1876 / 37 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1202]

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Gas- uvd Wasseranlagen- Fabrikanten Thomas

Hearn Goodson haben|

a die verwittwete Fabrikbesißer Höfchen,

Henriette, geb. Bülow, zu Zahna,

b. die verehelihte Schlossermeister Koppen, Jaco-

bine, geb. Höfchen, zu Berlin,

c. deren Ehemaun der Schlossermeister Friedri

Koppen zu Berlin,

ad a. eine Zinsforderung von 1050 Æ pro 1875

und 12,925 Æ Kapital,

2d b. eine Forderung ron 6000 M. Kapital, ad c. eine Forderung von 2025 # Kapital,

ferner

d. der Buchhalter Sturm hierselbst zwei Wechsel- forderungen von 1170 A und 6000 M. nebft

Zins-n

nactäglih angemeldet. Der Termin zur Prüfung

dieser Forderungen ift auf

den 16. Februar 1876, Vormittags

im Stadtgerichtsgebäude, Portal I

ho, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Kom- missar anteraumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß gé\eht

werden. Berlin, den 8. Februar 1876. Königliches Stadtgericht,

I. Abiheilung für Civilsachen. Der Kommissar des Konkurses.

Wilmanns.

(1203) Konkurs-Eröffuung.

Ueber das Vermögen des Haudelsmanns Vo- le:laus von Dzialowski, Grüner Weg Nr. 34 bierselbst, ist am 9. Februar 1876, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs im abgekürzten Berfahren eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung

auf den 5, Iauuar 1876 festgeseßt.

Zum einstr-eiligen Verwalter ist der Kaufmann

Herr Sieg, Burgstraße Nr. 16 wohnhaft, bestellt. werden auf-

Die Gläubiger des Gemeinschuldners gefordert, in dern

auf den 22. Februar 1876, Borniittags 11 Uhr,

im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., / ho, Terminszimmer Nr. 12, vor dem Kommissar,

Herrn Stadtgerichts - Rath Frenzel, anberaumten

ihre Vor- * {läge zur Bestellung des definitiven Verwalters

Kermine pünktlich ur bestimmten erscheincn und die Erklärungen über

abzugeben.

Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder wel<he ihm etwas yer- \{ulden, wird aufgegeben, an denselben ni<ts zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß

der Gegenstände spätestens

bis zum 11. März 1876 eins<hli dem Gericht oder dem Verwalter der Maf | u machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ahzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben

figte Gläubiger des Gemeinschuldners

den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken nur

Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür ver-

langten Vorrecht spätestens

his zum 11. März 1876 einschließlich bei uns \{riftli< oder zu Protokoll anzumelden und demr.ächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen am 4. April 1876, Bormittags 10 Uhr,

im Stadtgerihtsgebäude, Portal II., hoch, Terminszimmer Nr. 12, vor dem oben genann- ten Kommissar pünktlich zur bestimmten Stunde

zu erschei

inen. Nach Abhaltung dieses Termins wird ge- dane mit der Berhandlung über deu

ord verfahren werden.

Zugleich ift zur Anmeldung der “Veit der i

bis zum 18. Mai 1876 einschließli<h feftgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf deu 14. Iuni 1876, Vormittags 10 Uhx, im Stadtgerichtsgebäude, Portal II., bo<, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläu- biger vorgeladen werden, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben. Wer seine Anmeldung schriftlih einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Jeder Gläubiger, welcher ni<ht in unserm Ge- rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bes vollmächtigten bestellen und zu den Aktien anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- anwalte Bouneß und Justiz - Räthe Becher und

Korfursgläubiger no< eine zweite

Burchardt. Berlin, den 9. Februar 1876. Königliches Stadtgericht.

I, Abtheilung für Civilsachen.

[1200] Setanntmahua#a.

Der einstweilige Verwalter der A. S, Iereclaw- schen Konkar3masse, Kaufmann Samuel Gutt- mann hierselbst, is zum definitiven Verwalter er-

nannt worden. Kempen, den 1. Februar 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

[11994 Konkurs-Eröffnung. Könie liches Kreisgericht zu Schneidemühl,

I. Abtheilung.

Shneidemühl, den 9, Februar 1876.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Leouhardt Pielecfi zu Schneidemühl ist der kgufmänuische Konkurs im abgekürzten Berfahren eröffnet und ¿er Tag der Zahlungseinstellung auf deu 9, August 1875

festgeseßt worden.

Zum einstweiligen Verwalter der Ma Justiz-Rath Presfo, hierselbst, bestellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf-

gefordert, in dem

auf deu 22. Februar cr.,, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Dre, Fried-

Akten anzeigen. Bekanntschaft fehlt,

den

länder anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines defiaitiven Verwalters eben. en, wel<he von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- shulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Be der Gegenstände

bis zum 20, März cr. éinschließlih

dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige u machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen echte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleic<hbere<- tigte Gläubiger des Gemeins(uldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstü>ken nur Anzeige zu machen. as

Zuglei<h werden alle Diejenigen, welche die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selben mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 20. März cr. einschließlich

bei uns s{riftli<h oder zu Protokoll anzumelden, und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- halb der geda<hten rist angemeldeten Forderungen, sowie nah E zue Bestellung des definitiven Verwaltungs-Personals auf den 12. April cr., Vormittags 10 Uhr, vor dem genannten Kommissar zu erscheinen. Nach Abbaltung dieses Termins wird geeigneten Falles wit der Verhandlung über den Akkord ver- fahren werden. E

Wer seine Anmeldung s{riftli< einrei<t, hat eine Abschrift decselben und zufügen. é : Jeder Gläubiger, welher nit in unjer2m Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderungen einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns bere<htigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Denjenigen, welchen es hier an werden die Rechts - Anwalte Lindinger und Loewenhardt hierselbst zu Sach- waltern vorgeschlagen. N Schneidemühl, den 9. Februar 1876.

Königliches Kreisgericht. L, Abtheilung.

[1186] Vekanntmachunug. Der Koukurs über das Verw ögen des Kauf- mauns Otto Ströhmer zu Halle a. S. ist dur Akkord beendigt.

