1876 / 54 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5. % O 4

n Nereinigte Deutsche | erra Kalt valen zu fer am Manta, Wochen-Aubweise der deutshen | Stand der Frag fes. Dane

‘üen 20. kra er. Vormitiags 1URE) | (16) ede Beet u um PActira: G S

Telegraphen - Gesell d {. im Tee tândenden Generalverzaumlung bierdurch der Gutes Ga R Casso-Béitand 1 M 13,999,900. —. heute Buin'sS, Is: bas hiesige Handelaresisier S ran vogyg Mar wf B: Freytag & KoH e e {riftli oder zu Protokoll anzumelden und 'den 9. März cr., Bormittags 11 Uhr ‘ie Heren Aline pee, Vehur Mege'l, (7 Morilan, i. Miri E N P 11804) | etiva. “Metaligefand: L a Me | gee, 187,000, terie Biatt H m e Muse Hees zu, S as Pegfarien SeTnÓ, jur Pefuns de fm al | Larm ge“ eraumt wordes. Die Be y f 673,200 A Weth- H haber Holländerei-Pächter Carl Thiele zu Hannover, kurenregisters vermerkt ist. z E L Soria. a L A L I T M ih Sicht s A at e cia Hes

t Generalversammlun irection d erlinischen Feuer- | fiand an Noten anderer Banken: Roten anderer änd: attfindenden ordentlichen Se f g Direction er B 7 el: 6,804,813 M 38 -S- Lombard: 2,498,850 S. Banken . . # 9,391,000. —. iegt: Fabrikation von Butter und Käse und Handel deu 3. Mai 1876, Vormittags 10 Uhr | 2E Uhren Fach esteio P y L c rderungen der Konkurs-

auf deu 25. März Cr, Nachmittags 2 Uhr, j V A A 1 t | ‘eat cingeladen. ersicherungs-Ansta t. Effekten: 846,620 & 25 F. Sonstige Aktiva: vakat. M 19,548,700 : mit Milch. ; L J äu ssencn For ergereast cingel Tagesorduung: ' Otto Brendel. E. Ebart. L, W. Simon. Pezades- Grundkapital : 3,000,000 Reserve- | Wechsel-Bestand - - + « -* 33,584,300 Geschäftslokal: Osterstraße Nr. 70. Zeichen - Register. in Le RG Tode, „Portal IL, h T reppe ' gläubiger , eell für dieselben weder Kokurs- Geschäftsbericht und Bilanz, i H. Zwicker. L. F. Nieisunitzer, Fonds: 650,000 M anknoten im Umlauf: | Vorschüfse gegen Unierpfänder - - 4,212,400 Hannover, den 24. Februar 1876. (Die ausländischen Zeichen werden unter Silbe 10 ereien ' n genonnten Kom- | re<t, no< ein Hypothekeurc<ht, Pfandre<ht oder Wahl der Kuffichtsrathmitgli | (620,760 A Täglie Verbindlichkellen: Depositen- | Eigene Effecten + + «+ + + 271,000 Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Leipzig veröffentlicht.) a< Abhaltung dieses Termius wird | anderes Absonderungsre<t in Anspru genom S Wahl von Au on quf Bildung ei | Meoklonburglscho Hypotheken" und Weohssì- | Kapi hi 2,906,210 « An Kind qun sfrist gebun- | Effecten des Reservefonds - - - - 3,428,600 Hoyer. (Ag. Han. 936.) : LrEEA eiguetenfalls mit der Verhandlun übe den ; wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über 4) Antrag dec Dn gs Dun E ; Bank, Sohwerin. s Ma Nies S get Bor Gun lien Ginto-C: ent- dis N E ia Gustav Ecwelß, Hutfabri- Aikord verfahreu werden. E E j V Sendieter die Bilanz nebst dem J tisationsfends n.ben dem Me zw E . va: vatar. E : ank - Immobilien , Conto-Gorrent- Hann s ; ; o, r a cis, Hutfabri- E ; ' nebst dem Zn- dacgemähe Atänderung der $$. 39 und 40 V unga E r x pr Citids Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, | Debîtoren u. sonstige Activa - - 311,000 heute E C E A Ne ist | fant in Offenburg, na< Anmeldung vom 22. Fe- g E F E an der | ventar und der von dem Verwalter über die Natur ber Staunen, ; | Gassenbestand . . M 174,490. 66 | im Inlande zahlbaren Wechseln: 96,088 23 S. | Darlehen an den Staat (Art. 76 der 2W. Schröder & I. Bauermeist e bruar 1676, Nachmittags 3 Uhr, für Hutfabrikate bis zum 8. Iuui 1876 i ließlich | und den Charakter des Konkurses erstattete scrift- Zur Theilnahme an ter Generalversammlung {L Wechselbestand “äusern 7 155,812. 78 R agte B E ae e O 2 En O NNIA Die 2 Huarsiia. un SEEras 18 Zeichen: refigesctt B See Prüfung aller innerhalb der | lige Berit liegen im. Gerichtslokale zue BARNE diejenigen mittags beretigh mein Fee a Guihaben bei Bankhäusern L S [1830] Cölnische Privat-Bank. Eingezahltes Aktien uro: ui 17,142,900 Birma als solche ift erloschen und wird nur no< zweiten Frist angemeldeten Forderungen éa Termin “aonid, s s E 1876 , ' Í s Ï A 3,924, S g S 1E i i iqui i 7EB8 è , Qo A, iam ee eutithen Rei&-Hauptbank in Hypothetn 12,479/333. 53 uebersiht vom 29. Februar 1876. | Reserve-Fonds «F 3:428,600 als C ator fra Voepy Bauermeister zu Han: “v Jen 5. Iuli 1876, Bormittags 10 Königliches Kreisgericht. Berlin oder der London Joint Stock Par ichen Lombard-Daurlehne . - 1,762,953. 62 Motie®: 1 196 500 | Baukscheine im Umlauf. .……. - # 27,939,800 R V Ï im Siablgcrihtsgebäude, Port age 1 A. 5 Der Kommissar des Konkurses. don über die dasclbst in Aufbewah1urg bcfindlihen Fmmobilien und Utensilien 94,938. 15 Metallbestand. . «_--,* * M 1, 80/000 Giro-Creditoren und tägli<h fällige : Hannover, den 24. Februar 1876 x I bo, Zimmer Nr. 12 S - T FeYpe | Quedenfeldt. Aftien in dem Bureau dez unterzeichneten Ges:ll- Fonto-Corrent und sonstige Delad an Reihskasseni Be Leruken " 995,000 Verbindlichkeiten «+2; 12,120,400 Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. =— Kommissar anberaumt, G Sd. Feliche | [1828] Bebattitigeit 1,320,005. 94 estand a r ' An eine Kündigungsfrist Ie 241,900 Hoyer. (Ag. Han, 936.) E S Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forde- | Der Kaufmann ‘Friedrich Müschenborn in Mül-

