1901 / 178 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[36436]

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. Per M S An Abschreibungen: 14. Fabrikations-Konto 86 725/93 71. Werkzeug- und Utensilien-Konto 71. Mieth-Konto . 9 272/68 90. Musterlager-Konto: ; 70. Pacht¿Konto «2% 194/88 15 9/0 a. M. 3134,65 é 470,19 | 71. Werkzeug- u. Utensilien- 10 % a. M 477,— » 47,70 517/89 h Vou h . 6. 3640,92 59. Pferde- und Wagen-Konto: 83. usterlager- Pee 0/0 a. M6 20T5,— M. 386,25 Konto V 1198,09 5 0/0 a. é 3399,10 169,95 | 556/20 82. Su E 82. Immobilien-Konto : 58 Maschinen: " / 29/0 a. M. 223 114,05 e ie Es 4 462 28 È Konto 1 9616,34 16 576 15 85. Wirthschaftsutensilien-Konto : S Abgang M 5, i: Gewinn-Vortrag a.1900 1319/84 50/ Abschreibung . . _93,— 58/90 58. Maschinen-Konto: 71 9/0 a. M. 101 733,83 . 7629/75) 13 580/27 72. Generalunkosten-Konto 56 95617 83: onto Dubiose fe 2a ADIEE $4. Hypothekzinsen-Konto . 2 808|— ilanz-Konto : - „Reservefond-Kto. 5 9/0 de 46 873,72 | 2 343/68 Dividenden-Kto. 4 9/0 de S6 500 000,— | 20 000|— Tantième-Konto: ; 1) Vorstands - Tantième 5 9%/_ de 6. 10 949,77 R D47:48 2) Aufsichtsraths- Tantième 109% de 6 1040229 5 1040,23] 158771 Dividenden - Konto 13% extra de C O0 O00 S a 8 750|— O S E 612/06 33 293/45 H 107 089/48] 107 089/48 S. E. & O. Schönheide, den 25. Juli 1901.

Schönheider Bürsten-Fabrik Actie

Rudolf Lenk. Activa.

Bilanz-Kouto.

-Gesellschast vormals F. L. Lenk.

Fohannes Lenk.

FPassiva.

An Per Ae S 12. Waaren-Konto: 28. Konto-Korrent-Konto: Rohmaterialien . M 51 664,20 Diverse Kreditores H. 22 936,959 halbfertigeWaaren 40 510,64 | Bankguthaben .". » ¡— 32 676/95 fertige Waaren . _„ 28 015,67} 120190 51 58. E E 500 000|— 82. Immobilien-Konto . 364 47977} 82. Hypotheken-Konto. . & « ¿ -- 100 000|— 58. Maschinen-Konto .…… . . . .- 110 139|08|| 86. Hypothekzinsen, Guthaben-Konto 1 500|— 98. Konto-Korrent-Konto . . .. 39 723/18 Reservefond-Konto . . . -- 2 640/71 71. Utensilien- und Werkzeug-Konto 19 036/51 Gewinn- und Verlust-Konto . . | * 33293/45 90. Musterlager-Könto . . 4180/16 59. Pferd- und Wagen-Konto . 5 417/90 89 P IBeWel- Kont oa ebe eee 1719/85 85. Wirthschaftsutensilien-Konto . 1 007/60 A Kassa-Konto L e de 807/68 82. L Cte e Nat 405|— 84. etbe O O e Teile 219/58 Ln R E eie eitens 143/58 88. Reservefond, Effekten-Konto M. 2572,90 89. Neservefond, Spar- fassen-Konto -. ._„ 68,21 2 640/71 e 670 111/11 670 111/11 S. E. & O. / Schönheide, den 29. Juli 1901. i J ; Schönheider Bürsten-Fabrik Actien-Gesellsha#st vormals F. L. Lenk. Rudolf Lenk. Johannes Lenk. [36012] Debet. Gewinu- und Verlust-Konto. Credit. S I T E S E E E E E S C T O MAterial A E Es 699 119\42]} Zu>er und Syruß | 1101 581/02 Fabrikations-Unkosten . .. . « --+ GSIL Gen E E R A 820|— General-Unkosten C 65 Abiteibungen. s le e 51 225/28 Namnaeotni 5 LRAHH » Weis 44 S E u 1 102 401/02 1 102 401/02 O / __ Vilanz-Konto. J Fabrikanlage E E 827 124 20 “fflien-Rap tal 499 000|— Fabrifationsvorräthe . . . .- 16OU3959N Meservetond L an eee 172 500|— Staatspapiere und Effeïten 67-360|—{| Hypothekarische Anleihe... . 285 000|— E A U L: MOOTIS T TeDD C de E a La 127 536/12 N Meingeinn E 4479504 1058 831/16 1 058 83116

Horuburg, den 5. Juli 1901.

