1900 / 84 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1785] Activa.

Nönsahler Creditbank.

Bilanz am 31. Dezember 1899. Passiva.

M. 100.000 17 500i 692 764 90 614 204 971/02 7176

Mb.

11 689 52 6957/3 12 580

Per Aktien-Kapital-Konto . Reservefi E onto . Spar-Konto . Tratten-Konto . j Konto-Korrent-Konto . . Verlust- u. Gewinn-Konto

An Kassa-Konto. . « Wechsel-Konto. . . Vorshuß-Wehsel-Konto . .. « Effekten-Konto (Bestand in 3 °/giger Deuts. Reichsanl., 3F °/o tiger Kölner Stadtanl. und 3F ?/o.igen Berg.-Märk. Eisenbahn-Pr.-Obl.) Hypotheken-Konto. . . . Immobilien-Konto ; « Konto-Korrent-Konto

211 0308 28 075 50 000

746 993

[1787] Activa.

Grubèen-Könto . —— 10% Absthreibu Grundftücks-Konto . Gebäude-Konto . 29/0 Abschreibun Maschinen-Konto

‘MReservefonds-

—- 10 0/0 Abschreibung . | Afsekuranz-Könto, vorausbez. Prâle_—

Steinkohlenwerk Plötz bei Löbejün.

Generalabshluß am 31. Dezember 1899.

Aktien-Kapital-Konto . ResérvefondsëKönto . Dispositionsfonds- Konto Erneuerungsfonds: Konto Depot-Kreditoren-Konto S Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag aus 1898 \( 238,01. Reingewinn in 1899 „10.251,84

A 6022,53 n e s 602,29 j L 6 21 775,12 a L 435,50

. 6 40 590,71 4 059,07

(144 Düsseldorfer Maschinenbau-Aktien | vorm. F. Losenhausen, Düsse Bilanz pro 31. Dezember 1899,

Activa.

e ——

M A 294 157 46 208 033/49

502 190 95 1265477 9031/25 12 335/57 21 36632

Liegenfchaften-Konto M ugang pro 1899 .

Kreditoren . 94 9/0 Abschreibung .

, Geleise-Konto Zugang .

489 636 s von 1898 . Reingewinn

von 1899

esellschaft

orf.

Per Aktien-Kapital-Konto . MNeservefonds- Konto .

Gewinn-Vortrag Ae . M 3 892,94

„244 882,90 |

FPásgiva.

A S 1/200 000 110 065/38 153 188/77

| |

An

[1762]

Bilanz der Meinerser Okermühle Act. Ges. Meinersen

am 31. Dezember 1899. i

135 000|—{l Pr Aftién- Kapital-Konto

15 000 bligations-Konto

56 322 elkredere-Konto

65 259 Oblig.-Zinsen:Konto 5 380 Kautions-Konto

73 243 Arbeit. -Unterst.-Fonds-Konto . 2104 Accept-Konto 7118 Tantièmen-Konto 1611 Kreditoren

rundftück-Konto leuß.- und Stauw.- Konto

S: äude-Konto L Speiher-Konto

aschinen-Konto Beleuchtungs-Konto

ferde- und Wagen-Konto . tensilien-Konto

S&lI I &@S| I

248 77584 |

cat 3 905/02

18 161/80 5 000|—

T4578 18 039/72

22 515/50 150819 T8 012/10 5000|— 23

75

98 34

15 9/9 Abschreibung .

Éxtra-Absthréibung . Elektr. Anlage-Konto S

209%/0 Abschretbung .

Extra-Abschreibung .

„_ Mäschinen-, Werkzeüg- u. Utenfilien-Konto . Zugang .

15 9% Abschreibung . Modell-Konto Zugang . .

ack-Konto

áterialien-Konto , Kassa-Konto Wechsel-Konto General-Waaren-Konto .. Detail-Konto Debitoren Gewinn- und Vélüst-Konto . .

