1876 / 87 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3101] Serie V. 21 Stü à 16600 Thlr.

Nr. 161. 454. 512. 539. 621. 812. 948. 1046. 2733. 2878. 3215. 3545. 3698.

Wir bringen dies hierdur< mit dem Bemerken

betreffenden Kapitalbeträge, deren Verzinsung am 30. Juni cr. aufhört, vom 1. Juli cr. an bei un- seren Hauptkassen zu Berlin und Hamburg gegen Rü>gabe der Obligationen mit den dazu gehörigen Zinscoupons und Talons erfolgen wird.

Für etwa fehlende Zinëêcoupons wird der Betrag derselben vom Kapital in Abzug gebra<t. Wird die rechtzeitige Einkassirung der Kapitalbe- träge der ausgeloosten Obligationen versäumt und werden Zin2coupons sol<her Obligationen präsen- tirt, fo wird zwar der Betrag der Coupons bezahlt, jedo< lediali<h als Abischlagszahlung auf die be- treffenden Kapitalbeträge. ;

Gleichzeitig machen wir Hierdur< bekannt, daß vou den in früheren Auêloosungen gezogenen Num- mern der I., II. und III. Emission biéher folgende Prioritäts-Obliaatioren nicht eingelöst worden find :

7. Emission.

a. aus der 24. Ausloosung (mit Coupous Nr. 4 bis 12 und Talons). Serie kx. 4 Stü> à 260 Thlr. Nr. 3718. 5218. 5792. 6759. Serie Ix, 5 Stü à 100 Thlr. Nr. 4566. 5284. 5825. 6301. 8317. Serie IV. 13 StüÆ> à 50 Thlr.

Nr. 2346. 3484. 8401. 10220. 14655. 15736. 17883. 20941. 21556. 23604. 27477. 28993. 29516. H. aus der 25. Ausloosung (mit Coupons

Nr. 6 bis 12 und Talons). Serie Lx. 4 Stü à 260- Thlr. Nr. 419. 2204. 3352. 4843. Serie T7, 7 Stü> à 100 Thlr. Nr. 1423. 2540. 4395. 6124. 8641. 12291, 12375. Serie LIV. 18 Stü> à 50 Thle.

Nr. 458. 1068. 3118. 7822. 11690. 11966. 14002. 14179, 14836. 16916. 17988. 19776. 20789. 22123. 22316. 22884, 26093, 29657.

der 26. Ausloosung (mit Coupous

Nr. 8 bis 12 und Talons).

Seric Lx. 5 Stü> à 200 Thlr. Nr. 2372. 2612. 3723. 5419. 6075. Serie ITT. 11 Stü>k à 100 Thlr. Nr. 659. 2117. 4628, 5800. 6283. 6952. 10244. 11004. 14140. 14491.

Main-Weser-Bahn und Hessislhe N/zrdbahu,

Abgängige Lokometiven, Tender, Lok omotivkessel, Lokomotiv- und Wagen - Saßafen, Lotomotiv- und Wagenräder, Schiebebühnen, Dampfpumpen, Rad- reifen, sowie die in den Werkstätten - Magazinen zu Cassel, Gießen und Frankfuxt a./M. vorhandenen Materialabfälle 2c. von Smiedeeisen, Gußeisen, Stahl, Kupfer, Rothguß, Messing, Weißmetall, Gummi, Glas 2c., sollen verkauft werden.

Termin zur Eröffnung der Offerten auf den Ver- kauf dieser alten Materialien 2c. in dem Geschäfts- zimmer des Unterzeichneten ift Donuerstag, den raumt worden. : Le

Die Offerten sind mit der Ueberschrift: Sub- mission auf Material- 2c. Abgänge bis zu dem fest- geftt-n Termine an den Unterzeichneten einzusenden.

Die Submissions - Bedingungen können von dem Unterzeichneten gegen Einsendung von 1 A bezogen werden.

Caffel, am 3 April 1876.

Der Königliche Qher-Maschineumeister. e,

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w. vou öffentlichen Papieren.

[3097] Ep

Berlin-Hamburger Eisenbahn.

In der heutigen, zu Berlin stattgehabten a<ht- €. aus undzwanzigsten Ausloosung der Prioritäts-Obli- : gationen I. Emisfion, ferner der fiebenundzwanzigsten Ausloosung der Prior täts-Obligationen II. Emission und der zweiten Aus!oofung der Prioritäts-Oßli- ! ationen I1I. Emission, wel<he am 1. Juli d. F, atutenmäßig zur Amortisation gelangen, find fol- | 10497. E gende Nummern gezogen worden : | Serie TV, 31 Stüd> à 50 Thlr. - A. Prioritäts-Obligationen L. Emission (mit Nr. 177. 827, 4948. 5846. 5867. 7711. 9810.

Zinscoupons Vér. 12 und Talons). | 10213, 10567. 11049. 11691. 12339. 12443. 12691.

