1900 / 87 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

——— E B E N E S

E

p Teer T RTRA Prem *

e P Zu M: nter Br UPPO Me

- T E- N E E E P a P TR “erner 10a ca gp "ur" 2Drues m

H

Besondere Vortheile zu Gunsten einzelner Aktionäre wurden nicht bedungen. i

Fobann Andreas Ruckdeschel leistete seine Einlage dadur, daß er der Aktiengesellschaft sein unter der Kirma I. Ruckdeshel in Kulmbach betriebenes Mälzereigeshäft, bestehend aus den in der Steuer- gemeinde Kulmbach gelegenen Anwesen . Nr. 454} und 4541/5 in Kulmbach Pn 3941/5 a. b., 1373, 1393 a. b., 13934 zu zusammen 1,617 ha, den auf diesen Grundstücken vorhandenen Gebäuden und sonstigen Baulichkeiten und Anlagen, der ge- sammten Maälzerei-Gin- und Vorrihtung, dem Sgienenstrang zum Bahnhofe, dem gesammten todten und lebenden Geschäftsinventar, sämmtlihen Ma- schinen, Werkzeugen und Mobilien Geräthben, Sädcken, Tranéportmitteln, Vorräthen, Bankguthaben und Außenständen sowie der baaren Kasse und über- haupt allem, was nah der Bilanz dieses Geschäftes vom 30. Juni 1899 an Aktiven vorhanden war, mit allen geseßlihen Ein- und Zugebörungen, Recten, Nußungen und Lasten um den Preis von adthundertahttausendahthundert (808 800) Mark überläßt. Der Kaufpreis wird dadurch berichtigt, daß die Aktiengesellshaft an Johann Andreas Ruck- deschel 4000 Æ zahlt, 208 800 an S{ulden zur alleinigen Vertretung übernimmt, während 596 (00 #4 dem Johann Andreas Ruckdeshel als Geschäfts- einlage angerechnet werden, wofür er fünfhundert- fechsundneunzig (596) Aktien erhâlkl.

Borstand der Alktiengesellshaft im Sinne des Gesetzes ift die Direktion, welhe nah dem Ermessen des Aufsichtsratks aus cinem oder mehreren Direk- toren besteht ; die Direktoren werden durch den Aufs sihhtsrath bestellt und entlaffen. Zur Zeichnung für die Gesellshaft bedarf es der eigenhändigen Unter- schrift zweier zeihnungsberehtigter Personen. Wenn der Vorstand avs einer Person besteht, genügt auch dessen alleinige Unt-rschrift. Der Aufsichtsrath kann einzelnen Mitgliedern des Vorstandes die Befugniß ertheilen, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Der Vorstand besteht zur Zeit aus einer Perfon, dem Fabrikbesißer Johann Andreas Rukdeshel von Kulmbach.

Die Mitglieder tes ersten Auffichtsraths sind: der Regierungsrath a. D. und Direktor der Bank für Brauerei-Industrie in Berlin Richard Chrze2cinski in Berlin, der Kommerzienrath Georg Liebel in Nürnberg, Direktor des Brauhauses Nürnberg, der Privatier Peter Ruckdeshel in Kulmbach und der Fabrikbesißer Albert Howeg in Kulmbah. Die Generalversammlungen werden vom Vorstand oder vom Aufsichtsrath berufen, soweit nicht n2ch dem Gefetz andere Personen dazu befugt sind. Die Be- rufung der Generalversammlung erfolgt durch ein- malige Bekanntmachung dergestalt, daß für die Hinterlegung der Aktien mindestens achtzehn Tage freibleiben, die Frist verlängert sich entsprechend, wenn der leßte Tag der Hinterlegung auf einen Sonntag oder auf einen \taatlich anerkannten all- gemeinen Feiertag fällt.

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- Anzeiger undKgl. PreußischenStaats-Auzeiger; der Aufsichtsrath kann weitere Gesellshaftsblätter be- stimmen. Die Bekanntmachungen erfolgen in der Form, daß, wenn dieselben vom Vorstand ausgehen, dessen Mitglieder, wenn die Bekanntmachungen aber vom Aufsichtsrath ausgehen, dessen Vorsitzender oder sein Stellvertreter der Firma der Gesellshaft ihren Namen beifügen.

Zugleih wird bekannt gemaht, daß von den mit der Anmeldung der Gesellsaft eingereihten Schrift- stüden, insbejondere von dem Prüfungsberihte des Vorstandes, des Aufsichtsraths und der Revisoren, bei dem Gerichte, von der leßterwähnten Urkunde auch bei der Handels- und Gewerbekammer für Oberfranken Einsicht genommen werden kann.

Bayreuth, 5. April 1900. i

Königliches Amtsgericht.

Bentschen. [2928] In unser Handelsregister Abtheilung A. ift heute unter Nr. 3 die Firma Jacob Horwit in Beutschen und als ihr Inhaber der Kaufmann Iacob Horwitz in Bentschen eingetragen. Bentschen, den 5. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [2931] des Königlichen Amtsgerichts T Berlin, (Abthcilung B.)

In Abtkeilung B. des Handelsregisters des unter- zeihneten Gerichts ift am 3. April 1900 unter Nr. 360 die juriftische Person in Firma: „„Deutsch- Ostafrikanische Gesellschast‘““ mit dem Site zu Berlin eingetragen worden. Gegenftand des Unter- nehmens if : In Ost-Afrika die Ansiedelung, den Boden- bau, den Bergbau und sonstige Zweige der wirthschaft- lihen Thätigk-it und des Handels anzubahnen und zu fördern, sowie selbft Ländereien zu erwerben, zu be- wirthschaften und zu verwerthen, Handel, Gewerbe und Bergbau und alle dem Handel und Verkehr dienlihen Unternehmungen zu betreiben bezw. \ih daran zu betheiligen. Urkunden und Erklärungen sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn fie unter dem Namen „Deutsch - Ostafrikanishe Gesellschaft“ von zwei Mitgliedern des Vorstandes oder von einem Mitgliede des Vorstandes und einem Bevoll- mächtigten erfolgen. Vorstandsmitglieder sind: der Kommerzienrath Alexander Lucas zu Berlin und der Kaufmann Karl Bourjau zu Berlin.

