1900 / 89 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

pee

“D E A P E

l j H 4 C 4 L 4 Î h i E Í TAEE 1 A Pr j Ì “421 j d A f f 43 1 4 20 a 4 L N 1 i 4 _LREE t | . A t J H 4 h H i i | Ä Í î M 00S fA L H i f 5 | j A S 4 ' | t Hf t S 1 N ; j | h i i Ï j |

M R O

ite via -PTRA C A E R E E A R T Meg A I R Q T M ra

lung vom 9. März 1900 den Gesellschaftsvertrag ge- T

iernach gilt u. A. jeßt Folgendes: Der von dem Ausfihtsrathe zu beftellende Vorstand befteht aus einer oder mehreren Personen.

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstands find für die Gesellschaft verbindlichß, wenn sie mit As der Gefellshaft unterzeihnet find und 0

1) der Vorftand aus einer Person befteht, die Unterschrift dieser oder eines oder zweier Prokuristen, sobald aber

2) der Vorstand aus mehreren Personen besteht, die Unterschrift zweier Vorftandêmitglieder oder eines Vorstandsmitglieds und eines Prokuriften tragen.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öôffentlihe, mit einer Frift von mintestens 17 Tagen den T2g der Bekanntmaung und den Versammlungstag niht mitgerehnet zu erlassende Bekanntmachung.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn fie vom Vorstande erlassen werden, in der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form, wenn sie vom Aufsichtsrath erlassen werden, so haben sie die eigenhändige Unterschrift des Vorsitzenden des Auf- sidhtsraths oder seines Stellvertreters zu tragen.

Vorstehendes ift theils am 5. April 1900 in das bezeihnete Register eingetragen worden, theils wird es hiermit befannt gemaht.

Am 5. April 1900 ift in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 18 477, woselbft die Aktiengesellschaft :

Deutsche Babcock & Wilcox-Dampfkefsel-

: Werke Actien-GeseUschaft wit dem Sigze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Oberhausen vermerkt steht, eingetragen:

In der Generalversammlung vom 19. Januar 1900 find nah näherer Maßgabe des Versammlungs- protokolls §8 3, 4, 11, 18, 19, 23, 25, 26, 29 des Gesellshaftövertrages geändert, und es ift hierdurch u. a. bestimmt worden:

Gegenftand des Unternehmens iff Errichtung, Betrieb, Erwerb und Veräußerung von Anlagen aller Art auf dem Gebiete der Maschinen-Industrie, insbesondere Herstellung und Lieferana von Dampyf- Fesseln im Gebiete des Deutshen Reichs, dessen Kolonien und Schutzgebieten nach dem System Babcock & Wilcox oder anderen Systemen, }owie Eisen-Konfstruktionen aller Art, entlih Betheiligung an anderen Geschäften gleicher oder ähnliher Art in jeder zulässigen Fort.

In fernerer Ausführung des Generalversammlungçs- beschlusses vom 19. Januar 1960 der unter Nr. 114 der Abtheilung B. tes Hanteltregisters des unter- Be Gerichts eingetragenen Aftiengesell haft in

irma :

Actien-Brauerei- Geselischaft Fricdri&shöhe i vormalé Pateuhofer ist das Grundkapital um: 660 000 M6 erhöbt worden.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 5 670 000 4 Dasselbe ift eingetheilt in Aktien à 300 A und in cin à 1200 Æ, wel§e sämmtli auf den Jnhaber auten.

Demgemäß iff| in der vorkbezeihneten General- versammlung § 5 des Gesellschaftsvertrages ge- ändert worden. Der Ausgabekurs der neuen Aktien M O 6 zuzüglih 49% Stückzinsen vom 1. Oktober

ab.

I

Vorstehendes i} tbeils am 5. April 1900 in das bezeichnete Register eingetragen worden, theils wird es biermit bekannt gemacht.

In Abtheilung B. des Handelsregisters des unter- zeichneten Gerichts ift unter Nr. 365 am 5. April 1900 die Aktiengesellschaft in Firma:

Carl Schoeuing, Eisengießerei und Werkzeug-

_ maschinen. Fabrik Akticugesellschaft mit dem Sitze zu Berlin eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Dezember 1899 feftgeftellt.

Gegenstand des Unternehmens if: Der Betrieb der Cisengießerei, die Herstellung, E An- und Ver- kauf von Werkzeug- und anderen Maschinen, sowte die Ausführung aller sonstigen, durch die Fabrik- einrihtungen herstellbaren Arbeiten, insbesondere der Erwerb, Fortbetrieb und die Erweiterung des von der Firma Carl Schoening betriebenen Fabrik- und Handelsgeshäfts. Das Grundkapital beträgt 1500000 4A Daëéselbe ift eingetheilt in je über 1000 Æ und auf den Inhaber lautende Aktien. Dieselben sind zum Nennbetrage ausgegeben. Die Gründer haben sämmtliche Aktien übernommen

Nach näherer Maßgabe § 31 des Gesellschafts- vertrags bringen der Aktionär Fabrikbcsizer Eduard Soening zu Berlin und der Aktionär Fabrik- befißer Jacob Schoening zu Berlin das zu Reinicken- dorf, Kopenhagenerstrafße, belegene, im Grundbuch des Königlichen Amtsgerichts 11 Berlin von Neinicken- dorf Band 48 Blatt Nr. 1454 verzeichnete &rund- stück nebft Gebäuden, allem Zubehör und festen Maschinen auf das Grundkapital in die Gesell- {haft ein.

Jedem der genannten Inferenten ift für seine Ein- bringung der Betrag von 115 als vollgezahlt an- gesehenen Aktien der Gesellshaft gewährt worden.

