1876 / 55 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

uud unter der Rubrik „Rechtsverhältnisse bei Han- Muszkat vermerki stehen, heute die Eintragurg er- ; hier bat hierselbst unter der Firma W. H, With- laut notarieller Erklärung vom 29. Oktober BRelechenbaech i. Sehl. Sefanntmahung. selbst und unter Nr. 405 die Firma B. Hänel zu , Zimmer Nr. 12, vor dem de. . L delsgesellshaften* Sie O j folgt, daß die Gesellschaft avfgelöft worden ift. more ein Handelsgeihäft begründet. 1874; s In unscr Firmenregister ift bei der unter Nr 418 Dittersbach und als deren Inhaberin die Witti Rae Ln Stadtgerihté-Ratb E Sar Ou E O März er. einschließlich Cöln, den 25. Februar 1876. Dies ift zufolge Verfüzung vom 22. am 26. Fe- der Kaufmann Cal Badeudie> zu Nordhausen eingetragenen Firma: „S. Rosenthal“ Hier folzen- Johanne Christiane Hänel, geb. Posner, raumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche no< ni<t

bruor d. J. unter Nr. 1939 in das Firmenregister ad Nr. 188, : der Schieferde>ermeister Carl Bauer daselbst ad igsberg, den 28. Februar 1876. Nr. 209

Cöln. Auf Bann f Ne. 1739 des Besen Königlt Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. des 2 Sattlermeifter Robert Schachtebe> daselbst dels- (Gesellschafts: isters, woselbst die ————— ——— r. 42, De E 4 _ Firma: f Liebenwerda. Befanntmahung. der Drechslermcister Friedri<h Quosigk daselbst ad «Rüdenberg & Cie.“ In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 246 Nr. 295, in Cöln, und als deren persönlih haftender Gesell- | die Firma I. C. Schneider zu Cröôbeln-Mühldorf der Friseur Eduard Zechel daselbst ad Nr. 270, schafter der daselbs wohnende Kaufmann Louis | und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Karl e E August Ehrhardt daselbst ad r. 101,

der Vermerk eingetragen worden: Nach dem Tode der Wittwe Resentha! ist das Handelsgeschäft dur< Erbtbeilung auf den Kauf-

mann Moses Redlich ¿zu Reichenbah i. S<l. Möónigliches Kreisgericht. übergegangen. :

Ferner ist in demselben Register unter Nr. 429 ; T. Abtheilung. (B. à 7/IIL.)

die Firma: | Wernigerode. Sn unfer Firmenregister ist i _uS. Roseuthal“ ' sub Nr. 154 der Apotheker Paal Milar u Wer- zu Reichenbach i. Sl. und als deren Inhaber der : nigerode als Jahaber der S as See P

daselbst am 22. Februar 1876 eingeiragen worden.

über die Beibehalturg diefes Verwalters oder die Waldenburg, den 22. Februar 1876.

; Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters, so wie eventuell über die Bestellung eines einstwei- ligen Verwaltungsrathes abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder : Gewahrsam haben, oder wel<e ihm etwas ver- ! 12. Februar cr. bis zum Ablauf der zweiten

: shulden, wird aufgegeben, ni<ts an denselben zu | Frist angemeldeten Forderungen ift auf

: verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß * deu 10. April cr., Bormittags 10 Uhr,

Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Okto- Sis ber E L e eingetragen. Branus><hweig, den 29. Februar 1876. Ï Herzogliches Handelsgericht. Ï A. Morißt.

Der Handelsgerihts-Sefkretär.

erich angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben,

sie mögen bereits re<tshängig sein oder ni<t, mit dem dafür verlangten Vorre<t bis zu dem gedachten : Tage bei uns s{riftli< oder zu Protokoll an- zumelden.

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom

eingetragen.

M U: 110

Cassel. Nr. 38. Die unter der Firma: Gefß- ner & ge zu Allendorf beftehende Handels- ! a

gesellshaft ift aufgelöst und das von derselben ge- Rüdenberg vermerkt fteht, heute die Eintragung er- | Sineider daselbst eingetragen worden. . Kaufmann Moses Redlih hier heute eingetragen ; aul Mila | der Gegenstände L nas itel T rutadtat 1 führte Geschäft nebst der Firma auf den Gesell- | folgt, daß de: in Cöln wobnende Kaufmann Jsaac Liebenwerda, den 25. Februar 1876. der Shubmachermeister Franz Lungershausen da- worden. | zufolge V vi E neren Tube idiataóé 1 vis zum 5, April 1876 eiuslließlich as Seme, ee E A 2 1H var {after Apotheker Auguft Haubold von Allendorf | David Iosephs als persönli haftender Gesellschafter Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. selbft ad Nr. 14, Reichenbach i, Schl, den 23. Februar 1876. | worden. , dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | raumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termine die

E. tre Erklärung vom 27. Dezember

1874;

der Klempnermeister Hermann Hildebrand zu Nordhausen ad Nr. 352

in die Gesellschaft eingetreten ift, und daß derselbe gleih wie der Gesellshafter Louis Rüdenberg berc<- tigt ift, die Gesell)<aft zu vertreten.

Königliches Kreisgericht. T. Abiheilung.

Rinteln. Debacntinaianin, S: h Im Handelsregister für den Amtagerichtsbezirk

Übergegangen, laut Auzeige vom 14. Februar 1876. Eingetragen am 24. Februar 1876. i Nr. 867. Firma: W. Müller Wwe, & Co. in

(Geschäftêbranhe: Apoth-kezr.) p machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen | sämmtlihen Gläubiger aufgefordert , welche ihre Wernigerode, den 22. Februar 1876. ete, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet Königliche und Gräfliche reisgeri<ts-Deputation. | Pfandinhaber und andere mit denselben gleibbere<- ; haten.

