1900 / 79 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 G aic C O E

P: E

S A cite Sd sia c a S S

[97290]

Activa.

Kassenbestand . „. . « « Grundstück-Konto i

Hiervon ab darauf haftende Hypothekenshulden ; p

Betheiligungen:

a. bei den Grundstücken Gabiß I. Nr. 177, Nr. 190, Gräbschen Nr. 96 und Alt- Zwoingerstraße Nr. 14

Scheitnig Nr. 9

b, bei dem Grandftück Feine Gcoichenga

ypotheken und Kaufgelderforderungen , . . ekten Inventaritm Diverse Debitoren: Guthaben bei Banquiers Andere . . «

SPHEGTGDIEGE a L A S Reservefonds . …. Dispositionsfonds ,. Diverse Kreditoren Netto-Uebershuß

Gewinn- Debet.

Zinsen Abschreibungen

Netto-Ueberschuß wovon verwendet werden : 2a. zur Dotierung des Diépositiontfonds

b. „, Zablung von 5 9/6 Tantième an den Aufsichtsrath

E L 49/9 Dividende

C

d, s [A "

e. e 7 9% Superdividende f

; als Vortrag pro 1900, ,

Uebertrag aus dem Vo:jahre Gewinn an Grundstücken , . Mieths, Einnabmen

Sonstige Einnahmen. .. .

*

Schlesische Jmmobilien-Actien-Gesellschaft. Bilanz vom 31. Dezember 1899.

m

M 29 980 1985 510

A 3 437 510,62

(96630)

Aktien-Molkerei Verklingen Kl. Vahlberg. :

Activa. Vilanz per 31. Dezember 1899. Passiva.

Grundftück-, Gebäude- a ¿ Ap L 42 293,62 aschinen, Apparate,

lien i id e 15 846,35

b. Aktien-Kapital-Konto eingezahlt

Á 15 915,54 Akt.-Einzahlungs-Konto ,„ 32 484 46

Amortisations-Konto . M 13 599,21

43 400

[97424]

Activa.

Actiengesell Union vereinigte Zündholz- is Wte se-Fabriken Augsburg.

Bilanz pro 31. Dezember 1899. _

Passiva._

Immobilien

Maichinen und Einrichtun

Debitoren

-..

M S 2 671 139/95 1 944 043/96

988 798/95

und Verlust-Rechnung für das Geschäftsjahr 1899.

6 9/9 Tantième an Vorftand und Beamte. . . . »

. » « 46 275 663,08

#4161 412,20 86 854,76

275 763

2952 377 467 500

248 266

5 492 866:

3 600 000 360 000 450 000 515 042 567 823/95

23 345,83 e 144 000,— 17 974,24 « 270 090,— 22 503,88

zusammen w. 0.

822 192/68

822 192/68

5 492 8661|:

M.

62 028

78 611 113 728 567 823

10 907 44 591 658/27 213 984/02

5 642/95

Die Bilanz und die Gewinn- und Verluft-Rebnung pro 1899 bringen wir vorftehend mit dem Bemerken zur Kenntniß, daß die Divideade von 114% mit 69 (A pro Aktie gegen D des

Dividendenscheins Nr. 8 (Serie IlI) vom 29. dieses Monats ab bei unserer Kasse

strafe Nr. 9 gezahlt wird. Breélau, den 28. März 1900.

Stlesishe Fmmobilien-Actien-Gesellshaft.

Schweitzer.

[97470] Activa.

#M S dts R 741 507/19 69 807/57

3 823 730/27 745 437/50

6 850 998/62 1 686 089/79 193 254/42

1 000|—

Kassa-Konto . E Kupons- und Sorten-Konto . Wechsel-Konto, Bestand abzüglich E aa eis Se S Go o) as Konto-Korrent-Konto, Debitoren . Vorschuß-Konto . A Grundstücks-Konto . Inventar-Konto .

14 111 825/36

Debet. Gewinn- und

Vereinsbank iu Bilanz am 31. Dezember 1899.

Verlust - Konto.

Zwickau.

Aktien-Kapital-Konto . Reservefond-Konto . C s Speztalreservefond-Konio . . Konto-Korrent-Konto, Kreditoren . Baareinlagen-Konto L LE U L G Beamtenuuterstüßungs- und Pensions- fond- Konto . R S Dividenden-Konto . Gewinn

tuseum-

TPassiíva.

