1876 / 87 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

demnä&st zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb in dem Verhandlungszimmer Nr. 1 des Gerichts- merken in Kenntni É f d Âa der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie grtanves vor dem pr ‘Kommissar Hern poaiRe. a lane L us ole Agcictn oder

T nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- eisrihter Dr. Litten anberaumten Termine ihre gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorre<t, ge r By E E S | waltungspersonals auf ; Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung : no< ein Ovpothekenrecht, fandre<t oder So Börsen-Beilage Firma: 5 8 SeattecciS it L O E L j ls Dans E D DesicGeng eines anderen : Ab Ta in Arens genommen wird 5 á ¿ Z John AMAston Æ& Ce. j , Um gebaude, Porta 9 reppe Hom, einllwetiligen Berwalters abzugeben. : zur eilnabme an der Bes lußfafsung über den , . ; / ! Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar | Allen, wel<he von dem Gemeins{uldner etwas | Mfford bere<tigen. Der Afkfordvorshlag ift 20 % j 8-7 8-7

Bargen y Man zu erscheinen. au Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder } unter Garantie. Die ‘Handelsbühe die filaus G um cll en cl es || el ér Un ml l reu l en ada - nl cl (T. dung vom 23. Septem- | Nach Abhaltung dieses Termins wird ge- Gewahrsam haben, oder wel<he ihm etwas versul- | nebst dem Inventar und der vom Massenverwalter e [mw B f 1 ;

ber 1875, Mittags 12Uhr : eigneten Falls mit der Verhandlung über den | den, wird aufgegeben, nihts an dense1ben gu verab- , über die Natur und den Charafter des Konkurses . 0 erlin, Montag, den 10. April er Ruf ' 2 i Affford verfahren werden folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem esiße der ? erstattete Becicht liegen im Gerichtslokal zur Einsicht E

| Zugleich ift zur Anmeldung der Forderungen der | Gegenftände ¡ der Betheiligten offen. Berliner Börse vom 10. April 1876.| vsterr. Kredit 100, 1858|—[ pr. Stück |320,00bz - E

unter Nr. 1856 das A - Le * 4 f: L Ap! P E r a ee 7 eres j Korturögiiubiger noch eine zweite Frist is gn 2. Mai 1876 einschließli j Neustadt O./S., den 29, März 1876. A D “gr A wi n Ey Oeoltr T, Gul erin L 105,004104,50 |’pr, , S

175,00bzB [Cöln-Mindener V. Em,|4 [1/1. u. 1/7./90,50 B 110,00bz B da VL Em. 44/1/4.0.1/10.}96,60bz G 90,40B Halls-Sorau-Gubener . .|5 |1/4.0.1/10./93,25 B 100,75bz de. Lit, B.'5 |1/4.n.1/10./87,75bz G . 125 50bz G Hanncv.-Alterbek I. Em. 4}/1/L u. 1/7.|—,— ./47,00bz G do, do. IT. Em. 41/1 n. 1/7.|—,— 31,50bz G do.do TITT. gar. Mgd,-Hbet. 43 /1/1. u. 1/7.|86,40bz G E Märkisch-Posener , . ..5 1/1. u. 1/7./102,00bz 73 90bz G Magdeb.-Halberstädter .44/1/4.n.1/10./97,00 @ 83,00 B de. von 1865 43'1/1. u. 1/7.195,90B 11, f. 19,80bz o. von 1873 43|1/1. u. 1/7.|—,— 18,90bz Magdeburg -Wittenberge 3| 1/1. 172,00G . 136,00dbz Magdeb.-Leipz, ITT. Em. 44/1/4.1.1/10./99,10bz G . 164,50bz G do. do. 1873 43/1/4.n.1/10.199,10 G 61.50bz do, do. Lit. F.44/1/4.0.1/10.199,10G 87.75bz Magdeburg -Wittenberge 44 1/1. a, 1/7.|—,— 13,00 B Münst.-Ensch., v. St. gar, 44/1/1. n. 1/7.|—,— 36,00bz G Niederschl.-Märk. I. Ser.4 1/1. n. 1/7.19675G 42,95bz G do. II. Ser. à 624 Thlr. 4 (1/1. u. 1/7.195,00G 74 50bz G N.-M. Oblig. I. u. IT. Ser. A 197,00 G 108 50bz G do, TIT, Ser. . u. 1/7,196,25 G Nordhausen-Erfart. I. E. 5 197,00 B

I e E

4%, S

is zum 2. September 1876 einschließli dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse Anzeige Königliches Kreisgericht.

i : ; j L 24! Effekiengattungen georän L k 6 | festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb der zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Der Kommissar des Konkurses. umiliohon Rubriken durch (M, A4 vor im Liquia | Peter Stadt-Anleihe . 6 1/1. u. 1/7./77,50G n f fu befind. Gesellschaften finden sich am Schiuss des Courszettel. m do, gs ino E M. u, 1/7./77,50G Cr ungar, -Pfandäbriefe /3. u. 1/9.182 50G Kon rs-Cröffuung. 9 ; | a Ungar. St,-Eisenb.-Anl. 5 1/1. n. 1/7/71,20bz z fdo. Lo0se [— pre Stück/153,00bz e /34 Ung. Schatz-FEcheine f 6 1/6.n.1/12.|89,00B M. do. do. Kleine . .,, 1/6.n.1/12.189,75B - |BerL-Gsörl St-Pr T do. do, II Em. ...f3 1/2. u. 1/8.|86,50bz Chemn -Áne-Adf

J do. do. kleine... JS 6 1/2 n. 1/8/87 25B Hal.-Sor -Gub A Franz. Anl, 1871, 72\ É 5 16/2.5.8 11|—,— Hans -Altb. Sf Þ.| “} 5 Italienische Rente , . 1/ “I 70,90 G Märk.-Posener ,, S 1/ 1 1

-

, zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin | Rechte, ebendahin zur Konkurêmosse abzuliefern.

s

1

:

