1876 / 53 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Geld, Papieren oder andexen S ; oder Gewahrsam haben, oder D in Besiß | wohnhaften oder zur Praxis bei j y ' e ihm et ärti i uns bere<tigten aus- ; Ver En I aufgegeben, nichts S Declades n Mey E E und zu bia Akten g 7 März 1876, B eizufügen. Besize der G enstà zu zahlen, vielmehr von dem | saft feblt E Di wes es hier an Bekannt- | i1 unserem Gerichtslokal D ormittags 10 Uhr, Jeder Gläubiger, wel<er nicht i bis zum 8. April 1876 einschl E t Secbraien nud Mie in Dstrrbuco qu | axbecammicn Teri dl, Damplad Ne: 9, vor dem | besten salpen Wotosd has, uh bei der Anmeldung E S Und oder dem Verwalter ddr Masse An Sachwaltern vorgeschlagen i Bd sHláge über die Beibeh lun Sen 1d Vor oder que Praxis E ns berechti D aa t U _zu machen und Alles, mit V E S ; Beibehaltung dieses V ; ei uns bere<tigten auswärti D Cg Den ebendahin zur L E [1792] Konkurs Eröff E LE Lrns „Gers einstweiligen Ver ee De Dn u ju den Akten Sai o rx en-Veilage Ö andin ; c - ' zugeben, in ei ili gen, es bier an i 9 y gle icberedtigte Giäuv m anvare pit Zt Königliches Kreisgericht zu E i./Altm Der E u ag it ‘weldbe Personen : erd De C Me Dn d, Dr. deo; Leon: zum Deutschen Rei 97 An ei (T Un 0ni | on den in ihrem Besitz befindlichen 3 Erste Abtbeilung, u rufen sind. i ! thal zu , Meißner und Justiz-Rath Hüben- » ] z Q d K ( N) stliken nur Anzeige zu machen. en P U v Februar 1876, Namittags 5 Uhr. m Geld, e eus s E E VRLERE etwas ia E L, Ag D, 0 l reu l enl Slaats-A j ; (17900) Konf Es g NLE das Privalvennigrn des oann B oder Gewahrsam haben, andenen Dre M BAEE 1 (17467 Befkfanut A ——— E Berlin, Mittwoch, den 1 e a nzeiger 0 . oïfurs-Eröffnung. nische Konkurs eröffnet und D der kanfmän- | hulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben E anntmachung. Berliner Börse E ————— at L L ELLS , Ven 1. März Königliches Kreisgericht zu Seehausen i. d lungseinstellung auf er Tag der Zah- verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Bes In dem Koukurse über das Vermögen des In dem nachfolgenden S, 1. Mürz 1826 |O0esterr. Lott.-An] i S E 18 Erste Abtheil - d. Altm,, den 21 der Gegenstände fis | Kaufmann Moriß Sittenfeld zu Landsberg O.-S und zichtamtlichén Theil getrenn sind die in einen amtlichen! do -An], 1860/5 [1/5,0.1/11.114,70à115,40] Thür, Li E T E 76. den 26. Februar 1876 MNachiitta 85 festgeseßt worden . Oktober 1875 bis zum 6. April 1876 einschließli werden alle Diejenigen, wel<e an I Masse E Vbkitccgeitengea cccrdet as g deu Pegtor c, ; 1884 pr. Stück Zieh. [b do. L 4 |/4 [4 | 1/1. /91,30bz Cöln-Mi M «Jes das Privatvermögen des Des E Zum einstweiligen Verwalter der Masse is de: af Guges oder dem Verwalter der Masse nee M Fouturoglänbiaer machen wollen, g ey E Ag g in Liquid do. R e E L u, 1/7.178,50G Tilsit- Llo: 4 45 [441 1/1. 99 90bz E, „T D N LEN 95,90bz G ate r Ggr” E n dés RRRRRIYe ann Gustav Pintus zu Seehausen i./Altm. m, alda a AROLE chers mögen bereits itc A E e E Soieies und Weoohsol. E D L 1/3. L 1/9. r Wor Bara esar-)) C ) Een U 1/la7 n O Lit B:S 14. 1:1/10. od, 00B E fellung auf ben 21 der. Jos deny lungsein- Die Piivat B : zuliefern. : masse ab- | dafür verlangten Vorre&t bis , mit dem à as Fl. |8 T. 1s |— à . St,-Eisenb.-Anl./5 1/1. n. 1/7.73,00 G erra-Bahn . . .| | |4 | 1/1. 17, ov.-Altenbek I. Em. 44 1/1. u. 1/7194 95 : 5 ¿ivatglöubiger des Ge ; ; ee o. . . ./100 F1 13 0. Loose . 4 Se ffi e m - ._127,90bz âà 41/1. u. 1/7.194,25bz E iris i festgeseßt ea in dem meins{uldners werden P ULIOE gn Budare me denselben gleihbere<- | bei uus "riftli odeè S De t nlliesli main. 5:6 43 Ta Strl. 8 s tágiet Ung. Schatz-Scheine 26 T/6.n.1/12./03 4002 Bol Dresd. BLPe: G5) 6 | M Trr do.do.IIT. 8 gd Hoe af / L u, 1/7.|—,— Ium einstweiligen Verwalter der Masse ist der | in f den 10, März 1876, ormittags 10 Uhr, | n ibrem Bed Badi ringe nri F agb ad Four H g E er Ei imeciait Es 1 L. Birl. 8 u jt s b do. do. Heins - „18 (6 1/6.0.1/12, 93.70bx |Borl-Görl, Bt.-Pr, D 5 T N00 Prado lität e L L ISbs bestellt. PSziE jen i. d. Altm. | dem Kommissar , Kreisgeri er Nr. 13, vor } zeige zu machen. - j der gedacten Frist angemeldeten Forderungen Belg Bankpl. E pfer d Je M < (6 11/2. u. 1/8,/92,10bz emn.