1900 / 86 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

burg vr. April 10,324, vr. Mai 10,40, pr. Juli 10,55, pr. August Lissabon, 6. April. (W. T. B.) Ggldagio 435. zum Theil umnummeriert. Gemischter Zug 474 it früher gelegt j 3 w c Î 1 e YB e T L a c Sha Miabree Buen DE e ma | n R S N i na dae | 15 Mde 125 f sls wes ban in Matt Gut : N Wien, 6. April. (W. T. B.) (Schluß - Kurse. ere ufsen v. j o holl. Anl. ; o garant. Mer. rüher 40 N ; O s - 5 41, 0 9,25, Oesterreichishe Silberrente | Eisenbahn-Anl. 402, 49/0 garant. Transvaal-Eisenb.-Obl. 92,00, Personenzug 718 Corbach-Arolsen erbält die Nr. 483 als Fortsezun 8-7 18-A De de ieereltbisde Galbrente 98,50, E e Kronenrente S On Alt. R Marknoten 59,15, Ruf. Zollkuvons 1913. des Zuges 483 von Marburg und ift etwa 2 Stunden R ales j um cll d! cl as nl cl d Un on l cell l d! ad n cl (U. 99,00, Ungarishe Goldrente 97,25, do. ren Ei A a G E Baues E Termine O, Æ Je eie R T d M An Me S us L Sluß au früber 60er Looje 136,00, Länderbank 115,00, Oesterr. Kredit 227,30, Union- ai —, pr. Novbr. í oggen loko —,—, do. auf Termine | gelegt, 109 e 18 ; e ( er\onen- z ä ra T B rb. 181,50, Wiener Bankverein 134,50, | ruhig, bo, ‘pr. Mai 136, pr. Oktober 131. Rüböl loko 314, | zug 779 nach Cassel erreicht. Gemischter Zug 479 (früher 475) ift M [wG6. Berlin, Sonnabend, den 7. April 1900. Böhm. Nordbahn —,—, Buschtiehrader 306,00, Elbethalbahn | do. pr. Mai 302, do. pr. Septbr.-Dezbr. 285. etwa 14 Stunde später gelegt und beginnt 3,29 N. in Mar, h y 123,00, Ferd. Nordbahn 293,50, Desterr. Staatsbahn 133,30, Lemb.- Favya-Ka}fee good ordinary 34]. Bancazinn 83. burg, wo Anschluß von D-Zug 73 von Frankfurt aufgenommen E L R Czernowiß 138,00, Lombarden 25,60, Nordwestbahn 118,50, Pardubiger Brüssel, 6. April. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Exterieurk wird. Gemischter Zug 476 (früher 719) fährt 24 Minuten später 92,75, Alp.-Montan 263,50, Q Qt E QÉE S A Ae m E A E as L Türken Läitt. D, E Os uns an S 0 ninas FrilEie N i: : ¡ er Sced 96,40, oleons 19,265, , ,00. arshau-Wiener 706. Lux. Prince Henry —,— zu . Abth. 9. ; 1 üge : v .. 2 E Ee O arteien 256,00, Bulgar. 1893) 84,50, Antwerpen, 5. April. (W. T. B.) Getreidemarkt. | Nr. 407 und 408 werden in Volkmarsen die Anschlüsse von den Zie Zusammenstellung der Verichte vou deutschen Fruchtmärkten für den Monat März 1900. Briixer —,—, Prager Eisenindustrie 571,00, Hirtenberger Patronen- | Weizen flau. Roggen behauptet. Hafer steigend. Gerste fest. 475 und 476 sowie an die Züge 477 und 478 der Strecke Warburg— fabrik —,—, Bau- und Betriebsgesellschaft Litt. A. 135,75, Litt, B, Petroleum. (Schlußbericht.) Raffiniertes Type weiß loko | Marburg hergestellt. Abth. 11. Der neue Personenzug 705 (Scherfede 2 130,75, Berl. Wechsel —,—, Lond. Wechsel —,—. 92 bez. u. Br., pr. April 22 Br., pr. Mai 22 Br., pr. | ab: 3,55, Holzminden an: 5,03 N.) vermittelt n\{lüsse: in Sterfede Für Getreidemarkt. Weizen pr. Frühjahr 7,83 Gd., 7,85 Br., | Juni 224 Br. Rubig, Schmalz pr. April 844. L von Personenzug 615 von Schwerte und 620 von Cassel; in 1 Doppel- pr. Mai-Junt 7,84 Gd., 7,85 Br. Roagen pr. e 6,97 Gd., New York, 6. April. (W. T. B.) Die Börse eröffnete träge Wehrden von und an Personenzug 289 Ottbergen—Northeim Marktorte zentner 6,98 Br., pr. Mat-Juni 6,97 Gd., 6,98 Br. ais pr. Mai-Juni | und nahm einen s{hleppenden Verlauf ; die Kurse chwächten \ich auf | und in Holzminden an Personenzug 959 „nach Kreiensen, Provinzen, ' gezahlter 5,81 Gd., 5,82 Br. E pr. Frühjabr 5,44 Gd,, 5,47 Br., pr. Me, ab O, A EOR {loß unregelmäßig. Der Umsaß Perloneas Hrer 9 E E oi De ape L L, von welchen verkaufte Menge und pa -Juni 5,48 Gd., 5,90 Dr. “f in en betrug üd. : er ab u y s j M “M i A der Enquête über die Kohlenpreise erklärten die Vertreter Die Preise für Weizen, anfangs, auf feste Kabelberihte und | von Cassel und damit auch von Schnellzug E aus der Richtun Staate Verkaufswerth berichtet wurden. nie | E Mes Verkaufswerth berihtet wurden. der Gewerkschaften, die Preiserhöhung hänge keineswegs mit dem | Abnahme der Verschiffungen aus Argentinien, steigend, gaben später | Köln—Elberfeld von Warburg her auf. In Wehrden ift Anschlu drigster d Fe- nie- | hô- i Fe- Ausstande zusammen, sie sei im Vergleih mit den Preisen in Ober- | auf bessere Ernteausfichten, geringen Exportbegehr und allgemeine | von und an Personenzug 291 Ottbergen—Nordhausen und in Holz g März Leiad drigster| fter März {lesien sogar mäßig. Liquidation nah; schließlich befestigten ih dieselben wieder auf | minden an Perfonenzug 355 nah Böissum vorhanden. Gemischter M M “M A | 46 (100 kg) —— 7, April, 10 Ubr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) | Deckungen der Baissiers. Mais, anfangs, auf feste Kabel- | Zug 706 fährt 68 Minuten später, also 6 12 N, von Httinben ah am E . Ungarische Kreditaktien 181,50, Oesterreichische Kreditaktien 227,40, | meldungen, unbedeutendes Angebot und geringe Eingänge, anziehend, | und nimmt den Anschluß von Personenzug 354 von Kreienfen auf, - eizen. Gerste. ranzosen 133,60, Lombarden 25,30, Elbethalbahn 123,00, Oesterr. | ging später auf geringe Exportnachfrage im Preise zurück; \schließlih | Ankunft in Scherfelve erfolgt nur 18 Minuten später als früher. Jn Ostpreußen . . - | Tilsit, Fnsterburg, Goldap, S 13.09 937 3997| 1391| 1381 Ostpreußen . . . | Tilsit, Insterburg, Goldap, Marg-\] 1940| 1400| 379 4 779 Papierrente 99,25, 49%/% ungar. Goldrente —,— Oesterr. Kronen- | trat, infolge der Festigkeit des Weizens, Besserunz ein. Wehrden ist Anschluß von und an Personenzug 291 von Ottbergen vor- grabowa ' / , grabowa i: j Anlethe —,—, Ungar. Kronen-Anlethe 93,70, Marknoten 118,70, (Schluß-Kurse.) Geld für Regierungsbonds: Prozentiaß 3 9/9, handen. Abth. 12. Personenzug 628 Cassel— Warburg fährt 27 Minuten Westpreußen . . [Thon „e 13,40 369 5 083] 13,78| 13,78 | Westpreußen . . [Thon «j 12,00 | 12,80 342 4 243 Bankverein 134,75, Länderbank 114,75, Buschtiehrader Litt. B. | für andere Sicherheiten do. 34 9/0, Wechsel auf London (60 Tage) 4,838, | später, also erst 11,34 N. von Cassel ab und nimmt den Anschluß ommern . . . . | Anklam, Stettin, Pyrip, Stargard . | 13,80 933! 13501] 14,47| 14,43 | Pommern . . . | Stettin, Pyriß, Stargard, Stolp, Lauen-|| 1990| 1400| 502 6 570 Aktien —,—, Türkische Loose 121,50, Brüxer 437,00, Bau- und Be- | Cable Transfers 4,87, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,20, do. au} | von Personenzug 781 von Frankfurt auf. Abth. 13. Personenzug 559 Hosen Posen, Lissa, Rawitsch, Krotoschin, 12,80 1 120 90 298! 1429| 1412 Poser Lissa, Rawits®, Krotoshi t ass A t ' ' osen, Lifsa, Rawitsh, Kroto n)