2890 180 9815 6-465 33 299 167 131 460 19 077

564 398

1113 026 Cffekten-Konto Von vorstehenden Konto-Korrent-Forderungen find 4 539 110,41 durch Kautionshypotheken- Salla-Sonto m! Diteäschästen, Faustpfänder 2: (eden Koblen- und Brikets-Konto, Bestand . Soll. Vérlust- und -Gewiun-Kouto am 31. Dezember 1899. Haben. | Mobilien-Konto. . . . / i Betriebs-Inventarien-Konto . M 107 Bankierguthaben . ¿ 24 326

1113 026/79

Gewinn-Vertbeilung:

9 934,62 zur Ueberweisung an den geseßlichen Re- servefonds, :

48 000,— = 49/9 Dividende, 42 642,90 für. añtièmen an ufsihtsrath und

| 13 161

A

Eck) N Es Depot-Konto, Kautione

Tele L

E 3 600 1 634 12 022

Per Vortrag aus 1898

[tunas-Konto . . O nto An Verwaltungs-Kon Zins und Provisions-Konto .

Handlungs-Unkoften-Konto (eins{chl. Porto und Steuern) N

Effekten-Konto:

Verluft auf obige Effekten

Gewinn:

69/9 Dividende . . #4 6000,—

Reservefonds-Konto 1000,—

Tantiòmen-Konto . 103,44 |

7176/83

Vortrag auf neue 24 434/12 24 434/12

Rechnung . L TLAS

In der beutigen Generalversammlung wurde beshlofsen, das Aktien-Kapital durch Ausgabe von 100 neven Aktien à 1000 4..auf #4 200 000 zu erhöhen.

Die jungen, mit Gewinnantheilsheinen für 10 Jahre und Erneuerungssheinen versehenen Aktien follen an dem Erträgniß pro 1900 voll theilnehmen und den alten Aktionären zum Kurse von 105,— 9/9 zuzügli 5% Stüzinsen vom 1. Januar 1900 an zum Bezuge im Verhältniß ihres alten Aktienbesizges freigegeben werden. Das Bezugsreht muß bis zum 1. Juni 1900 ausgeübt und der Bezugspreis von M. 1050.— pro Aktie nebst 5 9/0 laufenden Stückzinsen bis zu demselben Termine gegen Quittung an unserer Kasse in Baar erlegt werden. :

Die Ausgabe der jungen Aktien erfolgt nach Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handels- regifter gegen Rückgabe der den Zeichnern ausgestellten Quittung, spätestens am 1. September 1900.

Die Generalversammlung hat die Dividende für das. verflossene Geschäftsjahr auf 4 60,— pro Aktie (6 9/0) festgejept, waRe gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 10 an uuserer Kasse in Empfang genommen werden können. i

U (leichzeitig liegen die neuen Gewinnantheilshein-Bogen zum Umtaush gegen die Erneuerungs- {heine bereit. i Ohl bei Rönsahl, den 31. März 1900. Rönsahler Creditbauk. Der Vorstand.

eamte, « 144 000,— = 12 9/9 Süpëer- dividënde, 4 198,32 als Vortrag auf neue Rechnung

M 248 175,84

Meinersen, im März 1900.

Der Vorstand.

121408 Carl Meyer.

119 580

240 988 36 148

1 8072

8 0783 8 072

126 506 348 394

[1847]

Debet. Balance-Kouto 1899. Credit.

K 4 9 250 000/—

Saldovortrag aus 1898. . 904 840 Koblendebits-Konto . . Briketfabrik-Einnahne-Kont Nate und Miethe-Konto . nterefsen-Konto .

Konto für diy. Einnahmen j

Unkosten-Konto . . . Briketfabrik-Unkosten-Konto . Grubenkosten-Konto ; Reparaturen-Konto. . . . . Amortisations-Konto, Abschreibungen. . Gewinn für 1899 eins{chließlich Vortrag Vertheilung des Gewinnes vorbehaltlich der Genehmigung der Generalversammlung : 1) Tantième an den Aufsichtsrath 50/9 von A 10251,84, M 9512,59 2) Tantidme an die Beamten

a. 149/60 von M 10 251,84 153,76

76,88

3 4 D

29 ¿o 25

97 50!

