1900 / 81 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

545

G Von der Firma Delbrück Leo & Co. und der

Mas für Deutschland hier ist der Antrag t worden, fs 44 :

ag Ba 1 650 000 49% Dürener Stadt- Anleihe vom Jahre 1900 Nr. 1 bis 1650 (verstärkte Tilgung und Gesammikündigung bis zum 1. Juli 1905 ausgeschlossen)

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen.

Berlin, den 29. März 1900.

Bulossungsstelle an der Börse zu Berlin.

Landau.

L409) Danziger

Sparkassen-Actien-Verein. Status am 29. März 1900.

Activa. é . #6 11910 600

dbeständ Lombardbestände 5 853 444

Wechselbestände. . « « - - Effekten O Danziger Kämmerei-Kasse in Konto- nt j R und Inventarium . Kassenbestand L Konto-Korrente-Konto . . . T assiva. Aktien-Kapital . «M Depositen-Kapital. . E

Meservefonds - «o vere 6 io Die Direktion. E. Rodenadckter. Mix.

20 000 205 038 305 018

75 568

9 000 21 332 594 3 088 000

6 395 301"

[538] Bekanútmachung. Firma: Metallpapier, Brouzefarbeu und Blattmetallwerke vormals Leo Haenle, Erust Scholl, Linduer & Voit und Jacob Heinrich, Gesellschaft mit beschraenkter Haftung, Muenchenu.

In der Generalversammlung vom 12. März d. I. wurde an Stelle des aus dem Auffichtsrathe aus- etretenen Herrn Emil Brandt in Nürnberg Herr S emeribitatb Friedrih Haenle gewählt.

[401 Vekanntmachung.

añïeïer Schönhausen'sche Skipendium.

Stiftung für Studenten und Akademiker-Gymna- siasten und Realgymnasiasten aus der Familie des früheren Gerichts - Assessors und Bürgermeisters Joachim Christian Schönhausen zu Stendal.

Genußberechtigt sind Nahkommen des Stifters

1) ex linea mascula,

2) e Angehörige des Namens Shön- ausen,

3) ex linea feminina, u :

Bewerbungen um Stipendien vyro 1. April 1900 bis 31. März 1901 find unter Nachweis der Ab- stammung binnen 6 Wothen nach dieser Veröffent- lihung bei uns einzureichen.

Stendal, den 28. März 1900.

Der Magistrat.

Werner.

[506]

T. Gewiin- und Verlust-Konto

Einnahme. für das Rechuunasjahr vom 1. Januar bis 31. Deze

t

ntber L899. Ausgabe.

| i: “K 2

rämien-Nachshuß aus8189: e M. 96 332,19 noch ausftehend, 2587 53 Schaden - Reserve aus 1898

Prämien-Reserve aus 1898. . M 16 505,20

E E 572 118/96 ahprämie, noch zu erheben „, 56 592 63

Nebenleistungen dex Ver- sitherten: a. Eintritts- gelder. . M b. Nücktritts- aélder. » c. Policen- Gebühren 4. Verlän- gerung®- Gebühren , 590,70 0, Sthreibs- gebühren 653,90 Eclôs aus verwerthetem Vieh eis Zinsen: aus der Kapital- Anlage . . A 773,20 sonstige . 472,36 Vergütung der Rückversicherer auf Schäden . « . « -

2 318,595 367,70 924,45

9 10 11

Prämien-Nahshuß-Vortrag aus 1898 . Rückversicherunesprämie . « « « - Nicht verdiente Prämie (Prämien-Reserve) Für Fe EON Schäden Noch n

Thierärztlihe Kosten i Ï Regulierungskoflen für

Nicht einziehbare Prämien-Forderungen

Zum Reservefonds . Abschreibungen:

Verwaltungs8unkoften:

231 808

L Tan,

M

56 849 1 650

14 020

. 6 67 836,90

cht regulierte bezw. 1900 fällige Schäden

(Schaden-Reserve) 8 278,75

1168,75

Macntét C o e @ 675,30

51,62

. Açcentur - Forderungen 5# b, Io s 242,21

b. Inventar u. Gasanlage , c. Organisation aus

1892/3 abgeschrieb.. ,

für 1899 voll . . . y 14 608,22

a. Drucksahen und Materialien .

b. Geschäftsunkosten (Miethe, Heizung, Beleuchtung, Ge- rihtskosten 2c.) .

c. Direktion, Beamten- gehalte, Verwal- tungörath . . . «

d. Porto und Stempel

e. Insertion i

rovision an die Agenten

Zinsen

. M 2468,26

7 419,41

22 020,94 1 628,07 2 189.18

35 725/86 11 972/53

T assíva.

100]

A E S 2 367/94 Spezial-Reserve f. zweifelhafteForderungen 340|— 231 808/14

Von der Deutschen Bank und der Firma Robert Warschauer & Co. hier ist der Antrag geftellt

worden, nom. «6 2000000 neue Aktien der

Actien-Gesell'chaft sür Anilin-Fabrikatioun in Treptow b, Berlin, 2000 Stück à #6 1009

Gewinn- und t

Einnahme.

