1900 / 79 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ertheilt. Die Firma wird nur verpflihtet, wenn mindestens zwei dieser Prokuristen unterzeichnet haben.

erbst, den 24. März 1900. s e rals Anhaltishes Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Ansbach. Bekanntmachung. [97221]

Darleheuékafsseuverein Haundorf - Eicheu- berg, e. G. m. u. S. in aundorf.

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Leonhard Kastner von Aue wurde als Vorstands- mitglied gewäblt:

Schuh, Georg, Bauer von Haundorf.

Ausbach, 27. März 1900.

Kal. Amt3gericht. Schaezler.

Augsburg. Befauntmachung. [97438] Führung des Genofsenschaftsregisters betr.

In der Generalversammlung des „Scherstetter Darleheuskafseuvereins, cing. Gen. m. u, H,“ in Scherstetten vom 18. März 1900 wurde an Stelle des bisherigen ein vollständig neues Statut geseyt, woraus Nachstehendes hervorzuheben ift :

Die Firma des Vereins lautet nunmehr : „Darlchenskafseuverein Scherstetten, cinge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht.“ A

Gegenftand des Unternehmens ist, den Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinzli< anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfond“ zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder anzu- sammeln. Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen durch drei Mit- glieder des Vorstandes. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der drei Zeichnenden beigefügt werden. Bei Anlehen von fünfhundert Mark und darunter genügt die Unterzeichnung dur< zwei Vorftandsmitglieder. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben in der „Verbands-Kundgabe“ und find gezeichnet dur zwei Vorstand83mitglieder, wenn si? vom Vorstande auszehen, dur den Vorsigenden des Auffihtéraths, wenn sie vom Aufsictsrathe auêgehen.

Augsburg, 26. März 1900.

K. Amtsgericht.

Augsburg. Bckanntmachung. [97439] Führung des Genossenschaftéregisters betr.

Das Statut des „Darlehenskafseuvereins Gebeuhofen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Gevenhofen wurde in dec Generalversammlung vom 19. Vèärz 1900 dabin abgeändert, daß die Bekanntmahungen des Vereins künftighin in der „Verbandskundgabe“ zu erfolgen haben.

Für das verstorbene Vorstandsmitglied Leonhard Haas wurde der Oekonom Martin Strobl in Geben- hofen in den Vorstand gewählt.

Augsburg, 26. März 1900.

K. Amtsgericht.

Berlin. [97222]

Fn unser Genofsenschaftregister ift bei Nr. 26 des Amtsgerichts 11, jeßt Nr. 37: Heimathhaus des Ev. Diakonievereirs, eingetragene Genossenshaft mit bes schränkter Hakfipflicht, eingetragen : Flora Wolf ift aus dem Borstande ausgeschieden. Dr. Otto Zimmer zu Berlin ist Vorstandsmitglied geworden. Berlin, den 27. Mär; 1900. Königliches Amtsgericht: I, Abtheilung 88.

Berlin. [97223]

In unser Genossenschaftsregister ift bei Nr. 30 des Amtsgerichts 11, jet Nr. 39: Mädchenheime des Ev. Diakonievereins, eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht, heute Folgendes eingetragen: Fohann Scneider ist aus dem Vorftande aut- geschieden. Hermann Mellinghof zu Dieringhausen if Vorstandsmitglied geworden. Berlin, den 98. März 1900. Königlih:s Amtsgericht. 1, Ab- theilung 88.

Birnbaum. Befanutma<hurg. [97224]

Bei der in unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 3 eingetrazenen Genossenschaft: Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Käyme ijt beute Folgendes eingetragen worden :

Fn der Generalversammlung vom 26. Februar 1900 ift an Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen Mühlenbesitzers Reinhold Dolling in Kähme der Kaufmann Richard Sander in Kähme als Vorstandémitglied gewählt.

Virubaum, den 26. März 1900.

Kön'gliches Amtsgericht.

Düben. i: [97225] In unserem Genossenschaftsregister ift beute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genossenschaft : Konsum - Verein Shwemsal Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht vermerft worden, daß an Stelle des am 1. April d. I. aus dem Vorstand auétscheidenden Handarbeiters Hermann Perl der Handarbeiter Wilheïim Schulze in Schwemsal zum Vorstandsmitglied gewählt worden ift. :

Dübe#u, den 26. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Engen. [97226]

Fn das Genossenschaftsregister Band 1 S. 1 wurde beute eingetragen :

Landwirtschastlicher Consumverein und Absatzverciu cingetragene Genoffenschaft mit unbeschränfter Haftpflicht in JImmenudiugen. Das Statut datiert vom 18. Februar 1900. Gegenstand des Unternehmens ift gemeinschaftlicher Einkauf von Verbrauchéstofen und ‘Gegenständen des landwirtbscwaftlihen Betriebs, sowie gemein- schaftlicher Verkauf landwirthschaftliher Erzeugnifse. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma im Lzndwirtbscaftlichen Wochen- blatt für Gr. Baden; die Willenserklärungen des Norstands erfolgen dur< mindestens 2 Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem 2 Mitglieder der Firmx ibre Namensunterschrift beifügen. Lie der- zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

1) Ochseawirth Johann Georg Honold von Immendingen, Direktor,

9) Güteraufseher Karl Heißmann von da, Stell- vertreter des Direktors, 3) Kaufmann Karl Neeff von da, Kassier. Die Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Engen, den 24. März 1900.

Großh. Amtsgericht.

