1900 / 78 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Siebente Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M T. Berlin, Donnerstag, den 29. März 1900. 1. Untersuhungs-Sach Saa Cen] aften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

en. L l 6. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. ér nz ger F L iederlafsung 2c. von Rechtsanwälten. l -Ausweise.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

ERS Vogtländische Vank in Plauen. Bilanz per 31. Dezember 1899 _

nach dén Beschlüssen der Generalversäutnlung G vom 27. März 1900. Passiva.

Activa. 2A M S

M S 949 273/10] Aktien-Kapital-Konto L 3 500 000|—

44 788|96]] Konto-Korrent-Konto, Kreditoren : 3 690 683/64 148 597/53]| Konto pro Diverse, Kreditoren . . 60 368/02 Spätreinlage-Konto, Saldo . 6711 710/22 Accept-Konto, Accepte im Umlau 1 329 125/45 Reservefond-Konto, Saldo. . « - 885 000|— Spezialreservefond-Konto, Saldo …. 532 305/72 Neubaureservefond-Konto, Saldo . . 147 941

[96769] Wesideutshe Vereinsbank Kommanditgesellschaft auf Aktien ter Horst & Co. Münster i W.

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1899.

a E

M

M |S Kassa- und Reichébank-Giro-Konio 5 80 309|/50]] Grundkapital der Kommundien és |

Konto . . ee e 11198646719 Gffetten-Konto . 185 585/66

Gffekten-Konto Guthaben bei Banken 109 384/44 Konto-Korrent-Debitoren . .. 2 462 300/97 Debitoren für Baumwoll- und sonstige MWaaren-Rembourse 33 659/69 Ayval-Debitoren 92 515/12 Mobilien-Konto 9301/20 Bankgebäude-Konto . . 175 021/65

Kassa-Konto, Bestand . . .. . + + Kupons- u. Sorten-Konto, Bestand . Giro-Konto, Guthaben Konto-Korrent-Konto,

Debitoren - . . . A410 538 297,14

Guthaben bei 171 228,28 10 709 525

Ba es Konto pro Diverse, Debitoren 285 449

Einlagen der persönli haftenden Gesellschafter 250 000

Reservefonds

Depositen-Konto . Sheck-Konto . “. Guthaben auswärtiger Banken . Konto-Korrent-Kreditoren Accept-Konto

2 500 000|—

2 195/12 82 430/45 26 693/18

673 924/23

239 770/69

580 563/58

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen x. 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

———_—_—_——.

Zinsen 59 814/05

[97149] [97147]

Bestand 5 {97146}

Wechsel-Konto , Zinsen ..

Devisen-Konto, Bestand

Lombard- und Darlehns-Konto,

L zuzügli

Effekten-Konto, Bestand

Zinsen

Hypotheken-Konto, Bestand . . . diy va D Buchwerth d Inv

er

3 761 719 277 380

461 369

1 190 180/50 108 045|—

100 000|— 100|—

f insen-Konto, unerhobene abiüglid Bo aiive-Souto 9 u. 10, unerhobene Dee ae ee E Dividende-Konto 11, 10%/o Dividende per 1899 Tantièmen, Pensionsfond u. reserve Gewinn- und auf neue Rehnung

Verlust-

1 ‘Verluft-Konto, Vortrag

150/— 300 000|— 99 664 80 19 s

|

Verwaltungskoften :

Debet.

Á 20 592,09 . 12 045,55

Gehalte L Diverse Unkosten, Steuern 2c. i

[128252542 Gewinn- und Verluft-Konto.

Aval-Konto

Î Î

M S | Saldo von 1898 Zinsen-Konto: _

Ertrag per Saldo

32 638/64] Provifions-Konto:

Gewinn- und Verlust-Konto . .

92 478 84 469

4 282 525/42

Credit. M

1082 f

103 507/65

19 753/13

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffentlißten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden aus\{ließlich in Unterabtheilung 2.

[97155] Z Compañia Salitrera Santa Clara. Einladung der Aktionäre zur fünften ordent-

Generalversammlung

der Mercks{che Guano-

& Phosvhat-Werke A. G., Harburg a. Elbe, am 20, April a. €., Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft

Tagesorduung :

a. Genehmigung des Geschäftsberihts über das verflossene Geschäftsjahr, der Rechnungsablage

nebs B

ilanz.

b. Beschlußfassung über Dechargeertheilung. c. Beschlußfassung über Anträge auf Gewinn- vertheilung.

