1876 / 43 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen ist auf den 15. März 1876, Bormittags"11 Uhr, in unserem Gerichtslofai Kommissar anber-umt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderun „en angemeldet haben, in Kenntniß ge-

seßt werden. Inowrazlaw, den 28. Januar 1876. Königliches Kreiëgericht. Der Kommissar des Konkurses.

Pilgs.

[1411] Der Herr Justiz-Rath Mineberg ift dur< Be-

{luß von beut zum definitiven Verwalter der Kaufmann Herrmaun Hübuershen Konkurs- masse von biec ernanyt worden. Bunzlau, den 15. Februar 1876 Königliches Kreisgerit. L Abtheilung.

1421] [ In dem Konkurse über das Vermêgen des Handelsmaunes C Carl Saubner zu Neustadt O./S. ist zur Anmeldung der y D der Konkurs- läubiger noch eine zweite : bis zum 15. WMärz 1876 einshließlid+ festgeseßt worden.

Die Giäubiger, wel<he ibre AusprüÏe no< nicht angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, fie mögen bereits re<tsbängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorr-<t bis zu dem ge- dachten Tage bei uns schriftli oder zu Protokoll anz zumelden,

D Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 17. Januar 1876 bis zum Ablauf d:r zweiten Frist “angemeldeten Forderungen ift

auf Freitag, deu 24. März 1876,

Bormittags 10 Uhr,

Koumissar, Herrn Kreitgericßzts - Rath

im Terminszimmer Nr. 4 unseres Geschäftslokales anberaumt, und werden zum Er- seinen in diesem Termine die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, wel<e ibre Forderungen innerhalb einer der Friften iem baben.

Wer seine Aumeldung schriftii< einreit, bat eine Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher nit in unjerem Amts bezirke seinen Wobnsiß bat, muß bei der Anmel- dung seiner Forderung einen am biefigen Orte wohn- baften cder zur Praxis bei uns berebtigten aus- wärtigen Devolt mächtigten bestellen und zu den ften Aarzeigen :

Denjenigen, “welchen e? bier an Bekanntschaft fenlt werden die Recbtsanwalte, Justiz - Räthe Hi rsbberg, Fischer, Reh:sanwalt Henkel zu Neu- stadt O./S. und Recbtsanwait Fuß zu Ober-Glogau 3 Sacwaitern vorgeslagen :

Neustadt O /S., den s. Fevruar 1876.

“König ies Kreisgericht. L Abtbeilung.

[1416] Ediftalladung.

Nabdem der Kaufmann C. A. Wüiter in Dassel am beutigen Tage seine Bermögens-Uazu- länglichkeit angezeigt und unter Ue ‘berreihung eines genauen Verzeichnisses cines Ve erm und unter dem Erbiéten zum Maxistestationteide die Zusammen- berufung seiner Gläubiger zum Zwe>e einer güt- lichen Vereinbarung beantragt hat, o ift demselben das Verfügungêre<ht über sein Verm agen entzogen, und soll der Kaufmann Michaeli; zu Dassel als

vor dem Feilbauer,

vor dem unterzeichneten } ¡ in unserm Geritslofal, Terminszimmer Nr. 34, vor

zu «Witten ist zur Berhandlung und Veschluß-

fassung über einen Akkord Termin auf

den 4. März cr., Bormittags 10 Uhr,

dem Kommissar Herrn Kreisgerits-Rath Müller anberaumt worden, Die Betheiligten werden hiervon unter abshriftliher Mittheilung des Akkordvorshlags mit dem Bemerken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugz lassenen Forderungen der Konkurêégläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorreht, no< ein Hypotbekenreht, Pfandrecht oder anderes Absonderungêre<t in Anspru<h ge- nommen wird, zur Theiinabme an der Beschluß- fassung über den Akkord beretigen.

Die Handelsbücber des Gemeins>uldrers, die Bilanz nebst dem Invertar und der von dem Ver- walter über die Natur und den Charakter des Kon- kfurses erstattete \<riftlide Bericht liegen im Bu- reau VII. zur Einsicht der Betbeiligten ofen.

Bochum, ten 10. Februar 1876.

Königlicbes Kreisger: <t. Der Kemmissar des Konkurses.

(12 Konkurs-Eröffuung.

Königliches Kreisgeriht zu Hagen. Erste Abtheilung,

Hager, den 16. Februar 1876, Nachmittags 5F Ubr

Ueber das V Vermögen des Kaufmanns Rudolf Münch! zu Hagen it der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungéein- ftellung auf den

26. Ianuar 1876 festgeseßt werden.

Zum einftweiligen Verwalter der Masse ift der Kaufmann Julius Gogarten zu Hagen bestellt.

Die läubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem

auf den 7. März d. I, Bormittags 11 Uhr, in unserem Gerichtslofal, Terminezimmer Nr. 27, vor dem Kommissar, Herrn Kreiérihter Wichmann anberaumten Termin ibre Erklärungen und Vor- {läge üter die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- walters, sowie darüber abzugeben, ob ein einftwei- tiger Verwaltungératb zu bestellen und welche Per- sonen in denselben zu berufen find.

Allen, weile von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Befiß oder Gewahrsam haben, oder welwe aàn ibn etwas versbulden, wird aufgegeben, ni{ts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Befiß der Geger.stände

bis zum 15, März d. I. eins{<ließli<

dem Ge ribt oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles mit Vorbebalt ihrer etwaigen Recbte ebendabin zur Konkursmafse abzu- liefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberewtigte Gläubiger des Gemeinschuldners ha- ben ven den in ihrem Besiß befindlihen Pfand- ftü>den nur Anzeïge zu ma achen.

Zugleih werden alle Diejenigen, welde an die Mafse Ansprüche als Konkurêgläubiger machen wollen, bierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selb:n mögen bereits re<tsbängig sein oder nit,

¡ mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 4, Aprii d. I. einschließlich bei uns s{riftli< oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedadten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nab Befinden zur Bestellung des defizitiven Ver-

einstweiliger Curator bestellt werden. futic onen find sifstirt und sonftig? Sicherungs-

e eden Al ¡UeC und an defsen Vermögen A aufgefordert, diese aunabend, den 4 März CE., Morgens 9 Uhr, Gerte unter Vorlegung der dieselben 6 £ U: funden, nebft etwaigen Vorzugs- redten anzumelden bei Strafe des Ausi{<lufsses von der Konkursmasse, f fowie der etwaigen Nor zugSsre><te

wel{e an den genannten n1prüche

diesem Termine zuzuleg enden

fcebl, so wird der Konkurs

e Gläubiger üter den defi-

tor, die Verwaltung der Masse 1ss<uß zu erfiären.