Fulda. [97227]

In unserem Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nofsenshast Böckels'er Darlehnskasseuvereiu eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht heute folgender Eintrag bewirkt worden: Karl Klingebiel ist aus dem Vorstand geschieden und an seiner Stelle Josef Sauer zu Bötels ge- wählt worden. Fulda, am 26. März 1900,

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Gera, Reuss j. L. Befkanutmachung. [96549]

Durch Beschluß vom 283. dss. Monats ist auf Nummer 1 des Genossenschaftsregisters für Gera der Grofßagaer Svar- u. Darlehnskassenverein, cingetragene Genofseuschaft mit unbeschränuk- ter Haftpflicht, in Großaga,. lt. Statuts vom 13. März 1900 eingetragen worden.

Die Genossenschast hat ibren Siß in Grofiaga.

Gegenstand des Unternehmens ist, Hebung der Wirthschaft und des Erwerbs der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwe>es geeigneten Maßregeln, insbesondere j

a. vortheilhafte Beschaffung der wirths<aftlihen Betriebsmittel, /

þ. günstiger Absatz der Wirthshaftserzeugnisse.

Bekanntmachungen erfolgen in dem „Landwirth- shaftlihen Genossenschaftsblatte“, das. gegenwärtig in Neuwied erscheint, oder in demjenigen Blatte, welches als Re<htsnachfolger desselben zu betrachten ist, und sind, wenn sie re<tsverbindli<he Erklärungen enthalten, unter Beifügung der Firma von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen ih der Vzreintvorsteher oder dessen Stellv-rtreter befinden muß, in anderen Fällen aber vom Bzreinévorsteher zu unterzeichnen.

Die Genofsenshaft wird vertreten dur

2. Bernhard Kluge, Revierförster in Kleinaga, als Vereintvorsteher, i E

þ. Kurt Pitschel, Rittergutépächter in Steinbrü>en, Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

c. Friedri Zimmermann, Guisbesißer in Großaga,

4. Anton Semeißer, Gutsbesißer in Lessen.

o. Otto Satte, Gutsbesißer in Kleinaga.

Die Willenserklärungen d«s Vorstandes für die Genossenschaft erfolgen dur< mindestens drei Vor- stand3mitglieder, unter denen sih der Vereinsvo: steher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeich- nung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefüzt werden.

Zugleich wird bckannt gemacht, daß die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des unterzeichneten Gerihts Iedem gestattet ift.

Gera, den 23. März 1900.

Fürstliches Amtsgericht, (gez.) Dr. Voelkel. Beglaubigt u. veröffentlicht:

Gera, den 26. Mârz 1900. : Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amt3gerihts. Dix, A.-G.-Assist. Heidelberg. [97245]

Zu O.-3. 33 des Genoffenschaftsregisters wurde einaetragen :

Firma „Gewerbebank Heidelberg, e. G. m. u. H.“ in Heidelberg.

Dvr< Be1hluß der Generalversammlung vom 12. Márz 1900 wurde $ 61 der Statuten durch Beifügung eines Zusaßtes geändert.

Heidelberg, tea 23. März 1900.

Großh. Amtégericht.

Jarotschin. Bekanntmachung. [97228]

Fn unser G:nossenschaftöregister ist bei der untzr der neuen Nr. 2 eingetragenen Genossenshaft „Spar- und Darlehnskafse eingetragenc Gcnuofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Laugenu- feld“ cingetragen, daß an Stelle des ausscheidenden Gustav Berger Stephan Walczak zum Vorstands- mitgliede bestellt worden ift und daß das Geschäfts» have der Genossenschaft vom 1. Juli bis 30. Juni läuft.

Jaroishia, den 16. März 1900.

Königliches Amtögericht.

FJarotschin. Bekauuntmachuug. [97229] Bei der unter der neuen Nr. 7 des Genofsen- \caftéregist.rs eingetragenen Genossenschaft, Spar- und Darlchnskafse, eingetragene Genoffen- \chaft mit unbeschräukter Haftpflicht Kotliu ift eingetragen worden, daß das Geichäftsjahc vom 1. Juli bis 39. Juni läuft. Jarotschin, den 17. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Farotschin. Bekanntmachung, [97230]

Bei der unrer Nr. 8 des neuen Genossenschafts- registers eingetragenen Genossenschaft Spar- uud Darichnskafse, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Hastpfliht Slawoëzew ist eingetragen worten, daß das Geschäftéjahr vom 1. Iuli bis 30. Juni läuft.

Jarotschin, den 17. März 1900.

Köaigliches Amtsgericht.

Jarotsechin. Bekanutmachung. [97231]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter der neuen Nr. 10 eingetragenen G-nofsenschaft Kasa Oszeczednoici i PozycziekK, ciugetrageuc Genossenschaft mit unbes<hräukter Haftpflicht, Jaraczewo eingetragen worden:

Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur zwei Mitglieder; die Zeichnung geschizht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Jarotschin, ten 19. März 1900.

Könieliches Amtsgericht.

Jarotsechin. Bckanntmachung. [97232] Fn unser Genossenschaftsregister ift bei der unter der neuen Nr. 11 eingetragenen Genossenschaft Spar- und Darlehuskafse, eingetragene Genossen? schast mit unbeschränktec Haftpflicht Neu- ftadt a/W. einget-agen worden : a. Geschäfisjabr 1. Oktober bis 30. S. ptember, b. die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen

dem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunter- Iw A den 19. März 1900 aro , den . arz é Königliches Amtsgericht.

