1876 / 64 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Uelzen. Bekanntmachung. E en ma den Behältnifsen der Produkte angebracht ; : V îÎ É L t c B é i C á g c <s-Anzeiger und Königli< Preußischen Staats-Anzeiger.

n hi-figen Handelsregister is auf Fol. 90 zur (S i ‘4 Nr. 1841 id die Zuschrift: pan (Nr. 1) 521 f pu : in Veersse ter Nr. 1541 ichen: | unter Nr. 1687 das Zeichen : i au< seßt dur<: Morphive (Nr. 2), Strychnine i um eut Í T I. Seesselberg in Veerssen unter Nr. 1541 das Zeichen T 3 N (Nr. 3) und Neutre (Nr. 4). Tér Vi

enb Nr. 3 in Col. 5 héute eingetragen: \ WEL S Gniglihes „Die dem Kaufmann Johann Heinrich Seefsel- n 5: Königlihes Handelsgericht zu Leipzig, î j N Dr. Hagen. He 64. Berlin, Dienstag, den 14. März 876.

berg in Veerssen ertheilte Prokura ist zurü- s : genommen. * wel<he als Etiquetten an den Waaren sowohl, wie - : : an den Verpa>ungen angebra<t werden. Leipzig. Als Marken find eingetragen zu der B

Uelzen, den 10. März 1876. i: SCTPa ebra Me E em, De e nigliches Amtsgericht. A Königliches Handeltgeriht zu Leipzig. E ay Ee : g As x 5 S) 5 Œ "n Wee D Jas E S. E Gy - r. Hagen. elabarre zu Paris in Frantcrei, na n- = M L : : v. d. De> uuter Nr. 1542 das Zeichen : FS Hag meldung vom 4. Dezember 1875, Vormittags 11 Zus erate für den Deutschea Reichs- u. Kg! Preuß. c ctt én nze ger. Inserate nehmen an : die autorisirte Annoncen-Expedi- i Uhr, für Zahnmittel Staats-Anzeiger, das Central-Handélêrcgifter und 2as L tion von Rudolf Mose in Berlin, Breslau, Chemnitz, Doftblatt nimmt an: die Inserateu - Expedition Fs DMEEIES unnd Untersn<hezngs-Sachen. 5. Inänstrielle Etabliss>aments, Fabriken zud Cêln, Dresden, Dortmund, Franffurt a.M Haliea.S,, des Dentshen Reichs-Auzeigers und tiönigli . Subhastationen, Anfgebote, Vorladungen |_ Grosshandel. b L a A n S u. dergl 6. Verschiedene Bekanntmachungen. Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Prag, Straß Preußischen Staats-Anzeigers: . Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen ete, | 7, Literarische Anzeigen, burg i. E., Stuttgart, Wien, Zürich und deren Agenten, Berkin, S. F, Wilhelm-Straße r. #2, 4. Verloosnng, Amortisation, Zinszahlung | 8. Theater-Anzeigen. In der Börsen- sowie alle übrigen größeren Aunouncen-Burétau®, 5 n, s. w, von öffentlichen Fapieren, 9, Fanailien-Nachrichten, beilage. R _—Zé

L L : Sf S Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu der Firma Zeichen - Negister. N The Apollinaris Company Limited ls E L / zu London in England, na< Anmeldung vom 30. Ö (Die a usländischen Zeichen werden unter R O September 1875, Nachmittags 4 Uhr, für Mineral- unter Nr. 1901 das

Leipzig veröffentlicht.) E wasser unter Nr. 1668 das Zeichen: Zeichen :

Leipzig. Als Marken sind eingetragen zu der æirma: WMWarshall & Co. zu Leeds und

[ - ] D D E a ê T, = O s B REICHSSCHULDEN-TILGUNGSKOMMISSION, |!* vom 8% geg 18

24, Zeichen: | Zeich E 3,124,

|

|

s

1 uy

1,996, 2,017, 2,081, 2,082, 2,519, 2,549, 2,657, 2,699, 3,244, 3,425, 3,526, 3,5 3,825, 3,835, 4,056, 4,328, 4,632, 4,736, 5,187, 5,232, 5,234, 9, 5,636, 5,706, 5,791, 6,320, 6,395, 6,409, 6,987, 7,062, 7,082, 7,585, 7,807, 7,850, 8,361, 8,432, 8,672, 8,871, 8,885, 8,918,

