1876 / 82 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: : C ——— der Aktionäre der Magdeburger Bade- i; s L Ss L enkitEnt: f 8 7} Per Primiem Conto ats ven U | u La E S otel wav zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. 1Z 82. 2s

Reisekosten für Organisation, Insertion C e | Für ein Versicherungs-Capital von ui Les fe Berlin, Dienstag, den 4. April : 76.

Dehee. Gewinu- und Verlust-Conto. Great, j O Dritte Beilage

Allgemeines Unkosten-Conto | 26,861| & 108,949,972 . 97,496/10] Sreitag, den 5. Mai cr, Nachmittags 4 Uhr,

Einrichtungs-, Dru>-, Porto- und Concessionskosten .

| Prämien im direkten Geschäft für | im Lokale unserer Anstalt,

32 683'8 i Bd 153 gs - Capital von | 97 Fürstensiraße Nr. 23 b. S S E S E S A ———— E E E E S E E E La E 8 y 610, E L Se 2 529,922'63] 627,418 anberaumten 15. ordentlicen Gencralversammlunzg In dieser Beilage werden bis auf W ber Konkur se verbffentlicht | E

rovisions-Conto : ; Free an die General-, Haupt- und Spezialagenten,

abzügli® des Gade der Rüd>versicherer . . .

Administcationskosten- Conto: ;

Administrationsfkosten, Gehalt sämmtlicher Gesellshafts- beamten, Lokalmiethe 2c. .- L S

Inuventar-Conto :

| eiteres außer den gerichtlichen Bekanntmachungen über Eintragungen und Löschungen in den Handels-, Zeichen - u. Musterregiftern , sowie ü |

Abschreibung auf den Werth des Inventars von |

| .. 4 Rü>versicheruugs-Prämien- | Conto: Tagesorduung: Patent, ; 7) die von den Reichs-, S ¿hriebenen Submissionstecmi | y E y ; 9) die Uebersicht der anstehenden Konkurs-Termine ie von den Reichs-, Staat3- und Kommunalbehörden ausgeschriebenen SU missionstermine, A] agi geme Cp 1) Daellaiiie pre e ses us I die Betamten-Lile Tee bur Milhèr-Anwärite du beseherten Stellen 14 L gien S L 4) die Uebersicht vakanter Stellen für Nicht-Militär-Anwärter, 10) die Uebersicht der E a Pofidampfs<iff-Verbirdungen mit transatlantis<hen Länderr, | j j

ergebenst eingeladen.

| é. 12,989,350 . 2) Wahl von 3 Mitgliedern des Verwaltungs- 5) die Uebersicht der anftehenden Subbhastationstermine

e S Ben un.d Prolon- rathó, welche nad e E ausschei, 6) die S ditaiieenilne der Königl. Hof-Güter und Staats-Domänen, sowie anderer Landgüter, 11) das Lelegraphen-Verkehröblait. . - : e | s e , ers —_ Bezablte Brandshäden abzüglich des Antheils der E gationsgebühren . « + waltungsraths auf 2 resp. 1 Jahr, welche Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im $. 6 des Geseges über den Markeushut, vom: 30, November 1874, vorgeschriebenen Bckauntmachungen veröffentlit werden, erscheint au< iu

versicherer . - 106,282/73 Schilder-Couto: : n inzwischen zur Erledigung gekommen find. cinem besonderen Blatt unter dem Tite =

der Grandf<aben-Reserve aus 1674 : : : : |_ 4156800) 64,7147 " Gewinn für verkaufte Schilder . - | | 3) Antrag des Verwaltungsraths und der Direk- G entr as H andels-Re gister für das Deuts e Reich z , 4+ (Nr. 104,

e Ta A A o ep O Brandschaden-Conto:

Prämien-Storno-Coutso: e | Ziusen-Couto: É, tion auf Abänderung des $. 4 des Statuts. Ristornirte Prämien im directen Ges<häft vom Ver- | vereinnahmte Zinsen. . . . . - Sonstige Anträge von Aktionären, welche in der ficherungs-Capital E L ai o oe 30,496 44 Capital-Reserve-Couto: Generalversammlung verhandelt werden sollen, müssen ; 2 : L L : Nüekversiherungs-Prämien-Storno-Conto: | zur De>ung des Défizit benußt. . spätestens 8 Tage na der ersten Bekanntmachung Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich kanu dur< alle Post- Anstalten des In- Das Central-Handels-Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglih. Das Desgleichen im indirecten Geschäft vom Versicherungs- | \{riftli< und hinlängli< motivirt, bei dem Vor- und Auslandes, sowie durch Carl Heymanns Verlag, Berlin, 8W., Königgräß traße 109, und alle ¡Abonnement beträgt 1 50 S für das B.erteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Capital von A 2,8339004 . ... « + + * 5,238/11 fißenden des Verwaltungsraths eingereiht werden, Buchbandlungen, für Berlin au dur< die Expedition: SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | Insertionspreis für den Raum einer Drutzeile 80 Reafsetmuamg Br E derer fi iu Versiéberungs | "is ves M Es L fir e B Urania M Sm E E E. S is S S S S E Ri T E R T A R E E E Ä rie R R E R R S Prämien an die Rü>versiherer [Ur ein Ver - A is zum 3. Mai cr. und für die auswärtigen bis Die Handelsgesellschaft is dur< gegenseitige Adolph Theodor Feldmann und Rudolph Heinrich Am 20. März. Capital von M 70,173,663 - e S 311,729 2 Gri di Mai cr., Mittags 12 Uhr, im Büreau der Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Otto Theodor Uhlig. Fol. 123. Lankow & Staate; erloschen, esellschaft, Fürstenstraze Nr. 23 b,, in Empfang 1) Betreffs der für Preußen ertheilten Patente 2c. Lorenßen zu Stettin ist zum alleinigen Liqui- | Fol, 2868. Gebrüder Roettig; Zweignieder- Wilbet 150. E AER) Inhaber Friedrich ilhelm Julius Lanfkow.

Prämien-Reserve-Conto : 152 84049 L ; 52,840| zu nehmen. w#=- werden die amtlichen Bekanntmachungen veröffent- dator ernannt. : lassung des in Wiesbaden unter der nämlichen Firma . bestchenden Hauptgeschäftes; Jahaber Franz Johann Pianen. (Handelsgericht im Bezirksgericht.)

Zurückgestellte Prämien-Reserve für O S 61259 26 L Burüd>gestellte Prämien-Reserve für spätere Jahre . ,299/2 S ERLT, L, E en licht. 2) Rü>sichtlich der Patente in den übrigen i u) i : i gsrath deutshen Staaten werden nah den in den | Die Gesellschafter der bierselb unter der Firma: Wilhelm Roeitig, Friedri< Roettig und Joseph Am 28. März.

311,099 75 Ez

ab: Antheil der Rü>versiherer « « « - + __111,666/—| 102,433, derl Magdeburger Bade- und Wasth - Ansialt, iden Blättern enthaltenen Bekanntmachungen Reichenheim & Oppenheimer Reettig. Fol, 434. Lindner & Müller; Zweignieder-

Brandschaden-Reserve-Conto: | r R 0. Duvigneau,_ O Motigen gegeben. S 3) Hinsichtlich der im | am 1. April 1576 _begründeten Handelsgesellschaft Am 22. März. lassung der in Zwi>au bestehenden gleihuamigen

Reserve für no< s{<webende Brandschäden . ._. | 240,880/08 eei 4 Vorsißender. ¿2 (H. 51366.) Aus land e verliehenen Patente werden Zufammen- (jeßiges Geschäftslokal: Gipsftraße 11) ¿ Fol, 934. Commanditgesellschaft Dresdener Ge- | Firma; Inhaber Friedrih Oskar Lindner und Carl r ftellungen aus Piepers Patentbureau zu Dresden sind die Kaufleute: | werbebank, Fröhner & Comp.; Otto Pallas's | Ferdinand Müller.

Prokura erloschen; Lebereht Gottlieb Gustav Schulze | Fol. 26. Ecust Gruhl; Ecnst Gruhl ausgeschies

ab: Antheil der Rüversicherer. « «e * 181,272/34 59,607 i : Agio-Couto: veröffentlicht. a. Robert Reichenheim, ; i g s b, James Oppenheimer, * und Hans Conrad Böhme, Prokuristen, haben jedo | den (dur< Tod); Hermann Wiloenhayn Mitinhaber.

