1900 / 83 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gas

C R T E E G ere I Eee EREIE, S E 2 I 7 aer S

(l k i h + i 7 4 2 | H F L E F p f B i, ï Mi E B f: c % W y A F E 7 F S F E 7 r E M0 i E e De E j Ì "A È t

E Ee

d witd iwer Md R ar A I E V "B B R

ai erar ESI Af A9 (R M LL T C L AIP S

IV. ordenili@en Verloofung behufs Rückzahlung ausgeloosten 4 9/9 igen

Gold-Kommunal - Obligationen Serie Ul der Vester ilngarischen Coinmercial- Bauk (mit 102°/ dec Nominalbetrages rü>zahlbar).

Die ia obiger Ziehu:g verloostzn Obligationen werden in Budapest bei der Pester ungarischen Commexcial-Bank, in Berlin bei der Natioualbank für Deutsch- land, ia Hamburg bei Herren L, Behrens Söhue, in Frankfurt a. M. bei Herren Gebrüder Bethmaun, in Karlsruhe bei Herrn Veit L. Homburger, und bei ollen namhafteren Banken, Bangquters und Wechzlerg-s{äften vom 1. Oktober 1900 ab einaelóöit

Die AuszÞ2h!ung der fälligen Zinsen und die Rückzahlung der verioosten Kommunal-Obli- gationen, leßtere mit Kronen 204— = A 173,40 für je Nominale Kronzn 200— = Nominale M 170,—, erfolgt ohuze jeden Steuer-, Gebühren- oder sonstigen Abzug na) Wzbl des Inhabers in Kronen oder deutsen Reichsmark zu dem ein für allemale festgeseßten Umrechnungékurse 1 Krone = 0,85 M

Verlooft wurdeu :

Stüdt 16 à Nom. Kr. 200,— = Æ 170 —, rüdzah!bar mit Ker. 204 = 4 178 £0. 499 860 867 1260 1362 1797 2033 2255 2434

9561 2594 2614 2616 3729 3991 4295

Stü 12 à Nom. K&r. 1000,— = 4 850 —, rü>zab!bar mit Kre. 1020, - = M 867,—. 129 677 966 1043 1307 i367 1427 1477 2443

2670 3319 3409.

Stô> 14 à Nom. Fr 2000 = #4 1700,—, rüdiablkar mit Kr. 2040 = A 1734 76 128 780 791 1371 1598 1698 1780 1820

1915 2102 2526 2911 3352.

{1466] Nummernverzeichniß

der in der am 23. Mä:cz 1900 in Budap*st in

Gegenwart eines Kön. öffentl. Notars stattgehabten

XXVII. respektive XIV. ordentiihen NBerloofung behufs Rü@zablung ausgeloosten

4410/0 igen, zu 110 % rüd>zahlbaren und

40/0 igen, zu 105 %% rü>zahlbaren Kommunal-

Obligationen der Pester Ungarischen Com- mercial-Vauak in Budapest.

Diese Obligationen werden

in Budapest bei der Hauptkassa der Pester

Uugasrischen Commercial Bauk, in Wien bei der Hz2uptkafsa der K. K. priv. Ocfterreicßiscen Länderbank,

E bei d-r Natioualbank für Deutsch-

aud,

in Hamburg bei den H:rren L, Behrens &

Söhne, in Fraukîurt a. M. bei den Herren Gebr. Vethmaun,

in Karlsruhe bei Herrn Veit L. Somburger,

in Basel bei den Herren von Speyr & Co.,

in Brüsse! bei dem Credit Lyonnais,

in Amsterdam bci den Herren Hope «& Co., sowie bei allen nambafteren Banken, Barnquie:8 und WewWhskerges%äften de? In- und Ausland-s

vom U. Ottober 19006 ab mit 110% respektive 195% vhne jeden Spesenabzug baar cingciöft. V-orlooft rourden: 420/90 zu 110°/% rüŒzahibare Kommunal- Obliaationen :

Stiüc€ 79 à Nom. Fl. 1L09,—, rü>zahlbar

mit el. E10,—,

45 375 433 434 595 663 1134 114? 1161 135 1363 1706 2044 2190 2319 2423 2426 2459 25 9746 2820 2242 3195 3196 3200 3394 3447 4075 4116 4319 4350 4687 4698 4788 4896 5052 5460 5649 5845 5848 5854 G198 6308 6348 6551 6562 6952 7051 7360 8105 8381 8392 8450 8620 8853 9003 900 9238 9359 9378 9474 10192 10514 16525 10579 10739 10819 11012 11309 11389 11473 11548 11715 11956 11987 12211 12801 13031 13962.

Stück 52 à Nom. Fi. 500,—, rü>@zahlbar mit Fl. 550,—,

98 63 151 182 229 239 1025 1079 1098 1499 1579 1596 1633 1789 18283 1866 1885 1927 2111 9300 2967 3912 3136 3313 3385 3390 3442 3523 3543 3793 3940 4199 4260 4359 4380 4593 4626 4875 5061 5543 5655 5762 5812 6069 6122 6161 650? 6526 6741 6742 7197 7237.

Stück 61 à Nom. Fl. 10009,—, rü>zahlbar mit Fl. 1100,—.