O

00 DO D D D 0 fa

I I S

A) A f

O S

für Leinenzwirn zu Nähmaschinen S \ S E a A / DA E P r Li i vas Cou Rie A E R : [1237 ST. PETERSBURG.. 3,681, 3,704 : E. [E Fe | wel<he auf den Bchältnissen der Präparate, resp. L i , E : L : "C2 4978 2 ihrer Verpa>ang angebracht werden. Nummern der Billette der englisch-holländischen Anleihe vom Jahre 1864, welche bis zum Jahre 1876 4,278, : ' i Le E F A Königliches Handelegericht zu Leipzig. DLEO welche den Waaren aufgeprägt und als Etiquette S C Dr. Hagen. 7 E j t E C936. M 5 S und Umhüllang an den Schachteln und Verpa>ungen E MEREBINN P S Ï i l L | Werth der 6,236, unter Rer. 1513 (R Di id angebracht werden. E (0 2 D L is weliédo Merle 10 bit Zeit der Ziehung. | Nummern der Eilletie. | Bilette. _ Die 6,770, Vas Silen: SUE o / J 8 Je Königliches Handelsgericht zu Leipzig. s n E an E s weitere Marte 1ft eingetragen zu | 10006.i 100L. | 32 a /TEa! A / Dr, Hagen. A A A. Sommier & Cie. 93. Dezember 1868. | 20,624. W | &8 8'814,

Sh wel<es als Etiquette an den Flaschen angebracht | zu Paris in Frankreich, R s. _LEOE e | 9,387, 9,500, 9,538, 9,626, 9,707, Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der | wird. : : na Anmeldung vom 19.{ | I s Mes 30,477, 39,566. | | 9,789, 9,865, 9,873, 9,892, 9,910, 9,936, 9,989, 9,996,

Firma: Benjamin Sanders «& SOnS Königliches Handelsgericht zu Leipzig, Februar 1876, Mittags L 210, 16,734 A s | | 10,404, 10,512, 10,525, 10,609, 10,684, 10,764, 10,900,

Bromsgrove in England, na< An Dr. Hagen. 12 Uhr, für Zu>er unter 13. » 1872. 9,633, 22,948, 26,824, 37.991. L H | 10,908, 10,951, 10,959, 10,988, 11,016, 11,068. 11,287, 11,314, | M eda —— èr. 1928 das Zeichen: E Es 972, 2.007, 4,902, 5,634, 6,893, 13,241, 15,468, 15,626, | 11/333, 11,352, 11,373, 11,507, 11,515, 11,525, 11,545, 11,555, September 1875, F H # i 4: M Ecipzig. Als Marfken sind eingetragen zu der welches in verschiedenen Größen vertieft oder e 4 24,710, 30,271, 33,413, 36,571, 40,071, 44,758, | 11,663, 11,750, 14,772, 11,842, 11,858, 11,958, 11,979, 12,045, | Bormittags 9 Ubr, E Firma Emile Nennesson zu Reims in erhaben auf der unteren Fläche der Zu>erhüte ange- "Ln 102 999 525 92. 68 5 | | | 12,108, 12,226, 12,228, 12,264, 12,292, 12,303, 12,574, 12,638, für seidene \{<warze T A Sranfreid, na< Anmeldung vom 30. September 1875, | braht wird 11. : 1874. 57, 102, 163, 222, 522, 601, 622, 686. 711, 843, 916, 923, | | 12,702, 12,708, 12,793, 12,821, 12,833, 12,834, 12,839, 12,842 für jeidene 1Mwarze } j T SCAREPEUN, NAy as g - Dep z ' " Eöniali S 931, 1,001, 1,025, 1,026, 1,058, 1,124, 1,199, 1,251, 1,344, 1,494, i | 12859. 12 924, 12,932, 12,962, 13,013, 13,209 13273. 13413, | Knöpfe unter Nr. | mia G Abends 7 Uhr 30 Minuten, Königliches Handelsgericht zu Leipzig. 1,707, 1,810, 1,843, 1,986, 2,000, 2,011, 2,017, 2,046, 2,048, | | 13'478" 13589 13'600, 13'606. 13632, 13659. 13747 e unter Nr. 1514 das 4 y | 1664 das Zeichen: E für Colophonium Dr. Hagen. 2,287, 2,318, 2,342, 2,351, 2,422, 2,631, 2,667, 2,777, | | 13805 13/981, 13987, 14,085, 14,171, 14231, 14307 14416 |