- - 3 i \ [2932] E s ams traaen m S : l Courêverlust auf Effecten nah dem Cours vom 31. 1 , , , Prenfen. Königliches Minifterium für Beide d ! 2s ; i L

L 95 \ Ä s zu Berlin. nur gemeinschaftlich zu zeichnen. Palssnuitz. (Gerihtsamt). N Ta di C 4,493 Vereinsbauk m Kiel. Handel, Gee Ane öffentliche „gDies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. . a d P 4 t anig A s L n ags Ee ‘in Pal 18d

E E S 5 v0 j 5 E S eingetragen worden. ¿ ol. . Ka ohme, Häuse ehe Dol. 31, oriß Hahn in Pulßniß; gelöst. Abschreibung auf zweifelhafte Forderungen . ___6,567 Ea Zes Status pro ult. März 1876. Dem Ps M Da <el D, Hn a. /Rhein ist (Branche: Wäschefabrik.) j Da eiger, i: E P ents M. L. Böhme, ¿2% ee E in A: Inhaber z etiva, ter dem 31. März 1876 ein Palen Î L 5 F 2 : Hanse ehe Nachsolger. ugu riedri nton äfer.

G " [Wechsel-Konto . . .. . . # 1,161,578. 16 “amd eine Gesteinsbohrmaschine, soweit dieselbe als In unser Firmenregifter, woselbst unter Nr. 4890 . Fol, 1903. Oscar Schwarz; Emilie Mathilde, Relohenbaoh. (Gerictsamt.) Bilanz ult. December 1875. Credit CECEN | Kassa-Bestand . . . .. y 151,455. 62. neu und eigenthümlich erkannt worden ift, die hiesige Handlung in Firma : * verehel. Schwarz, geb. Aitner, Prokuriitin. Am 18. März. = | Cffekten-Konto . . . . + - 248,827. 2. auf drei Jahre, von jenem Tage an gere<net, und ekt ftebt „Theodor Ohning | Fol, 2870. Buschbe> & Hebenstrcit ; Jnhaber Fol. 138. Gottlob Ringk i1 Reichenbach; Franz is 4 A 1A Haut-Konto Werthpapiere . a 37, für den Umfang des preußischen Staats ertheilt "D e Sis Carl Wilbelm Oh Sine E Buschbe> und Friedrich Emil | Louis Pleißner's Hero es, L R ,000. worden. L E S E nitreit, m 27, März. Sola-Wechsel der Actionaire. „e oooooo 2,400,000|— Actien-Capital 3,000,000/— | Mobiliar-Konto . . . 1 / L s ning ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Am 24. März. Fol, 319. August Fischer in Reichenbach; Ernst di Courswerth Capital-Reserve-Conto: Hnlofla Q « . e +1 20'360. Be Königreich Sachsen, ps 9 Faure, 4 D August Theodor Louis Elias Ohning als Han- | Fol. 2871. A. R. Schuster; Inhaber August | Julins E: le L M rie Drofirea n, Ka- Effecten-Conto : am 31. Decbr. Capital-Reserve aus 1874 . . 352 Auswärtige Debitors . .. 1,681,848. 17x Hrn. Friedrich Gotthold das Ei U Zu rf p delsgesellschafter eingetreten und die nunmehr Wilhelma Richard Schutter. millo Richter’n gleiche Prokura ertheilt in der Weise, Bestand der Werthpapiere: Nominalwerth : 1875: Prämien-Reserve-Couto : i 7 1.398.138 7 mit Schutzvorrichtung gegen R Inertn versehene unter der Firma Theodor Ohning bestehende Fol, 2872. Sügsishe Pianoforte-Fabriï zu daß er zu zeichnen hat in Gemeinschaft mit Albert 3 0/, Hamburger Prämien-Loose von 1866 Thlr. 1,450 5,104|— Prämien-Reserve aus 1875 . 102,433 E L E Doppelamottes<letten und Fa O U, Handelsgesellschaft unter Nr. 5668 des Gesell- Dresden, eingetragene Genossenschaft Juhaber find | Günthel. 34 9/9 Prämien-Antheil-Scheine der 43% Braudschäden-Conuto : Aktien-Einshüsse A 600,000. Verlängert bis G n Direkt e S Weidt- shaftdregifters cingetragen. i die Mitglieder der bezeichneten Genossen]haft; jedes Stollborg. (Geri<isamt.)

