1876 / 80 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M

E E E E S RERS E N R T E A E fe p ae”

Uebersicht der Portosütze für die frankirten Briefe, Postkarten, Drucksachen und Waarenproben nach dem Inlande und nach dêm Auslande.

Vorbhemerkungen: Einschreibbriefe können nur innerhalb Deutschlands, ferner im Verkehr mit Oesterreich-Ungarn, Luxemburg und Helgoland frankirt oder unfrankirt abgesandt werden; im Uebrigen unterliegen Einschreibbriefe dem Frankirungszwange.

Waarenproben und Geschäftspapiere müssen stets vom Absender frankirt werden, e nach den Staaten des Allgemeinen Postvereins,

Postkarten, Drucksachen,

Geschäftspapiere sind gegen die Drucksachentax eowie nach einigen dem Verein nicht angehörigen Ländern zulässig,

vowie im Verkehr mit Oesterreich-Ungarn,

Das höchste zulässige Gewicht beträgt :

1) für Briefe innerhalb Dentschlands,

Luxemburg und Helgoland dürfen dieselben jedoch als solche

nicht versendet werden. Als Geschäftspapiere sind anzusehen: die von Behörden herrührenden amtlichen

Urkunden, Begleitbriefe, Geschäftspapiere der Versicherungs-Gesellschaften, nichtamtliche Abschriften

oder Actenauszüge, Partituren oder geschriebene Musikstücke,

schriebenen Urkunden, welche nicht die Eigenschaft einer eigentlichen oder ersönlichenCorrespondenz haben. Im Uebrigen unterliegen die Geschäfts papiere denselben Vorecrdtugeb

sowie im Verkehr mit Oésterreich-Ungarn, Luxemburg

Im inneren Verkehr Deutschlands,

überhaupt alle Schriftstücke und ge-

edingungen wie die Drucksachen,

2) für Drucksachen 1000 Gramm; 3) für Waarenproben 250 Gramm ;

4) für Gesch

papiere im Allgeme

Nach Vorder-Indien (ausschl. Ceylon), Gewicht von 24 Kilogramm zulässig.

Tw. bedentet Frankirungszwang. In den Fällen,

lichen Briefe auch unfrankirt abgesandt werden, + bedeutet, dass die Frankirung nur theilweise bewirkt werden kann,

Die nachstehenden Sätze gelten, wenn ni

gegeben ist,

bei Briefen für je 15 Gramm, bei Drucksachen, Waarenproben und Geschäftspapieren für je 50 Gramm,

und Helgoland 250 Gramm; im Allgemeinen Postverein und im Verkehr mit fremden

überseeischen Ländern besteht keine Gewichtsgrenze für Briefe;