Durch- Durtß-

\hnittspreis für

1 Doppel-

Für

IQU E 1 D opp el- 9 Marktorte, zentner

l A Provinzen, aide gezahlter von welhkèn verkaufte Menge und Preis

Ver- kaufs- werth a

Doppelzentner

Verkaufte Menge Doppelzentner Verkaufte Menge

F

‘eb8-Gesellidaft Litt. A. —,—, do. Litt. B. —,—, Alpine Montan | Berlin (60 Tage) 945/16, Atchison Topela u. Santa | fährt 13 Minuten später, also 5,08 N. von Holzminden ab und Bromberg, Wongrowiß es R Tabackaktien —,—. Aktien 273, do. do. Preferred 71}, Canadian Pacific Aktien 974, | nimmt den Anschluß von dem neuen Personenzug 705 von Sherfede Stlesien . . . . j Namslau, Trebnitz, Ohlau, Strehlen, ilehne, Schneidemühl, Kolmar, Budapest, 6. April. (W.T. B.) Getreidemarkt. Weizen | Chicago Milwaukee und St. Paul Altien 125}, Denver | auf. Abth. 14. Der neue Personenzug 640 nimmt in Ottbergen den Neusalz, Sagan, Glogau, Polkwiy, 11 00 13 969| 199 952] 1432| 1436 Bro:nberg, Wongrowiß loko fest, do. pr. April 7,60 Gd., 7,61 Br., pr. Mai 7,66 Gd., } u. Rio Grande Preferred 734, Illinois Zentral Aktien 116, Lake | Arshluß von Personenzug 280 von Northeim auf und hat in Alten Goldberg, Hirschberg, Hoyerswerda, i / | Sghlesien . . . . | Namslau, Trebniß, Ohlau, Strehlen, | 7,67 Br., pr. Okt. 7,79 Gd., 7,80 Br. Roggen pr. April 6,60 Gd., | Shore Shares 200, Louisville u. Nashville Aktien 854, New Yorl | beken direkte Anschlüfse nah Soest, Warburg, Herford und Hannover, Oppeln, Ratibor, Neustadt, Neisse Sagan, Glogau, Goldberg, Oppeln, (| 9,90 | 14,60| 8 883] 109 872 661 Br., pr. Oktober 6,68 Gd., 6,69 Br. Hafer pr. April 5,00 entralbabn 1383, Northern Pacific Preferred (neue Emiss.) 77, | Der neue gemischte Zug 355 nimmt in Altenbeken Anschlüsse von Séhleswig- Holst. | Marne... +1410 15000 218300| 14,20| 14,2% Ratibor, Neustadt, Neisse | Gd., 5,01 Br,, pr. Oktober 5,40 Gd, 541 Br. Mais pvr. Mai orthern Pacific Common Shares 60{, Northern Pacific 3% | Soest, Herford, Warburg und Hannover auf und \chließt in Hannover . Pederto Duderstadt, Emden . . | 13,40 3 452 49 427] 14,31| 14,36 | Sleswig-Holst. | Marne . ._. E 13,50 | 13,80| 850 11 625