# |S

2 000 000/— 450 000|— 285 000/— 2 252 678/23 7 617 062 19 1136 405/70

63 126/40 850|— 506 702/84

14 111 825 36

Credit.

M 91 462/60 265 219/64 4 368/23 306702184

c E insen auf Baareinlagen bshreibungen . Ö

Gewinn

G67 753/31

Schie Vort e e Zinsen vom Wehsel- u. Vorshuß- Kto. Zinsen vom Konto-Korrent-Konto L G E A Gewinn und Zinsen an Effekten . Grundftüdcks-Grtrag .

M la 5 246/27 236 851/72 276 724/49 110 447/60 33 800 23

Die Divideude pro 1899 gelangt vom 28. März 12900 ab mit 9% = Dividendenschein Nr. 10 an unserer Kasse zur Auszahlung, woselbft auch neue Dividendenbogen gegen

Einreichung der Talons erhoben werden können.

Der Vorftand der Vereinsbauk in Zwickau.

G. Rödel.

E. Ancot.

667 753131 90 M gegen

[97471] :

Nah der in der Generalversammlung vom 28. März a. c. erfolgten Ergänzungswahl und vor- genommener Konsftituterung besteht der Aufsichts- rath unserer Gesellschaft aus folgenden Herren :

eee Emil Sthickedany in Zwickau, Vor- ender, Stadtrath Heinrih Heitzig in ZwiE1u, stellv. Vorsitzender, Kaufmann Paul Bauer in Zwickau, Kaufmann Paul Hering in Zwickau, Stadtrath u. Posamenten-Fabrikant Ferd. Falck in Zwickau, Privatier Gotthold Fickenwirth in Leubnig. Zwickau, den 28. März 1900. Vereinsbank. G. Rödel. E. Ancot.

[97477]

Chemische Fabrik zu Heinrichshall, Actien-Gesellschaft.

Die am 1. April a. c, mit A 6 pro Stück und

fälligen Zinsscheine unserec 49% Anleihe werden vom Verfalltage ab an unserer Kasse allhier, auch in Coburg bei der Coburg Gothaischen Credit Gesellschaft, Gera bei Herrn E. F. Blaufufß, Bayreuth bei Herrn Friedrich Feustel, Berlin bei der Bauk für Handel und Industrie eingelöft.

Heinrichshall, den 28, März 1900.

Reinh. Schneider. Heydorn.

[97479]

„Staubshuß“, Aktien-Gesellschast, Berlin.

In der am 30, Januar 19009 stattgefundenen

Generalversammlung wurde beschloffen :

E Aufsichtörath auf fechs Mitglieder zu er-

hen. Demgemäß wurde in derselben :

Herr Rittmeister a. D. R. von Bayer-Ehren- berg zu Berlin als weiteres Aufsichtsraths-

Mitglied gewählt. : Der Vorftand. Schulze.

[97295] Dampfer-Gesellshaft von Nostod.

1881.

Bilance pr. 31. Dezember 1899.

Activa. D. Dis Kron G Werthbpav?ere

Martin Petersen A

. . A194 090,—

13 000,—

46 947,80

Ab 293 947,80

Abschreibung þ. 1899. 2430,50 16 029

Reservefonds-Konto . AÆA 4229,94 Zugang p. 1899 „. , 53,32 Fr. Ziegerer, Kaution :

. Eimecke, Darlehn .

r. Harke, Darlehn .

eingewinn . .

Aktien-Ginzablungs-Konto sarige Einzahlung auf Aktien-

l E r Kafa-Konto Beftand. . . . Effekten - Konto 6000 49/4 Preuß. SUN Ib e oe e oa A

4 283 12 000|— 9 000 9 000 1 013

99 726

Die Uebereinstimmung mit den Geschäftsbüchern bestätigt Paul Sucheld, gerihtl. vereid. Bücherrevisor. Gewinn- und Verluft-Kouto per 31. Dezember 1899.

# A #M S ortrds aus 18 Cp es 21179 Kassa-Konto : :eingelafsenes Milchgeld

Debet. Credit.

Amortisations-Konto Abschreibungen: E ias ¿ M 845,87

aschinen, Apparate, Utensilien 10%. 1584,63

Unkosten-Konto sämmtliche U=-kotten, Reparaturen, Gehalt und Zinsen .

Reservefonds-Konto 5 9/6 vom Reingewinn v. #4 1 066,42

Reingewinn, verfügbar . ..

