1876 / 45 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Rm, Oa

Jar 100Fr—80Rm1Lest-X0

I

Î ,

1/2. o. 1/8./92,50bz B Hanux,-Altb. St P.'

La ani

G UI LD 05 L 00 C S E

|=

S M S I +3

Es

R. R.

J

Un h Cr

, | Ï

/ , 7 5

ies i i t oder dem alter der STE L : : e e A S E De S i E und Alles, mit Vorbehalt ihrer | Nach Abbaltung dieses Termins wird gin Dis ans deg P findet L 2 zugeben, ob ein einstweiliger Verwaltungsrath zu | etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmafse abzu- P R er E E V F U: O O: MIINIET Il I, I Deut enl Rei s-A [ 0niali Fc î be | | liefern. "We sriftli< einreiGt, hat | in unserem Audienzimer Ne. 1 an hiesiger Ge ZzUlzelger un 0nigi reußen aals-Auzeige l.

a A von der Gemeins{uldnerin etwas an | tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von | eine Abschrift decselben und ihrer Anlagen bei- SBohla, den 14. Jnunar UNC 45. é Gewahrsam haben, oder wel<e ibr etwas ver- Anzeige zu machen. S le an die | Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der I. Abtheilung. _—— a E : i \{ulden, wird aufgegeben, nichts an dieselben zu ver- Zuglei werden alle Diejenigen, welche Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte A vom 21. Februar 1876. Oesterr. Lott.-Anl. 1860/5 [1/5.u.1/11.[113,75 bz Thür. Lit.B.(gar.) 1/L 190,70ba ae Ae ha waerige E - i rt, ihre Ansprüche, dieselben haf M s L urazettel tlichen 0 i .1/10.195,: der Gegenstände A L len, hierdur< aufgefordert, ih : ; ¿wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den dem Konkurse über das Vermögen des Tas Thie R mach i 1 bis zum 25. März cr. ciushließlih mögen bereits rechtshängig sein oder uicht, mil dem Aben aigeiaan, Denjenigen, welchen es hier an E atds Wilhelm Werne>e zu Bu>au, ift amtlichen Rubriken durck (N. A.) bezeichnet Die in Liquid do do. Kleine6 [1/1 u. 1/7.79,40G Weim,-Gera(gar.) (44) 44/1/1n.7 16 .00bz G ias “Altonbek L ils L R I. Es E E N j j ä lich EEE ; 14 | 13-7 E . (1/1. u 1/(.—,— u machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen| bis zum 31. März 1876 einschließ n und die Redts - Anwalte Fellmann, Höniger, | einen Akkord Termin auf Ungar. St.-Eisenb.-Anl 5 1/1. n. 1/7172 90G i ete, eberdahin zur Konkursmasse abzuliefern. | bei uns s<riftli< oder zu Protokoll anzumelden und Triep e, Fromm, Kleine zu Sahwaltern vorgeschlagen. den 1. März 1876, Bormittags 11 Uhr, E Îu pie Lid E R SI E 166,50bz 6 17 (78 '50ba Mick L gar Mgd.-Hbot. 5s E 87,00bz G : = i nf i if ldeten Forderungen, sowie p I I RAE E E E r : ; / ° «D 1/1, 1, tigte Gläubiger der Gemeins{uldnerin haben von den j der gedachten Frist angeme Cunge Ner- | [1497 stelle, Domplaße Nr. 9, anberaumt worden. Die a 1/6.0.1/12 193 75bz js „-Pr,/ 61,5 —,— in D Besiß bcfindlicen Pfandftü>en uns Anzeige | nah Lefinden zur Bestellung des definitiven Ver- | [ Su dem kaufmännischen Konkurse über das | Betbeiligten werden biervon mit dem Bemerken E de, do. H Van. M5 1/2. u. 1/8. 92,30bz B Rar S1 G | T E E Z s 1873 47 (e 17 E E T zu macen. 11 Uhr G 0 . j S s . , ¿Me s y S auf den 20. April 1876, Vormittags Yr, j © „un y E Ker E d Belg. Baukpl 100 F | M i j g- tragenen ofencn Handelsgesellshaft zu Hirsch- | Mitstimmen vorläufig zugelaffenen Forderungen der . BaBkpI,/ É, Franz. Anl. 1871, 72 S Erg - : i [1505] Bekanutmachuvg. vor dem oben genannten Kommissar im Termins s agen e B der einstweilige Verwalter | Fockeaätbier Let f Fiese me de R Ge Tun Ee L Eda Teass 1/1 n, 1/7.,/71,90bz e Das T 66.00ba G ae Lalgn, 17 Em, Hi E ¿00000 ar . Hirs et | Wer seine Anmeldung riftli einreicht, hat eine | Rebtsanwalt Wenßel ) et | 41375 : 1/L n. 1/7./100,40bz G d Qu - 62, :1/10./99 Comp.) Ie emel ift Bir redtdkcäftigen Accord Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Massenverwalter ernannt e anderes E u Bette ita üver Ste e E | Tr Os Ene : / 4,00 k: N 1/1 |14'50bz Magdeburg-Wittenbergs 2 Ce SceabTzt E E | 1 Hirschberg, den 11. Februar Ó wird, zur Tbeilnahme an der Beschluß g . F ‘g | z s 1/1. u, 1/7./104,00 B Nordh.-Erfart „,, | 1/1. 135,50bz B Münst.-Ensch,, y. St. gar.41/1/1. u. 1/7./102,25G Memel, den 17. Februar 1876. Falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- L Abtheilung, Die Handelsbücher, die Bilanz nebst dem In- Warschan , [100 S.R.'8 T. '6 |263,50bz Italien, Tab.-Reg.-Akt. | Ostpr.Stdb E âo, IL See: La TLE Ï 27.00B 7 5 äubige er ni in uns : L S / 1/1. n. 1/7.1513 09 B j t fu E M On, 7 . 6,00 Per Aar DO ZEENAS Ie L bec 05 va E e L a H Börse über bas Piivatvermézen hes [L L Ceautts des Konkurses erstattete \crift- S°/o. Bremen 5%, Frankf. a.|M. 4%, Hamburg 53% |Russ.Centr.-Bodener - u E A. ¿. 1/1. }107,75bs M-M, Oblig. I u. IL Ser 4 1 97.25B Koenig. bezirke seinen Wohnsiß hat, Fabrikbesizers Rudolph du Bois, in Firma | [ie Berit liegen im Gerichtélckale, Domplaß Geld-Sorten nnd Banknoten. do. Engl. Anl. de 1822 1/3. n. 1/9 S4 BESS 8-T-G.-PI. St-Pr. | ) Sm Nordhausen-Erfart, I. E 1 zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen L : ), Gorteni s 1/5.0.1/11./98,50etwbz Tilsit-Insterb. , | 71.00G Oberzchlesizche Lit. A. 4 1 E 1249 Bekanutmachuug. oder zur Praxi 7 j i der Forderungen der Konkursgläubiger no< eine | ten offen. : ereligns pr, Stück 20,40bz A ei A , , L [1249] Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | der For g [1498] Magdeburg, den 31. Januar 1876. 16,28 G do. fand, Anl, 1870. 1/2. n. 1/8./11602,10G NAJARZE " e Lit C ; 1/3. n. 1/9 |99,00bz O LSSETY, 105 00bz B D A sch. St.Pz.| 0 |