Prioritäts-Anleihe der Cöln-Mindener Reserve für unerledigte Brand- Reserve-Konto Ae 53/428. 50 führung E: Bur fet 3 Mai 1875 auf Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Mitglied der Genossenschaft hat ein Eintrittsgeld von Am 23. März. G « 2,000 6,468 \hâden aus 1875 . « 59,607|74 | Zinsen-Konto . p 79/925. 2. E ohr chi dad ‘neue Konstruktion und 4, MVTORDE Ohning Nt 3 M zu entrichten und 600 M als Geschäftsantheil , Vol. 98. Riederwürschniz-Kichberger Stein- 4 B rigen (Ser. B.) Fre. 60,500 89 155 Couto-Corrent-Conto : t Gewinn- u. Verlust-Konto 4 30,628. 07. Une ne eia ber Dogise ertheilten Patentes find die Tes S A pati O Ullrich i n Daftofüb L us DiriG Gastas e A d: s D E e us

ial- Anl A ¿rcs. 60, 3 ive i i “o i e S I h / : : : : ; Ullcih als Geschäftsführer un riedri ustav | Hermann Richter, Johannes inri<h Rod d 5 o), Schwedische Reichshypotheken de E E A | 1,062 «Oa pn Pir O N 0E R a. August Theodor Louis Elias Ohuing, | Herrmann, als dessen Stellvertreter; Statut vom Heinrich Wilhelm Rehter aus Lei Vereins-Dire>

1864 . e RMinthle 12,000 13,736: H ; E / A MURIEE: + e 2,418,033, 28, Am 1. April d. Js. tritt das Gescß vom 11 Jas b. Johannes Carl Wilhelm ODhning, | 14. März 1876; Zwe>: Pianofortebauerei und Han- torium ausgeschieden, Albert Eduard Schmidt in 4409/0 Pfandbriefe d. Me>lenb. Hypoth.- nEDIOLeS 164% le ndintii ele H E E Ad nuar d. Is., betreffend das Urheberre<t an Mustern : Beide zu Berlin. : | del mit den zu leßterer erforderlihen Rohmates dasselbe eingetreten; Carl Moriß Theodor Wizani

u. Wechselbank. . L Thlr. 20,000 57,600 A. 4,398,138. 44, und Modellen in Kraft. Mit der Führung des hie- | Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. | rialien; Publikationsblatt; Dresdener Anzeiger ; Prokurist. : 41/,0/9 Oesterr. Silberrente . . . , öst. W. Fl. 20,000 26,120 figen Musterreg sters au R 5668 eingetragen worden. E Setinnng _für die Genossenschaft erfolgt in ‘der Am 25. März. : : “a Ms de P, D Tblr. 16,000 47,520 Mooklenburglsels Uypornéken, und Woohsel- Äjfiftenten Pfannichmidt beauftragt, und werden die A E unter Nr. 5669 vertceter der Sa E llecdatt L noi vert E ect FEY “Günther “un 50% Oesterr. 1860. Prämien-Loose . óôst. W. Fl. 2,5C0 5,750 , E hierauf bezüglichen Anmeldungen Un iederlegun- x ¿ beifügt. : Selma Auguste Günther, geb. Mädler; Leßtere von 4°/;Obligationen d. Schonenschen Güter- j 9930] Ee E Es di gen vom 1. April d. Is, ab an jedem Wochentage, | ¿rmerkt R 99 or anal Î Am 27. März. der Vertretung der Firma auêgefclossen. R R O berBeri E E Bco. M. 5,200 7,195 | (Fafsenbestand M 100,332. 72 ry el vou N dés Dentags un be Nud Der Kaufmann Marx Pasch ist in das Handels- : ta N E & Höme; Carl August Zwiokan, (Hardeltace im Bezirksgericht.)

Prior.-Oblig, der Berlin-Hamburger s E 58 er Zeil : f â t i E e teden. „Um 29. AAAr3.