Grundftück und

2430

1 2

53/32 1013/1

5 324/47

5324/47

Für den Vorstand :

ür den Aufsichtsrath: Für den Ausfichtsrath Alb. Herbst.

F. Harke.

[97485] E Württ. Vankanstalt, vorm. Pflaum & Cie. in Stuttgart. Soll. Bilanz-Konto per 31. Dezember 1899. Haben.

M S

6 000 000|— 2 925 348/27 4 644 224/35 942 044/79

M |A

983 152/721 Per Aktien-Kapital-Konto . . 2731 319/25 Tratten-Konto S 1 026 985/05 Diverse Kreditoren

881 096/17 Scheck- und Depositen-Kreditoren 1 064 429/11 Dividenden-Konto pro 1893/98 . 250

Delkredere-Konto . . . . .. 105 000|—

5 862 075/88

S .D..M : 900 000 A 3 727 989/64 120 000 300 000|—

An Kafsa- und Kupons-Konto . ¿ Woo o Guthaben bei Bankfirmen . Effekten-Konto Konsortial-Konto . Diverse Debitoren: a. Durh Sicherheit gedeckt . b. Blanco A ETAO Haus-Konto .

Reserve-Konto . . Spezial-Reserve-Konto . . Alex. von Pflaum’ sche Pensionskasse Gewinn- und Verlust-Konto ..

173 125/70 767 054/71

16 577 047/823

Haben.

M |S 126 105/31 4711/23 155 903/69 100 641/17 63 682/95 110 294/45 364 235/98 25 127/99 950 682/28

16 577 047/82

Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899.

M [S 183 627/57} Per Vortrag vom Vorjahre . . .. 767 054/71 Kupons- und Sorten-Konto .. Bos onsortial-Konto . .. Effekten-Konto Wechsel-Konto Interessen-Konto Gewinn am Hypothekenges{@äft .

An Unkosten-Konto Reingewinn

: 950 682/28 Württembergische Bankanstalt, vormals Pflaum «& Cie.

In der beute abgehaltenen (neunzehnten) ordentlihen Generalversammlung unserer Aktionäre

wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1899 auf Zweiundvierzig Mark pro Aktie = 7% p. a.

festgesetzt. E Die Einlösung des betreffenden Dividendenscheines Nr. 19 erfolgt von heute ab an unserer

Kasse, oder in Frankfurt a. M. : bei der Filiale der Bank für Haudel und Judustrie, bei der Deutschen Vereinsbank, Berlin : bei der Bank für Handel uud Judustrie, bei der Deutschen Bank, - Heilbroun : bei den Herren Rümelin « Co., sowie bei sämmtlichen Zweiganstalten der Württemb. Vereinsbank, Nach dem 30. April d. I. erfolgt die Einlösung nur noch an unserer Kasse. Aus dem Auffichtsrath is| Herr Kommerzienrath H. Nothshild in Frankfurt a. M. mit Ende des Iakres 1899 aus Gesundhbeitsrüdsichten ausgetreten. é Neugewählt wurden in den Aufsichtsrath Herr Alexander von Moser, seither Direktor der Ge- fellshaft und Herr Dr. Hermann Steiner, Rechtéanwalt in Stuttgart, was wir hiermit gemäß § 244 des Handelsgesezbuchs bekannt mochen. Stuttgart, 28. März 1900. j C Württembergische Bankauftalt vormals Pflaum & Cie. Klett. Gesell.

Hamburger Wollkämmerei. Bilanz-Konto 31. Dezember 1899.

[97495]

Activa. Passiva.'

M 3 500 000 2 250 500 134 000 47 590 12 000 395 450 98 964 184 843

6 222 949 Credit.

M 5 737 500 154 955 224 764 105 729

Aktien-Kapital-Konto . . Prioritäts-Anl-ihe- Konto Amortisation8-Konto Í Pcioritäten-Zinsen-Konto Dispositionsfonds-Konto . Neservefonds-Konto S s 9 Gewinn- und Verlust-Konto

Immobilien- und Mobilien-Konto Kassa und Bankguthaben

e l 2524 Effekten-Konto .

6 222 949 Gewinn- und Verlust-Konto 31. Dezember 1899.

A d 4

Debet.

# S 7 568! 395 009

7 963

94 700 16 301

114 687/80 184 843/39

icihofléewantiic 1 E

ei eg-Hamburg, 31. Dezember 1899. Hamburger Wollkämmerei. Der Vorftand: C. Beckmann.