Serie x. 5 Stü> à 500 Thlr, | 13924. 15831. 16002. 16316. 17377. 17501. 18234.

Nr. 6. 80. 339. 405. 957, | 20380. 21422, 22181. 22882, 23811. 26279. 27337. Serie Ik. 37 Stü>k à 200 Thlr. | 29216. 29443. 29561.

Nr. 45. 83. 140, 214, 548, 551. 595. 824, 922. d. aus der 27, Ausloosung (mit Coupons 1019. 1102. 1243. 18209, 1907, 2025. 2241. 2273. | Nr. 10 bis 12 und Talons).

2992, 3581. 4149. 4241. 4980 5156. 5316. 5432. ! Serie rx. Ss Stü> à 200 Thlr. 9498, 9911. 5781. 6127. 6228. 6399, 6493. 6644,* Nr. 1035. 3149, 3317. 3337. 3627. 6286. 7066.

6692. 7201. 7243. 7286. | 7475. Bs Scrie 101. 76 Stü à 106 Thlr. Serie IIL, 26 Stück à 100 Thlr. Nr 173. 273. 320. 1263. 1765. 1982. 2606.

Nr. 159. 169. 242. 447. 449. 538. 637, 823. 869. | 3096. 5404. 5938. 6167. 6524. 6788. 8010. 8516.

1128. 1275. 1279. 1676. 1780. 1782, 2099. 2191. 2472. 2697. 2726. 2940. 3067. 3193. 3398. 3556. 8536. 8733. 9499. 10178. 10852. 11031. 11391.

3674. 3901. 4009. 4185. 4424. 4494. 4849. 4862, 12231. 13237. 13618, 14752. s

9058. 9100. 5256. 5472, 5622. 5748. 5786. 5895. | Serie [V, 35 Stü> à 50 Thlr,

6270. 6455. 6632. 6686. 6844. 6881. 7144. 7648. | Nr. 731. 787. 1597. 1623. 2292. 2990. 3025. 7675. 8249. 8290. 8780. 9357, 9396. 9534. 9760. 3281. 4111. 4460. 5469. 7483. 8457. 9897. 11694. 10039. 10053, 10225. 11094. 11103. 12002. 12126. 12042. 12514. 13958. 16955. 18754. 18776. 18852. 12171, 12700. 12895. 13435. 13612. 13620. 13643, 20910. 21438. 22504. 23242. 23501. 23744 23415. 14089, 14324. 14375. 14603, 14766. 25689. 25778. 26972. 27068. 28068. 28208.

Serie IV. 150 Stüd>d à 50 Thlr. E, Emission.

Nr. 102. 190. 198. 337. 408. 452, 856. 993. | 1398. 1422. 1772. 1876. 2047. 2117. 2426. e. ans der 22. Ausloosung (mit Coapous Nr. 11 und 12 und Talons).

2924. 3158. 3262. 3288. 3294. 3392 3460. un

3506. 3976. 4057. 4262. 4833. 5162. 5229. Serie 17, 1 Stü> à 200 Thlr.

5374. 5404. 5418. 5525. 5752. 6128. 6458. Nr. 11036.

6934. 7051. 7113. 7275. 7318. 7762. 7796. f, aus der 24. Ausloosung (mit Coupons

7879. 8047. 8628. 8660. 9190. 9300. 9329. Nr. 3 bis 12 und Talons),

9646. 9917. 10459. 10854. 11037. 11246. Serie IL. 2 Stü à 200 Thlr,

11416. 11452, 12099. 12518. 12658. Nr. 8909. 9257.

12891. 13497. 13990. 14091. 14210. 14622. s. aus der 25. Ausloosung (mit Coupous

14906. 14995. 15025. 15220. 15240. 15740. Nr. 5 bis 12 uud Talons).

16136. 16581. 16694. 16700. 16763. 17198. Serie IL. 2 Stü> à 200 Thlr.

17594. 17816. 17856. 17870. 18287. 18551. Nr. 8596. 9807.

19324. 19382. 19403. 19473, 19717. 19856. h, aus der 26. Ausloosung (mit Coupons

20454. 20512. 20679. 20746. 21013. 21849. R Zu L von Di 1990. 22011. 22034. 22078. 22170. 23088 . r, L L O Nr. 7588. 7612. 7943. 8283. 9596.

23185. 23434. 23663. 23762. 24408. 24452. 129419 FEE. Emission.

24738. 24850. 25038. 25156. 25411. 25860. 25959. 26037. 26042. 26406. 26621. 26744. 26772.

à. aus der 1. Ausloosung (mit Coupons Nr. 11 und 12 und Talons).

26984. 27471, 27842. 27903. 27942, 28559. 28654. 28818. 29066. 29260. 29445. Serie [IIL. 26 Stü> à 100 Thlr. Nr. 15464. 15469. 15672. 16301. 16764, 17082.

