1900 / 83 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Münster, Westf. Sandvel8register [1248] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W. In unser Firmenregister i\t am 30. März 1900 bei Nr. 1373 Firma E. Obertüschen?s Buch- O bisheriger Inhaber Buchhändler Otto obelmann zu Münster eingetragen worden, daß das Handelsges{<äft dur< Vertrag auf den Buch- händler Adolf Schultze zu Münster übergegangen V welcher dasfelbe unter der bisherigen Firma mit nzufügung seines Namens Adolf Shulte fortseßt. Sodann iff an demselben Tage die Firma E. Obertüschen's Buchhaud!ung, Adolf Schulze mit dem Sitze zu Münster in das Handelsregister A. unter Nr. 15 und als Inhaber derselben der Buchhändler Adolf Schulße zu Münster eingetragen.

Wünster, Westf. Sandeslsregifter [1250] des Königlichen Amt? gerihtszu Münster i. W. In unfer Firmenregitnter ift am 30. März 1900 bei Nr. 1340 Firma F. J. Holterman, bis- heriger Inhaber Kaufmann Franz JIlligens zu Münfter eingetragen worden, daß das Handels- geschäft auf den Kaufmann Clemens Fröndhoff zu Münster übergegangen ift und daß dieser das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fortführt.

Die Firma F. J. Holterman mit dem Sige zu Müufter ift nunmehr in das Handelsregifter A untec Nr. 16 und als Inhaber derselben der Kauf- mann Clemens Fröndhoff zu Münster an demselben Tage eingetragen.

Neustettin. Befanutmahung. [1462]

Folgende in unserem Firmenregister eingetragenen, nidt mehr bestehenden Firmen:

Nr. 277. David Behrend, Inhaber Kaufmann David Behrend,

Nr. 304. D. M. Behrend, Inhaber David Moses Behrend,

Nr. 574. Anna Kubath , Inhaberin Ghefrau des Landwirths Heinrich Kubath,

sollen von Amtswegen gelösht werden.

Die ihrem Aufenthalt nah unbekannten Inhaber der genannten Firmen, sowie deren eventuelle Rechts- nabGfolger werden aufgefordert, bis zum 10. Juli #900 ihren etwaigen Widerspru< gegen die Löschung bei dem Amtsgericht Neustettin geltend zu machen, widrigenfalls leßtere nah Ablauf der ge- fellten Frist erfolgen wird.

Nensftettin, den 23. März 1906.

Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. [1388] Im biefigen Handelsregister sind von Amtswegen die nahftehenden Firmen gelös{<t worden : 1) Fol. CXXV ad Nr. 125. nR. Macks““, 9) Fol. CLX ad Nr. 160. „E. A. Blanck“. 3) Fol. CLXXXIX ad Nr. 189. „Andreas Harms“, 4) Fol. CCI ad Nr. 201. „E. Brandt u. Comp“. 5) Fol. CCVII ad 207. „Paul Bischof“, 6) Fol. CCXVII ad Nr. 217. „Wilhelm Bräuer“. 7) Fol. CCLVI ad Nr. 256. Siegmund Guttmann“. 8) Fol. CCLXXVII ad Nr. 277. „Bruno Leusch“. 9) Fol. CCLXXX ad Nr. 280. „Sxcelfior Stikmaschinen-Fabrik A. Enugelberts“. Neuftrelitz, den 27. März 1900. Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. [. R. Gundlach.

Niederlahnstein. Befanntmahunug. [814] Im hiesigen Handelsregister i bei Aktiengesell-

schaft Gesellschaft des Thonwerks zu Friedrichs-

segen a/d. Lahn eingetragen:

_Dem Buchhalter Auguft Höhn von Friedrihs\egen

i| Prokura ertheilt.

Auguft Heberle, sowie Wilhelm Thielmann son. und August Höhn verpflichten, wenn je zwei von ihnen zufammen die Firma zeihnen, die Gesellschaft.

Niederlahnstein, 30. März 1900.

Königl. Amtsgericht.

Dberhausen, Rheinl, [1254] Hanudel®register des Köuiglichen Amtsgerichts zu Oberhausen.

Die unter Nr. 216 des Firmenregifters eingetragene Firma Herm. Tigler zu Oberhausen (Firmen- inhaber: der Kaufmann Hermann Tigler zu Düfsel-

dorf) ift gelös<t am 28. März 1900.

DOberkausen, Rheinl, [1252]

Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts : zu Oberhausen.

Die dem Kaufmann Georg Müller zu Oberhausen

für die Firma Herm. Tigler zu Oberhausen

ertheilte, unter Nr. 41 des Prokuren-Registers ein- |

getragene Prokura ist am 28. März 1900 gelöscht.

Deynhanusen, Havdelêregifter {1251] des Königlichen Amtsgerichts zu Oeynhausen. In unser T Abtheilung A, ift unter Nr. 117 die Firma Otto Barkhausen zu Bischofs- hagen und als deren Jahaber der Kaufmann Otto Barkhausen am 30. März 1900 eingetragen.

Ortelsburg. Befauntmachung. {1460} In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 189 das Eriöshen der Firma „A. Karrasc<h“ zu Schwwentainen einget!agen worden. Ortelsburg, den 29. März 1900. öniglih:s Amtsgericht. Abth. 3.