1) Reserve-Ueberträge aus dem Vorjahre: a. für festgestellte, aber noch nit abge- gehobene Entschädigungen . vacat þ. vorausbezahlte und noch nicht ver“ diente Zinsen . . vacat 2) Prämien-Einnahme für

4640141 350,— Versiherungssumme a. Vorprämie inkl. Diffe-

renz-Prämie aus Ver-

hagelungen u. Rückver-

sih.-Zuschlag . . 297 702,11 b, Nahshuß-Prämie (1050/0der Borprämie):

a. jurdire{t abgeschlossene Versicherungea, « « » 246 172,29 8. für übernommene Rückversicherungen

Ab E e E z 3) Nebenleistungen der Versicherten: 8, Policengebübren . M 0184,50 þ. Verwaltungskosten- Beitrag «e p 000 4) Sonstige Einnahmen: Beitrag zum Reservefonds nah § 45 der Statuten 4 13 524,05.

siebe Bilanz, Pass. Pos. 2. « _—

543 874

40 976

Nr. 7601 bis 9600, dividendenberehtigt ab

1. Januar 1900, [546]

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen, Berliu, ‘den 29, März: 1900. REA i:

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin,

Landau.

76. Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1899,

Verlust-Konto. P)

Ausgabe.

A S 47 038/90 321 668/37

1) Rückversiherungs-Prämie . 2) Entschädigung, einschl. der Re-

gulierungékosten

(hiervon M 25 744,57 Regu-

lierungékosten) 3) Vorausbezahlte und noch nit

verdiente Zinsen . . vacat 4) Zinsen abzüglich der verein-

B E E 5) Prämien-Nabatt . 6) Verwaltungskosten: a. Gehalte. . . M 44 279,20 b. Agentur-Provk-

sionen . . . y 951 563,99 c. Sonstige Ver-

waltungskoften

einshließlih

t 4560,— für

statistishe Ar=

beiten,GebTgren,

sowie Kon des

Aus\E,u}sses. . y 48 245,30 d. Qéganifation . 46 100,10 7) Verwaltungsraths - Reije- und

Revisionskosten. « « « . - 4 276 1__1] 8) Zum Reservefonds . . . - 972

190 188

Activa.

584 8501/90 584 850 Bilanz für den 31. Dezember 1899.

P assiVa.

1) Forderungen :

. aus 1897er Nahschuß M4 b. 7 1898 ex Ï

6 „1899 ér ü e 19 752,51 d. Ausftände bei Agenten 10 796,51 e. anderweit . . . . „9406,37 } (davon 4 5654,43 an Mitglieder

auf Wechsel gestundet).

2) Kassenbestand. . . « + 3) Kapital-Anlagen:

a. Hypotheken . . 6 1209,51 b, Werthpapiere im De-

pot bei der Allgem.

Deutschen Credit-

Anstalt, hier: M 10000,— 3# °/% D. Reichs - Anleihe

D s M 2100,— 83+ °%/%0 Sälhsishe Anleihe

ä 100;

289,02 7 296,81

S / M S 1) Reserve-Ueberträge: i für festgestellte, aber noh nit ab- gehobene Gntshädigungen vacat 2) Reservefonds: Bestand am 1. Januar 1899 Á 49 567,69 hierzu sind getreten: Beiträge nach §43 der Statuten . Beiträge nah § 45 der Statuten (Ein- nahme Pos. 4). 13 524,05 6 64 063,88

972,14

hiervon ab: Ver-

änderungen,

Stornis 2c... M

bleibt Bestand .

3) Separat-Reserve :

Bestand am

1. Sanuar 1899 A 383 827,20 hierzu treten:

Pro 1899. „S 4 925,29 M 8 792,49

429,60 |

biervon ab: | Nachschuß der Ver- bände pro 1899 „,

bleibt Bestand .

3 546,40

5 206

Die Uebereinstizamung der vorstehenden

Activa.

Debitoren : a. Natbschuß aus 1897, I e G 0360/69 b. Ausstände bei Agenten 83 391,95 c. Forderungen an Mit- glieder inkl. auf Re- vers gestundete Zah- M C d. fonstige Forderungen y Bankguthaben . ; 3 ¡Kässenbesd e o eo 4 | Kapital-Anlage in Werthpapieren : Kurs ult. Dez. 1899. 34 09/9 Lübecker Gemeinde- Anstalten à 100,—. . #4 1000,— 49/9 Schwedische Reichs- Hypotheken -Pfandbriefe a L C. Tao 34 9/9 Hamburger Hypo- theken - Pfandbriefe à O l s 4 s G9080/00 34 9% Preußische konsoli- dierte Staats - Anleihe O 49/0 Lübeck-Büchener Gisen- bahn - Priorität 1876 R106

9836,94 641,43

l | |

9 |

« 1 500,—

¿ S

e 3 500,—

46.20 688,00 bei Banken in baar 868,79

L Matertal und Drucksachen . äFnventar- und Gasanlage Depositen - Konto . .. Nachprämie, noch zu erheben

Lübeck, im März 1900,

Allgemeine Deutsche Viehversicherungs - Gesellschaft.

