1834 / 7 p. 3 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

T E

M7

26

C A Rae s Tyr ; 4 E . L L as H O G ; {äßbares Arsenal werden. Die Kolonial - Regi bre We ¡ A E Eigenschafe nicht länger: bestehen dürfe. Uebrigens kündigt HL. tele i L 111, Wenn es sich zeigt, daß die vaterländischen Brand D Jtalien. der Admiralität verlangt, daß E Regierung, hat Bn L Ee Wohnungen zu verlassen. Auch haben die in der Erde O'Conueil, wie gewöhnlich an, daß dieser Brief nur dir, e H v08gs - Anstalten nere rig R e At N n Neapel, 20, Dezember. Am 14. d M. sollte die Hin- | tionirt werde, um die Englischen Gi ien D Fa sta- | vergrabenen Kartoffeln durch die Nässe sehr gelitten, roeshalb ULiLit s L L L bt, . N 7) & [2 T L An) i 1% a : .. ( _> E. 2 _ o 9 1 1211: Y vf 5 E A ¿ 9 A6 » (5p d; aen mit 2 r G Cs R 2 < 14. z L. Vir H ; Ç 3 j 9 ° z L Ae 26 : : , i e f _Gel von einer Beihe von Schreiben sey, die er an -scine protesfantl- Ats Dem Naa, 1. Jan. SE. Königl. Hoheit der Prins hann c Berhältnissen und nach GING Ee S L L rihtung zweier jungen Leute, Francesco ngelotti und Cejare land mit der Kolonie in Verbindung L E S Feb äarmcren SDewoohner mit Besorgniß dem Frägling entgegen- 1 Rd KI C) O C L TU , ViL (Li L p Ste i U ¿ 2 c is G t c S RAL E E l 2 a L R ai O SC orff Ger: î Lg 2 v g 1 3 f 1nd d ie | 4 ; Y d R A 6 : : T E ‘iedrich der Îiederlande tf gestern von jener Reise nach Ber: | Srund anzunehmen ist, daß Gegenstände Ubver thren LGerth ver oil RACAN i A R C T E E Ai g zu Halten, a aupt- ehen. schen Landsleute zu lichen qeodente. Friedrich O L B). i A g G a8 80 L Rosarou stattfinden, die, der Berschwörüutig gegen bas ehen bcs f hinderniß, das der noch s{nelleren En fo Z ; J L i Aus der Sprache, welche in den Verfassungen zur Ve- n (n Ber hiestgen Residenz wieder attaetomimen. sichert werden wollen, 6s moge DICICS Ueberma? S A 1 | Kónias angektsígat voti ‘höchsten Tribunal ¿um Tode vevititdeitt olland ‘bis jeßt O ektwicueiung von Neu- Der Orfan, von dém gestern aus MPMeünster berichtet e Soi di L O e 6 D ick Lat Enaland. geführt Jas acstrize Handelsblad berichtet Folgendes: „N age in einer und derseiben Gejellschaft 00e S Mig ¿0 (Gz i w V en ati h e) “Schon war das S E orriditet die eiden vitals und dee SQUAT 4 Berl e es des Ka- wurde, hat ili derselben acht auch in den Rhein: Gegenden ge- A “ch h E 5 | E G 1 N M it î Y ï G 2 au ï j A 2 in Rer [oel (ton Amn e Ar C C 1 T3 Do V dds / ij Le Wi La V E V L L vi wu L D, m d ntg » Ss, g 4 44 17 Se & 2. c ‘A d A ¿s S die D, H vie Morning: Chromiclé vorglssehen, daß die | d verflossenen Woche ist der Enge Geschäftsträger, Her n in mehreren Gesellschaften zusammen hervorgehen, jo hat die A E e R S R E Und die naslice | dehnteten Get inde, lin Verhältniß zu den täglih ausge- | würhet. Aus Koblenz wird darüber unterm 1. Januar gol M U C Movrninaga- Chronmcelè vorausichel, Vil) V 4 L H [E E 9 î / G E N L g E A Se E A h Verbrecher erivártete VcreIts vei F odesstreichh Und die ängstitche dehnteren Oranzen der Kolonicen: aber die unacheuer E Hr p L V0 nit 2 L Î Minister hei der Be 9 És ellizung O Zoknten Austausches nit Ferningham ; nach Deut Miniserium des Herrn van Zuylen Bezivks-4 olizet: 25 6e Die ob; altenden Bedenken auf dey Y Vg L e Gas ardt B vauvtas < E ( A M ren welche Een Reu inteas s E y Ce eren Zntkere]- gendes gemeldet : 1! Hettern Abends erzob fich ein fürchrerlicher - % 4 vf V L L C T (A TLeL4b/ % v A Jr E S « - C M . 4 A , S 3. S A 444 1:49 N Nor 1B N, } U li L L UAER Dii 1% L Dau T G Iu | ) 4 C AUGIEN t einttr ‘en No S / h L H kz Af Ó l O ) N d) | ¡ura großen Schwierigkeiten zu käinpfen aben würden Es ist von | gekommen, um demjelben, in Folge eincs von Lord Palmerskon legten Versicherungs-Urkunde 21 bemerken und deren - ushandi As plößlich eti Sz te des Königs erschien und im Zainen | mehr Englische Kapital e U E Gt Ad s mehr und | Sturm, der niche nur in der Umgegend auf den Feldexn vie- | s 20N Gie Ta Tei U LAIIPEL 46 DULOLN. A L L _ ( L A Ou ¿An U S GS A C A IAL A A so Sj ALov A: n, als Pi i ote des Konigs CLichae O Ge Ur A) C MAaPItalten 3 nd verßinde Naß Bie i R A L Ae e 2 e A : / der größten Wia feit/, sagt das HDlalt ¡d erhaltenen Privat-Schreibdens, anzuzeigen, daz die