1900 / 78 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ck II. D luß der Generalversammlung vom Landeek, Sehles. [96444) | rende Gesammtüberlafsungspreis beträgt 98 500 M j o in ag u e er- | 31. Of Das i Vet E ' des Unter- | In unser Handelsregifter ist bei der Firma Kauf- | Zur Abrundung diefés Betrages auf 100 009 M4 N c u n t E B ec T l a g ec

in» L nd e nd: nebmens geändert. Derselbe ist nunmehr : der Betrieb | mann August Kienemund in Neisse und Zweigs- | haben sie 1500 „6 in baar in die Gesellfchaft e : ; licten offenen E AOEN ibe und s Bankge[chäfts. Spekulationsgeschäfte sind aus- niederlaffung in Landeck Folgendes eingetragen gelegt: Für diese D o M erba 6s O um Deut en R ei s-A nl ei e A . e L E S in (vis fta dig di ges blos ndiitdd o P g S win an Georg Kienemund ift in das Geschäft Setelder Prerawerih 019, U M ( 0g l cell l enl ad 8-7 nzeiger.

e ellschafter ere , selbständig die | un eräußerung von Forderung zwe : i , GIliGaft 1 A “a Firma zu zeihnen. | oder die Abrundung und Erleichterung der Ver- | ein etreten. Die ofene Handelsgesellschaft hat am | Der M S E Das chs ens j in i M 4 B li D 99 : | | 11. În das Gesellschaftsregister zu Band Ill | äußerung {hon vorhandenen Grundbesiges erfolgen | 1. ebruar 1900 begonnen ; die vor diesem Tage ent- | Shkeud ngt sein dor a i L E eh o ® er in, onnerstag, den . März 1900 O.-Z. §1 zur Firma K, L. Stern und Sohn in | foll, ist der Erwerb von Immobilien gestattet. standenen Forderungen verbleiben dem bisberigen | Straße Nr. 18 gelegenes Fabrikgrun j ne Mr i i C D j dts L Um 1, ftiengciellsck Hlleininbaber August Kienemund. Die Vertretung | darau? ubende eon errihteten Fabrikgebäude E E E her die Defannimachungen aus den Dandels-- Güterrechts-, Vereins, Genofenschafts-, Zeichen-, Mufter- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs

Mar rue dstück errichteten Fabrikgebäude, E n Kaufmann Adolf L. Stern daßter s ls weiterer | unter Ne. 41, bei der Ange h E ai ee uien B is Wein die ak dh I monkBant UOT ebenzebäude, muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Tite

I í s y v s m vollbercitigter Gelelafter in die Geselbaft en | Sg ereus, - Beltner Actiengesellschast vormals | Dn c geiorten Artikeln und zur Ausstellung pon | sowie die (n dem r b Maschinen uxd Zaven- Central-Handels- Neai ir d D ° h j : c Z ü s aphen- j trieve de g 111. Iu das Gesellschaftsregister zu Band IV | Zweigniederlafsung tn Nürnberg: Dea Wilhelm Quittungen insbesondere Uver Poît« und Tetegrapye tarienftüde für 170000 4 in die Gesellschaft ein. s M egt éV UL as euts c Reich. (Nr. 78 B.)

Gesellschafter ermächtigt. Auf diesen Preis erhält Herr Dinkler uf diesen Preis er i : d Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle ost - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der

„D. in Karls- | Fer eut in Köln wohnhaft, ist weiterhin Prokura | sendungen ist jeder O.-Z. 38 zur Firma Gebrüder Schiff în Cine Mete daß derselbe auch mit einem anderen Laudecktk, ben a E a0, Ht “6 in baar; ; aigl. . ? Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- | Bezu i â ü i j ] - gspreis beträgt L G 50 S für das Vierteljahr. E F 2 / ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 E I SRARNCEN : Ne M

ruhe: 2 Die Gesellschaft hat ih aufgelöst, die Firma ist Prokuristen die Firma der Gesellschaft zu zeichnen x berechtigt ist. t L 80000 werden für ihn auf dem genannten Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Fn Vgl. Firmenreg. Band 111 O.-Z. 201. Am 15. März 1905 Lg.-Schwalbach. [96812] tragen, während er i E E E R E E E E E E E E E E E R R S

