1876 / 65 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkurse. Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. wollen, hierdurh aufgefordert, ihre Ansprü die- * d \ Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbere<- selben mögen bereits mee dre rg rf Y H i Be E S

A Anhi tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von , mit dew dafür verlangten Vorrecht E M 3 0 {n B ag ( ufo! rderung der 67 Ronfuröglänb E . den in ihrem Besitz befindlichen Pfandstü>ken nur | bis zum 29. März 1876 einsGliefilich E D E Miltilterde orf = eil é In dem Koukurse über das Vermögen des | ee zu machen. fs, | bei uns s\<riftli< oder zu Protokoll anzu- wird auf Grund von 8. 289 Eonfurs-Ordnung ein- eden Bone utt Wf ‘e v nte M Buri de | Ln imiali" de het B ara babe Deutschen Reihs-Anzei Königli ischen Staats-Anzei : j s , inner er i 3 \ L : (ete if ger Aumelring de Kennermorn wollen, enr a8feforder, ite Anspeicbe, bio: Hardeemae sowis rap Besen dr Bestcing de Habelschwerdt, den 7. März 1876 zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger. ein oder L L i

fest G N 5, April cr. einschließli | mit dem dafür verlangten Vorrecht P auf den 10, April 1876, Vormittags 10 Uhr, | 2 E Ae G65 Berlin Mittwoch den 15. Mär

g orDen- } bis zum 29. März 1876 eiuschließli< in unserem Gerichtélokal, Zimmer Nr. 13, vor [2263] E au Mf L S j

Die Gläubiger, wel<he ihre Ansprüche no< ni<i | hei uns \{riftli< oder zu Protokoll anzumelden, | dem genannten Kemmissar, Kreisgeri&ts-Direftor In dem Konkurse über das Vermögen des E T D nene

angemeldet haben, werden aufgefordert , dieselben, fie | und demnächst Ñ - ; ; ; L i E / L zur Prüfung der sämmtlichen inner- | Schotte, zu erscheinen. Kaufmanns Friedri A in- Berliner Börse vom 15. März 1876.1 Desterr. 250 FI. 1854/4 1/4. 1[105,25G Thür. neue 70 5) | (5) [5 109.00 G Hall -Gube 5 [1/4.0.1/10,/91,00b G KI. f, E E Rate r wg res LS | halb der geda<hten Frift angemeldeten Forderungen, Wer ‘seine Anmeldung sriftli< einre:<t, hat eine Dam A F ns A. E E f In dem nachfolgenden Courszettel sind die in einen amtlich An. Eredit 100. 1858|— pr. Stück |340,70bz do. R E S T 4 ¿ 90,40bz aeg Tit. B.'5 [e n-/ 10166500 ( i ; | sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven } Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizufügen. / Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger E e M reen eET nach der | (esterr, Lott.-Anl, 1860.5 1/5,0.1/11./111,00bz do. Lit.C.(gar.) 44| 44 |44| 1/1. |99,25bz G Hannov.-Altenbek I, Em. 44 1/1. n. 1/7./94,00 B 27 00B do, do. IL Em.'441/1. u. 1/7. 93,00 G