Eisenbabn-Ges, IIIL, Emiss.… . . Thlr. 7,809 24,336 Wechselbestand + . = - 268,158, 88 mittags an der Gaichtsstelle, Haléstraße Nr. 256, geshäft des Kaufmanns Louis Pasch als Han | Glanohan. (Fürstlih und Gräfli<h Schönburg’- Fol, 420. Steinkohlenbauverein „Vaterlauds- 5%, Pfandbriefe d. Deutsh. Grund- E bei Bankhäujern E 2 Enlgegengeno mee, März 1876 I s Gebriber S biltebeeke : sches Hanvelsgericht im Bezirksgericht.) grube“ zu Oelsniß; Ernft Credner als Liquidator e la, SeaalelaPrioeil Frs. 25/000 12'620 D R itue ; M 403,746. 4 i Ste Anigliches Kreeibgericht. Abtheilung I rente Vgg e Da 9669 des Gesell i Fol. 325. Fe G. Röhr M zeitherige Inhaber O O imi 004 s

o - C S 1 1 x a, : ' x e n : : t 3 , 9% Nordwestbahn-Priorit. ft. W. Fl, 12,000 19,896 : Z Immobilien und Utensilien 94,938, 15 ; z Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Friedrich Gotthilf Röhr ausgeschieden; Firma von L F B M: C. T: G. Tittel'8 Na folger, 6% 1887er United-States-Bonds ¿ Doll. 13,000 __56,907 326,892/35 Tonto-Corrent und sonstige Handels-Register. Gebrüder Pash N M R A atc I LE B urici; Inhaber Hans Louis Maximilian Depositen-Conts: Debitoren, 1,321,837. 68 , E | am 1. April 1876 begründeten Handelsgesellschaft | Wernommen; S H net künftig Paul Ho} 7 ; Y für Cautonen in der Schweiz: Diverse Aktiva (Unkoften 2c.) 15,417. 77 Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich | sind die Vnfivete: 5 9 Sal ¡ mauu früher F. G. Röhr. ¿ Zwokan. (Geriht8amt.) 50/, Pfandbriefe d. Deutschen Grund- L T3651 K Sachsen, dem Königreich Württemberg und a, Louis Pasch, j Leisnig (GBerihtsamt). | doi hi Am 22. März. s E Credit-Bank in Gotha . . Thlr. 1,400 4,483| FPassiva. O O dem Großherzogthum Hessen wes ARLAA b. Max YPasch, ; Am 22. März. | Gérmank G A me fSieder E

41/,0/9 Oesterr. Silber-Rente . . . . ôst. W. Fl. 7,000 9,142 | | Aktienkapital e 0000800, 4 bezw. Sonnabends (Württemberg) Lp er der g Beide zu Berlin. } Pol, 18. C. F. Iunghonns, Fol, 25. August ; Derbrig ausgeschieden.

baar: A dla Bus e 2 Sid, 20000 | 1608280) 290809 Clrallende Pfanibricse +4 028800 Lr mp, Stuttgart ns Dat sd ter | Dies f in mer Gesccafitager mier Ne, Enc) Sprone jun L. t Carl, Hhrrhei N Hypotheken-Conto: ; ol Depositen- und Sparkassen- A | teren monatlich. i 9669 eingetragen worden. Krieger, Fol. 52. Wilhelm Baumann, Fol, 59, Stettim, Zn unsér Gesellschaftsregister, woselbst Darlehen auf Hypotheken. ooo 3 205,140 gelder . 1,268,874. 74 audelsregister Jn unser Firmenregister ift unter Nr. 9288 di Iohauna Gaudlit, Fol. 83. G. Goldammer, ¡ unter Nr. 315 die hiesige Handlung in Firma:

Werl, Hauvelsreg S 8 MROE Dee ie Pol. 99. Ernst Kötiy, Fol. 94. Nose & Böhme, | „Molkentin & Groth“

Lombard-Conto: Conto-Corrent und sonstige Darlehen auf Effellen. . .+ «ooooo 52,900|— Creditoren l M 800,928. 13 des Fäniglichen Stadtgerichts zu Berlin, | Firma: Fol 96. Nobert B Fal. 108. B d Amortisationsfonds . . 85,365. 68 Zufolge Versügung vom 31. März 1876 find am H __ Oscar Keßner Séeltan, Vol. 116 Mabert Pinsdorf En ( E und als deren Inhaber dec Banquier Oêcar Keßner i L As eti Die Handelsgesellschaft ist dur Uebereinkunft

Inventar-Conto : 4.992 : 3. April 1876 folgende Eintr rfolgt 292/33] Réservefonds. 20,211, 9 . Apri olgende Eintragungen : Gusíta Fol. 139 Ed. ä stav Paunach, Fol. 139, Ed. Thomas er-} m 1. Januar 1876 aufgelöst. Die Firma ist

Werth des Jnventars. . . - ï Allgemeines Unkosten: Conto: Delcredere-Conto . . . 305,373, 82 In unser Gesellschaftêregister, woselbst unter 3x, | hier g : loschen M (verein- 941 die hiesige Daa E in Firma: ind ea M: Taubenftraße 30) Lelpzlg. (Handelsgericht im Bezirksgericht.) | erloschen und mit der Liquidation der Kaufmann

erth der vorräthigen Dru>sachen, Bücher und sonstigen Diverse Pasfva e E E Zinsen, Pro- m 23. Mär Julius Ferdinand Groth beauftragt. A 179,406. vermerkt steht, ist eingetragen: s : i / ; S Z BETOE : 1 ist dur< den am 4. No- Die Witiwe Reine>e, Caroline Wilhelmine, geb. Fol, 792. F. Struve's Parfümerie Fabrik; | In unser Firmenregister ist unter Nr. 1485-der

¡AVD E (01A M Q E E A E T B S, p- 2 M CAELSAS r E E ne 27S A A

>,

Actien-Wechsel-Conto: “6 M d Capital-Couto :

. .

Materialien 9,9965 nahmte Sthilder-Conto : E Die Handelégesellschast E 7 ie Handelêégelel]cha : E : 2 6 17,386,511. 26 vember 1875 erfolgten Tod der Frau Rethe, Beyerhaus, zu Berlin, hat für ihr hierselbst unter C Obs Hornheim & Gerlach; Georg August | Kaufmann Julius Ferdinand Groth zu Stettin,

Werth der vorräthigen Versicherungsschildex . « « - 235 geb. Hertel, aufgelöst, das Handelsgeschäft durh der Firma: Wilhelm Gerlach ausgeschieden. | Ort der Niederlassung: Stettin,

Ce Santo L 965 ar 1,265/24 ; [2755] Bekanutmawhzung. Erbgang anf den Kaufmann Carl Friedrich _I, C. Reine>e & Sohn O 9796 : inzi< ' i : Iul. - gang : gister Nr. 1816) Ie res Bandelsge/Sdit Fol. 2796. H, Stoebve & Co, Eduard Heinrich in Aden, Ferd Groth

Stüzinsen-Conuto: ; Stü>zinsen bis ult. December . «ooooo 3,169/05 Mit dem 31. August cr. werden ca, 12 män Ferdinand Rothe und dessen Sohn Paul Emil | (Firmenre | Vel L » F Id i Conto-Corrent-Conto: | }lihe Zuäthausgefangene zur Beschäftigung Hugo Rothe, und nah dem am 7. März 1876 | den Kaufleuten Carl Friedrich Theodor Reine>e und E A A M F O Q :