Des Ferneren bildet nah näherer Maßgabe § 31 des Gesellshaftsvertrags das von der Aktionätrin, zu Berlin domizilierenden offenen Handelegesellshaft in Firma Carl Schoening zu Berlin betriebene Fabrik- und Handelszes{chäft nebst Aktivis und Passivis zum theil den Gegenftand einer von der genannten Aktionärin auf das Grundkopital in die Gesellschaft gemachten Einlage, zum theil den Gegenstand einer seitens der Gesellshaft von der genannten offenen Handelsgefell aft erfolgten Uebernahme. Für die Ein- lage ift der cenannten Înferentin der Betraa von 608 als vollgezahlt angesehenen Aktien der Gesellschaft ge- währt worden. Die Vergütung für die Uebernahme besteht in 337 4 36 4 baar. Der von dem Auf- sichtsxatbe zu beftellende Vorftand besteht aus etner oder mehreren Personen. (s können auch ftell- vertretende Vorstand: mitglieder bestellt werden. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt:

1) wenn der Vorstand aus einer Person beftebt, durch diese oder durch zwei Prokuristen gemeinschaftlich,

2) wenn der Vorstand aus mehreren Personen befteht, durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Pro- kuristen gemeinschaftlich.

In gleicher Weise erfolgt die Zeihnung der Firma, und zwar so, daß der bégebutatpeise die Vertretungs- berehtigten der Firma, welhe mittels Stempels vor- gedruckt oder von wem immer geshrieben sein kann, ihren Namen hinzufügen, Die Prokuristen haben einen dieses Verhältniß andeutenden Zusaß zu machen. . Stellvertreter des Vorstandes haben in Bezug äuf

die Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung -der i

Firma dieselben Rechte wie wirkli: *Borstands- n ir Vol b Poftbescheini über de

ur Vollziehung von Po gungen über den Empfang von Briefen oder sonstigen Postftücken, auch Werthbriefen und G Lo sendungen, desgleichen zur Vollziehung anderer Behändigungs- \{eine, genügt stets die Unterschrift eines Vorftands- mitgliedes oder eines Prokuristen oder etnes hierzu befonders ernannten Bevollmächtigten.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentlihe, mindestens 18 Tage vor dem Generalversammlungstage diesen und den Tag des die Berufung enthaltenden Blattes niht mit- gerechnet zu erlassende Bekanntmachung.

Oeffentlithe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichs-Auzeiger.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn sie vom Vorstande erlassen werden, in der für die Firmenzeihnung vorgeshriebenen Form, wenn fie vom Aufsichtsrath erlassen werden, so sind fie von dem Vorfißenden des Aufsicht8raths oder von dessen Stellvertreter zu unterzeihnen.

Die Gründer der Gesellshaft sind:

1) die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft

in Firma Berliner Bank, Í

2) die zu Berlin domizilierende offene Handels-

gesellshaft in Firma Carl Schoening,

3) der Fabrikbesizer Jacob Schoentng zu Berlin,

4) der ti Fabrikoesizer Eduard Schoening zu

erlin,

5) der Kaufmann Friedrih Brandes zu Berlin,

6) der Kaufmann Paul Meerrettig zu Pankow.

Den erften Aufsihtérath bilden:

der Fabeatbeh l Ss j | zu der Fabrikbesißer Jacob Schoening

der Rentier Etienne Vité Berlin, der Rentier Franz Kilian zu Groß-Lichterfelde.

Den Vorstand der Gesellschaft bilden : der Sa iacds Ezuard Schoening zu Berlin, der Kaufmann Friedrißh Brandes zu Berlin

(stellvertretendes Voi standsmitglied), der Kaufmann Paul Meerretiig zu Pankow (ftellvertretendes Vorstandsmitglied).

Von deu mit der Anmeldung der Gesellsaft ein- gereihten Schriftftücken, insbesondere von dem Prü- fungsberichte des Vorstandes, des Auisitsraths und der Revisoren kann bei dem Gericht, von dem Prüfung8berihte der Revisoren auch bei den Aelteften der Kaufmannfck&taft voa Berlin“ Eiysiht genommen werden. E

Verlin, den 5. April 1900.

Köntgliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89. Æerlin. Handelsregifter [3979] des Königlichen Umtsgerichts A Berlin. (Abtheilung 4.)

Am 6. April 1900 it eingetragen: *

Bei Nr. 16882 Gesellschaftéregister Berlin I (Firma Verlagsanstalt Verlhöfter & Co,, Verlim). Die Handelsgesellschaft ift durch gegen- seitige Uevereinkunft aufgelöst, die Firma erloschen.

Bei Nr. 17002 Gesellschaftsregister Berlin I (Firwa Pingel & Reichert, Berlin). Die Ge- sellschaft ift aufgelöst. die Firma etloschen.

Bei Nr. 17 756. Firmenregister Berlin T (Firma Pielräanu & Schüßler, Berlin). Das Handels- ge!chäft ift durch Vertrag auf den Kayfmann Heinrich Sleisher zu Berlin übergegangen, der dasselbe unter unveränderter Firma fortführt; diese ift nah Ne. 1825 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma Pielmann «& Schüßler, Berliu, Inhaber Heinrich Fleischer, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr. 1775. Abtheilung A4. Firma: A. Müller, Berlin. 1) Wittwe Anna Müller, geb. Winter, verehelicht gewesene Schmagecr, Berlin, 2) Mar Schmager, Kaufmann, Berlin. Offene Handelégefellschaft; dieselbe hat am 5. April 1900 begonren; Wittwe Müller und Max Schmager sind in das Geschäst von Adolf Müliec als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten; der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäftes begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Eintritte der Wittwe Müller und des Max Schmager in das Geschäft ausgeschlossen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind 1) Max Schmager für fich allein oder in Gemeinschaft mit einem der and?ren Gesellschafter, 2) Wittve Müller und Adolf Müller nur iu Gemeinschaft mit einem anderen Gesellschafter ermächtigt.