Jarotsehin. Bekanntmachung. [97233] In unser Genossenschaftsregiiter ist bei der unter der neuen Nr. 12 eingetragenen Genossenschaft Wank ladow7, cingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht, Mieschkow Dorf, ein- getragen worden :

ie Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur zwei Mitglieder, die Zeichnung geschieht, n- dem zwei Mitglieder der Firma ihre Namens- unterschrift beifügen. s

Jarotschiu, den 19. März 1900.

Königliches Amtegericht. Jarotschin. Befanutma<huug. [97234] In das Genossenschaftsregister int bei der unter der neuen Nr. 13 eingetragenen Genossenschaft Spar- uud Darlehnsfaf}e; eingetrageue Ge- uosseuschaft mit unbes<hräukter Haftpflicht Hochdorf eingetragen: j Die Willenserklärungen des Vorftandes erfolgen dur< zwei Mitglieder, die Zeichnung geschieht, in- dem zwei Mitglieder der Firma 1hre Namens- unterschrift beifügen.

Jarotschin, den 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Kempten, Schwaben.

Bekanutmachung. Genossenschaftsregistereintrag: Kacesecreigenofsenschaft Psfronten-Kavpe!, ein- getragene Genossenschast mit unbescyräukter Haftpflicht. „Mit Statut vom 26. Februar 1909 hai si unter vorstehender Firma mit dem Siye in Kappel eine Genossenschaft mit unbeshränïter Haftpflicht ge- bildet. Zwc> der Genossenschaft ist die Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Senneret behufs gemeinscaftliher Verwerthung der von den Mit- gliedern eingelieferten Milch. Die Bekanntmachungen ergehen unter der Firma der Genoffenschaft mit Zeichnung des Vorstandes oder des Aufsichtsraths und find im „Füssener Blatt“ (Amtsblatt) zu ver- öffentlihen. Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Dezember und evdigt am 30. November jeden Jahres. Das erste Geschäftsjahr umfaßt die Zeit don der Gintragung der Genofsenschast bis zum 30. November 1800. Der Vorstand besteht aus zwei Personen, dem Geschäftsführer und dem Kassier. Er zeihnet re<tsverbinadlih, indem beide Mitglieder desselben der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifüaen. Als Vorstand wurde gewählt : Fohann Keller, O-konom in Kappel, als Geschäfts- führer, und Georg Keller, Hafnermeister in Kappel, als Ka!si:.r. Die Einsicht in die Liste der Genossen i während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet." j

Kempten, 26. März 1900. Kgl. Amtsgericht.

[98961]

IKonuitz. [96962]

Fn unser Genossenschaftsregister ist am 22. März 1900 unter Nr. 15 die dur< Statut vom 1. März 1900 errichtete Genofsenshaft unter der Firma: Moerau’er Spar: und Darlehnskassen Verein, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hafipflicht, mit dem Sihe in Mod>rau einge- traaen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift Hebung der Wirthschaft und des Grwerbes der Mitglieder und Dur#führung aller zur Erreichung dieses Zwe>kes geeigneten Maßnahmen, inébesondere: a. vortheil- hafte Beschaffung der wirthschaftlihen Betriebsmittel und gürstiger Absay der Wirthschaft8erzeugnisse, b. Annahme von Spareinlagen und Bewilligung von Darlehnen an fkreditfähige und freditwürdige Mit- glieder zu wirthshaftlih bere><tigten Zwe>ken gegen passenden Zinsfuß.

Die Vo:. standsmitglieder sind: Kurt Stremlow, Gutsbesiz-r, Mo>rau, zualeih als Vereinsvorsteher ; August Bübike, Gastwirth, Mo>cau, zugleich als Stellver'reter; Ferdinand Look, Besißer, Malachin ; Peter Redwanz, Bcsißger, Alt - Juncza; Hermann Hopp2, Besizer, Malachin.

Bekanntmachungen erfolgen, wenn fie re<t3ver- bindlihe E: klärungen enthalten, unter der Firma mit Unterzeihnung von wenigstens drei Vor1tandsmit- aliedern, darunter dem Vereinsvorsteber oder dessen Stellvertreter, in ande en Fällen mit Unterzeichnung des Vereinsvorstehers, in dem „landwirthschaftlichen Genossenschaftsblatte" zu Neuwied oder demjenigen Blatte, wel<es als Rechtênachfolger desfelben zu betraten ift.

Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur mir destens drei Mitglieder, unter denen ib der Vereinsvorsteber odec dessen Stellvertreter befizden muß; ; die Zeichnung geschiebt, indem die Zeichnenden der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Eirsicht der Liste der Genossen ist in den Dienst- stunden des Gerichts Jedem gestattet.

Konitz, den 22. März 1900.

Königlich-s Amtsgericht.

