1901 / 152 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1, Untecsuhungs-Sahen. 2. Aufgebote, Verlust- und GundsaGen ustellungen 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. erfi erung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher bier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verluft yon pern befinden fi< aus\{ließli< in Unterabtheilung 2.

h

(27604) j Bremer Bankverein

Bremerhaven.

Wir ertheilten unserem Buchhalter Hèrrn F. Gluud hier Handelsvollmacht in der Weise, daß derselbe die Firma in Vertretung re<tsverbindli< in Gemein- {aft mit einem Vorstandsmitglied zeichnet.

Bremerhaveu, 25. Juni 1901.

Der Auffichtsrath. Aug. Weyhausen, G. Jhlder, __Vorsißender. stellvertr. Vors. [284146] Bochumer Bergwerks- Actien-Gesellschaft.

Nachdem die von unserem Aufsichtsrath festgeseßte Frist für eine freiwillige Umwandlung der no< g M 9000 Aktien Litt. A. und 6300 Aktien lärt. B. in Aktien ltt. €. mit dem 24. d. M. abgelaufen ist, werden nunmehr gemäß General- versammlungsbes{luß vom 31. Mai d. J. diejenigen Aktien Litt. A. und B,, deren Jnhaber von dem ihnen eingeräumten Rechte des Bezuges der Zoe nicht be-

ebenen Aktien Litt, C. ni<ht Gebrau<h gemacht haben, derart zusammengelegt, daß je nom. A 1800 Aktien Litt. A

. einer Aktie lát6. C. von nom.

4. 1200 und je nom. f 2100 Aktien Läitt. B. einer Aktie Litt. ©. von nom. # 1200 gleichgestellt werden. Die hierauf entfallenden Aktien Litt. Q. unterliegen der anm ent egung im Verhältniß von 5:1 gemäß Generalversammlungsbes<hluß vom 22. Januar 1901. Wir fordern daher alle Jnhaber von Aktien Litt. A. und B. auf, ihre Stücke mit laufenden Dividenden- und Erneuerungsscheinen bis spätestens

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

u. dergl.

Berlin, Sonnabend, den 29. Juni

Oeffentlicher Anzeiger.

6, San Betti 7. Erwerbs- und 8, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9, Bank-Ausweise.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

1901,

aften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. irthshafts-Genossenschaften.

Die Nichtigkeit und Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den Konten des Hauptbuches bescheinigt L, Winter, gerichtl. vereidet, Bücherrevisor.

[27552]

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto þpr. 31, Mai 1901. Credit. E j L M [S 18 Nüben, Verarbeitungskosten inkl. Zinsen u. Zukersteuer | 1750 344/25} Zucker, Rückstände , | 1779 866/50 Amoriisätions-Koo E L A 28 133/52 | Sin E 1 388/73 |

1779 866/350 T779 866/50

Activa. Bilanz per 31, Mai 1901, Passiva.

; M A / 5 M [S AHLMMU E aN 2222 471/511 Aktien-Kapital-Konto 570 000|— Raa ott A 3497/91] 4%/ Hypoth. Anleihe vom 14. September 1895 | Nübensamen-Konto 707/15 A. 800 000, | S eianauto Cf H bavon eingelöst , 40 000,-- 760 000|— Sffekten-FKonto .. 2900|} Hypothek-Konto . .. @ 000, | Diverse Debitoren , 111 655/87 zurli>gezahlt . , 4 000,— 46 000|—— Vorräthe laut Inventur 395 740/29) Reservefonds-Konto 45 535/61

Hilfs-NReserbefönds-Konto e «le 44 895/76 Nückständige Dividende 1895/96 „....…. 15! Do A Do A CLGPPLLOOO + e ee feu 36| Nüfständige Zinskupons 15 240|- MLNOFEIGHDISARONIO e De ai e C 854 299/52 U a e S A R N 329 688/76 DILETE R Le 92 473/37 Gewinn C S e B s 1 388/73 T7309 07270 T7730 072173 Rieklingen, den 3. Juni 1901,

ctien - Zuckerfabrik Linden-Hannover.

Der Vorstand,

Dr. Preißler. C. Kamlah., F: Garvens.