Konferenzen nicht | gung zu Unterjagen, bis die Berbindlichkeit gegen die varerau i R A Snagde vertúndere. Cin tauseadtimmiges Vivat ep- | gedvildeten nicht nach Ei A e 4 R l Ae im Lande len Sczaden angerichtet hat, sondern auch mehreren Schisfen, die c j Le : L EGEE 2 ie 9 E / n S E N 1E CA G S +01) S C E S NAS H C T6 C D C qorária ermáiat No Dis Civ I TEAA ICLL U, C. Fi LGLUTCHTOTL L T U CV 1 C; Je Diver ict 10D achen. Auch die Bevölteruna tnehr L E O Al N n ich A d l diese bedeutende Frage ein für allemal wird; aber | eher wieder beginnen würden, als bis sowohl von Seiten des | dischen Anstalten erfüllt, der Anschiag gEorig, CENA s ct oll sogleich dem huldvollen Monarchen, welcher zweien jugend- | sich glücklicherweise E E e) evölkerung mehrt 4a der Mosel vor Anker lagen, Unglúc® braci;te. Obwohl der / E 8 e i 9 | Z d 2 ù Z der A î 5 H ber, daß Serie > Het erthe e wee, algubhaîte und be E: (4&1 Zl R G I A N Se E L E V N L E I I Es - Le (6 IVLiL Va cht m Verlizaltnty del Nrn Murr A e C C CEA f S L A é A dd q f Vi N) e überzeugt Daß e Dtr es. „niemals J Deutschen SUNLCL- als von Seiten der Agnaten des Haujes darüber, daß derselbe dem Werthe entspreche, auvhaste und be: F lichen 1 erfaßrene! ‘Leute die ich durci) vie Bosheic Anderer | doch auf ne A altend Art h L A Bedúrsfniñe, Ánkerplaz in der Mosel so fehr. ficher, und durch die ringsum- wagen würden, einen “Austausch unter Bedingun- | Nassau die erwartete Entscheidung erfolgt seyn würde.“ friedigende Nachweisung beigebracht, Und auf Leo R EN u Verbrechen haitcn v reiten . (afen wollen, deren Grôßge sie | Europa tricót so R A Ld E S E s liegenden Berge vor den Winden geschügzt ist, so war doch die e ushlagen, n ‘fie in mehrer der leßten Ver tere awtliche Entschließung erfolgt seyn wid. V. Sa Ce C A L ee O E glöß, Und daher die Kotten der Ueberfahrt so Gewalt des Sturmes zu groß; die Wellen der Mosel n urden ach VORWUMIRACN, U nt M Cen DEL eten 5 Ci At Z N E E A i C N Équin kannten, Gnade für Recht erachen ließ, und als der Kô- hoch, würden wir bald Aa aitéina: Sas @ ) } : l es S es s groß; die Wéllen der Mosel n:urden sammtungen, 1 lich der Grafschaft Devon, ausgestellt O schäftsführer ist verbunden, an ‘die genannüenz zel Chat en, “ia am Äbende ganz unerwart Floater erschie! (t Mei, d S E Theil des Stromes von | 3 bis 4 Fuß hoch getricben, und zwci Schisse rissen füch von ummlungen, namentlich in dev -GVrtassc)aft Qvpol, ali Ba : z Z i ; ; E E E O L O O ig ain ¿idende ga ervarter im Vater erschien, wurde exr | Zlusbwanderung, der gegenwärtig nach Kanada geht Ae E A V Det COOIE C 1) Vor n rden ¿s E ne a N ace cin 6 1 ! welche Wirkung ote Bel, 11 Santa. Det Enc nahm 1 Une ar? Uno Ua al 1E 0 viel es ihren Bezirk betrtfft, inne Ver A 2 N Quid A R Vat (ebl i, S 6 M A (dvd i O Aa M 2 Bee L A na anada geht, an uns zichen ihren Anfern los; und fatikên mit tver Labuma Untrr. Das IVULLCH, „F Gi VIC aae: C L E07 N L ì A p L Af 4 5 A e n ‘cs á : O N E E R O j on den Zuschauern mit è n lebhaftesten CEnthusiasmuó bdegruUpt. Bie Regie nq hat de elt benswer L U R A E VE, i i L M Dehn f. die N wÉcoreile ute 1!:1d Welee T heile dUrG) Ftrigen Sißung das Dudget ves Kriegs-Ministeriums etn ctmitg zehn aaen Na D 2D anntmachung det Gegen artigen Xe ydi I i ) 4] ) Gutes des Nertaufs E O Pian , kunftig den eine war mit Cisen beladen, das andere hatte Kohlen, und fam x 5 8 . E G S ERES O O O i (Gy i Y itc ov No PRHIAaQ C NE . » Got Kop Bis «i Pte ofen U Ho c, N F FUC C SCL 1s Cl! ) t: Ländereien ( G odann Nor 2+ . R C 2 c = C! e N, = 8 < 5 s C A E l eli it E! inen L wollen wir nui 10 und ehne Eydrtertnga Garni io alt, WIE Ls beretts O DGL Re- orEnung Cine treue Ueber T dev VIS Dan errichteten L Nod i S anten GEmi ration Gi A N 8 N F oren Uf GVesdrLerung UCL DOIE DeV EZgai. Noch mehßretec Schiffe wurden beschâdiat, doch) C ZLOTCD N UCLICLO A C T Lit v b x > D f x E Ee : «(2 L A A R G A A S 7 f f niavrati ¿u v? enden was Um fo A R / 8 B / e B ) ) / ) a / viel sagen Das bei den jet bestehenden Gesebett die Zednuten prájentanten-Kgiiziner genehmigt Woron ist, und gina dann zu bestehenden NBerslicherunaen elangen Zu lassen.