Ae: A e i en Verpa>un b ; 2,949, 2,972, 2,983, 2,995, 3,032, 3,183, 3,203, 3,674, | O E L O L IRO TLRIT 109687 18970 | A S\ 0, wage als Etiquette au den Verpa>ungen angebracht Leipzig. Als Marken find eingetragen zu der 3732, 3,861, 3,866, 3,945, 3,947, 3,991, 3,997, 4/076, | S J T E I e E 4 : * Königliches Handelsgericht zu Leipzig, i ay Firma: Augt. Chopu zu Paris in Frankreich, 4,091, 4,131, 4,347, 4,439, 4,549, 4,617, 4,713, 4,744, | 15598 15677, 15,723, 15,811, 15,853, 15,971, 16,011, 16,055, iléhes Handelbgerist zu LEY S M nah Anmeldung vom 30. September 1875, Abends 4,801, 4.887, 4,960, 4,965, 5,057, 5,207, 5,236, 5,352, | : | 16181, 16,323, 16,324, 16,330, 16,542, 16,578, 16,665, 16,776, S unter Nr. 1835 das Zeichen: hr, füc Nahrungsmittel, und zwar : 5,534, 5,566, 5,893, 6,200, . 6,301, 6,446, 6,458, 6,523, | 16/808, 16.847, 16,898, 16,922 16961, 17,005 17.030. 17.066, 2 : i \EmileMENNESSON für Paften und Nahrungsstoffe überhaupt 6,585, 6.660, 6,853, 6.876, 6,577, 6.910, 6,969, 6,988, | 17088) 17265, 17.272, 17372, 17454, 17.499, 17,639, 17,665, | o 6,992, 7,220, 7,264, 7,346, 7,379 7.409, 7.435, 7,482 j | 7 17'684 17754 18006. 18020. 18043, 18167. 18354, 12 fue des Taptússuers 7493. E 7664 7719, 7739. 7790. 7844 7'863. i 17,671, 17,684, D 18,006, 15,020, 18,043, B ANE, 18,354, | Leipzig. Als Marke ist REIMS : 7'932. j S 8'033, 03 , 80 g 8'192, 8'908, 8495. | 18,454, 18,606, 18,639, 18,674, 18,357, 18,929, 19,035, 19,130, ; “s 1 Jy , 8, 6, , 9 , , , 14 ? » 2 , F-19100, 19,246, 19,202, 19,317. | 8,509, 8,1 8,512, 8,542, 8,574, 8, 8,710, 8,806, 9,061, ¡ F —= ; Tin Gie 0 08

eingetragen zu der Firma: U / i WWilkinson «& Kidd e E &#=\ | wel<hes auf den Behältnissen des Fabrifkates ange- unter Nr. 1942 das Zeichen: 9,134, 9,293, 9,386, 9,558, 9,628, 9,652, 9,818, 9,946, 9,960, i n- 987, 10,106, 10,124, 10,134, 10,136, 10,170, 10,359, 10,513,