Per Kapital-Konto: E ira deri ce o Garantie-Kto. A 383 322,64 Zusthreibung e 200 00S

für 1899 . m

Reservefonds- | Konto . . . 41058 159,40 | Agio-Gewinn | neue Aktien ab- |

|

züglih Emissions- 95 914,80

M 150 000,— |

«f An Fabriken-Konto: f Fabrik Stettin Saldo | vom 1. Januar 1899 484 099,35 für in 1898 ausgeführte | Neubauten . . e 150 812,62 | M 634 911,97 474 901 Fabrik Niederlahnftein , 533 100,37 494 482 Bodenbach . , 213 014,02 5016 461 381 026,36 d 478 | Abs{hréibung für 1899 A 69 326,36 f ——— | - Maschinen- und Inventar-Konto: 1712029 Buchwerth Stettin . 4226 050,18

1712 029/99 N i Bodenbah , 175 24421 Gewinn- und Verlust-Konto. Haben. Niederlahnftein - 370 297,65

E M Abschreibung für 189: A 189 Per Bruttodëwinn . . 50542827 bschreibung, für 1899», 77292,04

Abschretbung Handlungs-Konto a. fertige Sale è b. halbfertige Fabri- kate u. Materialien Debitoren . . Kassa-Konto . Wechsel-Konto . Effekten-Konto .

583 322/64

Þ. 3/49/90 » y 10251,84 Dividende 10% . . Erneuerungsfonds-Konto j | Vortrag auf neue Rechnuna |

A 10 489,89 e Soll. 79 2595

Plötz bei Löbejün, im März 1900. blungs-Unköften-Könts . Der Auffichtsrath Steinkohlewwer. Wn E Löbejün. H Übschrei N au 5 ; C. Mennicke, Vorsitzender. Ï as Der Gi s . Reingewinn.

Vorstehenden Rehnungsabs{chluß für das Geschäftsjahr 1899 habe ih geprüft und mit den ordnungsmä l ies Handelsbüchern der Gesellschaft übereinstimmend: und richtig gefunden.

ó ; 1900. Ernst Gerlach, Lia D A O Anbalt. vereid. Bücherrevisor aus Cöthen.

=

Kosten .

Zuschreibung ür 1899 .

Unterstützungs- Reservefonds- 6 199 946,—

Konto . 60 000,—

G A 1 304 074/20

Mh, 186-061 74 483 505 428/27 505 428/27 Revidiert, mit den ordnungsmäßig geführten Büchern verglihen und in Uebereinstimmung mit

denselben gefunden. Düsseldorf, den 15. Februar 1900. Stahl, vereidigter Bücherrevisor.

In der heute stattgehabten ¡ordentlihen Generalversammlüng würde die Dividende auf 16 9/6

î

Einverfstanden!

Grundstück-Konto: Grundstücke Stettin . #4 765 910,43 - Niederlahnstein, 50 644,85 Bodenbach , 97 012,59 M 913 567,87

Abschreibung für 1899 , 45 867,87 Gasanftalten-Konto: Buchwerth der Gasanstalten Delitzsch,

Zufchréibung E S S Maschinen-Er- | neuerungs-Kto. # 150 000,— | Zuschreibung | E 1899 2 50 000,—

Gagsanstalts-Er- neuerung8-Kto. 4 150 000,—

259 946

[1750} Activa.

Bilance per 31. Dezember 1899. K |

Passíva.

| E R LGS | abi ja A

2 14 643/09 79 400/72 77 685/30

71 000/—

S Guthaben bei der Deutshen Bank C e e Betheiligung bei der Potsdamer Str. Bau- E O L L Betheiligung bei der Gesellschaft Kaufhaus O e e Grundftücks-Konto: Á. SULION Der 9 485 598,76 | ¡ilowftr. , Moßtiîtr. | g / 8 3177 598/76

| 17 000—}|

| Aktien-Kapital-Konto . .

Statutarisher Reservefond Geseßlicher Reservefond Diverse Kreditores Vorschußzahlungen . Hypothekèn-Kreditores . . . Revisions- und Garantie-Konto Dividenden-Konto: i noch nicht eingelöste Divi- dendenscheine 11 p. 1898 à 35,-—

2 500 000 250 000 108/040 77 275 818/57 200 000 1 570 000|— 34 988/28 |

[1790]

Actien-Commandit-Gesellschaft Varmer Vank-Verein Hinsberg, Fischer & Co.

Gewinn- und Verlust-Konto. Credit.

Debet.