9 43 265 270 831 953 1061 1475 2158 2248 9301 2596 2788 2987 3484 4164 4204 4437

578 4615 5027 5730 5961 5996 6047 6363 6799 6889 6935 7015 7136 7580 7589 7959 9235 9375 9461 9679 10163 10203 10562 11380 11422 12048 12323 12806 186293 13748 13792 14547 15067 15069 15480 16205 16545 17506 17548 17563 18172 19142 19278. StüX 3 à Nom. Fl. 5000,—, rü>zaßlbar mit Fl, 5500,—. 54 332 961. 49/0 ige, zu 105 °/ rü>zahlbare Kommunal- Obligationen: Stü 91 à Nom. 209 Krouen, rü>zahlbar mit 210 Kronen.

77 631 669 1136 1235 1354 1549 1638 1658 1955 1956 2075 2077 2337 2753 2827 3240 3287 3322 3417 3737 3789 3825 3835 3837 3934 3940 4143 4158 4316 4319 4428 4515 5196 5279 5492 5577 5635 5802 6015 6109 6159 6293 6307 6410 7168 7265 7426 8662 8713 8811 8867 88986 8901 8952 9462 10102 10364 10789 10851 11132 11341 11782 11845 12182 12189 12788 13736 14400 14699 14875 14884 15310 15609 15900 16338 16373 16422 16680 166897 L17011 17310 17523 17887 18019 18358 18631 20213 20325 20495 20839.

St1üæÆ 49 à Nom. 1000 Krouen, rüctzahßltar mit 1050 Kronen.

129 358 452 752 2195 2244 2732 2734 2893 9911 3240 3322 3943 4232 4493 5212 5213 6346 6452 6580 6635 6789 6935 7207 7315 7415 7528 7748 7795 7811 7821 S010 8191 8217 8381 8416 8455 8504 9018 9362 9620 9847 9862 1.0502 10830 12084 183034 13265 15597.

Stück 88 à Nom. 2000 Kroneu, rü>zahlbar mit 2100 Kronen,

4781 4907 4950 5447 5538 5763 G146 6160 6627 6652 6691 7698 7926 7934 8002 8245 8714 248 9587 9602 9629 9663 9735 9763 9772 9782 92806 9980 L10118 109125 10393 10705 11037 11371 11445 11847 11856 11978 12247 12447 12798 183144 13234 13306 13606 13811 14067 14116 14216 14615 14695 14793 14851 15042 15354 15634 15659 15695 15891 15905 16080 16149 16109 16544 16356 L17111 17835 18192 18907. 1 9307.

Stück S à Nom, 10 090 Kronen,

rü>zahlbar mit 10 500 Kronen.

68 257.

Ju Amortisation:

40/9 Kommunal-Obligationen à 200 Kronen: Nr. 1415 2515 5690, à 1060 Kronen: Nr. 7772, à 2000 Kronen: Nr. 11592.

41 0/9 Fomiunal-Odligation à Fl 100: 2402. Ju Verlust geratheue Kupous per 1. Oktober 1894 (siche unser Zirkular vom 18. Januar 1895). 1 Kuvon à Kronen 200,— unserer 4 oigen Kom- munal-Oblizationen: Nr. 244. -

8 Kupons à 0. W. F1. 2,25 unscrer 44 °/otaen Koms- munal-Obligationen: Nr. 35 197—98 422 437 3129 --21 4154,

12 Kupons à ô. W. Fl. 22,50 unserer 4F 9/0 igen Kommunal- Obligationen: Nr. 32554—57 6085 714748 9241 9242 9244 9246 9247.

ay Kundmachung.

Zl. 1526. Infolge der Bestimmungen des Ver- trages. zwischen der Oësterretchishen Staatsverwaltung und der Krakau-Obterschlesishen Eisenbahn-Geseli- saft vom 30. April 1850 wird am 17, April l. J. um 9 Uhr Vormittags die 50. Verloosung der gégen Stamm-Aktien der Krakau- Oberschlesischen Fitenbahn herausgegebenen Obligationen und die 51. Verloosung dec Prioritäts. Aktien dieser Bahn in Wien in dem hierzu bestimmten Saale im Bankogebäude I Singerstraße Nr. 17 stattfinden. Wien, ven 30. März 1900.

Pon dex K. K. Direktion der Staatsschuld.

6) Kommandit - Gesellschaften anf Aktien u. Altien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden fich aus\{ließli< in Unterabtheilung 2.

[1305 Junge Aktien der Deutsch Auftralischen Daumpfschiff8-Gesellschaft.

In Gemäßheit unerer Bekanntmahung vom 20 Juli 1899 ift die dritte Einzahlung auf unsere Attiea

von 25 2%/9 mit 4 250,— für jede Aktic

ani 17. April d. J. an die

Hamburger Filiale der Deutschen Bank zu leisten.

Hamburg- 2. April 1900.

Deutsch-Australische Dampfschiffs-Gesellschaft.