E in Guan, L 4 g |\ bracht wird, , 47 Berkäufe, V D 6) Bau-Inspektion L meldung vom 2(. September 2 S _ 4 für musikalis<e Instrumente : 10,580, 10,583, 10,829, 10,980, 11.083, 11,089, 11,182, 11,385, é Berläufe, Verpachtungt;- ; Bau-Iuspefïtion Lüneburg. 1875, Vormittags 8 Uhr A QUEDLZESE E A 11,466, 11,757, 11,819, 11,860, 11,957, 11,987, 12,054, 12,963, j : Suburissioner 2c. i E R bis Niedermarschacht: 30 Minuten für Satilerarbeit (5. S6) E Joseph GUARINI fecit : E 12,087, 12,089, 12,096, 12,174, 12,178, 12,189, 12,192, 12,239, j : 79903 | 200 Kbm. Pflastersteine, nund Geschirr unter Nr. 1670 (V4 P4/ | unter Nr, 1836 das Zeichen : Fxmi1e Mennesson ¿Reims ame | Wel<es auf den NVerpa>ungen und Behältnissen 12,269, 12,333, 12,599, 12,604, 12,664, 12,695, 12,731, 12,766, : [2203] D i Ui 1000 Schüttsteine, - das Zeichen: D S | ANgevraMs WITH, 12,808, 12,845, 12,906, 12,974, 13,030, 183,163, | Die Lieferung der pro 1876 zu den Buhnenbauten | þ. von Niedermarscacht bis zur Seeve-Mündung: MARSHALLEC? C SES welches in den Instrumenten angebraht wird für Tapioca de l’Etoile 13,209, 13,339, 13,454, 13,837, 13,911, 13,962, 14,1 : in der preußischen Elbftromftre>e von der sächfischen | 150 Kbm. Pflasterfteine, SHREWSBURY F T Ks iglih E H beide iht Leinai s 14,178, 14,270, 14,284, 14,405, 14,522, 14,560, ; Grenze : 4% a Mükhlberg _bis E Seeve-Mün- : 800 J Schüttsteine, e welches als Etiquette sowohl d s Dr. Hagen R E 14,732, 14,774, 14,791, 14942, 14,947, 15,055, 1 | teriali D. uta eau s Va E M Ne iervrinzon wedes, wel<e als Etiquette an den Zwiznrollen sowohl, den Verpa>angen aufgedru>t und daran angebracht : : D ; 15,176, 15,227, 15,242, 15,421, 15,439, 15,517, 15,705, E ) Bau-Iusp ektion Torgan Die dem Verdinge zu Grunde liegenden Bedin- au) an den Verpa>ungen angebracht werden. wird S E | S eft E 1027, 1904 15745, 15,541, 19,0(8, 19,092, i : ver 1BR Len, Ureuiae bis Vai i gungen sind auf Den Bureaux der vorgenannten Bau» Königliches Handelsgericht zu Leipzig, Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Leipzig. Als Marken sind eingetragen zu der 16,074, 16,260, 16,273, 16,312, 16,355, 16,446, 16,462, 16, E 50 A E fe ‘vévadd da atn Inspektionen und im Centralbureau hierselbst einzu- D s A ; Firma: Plagmniol de James zu Marseille unter Nr. 1943 das Zeichen : 16,681, 16,824, 16,835, 16,930, 17.130, 17,156, 17,265, 17,331 j 350 Kbm. Pflasterfteine, lehen. ; j S 1900 .… Steine: Offerten mit der Bezeichnung: „Steinlieferrtngs-

r. Hagen. Dr. Hagen. t ; i in Frankrei<h, na< Anmeldung vom 21. Februar 17459: 125047, LCEDD, 17,622, 17,654, 17,699, 17,709, 2 j l J H; L, Tr VEL = E 1876, Abends 5 Uhr 30 Minuten, für Olivenöl : : . von Belgern bis unterhalb der Prettiner Fähre: | offerte“ sind im Centralbureau, Domplaß Nr. 2,