inen Postverein 1000 Gramm. sowie nach Aden und Birma sind Drucksachen bis zum

in welchen dieses Zeichen fehlt, können die gewöhn-

cht ein Anderes in den folgenden Bemerkungen an-

L E O E Drauck- Gemênn- | aucken | Gemein | guckon L fenalei L (ach: frankirte u Nach: Tos Waaren- Bemerkungen | Nac ppadie) Waaren- Bemerkungen. Pf. Pf. | Pf. Pf. i, Dentsohland (Reichs-Post- 1.—4. Briefe über 15—250 Gramm 20 S. ||| 37. Japan. 37. b) Briefe, Drucksachen und Waarenproben gebiet, Bayern und Württem- Postkarten 5 S. Drucksachen bis 50 a) über Brindisi mit Briti- nach Yokohama sind bis zum Be- E E Grm. 3 S, über 50—250 Grm. 10 S, über | ¿ stimmungsort frankirt; nach diesem E 10 s, Bem schen Schiffen 60 15 8 C ooo s . 260500 Grm. 20 S, fiber 900—L E, b) über Neapel Les Wanne Orte auch unfrankirte Briefe zulässig. . Luxemburg... ...- -.‘- ._— Waarenproben bis rm. S ; E f mten Q E ohne Unterschièd des Gewichts 10 4. aran m per me E E N Allgemeiner Postverein, 1.—3. Postkarten mit Rückantwort 10 S. c) ülo P / E | 7 "80 15 a. Europa. d) über die Vereinigten Staa- L aaa a bob ] 5, Postkarten mit Rückantwort 20 S. ten Amerikas... ..... Zw. 80 20 Innerhalb des Grenzbezirks Briefe 10 s. z Ea 6. Dänemark mit Faröer und 6. Aus Schleswig - Holstein, Lübeck, Trave- 38. Ostindlien. 38. I. Den Taxbestimmungen für die Briefe etc. Euer münde und Hamburg Briefe 15 4. Inner- u s nach den Britischen Besitzungen und Schutz- n ° t: E Das gesammte Vorder-Indien (aus è / 2 halb des engeren Grenzbezirks Briefe 10 . D Z z staaten in Vorder-Indien unterliegen auch 7. PFrankreioh.…..... schliesslich Ceylon s. 35.) 60 L die Briefe nach den Französischen Besitzun- : R Tos f gen dâaselbst: Chandernagor, Karikal, Mahé, F ies u. Irland. Pondichery und Yanaon , sowie nach den 10, TItallen ..... Portugiesischen Besitzungen: Gos, Daman 11, Malta-Inseln......... 11. Malta, Gozzo, Comino und Cominotto. und Din. Postkarten 60 S. Gewichtsgrenze, für Drucksach d Büch tsend 12. Montenegrc 0: S 120 D M Di R Ä L 2 Kiloor ere nútt Orpos on ungen 13, Niederland. ...... 13. Innerhalb des Grenzbezirks Briefe 10 S. + Küogr. uch Geschäftspapiere zulässig. 14, Norwegen ...-..- | Ai Pi D A | IL Brit, Besitzungen und Schutzstaaten IT. *) Singapore, Peiang, Malacca u. s, w. 16. Rumänien a e He 16, Postkarten mit Rückantwort 20 S. in e e Prt (ausschl. Birma Len Labuan, sieheo Anam (No. 33 a. j s. 34, und Þ), 18. rom rof i dd i E N a) über Brindisi mit Britischen c) Auch für Labuan, 19, Sohweols ....-.....- 19. Innerhalb des Grenzbezirks Briefe 10 S. Schiffen. . ov alis S h Os 60 15 20. Sebi oe ao) b) über Neapel mit D 21. Spanleû...... 21. Einschl. Gibraltar, der vatearischen und schen Schiffen oder über : Canarischen Inseln (Canaria, Ferro, Fuerte- Frankreich... ......- 90 15 ventura, Gomera, Lancerota, Palma, Tene- c) über Trieet „........- 80 15 riffa). x 20. T a ata a 6 20 5 4 ILL, Französische Besitzuugen in Hinter- ITI, auch für Indien, h. Asiíen. Geschüäfts- a) über Neapel mit Französi- 23. Aslatisohes Rnssland ..| |Postkarten| PAPFOr®. C rver Bang A E 60 20 24. Asiatisoho Türkel ..... ais b) über Brindisi mit Britischen c. Afrika. S aa on d 60 15 25. Aegypten mit Nublen und S) UVOE Ce a a od Zw. 70 15 26 Pes ZIERS R IV. Niederländische Besitzungen im In- IV, *) Sunda-Inseln: Sumatra, Java (Batavia), . Algerien .... Ss dischen Archipel *). Borneo, Celebes (Macassar) etc., Molucken. 27. Azoren... o 27. San Miguel, Terceira, Pico, St. Jorge, a) über Brindisi mit Britischen | Fayal, Santa Maria, Flores, Graciosa und- Schissönf A e ate ti Zw. 60 10 Coryo. b) über Neapel mit Französi- 28, Four S schen Schiffen oder über 29, Maroco0 ......- 99, Spanische Postanstalten in Marocco: Casa- S e 100 15 dianos, FAngens, NAndgals Mogador, Ra- C). fiber Tiestf C Zw. 70 10 at, Saffi, Tanger und Tetuan. d) über Niederland „...... 