Krotoschin. Befauntma><ung. [97235] In das Genossenscbaftsregister ist beute bet Nr. 13, Kobyliner Dar!ehuskafseuverein, ein- geiragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, eingetragen worden: Die Genossenschaft ist dur® Beschluß der Ge- T E S vom 27. Dezember 1899 aaf- gelöft. Z1 Liquidatoren sind bestellt der Kaufmann Heinrih Hoffmann und der Lehrer Otto Petermann, beide zu Kotylin. i

Krotoschin, den 21. März 1900. Königliches Amtsgericht. Lauenburg, Eibe. [97236] Fn ux ser Genoffenschaftsregister, woselbst unter Nr. 1 der Vorschuße-Verein zu Laucuburg a./Elbe, eingetragene Genosseuschast mit uubeschräukter Hastpflicht, eingetragen steht, ist heute eingetragen worden, daß dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 28. Dezember 1899 dem $ 1 des Statuts vom 29. September 1889 folgende Fassung gegeben ist : Di- Mitglieder des Vorshuß-Vereins bilden eine Genoffenschaft unter der Firma: „Vorschuß: Verein zu Lauenburg a./Elbe, ein- getragcne Genosseuschaft mit unbes<räukter Hastpflicht.““

æ Elbe. Der Gegenftand des Unternehmens be- pes die Beschaffung der nöthigen Geldwittel zur örderung des Ecwerbes und der Wirthschaft der Mitglieder mittels gemeinschaftlihen Geschäfts- e e . « Lauenburg a. E., 18. März 1300. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [97237] Auf Blatt 16 des Genossenschaftsregisters int heute eingetragen worden, daß die Vollmachten der Liquidatoren der aufgelösten Leipziger Genossen- \chafts-Bäckereci, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, in Leipzig, Herren Ernst Theile, O:car NRößiger, Heinrih Bendel, Heinri Linßmeyer und Robert Brauns, nach beendeter

Liquidation erloschen find. Leipzig, den 27. März 1900 Königliches Amtsgericht. Schmidt.

Abth. 11 B.

Lübbecke. [96965] Fn unser Genofsenschafisregifter ift beute zu Nr. 6, Jsenstedt Frotheimer Spar- und Darlehns- xafseuverein e. G. m. u. H. zu Jseustedt, ein- getragen worden: Durch Beshluß der General- versammlung vom 12. März 1900 ist an Stelle des

- | verstorbenen Vorstandsmitgliedes Lzibzüchter Tegeler,

Nr. 11 Frotheim, der Kolon Rabenort, Nr. 39 zu Frotheim, und an Stelle des ausscheidenden ftell- vertretenden Vereinsvor stehe18 Pfarrer Win>ler zu Fsenstedt, der Kolon Hellmich, Nr. 1014 zu Jsenftedt, für die Zeit vom 1. April 1900 bis zum 31. März 1901 zu BOFNa de eas gewählt.

Lübbe>e, den 22. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Lübbenau. ___ [97218] In unser Genossenschaftsregister ist heute ein- getragen worden: N a. zu Nr. 1, betreffend den Gewerkvereins- Consum zu Vetschau, eingetr. Genosseuschaft m. beschränkter Haftpfl., Vetschau: Die Vor- standsmitglieder Bartsh und Wegt sind an Stelle der E Oskar Poëna>k und Ernst Thiemig ewählt, y Þ. zu Nr. 2, betreffend Vormals A. Lehnigk, Maschinenfabrik, Fahrradwerke und Eisen- giefzerei, eingetr. Genoffenschaft m. be- \schräukter Haftpfl., Vetschau : Der Kaufmann Hermann Kirchbach ist an Stelle des ausgeschiedenen Fricdrih Klinkmüller in den Vorstand gewählt. Lübbenau, den 8. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Lübbenau. [97219] In unser Genossenscaftsregister ist heute zu Nr. 3, betreffend den Zerkwiß'er Darlehunskafsenverein, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, vermerkt worden, daß an Stelle des verstorbenen Gottfried Ostæald Gustav Jauer in Zerkwißz in den Vorftand gewählt worden ist. Lübbenau, den 10. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Magdeburg. [97238] Bei der „Ländliche Spar- uud Darlehns: kasse Schuarsleben, eingetragene Geuofseu- \<aft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Schuars- leben is in das Genofsen]caftsregister eingetrazen : An Stelle des Gottlieb Arne>e ist Andreas Dobe zu Schnarsleben zum Vorstandsmitgliede gewählt. Magdeburg, den 26. März 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Malchin. [26966] In unfer Genossenschaftsregister i| zu Nr. 3, Molkerei-Genofsenschaft zu Malchin, e. G. m. u. H., heute eingetragen : daß die Vertretungsvefugniß der biéherigen Vor- standsmitglieder: Gutspädter Krogmann-Viezerhof und A>erbürger Schruth-Malchin erloshen ift und daß an Stelle der Genannten der Gutspächter Her- mann Lütken in Biezerhof und der A>erbürger Io0- hann Reinhold zu Malchin in den Vorstand gewählt

sind.

Malchin, 27. März 1900.

Großherzoglih:s Amtsgericht.

Mayen. [95699]

Bei dem Niedermendiger Spar- und Dar- lehnékassenverein, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Nieder mendig, ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen: Für das verstorbene Vorstandsmitglied acob Bous is der Lebrer Bernhard Holler in Niedermendig in den Vorstand gewählt worden.

Mayen, den 21. März 1900.

Königl. Amtsgericht. 2.