‘ i e Blatts doy es Noituna nahmen der G A L A 4 N N E A da die O unbedeutend. L Ss “als 2 Shilling vom | dem Budget des Justiz-Ministeriums über, München, 30. Dezember, Der Königl. Württemdergtich: O N M iff Mf steigen; di E Ra eit dem legten, Jahre die Ausgaben úüber- “E E MÜE i Zane me weifelsoßne veit arderen V CLL) URUCH al 2 D E L R R V A A e J ¿ N f / T N S A N IA Mo ati On c L \reltacn; vie Cinnaßn N o 4AROR O O) Me î fund l E S G so D S Die Union meldet, daß der General Goblet den ihm ge- | Minister der guswärtigen Angelegenheiten, Sra v, Seroidin mi G SE f Sas rve 1526 72,220 Pfd. A N L N S E Se Os Pfi nd des SGeuinù- Srtl'ages, UUd 0a) 1c) R DIE E) 5 ¡ e a Le N T A O: [T i O ¿F hozito fri Wieder (ggt von Herrn 2¿guado U S O ‘end die Ausgabe ; Waterländische Denkmäler der Architektur. haber scdem Versuch, unter jolchen Bebinguingen elen Vergleich machten ¿ntrag, Cte Gesandtschafts - Posten zu übernehmen, f gen, der slc einen Lag Hie AUTGCOAITEN, E Ge Je e A ESE (on Ganzen be- | demselben Jahre nur 1{0,952 6 i As E A L Vor uns liegt das ¡weite Heft der arciikcktonischen Denkmäler E I E O O ; ; Av (F N v2 p 5, L - { & C R Cra j Pai Cl ZIMlgL i U Lci M L O 24 O VCTL O Ci 02 Fot < s 9 H t Je N ITCT T Ui A M TINGLCL mit ihn abzui en, gus allen Kräften widersegen werden. abgelehnt habe. Herr Serruys dagegen werde als Geschäfts- | abgercist, A Das [s E u E trágt, sondern de I O E U e drei Rain S A O E der Altmark Brandenburg, guüfgenommen nach der Itatur von dem i E E G Aa / A Eo U | váger h Visa gehe S) VUO O 82 Deteml Das heutiae Megierunas A / E 2 E Ee OUEI D Le U 27 SNTAntete Uni der Mrchitofton Gere Gtrvark S A en e A S A0: Zugestanden, das der Zehnten eine Steuer ist, so haben je- | träges na) Laden aen, L U E E A E Terminal - Zahlung seyn al E Architekten Heren Stra>k und dem Maler Herrn Picherhein, lityv- denfalls dicjenigeit ènen eine Steuer entzogen wird, auf eine Der anhaltende Regen hat bereits die meisten LÆetcjen in Blatt enthält das Finanz- Se (X/Udgel A Negierund würde dilsio! Boi egrif î M S Kolonie angewendet wer- | graphirt von Meyerheim, mit historischem Text begleitet von Pr E G PO P E S G i; Gai ; 11 i Br ' R A Y t cl s Po Sin 1826 n io ¿ 6 N07 ne vorab dted l s Wt ulONnCci Ci Lc GUCIN A O Ciitt {290 “l Ard Tp e Gual os ae GOE nl A 2 R T E H genügende C id è gung Anspruch La ‘e die Kirche dev ein- der Umgegend von Drüssel Unter Laser geseßt, und man L O Ende U LO00/ 0 De Co E Se SSIan oel Le diescibde 4 Xabren E so N - 8 E Uan sich, efiva n / Franz Kugler. Das Werk erhält sich diejelben Borziige, mit dener C k 2 N T «il Di, ZOGLCE WVIS Iv D i, L n S ENS t L GCT 2 C2 e Col 01H11! 10S 2 A LTTOO , Qa A S ¿ S ta F 1 LILILLD G { L VCLUNPVLCEN 0 WILd ftch Beeu- Cd S552 2 {f C 7X, S 24+ o oft el, Atiemonrklamfeit R A d A N s so würde og (ich) bloß Harutut Bandela ob der Be tet, bet der Fortdauer deffelben auch L Landstraßen überfchwemint iIPUV0Ce. Die *Nintitey - ejvidungen ino in a Der i / oeentige! S U A Sti S A aal A b l L UL NXallis bald im Stande L FLIReS eft fich Aufmerïsamfkeit cia oui lbel achte Bab! der n e ae 0 det E / vi senen St L l mehr als cin | Zu jehen gierung exigirten Betrage ausgeseßt und dabei D S j S U E Sin 4 M 1Y | n D ieine &USgaben aus elzenen &Slfsmittelun zu beftrei- Ie a malerische Auffassung, fo viel der Gegensiand nur er= 08+ DaD Ar CH , WARG TN e U En Se lde L Ver Sag E E E eel E Ane 213 Millionen . würden durch 5 in Amortisationen | ten. Die Einwohner von Sidney habe E T aubte E O C S wage R e S y j R S s (F oder nicht; Und G N sichtlich des ange}eßbten bdiszerigen VBotl'ages der til chg ¿e k M E N j - Kv, s A / A R Q ¡ll » y | 4 F A i E h On es N haben m Anfang dieies Jah- O E etn gewi l F g nuthttches Element 10 E O ilichfeit U h u pfin. so D L ist die Kammer der Abgeordneten abweichender U | A E e A D ane eron ant das ‘Parlament geschicêt, um ein Kolonial- | neben dia are aud 1E ftonische Be dibnie Dav Q s A 4 D L Ls Di i Ï chafti Die Steu C Ra Un B esoldunas- Steue! während dem Staate dann noch) d: bigen 666? Miilionen | Parlament zu erhalcen; wir hofen uicht, \chon ie L N GA Hebel v Malerischen auch architektonisches Berständniß der För= fönnte ein Theil des Betrages zu M dsfentlich n Zwecken Dresden, 1. Januar. Die zweite Kammer beschäftigte | Die