Halle a. S., am 5. Februar 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

1190] [ In dem Konkurse über das Vermögen des früheren Fabrikanten Iohann Gottfried May u Bu>au ift zur Verhandluug und VBeschluß- assung über einen Akkord Termin auf

Ïo. Februar 1876, Bormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Kommissar an Gerichts stelle, Domplaß Nr. 9, anberaumt worden. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgeftellten oder zum Mitstimmen vorläufig zug lassenen Forde- rungen der Konkursgläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenrecht, Pfand- re<t oder anderes Absonderungsreht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschluß- fassung Über den Akkord berechtigen. Die Handelsbücher, die Bilanz nebst dem June ventar und der von dem Verwalter über die Natur und den Charakter des Konkurses erstattete schrift- lihe Bericht liegen im Gerichtslokale, n) Nr. 9, im Bureau 1V., zur Einsicht der Betheiligtea offen.

Magdeburg, den 31. Januar 1876.

Königliches Stadt- und Kreisgericht. Der Kemmissar des Konkurses. Herzog.

[1199] Bekanutmachunag. Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Robert Meisegeyer zu Eckartsberga ist beendigt

Naumburg a. S, den 6. Februar 1876. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

1192] L Nachdem über das Vermögen der Wittive des Colonen F. Freitag, Nr. 5, Wilhelmine, geb. Wee, von Welsede, dermalen zu Osteudorf, das Konkurs- Berfahren eingeleitet worden, is zur summarischen Schuldenliquidation und zum Versuh der Güte Termin auf den 23. Februar d. I.,, Bormittags 11 Uhr, Contumazirzeit, vor hiesiger Gerichtsstelle anberaumt, in welchem die Gläubiger des 2c. Freitag ihre Forderungen unter Vorlage der Beweis-Urkun- den anzumelden und si< auf die ihnen zur Abwen- dung des förmlichen Konkurses zu machenden Ver- gleihsvorschläge unter dem Rechtsnachtheil, daß die Ausbleibenden als dem Beschlusse der Mehrzahl bei- tretend werden erachtet werden, zu ecklären haben.

Rinteln, 27. Januar 1876.

Königliches Amtsgericht,

ihrer Anlagen bei-

No. 6.

No. 6. E der im Reichs-

Zusammeustellung der im Reich8- und Staats - Anzeiger zur Beseßung angezeigten gegen

Einkommen

wärtig vakanten Stellen.

Bezeihnung | tesdung| SS

er vakanten Stellen.

Physifus des Kreises Brilon . Physikus des Kreises Oldesloe. Physikatstelle des Kreises Tuchel . . . Kreié-Wundarzt des Kreises Naumburg Kreis-Wundarzt des Kreises Wreschen . Kreis-Wundarzt des Kreises Schildberg Kreis-Wundarzt des Kreises Kröben . . Kreis-Wundarzt des Kreises Otterndorf . Kreis-Wundarzt des Kreises Pleschen . Kreis-Wundarzt des Kreises Schroda Kreis-Wundarzt der Kreise Jier Kreis-WBundauzt des Kreises Teltow. . Kreis-Wundarzt des Kreises Ost-Sternberg Departements-Thierarzt in Potsdam Departements-Thierarzt in Cöslin . Kreis-Thierarzt des Kreises Heydekrug .

\ Kreis-Thierarzt des Kreises Schildberg . Kreis-Thierarzt des Kreises Cosel Kreis-Thierarzt des Kreises Zauch Kreis-Thierarzt des Kreises Fischhausen . Kreis-Thierarzt des Kreises Schroda Kreis-Thierarzt des Carthäuser Kreises . Wegebau-Inspekioren in Naffau Kreié-Techniker in Schlawe . Bautechniker in Düsseldorf . Königlicher Brunnenverwalter | Apotheker zu Förderstadt, Kreis Calbe . $ürgermeister in Düsseldorf ; Stadtsyndikus in Thor Magistrats-Kanzlist in ) Polizei-Kommissarius in Witten ._ Diakonus an der St. Gotthards- Kir è Rektor und erster Knabenlehrer zu Seehausen i. d. Altmark Dircktor resp. Rektor und 6 Lehrer an der Rea

Vierïen . x Zeichenlehrer in M

Lehrer in P ? 4 Lehrer an der G

00124

= K

¡ohn und Mesch

e 6 J c

zusammsengehörigen Effekte amtlichen Rubriken durch (

(S1) pop J o

D S SS

S K KKKK K

J L)

—_ 2 - Mie |S|4S| [1E ETTITTT T)

28S

5400 resp. 6600 M.

1800 A. u. fr. Wohnung. Feen ;

lter in Fachingen bei Diez

Bankdiakonts: Berli 9%, Bremen 5%, Frankf, a. M. 4%, Hamburg 53%

Geld-Sorten nnd Banknoton. Dukaten pr. Stück Sovereigns pr, Stück A 0 pr. Stück

Dollars pr. 8 Imaperials pr. Stück pr. 500 Gramm Fremde Banknoten pr. 100 A... Í einlösbar in Leipzig Franz, Banknoten pr, 100 Francs . . Oesterreichische Banknoten pr. 100 Fl. Silbergulden pr. 100 FI. Viertelgulden pr. 100 F1. Zussische Banknoten pr. 100 Rubel.

Fonds- und Staats-Papiere, . ./43/1/4,.0.1/10.

| |1/ 1/ / 4 F T u. I O

Mühlhausen in Thüringen i he zu Brandenburg

S bis 4500 M. ühlhausen in Thüringen ewerbeshule zu Halberstadt Hülfslehrer am Gymnasium zu Dortmund Lehrer an der Stadtschule zu Laucha a/U. Königlicher Kammerwmusikus in Dcesden Polizei- Sergeant in Hagen i. W Polizei Sergeant in Witten . Oberförster in Neustadt Kommunalförster des For Kommunalförster des Forstsch Kreis Wittlih. . Forstaufseher in Bunzlau I, Feld- u. Waldhüter zu

bis 3300 M 1800 u. fr. Wohnung. 2400 M.

900 46 und Deputate.