: L ¿i Rot ä i s iht8lofal, vor dem Kommiffar Herrn | laßmasse, mit Ausschluß aller seit dem Ableben des s mine ihre Erklärungen und Vorshläge über die Bei- bis zum 24. März 1876 eins<li s E a ean Var E E 9 Erblaffers gezogenen Nußungen, no< übrig bleibt. VBorsen-VBeilage d welche Personen in denselben zu beru- y hz : ; E stellen und wel<e P Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<-| Wer seine Anmeldung riGtostelle anberaumten fentlichen Sitaüg statt. ai Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | den in ihrem Befiß befindlihen Pfandstü>en nur zufügen. E me E A ius Königléhes Kreisgericht. Berlin, Montag, den 21. Februar S ; e prü läubiger machen wol- g i: 2 | i 44 abfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß | Masse Ansprüche als Konkursg wohnhaften oder zur Praxis bei uns bere<tigten | 1466] oná vichtanili i h do. do. 1864;—| pr. Stück |297,00bz B do. Lit.C. | j y EebSiEn Tite ei O2 - Des ee [Peter Siadi-Auleiko 6 [UL u, LT 0 SOI reo, Lit.Csear) M ü 1/L (evo | ls Boran-Gubener 5 1/4.u.1/10/97,75bz > dem Gericht oder dem Verwalter der Mafse Anzeige | dafür verlangten Vorrecht Bekanntschaft fehlt, werden der Juftiz-Rath Hantel- | ¿zux Verhandlung und Bcschlußfassung über befind]. Gecellachafion finden sich am Schluss des Courszettel. Ungar. Gold-Pfandbriefe 5 ‘1/3. u. 1/9./32.50bz Werra-Bahn ...| | |4 | 1/1. 37,50bz do do. IL Em. 41/1/1 u. 1/7 Maadinhaher over andere Wf henseïven HoisereS- 7 bemniklt zur Fobsang dor G Ber E vor dem unterze:<neten Kommissar an Gerichts- bere s a f Uag, Schatz-Scheine) g (6 1/6.u.1/12.|93,40bz BerL.-Görl. St-Pr. 1/1. |61,50bz Magdeb.-Halberstädter . 44/1/4.n.1/10 waltungspersonals S A h i S . S F 5. Paris 100 F s de. Vermözen der unter der Firma C. A. Du Bois | in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder zum do. do. kleine Le I 1/1. |31/25bz G Magdeburg- Wittenberge 3| 1/1. 173/95B iNiTer S /2.9.811 Märk.-Posener „,, | Der Konkurs über das V-rmögen des Kauf- | zimmer Nr. 38 zu erscheinen. hierselbft zum definitiven | Vorre<t, no< ein Hypotheken ct, Pfandrecht oder Wien, öst. W./100 FL 176 80bz do, Tabaks-Oblig. - f z 1/1. n. 1/7./104,00 B Mnet Ex i | 1/1. 187,00bz G do. do, Lit, F.144/1/4 n.1/10.|—,— E S ; c ee | S L {7. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten Königliches Kreisgericht. den Afffford berechtigen. i (j 1260,90bz Russ, Nicolai-Obligat. 1/4 1/4 Saclanétn N | 1/1 42'00G Niodervehl Mäk L S rg Königliches Kreisgericht. sabren werden. ien s ventar und der von dem Verwalter über die Natur Bankdiakonto: Berlin f. Wechsel 4%, f. Lombard |Fr. 350 Einzah, pr. 1 U ./9 1/1. u. 1/7./90,00 B Rheinische do. IIL Ser.'4 |1 7.006 seiner Forderung run. 9 VERUT L ZREB L C. A. du BVois zu Hiuschéerg ist zur Anmeldung | Nr. 9, im Bureau 1V., zur Einsicht der Betheilig- Dukaten pr. Stück . 9,51 G do. do. de1862 | dem Konkurse über das Vermögen des na l chaft fe weite Frist 76 E i E E In Denjenigen, welchen es hier e Ce Lal Rail 3 s rin 18. März 1876 einsthließlic Königliches Stadt- und Kreisgericht. do P . . . , [1402 G do. consol. do, 1871 L Lit. D Y 1/4.0.1/10./99,00bz Lpz.-G.-M. St-Pr. (34) 3000 G Hy L-L

HGOHNOROOOHOECTOoHHE

pad pu

ges

.=—%20 Rm. S

192,006

/

/ * .