;

wel<:s als Etiquette den Karten, auf welche die W Pfandinhaber oder andere mit denselben gleihbere<- : x ' den 30. September 1876, Bormittags 10 Uhr, | figte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von |

j

I

j

ê

i 5% w||È

Reale Lee Ba S, cie M die im Stadtgerichtégebäude, Portal 11L, 1 Treppe | den in ihrem Besiße befindlichen Pfandftücn uns | Königliches Kreisgericht zu Wittenberg. Königliches Hand-lsgericht zu Leipzig. , 0G, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genaunten | Anzeige zu mathen. Erste Abtheilung. “De Daa Î H. : Kommissar anberaumt, zu wel<hem sämmtliche Den 8. April 1876, Mittags 124 Uhr. E gen. Gläubiger vorgeladen werden, welhe ihre For- | [3133] Vekanutmahung. | Ueber das Vermögen des Kaufmanns R. Ru- | derungen innerhalb einer der Friften angemeldet | Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- . dolph zu Wittenberg ift der faufmännishe Kon- k: i: Konkur \ e. ' haben. mauns Feybush Fabian ist dur den unterm j kurs erôffnet und der Tag der Zahlunsgseinftellung de. do. O | Wer feine Anmeldung s{riftli< einreicht, hat eine | 24. Februar cr. re<tskräftig kbestätigten Akkord auf den 4. April 1876

[8117] | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufü | stgeseßt d ! C N * zufügen. | beendet. ; festgeseßt worden. : In dem Konkurse über das Vermögen der Jeder Gläubiger, welcher nicht in unsér Gerichts-} Tuchel, den 31. März 1876. ¡ Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift d

Handelsgesellschaft Elkan & Wolf is zur Dai Ag pt ; Dani iBgeriditäD ; ! Rechts [lt Vette hiersclbst bestellt 1 D S zirk wohnt, muß bei der Anweldung seiner Forde- Königl, Kreisgerihté-Deputation. { Rechtsanwalt Vette hierselbst bestellt. M 4 Les oar g pre Svar: Beschlußfassung über einen rung L einen am hiesigen Orte wohnhaften ge S O | RLIEION des Gemeinschuldners werden auf- Warschau * 100 8. R. 7 L ; | Russ. Nicolai-Obligat.! S Norâh -Erfart ; mäthtigten bestellen un i ' i : in f. S jen. .-Reg.- | E : im Stn 26. April 1876, Mittags 12 Uhr, | “Densenigen, welben es hier an Bekanatichaft [1 Bekanntmachung | auf den 19, April d. I., Vormittags 11 Uhr, Poss Bim 5%, Prakt s. M 4x, Hunbere dix (Fe 120 Maat pa (6 1/1 u. 1/7 ( arer ia Sliaes eri is E wgraut E Da EiL eyt, Os gu AALRANSE, vorgeschlagen die der A G und des offeuen | mise aa E A S K g eme E alia ‘Geld-Sorten und Banknoten. Russ.Centr.-Bodener,-Pf. 5 1/1. n. 1/7|—,— “g o # L E Ns far, Me nwalte Dr. : : idenf rr . l, Di i s 4 s é D . Stüc E Anl. de 1822) «5 11/3. 4 aen S . gerichts Rath Wilmanns, anberaumt worden. - Justiz-Rath dit 1 E. O Ueber das Vermögen des Kansmann O. Brünner | Terwine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Bei- Bovatulgs, pr. Blei 2042 G “a ey E Îe 1862 S 5 15 2/1 100,00bz Ds Die Betheiligten werden hiervon mit dem Bemerken ; Berlin, den 7. April 1876. u Guttentag ist der kaufmänni Konku - ¿ behaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eiñes an- Yapol 20d o 2 s Os Ed S-T-G.-PI, St-Pr. in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder erlin, (. Up i 3 g aufmännishe Konkurs er d D S IEE ie Vans al Napoleonsd'or pr, Stück 16,25bz do. Engl, Ánl. .., D 3 [1/5.0.1/11.|—,— Tilsit-Insterb vorle Taéciafsencn Sdeis Le Ba i t ér cin i RRTiSe, öffnet und der Se e teCuny auf den | pte i 6 cin aftli Bez Citi u e Z E d do. s E O Gramm ...…, |—,— do, fund. Anl, 1870. i 9 [1/2. n, 1/8./1102,50 G Weimar-Gera I N E, DE é | 7 ¡lun ï L 1 1 er lars R 5 « s 9 E, met fie LrjetDes weder Gn Borreiit, | git eitig festgeseßt worden. N | und welche Personen in denselben zu berufen seien. Loperials pr. Stück ¿ ¡Fiat A n O Lule 1/4n1/10, 97 40bzee É |NA) ATZ.BEPr, no< ein Hypothckerrc<t, Pfandrecht d-r anderes [3114] Zum cinstweiligen Verwalter der Masse ist der | Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas do. pr. 500 Gramm 1393,25 G äo. de, 1873.2 5 1/6.0.1/12. i

64 i esL Wach. St.Pr.| 0 Absonderungsre<t in Anspru< genommen wird, - Konkurs-Eröffnung. Kaufmann M. H. Ticauer zu Guitentag bestellt. | an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz Fremde Banknote b e] I A Lpz.-G.-M, St.-Pr.(

det nabme an der Veschlußfassung über den * Ueber den Nachlaß des am 22. Februar 1876 Die Gläubige: des Gemeinj<ulduers A E auf- j oder Gewahrsam haben, oder wel<e ihm etwas M einlöcbar in Loipri S1 28s R Lik, 1875 : ù T G0 0E ‘ÀÂ

C

| [I LIS®BI

OOOHIAHE V f V j Vin Q

_ n

>F

O6 D 00 00 0 00 | Gee S R

| Rumänier |

T M

& do, Tabaks S L

| o. Tabaks-Oblig. .\S 6 1/L n. 1/7101 25bz G T i L P S Magä-Halbst.B. , M! 2 do, 1/1, 7

D. u, u, 9, U,

Fr— S h R ENAE

E S Lum Sag oe: Ï „90bz G ° 1/5,0.1/11. d v |

O0 09 09 S

,

90

/ /

1 1 4 11 4 |1 5 1 4 |1/ 3411/ 41 41 341 1 4

1114.1 S

: Ser.' : 94 '5O0et Oberschlesische Lit. À. .| hqi S E da Lit. B. 006 do. Lit, C, .| E C 3550 G do, gar. Lit. E. 33 16178 00 B de. gar. 34 Lit. F. 45 1/ /1. |28,00bz G f E S E do. gar. Lit. H. 47)

4 1/1. u. 1/7.192,75 B

j l

&

) [R 0, L E rere '1/4:u.1/10./85,50bz G n.1/10.|—,

u. 1/7.

1

E No K

Z406‘16Tles 2406 ‘26 Tes

Saalbahn St. - Pr.

fford berechtigen. , hierselbst verftorbenen Cigarrenhäudlers August rdert, in dem vers<ulden, wird aufgegeben, Nichts au den- F g : Saal-Unstrutbahn!