Bei Nr. 25 247 Firmenregifter Berlin 1 (Firma Louis Hirschberg, Berlin). Das. Handelsgeschäft i\t dur Vertrag auf den Kaufmann Otto Pariser zu Schöneberg übergegangen, der dasselbe unter unver- änderter Firma fortführt. Der Uebergang der im Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift ausgeschlofsen. Diese ist nah Nr. 1821 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma Louis Hirschberg, Berlin, Inhaber Otto Pariser, Kaufmann, Schöneberg, Mitinhaber der Firma F. A. Schumann.

Bei Nr. 28196. Firmenregister Berlin T und Nr. 779 Firmepvregister Berlin T1 (Firma E. Heiu- rich, Berlin und Zweigniederlassung zu Dt.-Wil- mersdorf). Der Kaufmann Carl Sommerburg zu Berlin if in das Geschäft des Kaufmanns Emil Heinri zu Schöneberg als persönlich haftender Ge- jellshafter eingetreten, die so gebildete ofene Handels gesellschaft, die die Firma Heinrich & Co. führt, ist na Nr. 1820 Abtheilung A. übertragen, und ¿war Firma Heinurich «& Co. Berlin mit Zweig- niederlaffung zu Dt.-Wilmersdorf, offene Handels- geselshaft, und als Gesellschafter die beiden Vor- genannten. Dieselbe hat am 1. Januar 1900 be- gonnen.

Bei Nr. 18087 Gesellshaftsregister Berlin I (Firma Wilhelm Eugelke, Berlin). Die Ge- fellshaft ift aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Karl Rudolf Georg Engelke, Charlottenburg, ift alleiniger Inhaber der Firma. Diese ift nah Nr. 1818 Abtheilvng A. übertragen, und zwar Firma Wilhelm Engelke, Berli#, Inhaber Karl Naudolf Georg Engelke, Kaufmann, Charlottenburg. Die Gejammtprokura des Friedrih Engelke und Berthold Dorrhauer ist erloschen, dem Berthold Dorrhauer ift Einzelprokura ertheilt.

Nc. 1824. Abtheilung A. Firma Moritz Jaco- bowsfki, Berlin, offene Handelsgesell haft, und als Gesellshafter 1) Moriy Jacobowski, 2) Davtd Wall, Kaufmann, Berlin. Dieselbe hat im Oktober 1898 begonnen.

Nr. 1830. Abtheilung A. Firma Spriunz «& Moses, Berlin, offene Handelsgesellschaft, und als Gesellschafter die Kaufleute zu Berlin 1) Theodor Moses, 2) Siegfried Sprinz. Dieselbe hat“;am 1, April 1900 begonnen. -., wai iss ._ A

Ferner find je mit dem Siye zu Berlin einge-

ragen:

Nr 1822. Firma Moritz Hollmaun, Inhaber : Moriß Hollmann, Kaufmann, Berlin.

Nr. 1825. Firma Hermaun Mainzer, Jn- haber: Hermann Mainzer, Kaufmann, Berlin.

Nr. 1826. Firma Friedrich Müller, Inhaber : Friedrich Müller, Maurermeister, Berlin.

Nr. 1831. Firma Samuel Witkowsky, Jn- baber: Samuel Witkowsky, Kaufmann, Lyck (Oft- preußen). Dem Max Codik und dem Oskar Wit- kowsfy, beide in Berlin, ift Gesammiprokura ertheilt.

Nr. 1833. Abtheilung A. Firma: Orauien- burger Eiswerke Otto Haukohl, Oranieuburg mit Zweigniederlassung tn Berlin, Inhaber: Otto Haukohl, Kaufmann, Oranienburg.

Bei Nr. 8961 Prcokurenregistec Berlin T (Firma Valleutin & Co., Berlin). Die Prokura des Gmil Grenier ift erloschen, die des Alfred Lenz in eine Einzelprokura verwandelt,

Gelöscht find: l

Nr. 1071 Abtheilung A. die Firma Panunier & Zimmerling.

Bei Nr. 1237 Abtheilung A. die Prokura des Heinrich Wiebe für die Firma Handelsgesellschaft Noris Zahn «& Cie.

Berlin, den 6. April 1900. :

Königliches Amtsgeriht 1. Abtheilung 90.

Berlin. [3980}

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts T Abtheilung B. i Folgendes eingetragen worden :

Am 9. April 1900.

Nr. 379. Trawinski- & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin, Gegenstand tes Unternehmens t|: Handel mit Wein und Spirituosen en gros Das Stammkapital be- trägt 20500 A Geschäftéführer sind: Hermann Meyer, Kaufmann, Berlin; Stanislaus Casimir Trawinéki, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ift am 24. März 1900 festgestellt. Der Kaufmann Hermann Meyer is} allein, dec Kaufmann Stanislaus Casimir Trawinski nur gemeinshaftlich mit dem Kaufmann Hermann Meyer zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Bei Rechts- geshäften mit der Kommanditgesellshaft Hermann Meyer & Co. zu Berlin ift auch der Kaufmann Stanislaus Casimir Trawinski allein berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Berlin, den 9. April 1990.