Liheck,

Eintragung

in das Handelsregister.

i lu, den 26. Februar 1876. L ' i fi Sub baf i z Se Gesellschafter Bernhard Müller dahiér ift E Der Handelsgerichts-Sekretär, E EE E E C fiat M E Erklärung vom 20. Dezember Oldendorf ist heute folgender Eintrag bewirkt Zeichen - Regi ier e ae ie p er wig mor Än I ne : S M A p Dirieiben med ee E k E in- É, Y L , D «Fr Ee D; E Z werden : - S ! ve 4 ges C j ee S A E) R A ris gehabten ordenttichen Generalversammlung die-| und entlich dur< GeselshaftsbesGluß vom Bilde Rviairs 2s P s | e Ste E A E dde E las L L La d. Gertrude, e. Friederike aus der von ibnen mit | Deutseh-Crone. Zufolge Verfügung vom ser Aktiengesellschaft ist Konsul Thomas Johann 30. Mai 1875: Bezeichnung der Firma : (Die ausl ändis<en Zeichen werden unter | als Konfurscläubi 6 en, wel E } eder laubiger, wel<er niht in unserm Amts- 1 i 1 : Heinrich Mann zum Mitgliede der Dixektion | der Sattlermeister Philipp Mannftedt zu Nord- Leipzig veröfentlict ) : onturêgiaubiger machen wollen, werden hier- | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung

Vode & Welter zu Oldendorf. Rechtsverhäl*nisse : Inhaber der Firma sind: 1} der Brauercibesißer

26. Februar 15876 iff in das hier geführte Firmen- register eingetragen, daß der Kaufmann Meyer Leh- mann in Schloppe ein Handelsges<äft unter der

: j T | dur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen | seixer Forderung einen am hiesizen Orte wobknbaften Dresden. Als Marke ist gelöst das unter bereits re<t¿hängig sein oder nicht, mit dem dafür | oder zur Praris bei uns berehtigten auêwärtigen Nr. 26 zu der Firma: Spann & Königsheim in ; verlangten Vorre>t ! Bevollmächtizten keftellen und zu den Akten an-

den übrigen Gesellshaftern seitdem fortgeseßten Handelsgesellschaft am 1. Januar d. J. ausgeschie- den, laut Anzeige vom 16. d. M.

wieder erwäblt worden,

d Rr. 24, Lübe>, den 28. Februar 1876. hausen ad Nr

der Kzufmarn Adam Christoph Rinnebach dafeibst

: 5 - : ; Handelsgericht. d Nr. 32 9 F fter | D) g | ; c : n i y L i an Eingetragen am 28. Februar 1876. Firma M. Lehmaun betreibt. Das e s ad Nr. 32, B Ë Carl Bode zu Oldendorf und 2) ter Braumeister } Dresden laut Bekanntmachung in Nr, 288 des i bis zum 5. April 1876 eins{ließli en. igen, welchen es hier an Bekannt Nr. 36. Laut Anzeige vom 3. d. M. ist der | Deutsch-Cronue, den 26. Februar 1876. E. 0440b D A les ute der Oekonomiz-Kommissar Eduard Seyffert da- Jacob Welter vou Cöln, dermalen zu Oldendorf, j Deutschen Reichs-Anzeigers von 1875 für Cognac | bei uns sdriftlich E zu Protokoll E vin it S L N E hee Kobl MEEE Kaufmann Heinri Lehmann zu Wannfried Jnha- Königliches Kreisgeriht. I. Abtheilung. (H. -) f E F selbft ad Nr. 45, E wel<e na< Anzeige vom 5./19. Februar d. J. eine | eingetrag?-ne Zeichen. | demnächft zur Prüfung der sämm:lichen, innerhalb | Rete-Auwalt de Witt hierselbst, zu Sachwalter > ber der Firma: Heinrich Lehmann daselbst und der Schuhmachermeister Friedrih Stange daselbst offene Handelsgesellschaft gegründet haben. Dresden, am 28. Februar 1876. der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, fowie | vorgeschlagen. | :

betreibt ein Kolonial- und Eisenwaarengeshäft, wel- | Dortmund. Handelsregister Mogdeburg. Sandelsregister. ad Nr. 56 Rinteln, am 24. Februar 1876. Königliches Handelsgeriht im Bezirksgericht. | na< Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- Ortelsburg, den 28. Februar 1876.

unter der Firma Chriftoph Lehmann daselbst | des Königlihen Kreisgeri<ts zu Dortmund. 1) Die Ebefrau des Versicherungsbeamten Mehlig, | der Stlossermeister Albtert Millinet daselbst ad Königliches Kreisgericht, Bâäßler. | waltungspersonals auf Snigliches Krei8geri fle Ebibettina. E N gs F h Die unter Nr. 4 des E menceuat eingetragene | Emilie, geb. Voigt, hier ist als Inhaberin der Ar 1 ; i Mer. anada I s L Mai 1876, Brcinlidags 10 Ube. Königliches Kreisgericht. Ei fte thei:ung Eingetragen am 28. Februar 1876. Firma C. H, Pottgießer & Venniug in Do-t- | Firma: E. Mehlig hier Handel mit Betifedern, | der Tischlermeister Wilhelm Liebau daselbst ad Dreaden. Als Marke ift gelöst das unter Nr. 27 | ira Stadtgerichtägebäude, Portal 1IL, 1 Treppe [1853] E Nr. 16. Firma: Helmarshäuser Mühle bei | mund (Firmeninhaber: Kaufmann Correlius Pott- | Betten und Bettwäsche unter Nr. 15:9 des Nr. 253, Sazan. Bekanntmachung. zu der Firma: Spaun & Königsheim in Dreéden, : bo<, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Koms- Konkurs-Eröffnung.

der Oekorom Friedri< Appenrodt daselbst adl

} Din laut Bekanntmachung in Nr. 288 des Deutschen | nissar zu ers<einen. r. 258, un

Reichs-Anzeigers von 1875, für Cognac eingetragene j Zeichen.