Nt (a Balis, Werderstralie H deponiren erie Akt Bestand an Wechsel 9,053,000 | Verbindlichkeite erze E 142,100 L d \ rungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben. | heim a. d. Ruhr ist in dem über das Vermögen MWannover. In das hiesige Handelsregifter ist 2A, Abs S Ns schriftli einreicht, hai eine | des Lohgerbereibesißers Ioseph Niermann zu

Der Aufsichtsrath | —TTSATL 67 | Rh an Effecien . - - * - 1/900 | Sonstige Passiva ¡iung gelangte | | nstigen Aktiven. . 504,600 ¡hei 2 5.800 hente Blatt 35 eingetragen zu der Firma: / A Se \ ) d ihrer Anlagen beizufügen. { Saarn eröffnet Le y Aktienkapital. briefe 9,000,000 Bestand dit: JOUgOn Ed Beit Guldennoten (Schuldscheine) S 4 A R G, W. Peters : Ä B = r rieg g wed R in unserem Ge- | ter b n ne en Konkurs zum definitiven Verwal Î C. 10/3. irculirende Pfandbriefe (0, V, rundkapital «o ooo e 3,000, Die no< nicht fälligen , zum Zuca o gegebenen Der bisherige Pro urist Kaufmann Wilhelm | U zan * wohnt, muß bei der Anme dung seiner | Broich, den 17. Feb: 1876. He>er ( ) Depositen- und Sparkassen; L D rradd E S 750,000 e E Wechsel betragen & 688,272. 4. Heinrich Ludwig Kömermann zu Hannover ist T e Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- Königliche Febeuorichts- Deputation a 1,202,623. 19 | Betrag der umlaufenden Noten . - e 2,762,200 Die Direction der Frankfurter Bauk. als Gesellschafter in das bestchende Handels- N E vollmächtigten beftellen und zu den Akten anzeigen. j Der Kommissar des Konkurses. [1838] Allgemeine Conto-Gorrent und sonstige Sonstige täglich fällige Verbindlich- C. Ziegler. H. Andreae. eschäft eingetreten ; offene Handelsgesellschaft 22 N Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft : A Berliner Omnibus-Aktien-Gesellschaft. Creditoren * + E U E a 0a P 257,700 eit 18, Februar 1876. N S fehlt, werden zu Sahwaltern vorgeschlagen die Rehte- | [1829] Bekanntmachung 1875. 1876. : Amortisationsfonds - - - 85,365. 68 | gn eine Kündigungsfrift gebundene ; Die Prokura des vorgedachten Kaufmanns 4 N S Riemann und Justiz-Räthe Schwarz und | Der Kaufmann Fuiedrich Müschenborn zu Mül- Einnahme Neservefonds. « « + + 20,211, 99 Verbindlichkeiten . « «+9 4,392,300 Status der Chemnitzer Stadtbaul Römermann is nunmehr erloschen. Ll S7 imonson. h i heim a. d. Ruhr wird hiermit zum definitiven Ver- ro Mona Delcredere-Conto . - - - 95,360. 82 | Soustige Passwa. . «<_-+**# 236,400 | [1840] : C ; Haunover, den 24. Februar 1876. R Berlin, den 29. Februar 1876. : walter in dem über das Vermögen des Lohgerbe- ruar 130,288 10 S. M 130,655 60 -3. Diverse Passiva (Gewinn E li hemniß Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. H i 4 Königliches Stadtgericht. | reibesißers Iohauu Westhoff zu Saarn eróffne- urchs{n. | x 1899; Zinsen und 55 | Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, am 29, Februar 1876. Hoyer. (Ag. Han, 936.) : I. Abtheilung für Civilsachen. | ten Konkurse ernannt. pro Tag u. : Provifion ex 1876) . Ÿ E E im Inlande aar De YIOR M 212,300. 