Memmingen. Bekanntmachung. [97239]

In das Genossenschaftsregister des K. Amts- geridts Babenhausen wurde am 24. Pèärz 1900 ein- getragen die Fiuma: „Darlehenskassenverein Winterrieden, eingctragene Genosseuschaft mit unbes<räukter Haftpflicht“, mit dem Siße in Wiutt+rrieden. Das Statut wurde am 2d. F bruar 1900 errichtet, $$ 21, 28 und 32 desselben wurden am 18. März 1960 beri<htigend abgeändert. Der Verein hat den Zwe>, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- u. Wirthschaftsbetriebë nötbigen Geldmittel in verzinslichen Darleben zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßigliegende Gelder verzinélih anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds“ zur Föcderung der Wirth- \chaftsverbältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln. Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus fole genden Personen: 1) Michael Zott, Pfarrer, Ver- eintvorsteher, 2) Anton Binzer, Oekonom und Gast geber, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Ignai Keckeisen, Oekonom, 4) Viftorian Grauer, Oekonom, 5) Peter Weix!er, Sattler leytere drei Beisiyer sâmmtlihe ia Winterrieden. Nechtsverbir. dliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein er- folgen dun< drei Mitglieder des Vorstandes. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschristen der Zeichnenden hinzugefügt werden. Geldbelege find außer vom Vorstande au< vom Re>ner 1 unterzeihnen. Die Bekanntmachungen des Vereint erfolgen unter der Firma desselben und gezeihn dur drei Vorstandkmitglieder, wenn sie vom V L tande ausgehen, dur< den Vorsigenden kes Au

dur zwei Mitglieder; die Zzichnung geschieht, in-

Der Verein hat feinen Siß zu Lauenburg

fihtsra!hs, wenn sie vom Aufsichtsrath ausgehen,

in der „Verbandskundgabe“. Die Einsicht der Lifte

der Genossen ift während der Di s

de T A A er Dienststunden des Ge

Memmingen, den 24. März 1900. Kgl. Amtsgericht.

Mülhausen. [97119] Genosseuschastsregister des Kaiserlichen Amtsgerichtsgerichts Mülhausen i. E.

Unter Ne. 1 Band Ill ift beute bei dem Con- sumverein Eiutracht, ciagetragene Genofsen-

schast mit beschränkter Haftpflicht zu Pfastatt | Staggen - Grebinsrade,

die Eintragung erfolgt, daß dur< Beschluß der Generalversammlung vom 11. März 1000 Su Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitgliedes Josef Rein- hart der Angestelte Emil Engasser aus Pfastatt zum Vorftandsmitglied gewählt worden ift. Mülhausen, den 26. März 1900 Kaiserliches Amtsgericht.

Northeim. [97240] In das hi-sige Genofsenshaftäreaifter if heute zu der Firma Central: Molkerei Northeim, ein-

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft meh dur<h zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn fie Dritten geaenanes Nechtêverbind- lichkeit haben fol. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nosser.shast ihre men beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft cefblaen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im landw. Wochenblatt für Schleswia-Holstein.

Der Vorstand besteht A L Acbatnes

elm - Raabe - en, Heinrih Wendt-Passau. s

Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts if Jedem geftattet. Prectz, den 26. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Rottweil. K. Amtsgericht Rottweil. [97244]

In dem Genossenschaftsregifter wurde bei dem unter Nr. 10 eingetragenen Darleheuskafsenverein Zimmern ob Nottweil, e. G. m. u. H., fol-

getragene Geuossenschaft mit unbeschränkter | gender Eintrag gemacht:

Ma in Northeim, unter Nr. 2 einge- ragen :

Das Vorflandsmitglied, Hofbesizer Christian Marienhagen in Hö>kelheim ift aus dem Vorstande ausgeschieden und if dafür der Hofbesizer Heinrich Keese in Berwartshausen gewählt worden.

Northeim, 24. März 1900. Königliches Amtsgericht. Ik.

Oberstein. [96160] Durh Beschluß der Generalversammlung der Mo!kereigenofsseuschaft, eingetrageueGenofssén- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Versch- weiler vom 7. März d. J. ift $ 36 Abs. 2 des Statuts dahin geändert, daß die von der Genossen- schaft ausgebenden öffentliben Bekanntmachungen fortan nur in den zu Oberstein erscheinenden „Neuesten Nachrichten“ aufzunehmen sind. Oberstein, 24. März 1900. Großherzogliches Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [97241]

Im Genossenschaftsregister zur Firma Bauverein

- Oldeuburg in Oldenburg e. G. m. b. H., ist heute P U Res eingetragen:

Nach Abhaltung der ordentlichen Generalversamm-

lung vom 3. März 1900 seßt sih der gesammte

Vorstand nunmehr aus folgenden 6 Personen zu-

sammen:

Ober- Bauinspektor Karl Rieken bierselb (Vor- fißender), fa Ee Paul SYlodtmaan hierselb\t (Schrist- ührer),

Gisenbahn-Büreauhilfsarbeiter G. Arnken hier- selbft (Kaffeführer),

Scriftsezer Carl Schwenker hierselb (ftellver- tretender Vo: sitzender),

Lademeifter August Hoyer zu Bürgerfelde (tell- v S Bi g L

ormer Heinr. Pötter zu ernbur tellver-

tretender Kafseführer). N 4 Ms

Oldenburg, 1900, März 21.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. V.

PerL [95357]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 12 beim Tünsdorfer Spar: und Darlehns: kassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Johann Nikolaus Müller der Nikolaus Sünnen in Tünsdorf als Vorstandsmitglied gewählt wurde.

Perl, den 20. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

PerlL, [95356]

In unser Genossenschafisregister ist heute unter Nr. 3 beim Spar- und Darlehuskafseuverein in Orscholz, eiugetr. Genossenschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht, eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Niko- laus Buchholz der P2.ter Weber-Hein in Orscholz gewählt wurde.