60 20 30, E Nag Sanden u 30. Ceuta, Melilla, Peñon de Velez de 1a Go- ||| | j er 1 d rid E mera, Peñon de Alhucemas. Ÿ. Portugiesische und Spanische Be- YŸ. *) Timor, Philippinen (Manila) ete. . AMmerIKA, sitzungen im Indischen Archipel *), 31. Vereinigte Staaten von a Dié Corzes 5s : 2) über Brindisi mit Britischen ] j pondenz, welche über Belgien ¿ Amerika .…...... und England Beförderung erhalten soll, | b E i it Poafabals Zw. 60 10 muss mit dem Vermerke „über Belgien und | E A Schiff a J a England“ oder „über Belgien“ versehen | L, L D h O Ger N z 15 sein, Briefe etc,, welche diesen Vermerk | aber Meiadt Tao ooo w. 90 nicht tragen, werden dem rnächsten von | c) über Triestf ......... Zw. 70 10 Bremen gâer Hamburg abgehenden Schiffe ; e ; [Ht i L Z 39, Persien +. 39, Die Correspondenz ist an ein Handlungs- Nicht zum Allgem _Post zugeführt, über Oesterreich-Ungarn , . .| Zw. 20 5 haus in Samsun oder Trapezunt behufs der Verein gehörige Länder. | weiteren Besorgung zu zichten. Asien. N : 32. Aden (Arabien) *) 32,*) Britische Besitzung, |40. Slam „aaa eaa eee f Wie No, 38.V, 80. über BORUEE oa op os 60 15 Postkarten 60 S. I Gewichtsgrenze für Drucksachen und Bücher- |}| postsendungen 2} Kilogr. | s Auch Geschäftspapiere zulässig. | Afrika. 33, ÁÂnam (Cochinchina) 33. a) Für Correspondenz nach den Französi- |}| a) über Brindisi mit Briti- schen Besitzungen in Cochinchina kann | 41. Ascenslon (Insel). 41. Auch Geschäftspapiere zulässig. ¿chen Sduifent, Zw. 60 10 dieser Weg nicht benutzt werden. | | Übér BuZIland 0 a ioid s «s Zw. 110 10 b) über Neapel mit Franzö- a) und b) Dieselben Postosätze für Corre- ||| sischen Schiffen oder über spondenz nach der Britischen Insel Labuan. || 42. Capland, Colonie Viotorla und 42. a) Auch Geschäftspapiere zulässig, Frankreich b) 1, *) Saïgon, Bien-Hoa, Mytho, Ile de |}' Cap Natal, a) 2) Der Leitungsvermerk muss in solchem E Französische Be- Í Poulo-Condor. E | a) über England : Falle lauten : : i : sitzungen*). .... 60 15 Auch Geschäftspapiere zulässig. I 1) mit Postdampfern .... 110 10 „Via England by private ship.“ __2. Im Vebrigen+ ,. .|Zw. 90 15 I 2) mit anderen Dampfschiffen C) Uber Trieb 66% Zw. 70 15 M in regelmässiger Fahrt 90 10 34, Birma (Burmah) I 10 Ea A E indisi b) über Brindisi mit Britischen R E pee ppa 60 15 134. Postkarten 60 s. | Seh rel Zw. 110 15 M Ee für rg: ermg und Bücher- | (nur nach Cap Natal.) postsendungen 2# ilogrm. Ij ; 36, Ceylon Auch Geschäftspapiere zulässig. || 43. Capverdisohe Inseln *) 43. *) 8t, Antonio, Brava, Fuego, St. Jago, a) über Brindisi mit Briti- | | (Tnseln des grünen Vorgebirges). L N O e schen Schiffen ....... 60 15 0 a) her Nagland . A 60 10 CSONBLLEDADIOTO ZUASSSIS, b) über Neapel mit Franzö- | | b) über Portugal mit Portugie- sischen Schiffen oder über 4 sischen Schiffent. ..... Zw. 20 2%” V S Ea 90 15 i 'Âbér Trieb. eds 80 15 h 36, Okhina. L A R H 36. b) Briefe nach Amrxoy, Canton, Foo-Chow, | 44. St, Helena. 44. Auch Geschäftspapiere zulässig. a) über Brindisi mit Briti- ; Hongkong, Macao, Shanghai und Swatow, || fiber England „......., 110 10 schen Schiffen A e 60 15 s0wie Drueksachen und Waarenproben ||| 4 é b) über Neapel mit Franzö- nach Shanghai sind bis zum Be- ||| 45. Liberla über England... ., 60 10 45. Auch Geschäftspapiere zalässig. sischen Schiffen oder über stimmungsorte frankirt; nach diesen |} ; R U, Oed Zw, 4 N Es sind Briefs auch unfrankirt zu- ' 46, Des 0 de FHnnos), 46. b) Nur nach Mayotta und Nossi-Bé, C Sr eb ap ae ela ässig. | ayotta u. Zubehör, Ste. Ma- d) über Russland : d) und e) Waarenproben ohne Ermässigung. || rie de Madagascar, Réunion L Di nine Zw. 60 15 Ij (Bourbon) und Seychellen. 2. Kalgan, Peking und a) über Néapel mit Französi- i Tien-Tsin, . Zw. 120 20 i: h schen Schiffen oder über e) über die Vereinigten Staaten e) 2. Zeitungen und Preislisten 15 - für Frankreich Amerikas: je 50 Gramm. N 1. 8t. Marie de Madagascar 1. Shanghai {..... Zw. 30 15 Und Reut i 60 15 2. Amoy, Canton, Foo- Ij 2, Mauritius und Seychellen 90 1 Chow , Hongkong, D über Brindisi mit Britischen E ea Lied s Zw. 50 45 h S Fee oa Sti vid Zw. 110 15