Die Handlungsbücher der Gemeinsculdner, die Bed>er, genaunt Feil, it am 8. April 1876, Vor- e gus 19. April 1876, Bormittags 10 Uhr, | selben zu verabfolgen oder zu zahlen, viel- E I Pran Dn 173 50bz 4, Eo, Eine e B L R S Ee Bumän. St.-Pr. .| (8 Q E Jo E S der Generalberiht mittags 9 Ubr, der gemeine Konkurs im abge- in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. TIITI., mehr von dem Besiß der Ge enstände do. Silbergulden Pr. 100 FL 177,00bz G do. Pr.-Anl. Ja 1864 . 5 ¡L e T 175 90bz Albrechts 3 es Derwaltkers liegen im Konkurs Bureau zur Ein- , kürzten Verfahren eröffnet. vor dem Kommissar, Hrn. Kreisrichter Dr. Jae>el, bis zum 8. Mai d, I. e n Male Unzeioe ; de. Viertelgulden pr. 100FI. ¿a do. de 1866|* 5 11/3. n. 1/9./171.75bzG |[Amét.-Rotteräam 9 [D | 4} 4

1101,25bB 1. f. 1103.75bs

1 1 1 1 1

/1 4 4 1 1 1

| j

|

| 1 13,50 G do Em. y. 1869 .'5 1/ u 80,10bz do, do. v. 1873 .4 1/1. n. 1/7.|—, 17,10G do. doe. v, 1874 .44/1/1. u. 1/7.198,50G 7|113,20bz do, (Brieg-Neisse)/44/1/1. n, 1/7.197,25 G 109 00 B âc. (Cosel-Oderb.)/4 1/1. u. 1/7.|—,— 56,50 G do, do. ..… ,../5 [1/1 n. 1/7./104,00B 76,09bz . Niederschl, Zwgb. 3311/1. u. 1/7.|—,— 26.50bz . (Stargard-Posen)'4 1/4.0.1/10.|—,— 50,25bz IL Em. /44/1/4.0.1/10./99,00 G .7.19,00bz G do. IIT. Em. /4i 1/4.n.1/10./99,00 G .7.165,00bz Ostpreusz. Südbahn . . ./5 1/1. u. 1/7./102,20bz .7./58,00bz do, do. Lit. B./5 |1/1. u. 1/7.)|—,— .7.181,00à80 00bz| do. do, Lit, C6 (1/4 u 1/7. —.— .7.149,00bz G Rechte Oderufer. . .. |5 1/1. n. 1/7./103,56 G .7.146,00bzG |Rheinische 4/1 e E .1177,25bz do. II. Em. v. St. gar.34/1/1. u. 1/7.|—,— . 126 75bz G do. III. Em, v.58 u. 60/44 1/1. o. 1/7./99,75bz G 99,00 B do. do. v.62 n. 6444/1/4.0.1/10./99.75bz G 106,50bz do. do. y.1865. ./44/1/4.u1/10./99,75bz G 73,00 G do. dâo. 1869,71 nu.73/5 |1/4.u1/10./103,10etbz G |—,— do. do. x. 1874. 5 |1/4.u1/16./103,10G 7.1220 50bz Bhein-Nahe v.S. gr. I.Em.|4 1/1. u. 1/7./102,00G Kf. .7./76,50bz do. gar. L En 41/1. n. 1/7./102,00G kl f 7./54,50bz Schleswig-Holsteiner . .43/1/1. u. 1/7.198,75 G 450,00bzG |Thüringer I. Serie .. .|4 |1/1. u. 1/.]—,— 21,50à 2050à| do. IL Serie . . ./44|1/1. u. 1/7 |—,— /4 11/1. n. 1/7./94,25 G 1 1 |

l

A Î

_—_—

R

on

1 : sicht offen. : „e Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift de: | anberaumten Termin ibre Erklä d Vorschläge ! dem Sericht oder dem Berwalter der Masse j 2649 ; ; ; 29 c ; ; 0, 1/ Verlin, den 30 März 1876, . ; Kaufmann Eduard Julius Koblitz allhier, Branden- R E S a a und Vorj@läge g machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen s pi A ip aan D L M E A1. 710A Dalido Taue 7 : : Königliches Stadtgericht, T. Abtheilung ; burgerstraße Nr. 3 wohnhaft, bestellt. Bestellung eines anderen einftweiligen Verwalters | Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern, Consolidirte E Aae 1411/4 110. T10S 10b do, Poln. Schatzoblig. f I 4 |1/4.n.1/10|—,— Böh. West. (b ga }

für Civilsachen. : Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | gh ugeben. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbe- Stnadé-Aai ih t 48 E S C O o do kleben L 186 50bz Brest-G E Der Kommiffar des Konkurses, | gefordert, in dem Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an ! re<tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben E Ae A Poln. Pfdbr. III. Em Ê/ | T Eis Breet-Kiew N | auf deu 20. April 1876, Vormittags 11 Uhr, | Geld, Papieren oder anderen Sachen ín Besig oder ; von den in ibrem Besiß befindlichen Pfandstü>ten bis Stante-Schuldscheine . 134 1/1. n. 1/7.(93/40b A AS As L Ta Dnx-Bod. Lit. B. [3136] E | in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr, 1 vor | Gewahrszm haben, oder welche ihm etwas ver- | zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. Tue a N Schuld i FETORES 192 00bz doe. Liquidationsbr. J” 4 |1/6.n.1/12.|68,10bz Elis, Weetb, (gar.) Der von uns dur< Beschluß vom 20. Januar | dem Kommissar, Herrn Kreiégerihts-Rath Scharn- | schulden, wird aufgegeben, nichts an denselten zu | Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Oder-Dei bb -Obli at Lu 101 90b Warsch. Stadt-Pfdbr. L'5 |1/4.u.1/10 [73,50 G Franz Jan! (Eur) 1875 über das c dinnt A E j ne R Sonne E S E verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Be- On S a E E, ade Berliner Biaat-Oblig . ri len L Hos ie ag S e T RIENE S Carl LE/ rar 5 A S J , 1 thre Bors<lage zur Bestellung des definitiven Ver- y änd wolien, hierdur< aufgefordert, ihre pruche, die- 2 e E I T 4 R - :3 4 m 12 | GIUE A A ias erfolgte Schlußverthei- } E S fs dr O Baz 1876 eins(&ließlih E maten en peGuvüngia sein oder nit, oes N O i A etge teA N A e s 186018 Via, E egr ce E

ung der Masse E j en, welche von dem Bemeinschuldner etwas an iht oder dem Verwalter der Masse Anze? mit dem dafür verlangten Vorrechte L : : O L : l i a L De ei e. G gere gden Gaben i Best ate | Jy maden, und Alls, mit Vorbebale ires cianigts | bis jus 15, Ml d. I. elmdiehh E R 4 VL d V Om a pu gee e La O (LimnE-B O%s) Erste Abtheilung für Civilsachen, | s<ulden, wird aufgegeben, nichts an denseleen | Kette, coendahin zur Konkurêmasse abzuliefern. | bei nächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb Berliner 1441/1. n. 1/7.110200bz |(N-AFinniLoose (T0) pr. Stück [39,50 G Mainz - Ludwigsh.