10,20 | 13,00 | 2548| 29029 |

50 Gd., 5,51 Br., pr. Juli 5,60 Gd., 5,61 Br. Kohlraps | Bonds 683, Norfolk and Western Preferred (Interims-AnleihesGheine) | Ottbergen an Personenzug 355 nach Börssum und 291 nah Westfalen . . . . | Paderborn . . . 14,70 395 5 876] 14,88| 14,88 | Hannover . . . . | Duderstadt, Emden... .. «+ |/13,35 | 16,00 70 998 M Aust 1296 Gd., 13,00 D 754, Southern Pacific Aktien 407, Union Pacific Aktien (neue misfion) Nordhausen an. Abth. 17. Die neuen gemischten Züge 830 und 831 Nassau . | Fulda, Limburg . ... .. . « | 14,50 1 938 29 091| 15,01| 14,88 | Hessen-Nassau . [Limburg «13,85 | 14,15 35 485 London, 6. April. (W. T. B.) (SWhluß-Kurfe.) Enalische | 585, 4 9/0 Vereinigte Staatea Bonds pr. 1925 1334, Silber, | vermitteln in Roßía Anschluß an und von Sch{hneUzug 45 und 831 Ble cand ._,_. | Koblenz, Mayen, Kleve, Goch, Geldern, 14.60 13 538] 210865] 1558| 15,52 heinland . . . | Mayen, Geldern. . .. . . . , } 13,30 | 16,00} 415 6 260} 22 9/9 Kons. 1014, 3% Reichs-Anl. 8k, Preuß. 34 9/ Kon]. —, | Commercial Bars 59. Tendenz für Geld: Leicht. außerdem in Berga-Kelbra Anshluß voa dem gemischten Zuge 2076, Neuk: Saal e 4 , j Mien, Saradu Straubing, Negens-) 1077 | 1810| 3 322 48 478 49%%/ Arg. Gold-Anl. 923, F 9/ äuß. Arg. —, 6 9/0 fund. Arg. A. Waarenbericht. Baumwolle-Preis in New York 9}, do. | Abth. 18. Personenzug 580 fährt 19 Minuten früher, also bereits München, Landshut, Straubing, Regens- 1355 » 946 98 72 1660| 1619 burg, Dinkelsbühl, Augsburg (l | 48,

934, Brasil. 89er Anl. 62}, 5 °/0 Chinesen 98x, 3X%% Egypter 100, ie Lieferung pr. Mai 9,23, do. für Lieferung pr. Suli 9,20, | 4,22 V. von Nordhausen ab und trifft 9 Minuten früher (8,01 V.) burg, Dinkelsbühl, Augsburg Württemberg . . | Urach, Aalen, Heidenheim, R

p E A E E E E E E E E R e E E

O S S R T O "e E A E T P G ierten

49/9 unif. do. 105, 34% Rupees 64ck, Ital. 5 %/ Rente 93%, 9 ‘/o aumwolle-Preis in New Orleans 95/15, Petroleum Stand. white ir | in Cassel ein. Derselbe schließt in Leinefelde an den neuen gemisten Württemberg . . | Aalen, Giengen, Bopfingen, Laupheim, Bopfingen, Biberach, Laupheim, Na-

konf. Mien, 99, 4/6 A Ruff. 2. Sa 1004, 49% Spanter 724, | New York 9,60, do. do. in Philadelphia 9,55, do. Refined (in Cafes) | Zug 202 nach Wulften-Northeim an. Abth. 20. Die neuen Ravensburg, Ulm, Langenau . / 15,00 4116 67530] 16,41| 16,13 vensburg, Riedlingen, Ulm, Langenau,

Konvert. Türk. 222, 49/9 Trib. Anl. 98, Ottomanb. 13, Anaconda | 10,80, do. Credit Balances at Oil City 160, Schmalz Western | D-Züge 87/88 werden zwischen P.ünchen und Göttingen über Elm— Offenburg, Rastatt, Engen . . . - | 15,50 382 6483| 16,97| 16,60 Munderkingen

103, De Beers neue 288, Incandescen! (neue) 45, Rio Tinto | steam 7,00, do. Rohe & Brothers 7,30, Mais pr. April —, do, | Gemünden durchgeführt und {ließen in Göttin zen an die D-Züge 75/76 Medcklenburg- \ Rostod, Waren 13.90 Vas 9 R C0 L Offenburg, Rastatt, Engen . . . . | 12,50 | 17,00 969 4149

neue 594, Playdisk. 33, Silber 274, 1898 er Chinesen 825. pr. Mai 452, do. pr. Juli 464, Rother Winterweizen loko 808, | der Strecke Franffurt—Hamburg. Abth 21. Der neue Personeazug 280 | Schwerin ' Mee a ets ' 2 \ 4 | Mecklenburg- | Rosto, Waren o E a Sud Getreidemarkt. (Schluß.) Sämmtliche Getreidearten feft } Weizen pr. April —,. do. pr. ‘Mai 733, do. pr. Juli 735, do. vr. | nimmt in Northeim den Anschluß von Personenzug 881 von Göttingen Sachsen-Altenb. Schwerin : E S j: 3 9

aber ruhig. Runder Mais X \h., gemishter amcrikanisher # 1h, | Sept. 743, Getreidefracht nah Liverpool 4, Kaffee fair Rio Nr. 7 7}, | auf und hat in Ottbergen Anshluß an Personenzug 640 nah Alten- u.Schwarzburg- || Altenburg, Arnstadt. . . . . . + | 13,50 35591 49166] 13,81| 13,90 | Sachsen 4 |