1 Activa. Ä e Ú i Broich, Le et 1876. 31 20 S. M. 31 40 s. M 323,411. Cöln , den 29. Februar 18(0. j ; ; ekanntmachung. : Königliche Kreisgerichts-Deputation. E ®- gie Direktion, Die Direktion. ; : annover. In das hiesge agte ist : (Konkurs-Ordnung $8. 123. 128. 148. 329; | Der O Foumifsae Bestand an Chr. Pieper e [1825] &nstr. $S. 11—13.) i

Cassa Die Direktion, Metallbestand M 316,539, 39. latt 2422 eingetragen die [1816] Veberfiht Reichskassen- und als Ort der Niederlassung: Linden bei Han- ZIELS Konkurs-Eröffuung. | [1826] Konkurs-Eröffnung

74 e © : scheinen . 42,830. —, L C 7 ; ee : r Í h L A Achs : : Thüringische Eisenbahu. der Magdeburger Privatbank. Bab t A oder: Jain D ior (an _— Qr Königliches Kreisgericht zu Lübben. Erste Abtheilung, | Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Broich. Die Herren Actionaire der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft werden unter Hinweis anf die Activa. z Noten an- Essig. Geschäftslokal: Blurnenauerstraße Nr. 5 E A u 29. Februar 1876, Vormittags 12 Uhr. Erste Abtheilung, Bestimmungen in den $$. 23 ffffl. des Gejellschafté-Satutes 21 einer am il Meta r ai E, A derer Banken y 305,900. A S Hanuover, den 24. Februar 1876. L : t Pers Dub bent ift A Faufmuanas M j u un e Sena 1876, Mittags 12 Uhr. 9 . | Reichs- E E 1 . E 5, j ; T w 0 Ó S) S \ \ N s eber a 2 S Dounerstag, den $O. Márz d. Z8«- Vormittags il! ; Hr | doiea anderer Banken - . - - 10708. | 9 Bestand an Weebseim - . y 2011,/609,80. Königliches Amtsgericht Abtheilung L g e O Pert zu Liban N erfahren eröffet und ; Georg e100 Dam E Ziegelfabrikanten im Saale des Rheinischen Hofes zu Erfurt Wee a a S S 3) Bend an Lombardforde- E N Ag. : . Z i der Tag der Zablungseinftellung auf : nische Konfurs im E Berfahren eröff- stattfindenden außerordenilichen General-Versammlung eingeladen. s ° 95 834. ü h s uf EFctten E 289,242, 78» Haunover. Sn das hiesige Handelöregifter ift Sd festgeseßt L 27, d. Mts, | net und der Tag ¿E d Age Eng auf den , Gegensiand der Tagesorduung ift ae Mo 2 GcleliGatt-Dor 36 M E 4 Sonstige Activa 98,212, | 5) Bestand an soustigen Ak- E heute Blatt 2421 eingetragen die Firma: \ M R /— Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der : festgeseßt worden. E und Ergänzung der Bestimmungen in ben A6 18, 16, 21, 23, 26. 20, 20. O as V O. ; 2 anuoversche Kuopf-Fabrik N S Rentier Moriß Rosbund hierselbst bestelli. Die! Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der