17789, 17,790, 17,599, 17,904, 17,908, 18,141, 18.226, 18,2: i N E R Ra ferte“ sind im C Leipzigs. Als Marke ist eingetragen zu der j R 18,247, 18,278, 18,294, 18,327, 18,328, 18.355, 18,396, 18,418, 850 Kbm. Pflaster]teine, 1 Tr., hier, bis spätestens Montag, deu 20,März cr., Firma: Fohn Shaw & Sens zu Broofroyd S E E Giade E VéTVItE 18,505, 18,647, 18,696, 18,698, 18,851, 19,142, 19,197, 19,2 I E ea Es is Ls A S TE Bormittags 10 Uhr, abzugeben, da dann in An- Mils bei Halifax in Eng- / Leipzig. Als Marken ift einge- F S 2 E Ta 19,345, 19,397, 19,405, 19,417, 19,715, 19,757, 19,826, y K 2500 Kb n, Pflast eiten 2 rad nas gdes L MENEN die Gnegeung E S E E 2 tragen zu ‘der Firmä: Robert “Do 2 A | welhes als Etiquette auf den Pa>eten angebracht E Le E E 20,052, 20,061, 20,066, 2 L : 1500 g S püttsteine M ORSIE Veh d a soll. 30. Dezember 1875, Nath- - idgley zu Halifax in Eng- F ZA (2 | o I | wird, 20,118, 20,143. 20,231, 20,384, 20.502, 20,536, 20,556, 20,676, E N O Aaaliiha i e, den 9. März 1876. mittags 5 Uhr 30 Minuten, N iant Sa Aneldat aE 20. Sep: F A R) für Perles du Japon | 20,718, 20,798. 20,967, 21,007, 21,193, 21,238, 21,385 D O Wan Plaste E S e I G B P U, um At U U tember 1875, Abends 7 Uhr, für B (\ G E R 21,363, 21,504, 21,506, 21,579, 21,604, 21,737, 21,755, 21,859, ae s P PIRER, “ae raa Saúsen. wobene Fabrikate jeder Art, 15 45€ 7 van: T S h urne : E A Qn S M N 22,005, 22,012, 22,159, 22,212, 22,231, 22,260, 22.274, M ; Im Auftrage: unter Nx. 1517 das Zeichen : C Give B A 70k B a L e É 99 449, 22,491, 22,592, 22,625, 22,634, 22,709, 22,737, 22, 2. Bau-Inspektion Magdeburg, Der Elbstrombau-Direktor. welches den, die Waaren enthaltenden Verpa>kungen z A N Tze D r 170 22,862, 23 067, 23,186, 23,203, 23,249, 23,304, 23,358, 23,382 + fs die GRa Kozlowsfi, (A Cto. 119/2a,) aufgedrü>t, ihnea eingewoben und daran angebracht S / s zog 23,391, 23,412, 23,579, 23,597, 23,722, 23,725, 23,746, 23, (69, j 3450 Kbm. Pflastersteine, wied: T Es unter Nr. 1944 das Zeichen: S <5 ° 93,799, 23,808, 23,913, 24,024, 24.038, 24,058, 24,088, 24,1( j O at Sine le-Münd Königliches Handelsgericht zu Leipzig. S E E E S OTAGÉ À | 94,105, 24,116, 24,201, 24,220, 24,330, 24,366, 24,368, 24,418 . von Riezme> bis zur Saale-Mündung : Dr. Hagen. R n ER A Waaren und deren Be E S Pes E : 94,428, 24,457, 24,603, 24,727, 24,750, 24,829, 24,922, 24,98 260 Kom. Pflaftersteine, | Pa E bnigliches Handelsgericht zu Leipzig i j S ar E n 25,042, 25,088, 25,170, 25,243, 25,280, 25,284, 25,373, 25,418 O L a B s ônigli N Aen ö 9B untex Nr. 1844 das Zeichen : è f R 95,439, 25,452, 25.519, - 25,568, 25,077, 29,633, 29, ¿ C, von der Saalemündung Þîs Westerhüsen : e E

S S S

O S

O O (

gezogen, aber zur Auszahlung des Kapitals noch nicht vorgestellt worden sind.

O l N 00 02

-

00 53 0 D L D N ) N D H 00 DNS

DOD

J t J CO pu N Nl N

e t

02 L Me 1 0D O! —— D n M c5 Ho S e Ww O N

O 90902 D D L e U D I O <0 00-1 I M M P M 5 DD MD

Cas (d D 00 S E C

i B

9, ,

00

e

,

05 D H S

- - =]) p C

G9 o O D cen L

O 4 x

-

do

G. I

o 5 F

A

90 I] D D

M O D) i

P

J O D S Ho

C O &

00

LONDON

f 11X019990K 119990W

urter Nr. 1515 das Zeichen:

a S LOMNDON

VIENNA IIXX19090N

; L R j 95 642, 25,685, 25.772, 25,821, 25,845, 25,855, 25,895, 25,92 | 680 Kbm. Pflasterfteine, E E Le ait Etiqueité auf dey Pappihamieia ‘ange 95.954, 26,072, 26.078, 26,090, 26,131, 26,340, 26,345, 26,410 00. Si Berliner Nordbahn Cette, Als Marke: i elugelras für Tapioca da Fátrell 26,417, 26,423, 26,496, 26.548, 26,671, 26,682, 26,698, 26,740, | d, von Westerhüsen bis zur Ehlemündung : D a E, E E E Leipzig. Als Marke ist E => E A E 26,767, 26,793, 26,927, 27.162, 27,167, 27,168, 27,236, 27,342, | 4900 Kbm. Pflasterfteine, _Zum Bau des Empfangsgebäudes mit Güler- gen zu der Firma: Price’s Patent eee u der Firma: (¿A LS ELD a8 R 27,382, 27,388, 27,389, 27,396, 27,415, 27,423, 27,481, 27,483 ¡2000 „_ Scüttfteine; {uppen auf Bahnhef Hermsdorf follen sämmtliche Candle Company Limited #4 | etngetragen 3 E eSA \ E E “5 | 57'532. 27559. 27/560, 27,595, 27,676, 27,705, 27,804, 27,848, | e. von der Ehlemündung bis Rogäß: Arbeiten und Lieferungen, excl. der Ziegelsteine und zu Battersea bei London in England, |/ # } | James Aitken & Co. / Sf A S) S t | 97.855 27951, 27,989, 28,039, 28,090, 28,172, 28,189, 28,201, | 320 Kbm. Pflastersteine, des Cementes, zusammen auf rot. 34,5€0 Mark ver- < A g 99 7 T h « / : < / X E R | , , 5 , , , , ic * R (7 - Ra cs N ee 30 Biinnicn, A lfirk in Schottland, | 154 | e s L gs 28/219, 28,272, 28,353, 28,368, 28,457, 28,497, 28,526, 28,575, 330 „, Scüttsteine; anslagt, im Wege der öffentlichen Submission, und 1519, Nachmitiags 9 or e e A [98 R R E O D A j ÉS mt Se A e 28,686, 28,800, 28,960, 28,974, 29,079, 29,193, 29,241, 29,282, 3) Bau-Inspeftion Stendal. zwar im Ganzen, an qualifizirte Unternehmer ver- für Lichte unter Nr. 1523 das Zeichen: : 6 Inmabna vom : Ze Aue H | unter Nr. 1845 das Zeichen > L unter Nr. 1945 das Zeichen : —===: i | 29,315, 29,361, 29,414, 29,422, 29,459, 29,462, 29,505, 29,526, | | a, von Rogätz bis Schelldorf, re<tes Ufer : dungen werden. S | S nIO ber 1875, Nachmittags \ Skoorrueo vas / CEA B S3 E / | 39'547, 29,559, 29,531, 29,605, 29,607, 29,660, 29,738, 29,809, | 250 Kbm. Pflastersteine, Bie versiegelten Offerten mit der Aufschrift: 5 Ubr 30 Minuten, für S E S | 99,829, 29,854, 29,464, 29,963, 29,976, 30,070, 30,089, 30,174, | 300 , SQuilslene / „Offerte zur Ueberuahme der Arbeiten an dem Pale Ale (blasses Weißbier), T R E E S É : s | 30,226, 30,390, 30,457, 30,510, 30,560, 30,617, 30,714, 30,741, ! b. von Rogäß bis Schelldorf, linkes Ufer : Empfangsgebüude mit Gütershuppen guf wel<es als Etiquette an den Schachteln und Ver- | unter Nr. 1677 das Zeichen: s e S : (Gaus : | 30,746, 30,809, 30.840, 30,863, 30,911, 31,004, 31,090, 31,158, j 300 Kbm. Pflastersteine, ___ Bahnhof Hermsdorf“ va>œungen angebra<t wird. E welche auf den Behältnissen der Waaren angebrah : 5 A | 31,163, 31,189, 31,218, 31.293, 31,424, 31,440, 31,533, 31,547, i 450 Scüttsteine; find spätestens zut dem auf Y 3 g F wel<hes als Etiquette auf den Sä>ken an ebracht Ae | c : M 2 Königliches