Königliches Amt3gerit 1. Abtbeilung 122,

Bitterfeld. [3981] Nr. 89 des Handelsregisters Abtheilung A. ist heute die Firma Hermann BVölling in Roitsch und als deren Inbaber der Kaufmann Hermann Bölling in Roiß\ch eingetragen. Bitterfeld, den 9. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [3984] Bei der im Handelsregister Band 11 Seite 62 eingetragenen Firma: Friedrich Clajus Fe. Salomon Nachfolger ift heute vermerkt, daß das unter obiger Firma be- triebene Handelsges{äft mit Aktiva und Passiva nebs Firma von dem bisherigen Firmeninhaber Kaufmann FriedriH Clajus hierselb seit dem 31. v. Mts. an den Kausmann Friy Clajus hier- selbst abgetreten ift. Braunschweig, den 4. April 1900. Herzogliches Amtsgericht. N. Wegmann. Braunschweig. [3983] Bei der im Alktiengesellshaftsregister Band Il Seite 91 eingetragenen Firma: ¡Braunschweig Hanuoversche Hypothekeubank ist heute vermerît, daß der Bankdirektor Justizrath Julius Benfey in Hannover durch Tod aus dem Borstand ausgeschieden ift. Braunschweig, den 4. April 1900. Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann. Braunschweig. {3982] Bei der im Alktiengesellshaftsregister Band 11 Seite 121 und 230 eingetrogenen Firma Braun- \chweigische Actien - Bierbrauerei Streitberg ist heute vermerkt, daß durch Beschluß des Aufsichts- raths vom 30. v. Mts. der Brauerei - Direktor Theodor Krauß aus Minden a. d. Weser, jetzt hier- selbst, neu in den Vorstand gewählt ist. Brauuschweig, den 4. April 1900. Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann. Braunschweig. [3985] Die im Handelsregister Band 1V Seite 318 ein- getragene Firma : Rosenbaum «& Elias ist beute auf Antrag gelöscht. Braunschweig, den 5. April 1900. Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann. Braunsehweig. : [3986] In das hiesige Handelsregister Band VII1 Seite 27 ift heute die Firma: «& Ohse

Iser (Zimmereigeshäft), als deren Inhaber der Zimmer- mann Nobert Iser und der Bautechniker Wilhelm Obse, beide hieselbst, als Ort der Niederlassung Braunschweig und in die Rubrik Nechtsverhält- nisse bei Handelsgesellschaften Peldenors eingetragen : e Handelsgesellshaft, begonnen am 1. April

Braunschweig, den 5. April 1900. DeriggliSes Amtsgericht. Wegmann. Brawunschweig. [3988] In das hiesige Handelsregister Band VII Seite 28 ift heute die Firma: Siegfricd Noseubaum j (Handlung mit Wäsche und Ausfteuergegenständen), als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Nosens- baum hierselbft und als Ort der Ntederlafsung „Braunschweig“ eingetragen. Brauuschweig, den 5. April 1900.) Pitt atx Herzogliches Amtsgericht. L ratuondii, 0 R Wi: gmann. (Cz

die neue

Braunsehweig. ; (3 _Dutius Pultowoki Auh, Otto Bättiter ulius Pulko uh. betriebene Handel8geschäft ift seit dem 1. i ohne Aktiva und Pasfiva auf den Drogisten Otte Fleijcher Sen übergegangen, welcher für dasselbe rma: Otto Fleischer vormals Julius Pul angenommen hat; diese is ins Dandeigeo Band VII Seite 29 eingetragen. Die Sind Julius Pulkowski Juh. Otto Bötticher ijt je Handelöregister Band V Seite 372 gelöscht. Brauuschweig, den 5. April 1900. Herzogliches Amtsgericht. N. egmann.

Bremen, [3991]

In das Handelsregister is am 4. April 1900 ein,

getragen worden :

Bremer Weoll-Wäsecherei, Bremen: Die Generalversammlung vom 20. März 1900 hat Abänderungen des Statuts gemäß [78] bes s{lossen. Von denselben ift hervorzuheben, da Bekanntmachung der Gesellschaft auch dur Veröffentlichung in der „Weserzeitung“ oder einer anderen vom Aufsichts-ath zu bestimmenden in Bremen ers{einenden Zeitung erfolgen ; daß mit Zustimmung des Aufsichtsrathes ein oder mehrere Profurijten bestellt werden können, von denen jeder einzelne in Gemeinschaft mit einem Vorstandémitgliede verbindliche Erklärungen für die Gesellschaft abgeben kayn; daß die General, versammlungen vom Aufsichtsrath oder vom Vorstande berufen werden und daß eine General, versammlung ordnungsmäßig berufen ift, wenn die Einladung zu derselben spätestens am zwei, undzwanzigsten Tage vor dem Tage der Ver- sammlung in den Gesellshaftsblättern ver- öffentlicht ift.

Am 5. April 1900:

Joh. Apmann, Bremen: Am 31. März 1908 ift die Firma erloschzn.

Heiurich Beer, Bremen: Die Prokura deg Carl Neinboth ift am 1. April 1900 erloschen.

H. Bischoff, Vegesack: Martin Heinrich Bischoff hat das Geschäft durch Vertrag er- worben und füÿrt dasselbe seit dem 31. März 1900 füc seine Rechaung unter unveränderter Firma tort. Seine Prokura ift erloschen, die- jenige des Hinrich Wilhelm Meyer ist in Kraft geblieben.

Bremer Stuhlrohr-Fabrik, MenekK, Sehultiz & Co., Bremen: Die bisher eingetragene Kommanditistin ift verftörben. Die Erben derselbeu haben die Kommanditbetheiligung bis zum 31. März 1900 fortgeseßt und find dann aus8ge|hieden, An demselben Tage ift dem Geschäft ein neuer Kommanditist beigetreten. Die Firma ift unverändert geblieben.

Collenbusch & Zabel, Bremen: Am 31. März 1900 ijt die Fuma erloschen.

Drews «& Campe, Bremen: Die Erwerbs- gesellshaft if am 1. Oktober 1899 aufgelöst worden und damit die Firma erloschen. Der Mitinhaber Heinrich Carl Drews hat die Ak- tiven und Passiven des Geschäfts übernommen.

L. Freybe, Bremen: Nach dem am 27. Februar 1900 erfolgten Ableben des Inhabers Louis Hermann Pdzilipp Moriß Rudolph Freydbe haben dessen Erden das Ges4äft unter unveränderter Firma fortgeseßt. Am 1. April 1900 hat Robert Anton Hermann Baumann das Geschäft mit den Aktiven, unter Ausschluß der Pasfiven, durch Vertrag erworben und führt dasselbe unter unveränderter Firma fort. Die an Wil- helm Gottfried Kelle und Wilhelm Schmid er- ertheilte Gesammtprokura i am 31. März 1900 erloshen. Am 1. April 1900 ift an Wil- helm Schmid Prokura ertheilt.