e ; ftii U t j I E E S cher qu Be E i Verwaltungêpersonals auf Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- noch eine zweite Frist Trttlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid âo. do, 1864/— | pr. Stück |282,00bz Tilsit-Insterburg | | 2. Februar cr. tis zum Ablauf der zweiten Frist | “den 10, April 1876, Bormittags 10 Uhr, bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung : bis zum 8, April d. Is. einschließlich e haften finden sich am Schlnss des Courszettel. | Pester Stadt-Anleibe .G 1/1 u. 1/7.\77,60bz Weim.-Gera(gar.)| (44)| 48 ,00bz B âo.do.IIL gar.Mgd.-Hbst. 4 1/L a. 1/7.|86 75bz G ancemeldeten Forderungen und zur Erklärung Ser {in unserem Gerichtélokal, Zimmer Nr. 13, vor dem | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften fest eseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre WeohseL do, do. Kleine 6 1/1, n. 1/7./78,50 B Wers-Dalm . „4 | 29,75 G Märkisch-Posener . . . .|5 |1/1. u. 1/7.|—,— BBellung des definitiven Verwalters ift auf genannten Kommiffar, Kreisgerichts-Direktor Schotte, oder zur Praxis bei uns bere<tigten auswärtigen . Ansprüche no< ni<ht angemeldet haben, werden . ./100 F1, |8 T. g | Ungar. Gold-Pfandbriefe 5 1/3. n. 1/9/82 50 B erm.-B, St-Er.| B | ese Magdeb.-Halberstädter . 44 |1/4.n.1/10./97,25 G den 21. April 1876, Vormittags 11 Uhr. [ zu erIheinen, L Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen, aufgefordert, dieselben, fie mögen bereits re<tshängig S « 4100 F. | Ungar. St.-Eisenb.-Anl. 5 1/1. n. 1/7.72,25 G Berl.Dread. St.Pr.| (5) | 76 50B da, von 1865 4411/1. u. 1/7./95,25bz vor e Roucisarins, Dein _Feeisateritis-Maih | ei Wer seine Anmeldung s{riftli< einreicht, hat Denjenigen, welchen es hier ou Bekanntschaft fehlt, ; sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrechte . . « „(1 L, Strl.\8 T. 4 do. Loose ‘— pro Stück/160,00bzG |Boerl.-Görl. St.-Pr. | 81.50bz G do. von 1873 4541/1. u: 1/7./93,00 B Kähler im Terminszimmer Nr. 11 unten, anbe- | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- } werden die Rechtsanwalte Fremme und Schoß in * bis zu dem gedachien Tage bei uns {riftli oder 1 L, Strl, j Ung. Sohatz-Seheine 1/6.n.1/12.92,200 Chemn.-Áne-Adf. 6) (5) 21 75bz Magdeburg-Wittenberge 8\ 1/1 7 raumt, und - werden zum Erscheinen in "Giesen | zufügen. E : : Sechausen i./Alim. uxrd Richter in Osterburg zu zu Protokoll anzumelden. Paris 100 Fr. do. do. Meins „... 1/6.0.1/12./92,75B Hal.-Sor.-Gub 0/0 21,00bz G Magdeb.-Leipz. III. Em. 441/4.0.1/10./99,00bz Termine die sämmtlihen Gläubiger aufgefordert, | Jeder Gläubiger, welcher niht in unjerem } Sahwaltern vorges{lagen. ¿ Der Termin zuc Prüfung aller in der Zeit vom / : ./100 Fr. do. do, II. Em, . . .\% 6 1/2. u. 1/8.,91,00bz Hann.-Altb. Sf P.| 0 | 36,50bz G do. do. 1873 44/1/4.u.1/10./99,00bz welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen | Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der E ? 1. Februar cr. bis zum Ablauf der zweiten Frist do. [100 Fr. E T do. doe. Kleine .. ; 1/2. u. 1/8,/21,10bz Märk.-Posener 64,75 G do. do. Lit. F./44/1/4.u.1/10.|—— ängemildet habe | Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte [2246] Beïfauntmachung. * angemeldeten Forderungen ist auf . W./100 FL 175 85bz Franz. Anl. 1871, 72\ 5/5 16/2.5.8 11—,— Magd-Halbst.B 7 61 90bz G Magdeburg -Wittenberge 44 1/1. n. 1/7./97,00 G ee seine Anmeldung \<riftli< einreicht, hat | wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten | Der, Kaufmarn Eduard Grimm hierselbst ist zum : deu 26. April d, Is., Vormittags 10 Uhr; : . [100 F1. 174,90bz Italienische Rente . 1/1. u. 1/7./71,00G do s 90,25bz G Münst.-Ensch., v. St. gar./44/1/1. u. 1/7.|—,— S Deli berieben nund ihrer Anlagen- beizu» | auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den j definitiven Verwalter der Emilie Paezel'shen vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerihts-Rath Ber- . 100 8. R. 6 |263,10bz do, Tabaks-Oblig. .\% 6 1/L n. 1/7./100,60bz G Mnst Ensch.St.-,, 12,30bz Niederschl.-Märk, I. Ser.|4 (1/1. u. 1/7./97,00G arie } | pi go anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an | Konfursmasse beftellt worden. ; tram, im Kceisgerihtsgebäude, Terminszimmer Nr. 10, do. . ./100 S. R. 261,00bz Bumänier : 1/1. v. 1/7/103,00B Nordh.-Erfart Z i Seder Gläubiger, welcher niht in unserem | De anntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Dana, den 4. März 1876 ! anberaumt, und werden zum Erscheinen in demselben Warschau . .[100 S. R. 6 |263,50bz do. ine .….. 1/1. u. 1/7./103,25bz Oberlausîtz. »,, Antébezirke feinen Wcbnsiß hat, muß bei der An- i romme und Schoß in Seehausen i. d. Altm. und | Königllhes Stadt- und Kreisgericht. T. Abtheilung. | die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche ihre Bankdiakonto: Berli echsel 4%, f. Lombard Russ. Nicolai-Obligat./= 4 |1/5.0.1/11.|—,— Ostpr.Stdb. L Delius, lebe: Votderniaá E n e Dele l Richter in Osterburg zu Sachwaltern vorges(lagen. i —— Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet S0/0. Bremen 5%, Frankf. a. M. 4%, Hamburg 53% Italien, Tab.-Reg.-Akt. | R. Oderafer-B. », wobnhaften oder zur Praxis bei uns bere<tigten | 1791 : E In dem Koufurse über das Vermögen d-s rän} / haben. Geld-Sorten und BanknoteuR. Fr. 350 Einzahl, pr. 1/1. u. 1/7./512,00 G D Ttihs a auêwärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den | [1791} Konkurs-Eröffnung. lein Emilie Pacyel, in Firma: Poehel et Co. Wer seine Avmeldung schriftli einreicht, hat eine Dukaten pr. Stück 9,56 B Russ. Centr.-Bodenecr.-Pf. 5 1/1. u. 1/7./92,70bz S8-T-G.-P1. St-Pr. Akten anzeigen. i [2255] | Königliches Kreisgericht zu Seehausen i, d. Altm hier, werden alle Diejenigen, welche an die Abschrift derselben und ihrec Anlagen beizufügen. - Povereigns pr, Stück 20,48B do. Engl. Anl. de 1822 (1/3. n. 1/9./101,50 B Tilsit-Insterb Denjenigen welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | Erste Abtheil 9 . d, i asse Ansprüche als Konkursgläubiger machen | Jeder Gläubiger, we!cher ni<t in unserm Amts- Napoleonsd'or pr, Stück 16,27bz do. do. de1862 | ./100,50G Weimar-Gera . „, wed btdanwälte Sturm, Justizrath lo | Den 26. Februar 1876 ns, ¿G6 A wollen, tierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die : bezirke seine Wohnung hat, muß bei der Anmeldung do. pr. 500 Gramm .….. |—,— do. Engl, Anl. .. |71,00G NAJAEZ St Pr : gau und Dr. Peécatore zu S Thmaltea vocgésGlagen.! Ubi Sa Me ar L Que E selben mögen bereits re<tshävgig sein oder nicht, {ciner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Dollars pr. Stück 4,16 G do, fund, Anl, 1870 104,30 G S s U St Pr Landsberg a./W., ken 4. März 1876. Gebrüder Papa "g t e gese ait mit dem dafür verlangten Vorrecht | oder zur Praxis bei uns berechtigten auêwärtigen ; Imperials pr. Stück E do. consol. do, 1871 99,70bz B L A “M Bt. Pr. 3 / zu Seehausen i. d. Altm. bis zum 10. Aprii cr. eins<hließlid : Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. do. pr. 500 Gramm... - |1395,00G D T 970B Saalbahn t fr i 9 199.7 Pr. ans Saal-Unstrutbaho| 0

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. A tan mün A und der | bei uns icriftli< oder zu Protokoll anzumelden / Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, Fremde Banknoten pr, 100 A. . . 99,83 G R I, ahlung g und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen ivner- ! werden die Rechtsanwälte Fiebiger, Fritsch, Eöing, âo einlösbar in Leipzig -199,7óetwbz G