12,60 | 17,00] 9731| 148 117

I E E S F E

Er S ck-

amerikanisher Hafer { \h., russisher { h. höher. do. Rio Nr. 7 pr. Mai 6,70, do. do. pr. Juli 6,75, Mehl, | beken—Soest. Der neue Personenzug 991 nimmt in Ottbergen die Sondershausen burg und ; ; An b Küste 9 A enr angeboten. Spring-Wheat clears 2,80, Zucker 3F, Zinn 31,00, Kupfer 17,00— | Anschlüsse von den Zügen 355 und 354 von Altenbeken und Holj- Elsaß-Lothringen | Altkirh, Colmar, Mülhausen, Saar-|\ 15.00 Altenburg, Arnsiaßt. „« « « » 13,00 | 17,00 | 2089 98 989 96% SFavazucker loko 125 fest, E bena Le Se 17,25. ea Wedanberigs Auhg L 2, üuiads elun as E R DIS C und A D gemünd (| 12, | 10 b. 224 d. Räufer fest. Chile-Kupfer 785, pr. 3 Monat 778. Baumwollen-Wochenbericht. ufuhren in allen Unions- olzminden—Scherfelde und in Northeim an e

E 6 ‘Avril. (W. T. B) Gala otte Umsay | häfen 83 000 Ballen. Ausfuhr nah Groubritannien 31000 Ballen. | (früher 289), 783 und 882 nah Nordhausen, Haanover und Cassel, Im Reich. . . . | An O Ri ¿fes 0 48 48 N fl 7000 B., davon für Svekulation und Export 500 B. Tendenz: | Ausfuhr nah dem Kontinent 148 000 Ballen. Vorrath 645 000 | Abth. 22. Die neuen gemischten Züge 217 und 202 haben in Leine- t "N Se R a Fe Willig. Middl. amerikan. Lieferungen: Ruhig, stetig. April-Mat | Ballen. j i : 2 felde Anschluß von und an Personenzug 580 Nordhaufen—Cafel, an e 8 1 «S i6fo 1 1100 N Uo 515/64 Käuferpreis, Mai-Juni 512/64—5/e4 Verkäuferpreis, Juni-Juli Chicago, 6. April. (W. T. B.) Die Weizen-Preise, anfangs, | Personenzug 571 Cafsel—Nordhausen sowie von Zug 531 von Mühl- 20 S A ee 7186 Ra Al 1h07 1US 510/64 do.,, Juli-August 57/64—5®/e4 do., August-September 462/e4 | auf Abnahme der Verschiffungen aus Argentinien und feste Kabel- | hausen und an Zug 522 nah Gotha. Abth. 23, Zwischen Homberg 20 " Srtciee v as nal Zon Käuferpreis, September-Oktober 49/4 Verkäuferpreis, Oktober- | berichte, steigend, gaben später, auf geringen Ex-ortbegehr, allgemeine | und Oberbeisheim is der Haltepunkt Remsfeld neu eröffnet. a v S accemnber "R L November 43/64—4%/64 do, November-Dezember 44/64—4%/64 Liquidation und bessere Ernteaussichten, nach; {ließli führten 79 "A uft "Fa T L O) Käuferpreis, Dezember-Januar 422/64—4*/64 do,, Januar- Februar | Deckungen der Baissiers Besserung herbei. Der Handel mit Mais i j ; ad " Juli t 1208 E Lu Sus ee 421/64 d. do. befestigte sich anfangs auf feste Kabelmeldungen, geringe Eingänge Bremen, 6. April. (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd. 64 v Juni " 11300 RL E S895 170

Baumwollen-Wochenbericht. Wochenumsaß: Gegenare und unbedeutendes Angebot; später s{chwächten ih die Preise auf | Dampfer „Bayern“, v. Ost-Asien kommend, 5. April v. Genua und , Mai » , e v

B

H i U D U 1 M [

11402] 188584 16,27 | Swarzburg-

Sondershausen i 2 | | Elsaß-Lothringen | Alikir{, Ls Mülhausen, S 13,52 16,62| 1981 99 446 14,97 gemun |

14,92 | Im Reih . . . | An vorbenannten 65 Marktorten . . | 9,90 | 18,10 132982] 454 701 14,95 68 Marktorten®) im Ada 1900 | 10,10 | 18,00 131 4081| 432 157 15,29 TL L ¿ BUNUOaL s 10,10 | 18,00 139 022] 549 829 15,47 78 « Dezbr. 1899 } 10,10 | 18,00 |47 942| 681 722 15,13 84 November 10,40 | 18,40 173 622} 1 093 207 15,43 75 Oktober 10,60 | 18,46 | 79 710} 1 223 393 16,44 TT « Septbr. 10,00 | 18,4046 241] 672 926 16,18 58 9,60 | 17,69 115 331] 202 673 16,25 36 9,60 | 17,60] 5 644 73 128 16,16 43 9,60 | 18,001 7446 98 515 16,14 64 10,00 | 20,00 [10 6791 147 671 16,32 69 10,10 | 20,38 [17 881] 261 019 69 10,00 | 20,77 125 040} 368 188 71 10,20 | 20,77 124 7731 369 223