Die Direktion.

H. Spennhoff.

Borsteheader Rechnungs-Abschluß wurde geprüft und genehmigt. Der Verwaltungsrath. A. Gottschalk, stellvertr. Vorsigzender. Die Rechnungsprüfer {laut § 21 des Statuts).

Otto Gusmann, Vorsitzender,

B

H. Buchholz. Der sachyerständige L laut § 60 Abs, 4 des Statuts).

M

21 557/29

56 592/63 106 746|27

1 | Betrag des Garantiefonds

2 | Darlehn-Konto « «

3 | Reservz-Ueberträge für das Fahr 1900:

a. für nit verdiente Prämie (Prämien-Re- jerve). é 14 020,47

, fürultimo 1899 noch nicht regu- lierteSchä- den (Scha- den-Reserve , 8 278.75

Organisations- u. Betrieb®-

fonds - Konto Se

Ad L ae

Reservefonds A 27 562,16 abzüglih

Kursverlusft ai 082/104

Reserve - Konto für eventl.

Verluste . . I

Kautions-Konto .

1 199/80 2019/94 5 500

———

106 746

E. H. Gusmann.

G. Taubmann.

W. Th. Wengenroth. W. Eggers.

H. Thode. Paul Hubert.

. Reit.

| eres

A M |S 10 000|— 31 275|—

Leipzig, den 7. März 1900.

Adol

Den Rictigbefund vorstehender Abre

Kasse und Depositen L Y Leipzig, den 8. März 1900.

Bruno Heymann

G. Neumann, Die heutige Generalv

folgenden Nachtrag beschlossen:

richtung eines Zuschlags zu der Grundprämite ih A Statuts in der Weise zu versichern, daß der Rückversicherungsgesell)chaft geleistet wird.

Herr Baron von Streit, H

wurden wiedergewählt. Der Vecwaltungsrath bestebt ¿. Z. Herrn Dr. von Waechter, Ritter 2., Röcknitz, Bez. Leipzi errn Jäger, Königl. errn Brandt, Königl. Oberamtmann

Niederwiesa. Herrn Knäbel, Rittergutspachter in S Herrn von Lüttihau, Königl. Kamme Bärenstein, Bez. Dresden.

Bez. Köslin. Herrn Freiherr von Streit, Hauptma Herrn Töpfer, Premierleutnant, Mit bei Rötha

Leipzig, 10. März 1900.

Gesellschaft zu gegenseitiger i

68 840137 68 840

Gesellshaft zu gegenseitiger Hagelshäden-Bergülung in Leipzig. Haertel. :

önigl. Oek ierath, Ritter 2c. 'in Lichtenwald i via / Vis an Beschluß des Verwaltungsraths zugezogene Gesellshaftsmitglied: Gutsbesißer in Brandenburg, Ostpr. s ersammlung der Gesellschaft hat den vorftehenden Geshäftsberiht und die

Auffiellungen des Gewinn-_ und Verlustkontos und der Bilanz r

eirn Robland, Rittergutspachter in Teiftungen bei Worbis. errn Senglier, Landschaftêrath, Hauptmann a. D.,

Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos per 1899

mit den ordnung3mäßig geführten Büchern der Gesellschaft bescheinige ih hiermit.

f Immeke

ind. Revisor der Allgemeinen Deutschen Credit. Anstalt. : A e nung bestätigt nach erfolgter Prüfung der Bücher, Belege,

Der Verwaltungsrath dur die zur Revision deputierten Mitglieder :

O. Brandt, e. Königl. Oberamtmann in Hannover.

ihtig gesprochen und zu § 6 der Statuten

Die Gesellschaft gewährt dur Abschluß eines Rückversiherungsvertrags mit einer anerkanrit soliden und leiftungsfähigen aat ueN Ai Möglichkeit, durch Ent-

chaft ihren Mitgliedera die egen die Bezahlung von Naschuß im Sinne des § 6 Nachsuß an Stelle des versicherten Mitgliedes von der

Die Nachschußvflicht der rückve1 sicherten Mitglieder gegenüber der Gesellschaft bleibt unberührt.

ltungsrath aussheidenden Mitgkieder: i Die d ero boa Stet u a. D., Rittergutsbesißer auf Medewißsh bei Kierißs{, Königl. Amtsrath Jäger in Pforta bei Kösen, y ¿ Osterland in Salzfurtb bei Raguhn, Oekonomierath Heymann, Ritter 2c., in Lichtenwalde bei Braunsdorf

aus den Mitgliedern: Mitglied der 1. Ständekammer, Rittergutsbesißer auf

, Vorsitzender. rab Pforta bei Kösen, Stellvertreter des Vorsitzenden.

in Hannover.

errn Heymann, Königl. Oekonomieratÿ, Ritter 2c., Rittergutspachter in Lichtenwalde, Poft

leiniß bei Lommaßsch. Sb iitmeister D D., Rittergutsbesizer auf Schloß

deren Ofterland, Königl. Amtsrath, Rittergutspachter in Salzfurth bei Raguhn.