9961 S Cra 6 j î Â —,— do, do. kleine [1/6.u. [2261] Konkurs-Eröffnung. festgesezt word A8 Oitober 1875 halb d.r gedaHten Frist angemeldeten Forderungen ; Herzfcld, Krukenberg, von Rade>-, Riemer, Schlie>- Franz. Banknoten pr, 100 Francs . . |81,40elwbz do. Anleihe 1875 . . . .44/1/4.u.1/10./92,50bz Bumän. St-Pr. .| (8) Königliches Kreisgericht zu Lübben. Zum einstweiligen Verwaltec der Mosse is d auf den 24. April cr,, Vormittags 114 Uhr, | mann, Seeligmüller und Wippermann zu Sachwaltern | Desterreichische Banknoten pr. 100 FI. |176,05bz do. do. Kleine .. . . ÆS/1/4. .492,50bz Albrechtsbahn . .| 8,9 Este Abtheilung. Kaufmann A i Stil = er Masse ift der | vor dem Kemmissar, Hrn. Stadt- und Kre srichter è vorgeschlagen. äo. Silbergulden pr. 100FI. |181,50bz do, Boden-Kredit . } ./5 1/1. n. 1/7.|85,75bz G Amast, -Rotterdara} 6,59 Den 13. März 1876, Vormittags 11 Uhr. E ugu le zu Seehausen i. d. Altm. | Huhn, im Verhandlurgszimmer Nr. 18 des Gerichts- | Halle a, d. Saale, am 29. Februar 1876 | do. Viertelgulden pr. 100FI. [181,00 G do, Pr.-Anl. de 1864 . 9, 1/7./179,00bz Aussig-Teplitz. . 9 Ueber das Vermögen des Kaufmanus C, G- Ce L gebäudes zu erscheinen. } Königlich Preußisches Kreisgericht. 1 Abtheilu | Bussische Banknoten pr. 100 Rubel. 263,80bz do. do. de 1866 1174,75b n. d.Z.|Baltische (gar.) .| Legler zu Lübbenau ift der faufmänuische t E der Gesellschaft werden aufgefor- | Nach Abhaltung dieses Termirs wird geeigneten- Ed t E E Fonds- und Staats-Papiero. do, 5, Anleihe Stiegl. (| E ““|Böb.West, gar.) Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungsein- ' _ » falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- i Consolidirte Anleibe . .|44/1/4.u.1/10. 165,10bz do. 6, do. do. .197,60bz Brest-Grajewo . .| stellung auf den ‘auf den 10. März 1876 Vormittags 10 Uhr, | fahren werden. [2251] Bekanntmach | Staats-Anleihe 4 v, 1/, 0.1/,1/,/99,70bz do. Poln. Schatzoblig. 87,10bz Brest-Kie7 | 8, März 1876 in unserem Gerichtslokal, Zimmer Nr. 13, vor dem | Zugleich ist no< cine zweite Frist zur Anmeldung ; i Ma ung, do. 1850/52 .| S ‘— W706 do. do. Kleinel S [4 |1/ 86,00bz Dux-Bod. Lit. B.| festgeseßt worden. Kommissar, Kreisgerihts-Dircktor Schotte, anbe- bis zum 20. Iuni cr. einshlicßli< | Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen | Btaats-Schuldscheine . -/34 1/1. u, 1/7./93,00bz Poln. Pfdbr. III. Em. —,— Elis, West, (gar.) 3e einstweiligen Verwalter der Masse ist der raumten Termin ihre Erklärungen und Vorschläge | festgeseßt, und zur Prüfang aller innerhalb derselben der Handelsfrau Hornung, Auguste, geb. Münde, | Kur- u, Noum. Schuldv. 34 v, 1/, a.14,1,/92,00 G do, 77,40bz Franz Jos, (gar.) Kaufmann Moriß Rosbund hier bestellt | über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die | nah Ablauf der ersten Frist angemeldeten Forde- in Firma: A. Hornung hier, die emeinshuld- Qder-Deichb,-Oblig.. . - 1/1 u 1/7.1101,60bz do. Liquidationsbr. /6.0.1/12./68,25et.bz G |Gzl. (Carl LB)gar. Die Gläubiger des Gemeinschuldners et aufe Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters | rungen Termin } nerin die Schlicßung eines Akkords beantragt hat, Berliner Stadt-Oblig : 44 1/,1/ af i: 101.75bz G Warsch. Stadt-Pfdbr. I.|5 |1/ 0.1/10 73,75 G Gotthardb gefordert, in dem : abzugeben. R, e den 6. Auli ec, Vormittags 12 Uhr, | 1°. L iu rid über die Stimmberechtigung L do 0e, 1/7108 O0UE G do. M 73,206 Kasch.-Oderb. auf den 25. März 1876, Vormittags 11 Uhr llen, welhe von der Gemeinshuldnerin eiwas an | yor dem genannten Kommissar anberaumt. Zum Ex. { der Konkurêgläubiger, deren Forderungen n An- Cölner Stadt-Anleihe ./441/4.u.1/10./101,00 B Türkische Anleihe 1865/5 1/1, u. 1/7.|—,— Lâwhf.-B. (9% g.) au E E a Rall: Mais | DEE Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | scheinen in diesem Termin werden alle dicjenigen sehung der Richtigkeit bisher streitig geblieben find, Rheinprovinz-Oblig.… . .44|1/1L. u. 1/7./101,70bz do, do, 1869/6 |1/4.0.1/10.|—,— Lüttich - Limbnrg Jacobi, im Te: minëzimmer Nr. 111. anbe Gewahrsam haben, oder welche ihr etwas ver- } Gläubiger aufgefordert , welche ihre Forderungen ein Termin auf » j Schuldry. d, Berl Kaufm 4111/1. i 100,75Þz do, do. Kleine!6 |1/4.0.1/10.|—,— Mainz- Ludwigsk. Zumtién Termin ibre Erklärungen und Vor- \{ulden, wird aufgegeben, nichts an dieselben zu f innerhalb einer der Fristen anmelden werden | den 24. März cr., Vormittags 11 Uhr, (Berliner 14} ‘1102,00bz do. 400 Fr.-Loose vollg. |3 |1/4.0.1/10.36,00bz Mok1l.Frdr. Franz . iMläge über die Beibehaltung diejes Verwalters verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Be- } Wer feine Armeldung \{rift!ih einreicht, hat eine ; M Gerichtsstelle, Domplaß Nr. 9, vor dem unter- do i ‘/106,10bz (N-A Finnl.Loose(10th1)/—| pr. Stück |40,30bz Oberhees, Bt, gar oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- sib der Gegenstände Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizufügen. | eichneten Kommissar anberaumt worden. Die Be- Landschaft. Central. |4 .195,30bz Vesterreich. Bodenkredit 5 |Ÿ5.n.1/11 88,75 G Oest,-Franz. St. walters abzugeben, sowie darüber, ob ein einftwei- bis zum 29. März 1876 einshließlih Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- theiligten, welche die erwähnten Forderungen ange- Kur- u, Neumärk. „34 86,50 & Oest, Sproz. Hyp.-Pfdbr. 5 1/1. n. 1/7.|—,— Oest. Norâwestb. liger Verwaltungérath zu best ellen und wel<he Per- dem Gerit oder dem Verwalter der Masse Anzeige | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- meldet oder bestritten haben, werden hiervon in do, neue . 131 85,00bz Dort Gl roz. Silb.-Pfdbr./54|1/1. R, A t do, Lit, B sonen in denselben zu berufen seien zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen | dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- Kenntniß gefeßt. do, “M .194,90bz Wiener Silber -Pfaudbr 54 1/1. u. Ube Reich.-Prd. 44g.) fler welhe vor, dem Gemeinschuldner etwas an Rechte, ebendahin zur Konkurômasse abzuliefern, | haften oder zur Praxis bei uns berehtigten Be- Magdeburg, den 11. März 1876, do. neue , .441/1. ‘1103,00bz New-Yerse 7 [1/5.0.1/11/93,50G Kpr.Bnâi 4sb.gar. Geid, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Pfandinhaber und andere mit denselben gleich» j vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen Königliches Stadt- und Kreisgericht. N. Brandenb. Credit 4 1/1. u. 1/7./94 9Obz Genueser Loode 15d Lire|—| |2— Bumänier , Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas berechtigte Gläubiger der Gemeinschuldierin haben Ier dies unterläßt, fann cinen Beschluß aus dem Der Kommissar des Konkurses. Í do. neue . .4 . U, 1103,00bz DeutscheG: Cr.B.Pfdb 5 [L i 05 hz G Rnss.Staatsd;gar. vers<ulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu von den in ihrem Besitze befindlichen Pfandstücken | Grunde, weil er dazu nichi vorgeladen worden nicht | Koh, Ostpreussische. . - sl i 87,00G eutscheGr.-Cr.B. E. . 0, 1/7./103 CObz Sehweis: Uniogasb. verabfolgen oder zu zahlen vielmehr von dem Besiß nur Anzeige zu machen. anfechten. : E do 16 ‘1/7.196,00 G 00, rückz, 110/43/1/L u. 1/7./96,8007 do, Weathb. der Gegenstände : E A A Diejenigen, welche an die | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | [2169] Mardorf'schen Konkurs betr do. A Ce E a 14 1/4.0.1/10- O |Südöat, (Lomb.). bis zum 1. April 1876 einshließlich Maste Aae a P Aasetide, Heide fehlt, werden die Justiz-Räthe Breitenbah, De- Neuer Hof bei Homberg. Ueber das Vermögen Pommersche 31 1/1. u. 185,00bz E E Bod Cr Big a Ri enva Turnau-Pragor dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige 1g , ihre Ansprüche, dieselben | kowski und Martiny w Sachwaltern vorgeschlagen. des Gutsbefißers Heinri<h Mardorf auf dem 4 /1.'n. 1/7./95,20bz Hamb.Hyp. Rentenbriefe|4 |1/1. u. 1/7. its E er(gar. 2256 do. 41/1. u. 1/7. Kruppsche Obligationen|5 [1/4.u.1/10./101,10bz L Vie 10

