1900 / 81 p. 28 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mgmtipias

L E omen - P ape Si E Dr» Fade ontnrt- met nt Ser 47A

lnt

E L

gi wie

P T IE E

aper iz

des Etiketts zum Verpacken von Zigareiten, Ge- \schäfisnummer 8, Flächenerzeugnif, mit dreijähriger Schußfrist, angemeldet am 10. März 1900, Vor- mittaas 10 Uhr 58 Minuten.

Halle a. S., ken 15. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 19. Halle, Saale. [57]

In das Musterregiiter if eirgetrog-[n:

Nr. 166. Hallesche Papierwaaren - Fabrik H ilbrun & Piuner zu Halle a. S. Ein offenes Musier zu einer Guirlande, beftebend aus einem zusammenziehbaren Shlauh aus Papier, umgeben von einer Papierspirale, Geïääfiénummer 38, plaftishe Erzeugniffe. Angemeldet am 6. März 1909, Mas 12 Ubr 21 Minuten, mit Schußfrift auf 3 Jahre.

Halle a. S., den 16. März 1900, 1

Königliches Amtsgericht. Abth. 19. ]

Halle, Saale. (72) | 2

Fn unser Musterregifter ift eingetragen :

Nr. 167. Hallesche Papierwaarceufabrik Heil- bruu Pinuuer ¿u Halle a. S. Ein offener, vershaürter Pappkaften, enthaltend drei Muster zu Papierguirlanden in Form eines N-tes und von Laub Geshâsts-Nummern 39, 40 41 Plaftishe Gr- zeupnisse. Angemeldet am 17. Värz 1900, Vor- mittags 11 Uhr 37 Minuten mit Schußfrist von } e 3 Jabren.

Halle a. S., deu 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Ubth. 19. E E E 0 Hann. Münden. [48]

In das hiesige Musterregister ift Heute einge“ tragen :

Nr. 17: Mündener Fahnenfabrik Otto Tri- bian in Hann. Mündea, Mustec tür ein Turner- Diplom, ofener Advdruck, G'ichäfksnummer 9, Muster für Flächenerzeugnisse. Swuhfcifst 3 Jahre. Angemeldet 16. März 1900, Vormittacs 114 Uhr.

Hann. Münden, den 16. März 1900. ü

Königliches Amtsgericht. I. Hehenlimbursg. [10]

Zn unser Musterregister is zu dem unter Nr. 86 eingetragenen Muster für Blaudruck Nr. 8256 am 6. Februar 1900 eingetragen, daß die Firma Moritz

Î

bis zum 10 Jabre angemeldet hat. Hoheulimburg, den 1. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Jena. [565]

In unser Musterregister ift heute eingetragen worden:

Nr 64, Thüringer Blechemballagen- «& Maschinenfabrik, Actiengesellschaft in Jena.

Gin mit drei Siegeln vershlossenes Packet mit foicender Aufschrift : L

Thüringer Blehemballagzn & Maschinenfabrik, d. 17. März 1900, gebörig zur Muft?-r|chuß-Anmeldung Nr. 14550, 14185, 14585, 14609, 13817, 14713, 14150, für Flächenerzeugnisse besttmmt, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 20. März 1900, Mittags 12 Uhr.

Jena, am 20. März 1900.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

K önigsee. 0 [30]

In das hi: fige Mufterregifter ift beute eingetragen worden : Í

Nr, 68. Firma Alexander Kohl in Vöhlen, 4 Padckete, enthaltend 44 Blätter mit 165 *Ab- bildungen von Mustern für Luxrusmöbel in modernem deutschen Stil (Jugendstil) mit tbeil weiser Schnitzerei, Holzbrandfüllungen, modernen Glasscheiben in Metall- rahmen und mit Metallveshlägen in Eiche, Nuß- kaum und Makhbagonibolz, offen, Fabriknummern 1001—1026, 1031—1036 a, 1041—1048 a, 1051 bis 1058, 1061—1081, 1086—1088, 1091—1096, 1101 bis 1114, 1121, 1122, 1131—1135, 1161—1163, 1166, 1167, 1171—1174, 1202—1216, 1218—1224, 1226—1228, 1231—1238, 1241—1252, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schaßfrift 3 Jahre, ange- meidet den 23. Februar bezw. 7. März Norm. 104 bezw. 10 Uhr. k

Königsee i. Thür., den 14. März 1990,

Fürftliwes Amtsgericht.

IV.

La2kr. : [39] Nr. 4064. In das Musterreaifter ift eingetragen: I. Unter O. 3. 260: Firma: Mechanische Vunt-

weberei Lahr: 21 Stück Sioff uster mit folgen-

den Deisins-Nummern: 6020, 6021, 6023, 6025,

6027, 6028, 6030, 6032, 6033, 6034, 6035, 6036,

6037, 6038, 6039, 6040, 6041, 6042, 6043, 6044,

6045; geschloffen; Flähenmufter; Schußfzist 3 Jahre.

Angemeldet am 21. Februar 1900, Vormittags

10x Ubr.

Me. 4. L Unter : D. 9. 261: / Firia Pfisterer & Leser in Lahr: 48 S1ück Etiketten auf Zigarrenkisthen, und zwar Nr. 27la, b, c u. d; 2726, b, 6, d 0 L 211908;. 24a, 6 ü. U; 275 a, b, c n.4; 276; 2779, h, 6 u.

id: 2a Ld D O

c u. d; 282a, b, c u. d; 283a, b,c u.

Flächenmuster; Schußfrist drei Jahre. Angemeldet

am 2. Märi 1900, Nachmittags 3 Uhr. :

Nx. 4730, 111. Unter O. Z. 262: Ficnà Pfisterer & Leser in Lahr: 48 Stück Etiketten auf Zigarren kifthen, und zwar Nr. 250a, b, c U. d; 251 b; 252b; .253b; 263a b, c u. d; 26d4a. b, c u. d; 265a, b, cu. d; 266a, b, c u. d; 267a. b, é u, d; 20383, b,.0 1, d; 209 a, b, c ü. d; S7Da, Þ, 6 u. d; 655a, b, c u. d; 656; geshlossen; Flächenerzeugnifse; Schußfrist 3 Jabre. Angemeldet am 2. März 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Lahr, den 13. März 1900.

