselbestand abzügl. Diskont 15 734/27 E a A E LeN Reservefonds 40000: E L eis Glektrishe Maschinen- und zurüdckgeziahlt. .... „2 000,— | 2075 000|— | Depot-Konto: Grundstück-Konto Aubing 366 864/34 | N Gewinn- und Verlust: Vertrag8mäßige Tantièmen . » E BEE LRRASEONTE 268 486/66 Erneuerungsfonds 925 502/71 Vorausbezablte Prämien . . 5 9% Abschreibung ; 2231/81] 42 406/— auf 4 2000000 für 4 Jahr) Wagen-Konto 265 513/66]| Dividenden-Konto 576|— | Fahrräder-Konto: | M 936 172,16 | 117 360|— Komtor-Utensilien-Konto . 2 6192] Gewinn- und Verlust-Konto . 119 252/47 Halbfabrikaten . . . . «|_382775/4 _— 7 1095 201,50 | | S _ 67 21374] 7 40% p. r. t. Dividende an die atel a6 e 86 000,— Afssekuranz-Konto. . . .| 4195/70} 10% auf 4 27 008,66. . r Pen agca Ta L [96646] in Hamburg bei dem Bankhause L. Behrens 3 574 78002 /o S Georg C. Mecke & Co. . | 1325 153/83} * 4% 2500 000,— 6 250,— 4 85,— pro Stü für die Aktien Nr. und Wechselbauk, E E in Königsberg i. Pr.,, Dauzig, Stettin, 6 231 122/72 | An Dekort- und Diskont-Konto 35 527/531} Per Gewinn - Vortrag aus N q x SERLLEN Nähmaschinen-Unkosten-Konto . . . . . - 37 080/64 n Es Lime 2 068 283/36 2 068 283/36 Slbuein-Röonlo „5 o eso e He ois 29 446/91 Soll. Gebäude-Konto für Abschreibung 14 877/93 Fabrikations-Konto: “N Gewinn-Vortrag v. 1898 30 357/09