Paderborn. Befanntmachung. [1257]

In unser Hainteléregister Abtheilung B. ift zu Nr. 1 Boknifacius-Dru>kerci, Buch-, Kunst: und Verlagöhandlung, Buchbinderei und Antiquariat, Gesellschaft mit beschräukter Hastung in Paderboru Spalte 6 eingetragen:

Dem Kaplan August Spork und dem Buchhalter Johann Schmidt, beide in Paderborn, i Gesammt- prokura ertheilt.

Paderborn, den 21. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. {1258]

In unser Handelaregifter Abtheilung A ift hente unter Nr. 26 die Firma Ludwig Nau mit dem Sigze in Poseu St. Martinstraße Nr. 51 und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Rau zu Posen eingetragen worden.

Posen, den 29. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Rathenow. {1259 In unser Handelsregifter Abtheilung A. Nr. ift die Firma Wilhelm Liefie>e Rathenow und als deren Jubaber der Fouragehändler Wilhelm

Liesie>e in Rathenow eingetragen. Rathenow, den 22. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Rathenew. [1260] In unser Handelsregifter Abtbeilung A. Nr. 8 ift die Firma August Baumgart Rathenow und als deren Inhaber der Goldwaarenfabrikant Auaust Baumgart in Rathenow eingetragen. Rathenow, den 22. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Rathenow. [1258] In unser Handelsregifter Abtbeilung A. Nr. 9 ift die Firma Wilhelm Gäding Nathenow und als deren Inhaber der Zimmer- und Maurermeister Wilhelm Gäding in Rathenow eingetragen. Nathenow, den 29, März 1900. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanutmachung. [1262] Im Firmenregifter wurde heute eingetragen, daß die Firma Albert Moos in Regensburg er- loschen ift. RNegeusburg, den 31. März 1900. Kgl. Amtsgericht Regensburg I.

Ronsdorf. Befkanutmachung. [1261]

Bei Nr. 70 des Handelsregisters A. aa A. Löwenthal) ift heute vermerkt worden: An Stelle des infolge Ablebens aus der Gesellshaft ausge- schiedenen Kaufmanns Max Löwenthal ift dessen Wittwe Johanna, geborene Reichmann, zu NRons- dorf als vertretungsberehtigte Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten.

Nonsdorf, den 31. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [1456] i Bekauntmachung.

Die Firma M. Rotheuberg zu Nummelsburg i, D Nr. 20 des Firmenregifters ift gelöst worden.

Rummelsburg i. P., 30. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Schwartan. [1269]

Zu Nr. 67 des hiesigen Handelsregisters (Firma: Spar- und Vorschuf: Verein in Schwartau) ift heute eingetragen :

11) der Hofbesiger Johann Matthias Ludwig Glcy in Klein-Parin ift auf die Dauer von 3 Jahren, vom 1. Januar 1900 bis zum 31. De- zember 1903 als Direktor wieder gewählt worden.

Schwartau, den 2. April 1900.

Großßherzoglihes Amtsgericht.

Schweidnitz. [1272]

In unserem Handeléregister Abtheilung B. ift bei der unter Nr. 3 verzeihneten Firma S. Prings- heim Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Breslau mit Zweigniederlassung in Schweidnitz Folgendes eingetragen worden: gl

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 21. De- zember 1898 ift das Sta mmkapital auf 2 250 090.46 herabgeseßt worden.

Schweidnitz, den 30. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Schwerin, MecKIb. [1271]

In das Handelsregister des Großherzoglichen Amts8- gerichts bierselbst ift unter Nr. 678 bevte eingetragen die Firma „Schweriuer Dampfziegelei von Veuj. Kleeberg, Jnh. Wilhelm Riehl““, als Inbaver der Ziegeleidesißzer Wilbelm Riehl bierselbft.

Schwerin (Mecklb.), den 28. März 1900.

G. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Schwerin, MeckKkIb. [1270] n das Handelsregifter des Großherzoglichen Amts- geri<ts hierselbst ist unter Nr. 679 heute eingetragen die Firma „Carl Beuduhn“, als Inhaber der Dampfsägereibesizer Carl Benduhn hierselbst. S<werin (Mec>klbg.), den 28. März 1900. G. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Siegen. i [97829] _In das Handelsregifter B. Nr. 6 ift heute Folgendes eingetragen :

1) Siegeuer Stanvz- und Hammerwerke Ge- sellschaft mit beschräakter Haftuzg, Siegen.