Gr. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [38]

Ia unser Musterregister i Heute unter Nr. 33 Folgendes eingetraaen worden:

Der Braumeifter Albert Bartsch in Lands- berg a. W. Original¿eihnung eines erfundenen Spund- Apparats. Modell für plaftishe Erzeugnisse. SDHutfrist 3 Jahre. Angemeldet am 12. März 1900, Vormittags 10} Ubr.

Laudsberg a. W , den 14. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

,

8a,b,c 281 a,

27 d; aes{lofsen;

A, d U. d;

LengsfseId. ; [27] In unser Mufsterr-aifter if einaetraaen worden:

feld, M. Schweizer in Leugsfeld; 18 Muster für Porzellan- und porzellanartige Waaren, ofen; Fabr.-Nr. 411, 414—417, 419 —424, 629, 636, 639, 640, 642, 643; plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet den 13. März 1909, Nathmittags 3 Uhr.

Lesum,.

Steingutfabrik in Groyu, 50 Mufter von Stein- platten (Flieien und Fries), ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 1 1 106, 1/1 107. 1/2 106, 503,

116, 515, 1/1 525, 1/1 525 a, 1/2 525, 1/1 608, 1/2 602

208, SHhuvßfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. März

Lörrach.

M.K. 3, ME. 4, nerz Schußfcift drei Jahre, angemeldet am 5. März 1900, Vorwittags 11 Uhr.

Lörrach,

gartnaer & Cie., Aktiengesellschaft in Lörrach, ein versiegeltes Padet Ir. 337, enthaltend 37 Vuster aus Nr. 150, -188, 204, 205, 314, 382, 450, 452, 453, _ rZ Le z c I

Nibbert in Elscy die Verlängerung der Schußfri1t S 455, 993, 946a, 971, 572, 641, 664, 661a, 6659 a, 703, 705, 850, 915, 7391, Muster für Flächenerzeugnifse, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 21. Véärz 1900, Vormittags §12 Uhr.

Luckenwalde. beutigen Tage Folaendes einaetragen worden :

versiegeltes P:ck.t mix drei Medellen für Möbel- griffe, Fabritnummern 977, 978, 979, Muster für plastishe Erzeugnisse, Swußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 17. März 1900, Vormittags 9 Uhr 55 Minuten.

Mörs. [11] und 18 eingetragen:

unter den genannten Nummern eingetragenen Flächen muster für baumwollene Bet1stoffe die Verlängerung zer Schußfrist je auf weitere 5 Jahre angemeldet.

Mülhausen, gzrihts Mülhausen ift eingetragen :

statt, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern rür Flächenerzeugniffe,

1900, | GS 16316, GS 16346, 42706, 42721, 427411, 42760, 42776, 42818, 42827, 42832,

LP 5528,

635,

Leugsfeld, den 13 März 1900. Großherzogl. S. AmtêgeriYt.

[567] In das Myesterreaitter ift eingetragen : Nr. 6 Firma Aktiengesellschaft Norddeutsche

519, 520, 114, 522, 516, 511, 512, 515 a, /1 603, 1/2603, 1/1 613, 1/2618, 1/1 602, 1/2 602, 1616, 1/1 617, 1/1 513; 1/1 627 a, b, 6, d, /2 527. 1/2 528, 1/1 526, 1/2 526, 1/1 209, 1/1

900, Vormittags 10 Uhr. Lesum, den 30. März 1900. Königliches Amtsgericht.

[19] In das dieéseiiige Musterregifter wurde heute

inaetregn:

ir. 6, enthaltend neue jür Gew?-be, als Korsettstof| gefärbt und vpretiert, Nr. F. 1, F. 2, F. 3, F. 4, F.5,F.6, M.K. 2, Mutter für Flächenerzeugniffe,

Lörrach, den 8. März 1900. Großh. Bad. Amtsgericht.

[68] &s wurde heute in das diesseitige Musterregister

inaetragén: / O -Z. 408. Manufaktur Koechlina Baum-

Wollen-, Baumwollen- und Seidenstoffen,

573, 574, 579, "76, 577, 600, 601, 610, 611, 616, 617, 618, 619,

Lörrach, den 24. März 1900. Gioßh. Bad. Amtsgericht.

[66] In unser Musterregister ift unter Nr. 74 am

Firma: E. Herzog «& Co. Luckenwalde, eix

Luckenwalde, 17. März 1900. Königliches Amtsgericht.

In das Musterregister if heute bei Nr. 16, 17 Firma „Joh. Springen in Vluyn“ hat für die

Mörs, den 3. März 1900. Königliches Amtsgericht.

[64] Ina das Musterregister des Kaiserlihen Amte- Nr. 2334, Firma Schaeffer & Cie. in Pfa- Fabriknummern GS 16282, GS 16297, GS 16302, GS 16313, GS 16327, GS16332, GS 16343, 42615, 42621, 42646, 42665, 42681,

GS16289,

42801, LP 5303, LP 5320; LP 5516, SF 12, SF 72, SF 89, SF 108, SF 121, SF 142, SF 151, SF 174, SF 194, SF 212, SF 220, SF 229, SF 236, SF 265. SF 268, SF 295, SF 305, SF 416, SF 434, SF 458, SF 478, SF 487, ange meldet am 23. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr, Schutfrist 2 Jahre.

Nr. 2335. Dicselbe Firma, ein versiegeltes Padet mit 50 Mustern für Flächenerzeuanisse, XFabrifoummern SF510, SF523, SF538, SF 553, SF 577, SF591, SF607, SF 611, SF629, SF 633, SF 862, SF 873, SF893 SF 910, SF 930, SF 952, SF 966, SF 972, SF986, SF 1008, SF1021, SF 1040, SF 1063, GS 19503, GS 19517, GS 19523, GS19531, GS1944, GS819553, GS 19564, GS19573, GS19581, GS19594, GS 19608, GS19616, GS19626, GS196422, GS19649, GS 19657, GS 19673, GS819634, G819694, G8 19703, GS20501, GS20516, GS 20527, GS20726, GS20747, GS20757, G8 20772, an- gemeldet am 23. Februar 1900, Vormittags 11 Uhr, Schuhfrist 2 Jahre.