Perl, Amtsgericht, 21. März 1300.

Pleschen. Bekanntmachung. [96968] In unser Genossenschaftsregister ist beute bet Nr. 15, Darlehnsktafsen- Verein Sobotka e. G. m. u. H., Folgendes eingetragen worden : 19" Mag t S e fu D Qm 6. und j rz ist die Au}ilösfung der Genossen t beschlossen worden. 4 sensGaf Zu Liquidatoren sind gewählt worden: 1) der Wirt) Ignay Kaluzny, 2) der Wirth Stanislaus Michalak, beide in Sobotka wohnhaft. Pleschen, den 23. März 1900. : Königliches Amtsgericht.

Polle. i j [97242]

Nach dzm in d2s hiesige Genofsenschaftsöregister einaetragenen Statut vom 4. März 1900 bat \i< zu Vahlbru< cine Genossenschaft behufs Milch- verwerthung auf gemeinschaftliche Rechnung und Ge- fahr gebildet unter der Firma: „„Molkerci Vayl- bruch, eciugetragene Genossenschaft mit be: (E Haftpflicht‘’. Bekanntmachungen er- olgen unter der Fiumax in der H1meln’shen Deifter- und Weserzeitung und in der Lippe’shen Landet- zeitung. Die Willeneerklärungen des Vorstandes erfolgen dur< mindeftens 3 Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem 3 Mitglieder der Firna ihre Namensunterschrift b-ifügen. Die Hastsumme beträgt 40 4 Die 5 Mitglieder des Vorstandes find ae Zeit: 1) Vollmeier H. Henze, 2) Vorsteher . Mcyer, 3) Brinksiger H. Meine, 4) Vorsteher r. Hundertmark, 5) Vollmeier H. Lönne>er, zu 1, , 3 avs Vahlbruch, zu 4, 5 aus Meiborßen. Die Cirsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts j-dem gestattet.

Polle, den 25. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Preetz. Bekauntmachuug. [97243]

Unter Nr. 2 wurde heute in das bier geführte Genossenschaftsregister das Statut der Spar- und Darlehuskafse eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Wittenberg vom 13. März 1900 eingetragen. Gegenstand des

„In der Generalversammlung vom 18. Februar 1900 wude Johannes Maier, Bauer in Zimmern o. R, in den Borstand wiederg- wählt und zwar als Stellvertreter des Vorflehers. An Stelle des aus- geshiedenen Vorstandsmitglieds August Maier, Ge- meinderaths, wurde Johannes Teufel, Oekonom in Zimmern o. R., gewählt.“

Gbenso wurde bei dem unter Nr. 9 eingetragenen Darlehenskaf}senverein Flözlinzen, c. G. m. U. L vorgewerft :

„În der l-6ten Generalversammlung des Vereins wurden die Vorstandsmitglieder Georg Burgbacher und Andreas Lehmann wiedergewählt; für das aus- geshiedcne Vorstandsmitolied Johannes Kammerer wurde Georg Haas, Ugraacher in Flözlingen, gewählt.“

Den 21. März 1900.

Stv. Amtsrichter B s $.

Seelow. i [97246] In unser Genossenschaftsregister ift heut zu

Nr. 10, die Spar- und Darlehnsfafse, E. G. m.

h L: zu Ortwig betreffend, Folgendes eingetragen orden :

Der Eigenthümer Wilbelm Horn und der Eigen- thümer Friedri<h Kalies sind als Mitglieder des Vorstandes wiedergewählt worden.

Scelow, den 22. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Springe. [97247] In das hiesige Genossenschaflsregister ist heute die dur< Statut vom 21. Januar 1900 errichtete Ge- nossenshz#|: Svriuger Credit:Verein, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, mit dem Sitze in Springe eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehenékafse, insbesondere die Annahme und Verzinsung von Einlagen, die Einziehung ge- \chäftliher Forderungen der Mitglieder, die Ge- währung von Kredit . und die Diskontierung von Wechseln.

Die Haftsumme beträgt 300 M6 für jeden Geshäfts- antheil, die höchste zulässige Zahl der Geschäfts- antbeile eines Genoffen beträgt 20.

Die Bekanntmachungen der Genofsenschaft erfolgen unter ihrer Firma, gezeihnet von den beiden Vor- standsmitgliedern, dur< die Neue Deifter-Zeitung in Springe, eventuell dur< den Deutschen Reichs- Anzeiger.

Die Kundgabe von Willenserklärungen des Vor- standes und die Zeichzung desselben für die Genofsen- schaft erfolgt dur die Beifügung der Unterschriften beider Vorttantsmitglieder zu der Firma. Solche sind: 1) Rathsherr Georg Benne>e, 2) Auktionator Louis Schlüter, beide in Springe. Die Einsicht in die Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Springe, den 26. März 1900.

Königliches Amts zericht.

Tarnowitz. Bekanntmachung. [97125] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1 die dur< Statut vom 11. März 1900 unter der Firma: „Spar- und Darlehnskasse, einge- iragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Alt-Chechlau“ errichtete Genossen- schaft eingetrazen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenges<äfts zum Zwecke der G.währung von Darlehnen an die Genofsen für ihren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb und der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns Mitglieder des Vorstandes sind:

Albert Ring, Kunstaärtner.