M s * ° z = 2 M S M d M O S L Aktien-Kapital-Konto .. . .. « 90 000 Grundstück-Konto : Aktien-Kapital-Konto . . . | 2500 000 —— 4 500 s d3- : Banquier-Konto I: R ee S Bestand am 1. Januar 1899 | 743 897 Reservefonds-Konto 255 352 his zur Verfallzeit : 729 020 r / Effekten-Depot- Konto : Stadt-Anl. 100,— 2000,—| 67593|— Arbeiter - Unterfstützungs8- Fupons- und Sorten-Beftand 129 980 —|| Gewinn per: 1899 „...... «| 174466 | s , Baarbestand d 127/60) | TUIGEE ait L D P nit abgehobene Divi- E ebitoren in laufender Rechnung ein- gededckte e 5 924 902,98 « Hypotheken 348 200 169 694/60 ¡eugmaschinen . . . . . .|___597 igs i Vortrag aus 1898 ur Effekten-Konto: Ünterstüßungs- { L é S Í Resugewinn Gewinn- und Verluft-Konto ver 1899. Credit. Andere feft verzinsliche Papiere 175 949,40 eservefonds Betriebs-Ginnahmen-Konto : Modelle-Konto: j De ONTO Betheiligung bei der Königsberger Immobilien- | Sonts: T 60 000|— L l9 u Î Einnabme fâr Bank-Zinsen : 92 rath... 10 777,63 Gewinn 174 466/29] Effekten Konto 5 733176 íIndustrie-Gesellshaft Soato 50 Led 149 Konto 569 090/21 ren S Prooisions-Konto 45 425/38 Ötibolbétcksorderungen .. .. ‘ce Bestand am 1. Januar 1899 20 558 Vortrag auf e e 677 610/59 Wernigerode, den 8. März 1900. | , Gewinn . 1151 479/01 dazu Neuanschaffungen . 50 232 237,01 _— Die Uebereinftimmung mit den Büchern der Wernigeröder Kommandit - Gesellshaft auf Aktien Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der Ge- abzüglich 25 %/ Abschreibung 3 633 Wernigerode, den 8. März 1900. 2 N A X Trinius. Dr. J. Serno. Komtor-Utensilien-Konto: [96639] V ereini gte Verluste 41 767/99) Gewinn auf: Unterzeichneten zu erheben. A Á B in a Ab Abschreibung auf (C sen-eéto 71 460 49 Debitoren-Konto: [ D S A 2 auf Mobilien , 33 666,92 , 7B A7 Bilanz am 31. Dezember 1899. Wechselbestand abzügl. Disk ) ae ehselbestand abzügl. Diskont Gebäude-Konto Kareth 770 T0 | Hypotheken-Konto : vis biervon: Konsortial- und M M |S En Bahn- u. Konzessions-Kto. | 2983 129 28/] Aktien-Kapital-Kont Ca s : Le d n 7 ij on eru O Kifiaenonto 6 675/68] 327 400|— Svejzial-Reservefond . 25 000 Pensions- und Unterstüßungs- 95 000.— Fmmobilien- Reservetheile . 33 941/75) Bremer Staat 155 629 66 | Unfallversicherungs-Prämien-Kto. : Naschineú-Konto Kareth. “F506 700 Tantième des Aufsichtsratbs . , Wagen-Neubau-Konto . . 67 246/12] Anle!he-Zinsen-Konto 14 693/33 Bestand an Fahrrädern . 78 928/99 Gewinn-Vortrag auf neue F 461 704 s 45 885/271 163 245/27 Dienstkleidungs - Deegtande aat A wie folgt zu vertheilen: Nähmaschinen-Konto: S S 11 348/79 orräthe an Futter u. Streu 14 607/20 Akttouäre . Gußwaaren-Konto: h ; 2 700,87 N : f : Effekten-Konto . . « «| 48774} 20/9 Dividende auf « 200 000,— De Die Dividende für das Geschäftsjahr 1899 mit| & Söhne, Kassa-Beftand. . . « - R Vortrag auf neue Rehnung . . 353,78 Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1899. A420 , » e e «e 6001 , 8000| in Karlsruhe bei dem Bankhause Straus & Co., Elbing und Thorn bei unseren Kafseu, tef Divit i Zinsen-Konto E 32 645/58 Sage 6985/5 g und Th ffffl egen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 3 zur -Unkoften-Konto « 169 522/17 | Sbeete-Saris 66 24601 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899. Haben. Maschinen- und Werkzeuge-Konto für Ab- Ziegeleibetrieb, Unkoften und Steuern 2c. 353 581/98] Waaren-Konto 609 441/01 9