Nr. 2336. Firma S. Wallach & Cie. in Mülhausen, ein versiegeltes Packtet mit 50 Mustern für Klähznerzeugnisse, Fabrifaummern 1494/210, 1496/2, 1497/2, 1498/205, 1499/34, 1516/22, 1519/22, 1520/205, 1521/37, 1523/85, 1525/204, 1526/85, 1527/50, 1528/22, 1529/22, 1532/41, 1535/5, 1538/106, 1539/35, 1542/84, 1545/2, 1546/54, 1547/2, 1548/2, 1552/2, 1553/2, 1554/2, 1657/2, 1563/2, 1564/2, 1569/54 1571/10L 1573/39, 1575/210, 1576/22, 1577/49, 3206/1, 3207/2, 3208/2, 3209/3, 3210/3, 3211/3, 3212/1, 3213/4, 3214/2, 3215/1, 3216/4, 3217/2, 3218/4, 3219/2, angemeldet am 10. März 1900, Nach- mittags 45 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Nr. 2337. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Padcket mit 50 WVêéuftern tür Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1562/1, 1578/70, 1582/84, 1584/34, 1586/22, 1588/22, 1589/6, 1591/6, 1595/84, 1597/85, 1598/2, 1599/11, 160/101, 1601/106, 1602/54, 1603/22, 1604/22, 1605/22, 1608/22, 1610/34, 1612/5, 1615/89, 1616/22,1617/138,1621/22, 1623/85, 1625/1L 1632/1, 1633/34, 1634/22,

/

Packet mit Fabriknummern 1622/25, 1638/22, 3240/2, 3241/9, 3242/4, 3243/2. 3244/1, 3245/3, 3246 2, 3247/1, 3248/2, 3249/2, 3250/1, 3251/1, 3252/1, 3253/6, 3254/7, 17. März 1903, 114 Uhr Vormittags, Schußfcift 3 Jahre.

Neustadt, Schwarzwald.

O -Z. 407. Gebr. Grofßmaun in Brombach: | 2 Ein ve.si-geltes Padcker ufter

für plastishe Erzeuanisse. gemeldet am 11. März 1900, N. 6 Uhr.

Oberndorf. Neckar.

Oberstein.

Oberstein.

angemeldet am beutigen 5

Oberstein.

OMsenburg.

Sr, 21. Fizma Porzellanfabrik Stadtlergs-

1635/1, 1637/7, 3219/2. 3220/2, 3221/9, 3223/5, 3325/1, 3226/1, 3027/1, 3228/1, 3229/1, 3230/2, 3231/2, 3232/2, 3233/1,. 3234/4 3235/1, 3237/4,

3238/6, 3239/3, angemeldet am 17. März 1900, 114 Uhr Vormitttags, Schußfrist 3 Jahre.

Nr. 2338. Dieselbe Firma, ein versiegeltes 20 Mustera tür Flächenerzeugniffe,

3255/3, 3257/2, 3258/1, angemeldet am

Ne. 2339. Firma Scheurer-:Lauth «& Cie. in

Thaun, ein versiegeltes Packet mit 45 Mustern für F'ächenerieugn:fe. 9659, 9643, 9617, 9595, 9594, 9628, 9684, 2619, 26353, 9676, 9675, 9674, 9673, 9672, 9662, 9661, 9655, 913 9653, 9654, 9566, 9567, 9568, 9569, 9572, 9627, 9637, 9638, 9677, 2665, 9641, 9640, 9608, 9606, 9605 angemeldet am 20. März Nachmittags 44 Uhr, Schutzfrist 3 Jahre.

9660, 9689, 9663, 9634, 9573, 9619, 1900,

Fabriknummern 9692,

518, 9652 2625,

Müthausen, den 21. Vêärz 1900. Kaiserlibes Amtsgericht.

O Unter Vir. 68 des Wéêusterregisiers wurde einge-

traaen:

Aktiengesellschaft für Uhrenfabrikation in

Leuzkirch, ein versiegeites Padet, angeblich ent: haltend j2 eine Abtildung von Tischuhr Nr. 76, von Wandubr Nc, 10s, 107 u. 108, als Master

75, Schußfrist 3 Jahre, an-

Neuftadt i. Schwarzw., 14. März 1900. Großh. Amts ericht.

[18] K. Amtsgericht Oberudorf.

In das Vusterregister 1 eingetragen :

Nr. 175. Gebcüder Junghans in Schram-

enthaltend folgendea

berg:

Ein unvershlofsener Briefumschlag, Abbildungen von Holzubren mit

Fabrifkfationsbenennungen und Nummern: Kaulbach Nr. 4144, Mzkart Nr. 4145, Kaorr Nr. 4174, Tirp'§ Nr. 4175,

ferner: 1 Abbildung von einer Celluloiduhr

Margarethe Nr. 4199, ausführbar in verschiedenen Holzarten Muster für plaftishe Grzeugnifse, Schutzfrift 3 Jahre, angemeldet 87 Ubr.

und “Ausftattungen, sowie Celluloid,

am 7. März 1900, Vorga.ittags Den 8. März 1900.

Amtsrichter: Jahn.

j [70] In das hiefige Musterregister is unter Nr. 307

Carl Oberstein,

eingetragen:

Firma: Maurer Sohu,

Gegenstand: ein versiegeltes Kuvert, angeblich ent- baltend: 6 Abbildungen von 27 Ubrkettenmustern, Geschäftsnummern: 2636, 26413, 2644, 2645, 2616, 2651, 2652, 2653, 2654, 2659, 2660, 2661, 2662, 2664, 2666, Muster für plastisch2 Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am h-:utiaen T1ge, Vormittags Uhr.

2637, 2638, 26147, 2648, 2659, 2696,

2639, 2640, 2649, 2690, 26957, 2698,

Oberstein, 22. März 1900. Großhberzoglides Amtsgericht. Riesebieter.