[1542] Gaswerë Salskc A.-G., Bremen. Einladung zar außerordeutlitzen Genueralver- sammlung auf Mittwow, den 25, April $00, Nachmittags 5 Uhr, im Hause Doms- baide 10/12 in Bremen. Tagesorduung :

1) Grwerbung des Konzessions-Vertrages Fer- mersleben und Uebertragung der Erreeiterungs- bauten an die Firma Carl Frar>e, Bremen.

2) Erböbung des Aktienkapitals uin M4 80 000,—.

3) Aenderung der Statuten ($ 3 u. $ 9) Er- höhung der Zahl der AufsiHtsrathsmitgliedec auf 5 Mitgliedee.

4) Eraänzungöwabl für den Aufsichtsrath.

Stimmberectigt sind vur diejenigen Aktionäre,

welde ihre Aktien bis spätesteus 22. pril 1900 bei dem Herrn Gemeiude-Vorsteher in Westerhüsen oder bei dem Bankhause der Herren I. Schulze & Wolde, Bremen, binterlegt haven. Der Verftand. Johs. Brandt.

11640) Deutsche Exportbank

zu Berlin.

Unter Bezugnahme auf die $8$ 27 ff. und 43 des Gesellschaftsstatuts werden die Aktionäre zur sieb- zehnten ordentlichen Geueralversammlung auf Montag, den 23. April 1900, Nachmittags 6G Uhr, im Bureau der Gesellshaft zu Berlin W., Derfflingerstraß- 4, biermit ergebenft eingeladen,

j Tagesorduung :

1) Bericht der Direktion über das 1899er Ge-

__ {<âftsjahr.

2) Vorlage der Bilanz und des Gewinn» und Verlust-Kontes.

3) Bericht der Rehnungsrevisoren und BesGluß- fassung über Genehmigung der Vilanz und des Geæœinn- und Verlust-Kontos.

4) Ban ang des Vorsiaxnds und des Aufsichts- ratosg.

5) Wabl von 3 Prüfungsrevisoren für das laufende Geschäftsjahr.

6) Gvent dur die neue Gefezgebung bedingte Aenderungen tes Statuts.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind aa $ 28 des Statuis nur diejenigen Aktionäre be- reWtigt, wel<e ihre Interimsquittungen volle 3 Tage vor der anberaumten Geueralver- sammlung bei der Direktion der Gesellschaft zu Berlin W., Derfflingerstraße 4, gegen Empfangs- bescheinigung oder na dem neuen Geseß bei einem Notar deponiert haben.

Berlin, dsten 30. März 1900.

Deutsche Exportbauk. Der Auffichtsrath. Hans3 Reimarus.

8085 3273 3304 3515 3522 8566 3762 3811 4712I{

[84] Aufforderung.

- Die Gläubiger der zu Kaiserslautern unter der Firma „Tricotwaaren- & Watten- Fabrik ers, lautern“ mit dem Siye zu Kaiserslautern bestehen- den, gemäß Beschlusses der Generalversammlung der besagten Gesellskaft vom 14. Februar 1900 in Liquidation bcfindlihen Aktiengesells<aît werden hiermit aufgefordert, ihre Anfprüche bei den unter- zeihnxeten Liquidatoren anzumelden.

Kaiserslautern, den 28. März 1900.

Tricoiwaaren- & Walten-Fabrik

Kaiserslautern i/LCiqu. Franz Stürer. H. Raab.

[1117] Friedländer Zuckerfabrik A.G.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur< zu der am Montag, 28. Aprii d. J., Mittags 127 Uhr, im Rathhause zu Friedland stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1) Bericht des Aufsichtsratbs.

2) Bericht des Vorstands über den Garg und die Lage des Geschäfts unter Vorlegung der Bilanz und Beschlußfassung über Decharge- ertheilung an den Vorstand und den Auf- sihhtsrath. :

3) Beschiuß über die zu zahlende Dividende des abgelaufenen Geschäftsjahres nah Vorschlag des Aufsichtsraths.

4) Berathung und Beschlußfassung über etwaige Ánträge des Aufsichtsraths, des Vorstands und einzelner Aktionäre.

5) Wzhk der Mitglieder des Aufsichtsraths und tes Vorstands.

Friedland i. Meekl., 2. April 1900.

Der Auffichtsrath. von Dewitz-Roggenhagen.

[1002] Bekanutmachung. ;

In der heute notariell stattgefundenen Aus- loosung unserer 44 °/o igen, mit 103 %/o rüdizahl- baren Partial-Obligationen wurden die Nummern

6 16 18 58 166 173 257 und 289 geiogen.

Die betreffenden Obligationen gelangen vom 1. Oktober ds. J. an, an welhem Tage ihre Verzinsung aufhört, mit #6 1030,— pro Stü> zu- züglih Æ 11,25 Stüzinsen

bei unserer Kasse zu Düsseldorf oder bei dem Bankhause Gebräder Urnhold zu Dresden oder bei dem Bankhause G. Thaimesfinger zu Regensburg zur Rückzahlung. L Düsseldorf, ten 31. März 1900.

Alphons Custodis Actiengesellschaft für Essen- und Ofenbau. Alphons Cuftodis.