-Ane-Adf. | (5) | (5) |5 | 1/1. 127,7 s Ee rstädter .44/1/4.n.1/10.|97,50G Die Privatgläubiger des Gemeinschuld anberaumten armis egi - Direktor Schotte, | Zugleich werden alle Diejenigen, welche j am 7. April 1876, Bormittags 10 Uhr do. do 100 Fr. 8 L BEi Franz. Anl. 1871, 75 Z 6 11/2. a. 1/8,/92,50bz Hal.-Sor.-Gub. | 0/0 5 Heros des, von 1865 44 1/1. u. 1/7.195 i c mten Ter x , 10 : , D0 Uhr, - . 100 Fr. |2 M84 ranz. Anl, 1871, 72) É |5- 16/2 , Hann.-Altb 1/1. |23,90bz do. 1. 1/7./95,60 G aufgefordert, in dem auf \{uldners werden | Vorschläge über die Beibel re Erklärungen und Masse Ansprüche als Konkursgläub ax die | vor dem Kommissar, Kreisrichter Kot Wien, öst. ‘| A Italieni , A /9-/16/2.5.8 11|—,— . St.P| 0 5 | 1/1 4 von 1873/43/1/1. u. 1/7./193 00B Mz - ; Beibehaltung dieses Verwalt wollen, hi c csglänbiger machen | minszimmer I : othe, im Ter- » W.'100 FL !8 T. enische Rente , S |5 11/1. Märk.-Pose /1. 136,00bz G Magdéburg- Wittenberge! . 1/7./93,00 S B, erme 10 u, (Set Bais 420 Mee dicie Be | Le ien t 0e M “ira Ra U aur de ee | Sue E Dle Sia 16 Ee S, (R: 4 N U S (E e A Kommissar, Kreigerichts » Ditekidr Sche dr deni Le welde Ton dec Geis mit dem dafür verlangten Vorrecht e rift derselben und ihrer Anlagen beizubrin “E . B./3 M. 263,65bz R O 2 |8 1/1. n. 1/7,/103,50bz % c Ol D 5 [5] 1/1 189.00 E Ds do. 1873/44/1/4.0.1/10.|—,— mien Teruíte fbré Sis “s Schotte, an- | Geld, Papieren oder E emeins<uldner etwas an| bis zum 6. April 1876 einschließli Jeder Gläubiger, welcher nit in iy Ware N Aa Ds Ss e [ML-DORs Russ Nicolai-Obligat. S 8 1/1. u. 1/7/103,50bz Mnst.Evsch.St.-,| 0/0 |5| 1/L |—, G e do. do. Lit. F./41/1/4.n.1/10.|—,— \{läge über die Beibehaltun pen 27 und Vor- | Gewabrs er anderen Sachen in Besiß oder bei uns \riftlih oder zu Protokol li Gerichtsbezirk wohnt, muß bei erem Bank disk {100 8. R./8 T. | 6 /264,20bz Italic -Obligat.'S 4 [1/5,0.1/11./84,25 G S Nordh.-Erfort „| 0 | |5 : —— agdeburg-Wittenberge 44/1/1. u T. Es ; é E s Verwalters ¡rsam haben, oder wel<e ihm etw demnä - zu Protofkoli anzumelden und } seine A bei der Anmeldung i3konto: Berlin f. en, Tab.-Reg.-Akt 2 $°|Oberlanusit: 1/1. 136,25bz G Münst.-Ensch | A oder bie Bestéliung elues S Di S rs | s{ulden, wird aufgegeb ¡ as ver- | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhal r Forderung einen am hiesigen Orte wohnend 59/0. Bremen 5 n f. Wechsel 4%, f. Lombard |Fr. 350 Einzahl L = usítz, (2H) | 5 | 1/1. [46,50b Nied ch., v. St. gar.44/1/1. u. 1/7./102 25bz walters abzugeben. weiligen Ver- | ¿y verabfol gegeben, ni<hts an denselben der gedachten Frist angemeldeten nerhalb } oder zur Praxis bei uns berechtigt nenden s %, Frankf. a. M. 4%, burg 5 Rau, Me, pr. St. 6 1/1. n. 1/7.) —,— S Ostpr.Stiäb. ,„| 3L | |5 | 1/L ,90bz G iederschIl.-Märk. I. Ser.4 1/1. n.1 7.197,00G «A wel@we von dem Gemeinschuldner etwas Befis de Qa Ee zahlen, vielmehr von dem n E zur S iLO es definitiven ae Ben HEOS und N dem Ufien anzeigen. Dukaten T: ginn und Banknoten. Tx D E Lu M V & Ma N So. B R en S, 5 at (5 L T5 G L Oblig T à gs rür L u. 1/7. Se 00B eld, Papieren oder anderen Sa L 8 zum 29, März 18 na 4 ! n es hier an ekanntshaft fehlt, waer wai f e FAN E 53bz do. Îo 1808 11/3. u. 1/9,/101,25 E Es A6 l L pi e T. m. I Ser. . 9. 1/7.197,00G T Ee Me ues M (un S oe E O N | S L H aietigs 10 ma A R E ee E (R Ed Aa (s R ELE s, G 6 | IL sahen (uordizwn Wat LE g U H B rgege en, i ts an denselben u en un es, mit Vorbehalt ih t H D E , omp a V. D, vor dem N . 0. Pr. 500 G S S S S S d) 0, nd, Anl. 1870 4 E 1 2. o . , Weimar-Gs . 9 A } 71,00 B berschlesisch. Lit . d ¿Wi |—,— verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von de î e<te, ebendahin zur Konkurs rer etwaigen | genannten Kommissar zu erscheinen osenberg O.-S<hl., den 17. Februar 1876 Dollars pr. Stück ramm . .., |—,— 2 o T N /2. u. 1/8,/105,75bz ra. „| (6) | |5 |1/1nu. 7|— J e Lit. A. .4 1/1. u. 1/7.|—,— der Gegenstände / pr von dem Befiß | Pfandinhaber und a De onkursmasse abzuliefern. | Wer seine Anmeldung if Königliches Kreisgericht / E E es E Ea 4,17G do. : do, 1871 \ 9 [1/3. n. 1/9 199,50bz (NA.) Alt.Z.St.Pr —————— B Lit. B. .134|1/L u: 1/7.