Gegenftand des Uaternehwmens: 1) Herstellung von Gesenk- und Preßschmiedefiüc>ken aller Art, sowie der Handel mit folhen. 2) Uebernahme des zwischen Broeti's Patent Lifter C°_ Ltd. Coventry und dem Fabrifanten Karl Weiß bestehenden Lizenzvertrages, betreffend das Deutsche Reicbspatent Nr. 98 401, Herstellung der durch dieses Pateut ges{Üüyten Vor- richtungen und zugehörigen Ginrihtungen, sowie der Handel mit folhen. 3) Betheiligung an Unter- nehmungen oder Erwerb von Unternehmungen, welche zur Förderung der vorstehend zu 1 und 2 ge- nannten Zwe>ke dienli< sind. * Stammkapital: 200000 G Geschäftsführer: Heiurih Weiß in Siegen. Der Gesellshaftévertrag is am 22. De- zember 1899 feftaeftellt. Aus demselben if ferner Folgendes zu veröffentlichen : Der Gesellshafter Karl Weiß briygt in die Gesellschaft 1) den zwischen Brett’s Patent Lifter Ltd. Coventry und ihm geshlofsenen Lizenzvertrag, betreffend das Deutsche Reichépatent Nr. 98 401, mit allen Rechten und Pflichten und allen daraus hberrührenden Lieferungen, soweit solde am 1. Januar 1900 noh niht erledigt sind, zum Preise von 20 000 4, und ferner 2) das Grundstü> Flur U. Nr. 610 der Steuergemeinde Siegen, Wiese hinter der Ley, groß 58 a 23 qm, zum Preise von 19000 M ein, dur< wel<es Einbringen seine Stammeinlage in Höhe von 39 000 Æ als eingezahlt zu betrachten ift.

Siegen, den 26. März 1900. ,

[Königliches Amtsgericht.

Sorau. B. kanntmachung. [1274]

Die in unserem bisherigen Firmenregister unter Nr. 341 eingetragene Firma Karl Steincheu in Sorau N.-L, ift heute gelö\h<t worden.

Sorau, den 31. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

Spandau. [1263]

In unser Hantelsregister Abth. B. if bei der unter Nr. 1 eingetragenen Aktiengesell haft in Firma eRadeberger Exportbierbrauerei“ heut einge- tragen worden: die Zeichnung der Firma erfolgt, wenn der Vorstand avs mehr als zwei Perfonzn besteht, ebenso, wie für den Fall bestimmt ift, daß er aus zwei Personen besteht.

Spaudau, 27. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Stadtilm. {1267] Oeffentliche Bekanntmachung.

Die Fol. 74, 52, 15 und 90 hiesigen Handels- regifters eingetragenen Firmen:

1) Gustav Gründer in Stadtilm,

2) Gebrüder Shöniger in Stadtilm,

3) G. A. Thon in Gräfinau,

4) Thüringer Hutfabrik MillerundGrüßner

in Stadtilm,

find nah Anhörung der Betheiligten, da die Handels- geshäfte aufgegeben find, von Amtswegen ge- 18\<t worden.

Stadtilm, 30. März 1900.

Fürftl. Amtsgericht.

Stargard, Pomm. ae

Der Fleischermeifter und Viehbändler Karl Ruh bier ift seit dem 1. Oktober 1899 als persönlich haftender Gesellschafter in das von dem Fleischer- meifstcr und Viebhändler Otto Ruh bier unter der Firma „Otto Ruh“ betriebene Geschäft eingetreten, welches beide unter derselben Firma in offener Handelsgesellshaft fortseßen. Nah Löschung der Einzelfirma Nr. 565 des alten Firmenregisters ift die Handelsge}ellshaft mit derselben Firma unter Nr. 10 des Handelsregisters Abth. A. am 23. März 1900 eingetragen.

Stargard i. Pomm., den 23. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. [1273]

In unser Handelsregifter Abtheilung A. ift beute unter Nr. 51 bei der Firma „F. Crépiu“ zu Stettiu eingetragen :

Dem Robert Röder und dem Eugen Surtmann in Stettin ift Gesammtprokura ertheilt.

Stettin, den 29. März 1990.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stralsund. Bekfauntmachung. [1419]

In unser Handelsregister A ift heute eingetragen unter Nr. 5: Kurt Shwuchow hierselb mit dec Firma „Kurt Shwuchow Fischkonserven- Fabrik und Räucherei vorm. Carl Wiech- maun“ hierselbft.

Stralsund, den 31. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Stralsund. Bekanntmachung. [1421]

In unser Handelsregister B ift zu Nr. 1 (Neu- vorpommershe Spar- und Kreditbauk Aktien: gesellschaft) eingetragen :

a. Als Stellverteter des Vorstandsmitzliedes Adolf Schmidt i} Otto Schumacher in Schwerin i. M. bezeichnet.

b. Dem Otto Witthans zu Stralsund if Pro- kura ertheilt.

Stralsund, den 31. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Strasburg, Westpr. [1268]

Ina unser Handelsregister Abtheilung A. ift beute unter Nr. 7 die Firma Boleêlaus Mechlin zu Strasburg Wpr. und als deren Inhaber der Kaufmann Boleslaus Mechlin ebenda eingetragen worden.

Strasburg, den 20. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tarnowitz. Befanutmachung. [1458] In unser Firmenregister ift eingetragen worden, daß folgende Firmen erloschen sind: Nr. 171 Adolf Singer in Rudypiekar, Nr. 209 Josef Lerch in Taruowitz, Nr. 237 Richard Ließ in Tarnowitz. Diese Firmen sind demzufolge* im Firmenregifter gelöf<t worden. Taruowit, den 28. März 1900. Königliches Amtsgericht. Thorn. [1275] Die Firma H. Dahmer in Schöusee (Nr. 991 des Firmenregisters) ift heute gelöst worden. Thorua, den 28, März 1900. Königliches Amtsgericht.