[1582] : Deuiscze Steingutfabrik Actiengesellschaft vormals Gebrüder Hubbe.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Freitag, den 27. April cr., Nach- mittags 24 Uhr, im Geschäftelokal der Gesell- schaft in Neuhbaldenskeben stattfindenden ordeutlichen Gencralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorkegung des Geschäftsberichts und des Re- visionsber!<t2; Genebmigung der Bilanz, des G-wiun- und Verlust-Kontos, sowie Fest- setzung der Dividende pro 1899.

Gntlaitung der Direktion und des Aufsichtsratks Abänderung der 88$ 3, 9, 6, 7, 8, 18, 19, 20, 23, 29 und 33 des Gesellschaftsstatuts. 4) Reviforenwabl. S Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche ibre Aktien ohne Dividendenbogen oder dfe die2- bezüglichen Depotscheine der Reichsbank \pä- testens am 24. April cr., während der üblichen Geschäftsstunden, entweder in Veriin bei dem Bankhause Herz, Clemm & Co. in Fraukiurt a. M. bei der Pfälzischeu Bauk oder in SEANN R bei der Gesellschafts- aí}e hinterlegt haben. j

Berlin, den 4. April 1900.

Der Aufficztsrath, Moriß Herz, Vorsitzender.

2) 3)

[1575] Ordentliche Generalversammlun der Acticn Wasserkunst Jhehoe A. G. am 22. April, Sountag, Nachuittags 3 Uhr, Be>straße 11. Tagesordnung : 1) Erstattung des Jabrebberichts und Ne<hnungs8- vorlage pr. 1899. i 2) Beschlußfassung über die Vertheilung des er- zielten Gewinns und über die zu ertheilende Entlastung. 3) Wabl der Revisoren. 4) Wabl von fünf Mitgliedern des Auffichisraths. Zur Theilnahme an der Generaiversammlung ift es erforderli, daß die Aktien mindestens 3 Tage vor derselbea bei der Gesells<aft, Belkstrafe 11, oder bei der Spar- und Leibkafse hier oder bei eirem Notar hinterlegt werdeu, Itzehoe, den 2. Avril 1909, Dex Auffichtsrath. Ludwig Hirschberg, Vorsitzender.

(1580) Bendorfer Volksbank Actien-Gesellshaft in Bendorf.

Sonutag, den 29. April- 1900, Nachmitiags 4 Uhr, ordentliche Generalversammlung bei Wwe. Carl Oito in Bendorf. Tagesorduung : / 1) Rechnungsablage und Decharge-Ertheilung. 2) Vertheilung des Reingewinne. 3) Geneianigung der Vebertragung von Aktien

Mi

4) Ergänzung des Aufsichtêraths.

Bendorf, den 2. April 1900. Der Vorstand.

344 621 1080 1323 1374 2157 2197 2486 2765

M. Miesen. , Kleinmann.

[1325] Í

Deutsche Handels: & Plautagen-SGesellschaft

der Südsec-Juseln zu Hamburg.

Laut $ 4 der Anleihebedingungen unferer 5 Vorrehts. Anleibe vom 1. Oltober 1889 wurden beute dur den Notar Herra Dr. von Sydow zur Rückzahlung am 1. Oktober dieses Jahres folgende Schuldverschreibungen au3gelooît :

Nr. 107 i35 216 222 445 477 603 735 808 948 979 11483 1297 1612 1659 1728 1823 1829 1853 1861 2149 2178 2200 = 23 Stü à A 1909,

Nr. 2457 247424792635 = 4 „, à A4 900,

Hamburg, den 2. Ayril 1900.

Der Vorstand.

[1389]

(Es 1cird hiermit bekannt gemacht, daß der Rehts- ánwalt Eberhard Carthus zu Dortmund am 27. März 1900 aus dem Aufsichtsräth des Parts land - Cement - Werks Nußrort zu Ruhrort auss geschieden ift. i

SGieichzeitig wurde Herr Direktor Etienne D-meure in E>E1mp bei Ratingen zum Mitglied unsercs Aufs sihtsraths gewähit.

Der Vorstand

des Poriland-Cement-Werks Rußroct

zu Ruhrort. Dr. BVehsfe.

[1321] Deutsche Coutinental- Gas-Gesellshaft in Dessau.

In der beutigen Generalversammlung wurden die infolge Ablaufs . ibrer Wahlperiode auss>cidenden Mitglieder des Auffichtsraths, die Herren Ge- heime Kommerzienrath Dr. Oechelhaeuser in Li ssau und Geheime Kommerzienrath Th. Brumnue in Bernburg wieder gewählt.

An Stelle des aus dem Aufsihtérath au2gesc:edenen und> als alleinigen Vorstand berufenen Herrn General-Direktor8 von Oechelhacufcer und zweier ver- storbenen Mitglieder wurden die E Iustizrath u. General-Konsul Winterfeldt in Berlin, Aug. Neu- bauer in Hamburg und General-Direktor Nol e in Berlin neu in den Aufsichtsrath gewählt.