Am 3. April 1900 sind in Abtbeilung B. des Handelsregisters bei Nr. 16, woselbst die Aktien- gesellshaft Alb. Fesca & Co. Maschinenfabrik und CEisengiefterei Aftieugesellschaft in Berlin mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, als «Prokuristen eingetragen: Rudolf Sachers zu Berlin, Louis Frobeen zu Berlin, Eduard Uhl zu Berlin. Jeder derjelben ift ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellschaft dieselbe zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

Berlin, den 3. April 1900.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 89.

Merlin. 'Sandelsregister ri des Königlichen v L Berlin (Abtheilung A.

Am 4. April 1900 if Folgendes eingetragen: Bei Nr. 14090 Gesellshaftäregifster Berlin I (Dr. Worms & Co., Berlin): Die Gesell- schaft ist aufgelö. Die Firma ift erloschen. Bei Nr. 17283 Gesellschaftsregister Berlin T (Patria Schwedisches JIngenieurbureau

Handelsgesellschaft i durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt, die Firma eule

Bei Nr. 12211 Gesellschafteregister Berlin I (Franz Kuchler & Söhne, Paffau mit Zweig- niederlassung Berlin): Die Zweigniederlassung ift aufgehoben, die Firma erloschen.

Bei Nr. 32 226 Firmenregister Berlin T (Ernft Wessoly, Berlin): Das Handelsgeschäft ijt durch Erbgang und Vertrag auf Hugo Wessoly, Kaufmann, Berlin übergegangen, der dasselbe unter unveränderter ma fortseßt; diese ist nach Nr. 1787 der Ab- tbeilung A übertragen und zwar Firma: Ernst AAeNERs Berlin, Inhaber Hugo Wefsoly, Kauf- ma erlin. Die Prokura des Hugo Wessoly ist erloschen.

Bei Nr. 2032 Gesellschaftsregister Berlin T (Schlottmaun & Co., Berlin mit Zweignieder- lassung zu Apolda, London und Paris): Ernst Weidinger is am 1. April 1900 aus der Handels- gesellschaft ausgeschieden. : : Bei Nr. 14691 Gesellshafstsregister Berlin I (C. Bechstein, Berlin): Der Geheime Kom- merzienrath Carl Bechstein zu Berlin ift infolge Todes aus der Handelsgesellschaft Ge en,

Bei Nr. 32816 Firmenregister Berlin T (M. Aruheim, Berlin): Des Handelsgeschäft ift nach Charlotteaburg (Berlin W.) verlegt, die Firma nach Nr. 1761 Abtheilung A. übertragen und zwar irma: M. Aruheim, Charlottenburg (Berlin W.), nhaber Marx Arnheim, Kaufmann, Gharlottentute (Berlin W.). i Bei Nr. 354 Abtheilung A. (Wilh. München- berg & Co., Berlin): Das Geschäft ist ohne Firmenrecht auf den Kaufmann Charles Ponge, n übergegangen, die Firma ift erloschen.

ergleite Nr. 1789 dieses Registers, unter welcher

das Geschäft mit neuer Firma eingetragen ift und ¡war Firma: Charles Jules Ponge, Berliu, SFnhaber Charles Ponge, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 5709 Firmenregister Berlin T (G. Baereusprung, Berlin): Der Kommissionsrath Gotttraut Bärensprung tsstt am 19. Dezember 1899 verstorben. Inhaberin des Geschäfts ift jeyt die verwittwete Frau Kommissionsrath und Hofpianoforte- fabrikant Emma Bärensprung, geb. Köhler, Berlin, die dieselbe Firma fortführt; diese ift nach Nr. 1788 der Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma: G. Baereusprung, Berlin, Inhaberin Emma Bâärensprung, geb. Köhler, verwittwete Kommissions- rath und Hofpianofortefabrikant, Berlin.

Bei Nr. 12695 Firmenregister Berlin L h Müller, Berlin): Firmeninhaber ift am 28. No- vember 1899 verstorben. August Adolf Müller, Stlächtermeifter, Berlin, hat als Erbe mit der Nechtswoblthat des Inventars das Geschäft über- nommen und führt dasselbe unter unveränderter Firma fort. Diese ift nach Nr. 1775 Abtheilung A. übertragen und zwar Firma A. Müller, Berliu, Inhaber August Gottfried Adolf Müller, Shlächter- meister, Berlin.

Bei Nr. 33 854 Firmenregifter Berlin T (Peter Locwe, Berlin): Das Handelsges{äft is durch Vertrag auf Frau Margarethe Loewe, geb. Habn, zu Charlottenburg, übergegangen, die badfelbe unter derselben Firma fortführt. Das Handelsgeschäft ift nach Charlottenburg verlegt. Die Firma ift nah Nr. 1771 Abtheilung A. übertragen und zwar Firma: Peter Loewe, Charlottenburg, Inhaberin Frau Margarethe Loewe, geb. Hahn, Kaufmann, Char- [lottenburg.

Bei Nr. 22896. Firmenregister Berlin I (August Jppel, Berlin): Der Kaufmann Marx Quehl zu Berlin ift in das Geschäft des Kaufmanns Friß Quehl zu Berlin als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten, die so gebildete ofene Handelsgesellschaft, die dieselbe Firma fortführt, ift nach Nr. 1770 Abtbeilung A. übertragen und zwar Firma : August Jppel, Berlin, Gesellschafter 1) Friß Quehl, Kausmann, 2) Georg Friedrih Mor Quehl, Kaufmann, beide zu Berlin. Dffene Handels- gesellshaft. Dieselbe hat am 31. März 1900 be- gonnen.