Buderussche Eisenwerke, Weßlar.

Hierdurch beehren wir uns, die Aktionäre unserer Gejellschaft zur außerordeutlichen General- versammlung auf Dounerstag , den 19, April d. J.- Vormittags 11¿ Uhr, in das Geschäfts- lokal der Mitteldeutschen Creditbank zu Frankfurt a. Main ergebenft einzuladen,

Tagesorduung : 1) Beschlußfaffung über die Anlage einer Röhren- gießerei.

Mägdesprunger Eisenhüttenwerk

Aktiengesellchast vorm. T. Wenzel.

Wir laden hiermit in Gemäßheit des 20 unseres Statuts die Herren Attiobire der G felle haft zur

ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den 27. April 1900, Nach- mittags Z3F Uhr. im Hotel „Maegdesprung“ ein. Tagesorduung :

lichen Generalversammlung im Bureau der Gesellshaft, Marktftraße 12, auf Dienstag, deu 15. Mai 1900, 4 Uhr Nachmittags. | l Tagesorduung :

| 1) Bericht und Rechnungsablage. L 84 469/92 | 2) Ertheilung der Entlastung. 350 565 38] *, Gewinn auf Konto-Korrent-Konto | 665 121/89 Ter 152106 3) Neuwahl zum Auffichtsrath.

| 1 127 152/06 127 15 G 4) Allgemeirte Revision der Statuten; als wesent- Die Auszahlung der Dividende für 0as Jahr 1899 erfolgt von heute ab mit 44%

141212|75|| ; Gewinn auf Wechsel- u. Devifen- oes ode Mae s ! "2 h e w M é | pro rata temporis = # 31,87 pro Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 2 bei dem Herrn 7 nderungen werden hervorgeßoben

| Konto E 1056/68) Gewinn auf Effektens, Sorken- | ; ; zu § 2. Etwa neu auszugebende Aktien 2 708/50 und Kupons-Konto . . 43 29437 | J. Loeweuherz in Verlin, bei dem Gronauer Bankverein Ledeboer ter Horft ck& Co. in Fönnen zu einem den Nennwertb übersteigenden Gewinn auf Lombard- und Dar- | | Gronau i, W., bei dem Rheiner Bankvereiù Ledeboer Driessen & Co. in Rheine, bei dem Betrage als Namen- oder Inhaber-Aktien 519 331/84 lebns-Konto . . 38 389/43 | Herrn B. N, e 27, arung r ani an unserer Gesellschaftskaffe. au8gegeben werden. U C E EE L TE E er i. W., den ärz 1900. 4 A) c : 101487515 : : 1014 875/15 Die persönlich haftenden Gesellschafter : zu § Vorlegungs- und Verjährungsfrist Die Einlösung der Dividendenscheine Nr. 11 erfolat von heute ab mit 10 °/ oder A. C

Ì ; für Dividendenscheine. . Ledeboer B. T. ter Hor ft. . H. Driessen. 11. d E y 46 100,— für die Aktien Nr. 1 bis mit Nr. 2500 und O ju § rist für Berufung und Tages M 890, E A L 8000,

R Se I E, e A - v zu . Vertretung durch Nichtaktionäce an unseren Kassen in Plauen und Reichenbach und ia b E d j bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt in Leipzig. er Generalversammlung soll gestattet fein Plaueu i. V., 28. März 1900.

zu § 17. Die Amtsdauer der Mitglieder Der Vorstand der Vogtländischen Bauk des Aufsichtsraths wird auf 5 Jahre bemefsen, E. Schreyer. L, Zetzsche.

Ertrag p:r Saldo Devisen- und Cffekten-Fonto: Gewinn nach ‘Abzug von Zinsen

1) Aenderung der Statuten:

a. § 95, Zur Gültigkeit der Bekanntmachungen joll einmalige Bekanntmahung in dem Deutschen Reihs- und Kgl. Preußischen Staats-Anzeiger genügen.

b. § 19. Die Vorlegung oder Hinterlegung der Aktien vor der Generalversammlung foll au bei einew Notar gesehen können,

2) Beschlußfaffung über Erhöhung des Aktien- kapitals um #4 1 500 000,— durch Aus8gabe von 1500 Strück JInhaber-Aktien Litt C.