|—,— t Aug wn, t denselben gleihbere<- g s{hriftli<h cinreicht Ger @ gericht. perials pr. Stück ..,. q o. de, 1872.1#/5 1/4 B : -| 64 [— 5 | L T-— do, Tis (A. [—, bis zum 29. März 1876 einshli Îate Olinbiger des B mit den/ gleihbere< ' Der Kommissar des Konkurses. do Le E d O —,— do. M D S /4.n.1/10.199,75etwbz resLWech. St. Pr. 0 [— 5/1 é do it, C, .14 1/1 u. 1/7.|—,— von Gerl aker dew Wewalter der Masse Anzeige | nzeige u maden. jemeinsuldners baben von | V'aris= etc, Veränderungen der deutsch Fromdo Banknoten pr. 100. - -- 9,830 |do: Auleil uis J Er V2 o gors [Baaldaim Bi.-Fr. M |— (5 1AniOs8 5s d eur Lit. E 3 14n.1/10 (88 008 1 2 , mit Vorbehalt ihrer etwaigen zu maden. schen Bi 0. einlösbar in Lein ._. 199, 0, eihe 1875 .…. 11 1/4. g 499, Saal- Pr. L | A Bi is o. gar. 34 Lit F‘ U, k echte, ebendahin zur Konkursmafse abzuli 9 Zugleih werden alle Diejeni s isenbahnen Franz, Banknote A do. do. klei 44 /1/4.0.1/10.,91,50bz aal-Unstrntbabn| 0 | 0 51 j d it, F. .44/1/4.2.1/10./101,00 B Pfandinhaber und andere mit e abzuliefern. | die se Ansprü e Diejenigen, wel<he an No. 16 Odstorroidht oten pr, 100 Francs . . |81,35G 45 Boda, eine . , . .44/1/4.n.1/10,/91,50bz Bumän. St.- d 1/1. 112,50bz G P Lit. G. ./441/L n. 1/7./99,00 G j = bi U Î leichbereh- xe Ansprüche als Konkursgläubi O , rreichische Banknote o. Boden-Kredit . } 5 1/1 St-Pr | (0) 8 8 |1 do. gar. Lit. H. 101 kl. f, fote Gläubiger des Gemeini E Mee Wolle” bleédurd) aufiforbatt_f ger machen | Oftbahu. l Alb n pr. 100 FI. |177,00bz Epe A ge er P E i R eq Aan La E, d it. H. .44/1/1. u. 1/7./101,00bz den in ihrem Befiß befindlichen Pfa dst en von | selben mögen bereits "a ', ihre” Ansprüche, die- Bromberg, den 22. Februar 187 Schnellzug 845 Vm. von Berlin wird do. Vi ergulden pr. 100 FI. 184,00 G R A 8641 E 5 1/1. u, 1/7.1176,25bz Amst. - Rotterdam 3,97 | 0 9 [1/1 u. 719 0Ubz "4 Em. v. 1869 ./5 |1/1. u. 1/7./103,75 B Anzeige zu maen fandstü>en nur | mit dem dafür verlan a0 nas sein oder nit, | Für den Transport derjenigen Thiere M 376. Burg halten. rd anch in Buledie Bas E pr. 100 FI. |—,— R S Amit e 1866|” 5 1/3. u. 1/9./175,90bz ede Dr 6,59 | |4 [1/1 n. 7111,80 G v4 do. v. 1873 ./4 |1/L n. 1/7.)—,— i L S H g 2 L : 1 Thiere, ten pr. 100 Rabel. |26/ e, 5, Anleihe Stiegl. 18/5 1/4.0.1 é ussig-Teplitz. .| 9 | , do, do. v, 1874 44 ‘97 uglei<h werden alle Diejenigen l bis zum 29 März 1876 ei und Geräthe, welche auf der in der Zeit auen LT, Zwischen Magdeburg und Zerbst P e Pr ubel. [264 60bz o: 6 do do [5 0.1/10.182,10B Baltisch 4 | 1/1. [117 00bz d v, 1874 ./44/1/1. u. 1/7.197,60G die Masse Ansprüche als É oaf a lotte che an | hei uns f riftli b 3 eins<hließlih bis 30. Mai d. J. in Königéberg i./PÞ n vom 27, Die Züge 645 im Lon A E st. Consolidirte b 6 - und Staats-Paplore, De R 0. j 9 [1/4.1.1/10./97,40G Böh.W © (gar,) 3/3 3 1/1u, 7|—,— D (Brieg-Neisse)/4{/1/1. u. 1/7.|—,— ilen, blecdurch anfaefvebert, ib P machen | zrefben und dentas Gee zu Protokoll anzu- | den Ausstellung ausgestellt Werden mi E 1010 Abends von Zerbst ialeA A und Staats-Anleih eihe . .143/1/4.0,1/10./105,10bz “iele 6 E | 4 1/4.0.1/10./86,75bz Broct-Gr „(Ogar.)) 5 |5 5 [1/1 u. 7/80,30bz G E (Cosel-Oderb.) 4 1/1. n. 1/7. —,— selben" mögen bereits re<thEgia Ansprüche, die- | lichen, innerhalb der geda Prüfung der sämmt- | bleiben, tritt auf allen preußischen S und unverkauft Sti cel vie o D O L Es E e aae ff (h 1p 01/2") BO0R De at L E A E R 40 191 4/1, 26 30b O i V edo L 5 |1/L. n. 1/7./103,60b : E j der nicht , innerhalb der gedachten Frist angemeld ine T allen preußischen Staatseisenbahnen selb i gen Personenzüge auf der- 0. 1850/52 . “Rg oln, Pfdbr, III. Em. 1E. Í rest-Kiew ,,.| | 5 do. Niederschl. Zwgb Pana mit dem dafür verlangten Vorrecht e ! | Forderungen, sowie nah Befinde gemeldeten | eine Transportbegünstigung in der Weise ei elben gehen statt Centralbahnhof Staats-Schuldschei 99,30 B do S5 1/1 n. 1 Dux-Bod. Li 4 1/1. 73/53,00bz do. (8 . Zmgb.34[1/1. u. 1/7./76,60 G bis zum 29. März 1876 eius{hli definitiven Verwaltungs efinden zur Bestellung des | für den Hintrausport die volle tarif tf e Von Magdeburg-Friedr i<stadt. S For: n. Mou Scha : «3411/1 u. 1/7./93,00bz do. Liquidationsbr. J“ d 1/1. u. 1/7 77,40bz G Elis, Westb it. B 0/0 4 1/1n.7./8,50bz G do. (Stargard-Posen)/4 [1/4.u.1/10./92,50B bei uns \<riftliG oder zu Protok f eßlich anf den 10 voril 1876 Do berechnet wird, der Rücktransport Me Fracht | Reisende mit Billets von Î Oder-Doi um. Schuldv. 