1876 / 72 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

27,664 665 923 932 | 933

934 |

1872 20,145 146 147

/ 148

inszabhlung u. \. w. von öffentlichen Papieres, 20,133

REICHSSCHÜTDEN TILGUNGSKÖOMMISSTON* | "8

[1555] Ss’, PETERSBURG:. 137 Nummern der Billete der 1. 2,, 3.,, 4. und 5. 4%, Anleihe

138 welche bis zum Jahre 1876 gezogen, aber zur Auszahlung des Kapitals noch nicht vêrgestellt woräen sind. | Jabr —> 1E | Jahr | Jahr | Jahr

s Nuz=zmern | Nummern Privatbank Zl (otha der Billete. E o} der Billetoe. E E der | der / / ge. Tirago. ¡Tirage. [Tirage. Tirage. : Nach dem Beschlusse der 20. Generalversammlaong der Aktionäre vom 15, November | hat die Privatbank zu Gotha auf das Noten-Emissionsrecht vom 1. Januar 1876 ab verzichtet. 1875 Wir fordern demgemäss dies Inhaber unserer vom 1. Juli 1874 datirten

100-MWarknoten

Hei unserer Hauptkasse in Gotha, oder bei der Fiaszse unserer Agentur in Leipzig gegen Baarzahlung einzuliefern, __ Mit dem 30. Dezember 187G erlischt nach Art, 27 âes Statuts aus den nicht eingewechselten Noten jeder Anuspruch gegen die Bank. 2 : Gotla, den 22, Dezember 1875.

S15 201 Direktion der Privatbank zu Gotha,

976 977 659 Kühn. Jockusch, 669 E A

670 [2507] SBeimaris De Bank.

932 349 15 13,454

9333 | 350 | 23 458 686

uns | ey | 1873 29 14,614 695 Na erfolatem Mes bs{luß

935 | E 45 625 10,032 ac erfolgtem BHechnungsabshluß der Weimarischen Bank über das Jahr 1875 Ver-

936 | 626 33 waltungêrath derselben beschlossen, für das genannte Jahr keine Dividende zu E 2E Do P gi Serie a Bank eo Vas B En & k, M. an bei der Centralstelle hier und

i öl tattenen zu Derlin, Leipzig, Dresden, Frankfurt a. M. und Pößne> ie :

Weimar, am 19. März 1876. E

650 1 3 L 631 36 938 2. 4°/0 An]. 16,006 | 699

Der Verwaltungsrath der Weimaris<hen Bakk, Stichling.

939 | 78 | 1875 102 941 Verschiedene Bekanntmachungen.

“Geschäftsberiht der Magdeburger Privatbank für das Jahr 1875.

942 | 91 126 944 943 | 100 131 945 914 305 134 946 945 329 135 947 Zugang an Platz - Wechseln 4 20,415,656. 96, Abgang M 20,246 270 56 M. 3,976,963. 89. Der Zugang an Nimessen - Wethseln betrug 8,692,470. 06., der Abgang

M 8,317,133. 89,, der Bestand M 1,169,530. 32. An Wechseln auf ‘das Ausland wurden ange- kauft für A 212,537. 13.,, dagegen begeben für „6 249,303. 58, der Bestand beträgt M 258. 85. Zvgang an Incasso-We<hseln M. 1,678,934. 42., Abgang M 1,659,634. 32., Bestand Æ 21,881. 05. Die Gesammt-Aulage im Wes selverkehr stellte sich auf X 29,320,664. 15, in 1874 ‘auf M. 27,801,305. 90, Der Zugang an Lombard-Darlehen (excl. Prolongationen) betrug M 1,931,380. es wurden zurü>gezahlt A 2,179,230. —., und blieben Bestand 4 702,460. —. Zugang im Giro- Verkehr M 29,708. TIL., Abgang A 34,466. 14., Bestand M $93. 32. An verzinslichen Depositen wurden eingezahlt M. 799,180. —., es wurden abgehoben M 748,040. —,, und blieben im Bestande M. 924,990, —. Dem Reservefonds sind gugeflossen A 34,235. 95, der gegenwärtige Beftand beläuft fich auf „K 624,117. 20. An Noten waren dur<s<uittli< in Umlauf Æ 2,589,000. —. und der Gesammt-Umsat beträgt 4 71,300,000, —, Nach der beigefügten Gewinn - Berehnung kommen von dem Reingewinne ad # 200,042, 07. = M 165,000. —,, oder 4 82, .50. pro Aktie zur

Vertheilung. Gewinn : Berechnung 1875.