Norddeutschen Bauk in Hamburg oder über je 1000 A sowie Festsezung der Aus-

deren Giro- Kasse in Harburg a. Elbe gabe-Bedingungen. zu deponieren. 3) Aenderung des § 4 des Statuts, soweit dies

Harburg a. Elbe, den 28. März 1900. durch die vorstehenden Beschlüsse bedingt wird. M erck’she L Me A Le Es N SERROnge an er außerordentlihen Generalversammlun at na auch braucht der Vertr i - Guano- & Phosphat-Werke A. G. 18 der Statuten bis spätestens am L Rei Cat Aa tale 1 la O. Schumann. d. J., Abends 5 Uhr, innerhalb der üblichen c. § 24. Außergewöhnlihe Abschreibungen —— Geschäftszeit i oder Reservebestellungen follen allen [97144] Brauerei - Actiengesellschaft bei der Mitteldeutschen Creditbank in Berlin Tantièmen vorausgeben. vorm. Wrede «& Gericke. oder Fraukfurt a. M., 2) Vorlegung des Geshäftsberihts, der Bilanz Zu der am Donnerstag, den 19. April 1900, den Herren von der Seydt-Kerfteu & Söhne fowie der Gewinu- und Verlust-Rechnung für Nachmittags 8 Uhr, zu Forst i. L. im kleinen in Elberfeld, das Geschäftsjahg01899. Saal des Hotels Mohr stattfindenden Generalver- - »- Sal. Oppenheim jr. & Co. 3) Feststellung desots@winns und die Verfügung sammlung werden die Herren Aktionäre unserer in Kölu oder über denselben, fievie Festseßung der pro 1899 Gesellschaft hiermit eingeladen. dem unterzeihneteu Vorftaude zu erfolgen. zu vertheilenden Dividende. Tagesorduung : Vie Hinterlegung der angemeldeten Aktien hat 4) Ertheilung der Decharge an Vorstand und 1) Noÿmalige Be'chlußfafsung über Genehmigung bis zu derselben Zeit bei den genannnten Anmelde- Aufsichtsrath. der Bilanz nebt Gewian- und Verlust- | stellen oder bei einem Notar zu geschehen. 5) Ergänzungswahl für ein ausgeshiedenes Auf- rechnung für das Geschäftsjahr 1899/1900 Weglar, den 28. März 1900. sichtsratb8mitglied. und Ertheilung der Gutlastung an den Vor- | Der Vorftand der Buderusschen Eisenwerke. 6) Beschlußfassung über die Gewährung einer stand und den Aufsichtsratb. 2) Beshlußfassang über Deckung des aus der

anlage-Konto Zur Ausübung des Stimmrechts sind die Aktien

oder die notari-llen Hinterlegungsbesheinigungen bei der

Abs(reibungen: auf Effekten-Konto . auf Mobilien-Konto . „, auf zweifelhafte For- . derungen i

Gewinn-Saldo

T7 336 129194 T7 336 129/94

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. e ——————————

A S S Per Gewinn-Vortrag aus 1898 9 091/20

M 8 160 03 1 033,47

2 808/92

10 043/50

An Zinsen auf Spareinlagen und an Konto- Korrent-Kreditoren Verwaltungskosten-Konto Abschreibung auf Bankgebäude- Konto i Abschreibung auf Inventar-Konto Vebertrag auf Bilanz-Konto, Reingewinn

96864] i Activa. Bilanz per 31. Dezember 1899,

a 0 h 10 861/52] Per Aktien-Kapital-Konto . 2 100 C00 6 392/05 , Konto-Korrent-Kto., Kreditoreë 239 088! 1958|—| Agio- und öInterefsen-Konto, 920|— Reserve für Vergütungen 2c. 15 000 10 000

Passiva.

gerechnet bis zur Beendigung der fünften, auf die Wabl folgenden ordentlihen General- versammlung.

zu § 23. Beschlüsse der Generalversamm- lung, welie höhere Gewinnvertheilung be- ¡wecken, als der Aufsichtsrath vorschlägt, be-

An Kassa-Konto Wechsel-Konto Kautions-Konto Gfféllen-CoUd a a Afsekuranz-Konto für vorauszezahblte

Kaiser. Roty. Tantième an die Aufsihtsrathsmitglieder des erften Geshäftsjahrs. Diejenigen Aktionäre, wel: sih an der General-

Delkredere-Konto, Reserve für Verluste auf Außenstände

(96870) act

E R S e opt E tr AR E E O i f finn ie ott Mg egt Be d s dicie its

Activa.