mauns F. Wischuiewskfi zu Dirschau werdeu gen, ] E S E an die Masse Ansprüche als erden Be E Géeßler, Rosenkranz, | feftgeseßt worden. : S : Der Kommiffar des Konkurses. S I. al ln. | Konkurêgläubiger machen tein Coms wad ir 704 von Grodde>, Schmidt und Hänschke, und die Die Gläubiger, welche ihre Bens E 4 Rudolphi. ri E io io T e 29,00 IR G Sr (S | Dia rein eder nit, mit dem dafür verlangten | Rectsanwälte Ioel, Kempner und Thiel, Lehterer | angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, T Fremde Banknoten pr. 100 E “e Anlei N 1/6.0.1/12.|—, Saal-Unstrutbahn 0 bängig fein oder niht, mit dem dafür verlangten j > (t rgeshlagen. sie mögen bereits re<téhängig fein oder nit, mit 5 DeTaicntnca tai z oten pr. 100 M. - : - (99 83 G M ¡Hains Je (5 n 2 E N ; dan aide verlangien Verant 1s e Ja gr] K fn se iber Tat Vermögen des âo. einlösbar in Leipzig |—,— da. do. Kleine ., , .411/4.0.1/10/90,40bz Bumän. St-Pr. .| (5) | bis zum 11. März cr. einschließlich i dachten Tage bei uns schriftli< oder zu Protokoll In dem Konkurse übe s gen d Franz, Banknoten pr, 100 Francs . ; |31,35bz do. Boden-Kredit . , 1/1. u, 1/7./85,50bz Albrechtskahn , 3,97 5 riftlid oder zu Protokoll anzumelden | [1481] T enrelden Kaufmanns Otto Krausui> zu Bu>au ift der Oesterreichische Banknoten pr. 100 F (177,00bz de. Pr.-And de 190QLME L x 17ER E, Htabahn Er A demnäst zur Prüfung der sämmtlichen inner- Aufforderung der Konkursgläubiger “Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom Kunimäns Gulav Buren hier zum difinitiven Ver- de, Silbergulden pr. 100 FL |—,-— Le do A220 Ee 1/9. E AIE Ank, É tee Sti Gee halb der gedaten rift angemeldeten Forderungen, | hei einer nahträglihen zweiten Anmeldefrist. | 5. Januar 1876 bis zum Ablauf d.r zweiten | walter der Maff 11. Februar 1876 „do. YViertelgulden pr. 100 FI. |—,— do. 5. Anleihe Stiegl. [8/5 1/4.u.1/10./82,00bz Baltische (gar) sowie na< Befinden zur Bestellung des definitiven | "1 dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- | Frif angemeldeten Forderungen ist S Pbbe und Feoibacriéit L -Abibellunz Bussische Banknoten pr. 100 Rubel. |26450bz [do 6 o go 1/4.n.1/10./97,40bzG |Böh.West. (5 gar.) ) : In Königliches Sta e if Hirt Fonds- nnd Staats-Papiere. do, Poln, Schatzoblig f 1/4.n.1/10.[86 40bz Deont-Graiene

Verwaltungéversonals auf mauys Franz Drweski in Jnowrazlaw ift zur | auf den 10. April 1876, Vormittags 11 Uhr, N : . . April 1876, Vormittags 11 Uhr, : Ä zubige | ‘cmmissar, Herrn Kreiêrièter Breslauer Consolidirte Anleihe . /43.1/4,0.1/10./105,10bz do. do. kleinel S 4 1/4.0.1/10/8450B Brest-Kiew | _— den 6. Ap 7 Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger | vor dem Kommissar, H c ria Staate AnUAS 4 Ml a9), 1 100,00bs Poln. Pfdbr. IIL Em 1/7. S erer M B!

DOIAAAAAAAAAN I

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 4 4

Se L gar. G E Ee de. gar. 34 Lit. F. \4E1/4n.1/10|— 10 50bz f E G. L, /7.199 00B k. f. S5 Z0bE q 6 E : /1. u. 1/7./101 40bz ¡S .GObe E do, da 10% 4 A R

T5bz 0, do. v, . 1/7.197,1 117,25et.bzG | do. (Deivciafataro) [7. Es 36,25etwbz | do. (Cosel-Oderb.)4 1/L u 17|_— 80,75bz do. do. 5 [1/1 L 26 20bz do. NiederschI. Zwgb, 3141/1 92,75bz M Stargard-Posen)'4 1/4 .7./13,70bz G do. II. Em. 41 1/4

172,40bz do ITI. Em.41 1/4 T

/1. u.1/7./102 50G /1 101,50 G

.7.163,90bz Ostpreuss. Südbahn ., 5 .7.186,50etwbz G do, do. Lit. B.'5 -7.149,00eiwbz B do. do. Lit. C. 5 . 1, 1/7./101 50G .7.154,30bx Rechte Oderufer. .,, |5 . 0. 1/7./104 00 G .7./175,90bz | E Lie Mi . 24,25bz do. II. Em. v. St. gar./34/1/L. Miri n,7.197,50bsz U, ; ¿ / {7.198,75 . 1104,75bz ; . 62 n.644 1/4.0.1/1 e726 73,00et.bz B j 1865. .01/10.198,75 G 1 —,— do. 1869, 71 n.7 | 103,00 B .¡246et-248-247 M do: V. 1874 | / 102.00B 97,590bz bz|Bhein-Naheyv.S. gr.LEm. 43/1/1. u. 1/7./102,10bG kLf. 1,7./59,50bz do. gar. IT. Em. 43 1/1. u. 1/7./102,10bG Kf. .7.155,50bz G Schleswig-Holsteiner . .43 1/1. u. 1/7.199,00 B /1, 127,40bz B Thüringer I. Serie . 4 1/1. u. 1/7.193,50G 7,1104 00bz do. 1 Sorió ., L a . {9,10bz do. LIII. Series .4 1/1. u. 1/7./93 50bz . 117,60bz G do. IV. Serie . , /441/1. u. 1/7. 100,00 G 1/5u11/203 90bz do. V Seis, 1/1. n. 1/7.199,50 B 1/1, /46,75bz de. YVIL. Serie . . /41/1/4 0:1/10. 99,00B 11. f

A mo eana Chemnitz-Komotan . . .Ær. 1/1. u. 1/7.|26 60 G 1/1. [204 00bzG Mainz-Ludwigshafen gar.f5 1/1. u. 1/7.1102 50 B / do. do. E u. 1/9./102,00bz G 01 0. 0. /4.0.1/10.198 75 B 1/7105 50 G Werrababn I. Em. .. 41/1 oa 1/7 1/7./102,00 G Bisenbahn-Prioritäts-Aktien unnd Obligationen. Albrechtevahn Gar, 7 G2 GObz

L L Bie da. L 2.9 A fi E 0, o «E: z / 5 . i t Bsi N S A p L T 0650s |Anchen Mastriohter . . 4411/1. u. 1/7.91,25b B k. f.| Dux-Bodenbach. “2 1/1. n. 1/7./72,10bz G i Pr. B. Hyp. Schldsch.kdb. 5 1/1. n. 1/7.[99,25bz G Ln E Ry: L n, 17 08,75 B S 1/4.0.1/10.67,75bz | . S Mie 2 j ux- ! S A r, L. n. 1/7./103,50bzG |Bergiach-Märk. L Ber.14 1/1. u. 1/7. E A U 4,u. 1 1

