1900 / 80 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2

800 17 z Sangerh. Mas. 300 Saxonia .... 606 [1 Schäffer &Walk. 1000 Schalker Gruben 600 9,7! ScherivgChm.F. 1000 175, L do. Vorz. 1000 y Schimisciow Cm 1000 É S immel, Mi. 1000 Schies. Bgb.Zink 600 [128 50bzG | do. do. St-Pr. 1000 1209, 50bzG | do. Gee , 1900 [196 60bzG | do. Elekt, u.Satg 1000 |617,00G | do. Litt. B. .. 2000 12318G do. Kohlenwerk* 1900 [170.0 bzG | do. Lein.Kramsta 150 |58,75G do, Portl.-Zmitf. $00 |[109,75bzG | S@loßf. Schulte 450 [145 00bzG | S<hôn Frid Terr E00 1281,25 bz G nh us. 2 82,40à80,80à81,25 bz | S rif giet:.Ou>. 1600 1137,50 bz udert,EGlettr. 500/10001137,10 ütt, Holzind. 1000 101 59G ulz-Knaudt 800/250 1103 03 bzG wani & Co. £0 I—,— Scc> Mühl V A- 200 fl. 63 75G Max Segall . 1000/6801380 75bzG | Sentker W'z.Vi- 600 |—,-- Stegen Solingen 300 I—,— Siemens, Glasb. 200 155,40 bz Stem. u, Halsfe 1966 01,5CG Simonius Gell, 300/1608 [99 80 bz Sittendorf. Vorz.| 44 300 1169,25 bz Spinn und Sohn| 7 1000 [220/50 bz S SpinnNenan uKo| 6 1000 |168,95bzG | Stadtberg. Hütte| 64 606 1172.80bzG Staßf. Ci em.Fb.[10 600 (89 00bzG | Stett.Bred.Zem./124 300 |—,— dto. Ch.Didier|25 800 1114 00bz do, Glektrizit.| 75 300 1491,25 bz de, Griftow|10 300 |[485,00e bzG | do. Vuikan B , [14 1000 1129, 8CG do. do, St. Pr.|14 i000 [117 Cc0b¿G | Etch. Vrz.-A.| 0 1209 180 C0bz G Stöhr Kammg [10 200 |[119,75bzB | Stceiver, Näkm. 11 | 1000 [150,C0bzG Stolberger Zin?| 5 1200 /300[200 00bzG | dos, _St.-Pr./10 300 |268,C0bzG | Strls. Spl. Et.-9.| 7 1000 [1107 00bzG | SturmFalzzie eli 7 1006 1204 75 bzw | Sudenburger W.| 9 (600 1270 00bzG | SüddImm.409/0|10 | 1000 |164.75G Farncwty. Vreb.| © i0| 100€ 1183 C0OG Terr. Berl.-Hal.| ; | 1000 [168,50G de G.Nordeft| © . StüC11295B do. G.Südwef:| 0 1000 1259 00 bz G do. Wißleben .| 7 | 1600 [179,.00bzG Teuton. Vtisburg| 12! 1900 1108 25€ bz G ThaleSis.St.-P.| 8 ¡1 | 1000 1175,C0bzG | do, Borz.-Aït.! 8 "1 | 1000 1200,0bzG | Zhiederhall . . .| $ | 1000 [14175bzG | ZhüringerSalin.| 14 1090 1191,00 bz G do, Nadl.u.Si.[19 1000 1158 50G Tillmann Wellbl 11 1000 1203 75bzG | Tracherbg.Zu>er| 0 1000 |124,00bz B | Tuchf. Aachen ky.| 5 1000 16275bzG | Ung. Aëphali . .15 20006 [26 (0bzG do. Zültex . . -| 1006 1136,00G Nnicn, Vaugef./103 6 I—,-- do, Ghemr.Fabr.! 1000 [322 0CG do, Glefir.-Ge!. 600/1000/125 €0bzG | Ri. d. Lind., Bauv. 1006 1121,C0 bz & do, Borz.-A. À. [1206/606196 25G do. N Bl 20 170 25 bz G RBerzinerVabierf.|14 1000 [100 75«r Benyki, Mafcÿ, | 800 189,25 bz G B. Brl.-Fr.Gum | 1000 1100 00S B Brl.Mörtelro. {5C6 157 00G Ver. HnffGi. Fbr. 12009 1183,CCG Ter. KannmeriS 206 |—,— Br. Kölri-Roitw. | 206 1270,60bz Ner. Met. Haller! 123 1006 1138,25G Nercin. Pinfelfb.11 180 00S po.SmycnaT-pp| 8 157,75 bzG | Vikteria Fahrrad|10 190. 00bzG | Vikt.-Speich.-G.| 0 1C00 [165 0CG Nogel,Telegrapb|i2 | i600 [160 25bzG | VogtiändMaiS.| © | | 40 ; 3 | Bogt u. Woif ./20 | 1500/300 1158,59 bzt1.f. | Voigt u. Winde | 1060 [243 25bzG | Volpi u. S&#lüt. | 1000 [150 CObz G | Vorro. Biel. SP. | 1006 [158,.00bzG | Bulk. Duisb. iv | 1000 1209,50 bzG | Warstein. Grub | i | 306 185 296: #afirw.Gelicnk X [107,69e bzG | Wenderoth . - C0 I— Weid. Jutein. . 1000 [140,00 bz Westeregeln Alk. 15, 5/000R 158 00bz G do. Vorz.-Akt, 000 132C0b¿G | Wefifalia . 227,190bzG | Westf. Kupfer . .| Westph. Derht-Z | do, Stahiwerïe Wexper3berg . « . MDi>ing Poril. . 169,(6bzG | Wi>rath Leder .| 79,50G WiedeMaschinen| 0 800 |121,25G do. Litt.A.| C00 1104,30G Wi!belmj Weinb| 143,C0B de. Vorz.-Akt.| 0 300 [120bzG|L.f. | Wilhelmshüite .|— 50 1111,25 bz Mit. Bergw. Bz 1 ] |