Grote & Feldhusen, Bremen: Die an Carl Pörtner ertheilte Prokura ift am 1. April 1900 erlosáen.

Hagens, Authouy & Co., Bremen: Am 1. April 1900 ift die Kommanditgesell haft auf- gelöst worden. Oer persönlih baftende Gesell- schafter Friedri Wilbelm Henry Anthony hat das Geschäft mit Aktiven und Passiven üúber- nommen und führt datselbe für seine alleinige Rechnung unter unveränderter Firma fort. Án Hermann Döhle und Theodor Anthony ist am 1. April 1900 Gesammtprokura ertheilt.

Julius A. Hiuke, Bremen: Inhaber Julius Alex1nder Heinrich Hinke. i

Otto Klippert, Bremen: Jnhaber Wilhelm

Otto Klippert. i

L, Krieger & Sohn, Bremen: Am 1. April 1900 ist der Theilhaber Hermann Jacob Krieger aus der Firma auégetreten. An demselben Tage ist der in Bremen wohnhafte Uhrwacher und Goldarbeiter Georg Ludwig Krieger als Theil- haber eingetreten. Leßterer und der Theilhaber Ghbristian Ludwig Krieger haben die Aktiven uud Passiven des Geschäfts übernommen und führen dasselbe als offene Handelägesellschaft unter un- veränderter Firma foit.

Lorenz Rübens « Co., Bremen: Die Kom- manditgesellshaft ift am 1. April 1900 aufgelöst worden. ‘An demselben Tage ist der in Bremen wohnhafte Kaufmann Georg Friy Otto Walter als Gesellswafter eingetreten, Seiidem ofene Handelsge!ellshoft unter unveränderter Firma. Die an Otto Walter ertheilte Prokura if am 1. April 1900 erloschen, 4

F. Steit, Bremen : An Julius Wilbelm Heinrich Boerner ist am 31. März 1900 Pcokura ertheilt.

A. v. Uslar, Bremea: Am 31. März 1900 ift die Firma erloschen.

Ernft Val, Bremen: Heinrich Guftav Ahrens hat das Geschäft mit Ausshluß der Passiven und der ausftehenden Forderungen durch Vertrag erworben und führt dasselbe seit 1. April 1900 unter der Firma Erust Valck Nachf., Hein- rich Ahrens fort. Die Firma Eruft Valck ift amn 1. April 1900 erloschen.

Ernst Valck Nachf , Heinrich Ahrens, Bremen : Jnhaber Heinric) Guftav Ahrens. Voß «& Brockschmidt, Bremeu: „Oft HandelsgeseUswafr, errichtet am 1. April 1 l Inhaber find die Kaufleute August Bob Bremen und Wilhelm Brockschmidt in Osnabr l Erust Wenke & Co., Bremen: Am l; E 1900 ist dem Geschäft2 ein Kommanditist 9 _getreten.| A4 « A -- - wig s Aud

BuEg raf A

il 1900: Am E E Mechanische Schahbsabrik.

Actiengesellschast, Bremen, als Zweigniederlaffung des unter gleicher Firma in verégchofeu bestehenden Hauptgeschäfts : genftand des Unternehmens ift die fabrik- mäßige Herstellung von Schuhwaaren aller Art auf mehanischem Wege und der handelsmäßige Vertrieb dieser Waaren.

Der Vorstand besteht aus zwei oder mehr vom Auffichtsrath zu ernennenden Personen.

ur Vertretung der Gesellschaft is auc ein Borftandsmitglied in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen berehtigt. Die General- versammlung der Aktionäre wird vom Vorftand gder Aufsichtsrath mit 18 Tagen Frist durch einmalige Bekanntmahung im Deutschen Reichs-Anzeiger, in dem allein auch alle sonstigen Bekanntmahungen der Gesellschaft erfolgen, berufen.

Die Deutsche Schuhfabrik, vorm. G, Markus u. Comp. Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Z[yersgehofen bringt ihr daselbst beftehendes Handelsgeshäft mit Grundbesiß in JIlyere- aehofen und Erfurt, allem Zubehör und allen Nebten aus Verträgen, überhaupt mit allen Aftiven und Passiven nah Maßgabe der Bilanz yom 31. Dezember 1898 in die Gesellschaft ein unter Zuzahlung von 434 Æ 99 baar und erhált dafür Aktien im Betrage von 4 1 188 000.

Die Gründer find: die deutshe Schuhfabrik vorm. G. Markus u.

Gomp., Gesellshaft mit beschränkter Hastung

in Ilversgehofen, der Kaufmann Felix Behlow in Berlin, der Kaufmann Karl Hirsch in Berlin, der Kaufmann Curt Nosenstein in Ilvers-

gehofen und der Braumeister Albert Dankhoff in Erfurt.

Die Gründer haben sämmtliche Aktien zum Nennwerthe übernommen. :

Das Grundkapital beträgt 4 1 200 000, ein- getbeilt in Inhaber-Aktien von je 4 1000.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. November 1899, 29. Januar 1900 und 9. Febrnar 1900 festgestellt.

Den Vorstand bilden der Kaufmann Curt Rofenstein und der Kaufmann Gustav Roelke, beide in Ilversgehofen. i

Der Aufsichtsrath find der Kaufmann Felix Behlow in Berlin, der Braumeister Albert Dankhoff in Erfurt und der Kaufmann Adolf Ehrmann in Erfurt. :

Bon den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberihte des Vorstand-s, des Auf- sihtsraths und der Reviforen, kann bei dem Königlichen Amtsgecihte Erfurt, vom Prüfungs- berihzte der Revisoren au bei der Haudels- fammer daselbft Einsicht aenommen werden.