L ILELLS*214 81 L

1 Ls

u. 1/7/76/80G

3

5

H) vor dem Kommissar, Herrn Kreiérihter Dr. Litten, noch eire zweite Frist im Terminézimmer Nr. 1 unseres Geschäftslokales ] L z | 7’ 0 0 : handlungszimmer Nr. 1 des Gerichtgebäudes 5 7 Bli b t, und werden zum Erscheinen in diesem | Lüßelwig, Ueber das Vermögen des Guts- do. 0/52 .| 39,3Gbz do, S |5 [1/1 u 1/7 |77,20bz Elis, Westb. (gar.)) 5 im Verhandlungszimme bis zum 12. März 1876 eiuschließlich anberaum aufdelordat, befivers Wilhelm Saul zu Lütelwig, Reg. Bez. Staats-Schuldscheine . .34 1/1. u. 1/7./93,25bz de. Liquidationsbr. J 14 1/6.0.1/12./68,60bz Franz Jes. (ar) 5 5 |

9

0

6

,

| Aa | | M | | Cx

zu erscheinen. S festgeseßt worden. Termine die sämmtliihen Gläubiger D iters N Sz : 5 ' E Tei ld schriftli einreicht, hat j Tz, T A j j d en innerhalb einer der Friften l, ist der förmliche Konkurs erkannt. Sämmt- Kur- a, Nenm. Schuldv. 341,1, 0.1/1, 192,50bz Warsch. Stadt-Pfdbr. I.j5 |1/4.0.1/10/73,50G Carl .| Wer seine Anmeldung \{ Die Gläuviger, welche ihre Ansprüche no< nicht | welche ihre Forderungen Fristen | Cassel, ift f (i) Oder-Deichb.-Oblig.. . 4 111 T 1/71101,50bz L /9 [1/4.0.1/10. [73,5 ge L 7

ine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- Ri b fgefordert, dieselben, sie | angemeldet haben. : : __ 1Hliche Gläubiger desselben werden hierdur< aufgefor- z : _do. do. Iu 4 73,00 G Main, Uth Lo L E E Wer feine Anmeldung {riftli einreit, hat eine | dert, im Termin, den Berliner Stadt-Oblig. . 44 1,1, n.1/,1,/101,50bz |Türkische Anleihe 1865/5 1/1. u. 1/7./2030 etwbz B

gen. S E a, | mögen bereits re<téhängig sein oder nit, mit | Wer seine $ 5 E Z 7192.50 | eder Släubiger, welher ni<t in unserem Amts- i bis zu dem gedac- | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. 21. März 1876, Bormittags 9 Uhr (Cont. Zeit), N do. . -34/1/1. u. 1/7./92.50bz do, do, 1869/6 1/4.n.1/10.|—,— vete seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung dem Hase T bn Protofoll anzu- Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- | ihre Ansprüche in gehöriger Form anzumelden und Cölner Stadt-Anleihe . 4j 1/4.0.1/10./100,10G do, do. Kleine'6 [1/4.0.1/10.|—,— seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- ) elden. : bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- | zy begründen bei Meidung des Ausschlusses von der Bheinprovinz-Oblig.… . 44 1/1. n. 1/7,/101,60B do. 400 Fr.-Loose vollg.|3 |1/4.u.1/10./44,70bz B haften oder zur Praxis bei uns bere<tigten | Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom | dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- | Masse. : 6 p ta Berl. Kaufm. 45 . 1/7./100,90bz (N.A,)Finnl,Loose(10thl) pr. Stück [10,10G : ‘| 65 Bevollmächtigten beftellen und zu den Akten an* Ï 6 Sanuar 1876 bis zum Ablauf der zweiten Frist | haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- | Homberg, am 15. Febzuar 1876. t ( ä er e-n {101,80bz OVesterreich, Bodenkredit 5 [1/9,n,1/11./88,90 B Oberhess, St, gar, e zeigen. Wer B wia io L U C S angemeldeten Forderungen ist auf 10 Uh wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Königliches Amtsgericht T. E A L 4 A Os G San A Lins |1/L n. 1/7.]—,— pas, L 5 aus dem runde, weil er dazu 3, ;ril 1876, Vormittags r, Akten anzeigen. E E E G ¡® (1/1, 1, [99 Lu est, OSPproz. Silb.-Pfdbr. 54/1 1. u.1/7.155,75G 0ordWw . den 3, Apr g 3 Kur- n, Neumärk. .34/1/1. n. 1/7.186,10G Wiener Silber - Pfandbr. t Lu 1/7 51,00 G do. Lit. B.| (5) U, [1/5,0.1/1

worden, nit anfe<ten. Denjenigen, welchen es id:-neten Kommissar in unserem | Denjenigen, wel<hen es hier an Bekanntschaft} : rf 5 i bier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechts- e A E B S zum Er- | fehlt, werden der Justiz-Rath Bayer und die Rechts- | [1484] Konkurs-Eröffnung. h neue . 28 L .184,75bz New-Yersey ,. [T 11/5,0 1/11 Beich.-Prd. (43g)

anwalte Holder-Egger und Leyde hier und Tesmer |} e inen in diesem Termine die sämmtlichen Gläu- | onwälte Aschenborn und Wiester hierselbst zv» Sach- Königliches Kreisgericht zu Iserlohu, e zu Dirschau zu Sa&waltern vorzeïclagen. Es aufgefordert, wclhe ihre Forderungen inner- | waltern vorges<lagen. j Ä A Erste Abtheilung. j L 5 de. g Prev u, Pr. Stargardt, den 10. Februar 1876. halb der Fristen angemeldet haben. : Der einstweilige Verwalter Rehtéanwalt Wenß- Iserlohn, den 16. Februar 1876, Nachmittags / r enb. Cre é R u. 1/ E do. rückz. 110411/1. n. 1/7.196,00 G L s Königliches Kreisgericht. Wer seine Anmeldung schriftlich einrei<t, hat eine | hierselbst, ist zum definitiven Massenverwalter er- 5 E + 1TH L ite do. Hyp.-B. Pfdbr. nnkb.|5 |1/4.n.1/10./101,00bz G E Lnbquan u ; ): u,

I N S—

H 1E Vf H O O

/ /

N Epr.Rudolfsb.gar. ier

,

fs O Genneser Loose 150 Lire! E x 195,60 G DeutscheGr.-Cr.B.PMbr. 5 1/T. n. 177,103,562 e Dato Zis L

z L | 0 Ur, i Erfte Abtheilung. Abschrift derielben und ihrer Anlagen beizufügen. | nannt worden. Ueber das Vermögen des Fabrikanteu I. D, Papen. . : «1851/1. u, ad, do. do, 44'1/4.n.1/ 10,/95,75bz G Sfdöst. (Lomb.).| 114

Släubiger , welcher ni<ht in unserem Amts- Hirschberg, den 5. Februar 1876. Boe>er in der Nabmer bei Limburg ift der kauf- k 4 11/1. u. 1/7.195,75 G Fls.-Lothe Bod u. C-Cr