g : {ulden, wird aufgegeben, ni<ts an denselben Pfandinhaber und andere mit denselben gleih- * demnachst zur Prüfung der säramtlichen, innerhal d 106,70bz G Z : z Meckl Frär. Franz [3118] R | Besib der Gefen hlen, vielmehr von dem | bere<tigte Gläubiger des Gemeins<uldners baben | der arien Reil augemeldettn Forderimaei, sowie Liditnt Gean i 11 S T Bo (Os eg Hyp - Pfdbr. 1/1 u 1/7145 dba Oberhesa, Bt, gar, i efiß der Gegenstände von den in ihrem Besitze befindlihen Pfandstü>en | na< Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- Kure v: Noumktk: ‘1341/1. 186/50 B Oest. 5kproz. Silb.-Pfdbr. 54 1/1. n. 1/7. E Oest.-Franz. St.

L N

Ip 1 Hs H U O O O i Ha Er O O5 Es B O] G

Go v A dd n E [y

pee pen pr rek oar

: ¿i fn ò 106,75bz [21bz do. I. Serie ... /1. . 16,75bz G do. 1IV. Serie . . ./44/1/1. u. 1/7.|—,—

. 0. 1/7.199,50 B

ZIAAAZIAARZ

AAAíÏA

pmk pmk fmd prr Prmeeck rech

1/4. 1.1/10./99,10G KkLf,

4

14 —,— do. VI. Serie 45

fr. u. 1/7.[30,25 @

/1. [44;30bz

/46,50bz Lübeck-Büchen garant, 44 1/1. u. 1/7. [100,75 B j 200 00bzG |Msinz-Ludwigshafen gar.|5 |1/1 E 103,25 G

do. do. 1875/5 14 . 1/9./103,00bz B

Chemeitz-Komotan . 1/

l ISLLEFT L Lit 19]!

Der Kaufmann A. Sieg ist in dem Konkurse bis zum 8. Mai 1876 eins@hließli ; n waltungsperfonals, U 2 über das Vermögen des Droguen- und Farben- | dem Gericht oder dem Verwalter vei en Eis nur Ee ¿8 en, Diejenigen, wel<e an die | auf den 29. Mai d. I,, Tenge 10 Uhr, 2s S 94/1/ L R E Wiener Silber -Pfandbr. 54 1/1. u. 1/7.|— ,— T TIETO P händlers Siegfried Michaelis, in Firma L, ju machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen | Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, | im Kreisgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 2, vor dem 0, 4 1/1. u. 1/7./95,25 New-Yersey .. . ... 7 |1/5.u,1/11.|—,— Reli iPHd (dia 7 Michaelis, zum definitiven Verwalter der Masse | Rehte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern, | hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben | obengenaunten Kommissar zu erscheinen. N B m B O Lit 2E Gonueser Lo0se 150 Lire —| |—— Kpr Badolfs g.) befiellt worden. : Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<- mögen bereits re<tshängig sein oder nit, mit dem | , Wer seine Anmeldung s{<riftli< einreiht, hat s M enb, Credit 4 1/ L 4495,25 B Braunschw,-Han. Hypbr.|5 |1/1. n. 1/71100,50bz Reatibat «B Verlin, den 30. März 1876. tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von dafür v-rlangten Vorrecht eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. E O e S1 I. R T do. do. do. 1/1, u, 1/7.195,75 G Russ Stagtab L Königliches Stadtgericht. den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken mir bis zum 8. Mai 1876 einschließli Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- E S S DentecheGr.-Cr.B.Pfdbr.|5 1/1. u. 1/7/103,10bzG |gehuwoix. Vniozeb, T, Abtheilung für Civilsachen. Anzeige zu machen. bei uns schriftli< oder zu Protokoll anzumelden und : bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung do, 4 1/1. s do, rückz. 110/44/1/1. u. 1/7./96,30bz do Macth * G „Zugleih werden alle Diejenigen, wel<he an demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb ; seiner Forderung einen am biesigen Orte wohnhaften s E | 1 L O 2G ao. P;-D, Pfdbr. unkb.'5. |1/4.n.1/10./101,00bz G Südöst. mb.) [3120] die Passe Ansprüche als Konkursgläubiger machen | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie oder zur Praxis bei uns bere<tigten au8wär- R U 7 D {gf ¡B E --4 1/4.n.1/10,195,75bz G u-Prâger . af dem „Kanfnels: ge ge t des E ues E E e Mrs die- | nah Befinden zur B ftellung des definitiven Ver- tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten a U Tos Tie E L Sor, inf —,— Vorazlborgor(gar aufmanns Car elm Preuß, in Firma: | selben mögen bereits re<tshängig sein oder nit, aspersonals : anzeigen. 2 A E A Hamb.Hyp. Rentenbriefe u, L/(.|—.— a ; &F <t, ] waltunaspersonal 95,00bz Kruppsche Obligationen 1/1/10, 102,30bz T. r 0s, . 9, 1/7 1109, x T

1

1

e 1

/1. 117,00bz do. V. Serie . . 4411/1 L 4,

u 1

1

pri pri pr

Posensche, neue. , „4 11/1. 4 1/1.

j

34 1/L A u. C14 1/1. ;

ps es o 9 j nrag D nor IDE orno ! nw E

M G7 I V P Vf 1Pn Q V Q

Heiur. Behrend, hat die Königliche Stadtgerichts- } mit dem dafür verlangten Vorret auf den 26. Mai 1876, Vormittags 10 Uhr, | enjenigen, wel<en es hier an Bekanntschaft