| Reservefonds-Konto T: Guthaben beim Banquier, Anlage Bestand 398 000|— PyolerenTono e 4 O00 Kassenbestand 68 o JES [Lan J 0 erfa E aotuitón: Sétir- (O7 O E DT A abzüglich 2/0 Abschreibung . |__14877 Extra-Refervefonds-Konto | 234 704 Eine Wertbe, einshließlich der Kon- dazu Neubauten . . .. 2 363 Werthpapiere vom Reservefonds .| 67593|—|| Gewinn- und Verlust-Konto: fonds-Konto . 9 000 Bankgebäude abzüglich 2 verkaufte Werk- denden pro 1898 220 ließlih unserer Bankguthaben und ungedeckte 222787 977,57 } 9349 682/98 onto 169 694/60 Bi s E R dit. 984! Credit 996 470 A Staats-, Provinzial, Kommunalpapiere und Fonds der An- “M S A | 53G 333 i | 1899 . . , 215552,66| 222 537 Dividendenpapiere . . 426 965,90 | 1 025 614/39 Konto . . . } 500 000|— Brückengeld-Einnahme pro 1899 Bestand am 1. Januar 1899 1 und Bau-Gefellshaft und der Norddeutschen vg tis A P abeues 2 Delkredere- Wechsel. Konto 33 408/88 l c E 50 725|— Elektrizitäts - Rabatt und Konsortial-Betheiligungen . e T atzüglih Abschreibung . 148 7X 9/9 Divi: * 20 000,— ENanng 945 532/35 Agio-Steuer, | ZOO Eigene Werthe-Konto A 12 076/05 Smmobilien-Konto | Sia (rückftän- j abzüglih 15 9% Abschreibung] _3 083 N geue Nèch- 63 666/92 | Die persönlich haftenden Gesellschafter : —— etn D E ei Dona per Dol felde ly es 30 533 708/18 30 533 708/18 Der Auffichtêratú. Der Vorstand. serde- und Wagen-Konto : Fr. Krumbbaar wird auf Grund der ftattgefuntenen Revision hierdurch bescheinigt. jellshaft übereinstimmend gefunden. 10 899 Der Auffichtsrath. Die Revisoreu: An Handlungs-Unkosten inkl. Salaire, Steuern 2c. “|| Per Vortrag aus L E C. Hoyer. C CEE : 27 Die auf Grund vorstehenden Geschäftsabs{lufses ih ergebende Dividende is gegen Abgabe Bestand am 1. Januar 1899 4773 7 R , Markwe@{sel- Neue Münthener Aktienziegelei und Dachziegelwerke A. Zinstag, A.-G. | . Gewinn-nebershuß Gustav Prange, Bank äft. F 7! ftav Prang ukgeschäf dazu Neuanschaffungen . . 1 640 5 220 Immobilien & 22 610,59 Que 360 527/81 Ausstebende Forderungen . . 726 899 Grundstück-Konto Kareth 850 100 Aktien-Kapital-Konto, Rubel-Konto . 111 24965 11 249 , t S S 6E x D } Inkassowe mte ronto Gui C d oel OBOTOION ypothek Kareth. . Delkredere-Konto . . . . . H 20000,— Betheiligungs- Dampf- Anlage-Konto . . | 123 996/75|| 49/6 Anleibe- i 42 100 000,— : i pf-Anlage-Kon 75 o Anleibe-Konto b 2 100 000, Baarbefland .. o 7 408 20/0 Abschreibung Dispositionsfond . 15 000 fonds der Angestellten . . 145'533,29 Intraden-Konto 12 527/38 K tft ti - ä - . 1/2 ; 4 j , tens 0 e raftstation-Gebäude-Kto 57 991/221] Amortisationsfonds . 103 304/09 | Feuerversiherungs-Prämien Kto. : 1a Gebäude-Konto Aubing : 11637 31 1899 917 541 für 1 Fahr Immobilien-Konto . 529 027/31 LRE ¿ingetbiter Alles Aliitn 2 uts Vorausbezablte Prämien . 1271 60 638,87 Konto nit eingelöster ats Attièn Ute 480) r j P e Abidcibaae 13 040 Betrieb8-Utensilien-Konto . 24 102/77} Diverse Kreditoren 55 22021 Bestand an Materialien und Ma a a ew ANSONOSE 64 706/46 Konto, » Reservefond35°/o von 4118 956,48 4 5 947,82 ; ; rerde-Konto . 126 000 M R TONRE S Ee es ' Bestand an Nähmaschinen u. Diverse Vorräthe 31 128/40) Tantième an den Aufsihtsrath Beftand an Gußwaaren und | 54 555/53 e 18 000,— f L Î Diverse Debitoren . . 356/85} 1 0/9 p. r. t. Dividende auf 8 9/9 gleich kit Eoóo in Fraukfurt a. M. bei der Deutschen Effekten- I A T U Ta gelangt / in Posen bei der Ostbank für Handel und in Berlin bei der Breslauer Discouto-Bauk, Fabrräder-Unkosten-Konto 66 774/01 , Fabrikations-Konto . | 758 98264 Aabtung, rw B 4 842|— rbeiter-Versicherungs-Konto . . 21 368/54 Arbeiter-Unterftügungsfonds-Konio S 2 234/60 “’ | 4 “« U 724 236/33 ' | \{reibung 59 647/01 Effekten-Konto: Ivar | Kassa-Konto .