E meer Cr S-A D I R T) T7 4 ï »

E E d

I R at mt P wgre Saeps Se db:

. ry

E F asaliva; der vereinigten Deutschea Telcgraphen Aktienkapital a

esellschaft. 9 000,000. fe

März 1876. i Nt A ; A S Berlin, 1. März | Díverse Aktiva (Unkosten 2c) 10,106. 74 | Bestand an Lombardforderungen 440,900 | Sonstige Passiva .

rmía:

2 26. P assiva, tiven ; j 369,585. 81. 9 48. 49, 54. 57 des Gesellschafts-Statutes und der 88. 9 des Statuten-Nachtrags vom 10. Ja- vi A A 3,000,900. s E ca ' S O Gläubiger des Gemeinschuldners w ¿ l E nuar 1861, die Bildung eins Reservefonds und eines Erneuerungsfonds betreffend. Eine Vorlage der Ge» O E ‘624,117. | 6) Das Grunert Curüd L. Gomperÿ E V8 - ta tg ih erden aufgefordert, ; e R O zu Mao, an der selljchaft-Bor ie welche den gte a dereinzeluen Abänderungs-Vorschläge cuthält, ist vom 16. März d.Is. | Umlaufende Noten « «+2. 2,166,650. gezahlt). Cavent: Die ae als Srirani V O d als Jn- D S G2 an don März d. I., Vormittaas 11 Uhr | s werden aufittordeet agi e emeinshuld- ab bei allen Billetexpeditionen zu Yan. i z Sonstige täglich fällige Verbind- dl i er Fabrikant -Leopold Gomperß zu Hannover, G R De N vor dem Kommissar Herrn Kreisgerihts-Rat a- ! . 6 Jeder Actionair, der an der Generalversammlung Theil nebmín will, bat st< na< Maßgabe dite s N n 8 h p 2,193, 7) Df e Chen uns Léo : est Fabrikation von Knöpfen; Geschäftslokal: E cobi im Terminézimmer Nr. IIL. i atte Le i am nae 2 p r 6, Bormittagy Lay 46 des $ 27 des Statutes und resP. des S. 9 des Statuten-Nachl1ags bezüglich der Gotha-Leinefe!der Bahn | Depositen mit zweimonatlicher zugder an die Stadtgemeinde illerstraße Nr. 40, . > aa mine ihre Erklärungen und Vorschläge über dic Erklärungen über ihre Vorschläge zur B E un: le acht Tage vorher, also bis einschließlich den 22. März er. während der Geschäftsstunden Vormittags von ndigungsfrist . . « + + * 9 560,340. «ezahlten Gewinnantheile 543 564. 74 Hannover, den 24. Februar 1876. g Beibehaltung dieses Verwalters ode! E Bestellung definitiven Verw S zur Bestellung des 9—-12 und Nachmiitags von 3— 6 Ulr als Besivex von mindestens 5 Stammactien oder von mindestens | Sonstige Pas E E E l 758,714. 8) Der Beirag der Anclaicfow: 004. (&. Königliches Amtsgericht. Abtheilung i | Großherzogli Bad. Amtsgericht Offenburg | eines andern definitiven Verwalters abzugeben s R E alters al 7 pi E r L 10 Stawmacticn Littr. B. entweder durch deren Hinterlegung oder durch deren Anmeldung und Vorzei- Epent Verbindlichkeiten qus weiter den Noten ia 510,000. —. Hoyer.- (Ag. Han. 936.) Ati } T rg. | jeie darûker, ob ein Verwaltungsrath zu R, 0 | E E S n den Mane] julduer Las an , gung Lei uMerer Hauptkasse hicr geg eutsprechende Bescheinigu“g zu (egn: a, begebenen, im Inlande zahlbaren 9) Die sonstigen täglich fälligen : ; E E Konkurf | und welhe Perjonen in denselben zu berufen ae F R Loben Aber Wil bagen in Eis i Gegen die Hinterleguuss- und Anmeidebesceiuigurgit mit den Anumeldebesc{einigungen sind R ae S E 334,508. e bindlichkeiten Et 96,590. 14. Wannover. Sn das hiesige Handelsregister ift | [1810] €s | Allen, wel<e von dem Gemeinschuldner E iat p oder welche an ibm etdüv Ker die angemcideten Actien selbst am Tagè rer, Versawmlurg wieder vorzuzeigen werden von dem Legi- Magdeburg, den 29. Februar 1876, 10) Die an eine Kündigungs rif heute Blatt 1687 eingenagen zu kb E hat : | [1810] : A h | an Geld, Yapieren oder anderen S ben in Besit | E ok aufgegeben, nichts an denselben zu timations-Büreau die Karten zum Eintritt in das Versammlungslocai verabfolgt werden. —— ebundenen Berbiud- Robert Salfeld & Löwenstein : ; Zu dem Kouknurse über das Vermögen der | oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas sit der G ln ¿ahlen, vielmehr von dem Be- R ie hintertegtes Mel ia O E E P gegen Rüfgabe der Hin-| Danziger Privat-Actien-Bauk (ihfeiten . . - - - - - 2,041,300. —. Die effene Handelsgesellschaft is aufgelöst ; die Handlung Folanna Adolph 00 Mbieigus zwei E n e aufgegeben nichts an denselben bis zum 17, März 1876 einschließlich -‘’ierlegungdscheine auf die Hüuptkalle wieder en. Sp Ee : Y 11) Die soustigen Passiven . » 144,342. 