8. Prioritäts-Obligationen Lx. Emission (mit 18020. 18454. 18483, 18543. 18574. 1868C. 18887,

Zinscoupons Nr. 9 bis 12 und Talons). 18938, 21438, 21441. 21742. 21929. 21979. 22310.

Serie Uk. 25 Stüd> à 200 Thlr. Nr. 7687. 7697. 7860. 8003. 8197. 8317. 8725.

27575. 28614. 28797. 29179 29265. 29543. Serie Lx. 16 Stüd> à 200 Thlr.

8793. 8960. 8976. 9158. 9279, 9851, 9997. 10008. Nr. 12537. 12587. 14028, 14296. 14420. 16400.

10077. 10199. 11101. 11341, 11497. 11584. 11636. 16417. 16424. 16765. 16794. 17142. 17404. 17436.

11666. 12013. 12201. C. Prioritäts - Obligationen LIL, Emission 23073. 23115. 24252. Serie L. 9 Stück à 500 Thlr.

Cohne Zinscoupons aber mit Talons). Serie LUL, S0 Stüd à 100 Thlr.

Nr. 16572. | Nr. 1903 2503. 2932. 4292. 4677. 4855. 4939.

7750. 8484.

Stü> à 1000 Thlr,

1206, 2764. 39095. 9313. 6799, 7828. 9481. 11343. 12837. 14675. 15753. 17302. 18693, 20152. 21872. 23103.

24501. 12312.

15057. 15080. 15350. 15505. 16327. 16715. 17451, 17544. 17560. 17701. 17783. 18160. 18324. 18617. 18767. 18800. 19125. 19184. 19443. Serie V. 3 19498. 19570. 19589. 20025. 20287. 20340 20589. u 20922. 20993. 21002. 21121. 21608. 21853. 21897. 21953. 22364. 22402. 22437. 22776. 23008. 23060. 23370. 23537. 23933. 24120. 24271. 24320. 24427. 24525. 24751. 24960. 24966. 25621. 25650. 25705. 25796. 25821. 26102. 26118. 26449. 26569. 26652. 27787. 28130" 28178 22105. 29008 Secar 20788. 7 ¿ p 4 s 2A è 2 ; 29064. 29142, 20080 - BED a O 29022, | ’Weviin und Oaitbliva, ben 4, April-1876, Nr.

Serie 11. 65 Stü> à 200 Thlr. g ces Bg: (gle; 12542. 12845. 12348. 12945. 13941. 13338. Vie Direktion. 14594. [3083] Mortification

13490. 14033. 14292, 14364. 14482. 14558. 15459. verlorener 2c. Stuldverschreibungen.

Nr. 686. 1457. 1585.

Wir bemerken dabei, daß die vorstebend aufge- führten Nummern der Prioritäts - Obligationen statutenmäßig seit dem 30. Juni desjenigen Jahres, in welhem die Ausloosung stattgefunden hat, nit mehr verzinst und 10 Jahre na< diesem Termine annullirt werden. (113/4,)

14747. 14797. 14886. 15188. 15353. 15417, 16529. 16883. 17202. 17574. 17707. 17772. 17863. | N 29, y . 17574, s s d | Nach eidlicher Versicherung der Betheiligten sind 17990. 18224. 18253. 18274, 18303. 18314. 18649. | folgende Schuldvers<reibungen der Candeoteta 18727. 18911, 19116. 19133, 20404. 20802. 20946. | I, Abth. VII. SerieC.a. Nr. 12,319 über 100 Thlr. 21156. 21185. 21561. 21804. 22128. 22560. 22998. L A N « 100 23012. 23196. 23199. 23450. 23640. 23723. 24170. ë S e C 4/939. . 50 L 24390. 24760. 24843. : e VIIL.C. Ser. I. Lit. E. Nr. 757 ; 50 ; Serie 1. 42 Stü> à 500 Thlr. U «r A O 1,6683 „, 100 , Nr. 1132, 1235. 1329. 1495. 1593, 1646. 1793. | sowie 1939, 2005, 2056. 2129. 2366. 2973, 3175. 3184. | II. t L 600-4008 , 100 38273. 3283, 3561. 3681. 3743. 4507. 4952. 5200. | und , «o e, „C , 193 200 D597. 9919. 5947, 5952. 6195. 6402. 6403, 6578. | abhanden gekommen, beziehungêweise verbrannt. 7088. 7137, 7189. 8187, 8264, 8477. 8684. 8732,! Die gegenwärtigen Juhaber , beziehungsweise 8738, 8759, 8879, Eigenthümer derselben werden gemäß dem $8. 6 der

1246. 1828. 1880. 2247. 2437. 2532. 2554. 2687. | mit Bezug anf die Bekanntmachung vom 17. Februar | 1875 zum zweiten Mal aufgefordert, si< baldigst

