1901 / 152 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10) Verschiedene Bekanntmachungen. l guy C Verwendung des Jahresübers<ussesNNN [N [28033] 1) An E Fan alreserven : L a L A —“|— erie nsalnersiGerutgs-Aktiengesellshaft in Winterthur. A Si E L E O N N 233 968/— ' . Gewinn- : : antièmen : E anan E Eine A Berin -KeGanna pro 1900 E Fntorat i L R _ L T T Y rDOIND und Dea e! 83 200|— A. Einnahmen. «T4 U / “0 ne R e wee 38 200/— 1) Veberta äge aus dem Boriahre t S & E Bevollmächtigte Pee Ce A Ce O S R a Prkinieiter ai x ; Ce l aus der Einzelversihenta s M 1 380 960,77 d) An die Bere C C U S ca, O 1103 568,13 5 M ibe Bo ee NasPflidtversiheruna. «e „__ 299 756,68 | 2784 285 58 Vortr E R | DAROMORIEHGDeH E Cn —_ L IENG O, c A E S bt 7 8 Sthademneserd [versich 605 820,48 E: aus der Einzely C e s e A E M. 605 820,4 j A v! SVONETHDDEHIMCtUNA. U e » 1487 553,60 : : IT. Bilanz pro 1900. e MATIPUMTDECMerUna. L E, « 241 631,20 | 2 335 005 28] A C E O R S0 n N Rentenreserve: tions veuntet e k M A en j ; L) Meisel der Aktionare e 2 800 000}-— Ans der CINICIVELNMEUUNA, 2 e e ta M 131 032,— 2) Grundbesiß (Geschäftögebäude) 152 000L— 6E 4 v ORONPECDDENIMEtUN G E 4 e aue «257 765,60 3) SovotBeten T S M E e E Se eln 0 LHAAA |\ » « Daslpflichlversicherung .. . « « „-« «136 320,80 | 625 118/40] 5 644 409/26 | 4) ete auf Werthbapiéce. 1 Ns A iat E d. Gewinnreserve der mit Dividendenanspruh Versicherten. | _=_[—| 9) Werthpapiere nah dem Kurs- resp. Buchwerth : C 0) Sonstige Meéletben: Reserbefonds L A 1200 000 A SURIBADIEE S E S E 2941 851/08 Sprnalfonbs C E 271112 64} 1 471 112/64 b, Pfandbriefe A e L E [e 2) Prämieneinnahme : A A c. Kommunalpapiere O L E ee s ae E 1 099 2102 a. Für Kapitalversicherung auf den Todesfall S d. Sonstige Werthpapiere: Obligationen. tf 983 480|—] 5 024 541132 Da " F Geben O S —_ [— L Darieben. auf Vollen U C U E 0 7 AEnlendersiherunten C —_|— 7) Kautionsdarlehen an versicherte Beamte. . „0 _— d. „. Unfallversicherun 4 f 8) Neichsbankmäßige G E e S _— aus der Einzelveri Cd N 104 A. 3 672 950,36 9) Guthaben bei Bankhäu En dfe et ie e e E E 320 835/16 V p SROURTHUDENIMErUNa L A U 6.296 147,64 10) » , anderen Versicherungsögesellschaften „7! —_— f R Haftpsli tver ierung Wi 4 Vas da chd « 1292 944,52 42) USIGIIINOIde S 04 138 275/12 « Diebstahl- und Kautionsversihecung . , 2 852,64 |11 264 895/16) E21 MUONANDE Es A a A e A A a) (1 R Cimma uad 11196489516 r Gestundete Pr G T 238 975 32 darunter Prämien für übernommene RNükversicherun en - 15) S E, Aa O E Sa L ae T 28 44362

3) a. ginsen . T L n 22040424864) N Sonsior Ats D A R O O :

eUTtethaerioe S |____7680|— S6C104I88 | C GHVGIOCE, BeDIPEO T A e e A E EN

5 SEILEdeIINTETaUf vertaufte Gen e N A, Total , 13 012 27044

5) Vergütung der Nückversicherer : s L B. Passiva.