An Prioritäten-Zinsen-Konto . c E « Abschreibungen. . H 110 637,70 Verluste a. Effekten , 4050,10

Reingewinn .

Per Geroinn-Vortrag aus 1898

u Brtenitaes e Zinsen-Konto .

410 532

Kassa, Wesel und Effekten Waaren . . „,

Soll, 7

135 945/79 647 753/64

6 387 682/29

ewinn- und Verlust-Konto.

d 1 800 000 670 000 100 000 604 097 199 739

2 274 587 250 000 80 000 180 000 30 000|— 199 258/65

6 387 682/29 Haben.

Aktien-Kapital . Obligationen. . . ., ypothek Kempten .

E E aff nterstüßung8-Kafsen Amortisation . . . Reservefond Spezial-Reservefond . Dividenden-Reservefond Delkredere

Gewinn .. ..,

1 BEST| Id

An Fabrikations-Konto .. . . .. »„ Interessen-Konto .. .. Amortisations-Konto .

« Saldo

Anlehen von L886 und EXS89 aufegelcost wurden: Nr. 17 175 320 377 396 405 691

«M |»! 3 945 854/97 54 843/16 94 613/82 199 258/65

4 294 570/60

1 M pi Per Fabrikations-Konto 4 294 570160

4 294 570/60

C. A. B uz, General-Direktor.

Zufolge Beschlufses der heutigen Generalversammlung wird der am 1. April l. J. fällige Dividenden-Kupon Nr. 17 mit 4 80,— per Stück von heute ab an der Kasse des Bankhauses Friedr. SHmid « Co. hier eingelöst.

Ferner wird bekannt gegeben, daß nahstebend verzeihnete Schuldvershreibungeu unserer

20 739 und

784. Die Rückzahlung erfolgt bei dem obengenannten Bankhause vom 830, Juni l. J. ab, mit welchem Tage die Verzinsung dieser Schuldvershreibungen aufhört. : Sielle des verstorbenen Auffichtörathsmitglieds, Herrn Albert Ritter von Hertel, wurde in heutiger Generalversammlung Herr Carl Michel, dahier gewählt.

Augsburg, den 27. März 1900. Der Aufsichtsrath der Actiengesellschaft Union, vereinigte Züudholz- & Wichse-Fabriken.

An

Der Borsigende:

Paul Schmid.

[97489] Activa,

Aktien-Einzahlungs-Konto : noh nit eingeforderte 75% auf 4 12 000 000 nom. 4 4 000 000,— Geshäftsantheile der Ober- \chlesi)|hen Dampfstraßenbahn-Gesellschaft m. b. H. und ab 8136 012,31 Forderung an die Obver- \hlesishe Dampfftraßen ahn-Gesell schaft m. b. H. Dividende auf 4 4 000 000,— Geshäftsantheile der Oberschlesishen Dampfftraßenbahn-Gesellschaft

Bilanz per 31. Dezember 1899.

9 C00 000|—

13 639 529/65

Passiva.

S 4 S Aktien-Kapital . . , , [16 000 000/— Allgemeine Deutsche Kleinbahn-Gefellschaft, NEIOgeI alt 1/6698 905/20

294 945/41

|

314 320/96

Debet.

22 953 85061 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899.

[22 953 850/8L Credit.

M |s Verwaltungskoften 8716/45 Zinsen Allgemeine Deutsche Kleinbahn-

Gesellscha 1 102 2487 Stückzinsen bei Uebernahme der Forde- |

rung „Obershles.Dampfftraßenbahn-

Gesellschaft“ 36 337/30 Stückzinsen bei Uebernahme der Ge- i:

\häft8antheile „Oberschles. Damp}-

PEERYE Ge Ia Es

|

98 222/20 254 945 41

500 470/06 Berlin, den 31. Dezember 1899.

E “Á 3 Stüdzinsen auf Aktien-Vollzablungen 11 333 Zinsen Oberschlesishe Dampfstraßen-

bahn-Seselishat pro II. Semester Dividende Oberschlesishe Dampfftraßen- bahn-Gefellshaft pro Tagrn b 2 Zinsen auf Bankguthaben . ..,.

