1876 / 42 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B

a Stati _

Börsen-Beilage

* V Me Tou O 4 anat e eib A A eit N

- S co 5 ü ß it i d ist auf den en, wele die betreffende Wagenklasse führen und | säßen für Groß-Peterwiß in Kraft un T'arif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Suden betreffenden Stationen beziehungsweise Halte- | V-rbandstationen zu haben. sw stellen halten, bere<tigen. An Ermäßigung werden Breslau, e Lo D E 9 S ? o, 9 . ) M. S i Aliwasser in Kraft getreten. Drueeremplare | unfer Zugrundelegung, des tarifmähigen Fahrpreise eme zum Veulschen Reichs-Anzeiger und Königl reupischen Slaals-Anzeiger. Hannoversche Staatsbahn. L I E S Güter-Expedition | t gewöhnliche Perfonenzge N / bei einem | Königlich Sächsische Staatseisenbahnen. : , den 3. Februar 1876. | dieses Tarifs werden von unserer T Fahrt in jeder Richtung gewährt: 40%/ be L n 9 éi, O Fa Bremen, | in Gottesberg unenigelilß Ee 1876 Abatnement au L B aris L Guan TDOREE [1321] Bekanntmachung, T L: di Mz 42. Berlin, Donnerstag, den 17. Februar 1876. Harburg und. Hamburg na Elsaß-Lothringen wird Vom 15. Februar cr ab tritt für die Beförderung E E Die oberen Bestimumngen find aus Die vom 1./13. Dezember vor. Is. ab lau f j R E E S O g - DOROEA Ee. ¿Bedemnung haëber vom von Gips n Gipsmebl in Wagenladungen von m F allen diesseitigen Stationen auszuhängenden igs I. E e U IARE Lor Berliner Börse vom 17. Februar 1876.|Oesterr. Loti.-Anl. 186015 [An E. 113,70 etwb B [Thür Lit Car) 4 |4 [4 | 1/1. 190,25bz G Cöln-Mindener YVI. Em./4{/1/4.n.1/10./95,25 G E Haunover, den 3. Februar 1876. 10,000 Kilogramm ab Sperenberg nah Breslau via Bekanntmachung zu ersehen. 3./15. September 1875 eingeführten Getreidefract- Ma ge —A old L do 2D. u amtiteken do. do. 1864|—| pr. Stück |297,00G do. Lit.C.(gar.) 44' 47 44] 1/1. 199,80bz Halle-Sorau-Gubener . . 5 [1/4.0.1/10./97,75bz G Für den direkten Personen- und Gepä>verkehr | Elsterwerda-Kohlfurt ein direkter Tariffaß von 1,305 Münster, den 12. Februar 1876. säße von Stationen der Karsk -Kiewer bôrigen Effektengattungen geordnet und die nicht | F ®8ter Stadt-Anleihe „6 [1/1 u. 1/7./79,50bz Tilsit-Insterburg | | 4 | 1/1. 126 50bz do. Lit, B./5 |1/4.n.1/10./96,00bz ih den Stationen Stelle, Winsen und Bardo- | pro 100 Kilograæm in Kraft. Dureh den vom 15. d. Mts. ab gültigen Nah- Bahn treten vom 13. März d. Js. ab außer Kraft. STin Rubrikon Jnrok N. A.) bezeichnet. Die in Liquid | do, do. Kleine6 |1/1. u. 1/7. 79,90bz Weim.-Gera(gar.) (44) |44/1/1n.7./48,60bz Hannoy.-Altenbek I. Em. 44/1/1. u. 1/7.) —,— ge ca E T Venlo - Hamburger Station Berlin, den 8. Februar 1876. trag 6 zum Harz-Nordsee-Tarife, welcher von unse- Dresden, den 9. Februar 1876. bfindl. Gesellschaften finden sich am Schluss des Courszettel. | Ungar, Gold-Pfandbriefe'5 |1/3. u. 1/9./82 50bz Werra-Bahn . . .| | |4 | 1/1. 17,75bz do. do. IL Em. L c 1 cut E find anderweite, um etwas Für die Beförderung von Walzwerkshla>en von ren Güter-Expeditionen zum Preise von 1,0 M ab- Königliche Generaldirekfion der Sächsischen Weohssl. Ungar. St.-Eisenb,-Anl, 5 1/1. u. 1/7,/72,80bz B Ängerm.-3.BEr|_ 8 | G6 L [—,— do.do.IIT. gar.Mgd.-Hbst./44'1/L n. 1/7./86,75bz G hi s Tarifsäße in Kraft getreten. Das Nähere Mecabit nah Borsigwerk tritt fortan uxter der Be- gegeben wird, sind Tarifsäße für den Verkehr zwi- Staatseisenbahnen. /msterdam . ./100 FL 8 T. |3 169,30bz do. Loose .… . , , .— pro Stück|165,00bz Berl.Dresd. St.Pr.| (5) | |5 | 1/7. |77,10bz Märkisch-Posener . . . ./5 |1/1. u. 1/7./102,50B e R betreffenden Stationen zu erfahren. dingung der Ausnühßung der Tragfähigkeit der ver® fen den diesszitigen Stationen Emden und Papen- von TschirschKky. do. . . ./100 FI. |2 M. 168,55bz Ung. Schatz-Scheine f (6 1/6.0.1/12. 93,20 B Berl.-Görl, St.-Pr.| 4 | 5 | 1/1. |66,00bzG Magdeb -Halberstädter ./43/1/4.1.1/10.|—,— E N N unover, den 5. Februar 1876, | wendeten Eisenbahnwagen ein direkter Tarifsaß von burg einerseits und Stationen der südlichen Linien S Jondon ./1 L, Str1./8 x (4 20,44bz do. do. kleine . .. .\Z 6 1/6.0.1/12./923,30bz Chemn.-Ane-Adf. | (5) | |5 | 1/1. 128 50bz G de, von 1865/43/1/1. u. 1/7.195 50 G ir d gene, Niederländischen Verband ift | 1,276 & pro 100 Kilogramm in Kcaft. L der Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn, den Sta- [1322] 6e os 1 L, Str1.13 M./\* |20,265bz do. do. II, Em, .. .(2 6 1/2. u. 1/8.191,50 G Hal.-Sor.-Gub, „| 00 5 | 1/1. 127,00bzB do. von 1873/43/1/1. u. 1/7.