Rittergutsbesiger auf Cordeshagen,

nn a. D., Rittergutsbesißer auf Medewißsh bei Kierißsh. glied der II. Ständekammer, Rittergutepachter in Böhlen

Herrn Wittig, Rittergutsbesiger auf Ballupönen, Poft Stallupönen.

Hagelshäden-Vergülung in Leipzig. c irettion. Haertel.

19, M. 16137.

A2 B.

Zehnte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich ‘Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 2. April -

1900.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrects-, Vereins«, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

muster, Konkürse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen

r deutschen Eisenbahnen enthalten: find, ersheint au in-einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (n.814)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalt ü Berlin auch durh die Königliche Expedition des Deutschen NReichs- und oniglich Do e E

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. D Bezugspreis beträgt U A 50 4 für das Vierteljahr. Ce Nummern Posten S Ai Q

Insertionspreis für den Naum einer Drudczeile

30 S.

Mail

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 81A., 81B., S1C., 81D. und S1E. ausgegeben.

Patente, 1) Aumeldungeun.

Für die angezebenen Gegenstände haben die Nad- genannten an dem bezeichneten Tage bie Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Der Gegenstand der An- meldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung

eschüßt.

lasse.

“S8. N. 13 127. Haken- urd Desenvers{chluß. Frau Clara Richter, geb. Sperling, Charlotten- bura, Leibnitzstr. 25. 8. 8. 99,

_4., W. 15 841. Hcehlglasbaustein mit licht-.

vertheilender Vorder- und Rückenflähe. Jean Wimmersberg Nachfolger, Köln, Gr. Witsch- gaffe 1. 27. 12. 99.

S. M. 16 943. VBorrihßtung zum Abfaugen des Appreturmittels für Maschinen zum Wasfser- dihtmachen von Geweben. John Miller sen. u. John Miller jun., Manningham, Bradford, Engl.; Verir.: Dr. R. Worms u. S. Rhodes, Berlin, Dorotheenstr. 60. 27. 6 99.

S, M. 16 946. Leistenbeizmashine für Ge- webe. Eugen Mélen, Winsen a. Luhe, Bahn- boistr. 44. 29. 6. 99.

S. Sch. 15 211, Verfahren zur Verzierung eines Grundstoffs mit erhaben gearbeiteten Tünfst- lihen Blumen. Hedwig Schomburg, geb. Schaller, Berlin, Lützowstr. 17. 29. 9. 99.

11. B. 26011. Greiferfübrung sür Faden- beftwaschinen. Gebrüder Brehmer, Leipztz- Plaawiy, Karl Heinestr. 111. 8, 12. 99,

12. G: 13021. Verfahren zur Darstellung von Dopp?ifalzen des Wismuts mit Milcbsäure und Gerbsäuren. Société Chimigue des Usinés du Rhône, anct. Gäiliard, P. Monnet & Cartier, Lyon; WBertr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheen- ftraße 32 31. 12. 98.

12, G. 13417, Speisevorrichtung für ftückiges Gut. Ludwtg öhmann, Braunschweig, Theate: park. 10. 5. 99.

12. ‘S. 12 659, Vertahren zur Darstellung von Gondensattionsprodukten des Phenyldimethylpyra- zolon8 mit primären, aromatis{en Aminen. Dr. Ernst Silberstein, Berlin, Kommandanten» ftraße -84 18. 7, 99.

13. V. 25 425, Wasserröhrenkessel mit ver- ftärktem Wasserumlauf. H. Blesfinger, Magdeburg, Königgrägerstr. 13. 2. 9. 93,

13, H. 22796. NReinigungévorrihtung für Wafßjerröhrenke}}el. Karl Hussy, Nürnberg, Siebenkeesstr. 23. 25. 9. 99.

14. B. 24505. Kraftmischine mit umlaufenden Kolben. James Baird, D-venport, Aukland, Neu-Seeland; Vertr. : Huao Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 29. 3. 99.

14. W. 14987, Dampfmaschinen-Steuerung. Alfred Wetzel, Charlottenburg, Nofin- ftraße 10. 17. 3. 99.

15, B. 25578. Bogenschieber für S@&nell- presson. A. Bohn, Würzburg. 283. 9.- 99.

15. Sch. 15 441, Vorrichtung zum Nach- füllen von Letternmetall an Zeilengieß- und Seymaschinen. Otto Schönaguer, Stéyr, Ober- Vesterreih; Vertr.: C. H. Knoop, Dresden. 13; 12: 99.

17. G. 13883, Verdichter für Eiêmaschinen; Zus. z. Pat. 90011. Gesellschast für Linde’s Eismaschinen, Wiesbaden, 14. 10, 99.