Kafsen-Verwaltung hierselbst nachträglich eine Kosten-| bis zum 8, Mai 1876 einschließlich in a Gerichtslofal, Sermiubztnmes Nr. I ; fehlt, werden zu Bevollmächtigten vorgeschlagen die

Forderung von 43 4 60 „4 (mit dem im 8. 78 | bei uns s<hriftli®b oder zu Protokoll anzu- | vor dem Kommissar, Hrn. Kreisrichter Dr. Jae>el, | Rehtsanwälte, Justiz-Rath Peters und Dr. Cuno

Nr. 3 der Konkurs-Ordrung bestimmten Vorrechte) j melden und demnächst zur Prüfung der sämmt- zu erscheinen. { hier.

angemeldet. 2 E E lichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Nach Abbaltung dieses Termins wird geeigneten ! S s do. nene 4 1/1 Der Termin K Prüfung dieser Forderung ist auf | Forderungen Falls mit der Verhantlung über den Afford ver- : [3102] Edictal-Ladung, L: Iu 4E 1/ : den 19. April 1876, Nachmittags 122 Uhr, am 12. Mai 1876, Vormittags 10 Uhr, | fahren werden. ¿ Nachdem über das Vermögen des Schuhwaaren- Westpr., rittersch. (3E 1/1.

o.

1 im Stadtgerichtégebäude, Portal IIL, 1 Tr. bo, | in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 1, | “Wer feine Anmeldung schriftli einreicht, hat einc j Händlers Heinrich Höll dahier das vorläufige âo “4 B 43/1/1 1/1

196,50 G Meininger Hyp.-Pfandbr.

BAAAASAaA A Ade

—.— Nordd .Grund-0.-Hyp.A. Vu.1/10 100/75bz @ do. do. (44 1/4.n.1/10 |—,— L L B e. Hyp.- r. 9 1/1. 0.1/7, 101,50bz s L s Werrababn I. Em. . . .(44/1/1. u, 1/7 |—,— E Vos ANP e, S VL n. 1/7/10475@ E A Erieritäta E Dn. E S 1/6.u.I/TLG0.00B ú Et R E 4 101,2 Ânchen Mastrichter . . .|44/1/1, n. 1/791,25G Dux-Bodenbach 5 1/1. n. 1/7./54 00 40140 B do. III. n. V. rz. 100 V Os do, I. Er.\5 1/1. n. 1/7./99/00B 4 5 1/4.9.1/10./45,00bz B 1/1 1/1

Ffandbriete, C O fe e U R O

E

{89-29bz B do. II. rz, 110 .. ./44 /7./96,50b3 do. IIL Em 5 1/L n. 1/7|98 25G f: DLAOE

Zimmer Nr. 13, vor dem unterzeichneten Kom- { vor dem genannten Kommissar zu erscheinen. Abschrift derielben und ihrer Anlagen beizufügen. Konkursverfahren eingeleitet ist, wird zur sum- Jo da 44 1/ Ta A : Schldach.kdh. 5 | / e G Bergisch-Märk. I. Ser. . 9, 1/7./101,00 G E E 2ER : : Has . . T | : : do, TI, Ser, ; 110025, G Elisabeth-Westbahn 73 5 [1/4.1.1/10./73, Z

mifsar anberaumt, wovon die Gläubiger, wel{e Wer feine Anmeldung s{riftli< einreiht, hat eine eder Gläubiger, wel<her ni<t in unserem | marishen Schuldenliquidation, zum Güteversuch N E ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß |} Abschrift derselben und ibrer Anlagen beizufügen. Amtsbezirke seinen Wohnsig hat, muß bei der An- | behufs Abwendung des förmlihen Konkurses und : B I L 4105,00bs do, do, rsz.1005 | 101,00b¿G [do ITL8er.v.Stast3tgar./31 1/1 85,75bz G Fünfkirchen-Barcs gar, . 5 [1/4.1.1/10.|60,25bz gefeßt werden. E j „Jeder Gläubiger, welher niht in unserem meldung feiner Forderung einen am hiefigen Orte i zur Wahl eines Kurators Termin auf R E L « 17loe 50e do. do, rz. Sr 1106,00bz do. do, Lit. B. do.|34 1/1. n. 1/7.85,75bz G Gal. Carl-Lndwigsb. gar. 5 1/1. n. 1/7.182,C0bz G Berlin, den 31. März 176 Gerichtsvezirk wohnt, muß bei der Anmeldung | wohnhaften oder zur Praxis bei uns bere<tigten aus- den 10. Mai d, I., Vormittags 10 Uhr, Ka E Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb. /4È 100.25bz do, do. Lit. C. , .34/1/1. u. 1/7./77,00 B do, do. gar. II. Em. 5 1/L u. 1/7.,79,75 bz Königliches Stadtgericht. T. Abtheilung für Civilsachen. | seiner Forderung einen am biefigen Orte wohnhaften wärtigen Bevollmäthtigten bestellen und zu den Akten j (Kontumazirzeit) an Gerichtsstelle anberaumt. : äe e 44 1/1 101.50bz do. unkdb. rückz. à 1105 |1/ 107,00bz do. j 1/1. u 98,00 B do. do. gar, IIIL. Em. 5 1/1. n. 1/7|77,80B Der Kommissar des Konkurses. oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- Sämmtliche Gläubiger des 2c. Höll werden bei S ä d 101,00bz do. do. de 1872,74,75 44 98, 50bz do, J 1/1. a. 1/7./97.50bz do. do. gar. IV. Em. 5 1/1. u. 1/7./76,00 G Kunau. Bevo mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. schaft fehlt, wird der Rechtsanwalt Steuer hier Meidung der Nichtberükfichtigung in diesem vor- iKuc- a Ne ite 4 1 /4.9.1/10 97.90 B do, doe. de 1872,73,74/5 101.50bz do, j «(44 1/1. u. 1/7./97,50eLwbzB |Gömörer Eisenb.-Pfdbr. 5 1/2. u. 1/8./79,00 B —————— Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | zum Sacbwalter vorgeschlagen bereitenden Verfahren und dem Rechtsnachtheile der a, 4 L 710. 97/25 B Pr. Hyp.-Á.-B. Pfandâbr. 99,00bz G do . 0, 1/7./102,60bzG |Gotthardbahn I.u.IT.Ser, 5 1/1. n. 1/7,/54,75G [3119] K f -E o. werden die Rechtsanwälte, Justiz-Räthe Licht, Stoe- Lubliniß, den 7. April 1876. Annahme des Beitritts der Chirographar-Gläubiger E N Ps do, de, 100,20bz G do 1/1. n. 1/7./89 00G do. II. Ser.5 1/4.0.1/10.|64,25bz : onturs- ro}nung. pel, Kelch, Engels und der Rechtsanwalt Naudés Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. zum Beschluß der Mehrheit der erscheinenden bezw. O de. de, IT. Em. 4 1/1. u. 1/7./89,00G Ischl-Ebensee fr. fr. per E, » do. &o, T Em. 43 1/1. u, 1/7.195,50 G Kaiser Ferd. - Nordbahn'5 |1/5.0.1/11.|88,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul zu Sachwaltern vorges{lagen. ——— der Beibehaltung des vorläufig bestellten Kurators, h | | Friedheim, Prenzlauer Straße 35, Wohnung | Potsdam, den s. April 1876. [3106] s Leibhaus-Agent Bräutigam dahier, hierdur< vor- E 101,00bzG |do. Düsseld.-EIbf.-Prior. 4 1/1. n. 1/7.[90,00 G Kaschau-Oderberg gar. . 5 1/1. a. 1/7.|62,25bz B agazinstraße 16, ist am 7. April 1876 Nachmittags Königliches Kreiégericht. Abtheilung T. In dem Konkurse über das Vermögen des | geladen. _ S l S&chsitehs 1/4.0.1/10 (99, 10bz 98 00bzG [do, âàs, ILSer, 4411/1. n. 1/7./96,502 Livorno 3 1/1. u. 1/7./204,50 G