Vereinbarung in obigem Ter-

io werden die nit er-

harter n Gläubiger als

im biefigen Krei8-

fn O

_Ediftalladung,

em 1 das V: :rmögen des Thierarztes i ‘Töhrmann zu Ringelbeim auf seinen

der Gläubi iger erfannt ift, D ieten gen, wel be e Ansprüche auf

T as

| waltung gépersonals3

auf den 25. April d. I., Bormittags 11 Uhr, in unserem Geritëlofal, Terminzzimmer Nr. 27, or dem genannten Kommi far zu erscheinen. Na Abbaltung dieses Termins wird geei gnetenfalls mit der Verband! ung über den N ¿Ffcrd verfahren werden.

Zuglei < ift no© eine zweite Frift zur Anmeldung

bis zum 20. Mai d. I. ecius&ließlich festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhaib derselben na Ablauf der ersten Frist angemeldeten Forderun- gen Termin auf

den 30. Vai d. I., Bormittags 11 Uhr, in unserm Gerihtelokal, Terminëzimmer Nr. 27, vor dem genannten Kommifsar anberaumt. Zum Erscheinen in diesem Te rmine werden die Gläubiger auf fgefordert , weiche ihre Forderungen innerhalb einer der KFriften anmelden werden.

Wer seine Anmeldung {riftli einreit, bat eine Abschrift derselben und ihrer Arlagen beizu- en, 4

Jeder Gläubiger, we lder nit in unserem tb: bez irke seinen MWsbnsi bat, muß b ei der Anmeldung erung einen am biesigen Orte webahaften oder zur Praxis bei urs bere<tigten auswärtigen Bevol'mächtigten beftellen und zu den Akten an- zeigen. Denjenigen, welden es hier an Bekaunt- i<aft feblt, werden die Justiz-Räthe von Dewall, Gerftein und von Bri:ïen und die Rechtéanwalte Ge>, Keller, Wolf, Dr. S@ulß und Storp in Hagen, Stute und Wulff in Scwelm, Neuhaus, Stru >mann un! in Lüdensceid zu Sach-

seiner Ford

vem 9. Febrt E 1876 bat das

1 baben vermeinen, au Faeforde Trt folée

-_ > A4 A

| Mitiwo<<, den 22. März 1876, |

Enns 10 Uhr, | ger Gerichtejtube anftehenden Termi ne bei j

daß fie von der î F:

chen werden , „an j

li lie Hand elégeri<t zu CEln den in Kalk wcoh- erden 1 Manufakturwaorenhändler F Franz Giesen it erflärt, den Tag der Zablungseirftellung vor-

äufig auf denselben Tag festgeseßt, die Anlegung der Siegel verfügt, den Herrn Ergänzungë-Ri ter von ttgenstein zum Kommi ifsar und den in Cêln wob-

| nenden Advokaten Herrn Stupp zum Agenten des

{ Falliments ernannt.

Gegenwärtiger Auëzug wird in Gemäßheit des

| Art. 457 des Rheini ien Handels-Geseßbuches hier-

mit beglaubigt.

[1415] Bekanntmachung. In dem Konkurse über das Vermögen des Tampfmühlenbefizers S. W. Ruhrmann Sohn

Cöln, den 12. Februar 1876. Der Handelégericbts - Weber.

Seftretär retar.

; Jen avi j (4%) Falliments-Anzeige. Dur Urtheil vom 9. Februar 1876 hat das éniglide Hazdelêëgeriht zu Cêln den früber in jest in “Gêln wobnendes Kaufmanu Friedri Bolten fallit erklärt, den Tag der tellung vorlâufig auf den 12. Novem-

2A ber 1875 î festgesest, ¿118 Fcmmwifiar

err anni.

die Anlegung der Siegel ver- ! fügt, den Herrn Ergärzung érichter von Wi ittgenstein | und den in GCêln wohn tenden Adve- ! katen Herrn Dr. Linnarß zum Agenten des Falliments ;

Gegenwärtiger Au38zug wird in Gemäßheit des | TV. A, 6 Stellen: Coswig i. Anhalt u. Herz- Artikeis 457 des Rheinischen Handelêgesezbu <8 bier- | e s G : mit beglaubigt. ;

Cöln, den 12. Februar 1876. | Der Handelsgeri<ts-Sekretär. : Weber.

Uebersicht

über die in der Bakanzenliste für Militär - An- | 11x. A, C.

wärter (Nr. 7) enthaltenen erledigten Stellen. | Fx,

L. Armee-Corps. 17 Stellen: Benkheim, Danzig, Friedlard O.-Pr., Grabowen, JIodlauken, Kallwen, Mehlkehmen, Mühlhausen, Muldßen, Pillupôönen, Proftker, Rosenberg W.-Pr., Salza, Sodehnen, Szittkehmen, Tapiau u. Willuhnen.

N 6 Steklen: Cammin i. Pomm., Grabow

, Hammerstein, Jatnik u. Plathe.

TTE, Æ E" 12 Stellen: Berlin , Berlinchen, Cóépeni>, Debrilugk, Forst i. L.,, Kirch- hain i. L, Lippehne, Ludwigsruh, Neu- stadt E.-W,, Pförten, Schwiebus u. Sorau i. L,

Luhe. X. A, C.

wen U. Groß-Tinz.

Fserlohn, Soest,

A: G, i Bovenau,

Dortmund,

Hagen u. Hamm.

1 Stelle: Neustadt.

Stellen: Ahrensbö>, Bergedorf, Friedri< VII. Koog, Jevenstedt, Katharinenheerd, Kiel, Lüßenburg, Mönfkebüll, Neumünster, Nortorf, Rendsburg, Segeberg, Tandélef, Voorde u. Winsen a. d.

8 Stellen: Emden, Hildesheim, Jever, Lüchow, Osnabrüé> u. Om,

XL. A. C. 31 Stellen: Verschiedene Stationen der Bergisch-Märk.

Eschwege,

Eisenb. u. Wiesbaden.

No. 7.