äFohann Sobotka, Hauptlehrer,

Paul Pollatzek, Parkauffeher,

Paul Gwosdz, Fleischermeister,

Philipp Janas, Häusler, in Alt-Chechlau. __ Die Bekanntmahungen erfolgen unter der Firma im Tarnowiger Kreisblatt. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur<h mindestens zwei Mit- glieder; die Zeichnung ge|<hieht, indem zwei Mit- glieder der Firma ihre Unterschrift beifügen. R Me A Genosses f während

nststunden in unserem Geschäftsgebäude im Zimmer Nr. 17 Jedem gestattet. E : Taruowitz, den 19 März 1900. Königliches Amtsgericht.

Vilbel. Bekanntmachung. 96973 Heute wurde im Genossenschaftsregister ves ibe zeihneten Gerichts folgender Eintrag vollzogen : Laut Statut vom 2. Februar 1900 hat si< in Rodheim v. d. H. urter der Firma: „Landwirthschaftlicher Kousumverein, eingetragene Geuossenschaft mit unbeschräukter

Hastpflicht“ Line, Even Gast mit vnbelcränkter Haftpflicht ge-

P Gegenstand des Uaternehmens ift: 1) enann L dn Verbrau<s- en un egen 8 . ligen Spiri änden des landwirthschaft

Unternehmens. if d deleb - el y Daa S Spar- und

2) aemeinschaftlicher Verkauf l Ea i F icher Verkauf landwirtbschaftliher

Die von der Genossenschaft ausgehenden öfent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet vo1 zwei Vorstands: mitgliedern. Sie sind in der „Deutschen landwirth- schaftlihen Genofsenshaftspresse“ aufzunehmen,

Der Vorstand der Genossenschaft befteßt aus folgenden in Rodheim v. d. H. wohnenden Personen:

1) Balthaser Hofmann Il,

2) Ludwig Beer,

3) E Holl VITI.,

Q einri Welter 1X.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß dur<h zwei Vorftandsmitglieder er- folgen; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Sein fu Cf Bac vit nststunden des Ge edem gestattet.

Vilbel, 23. März 1900. s

Gr. Amtsgericht.

Wöllstein. [97126] Großh. Amtsgericht Wöllftein.

In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen : die errihtete Genossenschaft unter der Firma: „Wassergeuossenschaft eingetragene Geuossen- schaft mit unbeschränkter Hasftpfli<ht zu edie Genossenschaft bat ihren S

e Genoffenschaft bat ihren Siß zu Zotzenheim.

Gegenstand des Unternehmens i die Ce einer Wasserleitung für die Gemeinden Zotzenheim und W:zlgesheim mit allen hierzu nöthigen Arbeiten, Anlagen und Anschaffungen.

Die Vorstandsmitglieder sind:

1) Adam Hangen [., Direktor, 2) Jacob Nußbiel 11. Rendant, 3) Philipp Hangen IX.,, Stellvertreter des Direktors, 4) Heinrich Pitthan IL., alle in PoLenaist wohnhaft.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft sind von zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen. Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen erfolgt in der „Deutschen landwirthshaftlihen Genossenschafts-

prefse“.

Auch sont müssen die Willenserklärungen und Zeichnungen durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten egenüber MRechtsverbindlichkeit baben follen. Die Zeichnung erfolgt in der Weise, daß die Zzichenden der Firma des Vereins ihre Namersunterschriften beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Wörllstein, den 26. März 1900.

Der Großh. Gerichtsschreiber: Hofmann.

Wormditt. Befauntmachung. [97511] In das htesige Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 8 eingetrazenen, zu Wormditt domizilierten Genossenschaft in Firma: „Wormditter Pferdezucbt Genossenschaft Eingetragene Genossenschaft mit be- j schränkter Haftpflicht —“ eingetragen worden, daß die Genossenschaft dur Beschluß der Generalversammlung vom 13. März 1900 aufgelöst worden ist uad daß zu Liquidatoren die bisherigen Borstandsmitglieder bestelt worden sind, nämlich: 1) Gutsbesiger Eugen Reddig in Gr. Carben, 2) Besitzer Carl Thiedig in Tüngen, 3) Besitzer Johann Hantel in Kri>khausen. Wormditt, den 27. März 1900. Königl. Amtsgericht.

wWünschelburg. Befanutmachung. [96974] Im biesigen Genossenschaftsregister is bei der Albendorf’er „Spar- und Darlehnskasse“‘ ein- getragen, daß in den Vorstand der Brauereibesiger Carl Rübarts< wieder- und der Hausbesißer Franz Stull an Stelle des Ortsvorstehers Herzig neu- gewählt is und daß nah Beschluß der General- versammlung vom 8. März 1900 die von der Ge- nossenshaft autgehenden Bekanntmachungen fortan im „Gebirgsboten“ werden veröff ntliht werden. Wünschelburg, den 22. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Konkurse. [97215]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Simon zu Berlio, Oranienstr. 159, Inhabers der Firma Siegfried Simon (Mode-Magazin für Herren), ift heute, Nachmittags 12} Uhr, von dem S Amtsgerichte T zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Goedel in Beclin, Sebastianstr. 76. Erste Gläu- bigerversammlung am 28. April 1900, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 15. Mai 1900. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Mai 1900. Prüfungs- termin am 30. Juni 1900, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 32. Berlin, den 28. Mäcz 1900.