20,139 140 141 142 | 143 | 144

| 1872

a A us : Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Derlin, Donuerstag, den 23, März LIES

1872 1871

1864

149 150

(2508]

e R werden bis auf Weiteres außer den geri<tliGen Bekanntmachungen über Eintragungen und Löschungen in den Handels- und Zeichenregistern, 2) die Uebersicht der anstehenden Konkurs-Termine, 7) die von den Reichs-, Staats- und Kommunalbehörden ausges{riebenen Submissionstermine, H bie p-p - Liste der Quas Er ie zu beseßezden Stellen, 9 M E g es Daupt Eise per deutschen Eisenbahnen, 1e UeDer] atanmer Stellen für 3iht-Militär-Anwärter, E E cs C n t DerDInE L Oel: : Í 9) die Uebersicht der anstehenden Subhastationsterzine, m die Uebersicht der bestehenden Poftdampfsciff-Verbindungen mit tranéatlautischen Lände: x, 6) die Verpachtungstermine der Königl. Hof-Güter und Staatê-Domänen, sowie anderer Landgüter, 11) das Lelegraphen-Verkehröblatt.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<er au die im $. 6 des Geseßes über de 4414 vom 30, Noveraber 1874, vorgescrieb ÿ i j einem besonderen Biatt unter dem Tier $ eseß er den Markeuschuß, vo . Novenraber , vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint au< in

Ceutral-Handel3-Register für das Deutsche Reih. s: 5)

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Post- Anstalten des Fn- Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Das uud Auslandes, sowie dur< Carl Heymanns Ve:lag, Berlin, „SW,, Königgräßerstraße 109, und alle | Abonnement beträgt 1 4 50 “d für das Vierteljahr. Einzeln- Nummern osten 20 #4. Buchhandlungen, für Berlin au dur die Expedition: 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Infertionspreis für den Raum einer Drudzeile 80 4

Nummern L der Billete,

Nummern der Billete.,

Nuæmern der Billete,

1873 1874

9,211 | 6,508 e 517 E 919 222 523 92 532 10,470 535 910 936 11,572 668 813 9,286 814 290 291

Der 1 4°/; Anl. aran | 1869 91 814 | 1875 92 3,304 93 306 94 334 99 4,601 96 602 97 603 E 604 639 646

| 1875 | 2,771 809 385 44,916 917 922 923 924 925 926

| auf, dieselben ; | | | | 927 99

928 100 929 48,550 | 1872 648 930 49,347 | 1874 5,005 931 348 12

Eintragung

in das Handeisregister.

Emil Toruquist, Unter dieser Firma wird der

Hamburgishe Staatsangehörige Franz Emil

Tornquist als deren alleiniger Inhaber hierselbft

faufmännische Geschäfte betreiben.

Lübe>, den 18. März 1376.

Das Handelsgericht, Zur Beglaubigung Dr. Achilles, Akt.

S S S S E

Du Dr alda an ACE arr es

L E d “E RSEAE L pee B

Freiburg. Befauntmachung, LiiHeck.