STTOTT E R G V L odar I

_> > wr

G0 0 V5 D I BAE »>

I LEMTA

Tot-S0Em.

[2 v En C:

Go v

O0 D

80Rml1 c d

FI I Is > w-

36,00 G do. II. Ser. à 624 Thlr. 4 | 1/7.\|—,— 46,75bz N.-M. Oblig. I. u. II. Ser.\4 |1/1. 1/7.197,25B 74,40bz G do, III, Ser.'4 1/1. u. 1/7. 97,00 G 110.09bz G Nordhausen-Erfurt. | 1/7.|—,— Rel Oberschlesischoe Lit. 1/7.192,50 B 17,00bz äo. Lit. B. ./35| . 1/7.185,759b G 11. 169,50 G do, Lit, E L 1/1 n, 7|29,00bz do, Lit, 4 a 11. [104,75 G do, gar. Lit. E. 32 1/4,.1.1/10./85 90bz B | VL , do. gar. 34 Lit. 147 Ika MO 101.00B | A R 0. I. .|4 .W 1/7.198,8 Ms E do. Se Lan 1 L u. 1/7./101,00bz K], f. 7 Ee do Ém. v. 1869 .|5 |1/1. u. 1/7./103,75 B LS ps do, do 4. 18/3 4A L | 1/1. |82,90bz do, do. v, 1874 .|44/1/1. u. 1/7./98,00bz G [1/1 u. 7|18,25bz G do, (Brieg-Neisse)/44/1/1. u. 1/7.|—,— 1/1 n. 7/111.25bz do. (Cosel-Oderb.)/4 1/1. u. 1/7. 92,25 G 1/1, 1115 90B do. do. |5 1/1. u. 1/7./104,00 G 1/1 n, 756,60 G do. Niederschl. Zwgb.|34[1/1. u. 1/7.|—,— 1/1 n. 7|79,75bz G do. (Stargard-Posen)/4 [1/4,0.1/10.]—,— 1/1. |25.25bz G do, II. Em. 44 1/4.0.1/10./99,50bz 1/1. 73/50,00 G do. III. Em./43 1/4.0.1/10./99,50bz 1/1 u.7.19,50bz G Ostprenss. Südbahn . ../5 |1/1. n. 1/7.|—,— 1/2 n.7./70,00bz do. do. Lit. B.|5 |1/1. u. 1/7. 101,50 G 1/1 n,7.161,25B do. do: It C0 L a La 7 1/1 u.7./85,60bz G Rechts Oderufer . . .. |5 |1/1. n. 1/7./103,50bz G 1/1 n.7./49,00et.bz G |Rheinischs R L a 1/1 u.7.149,50bz G do. II. Em. v. St. gar.|34/1/1. u. 1/7.|—,— 179,75bz B do. III. Em. v.58 u. 60/44/1/1. u. 1/7. 99,75 G . 123.25bz G 0. 0 02 u. 64/44 /1/4.0.1/10. 99,75 G ./100,10bz do. do. v.1865. ./44/1/4.u1/10.|—,— 106,00bz do. do. 1869, 71 1.73/5 (1/4. 01/10. 103,10bz G . 173,20bz B do. do, Y. 1874. 15 1/4 ul/10.|—,— T7. —-.-- Rhein-Nahe v.S. gr.L.Em./44/1/1. u. 1/7./102,00G KL f, ‘7.1242.00bz G do. gar. i Bro. A4UIL. 0. 1/7./102,00G KkL t. 187,752 B Schleswig-Holsteiner . ./44/1/1. u. 1/7.|—,— 7.156,10 G Thüringer I. Serie . . .|4 |1/1L. u. 1/7./94,25 G ./52,40bz d 1E Sovie . La . |24,80bz B do, ILL Serie .. 4 1/L u V .7./104,90bz do. IV. Serie .… ./44/1/1. u. 1/7./100,00 G . 18,50bzG - do. V. Serie .. 14 1/1. u. 1/7./99,00G K, f, 4 p73

“00 V9 V9 L 06 D

E” =

L, S D r S

100Fr

er

E

[ao] j aer] P] 11 I I P

aae

Pas R Sar

6, en E E N

20 Rm. F

| 1

Rom!