in das Firmenregister übertragen. Grundstück als Hypothek einge- TY. das Firmenregister zu Band IIl O.-Z. 201: unter Nr. 42 bei der „Desellschaft zur Ver- i i t bei d » e | - ; : : / E e Finienrs L e f a wertbung der Patente ‘für G la Serzeugung auf vet Salis E ves Mm ist bei den na 70000 in Fa der Gesellschaft Handels- Register. geslosen Oen ube au erg y Ion NiitGies E Bn, Beneciong derselben is jeder Gesellshafter er- äFnhaber: Joseph Schiff, Kau in Karlsruhe. | elec em Wege Vecker o, mit be“ ; . Höhn UL. j : Ó | i ah ai ; e at R O maGtig!. M E Niaetiore A L L N R 3 S sébräukter Haftung“, Köln: s e ray J, on Se L ACaLED: D 9. Mannheim. Handelsregistereintrag. [96817] R s Zeichnung des Vorstandes für die c die Gladbacher Zeitung M. Gladbach, den 17. März 1900. 9. Fn das Gesellschaftsregister zu Band 111 | Andreas Schumacher ist als Geschäftsführer aus- | Nr. 176. August Schäfer zu Schlangenbad, Gründer sind: Nr. 11 265. Zum Ges.-Reg Bd. VIII O.-Z. 254, | 5 E H E vagcgl es der Mitwirkung von zwei Vor- | veröffentlicht werden. j Í Königliches Amtsgericht. 7. O. Z. 196 zur Firma Katholisches Kafino, Karls- ges@ieden mud an s Tun Gagan Des, Kauf- | Nr. 179, Jakob Weis zu Frankenberger- 1) die Pandelggesell schaft in Firma Gebr. Frey* Firma: Vits, VBexsiherungsaëtiengeselschast Vorstands Nies en liede, N La Sl Mr e l E oeette u ——— : mann, Köln, zum Geschäftsführer »e1leux. 7 d gang in jg, in Mannheim wurde heute eingetragen: l N Qs Tgetedef, | DLET, ces! rtrag dem Aushchtöralhe zu- | ; ä M } bändler Franz Reuter u. Saufmann: Friedrich Am 15. Märi 1900 Ee Ls mac anl Nathan zu Lg.-Schwalba %, 9) Herr Siegmund Nelke, Kaufmann in Leipzig, Dr. X »sef Kupferberg, Ne stellvertretenden Vorstandsmitgliedes gewiesen sind, durch dezn Borstand. : A ae Rana, A Sti Gregor Müller hier sind aus dem Vorftand aus- | unker Nr. A de a l MxauUm/ mit eines Nr. 187. Salomon Hamburger zu Lg-- 3) R Bernhard Dethleffs, . Fabrikbesiger in De, Geora U und Aufsi “rie agt o Bie P efiebern N R ai t fan A Nr. 14 die Firma Maria Bitter mit ven Sige 3 z Transport- ese a aunheim, mi einer « i zig, : : r. ictor eterì, î f i gr, e i E ) Er , ) e 1e ¿etanntma ung UrC T t d l E 1 F ge e ber-Bubhalter Adolf Nerlinger u. Kauf- Zwei Medea E in Köln: E Urban 4 E Ferdinaud Henlein zu Lg.-Schwal- 4) "e T Dinkler , Fabrikbesiger in et Mantel Mr Gesainmmtprokuristen be- T E i eren e (a G; Ae Es Da ala, Aa a die Mia Bitter zu E E ee N Dn i s Vorstands- einhold en, München, aus dem Bor- ta eudißz, i ' ellt (zwei Unterschriften). : E \ S NTN : SUIEE, L EQIINZTIUTS eric ung mung trifft. “den 24, März 1900, / E S E stande ausgesieden. va 195. Josef Hamburger zu Lg.-Schwal- 5) Herr Bruno Weinhold, Fleischermeister in Maunheim, 22. März 1900. der Gefellschaft, insbesondere die wöchentlichen Ver- | Alle in Betreff der Gefellschaftsblätter eintretenden Den Uiives Auitégrict Abth. 2 ‘Karlsruhe, 27. März 1900. Wilbelm Ehrlich und Carl Arends, beide t | vach, | O Wia: irie Aktien liberno! Großh. Amtsgericht. 111. Ae auge, gen O E O mean rena I E aeaden Desell g E . Amts3geriht. Abtheilung I. Mannbeim, sind zu stellvertretenden Vorftandêmik- " 919. „Schwal- | sie baben sämmtliche Aktien U ernommen. —— I LRS, h ero entlt aftsblâtter betanni zu machen. .. : i A E oa Gamburger 1u 28-Schwal- | "Hen Auffibidrats bilden: e git und cgovRcn, Gee (98) | (by GS genll kide Soem, weldhe ersehen Ih, daß | „Berner winden in dee Generale est auer: | Sn unser Vandsrefiee Abtbeilung 1 t deu 9 ie Prokura des genannten Wilheim Chri 1 eingetragen worden : a. Herr Recht3anwalt Dr. Pans Lk des Königlichen Amtsgerichts zu Medebach Nan 8 ; E a gliedern ernannt: Ne f h ; F M Z ; E s d Oethleffs, Fabrikbesizer in L : 3 4A | Gesellsaftsorgane ausgehen. Dem Aufsichtsrathe a. der Direktor August Buschhüter, unter Nr. 5 die „Münsterische Saalbau-Gesell- ; err Bernhard Dethle Fabrifkbesiß Unter Nr. 2. H.-R A. ist die am 1. März 1900 | bleibt es überlassen, außerdem noch weitere Blätter b. der Direktor Julius r schast, Gesellschaft mit beschränkter Hastung“

Kirchberg, Sachsen. | Auf Blatt 284 des hiesigen Handelsregisters ist | erloschen. ad 10 Min 0 “Die Firma is erloschen r Berl | | heute die Firma Heinz «& Riedel in Kulitßsch{ m 15. März Lg. Schwalbach, den 17. März 1900. eipitg, Fabrikbesiger in unter der Firma C. Ewers errichtete ofene Handels- | zy beîtimmen, in welhen die Bekanntmacungen zu beide zu M Gladba n O E,