[1507] ; Edictalladung. ied E Ku Wobnsiß ne E bei der Anmeldung Königliches Kreisgericht. männishe Konkurs eröffnet und der Tag der A M A C.-Cr. 43 Faden, Wer zus aeg tg Se G seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaf- I, Abtheilung. Zahlungseinstellung auf den L s : 1 „u 1/7

Meisters Frauz aro N Nr föcmlidee Kon, | ten oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen | E i 16, Februar 1876 do. r Verfügung rom beutigen Ec De LOEMEEES Bevollmächtigten bestellen und zu den Aften an- | [1500] / He s festgeseßt worden. : : e ry E ee S E R Di cTutarn L acigen, In dem Konkurse über das Privatvermögen des | Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der , «E Exetutionen eröffret worde e l rent eiben | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | Fabrikbefizers Paul Du Bois, in Firma C. A. | < Tr Rechtsanwalt Miße zu Limburg bestellt. wel<he an den Gemeinschuldner aus irgend einem werden der Justiz-Rath Hantelmann und Rechtsan- | Du Bois zu Hirschberg is zur Anmeldung der Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- 4

Grunde Forderungen oder sonstige Ansprüche zu wälte Fellmann, Höniger, Triep>e, Fromm, Kleine | Forderungen der Konkursgläubiger no< eine zweite | „Frdert, in dem auf | machen haben, aufgefordert, dieselben in einem uy A ce pu vorgeschlagen. : Frist E : ‘deu 24. Februar 1876, Bormittags 11 Uhr, do do Ba i der auf 98, Inowrazlaw, den 10. Februar 1676. _ bis zum 18. März 1876 einschließli in unserem Gerichtslokal, Te: minszimmer Nr. 14, vor âs A C U den 29, Februar, 14. und 28, März cr, Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. festgeseßt worden. dem Kommiffar, Herrn Kreisgerichts-Rath Essing, an- Vetyr.. E 11 0 1

t

G i a a P Q C O E Se

02,008 |Hamb.Hyp. Rentenbriefo4 1/1 a. 1/7.|— Tarnan-Frager

u. 1/7.|184,40 G Le | A Vorarlberger(gar Kruppsche Obligationen !'5 1/4.01.1/10./100,90bz /

L a reo @ (Meininger Hyp.-Pfandbr. 5 1/L n. 1/7 (100/30B M cane; N

L T Nordd.Grund-C.-Hyp.-A. 5 1/4.n.1/10 {101 25bzG A

Ag de. Hyp.-Pfandbr. .'5 1/1. u. 1/7.|101,50bz G i /L u. 1/7185 75bz Pomm. Hyp.-Br. I. rz.1205 '1/ "109 do. II. n. IV. rz. 1105 1/

1

ELLLALST I P T T ETRET E

A. Ms, C

1 1 L

Pfandbrief,

K U

L. U /

jedesmal Vormittags 114 Uhr, D f ries. Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche no< nit ermin ihre Erklärungen und Vorschläge 34 1/1. u. 1/7.84,00G ° E ; Sa 8

in unserm Gerichtégebäude vor dem Deputirten an- e T E angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, über pie Beibehaltung dieses Verwalters oder die do. do, 4 1/1. n, 1/7./95,00bz S - rz 115 44 /1. n. 1/7 100.00ba do. II. Ser.44 1/1. n. 1/7./99,00 G Elisabeth-Westbahn 73 5 1/4.8.1/10./77,75bz beraumten Liquidat:onstermine anzumelden, und un- ——— sie mögen bereits re<tshängig sein oder niht, mit Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters, do, G0, 4 1/1. n. 5 Ron do. ITL.Ser.v. Staat 3}gar.|34 1/1. u. 1/7.185,25bz Fünfkirchen-Barcs gar, . ter Autführung der Vorzugsrechte zu justifiziren, bei [1480] dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten sowie darüber abzugeben, ob ein einstweiliger Ver- do. T. Serie. 5 1/1. a. : Vermeidung des Ausi<lusses von der Konkursmasse. In dem Konkurse über das Vermögen des | Tage bei uns {riftli oder zu Protokoll anzumelden. | 1 altungsrath zu bestellen und wel<he Personen in 4 Go, L AI/L u, 1/71 de. do, do.

Im ersten Liquidationstermine soll zuglei< über Naufmans Franz Drwosli hier ift der Kaufmanu Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom | Yrselben zu berufen sind. / do. Bons 11/1, u. 1/7./97,00bz do. do. de 1875. . ./411/ die mit der Masse zu treffenden Maßnahmen und C. Wallersbrunn hierselbst als definitiver Verwalter | 5. Januar 1876 bis zum Ablauf der zweiten Allen, wel<he von dem Gemeins>,uldner etwas s o. I (94,50bz do. do. de 1872,73,74/5 |1/ bie Dee, eres S Amts VRER Ie L Ae aud DeltRtiat aNDEN, Frist angemeldeten Forderungen ist an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß do. 2 irs/1 wv VeIIOL Obs pr, Hyp. A -B. Pfandbr. 44 1/ 5 ; 5 1 9 4 D

1/4.0.1/10.|64,00 G 1/1. u. 1/7./86,50 B 1/1. n. 1/7.185,00B 1/1 u. 1/7./82,75 G 1/1. n. 1/7./82,10 G 1/2. n. 1/8./81,30etwbz G

1/1. —— : 1/1. /7.1101,80bz do. É: ank e 11018 11/1. n. 1, L u. 1 do. II Em 18.50 G 1/1. n.1 1 /1

/7./101,80bz Pr. Cirb. Pfandbr. kdb. n.1/10 S : s ; i 100,20 G : ; e lor E :

/7.1106,50bz de. undd vas, à110 5 1/ “n. 1/7/16 40bz ey Hy Lit. B, do, 3} n u, 1/7.185,25bz Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 14 1/L u. 1/7./98,50bz G s . 34 1/1. n. 1/7.[76,10bz G do. do. gar. II. Em. 1/7 98 40bz do. s : S do. do. gar. IIIL. Em. ‘u. 1/7 [101,50bz do, Î 4 1/1. u. 1/7./97,90bz do. do. gar. IV. Em. E ¡7 99 (0bz G do, i .197,90bz Gömörer Eisenb.-Pfdbr. e do. VIL Ser 1162,30b G Gotthardbahn I.n.II.Ser,

j j

1 1/1 -- - - ? e e t i werden, wozu fi< sämmtlihe Gläubiger einzufinden 18. Februar 1876. auf den 10, April 1876, Vormittags 10 Uhr, | „der Gewahrîam haben, oder welde an ihn etwas 0 E 101,40bz do, doe. | haben, widrigenfalls die Ausbleibenden an die Be- a Mreisgeribt, E Abtheilung. vor dem Kommissar, Herrn Kreiêrihter Breslauer, vershulden , Li Mess: nichts an denselben (m L S E ire tes Sehles. Bodencr.-Pfadbr. \{lüfse der Mehrbeit der Erscheinenden für gebun- Der Kommissar des Konkurses. im Termin2zimmer Nr. T. unseres Geschäftslokales } verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem E 4 (1/40.1/10/9740kz do do

| 8 | Posensche 4 [1/4,0.1/10.197,00bz N s NNGE. DED: | Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges, 0.