9 Der letztere besteht demna< gegenwärtig aus den erren :

1) Geheimer Kommerzienrath Dr. W. Occhel- haeuser in Dessau, Vorsitzender,

2) Gebeimer Kommerzienrath Jul. Ossent in Dessau, steliveriretender Vorfißender,

3) Hauptmarn u. Stadtrath a. D. Bethe,

agdeburg,

4) Gebeimer Justizratb Lezius, Cötben,

5) Kommerzienrath u. Konsul G. Gethard, Birlin,

6) Geheimer Kommerzienrath Th. Brumme, Bernburg,

7) Justizrath u. General-Konsul Wintcrfeldt, Berlin,

8) Banquier Aug. Neubauer, Hamburg,

9) General-Direîtor J. Nolte, Berlin.

Defsau, den 30. Märi 1900.

Deutsche Contixeutal-Gas-Gescllschaft. v. Oechelhaeuser.

1301) Vraunschweigische Maschineubau- Ænustalt.

Die außerordentliche Generalversammlung uns-rer Gefellshaft vom 27. März d. J. hat beschloffen :

Das Grundkapital der Gesellshaft um 46 720 000, ¿erfallend in 600 auf den Jahaber lautende Aktien von je M 1200, zu erhöhen. Die neuen Aftien sollen an der Dividende vom 1. April 1969 ab theil- nehmen und sind im übrigen den schon au8gegevcnen Aktien yollftändig gleihbere>tigt.

Der Erhöhungsbes<luß ebensowohl wie die statt- gehabte Kapitalserhöhung find in das Handelkêregifter des Herzoglizen Atrtogerihts Braunschweig eins getragen. L i

Die neuen Aktien sind an ein Korfortium, bes stehend aus den Bankfirmen :

Carl Uhl «& Co. in Braunschweig, Ephraim Meyer @ Sohn in Hauuover, C. L. Seeliger in Wolfenbüttel und Carl Neuburger in Berlin, begeben worden mit dec Verpflichtung, den bisherigen Aktionären das Bezugsre<ht auf 4 672 000 dieser neu auszugebenden Aktien zu einem Gmissionskurs von 15S 9/0, zuzüglih 4 °/ jährliher Zinsen auf den Nominal- betrag der Aktien seit dem 1. April d. I., eins ¿uräumen. :

Fn Gemäßheit dieses Beschlusses steht den Bes figern der alten Aktien auf

je 3000 Á altc Aktien das Vezugsrecht

auf cine neue Aktie von X 1200 zu. Wir fordern damit di-jenigen Besißer von alten Aktien, woelhe ihr Bezugsreht ausüben wollen, auf, dieses innerhalb der Frist

bis zum 19. April d. J. einshließlih

bei den Bankhäusern h Carl Uhl & Co. in Braunschweig, Ephraim Meyer « Sohu i: Haunover, C. L. Seeliger in Wolfeubüttel und Carl Neuburger in Berlin unter Vorlegung der alten Original-Aktien ohne Dividendenscheine mit cizem Nummernverzeichniß der Aktien zu erklären und den festgeseßten Gmissionss betrag mit 4 18609 fär jede Aktie, zuzüglich auf den Nenntoerth zu berehnender Zinscn mit 4 9% jährlich seit dem 1. April d. J. und dem Betrage des dem Bou zur Last fallenden Schlußnotenftempels, eins zuzahlen.

Die eingereichten Aktien werden, nachdem die Aus- führung des Bezugsrechtes dur< Stempelaufdru> ersihtlid gemacht ist, zurü>gegeben. leihzeitig empfängt der Einreicher eine Bestätigung der Baar- einzablung, sowie eine Anweisung auf Auslieferung der eingezahlten Aktien nach deren Fertigstellung,

Diejenigen Aktionäre, welche ihr Bezugkrecht E innerhalb der vorgeschriebenen Frist, bis zum 19, April d. I. einschließli, in der im Vorstehenden näher feftgesezten Weise autüben, verlieren daëfelbe.

Alle erforderliden Formulare können bei den obengenannten Stellen koftenfrei bejogen werden.

Braunschweig, den 4. April 1900.

Braunschweigische

Maschinenbau-Anstall.

. Brandt. Teichs.

1327] ; i etifabrik Badeuia, vorm: Wm. Plat Maschineti A.:G. ‘in Weinheim ( aden).

Bei der heute ftattgefundenen Verloosung von 4/)igen Partial-Obligationen uuserer Geseli- saft sind folgende Nummern gezogen worden : Nr. 37 182 184 à M 500, Nr. 35 134 278 349 505 556 à #4 1000, welhestatutgemäß zu 1059/6 am 1. Juli d. I. bei unserer Gesellschaftskasse in Weinheim und den Bankhäusern Ed. Koelle, Karlsruhe, und Veit L. Hoinburger, Karls- ruhe, zur Rüczablung gelangen. Die Verzinsung der ausgeloosten Dbligationen bört mit dem 1. Juli

d. I. auf. ; Weinheim, den 2. April 19C0. Der Vorftaud. Ph. Play. A. Play. W. Die>kmann.

[1324] Sächsische Dachsleinwerke

¿ vorm, A. v. Petrifowsky. : Actiengesellschaft in Forberge b/Riesa. Nach den in der Generalversammlung am 24. März d. I. stattgefundenen Wablen if der Aufssichts- rath unserer Aktiengesellshaft solgendermaßen zu- sammengesett: Herr Kaufmann C. Braune in Riesa, Vor- sitzender, Herr Recbtsanwalt Dr. Mende in Riesa, stell- vertr. Vo:sißender, Herr Rentier A v. Petrikowsky in Dresden, Hexr Mühlenbesitzer Kob. S{hönhberr in Riesa. Riesa, 2. April 1900. Der Auffichtsrath. C. Braune, Versigzender.