17, L. 12902, ÄÜbsorber für Ammoniak Abforptionsmaschinen. E. Lamberts, Berlin,

S N ae 1, an b ä + 12523, Verfahren der Zuführung von Kühiwasser bei Formen und Disenküblers an Hochöfen. William James Foster, Dar- laston. Grfih. Stafford; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Lu:fenstr. 25.

30. 12. 99.

«+ Nagel mit zweitheiligem Schajt. Francis Sanders Morris, 4 Trafal- aar Square, London W. C., Engl.; Verctr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin, Dorotkeen-

- Atáße 32. 8. 12,98,

20. B. 25732, Selbstthätige, S aus- I88bare Doppeikupplung für Eisenbahnfahrzeuge mit Kuppelstange, die von oben sich in den Kuppelkopf einlegt. Johann VBajluk, Berlin, Kl. Alexanderstc. 1. 21 10, 99.

20. C. 8027. WiihHenstellvorrihtung. Com- pagnie internationale de matériel fixe des vvies fsrrées (Société anonyme), Biüssel; Bertr.: Arthur Baer- mann, Berli-, Karlstr. 40. 31. 1. 99.

20, H. 22618. Kupplung der Zug- und Stcßvorrihtung von Eienbahnfahrzeugen durch EC Zuf. z. Pat. 109 754.— Christian Hagans,

rfurt. 29. 4. 99,

20. J. 5474. Luftroeiche füc clektrishe Bahnen ; Zus. z. Pat. 109 439, Otto Joedicke, Mühl. hausen i. T6., Friedrichstr. 47. 8. 11. 99.

20. K. 18 042. Mechanisch betriebene Signal- uhr. Adolf Kürner, Shonach, Bad. Schroarz- wald. 27. 4. 99.

21. A. 6857. Verfahren zur Herstellung gra- phitierter Produkte. Aktiengesellschaft für Trebertrocknuug, Caffel. 18. 12. 99.

21. C. 8044. Ab\chmel;siherung zur Ver- hütung des Einseßens falsher Sch@melzstreifen. T M Ls u. C. Cauté, Fianffurt a. M. ¿2 99:

21, N. 12 576,

Samalerelektrode mit aus

nicht leitéèndem Stoff hrgestellien Mafseträget. Albert Nicks, Berlin, Hafenpl. 3. 9. 10. 99.

Klasse.

21. S. 12635, Drehf-ldmeßaerätb für Arbeits- tefsung. Siemens «& Halske, Afkftien-Ge- ellschaft, Berlin. 11. 7. 99.

28, S. 12735. Mehrpolige magnetelektrische Zündmafchine mit s{wingendem Kraftlinien- \chlußstüd Waclaw Suchowiak u. Sta- U Uo Bexlin, Nollendorfstr. 15.

21, T. 6712. Schaltungsanordnung für Fern- }-

sprechvermiitlungëämter mit Schleifen- und Ein- fachleirunaen. Telephon-Apparat-Fabrik Fr. Welles, Berlin, Engelufer 1. 22. 12. 99.

24. ‘B. 26 078. Schornfteinaufsay. August Busse, Salzwed-l. 19. 12. 99.

24. C. 8187. Kohlenwass-rstoffdampfbrenner mit Vorrichtung zur Regelung der Brennstoff- ¿ufubr zur Mischkammer. Thomas Clarkson u. Thne Clarkson & Capel Steam Car Syndicate Limited, Deverell Street, Great Dover Street, London, County of Surrey; O O Wolf u. Hugo Dummer, Dresden.

24. D. 10394. Vorrihtung zur Erhaltung einer regelmäßigen Brennstoffshihthöhe bei Kettenroftieuerungen; Zus. z. Pat. 108 185. Deutsche BabcoœŒ & Wilcox-Dampfkessel- LBerke A. G., Berlin, Kaiser Wilhelmftr. 1. 19, 1. 1900.

25. G. 13937. Fadenführer für Lambsche Strickmaschinen. Ferdinand Graff, Chemniß, Tüvdstr: 26/2; 11:99.

26. B. 23 260. Vorrichtung zum Prüfen von Rohrleitungen auf ihre Diwtigkeit. Peter Bucher, Mannheim, N. 4. 18. 23. 8. 98.

26. G. 12470. Ac-:tylen-Entwickler. Dêcar Grenier u. Julien Grand, Lyon; Vertr.: F. C. Slaser u. L, Glaser, Berlin, Lintenfir. 80.

è¿ % °

26. H. 20883. Traséportobler Acetylen- Entwickler mit Zuführung des Wassers durch einen bewegliizen Docht. Gotthard Hansen u. NAasmund Kräfting, Kopeahagen, Dänem.; Veitr.: Nobert Kraya, Berlin, Oranienburger- traße 58. 3. 9. 98.

26. L. 13390. Mischrohr für Gasbrenner. Lincrhütte, Ferd. Schuly « Co,, Lünen a. d. L ppe. 8. 7. 99.

26, Sh. 12769, Gasselbstzünder mit reaktions- fähiger gemadbten Zünbdrähten. Hermann Se Charlottenburg, Pestalozzistr. 87.