00 wg)etragen und weiter verlautbart worden, daß der | unter Nr. 53 bei der Aktiengesellschaft: „Hotel S tali ; 9, c. Herr Ottomar Dinkler , esellschaft zu Niedersfeld am 21. März 1900 ein- A i r GEHO D : Pill L raa Here Friedri Max Heinz in Kuligsch | Disch, Actien-GefeWsGaft { Köln, ift aus d Kbuiglihes Amtagerps gy Sifeudib: a ameldang der Gefelli&aft cin R Ra D Olliduiiee At: | R V Ne Bliee iee Re@lgvirtlamtelt E e Gegenftand des Unternebmens t rze rivatmann Herr Fran K ie we Jeon Christoph, Köln, us dem n den mit der e 15 1} der Fabrikant Ca æüstelbe L n zur g i b annt. CGenR es U ens ist: E Riedel n Setne vie Gesellschafter find a die | Vorstande ausgeschieden und James Frei, Direktor, Leipzig, d C aeaiite g gereichten Schriststücken, insbesondere von dem Prü! A der F Sobn, E: E, Ä der Bekanntmachung erforderlich sind. Zur Berufung | M.Gladbach, den 13, März 1900. 4, l O des Mag § 6 des Gesellschafts- Gesellschaft am 15. März 1900 errihtet worden ist. | Köln, an ihrer Stelle zum Vorstandsmitgliede | , Auf Blatt 10 es Lo l M8 Le i dk e fungsberiht des Vorstandes, des Aufsichtsraths und Niedersfeld. einer außerordentlichen Generalversammlung ist so- Königliches Amtsgericht. Abth. 7. ry ige N die Gesellichaft cingebrahten Kirchberg i. S., am 24. März 1900. bestellt. die Firma Margarethe Stahl in Le1pzig Lin | der Revisoren kann hier Ginsicht genommen werden; Karl Ewers Sohn, zu 2, is als persönli haften- wohl die Direktion, als der Aufsichtsrath zuständig. C DEnRIA E Saalbaues (Rombergerhof und Lorßingtheater) Königliches Amtsgericht. Am 15. März 1900 als deren Inhaberin die Galanteriewaarenhändlerin | „on dem Prüfungsbericht der Revisoren au bei der der Gesellschafter in das unter der Siems C. Ewers“ Die Einberufung einer außerordentlichen General- | M.-Gladbach, [96823] nah vorliegenden Plänen und Küchler unter Nr. 54 bei der „Emaille-Handelsgesell- Frau Clara Margarethe, verehel. Stahl, geb. Mohr, | hiesigen Handelekammer. bisher {hon in Niedersfeld betri bene ers“ | versammlung muß auch erfolgen, sobald der Königliche Fa uaser Gesellschaftsregister un ter Nr. 423, bes b, der demnädhstige Weiterbetrieb des Ganzen ; schaft mit beschränkter Haftuug““, Köln, daselbst eingeiragen worden. Leipzig, den 24. März 1900. Au eite ersfe etriebene Geschäft | Kommissar es verlangt. L i treffend die Firma Rheinisch-Westfälischer Lloyd, | 9 „füe Tnslleris@e und gesellige Zwee. 2 Kölleda. Bekfanutmachuug- 96805] | Die erfolgte Löschung des pee Hubert Hecker zu Leipzig, den v ech rz Abth. 11 B Königliches Amtsgericht. Abth. II B. i, 9) Vereinigte Neue Münchener Aklien- Transport- Versicherungs -Aktien-Gesellschaft | 559 000 La der Gesellschaft beträgt Fn unser Handelsregister Abtheilung B. ift bei | Köln als Geschäftsführer ist rücktgängig gemacht Königliches Schmidt. * : Schmidt. WMeissen. [96074] ege T Dachziegelwerke A. Zinstag zu M.-Gladbach, mit einer Zweigniederlassung in | “" Ge{äitsführer der Gesells E i der unter Nr. 1 eingetragenen Firma vat agr O durs S 1008 Königlichen Landgerichts Ur be Im Handelsregister des vormaligen Handelsgerichts A a A E tse B e E N Plus E e af Paul Boner zu Münster. schaft ist der Baumeister , er 0., öln vom 9. Februar . im Bezicksgeriht Meiß? E T GLLOLALNEL! B ¿ / ) - uy De ußerord?ntlihen General- | * p U 104 /

Dank ok Lia au dét in Kölleda L, Qo a8 As N T pa i A Rer id 12 éailiealtés L Lee 10 710 des Handelsregisters A Bui die T E Sie, m ifex Tes nannt. as Na a0 E R n has ele: E N Dau, ver Gesel A ute folgender : unter “tr. G Der engesell|a|l „Satere u So Grat lei î folaende Einträge bewi : / Ö hung. R L l geänd en, Inébesondere ist | J “Das lente Geshäite ; beute fo E btorathômitglied, Magistrats - Afsessor | ländische Glas-Verficherungs-Actien-Gefell, die firma Leipaiger Lebecfabrit, Milieigesen, Me Ba AitiA NERCTT Leipzia fee d “Eoliene S U Sans Filéir in Meißen ist S alo lin Diese Firma ift infolge Ge- | daca SS t n Gesellichaft bat mit baa E SAGNE I