[By D Q: ck

dD p

s \ : a inden“ 68 a 13,00 51 708] 840 388

o&e 51000 B. (vorige Woche 42000), wovon amerikani geringe Exportnachfrage ab, {ließlich trat jedo, im Einklang mit | „Fciedrich der Große* v. New York n. Bremen abgeg. e München ú i E 96 (38 000), e ruleitaa 300 1100), für ie Weizen, abermalige Festigkeit ein. 5. April v. Bremen in New York, „Preußen“ 6. April in Colombo, z L Di s a a 8 Gs 1900 (1300), für wirklihen Konsum 49 000 (40 000), unmittelb. Weizen pr. Mai 66}. do. pr. Juli 684, Mais pr. Mai | „Sachsen“, n. Ost-Asien best., 5. April in Antwerpen, „Prinz Heinrich 20 Febr 19/06 GS Ct 5.071 9ad er Schiff 84 000 (81 000). Wirklicher Export 8000 (9000). Import | 404. Schmalz pr. Mai 6,624, do. pr. Juli 6,724. Syeck short | 5. April v. Bremen in Hongkong angekommen. Ï Februar j der Woche 69 000 (94 000), wovon amerikanische 54 000 (82 000). clear 7,127. Pork pr. Mai 12,67#. __— 7. April. (W. T. B.) Dampfer „Königsberg N. Ost-Asien Vorrath 639 000 (662 000), wovon amerikanische 538 000 (560 000), Rio de Janeiro, 6. April. (W. T. B.) Wechsel aus | best., 6. April in Hongkong angek. „Karlsruhe“, n. Australien best, Sch{wimmend nach Großbritannien 180000 (190000), wovon | London 8. i 6. April Gibraltar, „Aller“, v. New York kommend, 6. April Punta -: Hafer. amerifkanishe 162 000 (171 000). Buenos Aires3, 6 April. (W. T. B.) Goldagio 127,30. S vaskers, E eo E gen D E, 7 Aa, 2 Roggen. Ostpreußen Tilsit, Insterburg, Goldap, Marg] at ieief R

etreidemarkt. Weizen und Mehl fest, Mais stetig, d. höher. ilhe * n, New York best., 5. April in Neapel angel. , ' i j ä / : grabowa y l Set emart peit (W. L. B - 12 Water Lavlor 6, Verkehrs-Anstalten. D La Plata best. 6, April Ouessant passiért. „Kaiserin Mara F Ofipreußen - [Tilsit Insterburg, Goldap, Mars-}} 11,80 | 14,00 7816 13,53 | Westpreußen . | Elbing, Thorn . . . . . . . . |11,20| 13,20| 840| 10206

90r Water Leigh 74, 30r Water courante Qualität 84, 30r Water : / Theresia“, v. New York kommend, 6. April a. d. Weser angekommen, Westpreußen Thorn N 1220| 1330 7 740 12,55 Brandenburg . . | Luckenwalde, Potsdam, Neuruppin] C ia 6G “A d fia beffere Qualität 94, 32r Mock courante Qualität 84, 40r Mule Der Fahrplan für den Eisenbahn-Direktions-Bezirk Hamburg, 6. April. (W. T. B.) Hamvurg-Amerika- Beaukeubite . Svalte. Séuriwpin Fürstenwalde] E L 3 Fürstenwalde, Kottbus ; 9 Mayall 94, 40r Medio Wilkinson 10, 32r Warpcops Lees 88, 36r | Cassel vom 1. Mai 1900 enthält folgende wichtigeren Aenderungen: | Linie, Dampter „Columbia“, v. Hamburg über Southampton und E Kottbus l 13,00 | 14,00 6 165 13,48 | Pommern . . . | Demmin, Anklam, Stettin, Pyriß,Star- Warpcops Rowland 93, 36r Warpcops Wellington 10, 40r Double | (Die Zahlen 1, 2, 3 u. st. w. bezeichnen die betreffende Abtheilung des | Cherbourg n.- New York, 5. April Cuxhaven passiert. „Patricia Vom Demmin, Anklam, Steitin, E | gard, Schivelbein, Köslin, Schlawe,

pu T L EFLLE

E R E E En E E E

« Februar

E I R E I A T T Or T E

S R I R T5: 7E Em ge L R l E O

I P E U E

10,40 | 13,60] 2137 25 451 Rummelsburg, Stolp, Lauenbur

Weston 104, 60r Double courante Qualität 144, 32r 116 yards Fahrplans.) 1. Neue Züge Abth. 6. Bn je 2 Personen- und | 5. April a. d. Elbe ang. „Auguste Victoria® 5. April v. New York * ** |T Stargard, Schivelbein, Köslin, is 90 | ad E Dods itas Posen Wfa, Rawitsch, Krotos 4

16 16 inters aus 32r/46r 203. Fest. 2 gemishten Zügen der neuen Strecke Cor ach— Frankenberg: Ge- | über Plymouth und Cherbourg n. Hamburg abgeg. „Syria“ 6. April

"Cie April. (W L, B.) Reeisen. Mixed numbers e pm Zug 474; Sarnau ab: 12,21, Marburg an: 12,38 N. | in Hamburg angek. „Cheruskia“, v. St. Thomas n. Hamburg, °. April S, Rummelsburg, Stolp, warrants 75 b. 3 d. Flau. (Schluß.) Mixed numbers warrants Gemischter Zug 479; Marburg ab: 3,25, Sarnau an: 3,42 N. Ge- | y. Havre abgeg. „Adria“, v. Philadelphia n. Hamburg, 9. April Posen, Lissa, Rawitsch , Krotoschin Wongrowiß 75 h. 10 d. Warrants Middlesborough II1. 76 b. 11 d. mister Zug 483; Marburg ab: 6,43, Sarnau an: 7,22 N. Gemischter | Lizard passiert. „Bethania“ 5, April v. Baltimore über Deptford Fileîne: S SacibemBtl. Kolmar, 11,80 | 13,40 117 400 12,73 Slesien . . . . | Namslau, Trebniß, Oblau, R)

Filehne, Swhneidemühl, Kolmar, {} 10,80 | 14,00] 3 281 39 335

Die Vorräthe von Roheisen in den Stores belaufen | Zug 472; Arolsen ab: 532 Corbach an: 6,17 V. Abth. 9. Ge- | n. O „Bulgaria“, v. Baltimore n. Hamburg, 9. April Bromberg, Wongrowi Neusalz, Sagan, Glogau, Polkwiß, 10,00 | 15,50 | 8599| 102 988

i auf 174 717 t gegen 307 845 t im vorigen Jahre. Die Zahl | mischter Zug 407; Volkmarsen ab: 10,90, Wolfhagen an: 11,15 V. | Scilly paf „Suevia* 5 April in Hongkong, „Armenia* 5. April ! ß j Goldberg, Hirschberg, Hoyerswerda,