î Ï

zur ôffentlihen Kenntniß, daß die Auszahlung der Landeskreditkasse zu melden, indem sonst für die

Verordnung vom 18. Dezember 1823 hierdur< und zwar binsi<tli< der Schuldverschreibungen unter IT.

unter Vorlegung der bezeichneten Stü>e bei der Schuldverschreibungen unter T. na< Ablauf dreier Movate von der demnäcstigen zweiten Aufforderung an, welche ua Jabresfrist erfolgen wird, hinsidtlih der Stü>ke unter Il. nah drei Monaten von heute an die Ertheilung von Duplicatscheinen stattfinden und an deren Besißer die Sohlung des Kapitals zwei Jahre nach eingetretener Fälligkeit, sofern nit in- zwischen die Original-Schuldverschreibungen vorgelegt werden, na< Maßgabe der $8. 14 und 18 des Ge- seßes vom 25. Dezember 1869, die Landeskreditkasse zu Cassel betreffend, geleiñet werden wird. Cassel, am 3. April 1876. Die Direktion der Landeskreditkasse. Harnier.

Berlin - Kölnische Feuerversicherungs- (8155) Actien-Gesellschaft in Berlin.

Die für das Geschäftsjahr 1875 auf 49% der Einzablung = 24 4 pro Actie festgeseßte Dividende ist gemäß S. 52 des Statuts in der ersten Hälfte des Monats Juli zahibar und kann somit vom 1. Juli d. J. ab bei den alleinigen Zahlstellen, den Bankfirmen Herren

Mendelssohn & Co. in Berlin und Deichmann & Co. in Cölu gegen Einlieferung de3 Dividendenscheins Nr. 2 er- hoben werden. Berlin, den 8, April 1876. Berlin - Kölnische Feuerversiherungs - Actien- Gesellschaft. Der Aufsichtsrath. Jacques Meyer. Vorsißender.

[3116]

Die Ansloosung unserer m j zu amortisirenden Prioritäts-Obligationen V. Emission

erfolgt nah Maßgabe des $. 4 des Privilegii vom j

18, Juli 1865 am 20, Mai d, I., Nachmittags 4 Uhr,

in dem Sessionszimmer unseres Administrations- -

gebäudes hierselbst, Carlsstraße Nr. 1.

Wir bringen dies hierdur< mit dem Bemerken zur öffentliben Kenntniß, daß der Zutritt zu der Ausloosung Jedermann freistehßt. 3

Stettin, den 6. April 1876.

Direktorium.

POMBreslauer W

eingetragenen

Thaler = 6,000,000 4A werden gemäß

unscrer Bank hierdurh aufgefordert, fich bei Vreslau, den 8. April 1876.

1. Oktober d. I. | [2890]

e das MWypotheken-

(289 Verlin-Stettiner Eisenbahu.

S E S

Bei der am 26. Februar cr. in Gemäßheit unserer Bekanntmachung vom 16. Dezemter pr. ftattgefun- denen öffentlihen Ausloosung unserer am 1. Juli cr. zu amortisirenden Prioritäts - Obligationen L, Emission find folgende Nummern :

24. 30. 49. 72. 112. 262. 316. 335. 351. 387. 458, 473. 522. 564. 597. 602. 621. 695. 714. 762. 791. 838. 1064. 1117. 1163. 1255. 1325. 1393. 1414. 1436. 1512. 1570. 1597. 1784, 1919. 2064. 2183. 2186. 2285. 2297. 2309. 2379. 2397. 2450. 2496. 2550. 2643. 2845... R ZED. E eun 3335. 3342. 3374. ; h 2. 1. 3688. 3689. 3699. 3722. 3791. 3807, 3930. gezogen worden. Wir erfuchen die Inhaber dieser Obligationen, den Kapitalsbetrag derselben mit je 600 Æ in der Zeit vom 1. bis 31. Inli er. gegen Einlieferung der Obligationen nebst Coupons bei unserer Hauptkasse zu erheben, wobei wir bemerken, daß nach $. 4 des Privilegii vom 25. Juni 1848 die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen mit dem 1. Juli d, J. aufhört.

Gleichzeitig machen wir bekannt, daß von den bereits früher auëgeloosten Obligationen die Num- mern 724. 1011. 1819. 1908. 2261. 2362. 2847. 2878. 2901. 3189 no< ni<t zur Einlösung práäsen- tirt find.

Stettin, den 7. März 1876.

Directorium.

Magdeburger Bau- und Credit-Bank.

Durch Beschluß des Auffichtsraths ist die Divi- dende für das Geschäftsjahr 1875 auf 6 Prozent: oder 18 Mark pro Actie festgeseßt worden und kann dieselbe gegen Aushändigung des Dividenden- scheins Nr. 3 vom 3. d. Mts. ab:

in Magdeburg an unserer Gesellschaftskasse, in Berlin bei Herrn S. Bleichröder und in Hamburg bei Herren L. Vehrens & Söhne. in Empfang genommen werden.