Modelle-Konto für Abschreibung 148/50 Kursverluft 766 E S L | R Douto

- ; s 1 Elektrische Lichtanlage - Konto für Ab- Zinsen-Konto : reibung 3083/75 E | Pferde- und Wagen-Konto für Abschreibung 3 633/30 DedteEWotbekenzinsen - C ew L MTORNS Komtor-Utensilien-Konto für Abschreibung 1193/50 Inkassospesen und Diskonto 58/76 Reingewinn 1899 . . „215 552,66 Dileebere: Seits A 1696190 Vortrag aus 1898 6 985,25 |__222 537 /91}| E227 P E | 765 967/89 765 967 Gzwinn pro 1899 . 217 541/96 | | | Aktienbetheiligung bei der Röderberg- Der Vorstand. R A Oa ;

E Brauerei in Frankfurt a. M 639 798/10 Rudolf Abel. Bernhard Stoewer. Carl Was3mutb. : Sl

(— i i : M 639 798/10 Häuser-Konto Nr. 162, 215, 216, 314 à 4 1000 Einladung ¡ur 25. ordeutlichen Generalver- Albert Eduard Toepffer. Max Shlesinger. Ernft St. Blanquarkt. Die laut Beschluß der heutigen Generalversammlung auf 9°/o festgeseßte Dividende für das | Berlin-Wilmersdorfer Terrain-Aktien-

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1899 ift auf 74/0 festgesezt und gelangt mit # T5,

e abgelaufene D. Geschäftsjahr* gelangt te ab bei den L

L 0D L 500) 1891, sammlung Donnerstag, den 19. April 1900, g 2. Geschäftsjahr* gelangt von heute ab bei den Herren

Serie 11 Nr. 7, 158 , 1000 von 1893 Vormittags 11 Uhr, im Saale des Bonner | yrg Dividendenschein sofort zur Auszablung, und zwar in Stettin bei der Gesellschaftskafse und dem S O S Fränkel, Dantaeln, oco 0A: gezogen und gelangen dieselben am L. No- Bürger-Vereins in Bonn. Bankhause Wm. Schlutow, in Berlin bei dem Bankhause Abraham Schlefinger, Oberwallstraße 20. N 1 : 1 ‘zur §

C. Tagesordnung : mit „« 90,— pro Aktie gegen Einlieferung des Kupons Nr. 2 zur Auszahlung. Deer S L as v E 1) Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr 1899 | [89386] Fabrik Lochmann’ scher Musikwerke In den Auffichtsrath wurden gewählt die Herren: Actiengesellschaft iu Leipzig - Gohlis.

; Emil Clauß, R ü Si i j in & ee d l der Î ì 1 , Rentier, Vünchen, Norsitzender. Sigmund Bernstein, Banquier, in Firma Bernstein & Bremen, 26. März 1900. 9) rey Lrt S Ertbeilung der Fränkel, München, ftellvertretender¿ Vorsigender. Anton Becher, Rentier, Regensburg. Hans Scheide- Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur zu der am Freitag, den 30, März 1900, Vormittags 10 Uhr, im Sizungssaal im Bankgebäude der Credit- und Spar-Bank, Leipilg,