Gewöhn-

Draeck-

sachen licks | s und liche gachea E Briefe. Waaron- Bemerkungen. | Nach: R A E Bemerkungen. proben. Briefe. Pf. Pf. | Pf. T3 14! . WMozambique. L | i S ie Britai mit Britischen as | 87. Nloaragna mit Mosquitla. 67, a) Auch Gesechäftspapiere zulässig. Saline ooo Zw. 110 15 | n L diee Greytown b) ühor Frankraleh} ....-- Zw. 90 15 | | G Lrt del Norte) . . . .|Zw. 110 10 über Itali : i h | 2 Wei T 4. 4 Zw. 160 15 48. Tripolis (über ien)... . Zw. 30 10 48. \ b) über Hamburg + 49, Tunis. 49. b) Auch Geschäftspapi : N 1. direct über Greytown L E eri 30 | 10 ( A A \ (Juan del Norte) . . . .|Zw, 60 | 10 b) über Frankreich ....... 40 10 h} 2a über Panama ...... Zw. 30 15 ° N c) über Frankreich+ ...., Zw. 90 15 50. Westküste von Afrika. 50. I. *) Accra, Britisch Senegambien, Lagos, ||| I, Britische Besitzungen.*) Goldküste, Sierra Leona. | 68. Paragnay. És, a) Anck Geochüsfievani s E E od beo b 60 10 Auch Geschäftspapiere zulässig. N a) über England + Zw. 110 10 i E R, IL. Französische Besitzungen *). IL. *) Gorée, St, Louis, Bakel, Dagana u. s. w. N b) über Frankreich + S Zw. 90 15 a) über Frankreich a) 1. Nur nach Französisch Senegambieahh s 1. mit Französ, Schiffen . . 60 15 und Gabun. | es P N 2. mit Britischen Schiffen 70 15 a) 2. Nur nach Gabun, s N ih Hamb Zw 100 - 69. a) und b) Postkarten zulässig gegen ein- b) über England+#........ Zw. 60 10 a) u. b) Auch Geschäftspapiere zulässig. |}| b) ü E e ore 2s w. 1 15 faches Briefporto. Auch Geschäfts- III, Portugiesische Besitzungen *). TIIT. *) Inseln St. Thomas und Principe, Angola. || ) E Southampton oder S6. papiere zulässig. a) über England+f........ Zw. 60 10 a) Auch Geschäftspapiere zulässig. S L Sa Zw. 120 15 b) über PortugalFf, «e Zw. 20 20 h mit EGNRPREREN aren 70. D AEte. 4A O 70. a) Anuch Geschäftspapiere zulässig IY. Die übrigen Europäischen Be- M} E L W, 15 i _ Sitzungen *), p IV. E L G. Ra F ernando | | b) fiber Dab F... Zw. 830 10 $. I , . . . 55 an lrrai E E e e260 S Zw. 60 109 Anch Geschäftspapiere zulässig. I c) über Frankreich F ..... Zw. 90 15 1. Zanzibar. 171. U ‘Oriental istaat). ' E E S a) über B-indisi mit Britischen 91. | (E e Palend “Uta i: B Zw. 110 10 Se 2 C arties: winde vos neue. Schiffenf ......-.-+- Zw. 110 15 N b) über Frankreich +..... Zw. 90 15 ronen onno - SEmnaIgnng. b) üter Frankreich+ ...... Zw . 90 15 | | c) über Hamburg + ...... Zw. 40 10 N d) über Belgien F. ...... Zw. 50 10 Amerika. N O) Wer F Fe Zw, 80 10 52. Argentinisohe Ropublik (mit 52. e) Waarenproben ohne Ermäsaigung. | 7%. EIEE, lag à E LA 72. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. geg ttere M L F 0 b) über Hamburg +...... Zw. 3 10 b) über Feaubrich 2: Bw; 90 15 c) über Frankreich f ..... Zw. 90 15 ü S Zw. 50 10 i 9 fiber ed D 10 73. Westindien. 73. I. *) Antigua, Bahama-Inseln, Barbados, e) über Portugal+ S Zw. 80 10 I. Britische Besitzungen, *) Cariacou, Dominica, Grenada, Jamaica, E S é a) über England... ..... 110 10 Montserrat, Nevis, St. Kitts, St. Lucia, 63. Bermudas-Inseln. 53, a) Auch Geschäftspapiere zulässig. H) über Hub es Zw. 60 10 St, Vincent, Tabago, Tortola, Trinidad und a) über England ....,.