[71] In das biefige Musterregifter if unter Nr. 308

eingetragen :

Firma: Louis Gotilieb & Söhne zu Ober-

stein, Gegenstand: ein versiegeltes Padet, angeblich enthaltend 22 Stück Muster zu Kettengliedern, Ge- shäftenummern: 474, 475, 476, 477, 478, 482, 483, 484, 485, 487, 494, 495, 496, 497, 498, 499, 540, 541, 543, 544, 545, 546, sowie 13 Stück Mufter zu Kettenanbänge:n, Geschäftsnummern : 76, 86, 87, 88, 108, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre,

110, LLEE, 115, «116; H, 118/110 120,

Taae, Nachmittags 4 Uhr. Oberftein, 22. März 1900.

Grceßherzoglihes Amtsgericht.

Riesebieter. |

[69]

In das hiesige Musterregister if unter Nr. 309

eingetragen :

Firma: Louis Gottlieb & Söhue zu Ober-

stein, Gegenstand: ein versiegeltes Packet, angeblich entbaltend: Geschäftsnummern : 200}, 304, 330, 341, 342, 343, 346, 349, 352, 353, 367, 363, 369, 370, 374, 376, 415, 423, 425, 427, 4274, 454, 455, 456, 457, 458, 459, 460, 462, 463, 464, 465, 466, 467, 468, 469, 4694, 470, 471, 472, Muster für plaftishe Grzeug- nisse, Schußfrift 3 Jahre, Taae, Nachmittaas 4 Uhr 50 Minuten.

40 Stück Muster zu Kettengliedern,

angemeldet am heutigen

Oberftein, 22. März 1900. : Großherzoglihes Amtsgericht. Riesebieter.

[17] Unter Nr. 115 des diesseitigen Musterregisters

wurde eingetragen :

C. Robert Dold in Offeuburg. Ein offenes Patei, enthaltend 3 Maner für Zifferblätter, 1 Muster für Gewichtéhülsen, 1 Muster für Pendel- linsfen, Flächenmuster, Fabriknummern 14—18, SgHutßfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. März 1900, Vormittags 8 Uhr. 7

Offenburg, den 2. März 1900,

Gr. Bad. Amtsgericht,

Oldenburg, Grossh. [46]

In das Musterregister ift heute einaetragen :

Nr. 126. Beyer, Eduard, Fabrikant zu Osteruburg bei Oldenburg, Zeichnungen eines Glasservices mit der Fabrifkbezeichnung „Hulda“, enthaltend die gleihmustrigen Formen: Käseglote, Käseteller, drei Zuckershalen verschiedener Größe, Butterdose, Fruchtschale, drei Kompotschalen ver- schiedener Größe, Wassergkas, Sahnengießer, Salz- napf und zwei @Sinsteckoasen verschiedener Größe. Muster für plastishe Erzeugnisse. Schußfrist 10 Jahre. Angemeldet am 10. März 1900, Nachmittags 5 Uhr.

Oldenburg, 1900, Véärz 10.

Großberzoglihes Am!8zericht. V.

Penig. e 2) In das Musterschutregifter ist heute eingetragen

RiesaA.

Riesa.

meifter in Penig, eine zusamme?enlegbare Postikarie mit 4 verschiedenen Ansichten Nr. 1900, 1901, 1902, 1903, Flächenerzeuanifse, Scbußfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 1. März 1900, Nachmitt2gs 4 Uhr. Penig, am 6. März 1900. Königliches Amtsgericht. Dr. Fsensee, Aff.

PössnmeckK. [16] Im Musterregifter wurde unter Nr. 84 Feinge-

tragen:

Firma Conta Böhme in Pößneckck, ein ver-

siegeltes Kuvert mit angebli 42 Abbildungen von Modellen zu Porzellanfig :ren, Fabriknummern 8905 doppelt, 8906 doppelt, 8207 dopv-lt, 8903, 8909, 8910, 8911, 8912 doppelt, 8913 dovpelt, 8914 doppelt, 8915 dopv-lt, 8218 dorpelt, 8219 dovpelt, 8220 doppelt, 8221, 8222, 6781 doppelt, 6782 doppelt, 219, 220, 221, 6406 doppelt, 5688, 5689, 5690, 6213, 6214, Schußfrist drei Iabre, angemeldet am 2. März 1900,

7027, 7028, vplaftishe Erzzugnisse, Vormittags 11È Uzr. Pöfneck, den 2. März 1900.

Herzogliches Amtégecicht. IL

[36] Fn das Musterregister is eing-traaen : Nr. 211. Firma Aktiengesellschaft „Lauch-

hammer“ in Riesa: ein versiegelies Packct mit ses Mustern Kabr.-Nin. 4338, 4340, Ofenshirmrahmen, Ne. 1963, Sale mit Präs. Kiüger, Fabr.-Nr. 3153, Schale mit Gen. Foubert, Fabr.:-Nr. 3154, Schale mit Gen. C1öônje, plastis?- Erz: u1nifse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 8. März 1900, Vorm. 11 Uhr.

und zwar: Blumentopffländer,

Fabr.-

Fabr.-Nr. 3155. Muster für

Königliches Amtsgericht Niesa, am 13. März 1900.

Heidner.

[35] In das Musterreaister ist eingetragen bei Nr. 196: Firma Aktiengesellschaft „Lauchhammer“ in

Niesa hat für die unter Nr. 196 eingetragenen

Muster : Unterseßer mit National-D°-nkmal, Fabr.-

Ne. 3640. Wandfeuerzeug mit Schale, Fabr... Nr. 2738,

die Verlängerung der Schußfrist auf weitere fünf Jahre angemeldet.

Königliches Amtsgeribt Niesa, am 13. März 1900. Heldner.

Roechilitz. [563] In das Musterregifter ift eingetragen wordea : Nr. 49. Kürth «& Bieber, Firma in Gerings- waide, L. vershlofsen-r Briefum'chlag, entbaltend 3 Photographien von Stüblen, Nen. 324, 339 und 340, für plaftisde E-czeuan!f}2, Schußfrift 3 Jahre, anaemeldet für 21. März, Vormittaas 19 Uhr. Nr. 50. J. E. H.mmer &@ Söhne, Firma in Geringêwalde, 1 vershlossener Briefumschlag, ent- haltend 13 Muster für Broschen, Fabriknummern 1055, 1056, 1057, 1058, 1112—1120, 4 Musfter für Kettfnmanchettenknövfe, Rrn. 6315, 6316, 6317, 6318, 4 Muster. für emaillierte Kettenmanchetten- knôpfe, Nen. 6319, 6320, 6321, 6322, 2 Muster für Arwbandaufsäue, Nin. 5068, 5067, für plastische Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. März, Nachmittags 3 Uhr. Rochlitz, am 26. März 19€0.