An

Spinnerei .

-— Abschreibung bis 31. 12. 1898

Bilanz der

Baumwollspinnerei Gronau per 31. Dezember 1899.

Per Aktienkapital . . . Obligationen . . . Reservefond . .

1518 459,93 526 672,34 ; 991 7758,19 |

P assiYa.

M S 1 500 000|— 9 016 000|—

179 131/91

Prämien . . : . Konto-Korrent-Konto, Debitores waaren- u. Betriebs-Kto., Be- n fertigen u. halbfertigen Waaren, Rohstoffen und sonstigen Materialien , Pferde und Wagen-Konto, M

General

ftanda

Bestand

608 149/01] Tantième-Konto. | , Reservefonds-Konto E

| , Gewinn- und Verluft-Konto,

868 028/16 Bortrag a. 1898 A 3 321,90 | Saldo, Gewinn _- 121 546 36

3 300,— |

Ô deren Vertheilung wie folgt 300,—

5 000 7 040

124 868

dürfen einer Mehrheit von drei Vierteln der abgeaebenen Stimmen; auf Beschluß des Aufsichtsraths is wiederholte Beschlußfassung der Generalversammlung mit ODreiviertel- mebrheit der Stimmen erforderli. Amtsdauer der zeitigen Mitglieder des Aufsicht3raths, entsprechend den neuen Statuten.

Bilanz hervorgehenden Fehlbetrags. 3) Wahl von Reviforen. 4) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. 5) Erneute Berathung über Aenderungen des Statuts. Wesentlicher Inhalt der beabsihtigten Aenderungen : Die Statuten sollen im allgemeinen eine klarere

[97160] z Eisengießerei-Actien-Gesellshaft

vormals Keyling & Thomas. Zu der am Sounabend, den 21. April cr., Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokale der Ge- sellshaft, Ackerstraße 129 hierselbst, stattfindenden

versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem dopveltzn Verzeichniß \päteftens bis 25. April, Abends 6 Uhr, bei der Gesell- \chaftöfasse in Mägdesprung oder bei eineur Notar vorzulegen. Eines der Verzeichnisse wird mit dem Stempel der Gesellshaft oder der betreffenden anderen Stelle versehen und dient als Legitimation

vorges #l1gen wird: Resezivefonds 5% 4 6 243,41 Dividende 4% . 84 000,— Vertrags- bezw. \tas tutengemäße Tan- tième an den Vor-

Accept : 10 000/— Abs(@reibung . « « Sthuldige Zinsen . | + 20 C22 | , Mobilien- u. Utensilien-Koato, 1 909 972/20 B s | E S x | | é Unkosten 19 371/08 + Zugan 7 | | Gieyar-Sa ins aus ¿ aabléó ugang | 8 j x | Gewinn pro 1899| 134878/63 Abschreibung . .-. 772,69 4 000|— Sive | E stand und Auf | , Grundstück8-Konto . . el ISO O00 sihtsrath L " Gebäude-Konto, Bestand . 588 000,— N ividende Le 21-000,— fp 8 + Zugang D | Vortrag auf neue 285 967/48 | 606 870,— Rehñung . . . « _1699,90 #4 124 868,26

1 000|— (a. 29/0 Abschreibung 12 270,— | 594 600|— 3 185/90 |

3 090|— 2 | Fafsung erhalten. Art. 1: Der Name des Unter- nehmens foll in „Forster Brauhaus, Actienges.“ um- gewandelt werden. Art. 2: Einfache Mehrheit foll zur Erhöhung des Grundkapitals nicht mehr ge- nügen. Neue Aktien können zu einem höheren als dem Nennwerth ausgegeben werden. Art. 4: Die Frist für Vorlegung der Gewinnantheilsheine bleibt dieselbe wie bisher. Der Aufsihtsrath kann aus Billigkeitsgründen eine spätere Einlösung der Scheine zulassen. Art. 13: Abänderungen der Statuten tönnen, falls das Geseß nichts Anderes bestimmt, nur mit einer Mehrheit von mindestens drei Viertheilen des bei der Beschlußfassung vertretenen Grund- kapitals beschlofsen werden. Art. 18 : Die Dauer der Wahlperiode des Aussihtsraths wird dem Geseh entsprechend geregelt. Art. 21: Genehmigung des Auf- sihtsraths zu Anschaffungen von Maschinen und Bes triebsutensilien im Werthe von mehr als 1000 M. Art. 22 und 23 (Befugniß des Vors. des Auffihts- raths zur Vertretung des Vorstands; Kautionspflicht

