1901 / 283 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

»

Nr. 51469. J. 1499, 2 Klaffc 23.

Snartriolter PATSUTIO.

96/8 1901. Otto Jlguer, Leutmannsdorf, Bezirk Breslau. 6/11. 1901. G.: Blech- und Metall- waarenfabrik. W.: Spartrichter. Nr. 51 471. K. 6215.

Klasse 26».

31/5 19091. Carl Ios. Keßler, Breslau, Dhlauer- straße 59. “6/11 1901. G. : Käse- und Butter-Gz-

geschäft. W.: Weichtäse. f

Nr. 51 472.

a aur Roten g E

«f

I. 1498. Klafse 26 Þ.

FPrinzess

24/8 1901. .Jumportazione Pollami Carl Ebuer, Stuttgart, Charlottenstr. 23. 6/11 1901. G.: Gier-, Geflügel- und Landesprodukten-Groß- handlung. W. : Eier. Bes - Nr. 51 473. St, 1784.

Klasse 30. 4/6 1901. S. Stern & Sohn,

Bielefeld. 6/11 1901. G. : Fabri-

fatlion und Vertrieb von Besag?

artifeln, Tertilwaaren, Gummi-

stoffen, Leinen- und Baumwoll-

waaren, Wäsche und Unterkleidung

fowie Handschuhen. W.: Sticker-ien,

Spißen, Spißenstoffe, Passe- z

menterien, Galons, Bänder, Tressen, Nüschen, Hand-

schuhe, Strümpfe, So>en, Fichus, sammtlich aus:

Bauniwolle, Wolle, Halbwolle, Seide, Halbseide,

Kunstseide, Leinen und Halbleinen. Gewebe aus

Baumwolle, Wolle, Halbwolle, Seide, Halbseide,

Kunstseide, Leinen, Halbkeinen. Filze. Wachstuche,

Gummi und gummierte Stoffe, Schweißkblätter, Schulterblätter, Läßchen, Schürzen, Kinder-,

Mädchen- und Damenkragen, Taschentücher, Tisch- tücher, Handtücher, Mundtücher, Wischtücher, Bett- tücher, Hemden, Hemdeneinsäße, Vorhemden, Servi- teurs, Unterhosen, Unterja>ken, Unterrö>e, Herren- Éragen, Manschetten.

Nr. 51474. H. 6912. 317 1901 J P: A Söstercy, Barmen.

6/11 1901. G.: Anferti-

agung und Vertrieb von

Zündbütchen und Flobert-

Klasse 36.

Munitton. W.: Zünd- Z = büthen und Flobert- T Ae MARKE STRAUS S,

Nr. 51 475. Klasse 38.

Philippine Qualité Romali

17/9. 1901. Orientalische Tabak- u. Cigaretten- fabrik Yenidze, Oreéten, Gußfowstr. 27. 6/11 1901. 6.: Tabak: und Zigarettenfabrik. W.: Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupftaba>, Zigarren und Zigarettenpapier. Befchr. Nr. 51476. A. 2815.

Klafse 42. | j

16/7 1901.

Wilh. Anhalt G. m. b. H., Ost- scebad Kolberg. 6/11 1901. G.: Chemische Fabrik. W.: Arzneimittel, Verbaudstoffe, pharmazeutische râparate; Wurzeln, Hölzer, Ninden, Blätter, Blüthen, Früchte, Samen, Harze, Gummen, Moschus, Ambra, Zibeth, Castorecum, Pflanzen- extrafre, Fette, fette und ätherische Dele, Wachs, Stearin, Palmetin, Paraffin, Farbstoffe, Erden, Metalloryde, Alkaloide, Saureu, Alkohole, Aether, Glycerin, Kieselguhr, Cellulose, Seide und Wolle iu gesponnenem Zustand. Duftessenzen, Mittel “für die Körper-, Haut- und Kopfxflege, Konservierungs- mittel, Desinfektionsmittel, Seifen in fester, ge- pulverter und flüssiger Form #Fle>enretnigungemittel in feïter, gepulverter und flüssiger Form, Parfümerien und Toilettemittel, Thier- und Pflanzer vertilgungs- mittel, Puß- und Poliermittel, Wasch-, Bade-, Douche-, Gicß-, Schwitßz-, orthopädishe, heil- gymnastishe, Füusier-, Veanicure- und Pedtcure- Geräthe und -Apparate, <irurgishe JInftrumente, Vorrichtungen zum Tro>nen von - Haaren, Federn, Fasern und Geweben, sowie Theile dieser Geräthe, Apparate und Vorrichtungen, Ober- und Unterkleider, Kopf=- und Fufßbekleidung, Porzellan-, Glas», Thon- und Metallgefaße und -Flascheu, Zigarren und Spiritucsen Nr. 51477. Sch. 41258, Klaffe 2.