Steuer -Erhöhungen (Kapital- Und Besoldungs - Steuer) Y A nit etil is Summe als Schuldenlaf verblieben f es | zudrinaen e A S8 n M M O e bejonders eine Ausführung guf dem Stein, wel e Für die- ; s B A R Es j Ha Î / Sa n f i i Di 8 Je (0 Y DeS i di Zt S1 zj Dra! d 4 Get Der Isccite Den Ii E b [C0 E F bl G Li 468 U U raliltil Vyv+ O VHlLve 1 Us ati H) dili V S <DU 1 3 j Q ctt 0G t(+ - . t A, - A, , > A Ma 1% 66 » L Aw / V L - verwan t oder irgend eite “andere Steuer an dic Seelle ge!egt | sich in ihrer Sißung vom 18ten v Me. mit der Berathung des | und die Steuer - Ckniedrigungen (el dev ACceUe, den Bi n 7 E s N | Aa Boie “br i an A G08 jagen, es ist auch noch nicht | sen Kunsizweig die Hoffnungen veleht. Die dargestellten Gegen- VELUL'GiiD e L Ci U U C l D L Dre 4 R i S #AQNI C E (f: Ï N R) S : G e S O A A N Q a Q X R . a C0 02K 819 E A L E aan 21 at : ( Kolo G Nan a ; 2 2 a) itzwetg ) Dofnange he D a 7 Geg L G 1 aroZer Theil der Zehnten if aber in die Ande Deputations-Berichtes über die Errichtung dev Kueis - Di- | schafts: Abgaben, von den J c Vorräthen der Sellcindn, J Neu-Suüd-Wallis. | Étari billig und selten f H E Ganzen ausge- | stände des Heftes von sechs Bläitern sind: der 20m zu Stendal S R E 7 : R ; E S : i 28 A : è s j 4 L , x 151! i 2c 0 S F N mz E 44 fol" ti Y { s f ) tf R tr x E l Fils Ls d Cc U ¿0C1 Vi 155 ioll ste » 9 4 ü t + v s Fs A « O .+ t 4 “r C v E ga A C von Laien actommen, Und bei der Abschließung eines Vergleichs f vecttonen. Nach cinem neuerdings mitgetheilten Plane der | bei den Notariats - Sporteln) sind jämmtitch aufgeingtt C Die Allgemeine Zeitung enthält nachstehenden Aus | noch wäh et D N 2M N Es ift vielleicht besser, Uns pin zet Ansichten No. 7 und 87, das Uenglinger Thor zu Stendal E P e R R A E E | S ifî ziichti | H | Ï di ‘i ¡ci "inri Nest; L on Tat C N Fl Vetriebs; 1 z C Al Till E 18 t nackehenden Zusiuia | No) Wahrend eintqel gel f ‘tcie ior on schaf 4 C (5 i L (E dus , C 24 S E “35 R N Ie dias Md nich darum handeln “wer von der Ab- | Regierung il beabsichtigt, in Bezug guf die kirchlichen Einrich- | der Resi -Berwaltung bleiben statt 1,400,000 Fl, Detrie8: Und F A A S A s S 1A R N i B t ; ) O id eimger Zeit die politischen Leidenschaften zu erspa- | (0. I)/ die Stephan» kirche zu Tangermünde (No. 19), das Waj- Ah s i i : 4 s E \ S 5 L f / \ Í 5 i ; j A : ; e Z t N T; L + 47 ¿ 7; . 4 2 { k M3 ethen 24 7 A TERS Ce GLES T E U 1 “(Uit bn )! 2 Helcie Der F irn 1 (35) non crodc 2 y fv u“ s F E ¿ » 6 G Ne E E E ¡ A s (ches A ¡ungen des Landes cine eigene dem Ministerium untergeordnete Vorraths - Kapital des Finanz - Ministeriums, {425,296 $l. M aus eti e A N E U E e B L. L (999: r H ai (U) der Crdssnung eines ‘Parlamentes folgen würden, und jerthor zu Tangermünde d 10. 11 Und 12 __QLQIIÉ VeIVCIT as N A O E l a E De Er rags | Mittel-Behdörde unter dem Namen eines evan g elischen Kir- | 19 Kr übrig. | Nie S O e A E E nact, sind iv | unjere ganze Energie auf die Entwickelung unserer Hülfsmitrel Nummecn bilden +wei tleine allecliebfite Prospefte au genügendes AlUlequivaient fúr den zehnten Thel des Guob-Crtrags E E S C N A S E N Det Se. Hdnial. Hoh. der Großherzog Aedermann, der sle nicht an Vrr und Steue beobachten kann, | zu verwenden, welche mehr Zeit, Kräfce und Fnceelligenz . Folio Blatt, ind N 12 baben wie bers vot seyn dürfte Dor 200 Jahren sezten die Schotten ; dev Lin- c<hen-Rathes zu errichten, der aus cinem weltlichen Vorstande, Karlsruhe, 31. Dez. Se. Königl. 0h, del Dot M nalgublich, und die Elemente von Reichthum und Macht langt, als wir imi besitzen | E P O Mever in Del ace zesehen Man seht (n Dem >i U TLC, U S Ä i} 1 5b V V 4 A v e id De Í A; 5 2a . ae l Naa lität oto if (R L C) ) Ii G0 Ct) 11 5 Dea {5 d S inr i mer tet 41 h A O - : Sj ) ) / e a / be M tedt i E finste s : s Zi je vier ordentlichen geislichen Räthen Und gus, Een Mitgliede haben, nach genommener Kenntniz von den durch) Os auftreten F R E Rali 4 entvikeln “f L , A At N e d ; f alle Aende O E O Die Regierung de ördert nen (No. 14 cinen abschússgen Ir A t Lait N ibor Le c) taa 5 eintivicreit / elnen U CIICIONIO U L ennig au? QAUC L O Einwanderung von V jjlzterven auf halbem Sold, hinab; der E Al “J Co 4E) ti: Es Ae