2 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und S Handelsmannes Carl Haubuer hierselbst ist zur Den Schuldnern des 2c. Höll wird eröffnet, daß Schlesische 1 Eu 110. 97 50B N. Anh Landb Hyp Pfi 102,50 G do.Dortmund-SoestI.Ser. 4 1/1. u. 1/7.88,60 G - JOstrau-Friedlander , . .5 1/4.0.1/10.|—,— ist der Tag dec Zahlungseinstellung feftgeseßt auf den | [3110] Vekanutmachung. Verhandlung und Veschlußfafsung über einen | sie Zahlungen re<tsgültig nur an den vorläufig be- Schleswig-Holstein. 4 |1/4.n.1/10 |—,— ecklenb. Hyp. Pfandbr. 101 00 & do. äe, TITSer. 4411/1. u. 1/7.196,00 G Pilsen-Priesen 5 (1/1. n. 1/7.|65,25 G 18, November 1875. In dem Konkurse über das Vermögen des 7 uhr- | Afkord ein Termin stellten Kurator 2c. Bräutigam leisten können. : ———— do. do, rückz. 125 96,00 & âs. Nordb. Fr.-W. ... [102 90bz Raab-Graz (Präm.-Anl.) 4515/4. 0. 10./73,80bz B Badische Ánl, de 1866 ./4#/1/1. u. 1/7.|[—,— Nürnberg. Bodenkr.-Ob1, 101,00bzG |do, Bubr.-C.-K. G1. I, Ser. S Schweiz Centr. n. Ndostb.'5 |1/4,0.1/10.|91,50 G

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der | nuternehmers und Gusfabrikanten F. Sviel- auf Freitag, den 28. April 1876, Cafsel, am 24. März 1876. / L ; z Kaufmann Herr Conradi, Neandersiraße Nr. 37, j manu zu Deventrop, hat der Tagelóatr Con Vormittags 9 Uhr, Königliches Amtsgericht T, Abtheilung 3. do. St,-Eisenb.-Anl, ,'5 |1/3. n. 1/9. do. do. 198,20 G de. doe. II.Ser.4 1/1. u. 1/7.|—,— Theisebabn . 5 [1/5.0,1/11./69,90bz 102,25 G do. do, III, Ser.

pk jk prr jnk jk pri jd jr

. . . . .

1 1 1 1

——— J Doe m I I

e

u, u, n, u, u,

VersC

1. u,

d F I

bunt bend Pet per fel jun jer brÈ d

IIAAAZÏAAAS

Posenachse 4 11/4.0.1/10./97,10bz Sai, ein. u. Westph, . 1.1/10.198, L Hannoversche . , , 4 1/4.0.1/10 E Mee Ce. Ges,

O Ai ia n H,

Rentenbriete,

ita s IAIA

I

SAfgrrlegrarrarrpt

R RAESERAE ana aaa y da x iti M

do, dos, 4 1/2. u. 1/8./95 50 B SüddeutscheBod.Cr.Pfbr l 98.00 G Berlin-4nhalier den 21. April 1876, Vormittags 11 Uhr, Ioh. Kleine dajelbst eine Forderung von 22 Thlr. Hamburger Staats - Anl (Die oingeklammerten Dividenden bedeuten Banuzinsen.) âo, at: B.

1 1 bestellt. He>mann zu Freienohl eine Forderung von 4 Thlr. | vor dem unterzeihneten Kommissar im Zimmer Nr. 4 Köhler. ; N L n. 1/7.|—,— Ung.-Galiz. Verb.-B. gar. 5 1/3. u, 1/9.57,90 B Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | 18 Sgr., der Shuhmacher Helnerus das. eine For- | unseres Geschäftélokales anberaumt worden. Zur Denleibiging: Aae ZEE E 1A, G 1/7 t e8 do, do. rz. 110 L L L vin Ungar. Nordostbahn gar. 5 |1/4.u,1/10./56,90bz S : , âo. 44 (1/1. u. 1/7./100,50 G im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 T bo, ! 12 Sgr. 11 Pf., sowie die Ebefrau Spiel i E R 2 1BTALONS) Hs 5 1 D. 1 102 .00be l id , Portal UI., 1 Treppe bo, L ., sowie die Ebefrau Spielmann eine | 54 6, eri j hnen. ; V-A Min E O H : M E REE o A L Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem König: | llatenforderung a 700 Thir. nachträglich auer: E'aris- etc. S eränderungen der deutschen Æisenbahnen e e s Se r 1/1. u. 1/7. ela 4 | 1/1. |22,90bz ¿e Lit. B. .44/1/1. n. 1/7.195,75 B k1.f, .- j 4.0. n,