Nr. 1765 Abtheilung A. Offene Handelsgefell- schaft. e: Ludwig Crelinger, Berlin. Gesellshafter Theateragent Berlin 1) Ludwig Crelinger, 2) Paul Prahl. Die Gesellschaft hat anr 10. April 1896 begonnen.

Nr. 1769 Abtheilung A. Groß -Lihhterfelde. Firma: Franz Fundke, Grof - Lichterfelde, Ferdinandstraße Nr. 29. Inhaber : Grant Fundke, Fubrherr und Spediteur, Groß-Lichterfelde.

Nr. 1773 Abtheilung A. Firma: S. Meekien- burg, Inh. Hugo Jachmaun, Rummelsburg bei Berlin. Inhaber: Hugo Jahmann, Kaufmann, Rummelsburg bei Berlin.

Nr. 1780 Gs A. Firma: SHerrmaun Raebel, Berlin. Inbaber: Ernst Heinrich Ludwig Herrmann Raebel, Architekt und Baumeister, Berlin.

Nr. 1785 Abtheilung A. Firma: Otto Starke, Reinickendorf. Junhaber: Otto Starcke, Kauf- mann, Reinickendorf.

Gelöscht ist:

Firmenregifter Nr. 30748 die Chr. Lages.

Gt Nr. 30 633 die Firma: Arthur aul.

Zrtnenregister Nr. 30 510 die Firma: B. Rothen-

bücher.

Firmenregister Nr. 29 982 die Firma: Gebr. Falkenstein.

Firmenregister Nr. 13 360 die Firma: H. Gutt- maun jx.

Firmenregister Nr. 23211 die Firma: S, Alt- marin.

Firmenregister Nr. 22279 die Firma: M. E. Seits da und ee Nr.- 9310 die Prokura des Ascher für diese Firma.

Firmenregister Nr. 26 889 die Firma: Ageutur für Butterictk?'s Schnittmuster Aug. Streugzel.

Berlin, den 4. April 1900.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Bernstadt, Schles. A In unserem Firmenregister is heute das Erlöschen eingetragen

Firma:

der Firma Benjamin Neumann, unter Nr. 165, vermerkt worden. Bernstadt, den 4. April 1900. Königliches Amt3gericht.

Beuthen, Oberschl. [1615] In unser Handelsregister B. ist heute unter Nr. 2

Folgendes eingetragen : No L N L Kol. 2. Dampfziegelei Bärenhof, Gesellschaft

Kol. 3. Der Betrieb von Dampfziegeleien, die iur ei! i von Thonwaaren und anderen keramis

rodukten, der Grwerb von Liegenschaften, Anlagen und Unternehmungen, sowie die Grrihtung von Neu- bauten, Agenturen, Zweigniederlaffungen und die Be- theili ung an anderen Unternehmungen in jeder Form zur Grreihung obiger Zwecke.

Kol. 4. 250 000 A als Stammeinlagen sind ge- macht worden: a. von dem Gesfellshafter Salomon Koplowiß, aa. das ibm gehörige Grundstückd 94 Bykowine im Flächeninhalt von 47 a 70 qm zum Betrage von 5000 #4, , bb. defsen Miteigenthum zur Hälfte an dem Grundftück Bykowine Nr. 103 im Flächeninhalt von 3 ha 6 a 50 gm jum Betrage von 8082 , cc. sämmtlihe ihm als Kommanditisten aus der Auflösung, Liquidation und Auseinanderfeßung mit den Mitgesellschaftern der Kommanditgesellshaft E. Fenkner & Comv. in Antonienhütte zustehenden, 1/4 des gesammten Eigenthums ausmachenden Rechte an den auf den Grundstücken Bykowine 92, 100, 103 befindlihen Betriebsanlagen, sei es, daß dieselben in Gebäuden, Baracken, Maschinenaulagen, Kippwagen, Gleisen oder sonstigen Gegenständen bestehen, zum j Betrage von 4750 A, z dd. das Recht, die demselben zur Hälfte gehörigen Grundftüde Bykowine Nr. 92 in Größe von 14 ha 40 qm und Bykowine Nr. 190 in Größe von 3 ha 47 a 89 qm zur Gewinnung von Thon, Lehm, Sand und Steinen und zu allen sonstigen der Gesellschaft dienenden Zwecken zu benuyen, zum Betrage von 21 250 M, s b. von dem Gefellshaster Lcuis Grünfeld sämmt- liche ihm als Zefsionar der Firma Rawack & Grün- feld zu Beuthen O.-S. aus der Auflösung, Liqui- dation und Auseinanderseßung mit den Gesellshaftern der Kommanditgesellschaft G. Jenkner & Comp. in Antonienhütte zustehenden, ein Viertheil des ge- fammten Eigenthums ausmachenden Rechte an den auf den Grundstücken Bykowine 92, 100, 103 be- findlihen Betrieb8anlagen zum Betrage von 4750 #4, c. von den 6 Gesellshafterinnen Jenny Streit, Euphbemie Stein, Bertha Laskowicz, Laura Futter, Glara Wollstein und Seraphine Fuchs, aa, deren Miteigenthum an den Grundstücken Byfkowine Nr. 103 im Flächeninhalt von 2 ha 6 a 50 qm zum Betrage von 8082 A, bb. sämmtlihe ibnen als Erbinnen nach dem Kommanditisten Michael Krebs aus der Auflösung, Liquidation und Auseinanderseßzung mit den Gesell- \shaftern der Kommanditgesellshaft E. Jenkner & Comp. zu Antonienhütte zustehenden, je 1/13 des gesammten Eigenthums ausmachenden Rechte an den auf den Grundstücken Bykowine 92, 100, 103 be- findlihen Betriebsanlagen zum Gesammtbetrage von 9500 M, ce. das Recht, die ihnen als Erben nach ihrem Vater Michael Krebs zur Hälfte gehörigen Grund- stüde Bykowine 92 in Größe von 14 a 40 qm und Bykowine Nr. 100 in Größe von 3 ha 47 a 80 qm zur Gewinnung von Thon, Lehm, Sand und Steinen und zu allen fonstigen der Gesellshaft dienenden Zwecken zu benußen, zum Gesammtbetrage von 21 250 M

Kol. 5, Ziegeleibesiger Arnold Friedenstein zu Beuthen O.-S., Kaufmann Salomon Koplowiß zu Antonienhütte. Lehterer is nur in Gemeinschaft mit Friedenstein die Geselischaft zu vertreten bes rehtigt, während der Geschäftsführer Friedenftein für sich allein die Sesellschaft vertritt.