Weg is| zu beiden Seiten von hoher Wän-

4,

künfte als den Werth des Zehnten fest, Und dies hielr man elzer , clichen getsui the l i êitgli , nach get dem dur Las Auótrers

E E U E der theologischen Fakultät zu Leipzig zusammengeseßt werden soll, | der Gewässer in der Umgegend von Kenzingen entsiandenen be: V R R L Od h H G E E E j L

i ] | [ (Tal Oi T t é ! ) L i s Va h F V L V OION G 6 USgebie 5 G 7 O it p @ A C 170 el Ss 1 r ¿“5 L 6 L . a. . e a e e - _ beTannl, VBLr d ) nur Del gebe oldaten ; fie erhalten nach Verhältniß ihres | den eingeschlossen, links auf der Mauer erheben sich Hater uber

mag Unfer als über dem Werth, denn die Schottischen Gerichts- gi j S

Ua es dem Werth, henn dite Wte D S1 Can) in ip N Schul Sache S ott D Scl A! ‘T N L Dat Hon

C : Dri M l t fe N pla Ssenih deg D D una ver on instanz ttrtchen- un ) ¿ad renden D > ») zung deu dadurch in Iétoth ver: / j L S [N j i ¿

e eiten 1 allen Zei cen: Angelcgti eite ï : das Verhältni des Ju ild 1g ver untern Sl [canz in lc) Und Œchul-Dac en deutenden Schaden, zur nteritu zl s 4 T m Sal 2) G), 000 D 0! is Maff 77 Q 5) G pin T, S) L ) : L e Z

S r E i / N betrug im Jahr 1832: 669,000 Dfo. Sterl, die Ausfuhr 37° 00 Grades eine gewisse Quantität von Land ohne Bezahlung, Und | Häuser, rechts Garten-Gehege, hinten die Elbe und das fiachze Land

“e v Ilan der Regierung vorläufi j Lar >nigreicl “ten Samilien “ngig von den für diesen Zweck aus : geht der Plan der Regierung vorläufig dahin, das ganze Königreich, | selten Familien, unabhängig von, den Ub Been Zee M e aid Gnd ém N nehmen, aber die Ausfuhr in einer weit grd- n wüns ai Se A S G : « « SIEY ( M Psd, ; betde find tut Zunchmen, aber die Ausfuhr in einer weit grö- | man u ünscht allzemein, daß dieselbe Maßregel auf Emigran- | Das audere kleine Bild fährt uns aufwärts denfelben Weg, Und

inc I r i F i 44 oCevotnliel Yehnten zu den Cinkünsten fest. Ss ti nicht wahrscheinlich, 1d ul | das g Kôn el ; 1 zi di we> au daß die È “Gon Laien sich einen geringeren Antheil von de tatt dev, the ¿ ungleiche cils zu großen Ephorien in etiva Staatsmitteln bestimmten Summen, 1000 Gulden aus Hch: i i S e ur | |

ß die E gu che AASA igl G N s | M O N O 1 Ans H E dl ungleich 44 t 2 S L F a . . / , (S c , Ls Fe H t t. Nr Zt ( t cur c f, >17 Pra i , 5. {p A RAON » f 155 : deo - e r d A U « "au T - ee nee R e S Die 61 Dekanate und Schul-Znspectionen, jede zu 12 bis 20 Paro- | ihrer Privat-Kasse bewilligt. Ahre Königl. Hoh. die Großher: S Sa Lo 140,00 A Art ausgedehnt werde, um ihnen dadurch ‘eine Ent- | was stc) hier darslelt, hat noch mehe malerisches Fnterefse. Auf p 11n T6: atc 76 C) Ci e! Cra î ? V . a x Aa s naa 4 2 u M 4 L 2 N _ Z Dg Wes e E e E P 5to 216 ubr - +2 » » T ZZ ( CTTS fi S i S E 2 S : a A Hal 10 c maler he: : ( _Auf L R ei U d i daß sie das Ver- | chien, zu theilen, um dadurch, in Unterordnung unter das Lan- | zogin haben aus Höchstihrer Privat: Kasse die Sumine vön Þ e A 4 Ben O P dg Ce) E E größeren Kosten der Ueberfahrt zu geben, a geht eine Straße Über der andern fori, wWiedet Achotte tater edod 19) me UCe E 19) L 7 L A 7 R S ° 7 z O S c | G S 0 ot S O0 T0 Se i dte Jal D A 18 o fp ; @ 9 LNS L A S N D H 2 übe uter Sn ot doto Tvoyve BrLÉ hinauf A ienen Q ind u dem erth des Zehnten des - Konfiftorium und die Kreis - Directionen, eine so geregelte | 500 Gulden zu demelben Zwecke A 2 D i f L A made Gortbet, V E Bald Ra Q t O E E E L N gleichzustel- na A “fa SUO G E E E S o A S J N L E O E R E Aufsicht und Einwirkunx bei Kirchen und Schulen u erlangen Darmstadt, 26 Dezember Durch eine Verordnung | never DITerorli igl ert. C, ns bald erauben / Mut Biele, bejonders * ármeren Emiaranten haben das Un- tach der obe raße, hinten Dach und Thürme der ¡lichen efstirellten Sie bescirnméen auc) vie Zahl Der Kaufjaßre, naci) «Luft E d 2 A Od iu zu D E s E R A L S R s nasand mit dem arôßten Theil der feinen Wolle, der? (E nach tg É S Na L ÉE F \ A Stephansktirche. Diese Kirche sehen wir befotiders auf Vtr- 10, deL din Verlau der Grund - Eigenthümer den solchergestalt abge- | daß Lokal-Prüfungen der Kivchen- und Schul-Räthe in der Re- | von heute hat Se. Königl. Hoheit deu Großherzog zur Ane A A L R i O 0 Sd d "26 D S S der Verhältnisse sich nah ihrer | Standpunkt ij anziehend gewählt aus cifem verwa seit: 27 Garetett A S E E i A G N E [ Y / : q Ci - I U Le 9 E v (L Oa ICL: « 2 e ) A t i S 4 Q S . 2 G a 4E Wle /44/ E PLEP P PPO E I S