Der Gerichts\reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82,

[97193] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Nillefsee zu Bernau, Chausseetraße 19/20, als Alleininhabers der Firma Nillessee & Bresan, ist am 27. März 1909, der Konkurs eröffnet worden. Ver- walter: Kaufmann W. Goedel' jun. zu Berlin. An- meldefrist bis zum 1. Mai 150»). Erste Gläubiger- versammlung am 25. April 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 16, Mai 19086, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. April 1900. Beruau, den 27. März 1900.

Müller, Geri<tsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[97448] Konkursverfahren.

Nr. 4183. Ueber den Naqthlaß des } Landwirths Ludwig Rupp in Horreubach ist heute Nach- mittag b Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Gärtner Josef Meixner in Kraut- heim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 27. April 1900. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, deu 11, Mai 1900, Vormittags 9 Uhr.

Boxberg, den 27. Värz 1900.

Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (L, S.) Färber.

[97204]

Ueber das Vermögen des Zigarrenhäudlers Martin Linfingen, Auguststraße 20 hier, heute, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Franz Sallentien, Körnerstraße 21 hier, ift zum Konkursverwalter ernannt. Der ofene Arrest ift erkannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. April 1900 bei dem Gericht anzumelden. An- zeigefcist bis 25. Ayril 1900. Erfte Gläubiger-

{ versammlung am 25. April 1900, Vormittags

T Ne AOENEee P am 12, Mai - Vormittag r, vor Herzogliche Amtsgerihte, Zimmer Nr. 49, hier. OEROIENES De E Sensen A eri reiber Herzoglichen ts: L, Müller, D [97207 j Veber den Na<hlaß des am 23. Januar dieses Jahres verstorbenen Fleis<hers Oscar Albert Sauê8maun hier (Salzzasse 15), wird heute, am 28. März 1900, Mittags {1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Privat- Auktionator Schlehte hier, Landhausstraße 13. Anmeldefrist bis zurz 17. April 1900. Wahltermin am 28. April 1900, Vormittags 9 Uhr. Dad lite. DOS Ah mt Ler g L. ener Arrest m igepfli bis zum 17. April 1900. E Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung 1b. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

Ueber das Vermögen des Heinrich Nei, verh, Zimmermauns in Nufringen, wurde heute, am 27. März 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröff-et. Verwalter: Bezirks-Notariats- Verweser Umbreht hier. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 23. April 1909. NAameldefrist bis 23 April 1900. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin: 30, April 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Gerichtsschreiber des K. Württ Amtsgericht3 [97213] zu Herreuberg: Sturm.

[97217] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikbefißcrs Max Louis Voigt zu Vetschau in Ficma Vetschauer Maschinenfabrik Louis Voigt wird heute, am 24. März 1900, Nawmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Psaar zu Vetschau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkur?- fordecungen sind bis zum 20. April 1909 bei dem Ge- rihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die in $8 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf dea 21. April 1900, Vormittags 94 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. Mai 19090, Vormittags D; Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konakursmafse etwas [Gua find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein» shuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche ie aus der Sache abgesonderte Befciedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. April 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Lübbenau, Abth. 2.

[97186] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Rudolf Steinert in Firm2 R. Steinert in Ly> ist am 26, März 1900, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter is der Rehts- anwalt Walchhoffer von hier. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 15. April 1900. Konkurs- forderungen sind bis zum 30. April 1900 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 23. April 1900, Vormittags [1A Uhr, allaemeiner Prüfungstermin am 10. Mai 1900, Vormittags Ukl Uhr, por ie hiesigen Königlichen Amtsgerichte, Zimmer

T. °

Ly>, den 27. März 1900.

Barth, Aktuar, als Gerichtss{reiber des Königliches Amtsgericht. Abtÿ. 3.

[97199]

Ueber das Vermögen der Kauffrau Rosa Ascher, geb. Salomou, in Garusee if heute, am 27. März 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkurs» verfahren eröffnet. Verwalter: Bürgermeister Nicolai in Garnsee. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 23. April 1900 einschließli<. Anmeldefrist bis zum 23. April 1900 eins{ließli<. Erste Gläubigerversamm- lung am 23. April 1900, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfunostermin am 30, April 1900, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 4

Marieuwerder W.-Pr., den 27. März 1900, Königliches Amtsgericht.

[97185] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Heinri Christian Oelleri<h zu Otterudorf ist dur Beschluß des hiesigen Amt3geriht T heute, Vor- mittag 10 Uhr, das Konkursoerfahren erdffaet. Der ofene Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 5, Mai 1900. Konkursverwalter: Gerichts-Assistent a. D. Kroll in Otterndorf. Ablauf der Meldefrifst : 5, Mai 19€0. Wahlte:mtin: 24. April 1900, Mitt. 12 Uhr. Prüfungstermin: 23, Mai 1900, Mitt. 12 Uhr.

Otterndorf, 28. Viärz 1900.

Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts. [97211] Koukursverfahreu. Ueber das Vermögen des Gasthofsbefitzers Christian Friedri< Bauer in WMecyelgrün wird beute, am 27. März 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Keil hier. Anmeldefrift bis ¡um 24. April 1900. Wahltermin am 11. April 1900, Vormittags +410 Uhr. Prüfungstermin am 2. Mai 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. April 1900.

Königliches Amtsgericht zu Plauen. Bekannt gemacht dur<h den Gerichtsschreiber :

Sekr. Boljahn.

[97183] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 10. Februar 1900 zu

‘Prenzlau verstorbenen Sen Friedrich Karl

Eckert ift heute, am 27. Vlâcz 1900, Vormittags

g E rafe pte wAE mie idt C ire nr iét i G aci rift