9. Firma als solche ist erloschen und wird nur no< derungen 50 a u verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem | dcm Gericht oder ‘dem Verwalter der * Anzei ur Auéübung des Stimmrechts in der bevorstehenden General-Versammlung sind nur die j [1832] Status am 29. Februar 1876, MBeiter begebene und zum Incafso esandte im Vis Liquidationsfirma gezeichnet. Liqui orderungen von 150 A und resv, „200 ¿ ange- | Besiße der Gegenstände erwalter der Masse Anzeige s Me] Ms va ae Etammacken N e ab Ae 5 A E s frei ai Activa. L ol iO Sulande zah Tate We T ale 9750. at L bish A Gerech g uad Liquidatoren find O Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen Qu u 15, März d. I. eins<ließlich Recbte den und fle, i Ee E ugt, weshalb au nur den rsteren gegen Do1wel r Hi - 1 | etallheit L S 129%, Kaufmann Robert Salfeld und d 4. dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige : Pfandinhaber und andere mit d SULLETELN, ahrt nach dem Versammlungsort und zurü gewährt wird. E Reichs-Cassenscheine « « «e +2 Ï s L n i ; en 14. März 1876, Mittags 12 Uhr, u maden, und Alles, mit Vorbe ; ; : Es re mit denselben gleiGherech- Fah O esche Züge bierzu benußt werden dürfen, wid tur< bescndcre Anschläge auf den Stationen Noten anderer Baufen « « « + + OIS Commerz-Bank 1n Lübeck. zu E D a iiben zetbnet vi Geib e Stadtgerichts ge äude, Portal 111, 1 Treppe as ebendahin zur K O an j in ib ern Bell e Gele ns E den bekannt gemacht werden. A : E i: : Wechselbeftand - E 6 B 0), 1D Status am 29. Februar 1826. detionsfirma selbstständig. - hoh, Ge r. 12, vor dem unterzeichneten Kom- Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbe- : zu machen. andjtuden näc Ällzeige Dritte Personen köunen nur dann die Legitimation für Actionaire und deren Vertretung in der Lombardforderungen . « ***" 801,240 [1812] Activa. Haunover, den 24. Februar 1876 missar anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre | rectigte Gläubiger dez Gemeinschuldners haben ; | General-Versammlung auf Gruudschriftlicher Bollma>ht übernehmen, wenn sie selbst Actionaire sind Effecten-Bestand . « + + + +-* S Metallbestand . C 61,220,585. Königliches Amtsgericht Abtheilung I Sateungen angemeldet haben, in Kenntniß gesebßt | von den in threm Besiß befindlichen Pfandstü>ken nur | [1827] ) Und resP. sich als folhe legitimiren. Sonstige Activa “7E : S S 220 u 9 1 Reichs-Kassenscheine C 5,955. Hoyer. (Ag. Han 936.) wr erlin d 92 b 187 Anzeige zu machen. ; x i ; \ Erfurt, den 26. Februar 1876. . . o é Passlva. 4 2 (00,000 Noten anderer Banken. . « « » 112,228. ° : 2 Königliches St di E D U # Ét Zugleich werden «lle Diejenigen, wel<e au die ! Aufforderung der Konkursgläubiger. [1837] Die Direct1i09??. Aae E S E 760/000 Pee a e O Wannover. Genossenschaftsregister E Der Siramifar des Barke I Male N erret L machen In dem Konkurse über das Vermögen des Zie- A S F ombardforderungenR. e „312,060. t L ; E ' efordert, hre üuche, die- : = Umlaufende Noten. « 2,287,280 | Nfekten . s bes Königlichen Amtsgerichts Hannover. Benne >e, Stadtgerichts-Rath. selben mögen bereits rechtshängig E Ae ibt E Ae Diciènigen na e Me AL