| Der Vorftand. Entlastung für den Vorftand und Aufsichts- mandel, Königl. Kommerzienrath, Landshut. Carl Walla, Banquier, München. Eugen Wörle, Banquier, | S otteas E Sina A 196702] Actien-Gesellschaft rath. Münch Dis Cref N München. Otto Zinstag, Rentier, Regensburg. 7 028 292/78 7 028 292178 s E buitl adt : : \ f rif s „Dant uchen, den 24. Mär v A für Fabrikation technischer Gummiwaaren | Rainer, Bt Me, Paeaes, V7 T MisiertiaaIe L L Étage, stattfindenden elften ordentlichen Generalversammluug höflihst eingelWen, j Der Vorftand. Soll Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1899. Haben C. Schwaniß & Co. 4) Wabl von 3 Mitgliedern des Aufsihteraths Jede Aktie giebt das Recht auf eine Stimme. Die Herren Aktionäre, welhe an der Generalversamm ung A A Na&bdruck wird nit bonoriert. . ; Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden * | fheilnehmen wollen, haben dem die Präseniliste führenden Notar eine odér mebrere Aktiez vorzujetgen- 196638 | E N E

5) Wabl von 3 Revisoren und 3 Stellvertretern - e. 8 o zur ordentlichen Generalversammlung, welche Depositensheine über bei der Gesellschaft, bei einer Gerichtsbehörde oder der Credit: c Glashüttenwerke Adlerhütten A.-G., Penzig b. Görlitz. Oa 9 e b Ae Sn 1898 14 501/82 euern 6 infen-Konto

derselben für das Jahr 1900. i s i act ie ausgestellt sind, Sonnabend, den 28. April 1900, Vor- Spar- Bauk in Leipzig niedergelegte Aktien berehtigen diejenigen, auf deren Namen tie ausg 157 271170 etiva. Bilanz am 31. Dezember 1899. Passiva. | Berwaltungskosten 51 266|/25|| Lombard-Zinsen-Konto

6) Zustimmung zur Uebertragung von Aktien. ül Theil d l

mitiags 10 Uhr, im Geschäftslokale, Königgräßer- | Die Bilanz, die Gewinn- und Verlust-Rehnung, ebenfalls S beilnahme an der Generalversammlung. 4 240/64

: 4 I i er Saal wird um 410 Uhr Vormittags geöffnet und um 10 Uhr geschloffen. : sel- :

straße 15, stattfindet, ergebenst eingeladen. Immobilien, iMasébinèn, Wannen, Aktien-Kapital . 2000 000,— Remuneration an Beamte 3 200 Wechsel-Konto 28 737/12 “Sreidu Formen, Einrichtungen . 1014 138/13} Davon noch nit ein-

sowie der Geschäftsberiht liegen vom 3. April d. I. I S Tagesordnung: ab in unserem Geschäftslokale zur Einsicht unserer 1) Jahresbericht, Bilanz, G Fg eorg: da Abschreibung auf Häuser. . . . 2 191/42]| Effetten-Konto 65 182/30 a. Geshäftsberiht und Vorlegung. der Bilanz Aktionäre offen. ) Jahr , Bilanz, Gewinn- und Verlust-Konto. it , | L | Zuweisung an den Pensionsfonds . . 3 000|— rovisions-Konto 36 550/33 und des Gewinn- und Verlust-Kontos per 31. De- Boun, 23. März 1990. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsraths. Kaf en S 354 867 gezahlt . ice E O 1250 0C0|— Gewinn-Saldo M 218 773,61, bier- Aeio-Konto 1539/19 zember 1899 Bonner Bauk für Handel und Gewerbe. 3) Beshlußfafiung über Verwendung des Reingewinns. her esel, Kautionen und Vor- toe, 2 N E A 2 64 000|— bon E ; 4) Wabl in den Aufsichtsrath. Sort, A E 2e S Kreditoren uod Accepte . 223 282/10 | Gesel. Reserve 5 °/o vou 4204 271,79 | 1021359 E A Es ¿servefond-Konto . A e e EIEN 17 162 Amortisations-Konto . Reingewinn . .

Bonner Vank andel und Gewerbe

Der Auffichtsrath.