Zusammeufstellung

ber V. A. C 5 Stellen: Dolzig, Bute Nr. 7 i. d. Görlißer Stadtforst, Haynau i Schles. Krie-

VI. A. C. 5 Stelien: Bauerwißtz, Brieg u. Tost. VII. A. C. 31 Stellen: Essen, Gräfrath, Plettenberg, Witten, Bochum,

Dülmen,

Ho>erup,

Schlüchtern,

Die Vakarzenliste is einzusehen bei den Landraths- Aemtern und den Landwehr-Bezirks-Behêrden.

der im Reichs- und Staats - Ameiger zur Beseßung angezeigten gegenwärtig vakanten Stellen.

Bezeichnung Der vakanten Stellen.

Finkommen

jäbrlicb.

| Yreldung Dr Uw

Physifus des Kreises Brilon Pbysikus des Kreises Oldesloe . Pbvsikatstelle des Kreises Tuchel . Kreis-Wundarzt des Kreises Naumburg Kreis-Wundarzt des Kreises Wreschen . Kreis-Wundarzt des Kreises Schildberg Kreis-Wundarzt des Kreises Kröben . Kreis-Wundarzt des Kreises Pleschen . Kreis-Wundarzt des Kieites Schroda Kreis- Wundarzt des Kreises Nimptsch l Kreië-Wundarzt der Kreise Iserlobn und Mcschede . Kreis-Wundarzt des Kreises Teltow . y * Kreis-Wundarzt des Kreises Ost-Sternberg Departements-Thierarzt in Potsdam Departements-Thierarzt in Cöslin . Kreis-Thierarzt des Kreises Heydekrug . Kreis-Thierarzt des Kreises Scbildberg . Kreis-Thierarzt des Kreises Cosel . Kreis-Thierarzt des Kreises Zauch-Belzig . Kreis- Thierarzt des Kreises Fischhausen . Kreis-Thierarzt des Kreises Streda Kreis-Thierarzt des Carthäuser Kreises . Wegebau- Juspektoren in Naffau Kreis-Techniker in Schlawe . Bautechniker in Düsseldorf . L Königlicher Brunnenverwalter in Facingen bei D Diez : Königlicher Brunnenverwalter in Wiesbaden . Apotheker zu KSörderftadt, Kreis Calbe . Stadtsvndikus in Thorn . s Stadtsekretär in Hildesheim : Magistrats-Kanzlist in Müblhausen in Thüringen Direktor resp. Rektor und 6 Lebrer an der Realschule zu Viersen . i‘ 4 Nektor an der Bürgerschule in Plescben Zeichenléhrer in Mühlhausen in Thüringen Lebrer in Pritzwalk . 4 Lehrer an der Gewerbeschule zu ‘Halberstadt Polizei Sergeant in Hagen i. W. Stadtdiener und Nadtwädter in Freudenberg Ot erförfter in Neustadt O/S. s Kommunalförfter des Forstes Ir, Landkreis Trier L Kommunalförfter des Sorftsußbezi rfs Niederscheidweiler, Kreis Wittlich. ; N Forstaufseher in Bunzlau è é I. Feld- u. Waldbüter zu Radevormwald .

900

600 MÆ. 600

600 Æ

1500 600 M 900 600 M

300 M 1050 A. 1500 M 27C0—4800

3300 MÆ. | 5400 resp. 6600 Æ 1800 M u. fr. Wohnung. | 1800 Æ u. fr. Wohnung.

4200 M

2100—3150 Æ

1490

bis 4500 M.

2568 M.

pk

Lat, Pr E L T4

A

M.

D —. Sau: e n E

L.

76 76

Ende Februar. I /5 50

1500 Æ 29/2. 76

1650 M bis 3300 < 1119

25./2, 76 K 28./2.

600 Æ u. Nebeneinnahmen. 1,8.

2400 Æ

900 4 und Deputate. 19./2.

780 Æ und D 600 Æ und fr. W

V &

No. 7.

a eber tmt_- der im Neichs- und Staats-Anzeiger bekannt gemacten anstebenden Snubmissions-Termine.,

Sub» misfioné-

termin am von

Die Submission ift ausgeschrieben

eputate. ohnung 2c. _

27./2. 76) 282

22 23

76. | Avth.-Baumeister Kien? in Küllstedt, Kg l Zoeald Frevmark in En 2. Séles. _Jäger- -Bat. Nr. 6 in Oels, Artillerie- -Depot zu Thorn, Bau-Ins\vektor Queisner zu Bromberg,

19. 19. 20. 21

21. ST

E 2 E L

Gesellschaft in Cottbus, Artillerie-Depot in Spandau, Kgl. Direkt. d. Strafanst. zu Wartenburg i. Dftpr., Eis. -Baum. W_ Housfselle zu St. Jokann a./S., Artillerie- Depot zu Posen, Artillerie-Depot zu Spandau, Königl. Salzamt zu Saowrazlaw,

N N r

Eisenbahn zu Sagan, Garni sonverwaltung zu Frankfurt a. Mari ine- -Artillerie-Depet in M leinen, Direktion der Pulverfabrik in Met, L Bet riebë-Insp. zu Frankfurt a./O., Berlin-Coblenzer Eisenbahn zu Frankfurt a./M., Kommiss. für die W asserwerke in Hannover, Kaiserl. Werft in Kiel, Königl. Train-Depot in Münster, Kgl. Berg-JI *nip. T Saarkbrü&-n,

Berlin-Coblenzer Eisenbahn zu Frankfurt a./M., Hannoversche Staatëbabn in Haunover, Großes Militär-Waisenhaus in Potsdam, Abtbeilungs- Baumstr. Urban in Oranienburg, }. Stles. Husaren-Regt. Ir. 4 in Ohlau, rge N der Pulverfabrik in Hanau,

bth -Baumiftr. Urban in Orauienburg, Rel N ‘estungé- -Bau-Direftion zu Friedricéort, Kaiserl. Wecft zu Wilhelmshaven, Kg zl. Kreisbaum. Kappelhoff zu Landesbut i./Schl.