Trier. [859]

Im hiefigen Handelsregister wurden heute folgende Firmen gelöst:

1) A. Wolff & Cie zu Trier, Nr. 2111 des Firmenregtsters;

2) Maria Liell zu Trier, Nr. 470 daselbft ;

3) F. Weisßebach Nachfolger zu Trier, Nr. 2069 daselbft;

de8gleihen die von der zu 1 genannten Firma dem Kaufmann Mox Wolf zu Trier ertheilte Prokura unter Nr. 334 des Prokurenregisters.

Bei Nr. 2101 des Firmenreziters, betreffend die Firma Welter & Nath zu Trier, wurde der Uebergang des Geshäits und Firma dur< Erbgang auf die Wittwe des Gärtners Martin Rath, Mar- garetha, geb. Pfeffer, daselb und deren minder- jährige Kinder vermerkt, sodann die offene Handels- gesellhaft Welter & Rath zu Trier unter Nr. 133 des Handeléêregifters A. eingetragen. Per- \sönli<h haftende Gesellshafter sind: die Wittwe Martin Rath, Margaretha, geb. Pfeffer, ohne Stand, zu Trier und deren minderjährige Kinder a. Carl, b. Otto, e. Maria, 4. Therese Nath. Die Gesell- chaft hat am 28. März 1900 begonnen und ift zur Vertretung derselben nur die genannte Wittwe Martin Rath bere<tigt. :

Trier, den 31. März 1900.

Unna. 27a In unser Ps A. ift heute die k ,eWilhelm aft“ in Königsborn und als derg Inhaber der Kaufmann Wilheim Quast zu Königs, born eingetragen. Uuna, den 31. März 1900. Königliches A:ntsgericht.

Wartenburg, Ostpr. Haudelsregister.

In unserem Firmenregifter if Heute die Nr. 44 eingetragene Firma „Guftav Dauiele Niederlafsungëort Wartenburg gelöscht.

Wartenburg, Oftpr., den 22. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Weinheim. [1271] Nr. 4077. Zu O.-Z. 209 des Firmenregisterg; Firma W. Ch. Grünheit in Laudenbag

wurde heute eingetragen :

Das Geschäft ift dur< Gemeinschafts- und Ex), theilung mit Aktiven und Passiven auf die Wittw: des seitherigen Firmeninhabers Anna Agnes Wilbe], mine Grünhbeit, geb. Schließmann, in Laudenbag übergegangen, welche dasselbe unter der geän Firma „Wilhelmine Grünheit Wittwe“ führt. Die der Ghefrau des bisherigen Firmen, inhabers ertbeilte Prokura ift erloschen.

Weinheim, 29. März 1900.

Großh. Amtsgericht. L.

Wesel. Bekanutmachuug. [1280]

In_ unser Gesellschaftsregister it bei der unte Nr. 276 eingetragenen, hierorts domüilierten Actien, aesells haft Weseler Portlaud Cement: und Thonwerke zu Wesel am 28. März 1900 Fos, gendes vermerkt:

In der Generalversammlung vom 14. März 1900 ift beshlofsen, das Grundkapital um eine Milliez Mark, alfo oon einer Million Mark auf zwei Millionen Mark zu erhöhen, und zwar dur Ausgabe voz 1009 neuen, zum Kurse von mindestens 102 %%4 aut zugebenden Aktien.

Wesel, den 28. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Wittenberge. [1278]

In unser Gesellschaftsregister ift heute zu Nr. 5 (Kommanditgesellschaft Max TaÆ) Folgendes ein getragen worden:

Der Kaufmann Max Behrendt zu Strausberg i| in die Gesellschaft als persönli<h haftender Gesel, schafter eingetreten.

Wittenberge, den 30. März; 1900.

Königliches Amtsgericht.

[1457]

Zerbst. [1284] [Handelsrichterliche Bekanntmachuug. Bl. 174 des alten Handelsregisters ift heute die Firma Friedrih Richter in Zerbft, offene Han

del8geselshaft, gelös{<t worden. Zerbft, den 29. März 1900. Herzoglih Anhaltishes Amt3gericht.

Zerbst. i [128]

Haudelsrihterliße Bekanutmachung. _ Die Firma Friedr. Heuning Nachf. in Coswig ift von dem Kaufmann Karl Wilke in Coswig arf den Kaufmann Auguft Bethge in Coswig über- gegangen. Die Firma bleibt unverändert. Ein getragen am heutigen Tage Nr. 39 des Handels registers Abth. A.

Zerbft, den 29. März 1900. Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht.

Ziegenhain. Befanntmachung. [1283]

In das Handeléregister ift bei der Firma Wittwe Wo?!f Plaut in Frielendorf Nr. 87 dei Neg sters am - 30, März 1900 Folgendes ein- getragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Ziegenhain, den 30. März 1909,

Königliches Amtsgericht. IL.

Ziegenhain. Befanntma<ung. [1283] In das Handelsregister ift bei der M iss Neben Moses in Frielendorf (Nr. 86 des Registers) am 30. März 1900 Folgendes eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Ziegenhain, den 30. März 1990. Königliches Amtsgericht. I.

Ziegenhain. Befauntmachung. {1281] Am 30. März 1900 ift eingetragen : Nr. 73. Firma Elias Blum in Frielendorf. Die Firma ift erloschen. Ziegenhain, den 30 März 1900, Königliches Amt3gericht. [L

Güterrehts- Register.