Büchelen

24/4 1901. Schaaf & Büchelen, Berlin, Schlesischestr. 31. 6/11 1901. G.: Herstellung und Vertrieb pharmazeutischer, kosmetiscer und emis<- tehnisher Prävarate. W.: Pharmazeutische und foämetisde Prâparate, Parfümerien, Seifen in fester, flüssiger uvd in Saibenform, Pflaster, Salben, Pasten, Bougics, Mundwasser in fesier und flüssiger Fo1m, Verbandstoffe, Arzneimittel in fester, flüssiger und pulverförmiger Form, Nährmittel, Pulver, Ge- würze uud Ertrafte in festem, flüssigem, halbflüssigem und gallertartigem Zustande, gepulvert, gemischt oder O für Backwaaren, Gelees, Marmeladen, Pulver Gerte Konsitüreu, Ligueure und Limonaden. s er, Gewürze und Extrakte in festem, flüfsigem oder gallertartigem Zustande, gemischt und ungemisht aus Kakao, Kaffee oder dessen Surrogaten, Wurzeln, Kräutern, Gewürzen, Fleis, Eiern, - Getibfen Cerealien, Obst und Beeren, Malz und dessen Prä: paraten, natürlihe und künstliche Berfüßungsmütel Frnchtsäfte, Back. uud Pudtingpulver, Speiseöle,

A

Vaselin, antiseptische und desinfiziereude Präparate,

O. 1327.

| «Gabeln, Scheren; Hieb- und

* Naphtalin -in Verbindung mit und ohne Camphor,

in Pulver, gegossen, gepreßt, auf Papier oder Pappe, Mittel gegen Ungezieser und Schädlinge, gegen Haus- \{<wamm, zur Imprägnierung von Holz, Apparate zur Herstellung pharmazeutis<er Präparate, Ver- pa>ungen, - Kapseln, Schachteln, Beutel, Paete, Etikeits, Reklameartikel, Rostshuß - Pußpulver, Schmiermittel für Metalle, Ledershmier- und Kon- servierungsmittel. Nr. 51 4278,

A. 2802. Klafse 4.

Altmann Brenner

6/7 1901. Altmaun Breuner G. m. b. H., Berlin. 6/11 1901. G.: Herstellung und Vertricb von Apparaten für Leucht-, Koch- und Heizzwede und die dazu gehörigen Theile: Apparate für Leucht-, Koch- und Heizzwe>e-und die dazu gehörigen Theile, nämlih: Zylinder, Blaker, Lampenkugeln, Lampenshirme, Brennerrohre, Brenner, Düsen, Brennscheiben, Flüssigkeitsbassins aus Glas oder Metall, Brennergalerien, Glühstrümpfe, Dochte, Glühstrumpfträger, Petroleum, Spiritus, Benzin, Acetylen und Mischungen dec genannten Brennpole untereinander oder mit Wasser:

Nr. 51 479. T. 1873. Kiasse 9b.

18/8 1900, Theile & Quack, I, 7/11 1901. G.: Herstellung und Vertrieb der nahbenannten Waaren. W.: Werkzeuge für Land- und

Forstwirthschaft, Bergbau, Eisenbahnbau, Schiffahrt und Wegebau; Tischmesser und

Stichwaffen. Beschr.

Nr. 51480. K. 6391, Kiasse 9.

27/7 1901. Fa. Seinri<h Kieffer Inhaber Julius Kieffer, Künzelsau - ; i. W. 7/11 1991. G. :. Herstellung und Vertrieb von Sensen, Sicheln und Stroh- E W:.: Sensen, Sicheln und Stroh- messer. ?

Nr, 51 481. B. 7261.

19/2 1901. Berliuer Farb- werfe, Dr. Ludtvig Ellon, Berlin. 7/11 1901. G : Farb- \WacA werk. W. : Buch- und Steindru>k- \«&g farpe B En Fahrrad- F ad.

Nr. 51 482. G. 3665.

l actilé

Klasse X6 b.

* Nr. 51487. W. 37085.