Handelsgericht zu Leipzig. welches als Etiqueite au den Flaschen angebracht werden. da SUNEE E at «is and J [ 9 | | 31,564, 31,559, 31,576, 31,663, 31,704, 31,715, 31,725, 31,905 A e Uibet A, EUnass B Uhr, Dr, Hagen. wird. niglides Handelsgericht zu Leipztg, * Gauiart ; 31,919, 32,015, 32,199, 32,268, 32,277, 32,283, 32,397, 32,913, 290 Kbm. Fslastersleine, m Abthei ungs - Bureal eraumten Termine vei : Königliches Handelsgericht zu Leipzig, i Dr. Hagen. Königliches E zu Leipzig. : | 32/533, 32,739, 32,795, 32,981, 32,984, 33,224, 83,296, 33,330, O e. V portofrei einzureichen, in welchem die Eröffnung der Leipzig. Als Marke is eingetragen zu der Firma: P, Se | 4 O7 E L674 s I L E : E E N E L L Dees der erschienenen E M Da y i b ant Leipzig. Als Marken find eingetragen zu der y : 729, 33,814, 33,896, 34,109, 34,123, 34 159, 24,283, 34,363, e M EL Ne, y a R : D ia aria na La E N sind ei Firma: À. Hottot & Cie. zu Paris in Frank- Leipzig. Als Marken sind eingetragen zu der 34,382, 34,383, 34,389, 34,394, 34,633, 34,845, 34,848, 34,908, O e SQU ee; Zeichnungen, Anschläge und Submissionsbedingun- U N A A O t pas Leipzig, Als Marken sind eingetragen zu der | Bi Ta Anmeldung vom 19. Februar 1876, Mit- | Firma Dettwiller «& Leleu zu Paris in 35/063, 35,183, 35,255, 35,325, 35,417, 35,508, 35,536, 35,546, j e, von Osterholz bis zur Havelmündung: gen liegen im oben bezeihneten Bureau aus und E 105 Maa Le E N Firma: ©. & F. Weh «& Co. zu London | {gs 12 Uhr, für pharmazeutische Produkte Frankrei, nah Anmeldung vom 30. September | 35,783, 35 870, 35,972, 36,131, 36,210, 36,385, 36,394, 36,515, : 200 Kbm. Pflaftersteine, können dieselben mit Auknahme der Zeichnungen ge- untec Nr. 1524 das Zeichen: in England, na< Anmeldung vom 30, September ? S 1875, Abends 8 Uhr, für Chocolade | | 36,583, 36,602, 36,649, 36,910, 36,957, 37,087, 37,132, 37,147, 20 » GOUILAE gen Erstattung der Copialien bezogen werden. E 1875, Abends 7 Uhr, für wellene Zeuge und Wolen- E S | | 37,302, 37,307, 37,330, 37,397, 37,446, 37,567, 37,576, 37.646, . von der Havelmündung bis Hinzdorf: Oranienburg, den 8. März 1846. garn-Waaren im Allgemeinen S2, E : 2 | 37732, 37,734, 37,741, 37,842, 37,935, 37,944, 37,998, 38,038, j A Kbm. Plalersie nee Der Ie E SARMERE M wan: Le / 38,076, 38,115, 38,138, 38,143, 38,158, 38,:68, 38,245, 38,346, Schüttsteine, rban. : 5 O) s E unter Nr. 1946 das Zeichen: aae E 38'398 38 402, 38/440, 38458, 28,480, 38,490, 38,530, 38,600, 4. Bau-Jusvektion Lenzen, [2149] T E E : E ; Si unter Nr. 1684 das Zeichen: A _/ | unter Nr. 1840 das Zeichen: S2 Ba S i 38,820, 38,840, 39,043, 39,104, 39,174, 39,280, 39,310, 39,413, E Audbon bis Cumlofen: E Neubau der Moselbahn. KINAHAN'S R > Ss gp tr J o L Ee C, : 39,504, 39,520, 39,5 22, 39.543, 39,550, 39,593, 39,568, 39,747, 1750 bm. Wialterlieme, Die Ausführung der Erd-, Vlanirungs- und Befesti CELEBRATED OLD LER : i wn L LEEs ———— j 39,787, 39,859, 39,930, 40,029, 40,090, 40,259, 40.412, 40,440, 9 Schüttsteine; gungsarbeiten des Looses 1X. von Station 130 bis ibe Ai S : S Zeichen: MASSON à PARIS _ 40,576, 40,632, 40.698, 40,753, 40,801, 409,818, 40,921, 40,974, | . von Cumlosen bis incl. Mödliher Werder: | Station 148, veranschlagt zu 71,000 4, soll im T; 2388 / n h E / ! 