Actien - Rübenzuckerfabrik

Barner. G. Lüdeke. H. Fuhrmeister.

Der Auffichtsrath.

Ho rnburg. F. Rauch, Vorsißender.

W. Lippoldes.

[36806]

Sächsische Handelsbauk.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Dienstag, den 27. August 1901, Mittags 2 Uhr, im Bureau der Sächsischen Handels- bank abzuhaltenden außerordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) E über die Liguidation der Ge-

ellschaft.

2) Wahl der Liguidatoren.

Diejenigen Aktionäre, welche an der General- versammlung theilnehmen wollen, müssen na< $ 18 des Statuts ihre Aktien bezw. die von der Neich83- bank oder einem deuts<hen Notar ausgestellten, mit Nummernverzeichniß versehenen Depotscheine bis spätestens den 21. August 1901 hinterlegen

bei der Gesellschaftskasse in Dresden, oder bei der Breslauer Disconto - Bank in Berlin, óder bei der Mitteldeutschen Creditbank in Berlin. Dresden, den 29. Juli 1901. Sächsische Handelsbank. Wenzel. Weißenbexrger.

136394]

. . Qw , . Leipziger Fmmobiliengesellschaft. An Stelle des dur den Tod ausgeschiedenen Herrn Geh. Kommerzienrath. Robert Gruner ist unser Mit- glied Herr Dr. Max Messershmidt in Leipzig zum stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichts- raths gewählt worden. Leipzig, am 25. Juli 1901. j “Der Auffichtsrath. hieme.

[36807]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen - diesjährigen Generalversamm- lung am 23. August 1901, Nachmittags 4 Uhr, nah Berlin, Behrenstr. 62/63, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des E ts und der Bilanz, Deschuußfaf ung über Gewinnvertheilung, sowie Vertheilung der Belastung.

2) Wahl eines Aufsichtsrathsmitglieds:

Diejenigen Aktionäre, die ih an der General- versammlung betheiligen wollen, werden ersucht, ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß bis zum 17. August einschl. bei Herrn S. Bleichröder, Berlin, Behrenstr. 62/63, zu hinterlegen.

Berlin, den 30. Juli 1901.

Der Auffichtsrath

dex Vereinigten Splauer und Dommißscher Thonwerke, Act.-Ges.

[36746]

.

Genossenschaften.

[36133 Einladung zur ordentlichen Generalversamnt- lung, wel<he am Donnerstag, den S. August

1901, Abends pünktlich $ Uhr, im Nestaurant Wilhelm, Michaelkirhstraße 39, stattfindet. Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht und Richtigsprehung der Bilanz pro 1900. N

9) Verlesung des Berichts der pel lichen Revision.

3) Beschlußfassung über Verlust egleich.

4) Ersaßwahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

E über Liquidation der Genossen-

aft. 6) Wahl von zwei Liguidatoren und Festseßung der Entschädigung für dieselben. Verkaufsgeuofseuschaft der Damenmäntel Schueider Junung eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht. Der Aufsichtsrath. Franz Bach, Vorsißender.

8) ‘Niederlassung 2. von Nechtsanwälten.

[36621] Pera liacung: Der Rechtsanwalt Eylau zu Berlin, Dessauer- straße 15, wohnhaft, ist am 25. Juli 1901 in die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Il zu Berlin zugelassenen Rehtsanwälte eingetragen worden. Berlin, den 26. Juli 1901.

Königliches Landgericht IT. [36620] Sn die Liste der beim Königlichen Landgerichte in Dortmund zugelassenen Rechtsanwälte ist unter lfd. Nummer 61 der Rechtsanwalt Friedrih Winkel- mann zu Dortmund eingetragen.

Dortmund, den 26. Juli 1901.

Königl. Landgericht. [36623] Bekanntmachung.

Der geprüfte Nechtspraktikant Josef v. Tetten- born in Weiden wurde heute in die hiesige Rechts- anwaltsliste eingetragen.

Vohenstrauf, 26. Juli 1901.