Firmenregisters der Versicherungébeamte Hermann

Mehlig als Prokurist für die Fuma: E, Mehlig Königliches Kreisgericht, I. Abtheilung, zu Brom-

gießer zu Dortmund) ift gelö\<t am 29. Februor 1876. Nach Abhaltung dieses Termins wird ge- ber

Carlshafen. Laut Anzeige vom 23. d. M. ift die Handelsgesellshaft aufgelöst und das von derselben

Bei der uuter Nr. 35 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Gesells<{aft Ioseph Henschel ist zu-

z Derg, i den 28. Februar 1876, Nactmittags 52 Uhr.

betriebene Handelsgeshäft nebst Firma auf den Ge- | Dortmund. Handelsregister unter Nr. 473 des Prokurenregisters eingetragen. der Zimmermeister Wilhelm Schulze daselbst ad lge Verfügung vom heutigen Tage vermerkt, daß J eiguetenfalls mit der Berhandlung über Len sellshafter Mühlenbesißer Carl Schuchardt zu Hel- | des Königlichen Kreisgeri<hts zu Dortmund. 2) Der Kaufmann Wilhelm Heine und dessen Ne I L der Gesellschafter Joseph Henschel in Sage i Dresden, den 28. Februar 1876. : Afkor5 R werden. h g Sebr Ves Vermöaen der Deneimece AE Des maréhaufen übergegangen. Die unter Nr. 218 des Firmcnregisters einge- | Ehefrau, Louise, geb. Ihlenburg, haben für die von Dagegen find folgende Mitglieder in die Gesell- Tedes aus der Gesellshaft ausgeschieden ift und Königliches Handelsgericht im Bezirk?gericht. Zugleich ist zur Anmeldung der Forderungen der } lipski ¿u Bromkerg ist der kaufmännische Kon- Eingetragen am 28. Februar 1876. tragene Firma : Sichting zu Hombruch b. Barop ihnen in offener Hantelégesells>aft zu Neustadt b. /M. schaft eingetreten: / daß dieselbe unter der bisherigen Firma von den Bäßler. Konkursgläubiger no< eine zweite Frist furs erófnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf Nr. 153. Die Kaufleute Christian Siebold von | (Firmeninhaber : Kaufmann Friedri Sicéting zu | biéher unter der Firma: A. Zoubitzer & Co. be- 417, Der Hotelier Hermann Méhlau zu Kelbra, beiden andern Gesellschaftern Wilhelm Henschel und bis zum 8. Iuui 1876 cinschUeß lich ! its DL Sauude 1E r Eschwege und Frit Zahn von Manchester haben | Hombruch) ift gelös<t am 1. März 1876. triebene Harmonikafabrik die Firma: W, Heine 418. der Oekonom Gottfried Kühlewind zu Görs- Benno Henschel fortgesetzt wird. Lt, festgeseßt und ur Prüfung aller innerhalb der | festgeseßt worden. unter der Firma: Sicbold & Zahn zu Eschwege & Co, angenommen. e j bah, Ebenso ift die von dieser Gesellschaft der Frau | 48 Marte ==> zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin | Zuw einstweiligen Verwalter der Maffe ift der O Sa ¿we>s «rar von Näh- "das RRLNT R eSDor Gi P ah Miran, derselben ist jeder E, F ane Le „Hagen; Hermsdorf Helene Henschel, geborne Henschel, ertheilte Profurca, aen —_— auf Kaufmann Heinri< Maladinéky zu Bromberg be- maschinen und Nähmaterial errichtet, laut Anzeige es Königlichen Kreisge zu Do nd, cfelllhaster für fih allein bere<tigt. . der Stadtgärtner Friedri h r. 24 des Prokurenregisters, erloschen. - Mx: L den 5. Inli 1876, Vormittaas 10 Uhr, stell: - s ! vom 23, d. M. Unter Nr. 301 des Gesellschaftsregstiers if die, | Vermerkt bei Nr. 682 des Gesellschaftsregisters. | 421. der Lederhändler Johann Wagner 93. Fe : zu der Firma: 7 im Stadtgericht3gebäude, tal IIL, E Bie E f E, A Eingetragen am 28. Februar 1876. am 24. Februar 1876 unter der Firma Ziegler &| 83) Der Kaufmann Max Nathan hat die Funkticn | 422. der Lederhändler August Heft, i Sagan, D brielileT Sie Franz Clauß ho, O gege 12, E ain N E E der Gemeinschuldnerin werden auf Nr. 916. Die Firma: G, Braun dahier ist mit Comp. errihtete, offene Handelsgesellschaft zu Dort- | als zur Dircktion delegirtes Mitglied des Aufsichts- 423. der Tischlermeister Hermann S : ulze. I. Abtheilung. Cto. 4/3,1V,) } !n Ellefeld, Kommissar anberaumt, zu wel<hem sämmtliche auf den 11 März 1876, Mittags 12 Uhr Aftiven und Pasfiven auf den Kaufmann Julius | mund au 29. Februar 1876 eingetragen, und sind | rathes der Bu>kau-Schönebe>er Spiritus- und 424. dec Bau-Unternéhmer Carl Be>, ; : ——— T0 Mel Gläubiger vorgeladen werden, welhe ibre Forde» | in unserm Gerihtelofal Termine iee Nr. 38 vor Wilhelm Braun dahier übergegangen, laut Anzeige | als Gesellschafter vermerkt: Malz-Fabriken zu Bu>an niedergelegt. 425. der Bau-Unternehmer Karl Benfkenstein, Vats Bekanntmach dung vom 24, rungen innerhalb einer der Friften angemeldet haben. | dem Kommissar Kreisgeri<ts-Reth Sutzcynsti an- vom 2. d. M. 1) der Chemiker Joseph Ziegler zu Dortmund, Der bisherige Inspektor Theodor Kiet zu Bu>au | 426. der Lithograph August Fuchs, E Sönialia 8 as rit G i Januar 1876, S Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat cine | beraumten Tezmine ihre Erklärungen und Vor- Eingetragen am 28. Februar 1876. 2) der Chemiker Conftantin Leonhard zu Dortmund. } ift als Direktor gewählt. Dieser und der Direktor | 427, der Barbier Karl Friedrich, Konig Gie 28 A h R mur, Nachmittags 5 F Abschrift dersclben und ibrer Anlagen beizufügen. éláge über Beibeliatiaua Mieses Vertictiecs Ah Nr. 7. Laut Anzeige vom 26. d. M. ift die Die Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten, steht | Gustav Fellmer sind jeder nur in Gemeinschaft d-8 428, der Bötteecmeister Hugo Grundner, File f en 28. F a Gend 1876 ift i Uhr, für Gaze E Jeder Gläubiger, wel&er nit in unserem Ge- die Bestellung eines andern einstweiligen Verwalters Firma: N. Bettenhäuser in Dörnhagen erloschen. | jedem der Gesellshafter zu. Andern berechtigt, die Firma zu zeihnen und zu} 429. der Werffübrer August Weihe, Zufo ge Dersugung vom 28. Februar 1876 ist in | daz Zeichen: e ci<tébezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seine E E L 1 Eingetragen Cassel, am 28. Februar 1876. j vertreten. A 430. der Bde E Pee Ms, unfer S Manie Lee E die Firma : Königliches Gerich‘samt Falkenstein als E cite ain ge 5 eiue tze er E F Rg U witte P E önigli iegeriht. Dortmund. ft bei Nr. 667 des Gesellschafisregisters. 