|—,— EN 20 d. M. an gültiger Tarifnachtrag, ent- | Ungarisch - Schlesish - Sächsisch - Thüringischer | ¡ionen der Bahnstre> Grauhof- Hildesheim, der Rlta ; Eisenb Gesellschaft Jaris .… 100 Fr. |8 T. | 4 |81,20bz do. do. kleine . .. J 6 1/2. n. 1/8./91,60bz Hann,-Altenb. P.| 0 | 5 | 1/1 |34,00bz G Magdeburg- Wittenberge 3| 1/1. [73,00B bal E direkte Tarifsäte für Kohlen- und Coke- | [1315] Cisenbahu-Berband. …… | Hannover-Altenbekenec Eisenbahn, sowie der Station Altona-Kieler len ahn- i ! elg. Bankp1./100 Fr. (8 T. | 33 81,15bz Franz. Anl. 1871, 72 I 9 [16/2.5.8 11|—,— Märk.-Posener „| 0 | 5 | 1/1. [66,00bz G Magdeb.-Leipz. IIT. Em./43/1/4.0.1/10.|—,— T1 E “g a< Gronari, herausgegeben. Derselbe Vom 15. d. Mts. ab tritt zum Ungarisch- Blankenburg der Halverstadt-Blankenburger Eisen- Zum Tarif für die Beförderung von Gütern 2c. do. do. [100 Fr. 2 M, *#/80,80bz Italienische Rente , . S2 1/1. u. 1/7. 71,50bz Magd-Halbst.B.,, 3j | |34| 1/1. |62,30bz G do. do. 1873 /434/1/4.0.1/10.|—,— f Ee "E editionen eingesehen, daselbst au< Stlesi <- Sächsisch - Thüringischen Verband - Güter- bahn andererseits eingeführt worden. im Deuts- Dänischen Verbande ist ein vom 6. d. M. Fien, öst, W./100 FL 8 T. 44 176,10bz do. Tabaks-Oblig. . Î 6 1/1. u. 1/7./100,80bz B do. L 5 5 | 1/1. 187,50bz G do. do. Lit. F.44/1/4.0.1/10.|—,— N n E E i tarif (I. Theil) ein Nachtrag XX. in Kraft, welcher [1317] Münster, den 13. Februar 1876. ab gültiger Nachtrag 11. erschienen. | s de, do. [100 FI. 2 M. 175,00bz Rumänier. ...... 2 8 1/1. n. 1/7./103,90bz Mnst.Ensch.St.-,| 0/0 |5| 1/1. |—,— Magdeburg -Wittenberge 43 1/1. u. 1/7./97,00G käuflich V baunouen den 11. Februar 1876. | anderweite Tarifsäße für den Transport von Kalk | “Am 20. d. Mts. tritt der Nachtrag 42 zum | Nähere Auskunft ertheilen unsere bezüzlichen Güter- Zétersburg . ,|100 8. R. 3 M.\| ; 263 00bz A E... S8 1/1. u. 1/7./103,90bz |Nordh.-Erfart „,| 0 | |5 | 1/L |35/50bzG Münst.-Ensch., v. St. gar. 44 /1/1. u. 1/7,/102,25 G NVerfola unserer Bekanntmachurg vom 2. d. M. | von Stationen der Oberschlesiscen Cisenbahn_ nab | sis<h-Westfälischen Güter-Tarife vom 20. März expeditionen und in Altona die Betriebskontrole, von do. , .100 8. R./3 M./j [260,90bz Russ. Nicolai-Obligat.’= 4 1/5,0.1/11./83,006t.b S] Oberlausitz, (21) | |5 | 1/1. [38,25bz G Niederschl.-Märk. I. Ser.|4 |1/1. u. 1/7./97,00 G S E weiter veröffentlicht, daß die im Nach- | den Stationen Pirna und Königstein der Sächsischen | 7870 in Kraft, welcher von unseren Güter-Expedi- | eler au<h Exemplare dieses Nachtrags gratis be- Varschau . 100 S. R.18 T. | 6 |263,50bz Italien. Tab.-Reg.-Akt. Lf S Ostpr.Südb. ,, 2 |5 | 1/1. |7250bz G do. IL. Ser. à 623 ThIr.'4 |1/1. u. 1/7./96,00G wird d e Tarif für den Güterverkehr mit Sta- | Staatseisenbahn enthält. tionen, sowie unserem Tarif-Bureau unentgeltlich zogen werden fönnen. : Bank diakonto: Berlin f. Wechsel 4%, f. Lombard |Fr. 350 Einzahl, pr. St.6 1/1. u. 1/7./51600B SIR. Odernafer-B. „, |5 | 1/1. [108,10bzG |N.-M. Oblig. I. u. IL Ser.|4 1/1. n. 1/7./97,00G Mbaei 26 iglid sächfischen Staatsbahnen via | Berlin, den 11. Februar 1876. bezogen werden kann. Derselbe enthält außer einigen |* 11,oua, den 11. Februar 1876. 9% Bremen 5%, Frankf. a. M. 4%, Hamburg 53% |Russ.Centr.-Bodenecr.-Pf. 5 1/1. u. 1/7./89,50bz s 18 4 L l do, IIT Ser.'4 |1/1. u. 1/7.|26,50B tionen der ralia v diefseiti r r e Die geschäftsführende Direktion Renderungen in der Waaren-Klassifikation, Bestim- i Die Direktion. Geld-Sorten nund Banknoten. do. Engl. Anl. de 1822) - 5 11/3. u. 1/9./100,00G 8-T-G.-PI. St.-Pr.| (5) | |5 | 1/1. |18,00etwbz G |Nordhausen-Erfurt, I. E.'5 1/1. u. 1/7.196,C00G Dresden V E. m n O Frachtsäße mit | des Ungarish-Schlesisch-Sächsisch-Thüringischen mungen bezügli der Ermäßigung des prozentualen F. V. E 0e Sk 4 E S do. do. de1862|Æ 5 [1/5.0.1/11./98,30G Tilsit-Insterb, | | 5 | 1/1. |71,00G Oberschlesische Lit. A. .4 1/1. u. 1/7.|—,— emt] April i J in Kraft treten à Eiseubahn-Berbaudes. Zuschlags für Roheisen, ferner Transitsäße für Salz- Piezener. ßerereigns pr. Stück ......... 20,36 G do. Engl. Anl. ... Z 3 1/5.0.1/11. 70,25 G Weimar-Gera . ,, | (5) | |5 [1/1 n, 7|30,00bz do. Lit. B. .34/1/1. u. 1/7.\|—,— 1310) E Hannover, den 11. Februar 1876. Es sendungen von Göttingen na<_ Bergish-Märkischen Nipoleonsd'or pr. Stück. .....,. 16,25bz do. fund, Anl, 1870 . 1 9 11/2. u. 1/8.1101,50G (NA,) Alt.Z.BiPr. 6$ | 5 1/1. [105,00G de, Lit, C. .4 1/1. u. 1/7.