Kol. 7. Gesellshaft mit beshränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Februar 1900 festgestellt. 5

Beutheu O.-S., den 29. März 1900.

Königliches Amtsgericht.

Birnbaum. Befauntmachung. [2913] Die Firma A. Woiski zu Zirke, Nr. 284 des Firmenregisters, ift heute gelöst worden. Birnbaum, den 4 April 1900. Königliches Amtsgericht.

Bitterseld. [2911] Die Firma „Rosa Gehrmann““, Nr. 125 des Firmenregisters, Inhaber „die ledige Rosa Gehr- mann in Heinrickau*, soll von Amtswegen gelöst werden. Der Inhaber oder feine Rechtsnachfolger können bis zum 3. August 1900 gegen die beab- sihtigte Löschung Widerspruch erheben.

Bitterfeld, dex 3. April 1900. Königliches Amtsgerict.

Bitterfeld. [2912] Im Firmenregifter Nr. 71, Firma: „G. Bauer- meister‘, Inhaber: „Louis Bauermei]ter“, ist ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Bitterfeld, den 5. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Blankenburg, Harz. [2929 In das hiesige Handelsregister Bd. I. Seite 93 ist unter Nr. 90 bei der Kommanditgesellschaft in Firma: Chr. Ziuner «& C°_ in Blankenburg a. Har beute eingetragen, daß die Kommanditgesellschaft dur Ausscheiden des einzigen Kommanditisten aufgelöst i und das Geschäft von dem bisherigen persönli haftenden Gesellschafter Kaufmann Christian Zinner in Blankenburg a. H., als alleinigem Inhaber unter der bisherigen Firma fortgeseßt wird. Blaukeuburg, den 29. Vêärz 1900. Herzoglihes Amtsgericht. Mitgau.

Handelsregifter. [93710] Nr. 2274/75. 1) Zu O.-Z. 37 des diesseitigen Gesellschaftsregisters, Firma Kunstaustalt von Körber & Nünzi in Bonndorf wurde heute ein- getragen: „Die Firma ift erloschen.“ 2) Unter O.-Z. 214 des diesfeitigen Firmen- registers wurde heute einaetragen: irma und Niederlafsungsort: K. F. Paul Körber, kunstgewerblihe Anstalt in Vonnudorf. Inhaber der Firma: Karl Friedriß Paul Körber, Zahnkünstler in Bonndorf. Bonndorf, den 3. März 1900. Großh. Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [2923] Bekanntmachung.

Die in unserm Gesellschaftsregister unter Nr. 258 eingetragene Handelsgesellshaft in Firma „Diedrich «& Eger“ ist aufgelöt und daber gelöscht.

Brandenburg a. H., den 19. März 1900,

Bonndorf.

Brandenburg, Havel. [2929 Bekanutmachung. Die in unferem Firmenregister unter Nr. 813 j, getragene Firma . Jerichow“ hier ist erlos und daber gelöst. E a. S., den 22. März 19009 Königliches Amtsgericht. \

Brandenburg, Havel [2995 Bekanntmachung. ]

In unser Handelsregister Abtheilung A. if beuh

unter Nr. 11 die Firma:

„Otto Krüger“

mit dem Sige in Brielow und als deren Jnhahy

der Ziegeleibesißer Otto Krüger daselbft eingetrazy

“Braus b S., den 27

raudeunburg a, H., den ârz 1900,

Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [2] : Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abtheilung A. ift beut unter Nr. 12 die Firma: „Eruft Neumann“ dem Sitze in Deetz a. H. und als deren Inbaker der Ziegeleibefißer Ernjt Neumann daselbst einge tragen worden.

Brandenburg a. S., den 27. März 1900,

Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [2927 Bekanntmachung. In unser Handeltregister A. ist heute unter Nr, 13 die Firma „Rudolf Neumaun“‘/ mit dem Sitze j Deetz a. H. und als deren Inhaber der Ziegels, besißer Rudolf Neumann daselbst eingetragen worde, Braudeuburg a. H., den 27. März 1900, Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [2918] Bei der im Handelsregister Band I Seite 99 ej, getragenen Firma: N. Nittmeyer «& Co_ ift heute vermerkt, daß dem Kaufmann Herman Löhr hierselb Prokura ertheilt ift. Braunschweig, den 4. April 1900. Herzogliches Amts8gericht. . Wegmann.

Braunschweig. [2921] Die im Handelsregister Band VI Seite 311 ei

getragene Firma: Carl Stüäwig ift heute auf Antrag gelöscht. Braunschweig, den 4. April 1900. Vena Amtsgericht. . Wegmann.

EBraunschweig. [2919] In das biesige Handelsregister Band VII Seite Ÿ ift heute die Firma: „Geschw. Vohs“

(Handlung mit Wüischeartikeln), als deren Inhaber dis unverehelihten Fanny und Emilie Vohs hieselbf| als Ort der Niederlassung Braunschweig und in die Rubrik Rechtsverhältnisse bei Handesge]ellschaftm Folgendes eingetragen : E Handelsgefellshaft, begonnen am 30, Min

Braunschweig, den 4. April 1300.

Herzogliches Amtsgericht. Wegmann.

Braunschweig. [292] íIn das hiesige Hantelsregifter Band VII Seite 8 ift heute die Firma:

„Marie Shwauengel““ ; (Selterwasserfabrik und Handlung mit Flaschenbie) als deren Inhaberin die unverebelichte Mar Schwanengel hieselbst und als Ort der Niederlafunz „Braunschweig“ eingetragen.