54 115,84 1 766 929,01 143 043.19

—— Abschreibung per 1899 Neuanlage: Fabri? II1 Arbeiter-Wohnhäusfer . Spulen - Konto: Bestand 31. 12 1899 —- Abschreibung Reparatur-Konto: 31. 12; 1899 Abschreibung

Vorrätbe an Baumwolle, Garn, Materialien 2c.

Fuhbrwerkä-Konto

Feuerversiherungs-Konto . .

Konto-Korrent-Konto, Debitoren . —— Kreditoren

ordentlichen Generalversammluug werden die Aktionäre obiger Ge|ellschaft hiermit eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsverihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rehaung pro 1899; Bericht des Aufsichtsrarhs bezw. der Revisoren über die Prüfung dieser Vorlagen. Bejchlußfassung über Henehmigung der Bilani, Vertheilung des Reingewinns und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsraths.

Der Entwurf der sämmtlichen Abänderungsanträge ift in den Geschäftsräumen der Gefellshafi în Empfang zu nehmen.

Bremen, den 28. März 1900.

Matthias Gildemeister, Vorsiter des Aufsichtêraths.

bei der Generalversammlung. Der Ausfsichisrath. Der Vorjtanud. A. Baent ch.

T. Wenzel, Vorsitzender. Köstrißer

[97156]

Sool- und Heil-Bade-Ansitalt.

Die Herren Aktionäre werden zu der 37. ordent- lihen Generalversammlung auf den 26. April l 1900, Nachmittags S Uhr, in den Speisesaal

Wahl der Revisoren. unseres Kurhauses ergebenft eingeladen.

Abänderung des § 26 des Statuts dahin, Tagesordnung :

daß die Hinterlegung der Aktien bezw. Depot- 1) Erftattung des Geschäftsberihts und Vor-

scheine über dieselben ¿wecks Theilnahme an legung der Bilanz pro 1899.

der Generalversammlung späteftens am 2) Genehmigung der Jahresrehnung und Er-

dritten Werktage vor der Genueral- theilung der Decharge für den Aufsichtsrath

i VETIMROUNS zu E gs lee G ; s das Dir-:ktorium. ejenigen Aktionâce, welhe an diejer General- 3) Beschlußfassung über die Verwend d

versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien A Y E

52 292,39

| '

[97158]

Metallwerke Aktien-Gesellschaft vorm. Luckau «& Steffeu. Einladung zur zweiten ordentlichen

: _ Generalversammlung.

Die Aktionäre unserer Gesellsh2ft werden hier- durch zur zweiten ordeutlihen Geueralver- sammlung eingeladen, welche Sonnabend, den S5, Mai 1900, Vorm. Uhr, im Sitzungs? zimmer der Gesellschaft, Hamburg, Gothenstraße 11, stattfinden wird.

Bestand am 1i 924,95

. Maschinen-Konto . . 203 000,— + Zugang . - 42 320,84

842 772 38 245 320,84 1009/6 Abschreibung

115 611 46 | 75 160,92 1A

24 531,94 | 220 788/90 2 509 997/64 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899.

724 697 02

—— Ziveifelhafte Forderungen 3310/38

Kassa-Konto

Debet.

3 919 395/33

Gewinn- und Verlust-Konto der

Debet.

rp at

An

Baumwolle Betriebskosten

3 919 395/33]

per 31. Dezember 1899,

Á A 1 519 484 07 674 287/01

Per Garne

Baumwollspinnerei Gronau E

Credit.

“h |S 2331 113/64

An Asffsekuranz-Konto F La Hardlungé-Unkosten-Kouto, Salaire, Miethe, Steuern, Provisionen, Reisespesen, Porti2c.

Agio- und Interefsen-Konto. . . . Gabe a S Pferde- und Wagen-Unterhaltung?-Konto .

M. | A 9 587/95 211 748/46 17 033/97 6 083/12

P2r Betriebs- u. General- waaren-Konto . . .