32. H, 21040. Metallbearbeitungsverfahren. Ne E Hammesfahr, Solingen, Foche.

31. L, 13 621. Formkasienvershluß. Georg Ernft Laue, Hannover, Bödekerstr. 23. 2. 10. 99.

32. S, 12859, Verfahren zur Herstellung von ‘Glasboblkörp-rn; Zus. z. Pat. 109 363. Paul Theodor Sievert, Dresden, Eisenstuk- \trate 43. 16. 9. 99.

32. C. 8333. Zusammenlegbarer Zeltrahmen mit in denselben einlegbaren Betten o. dgl. Lero:s Conn, 1529 North Bond Street, Balti- more, ‘V. St. A.; Vectr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. on 19. 67-99.

34, §H.23 377, Zusammenlegbarer Kochapparat. Dr. G. Seiner, Wien, Mosllardgasse 69; NBertr.: A. B. Dravt, Stuttgart. 5. 1. 1900.

34, M. 17164, Vorrichtung zur Verstellung der Mess-r an Schneidemaschinen. Firma Wilh. Mey'r,- Lünen a. d. Lippe. 21. 8. 99.

34. P. 11 007, Aufhängevorrichtung für Bilder u. dul. W. Plath, Hamburg, Schaarstein- weg 46. 20. 10. 99,

34, Sh. 15076. K_leidershronk mit heraus- ztehbaren Wänder. Hamann Max Winter, E b. Kößschenbroda, Gradsteg 96.

34. Sch. 15275. Washmaschine. Wenne- mar Scherrer, Sterkcade, Rhld. 21. 10. 99.

34, §3. 2892, Vorrichtung an Tischen zum Aufhängen von Stühlen. Karl Zimmer maun, Brandenburg a H., Baukhofftr. o. 25. 11. 99.

24. 3. 2911. Wäscheklammer. Gottlieb Zietler, Barchfeld a. d. Werra, Kr. Schmal- kalten. 21. 12. 99.

35. A. 6786. Vorri@tung zum Feststellen der Iö8baren Se'ltrommel an Fördermaschinen. Actien Gesellschaft Jsselburger-Hütte vor- mais Johann Nering Bögel & C mp., Jfseibura a. Niederrhein, Kr. Rees. 18. 11. 99.

35, K 17992. Lastdruckbremse für Hebezeuge. G. Kammerich, Berlin, Fennstr. 27. 14; 4.99.

37. Ech, 15255. Verfahren zur Herstellung von Schü!tsteinen, Ausgüssen u. dgl. Grand Res & Sohn, Konstanz, Gottliebenstr. 34

40. D, 9369, Verfahren zur Trennung des Goldes von Arser, Antimon, Tellur bei der Ver- arbeitung goldhal1iger Erze. Josef Diether, Niederlahnftein, u. Maximilian Merz, Call, Gifél, 1. 11,-98

42, B, 25270. Reg-lungsvorrihtung für Gescbwindigkeits- Wassermesser. Breslauer Wassermesser- und Eiseabau-Werke, Actien Gesellschaft vorm. H, Meinecke, Breslau- Carlowiß. 7. 8. 99.

42. H. 21 280, Vorri®tung zum Schutze von Metallspiegeln gegen Witterungs- und äußere

Einflüsse durch Anordnung eines Glasfkörpers. Dr. Set, Nücnberg. 29. 11. 98,

Klasse.

42, R. 13 944, Sghiebersicherung an Pfeifen für Fabrkartenshränke. Emil Riedl,“ Bam- bera, Kleberstr: 6. 1. 2. 1200.

42. V. 3169, Ein Selbstoerkäufer. Th. De Vos, | Brüssel; Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25, 19, 3. 98.

45, B. 24887, Buttermaschine mit um eine aufrechte Achse umlaufendem Behälter vnd darin feststehender Ablenkfläbe. Carl Sigfrid Bergh- mark, Stockholm, Riddaregatan 56; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 5. 6. 99.

45, H. 22071. Stollenbefestigung für Huf- eiífen mit s{chwalbens{wanzförmiger, vorn ge- \{lossener Befestigungsnuth für die Stollen. Ioseph Hirsch u. Albert James Davies, Kansas City, Missouri, V. St. A.; Vertr. : Dagobert Timar, Berlin, Luisenstr. 27/28. 3. 5. 99.

45. H. 22576, Nädecpflug. Wilßelm Hein, Landau bh. Danzig. 12. 8. 99.

45. K. 19067. Geräth zum Entfernen des Bodens aus den Wurzeln E Bäume. M2x Kellner, Breslau, Neudorfstr. 3. 20. 1. 1900.

46, “B. 24 361. Heißdrvcklufimaschine mit mehreren Zylindern. Joss Tous y VBiaggi, Barcelona; Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 3. 3. 99.

46, H. 21 827. Vorrichtung zur Umwandlung einer Zweitaktmaschine in eine Viertaktmaschine. Louis Joseph Hirt, Grove Street, Brook- line Mass. V. St.' A.; Veértr.: \ Robert N. SŸYmidt, Berlin, Potsdamerstr. 141. 13. 3. 99.