E

dete “S tz

4 Lst.

320 Rm | ORHNEO

00 R

1

G0 Dann

Pons D E E SOOIE E E O H Co R E R

Iden pi N O MDORN

E, moo R M

—_ prnn De

E S111]

L. 16,90 G do. VI. Serie . . ./441/4. u.1/10.199,00B

/ ita Chemnitz-Komotan . - fr. 1/1. u. 1/7.|/25,0CetwbzB : 48 50bz G Lübeck-Büchen garant. |44/1/1. u. 1/7.|/100,00B

S Mainz-Lnudwigshafen gar.|5 |1/1. u. 1/7. 1103,10 G do. do. 1875/5 [1/3. u. 1/9./102,60bz

C L E y i do. | u machen und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen des S re<tshängig sein oder nit, mit dem } Danzig, den 10. März 1876. Neuen Hofe bei Homberg is der förmliche - 199,0 Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzu A L R Miles 1876 einschließli Königliches Stadi- und Kreisgericht. { kurs Es 9 E ' e R Posensche, neus . . u, 1/7. Meininger Hyp.-Pfandbr.|5 1/1. n. 1/7./100 50bz G 199,00 G äs. 4 44 1/4.0.1/10.|—,— liefern. Pfandinhaber und andere mit denselben | hei uns schriftli oder zu Protokoll an areiden und Erste Abtheilung. } Sämmtliche Gläubiger desselben werden hier- Sächsische 4 (1/1. u, 1/4. Nordd. Grund-C.-Hyp.-A.|5 1/4.9.1/10./101,00bzG | Blsonbahn-Prioritäta- and Obligationen. | Werrabahn I. Em. .. .14¿1/1. u. 17|—,— gleichberemtigte Gläubiger des Gemeinschuldners ha- demnächst zur Prüfun e sämmtli on cerbalb | dur aufgefordert, im Termin Schlesische | . u. 1/7.\—, do. Hyp.-Pfandbr. . .|5 11/1. n.1 m7. 1015066 G Tacikes Mactrteht 1/ f VNTZaE fe L 5 L T TTCO 60G ben qu den in ihyem Besiß befindlichen Pfand- | der iten Frist C miikeit E d E ite TomicA R Bekanntmachung. | den 11. April d, I., Bormitíags 9 Uhr, C. Z. do. *| Pomm. Hyp.-Br. I 12.1205 1/1. 1/7 105,75 G "A E 1 Ein.|5 (1/1. L 8 D S ns Nt E T6 7 54 50bz La r 2 Anzeige ma. n neb Befinden zur B stellung "des ‘definitiven Ber: a Koukurs-Berfahren über das Privat-Ver- | ihre Ansprüchs L A Be maten L L U, 1/7.|—,- do. Il n. IV. 12. 1105 |1/L n. 1/7./102,00G da A T dhe gas “6 Vaai/io. 28 T75bz uglei erdèn alle Diejenigen, welche an die 2A i x n: zu begründen bei Meidung des Auss{lusses von de 0, | . u, 1/7. L L a | i: E 9 (L/Le U, . e [D (E /ALUSS? D A a bige: fat 1 agi (4 A o S e 1876, Vormittags 10 Uhr a e M Ie Frau Emilie Carstaedt, B : z g <luff r G do: „A u C4 L : P: E 2 0 L V E Dergiiie ek. 2 fer. / . u, 1/7. Pr A | Es 22,00bz B ollen, hierdurch aufgefordert, ihre nsp:üche, die- | ; L L, ! geborenen WVito, | omberg, im Regierungsbezirk Cassel, am estpr., rittersch. u, 1/7.189, Ux. 14 S L , . 0 . (44 1/1, 199. A0, é E —_— selben mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, in e S Bu Si K vor dem | þ. des verstorbenen Kaufmanus Heiurich ; E März 1876. i do. do, 4 1/1. n. 1/7. A p N io La I. 103.40ba G E L E 4 1/1. n, 1/7./84,: Ae eo 73 A R mit dem dafür verlangten Vorrecht Á erschei wi enge dabon Mi das gerichts-Direktor Schotte, Carstacdt, ! Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. do, do, #4{1/1.u. 1/7. a do rz 1005 | versch. |101,00bz G e D it, B, do, 35 1/1. u, 1/10: . f, A n arcs gar, Y us l 2181 76h bis zum 13, April 1876 einschließlich Ï M, Cine A dita \Hriftli@ cluxei i: do. II. Serie. 5 (1/1. u. 1/7. Ïs. d MUSAL s 1/7 100/00bs 9, E C. 31/4. n 1/4 al. Carl-Ludwigsb. gar. 9 /1. u. 1/7.81, a bei uns \<riftli< oder zu Protokoll anzumelden und E seine 2 ameldung, schriftlich einreicht, hat eine T'arif- T aut / : ; s do, do. 4411/1. n. 1/7./101,70bz Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb. 44 1/4.0.1/10. 100. 25bz V. : s do. do. gar. II. Ém. 5 1/1. n. 1/7.80,10bz G denmächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. arií- etc. t er&rderuligen der ACnutscher Eisenbahnen. do. Neulandsch, 4 ‘1. 1/7./96,00bz 16, Aukdb, rücks 11010 (1/1 1 7. 106106 do, O ias 4 E do. do. gar. III. Em. 5 1/1. u. 1/7. 77,50bz G der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie a Gläubiger, welcher ni<t in unserem ; T Sw do. do. I. 95,00bz do, do de 1872,74 75 4t1/1. 198,40bz G 20, E R e do. Be ‘ags IY, En UR . 0. 1/7./77,50 G nach Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- mtsöbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der An- | E . E do. do. . .44/1/1. u, 1/7./101,50bz qo e Ae 1872 73/745 I/L n. 1/7|101,50bz do. 1/1. 1C3,10bz Gömörer Eisenb.-Pfdbr. 5 1/2. n. 1/8. Ae R waltungêpersonals OHERE seiner Forderung einen am hiesigen Orte | E BVerlin- Potsdam- . werden bei den in Fricdrichstadt endenden und be- | do. do. II. 101,00bz Pr. Hyp.-À.-B. Pfandbr. 44 1/1. * 1/7 |99.60bz G do. Aach.-Düsseld, I Em. 4 1/1 u H Gotthardbahn I.u.IL.Ser. 5 1/1. n. 1/7.153,79D2 auf den 3. Mai 1876, Bormittags 104 Uhx, wohnhaften oder zur Praxis bei uns berehtigten aus- | «urz | 4 ginnenden Zügen zwischen Friedrichstadt und Central- Kur- u, Neumärk. „4 |1/ 97,80bz G d "5 |1/L n. 1/7. 100,00bz q 90 IL Em. 4 1/1. as a t do. I. Es E E vor dem genannten Kommissar zu erscheinen. wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten | [& : E Magdeburger bahnhof au< ferner mittelst Omn'kus unentgeldlich Ponmmersche , .. .. / 97,20bz S, Dodeiaa Paábso L S do, do, III. Em. 44 1/1. u. 1/7.|—,— 6 Ss N Ls es S lea Wer seine Anmeldung s<riftli< einreicht, hat anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- | [l i „1 befördert. s [2243] De annciis / 97 00bz E ge ; V R o E do. Disseld.-Elbf.-Prior. 4 1/1. n. 1/7.|—,— Bu a Fer A or He Y E „DObz schaft fehlt, werden die Rehtsanwälte Fromme und | Fa Eiseubahn. Berlin, den 13. Värz 1876. L Ducausiachs 4 1/ 97 40bz Stotf.Nat.-Hyp.-Cr E 1/L “E El 00bs G I 5 4 i; g N A erg gar. 1 L f T es Das Direktorium, Rhein. u. Westph, „4 [1/4.0.1/10./98,80bz E h 1/1 n. 1/7.198 O0bz G enh T e 17 ; a Rei E