[527] Oeffentliche Aufforderung.

Na@Sdem die Generalversammlung der Wolifilz- wanufactur München am 24, d. M. die Auf- lösung dieser Aktiengesellshaft bes<lofsen hat, fordern wir gemäß $ 297 des Handels-Geseßbuchz etwaige Gläubiger derselbzn auf, ihre Ansprüche an- zumelden.

München, 28. März 1900.

Wousilzmanufactur Münwhen i. L.

{520] Ti: Act. Ges. Deutschland zu Marten ift aufgelöst, Die Gläubiger werden ersucht, sich bei dem Unterzeichneten zu melden. Hofftede, b. Bochum. Der Liquidator: Lindh orft.

1323)

[ Gemäß $ 244 des Handelsgeseßbu<hes maten wir hiermit bekannt, daß in der am 31. März d. J abgehalteñen Generalversammlung unserer Gesell- haft das statutengemäß aussheidende Mitglied des Aufsichtsraths, Herr Brauereibesißer Otto KBähnisch in Berlin SW. einstimmig wiedergewählt

wurde. Der Auffichtsrath besteht somit aus folgenden se<s Herren : 4 Dr. jur. Oécar Tischer, R-c<htsanwalt und Notar zu Dresden, Vorsigender. Carl Lindemann, Eeneralkonsul und Kommerzien- ratb zu Dresden, Stellvertreter. Otto Bähnish i. F. C. Bähnish, Braueret- besißer, Berlin SW. Dr. med. An aya Arzt, Dresden. Friedr. W. Müller - Aue, Fabrikbesißer und Konsul, Dresden. ; ap Maximilian Noetold, Fabriköesiger, Biiesnißz.

Urania Aktiengesellschaft für Kranken-, Unfall-

und Levens-Versicherung zu Dresden.

Der Vorstand. Nudolph Clemens.

7501] Jmmobiliengesellschast auf Actien Colmar i. E,

Die Generalversammlung der Aktionäre vom 15. Dezember 1899 genehmigte folgende Jahres- re<nungeu per SL, Dezernaber 1898;

L. Gewinu- und Verluftre<huung. A. Einnahuen. 1) Rehnungsübershuß am 1. Januar 1899 Mh 44,21 9) Einnahme aus Terrainverkauf . . , 7555,12 3) Einnahme aus Miethbzinsen . . . - 600,— 4) Sonstige Einnahmen . .... . - 6,89 Zufammen. . F 8206,13 B. Nusgaben. 1) An den Barunternehmer .. . M 9) Herstellungtkoften der Kanalisation , 3) Auszahlung der Schuldzinsen . . , 4) Grunde und Gebäude- und andere e e mie od 5) Brandversierungäprämie . , . , 6) Zurückzahlung der Anleihen Cetly und Guyot E E aELE 7) Gebübren und Koften 9) Herstellungskosten einer

40,— 41,51 463,50

109,78 18 15

2 130,— 33,10

ë 274,69 « 5095,40

Zusammen, . A 8206,13 L, Bilanz, A. Activa. 1) Das Anwesen în Colmar, mit dem Restwerthe ¡ufolge Beschlusses vom 28. Oktober 1898

: M 32 500,— 2) Der Kafsenbestaud 5 095 40

Zusammen. . #46 37 595,40 B. Passiva. 1) Das Aktienkapital 2) Die Gründungsschulb 3) Schuld an das Damencomité des S: JosésovereirnF. «e o # Der Meile 2 4 ooooo

4) 1 1274,71 5) Gewinn-Konto

" 361461

i , Zusammen , . H 37 595,40

Die Generalversammlung vom 23. Märi 1900

genehmigte folgende Rechnungen des Rechnungs- jahres 1899:

L. Gewinn- und Verlustrechnung. A. Einnahmen.

1) Renungsübershuß von 1898 , , A 5 095,40

2) Miethzinsen U 600,—

3) Sonstige Einnahmen , . »_s 267/20

Zusammen. . 4A 5 962,60

B. Ausgaben.

1) Für Reparaturen 2) Zurüczablung auf die Schulden . 3) Bezablung von Schuldzir.fen. . 4) Grund-, Gebäude- und andere

Steuern E O 5) Brandversiherungsprämie . , . . y 18,15 6) ReYnungsübershuß am 1. 1.1900 „5 047,67

Zusammen wie oben. . A4 9% 962,60

EL. Bilauz.

A. Activa. 1) Das Anwesen in Colmar... . F 32500,— 2) Der Kaffenübers<uß D OCET

Zusammen . . H 37 947,67

B. Passiìva. 1) Das Aktienkapital . . . 2) Die Gründungéschuld 3) Schuld an das Damencomité . . , 4) Der Reservefonds 1274,08 9) Das Gewinn-Konto . ... . . „3766,88 Zusammen . . A 37547,67 Der Aussichtsrath der Gesellschaft ift gebildet aus den Herren: 1) aeomig Kueny, Rentner und Stadtrath, Vor- ender 2) Isidor Salzmann, Bankdirektor u. Stadtrath. 3) Theobald Frits{<, Kaufmann, alle in Colmar wohnhaft. Vorstand und Verrealter ist der Unterzechnete, Colmar i. E., den 27. März 1900.