Königliches Amtsgericht.

Petzold.

Schwarzenberg. [55] Im Musterregister is beute eingetragen worden: Bei Nr. 134. Eduard William Gündel,

Klempuermeister in Shwarzenberg bat für das

unterm 13. Wiârz 1897 eingetragene Muster einer

Vanillenstangen-Backform aus verzinntem Weikblech,

ausführbar in allen Größen und aus allem Metall,

die Verlängerung der Schußfrift auf fernere fieben

Iabre anzemeldet.

Scchwarzeuberg, den 16. März 1900.

Königlibes Amtsgericht.

Hattaß.

Schwarzenberg.

In das hiesige Musterregister ift beute eingetragen worden :

Bei Nr. 135. Firma Neftler & Breitfeld, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Erla hat für die am 16. Véarz 1897 etngetragene Photos grapbie eines Reguliecrofens Nr. 75 die Verlängerung der Schußfrist auf fernere sieben Jabre angemeldet.

Schwarzenberg, den 16, März 1900.

Königliches Amtsgericht. Hattakf.

Schwarzenberg. [52

In das hiesige Musterregister ift heute eingetragen worden :

Bei Nr. 97. Firma Nestler & Breitfeld, Ge- sellshaft mit beschränkier Haftung in Erla, hat für die am 19. Viärz 1890 eingetragene Photographie eines Regulierofens Nr. 69 die Verlängerung der Scbußtfrist auf fernere fünf Jahre angemeldet.

Schwarzenberg, den 16, März 1900.

Kön1gliches Amtsgericht. Hattaß.

Schwarzenberg. [73]

Im Musterregifter ift eingetragen:

Nr. 156. Firma Nestler & Breitfeld, Gesell- schaft mit beschränkier Haftuag in Erla; ein verschlofsenes Kuvert, enthaltend etne Photograpbie eines Regulierofens Nr. 78, ausführbar nah diesem Muster, sowie in anderen Größ:n, und zwar als Nr. 76, 76 a, 77, 77 a, 78 a; Muster für plastische Erzeuanifse; Schußfrift drei Iabre: angemeldet am 22. März 1900, Vormittags 311 Uhr.

Schwarzenberg, den 25. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Hattaß. Schweidnitz. [58]

In das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 182. Fabrikbefizer Mag Saule in Schweidnitz, in Firma R, M. Krause. Ein versnürtes und versiegeltes Packet, entbaltend 13 Photographien von Mustern plaftisher Grzeug- nisse für Majolika- und Fayence-Waaren mit der Aufschrift : L

Es 1766, 1795, 1800, 1806, 1807, 1830, 1861, 1867, 1871, 1872, 1873, 1575, 1877. Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 28. Februar 1990, Vormittags 11 Uhr

Worden : Nr. 14. Kleine, Karl Louis, Buchbiuder-

40 Minuten.

Tribers. f Band 111 O -Z. 66 wurde beute eingetragen :

lächenerzeugnifi, Shußfrift 3 Jahie, offener Um-

Wermelskirchen.

Nr. 183. Fabrikbefißer Max Krause in

M. Krause in Schweidnitz. Ein ver-

fracties Packet, enthaltend 13 Photographien von

ajolika- und Fayence aan mit der Aufschrift: M

Nr. 1792, 1862, 1863, 1866. 1874, 1876, 1879, 1889, 1881, 1882, 1883, 1885, 18868. Shußfrist Anaemeldet am 17. März 1900, Bor-

Firma R. e

3 Jahre. mittags Ee R os Schweiduitz, den 18. März E Königliches Amtsgericht.

Siegburg. In unser Musterregister if eingetragen: Unter Nr. 87.

Siegfeld bei Siegburg,

Geweben, Flächenmuster, Nr. 129, 137, 139, 142, 148, 150, 157; 159; 166, 171, 173, 179, 180; 18E,

183, 186. 188, 193, 195, 196, 253, 255, 311, 314. Angemeldet am 12. März 1900,

Schußfrist 3 Fahre. Vormittags 8 Uhr. Siegburg, den 13. März 1909. Königlihes Amtsgericht. 1.

Siegburg. [42]

In unser Musterregifter ist eingetragen :

unter Nr. 88. Firma Rolffs & Cie. zu Sieg- feld bei Sieaburg, ein versiegelter Briefumschlag, enthaltend 2 Muster von bedruckten baumwollenen Geweben, Flächenmuster Nr. 335 und 336, Schußz- frist 3 Jahre. Angemeldet am 14. März 1900, Vormittazs 9} Uhr.

Siegburg, den 14. März 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

[25] Nr. 2747. In das diesseitize Musterregister Friedrich Pfahrer jr., Holz. und Metall- bildhauer in Triberg, ein offfenes Pack-et. ent- haltend 3 Hölzerne, bemalte und gebrannte Uhren- shilder mit den Fabriknummern 1, 2 und 3; Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 6. März 1900, Vorm. F311 Uhr. Triberg, den 6. März 1900. Großh. Amtszericht.

Trier. [15]

In das hiesige Masterregifter ift unter Nr. 108 einaetragen :

Firma Lamberty, Servais «& Cie. zu Ehrang, verfiegelter Biiefumichlag, enthaltend die Photo- grapbien eines dreitbeiligen verbesserten Kaminauf- faßes und 2 Leinwandpausen, Längenscbnitt des Kamins darstellend, plaftish:s Erzeugniß, Shußfrist o Eee: angemeldet am 6. März 1900, Vormittags

f j (

Trier, den 6. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

TViersen. [568]

In das Musterregißter is eingetragen : *

Nr. 26. Viersener Buntweberei Schelkes & Brand in Viersen, 50 Muster für Baumwoll- gewebe „Hurrah“, versi:gelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 2620—2649, Schußfcift ein Jahr.