46. N. 4701. Elühzünder für Explofions- kraftmashinen. Anthony George New, The Vol- tage, Woking, Grfsh. Surrey, Eagl.; Vertr. : A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin, Friedrich- itraße 78. 15. 2. 99.

46. P. 10572. Elektrische Zündvorrihtung für Gxrplosiontfraftmashinen. Pope Manu- facturing Company, Hartford, Conn., V. St. A ; Vertr.: Carl Rôstel, Berlin, Neue Wilhelmstr. 1. 13. 4. 99,

46. 3. 2847. Mischvorrihtung für P-troleum- fra\tmashinen. Eugène Zimmermaun u. Emile Mégret, Paris. 19, Rue Cambon; Vertr. : Dr.‘W. Haußknecht u. V. Fels, Berlin, Pots- dame:ftr, 115. 8, 8, 99. J

47. H. 22672. Dichtung mit elastishem E aa git ins Verschlußkörper. . Hermaun, amburg, üxter 14. 30. 8. 99. N

49, K. 18 923, Antrieb der Zugspindel an Drehbänken. Ernst H. Kot, Köln a. Rh., Mauritius\teinweg 75 11. 12. 99.

49. S. 12389. Vorrichtung zur Nummern- stempelung von Markenplatten, inétbefondere von Schweincmarken. L, P. Sörensen u. Chr. Petersen, Storehedinge, auf Seeland, Däne- mark; Vertr.: Selmor Reißzeabaum, Berlin, Mohrenstr. 50. 14. 4. 99,

49, S, 13 217. Lötbkolben. Charles Shields, 90 Fourth Street, Brooklya, Grfsch. Kings, Staat New York, V. St. A.; Vertr.: Arthur Baermann, Berlin, Karlstr. 40. 2. 1. 1900.

53, S. 13297, Apparat zum Räuchern von Fischen u. dal. Söôren Johan Sätre, Siavanger, Norwegen; Vertr.: A. Mühle u. W. Z oledi, Berlin, Friedrichstr. 78, 27. 1. 1900.

55, D. 9958, Vorrichtung zum Zerfasern yon D Robert Dietcih, Merseburg.

57. F. L21417, Kamera mit Horizontalem, hinter dem Belichtungsraum liegendera Platten- magazin und unter dem Belichtungs8raum ange- ordnetem Ablege- oder Entwicklungsraum. H. O. Foerfterling, Friedenau, Sponholz- straße 23/24. 4. 8. 99.

57, W. 14 366. Apparat zum Entwick-ln von Rollfilms bei Tageelicht. Norman Wight, Bournemouth, Engl.; Vertr.: E. Hoffmann, Berlin, Friedrichstr. 64. 24. 8, 98.

GT, D. 9989, Vorrichtung zur Rettung sMhein- todt Begrabener mit bis zum Munde des Schzin- todten führendem Luftzuführungsrohr. Paul Desardurats, St. Ague b. Toulouse, Frankr. ; Vertr.: Richard Lüders, Görliy. 22. 7. 99,

61. L, 13585, Verschlußvorrihtung für felbst- thätige Feuerlösher mit seitlit vom Ventil be- findlihem Schmelzvershluß, Ch. Linser, RNeicwenberg, Böhmen, Fäbergasse 12; Vertre.: R. S bmerblik, Berlin, Luisenstr. 47. 18. 9, 99.

63. J. 5445, Beim Kuryenfahren selbsttbätig wirtende Vorrichtung zum Ausrüccken der Kupp- lungen der Treibräder von Dreirädern mit zwet angetriebenen Rädern. Friedrih August Jacob, Werdau, Brüdeiftc. 12 18, 10. 99.

64, B. 25274, Gefäßvershluß befonders für Milchkannen. Frarz Bär, Seebah b. Villach- Kärnten ; Vertr : Dr. R. Wirth, Fcankfurt a. M., u, W. Dame, Berlin, Luisenstr. 14. 7. 8. 99.

64. R. 13972, Ausschankhahn für Schank- vorrihtungen mittels Druck ales. Alexandre Ritter, Isteinerstr. 120, Basel, Schweiz; Vertr. : Dagobert Timar, Berlin, Luisenstr. 27/28. 7. 2. 1900;

64, W. 14509. Flasdbenverschluß gegen Mie ckerfüll -n. The Woods Non- KRefillable Bottle Company, 801 At oood

Dr.*R. Wirth, Frankfurt a. M., n. W. Dame, Berlin, Luisenstr. 14. 14. 10. 98.