24/7 1901. A. Wertheim, Berlin, Leipziger- straße 132/199 T O G: R TA. W.: Eingelegte Gemüse und Früchte, diätetische Nährmittel. \

Aenderung in der Person des

h Inhabers. *

Kl. 2 Nr. 10596 (G. 857) N.-A. v. 8-11.95. Zufolge _ Urkunde vom 21. 9. 1901 umgeschrieben

auf die Stomatol-Gesellschaft mit beschränkter

Haftung, Hambkury. y

Aenderung in der Person des

Vertreters. Kl. 38 Nr. 419 869 (V. 195) N.-A. v 19. 11. 95. Vertr. : Geora Schwabe, Berlin, Flottwellstr. 6.

Nachtrag.

Kl. 28 Nr. 30 286 (K. 3436) N.-A. v. 13. 5. 98, «e “> A2B950 (K. 4220) „7 20:4/1900, „42 743/249 (K45060) 7 8:5; 1900, c A BIS (K) O L00900: raue A0 S090 (40) A 210/1900 Der Sit der Zeicheninhaberin ist verlegt nach:

Brühl, Bez. Cöln a. Rh

Kl. 10 Nr. 24 211 (G. 1600) N.-A v. 21. 5. 97. Die Firma der Zeicheuinhaberin ijt geändert in:

E SNO Ar A ets Gebr. Conrad & aß.

Löschung. Kl. 14 Nr. 46 0523 (3 728) N.-A. v. 16. 11. 1900. (Inhaber: Herrin. Zimmermann & Sohn, Neichen- Sah i. V) Geléscht am 25. 11. 1901. - KI. 9b. Nr. 42 149 (H 5413) N.-A. v. 29. 12. 99. (Inhaber: Franz Huber, Mühlbach b. Oberaudorkf, Bayern.) Gelöscht am 25. 11. 1901. Kl. 9b. Nr. 45 300 (K. 5391) N.-A. v. 2. [0. 1900. (Jukaber: Heinrich Kieffer Jnh. Julius Kieffer, Künzelsau.) Gelöscht am 27. 11. 1901. Kl. 10 Nr. 21 $86 (H. 2741) N.-A. v. 16 2. 97. (Inhaber: Heß Fahrrad-Werke, Ges. m. b. H

22/6. 1901! Sa<hs «& Söchheimer, Frankfurt a. M. 7/11 1901. G. : Weinbandlung W.: Wein. Nr. 51484. N. 3657. Kiasse 16).

11/9 1900. Reich Co., Lucca Com- pauy, Hamkurg, Barmbe>crstraße 255. 7/11 1901. G.: Fabri- {ation und Vertrieb von

Liqueuren. W. : Liqueur. Nr. 51485. H, 6926. Kiaffe 16€.

Happ.

6/8 1901. Josef Happ, Elberfeld, Casinostr.-36a.

7/11 1901. G.: Fabrikation und Vertrieb von Mineralwasser und Limonaden. W.: Mineralwasser

und Limonaden Nr. 51486, V. 1495.

MULSINE

11/6 1901. Vacuum Q©il Company,

Nochester; Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky Berlin NW. 6. 7/11 1901. G : Oelfabrik. W::

Klasse 20 b.

24/7 1901. Johann Gocbel, Cöln a. Nh., Heu- Carl Heß, Mannheim ) Gelöscht am 27. 11. 1901. marft 64. 7/11 1901. G.: Herstellung und Ver- | Berlin, den 29. November 1901. > trieb von moussierenden Getränken. W.: Moussie- Kaiserliches Pateutamt. s render Liqueur. von Huber. [679683] Nr. 51483. S, 26539. Klasse 16h. ; Handels-Register. Fe Aschersleben. [68090]

In unserm Handelsregister B. ist unter Nr. 6 die Eintragung der Zweigniederlassung in Aschersleben der Thüringer GasgeseUfschaft, Attiengesell- schaft in Leipzig gelö)cht worden.

Uschersleben, 15. November 1901.

Königliches Amtsgericht. Ascherslchben. i [68091]

In unserem Handelsregister B: it unter Nr. 8 bei der Firma* Seiuri<h Lapp, Aktiengesellschaft für Tiefbohrungen, in Aschersleben eingetragen worden: Jedem der beiden Mitglieder des Vorstands steht nah dem Beschlusse des Aufsichtsraths vom 20. Februar 1899 die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu. u : i,

Im selben Register ist unter Nr. 10 bei der Ascherslcbener Baugesellschaft, Aktiengesellschaft zu Aschersleben, eingetragen: Wilhelm Deißner ist aus dem Vorstand ausgeschieden. - Pte M

Im Handelsregister Abtheilung A. Nr. 172 ist die Firtna Carl Beer in Hedersleben gelöfcht.