Lorenz Eyermann hier is am 4. März 1900 auf die | schaft“ in Köln: dem Paul Melchers, Berit rungs- aft, mit dem Siye in Leipzig eingetragen Und | Oppenheim daselbst eingetragen worden ausgeschieden; das Handelsgeschäft if auf eine Ge | Münch i, di 26 März 1900 2E GNEIMG E Us, BER E O T n ‘bie Gesellschaft haben eingebrat: Dauer von vier Jahren zum Vertreter der persönli | Inspektor zu Köln, ist Prokura ertheilt. weiter Folgendes verlautbart worden: s; Griv:ta, den 26. März 1900 : fellihaft übergegangen. Uet E arz LAUV. 24. Juli 1867 gemäß des durh die Allerhöchste Be-| À N Freih T1 ben eingebra(t: ende after in Behinderungsfällen ge- Am 15. März 1900 Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation 1pztg- y : DUU, zes t ä Kgl. Amtsgericht München 1. stätigungs-Urkunde vom 1. Juni 1867 genehmigten . E err Clemens von Romberg die im atl. L inie M G unter Nr. 50 bei der Aktiengesellschaft „A. Schaaff- | von Leder aller Arten und der Handel mit solchem, Königliches S Abth. IIB. N Oskar Hugo Fischer in Meißen : ersten Gesellshaftëstatuts begonnen. Die Dauer der Slue 7 Ne 48. Stadt Münster Band 6 Blatt 145 eingetragen worden. hausen’ scher Bankverein“, Kölu, n Zweig- die Erin de Seil und E, n midt. L O Sine Cal Sora Fisder a Meißen. m Ia aNaen. R E [06839] Sni ist auf eine bestimmte Zeit nicht be- R did L a S Haan i . März 1900. niederlassung in Berlin: Carl Klönne, aufmann | Geschäfte und die Betheiligung an [o1chen, [0wle e e Gesellichaft if I A L] Nr. nsere esellshaftsregisters un? ränkt. undstücke mit allen aufstehenden Gebäuden: dem gad des 1, De Uemisgérilt, in Berlin, ist aus dem Vorstand atelieven. Erwerbung derjenigen unbeweglichen und beweglichen | Leipzig. 96813] A E ist am 1. Februar 1900 eriŸtet Nr. 999 unseres Prokurenregisters, betceffend die Der Zweck der Gesellschaft ist: Versicherung von alten, Rombergerho! und dem neuen Saalbau des ITL. Im alten Handelsregister: Sachen und Rechte, die zur Erreichung der vor- Auf Blatt 4495 des Handelsregisters ist heute Meißen, am 22. März 1900 Aftiengesellshaïît Gladbacher Spinnerei und Personen, Fabrzeugen und Gütern gegen die Getakren S RIEN, einr ohne die vom Zivilklub erbaute Köln. [96724] Am 13. März 1900 gedachten Gesellschaftezwecke dienli erscheinen. eingetragen worden, daß die Firma J. Guttentag, 8 Königliches Amtsgericht Weberei zu M.Gladbach, ist heute Folgendes ein- | des Lands-, Fluß- und See-Transports, sowie Utber- T OO einfchließlid jedo des gesammten, mit Fn das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts | unter Nr. 3561 tes Ges.-Reg.: Die Liquidation der Das Grundkapital beträgt 300 000 #, in 300 | Verlagsbuchhandluug, in Leipzig- Zweignieder- De Ute. M getragen worden: i ; nahme von Rüversicherungen auer Art. Von ch Ftdi Q ern edenen Bühnex- und Wirth» zu Köln 1111 if eingetragen : bereits früher aufgelöften Handel sgeselischaft unter | Aktien zu 1000 A zerfallend. laffung, erloschen ift. 4 n der außerordentlichen Generalversammlung vom | legteren jedo nur, soweit es ih um Retrozessionen, ja l ch Lan Va E dl erte von 455 000 M, Am 3. Februar 1900 : der Firma „Bernh. Philipp“, Köln, ift beendet. Der Gesellschaftsvertrag ift festgestellt am | Leipzig, den 26. März 1900. O G 08, November 1899 is die Aenderung des Gesell- herrührend von der Rheinisch-Westfälishen Rü- N er Gesellshaiît beglichen wird: unter Nr. 55 in Abtheil. A., woselbst die ofene Am 16. März 1900 3. März 1900. Königliches Amtsgericzt. Abth. IT B. A: unier Mi . Ls Le [96818] schaftéstatuts nah den Bestimmungen des am versiherungs-Aktien-Gesellschaft, handelt. Die Gesell- L Us Anr Hypothek von 325 000 4, Handelsgesellschaft unter Firma Otto & Cie. zu unter Nr. 4385 des Ges.-Reg.: Die Handelsgesell- | Zu Mitgliedern des Vorstandes sind bestellt a. der Schmidt. O E irmenregister ist bei Nr.245 beute ein- 1. Januar 1900 in Kraft tretenden Handélsgesetz- | haft kann Versicherungen ablehnen, ohne die Gründe N n Anrehnung auf den Stammantheil von Köln vermerkt steht: der Kaufmann Josef Fischer | haft „Voßen «& Richartz““, Köln, ift aufgelöst. Kaufmann Herr Siegmund Nelke in Leipzig, b. der S E nter der Firma „Ferbitiand Thtel“ i me B L 2 sür die Ablehnung anzugeben. i 6. dur B; bl „on 195 000 ift am 30. Januaxr 1900 ausgeschieden ; dagegen ift Köntgliches Amtsgericht, Abth. 111 1, Kölu. Lobgerber Herr Moriß Freygang in Leipzig, c. der Team [96448] selbft bestehende a d 9 e if 7 h e hier- araus ergiebt sih Folgendes: : / Das Grundkapital betcägt 6 Millionen Reichsmark. Bi han Ä aarza Zung s O0 M am selben Tage der Kaufmann Max Vogelsang in Lohgerber Herr Paul Frevgang in Schkeudiß. Sn biefiaen Handelsregister Fol. 9 ist A bén Maus Handelsgeschäft ist dur Vertrag Der Zweck der Gesellschaft ist die Errichtung und | Der Betrag jeder Namens-Aktie is auf 3000 4 S bas GVEGECLLNCS Aue er Boner das an- Köln als persönlich haftender Gesellschafter in die Königsberg, Pr. [96806] | Die Zeichnung der Firma erfolgt, wenn der Vor- | m Lte a ees Evin Ü L Bei e den On tatut, SOIInes MOG in Mittelwalde | der Betrieb von- Spinnereien und Webereien aller | festge]eßt. Auf jede begebene Aktie sind 10 Prozent Ne 185/43 1 demselben Grandbuhe unter Flur 7 Gesellschaft eingetreten. Die Firma ist geändert in Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts | stand nur aus einem Mitglied bestebt, dur dieses Gedoa V ck Erde o nes j N eberei E eran ener S ergegangen, | Art, die Erzeugung von Garnen, _Zwirnen und. Ge- | (also 300 M4) eingezahlt. Ein und derselbe Aktionär “bel uke und SALEE etgenen Grundstück mit Otto & Co. zu Königsberg i. Pr. in Gemeinschaft mit einem Prokuristen, oder dur har S En R e une En) und in unfer Handelscegister A unter Nr. 1: weben, sowie die weitere Verarbeitung dieser Stoffe | darf nur 60 Aktien besigen. Bei Erhöhung des den auf ehenden Gebäuden, dem alten Westerholt schen 1 E Am 22. März 1900 ift eingetragen: zwei Prokuristen; wenn dagegen der Vorftand aus | urch esGluß er eneralversamm ung vom Die R Ferdinaud Thiel zu Mittelwalde | in allen dem Verbrau passenden Formen, ferner Grundkapitals ecweitert sih diefer Maximaligp pro Vole zum Prelle Don 65 000 4, welcher durch An- Köln. [96725] | Im Gesellschaftsregister bei Nr. 1276: Das | mehreren Mitgliedern besteht, durch 2 Mitglieder des M Berra M ats Blatt icdaten Lear T als Juen Jnhab:r der Kaufmann Johannes | der Handel mit allen ibrer Fabrikation dienenden | rata dieser Erhöhung. Alle Aktionäre haben in as aut die Stammeintage im Betrage von Fn das Handelsregister dcs unterzeichneten Amté- | Staiut der Fishhauseuer Kreisbahn - Aktien- | Vorstandes, oder dur 1 Mitglied in Gemeinschaft gs Na ft b t be 90 bis efinden. p Nova t O Märi 190 Rohstoffzn, Halb- und Ganzfabrikaten. M.