140,— 200,— 447 ,—

109,78

. A 20 000,— 10 000,— 2 506,08

[1470] Activa.

Mülhauser Drofschkengesellschaft.

Vilanz am 341. Dezember L899,

P assiva.

S

A 339 agr 179 024/15 5 951/31 70 196 65

595 059/79

Immobilien

Mobiliar und Waaren Kaffa .

Verscziedene Debitoren

Der D

Einnahmen.

Mülhauser Drosch?engesells{aft. ireftor : . Bur@hardt.

L Mülhauser Droschkengesellschast.

Gewinn: und Verlust: Kouto an 31. Dezember 18992,

Aktienkapital

Statutariscze Reserve

Borsichtsfond | Banquiers uxd Konto-Korcrente . , 311 416/04 Verschiedene Kreditoren , 9 564/29 Gewinn ; 10 055/57

995 059[79

Ausgaben.

M

Ergebniß des Fuhrwesens. . , . . . .164381/87

| 64 381187

Mülhauser Drofchkeugesellschaft. Der Dircktor: L. Burchardt.

M | 7 345/48 46 980/82 10 055/57

64 381/87

Abschreibungen Generalunkosten und Zinsen Reingewinn

[1446] Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1899.

P assiva.

Immobilien-Konto L La iE Maschinen-, Werkzeug- und Eiarichtunçg2-Konto i M 104 661,61 10% ÄAbjs&reibung ... 1046615 Fertige und balbfertige Waaren... ., S (s Va wie e d 6 L o R Fuhr-Konto ; 10/6 Abs(reibung . 6 e. +.> 119,70 Elektr. Anlagen-Konto . . Mh 7818,79 109%, Abschreibung 781,87

Vorausbezahlte Versicherungsprämten . , Wechfel-Konto . . 5 Patent-Konto . M 2015,20 100 9% A

Aktien-Emissioas-Konto 11 . Effekten-Depot-Koîto

Effekten-Konto. .

Soll.

An Abschreibungen :

auf Maschinen-Werkzeug u. Einrihtungs- Konto M 10 466,15

auf Fuhr-Konto A970 auf Elektr. Anlagen-Konto. , 781,87 auf Patent-Kento 2014 20

Spesen- Konto . ..

Zinsen-Konto . .

Berlust-Vortrag vo

Reingewinn pro 1899

M [d “Mk 254 686/14 E

94 195 46 997 601/87

C A ; 25

5B Gewinn- und Verlusi - j «

M A K 8

| 13 381/92] | 70 880 07 î |

68 487 39| | 162 101/57 Gewinn - Vertheilung.

500 000|— 258 403 54 105 812/50 140|—

2 600

Aktienkapital-Konto Kreditoren-Konto Hypotheken-Konto . . .. Kautions-Konto . ,., Effelten-Depot-Konto ¿ Gewinn- u. Verlust-Konto: zwinn pro 1899 | MAT1 851,52 | abzügl. Ver- |

lust-Bortrag | von: 1898 3304,13 68 487139

149119 8751/92

1077/30

7 036 92 1636 91 7 197/63 465741

|

|

| 4172/65 | 2 600|— |

337|—

935 4143/43

Per Waaren-Konto | (Brutto-Gewinn) 16210157 |

|

5 988/06 3364/13

162 101/57

“M |S An Tantièmen und Gratifikationen 15 316/02 Delkredere-Konto : 4 000/— . 59/0 geseßlihen Reservefond. , . .| 3424/37 S li ae Vortrag auf neue Re<nung . . | 10 747|-—-

68 487 39

|

|

j

demnach sofort mit 46 70,— zahlbar. München, den 29. März 1900.

Dr. I. Rosenthal.

Dividenden - Kupon Nr. L ift bei dem Bankhause J, L, Feuchtwauger, München,

Voltohm Elektricitäts-Gesellschafst A.-G.

M

j : A Neingewinn 68 487:

68 487

3 424 4 000 10 747

Pè2zr „Geseßliher Reservefond-Konto. . «- Dil itd 0. Os aris Vortrag auf neue Rechnung . . «

Ernst Hahn.

[

¡u je «é 1000,—.

Diese 4 250 000,— neue Aktien, partizivieren, find von dem Bankhause J. L. Berpflichtung, sie den Besigern der alten

dingungen:

wel<e

110 9% bezogen werden. 13.

München, den 29, März 1900.