Kgl. Amtsgericht. A ker.

7) Erwerbs- und Wirthschafts-

[36178]

Wir machen hie schaît aufgelöst 1st, Gläubiger auf, si bei uns zu melden.

Altona, 25. Juli 1901.

mit beschränkter Haftung. Die Liquidatoren.

Bekanntmachung eisterstelle der

[36177] Die Vürgerm

neten-Verjammlung auf Lebenszeit, unter -

regierung. Voraussezung der Qualifikation zum höheren der Rechtspflege oder Inneren Verwaltung. Der jährliche Gehalt beträgt während der ersten 5 Dienst- Ne 3000 und steigt nah weiteren je 9 Dienst- jahren um 500 é pro Jahr bis zum Höchstbetrag von 5500 M vom 26. Dienstjahre ab. Geeignete Bewerber werden ersucht, ihre Meldungen nebst Zeugnissen bis zum 1s. August d. ‘Is. bei uns einzureichen. / Waltershausen, den 25. Juli 1901.

Der Stadtrat.

Neidholdt. [36745] \ Vorladung. achdem ih durch Verfügung des Königlichen

Regierungs-Präsidenten zu Wiesbaden vom S De- zember 1900 Pr. I. S. 2025 zum Kommissar für die Leitung des Verfahrens zur Bildung einer öffent- lichen Wajsergenossenschaft sür das Binnbachthal in der Gemarkung Oellingen ernannt worden bin, habe ih zur Erklärung über den Plan, die Bildung der Genossenschaft und über das Statut, sowie zur Pahl von Bevollmächtigten auf Samstag, den 14. Sep- tember 2902, Nachmittags 3 Uhr, in das Schulhaus zu Oellingen Termin anbéraumt, zu welchem die folgenden, mit unbekanntem Aufent- haltsort abwesenden Betheiligten unter der An- drohung des Rechtsnachtheils, daz die Nichterschienenen oder Nichtabstiúmmenden demjenigen Beschlusse zu- stimmend angesehen werden follen, wofür die Mehr- heit der abgegebenen Stimmen sich erklärt, hiermit vorgeladen werden: ;

1) Nr. 17 c. Albert Heinz von Oellingen,

3) Nr. 20 d. Jacob Heinz von da,

3) Nr. 64. Die unbekannten resp. mit unbekanntem Aufenthaltsort abwesenden Erben des verstorbenen August Schmidt aus Schönberg bezüglih des Grund-

[36617] Bekanntmachung.

In der Liste der beim Amtsgericht Adenau zu- gelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Dr. Geller heute gelös{<t worden.

Adenau, den 26. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. 1. Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Dr. Albert Gerstenberg ist gestorben und in der Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin T zugelassenen Rechtsanwälte heute gelös{<t worden.

Berlin, den 25. Juli 1901.

Der Präsident des Landgerichts T.

[36624]

[36622]

Der Rechtsanwalt Karl Hermann Unger in B, ist in der hiesigen Anwaltsliste heute gelöscht worden.

Döhlen, am 26. Juli 1901.

stü>s Kartenblatt 6 Nr. 818, Wiese im Binnbach- thal, Gemarkung Oellingen. Marienberg (Westerwald), den 27. Juli 1901. Der Kommissar: Büchting, Königlicher Landrath.

[36709] Status per 30. Juni 1901.

Königlich Sächsisches Amtsgericht. [36616]

Dex Red t8sanwalt Dr. Gustav Adolf Tannert in WKipzig it als verstorben in der Anwaltsliste des unterzeichneten Gerichts gelöscht worden.

Leipzig, den 26. Juli 1901.

Königliches Landgericht. [36618] ; K. Württ. Landgericht Tübingen.

In der Liste der diesseits zugelassenen Nechts- anwälte ift heute die Eintragung des Rechtsanwalts Meuret in Reutlingen nelösdt worden.

Den 22. Juli 1901.

Der Präsident:

F. V. : Landgerichts-Direktor S

oll.

9) Bank-Ausweise.