O ooo O Eh Ep or

. L 1/1. u. 1/7.168,75bz Set G do. Aach -Düsseld. À Ern 90,00 G do. III. Ser. 1/4:0.1/10. —— 94 00G do. do. IT. Em, 89,50bz Œ Ischl-Ebensee abg. 6,10 G 9%, do, äo. TIL. Em. —,— Kaiser Ferd. - Nordbahn 1/5.0.1/11.189,90bz

SSSSSE

1/1 <â! Î 11/1 den werden era<tet werden. —_, anberaumt, und werden zum Erscheinen in fiß der Gegenftände : j Auswärtige Kreditoren haben Bevollmäctigte, u| „e diesem Termin die sämmtlihen Gläubiger aufgefor- eis O 24. März 1876 Uen Ereneoineho 4 1/4.2.1/10./97,10bz d do. 43 1 i Da do. Ditaseld.-EIbf -Prior. E ED Kaschanu-Oderberg gar. . 5 1/1. u. 1/7./66,50bz G welchen die hiesigen Rechtsanwälte Juftiz-Rätbe Dr. | [1501] Konkurs-Eröffnung. dert, welhe ihre Forderungen innerhalb einer der | » n Gericht oder dem Verwalter der afse Bhein. u. Westph. 4 /1/4.0.1/10. 98,10bz (NI E E E 7 Lll: do. do. ILSer, —,— Livorno 3 1/1. n. 1/7./205,60 G Gutjabr, Dr. Lenz, die Re<téanwalte Kirhboff und Könialiches Kreisgericht zu Inowrazlaw, Fristen angemeldet habe O, Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt Hannorversche . . , .4 |1/4.1.1/10 |—,— Mecklenb. Hyp Pfaib S L . 1/7./103,00bz âo.Dortmund-SoestI.Ser. 89,25bz G Ostrau-Friedlander . . 5 1/4.0.1/10./65,00G Schoemann vorgeschlagen werden, hierorts zu bestellen, i Erste Abtheilung, Wer seine Anmeldung s\{riftli< einreiht, Hat ibrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse Sächsische 4 '1/4.0.1/10./99,25bz E E fs Tae 0 : 1/7./101 00G do. do. IIßSer. 96 50 G Pilsen-Priesen 5 1/1. n. 1/7.|64,50G widrigenfalls fie zu den ferneren Verhandlungen den 19. Februar 1876, Mittags 12 Uhr, eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit den- Schlesische : « «4 1/4.u.1/10. 97,40bz SüddentacheBod Cr Pfb 24 L Bul 1D do, Nordb, Fr-W. 108,90bz G |Baab-Gras (Präm.-Anl.) 4415/4. n. 10.178,40bs B nit werden zugezogen werden. e E Ueber das Vermögen des Kaufmauns Fr. Grottian | Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amtsbezirke selben gleihbere<tigte Gläubiger des Gemeinschuld- (Sehleswig-Holstein. 4 1/4.0.1/10./96,50bz E E 110 4 E 102,00 G do, Bubr.-C.-K. GI.I. Ser. Schweiz Centr. u. Ndostb. 5 1/4.0.1/10./91/50 G Alle Diejenizen, wel<e an den Gemeinschuldner zu Jnowrazlaw ift der kaufmännishe Konkurs | seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner ners baben von den in ihrem Besiß befindlichen Badische Anl, de 1866 .4H1/1. u. 1/7.4—,— : E #11/5,0,1/11./98,60 G doe. de. II Ser, —— Theissbahn 5 1/5.0,1/11./72,75bz i ds. St.-Eisenb.-Anl, . 5 11/3. n. 1/9.|—— Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts- Aktion. do. do. III. Ser. —,— Ung.-Galiz. Verb.-B. gar. 5 1/3. n. 1/9.160,00G

no<h Gelder oder Sachen abzuliefern s{uldig sind, | ;: r eröffnet und ter | Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften fandstü>en nur Anzeige zu machen. Í s werden aufgefordert, dieselben bei Vermeidung no<- Ta P cfeieas E ; Me zur Praxis bei uns bere<btigten auswärtigen Pai werden alle Diejenigen, welche an do, do. 4 1/2. u. 1/8./95,50bz G (Dis eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen) | Fflin-Anhalter F E Ungar. Nordostbahn gar, 5 1/4.0,1/10./61,90bz G maliger Beitreibung, nit an diesen, sondern an auf den 16. Dezember 1875 Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | »;® Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen Bayerische Anl, de 18754 1/1. u. 1/7.94,75bz Di 118741 do, / 100,00bz Œ de. Ostbahn gar. . 5 1/1. u. 1/7.60,10bz G

den bestellten Interimskurator, Re<ts-Anwalt von | ftgeseßt worden ; Derjenigen, wel<hen es hier an Bekanntschaft wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche , die- Bremer Court. - Anleihe 5 1/1. u, 1/7./100,40B d E | 875| | | do, : 100 00bz G do. do. II. Em.5 11/1. n. 1/7./65,30bz

Vakl, oder ad depositum des Gerits abzuliefern. | 1e N instweiligen Verwalter der Masse ist der | fehlt, wecden der Juftiz-Rath Bayer und die Rechts- selben mögen bereits re<tshängig seia oder nit, Bremer Anleihe de 1874 44 101,00 B Mona Ki | 1/1. 124,80bz Berlin-Görlitzer 101,80 G Vorarlberger gar 5 1/3. u, 1/9.167,00 B