/S<{hl. Fuß-Artill.-Regt. Nr. 5 in Posen, Kénigl. Ostbahn in Köaigsberg, Königl. Train-Depot in Münster, Schlesw. -Helft. Train-Bat. Nr. 9 in Rendsburg, Kgl. Berg- Inspektion I1. zu Louisenthal, Kaiserl. Öber-Poft- © ireftion in Karlsruße, Kommisfion für die Wasserwerke in Hannover, Berg-: Insp. II1, zu Grube v. d. Hevdt, Kgl. Ober- Maichinenmftr. F Sin>vein zu Saarbrüd>en, Kaiserl. Hafenbau- -Kommiision in Kiel, Polizei-Präfidium in Frankfurt a./M., Strafanîtalt zu Trier,

N N O N NO O S U BD

D. D... D D: Q

S

I E VI G US UI I Cd Uo I V I D D S I D C O V

N h Ge e S S T 1 e A S A k E L E E E O

C) D D in rin DO D DD DD t jt js À O O

Direktion der Cottbus-Großenhainer Eisenbahn- |

7. Betriebs-Jusp:kl ktion der N./S{l. Märkischen |

zu Grube v, d. Heydt bei |

Holz, Chausseebau, | Futterleinwand 2 | Bettungsmateria | Cement, Hecbbauten,

Kittel,

C. l,

Arbeitskräfte der Gefangenen, Erd- und Planirungs-Arbeiten,

Bettungs-Materi

al,

Bettunge-Material,

Materialien,

| Pflasterungs3- | Geschüßloore,

| Faulbaumholz resp. Pulvertonzenreifen,

Pflafterungs-Arbeiten,

2c. Arbeiten,

Drehscheibengruben,

Erdarbeiten,

| gußeiserne Röhren,

| Treibriemen, | Ziegeln,

Eiserne Br üen, Eisen- resp. Sta Butter,

Kies,

Fórder-Dampfmaschinen,

blscienen,

Bekleidungsftüke,

Bauten, Grenzsteine, Bleiabde>una,

2 Feuersbiffe aus Holz, Renovitungs-Arbeiten,

Bekleidungsstü>e Mauerziegeln, Bauarbeiten,

f

Umändercung von Kartuschen,

2 Dampfkessel, Telegraphenstang Hydranten 2c. Zeuerrohr-Damp

en,

ffessel,

(Centesimalwaage,

(Sement,

Bekleidungéstli>e,

Arbeitskräfte der

Berlin: Redacteur: F. Prehm. Verlag der Expediticn (Kessel).

Gefangenen,

Dru>: W. Elsner.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 43. Berlin, Freitag, den 18. Februar 1876.

Berliner Börse vom 18. Februar 1876.|Oesterr. Lott.-Anl, 1860/5 [1/5,0.1/11.[113,70 bz Thür. Lit.B.(gar.)| 4 | h É“ Ri f s E AED 1D Geis ales. As p Hue SeMedenz a, do, 1864 pr. Stück |297,00bz do. Lit.C.(gar. ) 4 Halle-Soruz-Guboner N 4 lu, 11 9790s G Snoammongohörigen Efektengattangen E und dis nicht Pester Stadt-Anleihe „6 ŸL n. 1/7. 79,40G Tilsit-Insterburg Lit. B. 5 [1/41/10 E O E S E L Ce Iu Geld E HE R. MTICD Os 1 NRB.-Derd(gar.) (4) ias Un 44 1/1. n. 1/794 00bz Ges finden sich am Schlnss des Courszettel. | Ungar, Gold-Pfandbriefe 5 1/3. u. 1/9.182,75bz G Werra-Bahn 27 50bz A Ia a Mt do.doIÏI. gar.Mgd.-Hbst. 44 1/L. n. 1/7.|86,75 à87bz G 1/

Ungar. St.-Eisenb.-Anl. 5 1/1 u. 1/772,80 B i Märkisch-Posener ..…. u. 1/7.1102,50 B

1,

Uu,

do. Loose pre Stück/165,75 G Ber {5 Ung. Schatz-Scheine 1/60.1/12. 93,25 G 1/1. |65,00bz G Magdeb.-Halberstädter .44/1/4.n.1/10./97,00 G 1/1. 128 25bz de, von 1865 4 1 1/7.195,75bz B 3|

* 90,50bz G 4x! 1/1. 199,75 G 4 | 1/1. 126 60bz 44'1/10.7.148,90bz 41 1/1, 1/L |—,— 1/7. 178 50bz

| 1/1.

rm,-8, S Pr Doced St.Pr.' Berl.-Görl, St.-Pr.' Chemn -Anue-Adf. Hal.-Sor.-Gub, | Hann,-Altenb. P.| Eee | i - st.B.,, | 1/1. u, 1/7./100 50bz E do, i 1/1. n, 1/7./104,00 B Mnst.Ensch.St.- S 1/1 u, 1/7./104,00 B Norâh.-Erfart „, |

18 : 6 4. 6 /1. 6 À 6 5 9 6 8 8 4 11/5,0.1/11.|—,— Oberlausitz. (24) 6 9 : ¡5 S 3 5 5 5 9