L U, O 59,275 : Sonstige täglich fällige Verbindlich- - | Täglich fällige Guthaben E 989/841. Die nachfolgende Eintragung in das hiesige Ge- E mit dem dafür verlangten Vorrechie : sprüche als K äubi ; i 578,929 nossenschaftsregister wird hiermit bekannt gemacht. [1813] / bis zum 1. April d, I. cins<hließli P tgesdidert i ner ie Vieieibe m

i E v Sonstige Activa 1,467,442 5 Verzinsliche Depositen-Capitalien - # 4,228 920 * Pasilva. E: Hannover, den 24. Februar 1876. Das von uns dur Beschluß vom 9. September | bei. uns \riftli< oder zu Protofoll è i : berei ängig sei : ni i ñ Sonstige Passwa «e o 315,371 | Grundkapital . . «#6 2400,000, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. n fiber den NaGas des am 5. August 1874 f a que Prüfung. e N intécigid | N Viaeai fein oder: nud, AN A Hoyer. (Ag. Han. 936.) | Binz auf der Insel Rügen verstorbenen Oberst- | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, so wie : bis zum 18. März 1876 einschließli u

Nor GindltGPei N t: Reservefonds . „eo eo 9 240,000. : L Eventuelle Verbindlichkeiten aus we Umlauf 2,355,850. ua, Nr 4. e D Frier ric E e o Mrs e Ct zue Bestellung des definitiven Verwal- che uus eis oder zu Protokoll anzumelden : 4: L - ‘und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- ; keiten «n 1,288,676, 55 Genossenschafts Tee cinge- | fa n N Gener 1876 auf den 22. April d. I., Bormittags 11 Uhr, / halb d-r gedachten Frist angemeldeten Fordern T i A E 2 N ; An eine Kündigungsfrisk gebun- ift einget;agen: g f ' @znigliches Stadt rit vor dem genannten Kommissar zu erscheinen. * auf den 21. März c., Vormittags 11 Uhr, Nennzehnte dentliche Uebersicht Der A eld 6 au s dene Ge N Le : S ias n E, nendieha 1 N fr ete S e j L Marius „ius ate. hat in unserem Gerichtslokal vor dem Kommissar Kreis- des Großherzogthums Po enl E E E Kisclerge)ellen Rudolf Schüß ist der Tischlergesell s Jeder Gläubiger, welcher nicht i Unseeent Anits: ; “ae Fine A E, rift ca : A0. ; G d D i ! e s. Wer seine Id l i Erust Huhn dahier als Kassirer in den Vorstand (1811) Konkurs - Eröffnung. bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei_der Anmeldung Abschrift derselben und ff ingen bu

E General-V ersammiung [1838) am 29, Februar 1229330 “Rude Broitt, Tord e N ende gewählt seiner Forderung ei hiesigen Orte wohnhaften | I : : otivar Metallbejian ),330. Reichs- | weiterbegebenen 1m “H ande ; Des Protokoll der General l u Ueber das Vermêgen des Kaufmanns Her- rderung einen am hiesigen Orte wohnhanten ; eder Gläubiger, welcher ni<t in unserem Amts- Kassenscheine #6 3900. Noten auderer Banken #& | zahlbaren Wechseln . . . . A. 111,670. as Proto a eneralversammlung der Ge- | nann Louis Edu rd Grot *} oder zur Praxis bei uns bere<tigten auswär- , bezi i nsiß hat, muß bei d nosseuschafter vom 14. Februar 1876 über die Wahl straße Nr 49, if n Deo ausen, Landsberger- | tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten | dung seiner E eaen dea am iesigen d E

Ler A C (iOoOma ire 374,200. Wechsel 4 4,347,300 Lombardforderun 200. 34 ,JUV. £0 gen S i j ebruar 1876, Nach» ; ; N i des Si atte Huhn befindet si< im Beilage-Bande | znittags 1 Uhr, der kaufmänuische Koukurs P E O a | wel<hen es hier an Bekannt- | haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus-

