1901 / 283 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bilanz für das KULx. Geschäftsjahr 1900/01

[68276] /

Activa. (1. Oftober 1909 bis 30. September 1901). Passiva. O E E E A E A E 1) Darlehens-Konto: | 1) Aktien-Kapital-Konto . . . 200 000|—

a. auf Hypotheken #4 1 536 080,98 2) Anlehens-Konto: b. gegen Schuld- a. Anlehen gegen hein, Unter- Kündigung . . M1884 254,32 and oder b. Anlehen ohne ürgen . +216 071/92 Kündigung . . «„ 26 895,— c. rüd>ständige U. c. unerhobene und Stü-Zinsen. „__46 608,44 | 1 798 761 34 Stück-Zinsen. „, 42923,51| 1954 07283 9) Effelten-Kont9 a + a 417 870|23]| 3) Reservefond-Konto: E 3 S i endonis R 10 016|— a. geseßliche Reserve 46 74000,— S nibentar=Rontoe ns Es wre 70/50 b. Spezial-Reserve „5 000,—| 79 000— D) Rassen:-Konto L e e Lee 17 108/72} 4) Gewinn- und Verlust-Konto : a. Vortrag von 1899/1900 P e L b. Geschäftserträgniß 10 285,43 10 783 96 2 243 856|79 2 243 856|79 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. Haben.

e

[68039]

_ Vierprozenlige Anleihe der Allgemeinen Elektricitäts = Gese

Nachtrag. Litt, A. & 1000, Nr. 0034 0072 0112 0481 1 i L ,— Nr. ) 5 0481 1792 2067 2225 ,

Au e Sultte.breib d O) 0 Ld 5624 6072 Gi de M f Ÿ reibungen gelangen na 5 der Anleihebedingungen am L. April 190

zum Nennwerthe zur Rü>zahlung. Wir ersuchen die Jnhaber derselben, diese zur b it bei va Gesellschaftsfasse si angegebenen Zei ‘bei Berliner Handels-Gesellschaft Deutschen Bank T Nationalbank für Deutschland |

den Bankhäusern Delbrück Leo & Co. ) Gebrüder Sulzbach in Fraukfurt a. M., : E. Heimann in Breslau, der Aachener Disconto-Gesellschaft in Aachen, Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt in Leipzig, Fraufkfurter Filiale der Deutschen Bank in Fraukfurt ag. M,, Bayerischen Filiale der Deutschen Bank in München, Schweizerischen Kreditanstalt in Zürich, a A8 e SGBEeries M Basel y s E R egen Auszahlung, welche an leßteren beiden Orten in Franken zum La esfurse für fu Deutschland erfolgt, einzuliefern v f / gene Ju Esel auf Berlin, den 27. November -1901. j

Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft. N

E. Rathenau.

llschaft.

|

in Berlin,

Geschäftsunkosten, Steuern, Taxen, Be- Vortrag von 1899/1900 498/53 E oldungen E E A: 5 751/41}| Provision, Zins- und Kosten - Rü>- 10% Abschreibung am Vereinsgebäude . 304|— Vergütungen 2c: 4 4 A U 2 649/83 25 9/0 z Inventar 92/50] Gewinn an verkauften und verloosten Kursverlust an verloosien Effekten . . .| 40527] Effeken „eb 8121/10 Kursdifferenz am Effektenbestande 119 465|—}| Gewinn an Zinsen, Paht . 27 097/68 Nerluste und Abschreibungen an Debitoren | 1 635|— (Bewinn-Caldo e ae 10 783/96 | i‘ 38 367 141 ; 38 367|14 Creditverein Windsheim A. G.

N Bilanz der Kalker Brauerei-Actien-Gesellschaft

Soll. per 30. September 1901. Saben.