- 60 10 b) Waarenproben ohne Ermässigung. c) über Frankreich ...... 90 10 Türk Insgel, 7 : b) über die Vereinigten Staa- d) über die Verein, Staaten a) Auch Geschäftspapiere zulässig. E Ae Zw. 30 15 Amerik F e Zw. 30 15 Ö Are A, Ds u, Trinidad. i Nur nach den Bahama- Ins?In und 64. Bolivien, 54. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. Jamaica, Waarenproben obus Ki a) über England+F....... Zw. 160 0 IL. Dänische Besì mässigung. b) über Hamburg+ . ..... Zw. 90 15 « Dänische Besltzungen. *) ITL, *) St, Thomas, St, John (St. Jean), St c) über Fre«nkreichf .... .|Zw. 90 15 y E em O 2 D Croix. D S S R Á h G S ä J] ä 655, Braslilen, 59. a) as Y Toezrn zulässig gegen ein- || c) über Frankreich f ..... Zw. 90 15 Q ARO GIIRL INANLOES, BOERRIE- Sha i j to. Z a) Es Hamburg oder x0 10 E Taicdtsirianiens lin ITT, Französische Besitzungen. III. a) und b) Anch Geschäftspapiere zulässig. n E, L B A. ° a) über Frankreich s a) 2, Französische Besitzungen in Nord- ) über Frankreich oder Eng- 80 15 1. Guadelupe u. Martinique E land. ooo i | a) mit Französ. Schiffen 60 15 h 56. Britisoh Nordamerika.*) 56*) Canada, Britisch Cólumbien (Vancouvers- || () mit Brit, Schiffen .. 70 15 a) übér England ....,.. 40 10 Insel), Neu-Schottland, Neu-Braunschweig, |' 2. StPiecre und Miquelen , 80 15 (direct oder über die Ver. i Prinz-Eduards-Insel und Neu-Fundland. b) über England f ...... Zw. 110 10 Staaten Amerikas) a) A zulässig. | c) über Hamburg F ...... Zw. 60 10 b) über die Vereinigten Staa- Soll die Beförderung nicht direct, s0n- }| j - * i: ; ten Ámerikas f dern über die Ver. Staaten Amerikas statt- || IV. A E ) Zw 110 10 IV. *) Curagao, St. Martin, St, Eustaz etc. (über Cöln bz, Hamburg finden, s80 muss dies durch besonderen Ver- || b) über ae ach uva Ao D 30 10 a) Auch Geschäftspapiere zulässig. oder Bremen) merk Seitens des Absenders ausgedrückt || E S s Gew. Briefe nach Curaçgao auch un- Odd Zw 920 5 én | nach den übrigen Inseln+ .| Zw, 60 10 Lit mali È, O af ee e 40 15 B | c) über Frankreich .... 100 15 _ 2. Neu-Fundland .., .4w. 9 d) über Niederland (nur nach 67, Chili mitAraukanla(Valdivia). 57. a) ate O zulässig gegen ein- || SUFRSAO) eir E 48 Mud 1 100 20 a) über Hamburg, Antwerpen aches Briefporto. | ) E * : j oder Bötdemit e e y . Zw. 80 15 Auch Geschäftspapiere zulässig. v: e f G 1p ) V. *) Cuba (Havanna) und Portorico, b) über St. Nazaire oder D prget Ran Mis bes Zw. D 7 a) Auch Geschäftspapiere zulässig, Sonate ese Zw. 100 15 c) überHamburg n.St.Thomas+ | Zw. 60 10 b) p uan der Monate September 68. Columbla, Vereinigte Staaten 58. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. d) über Spanien... ..... Zw. 50 15 f) Waarenproben ohne Ermässigung. (Nen-Granada). e) über Frankreich F ..... Zw. 90 15 S a) über EnglandF{......- Zw, 110 10 f) über die Verein. Staaten b) über Hambarg+t ...... Zw. 30 10 Amerikas + ‘c) üker Frankreich} ..... Zw. 90 15 (nur nach Cuba) .. ..|Zw. 30 15 59. Costa Rioa, 59. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. | VI, Barthelemy (Schwedische Desllzung), VI. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. a) über England+....... Zw. 110 10 Haxti und San Domingo. d) Waarenproben ohne Ermässigung. b) über Hamburg+ ...... Zw. 30 10 a) über England f ...... Zw. 110 10 c) über Frankreich+ ..... Zw. 90 15 b) über E t i 60. Bonador. 69. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. s! An Ha U wae f Sa Zw. 60 10 a) ide Buglandt. Zw. 160 15 : Dai S : S 0 10 b) über Hamburgft ...... Zw. 90 i c) fiber Frankreich + ..... Zur 90 15 c) über Frankreich f ..... Zw. 90 9 d) über die Verein. Staaten ds-Inseln Ae L Amerikas F : 61. T E 60 10 61. Auch Geschäftspapiere zulässig. (aaf ach Hag) .. . «I4w. 30 15 62. OränlanG, i A 5 162. iber: Dänematk e S Co eo W, E f aus Schleswig - Holstein, Lü- Australien. beck, Travemtinde, Hamburg | Zw. 15 9 74, I. West - Anstrallen, Süd- 74. I. b) Nach Victoria Frankirungszwang. 63, Gnatemala, 63. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. Anustrallen, Victoria, Nenu- c) Nur nach Neu-Süd-Wales und Neu- a) über England+{....... Zw. 110 10 Süd-Wales, Queensland und Seeland. b) über Hamburgf ...... Zw. 30 10 Nen-Seeland. c) Ánch Geschäftspapiere zulässig. c) über Frankreichft ..... Zw. 90 15 E indtai d) Waarenproben nach Nen - Seeland, 4) AROE D e S 60 15 Westaustralien, Südaustralien, Victoria 64. Guyana. 64, I. a), ÎL nnd IL b) Anch- Gesohäftepa- } b) über Zest» «..+ 80 15 E Giaailant dias Ractatenne I. Britisch Guyana piere zulässig. | c) über England S a) über England ......, 110 10 | über New - YorE und San b) über Frankreich. . ..,. 90 10 | FOE Ce Zw. 60 15 IL. Französisch Guyana (Cayenne) | d) über die Verein. Staaten a) über Frankreich Amerikas (über San Fran- 1. mit F:aozösisch. Schiffen 60 15 cisco) : j 2, wit Britischen Schiffen 70 15 1. Neu- Süd -Wales und b) über England+f ...... Zw. 110 10 Neu-Seeland .... .|Zw. 60 15 IIL, Niederländisch Guyana (Suri- 2. Westaustralien, Süd- J nam) australien, Victoria s a) über Niederland... ... 100 V | und Queensland f . .|Zw. 30 15 a de Preudeoich” U 100 15 | TI. Vandiemensland (Tasmania). : . 165. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. | s) E i a4 60 15 I. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. E ega ' E b) über Triest fi .....-. Zw. 70 10 b) Waarenproben ohne Ermässigung. L eg Honduras (Be- d id ITI. Sandwiohs Insein.. S 2, das übrige Honduras F a) über England. .…..... Zw. 60 15 : : ; D Ÿ |2w. 110 10 b) über dis Veoréin. Siaaton a Fichten - Tnsol, don Vidji-, Loyalitäts: j x E M Tas L fe D A A os ams e ae Zw. 40 15 und Freundschafts-Inseln zulässig. \ E Ol TV, Nack don Dbrigon lusbin V E E U au 66. Mexloo. L a 166. a) Auch Geschäftspapiere zulässig. a) über Brindisi F. ....., Zw. 60 15 Per Sala E N jau Egiana f eo A 90 2 d) Waarenproben ohne Ermässigung. b) Ubéx Trieat f... .... Zw. 70 10 d) Nur nach Neu-Caledonien, der Fichten- j ) über Frankreich + ..... : | c) über England. ....... Zw. 60 15 Insel, den Loyalitäts-, den Marquesas- 0) Uer R, 2 s im. 0.4 10 |) über Frankreich ...., 70 15 den Niedrigen- und den Gesellzchafts- d) e M ENE Staa- s o | e) über die Verein. Staaten Inseln, en Amerikast....... m 15 | A a aaa ae Zw. 30 15 e) Waarenproben ohne Ermässigung.