1447] ; Voltohm Elektricitäts-Gesellschast, A.-G.,, München. Die Generalversammlung vom 26. April 1899 hat bes<klossen, das Aktienkapital von 4 500 000,— auf A4 750000,— zu erhöhen dur Ausgabe von 250 Stück neuen vollbezahlten Aktien

eu<htwanger in München fest übernommen worden mit der ftien zum Bezuge anzubieten, und zwar zu folgenden Be-

1) Auf je & 2090,— alte Aktien kann eine neue Akiie à A 10090,— zum Kurse von

2) Das Bezugsrecht ift bei Vermeidung des Verluftes in der Zeit vom 29, März bis April 1900 eiuschließli< bei dem Bankhause J. L. Feuchtwanger in Müncheu während der daselbst üblichen Geschäftsftunden geltend zu machen unter Vor- lage der alten Aktien und gleichzeitiger Baareinzahlung des Nominalbetrages für die ezcihneten neuen Aktien nebst 6 °/o Zinsen hieraus vom 1. Januar a. c. an, ufgeldes von 10 9/6 und des Schluß]cheinftempels. Die neuen Aktiea können dagegen sofort in Empfang genommen werden.

Voltohm Elektricitäts - Gesellschaft, A.-G. Die Direktion. Dr. J. Rosenthal,

vom 1. Januar 1900 am Ges{äfisertcägniß voll

sowie des

Ernft Hahn.

St, Frey, Ehrendomberr und Stadtpfarrer.

[1304

; Dampssifffahrtsgesellschaft „Argo“, Bremen.

Die von der Generalversammlung genehtnigte Dividende vou 6°/9 per 1899 ist von heute

ab mit é 60,— per Aktie, zablbar bei Herrn E. C. Weyhausen, hier, und Herren Delbrü, Leo & Co., Berlin. Bremen, den 2. April 1900. Der Vorftaud. Fr. Bischoff.

[1441] Actien-Gesellschaft Eiswerke Hamburg. Gewiunn- und Verluft. Nechnung per 31, Dezembver 1899.

7 —— E

M 4 M 1 807/07 196|—

Einnahme. Gewinn-Vortrag aus I L Verfallene Dividende pro 1894 L D Natträglich eingegangen | E O: s 473/23 Gis-Ntâ i 142 965/44 Miethe: Erträgnifse . 370|— Vereinnahmte Zinsen . 77572

AndexweitigeEinnahmen 11 082/86} 155 667

T57 670

Ausgabe. Allgemeine Unkosten E Löhne D A Reparaturen . . Pferdeunterhaltung . . 20 598 BerbrauHteMaterialien 6 352 Gezahlte Pacht für das

Diebsteiz-Terrain . 20 578 Blu Abschreibungen Verluft-Saldo . Zum Ausgleih dieses

Verlustes sind heran-

gezogen : der Extra-Reserve- fonds mit .. der Reservefonds

R ea

23 690/26 15 580|— 89 670/62

2 908/85

179 37912 T O1 7056 13 32645 it

35 039/25

25 000|—

_10035/2% | | 35 035/26 Vilanz per 31. Dezember 1899.

Activa. M E A Bankguthaben und Kassa | 20 487/12 Grundbesig-Konto | Hammerdeih . 67 383/60 Gebäude-Konto | Hammerdeich 44 500|— Inventar-Konto . 20 000|— 8 309/90 16 365/35

Pferde-Konto . . .

Konto pro Diverse . 10 505/40 15 000 |—

Konto für eigene Bau- lihkeiten Altona . Hoauspöfte-Konto . . Anlage Kir{steinbek 305 000|— Damvfbarkasse und G Ls 11 500|— Bestände an diversen | Materialien, Futter- | stoffen, Eis c. 47 509/75 Vorausbezablte Ver- | sicherungé#prämien 4 388/90 Verdiente no< nicht fällige Zinsen; | 222/07 | [571 171/99

Passiva: Aktien-Kapital : zerlegt in 1250 Aktien à A 200.— . . und 350 Aktien à Á 1000.

abzügli<h no< nicht eingeforderter 25 9/6 des neuen Aktien- Kapitals von A 350 000.— .

Interims-Konto . . . 4 262/58 Pferde-Versicherungs- | O 5 Ld | 600 0|— Angestellten-Unter- | tütßungs-Fonds-Konto | 1052/25 Dividenden-Konto: noch niht erhobene Di- vidende pro 1895/98 Reservefonds. Konto Gewinn- und Verlust- j O: Q | a oreas au L 802102 Verfallêène Dividende | n 1908 R 14 a achträgli<h einge- 473 23 2476/30

gangen aus 1898 .

Verlust pro 1899 3751155 Verlust-Saldo 3% U39|25 zum Ausgleich dieses j

Verlustes sind | der Extra-NResetve- | fonds mit 9 |

| 512 500|—

1 669 45 687

M 25 000.— und der Reserve- | fonds mit M 10 035.25 35 035/25

berangeiogen | | | 571 171/99

In der am 30. März a. c. stattgefundenen ordentlihen Generalversammlung wurde die Bilanz für das Geschäftsjahr 1899 einftimtaig genehmigt.

In Gemäßheit. $8 8 und 12 der Statuten wurden in obiger Generalversammlung wiederge-

wählt: für den Vorftaud: als Ersatmäuner des Herr E. Klinge, Aufsichtsraths: für den Auffichtsrath: Herr E. Langhagen. Herr Nob. Nitsche. W. Schümann.

ambura, 2. April 1900.

tto Adloff als Vorsitzender des Vorstandes,