e & A 9 E A [s Immobilien-Konto: E Per Aktien-Konto . . . . } 1350 000/— Buchwerth am 1. Oktober 1900 Obligations-Konto . . | 745 500|[— é 1124 276,63 Amortisations-Konto . 16 800|— ab 1 9/6 Abschreib. „, 11 242,77 | 1 113 033/86] 1 113 033/86] , Dividenden-Konto . 1280|— Maschinen-Konto: Konto unerhobener Buchwerth am 1. Oktober 1900 Sie S 18 01175 46.308 831,38 Reservefonds-Konto: ; ab 8/6 Abschreib. 24.706,51 | 284 124/87 a. Spezial-Reserve Abgan E 942/17) 283 182/700 1, gese 127 700,00 Sa Eo: d Boitit liche 2 a. Lagerfässer und Bottiche: c Buchwerth am 1. Oftober 1900 E 265 141/52 M 37 340,16 s und Verlust- ab 109/6 Abschreib. „3 734,02| 833 606/14 SEAITE Sudan E E. 84ldol 34090 L A H b. Versandfässer : M 4542,44 Buchwerth am 1. Oktober 1900 b. RNein- G 17 505,36 gewinn 86 048,32 90 590/76 ab 20 9/6 Abschreib. 3501,07 14 004/29 E T L D SUganaE L E L 3 307|— 17 311/29 Fuhrpark-Konto : Buchwerth am 1. Oktober 1900 Mé. 28 794,58 ab 20 9/6 Abschreib. „, 9758,92 23 035/66 % DUgang a E e 1 309/50 24 345/16 Utensilien- und Apparaten-Konto: Buchwerth am 1. Oktober 1900 M. 33 977,04 ab 20 9/6 Abschreib. „, 6795,41 27 181/63 Ua 0 E e Nea 8 461/95 35 643/58 Mobilien-Konto: Buchwerth am 1. Oktober 1900 M. 18 504,61 ab 20 9/6 Abschreib. „3 700,92 14 803/69 Abgangs e 317/39 14 4861/30 Bahnanschluß Konto: Buchwerth am 1. Oktober 1900 M. 17230,87 ab 10°/6 Abschreib. , 1/723 09 15 507/78 15 507/78 Materialien-Konto... - 2 109|— Vorräthe: 2A An Bier, Malz, Gerste, Hopfen, Koblen, Fourage, Flaschenbier, : T FNeébenpródulle L T hie 253 876/61 Kassa-Konto : Bestand am 1. Oktober 1901 . 10 488/62 Wechsel: Konto : Bestand am 1. Oktober 1901 . 9 168/34 Bank: Guthaben L. ale 11 071|— Konto-Korrent-Konto: : a. Darlehen, meist hypothekarish GeGDeTE 2 N T S de 716 556/05 H: Dèbiforen L E IL-2 C0482 928 310/37 ab Kreditoren E 265 292/32] 663 018/05 2 487 324/03 | 2 487 324/03 Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. é , Der Vorsitzende: Paul Altmann. Jof. Bardenheuer. Soll. Gewiun- und Verlust-Konto ver 30. September 1901. Sabeu.

An Malz-, Gerste-, Hopfen-, Kohlen-, Fourage-, Per Vortrag per 1. Ok- Pc<-, Eis- und Materialien-Konto . . . 299 318/60 tober 1900. | 4 542/44 Salair-; ‘Lohn-, Sypesen- u. Gratifikations-Kto. 132 834/52] Bier- und Neben- " Brau- und Biersteuer-, Unkosten-, Reparaturen- produkten-Konto 734 848/54 und Beleuchtungs-Konto... « «-+ 117 427/63 2 I Ron A S S e 8 777139 „- Abschräthungen Se 90 412/08 v Reingewmn I e Me e E 90 e A 739 390/98 739 390/98

Die in der ordentlichen Generalversammlung vom 26. November cr. beschlossene Dividende von. 50% für die Aktionäre wird, am 2, Januar 1902 gegen Vorzeigung des Kupons pro 1900/01 «gezahlt: :

in Frankfurt a. M. bei den Herren von Erlauger & Söhne, in Cöln bei der Koelnischen Wechsler & Commissions Bauk, in Kalk an der Gesellschaftskasse.

Kalk, den 27. November 1901.

Der Vorstand.

Foseph Bardenheuer.

Kalkïer Brauerei Actien Gesells aft Der Aufsichtsrath bezieht neben Ersaß der dur

seine Funktionen veranlaßten Ausgaben eine Tantième vorm. Jos. Bardenheuer, Kalk. von 6, 8 oder 10 Prozent nah Maßgabe des $ 23, In der am 26. November cr. stattgehabten

je nachdem 9, R E Mitglieder funktionieren, Generalversammlung wurde das ausscheidende Auf- E No: 004 vnle sihtaraths-Mitglied Herr MNechtsanwoalt Dr.

[68023] i Soll. ahres Abschluß auf 30. September 1901. Haben. Unbewegliche Güter . .. . . - , .| 185064148} Antbeilihee 1 400 000|— Maschinen und Brauerei-Cinrichtung 957 042/61 Schuldverschreibungen... 513 015/— Lagerfaß und Gährgeschirre. . ._. . 118 325/27}| Zinsscheine der Schuldverschr. 11 553/75 Versandfaß Epe 98386261 Glaubiger. E E s 823 037117 Fuhrwesen und Eiserbahnwagen 39 108/73 Rücklalten 2,5) La R I 322 68951 Brauerei- und Bau-Geräthe . .. - B25 957/57 Gewinn und Verlust=>. 240 24796