61 46 958,300. Sonstige Aktiva 670,430,

anl Sonnabend, den Il, März 1876, Passiva. Gruad-Kapital A 3,000,000, Re- Bremer Bank. S erfi fufolge--ribterli j ffnet und ift der Tag der Zahlungseinstellung fest- ! ; n, ie Rectsamvalte Lorenz und wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Wachmitt e Uhr i serve-Fonds 4 692,130. Umlaufende Noten et Uebersicht vom 29, Februar 1876, 24. Februar 1876 am 2 bre Berfügung vom | gesegt auf den Theine:t hierselbst zu Sachwaltern vorgeschlagen. j Akten anzeigen.

; a 1CTaess e. F 9 2,962,040. Sonstige täglich fällige F EA [1836] S I cfr. Akten U. Nr. 19. - : 15, Februar 1876. / [1818] S | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft 1M gross0nl Saale d Ol B ÖTS6N h all Q. A Stick 372.000. n T bisiva 1090, Metallbestand A 3,992,928 gez. Diederich, Aktuar. M pet by Beselst A “gi A eut In dem Konkurse über das Vermögen des Dro- sed, werden die N Verte 1 Mnalbete Tage Ord) änun N watt im Inlande zahlbare Wechsel Reichakassensche f L 15,960. Sehweldnitz. Befanntmachun Le Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- guenhäudlers Lun Se über eine U u & D Rubr a Sachwaltern vorgeschlagen. 2

m C : A LE oten anderer Danulen ¡UV, 7 , gefordert, in dem auf DELYO ; über einen Afkor roith, den 26. Februar y Ars E ani Heir s ittags 11 Uhr, Termin auf Königliche Kreisgerichts-Deputation. T. Abtheilung.

¿ : ; t-Kassenbestand #& 4,320,188. Jn unser Gesellschaftsregister ist auf Grund vor- den 14, März 1876, Vorm 1) Vorlegung des Jahres-Berichts und der Bilanz. Gesanunt-Kassenbestand

Ó i fta Banknoten im 6 ter begebeuen, 1m E Een M 346,182 Sonstige täglich fällige Verbind-

Wechseln lichkeiten .

t am

ea 0% d

L E ; L : G Wedssel e 40,931,853. eam Niger Anmeldung eine Handelsgesellschaft im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe | - Æ 9) Wahl von drei Mitgliedern des Verwaltungsraths, drei| Leipziger Kasseuverein. S eau E 812.030. E E en Thiel hoch, Zimmer Nr. 12, nor dem e nbel, ‘anbe Taris- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen N A & 918,716, am Orte Schweidni raumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge No. 17. ais 0 ftiva. Immobi L, : : e ' 2 1 | ] ü S ‘etallbestand L « A 1,090,278. aeeivat Die Gesellschafter sind: Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters, Hannover, den 27. i ? Die Inhaber Von Actien, welche 1n dieser General Ver Bestand an Reichskassenscheinen 2000 S Ns 1) der Zahntechniker Hermann Thiel aus so wie eventuell übet die Bestellung eines einstwei- Für Steinkohlen- ene AN Sen F en B N ibn - Polizei- ind! Betriebs- Rec i 000. ervefonds « «x l e. : : : 7 : , 7 3,184,534. 10 | Notenumlauf 7,168,300, 9) der Zahntechniker Wilhelm Warkenthin Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an } Stationen nah Stegliß sind direkt tsätze ein- ‘ofaltarife für die Bergisch-Mä und O. VEAárz, Vormittags V0 9 bis 1 Uhr, bei dem Notar x O E Atiirte 1 M aifnoten zu Schweidniß. Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder | geführt. Der L esfalis C a Ua be ita | e E E E Mrs c iele | Herrn D. Stockfleth. Dr., GTO0SS6 Bäckerstrasse Nr. 13, © sonstigen Aktiven é 486/634. Sonstige, täglich fällige Ver- 4 gonnen. schulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu | tionen eingesehen, daselbst auch käuflich bezoge vezügliche N Lokaï-Gü gegen Vorzeigung ihrer Actien Eintrittskarten und Wahlzettel Pa M, O E ib, die ganze Gesescati zu ver: | pérbsolgen gber pn ablen, vielmehr uon deu N tgesehen, dasclbst auc) Ku sesogen werden. | H stend außer den ate bin für Broich, Saarn O O D L U Das Grundkapital... M 3,000,000. An Kündigungsfrist gebun- i r dem Z i : ' : e I r 115,148 dene D s 27,347,615. 96 Warkenthin zu Schweidniß ¿u. Der Zahnteb- | em Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige [1822] lichen Bestimmungen zum Betriebs-Reglement un mMmmenzani, Die sonstigen täglich fälligen Vers Verbindlichkeiten aus weiter ; l ] : i Rechte, ebendahin zur Konkursmafse abzuliefern. t e E : N "8 P2NF Wamburcg , den 1, März 1876. Die an eine Kündigungsfrist ge- bruar fälligen Wechseln . 849,066. 10 chweidnitz, den 26. Februar 1876 Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbereh- | H Eisenbahn. Dreile aitikge tür Dos E Tes haben. bundenen Verbindlichkeiten . ; Verzinsung der Einlagen auf E 2 25 E E tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben pon den | L Am s. März d. J. wird | Tage der Eröff bieier Statioz en ersk me Be R s Königliches Kreisgericht. in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum 2 E: die der Königlichen Eisenbahn- | verkehr in Kraft ieser Station für den Güter- | r è Weiter begebene im In r: Alle Diejeni l en. 7 : i r s . 65. j gen, welche an die Masse Ansprüche | Mülheim a. d. Ruhr, mit de [ltestell C der Norddeutschen Bank In Hamburg | Die Direktion des ‘Leipziger Kassenvereins. N E at hs als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- | und der Station Broich für bèn Mlervertehe ‘und Königliche Eisenbahu-Direktion,