[2793] Actien Zuckerfabrik Lindeu-Haunover.

Nach den in der heutigen Generalversammlung stattgehabten Neuwahlen besteht der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft aus JTIey ca! Herren:

30. September

bei unserer Hauptkasse in Bochum oder bei der Direction der Diëcouto-Gesell-

dys in Berlin \ t während der bei jeder Stelle üblihen Geschäfts- stunden gegen Quittung einzureichen. Den "einge- reichten Aktien sind doppelt (uvaelertigte Nummern- ei genannten Stellen

verzeichnisse beizufügen, wozu b Formulare N erhältlich sind.“

Von den no< im Umlauf befindlichen alten, d. h. bisher nicht Ausammengeteen Aktien Litt. A. und B. im ursprünglichen Nennbetrage von je A 600 gelten

emäß Generalversammlungsbeshluß vom 11, Juni

890 je 4 Aktien Litt. A. gleih ciner zusammen- gelegten Aktie Litt. A. von A 1200 und je 8 Aktien Litt. B. glei einer zusammengelegten Aktie Litt. B.

Diejenigen Aktien Litt. A. und B, welche bis um Ablauf der obengestellten Frist nit eingereiht fin oder zwar eingereiht werden, aber in einer olchen Zahl, daß die Durchführung der Zusammen- legung im obigen Verhältniß nicht mögli i}, und welche au< nicht der Gesellschaft zur Verwerthung für die Betheiligten zur Verfügung gestellt werden, werden für kraftlos erklärt. h

Die an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien auszugebenden neuen Aktien werden von uns gemäß Hl 290 H.-G -B. für Rechnung der Betheiligten zum Börsenkurse verkauft werden und der Erlös wird den Betheiligten na<h Verhältniß ihres Aktien- besißes zur Verfügung gestellt werden.

ochum, den 27. Juni 1901. Bochumer Bergwerks-Actien-Gesellschaft. / Der Vorstand. H. Lind. F. Hohendahl. [28441)

Zwickauer Maschinenfabrik.

Die geehrten Aktionäre der Aktien - Gesellschaft Zwickauer Maschinenfabrik werden zu der Mittwoch, den 17. Juli a. c., Mittags 12 Uhr, in Schönfelder's Mestaurant, Reichenbacher Straße in Zwickau stattfindenden neunundzwanzigsten ordent- lichen Generalversammlung mit dem Bemerken eingeladen, daß die Anmeldung gegen Vorzeigung der Aktien oder der Depotscheine um 114 Uhr, die Ver- handlung aber um 12 Uhr beginnt.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn« und Verlust-Rechnung fowie des Geschäftsberichts

für das Geschäftsjahr 1900/1901. / j Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Jahresrechnung, der Bilanz und der Vor- {läge zur Gewinn-Vertheilung. Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz und die Gewinn - Vertheilung, fowie über die Entlastung des Vorstands und " des Aufsichtsraths. ; i 4 Beschlußfassung über Errichtung eines neuen Gesellschaftsvertrags. 8 5) Wahl eines Aufsichtsraths an Stelle des aus- scheidenden Herrn Komumerzienraths August

ntschel.

Der Geschäftsbericht, sowie der Entwurf des neuen Gesellséaftöoertrags liegen im Komtor der Gesell- saft zur Einsichtnahme aus. Gedru>kte Berichte und Abschriften des Entwurfs werden den Aktionären auf Verlangen zugestellt.

Zwickau, den 38. Juni 1901.

Zwickauer Maschinenfabrik. Der Vorstaud. J. Lange. üntscher.

L

Kammerherr Graf von Alten-Linsingen, Linden, Vors, j L e Rittergutsbesißer A. Fontaine, Wülfel, stell.

Bon) , Hofbesißer H. Prellberg, Arnum, Polbeider F. Tube evese,

Nittergutöpächter W. Seeland, Eldagsen, Hofbesiger H. Dektmer, Hemmingen, Butspächter A. Carl, Hoya, Hofbesiger A. Bremer, Lohnde, Deer nann S4 FoCeman Marienwerder, Hofb&igzer F. Pape, Ricklingen, Domänenpähter B Volger, Schäferhof, Hofbesiger C. Flor, Wettbergen, Hofbesizer L, Jahns, Afferde, Ae Mlenbeliger F: Lüttgerding, Vöhrum, Hofbesiger H. Depenau, Immensen Nr. 51. Niekliugen, den 24. Juni 1901. Der Vorstand. De. Preißler, C. Kamlah. F, Garvens. [28050]

41/, 0/, Obligationen der Rheinischen Brauerei-Gesellschaft zu Köln- Alteburg.