Nr. 27. 22 Muster für Baumwollgewebe „Hurrah“, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2650—2671, Schutzfrift ein Jahr.

Nr 26 und 27 angemeldet am 20. März 1900, Vormittags 11 Ubr 35 Minuten.

Viersen, den 22. März 1909.1

Königliches Amtsgericht.

Abth. 4.

Wermelskirchen. [33] In das Musterregister is heute eingetragen :

Amtszeriht W?rmelekirhen Nr. 29, O. «& E. WBuppermaun, Firma zu Teute bei Wermels- irchen, eine „Velour-Kleidershuß-Borde mit Kordel“,

blag, Fabriknummer 29, angemeldet am 8. März

900, Nachmittaas 6 Uhr 20 Minuten.

Wermelskirchen, d:n 9. März 1900. Königliches Amt3gericht. Abth. 1.

75 In das Musterregifter ist beute eingetragen : zig ‘Amtsgericht Wermelskirchen Nr. 30, Firma llbert Nippel, Schuhfabrik zu Wermelskirchen, in Kno; fshub, an welhem eine zweite Sohle auf ie Uatersohle durch Muttern und Schrauben befestigt t, und zwar ift es gleihgültig, ob die Untersoble us Leder, Gummi oder aus irgend einem anderen Stoff2 besteht und ob die Schrauben und Muttern us Messina, Eisen oder aus einem anderen Metall ergestellt find, plaftishes Eczeugniß, Schußfrist Jabre, ofene Schachtel, Fabriknummer 300, an- meldet am 24. März 1900, Vormittags 114 Uzr. Wermelskirchen, den 24. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 1. eitz. [21) In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 208. Firma Louis Geutsch in Zeit, Muster, \{lofsen, enthaltend 10 Abschnitte und Fonds, abriknummern 1037, 1088 Namur, 1089 Aegir, 70 Sobanna, 1071 Omar, 1072 Indra, 1073 arzella, 1074 Rienzi, 1075 Isolda, 1076. Muster r Flächenerzeugnisse, Schutzfrift 3 Jahre. Ange- ldet am 5. März 1900, Vormittags 93 Uhr. Zeitz, den 5. März 1900 Königliches Amtsgericht.

Wickanu. [62] In das Musterregifter ist eingetragen: Nr. 87. Die Firma Patzig & Westphal in wickau;z ofen überreicht: zehn Stück Abbildungen Schwarzglasplatten; Geschäftsnummern: 10, 11, , 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19; Flächenerzeugnisse ; Qubfrift drei Jahre; angemeldet am 17. März 00, Nachmittags 1/46 Uhr. Zwikau, am 19. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Richter.

Konkurse.

863 Konkursverfahren,

ever den Nachlaß des am 14. Januar 1900 zu ein-Tschausch, Kr. Breélau, versiorbenen Kauf- anns Paul Arlt is heute, am 26. März 1900, mittags 24 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet.

[41]

Firma Rolffs & Cie. zu ie ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 24 Muster von bedruckten baumwollenen

den 21. April 1900,

im zweiten Sto. bis 13, April 1900 einschließlich.

Breslau, den 26. März 1900. Jaebnisch

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [187] Koukursverfahren.

rungen bis einjchließlich den 1. Mai 1900. Erste

Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 16, Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselb, Schweidniger Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89, im 11 Stock. Offener Arreft mit Anzeigepfliht bis 1, Mai 1900 ein- chließlich.

Breslau, den 26. März 1900.

: __ Jaehnisch, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[168] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der in Liquidation be- findlichen offeneu Handelsgesellschaft Ludwig Mönch & Cie. ia Caffel, Ge}ellshafter Mechaniker Ludwig Môzah und Kaufmann Wilhelm Schön, Liquidator Privatsekretär Lohr, sämmtlih in Cafj?l, ift auf Antrag des Liquidators am 28. März 1900, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Privgtsekretär Hartwig in Caffel. Anmeldefcift bis zum 20. April 1900 Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. April 1900, Termin zur ‘Beschlußfaffung über die Bei- A, des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände: 7, April 19600, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen : 28. April 1900, Vormittags 10 hr.

Caffel, den 28. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13.

[166] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Christoph Johaun Richard Dahuke, in ein- getragener Firma Wilhelm Dahuke, in Flens- burg, Nordecftraße Ne. 48/50, ift heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren ersfnet worden. Der Rechtéanwalt Bong Schmidt in Fleneburg ift zum Verwalter bestellt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 13. Juni 1900. Konkursforderungen find bis zum 13. Juni 1900 anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 24. April d. J., Vormittags 117 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 5, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, im Ge- rihtägebäude, Zimmer 29.

Flensburg, den 30. März 1900 Der Gezuichtsshreiber des Königl. Amtsgerihts, Abtheilung 3: Caften, Sekr.

[141] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Steinbruchs- und Platteunschleifereibesfißzers Georg Anton Hart- mann in Wernfeld wurde vom Kgl. Amtsgericht Gemünden am- 28. März 1900, Nachmittazs 5F Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Als Konkursver- walter wurde der K. Gerichtsvollzieher Wey in Gemünden ernarnt. Gläubigerversammlung Sams- tag, den 28, April 1900, Vormittags 9 Uhr. Ende der Anmeldefrist Samstag, den 21. April 1900. Piüfungêtermin Samstag, den 28, April 1900, Vormittags 9 Uhr. Gemünden, den 29. März 19090.

Der Kal. Gerichtsschreiber : (L. S) J. V.: Herberich, Sekretariatsgebilfe. 185}

Konkursverfahren.

Veber den Nahlaß des am 9. Februar 1900 zu Koblfurt-Dorf, Kreis Görliy, verstorbenen Häus- lers und Kaufmanns Karl Auguft Milke aus Kohlfurt Dorf wird heute, am 29. März 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Scherzer jun. in Görlitz wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrif bis zum i. Mai 1900. Gläubigerversammlung den 25. April 1900, Vorm. 9 Uhr. Prüfung2- termin den 19, Mai 1900, Vorm. 11 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Görlitz.

- Veröffentlicht: Kühn, Gerichtsshreiber des Königl. Amtsgerichts.