341, 1/, u. 14 1/,/92,50bz We d onsbr. J” 4 [1/6.n.1/12.|68,40bz B n.d. |Frar „(gar.)} 5 | 5 9 [1/1 n.7.,/71,50bz j IL. Em. /43/1/4.0.1/10./99,25 G « at l 3 ; . P y derselben | werd j H und na< Magdeburg r-Deichb.-Oblig.. , .44/1/1 2110 arsch. Stadt-Pfdbr. I.|5 |1/4.0.1/1 «d, ¡Franz Jos, (gar) 5 |5 , do, IIL.E 4D und demnächst zur Prüfung der säm Ret ta--AUnfecetit--GeriStalsèat , Vormittags 10 Uhr, | Route an den Aussteller aber frachtf ; erden zwischen Friedrichstadt und C Berliner Stadt-Obli /1. u. 1/7./101,90 G do d .0.1/10 74,006 Z.|Gal.(CarlLB 9 [1/1 u,7./62,50bz G Ostpr - Em.44/1/4.0.1/10./99,25 G halb der gedachten Frist Mlgenttdetes ae inner? | dem genannt slofal, Zimmer Nr. 13, vor | wenn dur Vorlage des Origi frei erfolgt, | durh Omnibus unentgeltli 1s Sentra Lor d lig. . 45%, n.1//,/101,50bz Türki: D. E 73,75 G Gott gar.| 8,50 | 5 [1/1 n.7./86,50b preuss. Südbahn . . 5 1/1. u. 1/7.[10250B halb de H gemel Den genannten Kommissar, Kreisgerichts-Direk 6 1ge des Originalfrachtbuiefes für | kauf t ih befördert. Der Ver- 0. do, . 13E/1/1 7193 6 rkische Anleihe 1865/5 1/1. u. 1 j otthardb, . .. .| (6) | (G Ln do, do, Lit, B.| sowie nah Befinden zur Bestellung d ge erungen, | Schotte, zu erscheinen ' g Direktor j die Hintour, sowie dur< eine Bescheini uf von Billets der Stre>en Berlin-B Cölner Stadt-Anleih . 1, 1/7./93,00bz do dg 1 . 0, 1/7,/19,75bz Rauch Oderb (6) |6 [1/1 n.7.149,00 B äo « Lit, B./5 |1/1. u. 1/7./101,50 G Sewaltunetperfonals auf g des definitiven | er cine Anmeldung sGriftli einrei Aus slellungêcomités nachgewiesen wi “ag BE Biedériß nab Heluistedt-téfp Singen Zerbst- anr - 18 1/4.0.1/10./101,00B E 8696 |1/4.u.1/10.|—,— Kacch.-Oderb. . | 5 | [5 [1/1 n.7,/52,50bz @ Recht do. Lit. C. |5 1/1. u. 1/7./101 50G e : î s 7 / s -S e E : : » Kkleine|6 |1/4.0.1 A whf.-B. (9%g.)| 9/9 : tes Oderufer . . T De E ormittags 10 U Abscrift derselben bang sGrifilih einreicht, hat eine | Gegenstände ausgestellt gew ird, daß die | findet während der folgenden Tage Ü gen-Sudenburg Schuldv. d B 5 4711/1. u. 1/7./101,60bz do. 400 F /4.0.1/10.|—,— Lüttich - Li 4 11/1 0.7.1177,25bz Rheini « . |5 1/1. u. 1/7./104,00G iu au : (M j daé lagen beizufü blieb gewesen und unverkauft ge- | hinaus ni age über Magdeburg v. d, Berl, Kaufm. /44/1/1. u, 1 - r -Loose vollg. 3 |1/4.u.1/10 143 ttich- Limburg) 0 | 4 | 1/1. 235 E ae p aues 4 11/1 i in unserem Gerichtslokal Zimmer Ne 13 gi Jeder Gläubiger io e zufügen. lieben find und wenn der Rü>transport i nicht statt. Sobald der bisheri (Berliner u, 1/7./100,50G (N.A.)Finnl 143,75bz Mainz - Ludwigsh /1. 2350 G do. II. E . ./4 1/1. u. 1/7.|—,— genannten Kommiffar, Kreisgerichts-Direkt , vor dem | hezirke seinen Wohnsiß hat nicht in unserm Amts- | vier Wochen nah Schluß der Ausstellu nnerhalb | plan wieder in Kraft treten kann erige Fahre | ARE E E 44[1/1. u. 1/7./101,60bzB 10 “e nnl.Loose(10thl)/—| pr. Stück [40,40 G Mckl.Frdr,F gs) 6 |— [4 1/1#.7.101,25bz do. IIL Ern v. St. gar./3#/1/1. u. 1/7./87,00G zu erscheinen. , ektor Schotte, | seiner Forderung ein at, muß bei der Anmeldung | Außerdem wird den Begleitern des Vi statifindet. | Publikation erfolgen. ita fe nitt Landschaft. Central. 9. (7/40 2/74106,50@ Se Sou D 1/5.n.1/11./88,75 G Oberhes it: gur Sr A E O do. d n E a 6a il U D. L S Wer seine Anmeldung {riftli E oder zur Vr s en am hiesigen Orte wohnhaften Lösung eines Billets 1V. Kl es Ziehes gegen Das Direktsori Wo . Central. 4 1/1. u. 1/7./95,40bz est, 5proz. Hyp.-Pfdbr.'5 (1/1. u. 1/7, n Out s. Bt. gar.| 34 | 34 3E 1/1. |72,90bz 2e o. v.62 u. 64/44/1/4.01.1/10.198,75 G c f atis derselben s A Ae a Dare mten bestellen S en Villers igeieen, E) ble De Rd ie Ae Bttohe e [1787] E E g gay t L S I L M a eka - PAaadRe 2 L D Ur 96,40 G Oest. Norâwest. : k é 1/1 Me 245506 & do. do. 1869 Tun 73 s 14 01/10. 103, 10à 103120 . E enjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft it | der Vi enußung der III. Wagenklass+ oder | Breslau- do. “4 1/1. n. 1/7/95, L New-Yersey . ..