Uebersicht des von der Transatlautisch

Keine. 10) Verschiedene Bekannt- machungen. [36710] Bekauntmachung. Dur Beschluß der unterzeichneten Gesellschaft

vom 5. Juli 1201 ist der dur< Beschluß vom 13. März d. Is. eingeführte Aufsichtsrath wieder abgeschafft worden und somit das Mandat folgender Pa als Aufsichtsrathmitglieder der Gesellschaft erloschen :

1) Me E Stefan von Raczynski zu Bismar>shöhe bei Lubas< in der Provinz Posen,

M Kaufmann Johann Ernst Karl von Stechow zu Berlin, Kleiststraße 7, j)

3) Kaufmann Paul Martin Eduard Koepke —zu Wilmersdorf bei Berlin, Ningbahnsträße 270,

4) Gerhard von Bredow in Bredow bei Nauen.

Berlin, den 27. Juli' 1901.

Mürkisches Industrie-&Handels-Syndikat, von Stehow & Comp., G. m. b. S.

iermit bekannt, daß unsere Gesell- und fordern zuglei unsere

Wedeler Dampfziegelei- Gesellschaft

Stadt Aae ets

ausen i. Thür. ist zum 1. Oktober cr. neu zu S Die Wahl erfolgt dur die Stadtverord-

Ha der Bestätigung derselben seitens der Herzogl. >taats- R Wählbarkeit ist die Staatsdienst im Bereiche

d,

Activa. j E s Hypotheken - Bestand, abzüglich s

VAMoV E aHo atr em 168 513 514/06 4 Gewährte Kommunal - Darlehen, | /

abzüglih Amortisation . . . - 3 634 021/32 Gewährte Kleinbahnen-Darlehen, (

abzügli< Amortisation . . 5 597 733130 Kassen-Bestand « « - - +- S 1027 856/55 Wechsel - Bestand (davon circa j |

91 Millionen Mark erste Privat- |

Diskonte) «oe ° 2,908 62406\ „„ Kuyons- und Sorten-Bestand E 1683 544\68Ÿ AnlageninReichs-u.Staalsanleihen 1574 97720 Guthaben bei Berliner Banken und

Bankhäusern gegen bôrsengängige

Werthpapiere mit vor\christs- |

mäßiger Ueberde>ung .… . - 5 940 000|— H Debitoren gegen börsengängige

Werthpapiere mit vorschrifts-

mäßiger. Ueberde>ung . . . -,- 2 791 418/32 Bestandeigener Emissionspaplereim

Nominal-Betrage von H.

2 816,400, abzügliÞß Differenz

zwischen Kurs- u.

Nennwerth . . 229 210,50 2 587 189/50 Am 1. Juli cr. fällig werdende

Zinsen auf Hypotheken-, Kom-

munal- u. Kleinbahnen-Darléhen 1726 984157 Rückständige Zinsen 32 830{2 / Bankgebäude und Inventar . 1173 257 S

s 197 676 951 637 P asSsivYa. Akltiénkapßttal E E 18 000 000|— Verausgabte Hypotheken - Pfand- 150

briefe, Zertifikate u. Depotscheine | 159 953 500/— Verausgabte Kommunal - Obliz

gationen L L NRRAS N 3531 500|— J} Verausgabte Kleinbahnen - Obli- |

gationen «E 4 899 000\— f Gefündigte Emissionspapiere : 479 400|— Noch einzulösende Zins- und Divi-

DendensMeng R Es 2 042 191/58 H P abs 3 594 685/87 | CDPBOTIEEN E a R hN e 931 277/50 Rü>stellung für bevorstehende Aus-

GUDCI E aa Ba e 98 380/50 Mee E A 1 S S 2 795 272/96 Vebershuß der Activa über die

Daa E E R Ce __1421743/62

197 676.951/63

Berlin, den 20. Juli 1901. Preußische Pfandbrief-Bank. Dannenbaum. Gortan.

|

en Feuer- Versicherungs - Actien- Gesellschaft

in Hamburg im Königreich Preußen betriebenen Geschäfts pro 1990.

_______ ‘in Hamburg im Komgre T ———————————————————

Einnahme Prämien- z N j h Reserve E aus der aus der E No für 1901 Lane e Bemerkungen summe Ó Prämien- |Brandschaden-| in 1900 D FUREON Reserve j in 1900 | eserve | Reserve unde nes Stückzahl des Vorjahres|des Vorjahres Jahre

Féuerverfiherung. e 94 569 682 294 3501 935 17421 506 134 s 118 m 768 204|—| © 526 571/20 730|— : Einbruchsdiebstahl-Versicherung . . 12 050 132 450 9291 181 775|191| 127 747/58 20 002|— 83 487901 108 400 78 7 124 S

O) 5055 d 2 d