159 529

314 320 15 286

Schlesische Kleinbahn -Aktiengesellschaft.

o Die Auszahlung der auf für das

von fofort ab pro rata temporis auf die vollgezablten Aktien Nr

volle Kalenderjahr festgeseßten Dividende erfolgt

1—4000 gegen Einlieferung des

Dividendenscheins Nr. 1 mit 4 2083 pro Aktie in Berlin bei der Natioualbank für Deutschland,

der Deutschen Geusfsenschaftöbauk von Soergel

- Parrifius «& Co., der Breslauer Discouto-

Bank, der Commerz- uud Discouto-Bank und bei unserer Gesellschaftskasse, in B i Breslauer Disconto-Bauk und der Breslauer Ra inie aaa ai a

Berlin, den 28. März 1900.

Schlesische Kleinbahn-Aktiengesellschaft.

[97262] Activa.

1899, Dezbr,

Soll. Dezbr. 31.

An Effekten - Konto 31. | „. Konsortial- Kto. e Konto - Korrent-

An Handlungsunkosten - Konto Bilanz-Konto, Reingewinn

Bilanz per 31. Dezember 1899.

#M j} 1899. 53 280

2311 982 /45]| 31.

Konto, De-

bitoren . . .| 467 511/60]

E

2 832 774/05

Gewinn- und Verlusi-Konto.

M Ls 12 007/74 995 867|13

237 874/87

Dresden, den 31. Dezember 1899.

Allgemeine Judustrie-Aktiengesellschaft.

Hölz[.

Dezbr. | Per Aktienkapital-Konto:

Passiva. M S

Volleingezahltes Aktienkapital Litt. A. und B. A 2 000 000,— Aktienkapital M1 000 000,— Serie C. - mit 259/60 Einzahlung Reservefonds-Konto , Konto-Korrent-Konto, Kreditoren . Gewinn- und Verluft-Konto, NRein- E Cs o Saa ads

2 250 000|— 24 968/72 331 938/20

225 867/13 2 832 774/05 F Haben.

Dezbr. M ly 31. | Per Saldo-Vortrag 22 011/08

e Zinsen-Konto 28 628/34

Gffeften-Konto 4 196/80

« Konfortial-Konto . . . .| 183 038/65

237 874'87

Kirsten.

Die Auszahlung der Dividende pro 1899 in Höhe von 8 9% erfolgt sofort gegen Aus- händigung des betreffenden Dividendenscheins bez. Abstempelung der Interimsscheine mit 4 80,— für die Aktien à 1000 M, #46 20,— füc die Interimsscheine bei der Creditanstalt für Junduftrie und Haudel, Dresden, Altmarkt 13.

[97263]

Der Auffichtsrath unserer Gesellschaft, der sich im Anschiuß an die heute \staitgefundene General-

versammlung folgenden

neu konstituierte, besteht zur Zeit aus

Herren :

Konsul Bankdirektor Theodor Horn in Dresden,

Vor Konsul Vo

fißender,

lbert Denso in Dreéden, stellvertretender

rsißender,

Rittmeister Groß in Kloßzsche,

Rentier Hermann Grube in Radebeul, Rentier Oskar Hofmann in Dresden, Kommerzienrath Heinrich Knab in Hofmark- Steinfels in Bayern, Direktor Georg Marwitz in Dresden. Dresden, den 28. März 1900.

[lgemeine JFudustrie-Aktiengesellschaft.

Hölzl. Kirsten.

[97491]

Vilanz der Rennberger Ziegeleien. Actiengesellschaft

Activa.

per 31. Dezember 1899. ;

P asSsiva.

Grundftück- Konto . Thonlager-Konto Gebäude-Konto

Oefen- Konto

Maschinen-Konto . Inventar-Konto . Diverse Dekitores Kassa-Konto .

Waarenlager Bestände: Ko

Debet.

M d 42 000/— 110 000/— 174 023/86 107 574/74 4212456 39 201/31 12 080/54 212/42 141 317/64 15 580/90

684 115/97]

Gewinn- und Verluft-Konto.

M 280 000 229 500

51 253 107 765 15 596

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto .. Diverse Kreditores , Accepten-Konto

Gewinn- u. Verlust-Konto . .

[97483] Activa.

Vereinsbank

Bilanz - Konto am 31. Dezember 1899.

zu Grimma.

TPassiíiva.

65 08170 317 933/27 243 716/56 442 770/39 645 750/40 181 236|—

460/50 132 550|— 1 086/60

21 0806

31 550|—

35 000|—

10 350|— 12751/9 69 118 94

2 210 431/94

Kasja-Konto

Wechsel-Konto

Effekten-Konto . .