FErsatzmä d i Revi 812,020. Herrmann Thiel & Comp. önigliche| Stadtgerichts-Rath Herrn Frenßel, anbe» rs8atzmännern UuIl Von ZWel eVISO0TCN, Geschästs-Uebersicht vom #9 Februar 1876. | Debitoren - «iten D l ! l f } 18 s A 7 lien & Mobilien 300,000, unter nastehenden Rechtsverhältnissen: über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die | Hannoversche Staatsbahn. Die Fahrzeiten derselben find aus tem Fahrplane ; 5 u i: Grundkapital . «M 16,607,000. f Ee N gammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, erhalten am S. D. n er) tats 676,388. Breslau, gen Verwaltungsrathes abzugeben, deuts<:n Verbands - Verkchre von Hannoverschen | die Eisenbahnen Deutschlands, sowie die Bestim- : 2/035,842. 30 | Präfkludirte 10-Thaler-Cou- G : 233,900. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1871 be- ewahrsam Haben, oder welche ihm etwas ver- | cr. an gültige Tarifnahirag kann in den Expedi- Stre>e in Kraft. \siva, bindlichkeiten 0 t ám : , : treten, steht nur dem Zahntechniker Wilhelm der Gegenstände und Hemmerde u. A. no< Aenderunger der zusä unter Beifügung der ihnen nach $. 39 der Statuten zukommenden | 2e Reservefond . « . . + +# È l : weit : t bis zum 5, April 1876 eins<ließlih R | zul s Der Betrag der umlaufenden Noten 2,957,000. | Creditoren u 17,905. 07 niker Hermann Thiel in Breslau ift von dieser 4 G d A n ] \ a M B u i den Tarifbestimmungen, Ausnahme Tarifsäße für stige i | Befugniß ausgeschlossen. zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen (8, d ergisch - ärkische Eisenerze 2c., ist bei unseren Güterexpeditionen zum bindlichkeiten (Giro-Kreditoren) 1,438,617. begebenen nah dem29. Fe- eingetragen worden. D CT E Die sonstigen Passiven. . . - - 96,665. Contobücher im Februar . . . - + 24% ; : y Ver W al t Un Z STath \ i lande zahlbare Wechsel Der Direkto 0 Ab theilung L. Cto. 462/9) vorgedachten Tage nur Anzeige zu mach Kommission Essen unterstellte Stre>e Kettwig- Elberfeld, den 25. Februar 1876. Handelsregister dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen | am 15. März für den Personen- und Privatdepeschen-

Soest.

des Königlichen Kreisgerichts zu Soest. bereits re<tshängig sein oder nit, mit dem dafür verkehr eröffnet. Vou diesem Ta ; : Redacteur 1

L Der Kaufmann Wilhelm Freytag zu Soest hat verlangten Vorre{t : walde Kettwig und Mülheim . d. L ibe vie Bexclini E E IOT E T für seine zu Scest bestehende, unter der Nr. 254 des | bis zum 5. April 1876 einshließlich ersonenzüge mit 1. bis 1V. Wagenklasse ded Dru>: W. Elsne