% B N 573 4438 10 135 306/69 N

245 000|—

1. Vortrag aus 1898. I1. Provisions-Konto . TIL, Uet inkl.

des ŒErgebnisses der

I. Gesamintbetrag der Vérwvaltungskosten . 11. Staats- und Kommunal-Abgaben. . II1. Abschreibung auf zweifelhafte Debitoren

p M . | 44529 784 525)

= 160 M per Aktie festgesep! und gelangt dieselbe von heute ab an unserer Kasse oder bei folgenden

Bankhäusern

Der Auffichtsrath unsérer Gesellschaft ist, nahdem die ftatutgemäß ausgeloosten Herren Rade-

zur Auszahlung: Berliner Bank, Berlin, Düsseldorfer Bankverein, Düsseldorf, Fe S. Stein, Kölu,

Peters «& ‘Co., Krefeld.

maher und Vowinckel ei Eebergewaglt wurden, -unverändert.

Düsseldorf, den 31.

tärz 1900, Der Vorstand.

[1783]

Lobosit, Nieder-Ingelheim M533 739,45 Abschreibung für 1899 , 26 839,45 Wohnhaus:Kto. Stettin A 67900,— | Abschreibung für 1899 , 1 500,—

Bornholms Kaolin-Beth.-Konto:

Buchwerth. . . . A 94 000,— Abschreibung für 1899 vi F400 Grundftück-Konto Haugsdorf Magnesit-Grundstück Veitsh Quarlager Podejuch .

506 900 66 400/—

84 600 1 200

1 000 500

Zuschreibung Me 1899. ¿s

Dividenden-Kto. Ofen-Amor-

Zuschreibung E 18

Bau-Reserv-

Zuschreibung

50 000,—

niht abgehobene Dividende tifation8-Kto. 46 228 506,80 60 000,—

fonds-Konto . #4 200 000,—

N und Nollendorfstr. 15. . 2 692 000,— | 385 25 641/85 |

Mas inen Zams E Til Óveiki :

. - . eugs- |

T E E G 3 93718

Konto 143 704/73

IV. Reingewinn nah Abzug der in den Ver- waltungskosten verrechneten vertrags- mäßigen Tantièmen S

Reingewinn von M 1899 . . 196 129,35

Vortrag von 1898 8 879,61

Á 280 800 2 740 000 147-000

508 727 130 745

Dent e A

Patent-Betheiligungs-Konto Bau-Konto Stettin Vereinigte Chamotte-Fabriken Saarau Biebrich-Bethetiligungs-Konto . Kassa-Konto, Rasfenbeftände am Sl Ier 189 ers Wechsel - Konto, vorhandene We@hsel at L Den 1899 Effekten-Konto: Kurswerth des Effektenbestandes am

L D

Waaren und Rohmaterialien, Bestände dil 31 DAanb I icin Schuldbuh-Konto, Debitorentabzüg- lih Kreditoren L

für: 1A v

Kanalbau-Konto: Zuschreibung für 1899 . , Gewinn- und Verlust-Konto: Zur Vertheilung disponibler Gewinn . L

| | 2 146 34202 Eisenwerk München A.-G. vorm. Kießling C. Moradenri München. 60 000, | 360.000

205 008/96 Siltvon: | Activa. Bilanz per 31. Dezember 1899.

| Dividende de 74% auf M 26200 200 Pag S | aen | 7 5 |

Tantième an denAufsichtsrath , 100 012,34 | | An Jn | L

Gewinn und. Verluit-Monto Neubau-Konto . 537 832/46

Agoc, Oas, Bt M 31 169,39 Gleiseanlage-Konto . . 18 434/90 vertheilbaren Gewinnes _… E De Hypothekkapital-Konto :

6 2 021 646,73 Kaufschillingsrestguthaben vom An- |

wehen Lindwurmstraße 129. ; | 92 106/—

Kassa: Konto s 5 397/02

21

Effekten-Konto: | Mündelsichere Anlagewerthe 107 005 Debitoren: Konto: | D t f 45 499|— Betriebsaüßenftände . . . . ,.}_ 45174132 Konto der in Ausführung befindli@hen | U E, Material- und Vorräthe-Konto . Maschinen-Konto . . . . ., ab: 10% Abschreibung . (22 60 085/93

hiezu: Neuanschaffung è 44 959/83 Betriebsetinrihtungs-Konto : | Transmissionen und Kranen 2c. 57 122/60 ab: 10% Abschreibung aus | M 55 912,60 . . M 5591,26 ab: aus #4 1210,— Elektr. Beleuchtungs- Einrichtung

hiezu: Neuanschaffung S0 1. «A

ab: Abschreibungen, nämlich:

20% aus 448 663,26 A 9732,65

10%/0 aus , 11156,43 , 1115,64 Rit

ab: 5000/6 Abschreibung .

Gespänn-Konto . . ab: 209% Abs{hréibung . M ab: 50% Abschreibung .

Wechsel-Arbitrage .

2 021 646/73 Passíva.

60 000|—

bi] l

————— —— —-

ferde- und Wagen-Konto olz-Konto :

eftand lt. Jnventur . Baumaterialien-Konto: i

Bestand lt. Inventur in Berlin und

Schmergow . A Spezial-Geshäfts-Konto . Se Schmergow-Göh .

iffahrzeug-Konto Affsekuranz-Konto:

überhobene Prämie Diverse Debitores . Hhpotheken-Debitores

M. 391 688

M S

1 Per Aktienkapital- Kolto 4 « _ Hvpothekschuld- Konto: Kauffchillings- reste inkl. Zinsen per 31. Dezember 1899 und Hy- potheken . Kreditoren- Konto A:

3 055 124/62

79 235/42 2 774/04 218 056|— 7 882/53

1 207/45 985 881/46 183 000|—

5 144 241/58 Gewinn- und Verlust-Konts per 31. Dezember 1899.

A ad

2 548 337 1122 573

4 449 649/07

: 15 462 234/26 s iaiaue Debet. Gewinn- und Verluft-Konto 1899.

Kreditoren- E | ? L J ————— S i

Kouto B: An Abschreibungen für 1899: er Gewinn - Vor- S Restschuld auf vom Fabriken-Konto . P tra vom Bauarbeiten Gasanstalten-Konto . Fahre 1898 und Ein- Maschinen- IFnventar- Gewinn eins{hl. rihtung . . Desto Zinsen-Gin-

Reserve - Konto Grundstück-Konto . nahme in

für Reichs- Wobnkhaus- Konto Stettin . 1899

unfall- und Bau-Konto Stettin. .

Krankenver- Bornholms Kaolin - Be-

lierung Le theiligungs-Konto

Conn un Saa zlager Podejuch . erlust - Konto Magnesit-Grundft. Veitsch

Grundftück-Kto. Haugsdorf

Mart Oatdea R L atent-Betheilig.-Konto

An Rückstellungen für 1899:

zum Bau-Reservefonds-Konto . . .

Unterstüßzungs-Reservefonds-Kont

Gasanstalts-Erneuerungs-Konto .

Maschinen-Erneuerungs-Konto .

Ofen-Amortisations-Konto

Garantie-Konto . .

Kanalbau-Konto . . Co L : zur Vertheilung verfügbarer Gewinu .

| 2975 39729 F assiìva.

2 975 797 [39 Netto-Bilanz per 31. Dezember 1899.

Activa. P

| | K 1A 340 675 |

M.

. Aktien - Kapital- ap Odd

(e Einlage-Konto der persönlih haf- tenden Gesell- schafter . Verantwortlichhes Kapital . Reserve-Konto . . . Delkredere-Konto . .. . Konto-Korrent-Kreditoren V, Depositen auf M 6 Monate Kün- digung u. länger 4 299 199,38 auf kürzere Frift 1 138 80366 | 5 438 003/04 VI. Accepten-Konto . . . [18/702 733/63 676 598 59 VII. Aval-Konto... . . . 12666/3114 | }} VIII. Aktien-Dividende-Konto 1895 . S IX. Aktien-Dividende-Konto 1897 540/— X. Afktien-Dividende-Konto 1898 . 3 240/— X1. Aktien- Dividende-Konto 1899 . } 1/890 r XII.-Gewinn-und Verlust-Konto 1900 31 16939

69 955 797|64 69 955 797/64

ndem wir die Bilanz pro 1899 vorstehend veröffentliher, bringen wir zur Kenntniß unserer Aktionäre, A laut Beschluß der Generalversammlung vom gestrigen Tage die Dividende unserer Aktien pro 1899 auf 74 9/6 festgeseßt ist und daß dieselbe gegen Uebergabe des ‘Kupons Nr. 33 der Aktien von #6 600,— nit 4. 45,— U