431, der Böttchermeister Heinrih Sippel, } s : icht. = Lei S e : L G bs | N bes. Poetai Rin R dis zu Dortmund. Di Cbe Drokara des Ne ine 432. der Ca Adalbert Seewald, und als deren Inhater der Kaufmann Julius Tuch dieie i f 1e n is R A E Erei e ft ég pg Gemeins{ulduerin etwas S E S oie Blr e L A R e T S ente O E E L110 Vis 458 inet e RCENEU E cit fehlt, werden zu Satwaltern vorgeschlagen die Rechté- | an Geld Papieren oder focqieas aen in Besiß i ; c U und als dere - i Nr. 454, ift gelöscht. a i incl. zu Nordhausen, : : cie, E S 9A : : E e | Ce der pern e, oen Wiebe>e N f Ÿ Die Profura des mann e "mo s der AIEN Voittcits Griuilt Gurobasb, io Ü OMMenHach. Als Maik: E Demtann und Justiz-Räâthe Schwarz und E Sewahesam Lan, der ee he Fiwas Ceblenz. In dem Handels- (Gerofsenshafts-) | am 29. Februar 1876 cingetragen. ür die Firma: Aug. Gerike (o. bier, Pro- 435, der Oekonom Gottfried Gerbothe zu Winde- 0 ci S , ist eingetragen unter Nr. Berlin, den 29. Februar 1876. zu verabfolgen oder zu zahlen vielmehr von dem Regifter des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ——— kurenregister Nr. 321, ift gelöst. hausen, den 28. Februar 1876. , [zuderFirma Aug. Philipps Königliches Stadtzericht. Segenfté Se N ift Veute unter Nr. 40, wo der Catieneter Dar- | Gleiwitz. BSBekauntmaéung. Zu 1 bis 4 zufolge Verfügung von heute. 436. der Barbier und Oekonom Georg Kessel- Zufolge Verfügung vom 28. Februar 1876 ist in | und Söhne in Offeabach, I Abtheilung für Civilsac u Desi d egenstände 1876 einschließli lehus-Kasseu-Berein, eingetragere Genossen-| Der Kaufmann Hugo Wolfsohn zu Gleiwiß führt Magdeburg, den 29. Februar 1876. s{laeger zu Bielen, unserm Firmenregister unter Nr. 191 die Firma: na< Anmeldung vom 9. Fe- L dem Gericht oder dem Verwalter der M h i 1E N a Sißte in R E Ca Pes e sein p Cte Delatlonbgeiwäft ae Königliches Stadt- und Kreisgericht. I. Abtheilung. an, OIES Erklärung vom s. Dezember S A A ate, E e Lab briti S ai Sea D Aas U L [1852] Konkurs Eröffnung zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ibrer etwaigen vermertt worden, daß dur< Beschluß der General- | Firma „Hugo Wolfsohn“. ingetragen in unser E : B 2 L er Bä>er / rial- | für Cigarrenfabrifate das Ce - | E f E : Verfamwlurg rom 2. Mai 1875 A Mitgliedern | Register dfer Nr. 498 zufolge Verfügung von heut. | Naumburg. Vekauntmahung. 437. der Maurermeifter Moriß Heffmann, waarenhändler Carl Hertel in Xions eingetragen Zeichen: d E Ueber das Vermögen des Kaufmauns Stöter, D te Bee An a E des Vorstandes jener Genossenschaft gewählt wocden | Gleiwigt, den 21. Februar 1876. Der Vorname des in unserer Bekanntmabung | 438. der Werkführer Ludwig Groß, worden. in Firma Louis Stöter zu Brandenburg a./H,, ist | re<tigte Gläubiger der 3emeinshuldnerin baben find: 1) Mathias Stiller, wohnhaft in Cattenes, Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. vom 7. d. Mts. unter 1 genannten Gatshesißzer 439, der Müblenbesißer Friedri< König, L Z am 2. März 1876, Vormittags 104° Ubr L E E Befite be: demeinf s a als Vereinêvorsteher, 2) Peter Schunk, wohnhaft E E Krets ift ni<t Gottfried, sondern „Gotthardt,“ ad 437 bis 439 zu Nordhausen, Sehrimm. Bekanntmachung. Offenba, den 18. Februar 1876. _ kaufmännishe Konkurs im abgekürzten Ber- Weie: 96 eadies i | daselbft, ag Teer p Caever, F Joseph | Goslar. In das hiesige Handelsregister is heute Mau mones ps 25. E E j 440, E Gutsbesißer Eduard Werther zu Rott- T Le S<hrimm a A Landgericht C fahren eröffnet und de: Tag der Zahlungeeinftel. Qualeih E D i a Langen, wobnbaft daselbst, als Rechner, 4) Caspar | eingetragen : 6nigliches Kreiêgeriht. I. theilung. eberode, h D i r 76, 5 angódorff S A - / e NO 1 zen, w Putb, wohnhaft A Meselfuersh 9) BeE Pies, Fol. 141, zur Firma I. Reichenbach: die Firma P E : 441. der Ziegeleibefißer Fricdrih Hac>er zu Roßla, _ Zufolge Ve:fügung vom 1. März cr. ift in unser | Landricßter. ; Landgerits-Assessor. MEO ane déu 15. Febiuar 1876 A Cbeid ata e E IMOO wohnbaft zu Kalt, 6) Johann Zentner, wobnbaft in ist erloschen; Nordhausen. SDandelsregister 442. der Handelsmann Ernst Fle>stcin zu Rehuns öSirmenregister unter Ne. 193 die Firma: E S E E | festgesct. Felbeu ' mögen bereits re<tsbängig ele. Sée 'ni<t Kalt, 7) Franz Zentner, wohnhaft in Kalt, 8) Jo- | Fol. 204, Firma: I. Reichenbach's Nachfolger, | des Königlichen Kreisgerichts zu Nordhausen. gen, und : K, Falkowsfi Offenbach. Als | Zum einstweiligen Verwalter der Mosse ifl ver | uit bai bieSs vetlaugten Vocrebie , hann Wolf in Moerz, 9) Peter Joseph Puth, wohn- Herren - Garderobe- und Manufaktur- In unsercm Geseklscaftêregist:r ift bei der Nr. 49, 443. der Chaussee-Aufseher Ludwiz Schulze zu und als deren Inhaberin die Wittwe Johanna von j Marke ift eingetragen Stadtrath Brexendorf hierselbst, St. Arnenstraße bis zum 8, April 1876 einf<ließli

