1901 / 178 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 E

Bekanntmachung.

46 E das Vermögen des Restaurateurs und

ißers des Lindenparks Wilhelm Bünger Denv a. H. ist heute, am 24. Juli 1901, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Oscar Brexen-

vorf zu Brandenburg a. H. Offener Arrest mit Da bis zum 20. August 1901. Anmelde- rist bis zum 5. September 1901. Erste Gläu- Liberia den 22. August 1901, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 46. Allgemeiner Prüfungstermin am 12. September 1901, Vormittags 117 Uhr, Zimmer Nr. 46. Brandenburg a. H., den 24. Juli 1901. Königliches Amtsgericht.

{36473] R

l Ueber das Vermögen des Ernst Heinrich Kot, Jnhabers der Firma „Ernst H. Kot“, zu Cöln, ‘Teurde am 25. Juli 1901, Mittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Justiz- rath Hendrichs in Cöln. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 15. September 1901. Ablauf der

Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerver- sammlung am 23. August 1901 und allge- meiner Müfungstermin am 28. September 1901, jedesmal Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Ge- rictélofal, Norbertstraße Nr. 7, 11. Etage.

Cölit, den 25. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 111 1. [35937] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 7. Mai 1901 ver- storbenen Schornsteinfegermeisters August Spangenberg in Radegast wird heute, am 24. Juli 1901, Mittags 112 Uhr, das Konkurs- berfahren eröffnet. Der Kaufmann Mar Eppen- Yeim in Cöthen wird zum Konkursverwalter er-

nannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. August

1901 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird

zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigèraus- 8 132 neten Gegenstände auf den 183. August 1901, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 29. Nugust 1901, Vormittags 10 Uhr, vor anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an_ den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

fowie über die Bestellung S {usses und eintretenden s über die in der Konkursordnung bezei

dem unterzeihneten Gerichte Termin

20. August 1901 Anzeige zu machen. Herzogliches Amtsgericht zu Cöthen. Veröffentlicht:

Der Gerichtsschreiber Herzoglich S

en U E REELAD:

[36494] B U

Ueber das Vermögen des Elektrotecuiters Eruft Keßler, Inhabers der Firma „Erust Keßler“( in Dresden (kleine Plauenschestraße 13 und am See 50), wird heute, am 25. Juli 1901, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Privatauktionator Schlehte in Dresden, Amalienstraße 12. Anmeldefrist bis zum 20. August 1901. Wahltermin am 30. August 1901, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 30. August 1901, Vornuittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1901.

Dresden, den 25. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht.

[36495]

lleber das Vermögen der Grundstücksbesiterin Marie ledige Beleg in Dresden (Plauenscherplaß), jeßt unbekannten Aufenthalts, wird heute, am 26. Juli 1901, Vormittags $10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Raths- auftionator Canzler in Dresden, Pirnaischestr. 33. Anmeldefrist bis zum 20. August. Wahltermin am 30. August 1902, Vormittags 110 Uhr. Prüfungstermin am 20. August 190%, Vor- mittags 210 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20. August 1901.

Dresden, den 26. Fuli 1901.

Königliches Amtsgericht. [36493] :

Ueber das Vermögen des „Savoy Hotel und Bad Albertshof, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung“ in Dresden, Sedanstraße 7, wird heute, am 27. Juli 1901, Nachmittags 4,25 Uhr, des Konkursverfahren eröffnet. Kortkursverwalter : Hert Rechtsanwalt Dr. Knoll in Dresden, Waisenhaus- straße 30 TT. Anmeldefrist bis zum 21. August 1901. Wahltermin am 30. Nugust 1901, Vormittags 710 Uhr. Prüfungstermin am 30. August 1901, Vormittags 3160 Uhr. Offener Arrest mit An- geigepfliht bis zum 21. August 1901.

Dresden, den 27. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. {36490] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Firma W. Nübel & Lo. Gesells<haft mit beschränkter Haftung zu Duisburg wird heute, am 27. Juli 1901, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Offszanka hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Oftober 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 22. August 1901, Vormittags {0 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am LO9. Oktober 1901, Vormittags D’ Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 42. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. August 1901. 2008

Königliches Amtsgericht in Duisburg. [36463] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Wilhelin Kuhlmann

Abth. Tb.

„in Ellenbach ist heute, am 27. Juli, Vormittags

11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet“ worden. Verwalter ist Gerichts-Taxator Keil T. in Fürth. Anmeldefrist der Forderungen bis zum 14. August 1901. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. August. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin Donnerstag, den 22. August, Nachm. S Uhr.

Fürth, den 27. Zuli 1901. j

Großh. Hess. Amtsgericht.

[36469] K. Württ. Amtsgericht Göppingen.

