1834 / 19 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

T ben worden, theilt das gedachte Blatt heute ein Billet j Dampfbdte zur Versendung der Briefposten anzubieten. Es | Gedanken aus), und der Nachsas ist mit dem Vordersat in A (n Ee angesessenen Generals Mendez de Vigo mit, wo- ist die Hoffnung aysgesprocdeu/ daß dieses fnenteq werde an- A oder er spricht der Stodt Bal E. d urch derselbe den Juhalt dieses Schreibens mit dem Bemerken | genommen werden, da die ergütung geringe angeseßt und das | und dieses echt ist kein anderes, als das, da ieje Anstalten } St. Hierony";(us-Kl u N “T, 1 ) i | bestätigt, daß cer selbs der Empfänger desselben sey und daß der Kommando über die Schisse tüchrigen Marine-Offizieren in Ver- | der Stadt nicht entfremdet werden sollen. Welche Auslegung, Pombal S,;trôme Lil Tele Péttutiis@ek BIlZ vecges fol und ne uf B O orie aus eignem Antriebe | S. 70, Sp. 3, Z. 44, statt „, worüber ‘“ lies „worin“. Schreiber das unbedingteste Vertrauen verdiene. Zugleich theilt bindung mit sachkundigen Maschinisten anvertraut werden wird. | Regel aber gestattet wohl, richterliche Urkunden durch Annazme in dfentliche Bureaus verwandelt und die Mönche sollen i ! an: 1 Vortaa und. Bicusn 2. D R eine Reihe durch j : i der General dem Redacteur des Messager eine vollständige Aus dem Fonds für die, welche in der See-Schlacht am | von müßigen Gedanken und Widersprüchen zu interprety dre ‘zum Staß Gébrauich minder ‘geeignete Klbster versevt wer- | denen er mit eben so ues Tiefe i Fs gehalten, in | Dritter Jahres-Bericht der Hufelandschen Stiftung Absdrift des mehreewähnien Schreib ns mit in der moch fal | 2, April 1501 vorwindet wurden Be dur e 1233 Un: | lager von dem Umftenve, ‘das das Beembgan dee Une | dr Srien des Grafen von Taipa que Foioe haben, Wee 19 | lben Gessndheir entwielte- Der den tlarheit und auf ene | zu? Unterstühung nothleidender Aerzte vortommt: „In der Versammiung der 0r / ' © / d ( Y ¿ iten des Gr i F 4 (01 i 4 ; ; m verflossenen Fahre einen gesegnete 1 / yon Seite Grafen von Taipa zur Folge haben. Wie ich | lihen Gesundheit entwickelte. Der dfsentlihe Dank dafür sprach Aortgang gehabt. Es famen durch die jährlichen Beiträge 4255

soll die ganze Kavallerie-Brigade kommandiren. Ein Portugie- Der Medicinal-Rath Dr. Bräggemann zu ; : :

ssher Oberlt Lieutenant, der bis jebt nicht sehr populair war, | hat slc im Laufe dieses Winters G Bamibured Berens (0E Saa h a L af

ist u Ô ontnandeur der Lanciers bestellt. Das große | ein nicht gemeines Verdienst erworben. Er hat nämlich vor ei- revi tin Go. ‘a O aser Biatt E A Í . è D '

EieiS

00s L T e Eu t E M

3 ? 2 und Civil - Chefs, die im Hauptquartiere des Generals Llander | terstüßung 144 Personen zum Belauf von 304 Rbthlr. Silber | tät dem weitaus größten Theile noch durch Stiftungen und : Hei ens d, / : i: / i q stattfand, fragte dieser ots Cétade anwesenden Auditeur, ob | und 4683 Rbthlr. Zettel. Das Kapital des Fonds beträgt in Geschenke, und zwar besonders von Bürgern der Stadt E Alléteteutstén Masestét vérlassia, weil det Sald s M ea für eti Dr. Brüggemann sehr ehrenvolle Weise er ein, als außerordentliche Beiträge: von Herrn Geheimen ; es wohl angemessen seyn möchte, die von dem Bataillons - Chef | Königl. Obligationen 130,900 Röthlr. Silber. Der Fonds zur | Basel entstanden it, deren Absicht gewiß feine ander: M fder worden ist. Es sind jedoch eben so t Freiwilli D en ließen ne po rer ihm ein werthvolles Andenken über- Do A 500 Rthlr., von Herrn Dr. Kuh in Ober - Schlesien ; Sanz der Königin zu überreichende Denkschrift drucken und pu- Unterstüßung der Verwundeten von 1807 besaß am Schlusse | war, als die Anstalten ihrer Vaterstadt zu bereichern, unz f v‘! it, in ihre Stellen einzutreten n Die Reaen ün (A U deu e Brú em vielfach ausgesprochenen Wunsche gemäß, L ae lusse ente Fam Kapital-Fonds, so daß der Kassen-Bestahd j; As zu (aen, damit die Einwohner Cataloniens sich auf die | des Jahres 1832 213,899 Rbthlr. Silber und 26009 Rbthlr. Zettel. es Q E dieser Stiscung, e sie, Di oer Fu | gonnen, sind aber nicht so heftig, als sonst Der Eajo is noch fördern und U aa 6 ars BE den N Ae Es wurden im Fahre 1853 2013 Rihle ausgegeben und damit j möglichen Folgen dieses ri ‘bereiten könnten; der Au- Basel entfernt, veräußert oder vertheilt werden. Dieje 2Benige Ci i / : F: enen, d s ngen n eis e D E S l. E y dite iei ie e E Au as t j Gat deé Pv; Lvdr Oesterrei. 4E voutusigen Beléucstuná us E Standpunkte des Re sh nicht über seine Ufer getreten.“ E E, Gelegenheit geben, sich mit denselben näher be- e B M Bapraas Vas f an TNe Luc N bufende Pon- J die Ar.twoxt der Königin abzuwarten.‘ : Wien, 5. Jan. (Leipz. Zeit.) Die Ministerial-Konferenzen | Wenn dann Freunde der Wissenschaft von nah und fern daz Vereinigte Staaten von Nord-Amerika. d Durch di E / sionen von 100 Rthlvr. jährlich erhielten, untecstüßt. * / Goar italleh und Árländ a Ene beginnen Le und dauern gewöhn; uerese don Bildes, Vesandene n Auge faßten, Und vi Mashington, 20. Dez. Die Partei des Präsidenten | weit verbreitet MevtCna G u le U A Eo i doi MRgRE E AIR S Yan die ihm. bei See | roßbritanien un rland. lich bis Mitternacht. Fürs Metternich gab allen bereits anwesenden i tandyunkte aus den Spruch anklagten, wer mag s i j E : z e / j n v. M. er Jubel-Feier seines Stifters von in- und ausländischen : ich bis Mitternacht. Fürst Metternich g en be | diesem Standpunkte a pruch gten, g ih Jason hat im Repräsentanten-Hause über die Bank | haben im Reg. Bez. Frankfurt a. d. O. auch 6 Menschen das Aerzten ingcldience UdÉSs Beiträge wre, sich nah Abzu