Yiagdeburg, den 1. April 1876. Cto 17/4.)

Magdeburger Baun- und Credit-Bauk. Der Borstaud. 4A. farekLasa. A4. Favreau,.

7 Vdapitalien

in allen Grössen auf Kirchen-, Schul-, Kommunal-Gemeinden und Ackergüter sind stets zu beziehen wie unterzubringen durch «c ITIndustrie- Comtoir in Bielefeld. (C. Ag.89./3.)

e<bsler-BanetE.

Zufolge der in der Generalversammlung vom 16. März c. beschlossenen und bandelsgeri<tli Herabseßung des Aktienkapitals um 250,000 Thaler = 750.000 mithin auf 3 9.000

000,000

Art. 243 resp. 248 des Handelsgeseßbuches die Gläubiger uns zu melden.

(Nr. 121/4,)

Breslauer Wechsler-Bauk.

[3152]

jeden Coupon, vom 10. April d.

J. an, jeden Werktag in den

Fraukfurter Nütversicherungs-Gesellschaft.

Die für das Jahr 1875 auzgegebenen Zins- furter Rü>kversiherungs- Gesellschaft werden

und Dividende-Coupons der Aktien der Franfk- mit Siebenzehn Mark 50 Pfennigen für Vormittagsstunden von 9 bis

11 Uhr an der Gesellschaftskasse (kleiner Hirschgraben 14) dahier, oder bei der Sektion des

Deutschen Phönix in Carlsruhe eingelöst. Frankfurt a. M., den 8. April 1876. Der D irektor:

Löwengard.

Der Verwaltungsrath:

Carl Freiherr von Rothschild,

Präsident.

REICHSSCHULDEN-TILGUNGSKOMMISSION,

[1138]

ST. PETERSBURG:.

Die Reicbsschelden-Tilgungskommission bringt hiermit zur allgemeinen Kenntniss, dass am 17. Januar 1876 die Ziehung von 59%/g konsolidirten russischen Eisenbahn-Obligationen 1. Emission,

übereinstimmend mit der Amortisations-Tabelle, gedruckt ist, stattgefanden hat. Es wurden folgende Nummern Corogen:

welche auf der Rückseite einer jeden Obligation ab-

000 L. sterI.

No. 000,135 No. 000,394 No. 090,651. a 500 L. SterI.

No. 002,532 No. 003,346 No. 003,528. à 100 L. aterl.

No. 022,081 No. 022,082 No. 022,103 No. 022,114 No. 025,405 No. 025,416

022,082 022,083 022,084 022,085 022,086 022,087 022,088 022,089 022,690 022,091

022,093 022,094 022,095 022,096 022,097 022,098 022,099 022,100 022,101 022,102

022,104 022,105 022,106 022,107 022,108 022,109 022,119 022,111 022,112 022,113

022,115 022,116 022,117 022,118 022,119 022,120 025,401 025,402 025,403 025,404

No. 025,427 No. 025,438 025,428 025,439 025,429 025,440 025,430 029,441 025,431 025,432 025,433 025,434 025,435 025,436 025,437

025,406 025,407 025,408 025,409 025,410 025,411 025,412 025,413 025,414 025,415

025,417 025,418 025,419 025,420 025,421 025,422 025,423 025,424 025,425 025,426

a 50 L. sterl.

. 084,681 084,682 084,683 084,684 084,685 084,656

. 084,687 No. 084,688 084,689 084,690 084,691 084,692

084,693 084,694 084,700 084 695 084,701 084,696 084,702 084,697 084,703 084,698 084,704

Zusammen s Obligationen à 1,000 L.

81 : 48 V Im Ganzen 135 S im

No. 084,699 No. 084,705 No. 084,711

»

. 084,717 No, 084,718 084,719 084,720 086,441 086,442

084,706 084,707 084,708 084,709 084,710

084,712 084,713 084,714 084,715 084,716 3,000 L, 500 1,500 100 8,100 90. = 2400 Betrage von 15000,

Uebereinstimmend mit dem am 9. Januar 1870 Allerhöchst erlassenen Edikte wird, wie im

Texte der Obligationen angeführt, die Zahlung des

rüder v. Rothschild in Francs à 25 Francs Herren M. A. v. Rothschild und Söhne in Gu

] Kapitals einer jeden Obligation sechs Monate nach der Ziehung stattfinden : in Petersburg durch die Reichsbank in Rubeln,

er Rubel; in London durch Herren N. M. Rothschild Söhne in L. 20 Cent. per L Sterl; in Frankfart a. M. durch lden zum Tagesceurs auf London; in Amsterdam in

nach dem Cours à 37} Penco Sterl ; in Paris durch G e-

hbolländischen Gulden und in Berlin in Thalern; in den beiden letztgenannten Orten durch die Banquiers,

welche von den Kontrahenten bestimmt sind,

tionen Yvorgestellt weden,

( zum Tagescours auf Lozdon. Die Coupons, welche erst nach dem Auszahlungstermin fällig werden, Widrigenfalls wird der Betrag der fehlenden Coupons von der auszuzahlenden

müssen mit den Obliga-

Summa der gezogenen Jqgigationen in Abzug gebracht,

Verschiedene Bekanntmachungen.

In den Rbeinishen Provinzial - Jrrenanstalten Siegburg, Andernath, Grafenberg bei Düssel- f und Merzig sind die

Stellen der 2, Aerzte,

mit wel<en die Vertretung der Direktoren in Ver- hinderunge- und Abwesenheiisfällen verbunden ift, zu besegen. L 1

Das Normalgehalt jeder dieser Stellen beträgt neben freier Wohnung mit Garten, Heizung, Licht und Arznei 2400—3000 # Nur in den Anstalten zu Siegburg und Grafenberg find die Dienstwoh- nungen Familienwohnungen. Ó

Qualifizirte Aerzte, wel<e si< um die Stellen zu bewerben beabsi<tigen, wollen ihre Bewerbungen unter kurzer Darlegung ihres Lebenslaufs, ihres Bildungéganges und ihrer gegenwärtigen Stellung bis zum 1. Mai cr. an uns einreien.

Düsseldorf, den 4. April 1876.

Rheinische Provinzial-Berwaltung. Freiherr von Landsberg,

[3025] Landes-Direktor.

Die unterzeiGnete Direktion ladet die Herren Aktionäre der Berlinischen Lebens-Bersicherungs- Gesellschaft und der Berlinischen Renten- und Kapitals-Bersiherungs-Bank zu der auf

Sonnabend, den 29. April d. I., Vormittags 10 Uhr, in dem Ges{äftslokale, Behrenstraße 69, anberaumten ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein. Tagesorduung : Z

1) Geschäfts- und Revisionsbericht pro 1875;

2) Nat Tant für die Direktion, Wahl der Revisoren;

3) Abänderung des Artikels 16 der Verfafsungs- Artikel der Berlinischen Lebens-Versicherungs- Gesellschaft. ;

Verlin, den 3. April 1876. [2983] Direktion der BVerlinishen Lebens-Bersidj;e- rungs-Gesellshaft und der Berlinischen Ren-

ten- und Kapitals: Bersicherungs-Bauk,

[1257] Bekanntmachung. L

Nachdem von dem vormaligen Raths-Kämmerer Ernft Wilhelm Müller in dem Teftamente de dato Salzwedel, den 24. Januar 1735 gestifteten Uui- versitäts-Stipeudium find:

a. dié Söbne der dur<h Männer abstammenden männlichen Descendenten des Bruders des Stifters, wailand Ludwig Müllec in Braunschweig,

b. die Söbne der dur< Männer abstammenden männlihen Descendenten des Oheims des Stifters, wailand Dr. Balzer Nicolaus Burchardt zu Salz- wedel und i

c, die Söhne der dur< Männer abstammenden männlichen Descendenten des Freundes und Gevatters des Stifters, wailand Apotheker Dettlof Friedrich Freese in Salzwedel, in die erste Reihe zur Theil- nahme an dem Stipendium berufen worden.

Auf Grund des $. 11 der dur< die Allerhö&bste Kabinetsordre de dato Berlin, den 25. Januar 1875 bestätigten Abänderungen der Stiftungsurkunde for- dern wir diejenigen, wel<he zu obiger Kategorie ge- hören und als Bewerber um das Stipendium auf- treten wollen, auf, si<h mit ihren Ansprüchen bei uns zu melden und dieselben gehörig und vollständig dar- zuthun binnen vier Wochen präklusivischer Frist.

Unerläßliche Bedingungen der Zulafsung zum Ge- pan des Stipendiums und der Studienunterstüßun- gen sind: :

a. der Nachweis der Entlassung aus der Prima eines preußiscben, oder eines von dem Herrn Mi- nister des öôffentlihen Unterrichts den preußischen

leich geachteten ausländishen Gymnafiums mit dem eugniß der Reife für die Universitätsftudien;

b, der Besuch einer vollständigen Universität als immatrikulirter Student oder der Besuch der preu- bischen Kriegs-, Bau- oder Forst-Akademie.

Salzwedel, den 7. Februar 1876.

Der Magistrat. v. Holleusser.

[3062]

Arenberg" sehe Actien - Gesellschaft

¡ [3082]

Suddeutseche Bodenereditbank.

Bilanz per 1. Januar 1876._

Act

. Conto für ausstehende Actien- Einzahlungen:

Ausftehende Einzahlungen .