für MOUonen E U S 282 261/48 I Ait. C E 4 000 000— « Schäden «E le T E M 569 777,64 ; ZN RAPLtatFelervelobR E i Q Ee 1 200 000|— Renten . L C / 20 263,28 | 590 040.921 872 302/40 p Sileleve (Salo E S 271 112164 6 tige Ei : ) adenre]erve: E ; S Voten dee O D S P 39 222/40 a, für pendente AOMADE ele ne N i b L ae « 1 3/005 746/40 b, Beamtenbilfskasse E T 52 930/60 h. 4 MRUTENR E U L A O 594 405/60] 3 600 162|— c. Gewinn-Antheil aus dem Seereise-Verband 4 623 08 96 776/08 d Pram enlibertelge a E C O L E —_—_[— Trool75 | 6) Prämienreserve: Total der Einnahmen , | 119 703 600/42 d. für Kapitalversicherung auf den Todesfall... : ) nz. Ausgaben, Da x Erlebenófall 1) Que den Vorjahren : c. 7 Rentenvérsiherung 4 E O A A aus. dér- CinzelversiWeUa S A 479 831,— Oas 0saae Se er E Rees K. 1 500 769,27 M » Kollellivveriiceruna A e Le « 1134 806,68 A Kollektivversiherng “* 1087 679/39 4 & Haftpslictversicherung . - „+4 «202 641,04 | 1 817 278/72 a4 Daftyfli tversicherung . e 84304984 b. zurü>gestellt: / äs H « » Diebstahl- und Rautionsérliberuna E 1 869,62] 2933 261/12 aus der Cinzelbetsicberurg „oa eann M. aa) Cuna A —| 2 933 26112 a Deli GnO E 0 1080 099/5614940 08689 2757 364/04 darunter Prämienreserve für libernommene Müdversi@erungen, 2) Schäden im Rechnungsjahre : 7) Gewinnreserve der Versichern 4, E I a. dir Sterbefäll bei Todesfall- Versicherung : E 9 G uibaben anderer Versicherungsgesellshaften bezw. Dritter 232 8366/08 S R e So Ra oe A o N e e Mee 0e SUOACTMULONE E s T C Us O R _—_ s é. AUTUIGEERO N A A A O Oie onstige Passiva: h. für Kapitalien auf den Erlebensfall : / Garantiebeträge für Versicherung in Franklreih 49 538/60 I a I ol oh Wrtel bon d eer E E A el Tai e Beamtenhilfskasse L O R A 80 000|—] 129 638/60 A M R A L O ed a L E a A e C D S T S v 646 840L— E fab / ; A, Total , 13.012 27044 aus Der, GTTICLDETNGETrUna n L M. 3 366, 9 Li 2 oa ACDUEIUVDETTIMETUNG, L a " 18 236,02 , 2. Zpezial Rechnun s b v DOTENTEIOMDGTIetUNg C Ne é 21 505,84 63 108/20 A e f. zurüdgestellt: R L BOETIIA der. Praseneserve nus 199 L, i 1 432006 aus der Sinzelversic n. S P A. at L 2 de Saten: und Mee erve us aao E p 461 723190 « v AOUeLlllI I E00 A M R ¿ z ú 3) Zinsen-Einnahme aus unserem preußishen Depositum 10 e io! Daftpflichtversiherung /. . . H M 207 900,80 |__ 594 405/60] 647 513/80 L insen Prämien- und Gebühren-Einnahme in 100... 1 314 195[94 d. Sonstige fällig gewordene Versicherungen resp. Schäden aus der Total der Einnahmen . TITT TES Unfallversicherung : 1) MlaversiWerugWräten R L 361 795/60 a, gezahlt: ; 1 661 649,40 / 9 Policengewinnantbeile L 1 918/49 aus der Einzelversicherg v4 1001 0824 3) Bezahlte Schäden aus 1900 und den Vorjahren (abzügli< Ersaß der » « Kollektivversiherung. e S S ACUDS UeICvetfiWere) 1 O O U 582 904/84 E P tversicherug . .. „«« « 168 996,48 f 9 MGCINTUTe DFODINONEN C 161 771/57 « « Diebstahl- und Kautions-Versicherug _,_ —-——| 4798 951/44 b Lrganisations osten, Einrichtung der Agenturen und allgemeine Ver- g‘. zurüdfgestellt: ; E IOOLTUNGSTONEI ae G E L E s 239 491/22 us der GinzelveriiMeruna T e N M e 5 E Total der Ausgaben 1 337 881 ( A E O (5. Brutto-Uebersc<uß . 880473 0 Diebstahl: und Kautions-Versicherung -+ ——| 2065 661/08] 6 864 612/52 Ge Quo Teon, in Wogugt f mali 3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versicherungen, resp. Ablung on Sthadenteserve und Vecdinzäteplial für Vene (t 21er ss S ao 1fallrenten : j nf aus der Sleerli@erung E P 19 003/04 j Verlust | 416 470/03 v M OOTDUETLIDVELNCETUNG (i e R O Qs N 9 lusse des Jahres 1900 w: in Kraft 44 510 licen mit einer V á L LRSMBAWIVerslhermd. n N 9 599/40] 28 602/44 | \umme E Sa GGg.: 00 waren In Kras Policen mit einer Versicherungs 4) Dividenden an Versicherte: Winterthur, den 12. Zuni 1901. : T gezahlt j e Vi A E R E op Ga M E PEUCUK A Ne ae s E Schweizerische Unfallverficherungs-Aktiengesellschaft. E IUTUCRRENEU A L S L L L S |— -_[— er Direktor,