|—,— L on 1. Aptil ce. ab treten für den Personen- | Ostbahn. Stationen, Tarifsäße für die Stationen Elfterwerda ran [1323] do, pr. 500 Gramm …. , |—,— do. consol. do. 1871 f! 5 1/3. n. 1/9 /98,40 G resL.Wsch. St.Pr.| 0 | 5 1/1. |2950G do, Lit, D. „4 1/1. u. 1/7./92 50B fehr im Niederdeuischen Eisenbahn-Verc ande via | [1316} Bromberg, den 29. Januar 1876. | ynd Grödiß der Leipzig-Dresdener Bahn, Transit- L Dllars pr, Stück „.......... S do. de, 1872.18/5 1/4n.1/10./9840G Lpz.-G.-M. St.-Pr. (3) | 1/4u.10/80,70G do, gar. Lik E, ./84/1/4n.1/10.86,006 Sokaltocbanondang theilweise etwas erböhte Fahr- | Im Ostdeutsh- Rheinischen Miienpaqn. Servae sätze für Station Stranßfurt im Verkehre zwischen Berlin -Hamburger Inperials pr. Stück „......... —,— P De A. i PERYIS LIEe Saalbahn Bt.-Pr. 2 | 5 “1/1. 127,50bz G do. gar. 34 E S -/44/1/4.1.1/10. pes S eren | ' triît vom 1. März d. J. cb zum Verbands-Güter- | Stgtionen der Gera-Eichichter und der Saalbahn i b do. pr. 500 Gramm. ...,.,.. 1393,00bzG |do. lo, eine J 5 [1/6.0.1/12./98,40 Saal-Unstrntbahn 0 | 0 5 L [15,00bzG do. it. G. .434 1/1. n. 1/7./99 00 preie in N Personen- und Gepä>verkehr zwischen | tarif vom 1. Auzust 1874 ein 9. Nathtrag, ent- | einerseits und Stationen dec Côtn-Mindener Bahn | E Eisen ahn. Fremde Banknoten pr. 100 Æ. . .. |99 83G do. Anleihe 1875 . . . ,441/4,0.1/10./89,75bz E Ee 1E T5306 do. gar, Lit. H. .45/1/1. u. 1/7./101,40bz B E Mareete wi new vird gleichzeitig aufgehoben. | haltend: : andererseits, sowie den Ausnahme-Fracht\aß für | Wre do. einlösbar in Leipzig |—,— do. do. kleine . , , .451/4.1.1/10./89,90G L 1E) ALA T do. Em. v. 1869 ./5 |1/1. u. 1/7./103,60b G gr.f. Echem und Mrs O T trelsenden Stationen | 1) Ergänzung der Spezial-Bestimmungen zum Ab- Erztransporte von Scharzfeld-Lauterberg nah Duis- Zum Tarife vom 1, März 1873 für den Lokal- Franz. Banknoten pr, 100 Francs . , |—,— do. Boden-Kredit . } 5 1/1. u. 1/7.85,60bz Albrechtsbahn , .| 3,57 | 0 |5 [1/1u. 72040etwbzG | do, do. v. 1873 .4 1/1. u. 1/7.|—,— Das Nähere ist auf \hnitt I11, $ 50 sub d. des Betriebs-Regle- rurg. K M. A Güterverkehr bie Berlin-Hamburger Eisenbahn ist (vsterreichische Banknoten pr. 100 FI. |176 25bz do, Pr.-Anl. de 1864 25 11/1. n, 1/7./180,00bz G Ámst, -Rotteräam 6,59 | [4 [1/1 n. 7|112,00bz do, do. V, 1874 ./44/1/1. u. 1/7.197,25bz zu erfahren. Eisenbahn-Direktion ments, Ï Königliche Direktion der Westfälischen der vom 10. Februar cr. ab giltige Nachtrag XIII. do, Silbergulden pr. 100FI |184,25G do. do. de 1866| 5 11/3. u. 1/9./179,75etwb |Aussig-Teplitz. . 9 | 4 | 1/1. [117,75G do, (Brieg-Neisse)/44|1/1. u. 1/7./I7,25B ; Me SEE ; 2) Aufnahme der Station Bremen der Köln- Eisenbahn. cichienen, welcher Tarifsäße für den Verkehr der do. Viertelgulden pr. 100 FI. |—,— do. 5. Anleihe Stiegl. |8 5 1/4.u.1/10./82,00 G Baltische (gar) | 3/3 |8 |1/1n,7/56,30bz do. (Cosel-Oderb.)4 11/1. u, 1/7./92,50B ische Eisenbahn Mindener Bahn für sämmtliche Tarifflassen 2c. E Stationen Göhrde, Vastorf, Mechtersen und Marren, Bassische Banknoten pr. 100 Rubel. [264 30bz f|do. 6. do. do. (75 1/4.n,1/10.197,40G Boh. Most. (9 gur.) S | 5 (5 1/1 u. 7/80,50bz G R EITOL 15 |1/1. u. 1/7.|—,— Cf ae 6 Bblesbaden, dey 2 Feber an 1876, | uno Samm ad Gwunbri nur fir SOWfe- | (115) Oherschlesishe Eisenbahu. [sowie enge Lade, ad Kasüfifafonälesmungen „Fla, ui Ba En o (o me (E E IORLOS (le O 4 se d | do. Malen: Lag B a M8760 Nom 10. d. Mts. ab tritt die Station Ziegenhals | fkies-Transporte, A -Sten- E ! reif eme | enthält und von unseren Güter-Expeditionen abge- Camsolidirte Anleihe . -u,1/10./105,10bz R vit art uns E R RLIL O Due-Bod TiC Bi 0 |0 le Iu7hSaobea 21 rgar d (Au L/ 10] e G %Y Er nte. ; ; G h iter- | 3. Aufnahme der Routen Langwedel-U elzen Sten m 15. d. M tritt ein neuer Spezialtarif für 5 Shats-Anleihe. ..... 4 u V, 99,30bz oin, T, 111, Lm, | T1 22 1/7. , 1 . » D. /1 n.7. „00UDZ Q do, II, Em. 4 [1/4.0.1/10. 99,50 der OberslesisGen Mane i den decn Eee al E Butbbolz-Wittenberge für den Verkebr C Steinkohlen- und Kokessendungen O d Hamburg, den 6. Februar 1876, L 1850/52 9 30bz 4 E 1/1 U 1/, 77,40 B Elis, Westb, (gar) 5 5 5 |1/1u 7./72,25G 2 do. L Em: ¿l 1/4u.1/10 99,50 G verkehr innerha Bos zwischen Harburg, Bremen, Geestemünde Und | jz Oberschlesish-Oesterreichish-Ungarishen Verkehr Die Direktion. Siaats-Schuldscheine . ./34/1/1. u, 1/7.193,25bz do. Liquidationsbr. g 1/6.0.1/12./68,50 B Franz Jos. (gar) 5 | 5 |5 1/1 u.7./63,50bz G S |Ostprouss. Südbahn . . .|5 |1/1. u. 1/7./10250G due ett 4 vei Boge R „Expcditionen der Ver- Bremerhafen einerseits und Warschau und Lodz } iy Kraft, welcher ermäßigte Säße von mehreren Kur- u. Neum. Schuldv. 