Braunschweig, den 4. April 1900.

Pertoguaee Amt3gericht.

egmann.

Bromberg. Bekauntmachung. [2918

In unser Firmenregister ift am 3. April 18 eingetragen worden, daß die unter Nr. 16 registrierte Firma :

„Leo Rittler“‘ F erloschen ist. Die Firma ift daher im Firmenregi gelöscht worden.

Bromberg, den 3. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Bublitz. Bekanntmachung. [328 Im Firmenregister ist heute das Erlöschen ! Firma Nr. 19 „I. Tuch in Klannin““ eingetrag Bublitz, den 28. März 1900. Das Amtsgeriht. Abth. 1.

Bublitz. Bekanntmachung. __ [828 Im Fiemenregiües ist heute das Erlóschen_ Firma r. 46 „Abraham Aron in Bubl eingetragen. Bublitz, den 2. April 1900. Das Amtsgericht. Abth. 1.

Crimmitschau. A Auf Blatt 716 des Handelsregisters für den Bej des unterzeichneten Gerichts ift heute das Grló&e der Firma Richard Mengel in Crimmitss eingetragen worden. rimmitschau, am 5. April 1909. Königliches Amtsgericht. Eisold.

Crimmáîitschau. i io

Auf Blatt 783 des Handelsregifters für den 7 des unterzeihneten Gerihts ist heute cingett2s worden, daß die Handelsgesellschaft unter der O 1 Mengel «& Böttger in Crimmitschau au? und die Firma erloschen ift.

Crimmitschau, am 5. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Eisold.

J

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Ges Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und 2

1

Tuneld & Halleacreuß Berlin): Die

mit beschränkter Haftung Beutheu O.,/S.

Königliches Amtsgericht.

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße N

1

Neunte

Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 9. April

M S7

1900.

De Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handel8-, Güterrehts- Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichens, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, i Gebrauchs

muster, Konkurje, fowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in cinem besonderen Blatt unter dem Tite

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. s7c;

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. D

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für | Berlin au durch die N Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich P ; ts

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Dresden. [1630] Auf Blatt 3913 des Handelsregisters für das unterzeichnete Amtsgericht ift heute das Erlöschen der an Arthur Christian Friedrich Louis Kallenbach für die Firma M. & R. Zoher in Dresden er- theilten Prokura eingetragen worden. Dresden, am 2. April 1900, Königliches Amt8geriht. Abth. T e. Kramer. Dresden. [2934] Auf dem die offene Handelsgesellshaft Veruhard Behrens Nachf. in Dresden betreffenden Blatt 9752 des Handelsregisters für die Stadt Dresden ist heute eingetragen worden, daß Carl Rudolf Schrom nichi mehr pz?rsönlich haftender Gesell- hafter ift und daß bei der Gesellschaft ein Kom- manditit betheiligt ist. Dresden, am 5. April 1990. Köntgliches Amtsgericht. Abth. Te. Kramer. Dresden. 5 [2936] Auf Blatt 7176 des Handeléêregiste18 für das unterzeichnete Amtsgericht ist heute eingetragen worden, dafi dem Kaufmann Paul August Baver in Dresden Prokura für die Firma Müller & C. W. Thiel in Dresden ertheilt worden ift. Dresden, am 5. April 1900. Königliches Amtsgericht. Kramer.

Abth. Le.

Dresden. [2938] Auf Blatt 7212 des Handelsregisters für das unter- jeihnete Amtsgericht ist heute das Erlöschen der Firma A. Max Arnold in Dresden eingetragen

worden. i Dresden, am 5. April 1900. Königliches Amtsgericht. Kramer.

Abth. T.

Dresden, [2935] Auf dem die offene Handelsgesellshaft Hollack «& Haruapp in Dresden betceffenden Blatt 7749 des Handelzregisters für das unterzeibnete Amts- gericht ift heute eingetragen worden, daß die Gesell- schaft aufgelöst und die Firma erloschen ift. Dresden, am 5. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Tee. Kramer.

Dresden, [2939] Auf dem die ofene Handelsgesellshaft in Firma Grünberg «& Co. in Dresden betreffenden Blatt 4641 des Handelsregisters für das unter- zeihnete Amtsgericht ift beute eingetragen worden, deß die Gesellschaft aufgelöst ift, daß der Gesell- hafter Friedri Otto Neske aus der Firma ausë- geshieden if und daß Gustav Adolf Schlenkrich das Handel 8geschäfi und die Firma fortführt. Dresden, am 6. April 1900. Königliches Amtsger:cht. Abth. 1e. Kramer.

Dresden. [2937] Auf dem die Firma Waldemar Hühn vorm. Westen «& Co. in Dresden betreffenden Blatt 7960 des Handelsregisters für das unterzeichnete Amtsgericht ist heute eingeiragen worden, daß der Kaufmann Hermann Gregor Oskar Franzke in Dresden als persönli haftender Gefellshaftec in das Handels- geschäft eingetreten ift, daß die bierdurch begründete offene Handelsgesellshaft am 1. April 1900 begonnen hat, daß die Firma künftig Hühn & Franuzke lautet, und daß dem Kaufmann Louts Withelm Reinhold Greuner in Plauen bei Dresden Prokura für diese Firma ertheilt worden ift. Dreéden, am 6. April 1990. Königliches Amtsgericht. Abth. T e. Kramer.

Ehrenbreitstein. [2940]

In unser Handelsregifter Abtbeilung B. ift heute unter Nr. 2 die Firma: Sicröhahner Chamotte Werke, Wilson « Cie in Vallendar, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitz in Vallendar, als deren Geschäfts1ührer H2zrmann Dôtsch, Buchdrukereibesizer in Koblenz, und als Prokurist Willem genannt Willy Wilson, Kaufmann in Vallendar, eingetragen worden; die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschast erfolgen dur die Koblenzer Zeitung.