5) Rükversicherungsprämien „(6 A R e 1 148 143 12 j S ICLTEEE des Sra Ir atv:

6) Agenturprovi ionen . E Ea E R S E Ta Cel 2 E A 2 Wette N U 1A. r. A. Sulzer.

8) Abih ecibumcen, s A ta R A L i Der M Ens für Preußen:

auf Grundbesiß CRDENRATLSGCbaUte M e T ed P I neider.

P RRETTOIGDIETE R L E B e L en E 71 821/04 Ci ta

V Frau enau elte A, A LA E ON O M0 14 737/76 (141771

e TUSITONDE De gent S E 4 -—_|— /

s MOMNAG R R R B l e E A Ae |—| 8668/80 Samadenu. Hotel Bellevue.

9) Kursverluste auf verkaufte Effekten und Valuten... 14 582/34 In s{önster, aussichtsreicher Lage. Tägliche Tramway-Verbindung mit den Stahlbäderu 10) Prämienüberträge A aa, R B A R o Maa s Ee [7 |St. Moritz, mit Pontrefina und dem MorterazsGgletsher. Glnstiger Autgangöpunkt für die 11) Prämienreserve: {önsten Touren: der altberühmte Piz Ott, Piz Fovella, owie der s{önste Aussihtöpunkt auf sämmtli

a. für Kapitalversicherung auf den Seel L O L R Seen, ba Gletsher des O erengadins Muottas Murail, genannt Engadiner - Rigi, D S ö é COCISIU er a e die S a E. SER . ter H C. ( , c « Mentenversimerung «e R A O es U D M Gute Küche, reelle Weine bei schr besheidenem Vetlte M relle zusichernd egen sih d. Unfallversicherung: D der Eigenthümer: Joh. Liß. aus der Einzelversiherung é 1500 769,27 L U E Rid E « 1087 979,39 : A v MONPNLIWTDeTNMerung C 080 042,84 A7 [24908] [27636] Diebstahl- und Kautions-Versicherung . ,„, 1 869,62 | 2 933 261/12 Nachdem wir dur Gesellschafterbeshluß vom | Gemäß $ 65 des Gesetzes vom 20. April 1892 Summa zu a—d . 2933 261/12 | 93. August 1899 in Liquidation getreten sind, | bringen wir hiermit zur Kenntniß, daß unsere Ge- darunter Prämienreserve für übernommene Nückversicherungen : | fordern wir gemäß $ 297 d. H.-G.-B. unsere | sellschaft in Liquidation getreten ist, und fordere é 124 628,52 Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden. zugleich Gläubiger auf, sih bei uns zu melden. 12) Sonstige Reserven : j L : Sorau, N.-L., 14. Juni 1901. : ; Berlin, den 26. F ¿901 i Meservefonds A! is D R E E SLTSalA Fett Niederlausiber Maschinenfabrik, Eisen- Oranienburger tr. 59. à Ó 6: S Nd e N gießerei und Kesselschmiede vormas | Ifglienish=Schweizerische Ft Palicen-Gewinnantheile i e Ene R L 48 887 44 0E Pad Conrad Mena E ets P Gas Selbstzünder Gesellschaft i j eamtenhil BIANAC E L s T A ae N Li: aftun u vrau „in quidation. u 14) Ueberschuß. S T C C 6b 840)—| On He Ne Liquidatóten: mit beschränkter Haftung in Liquidation. N B Total der Ausgaben . 19 703 600/42 M N _Voge, L