Köla. Müsén. B. 157,50 bz G do. Lo. konv. 159à158b4 König Wilh, ky. 113,40bzG do, do. St.-Pr. 140,40bz König. Marienh. 88,C0t2G | Kg8b.Ms{.Vorz. 199 00 bz G do. Walzmöhle 314,50 bz Königsborn Bgto 55,00G Königszelt Brill. 95,75 bz G Körbisdorf. Zu. 146,00bzG | Kronpr. Fahrrad 0 [114,60bz G | Küpperbush. . 0 |77,25bzG | Kurfurftend.-Gef p A Kurf. „Terr.-Gef. 124508 Lahmeyer & Co. 168,00bzG | Langensaiza « « + 49,10G 2au@bhamimer . . 78,756G do. ky 280,10b4G | Laurabütte . 266 00B do. 1. fr. Verk. 235,00bz B Lederf.Ey>&Str Leipz. Gummite. 377,50 bz @ L:opoldgrube . - 155, 50bzG | Leopoldshall. - 140,50bz _do, do, St,-Pr 111,253B Le: k. Joseft. Pap. 0H168 50 bz Ludw.Löwe&Ko. 12850bzG | Lothr, Gi en alte 39,75 63G fo. avg. 1055063G | do, _ St.-Pr. 143 25b¿zG | Louise Ticstau kv. 1260/3069 [213 50S v. ESt.-Pr. 1000 [231,10bzG | Lüneburg, Wache 1000/300 164,00 %z G Luther, Viaschin. | 1000 [144,758 Birk. Mas. Fbr. 1000 [125,10bz3G | Mrk.-Wests.Dw. 1200 600 1179,75G Magd, Alig. Sas ¿000 1847,75 bz do. Baubauk| 3 4 219 (0B do, Bergwer?|27 7 80419,2018,70à,20bz | do. Do, S1.-Pr.127 1000 1226,50 bz do, Mühlen „10 10060 1163 25bzG | Maunh Hkeinau| 6 50 1163,25 bz G Marie, konf. Bro.| 6 1600 [154 c0bz G | Vtarienh, Son. 3 1500 1169, 0bzG Maschin. Breuer | 300 |—,— do. Budau\1 500 [114,50G do, Kappel 1000 [141,006¿G | Mschu.Arm.Sir. 1000 [150 60bzG | Mafsener Vergb, Giesel Prtl.-Zm./13 113 4 |1. 1000 [163,25 bz MNathildent ütte | Tad.Spinn.abg.| 44] 54/4 | 600 |—,— eco, Web, Lind,! do. Wollen-Ind.| 0 {0 & | 1009 [105,25G do, do, Sorau)! Glauzig: Zuckerf.| 6| 9 4 |1,6| 600 [122 C0: G do, by. Jittau! Glüdauf Vorz. .| 5 |— |4

b D

En fn frh brd A funk ft

1314,00B Centr.Hot.L. 19

168 25bzG do. IL(1iC 83 75G GCharlot. Wasjerw. 729.50 ebiB | Ghem.Weiler (102 243 00bzG | Gorft. d. Sr. 103) 194 10G Gont.E.Nürnb. 102 145,40 bi Sont.Wasser(103) 105,75G Dannenbm. (103 398 00 bz Deffau Gas (105 338.00 bz do, 1892 (109 25 0Ibiz do. 1898 rey 126,CCG Dit. Asphb. G.(195 114,00G Dt.Ges. f.eleftr.U. 49 00G Di „Kaiser Gew.

[uy _>

Dynamite Trust do. ult. Lþril -Fcert Mas<.Fb. Sgestorf Salzfb. Silenb. Kattun . FSintrahti Brgw. Elberf. Farbenw. Œ!b. Leinen-Ind. Fleïftra, Dresden Gleïtr, Kummer . SL Licht u. Kraft do. Liégniß. . SIctt.Unt. Zürich Fm.- u. St. Ullr. do. Silesia Sngl.Wllf.St.P. Ertdmansd.Spin. Fi&weiler Brgro do, Gisenwert . Faber Joh.Bleist|3 Nürnberg FaconManfstaedi Nai Eisenach ralfenst, Sard. Sein-Jute Akt. .

die Cell. Cos.

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

M [Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

ppe

L Beda da D E B dart rek 120 2J Jet dard Jarl ju fan per J J

p f Ps 16 (5 En 1 16 P 1 I

| [or] | Sp O 2] bank fer J Fre drk

d Aa de ie e 0e E E L O

bank jed Orr on

lel ==| 1281

228 | P

[v2] 4 O0 L I B m tir Nane S Sa Pr

166 00G Dtsch. Linol. (103) 209,75 bz G | Dts. Waff. (102)| 107,25 bz Donnersmark. . 1000 [148,00bzG | Drtm Bergb(105) 1090 1117,00G D As 1000 |140,00G do, (100 100 1232,00 bs Düs, Draht (108) 1009 [125 30b¿G | G!berf.Farb. (105) 1000 [21825bzG | SL.Unt Zür. (103) 500 fi56 0063 Ængl.Wellw (103) pr.St.|75.0 G do, do. (105) 1909 1127,30 bz Frdinannsd.Spin. 300 [194 50G do, do. (105 :

1200/3506 |213,60 bz G A 1000u. 500/98 (0G

1000 [247/26 bs G | Gelsenk Ba 117 00w 00 009 1176 75 bzC eorg-Mar. 4 l u. 1000|—,— Le Le S S : E i i ; i

1000 [179 00G Ger ra N u 1L 100 Eil Seine Majestät der König haben Allergnädigst gerußt: Inhaber. Die Urkunden über die Antheile werden erft nah Forschungsexpeditiouen, au<h wenn die Ausgaben hierfür im Vor- 1000 192, 50bzG | Sef.f. el.lut.(103) 410| 1000 195 20G dem Oberpfarrer, Superintendenten a. D. Petri zu Entrichtung des vollen - Nennbetrages ausgehändigt. Ueber die | anshlag vorgesehen sind;

600 [105 75 bzG do. do. (102) 3.9 1000—500/101,00 bz G Drossen im Kreise West-Sternberg den Rothen Adler-Orden einzelnen Theilzablungen wird auf einem SInterimss{heine, welcher 4) über die Ernennung der oberen Beamten der Gesellschaft im 1000 [9% 76G Ball Tnian (108) i [1 1090 196 03G vierter Klasse, auf den Namen ausgestellt ist, quittiert. Sußgebiet, sowie solcher Beamten, wele ein jährliches Gehalt von

jenk, a“.

D- N =J J ferà ijt bom purnk jen Jerk jet farb pt pu pk erb fred brndk fred jemck junb S

int S m j A R t R R D bra

B I=IWOD wr r

91/60G

—_

ry o0NARND |

v M E j [11 006zG Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S. 20) R: | Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile Z0 S. | H Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; T A f Juserate nimmt an: die Königliche Expedition

J 103,60B i für Kerlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition P des Deutschen Reihs-Anzeigers 1000u.500]102,00B 8W., Wilhelmstrafie Nr. 32. ATERLE T7 und Königlich Prenßishen Staats-Anzeigers

—,— Einzelne Uummern kosten 25 S. A p Get s Berlin $W., Wilhelmftraße Nr. 32.