“ul a derselben und ihrer Anlagen beizu- | Schoß in Sechausen und Richter in Ofterburg zu | mum

: H U Sachwaltern vorgeschlagen. Non Dounerstag, den 16. d. Mts. ab werden A —— . 1/7.|—,—

v N ta U De uis in unserem Amit [1792] 2h agen s a. der Schnellzug 8,45 Vin, und die Personenzüge [2258] Oh lesi Eisenb T neite, N / / N A (A Anb Landb. Hyp.Pt5 [1/1. u. 1/7./102,50bz do, Nordb. Fr.-W. . . .|5 [1/1 n, 1/7,/102.50bz k.f.|Pilsen-Priesen 5 11/1. u. 1/7./65,00 G

feiner Forderung einen A biesigen O v woenß A Konkurs-Eröffnung. um 12 Ubr Mittags und 3,30 Nachm. von ers esische isen ahn. A K aatochs L ‘1/4097 60bz Mecklenb, Hyp. Pfandbr.5 (1/1. u. 1/7. 101.00 G do, Buhr,-C.-K. GL I, Ser. 43 1/L. u. 1/7.|--,— Raab-Graz (Präm.-Anl.) 4415/4. u. 10.176,40etwbz B

oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärti Königliches Kreisgericht zu Sechausen i,/Altm Berlin und um 11,35 Vorm, von Zerbst nah Am 15. März cr. tritt zum Schlefisch - Nordost- Sehloswig-Holstein. 4 96'50bz do. do. rückz. 125/441/1. 195,60 G do. doe. II.Ser./4 1/1. u. 1/7.|-,— Schweiz Centr. u. Ndostb. 5 1/4.u.1/10./91,50 G

Bevollmächtigten bestellen und f den Akten pp Erste Abtheilung. i j 7 Magdeburg, ungariigen S E Ut 1874 SOCAG Tal de TSGE T > S agen Ta T R & N D wt R E . 1/7.|—,— lige vis Ae î E 1A La

«_-DIE j 7 0 ¿ein Nachtra . in Kraft, welcher direkte Fracht- E 4 an rfen E 0, 0, rz, .u,1/11./95, arlin- G A L C ng.-Galiz. Verb.-B. gar. 5 1/3. u, 1/9.|99,

Personenaüge um 74 Borm., 10,40 Borm. | z her direkte Bras de. St.-Eisenb.-Anl. 5 |1/3. n. do. Ln. II, Em. 44 1/1. n. 1/7./99,20bz Ungar. Nordostbahn gar. 5 1/4.u,1/10./58,80bz G

eigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- Den 26, Februar 1876, Nachmittags 5 Uhr. . n A E —,— [haft fehlt, werden die Rechtsanwalte Lorenz und Ueber das Privatvermögen des Kaufmanns Louis und der Schnellzug 6,25 Ab. von Magdeburg | säße für den Transport von Getreide, Hülsen- s do, do, 4 1/2. n. 95/90bz Blsenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktien : j | : Görnemann zu Seehausen ist der kaufmän- n:a< Berlin, sowie die Personenzüge 104 Vorm. | früchken 2c. {n Wagenladungen für den direkten BVer- Bayerische Anl, de 1875 4 L 1/7./94,20bz (Dis singeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsep.) A aae i Uy E a L E P m: x L V V. et @