Aschersleben, 22. November 1901.

KönigliWßes Amtsgericht. werlin. Handelsregister 68092] des Königlichen Amtsgericits X Berlin. (btheilung A.) 7:

Am 25. November 1901 ist in das Handelsregister eingetragen worden (mit Ausschluß der Branche):

bei Nr. 12450 (Firma: Buchdruckerei Guftav

] Schenk Sohu, Berlin): Der Verlagsbuchhändler

Bruno Schenk, Berlin, tit in das Geschäft als per- fönlih hbastender Gesellshafter eingetreten. Offene Handel8gesellshaft. Die G.sellshaît kar am 1. Of- tober 1901 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- schaft sind-die Gesellschafter nur gemeinfchaftlih er- mächtigt. Dem Buchhalter Julius Gasterstaedt in Berlin ist Prokura ertheilt.

Bei Nr. 10 854 (Firma: Nussische Choco!ladeun und Confituren Fabrik „Varfovie“ Pauline Zysman, Berlin): Die Fitma ist dur< Eintritt cines Kommanditisten in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt. Dieselbe hat am 1. Juli 1901 be-

onnen. N Bei Nr. 10 467 (Firma: Wiencr Fruchtzucker- fabrif J. Leiser, Verliu): Inhaber jeut : Her- mann Hesfamp, Kausincmnn, Papenburg.

Bei Nr. 12455 (Firma: J. A. Schmidt «& Söhne, Schlagbsum mit Zweigniederlassung in Berlin) : Der Kaufmann Ernst Schmidt in Schlag- baum ijt als perfönlih haftender Gesellschafter in das Geschäft eingetreten. Dffene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1901 begonnen.

Béi Nr. 12543 (Firma: Richard Schröder, Verlagsbuchhandlung (vormals Cd. Dörings Erben), Berlin): Dem Buchhänoler Gustav Tauscher in Schöneberg ift Prokura ertheilt.

Nr. 12 538, offene Handelsgesellschast: Sounen- feld & Co., Berlin und als Gesellschafter die Kaufleute zu Berlin Heinri< Bennigson, Alfred Kuttner und Joseph Sonnenfeld. Die Gesellschaft

Eine Mi hung zur Zubereitung von Leder. Beschr.

fat am 1. November 1901 begonnen.

; Klasse 26 a.

Nr. 12 558, Firma: Eduard Jablousky, Bilz- auer für Stuck u. Cement, Berlin, Rubin duard Jab!onsfy, Bildhauer, Berlin. * Verlin, den 25. November 1901. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Berlin. Bekanntmachuug. 68093 R E der o 9 [ 1 o So. Vankgeschäft, Jnhaber Kauf- mann Gustav Adolph Koch zu Berlin, Roninand ie Kaufmann Wilhelm Wolffohn, früher zu Amsterdam, jeßt unbekannten Aufenthalts, Abth. A. Nr. 5679, 2) E. Strasburg, Berlin, Jnhaber Kaufmann Emil Strasburg in Berlin, Abth. A. ‘11 106, glet E Sd e Fabrikant tert, früßer i irdor Ses.-Neg. M 178% 6 in Nixdo f, Ges.-Neg . A. Blaßmaun, Berlin, Inhaberin Frau aroline Friederike Auguste mai ) Rabelo t id & A B Blaßmann, geborene olph Lachmann, Berlin, Inhab fs mann Adolph Lachmann'in Berlin, Abtd A N. T7, < 6) Julius Abel, Berlin, Juhaber Kaufmann Julius Philipp Abel in Berlin, Abth. A. Nr. 10 509, . 7) V. Loewy, -Verlin, Inhaber Benjamin E aa R A A. Nr. 368 Fduard Perl, Berlin, Ï 1 Eduard Perl in Berlin, Abth. A ausmann geh, Pa D G OE Aas olz, Kaufmann, Berlin, 2) Gli , Â Wolgast, Abth. a. Nr. 11589, ol, Kaufmann, perber ie., Berlin, Inkaber Kauf- mann Friß Sperber in Berlin, Abth. a Nr. 7263, 11) N. Meyersohu, Berlin, Inhaber Banguier Nathan Meyerföhn, Berlin, Abth. A. Nr. 11860, 12) Kebbel & Béßtin, Berlin, Jnhaber Kauf- mann Gottfried Kebbel, Berlin, Abth. ‘a. Nr. 5472, 13: A. Scholz, Berlin, Jnhaber Kaufmann Adolph. Scholz in Berlin, Firm.-Reg. Nr. 29 334, früher 28 995, 14) Leo Lesser, Berlin, Inhaber Kaufmann Leo Sigismund Lesser in Berlin, Abth. A. Nx. 11 732, 15) M. Fleher, Berlin, Inhaber Kaufmänn E A Oscar Fleher in Berlin, Firm.-Reg.