London, 11. Januar. Der Neapolitanische Gesandte, Graf | Botschaftern, Ministern und úbrigen Diplomaten ein äußerst | darüber wundern? und wenn bewiesen werden kann , daß den i ; ; i 40 O A g. furt : ' e Ludolf, ist von Búghton Moral N lge Ee / glänzendes Diner. Das Vorfahren aller geladenen Gáste in das | Zerstôrer nicht einmal das Recht zur Seite steht, wie mj Lit Ne 46 A E C, L ¿ua Or! LiT in 00 Mud Bk O D NNER U enes aer Mei Sa T A e L S P ap ; ck ; ch C Di Pi f t M , Q Lie P p . - , ' A , s E 7 Z . . l ¿ 4 mien ¿ ¿ ¿ G L 1 C

Zu Santarem erscheint jeßt eine Zeitung unter dem Ti- | Fürjtl. Hotel dauerte über eine Stunde, woraus sich auf die | dann wohl jener bittere Hohn erscheinen, der gegen das „reie zen das von der Regierung erlassene Manifest in Betref | Klafter Holz umgeworfen worden, und der Windbruch B erfolgen wird. | /

tel „Urmee-Bulletin,“/ Dem Couriec sind Exemplare derselben | große Zahl derselben schließen läßt. Jn Staats-Papieren wer- Basel‘/ ausgegossen wird? Welche Beschdnigung des Unrechtz; ; e , As / T O l f d) Das Direktorium der Hufe , y vom 3. und 5. Dezember zugegangen. Die Einwohner von Lis: | den je6t große Geschäfte gemacht. Die Course steigen aber auch | der Uebervortheilte brauche nur das zu kaufen, was ihm nj id D Ae cnaveidt Bic OpbaltieA (ua darauf A eien ale Berl d Me 0 dh Aden Beruhigender O ie 18 jur Untersiühung Q sabon werden daselbst als in der größten Bestürzung befindlich | fortwährend und ungewöhnlich. Dieser Zustand gründet sich auf | genommen werden durfte! Aber vergißt man denn, daß Bas 4 Schreiben mit der ganzen Bank-Angelegenheit usammen Au "Bei dém ‘ati 18 t g M hen Feen 6 Barez. Hufeland. Klug. Rust. v. Wiebel. : und die äußerste Hungersnoth leidend dargestellt. Die Tempel, | die friedlichen Verhältnisse, die unter allen Kabinetten herrschen. | bereits sehr schwere Opfer gebracht hat, um nur seine Freihei besonderes Comité zu verweisen; die Regierun L Partei ble, | winde Nadatleit inieef e Abn U. J Bea ten Sturm- N À heißt es, seyen en:weiht, und alle Religion solle vernichtet wer- O den Konferenzen darf man nichts als zufriedenstellende Re- | vor 1 O E zu A Berbältuist nate dagegen, die ganze Sache félle Van Seits für Mittel A 396 Neaicraias:Bétitts e A M rae R Sikk, M etor olgte Berta tuna 2 den. Die fremden Truppen in Don :dro’s Diensten werden | sultate erwarten. É eine halbe Million mehr oder weniger tin jo s (N 2 60 ; Q, i L O S T B46 d / ; Ó 7 ass S Nadl Dai U O S Aa nicht zu " Prag, 7. Jan. Heute ging. hier die Nachricht ein, daß | eine Kleinigkeit? Oder soll etwa die ehr gewagte Behauptun, A M E N R s Reat agent A L a Men, O E E E 17 A R | R Abends | Nach einmaliger i fechten verstände. gestern Abends die Ueberfuhrs-Plette auf der Moldau bei Welt- | Basel hätte seine Universität doch nichr beibehalten können, di von be g Die Bank“, sagt Ma A 4 ini bs Bi es Lr Calbe ani e nas e E Oscherslebener, so wie des Krei- . Januar.| 6 Uhr 2 Uhr. 10 Uhr. Beobachtung. d An der gestrigen Börse wurde mit den Verkäufen von Con- | rus (auf der großen Straße von Teplis nah Wien), welche zu | im Spruche liegende Unrecht zu Recht machen? Wir haby lend bon fun at keinen Beschluß: iehr durcsegen; wir L T Sromiinen E en, welche in dem Unwetter Tag's zuvor um- Luftdruck [336,6 6”Par. 336 e "MeciaMAis V A G Om : sols fortgefahren, doch brachte dies kein weiteres Fallen derselben viel Frachtwagen geladen hatte, untergesunken ist. Zum Glück | uns kurz gefaßt und viele Bemerkungen, die sih uns aufdräny / n diese Abstimmung als eine Entscheidung über die bau tsách- Der Bürgermeister voi Nièl & E Luftwärme |+ 4,6 ° R.[4 7,4 ° R.|4- ‘5,5 ® R. L Gala / hervor, jondern sie gingen im Gegentheil ein klein wenig in die | verlor dabei kein Mensch das Leben , allein der Verlust an zu | ten, zurückgehalten ; unsere Absicht war bloß, das denkende Pu î sten Punkte der Streitfrage ansehen; E Anhänger L Baut ae Riede ia A L n 7 lel und eeken theilt in dem | Thaupunkt |4+ 3,7 ° R.|+ 4/8 ° R.|+ 4,0° R. Flußwärme 1,2 ® R. 7 Höhe. Jn auswZrtigei a L nicht viel Gle N Brunde gegangenen Waaren ist groß. A zu A sich Aue 2 I N 10M éónnen nichts Wichtiges mehr erlangen ; die Deposita werden | des über die dort bers@wentt Geo rid mit i E L Q unhjatta, eh 7 pot A per. t 179 S \ macht, doch hielten fie sih zu den Preisen des vorigen Tages, : S ch wei ogeten nic uschen zu lassen, sonder A iéder zurückgebracht werden; der S E : 3000 Mens Ps ' mil, ; etter eblig. eiter. VAPe. So R G NL : i av S AE di T7: , I Ein N j es O nit w z gebrach en; der Secretair wird keinen enschen bewohnt wird: „Schon frühe machte der Ooysche i W. __Plusdünst. 0, h | c Lene L 4A pons E E hee Bu N : Baseler Zei lie / j unter der e R n E aaeuRgen LOL dee O fart e A Verweis erhalten; das Verfahren des Präsidenten wird gebilligt Polder (Holländisch) sein Recht geltend, bie Scbteuten von Nom Wolkenzug | A SW. O Niederschlag 0,73 2 "Rh. einige Besserung bemerklich). Die Vernichtung der Bank der In der Baseler Zeitung liest man Folgendes l gegen Recht, Billigkeit und ssenschaft gleich ) und das Privilegium der Bank der Vereinigten Staaten nie | wegen zu öffnen, wodurch das Wasser l h Vereinigten Staaten, welche nach den {ebten Nachrichten aus Ueberschrift: Rath und Beistand. „Wir haben bereits un- | súndigt.“ wieder erneuert werden. “/ gee Dez überstrômte der A n ti S ai a näherte. Am 10. Nerd-Amerika unvermeidlich scheint, hat an der hiesigen Börse | sere Verwunderung geäußert über die Worte, welche der König i Im Senat scheint die Opposition stärker zu seyn und gebrachte Ueberlauf, U L do! e e C0 unrechtm ßig an- Î f großes Jnteresse erregt, da sich ein großer Theil ihrer Obligationen | der Franzosen von seinem Throne herunter den Kammern zu- S p 4 B A N s j mehr durhseßen zu können; aber auch der Präsident {eint mit | gelegte Deich selbst n Géfadt B Lens ju MEDLIY An Berliner Börse. in Englischen Händen befindet. Die Jnhaber derselben zeigen jedoch rief: 1 J habe mich beeilt , der Schweiz den Beistand zu ZMADU D d Dej. In hiesigen Blättern (isst man: ul bedeutender Energie gegen dieselbe aufzutreten. in: 12. d. | nahm reißend zu und am 38! e bereit alles E Wasser ge- Den 18. Januar 1834. feine große Besorgniß, weil sie dieses Ereigniß schon seit cinige' leisten, welchen sie von einem getreuen, uneigennuüßigen Ver- | der Fahrt der Königin nach la Granja hatte einer ihrer Kan M. mußten die Senatoren folgende Botschaft desselben verle- sest. Eine solche Ueberschwemmung ohne Deichbruch war eine | Amt]. Fonds- und Geld- Cours- Zettel. (Preuss. Cour.)

sen höôren : nie eriebte Erscheinung, daher auch die nôthigen Vorkehrungen

¡An den Senat der Vereinigten Staaten. nirgends getroffen waren. Um das Maß des Unglücks voll zu O U E t Ee (7014. d . . . 9

gefaßt gemacht hatten. Was | bündeten erwarten konnte.‘/// Jst dieses Bekenntniß auffallend, | merherren, Carbonel, dessen Dienst an der Reihe war, sie by Bank wahrscheinlich einschla- inhaltsschwer , wie viel mehr noch die Antwort der Deputirten- gleitet, und, wie man glaubt, die Gelegenheit benust , tadel entweder das | Kaminer: „„„Die Unabhängigkeit der Schweiz sey an die Frank- | von manchen Maßregeln der Regierung zu sprechen und iht

Zeit vorhersahen und sich darauf das Verfahren anbetrisst , das jene

gen dürfce, so glaubt man, daß die Eigenthümer Í 0 jl Sc D : i | | Beschluß ck Î A / ; - us E ; Kapital unter sih theilen oder daß sie ihre Geschäfte , unabhän- | reichs geknüpft; 11/7 und „Se, Majestät der König habe einer | taujend Gefahren, wenn Zea und Burgos am Regiment bli E aren g Ds die i Bi A "e 00g E R U Bad ta A f St. - Schuld-Sch.| 4 971 | 97 fGrosshz. Pos. do. 4 101i | gig von jeder Verbindung mit der Regierung, wie bisher fort- edeln ÎInspiration nachgegeben , als er der Schweiz alle mögli: | ben, vorzuspiegeln;; angeregt, wie man glaubt, von einer Part Staaten aufgefordert wird, dem Senate die Copie eines “vor | Wellen die stärksten Mauern einschlugen T dle Otio äthe Pr. Engl. Anl. 18.| 5 [1034 103 JOsipr. Pfandbr. | 4 [100 | zuführen suchen werden. Das Leßtere hält man für wahrschein- chen Rathschläge einer wohlwollenden und uneigennüßigen welche die Königin nur so lange unterstüßen möchte - als sie bj Kurzem publicirten Dokumentes mitzutheilen welches er den | rissen und selbst die Erde unter Lur Ha üs es Seri N Pr. Engl. Anl. 22.| 5 1034 [103 EPomm. do. 4 141054 11055 licher, weil die Bank noch immer großen Kredit genießt; doch Freundschaft angedeihen ließ.//// Solchermaßen bekomplimentir- | den strengen, in ihrem Manifest ausgesprochenen Grundsäßa versziedenen Chefs des exekutiven Benartétetites vorgelesen hat, | was deren Sturz noch zur Folge hab T 0A C Pr. Engl. Obl. 30,| 4 | 82 | 914 JKar.- u. Neum. do,| 4 | (1055 selbst wenn cine Auflösung des Instituts erfolgen sollte- sv sind | ren si selbstgefällig König und Repräsentanten der Franzosen, | beharrt. Das eklatante Mißlingen dieses Versuches dürfte dit datirt vom 18. Sept. und betreffend die Entziehung der in dec | ser sind H R Gas vétfd L ütte en L #6 H 6 Präm. Sch.d. Seeh. Tf 54 | 535 Schlesische do.| 4 | 4057 doch gut unterrichtete Personen der Meinung, daß die Actien zu | und wir Schweizer, deren Freiheit und Selbstständigkeit | Partei von einem neuen der Art abschrecken, denn die Königi Bank deponirten dentlichen Gelder aus der Bank und ih1en | solche angesehen U L S8 Häuser a s oder fonnen He Konw. Obl. m, L O 4 | 96x | 95 Rkst.C. d.K.-u.N.|— | 665 | ihrem jetzioen Werth, oder wenigstens sehr nahe daran, realisirt Ie 4 De, isi, tappen a Me j Mos Mey! a kaum zurück, e O E A zen, Dn W ünter-Abtheilungen. Das exekutive Departement ist ein dem | von außen so ¿desrhlagen: Dle Un ¿UiGAr 48 L B R S 48 x L. 957 Z.- Sch. d. K.-u.N.|— | 67 | 665 werden wilden. g cie ; AIGet E, A WREgCgalgen, 120: er: VOE E, Pee telt, n SLUE ener, Damen SHIINNE Na ranada in $8 Cr E Senate coordinirter und eben so unabhängig dastehender | doch sind noch mehrer milien i e : li Königsb. dls, 121 T Holl. vollw. Duk.|—| 174 | : Dem Globe zufolge, wäre der Tod des Persischen Prinzen Unabhängigkeit der Schweiz an_ Frankreich verkauft ? "wer | zugehen.“ E A y ü Zweig der Regierungs - Gewalt. Das e ich bls O o dhe Sobiellateicen ee: N ER L M A R Elbing, i al | 961 L 1c AGC E 182 Abbas Mirza auf dem Marsche erfolgt, den der Prinz gegen hat jener „/,„Inspiration////. zunächst etwas zu danken? wärum Folgendes ist das Bülletin, welches der General Loren ti k ; A A R ; i : a gen Gebäude, | 5 nz do. in Th.lch—| 361 | Friedriched'or « .|— | 4133 | 132 | ¿l U : E, ; j E , T d 2s ? h j nicht, welche verfassungsmäßige Autorität jenem Zweig der Re- | wenige auëgenommen sind mehr oder minder beschädigt, jedoch H 7 7 s cin:n aufrührerischen Bruder unternommen. Der Streit um spricht die Deputirten-Kammer von ¡¡¡11Rathschlägen“/‘/, während | über das Treffen bei Los Arcos an den Vice-König von Navari gierungs-Gewalt (dem Senat) ein Recht geben kann, von mir für den Augenblick nod bewohnbar. 81 Familien mußten an- | Westpr. Pfandbr.! 4 | 981 | 98 Disconto .....1l—| 35 | 45 die Thronfolge, fligt das genannte Blatt hinzu, möchte in Per- | der König selbsteigen den uns geleisteten 1 e1Beistand‘“ d anpreist. eingesandt hat: ¡Die Truppen der Königin häben gestern 60 über irgend eine Mittheilung Rechenschaft zu verlangen welche | derwärts untergebracht Uns 114 Viki ersién Au enblick UkCr, V R O R E E sien leicht zu einem Bürgerkriege führen, Es scheinen in Paris die Abgeordneten einer constitutionnel- | Aufrührer in einem hartnäckigen, ja, man kann sagen, {r {4 mündlich oder schriftlich den Chefs der verschiedenen Depar- | ügt werden, wobei die thätige Theilnahme ibr Mitbewohner Wechsel-Cours. BRFTEN Getraide-Durchschnittspreise in vergangener Woche. | len Monarchie für unmöglich zu halten, daß ein freies Volk von | chen Kampfe geschlagen. Der