Oberhausen, Rheinl, [1%] Bekanntmachung.

In unser Register, betreffend die Ausschließung der ehbelihen Gütergemeinschaft bei eingetragenen Aauileufen ist heute unter Nr. 48 Folgenws eix getragen :

Der Kaufmann Jakob Wigtzler zu Oberhanusex hat durh gerichtlichen Vertrag vom 8 Mai 18 für seine Ehe mit der Amalie Heuriette Caroline S<wanen aus Oberhausen die Gemeinschaft d Güter und des Grwerbes au?ges{<lofen. Oberhausen, den 28. März 1900.

Königlthes Amtsgericht. Reinbek. Bekanntmachung. [1177 In das hiesige Güterrechtsregifter is eingetragen: Bezeichnung der Ebegatten: Carl Wilhelm Hassel, Kaufmann in Schiff bek, und Johauna Elisabeth, geb. Rave. Nec<tsverhältniß: Unter Aufhebung der unter den Gheleuten beftehen- den Gütergemeinschaft ift dur< Vertrag vom 16. 1900 Gütertrennung vereinbart. Reinbek, den 29. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Kal. Amtsgericht. Abth. 4.

Dru> der N Buß6dru>erei und Verlagk-/ Ansialt Berlin 3, Wilbelurstraße Nr, 3%

zum Deutschen Reichs-An

M S3.

Der Inhalt dieser Beilage, in LOIE E Os

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp

Achte Beilage zeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 4. April

er deutschen Eisenba

aus den Handel8-, Güterre<ts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zei hnen enthalten find, ers<eint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

1900.

-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchss

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 835)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Naum einer Drutzeile 30

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann durch alle Berlin au<h dur die A t Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

ost - Anstalten, für reußishen Staats8-

Genossenschafts - Register.

Amberg. Bekanntmachung. [1289] Aus dem Vorstand des Darlehenskasseuvereius Berngau, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, ist das Vorstandsmitglied Michael Regnat, Lantwirth von Berngau, infolge Ablebens ausgeschieden. Amberg, den 27. März 1900, K. Amtsgericht.

Amberg. Vekanntmachung. [1290]

Unter der Firma „Darlehenskassenverein Günchiag, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ hat sih cine Kredit- genossenshaft mit dem Siy in Günching gebildet.

Das Statut ist errichtet am 4. März 1900. Gegenstand des Uoternehmens ift, den Vereinsmit- gliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschafts. betriebe nöthigen Geldmittel in verzinslihen Dar- lebea zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinsli< anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfond“ zur Föcderung der Wicthschaftêéverhältnisse der Vereins- mitglieder anzusammeln. Dicser Stistuygsfond soll ftets, au nah Auflösung der Genossenschaft, in der festgeseßten Weise erhalten bleiben. Mit dem Verein kann eine Sparkaße verbunden werden.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma derselben und sind gezeihnet dur< zwei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vorstand aus- gehen, dur< den Vorsißenden des Aufsichtsraths, wenn sie vom Aufsichtsrathe ausgehen, im „Neuen oberpsälzishen Volksblatt* in Neumarft i. O.

Rechtsverbindlihe Willenterkiärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur< drei Mitglieder des Vorstandes. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Im übrige wird auf das bei den Registecakten unter Ziffer 2 befindlihe Statut verwiesen.

Die Vorftandsm:talieder sind: S

Stephan Kaiser, Wirth und Wagner in Günching,

Vereinsvorsteher,

Michael Knipfer, Bauer daselbst, Stellvertreter des Vereinsvorftehers, 5 S Christovh Hollwe>, Gütler und Bürgermeister, Ignaz Riel, Gütler, ;

Franz Knipfer, Gütler, sämmtlih in Günching. : L

Die Einsicht der Liste der Genoffen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet.

Amberg, den 29. Märi 1900.

K. Amtsgericht.

Ansbach. Befanntmachung. [1291] Darlehenskassenverein Meinheim, e. G. m.

U. .

H Beschluß der Generalversammlung vom 22. März 1900 kann die Veröffentlibung der Bilanz außer in der Fränkischen Z*itung oder dem Gunzen- hausener Anzeigeblatt auc in der „Verbantskund- gabe, Organ des Bayrischen Landesverbands land- wirthscaftliher Darlehenskafsenvereine“ erfolgen.

Ansbach, 30. März 1970.

Kal. Amtsgericht. Schaezier.

Bergen, Rügen. [1292]

In unser Genossenschaftsregister is bei der unter Nr. 5 eingetragenen Genossenscaft: i

Molkerci-Genofsenschaft Poseritz a/R., Ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Folgendes eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Rittergutsbesizers Holy auf Poseritz ist der Gutspächter Franz Baetke zu Ueseliy dur<h Beshluß der Generalversammlung vom 12. März 1900 in den Vorftand gewählt worden.

Bergen a. Rg., den 24. März 1900.

Köntigltches Amt3geriht. Abthl. 2.

Eiekbstätt. Bekanutmachung. [97512]

„Consumverein Gersdorf und Umgebung, e. G. mit bes<r. H.“ Die Vollmacht der Ligui- datoren Georg Pommer und Johann Schmauffer, Oekonomen in Gersdorf, ist na< Durchführung des Liquidation8verfahrens erloschen.