1E e betuCliier Hosdfen beträgt A4 gegen 88 im e ah | e ter Zug 408; Wolfhagen ab: 1,05, Volkmarfen an: 1,20 N. | in Port Said angek. „Saxonia“ 6. April v. Hongkong n. Saizee Glei» +2 « Nees, Ba L E Oppeln, Ratibor, Neustadt, Neisse

Jahre. Abth. 11. Personenzug 705; Stherfede ab: 3,55, Holzminden an: | abgegangen. wiß Goldber Hirschberg, Hoyers- || 11,00 | 14,40 167 760 13.35 | Sbleswig-Holst. | Marne «a +- +| 13,00 13,30} 1000 13 130 Paris, 6. April. (W. T. B.) Die Börse war na s{hwacher | 5,03 N. Abtÿ. 14. Personenzug 640; Ottbergen ab: 6,96 Alten- London, 6. April, (W. T. B.) Castle-Linie. Dampfe F: rede Oppeln, Ratibor Neustadt ' ' 999 | Hannover . . . . [ Hildesheim, Duderstadt, Lüneburg.) 1160| 1430| 2784 37675

Eröffnung wesentlih besser auf starkes Eingreifen der Komptant- beken an: 7,50 V. Gemischter Zug 355; Altenbeken ab: 5,20, Ott- | „Garth Castle“ heute auf Ausreise von London abgegangen. Neisse , , / Emden / , 2 7

Käufer in Rente; auch die übrigen Gebiete lagen fest; Rio Tinto | bergen an: 6,23 N. Abth. 16. Arbeiterzug 10; Pakerborn ab: 4,22, Union-Linie. Dampfer „Norman“ Freitag auf Heimreise in Stleswig-Holft. | Marne : j s l :

lebhaft und höher; Banken mäßig besser; Minen-Aktien shwerfällig. | Büren an: 5234 V, nur an Walktagen. Arbeiterzug 11; | Southampton angekommen, i Hannover ! Hildesheim ‘Duderstadt Lüneburg. 7 ' Hessen-Nafsau . | Fulda, Limburg . . ._. . .… . . |13,00| 15,09| 1137| 16221 (Sthluß-Kurse.) 3 9%/ Französische Rente 101,35, 4 9/9 Italienisze | Büren ab: 742, Paderborn an: 842 N.; derselbe ver- Rotterdam, 6. April. (W. T. B.) Holland-Amerika 1 T E ' 7 12,70 | 14,95 52 162 14,15 | Rheinland . . . | Koblenz, Mayen, Kleve, Go, Geldern,

Rente 94,35, 3 9/6 Portugiesishe Rente 25,90, Portugiesische Taback- | kehrt auch Sonntags, führt aber dann 9. bis 4. Klasse. | Linie. Dampfer „Werkendam* v. New York Freitag in Rotterdam Westfalen aba pati 1490 | 1440 12 866 aon Neuß, Saarlouis, St. Johann, (| 12,80 | 17,00| 5718| 81974

Oblig. —,—, 49/0 Russen 89 —,—, 40/0 Rufsen 94 —,—, 3# °/o Abth. 17 und 18. Gemischter Zug 830; Stolberg-R. ab: 5,45, Noßla | angekommen. Hessen-Nafsau ¿ Sala Limburg A T1 L15,00 8412 1459 St. Wendel |

Ruff. A. —,—, 3 9% Russen 96 86,65, 49/9 span. äußere Aal. 73,50, | an: 62L N. Gemischter Zug 831 ; Roßla ab : 642, Stolberg-N. an: ; : Rheinland . | Mayen, Kleve Go, Geldern ‘Neuß | : i *| Bayern München, Landshut, Straubing,Regens-|] 10 75 | 1897| 15 877| 237 398

Konv. Türken 23,2%, Türken-Loose 126,00, Meridionalb. 690,00, f 721 N. Die bisherigen gemischten Züge Nr. 830 bis 832 erhalten Heft 4 der im Minifterium der öfentlihen Arbeiten heraub P oaclauis: Gt Wendel (| 12,80 | 15,80] 9084] 127 879 14,15 burg, Dinkelsbühl, Augsburg ¡(D | 4B, 2

Oesterr. Staatsb. —,—, Lombarden 157,00, Bangue de France 4275, |} die Nr. 832 bis 834. Abtb. 20. D-Zug 87; Bebra ab: 1128 N, | gegebenen „Zeitschrift für Kleinbahnen“ hat folgenden Inhalt: München Landshut, Straubing, Regens- \ Sahsen Ba e a d 1 410,00| 14007 308 4556

B. de Paris 1175, B. Ottomane 579,00, Cród. Lyonn. 1118, | Göttingen an: 112 V. D-Zug 88; Göttingen ab: 422, Bebra an: | Staatsbeibilfen für Kleinbahnen. Die Genehmigung von Klein bura, Dinkelsbühl, Augsbur g | 12,86 17,40} 2701| 40440 14,88 Winnenden, Urach, Aalen, Heidenheim,

Debeers 729,00, Rio Tinto-A. 1501, Suezkanal-A. 3482, Privat- | 542 V. Dieselben haben in Göttingen Anschluß ‘an die | bahnen in Baden. Untergrundbahnen in New York. Mit 7 Ab- Buben En 1350 | 1376| 103 1 399 13.73 | Württemb Giengen, Bopfingen, Biberach, Laup-

diskont —, Wh. Amst. k. 205,87, Wes. a. dtsch. Pl. 121/16, Wi. | D-Züge 75 und 76 nah und von Hamburg uad werden | biltungen. Straßenbahnbesteuerung in Nord-Amerika. Geseh Württember Aalen Heidenheim,. rieden. Boy- L ' Hoh em ler U, heim, Ravensburg, Riedlingen, Ulm, || 12,00 | 16,00/10 952] 150 927

a. Italien 64, Wf. London k. 25,19, Schecks a. London 2,21, do. | \üdlih von Bebra von und bis München durchgeführt. | gebung: Preußen: Allerhöchster Erlaß vom 21. Februar 1900, betr, g. a SiberaG, vaupdei 0 Maven U 13.90 1640| 474 ¿us las Hohenzollern Langenau, Waldsee, Munderkingen, |