do. do. kleine . ,, 1/6.0.1/12.193,70bz 1/1. |4,75bz G do. von 1873 n, 1/7.192,75 G 1/1. 133.75bz G Magdeburg- Wittenberge 1/1. 166,50bz G Magdeb.-Leipz. III. Em. 44/1/4.0.1/10./99.50 G 1/1. 161,50bz G do. do. 1873 43 /1/4.n.1/10./99,50B 1/1. |87,75bz G do. do. Lit. F.44/1/4.n. E —,— 1/1 L Magdeburg -Wittenberge 44 1/1. u. 1/7.197,25G 1/1. 138,00bz Münst.-Ensch,, v. St. gar. 44/1/1. 1102,25 G 1/1. 139,50bz G NiederschI. -Märk. L Ser.'4 |1/ 197,00 G 1/1. |72,00bz G do. II. Ser. à 624 ThIr.'4 1/1. u. 1/7.196,00G 1/1. 1108,00bz B N.-M, Oblig. I. u. II. Ser.'4 . 1/7.197 00G 1/1. Gf do, ITT, Ser. '4 1/1. |18,00bz Nordhanasen-Erfaurt, I. E. o 1/1. [71,00bz G Oberschlesische Lit. 1/1 u. 7/29,75bz B do, Lit. 1/1. L mere de, Lit, 1/1. /29 60bz D D 1/4n.10/80,50G L e U R 1/1. |27,40Þz E Tit 1/1. [15,00bz G 7 L T/T. [83,75bz G E 1/1 u. 7 21 OUVetwbz G do, 1/1n.7 7|112,00bz do, | 1/1. 1119,50bz G (Brieg-Neisse)| a . ¿Cosel-Oderb.) |—,— [1/1 u. 7|81,20bz G J do. 5 Ÿ (103 75G K. f. | 1/1. |27.00bz . Niederschl, Zwgb. 34 /7.176,50bz 1/1. 73/52,75bz (Stargard- Fontaiiá 1/4.u 1/10. —,— [1/1 n.7./13,70bzG II. Em. /44/1/4.0.1/10.|—,— 1/1 u.7.172,25bz G IT. Em. 44 1/4.u.1/10.|—,— 1/1 n.7. 63,70bz B Ostpreuss. Südbahn . . .'5 11/1. u.1/7./102 50G [1/1 n.7./86,50bz B do, do. Lit. B.5 1/1. u. 1/7./102,00B K. f, [1/1 n.7./52,60etwbzB | do. do. Lit. C. |5 (1/1. u. 1/7./102 00B K], f. 1/1 0.7./53,60bz G Rechte Oderufer . . .. |5 |1/1. u. 1/7.|—,— W 1.7. 7.1176 75bzB |RBheinische.. ..…... 4 1/1. u. 1/7. —,— 24 50bz G do. II. Ew. v. St. gar./34/1/1. u. 1/7.|—,— -/98,10bz do. IIT. Em, v.58 u. 60/44 1/1. u. 1/7./99,00etwbz B 104,75bz do. do. v.62 n.64/41/1/4.n.1/10./99,00 B 73,00bz B do. do. yv.1865. .44/1/4.u1/10./99,00B It do, do. 1869, f Îl n.73 5 [1/4.u1/10./102,90 G T2500 @ do. do. v. 1874. ./5 /1/4.u1/10./103,00B .7.198,75bz G Bhein-Nahe v.S. gr.I.Em. 44 1/1. u. 1/7./102,25G .7./99,50bz do, gar. IT. Em./4$ 1/1. 8, 102,25 G 1959,79 bz G Schleswig-Holsteiner . .43/1/1. u. 1/7./98,75 G . 127,40bz Thüringer I. Serie . . .4 1/1. u. 1/7.193,25G 7.1103 7Vet.bz do. II. Serie . 4 La E 9,00bz G do. III Serie .. .4 1/1. u. 1/7.| -,— 17,40bz do. IV. Serie 144 1/1. u. 1/7.|—,— 200,00bz do. Y. Serie . “1 1/1. u. 1/7./99,50bz B

do, do. II, Em,

do. doe. f BOTEA Franz. Anl, 1871, 72} Italienische Rente , do. Tabaks- -Oblig. .

1/2. u. 1/8./52,00bz B 1/2. u. 1/8.192,20bz B 1/1. u, 1/7.171,75bz

/

Lst,- S

1/L 173,00 G

GE V5 V5 O Ob LD SO SO UE GELE rERRAEAAEA Ez!

176, dba :75,30bz

262,80bz do. 260,90bz Russ, Nicolai- -Obligat./S

6 [263,75bz Italien, Tab.-Reg.- Akt

Man 10 Berlin f Wechsel 4%, f. Lombard |Fr. 350 Einzahl, pr. St. 5°%/9. Bremen 5%, Frankf, a. M. 4%, amburg 54 % | Russ, Centr,-Bodencr.-Pf, Geld-Sorten nund Banknoten. do. Engl, Anl. de 1822 Dukaten pr. Stück 9,51 bz do. do, Sovereigns pr. Stück 20,37bz G do. Engl, Ï Napoleonsd'’or pr. Stück —,— do. fund. Anl. 1870 . do. pr. 500 Gramm .. . , |1400,00B do. consol, do. 1871, Dollars pr. Stück —,— do. O 102, Imperials pr. Stück —.— do. ao, 1979. do, pr. 500 Gramm 1394,00 G do, do. Kleine, Fremde ao pr. 100 M. 99 83bz do. Anleihe 1875 ,.. âo. einlösbar in Leipzig —,— A O O Franz, Banknoten pr, 100 Francs . . |—,— do, Boden-Kredit . Oesterreichische Banknoten pr. 100 FL |176,75bz do. Pr.-Anl, de 1864| f do, Silbergulden pr. 100FI. |184,25bz do. do. de 18667 do. YViertelgulden pr. 100 FI. |—,— doe, 5, Anleibe Stiegl. |3 Bussische Banknoten pr. 100 Rubel. |264.45bz C lo d E Fonds- nund Staats-Papiere. do, Poln. 8 :hatzoblig. l 1/4.0.1/10.186,50G Consolidirte Anleihe . .|43 1/4.0.1/10. e G H 4 ul Rae S S 84,50bz B Staats-Anleihe | 1/.199,50bz ° E. m. 1. 1/7. |—,— do. 1860/83 I9,50bz do, 5E 1/L n. 1/7 |77,30bz G Staats- Pn Ia D i Eb 1/1 u. 1/7. Po t Ene, L, 4 1/42.1/10 E Kar- u, Neum V. 35 1/1 1/, m 1/5 1/1, /92,00D2 Arsc -Pfdbr. I./5 U ; Oder-Deichb. -Oblig.. , - 44 1/1. n.1 U: 101.50bz do. do. II.| 2 73,00G Berliner Stadt-Oblig. . h e f ths Tariets Aidilis 120 11 Ln 20,25 G do, do. 34 1/1. u.1 : j 0, 9, u —— Cölner Stadt-Anleihe .45/'1/4.0.1/10./99,80bz do, do. Kleine 6 |1/4.n, 1/10. —,— Bheinprovinz-Oblig.. . „1471/1. n. 1/7. 1101,60 B do. 400 Fr.-Loose vollg.|3 |1/4.n.1/10.145,50bz G Schuldy. d, Berl. Ration. 44 1/1. u, 1/7./100,90bz (N.A.)Finnl. Loose(10thl)— pr. Stück [40,60 G Oberieaa, Ek t V E eat dev Gen 19a, 88,90bz E On 4 gar. 8 0, (1100,00 es roz. Hyp. r u —,— 7 Landschaft. Öcntral 4 1/1. u, 1/7./95,25bz Oest, S A Sülb.-Pfdbr. 5241/1, u. 1/7.|56,00 G E, SNILEN. Kur- u, Neumärk. ,341/1. u. 1/7./86,10 G Wiener Silber - Pfandbr. 51 /1/1. n. 1/7 151,00 G ili S it, B, do, neue . . 34 1/1. 1/7. 84,25bz New-Yersey 7 [1/5,n,1/11. —— x 1C dot E) po, Ul L U Sa R Genueser Loose 150 Lire | —_ E Ib. gue o. neue ,,. : 1104, - Ale N. Brandenb. Credit 4 1/1. n. 1/7./05,00bz [r r riekz 10A x 1/7 loehog |BussStaateb, gar. do. neue . .471/1.n.1/7./104,00 B : , Schweiz. Unionsb, Ost dk 31 1a 1/7|8540G do. Hyp.-B. aag kh. 9 11/4.0.1/10. 101,00bz G Aa Mort 8 Es G 1 YL 17 9260 G E pf r “4 4 44 1/4.n, 11/10, 95,75bz G Südöst. (Lomb.) . do, 44 1/1. n. 1/7./102,25sbz [Hamb Hyr Da ea L E Turi Prager [4 400 do. YVI. Serie . . . 44 1/4, .1/10./99,00 B E 21/1 n. 1/7/6640G |Kruppsche Obligationen 5 1/4.u.1/10./100,75bz E L |Chemni-Komonn - . fr T. 0. 1/7726 60G do. 4 11/1. 1/7. 95,00 G M H Pfandb 5 b Warsch,- Cr, gar, —,— do 44 1/1. n. 1/7./102,70bz eininger Hyp.-Pfandbr. . u, 1/7./100,30bz da Vis | . |203,50bz Mainz-Ludwigshafen gar. 5 1/1. u. 1/7 |102.40B Posensche, neue . . .4 1/1. / Nordd.Grund-C.-Hyp.-A. S | 101,25bz G do. do. 1875 5 |1/3. u. 1/9.[101,90 G Sächsiseche

100Fr Sia

> —————

Ostpr.Sfdb. » | 1/1. n. 1/7./514,00 B R. Oderufer- 1/1. n. 1/7./80,00 B E &

1/3. n. 1/9./100,25G S-T-GPL 8 . n, 1/9./100,25 -G.-PI, St.-

1/5.n.1/11./98,70bz Tilsit-Insterb, Fr. a 1/5,0.1/11./70,00G 17 (5)

1 A 162.00b G Weimar-Gera . 1/3. n. 1/9./99,00bzG [Gra me Er. 64

Bresl Wesch. St.Pr. 0 1/4.0.1/10./99,30bz L: 1/6:n.1/12.|99,00bz@ |LPZ;-G.-M. St.-Br. (34)

Saaldahns 86 «Pr | 1/6.n.1/12.[99,00bz G 1/4.n.1/10.[50,00bz Saal-Unstratbahn 0

1/4.0.1/10./90,10bz Bumän. St-Pr. .| (8) | 1/1. u. 1/7.185,60bz G Albrechtsbahn 3,97 1/1. u, 1/7./179,75b B Amst, - Rotterdam 6,59 1/3. u. 1/9./1179,75bz Aussig-Teplitz . .| 9

1/4.n.1/10.182,20 G Baltische ( e.) 3 Böh. West, (5 gar. j 5 0

4. 6,90G

,

101,006 199 00 B

.1101,25B ./103,75bz B

M .197,25bz G

Hemmoor

3 2

u u u u u B u U u u U. s Wi M A ¿f u . U u | U U u » L

1/4.0,1/10.197,50bz Brest-Grajewo .

Brest-Kiew , 1 E 8 estb, (gar.) Franz Jes, (gar.)) 5 Dn ur 8,50

Ee -Oderb, Lâwhf.-B. (9 g.) Lfittich - Lim S Mainz - n Meckl Frdr Franz.

9 + 4 9 9 9 9 9 4 1

ano : N Sie iert T4 T1 S1 S414 114+

Lou] e, N

d en n N gon Bn Br

wr

1 FFHEST T T1 MSI H Sy

R O

pr On N

1/7. 94,90bz do. H -Pfandb | YP. A . 1/7,/101,50bz G do. do. 44/1/4.0.1/10./98,75 B T 96,00bz Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/5 .[105,50bz G Werrabahn I. Em. .. 414 u, i d t do. IL. u. IV. rz, 1105 .1102,00G Bisenbakn-Prioritäts-Aktion nund Obligationen. | Frechen Gar) 5 1/5.0.1/11 [62,906 Aachen Mastrichter . . .14} 1/1. n. 1/7.|—,—

Aga aaa arent

do. a f S E do. III. u. V. rz. 100/5 .1100,50bz Daz Bödbnbach 0, 1/7./70,00bz G -196,50bz do, I Em.5- 1/1 n. 1/7|— do. 5 1/4.0.1/10.|64,50 G 199,25 G do. I. Em.|5 1/1. n. 1/7./97,90 B E Z200G

1103,50bzG |Borgisch-Märk. I. Ser./44 1/ S 118,590G 101,00bz G do. II. Ser. 4 1 lane Elisabeth-Westbahn 735 1/4.8.1/10. 77,00bz G 1 /7.185,40b B

Î 1 -/100,00bz do, IIL.Ser.v.Staat 3{gar. 31 1/1 Fünfkirchen-Barcs gar, . 5 1/4.0.1/10.|64,00 G -/100.20bz S M Lk V dal 341 1. u. 1/7.85,40b B gr. f. |Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 5 1/1. n. 1/7.|86,40 G ./106,25bz do. do. Lit. C, , (34 1/1. n. 1/7.|76,25bz G do. do. gar. II. Em. 5 1/1. u. 1/7./85,00bz G 44 1/1. u. do. do. gar. III. Em. 1/1 41/1

.198,50bz do. / 98,40bz do 41 1/1. .197,50bz d0,- do, dar. IV, Um. .199,C0bz @ do. 5 L