. Immobilien- und Mobilien-

onti: Geschäftshaus in München, Mobiliar daselbst u. auswärts . Disagise-Conti: Disagio bei Pfandbriefverkauf . Hypothek-Darlehens-Conti : Annuitäten-Darlehen F1. 44,192,488. 27. Kündbare Dar- lehen

. Lombard-Darlehens-Conti : Lombard-Darlehen . . . Contso-Corrent-Debitoren : Guthaben bei Banquier? u. Verkaufs- stellen Sonstige Buch- forderungen, insbesondere am1.Januar 1876 fällige Annuitäten, Zinsen 2c.

Effekten: Kassenbestände Effekten . . . Effekten-Conti: Effekten der Referve Fl. 281,468. 3 Sonstiger Effetten- bestand . Fl, 302,302, 1 F "Bi . Wechsel. Conti: Wechselbestände . K. Bortrags-Conti:

und

Lombarddarleben 2c. .

iva. e: 8

1,500,240. —.

310,615, 82, 2,495,742. 52.

. . Fl. 8,759,883. 27. Ratendarlehen Fl. 5,703,158. 01.

100,552,336. 71. 316,060. 51.

. Fl. 2,623,714, 53,

. Sl. 1,093,081. 41, Cassa - Conti nund verlooste

6,371,654, 62.

verlooste

593,089. 02. 2.

C 1,000,749. 97,

2,076,822. 01.

pr. 1. Januar 1876 aufgelaufene Zinsen auf Hypothekdarl ehen,

189,189. 36. 115,406,500. 54.

Gewiun-

An, bezablte Provifion . insen, bezahlte Zinsen é A Lo Res e Abschreibungen: Disagio . Immobilien

Gewinn-Ueberschuß- in 1875 dessen Verwendung wurde \<lofsen wie folgt:

be-

Dividende 9F % auf dur- schnittlis Fl. 6,300,000 eingezahltes Actienkapital

Vortrag auf 1876 i

w. o.

Bergbau und Hüttenbetrieb Essen.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft beehren wir uns, unter Bezugnahme auf $. 31 u. f.

des Statuts, zu der am

Sanstag, den 29. April cr., Vormittags 11 Uhr,

im HStel Hartmaun, stattfindenden diesjährigen ordentlichen

stände und die Ausloosung von „Zwanzig* Partial- Efsen, den 5. April 1876.

Berliner Hof, hierselbst

Generalversammlung

Bemerken hierdur< ergebenst einzuladen, daß die Tagesordnung die ftatutenmäßig zu erledigenden Gegen- Obligationen, Serie I, umfaßt.

Der Verwaltungsrath.

Ernst Waldthausen, L. Huyssen,

D. Morian,

Gust. Waldthausenu,

[3157]

Akfktien- Gesellschaft für Bergbau, Blei- und Zinkfabrikation zu Stolberg

und in Westphalen.

Die jährlihe ordentliche General-Versammlung der Gesellshaft wird Dienstag, den

23. Mai l, I,, Morgens 10 Uhr, im Theatersaale zu Aachen stattfind-n.

Tagesorduung. 1) Bericht des Verwaltungsrathes, des General-Direktors und der Kommissare; 2) Beschlußfassung über Bilanz pro 1875 und Entlastung des Verwaltungsrathes ; 3) Bestimmung über das Verkifiren für Rückkauf privilegirter Aktien pro 1876; 4) Genehmigung des Verkaufes und Umtausches einiger Grundftüe ;

9) Ausgabe von Obligationen;

6) Ernennung von 3 Kommissaren und von 2 Die vor dem 9, Mai (Art. 35 der Statuten in Aachen am Size der Gesellschaft,

«„ Vrüssel bei Herrn Brugmaunu Sohn, «„ Lüttich bei Herren Nagelma>ers & Söhne, Verviers bei Herren K. de Lhoucux, Linon & Co,,

Derlin bei Herren Mendelssohn Richter &

7 Cöln beidem A,

& Co.

Co., Schaaffhausenschen Bankverein,

Paris bei Herren Bischoffsheim & Co.

Depotscheine der Reichsbank vor dem

9, Mai der General-Direktion in Aachen eingesci>t,

berechtigen ebenfalls zum Besuche der General-Versammlung.

Der General: Direktor, Æ, Landsberg.

Aachen, den 6. April 1876.

rluft, Coursyerlust ‘auf Effekten und Sorten :

Mobilin . . Sl.

Uebertrag auf Reserve-Conto Fl. Tantièmen na $. 18 Fl.

F: W. Waldthausen.

Debet,

Fl. Fl. 2,243,997. 20. S1. Fl.

G 96,297. L 3:98 1,738.

74,912. 52,054.

321. 20.

L. 598,500. —. L 49,

. Fl. 306,250.

Fl, 1,031,717. 413.

sl. 3,946,821. 414.

[3C%>8]

Tit. Tit. Tit. Tit, Tit. Tit. Tit. Tit

Tit,

mit dem

Tit.

b, 3

Stellvertretern für das Betriebsjahr 1876. ) zu bewirkende Hinterlegung der Aktien E

| lihen Geveralversainmlung die Dividende für das

- Fl, ¿L 1,031;717, 414.