gefordert, in dem auf derung von 164 Æ 15 H, der Fuhrunternehmer | Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- euber. Buder Anldhs de 1574 . 10150B Eiseubahn-Stamm- and Stamm-Prleritäts-Akiion 0. Ostbahbn gar, . 5 1/1. u. 1/754 90B 7./1102,00bz D } 7 zimmer E, E Ves A 1/1. n. 1/7 |89,60bz ; ; 4 j n lien Stadtgerichts-Rath Herrn Pfeil anberaumten | meldet No. 50. Büchs. Staats-Anl. 1869 (7 189, Altona-Kieler , 4 | 1/1. [115,00bz G do, Lit. C. .43/1/4.0.1/10./91,00 G

do. do. II. Em.5 1/1. u. 1/7.|63 00bz / Vorarlberger gar 5 1/3. u. 1/9./64,00 B Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen ist au : : d 1/1. n. 1/7 [96,60 G Berg:--Märk | 1/1. |79,00bz Berlin-Hamburg. L Em.\4 [1/1 ' Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung deu 29, April cr., Vormittags 1E Ube f [3140] —m===> | Transport von Mineralsäuren, Soda und Chlorkalk, a S 1866 a 100 TEL T 13L506 Berl - L 1 Aas 105 60bs GUR g IL En 4 L / : : 688, Pr,-Sch, à k | 2

Y 2467 ‘160+«

V Vf jr V j J

Lemberg-Czernowitz gar. 5 |1/5.u.1/11.|166,00&

do. gar. IL Em.'5 [1/5.u,1/11.|71,40bz

u t âo. gar. ITT. Em./5 |1/5.0.1/11.61,60 bsz

eines andern einstweiligen Verwalters sowie eventuell | vor dem unterzeichneten Kommissar im Gerichts- S 1A sowie fünftlihen Düngungsmitteln ab Saarau in È | pr. Stück /255,00G Berlin-Dresden T. 127.25bz de. IIL Ex. (5 1/1. n. 1/7103,50 G Mähr,-Bchles. Centralb. fr. [2050bz über die Beftellung eines einstweiligen Verwaltungs- | Zimmer Nr. 11 anberaumt, wovon die Gläubiger, : See Kraft. Exemplare des Nachtrages können von Badischo Pr.-Anl. de 18674 |1/2. u. 1/8./119,00bz Berlin-Görlitz | 1/1. |39,25bz B'-Potsà.-Magd.Lt.A.u.B4 1/1. u. 1/7./91,60@ de. do. IT. Ser pr. Stück |135,00bzG |Berl.-Hbg. Lit. A. u /7,91,00bz B Oest,-Frz. Stsb., alte gar. 3

/

n

{7

I E

9%, C go vI N

1 1 do. IV. Em.'5 1/5.0.1/11./57,00 bz 1 Sr Fry T Eg e O s - . . . 1 rathes abzugeben. welche ihre Forderungen angemeldet haben , biermit E Ét unserem Formular - Magazin unentgeltli< bezogen do, 35 FI, Obligation. | 1/1. [170.506 do, C 4/1 Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an } in Kenntniß geseßt werden. x E werden. : Bayersche Präm.-Anleihe 1/6. |120,75B B.-Potsd.- Magdb. 1/1 75.00bz do. Lt.D.. Lu ./96,30bz Kl f} do do 1874 -— Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Arnsberg, den 24. März 1876. E E Breslan, den 6. April 1876, Braunschw. 20ThI.- Loose|—| pr. Stück |83,20bz Berlin-Stettin . |1/1n.7./127,50bz B a Lt E. 4 1/Ln. Gewahrsam haben, oder wel<e ihm etwas verscul- ( Kreisgericht. Bergisch- < Direktorium. Cöln-Mind. Pr. - Antheil 34/1/4.n.1/10,/109,00bzG |Br.-Schw.-Freib. . | 1/1. [74,50bz o, Lt, F. 4451/1. n, den, wird aufgegeben, ni<ts an denselben zu verab- Der Kommissar d:8 Konkurses, Mit dem 15. April cr. tritt der VI. Nadtrag —— Dessauer St.-Pr.-Anleihe'3è/ 1/4. [117,50B Cöln-Mindener . . | 1/1. |99,25bz Berlin-Stettiner I, Em./441/1. u. 1/7 folgen oder zu zablen, vielmehr von dem Besiß der zum Tarif für den Bergish-Märkisch-Elfaß-Lothrin-| Königlih Sächsishe Staats-Eiseubahnen. - Goth, Gr. Präm. Pfdbr.'5 1/1. u. 1/7./109,60bz do. Lit, B. | 1/1. 196.40bs B do. II. Em. gar. 344 [1/4.n,1/10 5 egenstände e [2861] Konkurs-Eröffu gisch - Luxemburgischen Rohprodukten - Verkehr via | [3135] Vekfanutmachuug. do do. II. Abtheil. 5 1/1. n. 1/7./106,10bz Halle-Serau-Gub. 1/1. |10,10bz do. III. Em. gar. 31/4 [1/4:n.1/10 92,60@ K, f.| do. Lit, B. (Elbethal) 5 1/5.0.1/11./62,00 bz bis zum 19, Mai 1876 einschließli A nte uung. Trois—Vierges—Bleyberg vom 15. September 1873 | Zum Tarife für den direkten Güterverkehr zwischen amb. SOTHI,-Loose p.St, 1/3. [173,50B Hannov.-Altenb. 1/1. |14,50bz do, . Em. v.St, L 1. 1/7./103,25bz G [Kronprinz Rudolf-B. gar./5 1/4,0.1/10.69,25bz B dem Gericht oder dem Verwalter dec Masse An- Königliches Kreisgericht zu Pr. Stargardt. in Kraft. Derselbe enthält ermäßigte Tarifsäße für | Sfettin und Berlin einerseits und Stationen der Lübecker do. do, 1/4pr.Stck{172,75bz Märkisch-Posener 91,80bz ; s 44 1/4:0.1/10[59,00B äo. 69er gar. 5 1/4.0.1/10,/67 20bz B ¿eige zu machen und Alles, wit Vorbehalt ihrer ! Erste Abtheilung. den Verkebr von und nah unseren Stationen Duis- | F K, priv. Kaiser Franz-Josefs-Bahn und der K. K. Meininger Loose . . . .|—| pr. Stück [19,40 B Mgäb.-Halberst. . 67,20bz G do: s 14 1/4:0.1/10./92.59b G Kl, f. | Krpr. Rad.-B. 1872er gar. 5 1/4.u.1/10./66,90bz B ctwanigen Necte, eben dabin zur Konkurêmasse ab- | Pr. Stargardt, den 1. April 1876, Vormittags | burg, Mülheim a./d. Ruhr und Ruhrort. Das priv. Böhmischen Westbahn andererseits tritt vom de. Präm, - Pfdbr, 1/2. 1103,00 B Magdeb.-Leipzig. 234,00et.bzB | de, VIL Era. 44 1/4.0.1/10./97,30 G Kl f.|Reich.-P. (Süd-N. Verb.)/5 1/4:0.1/10./76,00bz G zuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben 113 Uhr. Nähere ist bei diesen Stationen zu erfahren. 1. Mai d. J. ab ein Nachtrag XI. in Kraft, welcher Oldenb. 40 Thlr .-L. p. St. 1/2. 1138,70bz doe. gar. Lit, B. 96,00 bz G Braunschweigische ... 4 1/1. n. 1/7./94,40bz Südöst. B. (Lomb.) gar.||3 1/1. u, 1/7.|9240,10bs gleihbere<tigte Gläubiger des Gemeinschuldners Ueber das Vermögen des Kaufmanns A, I. Elberfeld, den 4. April 1876. bei den Verwaltungen der Endbahnen zu erlan- Ámerik., rückz. 158112 1/1. u. 1/(.[104,90 B Mnst,-Hamm gar |—,— Bresl. Schw.Freib. Lit, D.14E/1/1. n. 1/7.) —,— do. do, neue gar./ 3 |1/4.0.1/10./239,60bz G baben von den in ihrem Befiß befindlihen Pfand- | Thiel zu Virschau ist der kaufmännische Kon- Königliche Eisenbahn-Direktion. gen ift. do. do. 18852 (6 |1/5.n.1/11.199,75bz Ndschl Märk. gar. 198, 10bz do, Lit, E. F. —,— do.Lb,-Bons,v.1876) p _/6 1/3. u. 1/9.101,80G Rben bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu i enne und der Tag der Zahblungsein- (3122) E Dresden, am 6. April 1876. 0, E (fänd) I 16 1/1. 0.1/7. En I 3290B do. Lit. G.|4¿ 1/1. v. 1/7.195,00bz G do. Loi PER S/6 1/3. u, 19 S “Alle Ls El - er n S V (9 |1/2.5.8.11./102,10 erschl.A.C.u.D, ./140,00à139bz do, Lit, H./44/1/4.0.1/10./91,00G do. do. Yv.1878(> =/6 |1/3. u. 1/9104, : P “Sant -Bievetin ias L n. 1/7,/162,00bz do, Lit. B. gar, ./130.00bz do. Lit. I. R Ld do. do. Oblig. 5 1/1. u. 1/7.80,25etwbz G 1/4.0,1/10./102,50 G do. Lit. E. junge] do 1/4.a.1/10.189,25bz Baltisohe 5 |1/1 n. 1/7.87,50 B 15/5,15/11/97,30B Ostpr. Südbahn . 97,70bz G R. Oderufer-Bahn