34 1, 1/, n.1/,1/,,/92,50bz Warsch. Stadt-Pfdbr. I.|5 [1/4.u.1/10/73,50 G Gal (Carl LB) gar.| 8,50 | |5 1/1 n.7./85,75 à 86,75 à| do. do. Lit. B.|5 1/1. u. 1/7./101,50G Nâberes ist bei E E Cto. 62/2 a.) andererseits, : …_ | Koblenstationen enthält. (1324] Oder-Deichb.-Oblig.. . .44/1/1: n. 1/7./101,50bz do. do. L | 73,00bz Gotthardb, ..., (6) | (6) (6 [1/1 u.7./52,70etwbzG | do. do. Lit. C. 5 11/1. u. 1/7./101,50G 711 i Wiesbaden, ten 2. ebruar 1876. | 4) Wegfall des prozentua!en Page ur } Breslau, den 4. Februar 1876. Bekanutmachung. Ferliner Stadt-Oblig. . . 41 gp 101,50br G Turkiache Anloihs u e K “e —,— LanE-B os 2 2 Sr 2 1/1 22 trt Bochta Stede, - B i u. H: 104,40 B ) ift die Station Eydt- wefelkies-Transporte nah Danzig, Königliche Direktion. E isch-Braun- do. do. . -/34/1/1. u. 1/7./92,50bz 0, 0, ; O: E S A0 Ds Ae LCHEGDS eInISChe .. 1/1. u. 1/7.|—,— Vom 1. Februar cr. ab ist die Station Edt | . Berichtigung des 7. und 8, Tarifnachtrages, itc Midi U gen? \ütertarife Glner Stadt-Anleibe 44 1/4.n,1/10./99,80bz do p es Me (La VIO I Lüttich-Limburg 0 4 | 1/1. |23,60bzG | do. IL Ew. v. St. gar. 34 1/1. u. 1/7.|—,— kuhnen det E lb des Oft-Westdeutscen Eisen- | in Kraft, welcher auf den Verbanèstationen käuflich Q Va , A vom 1, April 1868 ist der Rheinprovinz-Oblig.. . ./44/1/1. u. 1/7./101,E60bzB |do. 400 Fr.-Loose vollg.|3 |1/4.n.1/10./42,00bz B s LELES 6 | (4 1/11n.7./98,25bz do. IIT. Em, v.58 u. 60/44 1/1. u. 1/7./99,00B ba va As L N cifgelveten Näheres hierüber kann | zu haben ift. Cto. 73/2.) | [1319] Oberschlesische Eisenbahn. Nachtrag LXXXXIV. er- fchuldy. d. Berl. Kaufm. /|41/1/1. u. 1/7,/100,90bz (N.A.)Finni.Loose(10thl)/— pr. Stück [40,70G Dia 4 get er 2 E V4 R do. do. v.62 u. 64/4$/1/4.0.1/10./99,00B bei M Güter-Expeditionen der Verbandstationen aaa N de Am 15. d. M. tritt zum Séhlesis<h-Nordostunga- +4 schienen, E Os a s B Ey es 58 L u, 17 E E uge» ms E 88,75 G A eas D z 34 “u 1/ V2 S E A r e ape f i : à Cto. 62/2b. als geschäftsführende b if Fisenbahn-Verbandtarif vom 1. August 1874 | T E, Srachtzushlag für Güter der M i265 «U. 1/(./100,200Z est, Oproz. HyP.- r, “I é t e O ° : E LILO! s S) E e E 1 E, tin Stadtzag UL, g Feaft, welcher cine Berichti S raateife Tar I nuf 10 Prozent ermäßigt Landachafi.” oniral. 4 (1/1. u. 1/7 (95,S5bz Oest, Skpros. Silb. Pfdbr. 54 1 m. 1/7 (Se 0OR Oak Morgmeeth. S S E (e gr STA 8 1/601/16/102908 Im Nassau-Saarbrü>er Güterverkehr erfolat vom | n Eisenbahnshwellen unter der Bedingung der | uns der Frachtsäße für Getreide 2c. im Nacßtrage L. © wird, Dieser Nachtrag kann von allen Verbandd- T An Sev . N v DTIGOD [Nom Tore... (7 (Bn T Beich.-Prd.(4ig.)) 44| 44 1/1 n,7./69,70bz G do. gar. IL Em. 44 1/1. u. 1/7102,25 @ 15. Februar cr. ab die Berehuung der Lieferfristen | von Eifen R i der Tragfähigkeit der ver- und Ecmäßigungen der bestehenden Frachtsäße für | stationen unentgeltlih bezogen werden. v6 h L Ls m 94 80bz Ge L “e 150 Lire U, E Kpr.Budolfsb.gar.| 5 | 5 |5 1/1n.7.|55,00bz G Schleswig-Holsteiner . ./44/1/L u. 1/7./99,00 B in der Weise, daß die Tarifentfernungen um 2 Meilen | Zahlung der Fracht na E e der | Oberschlesische Steinkohlen und Koksfendungen ent: | Braunschweig, den 12. Februar 1876. 0 H | . u. 1/(,./94,50) nueser 1,0080 ire|—| Zu Bumänier .…. .| 0 | 4 |1/L |2725bz B Thüri I. Seri L L e I 5 Kilo s ten Wagen, von der Station Sculiß der | {5 i ftsführende Direktion des Preußisch- do. neue . .4}1/1. u. 1/7./104,00 B DentscheGr.-Cr.B.Pfdbr.|5 |1/I. u. 1/7.[102 90 B : E ringer I. Serie . . .4 1/1. u. 1/7. |—, resp. 15 Kilometer gekürzt und den auf Grund der T Vftbahn na< Station Münden der hält. Die geschäftsfü Sa Derbaudás N. Brandenb. Credit 4 1/1 u. 1/7.|94,S0bz eutscheGr.-Cr.B. 4 /1. u. 1/7. Bnss.Staatsb, gar.| 54| |5 1/1u.7,/103,75et,bz do. 1 Sette. A A so gekürzten Entfernungen berechneten Zeitfristen die | Königlichen Dstbc alle-Leivzicer Babn is: Halle- Breslau, den 5. Februar 1876. L Braunschweigischen Eisenbahu-BVerba : N, Br j Be S N Gn do, rückz. 110/431/1. u. 1/7.196,00 G Schweiz. Unionsb,| 0 | 0 4 | 1/1. 9,10bz do, U Mile 18 1/1 e U een 5 in-Traj i Rüdeéheim-Bingecbrü> | Magdeburg-Cöthen-Halle-Leipziger Da 15. d. M. tritt ein Lokal-Ausnahmetarif für do. neue . . 4311/1. n. 1/7./104, do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb.|5 |1/4.1.1/10.|/101,00bz G H : | S ed A SiClaatfriften A 12 Stunden für | Arenshausen ein direkter Tarif in Kraft. Exemplare a D Ge von Steinkohlen und Koks in Wa- | [1325] S Ostpreussische. ... zl 1/1. u. 1/7.185,80 G i do, do. 44 1/4n:1/10. 