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts nebst Bilanz und Sewinn- und Verlust-Rechnung.

2) Vertheilung des Reingewinns. 3) Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstands. Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berehtigt. Es haben aber diejenigen Aktionäre, welche an der Generalversammlung theil-

des Aufsichtsraths) fallen fort.

Art. 24: Der Auf-

sichtsrath erhält eine Jahresvergütung von 1000 M und außerdem 5 °/% vom Jahresgewinn, nachdem von diesem die § 245 H.-G.-B. vorgeschriebenen Abzüge

gemackcht sind.

Art. 25: Der Vorstand besteht aus

einer oder mehreren Perfonen. Art. 26. Zusay: Der Aufsichtsrath kann für den Vorstand bei vorüber-

bezw. Depotscheine der Reichsbank oder eines Notars gemäß § 2% des Statuts bis Dienstag, den 17, April, Nachmittags 5 Uhr, bei dec Firma Boru « Busse, Behrenstraße s1 hierselbst, zu hinterlegen. Berlin, den 28. März 1900. ; Der Aufsichtsrath der Eisengießerei: Actien- Gesellschaft vormals Keyling & Thomas.

4) Grfaßwahl des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe am Tage der Generalversammlung, Nachmittags zwischen 1 und 2 Uhr, in dem Versammlungs- lofal si durch Vorleguug ihrer Aktien legitimieren.

Köstritz, 23. März 1900.

Der Vorftand.

2 402131 j gehender Behinderung Stellvertreter bestellen, auch kann er einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Be- fugniß ertheilen, die Gesellschaft allein oder in Ge- meinschaft mit einem Profkurijten zu vertreten. Auch zwei Prokuristen sollen für die Gesellshaft verbind- lihe Erklärungen abgeben dürfen. Das Recht des N des Aufsichtsraths, für die Gesellschaft prt B iel R T r: E ai auten E des in Elberfeld bei der raisch-Mä orfstan ällt fort. Art. 28: Die Tantième des

: ReE DEERTIIPPRELIfCYER Vorstands darf nur von dem Theile des Reingewinns

bis nah Abhaltung der Generalversammlung zu ewährt werden, der nach Vornahme sämmtlicher hinterlegen und dienen die hierüber ausgeftellten Abschreibungen und Rücklazen übrig bleibt.

Beldeizlgunte ls Eelfmatin f i btldet | gelie 7e ter Les bircts ter Utenkeen "Bantbirva, ben 24. März 1900. welhe mindestens F des eingezahlten Grundkapitals Metallwerke Aktien-Gesellschaft besitzen, geftattet, fällt fort. Art. 33: Zum Beschluß über vorm. Luckau & Steffen. die Auflösung der Gesellschaft muß eine besonders Der Auffichtsrath. dazu berufene Generalversammlung zusammentreten. Henri Palmiós, Vorsitzender. Die den Beschluß fassende Mehrheit muß mindestens - - j drei Viertheile des vertretenen Grundkapitals be- | einer öffentlihen Anftalt ausgestellten Depositenscheins auswei [97070j Allgemeine Kohlenftaubfeuerung tragen, und es muß mindestens die Hälfte des Gemäß § 10 der Statuten is diese Generalversammlung beschlußfähig ohne Rücksicht auf die Activa. L. Bilanz-Konto ult. Dezember 1899. Actien Gesellschaft Grundkapitals in der Generalversammlung vertreten l der Akti H it einer M j Stimm : „Pateute Friedeberg‘‘in Liquidation. sein. Ist legteres nit der Fall, so ist innerhalb E Leivaig; ves T M O A S 8 0A is e l ü E Herren Ÿ E A n Monat Todten arrer ide caegt i M girgeogl erv zu Kamm g arnspinnerei zu Leipzig 73h Darlebne | aubfenerung Actien Gesellschaft „Patente Friede- | berufen, welche ohne udcksiht auf die Höhe des ver- s j 5 236/50] Spareirxlagen berg“ in Liq. werden biermit gemäß § 22 des R ROL DVS, D S EtleNge:

2365 _we tretenen Grundfapitals die Auflösung beschließen Kassenbestand 1 756/56}} Konto-Korrent Statuts zur diesjährigen ordentlichen General- | kann. In der Ginladung zur ¡weiten Generalver- 4 201104 Reserve-Fonds-Konto . . 100 000|— Aktienkapital (35 %/o eingez.) . . versammlnng auf Freitag, den 27. April1900, | fammlung ist hierauf auedrüdcklich aufmerksam zu T4L8I— Extra-Reserve-Fonds-Konto . . 24 941/14 | Gutgeschrieb. Dividende 10 Uhr Vormittags, Berlin, Wilhelmstraße 70 b., machen. Art. 34: Der Vorsigende des Aufsichts- 27 408/96 Flaschen-Bezugsreht-Konto . . . 50 000|— | } Reservefonds eingeladen. L raths soll bei der Liquidation nit als Liquidator 92 2026 Hyvotheken-Konto 550 000|— | Spezial-Reservefonds iejenigen Aktionäre, welche sih an der General- | thätig sein. Schlußbestimmung: Der Aufsichtsrath 15 165/85 Delkredere-Konto . 16 000|— M Reingewinn 89 versammlung betheiligen wollen, haben späteftens is nur zu redaftionellen Aenderungen des Gesell- 913 274!— Tantième-Konto 16 008106 205 544 79 205 544/79 Le ZAOe get ags Bg? oggen) v A agg ut U erren A É GacE daß über di 42 194|— videnden: Konto i 1 000! i ammlung, diesen Tag niht mitgerechnet, ihre ir mahen darauf aufmerksam, daß über die 4 890i Gewinn- und Verluft-Konto . . 1190/91 | _Einnahme. IL. Gewinn- und Verlust-Konto ult, Dezember 1899, Ausgabe. Aktien bei den Herren Braun & Co., Berlin, | Statutenänderungen diesmal au dann Beschluß ge- 15 264197 p | 4 | Linkstr. 2, zu hinterlegen. | 1) Gezablte Zinsen: 9 146/07 a. auf Darlehne

2 463/90 E R r B eN A

| 134 878/63 s Mobilien- u. Utensilien-Konto, Z p 2 331 113/64 2 331 113/64 Pferde- und Wagen-Konto, :

Abschreibung A 370,—

1899. Gebäude-Konto, Abschreibun 12 270,—

Gewinn- uud Verluft-Konto. Credit.

E I T Maschinen-Konto, Abschreibuna E 24 531,94 4 Ld E 4 Saldo, Gewinn pro 1899

120 474/18} Per Vortrag ex 1898 70 570/55 Cambio- Konto 129 09130 Flaïhen-Miethe-Konto 7 393/32 Zinsen-Konto 133/56 Konsortial-Konto 3 536/30 Maschinen-Konto 17031 Reservetheil-Konto 1464/78 Koßblensäure-Konto 19 011/11 7161/55 5 686 16 008/96 91 000 1 190/91 L 472 800/8: 472 800/83 Debet. Bilanz-Konto. Credit. A A [A | Effekten-Konto 23 21778} Per Aktien-Kapital-Konto 700 000'—

nehmen wollen, ibre Aktien fpätestens am fünften Tage vor der Generalversammlung, den Tag der Generalversammlung nit mitgerehnet,

in Hamburg bei der Gesellschaftskasse oder

bei der Norddeutschen Bauk,

in Dresden bei Herren Günther & Rudolph, A in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen 76 Credit-Austalt,

Zweifelhafte Forderungen Born, Vorsigender. R. Zersh. G. Riedig.

[96892]

wait feme piel E e R E Ei dhe ott chla eei; n E E O E ee Enn 0 L Di E T S R E T E Ber:

Kammgarnspinnerei zu Leipzig. Da die heute abgehaltene Generalversammlung wegen niht genügender Vertretung von Aktien zur Beschlußfaffung über die Anträge auf Abänderung der Statuten nicht berechtigt war, so werden dite Aktionäre unserer Gesellschaft zu einer anderweiten E außerordentlichen Generalversammluug S i für Freitag, den 20. April d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Sigzungssaale unferer Gesellschaft, Leipzig, Pfaffendorferstraß: Nr. 31, eingeladen. Tagesordnung : Statuten- Aenderungen, betr. die §8 7 (Anträge), 8 (Legitimation), 9 (Abstimmungs- meduos A und 14 (Zusammenseßung des Aufsichtsraths), 19 (Zeichnung) und 23 (Gewinne ertheilung). Ein neuer Gntwurf der Statuten liegt zur Einsichtnahme für die Aktionäre in unserem Komtor aus. Zur Theilnahme an der Generalversammlung i jeder Aktionär berehtict, der si als solcher durch Vorzeigung seiner Aktien oder eines über deren Ens von einer Behörde, etnem Notar oder