C t $5 i a] , adt unf è ( Cn QIUNCD aufzuhalten, wo hne ihre Hüifsmitr- von ansteigenden Terrain, die Beleuchtung if ein warmer “vend ; 4

3124

P c *, D . C Ca $2 c L I TTHE U pt : aare CACI A en 6 ed î it ellt haben konnte, \o- daß jet gewöhnlich: |; gel yur eus der Kontrole über die Zuverlässigteit der Anzei- | kennung und Belohnung vieljähriger treu und vorwur{sret gt U S. M E E ver in abgeldst haben konnte, so daß jelzr gewöhnlich | g 0 S s , ; 2 A E Uge E L s Klima und die Nahrung isf den Sat 0 gunstig, day | tet verzehren, Und cure i R U ¡S . ing 1 S g 2 dna nuch Eigenthümer des Zehnten ist. | gen der Dekane nochwendig seyn würden. Die Deputation er- | leisketer Militair - Dienste, ein militairisches Dienst- Chrenzeichen F Las A e N Soda, A A iLht R A O S zerstörten. Es hat | gutgezeichnete Ziegen rupfen an dem Gestcäuch. Der Dom zu ì her Wichtigkeit, daß sogleich | klärte fich mit den Ansichten der Regierung für einverstanden. gestiftet. Dasselbe besteht für Offiziere in einem goldenen R aab ela Generationen A V O a Bes E „Gesellschaft der sreunde der Emi- Stendal das bedeutendste Gebäude der Altmark, verdiente woy! tig sf In der darauf eröôfsaeten Diskussion, welche am folgenden Tage | Unteroffiziere Und Soldaten in einem silbernen Kreuze, an QIO C C, A O A A B G E a eine Verbindung gebildet, um ihnen die Mittel zu ver- | iel Ansichten, in denen er sich durch Größe und seinenedlen, wenn

\châßten Zehi der Eigenthümer des

R124

C ( YUL Di Q

vollen wir keinesweges die Zehnten - Jnhaber zur Hartnäckigkeit Kirche auszusprechen. Dieselbe sey ein unabweisbares Bedürfniß und Dienste.‘‘ i A R N S N A A E Das Beispiel Zrlands und die fait allgemeine | man habe dadurch den doppelten Zweck erreichen wollen, einmal, eine Nach Berichten gus Ösfenvach werden Do BEDEUgen e O B E L Na N ficher Sins von SSMUKG De 100 Medea L TAO ns 8 ( : Abschaffung der Zehnten auf dem Kontinent sollte sie zur Mäßi- Central-Behörde aufzustellen , die, frei von Besorgung weltlicher | bereitungen zum Empfange Sr. Hoh. des Erb-Großh2rzogs und F Aal Ï 10 309 Pf Sterling, und wird. S UédeN vielléicht | nen voù uta Bode A B U da noch Millio- | berrn Alexander von Minutoli einen „ungleich Vortheil- gung bewegen. Diese Abgabe ist wegen der Art, wie sie erho- | Angelegenheiten, lediglich den Beruf habe, die Aufsicht auf das | Höchstdessen Gemahlin getvossen. Die Stadt Offenbach hat ijn M e E eth die Zunabme der Schifffahre -der Stande H Ae -LE Cr E A jo sind wir im S, genen zu aben, nämlich mehr seitivärts auf, dem ben j \ Mae, daß sie in allen Zeiten der Bewe- gesammte evangelische Kirchenwesen, bei welcher ihr die De- | einen prachtvollen Wagen als Geschenk bestimmt. Offenbad): c Ls P R r eiea E ind E e R Rh ou nwandererit zu vesfriedigen. Die Sträf- | S en S adtwall/ roo sich dann über der langen Mauer, welche die

Ait G alzenem Fleisch eine große Thätigkeit gege- | linge sind sür uns, was Neger in We indien sind, mit dem | Straße cinschließt, der viere>ige reich und etgenthümlich verzierte

i ere Land n 5 Shill: o V 01° E : : ; a Z A : ) i ; A unbesezre Land um 5 Shilling per Acre, oder um einen jähr- | trifft, so entsinnen wir uns in einer Lithographie vom Fret-