Theinert zu Sachwaltern vorgeschlagen ; ; S R E : nische Konku 7 j und 2,20 Nahm. von Magdeburg nach erbst | kehr der Stationen Glogau und D lau mit den : : e ; / E A [1790]. E E S und der Tag der Zah wieder na< dem vom 15. Oktober v, D; f cûl: | Stationen der Ungarischen Nordostbahn enthält. S N 1/1. n, A Div. pro [1874/1879] | do. Lit. B, 44 1/1. u. 1/7./93,50 B g Vorarlberger gar, . . - „5 1/3, 1. 1/9.64 C0 B e Konkurs-Eröffnung. den 21. Oktober 1875 | tigen Fahrplan Breslau, den 10. März 1876. Baabergen D E E T 2 1/3 04 L0ba Aan T, ¿i l 1 bb lONe N V O : L T i 1/4. .1/10./91,60 B S E E Ee Ps Königliches Kreitgeri@i zu. Baehumser A d, Mim, 7 N iriiweiligen V über den Centralbahnhof in Magdeburg | SRNIRELOE S O, Lothringer Prov.-Anl, .4 1/1. u. 1/7.|—,— i L E S 6 Bar L Exo. s 1/5.n.1/11[60,90bz G den 26, Sebrnon 1870, Nacbiatitags 6 Uhr a S , B erivalies der Masse ift der | befördert und mit allen Anschlüssen direkt durge- | [2249] Meckl, Kisb.-Schuldyers. 34 1/1. u. 1/7.89,80bz Berl.-Anhalt,… .[108,00bz do. I Em.|5 1/1. n. 1/7./104,00B kLf.| do. IV. Em.|5 1/5.u.1/11.59,60 G tiebèr Aas D éivitvermögen N ala t it | belt intus zu Seehausen i./Altm. } führt. L j Mitteldeutscher Cisenbahn-Berbaud. ¿ Büchs. Staats Anl. 18694 11/1. 96,75 G Berlin-Dresden . 29,75bz G B'-Potsd.-Magd.Lt.A.u.B/4 1/1. u, 1/7.|—,— Mähr.-Schles. Centralb. . fr. 22,25bz @ Görnemaon zu Seehausen ist der kaufmännische Die Piivat läubiger des Gemei ld d j Die Züge um 6,45 Vorm. und 7,45 Ab. von Berlin } Der zum 1. April d. J. zur Einführung kom- Pr.-Anl. 1855 à 100 Thl, 35 , [131,60 G Berlin-Görlitz . 42,75à41,25à do, Lt. C.. .4 1/1. n. 1/7.90,75bz G de. do, II. Ser. | —,— Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungsein- aufgefordert e emeinsuldners werden | ng< Magdeburg und um 9,15 Vorm, und 4,30 Nahm. ; mende Nachtrag 26 zum Verbands-Gütertarife ent- Hess, Pr.-Sch. à 40 Thl, '-- 257,90bz Berl.-Hbg. Lit. A. 170,50bz S} do. Lt.D,. .44 1/1. u. 1/7./96.25 G Oest.-Frz. Stsb., alte gar. 8 | |820,00B stellung auf deu 21. Oktober 1875 festgeseßt auf deu 10. März 1876, Bormittags 10 U | von Zerbst nah Magdeburg, sowie um 3,40 Nom, | hält, neben verschicdenen Aenderungen und Ergän- . Badische Pr.-Ánl. de 1867 ./122,00bz B.-Potsd.-Magdb. 10e l 08 Lt, E... .41'1/ E do. do. 1874— [307,25bz worden. in unserem G richtélof L Dla ags 3 hr, | und 7,20 Ab. von Magdeburg nah Berlin und um ; zungen des Waarenpverzeihnisses, sowie der Tarif- do, 35 FI. Obligation. 137,70 B Berlin-Stettin 129,90bzB S] o. Lt, F... .441/1 92,80bz do. Ergänzungsnetz gar./3 1/3. n. 1/9./310,00bz G Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | dem Kommi G Kreis e, Zimmer Nr. 13, vor } 7 Ab. ven Magdeburg nah Zerbst werden nach | bestimmungen und Tarifsäße, dann den zeitweisen Bayersche Präm.-Anleihe 122,25Þbz Br,-Schw.-Freib. . / act wel ia E _Masse ist der | dem ommissar , Kreisgerichts - Direktor Schotte, i icd ; : i Wegfall des prozentuellen Frachtzushlags für Pflaster- Braunschw. 20Th1,- Loose [83,10 B Cöln-Mindener Î aufmani _Möri>e zu Seehausen i. d. Altm. | anberaumten Termin ihre Erklärungen und j bezw. von Frie richstadt Magdeburg befördert, | fteine im Verkehr zwischen Berlin und verschiedenen Cöln-Mind. Pr.- Antheil 0.00 B ade Di Privatgläubiger des Gemeinschuld Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters | Die Züge um 645 Vorm, ron Magdeburg nah { Stationen der Pfälzischen und Rhein-Nahe Bahn, Dessauer St.-Pr.-Anleihe 117,506 Halle-Soran-Gub. d A A io U H emeins{uldners werden | oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- | Zerbst und 10,10 Ab. von Zerbst nach Magdeburg | ferner den Wegfall des gleichen Zuschlages für Sprit Goth, Gr. Präm, Pfdbr. .1109,40bz Hannov.-Altenb. Ea 10 ' März 1876, Bormittags 10 Ul walters abzugeben. ; | fallen auf dieser Stre>e noh bis auf Weiteres aus. | und Spiritus ‘in Wagenladungen im Verkehr mit do. do/II. Abtheil. . ./106,50bz Märkisch-Posener in Ae Gerigttslokal ' Alunner N g 13, E LE edt Laie A4 as De a | f Der en i Abends von Berlin geht au - A INS auf die Zeit bis zum 30. Juni d. J. as Les S Mgdb.-Halberst, . ; C k “E 1 P C ferner nur bis Genthin. * und endlich neue Tarifsäße tei bern- ecker o. do. 4 -Leipzig. Kon, reges - S S g Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- | Der Personenzug 11,10 Abends von Magdeburg / ura Berlin; für Tarilibe füx D isen Meininger Loos . . 19,70bz aa My Tie B j L E a E A T s dl oe \{ulden, wird QUIBCIEen, nichts an Denselben | bis Gínthin fällt aus, ebenso fallen die Courierzüge Sontra und Gotha, Arnstadt, Stettin und für alle do, Präm, - Pfdbr, 102,80 B Mnst -Hamm gar. 18 ge B f gt ei e as ie : es Gie: B verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem j 10 Ab. von Berlin nah Magdeburg und 4,65 Vorm. Güter im Verkehr der Stationen Großengottern, Oldenb. 40 Thir.-L. p. St. . 1138,40bz Ndschl.Märk gar, er die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- | Besiß der Gegenstände | von Magdeburg no< Berlin auf der Stre>ke zwischen , Merseburg; Niederhone, Hattersheim und Friedrichs- Amerik, rückz. 1881S | u. 1/7./1104,70 B Nordh.-Erfrt. gar. | 5.0.1/11./99,25etwb G Oberschl.A.C.u.D,

Til

Pfanäbriefïe,

Rentenbriefe,

|—,— Oesterr.-Franz. Staatsb. 5 1/3. u. 1/9./97,10 etwbz &

193,00 B do. IL Em.'b 1/5.n.1/11.97,10 bz

1 193,00 B Oesterr. Nordwestb., gar. 5 1/3. u, 1/9.76 50 etwbz & n. 1/7./102,75 G gr. f.|_ do. Lit. B. (Elbethal)'5 1/5.0.1/11. 61,20bz