Eichstätt, 26. März 1900. 7

K. Amtsgericht Eichstätt,

Eichstätt. Bekanutmachung. [1454] Fübruna der Genossenschaftsregister betr. Darledens Mee der E Plaukstetten, e. G. m. u. H.

In der Generalverjammlung vom 4. März l. I. wurden von den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Josef Kapfer, Schreiner in Plankftetten, und Wuni- bald Meier, Bauer in Friebertehofen, in ihrer bisher. Eigenschaft wiedergewählt; neu govrbi wurde : tend Pflieger, Maurer und Oekonom in Plank-

etten.

: Eichftätt, 29. März 1900. L K. Amtsgericht Eichftätt.

ElIsterberg. [1294] Auf Blatt 6 des Genofssenschaftsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts ist heute die dur< Statut vom 27. Februar 1900 errichtete Ge- vossenshaft unter der Firma: Elektricitätöwerk Iocketa, eingetragene Genofseuschaft mit be- {räukter Haftpflicht mit dem Sitze in Jocketa eingetragen worden. / ; egenstand des Unternehmens ist die Anlage eines

Elektrizitätswerkes in Jod>keta und die Erzeugung von Elektrizität zur Abgabe von Kraft und Licht. Die von der Gznoffenshaft ausgehenden Bekannt- machungen sind im Vogtländish-n Anzeiger und Tageblatt zu veröffentlichen und von zwei Vorstands- mitgliedern zu unterzeihnen. Mitglieder des Vorstandes find 2. August Ferdinand Sommer in Io>:ta, b. Heinrih Thbofehrn in Plauen, c. Guftav Reiber in Joteta, a4. Johann Völ>ers in Plauen. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft find verbindlih, wenn sie dur< zwei Vorstand®mitglieder erfolgen. Die Einsicht der Liste der Genofsen iff während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Elfterberg, am 30. März 1900. A Lei: en.

Gandersheim. Befauntmachung. [1295] In das bitsige Genoss-nschaftäregister ist bei der Firma Ahls- usd Sievershäuser Spar und Darlehnskafsea-Verein, eingetr. Gen, mit un- beshr. Nachs<hußpfli<ht, h-ute eingetragen :

An Stelle des aus dem Vorstand ausscheidenden Kotbsaß Koh is Halbsyänner Heinrich Lüdde>ke in Ahlshausen aewählt. . L

Gandersheiæa, den 27. März 1900.

Herzogliches Amtsgericht. Gelpke.

Jauer. Bekauntmachung. [1296]

In unser Genosseuschaftsregikter ift unter Nr. 2 bei dem Leiper Darlehuskassen-Vercin, ein- getrageneu Genosse:schaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Leipe, heute eingetragen: Stellen- besivec Wilbelm Hoppe zu Leipe ist aus dem Vor- stande ausgeschieden. _

Jauer, den 23. Mäcz 1900.

Königliches Amtsgericht.

Labes. : [1298]

Fa unser Genoffenschaftsregister ift bei der Labes’er Stärkefabrik zu Negrepp, c. G. m. b. H., eingetragen : 5

Durh Beschluß der Generalv-rsammlung vom 91. Dezember 1899 if} die Haftsumme auf 450 4 für jeden Geshäft8antheil erhöht.

Labes, 27. März 1900. :

Königliches Amtsgericht. Landau, Pfalz. / [1423]

Im Genossenschaftsregister wurde eingetragen die dur Statut vom 21. Februar 1900 erribtete Ge- nossenschaft: „Landwirtschaftlicher Konusum- verein Landwirt, cingetrageue Genoffeuschaft mit beschränkter Hastpflichht mit dem Sitze in Gommersheim.

Den Vorstand bilden: i :

1) Michael Damian, Direktor, 2) Michael Böhm, stellv. Direktor, 3) Philipp Peter Mayer, Rechner, 4) Philipp Jakob Krebs, 5) Bernhard Knab und 6) Ändreas Lauer, Beisißer, alle in Gommersheim.

Gegenstand des Unternehmens ift: 1) gemeinshaft- licher Einkauf von Verbrauchetstoffen und Gegen- ständen des landwirthschaftliZen Betriebs; 2) ge- meins<aftliher Verkauf landwirths<aftliher EGr- zeugnisse. i

Jedes Mitglied haftet bis zu einem Betrage von 200 A : /

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossens<aft muß dur zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Ne<tsverbindlihkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. ,

Die Bekanntmatungen dex Genoffenschaft erfolgen im „Landauer Anzeiger“ gezeichnet in vorstehender Weije.

Die Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Landau, Pfalz, 30. März 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Landau, Pfsalz. [1424]

Im Genossenschaftsregister wurde zur Spar- und Darlehenskafse Klingen e. G. m. u. H. mit dem Siye in Klingen eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorftand autgeshiedenen Jakob Alexander V. Landwirth in Klingen der Landwirth Ludwig Merkel von dort in den Vorstand neu gewählt wurde,

Landau, Pf., 2. April 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Leipzig. __ [1299 Auf Blatt 27 des Genossenschaftsregisters ist heute die Molkercigenosseuschaft Leipzig, ein- getragene Genossenshaft mit beschräukter Haftpflicht mit dem Sitze in Leipzig ein- getragen und weiter Folgendes verlautbart worden : Das Statut ift ausgestellt am 3. März 1900. Gegenstand des Unternehmens ift die Milh- DerBer hung auf gemeinschaftlize Rechnung und

efahr.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen erfolgen in den Leipziger Neuesten Nachrichten. Sie sind mix der Genofsen- \chaftsfirma und den Namen 1weier Vorstands- mitglieder oder, falls die Bekanntmachung vom Aufsichtsrathe ausgeht, mit dem Namen des Vor- sitzenden des Aussihtsrathes zu unterzeichnen.

