1901 / 152 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r Sena

152.

1. Untersuhungs-Sachen, N Aufge ote, Verlust- und Fundf 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. erung, 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

zum Deutschen Reichs-A

erk P LR8Ga u. dergl,

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die \bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Wert i b I Le n De O StE eren Kd T RD

28040] Aktiengesellshaft vorm. H. Gladenbe> & Sohn, Bildgießerei in Friedri<hshagen—Berlin.

Activa. Vilanz am 31. Dezember 1900. TPassíva. MSCIP T S A T A L L E E S uy M Tas M D u and Grundstü>e und Gebäude. ......... 319 332/21)| Aktien-Kapital . 1 000 000|— Fete Unbhalhsertige Waaren ,/ # - 269 893/84} Theil-Schuldverschreibungen | 700 000|—

tall p Malerialien C Cp Uo 17 558/83} Reservefonds , . . 1853/64 Metallformenund Modelle s 79 364/49 S b Dividende 440|— Gipsformene and Modelle 4 e 8 558 49|| Kreditoren . 181 073/08 PDCHDIELTALHOUNGSTChte 0 r E 59 334/801} Rücklagen flir Prozeßkosten 25 659171 A 2 dl ee e La U e C 1819 58 T T o s E dle Ls 30 150 50

ETDE UNDE Baden A ei s e 896 27 IMIDTUCEr QUHMeS u. (A P E 13 808 30 S ENSCNaND S «e e D e ev ENA 10 726 20 BESEIEITDEITOND N T 0s M 4 800 SDENTOtE A «o e e dee S TIE 380 029-05 Antheil an- der Budapester Kunstgießerei ¿ 132 583 63 Erwerbspreis des Geschäfts von E. Lewy &

G U e C A eide e Pa 500 000

eler Betriebsfonds aus Abth. E. Lewy C r e Ee 20 000 O ea! ee Ad e iu Ie e de 4E 64 170 24 : 1 909 026 43 1 909 026/43 L Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1900. Credit. Handlungs-Unkosten . . . 135 248/91|| Vortrag aus 1899 ......., 659|11 Üneinziehbare derungen i N 2 359/94 Ueberschuß aus der Fabrikation und Verlust der Budapester Fabrik ein- U ETIANTET 2 ee a Vio en 146 959/16 {ließli< Verzinsung des Anlage- U A C ata 64 170/24 Tapitals P « elote, EAVA 49 484/33 Abshréibungen A 5 Ce en 24 695/33 211 788/51 211 788/51

Der Auffichtsrath. Barnewitß, Vorsigender. s Borstehende Bilanz und das Gewinn- mäßig geführtèn Blichern der Gesellschaft in Fricdrichshageu, den 25. Mai 1

Hugo Lewy. und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs- U No gefunden.

Der Vorstand.

Felix Görling. Paul Lewy.

Dex gerichtliche Bücherrevisor beim Kgl. Landgericht L Berlin: ru

In d Goldmann, Berlin, in den Nufsichtsrath gewählt.

Ea e. er am A 1901 ag Len Generalversammlung wurde Herr Rentier Martin

[28047]

Wurzener Kunslmühlenwerke & Biscuitfabriken vorm,

Fe Krietsch.

Activa. A. Bilanz am 30. April 1901, TPassiva.

/ G! O i 6 10 Grundstüt-Konto. e au ote e 1 665 803/82} Prioritäts-Stamm-Alktien-Konto 1160 000|— Maschinen-Könlo «e « e 664 857/46) Stamm-Aktien-Konto . .. . ««« 650 000|— Neuzmüblen-Konto „44 «o e165 49 269601} Hypothekar-Anleihe-Konto . 721 000|— Mobilien-Konto ees 83 155/18) Hypothek-Konto . . «« ««« 475 000|— Sa>inventar-Konto , e «e « 90 971|711 Hypothekar-Anleihe-Zinsen-Konto . 16 020|— M AaTen-NONTO e, a V Aan 1 111 433/97} Konto-Korrent-Konto ... ««« 835 578/59 Betriebsmaterial-Konto . . . « « + 76 4161981 Accepte-Konto © G a o 6 919 012/28 Konto-Korrent-Konto . . « « « «« 999 441/011 Delkredere-Konto (Ca e 14 927/81 U Ce SLONTO fo av oe L Co L 921 837/13}} Reservefond-Konto «s 18 612/57 Wechsel-Konto). « « eb a e aje 33 243/39 P S E 19 306/93 Gen R «o e de N Ae 132 843/83} Dividende-Konto «e 6 1 700|—

Gewinn- und Verlust-Konto . . 87 114/90

4 858 273/08 4 858 273/08

3. Gewinn- und Verlust-Kouto am 30, April 1901. Haben.

M O A A A 0B Let A |4

insen E Aa ebiolatq ets 131 308|80]} Vortrag aus 1899/1900 . ,. „«« 8 775/55

Allgemeine Unkosten... 778 119/95 Gewinn auf Waaren-Konto . . .| 1071 035/92

Abschreibun E R A ev 133 803/09] Gewinn auf Oekonomie- u. Pachtzins« i

Gewinnelöbetsns zur Vertheilung . 37 114/90 Non s ole R S 3 166/07 Kursgewinn an deponierten Staats-

V v a Ce e T 9 369/20

1 080 34674 1 080 346/74

Vorstehende Bilanz ist von mir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern über“

cinstimmend befunden worden.

F. P. Bünger, gerichtlidh verpflichteter Sachverständiger beim Königlichen Landgericht zu Leipzig.

[28048] s Wurzener Kunstmühlenwerke

& Biscuitfabriken vorm. F. Krietsch.

Der Dividendenschein Nr. 15 unserer Prio- ritäts - Stamm-Aktien wird mit „#& 30,— von „heute ab an unserer Kasse in Wurzen und bei der Allgememen Deutschen Credit-Austalt in Leipzig eingelöst. j

MitSzeit, deu 27. Juni 1901.

Der Aufsichtsrath. Carl Baeßler junior.

[28049 |

Wurzener Kunsimühlenwerke

& Biscuitfabriken vorm. F. Krietsch. UNE Auffichtsrath unserer“ Gesellschaft besteht

dem unterzeichneten Carl Baeßler junior in Wurzen als S Und vei Herren Georg Schroeder in Leipzig als Stell- ‘vertreter des Borsitzenden, h) 2 Kömimerzientath Max Huth- in Leipzig, ‘Géorg eid) 1 i zig, eorg ger in Leipzig, Richard Schimpf in Leipzig. Wurzen, den 27. Juni 1901. ; Der Aufsichtsrath. Carl Baeßler junior. |

[28306] Steinkohlenbauverein Kaisergrube zu Gersdorf.

Bei der am 22. Juni d. J. vorgenommenen notariellen Ausloosung unserer Prioritäts- Anleihe wurden folgende 62 Nummern gezogen:

L. von Schuldscheinen zu T000 :

Nr. 22 29 42 44 88 100 111 145 152 154 159 198 201 210 265 278 325 333 341 343 344 364 377 378 388 392 481 525 548 592 595;

* Ux. von Schuldscheinen zu 500 4:

Nr. 608 623 630 641 644 678 701 707 708 802 808 928 936 944 949 955 961 1017 - 1055 1058 1064 1086 1089 1112 1116 1136 1141 1152 1165 1191 1193. :

Die Kapitalbeträge von 1000 resp. 500 & können vom 31. Dezember d. J. ab bei den Herren Hentschel & Schulz in Zwickau, sowie an unserer Werks-Kasse in Gersdor R ab& der Schuldscheine, Leisten und Zins|ceine er- oben werden.

aufinerksam gemacht, daß die Schuldscheine r. 229 246 254 375 549 622 650 940, geloost per 31. Dezember 1900, noch ni<t zur Aus-

zahlung. eingerei<t worden find. g ersdorf, den 25. Juni 1901.

Das Direktorium.

erme Äm

Oeffentlicher Anzeiger. |

ur Verhütung weiterer Zinsverluste wird darauf*

Vierte Beilage nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 29. Juni

[28310]

6, Kommandit-Gesells 7. Grwerbs- und 8, Niederlassung 2c. von 9, Bank-Ausweise.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

ften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. irths<hafts-Genossenschaften. edtéanwälten.

Aachener Exportbier-Brauerei (Dittmann & Sauerländer) Actien-Gesellschaft.

: „Activa. Bilanz vom 31, Dezember 1900, Passiva.

wu E 10810 M Fmmobilien lele 0e 02% 1291 226/53] Aktien-Kapital-Konto . . 2 000 000/— 5 etc apäuker . ‘M1 097 639,63 Reservefonds-Konto . . . . « « 200 000/— abzüglich Hypotheken , 796 933,65 | 8300 705/98} Dispositionsfonds-Konto . |. , . .} 12714168 MaschiteneKonto-) 7: ai ria ea o 4|— S E S Ee 10 000|— SENGPNIGT R e 2d U 42 ria L U 96 t t: R, | a B Bete 1 | e por Kassa imb Be 9 894/95 s Divérse « 804 136,60] 1658 387/60 Debtott L R E 651 012/98} Reingewinn „eaen 151 184/26 Garantierte Kapitaldarlehen . „. 907 226/85

Vorausbezahlte Versicherung . . 4 093/61

41146 713/54 4 146 71354 Soll. Gewinn- und Verlust-Nechuung am 21, Dezember 1900, Haben. A A A P An Generalunkosten „6 1 115 026061] Per Saldo aus 1899 . , „5 « 815/14 Abschreibungen und Delkredere - Saldo der Bier-, Miethe-, Zinsen- Rent S e 57 582133 und Abfälle-Konti ... 1 322 97761 e a P T 151 184/26

"1323 792/65 Die Dividende 1) bei

————————

1 323 792/66

n 1900 in Höhe von 6% = 60 M pro Aktie ist zahlbar: er Aachener Disconto-Gesellschaft in Aachen,

2) bei den Herren J. L. Elhbacher & Co, in Cöln, 3) an unserer Gesellschaftskasse

gegen Einlieferung der betreffenden Dividendenscheine. Rothe Erde, 3. Juni 1901,

Der Vorstand.

[28311]

Sta

hlwerk Mannheim.

auf 31. Dezember 1900,

{ M s M |S LiegensGafts- Konto 0 A A L 242 255/071] Aktien-Kapital «Konto 1 200 000|— b G O E r a R 817 104/68] 440/49 Obligationen . 600 000|— SUCGTONENRONO e e e e ei Se e A 374 843|76|| Kreditoren . . . .| 47167682 Mobilien- und Utensilien-Konko „5+ 147 967/96 Gewinn- und Ver- | Modell- und Schreineret-Konto .. « « «o «(4 15 113/32 lust-Konto 17 783/75 Waaren-Konto:

Bestände unter Zugrundelegung des Anschaffungs-

vgl L T L L M61 178,58 ab: Zuzahlung des Aufsichtsraths für Min- derwerth dur KonjunktureNückgang 169 500,—| 891 678/58 Komtor-Geräthe-Konto . „e e ae ooo 10 474/96 QUUENIION O 0 N n a ea N 25 000/— Kad Un N 0 Ce Ce Pra e e oft 489/47 Debit I Sa A 964 631/77 T3289 4597 2 389 459/57 Gewinn- und Verlust-Konto. M M S Handlungs-Unkosten, Zinsen, Salaire, SROrTtaa dUS 1809 «Qr e e e 3 407/94

Feuerversiherung und Steuern, . . , [41 975/47 Gründungskosten-Konto, nicht verbrauchter

A b N oes e Vial Ua s 17 783/75 A O l a S O 4 150/45 __|} Waaren-Konto, Brutto-Gewinn für 1900 | 52 200/83 $9 709122 09 709/22 Rheinau, den 20. Mai 1901. Stahliverk Mannheim, Noll. G. Vorländer. 28037 ; ami ; n Aktien - Reismühle in Hamburg. Debet. Gewinn- und Verlust-Konto þer 31, März 1901, Credit.