‘in Blan dieser Arczu Stande komt, und fïe sollren einem desfall- L: | BY h s E E H E S 0s E Zeinheit der Wolle jährlich zunehme R - E A | L r sich di Zi t iencdlen, wenn Ga Vergleich 2 wenig als möglich Hinde nisse entgegen setzen. | fortgesegt wurde, nahm der Staats - Minister r. Müller das | roth und weißem Bande auf der linken Seite der Wust ge no<h an 5 nheit t M E F N E balt als möglich nach ihrer Ankunft entweder in E an ul ga 6H M dem Uenglinger Thor : ; a T N A S / Lt, U 1 1 i L 3 i iVati í . E al , Nov otro » R Io 2-4 di 416 oie M gi ¿VICCHOT ne etfden G TUELLC ZUCNe Cn cit ¡OnNC Sei U CUO Nor “> H Jof Fto A Meix-, (HAtat {/ Nun ita) ctn Betee ein solcher Vergleich schon vor hundert Jahren stattge- Wort, um sich für die Zweömäpßigkeit der Organisation einer | tragen, auf del Vorderseite des Kreuzes cin | mit eincr M A e R R Denen Jenes E nel VC u erhalten, oder ihre angekauften Ländereien zu éoledione SU E s E E TCINS A A O A Me Gle Qu n E it | Central - Mittel - Behörde für die inneren Angelegenheiten der Krone, auf der anderen Seite die Worte: , XXV Sahre treuer F der blauen Berge zugänglich nd, welt ins Znnere aus, und | bezießen, und die Folgen dieser menjchenfreundlichen Anstalt fan- “ah E M d E E L Thor Accise bezahte:t soüen, haveit wieder : t 3 i a M : ex wa3 die Wahl des StandpanêLres be= l

/ gung stets zuel s: abgescha t W ¡P e, ; R L - , L , » 2 „ol . . . , ° G - 5 ¿ Coino (Frs N K » d Ae N p! lzetile E S Times lici man Folgendes d daß die Glaubens -Lehre in der Reinheit, wie sie das | besonders durch seine Erhebung zum Meßplaßze, große Vortheile, | 1 i Theur es Holzes ln den K! dten wa zie: él hun ci : Seiten und. mehr in seinen ca Jn der Times lici man Folgendes mit Hinsicht auf die wachen -, 8 b ( n d di h (eid E | Ae N E Î der dortigen Einwohner für M bisher cin großes Hinderniß sur die Entwickelung der Industrie | und gekleidet werden müssen. Bei dem gegenwärtwen Mangel teristischen Verhältnissen präsentirt, hinterwärts aber sich Der Blick Schuiden, welche Englische Kapitaten n Süd - Amerika und Cvangettun de A N U e pRE Pete welche QIE FORUDIGOR Eg L E O ewesen, aber die Entdeckung von ausgedehnten Kohlen-Lagern | an Arbeitern, und den hohen Preisen gemi p R auf das ganze freundlich gelegene Städtchen öffnet. nbees j Die unzähligen Versuche, welche die | sey, alle im Kirchenwesen bemerkten Mängel und Bedürfnisse | die Zukunft noch höher steigen sehen. Bon der nachsten Oste i Lt, E R E Ra N, D A A O j VOCOLN, ONY oe V een S I Fn diesem Zusammenhange kann ich den. Namen des Herrn Sud - Amerik S i E in Newcastle hat diesem abgeholfen, Und uns die Mittel gege- | boten, is dieses System uns bis jest unentbehrlich, ob- | U. von Minutoli nicht nenuen, ohne zugleich den Buen sch zu - its i , ( ¡ ) D Ti 5

ben wird, eine so ge é i i j j T E Myeufisch-Hesiische Mauth-Vereinigung, M Bercitung von ge Î D als Organe dienten, zu führen, und besonders darüber zu | hielt bekanntlich durch die Preußisch-$essische Maurh-Vereinigung, F F ng von ge} C) * _Thâatig| sïn ins, w eger in Stra | iered | il : Fol n Ï B ; | 7 : l E ben hat. Die Theurung des Holzes in den Klsten-Städten war Unterschiede, daß sle keien nkauf kosten, sondern nur erhalten Thurm zugleich von zwei Seiten- und weit mehr in jene charaë=

Spanicn ausstehen haben: /;,

eo Gieußbtaer der _Sûúd : Amerikanischen Staaten. und mit Vorschlägen zu ihrer Abstellung und Befriedigung der hö- | messe erwartet man viel. 4 astle hal Jen aps en, und uns die Mitt ege: ten, is System un ' i A P E R E S, L 0E MUauRa heren Behörde anzuzeigen; dann einen sicheren Stüßpunkt für N s ben, Dampsfschisse S Die Stadt Sidney besigt ihre gleich A M A Hinsicht die größten Nachtheile für äußern, er mdchte seine mit der alten Ärchitcftur aller Mar i ; O E E A ey) es nun dur Vermittelung der die Berathung des Kultus - Ministeriums und der in Evange- Denterr erd. F gegenwärtig OUC, und Maschinen zu zw ti neueren werden aus die Ko oni? hat. Pan hat kürzlich Eisen- und Kupferminen in fen reichlich angefüllten Mappen durch Hecausgabe den Kunst- y ihre! M O Rae a nittelbare Xppellation an | licis beauftragten Staats - Minister in rein kirchlichen Sachen Wien, 25. Dez. (Allgemeine Zeitung.) Wir haben W England erwartet. Die Dildung einer Actieu - Gesellschaft für der Kolonie entde>t, aber bis jet isf es nicht das Interesse freunden zugänglih machen; hiedur<h würde das Unkterneh-