[96866]

Debet. 37 874/59

121 546! 36) 406 25676

Magdeburg, den 31. Dezember 1899. Der Vorftand. F. Holza

j j

T 162/99 2 039/70 12 459/18 613/74 1163/38 24 760/80 54 306/34 377 294/70

p 5

Frachten: Konto

Flaschen-Kontso . General-Unkoften-Konto . . ., Grundstück-Ertrags-Konto . .. Mobiliar-Konto

Pferd- und Wagen-Konto . Effekten-Konto C o o e Werk Hemelingen

Werk Modckau-Leipzig Extra-Reserve- Fonds-Konto Tantième-Konto Dividenden-Konto

Bilanz-Konto

e. Dittmar. W. Stenzel. Die Dividende von 52/6 = 950 # pro Aktie wird von heute ab bei der

Magdeburger Privatbank, Magdeburg, Magdeburg, den 27. här; 1900.

Pfeiffer & Schmidt Aktien-Gesellschaft,

| Der Vorftaud. |

[96867] gahresabshluß der Vereinsbank zu Wesenberg i/M.

ausgezahlt.

Passiva.

Wechselbestand .

[97154]

Vereinigte Bugsir- & Frachtschiffart-Gesellschaft.

Elfte ordentliche Generalversammluug am Mittwoch, deu 18. April 1900, Nach- mittags 3{ Uhr, im Patriotishen Gebäude zu Hamburg. Tagesorduung : 1) Vorlage des Jahresberichts, der Gewinn- und Verlust-Rechnung sowie Vermögens-Aufs ftellung für 1899. 2) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsraths. Stimmkarten sind an den Werktagen vom 10. bis 17, April iukl. von 9 Uhr Morgens bis 1 Uhr Nachmittags gegen Borzeigung und Abftempelung der Aktien bei den Notaren Dres. Bartels, Des Arts, von Sydow «& Remé, Gr. Bäckerstr. Nr. 13, der Jahresberiht von. 4. April an in uns. Geschäftszimmer, Steinböft 3, erhältlich. Hamburg, 28. März 1900. Der Auffichtsrath.

Henry Lütgens, Vorfitzender.

4 =

Kassa-Konto

Nachnahme-Konto

: Cambio-Konto

G C da 29 Kreditoren- und Debitoren-Konto Koblensäure-Konto SlaslewWo Reservetheil- und Rep.-Konto Konsortial-Konto Maschinen-Konto . . .. . - Grundftück- und Gebäude-Konto Mobiliar-Konto

Pferd- und Wagen-Konto . . Feuerversiherungs-Konto . . . Werk Hemelingen

Werk Mockau-Leipzig

faßt werden kann, wenn } des Grundkapitals nicht 800 000! . Tagesorduung : vertreten find.

1 200|— 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanzen Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver-

3 535|— und der Gewinn- undVerluftrechnungen pro1899, ung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien,

1 088190 175|— b. Spareinlagen . „.. . - - 2) Bericht des Revisors. ofern diese nit von der Gesellschaft felb# verwahrt

125/29 c Konto-Korrent | Y 2) Seschäftéunkoften 3) Reingewinn

1) Eingenommene Zinsen : a. auf Wechsel b. , Effekten c. Konto-Korrent

177 178| 3) Antrag auf Entlastung des Vorstandes und | werden, bis zum 17, April 1900 bei der 190 989] | des Aufsichtsraths. Gesellschaftskasse zu Forft i. L. zu hinterlegen. Tra 139101 E Mp Pen R 4) Wabl eines Revisors für die Shlußrehnung. | Forft, den 24. Värz 1900

Berlin, den 1. Januar 1 :

l 1549 139/01 Berliu, den 28. Miri 1900. Der Vorstand und Auffichtsrath der Brauerei- F E San für KiGiaiubS i: Der Auffichtsrath. ctiengesellschaft vorm. Wrede & Gericke. aum.

9 446/36

Der Vorftand der Vereinsbauk Ft Wesenberg. G. Dabnke. E. Langmann. Chr. Drütcker,

M. Broemel. G. Fidert. F. Olberg. Zuckermann.