Die Haftsumme eines Genossen beträgt 600 A für jeden Geshäftsantheil.

Die höchste Zahl der Geschäftsantheile, auf

welhe ein Genosse sih betheilizen kann, ist auf Fünfitg bestimmt. Mitglieder des Vorstandes sind: err Rittergutspächter Kurt Töpfer in Böhlen, err Rittergutsbesißer Georg Hochheim auf Zöpen, Herr NMitterautsbesißer Hermann Reuter auf Domfen und Herr Rittergutsbesißer Martin Oberländer auf Güntheritz.

Willenserk:ärungen und Z-ichnungen der Genofsen- chaft erfolgen in der Weije, daß zwei Mitglieder des Vorstandes der Firma der Genofser schaft ihre Namen zufügen.

Die Einsicht der Liste während dec Geschäftsstunden gestattet.

Leipzig, den 31. März 1900

Königliches Amtsgericht. S<midt.

der Genossen ift Jedem des Amt3gericts

Abtÿ. Il B.

Mainz. [1455]

In der Generalversammlung des Creditverein e. G. m. u. H. zu Kaftel, vom 18. Märi 1903 wurde Johann Richtscheid, Kartoffelhänd!ker zu Kastel, an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Otto Goffen, Kaufmann zu Kastel, als Vorstands- mitglied gewählt. Í

Eintrag zum Genofsens<aftsregister ist heute erfolgt.

Mainz, den 29. März 1900.

Groß. Amtsuericht.

München. Befauntmachung.

Betreff: Genossenschaftsregister.

1) Bau «& Sparverein des Bazerischen Eisenbahner : Verbandes, eingetragene Ge- nofsenschaft mit bes<ränkter Haftpflicht. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Franz Tischler wurde Anton Pommer, Bahnbediensteter in München, in den Vorstand gewäh!t. -

2) Darlcehens®skfafenverein Schäftlaru, cein- getragene Genosfsenschast mit unbes<ränkter Haftpflicht. In der Generalversammlung vom 11. März 1900 wurden die $S 21 und 14 der Statuten abgeändert : Die Berufung der Generalversammlurgen erfolgt dur< Ans{lag im Wandkasten des Darlehens- kafsenvereins. A

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmabungen erfolgen im Vereinsorgan „Ver- bandskundgabe“.

Mürncheu, den 30. März 1200.

Kgl. Amtsgericht München I.

Neckarbischefsheinm. {1426} Genuofsenschaftsregister-Einträge.

In das Genossen|<aftsregister Band 11 D.-Z. 4, den ländlichen Kreditverein Eschelbroun e. G. m. u. H. betr., ist heute eingetragen worden:

Iafolge Auëêtritts des bisherigen Direktors Georg Krauth hat der Aussichtérath in Anwendung des $ 12 der Statuten bis zur nêhsten ordentlichen Generalversammlung folgende Stellvertretung an- geordnet: Direktor (Vorsteher): Landwirth Christian Dinkel IIL., bisheriger Stellvertreter des Vorstehers; Stellvertreter des Vorstehers: Adam Scholl, Land- wirth, alle von Eschelbronn. i

Neckarbischofsheim, ten 21. März 1900,

Gr. Amtsgericht.

[1425]

Seelow. Bekanntmachung. [1427] In unser Genossenschaftsregister ist heute die dur Statut vom 17. März 1990 errihtete Genossenschaft mit der Firma „Spar- uud Darlehuskafsse, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ und mir dem Siy zu Lietzen einge- tragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehnékassengehäfts zum Zwecke: : 1) der Geroährung von Darlebn an die Genossen für thren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns. Auch Nichtmitglieder können Spareinlagen machen. / Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezjeihnet von zwei PVorstandemitgliedern, in der Franffurter Oderzeitung. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur< 2 Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Den Vor- stand bilden Gustav S<midt, Hermann Schmalinaky, Wilhelm Seelig, sämmtlich zu Liegen. i Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem geftattet. Seelow, den 29. März 1900. Königliches Amtsgericht.

S@est. Amtsgericht Soeft. i [1428]

In unser Genofssenshaftsregister bei Nr. 9 Molkerei Welver, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Welver ist eingetragen :

n der Generalversammlung vom 24. Februar 1900 ift an Stelle des autsheidenden W. Ofthoff zu Re>klingsen Wilhelm Schulze Westen zu Re>- lingsen als Mitglied des Vorstandes gewäktl1t. Ein- getragen am 27. März 1900.