Ehrenbreitstein, den 2. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

ElberTetld. [2946] Die dem Robert Mebus hier für die Firma Pfeiffer-Thiel hier ertheilte Prokura Profk.- Rega. 1949 ift erloschen. Elberfeld, dezn 3. April 1900. Königl. Amtsgericht. 13,

Elberfeld, [2944] Bei ‘Nr. 2794 des Firmenregisters Christine Mertens Elberfeld ift heute eingetragen: Das Handelsgeschäft ift durch Vertrag auf das Fräulein Biarca Z:yß hier übergegangen, welche daëselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Die Firma ist nach Nr. 60 des Handelsregisters A. über- jen u gin R C ee + Inhaberin Fräuléin anca Zeyß hterselbft. Elberfeld, den 3. April 1900. l Königl, Amtsgericht. 13.

Elberf%Teld. [2947]

Bei Nr. 3495 des Firmen-Registers Rob. Girardet, Elberfeld ist heute eingetraaen: _ Der Kaufmann Robert Girardet jun. zu Elberfeld ist in tas Handel8ges{chäft des Kaufmanns Robert Girardet sen. daselbft als perfönlih haftender Ge- sellshafter eingetreten. Die Firma if nah Nr. 61 des Handelsregisters A. übertragen und zwar: Firma Nob. Girardet, Elberfeld, als persönli haftende Gefellschafter : die Kaufleute Robert Girardet sen. und jun., Elberfeld, und als Prokuristin Fräulein Emilie Girardet, Elberfeld. Die Gefellshaft hat am 1. April 1900 begonnen. :

Elberfeld, den 3. April 1900.

Kal. Amtsgericht. 13. Eltville. [3237] Deutsche Wein - Export - Gesellschast, Gesell- __ schaft mit beschräukter Saftuug.

Die dem Kaufmann Franz Richter in Eltville ertbeilte Prokura ift erloschen.

Eltville, 31. März 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Erfsuort. [2941]

Im Firmenregister iff heute bei der unter Nr. 1492 verzeichneten Firma- J. Auften's Ww hier vermerkt, daß das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Hermann Austen hier übergegangen ist, der es unter derselben Firma fortießt.

Sodann if im Handelsregister A. unter Nr. 36 die Firma J. Auften’s W" hier und als In- haber ter Kaufmann Hermann Austen bier ein- getragen worden.

Erfurt, 5. April 1900.

Közigl. An:tsgericht. 5.

Erfart, [2942] Heute ist im Firmenregister bei der unter Nr. 1100 verzzihnéten Firma Carl Rehe hier vermerkt, daß das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Rudolf Grosse bier übergegangen ift, der es unter der Firma Carl Nehe Nchf. weiterführt. Im Handelsregister A. ijt heute unter Nr. 37 die Firma Carl Rehe Nchf. hier und als Inhaber der Kaufmann Rudolf Grofse bier, bei der nab Nr. 38 übertraaenen offenen Handel2- geselli@aft Thüringer Celluloidwaareufabrik Kirchner u. C°_ in JIlversgehofen der Cintritt des Fabrikanten Nobert Kirchner daselbst als per- fönlih haftender Gesellshafter und bei der nach Nr. 40 übertragenen Firma L. Pinthus hier der Eintritt des Kaufmanns Siegfried Pinthus hier als persönlih haftender Gesellschafter, unter Beginn der Gesellshaft am 1. d. Mts. eingetragen worden. Erfurt, 5. Apcil 1900. Königliches Amtsgericht. 5. Erxleben. [2943] In unser Firmeriregister ift beute das Erlöschen der unter Nr. 30 verzeichneten Firma Louis H. Friede zu Ostingersleben eingetragen worden. Erxleben, den 3. April 1900, Königliches Amtsgericht. Fraustadt. Befannimachung, [2949] In das Handelsregister Abtheilung A. de8 unter- zeiwneten Gerichts ift beute die Firma „Augusft Wachner“/ mit dem Sihe in Fraustadt und als deren Irhaber der Kaufmann August Wachner in Fraustadt eingetragen worden. Frauftadt, den 2. April 1900. Königliches Amèts8geriht. Freiburg, Breisgau, [2948] Handel®register. In das Gesellschaftsregister Band 11 O.-Z. 125 wurde beute eingetragen : Katholisches Lehrlingsbeim, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freiburg betr. _ Voisißender und erster Ge¡chäftsführer der Gesell- schaft ift der jeßige Präses der katholischen Lehrlings- fongregation, Herr Benefiziumsverweser Wilhelm Bi-hler in Freiburg. Freiburg, den 31. März 1900. Gr. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. Handelêregifster. In das diesseitige Hantelsregister wurde heute eingetragen : a. zum Firmenregister Band II1 O -Z. 588: Firma Oscar Köchler, Geschw. Duraiu Nachf,. in Freiburg ist erloschen. Abtblg. A. Band I

þ. zum Handeléregister De L:

Firma Oscar Köchler Nachf., Jnhaber Rudolf Schellinger, Freiburg. _Inhaber ist Rudolf S@ellinger, Kaufmann in Staufen. Freiburg, den 4. April 1900.