Bremen, den 7. April 1900.

Der S Amtsgerichts :

ede.

Breslau. Bekanntmachung. [3989]

Es ift heut eingetragen worden :

Ja das Handelsregifter A. bei Nr. 82, betreffend L e Handelsgesellshast Eruft Hofmann &

o. hier :

Die Profura des Heinrich Volk ist erloschen. Dem Felix Moral, Breslau, ist Prokura ertheilt.

Ju das Firmenregister bei Nr. 9083, betreffend die Firma Otto Reich hier : /

Der Kaufmann Eugen Lorenz zu Breslau ift in das Handel8ges{;äft des Kaufmanîs Otto Neich als Gesellshafter eingetreten.

Gleichzeitig ist im Prokurenregister bei Nr. 2068 wmd 2204 das Erlöschen der Prokura der Frau Margarethe Reich, geb. Heckel. und des Richard Edroeter für die Firma Otto Reich vermerkt.

Demnäch|t is in das Handelsregister A. unter Nr. 242 die am 31. März 1900 unter der Firma Oito Reich hierselb begonnene ofene Handels- gefelshaft, als personlih kaftende Gesellschafter die Kaufleute Otto Reih und E !gen Lorenz und als Prokurist Nichard Schroeter, sämmtlich in Breslau, eingetragen.

Die Breslauer Zweigniederlassunz der offenen Hrdelsgesellshaft Raiffeisen & Cons zu Heddes- dorf bei Neuwied if aufgehoben und dies bei Mr. 2972 des Gesellschaftsregisters vermerkt.

Breélau, den 2. April 1900.

Königliches Amtsgericht. BresIau, Bekauntmachungeu. [3990] _În unser Firmenregister ift bet Nr. 3261, be- trffend die Firma Johannes Schulze hier, heute kingetragen :

Das Geschäft is unter der bisherigen Firma Johannes Schulze auf den Photographen Josef Horeshy zu Breslau burch Vertrag übergegangen ; „nd in das Handelsregister A Ne. 244 die Firma Johaunes Shulze in Breslau und als Jnhaber Pootogravh Josef Horeschy ebenda.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts durch Johannes Sthulze begründeten Forderungen uad Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des peeatts durch Josef Horeshy ausgeschlossen In das Gesellschaftsregister ift bei Nr. 2515, be- teffend die ofene Handelsgesellhaft Nitschke geo, hier, heute eingetragen:

n s Geschäft ift unter der bisberigen Firma fe & Co. auf die Kaufleute Albrecht Nitschke

è Bruno Sindermann zu Breslau übergegon zen, da ? fih zum Betriebe desselben zu einer offenen di ‘légesellschaft vereinigt haben, während die vor- 4 Mie Handelsgesell haft si aufgelöst hat;

n „U das Handelsregister A. Nr. 245 die von ved eiden Vorgenannten am 30. März 1900 hier- ofe nter der Firma Nitschke & Co. begonnene

Di Handels8gesell haft.

Biebr. Prokura der Frau Paula Nitschke, geb. & Cd für die Handelsgesellshaft Nitschke mnd t (Nr. 2515 Gesellschaftsregisters) is erloschen merkt. tes bei Nr. 1775 des Prokurenregisters ver-

In das Fir Gar. vie “Qi menregister ist bei Nr. 9589, betreffend w firma Königlich privilegirte allopathische Minen opatische Aesculap - Apotheke u. eingetraauvafserauftalt E. Haeel hier, heut Vi Geshäft ift unter der Firma Königlich Vege, oirte allopathishe u. homöopathische

Emil Weigert auf den Apotheker Emil Weigert ¿u Breslau durch Vertrag übergegangen;

und in dos Handelsregister A. Nr. 247 die Firma Königlich privilegirte allopathische u. homöo- pathische Aesculap - Apotheke u. Mineral- wafseranftalt Emil Weigert in Breslau und als Inbaber der Apotheker Gmil Wiigert ebenda.

Der Uebergang der in dem bisherigen G-[chäfts- betciebe durch Eduard Haeckel entstandenen For- derungen und Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe ues „Deshatis durch Emil Weigert ausgeschlossen

orden.

In das Handelsregister A. is Nr. 246 die am 1. April 1900 hierorts unter der Firma Georg SHerlis & Co. begonnene ofene Handelsgesell|chafr heute eingetragen worden:

Perfönlich haftende Gesellschafter find die Kauf- leute Georg Herliz und Fei Zwirner, beide in Breslau.

In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 3171, be- treffend die ofene Handelsgesellschaft Meurer «& Rodewald hier, heute eingetragen:

Pee Geselischaft ist aufgelöst und die Firma er-

osen. Gelöscht if die Firma Carl Schulte hier Nr. 9262 des Firmenregisters, Breslau, den 3. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Coburg. [4029]

In das hiefize Handelsregister ist am d, April cr. zur Firma Dampfziegelei Coburg Greiner & Breufing zu Coburg nach dzm Ableben des bisherigen Firmeninhabers, Kaufmanns Gustav Adolf Breusing daselbst, eingetragen worden :

Das G-\chäft ift auf den Kaufmann Theodor Nebel in Coburg käuflih übergegangeo, welcher es unter der geänderten Firma:

Dampfziegelei Coburg vormals Greiner «& Breusing Theodor Nebel weiterführt.

Coburg, den 9. April 1900. He1zogl. S. Amtsgericht. [L

Crimmäitschau. [4023] Auf Blatt 726 des Handelsregifters für den Bezirk des unterzeihneten Gerichts ift beute das Erls schen der Firma Oswald Grimm in Crimmitschau eingetragen worden. Crimmitschau, am 9. April 19093, Königliches Amtsgericht. Eisold.