Ueber das Vermögen des Karl Müller, Wirths zur „Münchner Bierhalle“ in Göppingen, ift heute,

und Bezirksnotar Schloz in Cbersba<h, in Ver- hinderung debselben dessen jeweiliger Assistent zum Verwalter bestellt worden. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 17. August 1901. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 24, August 1901, Vormittags 11 Uhr. Den 26. Juli 1901.

Hilfsgerichtsschreiber Kieser. [36452] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des E A T. L. Schmidt in Hadersleben ist heute, am 25. Juli 1901, Vormittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator W. Nicolaisen in Hadersleben. Offener Arrest mit Anmeldefrist sowie Anzeigefrist bis zum 28. Sep- tember 1901. Erste Gläubigerversammlung den 10. August [901, Vormittags 11 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 12. Oktober 1901, Vormittags 10 Uhr.

KöniglichesAmtsgericht, Abtheilung 1, zuHadersleben. [36479] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen der Firma Albert Wille «& Co. in Linden ist am 27. Juli 1901," Vor- mittags 105 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte, Abtheilung 4A., zu Hannover das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Wendte I1. in Linden, Deisterstraße 13. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. August 1901, An- meldefrist bis zum 10. September 1901. Erste Gläubigerversammlung den 27. August 19w1, Vormirctags 10 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Am Cleverthor Nr. 2, Zimmer Nr. 6. Prüfungs- termin da'eiti:: den 27. September 1901, Vor- mittags 10 Uhr. h

Hannover, den 27. Juli 1901. j Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. 4 A.

[35445] Kaiserl. Amtsgericht Hayingen. Veber das Vermögen des Väekermeisters Peter Haw aus Algringen wurde am 22. Juli 1901, Mittags 12 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet und Gerichtsvollzieher Scholl hier zum Verwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. August 1901. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am L. August 1901, Vorm. E14 Uhx, vor dem hiesigen Amtsgericht. 5

Veröffentlicht: Schneider, Amtsg.-Sekretär. [36502] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Otto Behrendt hier, Tragheimer Kirchenstraße Nr. 39, in Firma Josef Härtl Nachflg., ist am 26. Juli 1901, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter ist der Kaufmann Arndt hier, Mitteltragheim. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 7. September 1901. Erste Gläubigérversammlung den 23. August 1901, Vormittags 91 Uhr, vor

Amtsgerichts. 3:

fungstermin am 26, September 190k, Vor- 180 N s Uhr Dreikönigsstr. 23, Saal 7. I y Mülhausen i. E., den 24. Juli 1901.

Der Gerichtsschreiber: Bachmann.

[36500] Ueber das Vermögen des Schreinermeisters A. Goralsfky zu Styrum, Louisenstraße, ist am 29. Juli 1901, Mittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Otto Gregorius zu Mülheim-Ruhr. Anmeldungsfrist für die Gläubiger bis zum 20. August 1901. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 28. August 1901, Vormittags. L0 Uhr, Zimmer Nr. 8. Anzeigefrist bis zum 20. August 1901. j __ Balve, Gerichtsschreiber

des Königl. Amtsgerichts zu Mülheim-Ruhr. [36504] Konkursverfahren. Î

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Friseurs Seinrich Sellwig aus Neunkirchen wird heute, am 26. Juli 1901, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Gustav Fuchs hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 7. Sep- tember 1901. Erste Gläubigerversammlung -am 17, August 1901, Mittags A1 Uhr. Prü- fungstermin am 21. September 1901, Mittags 11 Uhr. Königliches Amtsgericht in Neunkirchen, Bez. Trier. [36488] Bekauntmachung. ;

Das Kgl. Amtsgericht Passau hat am 27. Juli 1901, Nachmittags 54 Uhr, beschlossen: Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Hanf in Tittlin wird der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kgl. Advokat Justizrath Braun in Passau. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 16. August 1901. Konkurs- forderungen sind bis zum 16. August 1901 eins<hließ- lih anzumelden. Termin zur Wahl eines Ver- walters und Beschlußfassung über Bestellung eines Gläubigeraus\{husses, dann über die in den Le 132 u. 137 bezeihneten Fragen ist bestimmt auf 27. August 1901, Vorm. 9 Uhr, Zimmer 8/0. Allgemeiner Prüfungstermin findet {tatt am 27. August 1901, Vorm. 9 Uhr, Zimmer 8/0.

Paffau, den 27. Juli 1901.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts Passau.

[36499] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Malers Ernst Friedrich Hermann Siedschlag in Plauen wird heute, am 27. Juli 1901, Vormittags 410 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Stengel hier. Anmeldefrist bis zum 31. August 1901. Wahltermin am A5. August 1901, Vormittags {41 Uhr. Prüfungstermin am 10, September 1901, Vormittags {1A Uhr.

demunterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 18. Prüfungs-

termin den T7. September 1901, Vormittags

97 Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit

Anzeigefrist bis zum 10. August 1901. Königsberg, den 26. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7a.