92 25G Le L

3000u.300|-— :4¿ VO. Berlin, Sonnabend, den 31. März, Abends. 1900.

|ola%|gleol lge Bl

E E E E E P P E E fn Ge P 1P e P S l f P 1 A Uj fm D D D M E Oie Of 1 S

G5 LD O D jonk 1a O Fd

wr [my

co

ps D N P D

bent ged ub ged erk jed hend bk lv E) A pas pak pes pak fred pati ferde LLEE J =Y J imb =—] m nb —_ D wr 5 S

J

qn

j Fa 2 n Pr S 7 f f C Gn fu fe f Pr In. 1 5 O5 fan Gm n | f f 2 d d S

[n N eno u prums jred pund Om O

Lahn) 2 o S E a R S

2 »lISlhelSlIIElle pes S

p pi

O-IORPROOANNON [5 |: S

C i S P

E S

I D

M

| Bes Il! la |

L prnoi pes L tet pee trat bru prt brand penk (een wnd p puark juei 98 prak fmd pernk: park (enk pern tend E . S D M

Iôther Masch. . Fodeid. Papierf. Frankf. Chausfsce

do, Elektr. Fraustädt. Zucker Freund Moafch. k.[18 FriedWilh.Pr.A\11 érisier & M. neue| 0 e

aggenau Vorz.| 7 Gaëmotor Déevt/10 Sei2weid. Eifen|14 1 GelsenkirGBgw./10 [10 [4 |

da, i. fr. Verk. 2

do. Gußstabl|/12 [14 4 | Sg.-Mar.-Hütte| 3 [10 4 |1.

do, kleine| 3 [10 4 | 1. do. neue -— |— 4 |

do. Stamm-Pr.| 5 [10 14 |

do, fleine| 5 |10 |4

Serm.Vorz.-Akt.| 43| 43/4 | Gerreshm. Gléh.| 6 | 6 (4 | Gef. f. eleftr. Unt./10 110 f |

D Su 1Þ> if s G wr

16> j». p} (Be a ua (a t | 16> r if (las P E Îm 4 n e 1s Ub Bf M

22 O 20 F 2-3 fi bd fre J] Ob I

U fat Frei CO be A

D r fs bt tre jak fut ek hrek pas bnd E Ls

m _ | mo] C0 Do i D U

bnd fue

690 1231,60bz all. Union (103 1 100 1105,1CG ; 4 : O Die Interimsscheine find dur< Indossament übertragbar. Die | mehr al2 5C00 M erbalten oder auf länger a!s drei Jahre ange-

2 S n Gh Sebr (108) 10D Sol o R 4 N Dr. phil. Köpke, | Echtheit der auf den Interimssceinen befindlichen Indossamente oder | nomm-n werden, die mit ihnen ibonten Verträge Tour über

5,00 [196 00G HarpB gb1492kv. L 1000 |—,— nd Medizinal-A po: inisterium der geistlichen, Unterrichts- | der Abtretungserklärungen zu prüfen, ift die Gesellschaft nit ver- | deren Eatlafsung; i

3200 (382,00bzG | Helios eleftr.(102) 1000 E und Bua -Angelegenheiten, den Königlichen Kronen-Orden | pflichtet. z 5) über die im Schußzgetiet für die Verwaltung der Stationen

1000 [158,00 bz do. do. (109) 1.7 |500—1000/100,50G zweiter Kiasse, i L Zu den autzugebenden 8042 Antheilen werden 8942 Genußscheine | und Pflanzungen, die Führung der Schiffe, die Leitung von Erpe-

1000 [153 €0G pogs endel (105) ‘4:10/1000—b0l—,— dem Postdirektor Bus<hmann zu Waren den Königlichen gewährt, welche den Antheilseignern zugetheilt werden. ditionen und das Kassen- und Rechnungswesen zu erlassenden Regle- P

J A bad

I | 0 tb

p onOoOn| CROYO J frerd jruck

t J 3 N J

SS

de Î a L

bed prak pam jed fmek erd pan jen bunt Jud jak derd Pen deerd Jack dret jread Pet: de S 0 S S Ed S P G . . 3nd Funk fard funk (J J J J A I I 3210) Fs trt I J bard det deres

mrt pak jenb p denk bn

1000 1282 C00bz G 72b.(105 M 1000 1104,90G Kronen: Orden dritter Kiase Die Gefellschaft ist befugt, auf Beschluß der Generalversammlung | ments;

600 [264 80 bz ae Ac OpD.iv. 1.7 |1000u.500 api den Bergwerks Dea Engelbert Schmidt zu ane g A e Aufsichtsbehörde Schuldverschreibungen auf i S O ms git Se tone Voranschlag der Einnahmen

1506 181,60 i; 8 a }00 u. 500|—,— isen im Kreise Si G : - Szugeben. : Z und Ausgaben der Gesellschaft ;

Lh0o PiCO | da mean LLT (00 09 I0H Men im Freise Siegen und Ludolf Jesfe zu Silbersand | "" Das Gesdüftalahr luft vom 1. April bis 31. März des folgen | I ie die, Be en telreriammléng und Borli tei

1 00b 2) u Stab! T O be j ( i : è , I : : eren Borlegung an t1ie Genera?ve ( ä ¡gs

300 113 €0biB è S bt-W (109) ; 1900 102 CO0G __ dem Regierungsboten E L gu Hildesheim, dem Auf Vorschlag des Verwaltungsratbs beschließt die General- | lich der Bbrwendung und E E bezíig

200 [166 50 bz Tse Brgbau(102) E 1000 197,75G Eisenbahn-Maschinenpugzer einrih Küneweg zu Marburg, | versammlung über die Verwendung des sich aus der Vilanz ergebenden 8) über andere Vorlagen an die Generalversammlung ;

£00 [129,:0G S, orvva:lcv: Salt 1 1000| Tee s dem Webergesellen Ferdinand Haak zu Berlin und dem | Reingewinns. i 9) über die alljährlih der Verwaltung im Schutgebiet zu er-

1060 [118 0CG Faliwerke AfHrel. '8.12|1000u. 50C]96,75G tl.f. abrifarbeiter Kaspar Reinarßÿ zu Duisburg das Allgemeine _Von dem zur Verwendung bestimmten Betrage sind vorweg theilende Entlastung;

1009 1130,00 ha KattowizBerghau .4.10|1000 u. 50 Shrenzeichen, sowie mincestens 10 und höchstens 15 9/6 in einen Reservefonds zu legen. 10) über die Abordnung eines oder mehrerer Mitglieder des JEN Æ dem Staatsanwalt, Hauptmann der Reserve des 5. West- Non dem verbleibenden Betrage wecden an die Mitglieder der Vertr altungsraths zu bestimmten Geschäften, insbesondere zur

600 1118,60 G* Königsborn (102) 1000 E 4 i del t vet s e 1500 &ônig Zudre. (102) 1090 fälishen Infanterie-Regiments Nr. 53 Dr. Romen zu Schöne- P on 2 ata R ine Devision der Subreshilán, C E E S H

2000 [117 50G nig Wilh. (102 1000 i Berli | Q i Sai 1600 [33 £CG Erie n 18 D 5000—OC G E L Edmund Lehr ke zu Danzig Der Rest ift mit : 11) üver die Bestellung eines oder mehrerer engeren Aus\{üfse 1000 [110,758 Kullm.u.Ko. (103) 2000u100C S Nett S M age sen eonhard Krajinsfki zu Graudenz 50 9/6 auf das eingezahlte Grundkapital als Superdividente, aus der Mitte des Verwaltungsraths und die Uebertragung einzelner 2000 [110 75G A ette À.-G 1000 ; ie Rettungs-Me daille am Bande zu verleihen. 50 9% auf die Genußscheine Geschäfte oder Gattungen derselben an diese Ausshüfse durh Spezial- 1000 [138 50G = | Louise Tiefbau . 1000 ¡u vertheilen, na<dem 10 °/ für den Verwaltungsrath als Tantième vollmacht.