Danzig. Bekanntmachung. {3998]

Aus dem Vorstand der in unser Gefsellschafts- register unter Nr. 744 eingetragenen „Aktiengesell- schaft Holm“ zu Dauzig ift der Kommerzienrath Alfred Vuscate auszeschiecen; ftatt feiner ift der Eisenbahn-Direktor Karl Seeriag zu Danziz ein- getreten, sodaß der Vorstand jeyt aus dem Eisenbahn» Direktor, Baurath Emil Breidspreher zu Danzig E on Eisenbahn- Direktor Karl Seering zu Danzig

esteht.

Danzig, den 7. April 1900.

Königliches Amtsgeriht. X, DesSAu. [2780]

Die Fol. 692 unseres Handelsregifters geführte Kommanditgesellshaft „Guftav Lindau & Co,“ in Dessau ift am 1. Januar 1900 durch den Aus- tritt der Kommanditistin, offenen Handelsgesellschaft M. I. Emden Söhne in Hamburg, aufge! 8#t und das Geschäft von dem bisherigen persönli haftenden Gesellschafter Kaufmanx Gustav Lindau in Dessau als alleinigem Inhaber unter Beibehaltung der Firma fortgeführt worden.

Die Kommanditgesellschaft ist daher Fol. 692 ge- [ost und die Firma Guftav Lindau «& Co. in Dessau mit dem alleinigen Jahaber Kaufmann Gustav Lindau in Dessau unter Nr. 17 des neuen Handelsregisters Abtheilung A. eingetragen worden.

Def}au, den 3. April 1909.

Herzogliches Amtsgericht. Dierdorf. {3992]

Bet der unter Nr. 1 des Handelsregisters A. ein- getragenen Firma Simon Herz zu Dierdorf ift heute eingetragen:

Der Ghefrau des Kaufmanns Markus Frobw:in, Rente, geborene Herz, zu Dierdorf ift Prokura er- theilt.

Dierdorf, den 6. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [3596] Auf Blatt 4477 des Handelsregisters für das unterzeihnete Amtsgericht if hente das Erlöschen der Firma A. Kuhnert & Co, Sächs. Turbinen- bau- « Maschinenfabrik in Löbtau und der an Ernft Emil Winkler ertheilten Prokura einge- traaen worden. Dresden, am 7. April 1200, Königliches Amtsgericht. Abth. 1 e. Kramer. Dresden. [3995] Auf dem die ofene Handelsgesell haft Albiu Lasch & Co. in Kadit betreffenden Blatt 5287 des Handelsregisters für das unterzeichnete Umts- gericht ist heute eingetragen worden, daß die Gefell- \aft aufgelöfi ift, daß der Gesellshafter Georg Anton Bernhard Swhlansky ausgeschieden ift und daß Georg August Carl Wilhelm Clevert das Handelsgeschäft und die Firma fortführt. Dresden, am 7. Upril 1900. Köutzliches Amtsgericht. Abth. Tee, Kramer. Dresden, [3297] Auf dem die firma Oswald Enterleiu ia Niedersedliß betreffenden Blatt 7163 des Handels- registers für das unterzeihnete Amtsgericht ift heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Wilhelm Erih Enterlein in Niedersedlis Prekura ertheilt worden ist. ; Dresden, am 7. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Tee, Kramer. Dresden. E [3993] Auf dem die Aktiengesellsshaft Deutsch-Ocfterr. Dampsfschiffahrt, Act. -Ges. in Dresden be- treffenden Blatt 7676 des Handelsregisters für das

culap-Apotheke u. Mineralwafsscraustalt | unterzehncte Amtsgericht ist heute eingetragen worden,

daß der Gefellshaftisvertrag vom S

1895 mit seinen mehrfahen Abänderungzy durch Be- {luß der Generalver|ammlung vom 24. März 1900 außer Kraft gesezt worden if und daß an seine Stelle der am 24. März 1900 feftgeftellte neue Ge- sellshaftsvertraa tritt,

sowie daß Willenserklärungen des Vorftands für die Gesellschaft verbindlih find, wenn fie, falls der Vorftand aus einer Person besteht, von diefer oder ibrem Stellvertreter, falls der Borstand aus mehreren

erfonen befteht, von zwei Mitgliedern oder deren

tellvertretern oder au von einem Vorftands- mitglied oder dessen Stellvertreter und einem Pro- kuristen abgegeben werden.

Aus dem neuen Gesellshaftsyertrage wird noH Fo!gendes bekannt gegeben:

Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt durch einmalige sffentlidck Bekanntmachung der- gestalt, daß zwischen dem T1ge der Bekanntmachung und dem dritten Geschäftstage vor der General- versammlung, bis zu dessen Ablaufe behufs Ausübung des Stimmre{s die Hinterlegung der Aktien zu ge- schehen hat, eine Felt von mindestens zwei Wochen inne Lieat.

Der Tag der Bekanntmahung und der Tag der Hinterlegung sind hierbei niht mitzure{nen.

Auf Verlangen des Aktionärs hat die Umwand- lung feiner auf Namen lautenden Aktie in eine Inbaber- Aktie stattzufinden.

Die Firma und der Siy der Gesellshaft, der Gegenstand des Unternehmens, die Höhe des Grund- kapitals und der einzelnen Aktien, die Act der Be- stellung und Zusammenseßung des Vorstands und die Form, in dec die von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen, bleiben unverändert.

Dresdeu, am 7. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1 c. Kramer. Dresden. [3994]

Auf Blatt 8901 des Handelsregisters für das unter- zeichnete Umtêgeriht, betreffend die Firma Albin Lasch & Co. in Dresden, Zweigniederlassung des in Kaditz unter der gleih-n Firma bestehenden Hauptgeschäj1ë, ist beute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst - ift, daß der Geseflschafter Georg Anton Bernyard Shlansky ‘ausgeschieden ift und daß Georg August Carl Wilhelm Glevert das Handelsgeschväfr und die Firma fortführt.

Dresden, am 7. April 1909. j

Köatgliches Amtsgericht. Abth. Le. Kramer.