Spremberg. Bekauntmahung. [1429] In unser Genofsenschaftsregister is beute unter Nr. 1 die „Spar- und Darlchuskafse, ciuge- tragene Genessensaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ zu Neu-Welzow eingetragen worden. Gegenstand des Unternebwens is der Betrieb eines Spar- und S zum Zwecke 1) der Gewährung von Darlehen an die Genoffen für ihren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb,

2) der Erleiterung der Geldanlage und Förde- runq dcs Svarsinns, weshalb au Nichtmit- glieder Spareinlagen machen können.

Vorftand: Ernst Hildebrand, Mühblenpächter,

Hugo Nchter, Kaufmann und Fleishbeschaucr,

Gottlieb Wehblan, Kaufmann, Neu-Welzow.

Statut vom 23 Februar 1900.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ge- zei<net von zwei Vorstandsmitgliedern, und, soweit sie vom Auffichtörath auzgehen, unter Benennung desselben gezeihnet vom Präsidenten in der Welzower Zeitung und im Spremberger Anzeiger. Bei Ein- gehen dieser Blätter haben die Bekanntmacungen bis zur nächsten Generalversammlung dur< den Deutschen Reis Anzeiger zu erfolgen.

Willenserklärungen des Vorstandes, welche Dritten gegenüber Rechtsverbindlihkeit haben sollen, erfolgen dur zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, in- dem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunter- chrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienststunden des Gerichts? Jedem gestattet.

Spremberg, den 23. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Wesel. [1431]

In das Genofsenschaftsregister ist unter Nr. 3 die dur< Statut vom 18, März 1900 errihtete Ge- nossenshaît unter der Firma Spar- und Dar- lehnákafse, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Drevena> eingetragen. Gegenstand des Unter- nebmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehn8- fassengeshäfts zum Zwe>:

1) der Gewährung von Darlehn an die Ge- nossen für ihren Ge\{äfts- und Wirthschafts- betrieb,

2) der Erlei®terung der Geldanlage und Förs derung des Sparsinns.

Dîte Mitalieder des Vorstandes sind:

1) Wilhelm Scwhulte-Bunert, Landwirtb,

2) Heinrih Schult, Gastwirth,

3) Heinrih Wüftmann, Schreinermeister,

sämmtl: zu Drevena>.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma gezeihnet von 2 Borftaubducitäebern in der „land- wirtbs<haftlihen Genofsenschaft8zeitung“ ¿u Bonn. Die Willenserklärung des Vorstandes muß durch 2 Vorstand8mitglieder erfolgen; die Zeichnung ge- schieht, indem die Zeichnenden der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dierststunden des Ge- rits Jedem gestattet.

Wesel, den 28. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Wefserlingen. [1430]

Im Genossenschaftsregister Nr. 9 ist eingetragen: Ländlihe Spar- und Darlehnskasse Behns- dorf, cingetragene Genossenschaft mit be- \<ränkter Hastpflicht zu Behnsdorf. Zwet: Gewährung voa Darlehn an Genossen für Geschäfts- und Wirtbschaftsbetrieb und Erleichterung der Geld- anlage. Spareinlagen können au< Nichtmitglieder machen. Höchste Haftsumme 200 A Höcbste Zahl der Geschäftsantheile 0. Vorstand: Landwirth Friedrih Kruse jun., Lehrer Heinrih Dannenberg, Zimmermeister Friedrib Schulze, sämmtli zu Behns- dorf. Statut vom 20. März 1900. Befkannt- mabhungen und Willenserklärungen zei<hnen ¿wei Vorstandsmitglieder unter Bezeichnung der Firma. Für Aufsichtsrath zeichnet der Vorsißende. Ver- öffentlihungen im „Landroirthschaftlichhen Wochenblatt für die Provinz Sachsen“ in Halle a. S. __

Amtsgericht Weferlingen, den 30. März 1900. Zeitz. [1432]

Der untex Nr. 3 des alten&enossens<aftsregifters eingetragene Vorschußverein zu Crossen a. E. mit unbeschränkter Haftpflicht ist dur Beschluß vom 26. Februar 1899 in einen „Vorschufiveccin zu Croffen a. E. eingetragene Gcuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Crossen a. E.“ umgewandelt und in das neue Genofßsenshaftsregister bei Nr. 1 beute eingetragen. Die Haftfumme be- trägt 500 A. Ein Genosse kann 3 Geshäftsantheile haben. Das Statut lautet vom 11. Februar 1900. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firrna im „Zeitzer Anzeiger“ und in dem „Eisenberger Nach- richtenblaite“. Willenserklärungen des Vorstandes er- folaen dur<h mindestens 2 Mitglieder.

Zeitz, den 20. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Muster- Negister. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aachen. [1477]

In das Musterregifter sind eingetragen :

Nr. 835, Firma Charles Lambert, in Aacheu, Umschlag mit 1 Tuchmuster für Herrenkleiderstoffe ofen, Flädenmufter, Fabriknummer 86, Schußfrift 1 Jahr, angemeldet am 20. März 1900, Nach- mittags 4 Uhr 39 Minuten.

Nr. 836. Firma Shwamborn & Clafsen in Aachen, Umschlag mit 5 Tuchmustern für Herren- kleiderstoffe, offen, Flähenmuster, Fabriknummern 5, 6, 7, 9, 10, Schugßfcift 3 Jabre, angemeldet am 96. März 1900, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Aachen, den 3!. März 1900,

Königl. Amtsgeri{t. Abth. 5.