(150] Koukursverfahren,

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Theodor Guftav Louis Daguin zu Hamburg, Eims- büttel, Tornquiftstraße 28, 2. Etage, wird heute, Nachmittags 2} Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Ley, Gänsemarkt 35. Offener Arrest mit Anzeigefrint bis zum 17, April d. J. ein- s{ließlich. Anmeldefrist bis zum 2. Mai d. J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. 18, April d. J., Vormittags L1}{ Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin d. 16, Mai d. J,., Vormittags 103 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 27. März 1900. Zur Beglaubigung: Hol fte, Gerichtsschreiber.

[149] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kolonialwaaren- händlers Anton Vollath zu Hamburg, Eil-

wird heute, Nachmittags 12} Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter P. Wokdemar Möller, Neuerwall 72. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 17. April d. J. einshließlich. Anmeldefrist bis zum 2. Mai d. I. einsbließlich. Erfte Gläu- bigerversammluna d. 18S, April d. Js., Vor- mittags LLè Uhr. Allgemeiner Prürungstermin d. 16, Mai d. Js., Vormittags 11 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 23. März 1900. Zur Beglaubigung: Holfte, Gerichtsschreiber.

{159} Koukursverfahren.

walter: Rechtsanwalt Henschel hier. Frift zur meldung der Konkursforderungen bis einschließlih

lleber das Vermögen des Kolonialwaaren-

den 19. Mai 1900. Erfte Gläubigerversammlung: Ï Vorwittags 9 Uhr. Prüfungstermin; den 2, Juni 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- felbst, Shweidniger Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 90. Offener Arrest mit Anzeigepflicht

Ueber das Ver11ögen des am 28. Februar 1900 ¡u Breslau, Friedrih-Caxrlstrafe Nr. 28, verstorbenen Königlichen Regierungêsraths Friedrich Frey- \chmidt aus Vreslau ist heute, am 26. März 1900, Mittags 12 Ubr, das Konkuréverfabren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Julius Baer aus Breslau, Herren- straß? 30. Frist zur Anmeldung der Kaonkursforde-

Gläubigerversammlung den 25, April 1900,

beck, Papenfstraße 130, früher Seumestrafe 12, |

Buchhalter J. Offener Arreft d. J. einschließlich. d. I. eins{ließlich. Erste Gläubigerversammlung d

G. Marguardt,

mittags 11} Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 29 März 1900 Zur Beglaubigung: Holfte, Gerihts\hreiber.

m. O ma [145] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Seinrich Deinstrop zu Haunover is am 30. März 1909, Mittags 12 Ubr, vom Königlichen Amtsgericht Hannover, Abtheilung 4 A., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rehtsanwalt Benfey TII. zu Hannover. Offener Arrest mit Anzeigevflit bis zum 1. Mai 1900. Anmeldefrist bis zum 30. Mai 19090. Erste Gläubigerversammlung: Dienétag, den 24. April 1900, Vormittags 10 Uhr, im biefigen Gerihtsgebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfunas- termin daselbst: Freitag, den 15. Juni 1900, Vormittags 10 Uhr.

Haunover, den 30. März 1900.

Gerichtsschreiberei Königlihen Amtsgerichts. 4 A.

[489] Konkursverfahren. Nr. 11 171. U-ber das Vermögen des Papier- händlers Emil Würz in Karlsruhe, Nelken- straße 1, wurde heute, am 28. März 1900, dás Konkursverfahren eröffnet. Konkurtverwalter: Kauf- mann Karl Burger bier. Anmeldefrist bis zum 25, Mai 1900. Erstz2 Gläubigerversammlung : Freitag, 20, April 1900, Vorm. 10 Uhr, PrüfungaS8termin: Freitag, 22. Juni 1900, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrift bis zum 20. April 1900. Karlsruhe, 23. März 1900. L Näenberüer, Gerichtss{reiber Großh. Amts3zerihts.

(169] Konkurêverfahren.

Ueber den Nachlaß des Gaftwirths Gustav Schöler weiland in Wittgeudorf wird bzute, am 30. Déârz 1900, Mittags 12 Uhr. das Konkars- verfabren eröffnet. Der Kaumann Peter Erkenswyck in Königsee wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 27. April 1900. Zur Beschlußfassung über die Beibehaltung- des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalter3, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses wird auf den 28. April 1900, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 10. Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 3, Termin anberaumt.

Königsee, den 30. März 1900.

Fürstlih Schw. Amtsgericht. (gez.) Liebmann.

Vorstebender Beschluß wird biermit gemäß § 111 K-O. öffentlih bekannt gemacht.

Königsee, 30. März 1900.

Böttger, Amtsgerichts-Sekretär, Gerichtsschreiber Fürstl. Amtsgerichts.

[144] Konkursverfahren.

Veber das Verm3gen des Landwirths Adam Knecht von Dietzenbach if am 23. März 1900, ‘Vormittags 9+ Uhr, Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerichtstarator Fr. Küster zu Langen. Prüfunz3- und Beschlußfafsungstermin Mitttvoch, den 25. April 1900, Nachmittags 3 Uhr. Ln Arrest und Anmeldefrist bis zum 17. April

Der Gerichtsschreiber Gr. Amts3zerihts Langeu.

[184] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Haase in Lublinit ift heute, am 28. März 1900, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten, da3 Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt und Notar Ziemann in Luablinip. “Anmeldefrist bis zum 14, Mai 1909. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 20. April 1900. Erste Gläubigerversammlung den 21, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin ven 26, Mai 1900, Vormittags 10 Uhr.

Lublinitz, den 28. März 1900.

Gaul, Gerichts\hreiber des Königlihzn Amtsgerichts.

[188] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Büduers Facklam hieselbff, Marienftraße Nr. 6, ift heute, am 29. März 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkarsverwalter: Garnison- Berwaltungs-Inspektor a. D. W=1sig hieselbst. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 8. Mai 1900, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Mittwoch, den 23. Mai 19098, Vormittags 9 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum §8. Mai 190).

Ludwigsluft i. M., den 29. März 1909.

Großherzoalihes Amtsgericht.