95,75bz G Bude Sun) f E i 1/éai1 S E T Pa L A L ü I. 99 20bz B Eil, und 24 Stunden für Frachtgüter Pete Un sind von den Verbandstationen käuflich zu genladungen von Station Glaß nah diesseitigen | Der nah dem (aa e e A L fe. pi T f 17. eo Els -Lothr. Bod, n. C.-Or. 4 : A Jr Tue L | 1/1 ove (54 & grn Le 4 A À 0 E à Cto. 99/2.) beziehen. Stationen in Krat. lesishen und Breslau-S{weidniß-Frelbur 9 a : | «U, 1/102, mb.Hyp. Rentenbriefe u. 1/7.|—,— / E | 7 Ia'95 s / Oa R T E wee) Wiesbaden, den 8. Febinar 1876. | Bromberg und Berlin, den 6. Februar 1876. P Drezian, den 7. Februar 1876. hn om 15. März 1871 für den Tranéport von T [Pommerachs , 3 1/1. u. 1/7./84,40 G Éruppecs, Obligitictan E 11/10. 10d, T6bs Tr ES, si E Vio E E E URONA E Nassau-Saarbrü>er Güterverkehr wird der | Mit dem 1. April 1876 tritt unter Os Königliche Direktion. Kalfsteinen na< Stationen Saarau bisher erhobene BE do. 4 1/1. u. 1/7./95,00 G Meininger Hyp.-Pfandbr./5 |1/1. u. 1/7./100,30bz do. Wi “20A 10 4 | 1/1 [201 50bz G Mainz-Ludwigshafon gar 15 1/1. u. 1/7./102,30bz G Frabtfab für den Traxéport von Roheisen in | der zwischen den Stationen Fürstenwalde un Der- E Frachtzushlag kommt vom 15. d. Mis. ab auf ein t do, 44/1/1. u. 1/7./102,70bz Nordd.Grund-C.-Hyp.-A. 5 |1/4.u.1/10.|101/25bz G : JOR e | 4. ,OUDZ äs do. 1875/5 |1/3. n. 1/9./102,00B Ma LENGABON von mindestens 10,000 Kilogramm | lin der Niederschlefish-Märkischen Bahn und E H L i , Jahr in Wegfall. [4 Posensche, neue . . .4 1/1. u, 1/7./95,00bz de. Hyp.-Pfandbr.. .|5 1/1. u. 1/7,/101,50bz G do. do. 44 /1/4.0.1/10./98 25 G zwischen den diesseitigen Stationen Weßlar und | bahnftationen zur Zeit bestehenden Racträge d. | [13820] Oberschlesishe Eisenbahn. Breslau, den 2. Fbruar 1876 [Süchsische .….. . .4 1/1. n. 1/7./96,00G Pomm, Hyp.-Br. I. rz.120/5 1/1. u 1/7./105,75G Werrabahn I. Em, .. .44/1/1. n. 1/7.|—,— Aibéhausen einerseits und der Station Dillingen | Juli 1864, 1. April 1865 und deren, K R Dex Am 1. März cr. tritt zum Preußish-Schlesisch- Königl. Direktion der OberschlesishenEisenbahnu. s [Schlesische . . ... 3$#/1/1. u. 1/7./85,90 G do. IL u. IV. rz. 110/55 1/1. u. 1/7./102,.00G Bisenbaliu-Prioritäts-4ktien und Obligat!/onen. ÄTbrechtebahn (gar) - 5 (1/5.0.1/11[62,60G der Saarbrü>er Eisenbahn andererseits vom 15. Fe- j neuer bis zu 20% R Bis Loe Nieder- | Oesterreichish-Ungarischen Verbandtarife vom 1. Mai Direktorium É do. D c 4111/7 9630 G do. III. u. V. rz, 1005 1/1. u. 1/7./100.50bz Aachen Mastriohter . . .|4} 1/1. n, 1/7./91,00G Kl. f. [Dux-Bodenbach . 5 1/1. n. 1/7./69 50bz* bruar cr. ab auf 97,90 Æ pro 10,000 Dees | dire ici E Ss den sstlih ab Podel- | 1872 ein je<szehnter Nachtrag mit direkten Getreide- | der Breslau-Schweidnuißz-Freiburger Eisenbahn, 7 A D v E 7 1 T Ir Po i T4 A haf A i 52 3 wu. 1E R âo, IT. Em.|5 1/1. u. 1/7.198,75B do. neus . .5 11/4.u.1/10. 61,10 G E Er, O ta nas d zig gelegenen Ostbahnstationen wird mit obengenann- | Ä do A. u. C.441/1 n. 1/7./101,80bz L T L Sa VL hay T 103 50bz G do. III. Em.|5 1/1. u. 1/7.|—,— Dux-Prag. .… M S Königliche Eisenbahn-Direktion. ‘fem Tage aufgehoben. Exemplare dicses Tarifes d C h Ei nb u Il Weatpr., rittoredh. .(SL1/L n. 1/7.184,60 B 9: : un A Ee O G B d Lo H V n, U —,— : e M r és O B S G E | 5; p i äufli eziehen. i | i : ; . ° L h er. As 1/1 W 1/(.]—,— Elisabe - |1/Æ.U, ALLE Da Niederschlesish-Märkische Eisenbahn. [find von den F rberg, den 1) Februar 1876. Homburger Un ron CTgel le . n O A L Ie 7D Pr. Gtrb. Pendbe R A T h0000LE (do. IIL8er.v.Stant Stgar./34 1/1. n. 1/7.85,00 @ Fünfkirchon-Bares gar, 5 1/4.n.1/10.(68,75G om 1, Soran g E pn E e de Be E hte Bie a Ea d | Ste Bitt! M dey? Ben die Sie Me Lade (Pomburge, und Gronbeue, Balg, a t geo L V 0G Pka, mdb-raz 108 V S (le e ULC MULEUTS (e le gu T Ee Va Ido fôrderu! Stei N eußish- | den Verband-Güterverkehr zwi) : Sit liher, d. i. 5 Uhr resp. 5 Uhr inuten Vormittags ab ; 0. E „u. 1/C.—,— doe. do. do. 1/1. u. 1/7. bz i : N n in Ut, Wi : e N n 1/79 Be R Gen A L E o | Ostbahn und Oberschlesischen Eisenbahn vom 1. April L E E e 10 pas Sombrirate Bahn (Abf. von Homburg 3 2 Uhr, Abf. von Frankfurt do. Neulandseh, 4 |1/1. n. 1/7./96,75bz L E 8 1/1. u. 1/7 Ps do, A ial E Í V1. u, h S 9, do. gar, Ab e L B L A Kraft etreten, welcher direkte Frachtsäße von den | 1873 zwischen den Stakionen Cüstrin und Pudewiß 425 Uhr) wteder eingeführt werden. do. do, II.| —, do. do. de 1872,73,745 1/1. u. 1/7.