[36462]

Veber das Vermögen des Glasermeisters Friedri<h Gustav Kittler in Leipzig, West- straße 18, ist heute, am 27. Juli 1901, Vormittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtéanwalt Dr. M. Druter hier. Wahltermin am 16. August 190A, Vormittags 1U Uhr. Anmeldefrist bis zum 30. August 1901. Prüfungstermin am 1A. September 1901, Vor- mittags LL Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. August 1901. ;

Königl. Amtsgericht Leipzig, Abth. T1 A.1,

Nebenstelle Johannisgasse 5, den 27. Juli 1901.

[36736] Konkursverfahren. Nr. 26 867. Ueber das Vermögen des Kauf-

manns Martin Lang, Inhaber der Firma M. Lang «& Cie. vorm. A. Friedrich hier, wurde heute, Nachmittags 45 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist er- nannt Rechtsanwalt Dr. Kaufmann hier. Anmelde- frist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 14. Sep- tember 1901. Erste Gläubigerversammlung : Freitag, 20. August 1901, Vorntiittags 17 Uhr. Prüfungstermin: Freitag, 27. Sep- tember 1901, Vormittags AL Uhr; vor Gr. Amtsgericht, TII, 17. Sto>k, Zimmer 2.

Maunheim, 27. Juli 1901.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts:

89 Barheimer. [36449] Beschluf:.

Nachdem über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Birschel zu Haan seitens

1) des Kaufmanns August Bovensiepen zu Biele-

feld,

% des Kaufmanns Friedrih August Stuffmann zu Haan,

3) des Kaufmanns J. F. Mohr zu Haan,

4) des Uhrmachers Carl Uesseler zu Haan

die Cröffnung des Konkurses in Antrag gebracht, dieser Antrag auch zugelassen is, wird zur Siche- rung der Vermögensmasse in Gemäßheit des $ 106 N.-K.-O. dem Gemeinschuldner jede Veräußerung, Verpfändung und Entfremdung von Bestandtheilen der Masse iéraitt untersagt. s

Mettmanu, den 25. Juli 1901. -

Königliches Amtsgericht.

[35904]

Nr. 18350. Ueber den Nachlaß des am 6. April 1901, zu Nittersba<h verstorbenen Taglöhners Sebastian Schork hat Gr. Amtsgericht hier heute, am 24. Juli 1901, Vormittags {11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der hiesige Rechtsagent Ladenburger is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. August 1901 anzumelden. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, den 20. August 1901, Vorm. 9 Uhr.

Mosbach, 24. Juli 1901.

Der Gr. Gerichtsschreiber : Heber. [36470] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 9. Februar 1901 zu Eschenzweiler verstorbenen Notars a. D. Anton Noesch ist dur<h Beschluß des Kaiserlichen Amts- gerihts Mülhausen heute, am 24. Juli 1901, Nach- mittags 52 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Schönlaub in Mülhausen ist zum Konkuréverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. September 1901. Erfte Gläubigerversammlung am 22. August

Vermittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet ! 1902, Vormittags 94 Uhr, Allgemeiner Prü-

E Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. August

Königliches Amtsgericht Plauen. [36496] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des R EFD I Kurt Axmanu in Vosen, Neuestraße 11, . in Firma B. Axmauu, ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kauf- mann Ludwig Manheimer zu Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 22. August 1901. Erste Gläubigerversammlung am 27. August 1901, Vormittags UU Uhr. Prüfungstermin am 7. September 1901, Vormittags 10 Uhr, m M 39 des Amtsgerichtsgebäudes, Sapieha- plaß Nr. 9. \

Posen, den 26. Juli 1901. Königliches Amtsgericht.

[36491] Koukursverfahren. -

Ueber das Vermögen des Schmiedemeisters Peter Hinrich Detlefsen aus Klein-Dannewerk wird heute, am 25. Juli 1901, Nachmittags 4 Uhr 55 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rentier W. G. Thiessen in Schleswig ist zum Konkursverwalter ernannt. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 12. August 1901. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. sowie zugleih zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen Dienstag, den #20, August 1901, Vormittags Ux Uhr. Offener Arrest mit Melde- frist ist bis zum 15. August 1901 erlassen.

Schleswig, den 25. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. [36497]

Ueber das Vermögen des Lederhändlers Jo- hann Schönbah in Schmiedeberg wird heute, am 27. Juli 1901, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Bruno Seidelmann hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 30. August 1901. Erste Gläubigerversammlung den 21. August 1901, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 18S. September 1901, Vormittags 10 Uhx. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 17. August 1901.

S<hmiedebérg i. R., 27. Juli. 1901.