-GladbaH Domizil zu nehmen. Diejenigen, E A wird. E gerichts ist eingetragen : gesellschaft ijt dur Beschluß der Generalversamm- | mit einem Prokuristen oder dur zwe! Prokuristen. ‘Erkläru en 1 T meianb t 3 Vorstand b eiwa e s A ärz 1900. , Die Gesellschaft fann zu ihren Zwecken Grund- welche fein besond:res Domizil gewählt haben, sollen | Beffen1che Bekanntmahungen, der Gesellschaft I. in Abtheilung A. lung vom 5. März 1900 redigiert und geändert. Pee wird noch Folgendes bekannt gemacht: N “Gesells s bindlich S esu niglihes Amtsgericht. eigenttum erwerben und veräußern, Zweignteder- angejehen werden, als hätten se ihr Domizil beim lea dur einmaliges Inserieren im Reichs- Am 10. März 1900 ie Aktien werden zum Nennwerthe ausgegeben. für n : ese [haf verbindlich, wenn e amens der Mühlb wr 08 E B S lassungen, sowie Handels- und Industrie-Unter- Königl. Amtszeiicht zu M.-Gladbach, wo alle ftatut- E o I Son urter Nr. 116 bei der offenen Handelsgesellschaft | Königswinter. [96809] | Der Vorstand besteht nah Bestimmung des Auf- | Gefe E A Me E, t Seis iat I Se hr. A (26815) | nehmungen jeder Art errichten oder si an solchen |‘mäßizen Mittheilungen und Zustellungen gültig ge- Müuster, den 44 „Pir 1900, N Föcher & Lammers“, Köln, Vurch den Austritt | Im biesigen Handelsgefellschaftsregister ift bei sihtsraibs aus einem odec mehreren Mitgliedern. Von ves "Direkto o F einem A or un E y v n unserem Firmenregister unter Nr, 452 bei | betbeiligen. p : ___| seben können Königliches Amtsgericht. Abth. 2. bes Kaufmanns Emil Lammers, Köln, ift die Gesell- Nr. 16, woselb die Firma Gebrüder Wierich | Idre Bestellung und deren Widerruf liegt dem Auf- ere Ire i P ctt von e E (ordentlichen S Bas Recke ist vermerkt, daß das | Das Grunktkapital der Gesellshaft beträgt | Alle öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft | L saft aufgelöst. Der Kaufmann Wilbelm Föcher, | mit den Sitze in Hounuef vermerkt steht, Folgendes | sihtsrathe ob. uis M e Ee E or und cinem Prokuristen Handelsgetcent m a Firma auf den. Fabrikanten 2 499 600 „6 (833 200 Thaler), eiagetheilt in 4166 | erfolaen in dem zu Berlin erscheinenden Deutschen | Netra. . B [96825] Köln, scht das Geschäft unter derselben Firma fort. | eingetragen worden : Die Berufung der Generalversammlung erfolgt | avgegeden 0 A gezei M: eius ift f Sobain i ühihausen i. Th. übergegangen | Aktien, jede zu sech8hundect Mark (zweihundert | Reichs - Anzeiger. Bei ter in unserem Handelsregister unter Nr. 61 i Am 14. März 1900 Die Hantel3gefellshaft i durch gegenseitige | vom Aufsichtsrathe oder vom Vorstande. Gemeinfschaftlihe Erklärungen oder Ln ersriften Ab , Sodann ift unter Nr. 9 des Handelsregisters | Thaler). Der Voritand besteht aus mindestens vier, | tingetragenea Firma Nathan Stern in Netra ist unter Nr. 118 die cffene Händel8geseUschaft unter Uebereinkunft aufgelöst unter Aus\{luß der Liquidation. Zwischen der Belanutmahung im Deutschen von zwei Prokuristen in fi Doi COaEe anzu- L g Se die Firma F. Recke in Mühl- Auf Beschluß der Generalversammlung kann das | höchstens sech3 Mitgliedern und wird von der | heute eingetragen worden : der Firma: „Horn & Klein“, welche am v. März Königswinter, den 26. März 1909. Reichs-Anzeiger und dem Tage der General- BEDRENDEN Form verpflichten s e Gesellschaf lichen ausen L h. und als deren Inhaber der Fabrikant | Grundkapital erhöht werden. i | Generalversammlung aus der Zahl der Afktionäie Die Firma if erloschen laut Anmeldung vom 190 begonnen und ihren Siß in Köln-Sülz hat. Kgl. Amtsgericht, versammlung muß eine Frist von mindestens balb der für Prokuren bestehenden geseplihen Va Hinze daselbst etngetragen worden, Bei einer Erhöhung können die neuen Aktien | gewählt. Von zwei zu zwei Jahren, und zwar 19. März 1900. Die persönlich haftenden Gesell)chafter sind: 1) Becn- 21 Tagen mitten inne liegen. j Grenzen, Erklärungen und Ma von Hand- h¿hausen i. Th., den 23. März 1900. zu einem höheren als dem Nennwerthe ausgegeben jedesmal in der ocdentlihen Generalversammiung Netra, 20. März 1900. bard Horn, Restaurateur und Kaufmann, 9) Paul | Könnern. [96804] | Aktionäre, die an der Generalversammlung theil- [ungsbevollmäthtigten innerhalb der dur ihre Voll- Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Wer : : des betreffenden Jahres, scheidet ein Mitglied nach Königliches Amtsgericht. Klein, Kaufmann, beide zu Köln-Sülz. Sn unserem Handelsregister Abtbeilung A. Band I nebmen wollen, haben ihre Aktien späteftens bis zum macht fefigeitellten Srönpr y : b Nllheim. Rh ‘af O A a Ueber eine Erhöhung beziehungsweise Herabsetzung | der Amtsdauer aus. Bei gleicher Amtsdauer ent- N Am 15. März 1909 it unter Nr. 2 die Firma „Albert Heber, Ablaufe e dritten Terktages p der E ? A E tatuten wird noch Folgendes be- eim, R éGuiis [96821] S Gua tan RE dur n O [hentet de Pa Dees zu ziehende Loos. Die | Netra. [96828] unter Nr. 119 bei der Firma „Klein «& Nolte“, | Rothenburg a. S.“ und als deren Fnhaber | versammlung, den Bersammlungêkag n! mit- | a c : ; A . : er Generalversammlung mit einer Veehrhett von | aué eidenden itolieder sind wieder wählbar. | Bei der in unserm Handelsre Nr. Kölu: Der Kaufmann Tri Wilhelm Gmmel, beat Dbbee Fabrifant, Halle a. S.° und ferner gerechnet, bei der Gesellschaft oder bei den in Neu auszugebende Aktien werden auf den Inhaber i Zu unser Prokurenregister if heute bei Nr. 159 | drei Vierteln des abstimmenden Aktienkapitals ent- | Entsteht eine Vakanz zu einer anderen Zeit als zur | eingetragenen ai S bara e N eiva ift Köln, ist in das Geshäft als persönlich haftender Folgendes eingetragen worden: der Einladung zur Generalversammlung be- ausgestellt; sie können zu E den Nennwerth über- gden M, daß die dem Kaufmann Jean | schieden werden. A : Zeit der Generalversammlung in dem Vorstande, | heute eingetragen worden: E-scllshafter eingetreten. Die nunmebrige ofene | Dem Direktor, Ober-Fngenieur Georg Gentler in | zeichneten Stellen wu hinterlegen und bis fleigendéa SOE ausgegeben eten. Se uind de er erlo st s der Firma „¡Mülheimer- Die Gesellschaft ift ermächtigt, ihre Aktien durch | so hat der Aufsichtsrath für die Zeit bis zur nächsten Die Firma i} erloshen laut Anmeldung vom Handelsgesellschaft hat am 1. Márz 1900 begonnen. | Rotbenburg a. S. ist rokura ertheilt. zum Schlusse der Generalversammlung daselbst ie Delann O der Generatver|ammlung f Rin ffffahrts - ctieu - Gesellschaft“ hier- | Ankauf zu amortisieren. : Generalversammlung eine Ersaßwahl zu notariellem 23. März 1900. Am 15. März 1900 Könneru, den 26. März 1900. zu belassen oder sie haben die anderweite | muß spätestens 17 Tage bor dem Tage der General- e st ertheilte Prokura erloschen ist. Der Vorstand besteht, je nach Bestimmung des Protofolle vorzunehmen. Netra, 24. März 1900. versammlung, diesen und den Tag der Bekannt- Mülheim a. Nhein, den 22. März 1909, Aufsichtsraths, aus einem oder mebreren Mitgliedern, | Die Ausführung der Beschlüsse des Borstandes, Königliches Amtsgericht.