Darlehn-Konto

Konto-Korrent-Konto

Lombard-Konto '

Kupon- und Kommissions8-Konto

Hypotbeken-Konto

Utenfilien-Konto

Grundfstücks- Konto

Spareinlage-Konto d. Reservefonds I

Spareinlage-Konto d. Reservefonds II

Spareinlage-Konto d. Beamten-Unter- N es

Inkasso- und Nückwechsel-Konto

Bankgebäude-Konto -

Debet.

Gewinn-: und Verlust-Konto.

300 000 8 384

1 629 835 124 606 21 000

5 500

31 550 35 000

5 000

10 350

448 39 062

Aktien-Kapital-Konto ......, Kapital-Konto der stillen Theilnehmer Depositen: und“ Spar-Einlagen-Konto Bank-Konto

Provision:

Reservefond-Konto T . Reservefond-Konto II Kurtêreserve-Konto . Beamten-Unterftüzungsfond-Konto Dividenden-Konto A. Dividenden-Konto B

Gewinn- und Verlust-Konto . .

Sell TReR! I

. 12210431194 Credit.

Summa .

6 883/18 14 413/88} 125/85 39 062/21

An Effekten-Kursverlust

Geschäftsunkoften

« 109/90 Abschreibung auf Utensilien . c

n

Per Bortrag vom Jaßre 1898 Cts Grundftückserträgnife . .. . „, Gewinn an Kupons und Kommissions-

gebühren sowie Depotprovisionen . 684/12 «„ Gewinn im Inkassogeshäft l 1G - eingegangenes abgeschriebenes Darlehn Ï Saa 75 L rovisior8gewinn 30

5 895/44 318/31

Summa . [60 485|15

Grimma, den 1. März 1909.

Summa . . 160 485/13

Der Vorftaud der Vereinsbank zu Grimma.

Carl Ferd. Eger

. Gärl Hilbig.

[97472]

Activa. Vilanz am 831.

Dezember 1899, Passiva.

A S 309 365/49 1138 165|—

34 312|— 606 322 19 591 |—

28 253

24 988 3 863 30 000 3 200 42% 115 633 286 963 785: 13 812 94 611/27} 226 274/—

An Areal-Konto Gebäude-Konto Brunnen-, Sckleusen- und Klär- anlagen-Kornto «„ Maschinen-Konto Inventarien-Konto , Heiz- und NRohrleitungs-Anlagen

Non L Seile- und Riemen-Konto . . Muster-Konto e Versicherungs-Konto .. R ee ooo Konto-Korrent-Konto Effekten- u. Betheiligungs-Konto Kafsa- und Reichsbank-Giro-Kto. Wechsel-Konto Hypotheken-Konto

M. e 1 800 000 440 000 970 134 547 000 57 100 40 1100 25 000 30 000

40 476 4477 217 761 74 000

5 090 780 302 124

Per Aktien-Kapital-Konto Theil-Schuldvershreibungs-Konto Tratten und Accreditive . . Reserve-Fonds Extra-Reserve-Fonds Delkredere-Fonds Ï Dividenden-Spar-Fonds , . .. Muster-Reserve-Fonds Arbeiter - Prämien- und Unter- \stüßung3-Fonds3 Sparkassen-Konto Konto-Korrent-Konto Hypotheken-Konto Theil-Schuldverschreibungs-Zinsen-

Dividenden-Konto Gewinn- unnd Verlust-Konto . .

4 553 94359]

Debet. Gewinn- 'und Verlust-Konto

4553 943/59

am 31. Dezember 1829. Credit.

684 115/97 Credit.

An Zinsen-Konto . .

« Gründungsfkosten , - Abschreibungen Reingewi

davon : Reservefond-Konto . . Dividende 5 9/0 G. 9: S #. S o Vortrag a. neue Rehnung ,

M . 113 604/88 : 111 926/52

19 602/24

E 115 596/13

Á6 15 596,13

P assíva. Altieit-Kápiltal Prioritäts-Anleibe von 1885 Obligationen Reservefond Grneuerungsfonds Zinsen-Konto . Betrieb3-Konto Géewinn- und Verlust-Konto : Vebershuß ... . M36 992,50 Zinsen 4625,— „, 32 367,50

M 293 947,80

6 430,30

{97496]

amburger Wollkämmerei.

achdem der Auffichtsrath der Gesellschaft im Anschluß an die am 24. d. M. abgehaltene General- versammlung sich konstituiert hat, besteht derselbe dermalen aus den Herren:

Bankdirektor Max Huth in Leipzig als Vorsitzenden, Kaufmann Friy Sergerobéru in Berlin als ftellvertr. Vorsitzenden und Banquier Nobert Landsberg in Berlin. Nothermeg-Dameues, den 26. März 1900. Hamburger Wollkämmerei. Der Vorftaud: C. Beckmann.