U [4 U S

Betricbs-Unkosten-Konto, inklusive Arbeitslöhne 135 799 Gewinn-Saldo Kobltronts an S6 a e 41 456/32 vom 31. März 1900 . . 510/14 Salair-Konto 0 A C R 13 745| R und Waaren-

E A I M P E 16 069/36 Roe A (4 362 852/10

C T 64 448/59)

Zinsen-Konto der Prioritäts-Anleihe . .. 10 000|—

DadGt-Rotto ce ede M N G D 10 874|-

Feuer: Assekuranz-Prämien-Konto . . „. . «« 20 056/77 Ambttiation Kol. 4 ee e U O 19 250|—

Steuer-Konto, Einkommensteuer für 9 Monate

1900 und für 3 Monate 1901... 9 772 Meingewinn per 1900/1901 . , . a 31 381,06 4+- Gewinn-Saldo v. 31. März 1900 r T R 510,14 31 891120 363 362/24 363 3/24 Vilanz þper 31. März 1901. de A 1

RNeismühle (Gebäude und Maschinen) | 550 000|—}} Aktien-Konto. . « « «««+«+ 600 000 Geräthe und Utensilien ... ««« 1 100|—/} Vorzugs-Aktien-Konto . . .«« « « 370 000|— Waaren, Betriebs-Materialien und R A TLOL 200 000|—

Köblen-Vörräthe ec a4 0% 460 897183] Diverse Kreditoren ¿6 56 235/96 Feuer-Assekuranz-Prämien-Konto AcceptNonto i ees e 6 755/09 Prämien pro rata für noh laufende Amortisations-Konto 213 645/64 Versicherungen «#4 77611508 Delkredere Kon Q Ce aa a aae 19 041/26 Jnterims-Unkosten-Konto Prioritäten-Agio-NReserve-Konto . . . 10 000|— per 31. März 1901 verrehnete“Un- NReserye-Konto ¿ ¿c «qa ee es 39 471/06 6111 Pa T C e 996/85] Extra-Neserve-Konto, entstanden dur Hiesige und auswärtige Debitores . . | 8384 119/69 Amortisation von Vorzugs-Aktien . | 130 000|— Bank, Kassa, Wechsel und Effekten . | 286 733/89}| Juterims-Zinsen-Konto . . 6 984/20 Gewinn- und Verlust-Konto . . . .}__31891/20 1 683 924/41 1 683 24d

Der Vorstaud. : J. G. Zipperling. N. E. Zipperling.

[28038] O Aktien-Reismühle in Hamburg. Die von der Genéralversammlung bewilligte Dividende wird vom 29. Juni a. er. ab mit & 10,— für Kupon Nr. 15 der Stamm-Aktien, 45,— für Kupon Nr. 7 der Vorzugs-Aktien an unserer Kasse, gr. Neichenstraße 49/51, Reicheu«

gegen Einlieferung der Kupons ausgezahlt. ür Der Vorstand,

Der Revisor: J. G. Marquardt.

[28307] Deutsche Reihspost A. G. Stutigact.

In der Generalversammlung vom 27. März 1901 wurde au Stelle des aus dem Ausfsic"tsrath tretenden Mitgliedes Wilhelm Eckstein, Lcaufmann hier, der Kaufman Karl Stübler hier als Aussichts- rathsmitglied h

Stuttgart, 26, Juni 1901.

. Der Vorstand,