[178] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Eduard Ludwig Heiurih Schmidt in Firma Eduard Schmidt in Lübe, ist am 28. März 1900, Vorm. 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Dr. Küfterçann in Lübe. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrift bis 12. Mai 1900. Erste Gläubigerversammlung 20, April 1900, Vorm. 10} Uhr, allgem. Sena ern 25. Mai 1900, Vorm. 11 Uhr, immer Nr. 22. Lübeck, den 28. März 1900.

Das Amtsgericht. Abth. V.

[157] Ueber das Vermögen des Grundftäcksbefizers Karl Eduard Kirstein in Meißen wicd heute, am 30, März 1900, Vormittags §12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursoerwalter: Rechts- anwalt Dr. Reichel in Meißen. Anmeldefrist bis zum 28. April 1900. Wahltermin L. Mai 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 28, Mai 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 28. April 1900.

Königliches Amtsgeriht Meißen. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber :

S-kretär Pörs\chel.

händlers Johanues Heiurih Adolf Müauster

zu Samburg, St. Georg, Langereihe 23, wird heute, Nachmittags 24 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: s 1 Neuerwall. 15. mit Anzeigefrift bis zum 17. Avril Anmeldefrist bis zum 2. Mai

18. April d. J., Vormittags 112 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin d. 16, Mai d. J., Vor-

[173]

[175] Bekanntmachung.

Ueber das Vermöaen des Tischlers Grüänewäller zu Münster if heute, 10 Uhr 45 Minuten Vormitt3gs, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ift Rechtsanwalt Terrahe ju Münster. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. April 1900. Anmeldefrif#t bis zum 23, April 1900. Termin zur Beschlußfaffung über Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschufses, Unterstüß1ng des Gemeinschuldners, Schließung oder Fortführung des Geschäfts und * Anlegung von Geldern und Werthsahen den 20. April 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7. Prüfungetermin den 7. Mai 1900, Vormittags 1 Uhr, Zimmer Nr. 7.

Mürster, den 29. März 1900.

Königlihes Amtsgeriht. Abth. 6.

[189] Bekanntmachung.

Ueber das V-rmögen des Kaufmanns Theodor Dahl zu Neuukirchen wird beute, am 29, März 1900, Mittags 12 Udr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Fenner zu Neankirhen ift zum Konkursverwalt-r ernannt. Offener Arrest mit An- meldefrift bis 5. Mai 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 14. April 1900, Vormittags 1T Uhr. Prüfuncaéët:-rmin am 12, Mai 19006, Vormittags 10 Uhr.

Neunkirchen, Bez. Trier, den 29, März 1900.

Königliches Amtsgericht.

[152] Bekanntmachung.

Das K. Amtszeriht Nürnberg hat am 29, März 1900 folgenden Konkuiseröfnungsbeschluß erlassen :

Im Namen Seiner Majestät des Königs

von Bayerau!

Im Nachgang zu dem dieszerihtlihen Beschluß vom 27. März 1900, betreffend Eröffnung des Kon- kurses über das Vermözen des Zigarrenhändlers Andreas Ströbel hier, Sgeurlitr. 13, wird heute, den 29. März 19€0, Vormittags 114 Uhr, auch über das Vermszen der Ehefrau des Vor- benaunten, Margareta Ströbel, geb. Moß- bacher, hier, Steuilftc. 13, das Konkursverfahren eröffnet und beshlof-n, daß das Vermözen dzr Ehz- leute Andreas und Margareta Ströbel unter Be- lassung des provisorishen Verwalters und der bereits bekannt gegebenen Termine und Fristen sowie unter Ausdehnung des offenen Arrestes auf das Vermögen der Ebefrau Margareta Strobel, geb. Moßbather, als einbeitlihe Konkurêmafse zu behandeln sei.

Nürnberg, den 29. März 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

(L. S.) Avril, K. Ober-Sekretär.

[176] Konkurêverfahren,

Ueber das V-rmözen des Fabrikanten Johaun Ferdinaud Walther Sellnick zu Helfa, alleinigen Inhabers der Firma W. Sellnick daselbft, if heute, am 29. März 1900, Nachmittags 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Privat - Sekretär Lohr zu C2ffel if zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Vai 1900 bet dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am 283. April 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 28. Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hier/elb. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis ¡um 14, April 1900.

Oberkaufungen, den 29. März 1900,

(Unterschrift), Gerichts)chreiber Königlichen Amts3gerichts.

[155] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ferdinand Albert Leonhardt in Oschatz wird heute, am 30. März 1900, Vormittags 8 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Ortsrichter, Rendant a. D. Bachmann hier. Anmeldefrist bis zum 5. Mai 1990. Wahltermin am 19, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 17. Mai 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 1. Mai 1900. Ries Amtsgericht zu Oschatz, den 30. März

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekr. Thiele.

[171] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Auguft Reuter in Pillkallen wird beute, am 29. März 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Carl Korittki in Pillkallen wird ¿zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrift bis zum 10. Mai 1900, Erfte Gläu- bigerversammlung den 19. April 1900, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 7, Juni 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. April 1500, Pillkallen, den 29. März 1900.

Königliches Amtszeriht. Abth. 3.

[162] Ueber das Vermögen des Gutsbefißers Moritz Hermaun Weber in Crottendorf wird heute, am 29. März 1900, Nachmittags §7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffaet. Konkursverwalter: Herr Nechts- anwalt Dr, Schopper in Buchholz. Anmeldefcift bis ¡um 20. April 1900. Wahl- und Prüfungstermin am 27, April 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepfliht bis zum 20. April 1900.

Königliches Amtsgeriht Scheibenberg. Bekannt gemaht durch den Gerichtsschreiber :

Exp. Kreisel.

[158] K, Württ. Amtsgericht Schorndorf. Konkurseröffnung. Neber das Vermöaen des Johannes Vollmer,

Weiugärtuers in Shnaith, wurde am 28. März

1900, Bormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er-

öffnet und Bezirksnotar Weinland in Beutelsbach zum Konkursverwalter ernanut.

Anmeldetermin bis zum 14. April 1900, Wabl- und Prüfungstermin:

25, April 1900, Nachmittags 4 Uhr= Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 14. April 1900..

Den 28. März 1900. Amtsgerihts\hreiber Brod be ck.

Bekanutmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Adolf

Nademacher in Striegau ift heute, am 28. März