D 1200,— 90,—

vom 4. April ab bezahlt wird:

y in Berlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, der Bauk für Haudel und Industrie, den Herren Delbrück, Leo & Co. und Fischer & Co., Seuton a. M. bei der Filiale der Bauk für Haudel und Judustrie, tuttgart bei der Württembergischen Baukaustalt vormals Pflaum «& Co., Köln bei dem Herrn J. H. Stein und den Herren Sal. Oppenheim Ïr, «& C0. Elberfeld bei den Herren von der Heydt. Ketfsten & Söhne, Barmen an unserer Kasse, außerdem bei uuseren Filialen in_M.-Gladbach un agen.

An ca Eilan können au Geshäftsberihte vro 1899 in Empfang genommen werden, Der Aufsichtsrath besteht z. Zt. aus den Herren: Dr. Ed. G. Wittenstein in Barmen, Vor M. Hinsberg in Berleburg und Eduard Molineus in Barmen, stellvertretende Vorsitzende, 7 Ad. Arndt in Hamburg, Justizrath Alex. Braun in Berlin, Friß Bush in M.-Gladbah, Kommerz T rath Theodor Croon in M.-Gladbah, Geh. Justizrath Robert Esser in Köln, Oscar Jäger in Barmen Franz Merkens in Köln, Wilhelm Niemann jr. in Barmen, G. Pelgzer-Teacher in Rheydt, Kommerite rath Wilh. Quack in M.-Gladbah, Kommerzienrath Heinr. Stein in Köln, Adolf Vorwerk tn Barme"

Friy Wolff in Hagen. z

Barmen, den 30. März 1900. Die persöulich haftenden Gesellschafter : L. Arioni. Th. Hinsberg. H. Latwesen.

[5 462 234/26 Credit.

5 144 241/58 Credit.

1. Kassa - Konto und Reich8bank- O T1080 087100 IT. Guthaben bei Banquiers. . . 1 2415 981/50 IIL. Wechsel-Konto: | a. Devisen . . A 964 608,01 | b, Platß- und Markwechsel , 14641 855,14 IV. Gffekten-Konto . . . V, Konto-Korrent-Debitoren . V, Ava U eni e 4 VII. Immobilien-, Mobilien- und Utensilien-Konto: t. | a. Saldo des Immo- | bilien-Kontos . 639 123,92 b. Mobilien und Utensilien

M LOE 497 240/32

Debet. 66 431

| 503 776 66 76215 6 676/22 |

F 105 200,—

. [25 . [4

M 8 879

83 280 6 407

240 086 60 582 20 623

e) 615105 9 608/92 13 899/29 51 002/10 8 000|—

Per Saldo-Vortrag Grundftück8- Ertrag-Konto . E ; eneralbau-

. 6 1 381 026,36 933 739,45

771 592,04 913 567,87 67 900,— 295 678,59

94 000,— 923/06

5 000,— 1 568/69 10 532,80 1 000;—

| 69 326/36 26 839/45

77 292/04 45 867/87

1 500|— 14 878/59

9 400|— | 423/06 | | |

An Handlungs-Unkosten-Konto . uhrwerks- Unkosten-Konto . Mäaschinen-Betriebs-Konto . . | « Hypotheken-Zinsen-Konto . . . | Revisions- und Garantie-Konto . | Abschreibungen : 10 9/9 Maschinen-Konto von X 28 490,94 20 0/9 Pferde- und Wagen - Konto von R s 15 9/6 Tischler- und Zimmerer-Werkzeug- Noúlo 04 A O a 6 Schmergow-Göß ... 15 9/9 Schiffahrzeug-Konto v. 4 9273,55 Maurer-Werkzeug- und Utensilien-Konto E e e Grundfstücks-Konto: Bülowstr. 90/91, Nollendorfstr. 15 . a Reingewinn von 1899. 196 129/39 Vortrag von 1898 . o E 8 87961 Gewinn-Vertheilung: | 1) an den geseßlihen Reservefond | 50/5 von C 19612930 9 806/47 | 2) an die Aktionäre 7 9/9 Dividende 175 000|— 3) an den Aufsichtsrath gemäß § 26 | | S 9 316/14