¿00 1141,80bzG Uudw, Löroe u. Ko. 1000u300(197 50 bz G vorweg genommen sind. i i j Die Generalversammlung, regelmäßig korstituiert, vertritt die 800 [15250b;G | MannesmrZhr.10) 9000-—500/100,80G : : / Die Generalversammkrng kann feinen geringeren Beitrag zum | Ge-sammiheit der Gesellshaftsmitglieder. Ihre Beschlüsse und Wahlen 1000 08 50bzG Paf. Brgb. (10) Li 1006 198 78G Deutsches Reid. Reservefonds und keine höhere Vertheilung vom Reingewinn an die | sind für alle Mitglieder verbindlih. Die Generalversammlungen werden 500 160 0CG Mend. u. S. (103) Âs 1000 F—,— Sei : ; S Mitglieder der Gesellschaft bes<ließen, als der Verwaltungsrath vor- | in Berlin abgehalten. Zu denselben beruft die Direktion oder der 1000 [144,00 bzG | M.Cenis Obl.(103 / 2000—50 N eine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : | s{<lägt. L i Verwaltungsrath die Mitglieder wenigstens 14 Tage vor dem anbe- 1000 [195,25 bzG | NavbtaEckd-Anl.|44| 1.2.10/5000-10 97,99bzG den Königlich bayerischen Bezirksamts-Assessor Dr. Zahn Innerhalb vier Wochen na< den Beschlüssen der General- | raumten Termin, diefen niht mitgerechnet, mittels Bekanntmachung 1000 [116,52 Nauh. säur. Prdc03)4 | 1. 1000 E, zum Kaiserlichen Regierungsrath und Viitglied des Kaiserlichen versammlung werden den Mitgliedern der Gesellschaft die ihnen zu- | in welcher die zu verbandelrden Gegenstände anzugeben find. i ae 82,50 bz G Zier Ee N E abo 101 50G Statistishen Amts zu ernennen. E O tbal ania der Genußscheine der Cu der Gzneralversamm!ung berehtigt jeder Antheil zu einer

N ol o Lo ° S o :¿ à ; s :

1200kr. 176.25G Nordd.Etcw.(103) 4.19/2000—CC]|101 50G O Der Reservefonds dient zur De>ung von außerordentli<hea Aus3- In jedem Jahre fintet eine crdentliYe Generalvzrsammlung vor 800 [128 C0bzG | Dbersl.Gisb.(i05) | 1200 E i S ; f gaben oder Verlusten. Ueber die Verwendung beshließt der Ver- | Ablauf des Monats März ftatt.

600 [171,50 bz do. Cis.Ind.G.H. 1000—>00]97,25G Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigft geruht: waltungsrath. Eine außerordentlihe Generalversammlung wird berufen :

1000 [161.00bzG | do, Rofswer? (188) 1009 [98 20G dem Postkassierer Schubert in Leipzig, dem Ober-Post- | wi Nachdem der Reservefonds 15 %/o des Grundkapitals errei@t haben 1) wern von einer Genecalversammlun ein dahin gehender B 600 1—,— Oderw. Obl. (105)/4è| : 1000 |—— kassen-Buchhalter Loskant in Darmst L d Ob ¿ f wird, hören die Beiträge zu demselben auf, sofern nit die General- | \<luß gefaßt ift; s 8 E E S E 1200 1 > Heft. Alpin.Mont.|| ! 10100 -404]—,— sekretà Gott & (> in N adt, en L ber-Post- versammlung auf Vorschlag des Verwaltungsraths etwas Anderes 9) renn Mitglieder, wel&e zusammen den vierten Theil de 1800 [60 50G Pagzenh. Br. (103)|4 L B00 ird ots s<hal> in Naumburg (Saale), Lorenz in | beschließt. Im Falle von Entnahmen aus ihm is er auf den fest- | Gesammtbetrages der Stimmen zu führen bereti tf d die Ein- 1500 1208 G hend. De 200 [99 50G Köln (Rhein) und Wittkugel in Bremen bei ihrem Scheiden | gestellten Betrag wieder zu ergänzen. terufung fordern und der Direktion einen Cetifibén: Aniras eia 1000 |114,00bzG | Pfefffferba. Br. (165) 1000—50 l —,— aus dem Dienste den Charakter als Rehnungsrath, sowie Die Direktion vertritt die Gesellschaft nah außen in allen Re<tê- |- reichen dessen Gegenstand innerhalb der Zuständigkeit der Goktrals 1000 |168,25G Pom. Zu. Ankl.|4 1090—50C]—,— _ demGeheimen Kanzlei- Sekretär im Reichs-:Postamt Bene > e | ges<häften und fonstigen Angelegenheiten derselben, einschließli der- | versammlung liegt; Fe : i 2 1000 1139,75@ ortl. Jem Germ.|+ | 1.4.10 1000 ]101,10G in Berlin aus demselben Anlaß den Charakter als Kanzlei- | 1216 wel<h: nah den Gefeßen cine Spezialvollmaht erfordern. 3) wenn über die Auflöfurg bec Gesellschaft oder deren Ver 1906 [122 (0bzB 6 Metallw.(105)4 | A rath zu verleihen. Diefelbe führt die Berwaltung felbständig, soweit niht nah diesen | \{melzurg mit einer anderen Gesellschaft oder die Umwandl ih r 1009 |217,00bzG | Sih Wftt.ÆIfn.dG 44) 103,75G i Sagzongen die Generalverfammlung oder der Verwaltungsrath mit- rechtlichen Form zu beschließen ist; E î g LOTEe 1000 [203 59 bzG Lo. 1897 (103) (01,10G zuwirken hat. Sie ist dabei an die Weisungen des Verwaltungsraths 4) wenn der Verwaltungêrath aus sonstigem besond Anlaß 1000 |158,60bzG gioms, Hütt. (105) 101,25G n Gemäßhei ; 2 j sowie der von ihm beauftragten Mitglieder gebunden. Gegen dritte | die Einberufung beschließt 4 T L 1006 [170 0bz Schalker Gruben Jn Gemäßheit des S 8 des Gesepes, betreffend die Rechts- | Personen bat jede eine soihe Beschränkung keine re<tlihe Wirkung. n der ordentlichen Generalversammlung werden die Bilanz mit 1600 [152 5G do. 1898 (102) L verhältnisse der deutshen Schußgebiete (Reichs-Geseßbl. 1888, Die Direttion besteht aus zwei oder mehreren Mitgliedern, welWe | der Gewinn- und Berlustrehnung für das abgelaufene Geschäftsjah 1600 192,75G bo: 1800. A , 195, 50bzG S. 75), wird Nachstehendes veröffentlicht : 5 der Verwaltungsrath unter Festseßung der Anftellungsbedingungen | sowie tie von der Direktion und dem Verwaltungsrath teiiditelen 500 52, 50b;G | GudertGIt.(1024 | 1.1.7 | 1009 100,00B Der Bundesrath hat am 8. Februar 1900 beschlossen, | ernennt. : j t Berichte zur Kenntniß und etwaigen Erörterung gebra<t, und wird 1900 [180 1 G Stu? (1053/4 (11.7 50 —, der mit dem Sitze in Berlin bestehenden Neu-Guinea- | jz Der Verwaltungêratb seyt die Vertheilung der Geschäfte unter | über die Genehmigung der Bilanz, fowie die damit der Verwaltun 1000 |—,— v9f105)|4 | 1.1.7 | 500—206 [102,50G Compagnie auf Grund ihrer vom Reichskanzler genchmigten die Mitglieder der Direktion, ihr Verhältniß zu einander, sowie die | zu ertheilende Entlaîtung Beschluß gefaßt. Sod erden die 1000 L Siem.u.H19. (1034 | 1,4.10/20 0493,59 bz GfIl.f. Sazungen die Fähigkeit beizulegen, unter ih 0 N g N 9 Normen für ihre gemeinsamen Berathungen und B:schlußfassungen | fälliger Wahlen vollzogen anka E E 1000 [117 0CG do. to. (103)|41| 1.2.8 |500—2000/104,29bz « insbesondere Éivenbuar ünd aibere dinaliete Rechte an Géunt fest. Ex orhnet die erforderliche Strbperiravng: Sie is berechtigt, über die Geltendmahung der Verantwortlithkeit | 300 39,60 bz ThaleGiscnb(102}|4 | 1.1.7 [1000 u.500]—,— stücken zu erwerben, Verbindlichkeiten o x e an Geri fl Utkunden und Erklärungen der Direktion sind für die Gesellschaft | der Mitglieder dec Direktion und des Verwaltungsraths gegen die | ‘600 |—,- T hicderh.Hyp.Os.|43| 1.1, 1000 |98,90G tig peA zufpocregibir Ph d en einzugehen, vor Gericht | yerbindli, wenn sie unter dem Namen der „Neu Guinea Compagnie“ Gesells<aft und über die zu diesem Zwe>e einzuleitenden Schritte [:500 Fre Ung.Lokalb.-O.(05)|4 |1,1,4,7,10/10000-200 r 93 75G |Il.f. ö g erltagl zu werden. von zwei Mitgliedern der Direktion, oder von einem Mitgliede und Beschlüsse zu fassen und zur Ausführung derselben Bevollmächtigte 1000 137,70bzG | Westf.Draht(103)|4 | 1.1, 99, 25G einem Stellvertreter, oder von zwei Stellvertretern oder von einem | zu wählen. L 10C0 349,79 bz vo. Kupfer (103)4 |1 : _|—— Auszug aus den Satzungen. Mitgliede der Direktion bezw. einem Stellvertreter und einem von Außerdem steht der ordentlichen Generalversammlung der Beschluß 10C0 |1:0,50b3G | Wilbelmshall (103) 45| 1 [1000 u.54 |102,60G Die dur< den Allerböchsten Erlaß Seiner Majestät des Königs dem Verwaltungsrath zur Mitzeichnung bevollmächtigten Beamten | über jede Vorlage zu, welhe nit die Auflösung der Geselischaft, ihre 1000 188,006 Zei. Masch.(103)/44| 1.4.10/1000-—-£0! 102,10b¿G vom 12. Mai 1886 wit den Rechten einer juristischen Person E der Gesellschaft unterschrieben find. Vershmelzung mit einer anderen Gesellshaft oder tie Umwandlung 1009 21i,60bzG | Boolog. Garten [4 | 1.4.10/600 u. 3900[—,— liebene Neu-Guinea-Compagnie nimmt die re<tlihe Form einer | ,, Die Sid E ERE, M E Ee er A und | ihrer re<tlihen Form betrifft. 1000 1, eutsden Kolonialsesell t P, er zur zei<nung von Urkunden evollmächtigten Beamten der D A Ert] ie h) ; ülti oniaf 5 O Berichttgung, Vorgestern: Allg, Häu!erbau D en E an Meile M ddgébiète: cel ie fo: 4 Sa, geen! zu notariellem Protetol: und ft, dekaunt zu Bic E Sul ile be Meesauantagd ‘vertreien find. If dies E S 93,80G. Ctemnizer Werkzeug 210,25bzS. Sächs.- bâlt ihren Namen, sowie den Sig und den ordentlichen Gerichte stand in machen. Das Protokoll dient als Legitimation. z nit der Fall, so kann zu gleichem Qwoe>e innerbalb der nächsien sechs A ISÉE SN A Thür. Braunk. 155,50et.b«G. Geitern:_ Bad, Berlin. Jhre Dauer ift zeitlih nit besränkt. Zweek der Gesellschaft ift Der Verwaltungsrath besteht aus wenigstens 8 und bödstens 15 | Wogen obeimals eine außerordentliche Generalversammlung berufen 1000 A Anl. 1892/94 93,80bzG. Lüb. Komm. Bk. 137,30G. die Kolonisation des in den Kaiserlihen Schußbriefen bom 17. Mai von der See Rg zu wählenden Mitgliedern, welche die | werden, in wel<er gültig Beschluß gefaßt werden kann, au< wenn 1000 171 006 s | Berl. Bazar €905zG. Breitendb. Zement 137bz, 1885 und 13. Dezember 1886 bezeichneten deutshen Schußgebiets in deutsche Reichsangebörigkeit besißen und von denen mindeitens 6 Mit- | weniger als drei Viertel der Antheile vertreten sind. Außerdem ist 1909 S Harp. Brab. i. fr. V. 236,80436A36,50ù35,75k der Süd'ee, insbesondere der Erwerb und die Verwerthung von glieder der Compagnie und in Berlin wohnhaft sein müssen. zur Gültickeit des Beschlusses erforderli, daß derselbe mit einer 1900 S 36,25226bz. Neußer Gisenw. 322,20bz. Se ex Men o e, Du Plantagenwirtbscaft, der E aan erfolgt in der Regel in der ordentlihen Generalver- | Mehrheit von wenigstens zwei Dritteln der in der Versammlung rale A) Be R NE eures etrieb von Bergbau, g-werblichen Unternehmungen und von Handels- s i y vertreteaen Stimmen angenommen werde. 1000 |163,75G je iffaß ñ : b L ; 7