Gr. Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Befannimachung. Handelsregistereintrag. „Uktienbrauerei Erlangen vorm. Gebrüder Neif“ in Erlaugen. In der Generalversammlung vom 16. Januar 1900 Urkunde des Kgl. Notars Hopf in Erlangen, G.-N. Nr. 438 wurde das Gesellschaftsstatut unter

[3228]

[2950]

Berücksichtigung des am 1. Januar 1900 in Kraft

getretenen Handelsgesebuchs abgeändert. Als Gegen- {tand des Unternehmens “wurde nunmehr bezeichnet : Die Herstellung von und der Handel mit Bier, Malz und den bei deren Bereitung sch ergebenden Neben- produkten, die U-bernahme oder Errichtung von An- lagen, Grundstücken, Geschäften oder anderen Unter- nehmungen, welche zur Erreichung dieses Zweckes dienen, sowie tie Betbeiliguna an folhen in jeder Form fowie deren Wiederveräußerung. Die Zahl der Vörstand?mitglieder bestimmt der Aufsichtsrath ; besteht der Vorstand aus einer Person, so müfsen Willenserklärungen insbesondere Firmenzeihnungen des Vorstardes für die Getellsh2ft von dieser evertuell ihrem Stellvectreter oder von zwei Pro- kuristen abgegeben werden, besteht der Vorstand aus mehreren Perfonen, so find diese Willenserklärungen entweder von zwet BVorstantsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitzliede und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen abzugeben. Nur mit Zu- stimmung dés Aufsihtsratt8 ist der Vorstand be- fugt, Verträge abzuschließen, welGße zum Gegenstand baben: Erwerb, Veräußeruna oder Belasturg von Grundstücken, Uebertragung, Belastung und Aufgabe von Rechten an Grundstücken, Ankauf und Verkauf von Wertbpapieren und Schuldbriefen, Aufnahme von Anleihen, Neu- oder Umbauten, welche einen Auswand von über 5000 ä erfordern, Pacht- oder Miethverbältnifse, welhe auf länger als 3 Jahre oder mit einem Pacht- bezw. Miethbetrage von über 3000 Æ pro Jahr abgeschlossen werden follen, An- shaffung von Mobilien, Gerätbschaften und Majchinen, wenn die Ausgabe 5000 6 übersteigt, Lieferungs- und fonstige Geschäfte, bei denen Ver- pflihtungen auf längere Dauer als ein Jabr der Gesellschaft auferiegt oder Kredite über sechs Monate bewilligt werden follen, Anstellung und Entlafsung von Beamten oder Hilfsarbeitern mit mehr als 2000 Æ Jahresgehalt, sowie vos Prokuristen, Be- willioung von Gratifikationen und Unterftütungen an pflihtireue Beamte und Arbeiter der Gesellschaft, sowie an deren Familien oder- Hinterbliebene. Die Ausgabe von neuea Aktien zu einem höheren Be- trag als dem Nennwerthe ift zulässig. Zur Be- rufung der Generalversammlung ist der Vorstand oder der Aufsihtêrath befugt. Die Bestimmung des S 5 Abs. 3 der Statuten, betreFend Gewährung von Bauzinsen bei Ausgabe neuer Aktien, wurde von der Eintragung ausdrücklich ausgenommen. Von der notariellen Urkunde fann bei Gericht Einsicht ge- nommen werde, Fürth, 5. April 1900. Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Fürth, Bayern. SBefanntmahung.

Sandelêregifiercinträge. _1) „Seinrich Hommel“ in Fürth. Obige Firma hat eine Zweigniederlassung in Nüruberg ercichtet.

2) „Iohaan Malter“ in Eclangen. Maurer- meifter Johann Malter in Erlangen betreib1 daselbst ein Maurer- und Steinm-ßzzef{chäft.

_3) „Lippmann Anker“ in Fürth, Obige Firma ist wegen Geschäftéaufgabe e1 s /

4) „Leo Gran jr.“ in Fürth. Baumeister Leonhardt aenannt Leo Gran în Fürth betreibt da- selbst ein Baugeschäft unter obiger Firtna.

5) „Georg Leonhard Scrampfer“ in Winds- heim. Odige Firma ift infolg2 Ablebens des In- habers erloschen.

_ 6) „I. Je: Därr“ in Helmißheim. Obige Firma ist wegen Ubleb:ns des Inhabers erlosch:n.

_7) „Georg Kütt“ in Fürth. Der Hotelbesißer Georg Kütt in Fücth beirebt daselbst unter obiger Firma ein Hotel.

8) „Dampfziegelei Leichendorf, Würker «& Cie“ in Leichendorf. Ziegeleibesig-er Emil Würker in Zirndorf, Barguier Victor Wilhelm Bamberger in Zwicka1u, Kohlenwerksbesißz?er Heinrich Moriy Sarferr in Zwickau, Kohlenwerksbesitzzr Heinrich Ferdinand Wü:ker in Bockwa bei Zurikau, Privatiere Clara Therese Mathilde Bamberger in Firma cffffener

[2951]

Zwickau betreiben in Leichendorf unter obiger seit 1. Januar 1900 eine Dampfziegelei in Hanteléëgesellschaft.

9) „Filiale der Dresdener Bank in Fürth““. Durch Beschluß des Auffichtsraths vom 19. Februozr 1900 wurde ten Kaufleuten Mar Scheyer in Fücth, Jacob Teutshch und Michael Marx in Nürnberg für die Filiale der Dresdener Bank in Fürth Prokura mit der Beschränkung ertheilt, daß jeder derselben nur in Gemeinschaft mit ciner anderen zeihnungs- berechtigten Person die Firma der Filiale zu zeihnen berechtigt ift.

10) „Georg Kiesel‘ in Fürth. Zimmermeister Georg Kiesel in Fürth betreibt dafe!bft ein Zimmerei- und Schieferdeckerge\chäft unter obiger Firma.

11) „Friedrich Fröhlich“ in Fürth. Zmner- meister Friedrich Fröhlich in Fürth betreitt daselbst ein Zimmereiges{häft unter obiger Firma.

12) „Audreas Höfling““ in Erlangen. Zimmer- meister Andreas Hösling in Erlangen betreibt daselbst unter obiger Firma ein Zimmereige\chäft mit Dimpf- sägebetrieb.

13) „Moritz Haubrich“ in Fürth. Dec Bau- meister Moriy Haubrih in Fürth betreibt daselbst ein Baugeschäft unter obiger Firma.

14) „Johann Teufel“ in Fürth. Der Bau- meister Johann Joseph Teufel ia Fürth betreibt daselbsi ein Baugeschäft unter obiger Firma.

15) „Georg Bauer“ in Fürth. Baum ister Georg Bauer in Fürth betreibt daselbst unter obiger Firma cin Bauge|chäft.