780 M und Deputate. 600 A und fr. Wohnung 2c.

stes Irsch, Landkreis Trier E ußbezirks N iederscheidweiler, Genet T,

E Staats-Anleihe. ...., 1850/52 .| | Staats-Schuldscheine . ./3}/1/1. u. 1/7. Kur- n, Neum. Schuldy. 3 Oder-Deichb.-Oblig.. . .'4 Berliner Stadt-Oblig. . 411, 1/, n.1/,1/

Radevormwald i;

Uebersicht und Staats-Anzeiger bekannt gemacten anstehenden Submissions-Termine.

Domplatz

VWI. A. C,

}e ist der ;

Nebersidt

über die in der Bakanzeuliste für Hiilitär - ?n- wärter (Nr. 6) enthaitenen erl-digten Stellen. L. Armee-Corps. 3 Stellen: Junsterburg, Mewe [21/2

| 91./2.

“21/2 JIII. A. C. 12 Stellen: Berlin, Drahnsdorf, | 21/2. Frankfurt a O., Gesundbrunnen, Kohlow,

u. Zinten.

L. A. C. 4 Stellen: Franzburg, Jerzyce, Schneide-

mühl u. Schönlanke.

Potsdam, Sorau v. Spandau,

LV. A. C. 2 Stellen: Weißenfels u. Zeiß. V. A. C. 8 Stellen: Arnsdorf, Gerlachsheim, Görliß, Lauban, Ober-Leschen u. Sagan. 15 Stellen: Bohrau, Breslau, Kreuz- | 93./2. burg, Mochbern, Noldau, Reichenstein, Sausen- j 93,/2. i 24./2. VIL. A. ‘C. 12 Stellen: Alstätte, Barlo, Bochum, | Driburg, Geseke, Laink, Paderbora, Stadt- 94./2, lohn, Schlüsse!burg, Vardingholt u. Warburg. | 24/2. VIII. A. C. 2 Stellen: Saarbrü>en u. St. | 95/2, | D f L/D, i 2/3. | 2/3. 6/3

berg u. Sohrau.

Wendel.

K. A. C. 2 Stellen: Celle u. Lüneburg. I. A. C. 4 Stellen: Haina, Weimar u.

baden.

: Die Vakarzenliste if einzusehen bei den Landraths- * Aemtern und den Landwehr-Bezirks-Behörden.

am

do, Cölner Stadt-Anleihe Rheinprovinz-Oblig.. . .45/1/1.

. Schuldv. d, Berl. Kaufm. /43/1/1. u, 1/

Sub- missions- termin

Die Submission ist ausgeschrieben

13/2. 14/2. 14./2. 14./2. 14./2. 14./2. 14/2.

14./2. 14./2. 14./2. 14./2. 14 /2. 14./2. 14./2.

14./2. 14/2. 15./2. 15./2. 15./2. 15./2. 15/2, 15/2. 15./2. 15./2. 16./2. 16./2. 16./2. 17/2. 17./2. 17/2. 17./2. 17./2. 17./2. 17./2 18./2. 18/2. 18./2. 18./2. 18./2. 18./2. 18./2. 19./2. 19/2; 2./2. 21/2

21/2.

21./2.

| 21./2. 2

2/2. 22./2. | 23 /2.

Berlin: Redacteur F. Prehm. Verlag der Exp

efängniß zu Cüstrin, : C S Kgl. Nieder|<l.-Märk. Eisenbahn zu Berlin, Kgl. Badeverwalturg zu Bad Oeyenhaufsen, Kais. Ober-Post-Direktion zu Hamburg, Kgl. Mascbinenmeist Kal. Direkt. der W

Festungs-G

Landschaft. Central. Kur- u, Neumärk. „34 neue . 37

4

fupferne Röhren, Telegraphenstangen, Reservestüke 2c., Gußstahl-Eisenbahnschienen, Brüd>enhölzer 2c.,

Kupferblech,

Segen von Küchenheerden 2c., Mauersteine 2c.,

Dampfmaschine, /

Neubau eines Nebengebäudes, Befkleidungs- u. Ausrüftungs-Stüe,

Kiefern- Klobenholz,

Spe>

250 Stü> Weichenbö>e, Erd- und Pflasterungs-Ärbeiten, eiserne Ueberbauten,

Arbeitskräfte der Gefangenen, Erdarbeiten,

Zimmerarbeiten,

Erdarbeiten,

Ueberbauten,

Bekleidungs stü>e,

Steinmaterialien 2c.,

Erbauung einer Reparatur-Werkst., Baumaterial,

er Fischer in Fulda, _ estf. Eisenbahn in Münster, Kgl. Kommission für dea Bau der Bahn Berlin- Nordhausen zu Berlin, Kgl. Salzamt zu Neusalzwerk, Kgl. Garnison-Verwaltung zu Bromberg,

j Pommersche Kgl. Nieders{!l.-Märk. Eisenbahn zu Berlin, Kgl. Gestüt-Verwaltung zu Wid>rath, / Bekleid.-Kommiss. des Feld-Artillerie-Regiments Nr. 15 zu Straßburg i. E., : Direkt. der Niederschl.-Märk. Eisenb. zu Berlin, Direkt. der Strafanstalt in Rawitsch, Ober-Ingenieur Wiedenfeld in Berlin,

Kais. Ober-Post-Direktion in Berlin,

Kgl. Eisenbahn-Direkcion in Elberfeld, Strafanstalts-Direktion zu Werden a. d. Ruhr, Eisenbahn-Baumeister Hahn zu Northeim, Baurath Hauptner ia Münster, : Abtheilungs-Baumeister Fischer in Trier,

Kgl. Eisenbahn-Direktion zu Elberfeld,

Bek. Komm. 1. Westpr. Gren. R. Nr. 6 zu Pofen, Kgl Wasserbau-Jnspektor Hartmann zu Wesel, Direkt. der Pulverfabrik in Hanau, Garnison-Lazareth in Mülhausen i/E., Eisenbahn-Baumstr. Stuerß in Wasserbau-Insp. Hartmann in Strafanstalt bei Berlin (Plößensee), Bau-Inspektor Kanißtke in Tilsit,

Kais. Werft in Kiel, i

Kgl. Garnison-Verwaltung zu Berlin,

Kgl. Eisenbahn-Direktion zu Hannover,

«gl. Bau-Insp. Reißner u Osnabrü, j Direkt. der Niederscl.-Märk. Eisenb. zu Berlin.

Posensche, neue...