Greifswald, den 14. Fekruar 1876. K ra E ttopuaic Mean hier bestellt anwalte Ashenborn und Wiester hierselbft zu Sach» | nit dem dafür verlangten Vorre<t Hamburger Staats - Anl. 4 1/3. u. 1/9.94,50bzG He E ° 1/1. |113,00bz do. Lit. B. . Lemberg-Czernowitz gar, 5 /1/5.0,1/11.169,60bz Königliches Kreisgeriht. I. Abtheilung. D je Gläubi er des Gemeinschuldners werden auf- | waltern vorges<lagen. bis zum 24. März 1876 einschließli Lothvinger Prov.-Anl, .4 1/1. n. 1/7.|—,— Berl A. f Sus 1/1. [81,30bz do, Lit, C. . do. gar. II. Em. 5 [1/5.n.1/11.|72,25bz G

n d L bem | Der einstweilige Verwalter, Re<téanwalt Wenßel bei uns sriftli< oder zu Protokoll anzumelden und Meckl, Eisb.-Schuldrvers. 314| /L n. 1/7 [90/00 B B R R E, 1/1 0.7./107,50bz Berlin-Hambaurg. I. Em. do. gar, III. Em.'5 1/5.0.1/11./64/80bz

(1485) Konkurs-Eröffnung ‘auf den 3. März 1876, Bormittags 12 Uhr, | hierselbft, ift zum definitiven Verwalter der Konkurs* | dernmäcit zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb pachs, Staats-Anl. 1869/4 1/1. .1/7/96,60 G Berlin-Görlitz . L Sis ae R M do. les, C; Em.S (1/6.u.1/11./62,90bz Königliches Kreiêgerit I. Abtbeilung zu Bromberg, | in unserem Geri(tslokal, vor dem Kommissar Herrn | masse ernannt worden. L der gedachten Frist angemeldeten B E H Anl 1855 à 100 TET. 3 T4. [152.20bzB |Berl.-Hbg Lit. 4. L 172,40bs B Potad. a aiAd LSE S 4 e 4 o PODO 8 Kreiëg s ellung 3 / I es ‘fa E) 7. 5, l 5 ir Bol f - _Pr- à [2] g / E . ) L A , . 0, 1/7.)—,— a. do. 2 Ser L e

den 18. Fetruar 1876, Vormittags 11} Uhr. Kreiérichter Pilb guderqumien Lea ies Gn Hirschberg, aen di Me e ict A E R des depniliven Pud Be S iR0 a | S pt E B.-Fotd.-Magdb. 1/1. |78,25bz G do Tt.C. 4 l/Lu. 1/7lo1506 Oest -Frz. Stsb., alte gar. 3 |321,40B

: K Iulidie | desinsliven Vertbaidtas: abeittee 1. Abtheilung. den 6. April 1876, Bormittags 10x Uhr, do. 35 FÍ. Obligation.|— pr. Stück |14270B [Be Schw Prag MAOTUZSLOI G 4 .- 44/1/1. u. 1/796 50B do do 1874— [30740B

Feri iy Domes n O E ne Tassen wel<he von dem Gemeinschuldner etwas E a in unserem Gerichtëlokal, Terminszimmer Nr. 14, Bayersche Präm.-Änleibe'4 1/6 125.25bz G Coin Mind E 1A R 2 E y ‘Tog'50 (0. Ergänzungenetz gar. 3 1/3. u. 1/9,/311,25 B

Noukurs eröffnet und der Tag der Zahlungs- an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz | [1245] Aufforderung der Erbschaftsgläubiger vor dem genannten Femmissar zu erscheinen. Braunschw. 20ThI. Loose|—| pr. Stück |83,50bz G i t N Tit B 1/1. /99,30bsz do. . 1, 1/7./93,50B Oesterr.-Franz. Staatsb. 5 1/3. n. 1/9./97,50G einftellung auf S der Gewahrsam haben, oder wel>e ihm etwas ver- | und Legatare im erbschaftlichen Liquidations- | "¿H Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- Cöln-Mind. Pr, - Antheil 34 1/4.0.1/10,/109,25etwbzB | Halle SoranG T 1/1. /96,60bz G «u, L, do. IT, Em. 5 1/5.0.1/11,/97,30bz G

A „don 1. Febonar L306 schulden wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verfahren. Ú falls mit der Verhandlung über den Akkord verfahren Dessauer St.-Pr.-Anleibe 3Ì!| 1/4. 1118 90bz en Maia b : 12,40bz do. IT Em. gar, 34/4 1/4.0.1/10./92,50G kl. f |Oesterr. Nordwestb,, gar. 5 1/3. u. 1/9./80 90bz

seitgele Bt worden. T i ea beDi en oder i Ulle vielmehr von dem Bestt (Formular 20 der Instruktion vom 6. August 1855). | werden. Zum Erscbeinen in diesem Termine werden Goth, Gr. Präm. Pfdbr.!5 1/1. n. 1/7./109.50bz B Märkiach P Es 15,90bz do. IIT. Em. gar. 34/4 |1/4.0.1/10./92,90G kl. f| do. Lit. B. (Elbethal)5 1/5.0.1/11./65 60G

Daun cinitmettigen Lanwalier des Bote Ee | „eber den Nachlaß des am 18. Zuli 1875 ver- | die Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen do. do, I. Abtheil. 5 1/1 n. 1/7./106,00bz ibt S CODE do. IV. Ern. v.St.gar.44\1/1. n. 1/7./102,25bz Kl, f. | Kronprinz Rudolf-B. gar. 5 1/4 n.1/10.|72,60bz eien Heinri Maladinsky în Bromberg | ver S Zum 10, März 1876 eiushließli< | sorbeuen Maurermeisters Ioseph Bogt zu innerbalb der Frist anmelden werden. : Hamb. SOTHI.-Loose p.8t.3 | 1/3. 1743002 [Muh Halberst. 212.00, R DLEHiGlos' o Lo n, eer gar,5 [1/4.n.1/10.71.00ba B

beftellt. ubiger WemcisiGaans vel L M Hau beni Ar der Mafse Anzeige | Dybernfurth ist das erbs<aftlihe Liquidations- Wer feine Anmeldung shriftlich einreicht, hat eine Lübecker do. do. |34/1/4pr.Stck|173/75bz e wv TIE: E x ./4 [1/4.0.1/10./92 50bz Krpr. Bud.-B. 1872er gar. 5 1/4.0.1/10. 70,60bz Die, Mlinbiger hes Gemein 1 macen, und Alles, mit Vorbebalt ihrer etwaigen | verfahren eröffnet worden. Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. cininger Looss .… . .|— pr. Stück |20,25bz |Mnst Hamm gar. 7,/9800B igl: 1/L n. 1/7/94 T0bu@ Stdosi, B (Lomb) gar] 3 L s 1/7 (090 cuba 198,00 G Bresl. Schw.Freib. Lit. D./441/1. u. 1/7.|—,—- do. do, neue gart 1/4.0.1/10./238,70bz G