[97272]

Ostpreußishe Südbahn-Gesellshaft.

Die Ausloosurg der gemäß § 3 der Allerhöchsten Privilegien vom 24. April 1867, 25. Juli 1870, 4. Dezember 1873, 3. Drs 1877 und 18. Februar 1889 zu amorlisierenden Prioritäts-Obligationen I, IL., TII, IV. Gmission und der Voriugs - Anleihe- scheine ŸY. Reihe wird am

Donuuersêstog, den 19. April d. J., Nachmittags 84 Uhr, dur zwei vereidete Notare iîn unserem Bureau, Scleufenfiraße Nr. 4, stattfinden, Direktion.

Reuuberg, den 31. Dezember Der Vorftand. H. H. Christiansen.

Es

[97492]

60 7297 1899,

M Per Waaren-Konto . , . 4127 250,44 s « Lager-Bestand. . . .-, 141 317,64

M 268 568,08 Abzüglich:

Betriebskoften. . . . . . , 207 838,31 Bull At 1899 e

60 729 Der Auffichtsrath.

J. Holm. P. C. Nicolaysen. H, Molzen.

Rennberger Biegeleien Actiengesellschast. Generalversammlung v. 3. März 1900. ie Tagesordnung wurde erledigt.

derselben wurde mit allen Stimmen | des So punkt 3 Absay 3 des Statut Der

u Punkt 2

folgende Fassung 18 angenommen:

ffichtsrath erhält für seine Thätigkeit

eine feste Vergütung von 750 A (in Buchstaben Siebenhundert und fünfzig Mark) sowie ferner 10 (Zehn) Prozent desjenigen Reingewinnes, welcher nach Vornahme sämmtlicher Abschreibungen und Rüklagen sowie nah Abzug eines für die Aktionäre bestimmten Betrages von vier Prozent des ein- gezahlten Grundkapitals verbleibt.

M 4 91 865/74 . |__302 124/28

393 989/97

An Abschreibungen «„ Bilanz-Konto

Dresden, 27. März 1900.

M |s 11 72756 382 262/41

393 989/97

Per Vortrag aus 1898 « Fabrikations- 2c. Konti ...,

Dresdner Gardinen- und Spizen-Manufactur, Actiengesellschaft. Georg Marwitz.

[97473] Der Auffihtsrath unserer Gesellschaft besteht R ienrath Konsul H. Palmié i rrn Kommerzienra onsul H. Palmié in . Dresden, als Vorsitzenden, Herrn Rentier Ad. Unger in Dresden, als stellvertr. Vorfißenden, Herrn Se E Georg Hempel auf Ohorn bei Pulsnitz, Herrn Kaufmann Georg Riecken in Dresden, Herrn Kaufmann C. H. Siegel in Dresden, Herrn Kaufmann Eduard Wagner in Berlin, Herrn Rentier Georg Wudterer in Leipzig. Dresden, den 28. März 1900. Dresdner Gardinen- und Spihen-Manufactur, j Actieugesell schaft. Der Vorftaud.

[97497] 5 9/ ige Vorrechts-Anleihe der New-York-

Hamburger Gummi-Waaren-Compagnie.

Bei der heute durch den Notar Dr. Bartels, hier, vorgenommenen 3. Verloosung sind die nachstehend verzeihneten Obligationen der obengenaunten Anleihe ausgeloost worden.

Dieselben werden vom 2. Juli a. e. ab an unseren Kassen in Hamburg, Berlin und Frankfurt a. M. eingelöst.

Nr. 5 12 26 41 69 115 162 164 180 196 202 235 253 280 305 321 337 338 371 415 430 451 459 485 493 500 522 550 574 575, Stüd 30 à é 1000,— = M 30 000,—.,

Hamburg, den 28. März 1900.

Commerz- und Disconto-Bank.

Georg Marwiß.