…..../7 |1 0] 9270 , do, Lit. B.| 6) | |5 1/1u.7. 6 2 do. A0, v. 1874. .|5 |1/4.01/10./103, à103" E E A unserem air P ge S Fromme un Sch in r Vienne E clio v Eide E L M ace sea N. He e A j Ds Je U 1 u, 1/7 104,00 B e Suse 150 Lire|— /9.0.1/ 11. 92,70hs Kor Brdolfote e 4 F 4 1/1 L G S ay L E il 1 T, 1O250ba @ sh Anmeldung seiner Forderung einen i L SacHwaltern vorges x 0 erburg zu ; . ärkish-Posener und B > vandtarif der +_LEN ° . u. 1/7./95,10 G eutscheGr,-Cr.B.Pfdbr.|5 (1/1 7 Runde 1/1u.7./53,70bzG 7 18 s. * m. /44/1/1. u. 1/7./102,40bz G h geslagen. [1773] Ei reélau-Schweidnitz-Freibur- do. neue . .43/1/1 5 d /1. u. 1/7./103,10bz umänier , ga 14 i 57 t Bchleswig-Holsteiner , wohnhaften oder zur Praxis n A. VNgen Orte Bekanntmachung ger Eisenbahn vom 15. Oktober 1871 ein 9 x Ostpreussische /1. u. 1/7./104,00B 0, rückz, 110/43/1/1. u, 1/7.196,30 B: - Biuss.Staateb. gar. 1/1. 127,50 à 27,00 à | Thürin ner . .4$/1/1. u. 1/7.|—,— E E 6 S A . N E ; 2 «U, 1/(./99, 12 ), gar. i L ger I. Serie .. ./4 |1/1 71_° auswärtigen Bevolmächtigten bestelle erechtigten ; é Im Ostdeutsch-Rheini / IX, in Kraft, dur welchen die du ein Nachtrag ; J 3411/1. u. 1/7.186,10 G do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb.|5 |1/4.0.1/10./101,00 Schwein, Union ah 54| |5 1/1n.7,/104 60à104,70| do. II. Serie ... (L. u. 1/7.]—,— A : het tellen und zu den | [1785] Bek N heinishen Eisenbahnverband tritt | ein eführt ialtari urch Nachtrag VIIL. 2 % 4 1/1. u. 1/7. do, do. do. -1/10./101,00bz G „Unionsb.| 0/0 4 | 1/1. 9, / ! . Berie . . „4411/1. u. 1/7 |—,— E * oi E O Rd e ün des S zue Dil cie erst na< dem BrrbaadE Gütertarif E 1A L I 2 zum Cunerédorf Wutshdorf, Steutsch Stet ues D T ° Pécunciiis sl L as 1/7, 102,30bz E Bod. u. C.-Cr. U S T S aua Rem 1 I É 1/1 1,10bR C G E 2 Ir E -. it 1 u. 1/7. lde Fromme und Schoß in Seehausen i anwalte auf der bestimmten Fristen 2 Nacht . Augu 4 ein 10. | browka erweitert werden. / nd om- e eas pz E . u. 1/7./84,25 G mb.Hyp. Rentenbriefe/4 |1/L u. 1 i: da Turnan-] r 4 11/5 u11|—,— do. - Bere 1. u. 1/7.|—,— : RS S sen i. d. Altm. und angemeldeten rag, enthaltend: : Breslau, 2 . do. 4 1/1 n. 1/7 Eravpettió Obligati u, 1/7.|—,— au-Prager | 4|—4|1 , 0, V. Serie . . .431/1. n.1 i Richter in Osterburg zu Sachwaltern vorgeschlagen. In dem Ko fee ber daé Vermbgen eal Beate ane D a gi au, 26. lg ave Moa A p g 208 is 48 1 u, T. T ObuB Meininger Hyp -Pfanddr. 8 1 A1 f Mee Warach en Sar 2 ; 1/17, 2206 n do. VI. Serie .. a 3 1/10. 0B / E Ey ann . Ostrodzki, hier, 660 Be I Le rte bei Aufgabe in Ri _ R Se . 9, 1/7.194,90bz Nordd.Grund-C.-Hyp.-A.|5 a.1/10 [100 pre E 1/4 u10|—,— bemnitz-Komotau ... 7 v) gonfurg-Eröfg (Ek D S Kaufmam Ma | Quit! 0000 iogramm f | [7794 Oberschlesische Eisenb Ce me: : 4 ULEVBE (nue, EEES Ee e eine Laamieien ga S [4 L (05 Sa Bnigli es reisgeri<t zu See A C angemeldet. in Kraft, wel A L A L n d N. os do. C è p . U, 4—,— . Dr. 4, TZ. 5 1/1. u 1 11057 0. 0. 1875/5 1/3. n. 1/9.11 R Den 26. F ‘Grste Mtheitum E (Aui Termin zur Prüfung dieser Forßerung | 39 Haben ift. a Aa E u e ul À n. C4 [1/1 n. 1/7) do. Ill. n. V. mx. 1005 1/1. n. 1 102000: MeenvmaeSrleritKis-Aktion und OhI Werrabahn I. Em. 41 10 0B us ebru P , s: c 4 : ¡VC , ps . . L, gt @ . . F u z Ei a Ca S Z S Ueber das Vermögen (e E reis den 13. März 1876, Mittags 12 Uhr Könialid den 22. Februar 1876. Cto. 238/2,) mit ermäßigten Tarifsähen G e SONI âo. E qua s 1/2 WUL It: do. II rz. 110. . . 441/1 n 7 Oos Aachen Mastriohter . . .44 1/1 igatlonen. |AThrochtebahn (gar) F Ee S Gebeäber Görnemaun zu e DONDORRe E ot En N Kommissar im Termins- E Direktion der Ostbahn Ae zl ; t wie Westpr uitiornk BUUL e I s d az: “L 1/L n. 1/7. 99506 90; IT m5 L u 1/7 98'50B kl. f. |Dux-Bodenbach . . . . 5 1/1 u 1/7. S T0Ob G E ee Ab mo MeCI E raumt, wovon die Gläubiger, welche | als geshäftsfü reslau, den 25. Februar 1876 catpr., rittarach. „94/1/1. ù. 1/7,84,40bz do. B, unkdb. rz. 11015 1/1. n. 1/7./103,40bzG |Borgiaok IIL Em.|5 1/L n. 1/7./97,75 do. neus . (6 |1/4u.1/10;|49,00bz Tag der Zahlun ggeinftellung auf den nd der cht Eordenungen angemeldet haben, in Kenntniß ge- g E Verwaltung. Königliche Direktion, Gs, A 143 V c UT E L s L 164 Un 1 E Dorg p n. F er 44 1/1 0. I P Dan E R fr. / d : E ict E S 5 Osterode O.