Pfandbriosefe,

do. n. C. 4 1/1. n. 1/7.196,30G s 9 1/ do, do. neus/4 1/1. n. 1/7./95,00G Pr. B. Hyp. Schldech.kdb. 1/ do. A. u. C.451/1.u. 1/7.|—,— do. B. unkdb. rz. 1105 Westpr., rittersch. , 3411/1. u. 1/7./84,C0 B do de, rz.100'5 do. do, 4 1/1. u, 1/7.194,60bz do. do, rz 115| 411 do. do, 4411/1. n. 1/7./101,75bz Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb. 41 do. II. Serie. 5 1/1. n. 1/7./106,75bz B do. unkdb. rückz. à 1105 1 do. do. Ml u As d do. Gi Non anaets, 4 1/1. . 1/7.196,50bz do. do, de 1875 0. 0. L do. do. de 1872,73, 5 1 do, do. 44 1/1. u, 1/7./102,00bz Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr. 44 1/1. do. do, IL 101,50etbzB | 40, doe. 5 [1/1 Kur- n, Neumärk, . 4 1/4.n.1/10./98,00bz Schles. Bodencr.-Pfndbr. 5 1/1. Pommersche 4 T n, L 97,20bz do. do. 441/L Posensche 497,00 B Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges, 5 1/1. 1 I

1/1. u. 1/7,|82,80bz G Ü L: 1/1. u. 1/7.|82,25 G 101,50bz do 7.197,50bz Gömörer Eisenb.-Pfdbr. 5 1/2. n. 1/8.|81,80bz

. 1/7. 102,70 B Kl. f |Gotthardbahn I.u.ILSer. 5 1/1. u. 1/7./72,50bz G

:199,80bz G do. Aach.-Düsseld. I. Em. 4 1/1. u. 1/7|—,— do. III. Ser. 5 1/4.0,1/10./72,50bz G

{100,25 B do: "de. IT. Em. 4 1/1. n. 1/7.|—,— Ischl-Ebensee labg. 6,10G 194 00G do. do, ITI. Em. 4} 1/1. n. —,— Kaiser - Ferd. - Nordbahn 5 1/5.0.1/11.190,10bz

-/1101,00bz do. Düsseld.-EIbf -Prior.|4 1/1. u. 1/7.|—,— Kaschau-Oderberg gar. . 5 1/1. u. 1/7.|66,60bz G .198,.00bzG __|do, do. I.Ser. U, i 3 1/1. u. 1/7./205,25 G [103,00 B do.Dortmund-SoestI.Ser. Ostrau-Friedlander , . .5 [1/4.0.1/10, 65,00 G

Pilsen-Priesen

Hannoyversche . 4 [1/41/10 |—,— lar ; 9; Mecklenb, Hyp. Pfandbr. 5 1/1. 1101 00G do. do. II.Ser. 196, 00 G 5 1/1. n. 1/7,|64 90 G Sächsische 4 [1/4.0,1/10./99,25bz do. rückz. 125 44 1/ L 96,90 B do, Nordb. Fr.-W. . 7103,06 |RBaab-Graz (Präm.-Anl.) 44 15/4. u. 10.,/78,70bz

do, Ft U S E E oloiein. 4 4d 1/0106 50b SüddeutscheBod Cr Pfbr (5° 1 5.01/11. 102006 do. Ruhr.-C.-K. G1. I Ber.\44 1/1. u. 1/7.|—,— Schmeiz Centr. n. Ndostb. 5 1/4.n.1/10,91,50 @ Erdincbo Lol de 1566 A1 m1 7 : do. do. rz. 110/43 ea L [98,60 G do. de. Ser 4 . u. 1/7.|—,— Ta fd 5 16m. 10A . 77 B5Di 4 0. o, III. Ser. . 0, 1/7.|—,— ng.-Galiz. Verb.-B. gar. u 0,25bz de. St,-Eisenb.-Anl, ./5 1/3. u. 1/9. —,-— Elsenbahn-Stamm- nnd Stamm-Prioritäts-Aktien. | 7; „in-Anhalter O E Ungar. Nordostbahn Zur, d 1421/10. 61,60 G do, do, 4 1/2. u, 1/8. 95.40 G (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzingen.) do 100,50bz kl. f. E Ostbahn gar, . o 1/1 U A 59,80bz G Bayerische Anl, de 18754 |1/L n. 1/7./94,90bz G Div. pro [1874/1875 | do, [100 50bzkIf f do. do. II, Em. 5 1/1. u. 1/7./65 50bz G Bremer Court. - Anleihe/5 1/1. u. 1/7 100,40etwbz G] Agchen-Mastr. . , 24,70bz Borlin-Görlitzer L . u, 1/7.|—,— S | Vorarlberger gar 5 11/3. u, 1/9.67.00B_ Bremer Anleihe de 1874/44) 101,20 B Altona-Kieler , . 112.75bz do. Lit. B, .4411/1. n. 1/7./92,50bz Lemberg-Czernowitz gar. 5 |1/5.u.1/11.69,70bz G Hamburger Staats - Anl 4 1/3. u. 1/9 195,00 B Berg.-Märk. ... 81,00bz do, Lit, C. |—,— do. . II. Em.'5 (1/5.u.1/11./72,50etwbzB Lothvinger Prov.-Anl, 4 1/1. u. 1/74 —,— Berl.-Anhalt,… ./106,80bz Berlin-Hamburg. I. Em. |—,— do. gar, III. Em./5 1/6.0.1/11,/65,20bz & Meckl, Eisb.-Schuldyvers |331/1. u. 1/7 20,00 B Berlin-Dresden . 29,40bz do, II. Em. |—,— do, IV. Em./5 1/5.0.1/11./62,75bz G Mes E 1869] L, 2: 1/7 Obe E Berlin-Görlitz 1 34,50bz B do. III. Em, 7./104,20bzG |Mähr.-Schles. Centralb. fr. |25,00G o à i . 152,00bz erl,-Hbg. Lit. A. 172,50bz B.-Potad,- d.Lt,A.u.B | asg de. do. IL Ser | s Er E Hess, Pr.-Sch. à 40 Tbl |— | pr. Stück |258,00 G B.-Potsd.- Magdb. 77.90bz do. aus LEO,, .191,50bz B Oest,-Frz. Stsb., alte gar. 3 321,50 B Badische Pr.-Anl. de 18674 1/2. u. 1/8./123,00bzG |Berlin-Stettin .1127,50bz G do. Lt.D.. . 196,50 B do. do. 1874— 807,40bz de, 35 FI, Obligation.|—| pr. Stück |142,80bzB |Br.-Schw.-Freib. 80,30bz do. LER /7.196.00 G do. Ergänzungsnetz gar.3 1/3. u. 1/9./310,50bz Bayersche Präm.-Anleibe 4 1/6. 1125,30bzB [Cöln-Mindener . 98,40bz do, P... 7 193,50 G Oesterr.-Franz. Staatsb. 5 1/3. u. 1/9.197,20G Braunschw. 20Th1.-Loose|—| pr. Stück |83,75bz G do, Lit, B; 96,20bz Berlin-Stettiner I. Em. 7. |—,— do. II Em. 5 1/5,0.1/11./97,50 G Cöln-Mind, Pr. - Antheil zl 1/4.0.1/10./109,00bz Halle-Sorau-Gub. 13,00bz B do. II. Em. gar. 34 .|92,70bz Oesterr. Nordwestb., gar. 5 1/3. u, 1/9.180.80bz G Dessauer St.-Pr.-Anleibe 34 1/4. |118,50bz Hannov.-Altenb. . 18,25 bz do. III. Em. gar. 34 .192,70bz do. Lit, B. (Elbethal) 5 11/5.0.1/11./65,60 G Geth, Gr. Präm. Pfdbr. 5 1/1. u, 1/7./109,50bz Märkisch-Posener 23,50bz do. IV. 7 St.gar. ./102,70bz Kronprinz Rudolf-B. gar. 5 1/4.0.1/10./72,80etwbz G do. do. II. Abtheil. 5 1/1. n. 1/7.,/106,00bz Mgdb.-Halberst. . 56,70bz B do. V, Em 1/4.n,1/10 |97,90 B do. 69er gar./5 1/4.0.1/10.|70 75bz Hamb, 50Thl.-Loose p.St.3 1/3. [174,50 B Magdeb.-Leipzig. 204,25bz do. 1/4.0.1/10./92,50et,bz B r. Rud.-B. 1872er gar. 5 1/4.u.1/10./70,75bz Lübecker do. do. 3 1/4 pr.Stck|173,25bz G do. gar. Lit, B. 94,00bz G do. VII. Em. 1/4.n.1/10./96,40bz G k1.f. |Reich.-P. (Süd-N. Verb.)/5 [1/4.0.1/10./78,50bz G Meininger Loose . . , .\—| pr. Stück |20,30bz G Mnst.-Hamm gar. 198,00 B Braunschweigischs . . .441/1. n. 1/7./94,75bz Südöst, B. (Lomb.) gar.| 3 1/1. u. 1/7./238 50bz G 1/1. u. 1/7.|—,— do. do. neue gar. 8 8 Va .1/10.1238,25bz 96,00 B do.Lb.-Bons,v. A SE I /6 |1/3. u. 1/9./101,25 G