L N E I S P E 7 T E n I I E E I E De Me A RRME E Cte

anch!

aws r anch S g o: s 2 T Es a

Nr. 120 die offene andelsgesellsGaft unter Königl. Amtsgericht. Hinterlegung bei einem deutshen Notar dadurch nach- U a. 1 j irma: „Frauz fene Tee & Sohn“, weläe Mis ahe andi d zuweilen, daß sie einer der gedahten Anmeldestellen machung nickt mitgerechnet, erfolgen. t: Königliches Amtsgericht. Abth. 1. deren Ernennung von dem Pussichtsrathe zu nota- | die regelmäßige Vertretung der Gesellshaft na Ueber Gegenstände, deren Verbandlung niht ord» G P R E riellem oder gerihtlihem Protokoll erfolgt. außen, die Regulierung der Verbindlichkeiten der | Neubrandenburg. [95599]

in 1. Zanuar 1900 begonnen und ihren Siy in | Kottbus. Bekanntmachung. [96803] | vor Ablauf der Hinterlegungefrist einen ordnungs- i ads [lem | ! t At. Die verfönlih haftenden Gesellschafter n unserem Handelsregister ilt heute bei den mäßigen Hinterlegungsschein des Notars in Ver- míng8mäßig mindestens am 11. Tage vor dem Tage unehen. Bekanutmahuug. [86816] | Der Aufsichtêrath kann den Mitgliedern des Bor- Gesellshaft, sowie die administrative Geschäfts- lge Verfügung v . März if r Fe a N an E I E E a-M ß D der Versammlung angekündigt wird, können Be- Betreff: Führung der Handelsregister, stande3 für den Fall der Abwefenbeit oder Behinde- | führung überhaupt erfolgt dur einen SEAT S U in A ia A L S

c Hinterlegungsschein ift nur ( T9, 1 Z Fall d \ch1üfe nit gefaßt werden; ift für die Beschluß- Veränderungen. rung avs den Mitgliedern des Aufsichttraths für | Direktor bezw. andere Bevollmächtigte, welche | Witwe zu Neubrandeuburg Folgendes einge-

nd die Wagenfabrikanten Be s senior uyd SGA Stel d G F-R. Nr. 422 E _ Diese E T 1 -2113 Papvler junior, beide in Kôln, . S. Kittc Sobn F.-R. Nr. 422 ann ordnungsmäßig, wenn darin die hinkerteglen | 1 i t ranz Papter JuN @ : e fassung nach den Vorschriften des Gesepes oder des 1) Carl Zinu. Die unter vorstehender Firma | einen im voraus begrenzten Zeitraum Stellvertreter | gemäß § 27 zu notariellem Protokoll erwählt werden. | tragen:

Am 15. März 1200 C. G. Müller F.:-R. Nr. 501, Aktien nach ihren besonderen Unterscheidungs- | Jt! U L / l unter Nr. 40 bei der Firma: W. Höffert, Köln. Carl Bielis o A. Nr. 24 merkmalen genau bezeihnet sind und überdies in dem Gesellschaftsvertrages die einfache (abfolute) Stimmen- C Sie der Hauptniederlafsung in Neumarkt nah Maßgabe des § 248 des am 1. Januar 1990 | Der General-Direktor bezw. die anderen Bevoll- Dur Beschluß des Landgerichts Berlin vom Kclthafar Blum, Photograph in Köln, u. 2) Caspar | vermerkt, daß die Firma erloschen ift. Scheine selbst beglaubigt ift, daß die Aktien bis zum mehrheit nicht au t, so muß die Ankündigung best s und einer Zweigniederlassung in Münéthen | in Kraft tretenden Handel sgeseßbuches bestellen. mächtigten können auch Mitglieder des Vorstandes | 7. März 1900 is ia Sachen Petersdo1ff gegen Ditger, Kaufmann in Köln, find als persönlich Ferner ift im Prokurenregister bei Nr. 58 und im | Schlusse der Generalversammlung in der Verwahrung spätestens am 1 «Aue vor dem Tage der General- E E offene Handelsgesellschaft hat si durch | Diese Bestellung erfolat glei%zfalls zu notarieuem | sein. Hildebrandt im Wege der einstweiligen Verfügung baftonve Gesellschafter in das Ge scäft eingetreten. Handelsregister A. bei Nr. 25 vermerkt, daß die | des Notars verbleiben. ber]ammtnng eor a: Le Altioui , a Pigos citt des Theilhabers Julius Spitta auf- oder gerihtlihem Protokoll. x 21 einer gültigen Zeichnunz seitens der Direktion | auf Antrag der Klägerin vom 20. Februar 1900 an- Die nunmehrige ofene Handelsgesellschaft hat am Prokura des Paul Hermann Niewer für die Ver- Bekanntmachungen - der Gesellschaft erfolgen nur Stimm eret of fin nur solhe Aktionâre, we he g d und führt der Theilhaber Hermann Spitta, | Alle Urkunven und schriftliczen Erklärungen sind | genügt die Unterschrift des General-Direkters bezw. | geordnet, die alleinige Vertretung der Firma Dr. 96, Dezember 1899 begonnen. einigten Cottbuser Rollcutabakfabriken und die | im Deutschen Reichs-Anzeiger. Sie follen die- spätestens am S ane, vor dem Versammlungstage A R und Fabrikbesizer in Neumarkt i. O., | für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der | anderer Bevollmächtigter oder Stellvertreter für alle Sprangers Wittwe zu Neubraudeuburg und Zur Vertretung der Gesellschaft find uur Baltbasar | des Ernst Schüßler für die Firma J. G. Schüßler jznigen Unterschriften tragen, welche für die Zeichnung Eintritts- zu, E arte in Gemäßheit des § 2 Lu RE S as Ses unter der biéherigen Firma Firma der leßteren unterzeihnet oder unterstempelt diejenigen laufenden Geschäfte, welche ledigli als | das Recht, dieselbe allcin zu zeihnen, wird dem Blum und Caspar Ditger berechtigt. erloschen ift. der Firma der Gesellschaft in dem Gesellschafts- der Statuten Cen. na 900 n en g Ren cten im Ginzelbetriebe fort. Dem | und Ausführung gefaßter Beschlüsse oder abgeshlofsener | Kaufmann Oito Petersdorf zu Berlin, Neue Am 17. März 1900 Sodann if im Handelsregister A. bei Nr. 2 | vertrage vorgeschrieben sind. Gehen die Bekannt- Lesum, den 22. März 1900. Se ERLA arl Spitta in Neumarkt i. D. ist neben 1) wenn der Vorftand aus einer Person besteht, | Verträze zu betraten sind. Alle Unterschriften des | Winterfeldtstraße 20, übertragen. untor Nr. 122 die ofene HandelsgesellsGaft unter vermerkt, daß die Firma J. G. Schüßler zu | machungen vom Aufsichtsrathe aus, fo soll dessen Königliches Amtsgericht. A E Prokuristen Michael Heunish Pcokura entweder von dieser allein oder von zwei Pro- | General-Direktors bezw. der anderen Bevoll- Neubraudeuburg, 14. März 1900. der Firma: Lux & Co., wele am 10. März 1900 | Kottbus auf den Kaufmann Ernst Schüßler über- | Vorsigender oder sein Stellvertreter der Firma der et 9) Albert Merk ; ; kuristen, mächtigten oder Stellvertreter, welche die Gesellschaft Großherzogliches Amtsgericht. 11. Eegonnen und ihren Siy in Köln hat. Die persönli | gegangen ift, Endlich is im Handeléregister A. G:sellhaft die Worte „der Aufsichtsrath“ und seinen Lippstadt. [96445] Dem K ET t Poschinger's Nachfolger. 