a, Guthaben bei den Bankhäusern der Gesellschaft . .. 34,052/13 mit Iudustrie-Arbeiten disponibel. Dieselben erfolgten Ableben des Ersteren auf Paul Enil | Ernst Traugott Ludwig Reine>e zu Berlin, Kollek- Fol 2658 Sprotte & Loose; Eduard Sprotte ! Der Kaufmann Julius Ferdinand Srotl b, Diverse Debitores in laufender Re<hnung . . + « 95,844 60] 129,896/73 n A U in Sei ati piere TaE Du Be 74 E i Albert E N Naa der Firma befugt sein [olle auëgeschieden ; Inhaber firmirt fünftig Carl Loose. Stettin hat für seine in Stettin unter S: Sirius E A nd besteht ihre gegenwärtige De]cha igung in Bu0)/ welcher es demna an den Kaufmann Alber l l L (l Len, E S ' E : e i | | 1 3,163,456/304 E binderei. Es ist erwünscht, diesen Jndustriezweig Julius Beschoren in Berlin verkauft und über- Dies ist in unser Prokurenregister unter Nr. 3279 | p01, 2888 dics MiUSat: Leipziger Van: T E iteiroetraaae E anes M Ls C Lübe>, den 16. März 1876. O E beizubehalten, do< können au Offerten auf ander geben hat, Der Kaufmann Beschoren set das | eingetragen, dagegen in demselben unter Nr. 1553 die hauk, Gesellschaftsvertrag C Db éägbert; Groth, geb. Voigt ü Stettin ia Prof N a Lüb e > er F -V I 8- Ginetiniet fe dn Var i A PN Beschäftigungen abgegeben werden. Die Zahl 12 Handelsgeschäft unter unveränderter E fort. | dem Oécar Paul Benno Schmidt für diese Firma | pie Eiulage der Actionaire auf 300,000 E E ame Dies it n ee Du r En be- euer-XLIN crung - d O Es erwaltungsrath: a |fann auf Wunsch bedeutend erhöht werden. Vergleiche Nr, 9289 des Firmenregisters. ertheilte Prokura gelöst worden. Die Coo De rer f in 3000 St. Actien à 100 Thlr. Nr. 466 heute eingetragen roturenvegites unler

h ohn, Vorsißender. Salomon Cohm. Hterauf Reflektirende haben ihre Offerten \crifb- Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr. Gelós<t ift : E 300 A hérübgelent: Í * | Stettin, den 20 März. 1876

Gesells aft. Die Richtigkeit vorstehender Bilanz und deren Uebereinstimmung mit -— | lich und versiegelt mit der Aufschrift: 9289 die Firma: Pcofurenregister Nr. 96: Am 27. März. Dliclidhes See- uid. Handelbgeridhk

»

den Büchern wird auf Grund ftattgehabter Prüfung hiermit beftätigt. L 7

dov Pioecior A. IL P, Wohlert. Hermann Febling, C ler mit Indusirie-Arbeiten“ 2 0 vie A E uam Albat| -- He Profura did Gustay dúard Strehuaio g 2113. Ougo Teichmann; Ema, Therese, ¿ : t : i; E ür die Fi i ; r. ¿De j rehel. Richter aus- j i L 6

even portofrei bis spätestens den 31, Mai erx. an Iulius Beschoren hier eingetragen worden. Berlin, de 3 April 1826, 7 geschieden; der anninebrige alleinige Inhaber firmirt | Zeichen - Negister.

Ed. NeuendorfÆÆ, x E / ; d unterzeihnete Direktion einzureichen oder aber solche i y nir: S Lj fünftig Hugo Teihmauun Nadl W. Richter. | e Verfügung vom s. April 1876 sind am Königliches StadtgeriWt Fol. STLE I, c Richter “Y a: E | (Die ausländischen Zeichen werden unter

Bericht über die Geschä duiarei in dem auf den 1. Iuni cr., Vormittags 10 Uhr ufolg d aDtgert>t

< lGite m Königreich Preußeu im hiesigen Direktorialbureau anberaumten Termine, ia Tas folgende Eintragungen erfolgt : Exste Abtheilung für Civilsachen- Gerathewobl Schäfer ausgeschieden (dur< Tod) | Leipzig veröffentlicht.) bis zu dieser Zeit als Anfang des Termins, abzu Fn unser Gesellschaftsregister , woselbst unter Fol. 2731 © Schäffer ; Inhaber Ed d Hein- ' i ¿

Prämien-Cinnahme darauf... eo 4 83,034. 12. A geen, ; j Nr. 2866 die hiesige Pan ge Bait M Mmat E, Hanuzdelsregister-Eiuträge ri Ottokar Schäffer. ucctiatas 2

Antheil der Rü>versicherer auf Brandschäden... . & 95,861. 39. A us Pt wnd L E nah dem Termin tin T ait s a des Königrei 4a Sat s en, U H. V. Heß; Inhaber Heinrih Bern- Lobe D R