[101,50bz D e E s A u, 1E R E L MAES E 1/2 G 1/8. T ots Stationen Bismark und Herne nach den diesseitigen | für Kartoffeltransporte direkte Fratsäge in Kraft, Homburg, den 12. Februar 1876. do, do. . .4}/1/1. u, 1/7./102,00bz Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr. 44 1/1. n. 1/7./99,60bz G I “A E V u, H R vou M a T 73:00B “Saft iagatan Cöpeni>, Erkner, Fürstenwalde, Briesen | wel<he bei Ausnußgung der Tragkraft resp. des ' Die Verwaltuugsräthe. do. do, I. 101,50bz B äo B 5 1/1. u. 1/7./99/80bz G 0. VIL Ser... 9 1/1. u, 1/7./102,70bz T TTM Le 1/401/10(7300B Stationen Côpeni>, Sr thält Druexemplare die- : Raumes der verwendeten Wagen 0,76 # pro | [1396] (Eur- u. Neumärk. .4 |1/4.0.1/10./98,00bz Sehlos. Bodend-PRdbr:!K 1/1. u. 1/7./100.00bz @ do, Aach.-Düsseld. I. Em./4 1/1. n. 1/7,/90,00 G do. . Ser. 5 1/4.0.1/10.173, ä D E 0 Da be genannten Stationen, | 100 Kilogr., bei D S cat AUR Obersblefisde Steinkohl a6 Station Jarotschin der Oels - Guesener |Pommersche 4 1/4.n.1/10. E do do. 44 1/1. n. 1/7. 94 00G 4 L E Ly A L T 1s Se T Y Nóräbalw (S (1/6.2.1/11 9000ba G O FEAY As : ) ilogr. 0,98 M pr ilogr. betragen. Di sätze ers{hlesishe Stzinkohlen n ( E = |Posensche ...... | .1/10,197, ; s Ce ‘a UTh0 : ' A A OEA sowie bei unserer Güter-Expedition in Berlin ver- | 5000 Kilogr Brarabera, den 11. Vebruar 1876. Eisenbahn t e A N E V iein Narben, Näheres if auf den Kohlenstationen der 2 E, E Fi 1401/10. S700 B M A Cr. E L U, s Mes do. Düsseld.-Elbf -Prior.|4 1/1. n. 1/7.|—,— Kaschau-Oderberg gar. . 5 |1/1. u. 1/7,/66,60bz G abfolgt. ; 7. Feb 1876 Vom 1. Februar d. I. _wird die Station Eydt- | Pec<te-Oder-Ufer- Eisenbahn und in Jarotschin zu erfahren Breslau, den 3. Februar 1876. S Rhein. u. Westph. .4 1/4n.1/10.(98/50 G : j . 9. 1/7.198.00bz do, do, ILSer./44 1/1. u, 1/7.|—,— Livorno... ......, 3 1/1. u. 1/7./205,10G T nit ein direkter Tarif für | kuhnen der Königiichen Oftbahn in „den BAE Direction der Oels-Guesener Eisenbahn-Gesellschaft. # |Hannoversche . . . 4 |1/4.n,1/10|—,— E: R E E E G E A D (am Per, * B L R T G d U A | Bosatichen uyd Deuts{-Belgisch-Französischen Verkehr / e z S 9 : ‘0.1/10./99, . j , . u. 1/7. 0. 0, „Ser. . u, 1/7. |—,— en-Priesen ...... 1/1. u. 1/7.164, hen Teemêoort von Slwele res Lee RuLan s See N U aalen anfan Der Habel) |LISINI Direction der Rehte-Oder-User- Eisenbahn-Gesellschaft. E A L C ION Sou do. do. rückz. 12544 1/1. n. 1/7.09690B |do, Nordb. Fr.-W. . . .|5 |1/1. u. 1/7.[103,50bzG |Raab-Graz (Präm.-Anl.) 44 15/4. n. 10/78 60bzG Se d i O Eisenbahn nach | erlassene fünfte Tarifnachtrag enthält zuglei<h Er- Schleswig-Holstein. 4 [1/4.0.1/10./98,50 G A N 9 [1/5,0.1/11. 102,00 G do, Ruhr.-C.-K, GLI. Ser.43|1/1. u. 1/7.|—,— Schweiz Centr. u. Ndostb. 5 P E N A C N ien Ss ‘Greiffeaberg via Oderberg- | gänzungen resp. Abänderungen der reglementarischen (1327) [1332] Rheinische Eiseubahu. SiäleiRe Lui: 4e 1808 T1 e N 0, 0. rz. 110/43/1/5,u.1/11.198,60 G Gs A na E ; T u, T6 —,——- a fe A! E 18% Ï 9. ARTO L B slau-Koblfurt in Kraft. Dru>exemplare defsel- l Bestimmungen und der Waaren-Klassifikation, 10w1e Rheinish-Wesifälish-Halle-Casseler Verkehr. j A d en do. St -Eisenb.-Anl. 5 5 1/5, u. 1/9. a Bisenbabn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien. B li etl . DOL, 4s 1A u, 8 E S U g. N Ls ah ga . 5 1/601 10. 61 30bz @ ben werden von unseren Güter Expeditionen in | Berichtigungen von Tarifsäßen. R arma E An Stelle des vom 1. September pr. ab gültigen | 1) Lok o E gs 10 Februar cr. E 4 11/2. n. 1/8.195,40 G (Die eingeklammerten Dividenden bedenten Bauzinsen.) 4 E Iu Il Em. 4 1/L L Ur 100.00 G f Oraa Lat 0A 5 L u. T 59 20bz G Breslau und Greiffenberg unentgeltli< verabfolgt. | Nachtrags find von den diefseitigen Berbandstation Kohlentarifs ist ein anderweiter Tarif mit theilweise E „I Frachtsaß tür Eisenerztransporte in ge- Bayerische Anl. de 1875 4 |1/1. n. 1/7.194,40 G Div. pro [1874/1875/ | A S (i Ul 4 140600 G al do, do f Em 5 1/1 a. 1/765 50bz Q _ Berlin, den 7. Februar 1876. | S E O, créftion der Oftbahu ermäßigten Säßen, sowie mit neuen Sägen für 2 i \{lofsearn Wagenladungen à 10,000 Kilo von Call Bremer Court. - Anleihe/5 1/1, u, 1/7./100,40 G Aachen-Mastr. . | 1 | 4 | 1/1. |25,20bz Berlin-Görlitzer , .. 5 1/1. u. 1/7./102,50 B = Vorarlberger gar. . . . .5 1/3. u, 1/9.|67,00B Vom 295. Zannar cr. s un Tatile 1e de | oniglic : R de Stationen Bismark, Herne un nah Quint ad 33,2 4 yer 10,000 Kilo. Dieser dacnis L 18 ¿50 E Altona-Kieler ..