2) wenn der Vorftand aus mehreren Personen | weiter verpflichten sollen, müssen von einem Mit- Dr. Müller. ba!tenden Gesellschafter find: Ehefrau Josef Lux, | unter Nr. 101 die Firma Johanues Schüfßler zu Namen beifügen. In unser Handelsregister A ift unter Nr. 3 die A aufmann Otto Merk in München is Prokura besteht, entweder von zwei Mitgliedera Des- gliede des Vorstandes kontrasizuiert sein. Der n Clisabetb, geborene Saxe, in Köln, und Arton | Kottbus und als ihr Inhaber der Kaufmann Jo- Die Herren Moriß Freygang und Paul Freygang Firma H Brandeubusch-Kaiser Kaisers Kaffec- 3) J : selben, oder von einem Vorstandsmitgliede | General-Direktor bezw. andere Bevollmächtigte oder Nordhausen. [96826] Moers, Kaufmann, daselbft. hannes Gustav Schüßler zu Kottbus eingetragen. bringen das von ihnen unter der Firma Gebr. Frey- geschäft iu Effen mit Zweigniederlassung in Lipp- E ohannes Frerk, Das urter bieser Firma und einem Prokurislen, oder von zwei | Stellvertreter sind kraft dieses Statuts berechtigt, | In unferem Gesellshaftsregister ist heute bei Am 17. März 1900 Kottbus, den 24. März 1900. gang betriebene Lederfabrikgeschäsr mit allen vor- adt und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Mint Nanfwgns Johannes Frerk in München, Prokuristen mit eigenßändiger Unterschrift | die Gesellshaft bei allen gerihtlichen und außer- | Nr. 397 Nordhäuser Actien-Spritfabrik urter Nr. 110 bei der Firma „Hubert Hansen“, Königliches Amtsgericht. handenen Vorräthen, Maicrnen und Inventarstücken | randenbush zu Essen heute eingetragen A A , bisher betriebene Garngeschäft ging versehen sind. i geritlihen Verhandlungen zu vertreten und für | vorm, Leisiner & C°. zu Nordhausen cin- Köln : Der Kaufmann Franz Gottwald, Köln, ist T C E R in die Gesellschaft ein. je überlassen der neuen | Lippstadt, den 17. März 1900 z Sthach tiva ape Passioa auf den Kaufmann Friß | Aljährlich, spätestens im Monat April, findet in [jeden einzelnen Fall Substituten zu ernennen. getragen : als veriönlih haftender Gesellschafter in das Geschäft Kreuznach. Befanntmachung. [96807] | Gesellshaft ferner die ibnen auf Grund von §9 des e 3 nigliches A mtsgericht Fir acer „dasel st über, weler dasfelbe_ unter der M.Gladtach die ordentliche Generalversammlung M.- Gladbach, den 16. März 1900. Der Gesellshafisvectrag is dur die Beschlüsse eingetreten. In das Handelsregifter Abth. A. wurde unter Deutschen Patentgesezes vom 7. April 1891 zu- , S HIIRARKS MLEEA Gb, SNAMGLOE - | statt; dieselbe wird dur den Vorst.nd oder den Königliches Umtsgericht. 7. der Generalversammlungen vom 29. Dezember 1899 Die nurmehrige ofene Handelsgesellschaft hat am Nr 7 eingetragen die ofene Handelsgesellschaft in | ftehende Seugus zur Ausnußung des unter ( B weiter etreibt. l : Aufsichtsrath berufen. At und 15, März 1900 abgeändert. 15. März 1900 begonnen. “anen „Feber & Finkenauer“ mit dem Sigte zu | Nr. 104 546 ge chüßten Deutschea Reichspatents und erin, Per e Notenbank. In ter General- Die Berufung der Generalversammlung erfolgt | M.-Gladbach. [96824] Ferner ift in unserem Handelsregister B. bei IL. in Attbeilung B. euznach. Gesellschafter sind Lorenz Keber, Wein- die ibnen für diese Erfindung in Oesterrei, Ungarn ; tine: Notacs tial 14. März 1900, Urkunde des Kgl. | unter Angabe des Zweckes durch Bekanntmachung in | In unjer Handelsregister A. unler Nr. 12 ist | Ne. 4, wohin die vorgenannte Aktiengesellschaft über- Am 15. bezw. 16, März 1900 bergsbesiger, und Anton Finkenauer, Kaufmann, beide und Italien ertheilten bezw. angemeldeten Patente, i Verantwortlicher Redakteur : Beil Justizrath Dito in München, auf welche | den in § 39 bezeihneten Blättern. Die Bekannt- | heute eingetragen worden: Firma August Henke | tragen ist, eiagetragen: unter Nr. 52 bei der Aktiengesellschaft unter der in Kreuznah. Die Gelellshaft hat am Tage der sowie das von ihnen angewandte Geheimverfahren Direktor Siemenroth in Berlin. Siri, Kommen wird, wurde eine Aenderung dec | mahang muß wenigstens 20 Tage vor dem Zufam- | & Sohn zu M.-Gladbach. Die perjôalich | Dem Brenneieibefiper Georg Kunße zu Nord» Firma: „Bauk für Landwirthschaft und Ge- | Eintragung, dem 24 März 1900, begonnen. für Zurihten und Färben von Leder. Außenstände Verlag der Expedition (Stolz) in Berlin. bee M Om Hervorgehobea wird, daß | mentcitt gesh?hen, den Tag der Berufung und den | haftenden Gesellschafter sind August Henke und | hausen ist Prokura derart ertheilt, daß er zur Ver- werbe“, Köln : Kreuznach, ten 24. März 1900. und Schulden der Firma Gebr. Freygang gehen auf : eat L l E eit der Bank nunmehr au zu Grunde Tag der Generaloersammlung nit mitgerechnet. ichard Henke, Kaufleute zu M -Sladbah. Die | tretung der Gesellschaft nur in Gemeinschast mit 1. Das Grundkapital der Gefellshaft ist um Kgl. Amtsgericht. Abth. 2. die neue Gesellschast nicht über. __ | Druck der Norddeutschen Buchdrukerei und Verlagb- Bayerische ertrag über die künftigen Verhältnisse der | Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- | Firma ist eine ofene Handelsgejelischaft. Die Ge- einem Vorstandsmitgliede befugt ist. 1 160 000 M erhöht und beträgt jegt 2000 009 M Der den Herren Gebrüder Freygang zu gewäh- | Anstalt -Berlin SW= Wilhelmstraße Nr. 32, [hen Notenbank vom 9. Dezember 1899, ab- | machungen sind gültig erfolgt, wenn fie durch: sellschaft hat am 1, Januar 1900 begonnen, Zur | Die von der Gesellschaft dem Brennereibesiher