O ; : " 099, 91.52 Derjenige Submittent, welchem der Zuschlag (r Die Handelsgesellschaft ift dur gegenseitige Ueber- L ujammenge}te i "E; ; »; L OE E

ari 1A Hege Begusswädän inci. Regul ea da n , 128,870, 45. » theilt ins hat mit der Bicektion r Bal ot : cintroRt nebft. Der Kaufmann Adolph | vom Königlichen Haudelsgerihte Leipzig, a Ta (Fürstlih Schönburg'sches Gerichts- Maa - Tee

t : Lübe> V j auf 3 Jahre abzuschließen, dem die Normen, welt Benjamin zu Berlin ift zum alleinigen Liqui- Orimmitsohan. R) : Am 2A. Mir | Manchester i Mus

n ME Feue 6 ál D erungs-Gefellschaff. A 0) 1872 Festfett, an Vie fori iee "üblichen Be iets ator, ernannt, Fol, 393. R Kreusel & Comp in Crimmitschau; | _ Fol. 1. Gebrüder Oppe zu Lößni; Richard | land, nah Anmeldung

er Genueral-Bevollmächtigte Aw ! z E / : Inhaber Richard Kreusel, Ewald ‘Otto Kußleb * } Oppe's Prokura erloschen, { vom 30. September

Walter Hoff 5 gen zu Grunde gelegt. werden müssen. ; In unser Gesellschaftsregister, woselb unter | HNYCDer r 1 Sgt! j f : | :

E s : l; Auf Anfrage wird die Direktion ‘das Nähere it Nr. 3721 die hiesige Handelégesells<haft in Firma: Dresden. Ce Ray Bezirksgericht.) Oederan. d gra Ubr, a Vater,

Betreff dieser Bedingungen und Normen mittheilen. Libbert & Hirsch Fol. 1818. Landgraf & Wahl; Johann Hein- Fol, 77. Hermaun Stein & Co. in Oederan; vgs e Nr. 1895 as Zehen:

Versiherungs-Capital «eo,

s ! [2806] zinsen seit 1. Januar 1874, sowie ‘teren | reden entweder persönlich zu erschei R , Lib ) As s / zur weiteren | reden entweder persönli zu erscheinen oder fi dur An Kaution find 600 6 zu stellen. t steht, ist eingetragen : j l 1 ; ( ur Beantwortung der von dem Kaufmann | mündlichen Fe der Sache wird Termin | einen zuläsfigen E SticiaE vertreten fd ec Unbekannte Stbiiitenten: Leba ihren Offerten F Ras pet Garl Masur ift aus der Han- ri< Gottlieb Landgraf ausgeschieden. eladen. dals S Ds | A zullhelm Werne dabier uen den fr | uf e rene Ii ator 9 Uh | N SLhe werte nur dur Aal aue Geciht: | Bebültise and Ahecng beige ddtgeiaf aufgeiieten E au red] E l i Ddcenz Maker L eri eraumt. a e ihts- ältni izufü . s e G Lars Í 2 ;

Adam Bogel, gleichfalls von hier angestellten Klage In diesem Termin hat der Beklagte bei Meidung B S i@t weden vibeitlen legiti Berriliaife us B r D In unser Gesellshaftsre ister, woselbft unter Nr, | Leinen-Industrie zu Dresden; nicht mehr Georg Pirna. (Handelëgeri<t im Bezirksgericht.) | welches auf der NVerpa>ung oder den Garnen ange- S iee ie bea Monaten Ee „verabredeten Kaus E in Den Ih, L Reder il bes Sinaltiino- Schm talden, anm 2 Mars eie Sie Sientiin Res Ie V Handelsge /clcaft n ah e Ra T S Vorstand der Gt P) 140 0 2 Reb; Iitba Cas b Pir liches Handelegericht zu Leipzig

r in den Monaten September un ober angedrohten Re<tönachtheil s Ei - Sniali : i s Loreuden S ellscha 1. 149, A. v. B | Y i | O a Ga Königlizes Amiens. Us 2: Ma gn ZBOAE BRSEN vermerkt steht, ist Mera Dol 2869. Feldmann & Uhlig; Inhaber ' Adolf von Brankenstein. : Dr, O Us fn,

1873 fäuflih erhaltene Waaren nebst 6°/*Verzugs- | nisses und der Ausschließung mit etwaigen Ein- ¿ch 04H.