In das hüsige Handelêregiiter is auf Fol, 112

zu der Firma: P, W. Beckmann

heute eingetragen als jchige Firmeninhaberin:

Die minderjährige Techter des verstorbenen bis- herigen Jnhabers, Anna Wilkelmine Johanne Bee- mann, vertreten dur<h ihre Vormünder: Müller Jo- haun Heinrih Strenge aus Allwörden als Vormund und Oekonom Johann Dier>s daher als Gegen-

starb hier nah kurzer Krank- | Rosenberg & Friedmann Stadtgerichts-Rath Herr | am 15. März 1876 begründeten Handelsge sellschaft seit Jahresfrist mit der | sind die Kaufleute:

| 1) Alexander Rosenberg, 2) Moriß Ludwig Friedmann,

Am 21. d. M. heit der Königliche Fedor Spiller, welcher Führung des Handels- und später auch des ! Musterregisters bei dem hiesigen Königlichen | 7 y

E ; ; : Beide zu Beriin. Stadtgericht beauftragt war. j Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr.

Herr Stadtgerihts-Rath Spiller hat das rege | 5657 eingetragen worden.

Interesse, welhes er an der Fortbildung des j Die dem Bendix Rosenheim für die bisherige

Handelsre<hts nahm, stets dur<h freundliche | Firma Gebr, Rosenberg ertheilte Prokura ist er-

Sörderung des Central-Handelsregisters bewiesen, } loshen und is deren Löschung in unferem Pro- | vormund, 2A .

welches ihm au< manche \hägbare Mittheilung ; kurenregifter Nr. 3128 erfolgt. Zum Haudlungsbevollmächtigten ist mitivormund-

verdankt. Es i dem Dahingeschiede1 ¡ , _ shaftsgerihtlicher Genehmigung bestellt uxd beeidigt:

verdan f Dahingeschiedenen noh ; L N n aat

vergönnt gewesen, seine reihen, bei Führung des | 21 unser Firmenregister sind: Hermann Julius Louis Bosse.

Handels- und Zeichenre isters esammelten Er- } e Erne Firma: C. 29, C iti a B

fahrungen in einem Werte eme Bic ava welches | S e e h YrlGbera er N Ei.

Tagru Ine Erle egen, es ; zuyVveigntiederlalung in Berlin und als deren rae.

in Kürze der Oeffentlichkeit übergeben werden wird, i Inhaber der Königliche Gerichts- Assessor und Stadtrath a. D. Carl Wilhelm Eßzler zu

Hirschberg (biesizes Geschäftslokal jeßt:

Schütenstraße 33); unter Nr. 9264 die Firma: Gebr. Lomnitz

mit threm Sitze zu Stettin und einer Zweig-

niederlassung in Berlin und als deren Jn-

648

342 6,239 482 868 873 896 9,255 256 257 258 262 263 270 277 281 282 290 410 436 438 440 922 532 537 533 703 704 707 720 721 739 740 741 742 746 10,407 11,501 522 523

E, Philipp. Unter dieser Firma wird der hiesige Staatsangehörige Eleser Philipp als deren alleiniger Inhaber hierselb kaufmännishe Ge- \<äfte betreiben. Lübe, den 18. März 1876. Das Handelsgeri@ßt, Zur Beglaubigung Dr. A<hilles, Aft,

Lüdenzeheia, Handelsregister Haunover, den 20. März 1876. der Königlichen A MEPUEnR zu téniglihes Amtsgericht. Abtheilung T. i 9 a CRANTNIE S, A cta ate 4 4 Kénigliches Bniilerins A A Unter Nr. 251 des Gesellschaftsregisters ist die V oer. (Han, 962.) | qm 1. März 1876 zu Lüdenscheid errichtete ofene T E R A 20A Handelsgefells<aft unter der Firma: E, Borner arburg. SBefanntmahung & Cie. am 18. März 1876 eingitragen und sind