1/4.0.1/10.|98,00 B Kronprinz Rudolf-B. gar. ò /1/4.n.1/10.69,30bz G

1/4.0.1/10./93 00 B do. 69er gar.|5 |1/4.0.1/10. 67,00bz

1/4.n

1

4 4 81,00bz Berlin-Stettiner I. Em. 4 101,50bz do. II. Em. gar. 344 97,25 G do. III. Em. gar. 334 12,80bz do, 4 17.25bz G do. 43 22,90bz do. j .|4 65,50bz do, VII. E 4 z

o | P | wrd

1 1 /4 /4 4

4

1 1 1 11 1

1/4.n.1/10./96 50bz G Krpr. Bud.-B. 1872er gar. 1/4.u.1/10./66,75 G . 229 .90bz Braunschweigischs . . ./44 1/1. u, 1/7. 94.75bz G Reich.-P. (Süd-N. Verb.) 1/4.0.1/10./74,00 G 1/1. 193,90bz Bresl. Schw.Freib. Lit. D.45/1/ 1/1u.7./98,00 B do, Lit, E. F. 1/11u.7./98,00 G do. Lit. G./4} 1/1. u, 1/ 1/1, 134,10bz do, Lit, H./44 1/4.0.1/10. 1/ | 1 | | |

pi 1Þ> 1Þ> a je O9

3 1/1. n, 1/7./240,00bz G

j | |

| 8 1/4:.1/10. 940.00bz G |

|

94,50bz do. do, neue gar. T1, A l

6 1/3. u. 1/9./101,30 G 6 1/3. u. 1/9./102,30 G 6 11/3. n. 1/9./105,00G “15 1/1. u. 1/7.{78,00bz

/7. Baltische 5 1/1. n. 1/7.|88,00 B

1/7 [100,006 |Brest-Grajewo . .. . 5 1/1. u. 1/7./78,25bz 5 11/3. n. 1/9.197,25 &

u ——) s L Ne 91,00 G do. in £ à 20,40A gar. 5 1/3. n. 1/9./95,70bz kl 1/4010/93,00et.bz G âo, ITI. Em, | /4.n.1/10./90,50etwbz B Chark.-Krementsch. gar. ey u, 1/9./96,60G £ /1. 116,10bz do. do. |441/4.u,1/10./99,50 G Jelez-Orel gar. ... - .5 |1/5.n.1/11./96,75 G .1101,10bz do. 34 gar. IV. Em.\4 |1/4.0,1/10. 92,40bz Jelez-Woronesch gar. . .5 1. u. 1/9.197,30 B

1. L 1. u. 1/7.198.00G Südöst. B. (Lomb.) gar. L 4.

—,— do. do. v.1877 90 40B do. ds. v.1878 .1/10.189,50bz do. do.

= l rei

45 /1/10.7./143,70 B do, Lit. L) | 1/1n.7./132,50G do. 44|1/ 1/1u.7.|—,— Cöln-Crefeläer 44 1/ | 1/1. |27.25bz Cöln-Mindener 4 1/1. |107,70bz do, : 5 1/1. n do do. |4 4 4

A Á

f jt D D9 Pr

walters abzugeben. bis zum 29, März 1876 eins ließlich : Ma 3 Ä ift i E Ü iti Is: ; y N gdebura und Brandenburg aus. eld. Nähere in den Eüter- : do. do. 1885 1/5. n welche von Dep Gemei uner omas j dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige : Wegen Wieterdur<führung dieser Züge bis und ende M fa hs is e do, do. 1885(} 1/1. u, 1/7./100,90bz G do, Lit, B. gar eis G ' E E be er O pet “eat esiß | R machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen : vom Centralbahnhof in Magdeburg behalten wir Erfurt, den 28. Februar 1876. do. Bonds (fund.) S 5 [1/2.5.8.11. 101,50etwb G | do. Lit, E. junge N ewa eian ja h 0 A welce ihm etwas ver- ; echte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. * uns weitere Bekanntmachung vor. j Die Direktion New-Yorker &tadt- Anl,/6 1/1. u. 1/7,/102e.à 101,90e |Ostpr. Südbahn @ e e au gegefen, Nichts an denselben i - Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<- | Die Züge um 104 Vorm, von Magdeburg nah | der Thüringischen Eisenbahn: Gesellschaft do. do. [7 |1/4.n.1/10./102,80G #|B. Öderufer-Bahn E gen E zu zablen, vielmehr von dem Besiß : tigte Gläubiger des Gemeinschuldners aben von | Zerbst und um 10,40 Vorm. von Magdeburg nach | als geshäftsführende Verwaltung. Norw. Anl. de 1874 . .44/15/5.15/1197,30B A|Bheinische . er Unn 5 9. Mütá 1876 den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstü>ken nux . Berlin treffen auf den Stationen ab Biederi wegen | Schwed. Staats-Anleihe 45] I do, Lit. B. (gar.) E jun “if ärz einschließli<h ; Anzeige zu machen. N der nothwendigen Kreuzungen überall 30 Minuten | 9er1fin: Redacteur: F. Prehm. Oesterr. Papier - Rente|44|1/,1/, a. %/n|09, I0etwb G Rhein-Nahe (m Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige Zugieih werden alle Diejenigen, welhe an später ein, | GEELM Verlag der Expedition (Kessel). do. do 14 /1/5,u.1/10. 59,10bz G Starg.-Posen gar.

zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen die Vèxsse Ansprüche als Konkursgläubiger machen Reisende mit Billets na< und von Magdeburg Dru>: W. Elsner. do. Silber - Rente/43 1/1, u. %,!/6/62,20bz B Thüringer Lit. A. do. do, 41/1/4.0,1/10./62,10bz *) abg. 116,75bz

onNND E I FSCSSI1I 1111211111

u, u. u, 1/7./104,50bz Charkow-Âs0W gar. . - -| U, n,

1/4. 1/1, 1/1. 1/1. 1/1. 1/4. 1/

R OPRNRS |

x | {o

4 | 1/1. [115,00bz da. V. Ex.|4 1/1. n. 1/7./90,75 B Koslow-Woronesch gar. «d 1/1. u. 1/7. 99,50 B 112,00et.bz G do. VI. Em. |44/1/4.n.1/10./95,30bz G do. Oblig. 5 |1/4.u.1/10.|87,30bz

B x ae