c A =] Fonds. uud Aktieu-Börfe. e Be batt Lientih Flei soweit sie für fol<e Unternehmungen A Wahlen zum Verwaltungêrath ist ein notarielles Prototoll __ Akänderungen und Ergänzungen der Sagzungen können nur mit i. Lig. (65,00 bz G E Berlin 30. März. Die heutige Börfe zeigte . Die Organe der Gesellschaft sind: die Dircktion, der B Der Verwaltungsrath wäblt einen Vorsitzenden und einen Stell- einer Mehrheit von wenigstens zwei Dritteln der in der Versammlung 1200/0061146, bzG* | im allgemeinen feine cinheitliche Tendenz. i waltungsrath und die Generalversammlung. , der Der- | vertreter desselben. Die Mitglieder des Verwaltungsraths be- verre li di beson erei, werden die Beslüsse der 1000 Sis 20bz Die Umsäye erreichten auf den meisten Gebieten Die Bekanntmachungen «der Gesellschaft erfolgen re<t2wirksam, ziehen keine Besoldung , erhalten jedoh Ersay der aus der dic ierat ten c Magi dos S D e ra ee der 1000/5061232 75 bz soweit niht anderweite Formen oder öôftere Veröffentlihungen in Erfüllung ibres Berufes entspringenden Auslagen und eine Das Protokoll ‘Aber die Verhandlungen der Séneralvéxsatiikung

TARA HAEDAR einen mäßigen Umfang. | i h h Y ] 1 usa 1009 1107,00G Auf dem Fondsmarkt haben si heimische Anleihen diesen Satzungen vorgeschrieben sind, dur< einmalige Veröffentlichung Tantième. Die Vertbeilung derselben an die Mitglieder erfolgt nah | ird“ von einem Notar aufgenommen und ist von dem Vorsißenden und den Stimmzählern, wenn sol<e ernannt sind, zu unterzeichnen.

E, 0UW s ULU | E S 1 S EE ; e e QUE gegen gestz:n etwas ermäßigt; fremde Renten stellten im „Deutschen Reiché-Anzeiger“. Maßgabe eines vom Verwaltungsrath zu beschließenden Reglements. 1000 |13425G 0. Glamotte| 8 |— ; [148,25bzG | Zeißer Mascin. 20 300 1282 50G t1.f. i vorwiegend niedriger. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt zunächst 4 021 090 M Alle Erklärungen tes Verwaltungsraths sind rapizeia voll- Die Einlösung der Genußscheine bedingt eine Abänderung der

|

| 1000 187,60 bz o, Metallw./14 14 4 198 00bzG | Zelistoffuerein . .| 8 | 1900 195 C0G Das Geiäft in inländishen Bahnen war be- und wird in 8042 Antheile zu je 500 4 getheilt. Diese -8042 An- | ¿9gen, wenn sie die Unterschrift „Der Verwaltungsrath der Neu | Sazungen. Einem Uebereinkommen über die Einlösung sind alle In | Cie í i i ns |

|

IlloleSrS

A J f Gr B E | e n | Ba Ur n 1h E m Ba. 1Pr 1E O Na P ri O U 16 ê= D M

E

—_— Ido D 2

punk jak frank perk puri

J N f =Y A C

D G ents D ird pet rent a prol rund weh per 7 ® 4

C

od ded Fun pued J ret fend p S

e pt jb n

N

J uet Duk Pur 2Y) Pre Pak Pk fern Fa et Prend dero

11 |

Did. dunil puck Ps Cal E prt brd pu deer feme jer E *

J funk du: A J F A N

a ao ‘F14°n000T ‘00074

D I T t pad pak

| «

1 | 1500 [107,50bzG | Meerni>. Bw.| 0 |

Göppinger Web.| 8 | 8 (4 | 1,7 | 1000 [118,8?%bzG | Bieagen. Walyo./22 [1 Gèrl.Efsenbbnb./17 |18 |4 | 1.7 | 600 |272,60bzG | Mend.uSdw.Pr 2 Eörl. Maschfb.k.| 8 (15 |4 |1,7| 600 234,105 G Ptercur, Wollw.| 83; GotbaerWagçon| [10 |4 |1.7 | 1000 [142 00G Milowicer Eiser 12 Sreppiner Werke| 63| 74/4 | 1.1 | 300 [126 00et.t B Pix u.Geneft £1.10 Srevenbr.Mai$.|110 |— |4 |1.1| 1000 169,25G Mül, Bergwt./10 Su Masch.|13 | |4 | 1.1 | 1000 |190,25G Biniller Speisef. 16

Cn

O

- fes df 7m M 15 fm V5 M 355

bret funk ted bme pt L red jut * jens jeu med euok jer jen S D D E

al Set

v

Bas Fau, Funk Trek f Prek J Tk beni O O fd g "I T L)

Pn ee W

Gr. Lichtf. Bauv.| 0 | 0 (4 |1.1| 500 |--,— Rähmash. Ko&|10 do, abg. . j 0 | 0 4 |1.1| 500 197,50bzG Nauh. säâuref. Pr.|/15 do. Terr.G.| 9 |— |4 |1.1| 400 1348,50 Neptun Schffèwo.| 4 Guitem. Mas&.| 9 |— [4 | L1| 1000 |127,00bzB | NeuBerl.Qmatk.| 8 agener Gußst.| 64| 6 |4 |1.7| 500 138,72 bz Neues Hansav.L. balle Maschinfb.32 14 |1.1| 600 [417,75 bz Neurcb. unst. K do.Un.fr.Pom.M| 9 | (1 | 300 |[121,10b&t.f | Neuß, Wag.i.Lia.| Hambg.Elekt.W.| 83 | 1000 [151,30G Neußer isen, 1: d. Bellealliance} 0 | 1 | 1000 |118,00G Niederl, Kohlenw Bann.BauSiPr| 4 1| 500 1113,75G Nienb.Bz.A. abg. do, Immobil.| 63! 1 | 1900 1114,50 Nolte, N.Gas.ES. do, Masch.Pr.20 | ‘7 | 500 [408,C0bzS | Nordd. iówerke/| irbura Mühlen! 0 —,— do Borz arb. W. Gum. 24 : 1500/300 246,70». B eo, Summi . . arkortBrüdb.k.! 7 400 1127,75bzG bo, Zute-Spin. do, St.-Pr.! 8 | 400 I—,— 50. Lagerh, Bri, | do. Brato. do. | 6 1200/2001127, 75bzG | Do. Wolikämm.|10 | Harp.Brgb.-Gef.| 9 | 600 1234,70bz Stordbauf. Tapet. 45! do. i. fr. Verk.| 935,006234,50à,75 bz Sordstern Drgw.|14 | do. neue| |— 0 1226,00 bz Nürnb, Velocip. |16 [12 zrtm. Mascfbr| 7 168,25bz G | Dbershi.(Scamot 15 112 rxtung Sußst.| 5 | © 124 €0b¿z G do, Gisenb.Bed.| 7 | arzer A. u. B.| 64/: 228,00 bz G do.Œ.-I.Gar.Þ./10 | Hasper, Eisen .| 1000 1436.25b: G do, Kokéterte|11 | edwigsbütie . . 159,50 bz & 20 Portl.Zem.\13 ein, Lebm, abg. 1! 600 1283,00bz& | Oldenb.Etienh.k.| 5 einriéhall . .| 147,1CG SOpp.Poril. 3en.13 lics, El. Ges.|11 154,C0bzG | Drenil, & Eoppei/20 emmoorPril 3.15 | | engfstenb.Masch| 6 erbrand Wagg. |11

196 60ct.eB | Sénabr. Subfer| ü Ba Brgw.| 0 |

At Cs 1 #= [ >>> a

V

[1

|

N e © Es

np

n

O

> | 05

| wow | 0

G9 pru Q Init:

a

a] | 970

bra De g prak derb Juen dure prak bert

e

N I A A

O1. S | ros |

-_- verd pu arent pk

A

A S N Lik Beuks r 6 0 2 Pr P n S d P E d E P P | | 6 t D D 1e 0a 1e U M 1

J C p »>

tor F a

S

| do O08 y

[4

Sb ard der

q jus 2 29

J r

t bak J i s.

Sp (

pad rad ber

3 Fk fund F

F f En f Se n 16A 1 J V Sf Va dk a Burk Pud erd Jak rend Jerk brd Þ G Dia S 5 —OLO

S0

o

s J p i O0 r D

Or

e

S. &= fr d W- Se G D F

bd *

b e Ee 0 076 pur C} bri parat m part. park Lorel fert J enz, Peri d

E 6 S 6 S £5 2 - f Pr E En De de 1E n f D beta f Pfa

>

[S

p-i C

d 17 bri D pet peud C funk dre fen d pen prnk ub pi O Ô' S-A

E44

p bo

e o P 5) E

e

p A

c

bA bd jun t

o D dr

| ge l ETA

> |

A Ren funk D} funk fr J 2. J if I J S E J J pen pi bk O N

"J pur 3

Le qs etn it wanis 60S Zen. ner n g he Bf « 5

m

Ct gut dad D

G. b j 5 e f Pr 2 > Þ> E

37 506: G Diterser. Gisnto. [14 |= (70,10bzG | Panzer [10 |16

itern.Bgw.Ges/12 |

do. 1, fr. Verk.| 9

A - me L & e nen PDasi.eGSes. konv.| do, - neue|

Pipet, Bast 2 È|

e F P $- $> f 4

d

ea a

0à252,00à260,50à 7Ubz | 20. Borz.-AÀ.| E Peniger Ptasc@in. 71 1000 |— Petersb. elft.Bel, 5 | 1000 1126, 56CG etrol. W.Brz.A.| ( 1 | 1000 [144 &CG Phôn. Bro.Lit. A111 11 T 24 7 | 1000 1125,£0 bz do. B. Vezih.| Hcehd.Vorz.A.kv.|14 e | 1200 |220,.0B Pluto Sicin7h1b./20 | Gèchst. Farbwèri.|26 |— | | 1000 [679 00bzG | _ 209 _St.-Pr./20 | ‘rberbüite alte| | |—|fr. Z| 600 113,25B Pongs, Spinner.| 3 | do, Tonv. altel | |4 |fr. 3| 800 123.80bz G Pos, Sprit-A.G./10 | 20 neue| 2 | 9 |4 [1.7] 1200 [156,75B Breßspanfabrik .| 2 | «o, do. St-Pr. —- | s l fr. l: EOOO F, ¿Kathenoro, opt. J -. St.Pr.LittA|11 4 (1.7 | 1000 [213 16 bz Rauchw, Walter] »< eid, Eif.u.St [12 [15 14 [1,7 | 1000 25425 bzG Raventb. Spinn.) 83 Dèztcr - Godelb.| 9 |— [4 |1.1| 1000 Nedenh. 4. u. B.| 84 6 ScfimanrnStlärke|12 4 |1.1| 1000 1176,25bzB | Beiß u. Flartin| 6 |—| E ofmann Wagg.(18 |— [4 | 1.1 | 300 [287 50bzG | Rhein.-Nfj, Bw 124| 4 Howaldt - Werk-| 7 14 [1,10| 1000 [142 40 bz do, Antkraiii| 5 | © H:üttenh. Spinn.| 6 | 1,1 | Hüttig, phot.App|10 Puldschinsly ; 12 Humboldt Masch Sie, Bergbau .| 9 Snowrazl. Salz Sni Baug.St P: Feseriä;, Uephbalt abla Porzellan Kaiser-Aliee. . .| k. Koliwmk. AscheréT. 1 Kannengießer . .| 6 Serler Mas@in.| 8 Kattcwrit.Braw. (1 Feula Eisenbhüite} S&eyling u. Thom. Kirchner & Ko. . Älaufer, Spinn. &¿hlmnn.Stärké Köln. Bergwoerï.|: do. Elektr. Anl. do. Gas- u, El.

»o—-

E E ESSE

p prak pri prurk hemeh pm funk prr prak rad deamk fremd. ers? f E 6 -@

250 80bzG | Vaud, Viasb.| 7 ilvert, Masch.) 8 |8|

L O E U r M V3 fe Ln D A N X «J jb 00 Ee

p

pi perk

do, Mas.)

P P E 16 dm (P V

S Un 2D N C

pur eral prr

) 4e L G

G ria t

S fa Ce Sn G dn S Sm 5 E D

Io] ar

Q US C U

J]

pre Verh ord els E brend S dek Lt, d C0 A ed n L.