Schlesische

U LVUUQUNR

Pfandbriefe,

uchja>en 2c.,

Glass\cheiben, Tischlerarbeiten, Radreifen 2c. gewalzte Träger, Kleineisfenzeug,

Rentenbriefe,

A2 37

B

pr. 500 Gramm ..., tück

neue , .43 N, Brandenb. Credit 4 neue . .41| Ostpreussische , . . .'34|

A n. C.4 do. neue 4

A. u, C. 43 Westpr., rittersch. do. do,

do. Il

do.. . . 47

do. IL

Kur- u, Neumärk. 4 Pommersche

Preussische Rhein. u. Westph, „4 Hannoversche .,, ,4 Sächsische Schlesische | Schleswig-Holstein. 4

S S S S D E 0G

. +34 1/1. u, 1 .44/1/4.0,1/10.

4] 5 4

pi

pmk pk jeh Peck rend prerc Pren jk E

prrá S E

SAABPBAAR E A RA

PrHERBRESREEARRS

(34 4

do, 43

IT, Serie. 5 do. 4;

Neulandseh., 4

pmk pk prek

E FPrRREEERERS Sgr

Berliner Börse vom 11. Februar 1876.

In dem nachfolgenden Courszettsl sind die in einen amtlichen und nichtamtlichen Theil getrennten Coursnoetirungen nach den ttungen geordnet und dis nicht « A.) bezeichnet. Die in Liquid »efindl. Gesellschaften finden sich am Schluss des Courezettel.

Weohsel. Amsterdam . .|100 FI. |8 T.

chsel 44, f. Lombard

9,51 G 20,36 G 16,29 B 1400 G 4,17 G 16,66 G 1393 G

81/60 G

99,40bz 39,40bz 93,25bz

/1(92,00bz 101,60 G 101,50bz

93 00 G 99,80bz

101,00 B 101.70B

95,00bz 86,00 G 84,30 G 94,90bz 104,00 G 94,90bz 104,00 G 85,590 B

{7.195,10 G 101,90bz {7.184,30bz

95,40bz

85,40 G 96/006 94906 106,90 B 97,25 G

102,006

101,70bz 98,50bz 97,10bz 96,80 bz 97,10bz

96,90 G 99,20bz 97,20bz 96,50 G

Ung, Schatz-Scheine do, do. kleine ..,. do. do, II, Em... do. do, kleine . ... Fratz. Anl, 1871, 72 Italienische Rente . . do. Tabaks-Oblig. .\%

st.-20Rm.

L

G. E > 0+ E

E | Russ, Nicolai-Obligat, Italien, Tab.-Reg.-Akt. Fr. 350 Einzah], pr. St. Russ,Centr.-Bodencr.-Pf. 5 1 do, Engl, Anl. de 1822]

i; Engl, An].

fand. Anl. 1870. . COn80I1, do, 1871.

* Anleihe 1875 .

. Boden-Kredit . ) | . Pr.-Anl, de 1864 ; 5, Anleihe Stiegl.

. Poln, Schatzoblig.

176,65bz 1 184,25 G M | 184,25 G Z! 263,75bz co | 14 2 4 Poln, Pfäbr. III Em.|S

105,10bz G

do. Liquidationsbr. J“ 4 Warsch. Stadt-Pfdbr. I.|5

Türkische Anleihe 1865/5 1869/6 kleine/6

101,60bzG |do. 400 Fr.-Loose vollg.|3

Berlin, Freitag, den 11. Februar

Oesterr. Lott.-Anl, 1860/5 |1/5.n.1/11. Pester Stadt-Anleihe

do, Ungar, Gol | Ungar. St.-Eisenb.-Anl,|5 1/L u. 1/7.172,30bz

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

90,00bz

(N.A,)Finnl,Loose(10thl)|— Oesterreich, Bodenkredit5 |1 106,20bz Oest, 5proz. Hyp.-Pfdbr.5 |1 Oest, 54proz. Silb.-Pfdbr./53/1/ Wiener Silber - Pfandbr |5È|1 New-Yersey 1

Genueser Loose 150 Lire|—

S.S- 0). d.-0: S

DeutscheGr.-Cr.B,Pfdbr. rückz. 110 do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb,

Els.-Lothr, Bod, u. C.-Cr. Hamb.Hyp. Rentenbriefe Kruppsche Obligationen Meininger Hyp Nordd.Grundá-C.-Hyp.-A. yP.-Pfandbr., . yP.-Br. I. 72.120 II. u, IV. rz, 110 III. u. V. rz. 100 Mrz 110 Pr, B. Hyp. Schldsch. kdb. . unkdb. rz. 110

102,60bz 94,60bz G 94,25bz G

101,90bz

101,75bz Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb.

do. unkdb. rückz. à 110 do. de 185. do. de 1872,73,74 Pr. Hyp.-A,-B. Pfandbr. Schles. Bodencr.-Pfndbr.

Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges. 98,75bz B

N.A.)Anh. Landb. H Mecklenb. Hyp. Pfandbr. do. rückz. 125/44 SüddeutscheBod.Cr.Pfbr.

Gußstahlschienen,

Befkleid.- u. Ausrüft.-Stü>e, Wasserleitung,

Befkleid.- u. Ausrüft.-Stü>e,

Chausseebau, | Futterleinwand 2c., Bettungsmaterial,

Hochbauten,

Badische Anl, de 1866 do. St.-Eisenb.-Anl,

Bayerische Anl, de 1875 Bremer Court. - Ánleihe Bremer Ánleihe de 1874 Hamburger Staats - Anl. 4 Lothryinger Prov.-Anl, ./4

3

4

C. Qa Q T. N V

2. Thür. Infant. Regt. Nr. 32 in Meiningen, Kgl. Berg-Inspektion I. zu Ensdorf,

2. Schles. Dragoner-Regt. Nr. 8 in Oels, Abth.-Baumeister Kiene in Küllstedt,

Kgl. Landrath Freymark in Wirfiß,

2. Schles. Jäger-Bat. Nr, 6 in Oels, Artillerie-Depot zu Th Bau-Inspektor Queisner zu Bromber Direkrion der Cottbus-Großenhainer

= M

Meckl, Eisb.-Schuldvers.