Fl. Kr.

L. Actien-Capital-Conto:

E Fl. 14,000,000. —. 60%, aus— 770000 72,000,000. _—. -

L, Pfandbrief-Conti:

Nennwerth der in Umlauf befind- lichen Pfandbriefe . . E

Conto-Corrent-Creditoren;:

Kapitalreste aus verbrieften und verbuhten Hypothekdarlehen und A O

Coupons-Conti u. Pfandbrief-

Tilg.-Couti :

Ausstebende verfallene Coupons

von eigenen Actien und Pfand- briefen, sowie in Umlauf be- findliche verlooste Pfandbriefe .

. Bortrags-Conti:

pr. 1. Januar 1876 aufgelaufene Zinsen auf Pfandbriefe .

. Rejerve-Conto : SeitherizéecStand Fl. 281,868. 5714, Ueberweisung aus

den Erträgnis- send. J. 18715 . Fl. 74,912. 324,

. Del Credere-Conuti: Aus 1874 herrührende Vorträge auf Del. Credere A TantiÒeme-Conto : Toantièmen nach $. 18 des Statuts . Dividende-Conto:

Dividende pro 1875 93%/, aus Fl 5,600,000, M 9,600,000, 13ahr F1.1,400,000, 46 2,400,000. Fahr

. Gewinn- und Berlust-Conto:

Gewinn-Vortrag auf 1876 .

875,140. —,

181,192. 34. 1,455,849. 481.

ETE,

98,655,929. 55, 184,368. 37.

3,716,796. 34.

345,968. 352,

983,770. 49. 1,211,479, 30,

110,360. 294.

Pas8iVa. 14,400,000. —,

93,926,900. —,

3,166,876. 65,

708,723. 45.

895,004, 81.

611,625, 42,

1,026,000. —.

929,004. 84,

M S Fl.

8,400,000.

94,790,691.

1,847,344.

413,422.

522,086.

396,781. 292

97,129, 37.

89 236. E

33,325. 28, 92,054. 2

998,500.

306,250.

67,320,456. 52L.

nd Verlust-Couto pro 1875.

115,4C6 500. 54.

67,320,456.

Credit.

Gewinn-Vortrag aus 1874 Provision, erzielte Provision Zinsen, ecingenommene Zinsen ¿ Gewinn, auf Coupons, Valuten 2c.

27,118. 09F,

115,131. 473. 27,441. 43.

101,415. —.

Fl. 183,234. I. 441,534. 574. Fl. 2,921,909. 164. Fl. 143; 104,

Ul,

Fl. 3,046,821. 414,

Rhein-Ruhr-Kanal-Actien-Verein zu Duisburg.

Bilauz

des Vercinsvermögens am 31. Dezember 1875.

A. Kanâle, Häfen, Grundstü . Gebäulichkeiten und bauliche Anlagen Schleusea und Brü>en ...., Mobilien, Geräthschaften, Nachen x. D N D Effekten und Bestand des Reservefonds .

Activa.

Bestand der Anleihe von 450,000 4: A O b. Unbegebene Obligationen .

X, Bestand nah der Jahresre<nung .

Summa Passiva.

1) Aktien-Kapital a. erste Emission

weite Emission

2) Prioritäts-Obligationen amortisirt O

3) Duisburger Stadt-Obligationen II. Emission . a

4) Pränumerando erhobene Magazinmiethen

5) Ausgabe-Reste 6) Reservefonds .

Summa der Passiva Summa der Aktiva

Vermögens-Ucbershuß .

Unter Genehmigung der vorstehenden Bilanz ist auf der am 5.

Dreiundse<szig (63) Vark für jede Aktie festgeseßt.

(H. 4781.)

Dieseibe k nn vou 1, Iuli d. I. ab

in Berlin: bei dcr Direltion der Disconto-Gesellschaft,

in Coin: bei den Herren Deichmaun & Cie., in Duisburg: bei der Duisburg-Nuhrorter Bauk und an unserer Hafenkasse

Duisburg, den 6. April 1876.

Die Direktion.

des Amortisationsfonds aus verkauften Grundftüen 7

837,993 34 88,276 9 28 2,000 1,905 43,474 52 93,996 99

. 96,045 51 . 39,000

95,045 51 44,186 85

1,221,729 09 250,200 A 109,800 ,

450,000 Æ 2,400 ,

450,000 Æ 135,000 ,

360,000 447,600

315,000 11,467 72 10,283 57 43,474 52

1,187,825 81 1,221,729 09 L 33,903 28 dies. Mon. abgehaltenen ordents

eshäftsjahr 1875 auf Sieben (7) Prozent oder

gegen Zurü>lassung des betreffenden Dividendenscheins in Empfang genommen werden.