Königliches Amtsgericht. [35714] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wagners Lorenz Dorigo in Ruprechtsau, Hahnengasse 5 wohnhaft, wird heute, am 23. Juli 1901, Nachmittags 5 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Schorong in Straßburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. August 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder dieWahl eines anderen Verwalters, sowie übér die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 22. August 1901, Vormittags 141 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zivilsißungssaal des Erd- geshosses Nr. 45, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung tn An- spru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

20. August 1901 Anzeige zu machen. Kaiferlichhes Amtsgericht zu Straf;{burg. [36505] Kontursverfahren. Veber das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Karl Fricdri<) Müller in Straßburg, Lange- straße Nr. 64, wird heute, am 26. Juli 1901,

Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er= öffnet. Der Konkursverwalter Schorong in Straß- burg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 15. August 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 24. August 1901, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, im Zivilsißungssaale des Erd- eshosses Nr. 45, Termin anberaumt. Allen

ersonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig“ sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aud die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie gus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. August 1901 Anzeige zu machen,

Kaiserlid)es Amtsgericht in Stkafßburg.

[36443] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Schlossermeisters Otto Langwald in Tiegenhof ist am 26. Jüli 1901, Mittags 122 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Aktuar Duszynski in Tiegenhof. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1901. Erste Gläubigerversammlung den 24. August 1901, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin : den 12, Oktober 1901, Vor- mittags LT Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis zum 15. August 1901. N. 1/01.

Tiegenhof, den 26. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht. [36453] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Jacob Großmann in Unruhstadt ist heute, am 26. Julë 1901, Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kauf- mann Wilhelm Spielhagen in Unruhstadt. Anmelde= frist bis zum 16. September 1901. Termin zur Bes- \<lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters u. a. am 22, August 1901, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 28. September 1901, Vor=-« mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Unruhstadt, Zimmer Nr. 1. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder. zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, ist seitens des Amtsgerichts aufgegeben, nihts an den Gemein- \{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, aud) die- Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. September 190k Anzeige zu machen. |

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts Uuruhstadt.

[36484] Bekauntmachung.

Das Kgl. Bayr. Amtsgericht Windsheim hat am 26. Juli 1901 beschlossen : „Es sei über das Vermögen des Sandelsmanus AbrahamAmerikaner in Winds= eim der Konkurs zu eröffnen.“ Konkursverwalter : tgl. Gerichtsvollzieher Ganß in Windsheim. Erste: Gläubigerversammlung am Samstag, 24. August 1901, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. August 1901. Gib zur An= meldung der Konkursforderungen bis Dienstag, den 83. September 1901. Prüfungstermin anm: Samstag, 14. September 1901, Vorm. 9 Uhx, im Sitzungssaal. )

Windsheim, 27. Juli 1901.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : (L. 8.) Strasser, K. Sekretär.

[36475] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Gehrmann in Allenstein ist: zur Prüfung der naträglih angemeldeten Forde=- rungen Termin auf den 30, August 1901, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amts« gerihte hier, Zimmer Nr. 46, anberaumt.

Allensteiu, den 22. Juli 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [36471] Bekanntmachung.

In dem Konkurs über das Vermögen des Schmied& Konrad Schlitt in Hergersdorf ist zur, Abnahme der Schlußrehnung, Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung. der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver= mögensstü>e Schlußtermin auf Mittwoch, deu. 21. August 1901, Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Alsfeld, den 24. Juli 1901.

Großh. Amtsgericht. [36506] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der: Verliner Volksbank E. G. m. b. H. zu: Berlin, Adalbertstraße 92, wird nach erfolgter ab. haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Verliu, den 22. Juli 1901.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 81. [36457] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen de&; Kaufmanus Julius Loewenberg, hier, Müller=- straße 174a., Geschäftslokal Müllerstraße 163, if; nachdem der in dém Vergleichstermine vom 6. Junk 1901 angenommene Zwangsvergleih durh rechts= kräftigen Beschluß vom 25. Juli 1901 bestätigt ist, ausgehoben worden.

Berlin, den 25. Juli 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 82. [36492] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des: Lederfabrifkanten Adolf Jacobsen zu Schöne- berg ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins: aufgehoben.

Berlin, den 25. Juli 1901.

Der Gerichtsschreiber k des Königlichen Amtsgerichts 11. Abth. 25. [36459] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des: Kaufmauus Hermann Mlotczik zu Pankow, Wollankstraße 102, ift, nachdem der in dem Vergleich8=- termine vom 12. Juni 1901 angenommene Zwangs= vergleich dur re<tsfräftigen Beschluß vom 12. Junt. 1901 bestätigt ist, aufgehoben.

Berlin, den 25. Juli 1901.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T1. Abth. 25.