211 50bzG | Witt. Gußstblw, ß 160,00b¿ G | Wrede, Mälz. G.| 54 187,75bzG | Wurmrevier . .|

* pu X

500 [94 00G do. Bergi:au10 |—

i E Ta pu part prr pon À S » N A O A U bi >J 2 h

m d. e a. 1 16a fo da. (a j | P 1 b S Bs d É t D P P 7 ï

A pak bnd pur bent jerd bank je É T4 fr pk juek prak pad bars jr dd 5

p t

S J

R | Sat | Fo FS

600/1200141 7her.bB | do. Etchlwr=.15 [16 4 |1 00 1226,25 bzG | Zellst.-#Fb. Wldb, 25 1 | 19609 [242 75G langlos, jede ziemlih fest; ausländische Bahnen theile werden gegen die bisher beitragepflihtigen 814 Antheile, fowie | Guinea Compagnie“ und die Namensunterschrift des Vorsißenden ¡schei f i i : 1000 [156 £0a4.:G | do. do. neue|— |—|4 | - | 120 213 00bzG | Zuderf. Krushw.|14 4 |1.7 Sei dn. 00bzG | blieben angeboten und notierten meist niedriger. gegen die bisherigen Freiantheile T. und I1. Emission umgetauscht, | bezw. seines Stellvertreters und is Mitglieds ly Ver- Je S Ea Gegenstandes fe: BSeetit ik i cu E q U oa i lies Weser IRLEn In Danr aat E E bei vorübergehender me ee Ea dk A E (Pry Dea R E wird. IGUEE E Lip Der Ea Es legitimiert fi durch berufenden Versammlung der Inhaber bas Nebereiukommen Lin eas A IUUSO. s E E i S A Abs{&wächung Kauflust bemerkbar. ooung de rundkapita 1s au ÁA fann von | &in auf run er von dem Notar aufgenommenen Wahl- d U A tbe ; : ried L 226 590bzG | Bg Gleftr.-Sei. 4 1000—SCC I UE Auf dem Markt der Bergwerks- Aktien herrschte dem Verwaltungsrath, darüber hinaus nur von der Generalversamm- verhandlung ausgefertigtes notarielles Attest liber die Personen Fenn raa Want e s ¿diñtat A ata E g Le 0 312 COBG ALeR Pr 108)d 00% v0 B E Dr "id Zie L iclcbli wi er 00 Di etten Sebaber der bis auf Höhe von 8042 bend err g Mitglieder, sowie seines Vorfiyenden und defsen Stell- | j.der Genubschein eine Stimme, im übrigen hat der Verwaltungs- 919 00 bG R L Man (109) | TAA wurde dieselbe s{wächer und |<liezU< wle s : nhaver der au e vón 8042 au?zugebenden ies ath üb hren i Vers Befti 16 N 212,00 bzG Ascha Bay, (702) LnEMP 101,0CG sestigt. L Antheile vnd die Zeichner der ferner auszugebenden Antheile fowie Neben der allgemeinen Aufsicht über die Geshäftsführung der as ber Dan TOBAE sing, T S mird, ing zu essen, 171,00 bz G Eid i; 6 1000u. 500 99 20bz Bl.f. | Der K.ssamarkt der Industriepapiere lag |{wa T a gin deren Rehtsnachfolzer bilden die Geselljhaft. Die Antbeile | Direktion und den anderweit dur diese Saßuüngen ihm zugewiesenen | ibrer Schulden das Vermögen na< Verbältniß der auf die E T ie git : 500—2000 163 20bz f E i ie e Srciaban n aut V Ei d iertedee E nicht ge aa S Sahen. Befu Os ia E e L RA der Beschluß zu: | Antheile geleisteten Einzahlungen zunächst auf Höhe diefer Einzahlungen y e. . ( EEGOE - | werthe waren bei maßigen antung ne er 10 E: über die Grundsäße, nah wel<hen Ländereien zu erwerben, | unter die “Mitglieder und ein Ueberschuß auf Höhe von 50/9 in dem- E do.Hot.G.Kaiserb. 500 u. 200|—,-- hauptet Für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft haftet den Gläubigern | nußbar zu machen und ; ; Me HElE E ; C, V M A IL E S T Ï 3E i‘ i A j Î 9 zu nad ¿u verwerthen find lben Berhbältn die Mitali? 50 0 ; 36,00 bz ze ar L A R S Auf dem Geldmarkte blieben tie Säye under ms N nur das Gesellschaftsvermözen. j 2) über die Grenzen, innerhalb deren die Gesellschaft Boden- die A R L Grilsdcia ¿ubelli, SNK QUERIONE A M ITA L0G, de! Gußit, (108) 1600 |—— n Erivatdiskont 54 °/ val Vesiiaatag des Venpallinitedntos P E et bie Volle { béteribéa weh rbr ama ets nad L M: (7 ae D Die Vertheilung tarf nicht eber vollzogen werden, als nah Ablauf - ; 108 A rivatdielor Îds 6 t L L n Wird 5:4 : eines Jahres von dem T: L elhem die Auflöfur 155,25 bz G Bresl Del ton 0G Eo 5 Ultimogeld 7 °/0. Berri „hinaus haben die Mitglieder der Gesellichaft keine 3) über die Errichtung von Zweigniederlassungen, von Stationen } der Gesellschaft ulte A ate: Glut sih S bp B B E Es Í s i 8 n Et i rpflihtung,. Die Urkunden über die Antheile lauten auf den und Pflanzungen, den Ankauf don Schiffen, die Ausrüstung von * melden, im „Deutschen Neichs-Anzeizer* bekannt gzma>t worden ift. 83,75bzG | Buder.Gisw.(1083) 1000—200|96,75G*

& S S.

400 [78,25ct. bzG | Rh.-Wesif, Ird./22

f i 1 1 1 3 j 300 1189 00G ih, Wstf. Kaikw.| 7 11 | 1600 [146 5CbzG | RietedVèortnw. 1 i600 1324.C0 ¿G Rolandsbütte . p.St.| 2000 [1551G Vtombach. Hütten. c 1,1 | 1000 1149,256B Koftg. Brak.-W.

1.1 | 1000 [121,00 bzG eo. Ludezfabr.|124 4

1

1

1 r v - "9

i | 1000 [122,50bzG | Rethe SrteSien|12 4

d Lu f

bri af] ved e] prt de Cs C

F

6 t P C S D da E O e

S

-,

co

r O s C [4 j 1

E A E E 6 P 6

j 7 ¡ 1 Í A

1000 1764, 90bzB | Sächs. Glektrw.

2 i000 1187,90 bz do. Gußst. Dôb!l

. J fri J} tedt A

t N

ay aur y r

j

1,1 | 1000 147,25 bzG do. Kmg.V-A 1.7 | 1000 1269,75 bz G do. Nübf. tv, 1,1 | 1000 194,00 bz &.Thür.Braunk. Lio| 360 [276 5uet.bB | do. St.-Pr. I. 1

1

1

M Q A jmd =Y I O

. . . - . and fre J Prm bmen 1D. Pk ek S

L

Band tund n) bund Perl Peck per » dam jurck pad

1] 600 [450 00bzG | Sf. Whbst.-Fbr. 7 | 1000 |99.30bzG Sagan Spinner. ‘1| 1000 [120,75bzG ! Saline Salzung.|

prak jen jauck Jredk und denk pad dund pem pon dueol had gund hint. juni dew

F P e S E S i u Sa 15 da P n G t F

|%]| 2088| 1 ini». Go 16> 1 e Ife F O6> A Su

pu =J I D