ans dem Handelsregister als Gesellschafter vermerkt: ; des Königlichen Amtsgerichts Harburg, 1) der Kaufmann Eugen Borner hier, vom 21. Mürz 1876. _2) der Kaufmann Lorenz Kramer hier, welche Eingetragen is heute auf Fol, 341 zur Firma | beide befugt find, die Firma zu zeihnen. de Wall ot Helms zu Harburg, daß diese Firma | Unter Nr. 252 unseres Gesellschaftsregisters ist dur Beschluß der Inhaber aufgelöst und von ihnen | die am 13. März 1876 zu Lüdenscheid unter der der Kaufmann Bernhard Meyer zu Harburg zum | Firma Gesler & Spratte eruchtete ofene Han- Liquidator ernannt ift. delsgefellshaft am 18. März 1878s eingetragen und Bornemann. find als Gesellschafter vermerkt : : i 1) der Kaufmarn Hugo Gesler zu Lüdenscheid, 2) der Graveur Ernst Spratte daselbst. : Unter Nr. 253 unseres Gesellschaftsregisters ift die am 10, März 1876 zu Lüdenscheid unter der Firma E, Bovet & Comp, errichtete offene Handelsgesell- schaft am 18. März 1876 cingetragen und find als deren Inhaber vermerkt :

140 948 141 949 146 950 148 11,078 149 652 17,364 700 366 705 644 706 18,156 707 161 831 171 939 174 941 177 12,258 184 283 187 521 395 522 20,329 523 330 600

Der 5. 4°/, Anl. 818

819 147 | 1874 820 205 1872 821 "tp 1875 822 Diskonto von Plat-W-<\eln . . Ge 823 do. ,„ Rimessen-Wechs-ln p d 824 Zinsen aus dem Lombard-Verkehr . rets 2 Do von De A Sr aae do. (abzügli< Cours Verlust) von Effekten o 2 do. aus dem Conto-Current-Verkehr N

Provisionen E

946 348 947 350 948 398 949 362 950 D780 46,401 374 402 853 403 854 404 1,606 405 609 406 615 407 618 408 620 409 634 410 636 411 644 412 884 413 887 414 888 415 987 416 993 417 994 418 995 419 996 420 2,720 421 750 422 3,455 423 456 424 489

Bestand

In das hiesige Handelsöregistec ift

FEaunnover. Firma :

heute Blatt 1802 eingetragen zu der : Th. Thiemann: Die Firma ift erloschen.

Dr. Landgraf bespriht iu der „Bayer. Hand.- f (H, 0623 b.) Ztg." die au in diesem Blatte mehrfah erwähnte ! Broschüre des Hrn. Bäcker, welche derselbe zur Mo- i tivirung der Petition um Abänderung des Marken: \<hußgefeßes veröffentliht hat. Wir entnehmen dem 11. Landgraf’ hen Artikel folgende Stelle: Es ; haber der Kaufnann Michael Lomnitz zu mag zugegeben wecden, was Vä>er weiter anführt, ! Stettin daß heute in den Zeichenregistern au<h Zeichea er- i eingetragen worden. scheinen, die augenscheinli< den Zwe> der Täuschung ?

im Auge haben und solche, die aus autländishen | Gelöscht find:

Worten bestehen und so als traurige Zeichen deut- z Firmenregister Nr. $399

scher Servilität fungiren. Solche Vorkommnisse | die Firma: Moriß L. Friedmann,

wird aber, unseres Ermessens, eben kein Gesetz ; Firmenregister Nr. 9092 :

s<hle<terdings auérotten fönnen. Wenn aber f die Firma: A. Brunuts@).

gar Bâd>er die große Last erwähnt, welche z Prokurenregister Nr. 3211:

dem Eigenthümer des Zeichens obliezt, fort- j die Profura des Friedri<ß August Lndwig während im Central-Handelsregister naczusehen, Thomsen für die jeßt gelöshte Firma: A, ¿ Brunutsch.

j l | Î

1872 1865

Einnahme. M S I SQON 92

E e ob si< Riemand an seinem Eigenthume vergreift | :

18'795 16 und dann fein Recht auf dem gerichtlihen Wege j Berlin, den 22. März 1876, ; 1/800 55 zu suchen, so darf do nicht vergessen werden, daß Königliches Stadtgericht. 2'809 50 die hauptsächlichsten Fälshuugen immer begangen Erste Abtheilung für Civilsachen. Crt 39 werden von solchen, die nit eintragen ließen. Mit | —— | | D e A15 Ó e A M K f 1/853 20 dem Momente also, wo die Eintragung in starke | Bremen. Berichtigung. In der in Nr. 69 des [8 Nr. 19, betre end die Firma: Ee C. H. Rohde,

S Verklausulirungen gebannt wird, wird derjenige, | Deutschen Reichs- und Preuß. Staats - Anzeigers, A “preribaaas Hans Christian Heinrich

Kiel. Jn tas hiesige Firmenregister ist am heuti- gen Tage eingetragen :

828

526 527 539

425 816 426 821 427 822

977 829 1,007 13,384 14 385

297,035 69

Ausgabe,

welcher von dem Vortheil einer guten Firma unbe- rechtigten Gebrauch machen will, immer no< Wege genug finden, im Trüben zu fishen. Auch Bä>er

| bezw. Nr. 86 des Central-Handels-Reg. abgedru>ten

| Bekanntmachung des Handelsgerichts zu Bremen ; vom 18. März 1876 muß es bei der Firma Meuke

Das Geschäft ift auf den Kaufmann Detlef Johann Heinrich Rohde in Segeberg überge- gangen, welcher dasselbe unter der Firma Hein-

1) der Kaufmann Emil Bovet zu Lüdenscheid, 2) der Fabrikant Theotor Nagel daselbst.

Unter Nr. 64 unseres Firmenregisters, woselbst

der Kaufmann 1nd Fabrikant Theodor Borner hier als Inhaber des zu Lüdexrscheid unter der Firma Boruer & Comp, bestehenden G:\häfts eingetra- gen steht, ift heute Folgendes notirt: Die Firma ist erloschen, eingetragen zufolge Ver- fügung vom 20. März 1876 am selbigen Tage.

386 387 388 989 390 391 992 393 394 39 396 397 398 399 400 14,018 924 605 170,373 68 e E S 806 12

verlangt ja die gleihe nur noch größere Aufmerksam- | & Kuleukampff Zeile 33 von oben Kulenkampffff ; Î keit der Industriellen, indem er bei neuangemelde- | und niht Kuhlenkampffff hcißen. Bei der Firma | rich Rohde fortführt. Vergl. Nr. 1085.

tcn Zeichen ein Einspruchreht des si da- | Droste & Heyman ist nicht zu lesen Heymann, | naD Me, 1089 die Firma: Heinrich Rohde und dur etwa verlegt Füblenden binnen se<8 Wochen wie irrthümlich gedru>t war. als deren Jnhaber der Kaufmann Detlef Johann Die Gefahr is hier nur um so größer. | ans Heinri<h Rohde in Segeberg.

Wenn i< na< dem gegenwärtigen Geseß tin Zeichen Coeslin. Bekanntmachung. Kiel, den 18. März 1876. 4 x eintragen lasse und irgendwo anders läßt Jemand / Jn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

für die gleiche Waarengattung in anderen Fällen vom 17. März d. J. am 18. desselben Monats ein-

ist es ja ohnedies ircelevant ein gleiches oder ; getragen worden:

sehr ähnliches Zeichen eintragen, so habe ih damit | 1) bei der unter Nr. 33 eingetragenen Firma S, allerdings den Verlust, der darin liegt, zu tragen, daß : Sabaßtky in Coeslin: fremde, wohl au< minderwerthige Waaren dem i Viese Firma ift dur< Erbgang auf die Wittwe Nufe meiner Waaren schaden, aber ih habe jeder- ! Sabaßtky, Emilie, geb. Müllerheim, über- zeit, sobald mir davon auf irgend eine Weise Kennt- gegangen. : uiß wird, das Recht, gegen den Nachahmer mein | 2) Unter der laufenden Nr. 244, früher Nr. 33, Necht zu suhen; na< dem Bäer'shen Vorschlag die Firma S, Sabatky in Coeslin und als | aber habe ih nie mehr ein Net, wenn ih die sehs- deren Inhaberin die Wittwe Sabaßky, Emilie, wöchentliche Einspruchsfrift übersehe. Dah aber geb. Müllerheim in Coësëlin.

dieses Einspruchsverfahren nothwendig ist, beweist Coeslin, den 18. März 1876. : doch ziemli<h am Allerbesten, daß der große Vor- Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

prüfungs8apparat keineswegs so vollkommen sein muß, Cöslin. Bekauntmachung, j

und mir also die Last der verdoppelten Aufmerk- i L : samkeit nicht erspart, Wir wissen nun von anderen Die verwittwete Kaufmann S. Sabaßky, Emilie, geb. Müllerheim in Cöslin hat für die in Cöslin

540 93 546 114 590 131 956 133 13,528 134 529 138 543 142 570 146 578 172 582 195 583 198 14,164 | 1873 2,102 15,301 | 1866 128 304 | 132

Der 4. 4°/; Anl, 134

1395 2,264 1869

136 806 1875 137 811

138 812 139 813

140 814 145 815

704 3,272

28 823 429 824 430 825 431 829 432 4,014 433 16 434 20 435 Ml 436 57 437 164 438 479 439 493 440 495 441 907 442 909 443 931 444 939 445 5,788 446 6,477 447 8,405 448 511 449 514 450 542

M 8,563. 38. e 27448, 80, | e 16,104, 46.

Zinsen auf weiter begebene Wechsel Unerhobene Wechselzinsen . DLDOtenzlMn

52,116 64 244,919

05 L E Ferner ab : | : | fixirt, Abschreibungen auf Jnventarium- und Banknoten-Anfertigungs-Conto, fämmtiliche Geschäfts- Unkosten und Tautième des verstorbenen Direktors D i Sar S Fieseritz. Vefanutmachung. i Ju unser Firmenregister ist sub igufende Nr. 186

die Firma:

39,503 30 205,415 75 34/235 95

171,179 M Ab 120,000, anat i |

y 9/9/10, 08. 45,000. —.,

Königsberg. Hanbelsgregister. Der Kaufmann Nathan Sternfeld von bier ist | aus der hierselbst unter der Firma Lathan Stern- n ¡ jeld bestehenden Handelsgesellschaft, welche von den I. Kriesel : übrigen Gesellschaftern fortgeseßt wird, ausgeschieden. | zu Y [lt-Tirichtiegel und als deren Inhaber der Kauf- Dies ist zufolge Verfügung vom 11. am 13. März : mann Julius Kriesel zu Tirschtiegel am 21. März d. Is. unter Nr. 476 in das Gesellschaftsregister | 1876 eingetragen worden, : eingetragen. Meseriß, den 21. März 1876. önigsberg, den 15. März 1876, Königliches Kreisgerict. Königliches Kommexrz- und Admiralitäts - Kollegium. ; Abtheilung 1. Königsbera. Handelsregister, : Neisse. Bekanntmachung. Die hiesigen Handelsfirmen: : In unser Gesellschaftsregister ist auf Grund vor- Nr. 1918 L, Abelmann und | shriftsmäßiger Anmeldung eine Handelsgesellschaft Nr. 1378 Emil Neustadt

. A M : unter laufende Nr. 57 unter der Firma: sind erloshen und im Firmenregister gelös<{t worden. j

bleiben L wovon 167 9%, mit

dem Reservefonds zufließen, während der Neft ,

wie folgt, vertheilt wird :

den Aktionären 49/4 des Eins{uß-Kapitals . S

Tantième für den Aufsichtsrath 10% und den jeßigen Direktor E \

Super: Dividende den Aktionären 11“, E N .

645 16,223 227

Oscar Weteer *

: am Orte Breslau, mit einer Zweigniederlassung in

47,051 844 2 10,953 D: 954 94 956 99 962

: 311 273

896 861 364

228 229 230 231 238

143 144 145 146 147

Preußische Central-Bodeucredit-Aktieugesellschaft.

_ Unter Bezug auf Artikel 68 unseres Statuts machen wir bekannt, daß das den Stand der Atner-

tisationskonten, am Schlusse des Borjahrs, enthaltende Verzeichniß in unserem Geschäftslokal hier‘elbst,

„Unter den Linden 34“, in Empfang genommen werden kann. Berlin, den 23. März 1876.

Rechtêgebieten, wir denken an die Amortisation von Werthpapieren oder gar an Verloosungen, wie häufig solhe Termine übersehen werden, so rei<h auc oft die Gelegenheit gegeben war davon Kenntniß zu nehmen.

bestehende unter Nr. 244 des Firmenregisters einge- tragene Handlung S, Sabahky dem Paul Sabaßtky in Cöslin Prokura ertheilt. : Dies ist in das von uns geführte Prokurenregister unter Nr. 27 zufolge Verfügung vom 17. März 1876

Königsberg.

Königsberg, den 15, März 1876.

Handelsregister. S Der Kaufmann Eugen Voß von hier hat für

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. * Neisse, unter nasteßenden Rechtsverbältnissen:

Die Gefellschafter sind : 1) der Seifenfabrikant Oscar We>er, 2) der Seifenfabrikant Frit Zwirner,

96 970 971 977 981 983

865 870 883 892 893 994 4,507 11,069 535 T 536

82 537

96 538 13,261 550 384 273 652 385 300 655 386 15,142 665 387 143 678 388 144 680 389 145 681 390 146 682 391 147 683 392 148 684 393 149 685 394 150 686 395 699 1874 689 396 700 690 397 850 1872 9,898 398

Der 3. 4°/5 Anl, 20 14 2,151 1875

[2531]

seine Ehe mit der verwittweten Frau Anna Et>ert, * Beide zu Breslau. geb. Waeter, dur< Vertrag vom 21. Dezember Die Niederlassung ist am 1. März 1875 errih- 1375 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes tet wordenz die Gesellschaft selbst hat am ausges{loffen ; das gegenwärtige Vermögen der Ehe- | 19. Dezember 1874 begonnen, frau und Alles, was fie während der Ehe durch Erb- eingetragen worden. \haften, Geschenke, Glüfsfälle oder sonst erwirbt, Neisse, den 15. März 1876. joll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens Königliches Kreisgericht. haben. ; Abtheilung 1.

Dies i} zufolge Verfügung vom 11. am 14. März d. I. unter Nr. 566 in das Register zur Ein- | Neisse. Bekanntmachung. : tragung der Ausschließung oder Aufhebung der che- Die in unserm Firmenregister uater Nr. 434 ein- lien Gütergemeinschaft eingetragen. getragene Firma W- Kaps zu Neisse ist erloschen. Neisse, den. 15. ‘März 1876

Königsberg, den 15, März 1876. irz 1876. i Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Königsberg. Handelsregister. i

Der Kaufmann Moriß Loewi von hier hat in sein hiesiges unter der Firma I. Rausnigz betrie- benes Handelsges{häft den bisherigen Prokuristen desselben, Kaufmann Wilhelm Woel>e von hier, als Gesellschafter aufgenommen und wird nunmehr dasselbe von Beiden uuter unveränderter Firma für gemeinschaftlihe Rechnung fortgesetzt.

Deshalb ist zufolge Verfüguna vom 11. am 14, März d. Js. die Firma im Firmenregister unter Nr. 1657 und die Prokura im Prokurenregister unter Nr. 349 gelös{<t und die Firma unter Nr. 568 in das Gesellschaftsregister eingetragen worden.

A pöberg, den 15, März 1876. . Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Die Direlstion

i v. Philipsborn. Vossart. Herrmann,

für das ländliche Publikum angehende Annoncen:

L Denfshe 2 S 1 Pundwirlhldh Preis pro Petitzeile 35 3.

Annoncen-Annahme in der Expedition, 91. Zimmerstraße, Berlin SW.

Das gelesenste unter den größeren Blättern Süddeutschlands ist der hier erscheinende

Schwäbische Merkur

Sch dati m Lane von 14,500 Exemplaren und einer Verbreitung über ganz Süddeutschland, die

Es wird zum Abonnement auf dieses Blatt, wel<es eine reie und wobloroanisirt

“i péiede hierrnge- A ger ien Mets verbindet, eingeladen. Sämmtliche Posten 1 t -Psterre in: ; o ,

4 Æ 25 - vierteljährlich (ohne Bestellgebühr), en Poftverein: 17 4 jährlich, 8 50 H halbjährlich,

Raum 20 E) bei der großen Verbreitung von guter Wirkung, die Zeile oder deren

am 18. desselben Monats eingetragen worden.

Cöslin, den 18. März 1876. i Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Cüstrim. Königliches Kreisgeriht Cüstrin,

In unser Firmenregister ist am 17. März 1876 unter Nr. 367 eingetragen die Firma Siegmund Levy zu Fürstenfelde und als Inhaber derselb en der Kausmann Siegmund Levy zu Fürstenfelde.

C. W. Die Handels- und Gewerbekammer von Niederbayern fordert die Kaufleute und Gewerbetreibendenden nunmehr ebenfalls auf, kein ausländishes Geld mehr auszugeben oder in

Zahlung zu nehmen.

Handels - Register.

Die Handelsregistereint'äge aus dem Königreich Sachjen, dem Königreißh Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg), unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt ver- dffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßz- teren monatli, S

Daudelsregister des Königlichen Stadîtg

840 4,100 308 919 360 361 362 9368 383

20,101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 T 118 Lo 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132

Dekanutmachung,. :

Zufolge Verfügung vom 29. Februar ift am 20. März 1876 die in Elbing bestehende Handelsnieder- lassung des Fräuleins Rosa Jablonsky ebendaselbst

unter der Firma:

Ottilie Nahts : in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 538 ein- getragen.

Elbing, den 20. März 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Elbing. Bekanntmachung. « L Zufolge Verfügung vom 18. ift am 20. März 1876 die in Elbing bestehende Handelsniederlassung des Kaufmanns Ludwig Heiarih Leschinëky ebendaselbst unter der Firma L. H. Leschinsky / a das diesseitige Firmenregister untcr Nr. 539 ein- ragen. lbing, den 20. März 1876. i Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung.

Nordhausen. OÔDandelsregister

des Königlichen Kreisgerichts zu Nordhausen. In unserem Firmenregister if unter Nr. 644 der

Alwin Rasemann zu Nordhausen als Jnhaber der

Firma A. Nasemann mit der Handelsniederlassung -

zu Nordbaufen, zufolge Verfügung vom 18, März

1876 am 20. März 1876 cingetragen worden.

<ts zu Verliu, Zufolge Verfügung vom 22. März 1876 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Firmenregister, woselbst-unter Nx. 8496 die hiesige Handlung in Firma: Gebr. Rosenberg vermerkt steht, ist eingetragen: : - Der Kaufmann Moriß Ludwig Friedmann zu Berlin ist iu das Handelsgeschäft des Alexander Rosenberg als Handelsgesellshafter eingetreten und die nunmehr nnter der Firma Rosenberg & Friedmann bestehende Tes ci unter Nr. 5657 des Gesellschaftsregisters cin- getragen. h Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma:

Nordhausen. Handelsregifter

des Königlichen Kreisgerißts zu Nordhausen, In unserem Firmenregister ist unter Nr. 645 der

Kaufmann Robert Friéorich König zu Nordkausen,

als Inhaber der Firma R. F. König mit der

Handelsniederlassung zu Nordhausen zu olge Ver-

fügung vom 20. März 1876 am 20. März 1876

eingetragen worden.

893 706 156 894 720 183 895 741

2,664 | 1867 896 6,465 761 | 1873 897 466 770 8,990 507