35,00bz do, Lit E.F. —— L L E ] 6 |1/3. u. 1/9./101,30G

1/9

Rentenbriefe ISííD

AAAAAAAZ

PPPAPB P Aa BAppDS

S g0 V M SD_AAA D 24'3°06'960x«

E ed

S 1444-8 14.4-1

Af,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Maguus3

E L Sein R Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<- | gläubiger und Legatare aufgefordert, ihre Ansprüche | 5 ¡ren Wohnsitz hat, muß bei der Anmeldung seiner For Oldenb, 40 Thir L. p. St.38 1/2. |188,10G Nordh.-Erfrt. gar.

iy erm MeeEMotal, Termimügnmer Me. L, tigte Gläubiger des Gemeins&uldners haben von | an den Nallaß, dieselben mögen bereits re<tshängig derung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur erik., rückz. 2 1/1. u. 1/7./105,1062G [Oberschl.A.C.u D.

aufgefordert, in dem auf Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Es werden daher die sämmtlihen Erbschafts- Feder Gläubiger, welcher nicht in unseremAmtsbezirke Lo, Präm. -Pfdbr.4 | 1/2, [102,90bz G Ndsch1.Märk. gar. ) .1140,50dz ; Lit. G.43/1/1. u. 1/7.|—,— do. do. v.1877( 26 1/3. n. 1/9.102,25 G

0,1/11./99,40bzG do. Lit, B. gar. u, 1/7.1102,CObz do. Lit, E. junge 9.,8.11./101,90bz B Ostpr. Südbahn . u

; F taneri Suzc i c : i ärti L , vor dem Kommiffar, Kreisgeridts Rath Suszczynsfki, den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstü>en nur | sein oder nicht, Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevo do. do. 1885/8 /

anberaumten Termin ihre Erklärurgen und Vor- bis zum 1. April 1876 einshließlih Q 6 ; | L L

.7.1130,50 G L Lit, H./45/1/4,0.1/10.|—,— do. de. yv.1878/= =6 |1/3. u. 1/9 /104.00G |—— ; Lit. I. 91,00 B do. do. Oblig. J“ 5 1/1. n. 1/7./81,40bz 28,75bz a 1/4.u.1/10.190,70bz B Baltische | . 1, 1/7.188,10 G

104,50 B 1/L u. 1/7.|—,— Brest-Grajewo | . u. 1/7.179,25bz

E . Em./45/1/1. u. 1/7./10000bzG |Charkow-Asow gar... . 5 . 1/9.197,25 G

93.00 G G ./9 [1/1. n. 1/7./103,75 G do. in £ à 20,40,A gar.'5 1/3. n. 1/9.19725G kL.9550G

. [16 90bz B 5 k: 1/1. u, 1/7,|—,— Chark.-Krementsch. gar. 5 (1/3. n. 1/9.19680bz $ 9500b

[101,10bz i 1/4.0.1/10.|—,— Jelez-Orel gar. ..... 5 /1/5.n.1/11./96,90bz

113,75bz G . /44/1/4.0.1/10. Jelez-Woronesch gar. . ,'5 M u. 1/9.196,50 G

3 i ti igen. È| Le über Beikeh tes der | Anzeige zu machen. E g Á mä>tigten bestellen und zu den Akten anze! do, do, 1885/1 |6 va aat iurigen was Fineillaer Verwaltet, : ugleich werden alle Diejenigen, wel<he an j bei uns !<riftli< oder E Glmeven, Denjenigen, welchen es hier an DekanntsGait fehl, do. Bonds (fand.)JS 5 |1/ sone Emile abten, e eim eustmeliger Ber | dié Base Ansridte als Kantupagl biger machen | (Wee fit Wm und (er es Wrlree Le ne. | werden Hie Basthanalte: Sastiritde Rofl 08 ow-Yoer Sade A 17STD [2 Bts S R t z in | wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die- | eine $ rist Dertelbven un e, | Ballot, sowie Rechtsanwälte U j 0, o. [7 [1/4.0.1/10./103,75B Rheinische . .., R gteE n Ren S | Geiben Mes bereits re<téhängig sein oder nicht, | Die BEIA Rau viger O R, m E ! land, sämmtli zu Iserlohn, zu Sa&hwaltern vok Norw. Anl. de 1874 4 15/518/11 97,40B do. Lit. B. (gar.) Allen, wel<e von dem GemeinsGuldner etwas an | mit dem dafür verlangten Vorrecht Forderungen E L E Der ; en, e L | geschlagen. e L bwed. Staats-Anleihe 44 97,75 G RBhein-Nahe Geld, Vapieren oder anderen Sachen in Befitz oder bis zum 25. März 1876 einschließlich | anmelden, werden O, E N G Rb sie si | eaterr, Papier - Rente/44/%4/ u. %?/u]|60,20bz Starg.-Posen gar. i : bei uns \{riftli< oder zu Protokoll anzumelden, | Nachlaß dergestalt ausgeschlofsen werden, daß sie sich ; Redacteur: F. Prehm. do. Silber - 1844| 14 64, 50bzG [Thüringer Lit. A.| 7} Vesterr. 4 fee

Q R rARO | N B 1 (fas jf fa M 0 D O L D

| O | [P] | [R

h u L | 1/L L | 1/4. [106,75bz Thür, ueue 70% | (5) | (5 108,20bz G i: « T. Em./4 |1/4.0.1/10./92,90bz kl, f. |Kos!ow-Woronesch gar. .5 |1/1. n. 1/7./99,60bz

ri , ode lche i 8 verscul- ! T 0 © i i L Sig: : E ; dew, wird aufgegeben, Nichts an denselben 1 1 | und demuáchsit_zur Prüfung der sümmilihen innere) wegen Meer Befriedigung unx an Dabtenige Wen | Wersitt Serlag der Expedition (Kessel). 250 FL 1854 Stück [338,00 B * bu 4 S E E A é 1/L a. 1/7)—,— do. Oblig.'5 |1/4.n.1/10.[86,60G

den, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu ver- ! ; det d n fkênnen, was na< vollständiger Berichtigung aller y do. Kredi e Sai D VSLAEIE O E SIERD L Ven gan E E rittags 16 Ube, rechtzeitig angemeldeten Ferderungen von der Nach- Dru>: W. ESlsnex edit 100, 1858