La dO

O

1 1/7.|—.— do. Ergänzungsnetz gar. 3 1/3. u. 1/9,805,60G 1/7./92,40bz G Oesterr.-Franz. Staatsb./5 1/3. u. 1/9,96,70 G 1/7,|—,— do. II. Em./5 1/5,0.1/11./96,70 G 10.192,60 G 81, f.| Oesterr. Nordwestb,, gar.|5 1/3. u. 1/9./77,C0bz

r

L

N L S wo

s

V I D pur

1 1 1/ 1

Ps d Bmg id

=I J

bs a fei

( ms

DEDRRTU E jd jmd DO O Vin pf. Min j Er 0 D D O

(C So go Hs i j 1 pr 1a jl H Ms C J H D

T eil vei pa

ti B Bt

pmk pen pre

s S

=A=A J

j J wm r 1 r bk pem ma EERs

»>

M

Ex

Alle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche! den 30. März cr. Vreslan-Schweidniß-Freiburger Eisenbahn. Staats-Eisenbahnen. New-Yorker Stadt - Anl, m Konkurêgläubiger machen wollen, werden hier- | festgeseßt. L 5 Am 15. d. tritt zum Tarif für die Beförderung Freiherr von Biedermann. do, do. —,— ;

ereits rebtobanee fa erüe, dieselben mögen | Zum einftweiligen Verwalter der Masse ift der | von Gütern x. zwischen Berlin und Frankfurt a. O. Norw, Anl. de 1874 28,00bs |Cöln-Crefeldor ÚYL n. 177|-—,— Brost-Grajowo 1/L n. 1/7./77,50 B Dans Es tein oder ni<t, mit dem dafür Aan etne jn S Dee, G ani: ins r Mgve mggn E ets 2 E Redacteur: F. Prehm A Staats-Anleihe 104,00bz Cöln-Mindener . Em./441/1. u. 1/7, |—,— L n «8 ey u. 1/9.196,50 B EER t ie Gläubiger de emei duers eiburger Eisenbahn andererseits ria Koblfurt un : : * fige ux [57 202402 al e : ‘u 171104, ‘in £ à 20, 6 8 n 19, É

“bis zum 19. Mai 1876 einschließlich mffgefordert, in dem auf e | fis Reppen ein bis 15. Februar 1877 gültiger | Berlin! erlag der Expedition (Kessel). R ante E mr STAGS60bB | de. Lik B. (gar) iose2 dow p. 4 Ln 1/7/01208 |Cuark.-Kromontedt gar 1/3: 0 9 6TOB L bei uns s{riftli< oder zu Protokoll anzumelden und den 11, April cr., Vormittags 11 Uhr, Nahtrag VIII, mit ermäßigten Frachtsäten für den Dru>: W. Elsner. E Silber - Rente/4{'1/,1/, n. 1/1 |60,20à59,80bz |Rhein-Nahe . 14,60bz G f 14 11/4.n.1/10./90,75B kdl. f. |Jelez-Orel gar. ...., 1/5.u.1/11.|56,40 bz

0, do. 431/4.0.1/10,/60,20à59,80bz |Starg.-Posen gar. do, 250 F 1854/4 | 1/4. [100,00B *) abg. 112,75 à

bi D _—__

E Tee] FPSSSI I TIS1* 1]

M RO | ——

s p DW- 3

.7.1101,30bz s 2 1/4.n,1/10.199,60 G Jelez-Woronesch gar. . ./5 |1/3. u. 1/9.196,00vz 40. 108,25bz G G V 4 [1/4.0,1/10./92,90b B Kl, f, "Koslow-Woroneach gar. .|5 |1/1, u. 1/7.98,40bz

do en ® ®

+

9 à