haft in Mosfelsuerscb, 10) Mathias Matheis, wohn- haft in Loef, 11) Jakob Langen, wohnhaft in Cat- tencs, 12) Anton Siruth, wohnhaft in Loef, 13) Heinrih Daum, wohnhaft in Mo*eisuersch. Ferner wurde dafelbst eingetragen, daß an Stelle des bier oben unter Nr. 8 genaunten Johann Wolf, welcher am 168. November 1875 aus der Genoffenschaft aus- geschieden ift, der in Locf wohnende JIobarn Stiller èur< Beschluß des Verwaliungsraths vom 9. Fa- nuar 1876 interimistis< bis zur nä<ften Ergän-

waaren-Geschäft en gros und en detail Inhaber: Kaufmann Gustav Bendix. Ort der Niederlassung: Goëlar. Goslar, den 28. Februar 1876. Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdt. Befkanntmaung.

In unser Gesellschaftsregister ift h:ute unter Nr. 23 der Uebergang im Firmenregister unter Nr 133 eingetragenen Firma Ludwig Schwenk zu Habels{werdt dur< Erbgang auf die Ludwig

Cto, 74/3.) :

woselbst die Handelsgesellichaft :

Darlehnsfasse F. W. Schrötev & Genossen zu Nordbausen eingetragen fteht, in Col, 4 „Rects- ; verhältnisse der Gesells{aft* felgender Vermerk eingetragen worden : ;

Aus der Gesellscaft find als Gesells{after aus- geschieden :

tur< den Tod: der Sattlermeister Theotor Ehrhardt zu Nord: hausen ad Nr. 3,

Görcbacb,

laut nctarieller Erklärung vom 19, Dezember

1879.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. Februar

Osnahrück.

1876 am 29. Februar 1876. (Aften über das Ge- sellihaftêregister Band 19, Seite 21.)

Staer>, Sekcetär. Handelsregister

des Amtsgeri<ts Osnabrüd>,

Falfowéêfka, geb. von Chodad>a, in Schrimm, und unter Nx. 13 unseres Pcokara-Registers ist Folgendes eingetragen worden: Die Wittwe Johanna von Falkowska, geb. von Choda>a, hat für ihre sub Nr. 193 des Firmenregisters eingetragene Handelsnit- derlas-

Fa kowsfi in Schrimm, Prokara ertheilt.

Thor. Befauntmachung.

: vom 12. Februar 1876, : Morgens 8 Uhr, für

sung ih:em Sohne, dem Kaufmanne Camil von j Cigarrenfabrikate das

t j Offenbach, den 18. Februar 1876. j

unter Nr. 16 zu der Firma Aug. Philipps unnd Söhne in Offen- bac, va< Aumeldung

Zeichen :

Großherzogliches Landgeriht Offenbach.

Nr. 42 wohnhaft, bestellt. : Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden

: aufgefordert, in dem auf

den 9. März 1876, Vormittags 11 Uhr, in unserm Gerichtslokal, Terminëzimmer Nr. 47,

¡ vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts Rath Wessel, | anberaumten Termin die Erklärurgen über ihre Vor-

{läge ¿ur Bestellung des definitiven Verwalters abzugeben. : Allo», welche von dem Gemeinschuldner etwas an

bei uns s{riftli< oder zu Protofoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedahten Frist angemeldeten Forderungen, so wie na< Befinden zur Bestellung des definitiven Verwal- tungs-Personals

auf den 27, April 1876, Vormittags ll Uhr, { vor dem cten genaunten Kommissar im Termins-

: zimmer Nr. 38 zu erscheinen,

j Wer seine Anweidung s{riftli< einreicht, hat | eine Abschrift derselbea und ihrer Aulagen beizufügen.

¿ngewabl als V-rstanèsmitgli Ä if if ;rifti: inri able - der Fol. 210 j isregisi 2. 1 L : ; L : : % D E S et eina ai Schwenkschen Erben, als: E Shriilan DERIIY aRtiE da id vos Ema: R r Zufelge Verfügung vom 28. Februar d. J. ift Langsdorff, Sdlink, Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten Der Handelsgerichts-Sekretär. 1) die Wittwe Marie Schwexk, geb. Bonn und der Kleir händler und Scarkwirth Anton Wilhelm Brake Wittwe“ am selbigen Tage in das diesseitize Handelsregister Lar.drichter. Landgerichts - Affsessor. : Vewahrfam haben, oder wel<he ihm etwas versul- j Falls mit der Verhandlung über den Afford ver- Daemgen. ._2) die Kinder Friedri<h und Maximilian Ge- Micalskfi daselbst ad Nr. 32 Fm on : zur Eintragung der Auss{li.ßung der ehelichen ! den, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu ver- ! fahren werden. E

Seiellihast bat an 91 De O E Die | der Lapdbriefträger Auzuft David Holzapfel da- | Die Firma ift erloschen. de Man Seba D O Konkurse, L le di n e Ti

Coblenz. Jn das Handels - (Prokuren-) Rec- ‘T Mm; : - E jelbjt a r. 99, Osnabrü>, ten 29. Februar 1876. : C R T Ly ei ießli c ; Biesi Orte wo F ; s L E ori 442 ¿ry | zU deren Vertretung nur die Wittwe befugt ift, und : h e L: i fa A ; A Seichter hier füc seine Ehe mit Frau Clara ¿ [1870] A bis zum 1. April 1876 einschließlich seiner Forderung einen am biesigen Orte wohnhaften Es m Gegen Sue Handelsgerichts ist zwar so lange sie unverbeirathet bleibt. A E Johann Christian Lüde>e da t De derike Apollonia, verwittwete Sb géb. Paulini | Der von uns dur< Beschluß voin 5, Dezember dem Geri>t oder dem Verwalter der Masse An- f oder zur Praris bei uus berehtigten au8wär- C E Mie SASA Ba Ebern Habelschwerdt, den 24. Februar 1876. Ser Schuhmatermeister FriedriG Heinrich John E hier, dur Vertrag vom 5. Januar d. I. die Ge- : 1873 über das Vermögen des Kaufmann Sali | zeige zu machen und Alles, m Bes tizen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten des daselbst wohnenden Kaufmannes Joseph Donde E Kreiëgericht. daselbft ad Nr. 86, - Perleberg. BSefanntmadung. meinschaft dex ‘Huter und des Erwerdes ausge- ¿ Roseuthal, in Firma: S, Rosenthal Je. eröff- ! etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu- ay i wil a Ge t Gt

, . Abtheilung. der Shuhmacher Carl Theodor Loeffler daselbst In unser Firmenregister ift unt.x Nr. 274 für die \Gio}sen hat, i nete Konkurs is dur< erfolgte Schlußvertheilung ! liefern. enjenigen, welchen ie anntf

als Profuristin dieses Leß‘eren für seine Handels-

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Perleberg, den 28. Februar 1876.

Œs ift eingeiragen worden :

der Masse beendet,

Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<-

len, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben

fehlt. werden die Rechtsanwälte, Geheime Justiz-

niederlaffung in Coblenz unter der Firma „Ge- E Le : ad Nr 87, - S _ | Wittwe Sapper, Julie, geb. Görn, zu Koeperberg, Thorn, den 28. Februar 1876, ; j 4 3 ; T Anb j S<öpyke, Justiz-R4 Rosen- brüder Siebmann E Oehme R I, E Sp fis tra Ter L der Vürstenmachermeister Cal Friedriß Bens | Vorstadt Havelberg, die Firma „Ad. Sapper“ mit Konigliches Kreiêgericht. T. Abtheilung. | Verlin, N Ee Sid, T are a librers Besi ie D E ar tes Sa ir OIRE uar vi Mets Ui weiche unter Nr. 3302 des hiesigen Firmenregisters bestandene ina H. I. Schlin lo clSs<t w E N daseltft a1 Nr. 102, - der Niederlassung in Havelberg, Koeperberger Vor- Ebmeier. T Abtheil S für Civil < n Anzeige 2u machen R Joel. Kempner und Thiel letzterer in Poln. Cron? cingeirades D 1. M 7 Hanau, am 29. Februar 1876 A E “ena R es An Shaisian r e, T ershanns 1e gebcih Sebruar am 28. Trebnit Bek | : 6 ella e fast Ruzletch werden alle Diejenigen, welche an die | zu Sachwaltern vorgeschlagen. i : n i: îrz 1876. 7 ; : k C a F A2 ebruar eingetragen worden. ehnitz.. achuns. S Et L f: 4 S enz, den ârz 6 der Sattlermeister und Tapezierer Ca: l Scóncitier. getrag F 4 ekanutmahung | [1871] Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wol I

Daemgen.,

Cöim. Auf Anmeldung if bei Nr. 1660 des biefigen Handels- (Gesellshafte-) Registers, woselbft die Handels-Gesellschaft unter der Firma: : L r«Neumanu & Tullius“ in Brühl und als deren Gesellschafter die daselbft wohnenden Saffian-Fabrifkarten Christian Neumann und Franz Tullins vermerkt ftehen, beute die Ein- tragung erfolgt, daß der Saffian-Fabrikant Franz Tullius aus der Gesellichaft auêgeschieden ist, und daß der Saffian-Fabrifant Christian Neumann das Geschäft für seine Rechnung unter der Firma seines Namens zu Brühl fortsetzt.

Sodann ift unter Nr. 3069 des Firmenregisters

Königliches Kreisgericht, Erfte Abtheilung. Müller.

Königaterg. Handeléregister.

Der Kaufmann Friedri< Wilhelm Daladas von hier hat hierselbst unter der Firma W. Daladas ein Handelsgeschäft begründet. Dies ift zufolge Ver- fügung vom 24. am 26. Februar d. F, unter Nr. 1940 in das Firmenregister eingetragen.

Königsberg, den 28. Februar 1876.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Könilgsherz. Sandbelsregister.

Der Kaufmann Otto Ferdinand Guthzeit von hier !

hat für sein unter der Firma Müller & Guthzeit hierselbst betriebenes Handelsgeschäft, dem Hermann Adolph Cors-pius, dem Raëmus Claus Rasmufsen

daselbft ad Nr. 113,

der Musifus Christian Mod>e dase! bf ad Nr. 1392.

der Shüßenwitth Johann Auzust Törpe daselbst ad Nr. 170,

der Schneider Friedrib Wilbelm Carl Lauten- \<laeger daselbft ad Nr. 182,

der Gastwirth Carl (Conrad S&neidewind da- selbft ad Nr. 185,

der Shuhmacher Johann Wilhelm August Löfler

4 Bott ad if Ri

er Böttchermeister Andreas Carl Jel>e daseibst ! ad Nr. 216, S y é

der Zimmermann August Carl Eéye zu Klein- | E E 229,

der Shuhmachermeister Fricdzrih Wilbelm Wedler zu Hesserode ai Nr. 254, y e

Perleberg.

Königliches Kreisgericht.

Lbtbeilung I. Bekauntmachung.y

Die in unser Firmenregister sab Nr. 252 einge-

tragene Firma „Ad Sapper“ ift erloscen und dies in das Firmenregister zufolge Verfügung vom 27. Februar cr. heute vermerkt worden.

Perleberg, den 28. Februar 1876.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Potsdam.

Bekauntmachung.

In unserem Geselischaftsregister, woselbst inter

Nr. 93 die hiesige Zweigniederlassung in Firmz:

I, Salomon

Nt. vermerkt steht, ist eingetragen: Die Zweigniederlassung ift aufgegeben und

T. in unser Firmenregifter

1) zu Nr. 16. Daß die Firma L. Haislex in Trebniß dur< Erbgang auf die verwittwete Kaufmann Haiêler, Emilie, geb. Ertel, zu Trerniß, übergegangen ift.

2) zu Nr. 92. Trebniß. Jruhaberin die verwittwete Fcau Kaufmann Haisler, Emilie, geb. Ertel, zu Trebnitz

IIL, in unser Prokurenregister zu Nr. 7. daß dem Kaufmann Georg Haiéler zu Treb- niß für die urter Nr. 92 eingetragene Firma L, Haisler in Trebniß Prokura ertheilt ist.

Trebnig, dèn 16. F:bruar 1876.

Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Die Firma L. Haisler in |

Das von uns dutr< Beschluß vom 25. Iuni 1875 : über den Nachlaß der am 23. Oktober 1874 hier- selbsi verstorbenen Wittwe Sophie Bogeler, ¡ geb. Biswang, eröffnete erbs<hasftlihe Liqui- : dationsverfahren ist beendet. | Berlin, den 24. Februar 1876, i Königliches Stadtgericht. | I. Abtheilung für Civilsachen.

Î

| [1872] ;

{ Der von uns dur< Beschluß vom 24. September ! 1875 über das Vermögen des Tuhhäundlers Robert : Carl Leopold Engel eröôffacte Konkurs ist in } Folge Einwilligung der Gläubigerschaft beenövet. Berlin, den 24. Februar 1876.

Königliches Stadtgericht. T. Abth. für Civilsachen.

mögen bereits re<tshängig sein oder ni<t, mit dem dafür verlangten Vorrecht L bis zrm 1. April 1876 einshließli<

bei uns fs<riftlid oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedacbten Frist angemeld-ten Forderungen

am 19. April 1876, Vormittags 10 Uhr, in unserem Serichtslokal, Terminszimmer Nr. 47, vor dem genannten Kommissar zu erscheinen.

Wer seine Anmeldurg s<riftli< einreicht, hat eint Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Släubiger, welcher niht in unserem Ge- rihtêbezirk wohnt, muß bei ter Anmeldung seiner Forderung eiven am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen,

[1869] Bekauntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Samuel Zu>er zu Breêlau, Carls- ftraße Nr. 17, ift der Kaufmann Paul Zorn hier, Friedrihstraße Nr. 18, zum definitiven Verwalter der Masse ernannt worden.

Zugleich ist zur Anmeldung ter Forderungen der Konkursgläubiger no< eine zweite Frist

bis zum 15. April 1876 einschließli festgeseßt worden. : : i

Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche no< nicht angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, fie mögen bereits re<tshängig sein oder niht, mit

dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem ge- dachten Tage bei uns \chriftli< oder zu Protofoll anzumelden.

f - f iti Q î ¡7 i D i i F v S 1 i ê & î j i t j ar A E L C A E N N: F , . ”- , , Hls Sbaber de Be zanm t DeONL o, E Ae Wolf Prefura chet daf fam | "ad! de "S6, Gori Grund Keil zu Nordhausen | die Vinia be ged i (1811) gonfurs - Eróffu S E L a iun L E E „Chr. Neumann“ je zwei die Firma zei<ren. der Gejsellschaftsdiener Alexander August Boose Königliches Kreltgeritbi Abtheil I Uslar. Eintragung in das Handelsregister am i 0 urs s röffuzng. werden die Justiz-Räthe Kuhlmeyer und Kluge, so / 5. Februar cr. bis einshließli< der obigen An- heute eingetragen worden. Die dem Hermann Adolph Corsepius, und dem daselbst ad Nr. 294, 9 s E 2I. Februar 1876: Ueber das Vermögen des Kaufmaunus Her- | wie der Rechtsanwalt Oberbe> zu Sachwaltern vor- ma angeme ten Meitias ¿n it Uhr

Fol. 66: zur Firma A. Bremer in Uélar,

mann Louis Eduard Grothausen, Landsberger-

geschlagen.

Raëmus Claus Rasmussen für die Handelsgesell-

Cöln, den 25. Februar 1876. ae: S i; shaft Müller & Guthzeit ertheilte Prokura ist

der Maler Friedri Elêner daselbst a4 Nr. 302, Der DaDe gers - Sekretär.

/ Querfurt. BSefanntmahun der Gelbgießer Karl Andreas Gottlieb daselbst / j.

z missarius, Stadtgerichts-Rath Dr. Der unter Nr. 4 unseres Genolsenicafisregisters vor dem Kommiss g h

Braudenburg, den 2. März 1876. g i Georg? im Terminszimmer Nr. 47, im Ik. Sto> des

straße Nr 49, ist am 29. Februar 1876, Nach- nb N e Königliches Kreisgericht. Abtbeilung I.

Col. 9: die Firma ift erloschen. : mittags 1 Uhr, der kaufmänuische Koukurs er-

Uslar, den 29. Februar 1876.

Ctr Ur G L B E L B B S

eber. erloschen. ad Nr. 305 ¡ eingetragene Consum-Verein zu Querfurt i ; ; 2 ; ; j Ï i C U auf - g A E ; N ( igli i ———— tadt tégebäudes anberaumt. Zum Erscheinen : E ese Be Ie lon ae tee D j Me See Heinrich Christian Wilbelm Hebestreit } durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. he E ae ers gas a ; Trient Ae dn E R [1851] Bekanntmachung. Ä dieses Touniue werden die iämmülichea Gläubiger CóöIm. Auf Armeldung ift bei Nr. 1658 des hie- | Registers vermerkt worden. Z j Mon L Ei M. aufgelöst. : 15, Februar 1876. In dem Konkurse üter das Vermögen der aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer

der Fristen angemeldet haben. R Wer feine Anmeldung \riftli< einreicht, hat ein Abschrift derselven und ihrer Anlagen beizufügen. Jeder Gläubiger, weleher nicht in unserm Amts- bezi:fe seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte woßza-

Zum einftweiligen Verwalter dec Masse ift der | Kauffran Caroline Keller, geb. Conrad, in Waldenburg. Bekanntmachung. ! Kaufmann Herr Goedel, Befselstcaße Nr. 20 bestellt. | Friedrihthoff ist der bieherige einstweilige Verwal- In unser Firmenregister is der erbgangsweise Die Gläuviger des Gemeinschuldners werden auf- | ter, Kaufmann Carl Grzanna 1n Friedrihshoff zum

der Maurermeister Cal Ferdinand Adler daselbst ie Giäubi i Königsberg, den 28. Februar 1876. ad S a 1l Fer r dase i, É E onviges des Vereins werden aufgefordert,

| @Sntol; e ees / . 999, dem Vorstand | Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium. | der Rentier Gottlieb Bergfeld taselbst 2d Nr. 364 ; melden. em Vorstande der Genossenschaft zu

j ferner freiwillig: ¡ Eingetragen zufolge Verfügung vomheutigen ; i i | iti 3 Masi r der Gärtner Volkmar Peter zu Noi dhausen ad Querfurt, den 24. Seleees 1876. heutigen Tage. a E D ltiersta& il Le Bie S gefordert, in dem auf | definitiven Verwalter der Masse ernaunt worden.

| n i - f issi ó j : Si T e ; den 14. März 1876, Bormittags 11 Uhr, | Zugleich ist zur Anmeldung der Forderungen der Der Kaufmann William Hariy Whitmore von Nr. (1, Kênigliches Kreisgericht. T. Abtheilung. hanne Christiane Hänel, geb. Posner, da- im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 e Konkursgläubiger ne< eine zweite Frift

figen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die | Handels-Gesellschaft unter der Firma : : „Brünell & Muszkat“ ; in Cöln und als deren Gesiellswafter die daselbt Königsberg. Handelsregister. wohnenden Kaufleute Alexander Brünell und Isidor