-Pr., den 21. : “Bromberg, den 29. Februar 1876, | [1789] . . Serie.|5 |1/1. n. 1/7 /106,50B Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb. I A do. III.Ser. . Ser. 45 1/1. n. 1/7./98,50 G E S 19,00 G i; : Mh F fiweilige C S A A ui e üénigli des Keltgericht 1876. „Ee den bigen e ea e Too Magdeburg-Halber- ce A Lts 4 L B a 101,25bz ry L e 41106 L u T, E e do. e h 3E 1/1 L T a Pünfkirelon-Bares gar 6 1A N10: gRES aufmann August Stil>e zu Seehausen i. d. Al .r Kommissar des Konkurses fommen vom 1. ZBar]<au anderer]ei s 1 e is d . u. 1/7,/96,00bz « do. ,74,7544/1/1. u. 1/7.|98,50b o. do. Lit. C R E . Carl-Ludwigsb. gar. .0.1/10.}64, gu SCCyo . d. Altm. E ° : . März cr. ab die S z o. II, do. do. „DObz . 3841/1. u, 1/7.176,00 G gsb. gar. 5 1/1. u. 1/7./85,25b E i. t CAE wi Gie Dee B Bétiantolahunes E e rei fe zascfauee Tarifs vom | (E Eisele ie Loe r S M 101,80bz Pr. Hyp-A-B. P fandbr. (44 1/1. n. 1/7 /99,60bz @ d 48 K, 1 Ae Jo.) do: Zar L Em. 6 [L n. 17 83506 dert, in dem Jeida aufgefor- | Der Herrmaun Iüttnershe Konkurs v günsti O0, eit dieselben dem Publikum | S2 F s Enr- S 101,30bz B doe. 5 1/1 u. 1/7/10 o E 1/1. u. 1/7.97, do. do i V. m: u. 1/7./81,10bz G L ; gere Bedingungen gewähreu, als die bes E D (Kur- u, Neumärk, 4 |1 ; Schles. Bod : /1. u. 1/7./100,00bz G . Ber... , 44 1/1. u. 1/7./96,90b o. do. gar. IV. Em. 5 [1/1 u. 1/7./80,25 G auf deu 10. März 1876 Vormittags 10 Waldau ist beendet. on Se Des preuß gewähreu, als die bestehenden t C Gesells t P G /4.u.1/10./97,90bz es. Bodencr.-Pfadbc.|5 1/1, u. 1/7 do. VII, Ser .196,90bz Gömörer Eisenb.-Pfdbr./ ./80, t uf tiep , O : age Des \h-polnishen Tarifs vom 1 i ast. 4; [Yommerschs 4 1/4.0.1/1 do d . u. 1/7./100,00 G , Ser... ., 5 1/1. n, 1/7./102,50b .-Pfdbr./5 1/2. u. 1/8./81,90bz in unserem Gerichtslokal, Zimmer N 93 Uhr, | Buuzlau, den 25. Februar 1876. 1872 zur Anwend , Tariss vom 1. Zuli Stre>e Berli L |Posensche .u.1/10./97,30bz . 0. 4411/1. n, 1/7.194,00 ? do, Aach.-Düsseld. I. Em.4 1/1 E Gotthardbahn I.n.II.Ser. 5 |1/1 , Komuifsar Kreisgerichte Direktor La. ANe vor dem Königliches Kreisgericht. I. Abtheilun e ung. Der dieserhalb zum preußish- T: erliu-Stendal. Magdeburg. L che ...... 4 [1/4.0.1/10./97,00 B Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|5 |1/1. u. 1/7./101,0 , do Ys : : /1. u. 1/7./90,75bz do er M, . u. 1/7./55,00bz G s : ( - & l ú g. po nischen Verbandtarif vom 1 J : Zwischen Magdebur und Berli E g: Preussische ... 4 1 , do . / Us 1/7. 101,060bz G . TI. Em, 4 1/1 u, 1/7 89,50 . II. Ser.'5 1/4.0 1/10 55,00b ramaten Termin ihre Ecklärun <otte, anbe- : C egebene 12 N : 1, Juli 1872 heraus- | werden bis auf Tg Berlin via Stendal S) Rhein N . ./4 [1/4.0.1/10./97,10bz . do. 44 1/1. u. 1/7./98,00 do, o IIL Em |4 . 189,50 Ischl-Ebensee De (f Ca e a z G S Le, Beibebültuma diefes Meri und Vorschläge | [1784 gegebene 12. Nachtrag ist bei den Verbandsftatio auf Weiteres mit den L - u. Westph, .4 1/4.u.1/10.198, 1. 1/7./98,00bzG do. Düsseld.-EIbf.-Prior. £ 1/1, u. 1/7./96,00 B Kai » Nordbahi r. fr. Zixisón.16,80G B Aa inc eien Milimccitiden Beraalftrs Das erbschastlidie Liquidation n e Tb ; E L at CuuD a 3 Skendal’ uud Ne. 25 U f 1/4n.1/10 96 80bz (N Ab Landb Hyp.Pr 5 L Tax O1 & 1lezzo Laizer Vard : Kordbakm Han L P DAON abzugeben. eren einstweiligen Verwalters da Nachlaß des Müllermeisters T uigliche Direktion der Ostbahn. aud bid S A Passagiere S O, ao alio, o é VEAO. 99,25bz Mecklenb. Hyp Pfanübr 5 L E 1/7. U E do Dortzund-SoestT. Ser. L L E 17 ARS Livorno . B O it L L T A llen, welche c der Gemeins ld s eb Pohl Zu Tillendorf ift b d n oíf- [1781] B R R Ls Die 3 . 2 ae eror ert. 5 Solhleswie-H d o 6 .0,1/10. 97,7TO0bz do. do rückz 125 43 1 L 1 f k do. do TI Ser |4 1 . U. « , OstraucVetedlandér 0/6 “5 1 . U, 12 1, Seid, Papieren oder anderen Sachen in 2 etwas an | Bunzlau, den 25. Februar 18 E ugverbindungen zwischen Berlin und Mag- __(ehloswig-Holstein. 4 [1/4.u,1/10.96,50b SüddeutscheBod.Cr. sas U, M CIIOS do. Nordb. Pr 5 L u L7G O Pilsen-Pri S p F er anderen S in Be al, 5. Februar 1876. deburg stellen si t wi \ ag Badisch 0002 cheBod.Cr.Pfbr.|5 |1/5.n.1/11. « Fr.-W. . . .|5 |1/1. u, 1/7 S 08 5 1/1. u. iduldes, E E ihr Mea Me Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung. aus Berlin p Ubr V. fn Megbébürg 8,59 V do: Bi, -Riaonb.-Án]. x 1/3. L 1/9. 4. Bis 5 S 1152.1) A 98006 E E Tr p rid 1 B. I/T 94,006 Salemeis Gante. as 15/ Ln-10/7772be 6 Fla , , nichts an diefelten zu E v " : h 0, E u Lt T onbahn-Stamm- : L u. 1/7. |—,— j j ostb. 5 [1/4,0.1/10.191,50G ver E L E Rus un amm- N ; . , fiß a if a zahlen, vielmehr von dem Be- E der Ada Sa a ç : i; E M i 4 L 5 Ñ Sar 1600 Ad), de ¡8754 1 E V ns (Dis eingeklammerten E E N m, Berta H. R L u. Ur —— Dng.-Guliz. Vèrb.-B L 18% 14.160256 bis ¡5 ; 1; 2 oufurssahe ist d , E ‘R e z 7/0 Ab er Court. - Anleihe/5 |1/1. u. 1/7.10( Di : do, "Lu IL Em, u, L Vubnei Woédodtbuiit, Zal 1, 1/9./60,25 G T2 gane On 7 100 j Hnnburgor Bianw- An 4 (L A db (uam [2 1 lug (uo La Li En U u 1e OOeN e „| L Ouibaim gun S Ma. 1/7 00 Me zu machen, und Alles, mit Vorbehalt i eige | Verwalter ernannt efinitiven Masfen- " ia Ÿ A 6,48 V. Lothsi s - Anl./4 1/3. u. 1/9./95,40 B tona-Kieler . .| 6 E Berlin-Görlitzer . ... L O TSS 22 Q Q M Ri J e S Rechte, ebendahin Vorbehalt ihrer etwaigen nannt worden. bahn aus Magdeburg 1,20 früh in Berlin 7 / thringer Prov.-Anl, .|4 e Berg -M é 4 | 1/1. [114 00bz d . «_. «0 1/1. u. 1/7./102,50B V . I, Em.'5 1/1. u. 1/7.165 69bz G ete, zur Konkursmasse abzuli Habelschwerdt, den 24. Feb + 9 ertin /,10, Meckl, Kisb.- - /4 1/1. u. 1/7.) —, erg.-Märk. ..| 3|— 4 | 1/1. |8 L Lit. B. 4411/1, u. 1 D | Vorarlberger gar. . 5 1/3. u. 1 7 Pfandinhaber und andere mit abzuliefern. Wuioliches Kreisgeri ebruar 1876. Berliu, 28. Feb " " B, 2 186 N. : 8 isb.-Schuldvers.3}|1/1. u. 1/7,/89,90b Berl.-Anhalt, . 84 /1. 183,25bz do, Tit. C Ü u, 1/7,/92 75bzG Zoo} Lemberg-Czernowit . u, 1/9.166.75B L rehtite Glnbiger var En! J gleicy- gliches Kreisgericht. Abtheilung I. _ Zur Wiederherstellung d , 28. Februar 1876. v y 12,23 N. , T chs. Staats-Anl. 1869/4 |1/1. n. 1/7/96, Z R 14 [1/11.7./113,25bz Boerlin-Hamb . ./44/1/4.0.1/10./91,00bz G Sl dg itzgar./5 |1/5.0,1/11.169,25B „Släubige énldnerin . hab S pu g der dur<h Hochwasser be- ; as x S p Pra 555 5 O T . 1. 1/7./96,50 B : den .| (5) | 4 | 1/7. |29,50b urg. I. Em.4 |1/1. n, 1/7./94,40b Sf do. gar, II. Em.5 |1/5.u,1/11.|72 von den in ihrem Besitze befindliche T aben s<ädigten Bahnstre>e Burg-Magdebu C 5 p y „6,45 Ab : „Anl, 1855 à 100 ThL 37 T4 159 Berlin-Görlitz 010 4 ,900DzZ do. IL. Em 4 . 1/(./94,40Dz do. gar, IIL Em.|5 .1/11.|72,10bz G nur Anzeige zu machen ihen Pfandstüden | [1786] Bekanntmachung bahnhof) während der folgenden Ta 70 e entral- | g" „" 7,0 Ab. , 12 Nachts Hess, Pr.-Sch, à 40 Tbl. |— | pr. Stück |2 (éa [Berl.-Hbg. Lit. A.| 124| 4 1/1. /38,50ä39,00eà| do. IIL. En.|5 S. E do, * TV. En. C ET Ren L Bugeioe e E An bem Nonfimnle bber des omlets HEt 1 Mérz c. ab folgende ABErus ge treten vom | eiden Zügen 9 Uhr Morgens aus Berlin und Badische Pr.-Ánl. de 1867/4 |1/2. n T 98, 20bz B .-Potad.-Magdb.| 14| 1/1. |172,40bz 2|B.-Potsd.-Magd.Lt.A.u.B 1/L n. 1/7./104,60 B K, f. |Mähr.-Schles. Centralb 9 (1/5.u0.1/11./62,80 G Maffe Ansprüche als A g wel<he an die | halters Hermann Kähler in Neustadt y uh- | Fahrplane ein: gen in unserm ien N. aus Magdeburg laufen durchgehende Wagen de. 35 FI, Obligation.|— M pr 20bzG |Boerlin-Stettin . .| 9 #| 4 | 1/1. |78,75bz Ja E G 4 1/1. n. 1/7.|—,— U H S. Se 25,00 G hierdur< aufgefordert R e iger machen wollen, der Kaufmann Gustav Baron hier . M. Uk 1. Zwischen B bei den übrigen nah Bedarf. Anschluß in S / Bayersche Präm.-Anleihe|4 pr. Stück 1139,75 bz (4 Br -Schw.-Freib. - 4 [1/1n.7./130,00bzG S dé: .C., 4 1/1. u, 1/7.91,90bz Oest -Frz. 8 . Ser. 23,00 & S , Í “R zum definitiven | 1) Die 2üge 6 erlin und Magdebur ist gesichert in Stendal B L 1/6. [Ziehu r.-Schw.-Freib. .| T4 4 | 1/1 à 3 G Lt. D, . 4311/1 ost,-Frz, Stab,, alto gar. 3 mgen. berotid rodttbángig-fein Rene, dieselben | Verwalter der Masse bestellt. 1) Die Züge 64 Vin. und 12 Mitt E M . raunschw. 20Thl, Loose|—| pr. Stück |8: ng. Cöln-Mindener . .| /1. 