| 6 | 4 | 1/1. [112 75bz do. Lit, B. .44/1/1. n. 1/792 25bz G Lemberg-Czernowitz gar. 5 1/5.0.1/11./69,80bz direften Gitervent es Hrezlan-S<weidniß-Freiburger | Saarbrüd>er Eisenbahu, M L e den 7. Februar 1876. | Saß findet, soweit sich die tarifmäßige Srad! für aen E E L e 1/7 A Berg.-Märk. ...| 3 | 4 | 1/1. [81,19bz o, Lit. C. .45/1/4.0.1/10.]—,— S| do. gar. II. Em. 5 [1/5.u,1/11. Ee ElisGbahn, einerseits und der Berlin Hamburger resp. | Saarbrüden, den 10. Februar 1876. g V wiotaihe : vorgelegene Stationen höher stellt, für diese gleih- Meckl. Risb.-Schuldvers. 3411/1. u. 1/7.|89;90bz R @ de 5 e Et P Ras, D R L u, 1/7 S O o 4 gar. O R 6 TAL A P E R seits 0 Go | Saarbrüd>er - Badis Hütertarife vom i : : falls Anwendung. e : L in-Dresden . . 29, : . Em, „U, 1/7. —,— L . Em./5 1/5.u.1/11.62, Lübe>-Büchener Eisenbahn andererseits vom 20. Sepe n E ut a l D d. M. ein der Magbcburg-Cöthen-Halle-Leipziger 9) Ryeinish - Nassauischer Güter - Berkehr. Büchs, Staats-Anl, 1869/4 1/1. ". 1/7.96,75 B Berlin-Görlitz. .| 0/0 4 1/1. |34,50bz do, III. Em.|5 1/L n. 1/7./104,00bz Mähr.-Schles. Centralb. . fr. -— |25,00B tember 1874 ein Nalhtrag L. in Kral e | 17 Nachtrag, enthaltend Spezialfrachtsäße für Salz Eisenbahn Gesellschaft. ! ». Gültig av 10. Februar cr. Nachtrag X11, mit Pr.-Anl. 1855 à 100 ThI. 34 1/4 [[51,50bz |Berl.-Hbg Lit. A.| 124| 4 1/1. |172,40bz |B.-Poted.-Magd.Lt.A.u.B4 1/L u. 1/7.(92,0G G O E let welher anderweite Frachtsäße V hilt, Drag, E Reelebee ¿witd Saarbrü>ter und Badischen Schmidt. ; veränderten Säßen für Langendreer und Dortmund. nats, Pr.-Sch. à 40 Thl. | pr. Stück [258,75 B B.-Potsd.-Magdb. 15| 4 | 1/1. |77,50bzG do, Lt. C., 4 1/1. u, 1/7./91,50bz G Oest,-Frz. Stsb., alte gar. 3 | 321,50bz Œ angaben für Station L E r größeren | Stationen in Kraft. Exemplare desselben find von O | Preis 0,10 & þ, Gültig ab 1. April cr. Theil- es An A U RILEDEUDI G Berlin-Stettin 2 4 [1/1u.7,/127,50bz do. Lt.D.. l 1/1. u. 1/7./96,40B do, do. 1874 —| /307,40bz exemplare dieses Nach.rage sin baben Z | unserer Drusachenverwaltung gratis zu baben. [1329] Posen-Creuzburger Eisenbahn. j weise Erhöhung und Ermäßigung der im Rheinisch- s 0, 35 FI, Obligation.|—| pr. Stück 142,50 G Br.-Schw.-Freib..| 7$| 4 | 1/1. |80,30bz do, Lt. E., .44/1/1. u, 1/7.196,00 G do. Ergänzungsnetz gar. 3 1/3, u. 1/9./310,50 G Verbandstationen unentgeltlih zu_ha ebruar 1876. | Königliche Eisenbahn-Direktion, Am 10. d. M. tritt ein 3. Nachtrag zu unserem | Nassauischen Tarife enthaltenen Taxen für Frank- O L Ag 1/6. 1125,40bzB [Cöln-Mindener .….|6%/0| 4 | 1/1. /98,10bz do, Lt, F.. f 1/1. u. 1/7./93,70bz Oesterr.-Franz. BStaatsb.'5 1/3. u. 1/9.197,60G e e Berkin, Zen f pg N E Lokaltarif, enthaltend ermäßigte Säße für Brenn- | furt a. M. Näheres hierüber ist in unferm Tarif- A. 20TH], Loose|—| pr. Stück |83.90bz do, Lit. B.| (5) | 5 | 1/1. 196,00bzG Berlin-Stettiner I. Em./441/1. u, 1/7.|—,— do. II. Em, 5 1/5,u.1/11. 97,60 G „Vom 4 Zan a Stri vom 15. April | Westfälishe Eisenbahn. holz und rohe Hölzer, welche eine Wagenlänge nicht } bureau zu erfahren. S, B L eno s T 8 N Halle-Sorau-Gub.| 0 | 0 4 | 1/1. [13,50bz do. II Em. gar, 34/4 |1/4.n.1/10.192,75B Oestorr. Nordwestb., gar, 5 1/3. n. N T Z T TIX und zum Tarife für den | / Münijter, den 8. Februar 1876. überschreiten, für den Verkehr nah Posen in Kraft. Cöln, den 10. Februar 1876. Gotk A. Srhidh Dab [E 1/1 G “1/7 108 86h Hannoyv.-Altenb. | 0 0 4 | 1/1 18 50bz G do. III. Em. gar. 33/4 |1/4.0.1/10. 92,75 B do. Lit, B. (Elbethal)/5 P O retten Güt Derteh zwischen Stationen der dies-| Am 10. d. M. tritt der 18. Nachtrag zum Han- | Fgrif-Exemplare sind auf unseren sämmtlichen Sta- Die Direktion. A T. Abtheil. |5 |VL u 1/71106'00b Märkisch-Posener| 0 | 0 4 | 1/1. |23,50bz do. IV. Em. v.St.gar. 41/1. u. 1/7./102,60 B Kronprinz Rudolf-B. gar. 5 1/4.0.1/. B00 G E e T Breólau-S<weiduitz Freiburger | nover-Rbeinishen Güter-Tarife in Kraft, welcher | ¿ionen zu haben. A Hamb 50TH L “i 8t |3 / 1/3 17 10bz G eda ane M A Pr 4s P T ER E e ha D 2 s r Tee 1/10 70206 JEIBZER UnE: PEE L s R ‘Berlin-Hamekurger | von unseren Güter - Erpeditionen, sowie unserem Posen, den 5. Februar 1876. [1331] tbal L ‘Bul1a n 1 e Magdeb.-Leipzig.| 14 | 14 4 | 1/1. |203,00bz do. VI. Em.3}% gar.4 |1/4.0.1/10./92,40 G Krpr. Rud.-B. 1872er gar. 5 /1/4.u,1/10. 0, B Eisenbahn einerseits ei babn andererseits vom | Tarif-Bureau unentgeltlih bezogen werden fann, Die Direktion. Mitteldeutsch-Ungarischer Eisenbahn-Berbanud. Meint, er L o. do. 35 BEROO 0B do. gar. Lit.B| 4 4 4 „1/1. 