Englischen Regierung oder durch UMmniLre A N Z Á ; f E Dampfwagen ist gegenwärtig im Werke, und der Mangel an | derselben, fie zu bearbeiten; unser Kapital kann vortheilhafter men der Hercen Stra>k und Meyerheim, welches sich mehr auf

egi velche ihre Schuldner fi bon fa Alle | zu erhalten. Nach mehreren Aeußerungen anderer Mitglieder | jegt häufig Nachrichten aus Griechenland. Sie sind sehr be- Da / : : 2 t A | / L di - D c {eru o) n welche hre Sd üldner sind, blieben fast 26 teC d! 4 Q S . N d c e - ' s J - , a) T Ns A, l T1 «vot eo , J . s 45 «Af 40 a ae M No P R Ñ , . 4 e a D s - A ; - 4 4 s . . . ( - T e Le i 7 E 4604 11 »@ {cl eint beinahe edes Mittel itellte der 0D) rästdent die Frage an die Kammer, ob sie da- friedigend und versprechen die baldige Konjolidirung Des Landes, L Fluß-Schissfahrt welche die Natur uns verjagt hat, weil t uns angewendet werden, UUO es wird noch lange vortheilhafter für d Ne richtet, etite willkommene Ergänzung erhalteu O0 ohne den géviligiten- Vrsotg Ung cs A. | . ic einver \ 3 bei ieder Krei irecti i Jier faß ttraue Griecl Ung ves T M mit Nothwendigkeit auf dieses Communications - Mittel hin. | uns jeyn, Englische Manufakturen aller Art einzuführ E weit mir diese mit glü>lichem Blick für Verhältnisse und Charak- Conf e das ibnen noch übrig blieb, um Genug- | Uuk einverstanden sey, daß bei jeder Kreis- Direction Kirchen- | Hier faßt man Vertrauen zu den Griechen; mehrere Hause, F _ YCOTYIVENP I! M n j h ) ó Jeyn, Cg) e inzuführen„ Und: (io k 169 etwotféne Auc gi erb E SETA erschöpft zu seyn, das ihnen no>@ g blieb, . D L 2 s R e x O 0e 2 0 S z Unsere innern Communicationen verbessern sich zuschends, und | mit ’Xgrifultur-Produkten zu bezahlen. Der H G entworfene Aufnahmen bckannt sind, enthalten fe Grund- und thuung zu erlangen. Sie werden sich also wahrscheinlich | und Schul-Räthe angestellt werden sollten? diese Frage wurde | die im Rufe der Solidität stehen, leiten bedeutende Handels: M © lere E R ti T A a l als V : Veo ; J Del HAnDet, mit Eng- | Aufrisse, Perspektiven und Details, namentlich des Ornaments, und in Geduld. fágen und warten mssen, bis irgend ein gúnstiges einstimmig bejaht; ebenso die folgende, daß statt der aufzuhe- | Unternehmungen nach Griechenland ein. Vor Ailem scheinen sie F die neue S S R I C E E A As ata E E del steigenden Bevölkerung | würden also vorzüglich geeignet scyn,- den ganzen Reichthum dieser S veints eintritt, welches ihre Hossnungen neu beleben könnte. | benden Konsistorien ein evangelischer Kirchen-Rath errichtet und ihr Augenmerk auf die ersten Bedürfnisse zu richten, welche die F Berge ist cin Werk, 28 Veo ESASEN ed A gs E U E? Mil a Ge D sind Englisch, während sehr eigenthümlichen Architektur zugleich summarisch und Übersicht- MÚS dine u vorliegenden Korrespondenz erschen wir jedoch, so gebildet werde, wie er in dem Plane der Regierung und | beginnende Civilisation verlangt. So find unter Anderen F lung dev Fultur an Uer en e A P E A A me E N Englische Fabrication bilden, lih und wiederam in vorläufig aecnügender Spccialität vor Augen d G dem auswärtigen Amte ein neues Und umsfassenderes Ge- | dem Deputations-Gutachten gemeinschaftlich angedeutet worden. | 30,000 Röcke, 50,000 Paar Beinkleider und über 24,000 Paal M cinen ganzen ag, um ellen Wagen durch) 10 Ve)jen Uder den jo daß die R A des Mutter-Staates und der Kolonie noch | i! stellen. Den Sachen aber trauen wir mehr Jutcresse zu- als eine Cu er Beziehung eingereicht worden is, namentlich von | Die von dem Präsidenten zuleßt gestellten Fragen: 1) Ob dem | Stiefeln in Kommissson gegeben , welche auf das schneilste abzu: Paß von Mount Victoria s\chleppen zu lassen, während der lanze diejelben bleiben werden, und so lange ist an feine Tren- Da e erste Herausgabe zu ihrem äußern Foritontmen nô- Seiten der Gläubiger Mexiko's, Guatimala’'s und aller jener Deputations-Gutachten gemäß das katholische Konsistorium fort- | liefern und fúr Griechenland bestimmt sind; auch werden Küchen Me Weg auf einem gelinden Mang n 4 So nie ete 1 Bg S denken, als natürlich den „olonisten immer als ig haben möchte.

Süd Amerikanischen Staaten, die in England Anleihen erhoben bestchen? 2) ob dasselbe shwächer beseßt werden solle? und 3) | und Tafel - Geschirre und portative Feuerhecrde, wie sie in den F nem Drittheil der Kräfte Vere, WerDen fann. Cr wurde im | eine E und wi nschenswerthe Jdee vor den Augen steht. _ : S i i: e as T u vielen Fällen die desfallsigen @ontrafte | ob die Kammer mit der von der Deputation vorgeschlagenen | Kasernen verwendet werden, eigens angefertigr. Man sieht, von F Jahr 1830 begonnen, und von 160 Sträflingen in drei ZFay- Neuho land if bestimmt, einit