Madrid k. 380,50, do. Wien k. 202.62, Huanchaca 165,50. Abth. 21. Personenzug 280; Northeim ab: 512, Ottbergen | die Verleihung des Enteignungsrechts an die Samlandbahn-Aktier E ilm ' ' ; ' , Sigmaringen Getreidemarkt. (Schluß.) Weizen behauptet, pr. April 20,25, | an: 6,51 V. Personenzug 291; Ottbergen ab: 7,22, Northeim an: | gesellschaft und die Fishhausener Kreisbahn-Aktiengesellshaft zu Königl Offenburg, Rastatt 1350| 1600| 186 9 800 | 1533 Offenburg, Rastatt, Engen. « . . | 13,50 | 17,00] 181 2732

pr. Mai 2080, pr. Mai-August 20,95, pr. Sept.-Dez. 21,85. | 8,22 N. Abth. 22. Gemischter Zug 217; Duderstadt ab: 4,22, | berg i. Pr. zum Bau und Betrieb der Kleinbahnen von Königsbers MeFlénbitas g, E C be j ; 33 | Medlenburg- L E oa 19200 eet E

Roggen ruhig, pr. April 14,00, pr. Sept.-Dez, 14,50. Mebl Leinefelde an: 5,22 V. Gemischter Zug 22; Leinefelde ab: 9,42, über Neukuhren nach Warnicken und von Delgienen nah Fischhausen. Sbwerin, | Rostock, Waren «112,20 | 13,80 16 896} 229 486 13,18 | Schwerin Hod, S , \

behauptet, pr. April 26,75, pr. Mai 27,15, pr. Mai-August 27,50, Duderstadt an: 6,24 V. 11. Ausfallende Züge. Abth. 18. Ge- | Allerhöchster Erlaß vom 21. Februar 1900, betr. die Verleihung * Sa Gfen-Altenb. | | AStwatiburt- E A A E N E

p C ed y h D

14 00 | 14.30 4 250 14,12 Westfalen . . .. Paderbora E05 as Cle e Ke 12,25 15,20 1 831 25 420

r. Sept.-Dez. 28,456. Rüböl fest, pr. April 643, yr. Mai | mister Zug 828; Berga Kelbra ab: 4,31, Roßla an: 438 N. Ge- | des Entetgnungérehts an die Rirdorf-Mittenwalder Eisenbahngesell S i: | 16,6 c u.Schwarzburg- bat, pE, Mat-August 64, pr. G eutDez, 624. Spiritus behauptet, wilder Bus 829; B Dee Veto | 129) e App G K (delt acta zum au w D lea 4 rid Soateties Altenbierg/ Atnsludt ch ¿o 6e] 14,00) 16,204 6909. 69.908 14,46 N Atlitieh, Mika Wi: Avold ; ¿ . Mai- ¿f 38 ; . bth. 22, Gemischter Zu ; Worbis ab: 5,42, Leinefelde an: 5,22 D. | na ittenwalde. Erlaß de nisters der ôffentliczen i - n - aß-Lothringen rch, ülhaufsen, . Avold, Deibr. Bt e rit Be a ta Ae Bp 111. Degelmäßige Sommerzüge: N L. DN DRAE 81 Q O ales 1900, o Bis der Es jur Elsaß-Lothringen | Mülhausen, St. Avold, Saargemünd . | 14,50 | 16,00} 3465} 51570 14,99 ß 8 Sett | 13,50 | 16,50 | 6756] 99359 Rohzucker. Schluß. et. 889/06 loko 304 à 314, | Göttingen—Elze—(Hamburg) und 82 (Hamburg)—Elze—Göltingen: etrieb8eröfnung von Kleinbahr en und Privatanschlußbahnen, 5 - ; 5 S 23: Wcitee, Auder e e 3, is 100 e pr. April n Zug SL Göttin en e U N Elze dur: 4,01 N.; Zug 82 Elze | Erlaß des Ministers der öffentlichen Arbeiten vom 18. März 1900, Im Reih, . | An per pena unten S ruoe, 1900 T8 19'29 es 090) 207 ca 13.70 Im Reih . . . |An V ocleas) Daten 1900 En 138 4 Se L S7 pr. Mai 313, pr. Mai-August 32, pr. Oktober-Januar 28. ab: 1,30 N., Gôttingen an: 3,01 N. Abth. 3. Zwischen Wabern. | betr. Kreuzungen von Eisenbahnen durch Kleinbahnen. Baden: Geseß 84 Sanuar 1900 1050 | 16/8060 165] 830 863 1381 "0a anuar 900 | 17201 66 414| 865 663 S4. Petersburg, 6. April. (W. T. B.) Wechsel London j und Wildungen die Personenzüge: Nr. 425 Wabern ab: 12,18, entwurf, das Genehmigungsverfahren bei Eisenbahnanlagen betreffend. 86 * Dezember1899 1195 | 17/60 | 57 8921 813 910 , u " o ' i 3 Monate) 93,90, do. Amsterdam do. —,—, do. Berlin do. —,—, Wildungen an: 1,04 N.; Nr. 429 Wabern ab: 5,50, Wildungen an: Frankreich: Erlasse des Präsidenten der Republik vom 30. Min 90 " s Doube 1150 | 1760177 79 1 105 946 Sees auf Berlin 46,30, Wechsel auf Paris do. 37,274, | 6,22 N.; Nr. 426 Wildungen ab: 10,02, Wabern an: 10,50 V.; | 1899, betr. die Gemcinnüßigkeitserklärung von 10 in Paris und n 93 Oktober y 1150 | 18/40 [112115] 1616 963 Privatdiskont 6, Ruf. 49/6 Staatsrente 994, do. 4 °/o kons. | Nr. 430 Wildungen ab: 426, Wabern an: 5,12 N. Abth. 21a: | gebung zu errihtenden Straßenbahnuunternehmun en. Kleine M 97 " Septbr # 10/00 | 23/00 | 88 183 1 257 006 Eisenbahn - Anleihe von 1886 —,—, do. 4 9/9 konsolidierte Eisen- | Die Personenzüge 225 und 228 zwischen Lauterberg und St. Andreas- | theilungen : Neuere Projekte, Vorarbeiten, Konzes onsertheilungen w 88 "Ra ust s 10/50 17.00 | 83 295] 1 144 580 bahn-Anleihe von 1889—90 1484," bo. 34 9%/ Gold-Anleihe von 1894 | berg. Zug 225 Lauterberg ab: 3,00, St. Andreasberg an: 3,42 N ; | Betriebseröffnungen von Kleinbahnen. Elektrische Selbstfahrer js 87 , Juli y 10/00 | 1820| 38 506] 557 085 —,—, do. 5 9%/% Prämien-Anleihe von 1864 2964, do. 5/9 Prämien- Zug Ne. 228 St. Andreasberg ab: 2,53, Lauterberg an: 3,28 N. | Stromzuführung dur Oberleitung. Mit 2 Abbildungen. Klein 88 p L 10/00 | 18,80 | 42 342] 608 006