12 946/21

. | 2469 137/71 . 144 591 218/10 2 666 311/46

L und -

15 606 463/15 206 000

500

17

e -— i

76 166 392/99

105 045

1 57|

| f O E 2 849/09 . Spezialgeshäfts- 3 993 506/37 | | Kot | 984/30 iegelei- | Betriebs-Konto 1 046/41 13 244/45 1 391/02

37 314/34

8 703/35 221 818/32

37 474,60 N 368 69 10 432/80 999 |—

/

60 000|— 60 000|— 50 000|— 50 000|— 60 000|— 200 000! | 60 000|— ¿ 150 000|—

. [3055 124/62

/ 4006 452 18h 4.006 ia L T ¿at ¡Dar R E Ea erru gd y 124,62. alance-Konto un inn- und Verlust-Konto sind von uns geprüft und mit den Ge büchern übereinstimmend und richtig befunden. E E E.-Rist L d T 55 , Richter. . Krokisius. Ioh. Fr. Eshricht. Stettin, den 31. Dezember 1899. s res Stettiner Chamotte-Fabrik Act.-Ges. vormals Didier. Die Direktion. i Emil Lenz. A. Hentschel. C. Burmeister. Die Auszahlung der Dividende erfolgt vom 2. April cr. ab bei unserer Gesellschaftskafse in Stettin, den Herren Braun «& Co., in Berlin, E C. Shlesinger-Trier & Co. in Berlin, der Deutschen Bauk in Berlin und | « dem Schlesischen Bankverein in Breslau mit M 300 pro Aktie gegen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 7 11. Serie. «t a Die Dividendenscheine sind entweder abgestempelt oder mit einem arithmetisch geordneten Nummernverzeichniß einzureichen. Stettin, den 31. März 1900. Die Direktion.

6 201/26 50 921 34 102 758/35

35| 153679 59 81959

Moßstr. 79 und | E 10 848/29 7 5591/90 3 779/95 12 325|— 2539/79 1 269/89

\ 14 000|— 70 829/61 48 971

205 008/96 3778

9 860|—

An Saldo

1 269/90

: 2 542 51887 Gewinn- und Verlust-Konto. 4 S A 9 359 939/851] Per Bruttoübershüfse H 613 016/98 4 023/20

31 240/61 221 813/32

613 016/98

2 542 518/87 Haben.

und 36 des Statuts . 4) Vortrag auf 1900 10 886/35 205 008/96 Berlin, den 31. Dezember 1899.

Actien-Gesellschaft für Vau-Ausführungen.

G. Koblanck. P. Pratsch. Th. Siems. Z

o elberger Straßen & Bergbahn

Heid Die für das Jahr 1899 auf 7 9% oder M 35,— Actiengesellschaft.

ro Aktie festgesezte Dividende kann vom 4. April Herr Banquier A. Ruß in Berlin if durch Ab- b. x ab e e Deutiédet Bank gegen Ablieferung | leben aus dem Auffichtsrath unserer Gesellschaft des Dividendenscheins Nr. 7 Serte 111 unter Bei- | ausgeschieden. fügung eines arithmetish geordneten Nummern-Ver- Heidelberg, den 3. April 1900, zeichnisses erhoben werden. 4 Der Vorstand der Heidelberger Berlin, den 3. April 1900, Straßen «& BVergbähn SetieamelGsthmft: Die Direktion. Bilabel. C. Wid.

_Son,

419 859/44

M O - Effektenkursverluft - Abschreibungen eingewinn

613 Gel Di Die in der heutigen Generalversammlung auf 94% = F 95,— für tedèé Aktie festgeseßte vidende gelangt von heute ab_ gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 1 zur Augzablungi bei der Gesellschaftskasse (Stadtbureau, Domhof), München, “eet (E ris * A » Bayerischen Bauk in München, sowie deren Zweigniederlassungen in Bam- berg, Fürth, Nürnberg und Würzburg, Bankkommandite Gebr, Klopper in Müncheu, - »# Bankfirma Gebr. Klopper in Augsburg. Müncheu, den 3. April 1900. wird nicht honoriert.)

fißender,

B (Nahdruck Die Direktion.

ch