Eisenbahn- Sächs. Staats-Anl. 1869

A Q Y

1/1, u. 1/7. 1/3. 0.1/9. 1/2. u. 1/8.

. 1, 1/7.194,40 G

44] D

94'906 100,40bz 101,25bz 94,75 B

90/00 B

Aachen-Mastr. . , Altona-Kieler , . Berg.-Märk. .., Berl,-Anhalt.. .. Berlin-Dresden . Berlin-Görlitz ..

97,00bz &

Gesellschaft in Cottbus, Artillerie Depot in Kgl. Direkt. d. Stra Eis.-Baum. W Hou Artillerie-Depot zu Posen,

Artillerie-Depot zu Spandau, / Marine-Artillerie-Depot in Wilhelmshaven, Direktion der Pulverfabrik in Meß,

1. Betriebs-Insp. zu Frankfurt a./O,, Berlin-Coblenzer Eisenbahn zu Frankfurt a./M., Kommiss. für die Wasserwerke in Hannover, Kal. Berg-Insp. IIL, zu Grube v. d, Heydt bei

Saarbrü>cn,

Berlin-Coblenzer Eisenbahn zu Frankfurt a./M., Hannoversche Staatsbahn in Hannover,

Pr.-Anl, 1859 à 100 Thl, Hess, Pr.-Sch. à 40 Thl, Badische Pr.-Anl. de 1867

do, 35 FI, Obligation. Bayersche Präm.-Anleihe Braunschw. 20ThI],- Loose Cöln-Mind, Pr, - Antheil 3} Dessanuer St.-Pr,-Anleihe 31 Goth, Gr. Präm, Pfdbr.|5 do, II. Abtheil. Hamb, 50ThIl.-Loose p.St. do. do. Meininger Loose ..., Präm, - Pfdbr. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.

Arbeitskräfte der Gefangenen, Erd- und Planirungs-Arbeiten, Bettungs-Material, Bettungs-Material, Geschüßloore, : Faulbaumholz resp. Pulvertonaenreifen, Drehscheibengruben, Erdarbeiten,

gußeiserne Röhren, Förder-Dampfmaschinen,

Eiserne Brü>en, Eisen- resp. Stahl\schienen,

fanst. zu Wartenburg i. Ostpr, selle zu St. Johann a./S.,

E... A T. Q V

N Lin

151,25bz

258,10bz G 123,30bz B

142,50 B

125,40etwbz G 83,90bz 1109,40bz

1/1. u. 1/7. ‘{106,00bz

(3. 1/4 pr.Stck

119,00G 109,60bz

174,70B 173,25bz

20,50G

102,00 G 138,00 B

Berl,-Hbg. Lit. A. B.-Potsd.- Magdb. Berlin-Stettin . . Br.-Schw.-Freib. . Cöln-Mindener . .

Halle-Serau-Gub. Hannov.-Altenb. , Märkisch-Posener Mgdb.-Halberst, Magdeb.-Leipzig, do. gar. Lit, B. Mnst.-Hamm g Ndechl.Märk, gar.

[Ry

Großes Militär-Waisenhaus in Potsdam,

Kgl. è estung#-Bau-Direktion zu Friedrichsort, Kaiserl. Werst zu Wilhelmshaven, E Kgl. Kreisbaum. Kappelhoff zu Landesbut i./Schl. Schlesw.-Holst. Train-Bat, Nr. 9 in Rendsburg, Kgl. Berg-Jasvektion 11. zu Louisenthal, Kaiserl. Hafenbau-Kommission in Kiel,

(Kessel). Dru>: W. Elsner.

Ámerik., rückz. 1881

Bleiabde>una, S S

2 Feuerschiffe aus Holz, Renovirungs-Arbeiten, Umänderung von Kartuschen, 2 Dampfkessel,

1885 do. Bonds (fund.) New-Yorker Stadt - Anl.

G. U. G.

Norw. Anl. de 1874 Schwed. Staats-Anleihe Oesterr, Papier - Rente Silber - Rente Vesterr, 250 FLI 1854

äo. Kredit 100, 1858

l 2

do.

—__

N M

1/0, V V u a/O

a R N D D T

an

105, 10bz

100,00bz

102,20G

101,80 G 101,20bz 102,90 G 97,25bz 97.80bz 60,40bz G& 64,70bz 106,40bz

337,00bz

Nordh,-Erfrt. gar. Oberschl.A.C.nu.D, do, Lit, B. gar. do. Lit, E. junge r. Südbahn . R. Oderufer-Bahn E I 0, Lit. B. (gar.) Rhein-Nahe , .. Starg.-Posen gar. Thüringer Lit. A. Thür. neue 70% | *) abg. 114,90bz

DO DO H j p H s O D O

p jd

S |

| 113,40bz G 1864 |— | pr. Stück |297,00 B __./6 [1/1 u, 1/7. 79,25bz kleine'6 |1/1, u. 1/7.|79,80bz d-Pfandbriefe/5 |1/3. u. 1/9.182,90G P (— pre Stückl168,40bz

6 [1/6.0.1/12.192,70G

6 [1/6.0.1/12./23,20 G

6 11/2. u. 1/8./91,30bz G

(6 [1/2 8.191,60etwbz B

19 [16/ 11|—,—

9 [1/1 /7.171,10bz

6 1/1 7.1100,40G

8 1/1 /7.1103,70bz G B

8 [1/1 7./1104,00 B

Ll B S | Z

6 1/1 .1507,00G Q

19 [1/1 .189,00bz G

5 (1/3. n, 1/9./100,25G

5 [1/5.0,1/11./97,50bz

1e 3 1/5.0,1/14./68,75B

9 |1/2. n, 1/8./101,00b G kI.f.

5 |1/3. u. 1/9./97,50bz G

9 /1/4.u,1/10.197,60bz

|9 [1/6.0.1/12.197,70 B

/9 |1/6.0.1/12.197,75 B

4371/4. 0.189,00 G

4731/4. .189,25etwbz

|5 (1/1. 7.185,40bz

5 1/1. .1178,75bz

9 11/3. .1178,25bz

5 1/4. .181,40 G

9 1/4. .197,10bz 1/4. .186,10bz [1/4, .183,75bz 1/1. 1/7.|—,—

[d ¡1/1 a. 1/7 177,00G 1/6.0.1/12.168,40G 1/4.0.1/10 |73.50 G

72,90 G

1/1. n, 1/7./20,10bz 1/4.0.1/10.|—,— 1/4.u,1/10.|—,—

1/4.0.1/10.141,25bz G

pr. Stück [40,90 B

/5.9,1/11.188,90 B

1. 98,00 G

N 55,00 G

9411/1. 50,00 G

7 [1/5,0,1/11.193,00bz B

5 [1/1 7.1102.90bz

4411/1. 7.196,00 G

5 [1/4.u.1/10./101,00bz G

i 1/4.9.1/10./95,75bz G

4 1/1 7.1—,—

9 1/4. 0./100,90bz

5 1/1. 7./106,40 B

9 1/4. }./101,25bz G

5 11/1. 7.1101,50bz G

9 1/1. 7.11C6 OO0bz

9 1/1. 7.1102 00bz

5 11/1. 7.1100 50bz

4411/1. 7.196,50bz

5 |1/1. 7.199,75 G

5 11/1. 7.1103,25bz G

5 | ve 101,00bz G

43/1/1. u, 1/7./100,00bz

47/1/4.u.1 100,25bz

95 1/1. 166,50.G

4311/1. 98,50bz B

98,30bz

9 11/1. 101,50bz

4311/1 99,C0bz G

5 1/1. 99,70bz G

9 [1/1 100 00bz G

4431/1. 94,259 G

9 1/1. u 101,00bz G

4411/1. u 98,00bz G

9 [1/1. u 102,80 B

9 (1/1. u 101,00 G

4411/1. 96,50 G

9 |[1/5,0.1/11./102,00 G

44|1/5.0,1/11./98,C0 B

Elsenbahn-Stamm- nund Stamm-Prieritäts-Aktlion*

(Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Banzinsen.)

1874/1875) |

|— 6 24,75bz G O 112 00G 4 | 1/1. |89,75bz 4 1/11.7./106,75bz B 4 28,50bz & 0 4 31,00bz G 4 172,50bz 4 | 77,T5bz B 14 [1/1n.7./126,75bz B 4 . [80,00bz 4 | 96,25bz 5 95,00bz 0 4 13,00bz & 0 4 16,50bz G 0 4 22,50bz G 4 | 57,00bz 14 4 201,75bz 4 4 | 1/1. 193,90bz 4 4 1/1n.7.98,25B 4 4 [1/1u 7./98,50bz 4 4 32,40bz _— G 139,75bz 34/1/1u.7./131,00bz 15 [1/1u.7. Éi A 0 4! 1/1. |28,40bz 4 | 1/1. |104,10bz 4 | S ——*

4 4 1/4010/92,10bzG 0 4 | 1/1. [17,50bzG 41 |44/1/1n.7./101,40G [4 | 1/1. [112,306 (5) 5 | 1/5. [106,40bz

à 40 110,00bz G

do, do.

Bergisch-Märk,

do. IIT.Ser.v.Staat 3}gar. Lit, B, do,

do. Düsseld.-EIbf -Prior. do.Dortmund-SoestI.Ser.

do, Nordb. Fr.-W, ... do, Bubr,-C.-K, G1 I. Ser,

do, III. Ser. Berlin-Anhalter

do, do. do, do. do. do, IV. do. V. Ser do, VI. Ser do. YVIL Ser do. do. do. do, do. do, do.

do, do.

do. do,

Berlin-Görlitzer

do. do,

Borlin-Hamburg. I. Em.

do, doe.

B.-Potsd.-Magd.Lt.À.u.B

do, do. do, do,

VEETE I, Em. 0. m. gar,

do. III. Em. gar. si do. IV. Em. v.St.gar. do. VL Em. 0. J « do, VII. Em. A Braunschweigischs ... Bresl Schw.Freib. Lit. D.

do. do. âo, do, do.

Cöln-Crefelder Cöln-Mindener

do, do, do. do

do.

N69 0.6 G

Aach.-Düsseld. I, Ens,

S SAAAAAA

E C AAAAAAAA

S OODADîÛDDíIA

A EEE

E ° S

E ae A 2E R E T R E R E La p jk bi

x aaf é f pon uk pem jun pem puncli s S

pt i d d p.

S a eck ek park (ri i ir b OD0AAAI

[— E)

do. 34 gar. IV. Em.

Thür, Lit.B.(gar.)| 4 | 4

do. Lit.C.(gar.)| 44! 43 100,00et.bz B Tilsit-Insterburg | | . 126 00bz G Weim,-Gera (45)! .7.148,50bz Werra-Bahn . ….| | 4 27,75bz Angerm,-B8, St-Pr.| 3 | |6 S Berl.Dresad, St.Pr.| (5) | |5 79 10G Berl.-Görl., St.-Pr.| 4 5 60,00bz G Chemn,.-Ane-Adf. | (5) | 5 29 00bz G Hal.-Sor.-Gub. „| 0 | 0 5 24,25bz G Hann,-Altenb. P.| 0 | 5 28,50bz G

do. I, Ser. | (5) | (5) |5 . 1—,— Märk.-Posener „| 0 | 5 65,50bz G Magd-Halbst.B.,, 3j | 133 63,C0bz G

do. Ls 515 89,00bz G

Mnst Ensch.St.-,| 0 0 5 15,00 G Nordh,-Erfurt 0 | 5 28,50bz Oberlanusitz. (2E) | 5 38,90 Ostpr.Südb. ct | 9 71 00bz G R. Oderafer-B. | 5 107,60bz Rheinischs .. „8 | 4 "— S-T-G.-PI. St.-Pr.| (5) | 5 14,50bz G Tilsit-Insterb. ,, 5 71,50 B Weimar-Gera . ,„ |5 . 7126,00 G (NA.) Alt.Z.St.Pr.| | 5 105,00 B Bresl.Wsch. St.Pr. 5! 1/1. |2875G Lpz.-G.-M. St.-Pr.(3}) | /4a.16/77,50G Saalbahn St.- Pr. 9 26,00bz G Saal-Unstrutbahpn | O0 5 | 10,00bz G Rumän. 8t.-Pr, |8 83,20bz G Albrechtsbahn , | 0 5 [1/1 u. 715 .75bz G Amst, -Rotterdam 4 [1/1 u. 7|112,75bz Anussig-Teplitz. .| 9 | 4 113,20et.bz G Baltische (gar) | 3/3 3 96,29 G Böh. West, (5gar.)) 5 (5 5 78,50bz B Brest-Grajewo ..| 0 | 4 /1. 126 .20bz G Brest-Kiew ,. | | 4 1/1. 73|/53,00B Dux-Bod. Lit. B 0/0 4 12,00bz B Elis, Westb, (gar.)| 5 (5 5 71,75bz Franz Jos. (gar) 5/5 5 [62,30 G I P) Er, 8,50 | |5 83,90à83,00bz Gotthardb (6) | (6) |6 952,00bz Kasch.-Oderb, .| 5 | 5 | 90,50bz Œ Ldwhf.-B. (9%g.)| 9 9 4 175 00bz Lüttich - Limburg| 0 | 4 23,00bz G Mainz-Ludwigsh.| 6 | 4 | 98,00bz Meckl Frdr.Franz .| 64 | 4 | 1/1. [104,75bz Oberhess, St, gar, 5 34 34| 1/1. |72,90bz G Oest.-Franz. Bt. . 4 [1/1 u.7.|—,— Oest. Nordwestb.| 5 | 5 1/ 240,50bz

do. (5) | 15 |1/ 93,50bz Reich.-Prd.(4}g.)| 4}! 4{1/ 95, 25bzZ Kpr.Rudolfsb.gar.| 5 (5 5| 54,25bz G Bjask-Wyas ..| 5 5) —— Bumänier „../ 0|— 4| . 127,00bz Russ.Staatsb. gar. | 5$| 5 .7,1103 20bz Schweiz, Unionsb.| 0 | 0 4 . |9,00bz @

do, Westb. | 0 | 4 17,60bz G Südöst, (Lomb.).| 1} 4 —,—

u-Prager | 4 | 4 | 1/1, 146,00bz G

Vorarlberger(gar.| 5 9 .149,25bz G Warsch.-Ter. gar. 5 —,—

de. Wien... 203 50bz G

Bisenbabn-Prioritätz-Aktion und Obligationen.

Aachen Mastrichter . /7191,25G Kl. f,

197/90 B

100,00 B

/7.185,00b B /7.85,00b B gr. f. /7./76,50 B

98,00 G

.[97,70bz .197,40bz [102,60 G k]. f.

1103 25bz 189,00

,

99 50bz G kl 99,50b G k.f

1602,50 B

196 00 G 196,00 G 104,00 G kl. 92,00 G 91,50bz 96,00G kI, f

95 00 G 93,70bz G

92,40bz B k1.f. 92,40bz B k1.f. 102,25 G 97,50 G 92,40bz 96,25bz & /7.194.00bz G 96.206

[7.9575 B ‘190’60bz @kK1.f. 90,60bz GKI. f.

,

91,50 90,50 G 99,00B K], f. 92,50bz B

s

I] s

I

90,00bz G

D 29406‘C6I«

ez

do. Ergänzungsnetz gar.'3 1/3. u. 1/9. Oesterr.-Franz. Staatsb. 5 1/3. u. 1/9. do. II, Em.'5 |1/5.u.1/11.

Oesterr. Nordwestb., gar. 5 1/3. u, 1/9. do. Lit, B. (Elbethal)/5 [1/5.u.1/11.

Magdeburg-Wittenberge| 3| 1/1.

Cöln-Mindener VI. Em./44/1/4.0.1/10./95,50 B Halle-Sorau-Gubener . ./5 |1/4.u.1/10.

do. Lit, B./5 |1/4.u,1/10. Hannov.-Altenbek I, Em./44 1/1. u. 1/7.|—,—

do, do. IL Er {1/1 u. 1/7. do.do.ITI. gar.Mgd,-Hbet. ¿t1/L T Märkisch-Posener .. ..5 |1/1.u. 1/7.

1876.

97,50bz G

85.00bz &

Magdeb.-Halberstädter . 44 1/4.n.1/10./97,00G do, von 1865/44/1/1. u. 1/7. do. von 1873 4$/1/1. u, 1/7./93,00 G

73,00 B

Magdeb.-Leipz, IIT, Em. 44/1/4.u.1/10.|/100,50 G do, do. 1873/43/1/4.n.1/10.|—,—

: 1/7.1103.706

do. do. Lit. F.41/1/4.0.1/10./99 75B Magdeburg-Wittenberge 44/1/1. u. 1/7.197,25G Münst.-Ensch,, v. St. gar. 44/1/1. u. 1/7.1102,25 B Niederschl,-Märk, I. Ser.'4 |1/1. n, 1/7.19725B do. II. Ser. à 624 Thlr.4 1/1. u. 1/7.196,00 G N.-M. Oblig. I. u. ÎI. Ser.|4 1/1. u. 1/7.197,25B do. Di Bs La V Nordhausen-Erfart. I. E. 5 |1/1. a. 1/7.195,00 B Oberschlesische Lit, A. .4 1/1. u. 1/7.\—,— do. Lik B B u. 1/7. do, Lit, C, .4 |1/1. u. 1/7.191.75 G do, Lit, D, .4 |1/1. n. 1/7./92 50B do. gar. Lit. E. .33/1/4.n.1/10./86,60 G do. gar. 34 Lit. F. .44/1/4.n.1/10./101 00G do. Lit. G. ./41/1/1. u. 1/7./198 60G kl. f, do gar. Lit. H. 44/1/1. u. 1/7./101 40bz B do, Em. v. 1869 .5 |1/1. n. 1/7./104,00B do. do. v. 1873 ./4 1/1. n. 1/7./89,75 G do, do. v. 1874 ./44/1/1. u. 1/7.197,00bz Kl, f do, (Brieg-Neisse)/44|1/1, n, 1/7.|—,— do. (Cosel-Oderb.) 4 0 1/4.

do. do. 44 /1/4.u.1/10. Werrabahn I. Em, .. \/L E

do. E O H

do. Niederschl. Zwgb. 33/1/1. u, 1/7./76,25bz G

do. (Stargard-Posen) 4 |1/4.01,1/10.}—,—

do, II. Em. 43/1/4.0.1/10.139,50G -

do. ITI. Em.'44/1/4.u.1/10.199,50 G Ostpreuss. Südbahn . . .5 1/1. u. 1/7./102,10bz

do. do. Lit. B./5 1/1. n. 1/7./101,30 G

do. do. Lit. C.|5 1/1. u, 1/7.1101,25 G Rechte Oderufer. .... |5 1/1. n. 1/7./104,50 G Rheinische .. .... ,.4 1/1. n. 1/7.|—,—

do. II. Em. v. St. gar.34/1/1. u. 1/7.|—,—

do. ITI. Em. v.58 u. 60/44 1/1. u. 1/7./98,25bz

do. do. v.62 nu.64/44/1/4.u,1/10.198,25bz

do. do. yv.1865. .44/1/4.u1/10./98,25bz

do. do.1869,71 n.73/5 |1/4.u11/10./102,90B

do. do. v. 1874. 5 1/4.u1/106./102,90B Rhein-Nahe v.S. gr.I.Em. 44 /1/1. u. 1/7./102,50bz

do, gar. II. Em. 43 /1/1. u, 1/7./102,50bz

Schleswig-Holztsiner . .4} 1/1. u. 1/7./98,40 G Thüringer I. Serie . . .4 1/1. u. 1/:.193 50 B

do. II. Serie . . .4}1/1. n. 1/? 1101 00G Kl. f.

do. III. Serie . . .4 1/1. u. 1/7 |—,—

do. IV. Serie .. .43/1/1. u. 1/7./101,06bz B

do. V. Serie . . .43/1/1. u. 1/7.199,50 B

do. VI. Serie . . .43/1/4,01.1/10.198.75B Chemnitz-Komotau . . .|fr.1/1. u. 1/7./2700B Mainz-Ludwigshafen gar. 5 1/1. u. 1/7.1102 3/bz G

do. do. 1875/5 1/3. u. 1/9.1102,00bz G

,

do I n S

do. do. gar. II. Em.5 1/1. u. 1/7 do. do. gar. IIIL. Em.|5 1/1. u. 1/7 do. do. gar. IV. Em. 5 1/1. u. 1/7 Gömörer EKisenb.-Pfdbr. 5 1/2. u. 1/8 Gotthardbahn I.u.IL.Ser. 5 1/1. u. 1/7 do. II. Ser.5 1/4.n.1/10 Ischl-Ebense ......fr.. Kaiser Ferd. - Nordbahn'5 1/5.u.1/11 Kaschau-Oderberg gar. .5 1/1. u. 1/7 D el 3 L ü 1/7 Ostrau-Friedlander , . .5 1/4.0.1/10. Pilsen-Priesen ...,.. 0 1, T

Raab-Graz (Präm.-Anl.) 4515/4, u. 10. Schweiz Centr. u. Ndostb. 5 |1/4,n.1/10. Theissbabn, ......, 5 [1/5.u,1/11. Ung.-Galiz. Verb.-B. gar. 5 1/3. u, 1/9. Ungar. Nordostbahn gar. 5 |1/4.n,1/10.

o. Ostbahn gar. . 5 1/1. u. 1/7. do. do. II, Em.'5 11/1. u. 1/7. Vorarlberger gar. .... 5 1/3. n, 1/9. Lemberg-Czernowitz gar. 5 |1/5.u,1/11. do. gar. II. Em,5 [1/5.u,1/11. do. gar. ITI. Em./5 1/5.0.1/11. do. IV. Em./5 1/5.0.1/11.

Mähr.-Schles. Centralb. fr

de. do, II. Ser.

Oest,-Frz. Stsb., alte gar. 3

do. do. 1874|—'

Kronprinz Rudolf-B, gar./5 |1/4.u.1/10.

do. 69er gar.5 1/4.0.1/10.

r. Rud.-B. 1872er gar.5 1/4.n,1/10. Reich.-P. (Süd-N. Verb.) 5 [1/4.u.1/10. Südöst. B. (Lomb.) gar.] 3 1/1. u. 1/7. do. de, nene gar.s 3 |1/4.0,1/10 do.Lb.-Bons,v.1876 l —/8 1/3. u. 1/9. do. do. Y.1877( <6 1/3. n, 1/9 do. de. y.1878( S S6 1/3. n. 1/9 do. do. Oblig. IR* 5 1/1. n. 1/7. BOUA a ets |9 [1/1 n, 1/7. Brest-Grajewo . ...…,. 0 [1/1 u, 1/74

Charkow-Ásow gar. . . .|5 1/3. u. 1/9.

do. in £ à 20,40, gar.|/5 1/3. u, 1/9.

Chark.-Krementsch. gar. 5 |1/3. u. 1/9. Jelez-Orel gar. ..... 5 [1/5.n.1/11.

Koslow-Woronesch gar. „'5

1/1. u. 1/7.

Jelez-Woronesch gar. . .5 1. n. 1/9.

do, Oblig. '5

Albrechtsbabn (gar.) . ./5 |1/5,u.1/11 Dux-Bodenbach ..…... 5 (L u V7 do. neue . R 1/4.1.1/10.

Elisabeth-Westbahn 73 5 1/4.8,1/10. Fünfkirchen-Barcs gar. .5 '1/4.u.1/10. Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 5 (1/1. u. 1/7.

. . . . . .

62,90bz €t9,75bz 60,20 B 25,00bz

77,10bz G 64,00 B 86,50bz B 84,80bz 83,00 G 82,00 G 81,50bz 72,00 G 72,00 & abg. 6.10 G 91,70 B 65,00bz B 205,10 G 64,00 G 64,25 G 78 590 B 91,50bz @ 72,30 G 60,20bz G 61,20bz B 58 30 G 64 60bz G 68 00 G 69,20bz 72,30bz

64,60 G 62,30bz 29,60bz G

320,70bz

307,50bz B

309,5)bzG 97,80bz B 97,60bz G

8140 G

65 40bz G

72,70bz B 7050 G 70,25bz 77,50 G

238 00bz B 238,25bz

101,25 G 102,10 G 104 00 G

81,60bz G 88,00 B

78,50bz G 96,50bz 94,25bz 96,50 B 96,50 F 96,40 G 99,25 B

1/4.0.1/10.j86,00B

96,25b G K. f,

96 O0etwbz B

L