41,264, 41,396, 41,401, 41,486, 41,526, 41,562, 41,601, 41,608, 950 Kbm. Pslastezfteine, Wege der öffentlichen Submission verdungen werden l 29A m unter Nr. 1948 das N 42,200, 42,228, 42,234, 42,467, 42.468, 42,440, 42,487, 42,536, . vom Mödlicher Werder bis zur Me>lenburgischen | missiousofferte auf Erdarbeiten“ bis zum Sub- C T6 f 4 z a Zeichen: | | 4 42,969, 42 697, 42,668, 42.701, 42 64M 42,728, 42,748, 42,794, 2 Grenze bei Dômiß: missionêtermine am Samfiag, deu 25, März cr., unter Nr. 1685 das Zeichen: / 42,870, 43,004, 43,253, 43,307, 43,389, 43,589, 43,595, 43,611, 590 Kbm. Pflastersteine, Vormittags 10 Uhx, versiegelt und portofrei an ara : Q 1801 v8 A0 2 3 R L IET 24 r 44,057, 44 (6, 44,263, N s "o vi ania eph Ua den unterzeihneten Abiheilungs-Baumeister einzu- stiquette an den Flaschen angebraht unter Nr. 1841 das Zeichen : S j E E 451, 44,462, 44.477, 44,551, 44,618, 44,639, 44.686, 4 ; ) Bau: Inspektion Hiza>er. | reichen, in dessen Geschäftélokal (Olkstraße 2871.) m als Ctique Flaschen angebrah a ae S É Cin r ta O E S 4 e E A, von der MEC nre B bei Dömitz bis | hierselbft, zu BLLeE Sie deren Eröffnung e Á ; a a E 5,049, 495,960, 45,581, 45,994, 45,658, 45,676, ), 45,697, unterha ißzad>er: isei erschienenen Submittenten erfol Dts De LER L E E e | 45,707, 45,851, 46,067, 46,157, 46,182, 46.188, 46,197, 46.253, 400 Kbm. Pflasterftteine, s / n Tit, Sukmissionsbedingungen as Mea ; Königliches Handelsgericht zu Leipzi 46,451, 46,634, 46,642, 46.704, 46,728, 46,801, 46,893, 46,898, 2000 Schüttsteine; : und Preisverzeichnisse liegen im bezeichneten Ge- ; L E Lg De Da ¿A ö ztg. 46,928, 46,981, 47,018, 47,197, 47,206, 47,215, 47,242, 47,253, b. von unterhalb Hißader bei Neu-Garge: \häftslokale zur Einficht aus; au< können Sub- Leipzig. Als Marken find eingetragen zu der D R . Hagen. [ 47,293, 47,929, 47,542, 47,543, 47,993, 47,678, 47,681, 47,710 500 Kbm, Pflastersteine, missionsformulare gegen Erstattung von 2,25 A. von Pi e L O S Bieningzan | ; 3 Zei E af ha 2 d 47,726, 47,730, 47,790, 47,909. 2300 Süttsteine; da bezogen werden. in England, nah Anmeldung vom 27. Dezember 1879, unter Nr. 1686 das Zeichen: unter Nr. 1842 das Zeichen: i it B E i Redacteur: F. Prehm. i 11, Dezember 1874, 24, 41, 48, 404, 520, 557, 569, 570, 990, 659, 676, 677, c. von Neu-Garge bis Barförde; Trier, den 8. März 1876. Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, für Stahlfedern, D | Berlin: Ferlag der Expedition (Ke\\ el) 699, 886, 913, 956, 1,009, 1,126, 1,132, 1,163, 1,174, 1,341, 100 Kbm, Pflastersteine, i Der Abtheilungs-Baumeister- Ds Bleistifthalter und Messerschmiede- Br S Dru: W, Elsner. . 1,360, 1,371, 1,439, 1,465, 1,501, 1,516, 1,660, 1,742, 1,789, | * 1600 , Scüttsteine, Fischer, 9 aare ———”