16) „Hermaun Schoen“ in Fürth. In das von dem Kaufmann Hzrmann Schoen in Fürth

unter obiger Firma betriebene Spiegel- und Spiegel-

reußischen Staats- | Bezugspreis beträgt L #4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. | Insertionspreis für. den Raum einer Druckzeile 30 .

glasgeschäft ist der Kaufmann Gustav Schoen in Fürth als Theilhaber eingetreten, und führen beide das Geschäft unter unveränderter Firma in offener Handelsgesellschaft fort. Die Prokura des Gustav Schoen ist darnah erloschen, desgleichen die Pcofura der Kaufmannsfrau Fanny Schoen in Fürth.

17) „David Marx Hirschmann“ in Fürth, Obige Firma ift wegen Ablebens des JInkabers er- loschen.

_ 18) „Max Hirschmaun“ in Fürth. Firma is wegen Geschäftéaufgab? erloshen. _ 19) „Dr Eduard Mayer, Apotheker“ in Fürth. Obige Firma is wegen längst erfolgter G&eschäftsveräukeruna und Firmenänderung erloschen.

20) „E. Th. Jacob“ in Erlangen. Der Gesellschafter Carl Pfeiffer in Erlanzen ist infolge Ablebens ausgeschieden, die verbleibende Theilhaberin Buchdruckereibesißerêwittwe Mathild?z Louise Jacob bat ihren Sohn, den Buchdruckereibesißzer Emil Jacob in Erlangen, als vollberehtizten Setellschafter aufgenommen, und betreiben beide das Geschäft urter obiger unveränderter Firma in ofenec Handels- ges-Uschaft fort.

_ 21) „Schmaya David Rothschild“ in Bruek. Obige Firma is wegen Geschäftsüberg1be und Firmenänderung erloschen.

22) „Wilhelm Borsh“ in Fürth. Agent Wilhelm Borsh in Fürth betreibt unter obiger Firma ein Liegenschafts-Hypotbeken-Avskunft8- und Versiherungsbureau mit dem Siß in Fürth.

23) „David Nothschild junior“ in Fürth. Unter obiger Firma betreibt der Kaufmann David Rotbschild in Fürth ein Herrenkleiderge\{äft.

Fürth, 5. April 1900.

Kal. Amttgecicht als Negistecrgeriht.

Obige

Gemünd. [2958]

In unser Handeléfirmenregister if heute zu Nr. 121, die Firma Th. Weiß zu Mechernich beireffend, eingetragen worden: Die Firma ift er- loschen.

Gemünd, den 3. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2, Genthin, [2955] In die im Firmenregister unter Nr. 460 ein- getragene Firma „Erich Walter“ zu Geuthin, Inhaber Gazsanstaltsbesißer Erih Walter daselbît, ist der Gartenarchitekft Hugo Walter als persönlich haftender Gesfellshafter eingetreten, deshalb die Firma fowie die Nr. 24 des Prokarenregifters für leßteren vermerkte Prokura gelöscht. Die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Gebr. Walter“ mit dem Siß? zu Genthin ift Nr. 187 des Handels- registers A. am 6, März 1900 eingetragen. K. Amts-

geriht Genthin.

Genthin, [2957] _Im Firmenregister ist die Nr. 309 eingetragene Firma „Buchdruckerei und Verlag der Genthin’er Zeitung AlbertScheuke‘“‘zu Geuthin, Inbaber Buchdruck-reibesiger Albert SHenke, am 2. April 1900 gelö\cht wordes. Kgl. Amtszericht Genthin,

Genthin. [2956] m Handelsregifter A. unter Nr. 188 ift die Firma „Buchdruckerci und Verlag der Gen- thiner Zeitung Hermann Gorgas“ zu Genthin, Jahaber Buchdruckereibesißer Hermann Gorgas da- jelbst, am 2. April 1900 eingetragen worden. Kgl. Amts3geriht Geuthin.

Goch. [2959] Durch Verfügung vom heutigen Tage ist in das Gesellschaftsregister bei Nr. 1, woselbst die Firma C. F. Be vermerkt ist, eingetragen: Die Gesellschaft ist durch den Tod des Gesells schafters Friedrih Wil Beck aufgelöst.

In das Prokurenregister ift bei Nr. 1 eingetragen :

Die für die Firma C. F. Beck dem Karl Beck, obne Geschäft, zu GoH ertheilte Protura ift erloschen.

Bei Nr. 19:

Die für die Firina C. F. Beek den Kaufleuten Karl Fciedrih B:ck und Wilheln Beck ertbeilte Prokura ist erloschen.

Ferner ist in das Handel3register Abtheiluna A. unter Nr. 5 die Firma C. F. Beck mit dem Sitze in Goch eingaetrazen. Die Gesellshafter sind Gott- lieb Beck, Karl Beck. Otto Bcck, August Bek, Walther Beck, Wilhelin Beck, alle Kaufleute in Go, und Gustav Bek, Kaufraann in Leipzig.

Die Firma ift eine offene Handelsgesellschaft.

Die Gefeluschaft hat am 10. Januar 1909 be- gonnen.

__ Zur Vertretung der Gefells Haft sind nur die Gesell - schafter Gottlieb Beck, Karl Beck und Wilhelm Bek je einzeln befugt.

Goch, den 2. April 1993.

Königliches Amtsgericht. Göttingen. Im neuen cinaetragen: Die Firma „Göttinger Conserveufaßbrikl „Nasemüßle‘““ Gustav Pommer in Göttingea““, mit dem Niederlassungso;te Göttingeu und als Inhaber der Kaufmann Guïtav Pommer in Göttingen. Göttingen, den 31. Mä1z 1900.

Königliches Amtsgericht. 3.

[3226]

Handelsregister A. iff als Nr. 43

Grimma. [2954] Auf Blatt 259 des Handelsregisters für den

Bezirk des Amtsgerihts Grimma, die Aktiengefell«