Feind hatte eine furchtbare Pos tements, die meinen Kabinetts: Rath bilden, gemacht habe. Eben | und Nachbarn sich rúhmlich| aus ezeichnet hat. Tritt auch das ; Brief. | Geld. Wöchent!. Sechswöchentl. Zoll seinen Nachbarn anders als Rathschläge angenommen habe, und | tion zwischen Nazar und Asarta inne. Unsere Truppen mußt f, gut vonnte der Senat von mir fordern, daß ih ihm über | Wasser jebt, zurück, so is. das Elen J S & nie ibe E ) Fast | Amsterdam . R eee s 250 Fi. [Kurz 1414 {1417 Miel, uad ans 49 Sh. 2P. 49Sh. 6Þ. 37Sh. 8 P. dennoch müssen wir diese unglückselige Unmöglichkeit für möglich | von 11 Uhr Morgens bis 35 Uhr Nachmittags gegen die Schiss «lle meine-Privat-Unterredungen Bericht etitattè “welche ich ‘mit f all enthalben (f der Vorrath Ll Bodrttclrater iat # Me: di Fou: Ait, n G A L E 250 Fl. |2 Mt. [1405 Gerte irh 97 » 11» 29 » ». 18» 4 » ] annehmen ;- es sey denn, daß diejenigen, welche durch ihre dôssent- | rigkeiten des Terrains ankämpfen ; dann verfolgten sie den N jenen Beamten über ihre und meine Pflichten gehalten habe. | rage vermindert sich durch das Hin- und Herschlep ch a Stroh Hag as O N E R 17 A e E 8 » 11» 19» 18» |} lihe-Stellung im Falle warek,, zux Durchführung gewisser Maß- der Aufrührer bis in die Nacht hinein. Die Divisionen vi Jch kenne meine Verantwortlichkeit gegen das Am erifanische wird bald Mangel seyn, bein nicht gedroschen ads “l A d U s ao aid oe eo o ees e es é 4 E Maa ine s Jl» 10% 00% M98 2 42 regeln fremden Beistandes zu bedürfen, auftreten, und 20. rein | Aragonien und von Navarra ivetteiserten in PARN iee Volk und bin jederzeit bereit, vor diesem die Gründe meines | alle Scheunen überschwemmt sind und in langer Zeit nicht todte A u on e eee, M Fr, [10 802 | 802 Po 23» Z4» 18» | waschen. Oder soll vielleicht „das vor drei Jahren mündig er- | Muthes, und es ist zu wenig für sie, wenn man sie bloß tai} Yenehmens zu rechtfertigen; eb O R alts bot, lede L ; E E 2 ai T Cr, O R E27 | E quee bt vor Bann” e 8 obe sehen, u de | nennt Mos mie beondere a hien go, ar daf 1 Ÿ posten Gegend cte jten ves beiden Ineit des get | fi desiounden Berionf je zriangen, was se d be 2 | at E sau [= sun B E Jahre der Unmündigkeit zurücfgestoßen werden Danu Gen ihrem Antlilz e festeste Ene T U N gebenden Gewalt die Aufschlüsse zu geben, dur d nielche:ich ene unterstügenden Kla Me beigesell & R ‘Die Fr Gt M: «e E e 100 Thl. |2 Mt. 99s 98S LL cth x R N :calí 1 0906. DAEAE E M e Men A A NNEN 1) SreUo mte, E O Ee „sand ur Erfüllung der ihnen anvertrauten Pflichten behülflich seyn | Felde is verloren, und so leidet der Wohlhabende wie der Arme. aale R A 100 ‘Thi 18 Tags 1 2 Brüssel, 13. Jan. Eine aus vier Mitgliedern des Gen: | gegen zweierlei gestrenge Vormünder: den einen zu Hauje, den | fie mit ihren Gewehren und Bajonetten Tod in die feindli M. Jch kenne die verfassungsmäßigen Rechte des Senates Nur die Wiesen in der Ooy haben fettes Wasser erhalten und Frankfurt a. M. WZ........ 150 Fl. |2 Ik. (1023 ter Maçifîrats besichende Deputation hatte gestern eine Audienz | andern dort draußen im Pallaste der Tuilerieen; wir würden | Reihen. Der Verlust des Feindes war fürchterlich ; der unsri) und * werde ewiß unter allen Umständen der Leßte seyn, der | gewonnen “1 ¿ x Petersburg... ooo 100 Rbl. |3 Woch. | }| 30 beim Könige und überreichte demselben cine Denkschrift, worin | aber das Schweizer-Volt auch ermahnen, von dem ersten Rechen- | ist nicht so bedeutend. Jch kann ihn Ew. Excellenz nicht gen änén Eingriff in dieselben thut. Aber ih kenne auch die Rechte i beit Fabriken zu Burg, Regierungs-Bezirk Magde- Warschau ....... R E, 600 Fl. [Kurz a P a die Noth des Genter Handelsstandes und die Mittel, derselben | schaft zu fordern, ehe es zu jpât seyn wird , i angeben, weil ich nicht Zeit dazu habe, ihn auf dem Schla der exekutiven Gewalt und werde mich zu jeder Zeit bestreben burg, wurden im Monat Bezembst 1503 Se t Tuch ve Meri -- ——-=-- i abzuhelfen , auseinandergeseßt werden. Ï T Die O Ene Q Len as Gu der Wel nom felde ermitteln zu lassen. Gott behüte Sie! Logroño, den 3lst sie aufrecht zu erhalten, angemessen den Bestimmungen der Ver- tigt Und über 329 Centner rohe Wolle eingeführt. R L E 04 6 Dts Dánemavrfk. ee Uilivecsitäts-Bérindgen uit S RORAL Bat dd A Ge es de la Éspaña ist schon wieder —- wie u (sung und dem feierlichen Eide, durch den ih mich anheischig | Laut Nachrichten aus Königsberg is es im Handel stille, Aw Ziele A e i L E gemacht habe, sie zu bewahren und zu vertheidigen. Aus | wie es um dieje Zeit nicht anders zu erwarten ist. Die Schiff- Niederl. wirkl. Schuld 4915. 52 do. 941. Ausgesetzte Schuld —.

Kopenhagen, 11, Januar. (Altonaischer Merkur.) Stimme der Mißbillizung von Gelehrten und Ungelehrten, Be- | fechs oder acht Wochen, als sie unter dem Titel Curreo Auf Befehl Sr. Majestät des Königs wird eine neue allgemeine theiligicn und Unberheiligeen, Nahen und Fernen ausgesprochen. schien verboten worden. Man schreibt das Verbot der A Volkszählung in Dänemark vorgenommen, die mit dem 18. Febr. | Das gelehrte Deutschland erkannte an seinen Früchten da in nahme des langen amtlichen Schreibens von Gargollo auf beginnen soil, unter Oberleitung einer zur Ausarbeitung eines statisti- | der Schweiz herrschenden Geist. Gegen dieses einstimmige Ur- | laß der hier |. g. „Familien-Anleihe“ von 40 Millionen Realt schen Tabellen-Werkes angeordneten Kommission, bestehend aus dem | theil aller Bessern erhebt sich nun zwar eine Stimme zur Ver- | zu, welche die St. Ferdinands - Bank und einige reiche Prin Konferenz-Rath, General-Procureux und Deputirten der Dâni- | theidigung des Obmanns-Spruches, Aber statt schlagender Rechts- | leute zusaminengeschossen haben, damir die nächsten Dividend schen Kanzlei, Oersted; dem Konferenz-Rath, Rente-Kammer- und Gründe glaubt der Apologet mit wegwerfender VornchmhHeit und | bestritten werden können; in welchem Schreiben bekanntlich Ÿ \

Rüeksicht auf die Achtung, die ich mir selbsk und den Rechten fahrt hat aufgehört und es sind nur noch in den ersten Tagen -Bill. 227. 442 83. 310 711, j {uldig bin, welche die Verfassung der exekutiven Gewalt zu- | des Monats Dezember v. A Q M éine Schiffe und Dat a cheies 03 M (7, 1828) 102. (v. 1631) DL 54 mann gesichert hat, sche ih mich veranlaßt, Ihrem Gesuche keine | 7 mit Ballast, die Übrigen mit verschiedenen Gütern, eingelau- | 604. 35 40. Folge zu leisten. fen, und 24 Schiffe, davon 12 mit Saat, 11 mit Holz und 1 St. Petersburg, 11, Januar. ashington , Dez. 12. Andreas Jackson.“ mit Flachs, von dort ausgegangen. Jn Pillau sind 13 Schiffe Hamb. 3 Mon. 973.44. Lond. 3 Mon. 1014.7 Silb.-Rub. 360. Kop. Nach Verlesung dieser Botschaft sagte Herr Clay, daß | eingegangen, davon 9 mit Stúckgütern, 3 mit Ballast und 1 mit 58 luscript. (1831 u. 32 ) 93. das Dokument, wovon eine Copie von dem Präsidenten ver- | ord. Produkten ; ausgegangen sind 10 Schiffe, und zwar 1 mit

f FinanzDeputirten, Collin; dem Etats- Rath und Mitglied der bitterem Hohn gegen das bedrücte Basel auftreten zu | Aguado mit maßloser Strenge angegrissen wird, N (anat worden ón “den ea dur alle Zeitun etraide ; ; Chi : : z Ä Staots-Schulden-Direction, Johnsen ; dem Etats-Rath und Kom- | jollen. Ein unglütlicher Gedanke von demselben war es Porügat : habe. Der L vent U i d, ails Ba E A S 4 Ph e Gla O Lo, Leciaddt A Königliche Schauspiele. mitirten im General-Zollklammer- und Kommerz-Kollegium, Bech, zuvörderst, den motivirten Spruch selbst mitzutheilen, denn s A R) M unter dem Vorwande, daß man seinen Rechten dadurch zu nahe | Lasten Flachs und 280. Stück Leinen-Garn. - Sonntag, 19. Januar. Jm Opernhause: Fernand Cortez und dem Justiz - Rath Olsen vom Finanz - Departement. Die wahrlich derselbe trägt , wie sich neulich ein ganz un- '_In einem vom Morning erald mitgetheilten Prv trete. Er (der Redner) werde stets die Rechte eines jeden Aus Danzig wird gemeldet, daß im Laufe des Mo- | Oper in 3 Abtheilungen, mit Ballets; Musik von Spontini. Volkszählung geht in der Arc vor sich, daß die Prediger eines betheiligter , hochstehender Staatsmann eines regenerirten Brief aus Lissabon vom 25, Dez. heißt es: ¿Wir hören von al Staats-Beamten achten, aber er hege eben so großes Vertrauen | nats Dezember v. J. im Handel und in den Gewerben keine (Dlles. Therese und Fanny Elsler werden hierin tanzen.) i jeden Kirchspiels durch die Schullehrer sämmtliche Bewohner ih- | Schweizer - Kantons aussprach, seine Verurtheilung in | Seiten, daß Britische Schisse Und Truppen hierher kommen, "M (4 den Rechten des Senats , als der Präsident zu den seinigen | besondere Veränderungen stattgefunden haben. Im Danziger Im Schauspielhause: Die Damen unter sich Lustspiel in res Kirchspiels zählen lassen und nach den Listen zwei summari- | sich selbs. Wohl Mancher, der bisher sein Urtheil zurückhielt, | daß Dom Miguel von der Ostindischen Compagnie Schiffe ( Ven fönne. Die Echtheit des Dokuments werde von | Hafen sind 36 Schiffe eingegangen, und zwar 9 aus Preußi- | 1 Aft, von M. Tenelli. Hierauf: Der Zeitgeist , Possenspiel he Tabellen anzufertigen haben, die eine mit Rücksicht auf Al- | wird nun, da der Spruch selbt vorliegt, staunen über die in | kauft, um sie unter der Leitung des Capitain Elliott ausrl\|} dem Präsidenten nicht bestritten; es liege der Welt vor, | schen, 15 aus Russischen, 9 aus Englischen 2 aus Französischen | in 4 Abtheilungen, von E. Raupach. d er, Geschlecht und Ehestand, die andere mit Rücksicht auf den demselben zu Tage geförderten Rechtsgründe. Welcher Rechts- | zu lassen. Sollte eine Streitmacht von etwa 5 oder 6 soli und da der Senat eine Abschrift davon gefordert, sie aber nicht | und 1 aus Holländischen Häfen ; davon waren beladen: 8 Schiffe Wegen Heiserkeit des Herrn Crúsemann kann die angekün- L Nahrungs - Betrieb. Diese Tabellen werden zusammt den ur- | kundige wird sich nicht wundern, wenn ev vernimmt, daß, Schiffen in See stechen, so wird der Admiral Napier hof" erhalten habe, so stehe es ihm (dem Redner) frei, sich bei der | mit Ballast und die übrigen mit verschiedenen Gütern. Aus- | digt gewesene Vorstellung nicht gegeben werden E \prünglichen Zählungs-Listen von den Predigern den Unter-Be- | wenn die Liquidations - Kommission sagt: „wir haben zu | li auf ihren Empfang vorbereitet seyn. Er hat ein gr ersten besten Gelegenheit dieses Dokuments , zumal da es auch | gegangen sind 17 Schiffe, und zwar. 1 nah Russischen, 5 nach Montag, 20. Januar. Jm Opernhause: ‘Zum Besten des

bereits in der offiziellen Zeitung erschienen sey, als eines Zeug- | Englischen, 5 nach Französischen, 2 nah Holländischen, 1 nach |. Friedrichs-Stiftes und der Orchester-Wittwen-Kasse, Vorstellung nisses zu bedienen und es als ein authentisches Aktenstúck zu be- | Dänischen, 1 nach Amerikanischen und 2 nah Schwedischen | des Herrn Alexander in Deutscher Sprache: Der listige Niklas, trachten. Herr Grundy meinte, er habe den Vorschlag, jenes | Häfen; davon waren beladen: 3 Schiffe mit Ballast, 8 mit Holz, | oder: Domestiken - Shwänke , Lustspiel in 1 Akt, nah dem Dokument von dem Präsidenten zu verlangen, gleich, als er ge- | 2 mit Getraide und die übrigen mit verschiedenen Gütern. Jn | Französischen des Alexander, vom Pr. Ahrendt.

macht worden, für eine unnußze Maßregel gehalten, und er trug | dem Danziger Hafen befinden sich gegenwärtig 72 Schiffe und Dersonen: Furlough, Englischer Capitain. Pilbury, Alder- darauf an, die Botschaft auf die Tafel des Hauses niederzulegen, Lichter - Fahrzeuge. Jn den Danziger Binnen - Gewässern: 247 | man. Niklas, dessen Bedienter. Madame Pilburpy, des Alder-

amten zugestellt, welche darnach für ihren Bezirk eine General- | Recht geselzt und erkannt,“ dieses nur so viel heiße: es | Linienschiff, 2 Schiffe von 50 Kanonen, 3 Fregatten, 3 gi! Tabelle anzufertigen haben, die sammt den vorhergegangenen | sey beiläufig der Gedanke ausgedrücft; ferner, daß, Korvetten, 4 Briggs, 3 Dampfbôte und mehrere Schooner} Tabellen und Listen direkt an die Kommission einzusenden sind. | wenn dadurch auch wirklih ein Recht zugesichert wäre, doch | seiner Verfügung, und gegen diese anzukämpfen möchte dem i

Ein in der Zeitschrift Dagen mitgetheilter ausführlicher | daraus weiter nichts folge, als daß etwa das fragliche Objekt | pitain schwer werden, wenn Admiral Napier ein beliebter # Artikel enthält den von dem Kommerzien-Rath Neumann ange- | dieses Rechts dem Benachtheiligten gegen Anrechnung des Wer- fehlshaber und seine Mannschaft unter sich cinig wäre, Verbindung der wichtigsten Östsee-Häfen durch | thes zu überlassen wäre; ferner, daß, da eine Corporation nur | aber freilich nicht der Fall ist. Bei aller Ehrerbietung für

regten Plan einer p / / : f | L i

E Dampfschiffe. Das Vorhaben zähle eine Menge von Theilneh- | durch Anerkennung des Staates ihre Existenz erhalten habe, | Admiral, muß man doch sagen, daß er nicht der Mann der V welches aenehmiat wurde. ahrzeuge verschieden t. In Elbi nd im verflossenen | man's Frau. Fiirtilla, d

î mern, und man hat gegründete Hoffnung der Realisirung des dieselbe bei Trennung des Staates aufhôre und ihr Vermö- | sdhnung is, Und daß verwegene Leute an ihm nicht Ges As ‘bie Le Advertiser sagt: „Der Bank ist also der e Schiffe mi A ae n O do ea dabe: eth Oa can Le lite Uertak 6 Herrn Alexander allein

H beabsichtigten Projektes. Es wird beabsichtigt, bereits im Frúh- | gen in Theilung falle. Diese und ähnliche Monstruosiräten | finden können. Ein Ober - Admiral spielt eine traurige F Zweck, um dessentwillen sie dem Lande seine jezige Verlegen- „Beim Ausbau des vormaligen Bernhardiner Mönchs- | ohne Mitwirkung einer andern Person, dargestellt. : (ling dieses Jahres die erste Communications - Linie zu erdffffnen werden sicherlich durch Deutsche Gründlichkeit ihre verdiente | wenn er sich herabläßt, einen Haufen Arbeiter im Arsenal heru!W heit zu bereiten beschloß, fehlgeschlagen; sie hat den Kongreß Klosters zu Wartenburg in Ostpreußen“/, berichtet die K ô- Vorher: Der Jurist und der Bauer, Lustspiel in 2 Abtheilun-

nicht zu zwingen vermocht, ihren Forderungen nachzugeben, | nigsberger Zeitung, „welches zu einer Straf- Anstalt be: | gen, von Rautenstrauch. Zum Schluß der Vorstellung: Ein ,

von Kopenhagen nah Swinemünde und Stettin, zweimal wd- | Wärdigung erhalten. Was dann im Spruche selbst nicht gesagt | zumachen oder in einen Laden zu rennen und fúr ein paarPfennigeN und sie muß nunmehr gänzlich davon abstehen. Es bleiben ißr | stimmt ist, fanden die Arbeiter beim Legen neuer Fundamente | Divertissement von Hoguet, worin die Dlles. Therese und

chentlih hin und eben so oft zurück. Für diese Fahrt hat die | ist, sucht der Apologet nachzuholen; wir werden demselben aber | gel zu faufen, während auf der von ihm befehligten Flotte jede

Gesellschaft das Dampfschiff „„die Rose‘ gekauft, und der Kom- | gegenwärtig nicht folgen; die gründliche, wissenschaftliche Be- | von Mißmuth und Unzufriedenheit herrscht und diese Flotte v noch 5 Jahre übrig, um ihre Angelegenheiten ins Reine zu | im Kreuzgange neun Gerippe, sieben männliche und wei weib: | Fanny Elsler tanzen werden.

merzien-Rath Neumann hat nachgesucht, daß es Dänische | leuchtung diejes Gegenstandes wird wohl später nicht ausblei- | vielleicht bald einem mächtigen Feinde begegnen soll. Seit bellen, Und sie mud dies i eine Weise L, die dem A liche, 2 bis 3 Fuß tief A Au Gde uñibrdektüds ver- q Die Abonnaanes ara freien Entréen sind ohue Ausnahme Flagge und den Namen Jhrer Majestät der Königin führen | ben. . Vor der Hand nur so viel: die Universität bestand seit Schlacht am Cap St. Vincent haben gegen 15 Offiziere [F \o weni g als möglich nachtheilig ist. Wollte sie bei ihrem jei- scharrt. Um das Schienbein des einen Gerippes befand sich ein } nicht gültig.

möge. Späterhin im Jahre soll das Dampfboot auch Malmoe | der Reformation ganz unbestritten als politisch und spate Unmuth oder aus QIRA Min dás Flaggenschi des "M gen Verfahren beharren, so würde es ihr allgemeine Verwün- | eiserner zusammengenieteter Ring. Neben dem einen weiblichen Die Äbonnements- Pläse werden zu dieser Vorstellung bis anlaufen und im Juli oder August, auch vielleicht Röônne | lich selbstständige Corporation, sie wurde selbst vom Helvetischen mirals, den „Dom Joao V1‘, verlassen; mehrere davon hungen zuziehen, nicht nur ihren Direktoren, sondern auch | Gerippe, lag das Gerippe eines neu gebornen Kindes. Die | Sonntag Mittag um 12 Ubr reservirt, nach welcher Zeit die

ihren Actionnairs, und die Lekteren werden bei der Erledigung | Gerippe befanden sich unordentlih unter einander, indem der | nicht abgeholten Billets anderweitig verkauft werden.

auf Bornholm. Im Fri jahr L909 soll B s Dams Direktorium in T e Seis e E oen durch nene eine die zu 0p Andere ata me

boot von Stettin über Swinemünde rottningskär ul: | sie wurde niemals aufgehoben, noch vie weniger ihr Vermögen ] nicht zu diesen Stellen. n Gründen zu Beschwerden c) F der ; ; ; 2 C TRG ; j ; : ° F i

mar oder Visbye nach Stockholm ehen , welches in Verbin- | für Staatsgut erklärt, noch je von den Baselschen Staatsmän- | nicht, und wenn ihnen nicht abgeholfen wird, so wer M e Instituts eher der Sympathie ihrer a Bde L Act ti a bt Ee eta ie As Tod, Trauerspiel in 5 Ab-

dung tritt mit einem andern von tockholm über Helsingfors | nern als solches angesehen und behandelt. Was die verstúm- | sie zuleßt für die Sache Jhrer Allergetreuesten Majes dem Rúcken nach oben gekehrt. Von Särgen und Kleidern war Dienstag, 24. Januar. Im Schauspielhause: Herrm

nah St. Petersburg gehenden Dampfboote; im Frühling 1836 | melten Citate aus den Geseßzen von 1813 und 1818 betrifft, | sehr nachtheilig werden. In der Armee haben füge Inland feine Spur aufzufinden. Nach dem vorläufigen Urtheile ist aus | und Dorothea, idyllisches Familien-Gemälde in 4 Abtheilun E

endlih wúrde ein direktes. Dampfboot in Gang gebracht werden | so finden diese Geseze ihre vollkommenste Erklärung aus | einige Ernennungen stattgefunden, denen großer Beifall b der Beschaffenheit der Knochen anzunehmen, daß die Gerippe | vom Pr. C. Tôpfer. Hierauf: Mulier taceat. in eábléitit Sly

rländischen

Berlín, 18. Januar. - Des Königs Majestät haben nah | länger als 50 Jahre in der Erde gelegen haben mögen; es ist | oder: Die kluge Königin, historische Tragi-komödie in Z Ab-

von Stettin úber Swinemünde, Kolberg, At, ‘Pillau und | dem Gesichtspunkte des dem Staate unbezweifelt zugestan- | Theil wurde. Zum Commandeur der

Memel nah Riga und zurück. Um dem Vorhaben eine für | denen Ober - Ausfsichtsrechtes. Am wichtigsten aber is die |- gade wurde Oberst - Lieutenant Honor ernannt, ein Offizier "F einer Allerhöchsten Kabinets-Ordre vom 12ten v. M. und J. | mithin vielleicht die legte Zeit vor der Occupation des Ermelan- | theilungen, von E. Raupach. das Handels - Jnteresse größere Bedeutung zu geben, wird es Urkunde zur Aussteuerung der Stadt Basel von 1803. Entwe- hohem Verdienst, der Niemand vorziehen oder zur Befördet Behufs der Beendigung des Kirchenbaues zu Pösig Cn bei Ra- E Eik zu aen, in welcher ¡âte Leichen dort Vas ? Zu dieser Vorstellung werden Schauspielhaus - Billets, mit beabsichtigt, den Regierungen derjenigen Länder, die hierdurch } der sagt der Art. 5 dieser Urkunde (der vom Apologeten ganz | vorschlagen wird, wenn er dessen nicht würdig is. Oberst degast 450 Rthlr. zu bewilligen geruht. scharrt worden sind. Da kein einziger Mönch jenes Klosters Mittwoch bezeichnet, verkauft: ,

in neue direkte Verbindung geseht werden, die Benugung der verstúmmelt wird) gar nichts (ér drüt einen bloß müßigen | con von den Lanciers ist zum Brigadier ernannt worden V