94,25bz do. VIL Em. —. ... 43/1/4.0.1/10./96,50bz G Reïch.-P. (Süd-N. Verb.)'5 |1/4.1.1/10. 77,90 2B reip. aan pr ijen XI in Kraft getreten, | Derselbe enthält, außer einigen Aenderungen der S Vom 1. März d. I. ab tritt für Getreide, Hülsen- gor 0080 Vit Dn 5 C S ba B Mnst.-Hamm gar, 4 |4 4 1/lu.7, 98,00 B Braunschweigische . . .44/1/1. n. 1/7. 94,75 G Südöst. B. (Lomb.) ar 1/1. u, 1/7. 238 09G 1, März 1871 ein Nachtrag Ak. : ¡o St ion | Waaren - Klassifikation, Bestimmungen, betreffend | früchte, Mehl und andere Mahlprodukte, sowie für 9, Präm, - r.4 1/2. 1102,40bz Ndschl Märk. gar.| 4 |4 4 11/10.7.198,00 G Bresl. Schw.Freib. Lit. D.45/1/1. u. 1/7./96,50 G do. do. nene gar. 3 1/4.u.1/10./238,90bz B enthaltend direfte Frachtsaße fur v T a Ermäßigung des prozentualen Zuschlages für [1330] 15. d_ M. tritt der erste Nachtrag zum di- geb:auchte leere Sä>e im Verkehr zwischen Statio- Oldonb. 40 Thlr.-L. p. St.13 1/2. Ó 137,60bz Nordh.-Erfrt. gar. 4 (4 4 | 1/1. 136,00bz G do, Lit, E. F. 96,50 & do.Lb.-Bons,v.1876 I „/6 (1/3. u. 1/9./101,30 G E E B EI Bade unseren Güter- | alle Güter der Spezial-Tarife 11. und II[. und für taa Gütertarif ¿wise Pleschen, Schroda und | nen der Kzschau-Oderberger, Ungarischeu Nordost- und AEIOEIEs rückz. 1881 z 6 [1/1. u. 1/7. e Oberschl.A.C.u.D.| 12 | zt 1/1 6.7. 140,00bz do. Lit. G, il 1/1. u. 17 an do. do. v.1877 S0 17 u, 1 T A Expeditionen ‘in Berlîn und Breslau unentgeltlih | Oel im Verkehre < bre nit LE E für den D osen einerseits, und Oppeln, Station der Rechte- | Ungarischen San fe E p “4 T 1B8E 7 s A T Eke G At N A 12 | ; La. 130,50 G 58 Eff 1/4.0.1/10. Da 4 Hy Ä L =0 Le U S Vebea L : : : j -Tarif im Verkehre mit Lübe. ; rerseits via V s inteldeutshen Eisenbahn - Berbandes ander - . i « U, 1/4, : - Lk, L, m E , Ik, 1, , « do. . «U, 1/101, zu ha1ben, BeiUn, den 7. Februar 1876 | Import Tari Münster, den 11, Februar 1876. E E 10. Dezember v S i E E ; Breslau - Leipzig - Eisenach ne: Bonds (fund.)/S |5 [1/2.5.8.11./102,00 B Ostpr. Südbahn | 0/0 4 | 1/1. |28,00bz do. Lit, K.44/1/4.0.1/10./91,00bz B Baltizche .…. ...... 15 1/1. u. 1/7.188,00 G y 1. Fektruar cr ab ift ein direkter Tarif für | Vom 1. April d. Js. ab werden neue Abonne- | raft g : ein direkter Tarif in Kraft. E ew-Yorker Stadt- Anl. 6 1/1. u. 1/7,/101,75 G R. Oderufer-Bahn| 64| 4 | 1/L 104,60bz Cöln-Crefelder. ..... 1/1. u. 1/7.197,70 G Brest-Grajewo . ...….. 5 1/1. u. 1/7. 79,00bz G Bom i BS L N Rubkielz, rohes uud * merntéfarten für die I., II. und IIL Wagenklasse für | Boúin den 5. Februar 1876. Näheres ist in den Güter-Expeditionen der Ver- x do. do, 7 [1/4.u,1/10./103,50 G Rheinische ... 8 |— 4 1/1. |—,—*) Cöln-Mindener I, Em.441/1. u. 1/7./100,00 G Charkow-Asow gar. . . .5 1/3. 1. 1/9. E Ea robbeldblägenes ‘bei Auflieferung in Quantitäten von | den Verkehr zwischen allen Stationen und Halte- | Die Direktion der Posen-Creuzburger | bandébahnen zu erfahren. : M E de A ./44/15/5.15/11/97,40bz E T (gar.)} 4 | 4 4 1/41010/93,20bz do, IT. Em.|5 1/1. u, 1/7.|—,— L L gar. 2 S u, Va Ee Gta E 5000 Kilogramm auf einen Frachtbrief | stellen der diesseitigen Eisenbahn eingeführt, welche | Eiseubahu-Gesellschaft. Erfurt, den 4. Februar 1876. ó wed. Staats-Anleihe 45 S 97,75 B Rhein-Nabe ..| 0/0 4 | 1/1. |[16,90bz da, do. 4 1/1. u. 1/7.|—,— Chark.-Krementsch. gar. . u. 1/9./9625 (F E S bung der Tragkraft óder des Raumes nah Belieben des Abonnenten auf eine Zeit von ; Die Direktion Die Direktion der Thüringischen Eisenbahn- Marr, Papier - Rente/44 “ails n. /n 60,30bz B Starg.-Posen gar. 7 47 |47/1/1u.7./101,25bz do, ITT. Em.|4 [1/4.0.1/10.91,50 G Jelez-Orel gar. ...., 5 1/5.0.1/11.196,60bz E xe ‘ns E E von Statioxen der Oberschlesi- entweder einem Monat, oder drei Monaten oder auf ; der Rechte-Oder-Ufer-Eisenbahn-Gesellschaft. * Gesellschaft als geschäftsführende Verwaltung. et Silber - Rente/4t|%"%/; u. /,//64,60bz Thüringer Lit. A.| 7} 4 | 1/1. [114,00bz G do. do. [4{/1/4.0.1/10.199,25 G Jelez-Woronesch gar. . «15 1/3. u. 1/9. e Pt an Eisenbahn nach den Stationen Altwasser resp. « cin ganzes Jahr ausgestellt werden es O cis E E eERi S 4 R E LORTB 9 d n L e f ues Bd ¿4 éine S 10 0 T E L T 00206 El L e ae la 140. 86 70bz ; 1D 9 i; E e E E. RE E h R , io bi f arin an- ¿ e s . k —| pr. s z è » ,DIDz e « » We ¡ R e s U, „100, erve: Md: D eScitiare Elecate p i VeE s Buhusteete mit allen “Fabrplanmähigen Berlin: Redacteur: F. Prehm. Verlag der Expedition (Kessel). Dru>: W. Elsner. P g / j

Station Gottesverg der diesseiti