Bg AA

Preussische ./97,00bz do. do. 44'1/1. Rhein. u. Westph. 4 es :1/10. 98,70bz (NA Anb Landb Hyp P75 1/1.

E

Rentenbriete,

M A jl m uk jau fell E

prak dak pan

—“ A

S FEEESSE T

pur pra prend dund demn E ror

D P R D 1b D 1 0D E I D O E I E f O 1 O E Fl pi pi dk —=I

do, Präm, - Pfdbr. F 1/2. 1102,50B Ndschl,Märk, gar. .198,30bz G Bres1,Schw.Freib. Lit. D. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t.j3 | 1/2. |137,75G [Nordh.-Erfrt. gar. 35 75bz e LURP: Amerik, rückz. 1881172 6 TT, 0. 1/7.[105.25etmwbzB | Oberschl.A.C.n.D. .1139,70bz do. Lit. G.41/1/1. n. 1/7.|—,— do. do. v.1877 z6 1/3. n, 1/9 [102,25 G do. do. 18853 6 11/5.n.1/11./99,90etwbza& | do, Lit. B. gar. 1130,25 G do, Lit, H./4{/1/4.0.1/10./9250B do. do. v.1878/ >=6 1/3. n. 1/9|104.00G do, do, 1885 7 /6 1/1. n, 1/7./102.20B do. Lit, E. junge —_— do, Lit. I, 91,00bz do. do. Oblig. 1/1. u. 1/7.181,80bz G do. Bonds (fund.)JS 5 11/2.5.8.11.,/101,90etwbzG |Ostpr. Stidbahn . 128,25bz do. j 1/4.0.1/10.190,90 B Baltische 5 1/1. n. 1/7.188,00 G New-Yorker Stadt - Anl, 6 1/1. u. 1/7,/101,75bz R. Ödernfer-Bahbn 104,50et.bz B |Cöln-Crefelder /7.197,70 G Brest-Grajewo 5 (1/1. u. 1/7,/78,25bz Œ s /7.1101,00 G Charkow-As0w e ./9 [1/3. u. 1/9,/97,00bz /7./104.00bz G do. in £ à 20,40, gar. 5 (1/3. n. 1/9./94,75bz klf,

1 do, do. 7 |1/ 1/4.n.1/10./103,75 B Rheinische . ., Cöln-Mindener I, Em. 1 1 Hs 92,90 G Chark.-Krementsch. gar. 5 1/3. u. 1/9.19650bz 9450b /1 /10 7

DO DO M ¡P j s R M OD

Si

u, u. U,

1

F 1

Norw, Anl. de 1874 , 47/15/5.15/11/97,40bz do. Lit, B. (gar.) 93 00b¿B do, II, Em.|5 |1/

Schwed. Staats-Anleihe 44 97,60 G Bhein-Nabhe , 1 Oesterr, Papier - Rente|44//5 n. !/1|60,30bz Starg.-Posen gar. 1 A Gk1.f. [Jelez-Orel gar. ...., 5 [1/5.u.1/11./96,50 G do. Silber - Rente 44, s m /*/16]/64,60bz Thüringer Lit. A. Oesterr. 250 FI. 18544 | 1/4, [106,50bz Thür. neue 70% | (5 do. Kredit 100, 1858|—| pr. Stück [336,75 G *) abg. 115,25bz à 40

S E i I PPOELLLEES 11111

199,25 G Jelez-Woronesch gar. . .5 |1/3. u. 1/9./97,00 B 192,75 B kl, f.|Koslow-Woronesch gar. .5 |1/1. n. 1/7.199,25etwbz G Oblig. 5 |1/4.0.1/10.|86,75bz

Da’ O N

L L E 16 80bz G do. do. /L. /d. 4. 4. L

u,

7,1101,25bz do, ITI, Em, 1.1 114,25bz & do, do. 1/4.v.1 108,25bz & do. 34 gar. IV. Em. 4 11/4.n.1

1G ê0. V, Em. 4 |1/1. u.

G, E

1/7.190,50@6 do.