184,75 à 83,75à do It E Ü . u, 1/7.196,75 G do, da 1874 320,75bz B dafkr verlamál ' ig sein oder nit, mit dem | Magdeburg, den 21. Feb g na Magdel . ags von Berlin agdeburg, den 28. Februar 1876. Cöln-Mind, Pr. - Antheil 3 „Stück 183,50 B do 1er . ./6%/20| 4 | 1/1. [101,50bz F F . E., 4431/1. n, 1/7./95,50 G do. E . 874 307,00bz bet bis um ‘29. Mrg 1876 einséließli< Königliches Stadt- und Frei L Abtheilung Lon E A weiten uri aoUiDen Direktorium, S St-Pr -Anloiho 31 L 49 E Hallo Sorau Gub. G 0 i 1/1 O B Borlin-Btottiner T ‘fa u e U “6 a Ocetena Frans, Biantob. (5 13 720 E W riftli S : id L E i S , z- E E T, » p y s , é ' E M f / Y s , emä Frits e iu Protokoll anzumelden und (178) Konkurs -Erd 9 Die Courterzäge 10 Abends von a [179] Thürin gisch e Eisenbahn do L Sig O Du a u, M 109,40bs Mäckiech-Pogonor 0 0 4 T 18 75h a ao: r Em ehe: zt i 1/4a1/10. J Oesterr Nord cel Zar (8 1/3. 11.970068 er gedachten Frist i L era 5 -¿QT0 agdeburg un f a ; : 6s Hamb. 50Th1.-Loose p.8t. R E IES Mgdb.-Hal 24,00et.à23,60| do. a s ,0,1/10,/92, do. Li 9, S . .179,25bz G 136 eficten zue Bestellung deé definitiven B (gie r R mf g Sud iger Mee e Y Molingo anns e t ald gate 4 n 4 1 Bde *| d 1 E. e:Stgue 4 1/1, 10S Les (Rronprsaz Bude B. gur 9 1/41/10 /12 208 altungêpersonals i E _ Erfte Abtheilung, e | „„ Brandenburg. reglementaris<en und tacifari erungen der r Loose .. , .|—| pr. Stück |Zieh o. gar, Lit, B.| 4 |4 4 | 1/1. E do. VL Em. 34% gar. 4 |1/4.u. 9 do. 69er gar. 5 |1/4. 506 Ge e A0 ORE TSLOL Da RN L E, den 24. Februar 1876, Vormittags 114 Uhr. 8) Der Perjonen 21, Poenks nan Mett Law sowie der en Mon ebe O u S E S L 12 R 1/17/0800 - [Dracnzclimoliitite: P An 1/1007 OOE Krpr. Rud.-B, 187or gar. 5 1/4n.1/1070,50bz in unserem Geriétslokal, Zimmer Ne. 13, vor dem | Abraham zu Tilgen d Un R M T v M L E Dersonene vel E E ertheilen die Güterexpeditionen, LmeriE- ék T6 J C Em e |Nordh O 414 410 Be O0 B Bresl Schw Freib, Lit. D. 1/L u 1/7/95 ,25bz G Bndoet, Be Lomb) cl 3 (U/L u 1/7, 78,50 G zu erscheinen -Direfktor Schotte, | ist der kaufmä / wache Nr. 3, ällt aus. : nah Genthin plare des Nachtrags fTâufli V 8 . 0. 1/7./104,75bz Obéras S 1. [35,00bz B : L u 1/7]—,— : B . 1, 1/7.1237,00bz G Wer seine Anmeldung schriftli einrei "Tag der rramcin i t aa A D Sani 85 Bic, «Uen N E O Ao 108heT 8 (11 a1 OEGDEeA E O S —,— AC Tb Baan. ISIR gar.) 8 1/4.0.1/10./238,00ba @ mite Feldes muy ibrcs Maine M den 12. Februar 1876 | * 2 A ni0 74 ALRT Den Bit an Erfurt, den E Direttion, do. Bonds (fand.)/S 5 1/25. 8.411102,00b¿B [O Tit. E. junge| | 5 1/1. 13240B F do. Lit H 4 1/n1/10.01/50 do. do, TISTLLEG 18. u. 9 102256 S i She O I mio ‘festgeseßt worden, | Magdeburg, der S n Berlin nah e Direktion. New-Yorker Stadt-Anl ‘5.8.11.,/102,00bzB [Ostpr. Südbahn .| 0 |0 Iu.7.|—,— D do. U /4.0.1/10./91,50G As da ISWIES ‘u, 1/9./102,25 G g E P aer E E s M ili | En, Dor REREENE L penos, d “Aale UL a S0. ÎE Gde Bos Gul (€10 O00 | Lit. I 90.00 « de, y.1878(2 =/6 1/3. n. 1/9./104,00G ezirke seinen Wohnsig hat, muß bei ber An- g 2um einstweiligen Verwalter der Masse ist der nied E Arlt ain Bs Gm. und 34 Nm. i A Korw ‘Aal: do. 7 [1/4.0.1/10./102,50 B Sonn i E E 106,00à105 o Lit, K./44/1/4.a.1/10. 89.30ba G do. do. Oblig. 5 1/1. u. 1/7.81,40bz Hermann Schindelh gdeburg nah Berl Berl F. Prehm de 1874 . 4 sche „60| Cöln-Crefeld Baltisch : Schindelhauer hier bestellt. Berlin und Magdeburg-Fr p A wig | Der! Berlag der Expedition (Kesset) Ges Stants-Anleile (41 N Toi do. Lit. B. (gar.) i 4 i 1a 9310 M Cöln-Mindener I End L i 1/7 100,5 Brest-Grajowo » vi 5 1/1 78:50 E Dru>: W. Elsner. osterr, Pa ior - Rento 4 1 I u. ? Ds Bhein-Nahe 4 0) ,10bz do * Um. . u. 1/7./100,50 G Charkow-Asow gar... b /78,90bz G : W. - &, 6 '/a1/s 9. '('/u/60, 10bz Starg.- ‘.. 0/0 4 | 1/1. 117,25b : IL Em.5 1/1. u, 1/7./104 ow-Asow gar. . . „9 1/3. .197,40b E e n erte E I | Ra Eb 2 Mo (ada fu: d 127 1808806 Z— , Kredi . j Thür, ß e . 1114,50 : i n.1/10.,/90 50 G N 4 B : 196,506 £ edit 100, 1858|—| pr, Stück [338,25 B a E L O) S | 1/6. ¡108 80G I do. 44/1/4.0.1/10./99,00 B E A 5 1/5.0.1/11./96,50 G f g. 117,50 bz à 4038 112,90bz , o. 34 gar, IV. Em. 4 |1/4.n.1/10./92. ez-Woronesch gar. . .|5 [1/3 9 q do. V. Em.4 1 Lu. i 7, S OGE G kLf.|Koslow-Woronesch gar. .|5 1/1. n. 7. 29/40 B i do. Oblig.|5 |1/4.n.1/10./87,00bz