Bei der heute stattgehabten notariellen Aus- loosung obiger Obligationen wurden laut $ 4 der Anleihe-Bedingungen folgende Nummern:

9 3 910 12 1415 16 17 18/20 22 23 24 25 96 27 31 36 40 41 45 46 48 49 50 52 54 56 566 57 59 60 63 67 68 69 71 73 74 76 77 81 82 84 86 88 90 91 93 94 965 96 97 102 103 105 107 110 111 113 116’ 118 120 126 126 127 128 129 132 137 138 139 141 142 144 147 149 150 153 154 156 161 162 164 165167 169 170 172 173 174 175 176 177 179 182 183 184 188 189 190 191 194* 197 199 201 202 203 205 207 208 209 914 216 217 220 225 226 228 232 233 237 239 242 246 247 949 251 264 205 206 257 268 259 260 262 964 266 267 271 272 273 274 976 277 280 281 283 284 286 287 289 292 299 301. 302 303? 309 310 312 314 317 319 322 323 324 325 497 399 330 331 332 333 335 338 339 340 349 343 347 348 349 350 351 352 356 360 è 366 367 368 369 374 375 378 379 380.382 384 386 388 390 391 393 394 395 396 397“ 399 403 405 407 408 409 410 411 412 414 416 417 418 419 420 424 426

7 428 429 431 432 434 435 436 437 438 440

447 } 449 450 452 454 455 456 457 461 464 465 467 469 470 471 472 475 478 d 482 483 485 487 490 492 495 500 ? 503 505 507 511 512 513 515 7 518 519 593 594 525 529 0532 634 537

543 044 547 049 650 B52 654 555

564 565 566 569 570 571 573 576 583 584 585 587 588 590 591 592 595 596 597 599 600 602 603 605 607 611 612 613 614/615 616 618 619 620 626 627 629 630 632 633 634 635 637 646 647 649 650 651 653 654 655 656 659 660 663 664 665 668 669 670 671 675 676 677 678 680 681 682 683 684 692 693 694 695 696 697 698 701 702 709 712 717 719 720 721 724 725 727 731 732 733 734 735 736 738 739 742 747 701 753 74 756 757 758 759 760 764 768 769 770 772 773 775 776 77: 781 784 787 789 790 794 795 800 802 803 804 805 806 808 809 814 816 817 818 820 821 822 823 $98 829 831 832 834 836 837 838 840 847 849 850 851 853 854 855 856 858 862 863 865 867 868 870 871 873 875 879 884 885 888 890 891 894 t

896 904 905 906 909 910 911 912 923 925 927 928 929 931 933

558 575 594 610 622 644 7 658 674 7 690 707 730 746 763 778 799 2 /81J 826 846 860 ) 878 900 916

932

952 966

951 965

936 953 967 983 998 1016 1032 1048 1064 1082 1094 1106 1122

938 956 968 984 1000 1017 1033 1051 1065 1083 1095 1107

940 941 944 945 946 947 949 968 959 960 961 962 963 964 969 970 971 972 973 976 979 980 981 985 987 988 989 990 993 994 995 997 1001 1003 1004 1005 1008 1009 1010 1018 1019 1022 1024 1029 1030 1031 1034 1035 1039 1040 1042 1043 1045 1052 1053 1054 1056 1058 1059 1062 1070 1071 1072 1074 1079 1080 1081 1087 1088 1089 1090 1091 1092 10983 1096 1098 1100 1101 1102 1103 1105 1108 1110 1111 1114’ 1118 1120 1121 1123 1125 1126 1129 118380 1132 11383 1135 1139 1140 1141 1143 1146 1147 1149 1152 1154 1156 1159 1160 1161 1162 1163 1164