Depositen-Konto 529 081/66

| Aktien-Dividenden-Konto pro 1895,

| 1896, 1897 und 1898 687|— Aktien-Dividenden-Konto pro 1899:

| 5 9/9 Dividende aus „% 3 900 000 . | 195 000—

| 5 948/38

b. Berichterstattung der Revisoren, Antrag auf Der Vorfitzeude des Auffichtsraths: then Entlaftung dex Direktion und des Au ichts: M. Wallenfang. 5) es R 8 27 unter 4 des Statuts nah den Beftimmungen des Deu 4 75 048 8 Sia! alenmáßige L E IRARL d 611 ai raths und Feftsezung der Dividende pro iy i: : L xer: d. I. ab o Dividende E A 9 c, Wahl zweier Revisoren für das Jahr 1900. wi de Se Gin A gr eral - Mie part gg Pan . vom iti eie fönnen vom ——= Vortrag auf neue Rechnung . . . 5 948/38 ; 1836 368/29 308 023/60 308 023/60

1 836 368

I E A

Diejenigen Herren Aktiónâre, welhe an der Ge [95760) neralversammlung theilnebmen wollen, baben ibre Fndustrie - Gesellschaft Geislingen.

Aktien ohne Kuvonsbogen bis 27. April 1900, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse, Königgrätzerftraße 15, zu hinterlegen. Die Niederlegung der Aktien kann ferner laut 2% des abgeänderten Statuts au bei einem Motar erfolgen und ift dieselbe dann genau na ummer und Zahl bis zum 25. April 1900, ÆMbends 6 Uhr, der Gesellschaft nahzuweisen. Berlin, 26. März 1900, Der Auffichtsrath.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Februar 1900 ift die Gesellshaft in Liqui- dation getreten.

Gemäß § 297 des Handelsgesebuchs werden dess halb etwaige Gläubiger der Geselshaft aufgefordert,

ch | ihre Ansprüche anzumelden.

Stuttgart, 23. März 1900, Ute MEETEDa Ne Geislingen

n Liquidation. Der Liquidator: C. Leibfried.

20. März d. I. ab daselbst und bei der Gredit- und Spar-Bank in Leipzig bezogen werden. Leivzig-Gohlis, den 5. März 1900. Der Auffichtêrath der Fabrik Lohmann’ scher Mufikwerke Act. Ges. L. Herm. Augustin, Vorfißender.

ter Be- 6 nier gy: f ben S 297 des pard leacsepbuchs mit Gesellschaft zur Beschaffung | bt Aufforderung an die Gläubiger billiger Wohnungen.

der Aufforderung an die Gläubiger sih zu melden, veröffentlicht wird. Die außerordentlihe Generalversammlung vom 21. März 1900 hat die Auflösung und Liqui-

(9

raukfurt a. M., den 22. März 1900. E Der Vorftand und Liquidator: Dr. Matti.

_Dehet, Credit.

856 059/81

ewinu- und Verluft-Konto.

„666 900/25]} Waaren-Konto Brutto-Gewinn . s O8 191 40418} Vortrag von 1808. p «l O 858 304/43 858 304/43 i vert In der beute abgehaltenen Generalversammlung wurde beschlossen, eine Dividende von 8 ‘/o heilen, zahlbar bei der Gesellschaftskafse in Penzig. Glashüttenwerke Adlerhütten Actien-Gesellschaft. A. Mayer.

Gesammtunkosten Gewinn und Amortisatio!

Coburg, 26. März 1900.

Gleichzeitig machen wir bekannt, Generalversammlung auf 5% = M 15,— pro

daß die Dividende für das Geschäftsjahr 1899 von der Aktie festgeseßt worden ist und von heute an hier an unserer Kasse, sowie bei der Bauk für Handel «& Jnduftrie in Berlin, bei der Deutschen Ge- nofsenschastöbauk von Soergel Parrifius «& Co., Kommandite Frankfurt a. M. in Frank- furt a. M., bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt in Leipzig und bei den Herren Menz, Blochchmann & Co. in Dresden gegen Dividendenschein Nr. 43 erhoben werden kann.

Coburg-Gothaische Credit-Gesellschaft.

Dg tit bare by ub

S T pet A d id Pas M E Se A Se t 2A T

i L : Dae A a