! Sh N soll von Amtswegen in das Handelsregisier ein- getragen werden. _ Etwaiger Widerspruch ist biunen 3 Monaten seit der Veröffentlihung vieser Bekanntmachung geltend zu machen. Berlin, den 25. November 1901. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

Berlin. L [68094]

In das Handelsregister des Königlichen Amis geri<ts 1 Berlin Abtheilung B. ist am 25. Novembr 1901 Folgendes eingetragen worden:

1652. Oswald Scehagen?s Verlag, Gesell: schaft mit bes<räufter Haftung.

Siß der Gesellschaft ist Verlin. Gegenstand des Unternehmens ijt der

einer Verlagsbuchhandlung.

Das Stammkapital beträgt 210 000

Geschäftsführer sind:

Martin Hoefer, Verlagebuchhändler in Berlin, Bruno Meyer, Buchhändler in Berlix.

Dem Kaufmann Nichard Krüger in Berlin ist Gesammtprotura ertheilt dergestalt, daß er in Gemein- schaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft befugt ift. :

Dié Gesellschast ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 19 November 1901 festge\tellt. i L G

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei derselben oder einen Œ schäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: /

Der Gesellschafter Verlagsbuhhändler Markt Hoefer in Berlin bringt in die Gefellschast ein dat gesammte Vermögen der von- ihm unter der Firn „Oswald Sechagen's Verlag (Martin Hoefer)“ be triebenen Verlagsbuchhandlung mit dem Firmenre, den Verlagsrechten, den Büchervorräthen, den mit 4270. A angenommenen auëstehenden Forderungen und dea in einer besonderen, vou beiden Kontn- benten unterzeineten Aufitellung * aufgeführten Schulden im Gesammtbetrage von 32 250 M 27 v Der Werth dieser Einlage ift auf 200 000 K fest: gescßt und wird auf die Stammeinlage dieses Ot fellsdafters angerechnet. y _ Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesell schaft erfolgèn dur<h den Deutscheu Reichs Anzeiger. j Verlin, den 25. November 1901, h

Königliches Amtsgericht 1. Abth. 122.

Berlinchen. [68095]

In unser Handelsregister Abth. A. Nr. 2 if heute die Firma Martin Heilborn zu Berliuche! und als deren Inhaber der Kaùüfmann Martin Heilbötl ebenda, eingetragen. ‘Gleichzeitig ist die Firma# Heilborn, Nr. 277 des Firmenregisters, ‘gelt worden. Berlinchen , den 26. November 190k

. Königl. Amtsgericht. j

Betrieb

Bielefeld. Befanntmachung. [680%]

In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 670 (Offene Handel8gesellschaft unter der Firma „Photo graphisches Atelier Dürs<h & Ude“! zu Biele feld) heute Folgendes eingetragen : :

Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma t loschen.

Bielefeld, den 23. November 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bochurn. Eintragung iu die Register [68097]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 22. November 1901: Die offene Handelb- gesellshaft Dampfziegelei Otto Cramer Comp. in Bochum. Die Gesellschafter find der Fabrikant Otto Cramer und der Kaufmann Anton Berlage in Bochum, welche zur Vertretung E Gesell)haft nur in Gemeinschaft ermächtigt sind. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1901 begonnen. H.-R. A. 262.

Bochum. Eintragung in die Register [68098] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 22. November 1901: Bei der offenen Hor delsgesells<aft Lorch & Platt in Boum 2 Kaufmann Bernhard Lorch in Bochum is a1! fter Gesellschaft ausgeschieden. Der andère Gesellsc<a|te! Kaufmann- Ernst Platt in Bochum wird das iva delsgeshäft unter Üebernahme der Aftivä m 2. und unter derselben Firma fortführen. H-N. A-