1166 1167 1170 1171 1172 1173 1174 1175 1176 1177 1184 1185 1186 1188 1189 1190 11 1192 1193 1194 1196 1198 1199,

und zwar als Nest der Anleihe von 1891, zur Nük- zahlung gezogen,

Die Rückzahlung der ausgeloosten Obligationen ù M 1050,—, zuzügli Zinsen bis 1. Oftober a. c. findet statt gegen Einlieferung ber Obligationen nebst Talons vom 1, Oktober a, e. an:

bei der Gesellschafts, Kasse zu C Un Ultedurg,

bei dem Bankhause Sal. Oppenheim Jr. Cie. in Cöln,

bei dem Bankhause J. H. Stein in Cölu,

bei der Bank für Handel & Industrie in Darmstadt und derea Pa N Berlin, Frankfurt a. M., Hanuover und Strafß{burg i. Elsa,

bei dem Bankhause Bamberger & Cie. in Mainz und

bei dem Bankhause Schmit, Heidelberger «& Cie, in Mainz.

Am 1. Oktober 1901 hört die Verzinsung der aus- geloosten Obligationen auf.

Aus der Ausloosung pro 1900 sind die ‘Nummern 230, 711 und 1044 no< nit zur Rückzahlung AoE Legen. worden.

Cöln-Alteburg, den 27. Juni 1901.

Der Vorstand, Pet. Bohland.

) J 89

90 1191

[28448] ä Fahrzeugfabrik Eisenach in Eisenach. Die ordeutliche Generalversammlung findet

am Donnerstag, den 25, Juli d. J., Nach-

mittags 4 Uhr, in Eisenah im Hotel Rautenkranz statt, und werden die Herren Akkionäre hierzu er- gebenst eingeladen. Tagesordnung : 3 1) Vorlage des Abschlusses und" des Geschäfts- berichts für 1900/1901 und Bericht des Revisors; Genehmigung der Bilanz. 2) Beschlußfassung über die Ertheilung der Ent- lastung und Festsetzung der Dividende. 3) Wahl von Revisoren. A Die Hinterlegung der Aktien hat in Gemäßheit des $ 8 des Statuts / bei der Gesellschaftskasse in Eisenach oder bei Herrn C. G. Trinkaus in Düsseldorf oder bei Herren C. Schlesinger-Trier & Co. in Berlin oder 2 bei Herren Gebrüder Sulzbach in Frank- furt a. M.

E bis zum 22. Juli d. J. inkl. zu

erfolgen. j h Statt der Aktien können auch von einem deutschen

Notar oder von der Neichsbank ausgestellte Depot-

scheine innerhalb der ftatutenmäßigen Frist

hinterlegt werden. U l Der Geschäftsbericht sowie Bilanz und Gewinn-

und Verlust-Konto liegen vom 7. Juli d. J. ab im

Geschäftslokal der Gesellschaft zur Einsicht der

Aktionäre aus. j Eisenach, den 29. Juni 1901.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths : Heinr. Ehrhardt, Geh. Baurath.

[28452] 41/79) „ige Anleihe der Aktiengesellschaft Elektricitätswerke (vorm, O, £. Kummer

& Co.), Dresden, vom Iahre 1899.

Die Besißer der 440/gigen Theil-Schuldverschrei- bungen der obenbezeihneten Anleihe werden infolge der Eröffnung des Konkursverfahrens liber das Ver- mögen der Aktiengesells<aft Elektricitätswerke (vorm. O, L, Kummer & Co.) in Dreóden und gemäß der bestehenden Anleibebedingungen hiermit von uns zu

einer Dienstag, den 16, Juli 1901, ; Vormittags 9 Uhr, im großen Saale des Gewerbehauses in Dresden, Ostra-Allee 13, statlfindenden Versammlung, für welche folgende Tagesordnung aufgestellt ist, eins geladen. : Tagesordnun E: Wahl eines Vertreters der eler der Theil- Schuldverschreibungen zur Wahrung der Inter- essen derselben im Konkurböverfahren, eventuell Uebertragung der zu Gunsten der Theil-Schuld- verschreibungen eingetragenen Kautionshypothek an unserer Stelle auf diesen oder einen anderen zu wählenden Vertreter. i Zur Theilnahme an dieser Bersamumläng sind sämmtliche Besiyer von Theil-Schuldverschreibungen bere<tigt, wel<he ihre Theil-Schuldvershreibungen spätestens am zweiten Tage vor dieser Ver- sammlung bei der Reichsbank, bei einem Notar oder bei der Depositenkasse des Königlichen Amtsgerichts zu Dresden, Lothringerstraße 1 1, Zimmer 137, hinterlegt haben. Dresden, den 26, Juni 1901. Creditanstalt für Judustrie und Handel,

S E 59% ige Anleihe der Aktiengesellschast Elektricitätswerke (vorm. O. L. Kummer

& Co,), Dresden, vom Jahre 1900,

Die Besitzer dex 5%/lgen Theil - Schuldyerschrei- bungen der oben bezeichneten Anleihe werden infolge der Eröffnung des Konkuröverfahrens über das Ver- mögen der Aftiengesellscast Elekftricitätöwerke (vorn. O. L, Kummer & Co.) in Dresden und gemäß der bestehenden Anleibebedingungen hiermit von uns zu

einer

Dienstag, den 16, Juli 1901, j Vormittags ¡10 LNe : im großen Saale des Gewerbehauses in Drevden, Ostra-Allee 13, stattfindenden Verlanmlan , für welche folgende Tagesordnung aufgestellt i}, ein- geladen.

Tagesordnung:

Wahl eines Vertreters der Besiger der Theil- Schuldverschreibungen zur Wahrung der Inter- qa derselben im Konkursverfahren, eventuell l eTTAgUng der zu Gunsten der Theil-Schuld- verschreibungen eingetragenen Kautionshypothek an unserer Stelle auf diesen oder anderen zu erwählenden Vertreter.

_Zur Theilnahme an dieser Versammlung sind sämmtliche Besißer von Theil-Schuldverschreibungen bere<tigt, welche ihre Theil «Schuldverschreibungen spätestens am 2. Tage vor dieser Versamm- lung bei der Reichsbauk, bei einem Notar oder bei der Depofitenkasse des Königlichen Amts- gerichts zu Dreöden, Lothringerstraße 1 1, Zimmer 137, hinterlegt haben.

Dresden, den 26. Juni 1901.

Creditanstalt für Industrie und Handel.

[27605]

4/4 9/) Schuldverschreibungen der Firma Blohm & Voß, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Hamburg.

In der am 1. April d. J. vorgenommenen Aus- E unserer 44%/% Schuldverschreibungen wurden folgende Nummern zur Einlösung am 1. Juli

1901 ausgeloost:

Nr. 6 61 87 179 281 294 330 343 380 388 424 427 514 664 586 601 622 671 706 724 726 773 $45 884 9083 921 932 971 999 1032 1071 1086 1167 1191 1194 1228 1264 1281 1341 1344 1406 1494 1497 1500 1531 1538 1572 1619 1685 1706 1720 1752 1802 1886 1903 1928 1940 1945 1997 9015 2037 2094 2096 2098 2106 2205 2207 2259 99285 2988 23156 2316 2344 2382 2447 2452 2466 2470 2479 2498 2567 2565 2684 2604 2669 2713 2727 2743 2750 2765 2767 2784 2802 2841 2867 9895 9901 2919 2956 2987.

Hamburg, 1. April 1901. ;

Blohm & Voß. Kommanditgesellschaft

“guf Aktien. Hamburg.

[28313] : Fürberei und <emis<he Waschanstalt vormals Ed. Prin Actiengesellschaft.

Wir bringen hiermit zur Kenntniß, daß Herr Brauereibesißer Albert Priny aus dem Auffichts- rath unserer Gesellschaft ausgetreten ist.

Karlsruhe, den 27. Juni 1901

Der Vorstand. Dr. M. Richter.

einen

[28312] R Aus unserem Auffichtsrathe sind ausgeschieden: 1) Banquier Jacob Wreschner, Berlin. 2) Kaufmann Gustav Kahlke, Königsberg i. Pr. Berlin W., den 28. Juni 1901

Berlin-Fürstenwalder Holzindustrie Aktiengesellschaft.

Wilbelm Lewinsohn. C. NRofencranß.