E Sh 13 65 S ¿ ¿ 9, Schlachtspceize; Zuf. z. Anm. S. 13613. Gottfried Sczeld, Ga Orleansstr. 32. 11. 5: 98. r E

69. B. 23 824. Sicherung für die Spiyen der Klingen von zu Sportszwecken dienenden E, iben zei Basilone, Neapel;

ertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky,» Berlin,

y@cifenstr D. 30, 11 98. E O. ¿B, Lineal. Oskar Mucezell, Bretblau, Neudorfftr. 36. 16. 10. 99, E

70, V. 3660. Streibstifthalter mit auf mehrere Grade; einftellvarer Glostizität. Carl S EOEE R Elberfeld, Hôtel Weidenhbof.

71, G. 11546. Maschine zum Eintreiben voa Nägein verschiedener Größe in Schuhwerk. William Goddu, Winchester, Mass, V. St. A.; Vertr.; Robert R Schmidt, Berlin, Potëdawger- ftraße 141. 14. 6. 97.

73. H. 21341, Verfahren zur Herstellung wenig „dehnbarer, drallfceier sdlojer : Treibseile. t Johann Theodor Haase, Mülhcim a. Rh., Rinne 1 14 12/98

80. A. 6368, V=fahren zur Herstellung von Acetylenbrennern, Isolatoren u. dal. Acetylen- Werk Augsburg - Oberhaufea Keller & Kuappich, AUugösburg-Oberhaufen. 8. 4. 99,

80, M. 16 756, Trommel zum Mischen von Thon, Lehm u. dal. Maschinen- fabrik Rhein und Lahn, Gauhe, Goekel «& Co., Obertahnstein. 13. 5. 99.

80. St. 5803. Presse zur Herstellung von Ziegeln, Kacheln u. dal. Regiralo Stauley, Nuneaton, Gcfsch. Warwick, Groß-Brit.; Vertr. : Friedri Bechtel, Kreuznah. 7. 1. 99.

SE. A. 6847. Befestigung des Fußrings an Milchkannea u. dal. M. Alexander, Koniz i. Wi3035424199.

S1, A ran er eres für beiße S laden. Jüukerather ewerkschaft, unkera i, d. Eifel. 28. 11. 99. na S 9

85, T. G110. Vorrihtung ¿zum Regeln der Flüjsigkeitsentnahme bei Wasserleitungen, Abort- spülungen, Bierapparaten u. dal. William Turnbull, 54, Lambton-Quay, Wellington, Neus feeland; Vertr.: C. v. Ofsowski, Berlin, Pots- damerstr. 3. 26. 10. 98.

86. H. 21 531, Vorrihtung zum Eintragen L Sens Pen gegen einander geführter Zangen. o Haollensleben, Hilden, NRhld., Ellexstr. 3. 183. 1; 99, v ai

87. G. 13815. Griff aus Papier mit einer zylindrischen Seele aus spanischem Robr für Feilen und ähnlihe Handwerkzeuge. Ludwig Grote, 84b. East India Dok Noad, London, E. ; Vertr. : August Rohrbach, Max Meyer u. Wilhelm

- Bindewald, (rfurt. 18. 9. 99.

SS, Sch. 14 788. Windrad. Robert Sthittke,

Eh Peterdburgz Vertr. : Richard Lüders, Görliß. « V. .

2) Zurüdcknahme von Aumeldungen,

a. Die folgenden Anmeldungen find vom Patent - fucher zucückgenommen.

Klasse.

20. H. 22549. Verslußanzeiger für Eisen- hahnwag-nthüren. 295. 1. 1900.

39, A. 6769. Verfahren zur Herstellung der beiden Hälften eines Hohlkörpers aus Celluloid- platten in etner gemeinfsamen Form. 26. 2. 1900. b. Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu

entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen

als zurüdckgenommen.

Klafse.

21. St. #5597, Erregungsflüssigkeit für Sammel- batterien. 28. 12. 99.

42. M. 16 959. Bandmaß mit Vorrichtung zum gleichieitigen Abdrucken der gemessenen Längen. 28. 12. 99.

63. H. 22259, Fahrräder.

3, 1; 1900.

9: 1/1900; 64. R. 13058. Korksiherung. 64, N. 13 059, Korfksicherung. 2. 1. 1900. Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des cinstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten, 3) Versagung. Auf die nachstehend bezeichnete, im Neichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Au- meldung ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit ein- getreten. Kiasfse. 28. S. 19515. Vecfahren zum Gathaaren von Häuten. 4. 7. 98.

4) Ertheilungenu.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den Nachgenanuten ein Patent von dem bezeihneten Ta ab unter nahstehender Nummer der Patentrolle ertheilt, Klas P.-RN. 111 332 bis 111 512,

ase.

3. 111 429. Handshuh, D. H. Murphy,

R Conn., V. St. A.; Vertr.: E. W. opkins, Berlin, An der Stadtbahn 24. Vow

b, 7; 99: ab,

4, 111448, Kerzenhalter. I. Krug u. C.

Hoffmeister, Mannheim uv. A. Hausdörfer,

Luftpumpe für

Building, Chicago, Ill., V. S1. A.; Vertr. :

Ludwigshafen a. Rh. Vom d. 8, 99 ab,

At rtar tit hei gr eina 2e bier ér E B A Ce 2 EPRN E. pes

r Dea