Ey S

p Do =JI „N

14,06 e Me Dezember 1899 | 9,10 | 18,2875 104] 995 573 14,22 e LOL November , 9,60 | 17,42 [103035] 1 356 206 14,42 #98 Ditober 8,40 | 17,20 [117421] 1 523 249 14,25 98 ¿Sir 4 8,80 | 17,39] 78 426] 1 024 687 13,74 v 00 August ° 10,00 | 18,4045 472] 633 921 14,47 ¿ 96 Zuli A 10,00 | 19,31741 751 622440 14,36 4 00 « Zuni & 10,00 | 19,35 140 268] 534 38%

M u _. prcae D He T

, 5 y A d Anleihe von 1866 2564, do. 49/0 Pfandbriefe der Adels-Agrarb. 983, | Die Personenzüge 231 und 232 zwisGen Scharzfeld und St. | bahnen-Unterstüßung in Pommern. Die bayerischen Vizinal- u! do. Bodenkred. 38/10 o Pfandbe, der Moe Don Sea cbaat 580, | Andreasbera. Zug Nr. 231 Sharzfeld ab: 10,12, St. Andreasberg | Lokalbahnen im Jahre 1898. Ueber die Straßenbahnen in Geb 90 10,00 | 18,00 | 46 136) 667 473 St, Petersburger Diskontobank 615, do. Internat. Bank 1. Em. 413, | an: 11,12 N.; Zug 232 St. Andreasberg ab: 8,12, Scarzfeld an: | britannien und Jeland. Union-Elektrizitäts-Gesellschaft in Dere0o s7 10/00 | 21/90 | 53 9431 737 932 13/67 101 do. Privat-Handelsbank 1. Em. 392, Russ. Bank für auswärtigen 9,90 N. Iv. Neue Strecken. Abth. 4a. Kirhhain—Schweins- | Betriebseinnahmen der ungarischen Kleinbahnen im Jahre 19 91 Februar 10c0 | 1770 [57 3131 803 983 14/03 103 Handel 325, Warschauer Kommerzbank 420. berg mit 3 gemishten Zügen in jeder Richtung. Abth. 6. Corbah— | im Vergleihe zum Jahre 1898. Straßenbahnen in England. z ¿s d ' ' Produktenmarkt. Weizen loko 9,20. Roggen loko 6,70. | Frankenbera mit 2 Personenzügen und 2 gemischten Zügen in jeder | Büchershau: Burmeister, H. Geschichtlihe Entwickelung des E *) Ab- bezw. Zunahme der Zahl der Marktorte rührt von Veränderungen in dcr Zufuhr der betreffenden Eetreideart her. fer lolo 3,40—3,70. Leinsaat loïo 15,50. Hanf loko —,—. | Richtung. V. Wesentlihe Zugverlegungen und Herstellung | tarifwesens der Eisenbahnen Deutschlands. Behrens, Otto. ea alg loko —,—. neuer Anschlüsse. Abth. 1, Die Personenzüge 572, Cassel | führuag und Bilanzen bei Nebenbahnen, Kleinbahnen und ahne Mailand, 6, April. (W. T. B.) Iktalienise 5 °/o Rente | an: 11,29 V., und 773, Cassel ab: 435 N., halten auch in Verkehrsanstalten. Verzeichniß der an die Redaktion eingesai 101,03, Mittelmeerbahn 545,00, Mörivionaux 738,00, Wechsel au! JIhringshausen. Abth. 6. Infolge der Erössuang der Strecke | Bücher. Zeitschriftenshau. Hierzu als besondere Beilage: Bev Paris 106,70, Wc{sel auf Berlin 131,40, Banca d'Italia 892. Corbah—Frankenberg sind die Züge der Strecke Warburg— | theilungen des Vereins Deutsher Straßenbahn- und Kleinbahn- Madrid, 6. April. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 29,99, Gorbach sämmtli und diejenigen der Strecke Sarnau— Frankenberg | waltungen 1900, Nr. 4.

14,47 96 Mai 10,00 | 18,9749 485] 718 152 10,80 | 21,00 157 886) 843 460 10,00 | 20,454 69 757| 982 669 10,00 | 19,88 [61 722| 874 389

85 10,00 | 20,4045 094| 629 626 13,96 98 » April

März Februar

Er L E

E E

Lir E T C D É C N B R T: