1901 / 152 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[11149] \

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Bei der heute stattgefundenen notariellen Aus- loosung von Pfandbriefen unserer Anstalt sind folgende zur Rückzahlung am L. Juli 1901 ge- zogen worden:

49/9 Pfandbriefe Ser. VI.

Litt. A. à 500 M: 7 252 338 369 398 698 702 824 1009 1209 1228 1256 1333 1575 1781 1833 1888 2007 2123 2353 2474 2489 2567 2691 3048 3165 3171 3403 3709 3852 3894 3975 3979.

Litt. B. à 1000 Æ: 73 146 168 294 495 529 535 897.

j 4 9/9 Pfandbriefe Ser. VILI.

Litt. A. à 500 M: 43 93 119 310 585 679 697 807 830 915 953 1009 1021 1233 1240 1265 1310 1386 1396 1511 1596 1740 1859 1894 1923 2062 2161 2219 2304 2340 2381 2383 2415 2521 2631 ‘2640 2662 2724 2730 2859 2874 3043 3078 8110 3146 3289 3393 3410 3474 3485 3508 3638 3705 3716.

Litt. B. à 1000 :.: 13 52 56 184 253 279 279 292 321 409 434 460 461 470 599 557 711 745 791. 852 903 1006 1017 1054 1101 1263 1321 1554 1651 1654 1789 1822 1869 1969 2054 2100 2318 2320 2350 2416 2489 2493 9522 9661 2680 2697 2804 2898 2954 2962.

4 9/9 Pfandbriefe Ser. VIUx.

Lïitt. A. à 500 M: 29 223 893 1119 1142 1293 1368 1490 1815 1962 2118 2836 3026 3636.

Litt. B. à 1000 M: 389 482 606 1859 1919 1938 2062 2642 2659 2837.

4 09/0 Pfandbriefe Ser. 1K.

Litt. A. à 500 Æ: 213 275 296 303 406 416 428 937 1165 1207 1262 1440 1505 1647 2191 2265 2367 2841 2858 2920 3104 3112 3993 3396 3461 3944 4054 4078 4289 4595 4666 4836 5017 9151 5531 5896 6025 6072 6149 6424 6692 7105 T7106 7145 7147 7191 7379 7588 7675 7794.

Litt. B. à 1000 Æ.: 38 128 288 383 486 487 860 861 1083 1282 1334 1379 1672 92047 2288 2718 2739 2743 2939 3041 3068 3896 4016 4045 4168 4207 4596 4681 5145 5246 5379 DOLL D7O5 5768 5778 5780 5955.

? 32 9% Pfandbriefe Ser. K.

Litt. AA. à 5000 M: 5 6 10 56 58 62 127 1697228 264 314 321 379 401 424 451 462 467 488 490 494 497 516 550 553 557 560 567 586 590.

Litt. A. à 1000 : 4 12 21 %5 38 54 55 58 85 99 143 145 152 178 186 190 195 205 216 230 251 256 266 287 357 365 388 431 448 477 495 9521 528 530 .538 541 565 578 655 669 684 688 706 717 727 731 734 743 744 793 798 810 819 832 859 866 870 872 873- 875 879 896 904 Ee 926 937 955 967 969 970 1002 1012 1045

1151 1285 1386 1554 1649 1745 1867 2038 2140 2386 2459 2598 2692 2928 3019 3219 3463 3730 3798 3962 4115 4178 4296 4393

1172 1288 1398 1555 1652 1746 ‘1870 ‘2068 2151 2396 2478 2605 2697 2946 3031 3221 3544 3740 3828 8965 4132 4185 4301 4404

1188 1191 1231 1250 1262 1264 1282 1290 1298 1337 1342 1354 1372 1374 1401 1402 1438 1456 1513 1535 1536 1584 1585 1596 1598 1614 1618 1635 1665 1678 1701 1726 1728 1740 1743 1758 1765 1798 1811 1841 1852 1857 1893 1917 1919 1990 1993 2015 2018 2090 2096 2099 2109 2115 2133 2137 2170 2182 2211 2251 2282 2291 2310 2401 2403 2407 2418 2434 2442 2443 2479 2484 2504 2524 2577 2585 2595 2607 2628 2630 2657 2665 2685 2690 2702 2729 2776 2795 2807 2889 2909 2951 2966 2969 2973 2980 3009 3010 3032 3063 3098 3133 3134 3175 3197 3268 3278 3295 3377 3379 3388 3396 3999 3997 3566 3584 3681 3717 3728 3741 3760 3764 3770 3774 3780 3794 3834 3854 3870 3885 3886 3903 3922 3966 4000 4014 4036 4047 4056 4084 4134 4136 4139 4146 4147 4164 4176 4186 4188 4191 4236 4273 4280 4291 4310 4334 4335”4354 4361 4382 4390 4422 4423 4427 4451 4452 4454 4455 4467 ‘4472 4539 4545 4570 4609 4623 4677 4696 4697 4829 4885 4914 4933.

Litt. B. à 500 e: 1 8 48 53 100 103 110 141 142 158 168 174 182 189. 215 923 239 971 310 328 ‘332 340 411 413 432 441 447 471 487 515 519 524 550 551 566 588 589 593 595 604 611 633 634 664 671 679 690 697 700 724 731 776 786 805 826 837 844 847 855 869 871 889 888 896 906 937 944 949 950 1018 1032 1038 1055 1056 1062 1077 1092 1110 1116 1126 1131 1153 1174 11961208 1211 1213 1222 1223 1271 1277 1309 1373 1402 1410 1436 1452 1463 1464 1502 1504 1512 1518 1531 1533 1535 1551 1571 1600 1610 1673 1738 1744 1778 1792 1816 1825 1860 1904 1908 1909 1924 1969 2028 2033 2040 2087 2092 2102 2114 2136 2185 2228 2248 2284 2350 2351 2358 2361 2400 2404 2405 2406 2422 2439 2492 2990 2962 2582 2596 2622 2629 2636 2701 2707 2733 2757 2759 2762 2764 2788 2924 2972 2997 3030 3043 3083 3143 3144 3148 3167 3169 3184 3200 3281 3250 3309 3327 3329 3333 3364 3380 3383 3427 3429 3453 3455 3459 3470 3500 3501 3534 3538 3582 3583 3632 3636 3644 3646 3653 3655 3661 3689 3795 3818 3821 3824 3834 3856 3857 3864 3874 3901 3908 3916 3920 3921

3924. 327 %/% Pfandbriefe Ser. Xx.

Litt. AA. à 5000 Æ: 18 31 176 202 209 232 258 293 300 308-310 358 389 397 439 443 455 460 475 519 544 577 584.

Lätt. A. à 1000 M: 58 146 182 208 214 299 335 579 591 594 616 727 736 824 863 885 987 1071 1118 1179 1228 1249 1262 1280 1370 1460 1488 1534 1553 1711 1760 1797 2121 2124 2149 2166 2196 2343 2359 2380 2388 2409 2412 2471 2515 2532 2590 2643 2646 2742 2772 9871 2892 2917 2953 2977 3079 3080 3094 3137 3144 3210 3239 3296 3308 3315 3331 3380 3384 3404 3419 3425 3560 3572 3713 3748 3865 3887 3962 4029 4043 4045 4056 4069 4102/4211 4252 4269 4289 4296 4321 4404 4473 4476 4483 4511 4514 4550 4560 4648 4658 4771 4799 4826 4835 4846 4382 4987 4997.

Ltt. B. à 500 : 50 54 104 201 206 235 237 419 425 437 571 633 673 690 694 787 868 930 997 1088 1162 1220 1248 1309 1426 1439 1490 1494 1543 1591 1680 1747 1788' 1885 1974 1977 1995 2194 2207 2210 2285 2288 2392 2360 2375 2438 2454 2466 2595 9532 2666 2706 2739

5 2968 3016 3018 3040 3078 3092 3100 3141

8205 3227 3231 3233 3283 3301 3320 3337 3410

2147 2380 2502 2653 2779 3102 3203 3374 3465 3604 3687 3688 3860

E

3483 3499 3511 3528 3538 3593 3628 3638 3648 3695 3740 3848 3854 3873 3885 3956. 4 %/9 Pfandbriefe Ser. XUL].

Litt. AA. à 5000 M: 4 38 42 97.

Litt. A. à 1000 M: 55 78 134 154 165 173 240 243 305 312 349 393 435 476 484 551 573 776 800 825 833 847 866 868 905 941 955 971 990 994 995 1051 1063 1111 1123.

Litt. B. à 500 M: 72 96 142 174 245 273 290 321 451 470 476 558 623 625 633 635 660 667 707 712 718 747 778 787 789 815 889.

Der Nominalbetrag dieser Pfandbriefe kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Kupons vom 1. Juli 1901 ab

an, der Kasse der Anstalt in pag oder

bei deren Filialen in Dresden, Altenburg

und Zittau, :

at ea G. E. Heydemann in Bautzen und

‘bau, i: bei der Vogtländischéèn Bank in Plauen im Vogtl. und bei deren Filiale in Reichen- bach im Vogtl, i:

bei der Direction der Discouto-Gesellschaft in Berlin, s

bei A. ause «& Co., Aktiengesellschaft, in Berlin, fowie j;

bei dem Bankhause M. A. von Rothschild «& Söhne in Frankfurt am Main

in Empfang genommen werden. S

Zugleich werden die Jnhaber der bereits früher, theilweise seit Jahren ausgeloosten, zur zahlung jedoch noch uicht präsentierten Pfandbriefe:

4% Ser. V1. LittA¿à 500 M: 539. Litt. B. à 1000 #:

244 936. 49/9 Ser. VIT.

Litt. A. à 500 M: 258 276 316 529 1602 1890 2716 2718 2776 2780 3138 3520 3660 3666 3693 3882 3883.

: Litt. B. à 1000 M: 531 532 578 582. 49/0 Ser. VIII.

Litt. A. à 500 M: 410.614 983 1016 1019 1141 1277 1301 1305 1459 1585 1673 1794 1858 2019 2067 2432 2677 2711 3113 8153 3262 3340 3838 3870 3928 3956.

Litt. B. à 1000 Æ: 206 437. 468 2543 2774 2865 2945.

2 49/0 Ser. 1X.

Litt. A. à 9500 M: 332 365 584 854 895 1034 1181 1366 1517 1539 1606 1842 1855 1859 2315 2993 2737 2946 3665 3762 4388-4470 4559 4811 4986 5052 5053 5072 5146 5359. 5617 5886 5903 6028 6042 6228 6230 6238 6240 6241 6257 6445 6891 7429 7449.

Litt. B. à 1000 M: 743 781 929 931 998 1149 1224 1845 3057 3788 4131 4275 4650 4919 5568

3# 9% Ser. XI. 7 Litt. AA. à 5000 M: 158. Litt. A. à 1000 M: S 1284 4361. Litt. B. à 500 Æ: 173 1355

1066 1071 1072 1073 1086 1127 1128 1142 | 5700

349/09 Ser. XIV. Litt. A. à 1000: 383. Lätt. B. à 500 M: 47 293 386 411 ; i wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser, seit ihrem

NRükzahlungstermine von der Verzinsung * ausge- \{lofsenen Pfandbriefe zu erheben. Leipzig, den 29. April 1901. Ï llgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

[28341] # prozentige : Hofbrauhaus - Partial - Obligationen. ¿ Bei der dur< Herrn Notar-Justizrath Dr. jur. Mittasb am 9. März d. J. vorgenommenen Aus- loosung unserer, gemäß den Anleihebedingungen am 1. Juli d. J. zur NRü>zahlung gelangenden 4 proz. Partial-Obligationen sind: 8 Stück zu 1000 M, und zwar Nr. 86 89 144 294 328 339 340 434, und 17 Stü>k zu 500 , und zwar Nr. 625 700 704 719 753 811 843 887 918 963 1009- 1037 1157 1194 1333 1410 1426 gezogen worden. ; Ó Die Auszahlung dieser ausgeloosten Partial- Obligationen, deren Verzinsung mit dem Tage der Fälligkeit aufhört, erfolgt vom L. Juli d. J. ab gegen Rückgabe derselben j bei dèr Dresdner Bank in Dresden und Berlin, oder g: bei der Gesellschaftskasse in Cotta. Gleichzeitig ersuchen wir die Inhaber der früher ausgeloosten Partial-Obligationen, und zwar Nr. 913 zu 500 #, welche am 1. Juli 1899, und Nr. 253 zu 1000 Æ, fowie Nr. 603 804 und 1209 zu 500 #, welche am 1. Juli 1900 fällig waren, diese zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes eben- falls bei einer der vorgenannten Kassen zur Einlösun=« zu bringen. s Cotta bei Dresden, den 25. Juni 1901.

Hofbrauhaus,

Actienbierbrauerei und Malzfabrik. C. Séyboth. E. Bürstinghaus.

[842 Hofbrauhaus,

Actienbierbrauerei und Malzfabrik.

Der am A. Juli 1901 fällige Kupon Nr. 9 unserer 4 9% Partial-Obligationen gelangt vom Fälligkeitstage ab bei der Dresdner Bank in Dresden und Berlin, sowie an unserer Gesell- ak in Cotta zur Einlösung.

Cotta bei Dresden, den 25. Juni 1901.

Der Vorstand. E: -Seyboth. E. Bürstinghaus.

König Fricdrih August-Hütte.

In N s S 15 Abs. 4 des Gesellschafts- vertrages machen wir hierdur< bekannt, daß nah der in der heutigen Generalversammlung vorgenommenen

«Wahl und der hierauf erfolgten Konstituierung der

Aufsichtsrath unserer Gesellschaft aus: Herrn Su Game in Dresden, als Vor- ißenden, S Konsul Marx Arnhold in Dreéden, als dessen Stellvertreter, Geheimer Baurath Heinri Ehrhardt in Düsseldorf, « Marx Gutmann in Dresden, « Hermann Hache in Dresden besteht.

Potschappel, den 26. Juni 1901. Die Direktion der Aktiengesellschaft

König Friedrich Augusft-Hütte. [28304] F W. M aBel, s-H

L

[28041] Actien-Gesellschaft für Verzinkerei u. Eisenconstruction

vorm. Jacob Hilgers, Rheinbrohl. Bilanz per 31. Dezember 1900,

Debet. Handlungs-Unkosten eins{l. Tantidme des Aufsichtsraths... M. 64 121,67 Ae auf Utensilien- onto

M S

65 059/35 10 443/59

75 502/94

Gewinn

Credit. Terrain-Betheiligungs-Konto 4 3 417,20 ndustrie-Betheiligungs-Kto. , 447 36,70 insen-Konto » 18 349,04 9/000,—

Ed A050

75 502/94

75 502/94 Königsberg i. Pr., den 31. Dezember 1900. Norddeutsche Industrie-Gesellschaft. Lészynski. ppa. Jart. Der Auffichtêrath unserer Gesellschaft seßt sich aus folgenden Herren zusammen: Wirklicher Geheimer Ober-Re rungs-Präsident a. D, von orsißender, Bankdirektor George Marr, Königsberg i. Pr., stellv. Vorsitender, Excellenz, Wirklicher Geheimer Rath Graf Dönhoff, Friedrichsteiu, Rittergutsbesißer Seydel, Chelchen, General - Direktor Paul Liebert, Fricdenshütte b. Morgenroth O.-Schl., Direktor 1)r. Willy Landau, Rosiß S.-A., Kommerzienrath E. Nadok, Königsberg i. Pr., Direktor Paul Barnewitz, Berlin, Kommerzienrath Julius Levy, Inowrazlaw, Konsul Dr. jur. Walter Sobernheim, Breslau, «Direktor Ernst Friedländer, Berlin. j

ierungsrath, Regie- iedemann, Berlin,

in Lupfang genommen werden. uglei

Activa. M S Sb R E E 1 003 826/13 atent-Verzinkerei-Konto .. .., 9 360/05 aschinen 248 636/60

Geräthe-, Werkzeug- und Utensilien- V E N 70 118/27 shuyriverk?-Fonto L S 3 758/13 enage-Geräthe-Konto .... 656/01 Elektrische Anlage-Konto .. 85 417/85 Ao r A 5 535|— NDENBEES On T e aa 0 a 13 019/32 Materiallen Kont 384 877/65 olz-Konto E L E 18 376/58 Ge Rot Erl e 116 164/64 Se K 591/506 O E a 8 356/20 erzinkerei-Nebenprodukten-Konto . . 13 771/19 Fubrikations-Konton t 537 481/40 Kano L E S 12 499/97 Mee e e 10 093/87 G 9195/23 ebitorr R E 694 748/46 FonS on L S 20 080|— Lohn-Vorshuß-Konto 1 309/32 eib O 4 467/30 Ava Font L S 64 440|— Karl Bechtold, Jekaterinoslaw . . .| 472 000|— Sali E 4 098/54 3 807 879/21

Passiva. Aktien-Käpitäl-Konto .. 2 250 000|— Kkebitotel-Konlo e; 1 237 657/48 E 28 291/49 Ca —|— Aba E L 64 440|— De a E 8 919186 Meservefondor Koi 137 588/33 Tantidme Kont L 4 500|— DividénbentiNont A, 905|— Dividenden-Ergänzungsfonds-Konto . 15 000|— Belle A 60 577/05 / i 3 807 879/21 Gewinn- und Verlust - Konto per 31. Dezember 1900.

Debet. M | Betriebosesen e S 237 205/78 Aen a 62 600/88 Méervefonds L 2 L SUP pi 7 230/78 Tantième und Gratifikationen 4 500|— Vortrag auf neue Rechnung . . 60 57705

372 114/49 : i A 5 210/36 Búorltäg gus 1899 S2 Ö o-Gewinn pr. 1900, Rheinbrohl}. 8348 518/13 Netto: Gervinn pr. 1900, N fabeinogtew 18 386|— 372 114/49 Rheinbrohl, den 24. Juni 1901. Der Vorstand. Herm. Flesche. E [28039] Bilanz-Konto.

Activa. M. S

Aktien - Kapital - Einzahlungs - Konto (fehlende Einzahlung)... 1 250 000|— Terrain-Betheiligungs-Konto . . .. 82 407/65 Ländwirthschafts-Betheiligungs-Konto 91 919/10 Industrie-Betheiligungs-Konto . . . | 1025 378/94

Utensilien-Konto . . . , M 4937,68 Abschreibung . . , 937,68 4 000|— K E 2 E 618/70 A C A ‘21 000/— Det E 52 219/20

Rückständige Dividenden für 1900 aus unseren Betheiligungen ..... 23 578/10 u 2551 121/69

Passiva.

MlieneKaplläl-Koitto A 1,2 2 500 000|— Grebe E, 29 678/10 Tantièmen-Konto Aufsichtsrath . .. 11 000|— Gewinn- und Verlust-Konto . . .. 10 443/59 2 551 121196

Gewinn- und Verlust-Konto.

1137) Communal=-Bank

des Königreihs Sachsen.

Bei der heute stattgefundenen notariellen Aus- loosung von Anlehnsscheinen unserer Bank sind folgende zur Rückzahlung am 1. Juli 1901 ge- zogen worden:

4% Anlehusscheine Ser. Aix.

à 500 M: 26 206 239 269 342 808 967 1065 1084 1107 1113 1244 1492 1750 1839 1969 2040 2103 2228 2352 2472 2602 2679 2742 2752 2773 2887 3193 3204 3598 3739-3825 3860 3968 4018 4091 4230 4289 4358 4384 4446 4507 4525 4582 4867 4980 5106 5424 5794 5867 5958 6033 6096 6229 6271 6336 6570 6671 6908 6910 7083 7364 7421 7464 7465 7616 7655 7852 7866 7896 8090 8146 8209 8357 8371 8448 8572 8594 8748 8962 9180 9224 9253 9372 9388 9395 9487 9514 9581 9731 9775 9794 9876.

4.9/9 Anlehnsscheine Ser. VIL.

Litt. A. à 1000 M: 122 149 186 193 332 366 406 408 426 726 929 1057 1063 1115 1286 1419 1463 1580 1630 1898 1967 2065 2267 2290 2296 2346 2368 2518 2565 2649 2732 2850 2929.

Litt. B. à 500 .: 148 439 455 477 694 740 828 974 1012 1088 1181 1326 1383 1398 1423 1437 1448 1461 1539 1546 1607 1785 1822 1894 2311 2407 2415 2459 2600 2613 2704 2964 3043 3101 3225 3233 3480 3528 3658 3727 3731 3753 3982 4000. E

0 nlehnsscheine Ser. a

Litt. U à Uo O 927 283 327 330 384.

Litt. A. à 1000 M: 22 41 168 303 309 386 622 646 692 766 914 915 1197 1206 1266 1369 1534 1547 1626 1628 1820 1959 2433 2520 2648 h: 2832 3142 3187 3228 3234 3258 3322 3504 3523.

Litt. B. à 500 .: 64 75 127 453 554 607 928 991 1072 1231 1252 1389 1426 1451 1457 1543 1624 1918 2059 2287 2431 2432 2556 2641 2793 2824 2834. :

Der Nominalbetrag dieser Anlehnsscheine „kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Kupons vom A. Juli 1901 ab an unserer Kasse oder

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-

Anstalt in Leipzig,

bei deren Filialen E Dresden, Altenburg und Zittau,

bei und Löbau, :

bei der Vogtländischen Bank in Plauen im ta Bos o N Maiog Filiale in Reichenbach im Vogtl.,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, : :

bei A. Busse & Co., Aktiengesellshaft in Berlin le

bei dem Bankhause M. A. von Rothschild

& Söhne in Frankfurt am Main

jedo noch ni ne:

< werden die Inhaber der bereits jt er 49/0

theilweise seit Ht pri ausgelooften, zur Zahlung t E 6 Ser. 111 A 00 enfierten Anlehno 9 1482 1585 1852 1894 2367 2456 3185 3880 4107 4553 9386 9387 6533 6716 6911 7598 8109 9225 9597 9580.

49/0 Ser. VIT Titt. A. à 1000 M: 458 503 549 727 788 1268 1279 1441 1442 1447 1450 1581 2250 2673 2734 2796 2798.

Litt. B. à 500 6: 628 975 1021 1706 1990 2089 2093 2223 3524 3657 .3937.

583 606

49/9 Ser. VIII Litt. A. à 1000 A: 925 1031 1044 1323 1841 2261.

Litt. B. à 500 A: 226 745 776 779 866 1466 1801 1842 2150 2173 2175 2176.

34 9% Ser. X Litt. A. à 1000 M: 306 573

Litt. B. à 500 MÆ: 147 405 630 684 wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser, seit ihrem Nü>k E von der Verzinsung ausge- s{loffenen nlehnsscheine zu erheben.

Die planmäßig am 1. Juli 1901 zu amortisierenden

X

32 9% Anlehnssheine Ser. 1X und

ind niht dur< Ausloosung bestimmt, sondern d tüdtauf erworben worden, | 1 L

Leipzig, den 7. Mai 1901. Communal-Baunk des Königreichs Sachsen.

[28449]

Aktien-Gesellschaft Armineuhaus, Vonn,

Einladung zu der am Dienstag, den 16, J

1901, Nachmittags 5 Uhr, im Arminenhause

zu Bonn, Kaiserstr. Nr. 81 /83, stattfindenden General-

versammlung der Aktiengesellschaft „Arminenhaus n.

Bonn" zu Bon 2 agesorduung : 1) Uebertragung von Aktien. 2) Bericht des Vorstandes über den Vermö ens- stand und die Verhältnisse der Gesellschast, 3) Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung der Bl vom 30. April 1901 4) Bilant n Ca E Genehmigung der Ú ntlastun es des Aussihtöraths. g orstandes und enderungen des Gesellschaftsvertrags vom 18. Mi 1899: Erhöhung des Aktienkapitals. 6) Neu hl eines Aufsichtsrathsmitglieds.

Die Bilanzen, sowie der Bericht über den Ver- mögensftand und die Verhältnisse der Gesellschaft liegen vom 1. Juli 1901 ab“ auf die Dauer von vierzehn Tagen im Arminenhaus, Kaiserstraße Nr. 81/83, zu Bonn zux Einsicht der Aktionäre aus. j

Anmeldungen zur Theilnahme an 2 General-

vetrsamml i i S ung sind nicht später als

Vonn, den 10. Juni 1901.

Der Vorstand. Henry. Wallenfäng-

i pri i

L L L,

7) Erwerbs- und Wirthschafts: Genossenschaften.

Keine.

9) Bank-Ausweise.

Keine,

errn G. E, Heydemann in Bauten -

rei Tage richten er Versammlung an den Vorstand zu

Sp