Wirthschafts-Geräthe .. . 49 509/62 / Pferdet. 2.5 cis de S E Sie 41 130|— BaanBestand s 8 941/96 Wechsel-Bestand «t = - 14 110/20 Schuldner L A R Mets 586 511/83 Vorrathe #2 61 ls G 290 927,66 3 310 543/39 3 310 543/39 Soll. Gewinn- und Verlust: Rechnung auf 30. September £901. - Haben. An Handlungsunkosten. . > » o +- - T5 552/21 | Für Gewinn - Vortrag von 2% DBetriebauntosen S a D 50a Me 169 217/88 1899/1900 N 8 927/98 Sn e O S S de N EAE DO263 0 Ie C E 673 2320 P STDIEEIDUNGCN s eiae Celle eti ar 188 005/601 , Pachten und Miethen 46 1270 Reingewinn: i Nü>lagen Nr. 4 und 9 . 95 000,— So I E 112 000,— Gewinn-Anth. und Gesh. ._24548,05 1 - 231 548,09 Vortrag auf neue Rechnung. __8 699,91 |__240 247196 a l 728 287/58 728 287/68

Riegel, 26. November 1901.

Brauereigesellschaft ¿Dorma Meyer d. Meyer.

Bilanz ver 30. Juni 1901.

& Söhne.

Abschrei- | | | ung ; Activa. M A M / Grunde Konto C R ee ae el) da 1255 2M Fabrikgebäude-Konto „nb 650 8 4-Romtorgebäude-Konto ao abe o 85 30 Maschinen Kontos L e a ee 212 256/58] 598 00 Geräthschafts-Konto ees 124 161/73} . 7500 Mobilien Douta L A 17 553/36} 250007 | 353 971/67 Neuanlage ad R E Ee R l nee S S O 122 400- OBaaren: Rot A Ls E E s E I O E r 1173 18746 Ee O R e 2d 226405) Raa Rot E R R aa f e C 305160 E L e e 106 1456) Nerfichernas Kont e Se 4250 DebiEDeN, A E R R S fe E a De ted __944 1039 4.092 63903 y —- Passiva. ? He E e 2 100000/- Cie G E R E R s pee a U 720000/- AWgelodste Obligationen E 6 000/- M eferDe D E R e E S M. 1797,90 19 Uen C et S T Le 60 075,18 | 618708 Unfalbefgeno a da E E O 160 Huter Bond e R Id e fe 0 T GE 5 1396 Dividenden-Konto... «- « -+ C Ee, E Ela al M29 O arti O 0- Reserüe-RoNt0 is 6) s s Un e Ad ms S R «l E L A6 970 000,— Verluste aus bereits liquidierten Pairia-Fahrrad-Vertrieben M 164 721,61 —= Betriebsverlust pro 1900/01... O v 40128194 Abschreibung auf Geräthe, Maschinen und Mobilien . . ,„ 353 971,67 ——- M Um Ner TOnDS A E N 60 075,18 : Rülage wegen Fahrradvertriebe. . , 230 0 0,— 930007 t A6 970 000, j D E A O E S 8 3e 0s E 967 7662 4.092 6390) Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. Haben, An Unfall - Berufsgenossenschaft , Krankenkass 5 É Mieth A1 n Unfall - Beruss8geno}jen]<a[t, rankentajje er Miethen- und Zinsen- undLAltersyersiherung A e e 11-612/54 P Konto Ce N V s, 950% Beleuchtung, Feuerung und W-sser 90 295/38] Waaren-Konto 295 8 , Obligations-Zinsen und Amortisation. 30 000|—| Reserve-Konto. .. - 16121 De INT Edt On r s e Un utte 1 24 000|— | Ge Rater Roe C L S 310 756/37 f 166 661 29 466 602

Solingen, den 15. Oktober 1901. Weyersberg, Kirschbaum & C, Actien-Gesellschaft für Wassen und Fahrradtheile.

August Kirschbaum, Wiesbaden, Robert Kirschbaum, Solingen, Cöln eandraN a. La Es Malter Langen, B Hugo Mohr, Berlin. j Solingen, den 27. November 1901.

[68028]

JFnfolge der in der Generalversammlung vom 22. November 1901 gethätigten Neuwahlen besteht unser Aufsichtsrath gegenwärtig aus folgenden Mitgliedern:

E N S ti Mh. A S 11 wied ä i: ? alf, den 27. November J 8035 SUA abgcin E und $ 13 des Statuts, wie Der Aufsichtsrath.

Paul Altmann, Vorsitzender.

Wilhelm von Re>linghausen, Cöln, Vorsißender, Weyersberg, Kirschbaum & E

August E Heydt, Elberfeld, stell- Actien-Gesellschaft für Waffen ul ertretender Vorsißender, 4

Richard Berg, Ha>hausen b. Ohligs, F ghrradtheile.

Robert Berg, Solingen, Der Vorstand.