Eberswalde. Befanutmachung. [4000] In unser Handelsregister Abtbeilung A, Band I ist beute unter Nr. 1 die ofene Handelsgesellschaft in Firma W. Rieck & mit dem Sitze in Alt-Grimuitz und sind als Gesellshafter einge- tragen worden : 1) Bauunternehmer Wilßelm Riek zu Alt- Grimniß, 2) On Wilhelm Schüße zu Ioahims- thal, 3) ris :xmann Johann Abraham zu Joahims- thai.

Die Gesellschaft hat am 24. März 1900 begonnen. Zur Vertretung derselben i nur Wilhelm Riek be- rehtizt; Wilhelm Schüß? und Johann Abraham find von der Vertretung ausgeschlossen.

Eberswalde, den 39. März 1900.

Königliches Amtsgericht,

Eisleben. [3999]

In unser Handelsregister A. ift heute unter Nr. 224 die Firma Wilhelm Ramdohr in Wimmelburg und als deren Inhaëer der Ober- Amtmann Richard Mathe daselbst eingetrageu worden.

Eisleben, den 7. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Ellwürden. [4902]

In das Handelsregister des unterzeichneten *Amts- gerichts ist eingetragen : i

1) am 3. d. Mts. zur Firma „H. C. Thien in Nordenham“ Seite 190 Nr, 273:

„Die Firma ist erloschen.“

2) an demselben Tage zur Firma „F. Noden- burg in Bremerhaven, Zweigniederlassung zu Nordenham“ Seit: 185 Nr. 268:

„Die Zweigniederlassung ift gelöst.“

3) am 4. d. Vits. zur Firma „Nordenhamer Speditions- und Agenturgeschäft in Norden- ham“ Seite 192 Nr. 282:

„Die Firma und die dem Kaufmann Gaederßz in Nordenham ertheilte Prokura ift erloschen.“

4) am 6. d. Mts. zur Firma „Carl Nobbe in Bremerhaven, Zweigniederlassung in Nordenu- ham“, Seite 184 Nr. 267: ;

„Die Zweigniederlassung ist erloschen.“

o) am 9. d. Mts. zur Firma Carl! Joÿ. Klingenberg in Bremen. Zweignieder- lafsuvg in Nordeuham, Seite 198 Nr. 292: _

„Die Zweigntiederlafîung in Nordeuham ift er- [oschen.“

Ellwürdbea, 1900, April 9.

Großh. Amtsgericht Butjadingen,

Ersart. [4001]

Bei der nah Nr. 41 des Handelsregisters A. übertragenen Firma Ernft Pfeffer hier ift heute der Eintritt des Kaufrnanns Emanuel Rothe hier als Gesellshifter eingetrageu worden. Beginn der Gefelschaft am 1. d. Mts.

Die Firma Conditorei Draeger Jnh. Aana Draeger hier Nr. 1299 des Firmenregisters int heute gelöst.

Erfurt, 7. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth, 5,

Essen, Ruhr. [4093] Eintragungen in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Essen am 30. Wârz 1900.

1) Abthlg. A, 45, Firma Hotel - Nestguraut „Mouopol“ Biergrofthandlung, Wilhelm Evert, Essen. Inhaber: Wilhelm Gpvert, Restaurateur, Efsen. /

2) Abtblg. A. 46. Firmx Frau Wilhelm Deru, Essen. Inhaber: Ehefrau Kaufmann Wil- belm Dern, Emmy, g?eb. Weppler, Efsen. Prokurift Kaufmann Wilhelm Dern baselbft. l

3) Firmenregister Nr. 1461, Die Firma Carl Bein zu Effen ift erloschen.

4) Prokurenregister Nr. 413. Die Prokura des Kaufmanns Heinri Helwig zu Een für die Firma Carl Bein daselbft ift erloschen.

Forst, Lausitz.

Iu unserem Firmenregister is bei der unter Nr. 521 eingetragenen Firma J. Born heute Folgendes vermerkt:

Das Handelsgeschäft it durch Vertrag auf den Kaufmann Siegmund Ballo zu Forst i. L. über- edogen der dasfelbe unter unveränderter Firma ortseßzt.

Diese is nah Abth. A. Nr. 5 des Handel3regifters übertragen, und zwar Firma J. Vorn, Forst i. L., Inhaber Kaufmana Siegmund Ballo in Forft i. L.

Forft, den 4, April 1900.

Königliches Amtsgericht. Fritzlar. [4095]

Bei Nr. 94 hiesigen Firmenregisters iff Folgendes eingetragen :

_ Die Firma Helwig Grebe in Großenenglis ist gelös\cht, nah Anzeige vom 29. März 1900. Fritzlar, den 29. März 1900. Königliches Amtsgericht. Gelsenkirchen. [4013] Handelsregister Abth. 1. des Königlichen Amtsgerichts Gelseukirchen.

Bei der unter Nr. 4 eingetragenen mit dem Stye in Müuster und Zweigniederlafsungen in Gelsen- firchen und Dortmund bestehenden

„Westfälischen Bankkommaudite, Ohm, Hernekämp «& Co,

_ Kommanditgesellschaft auf Aktien“ it am 28. VYärz 1900 vermerkt worden, daß dec Gesellshaftsv?ertrag durH Beschluß der General- versammlung vom 24. Februar 1900 abgeändert ift.

Gerstungen,. [4014] Nr. 8 Abth. A. des Handelsreaifters beim hiefigen Amtsgericht is die Firma „Armin Schäfer iun Berka a/W.“ und als Inhaber derselben der Mühlenbesißzer Wikhelm Heinrih Armin Schäfer daselbst eingetragen worden. Gerstungen, den 9. April 12090. Der Gerichtsschreiber Großh. S. Amtsgerichts. TIL.

Glogau. i {4007] Im Firmenregister sind heute die Firmen Nr. 134 „Friedrih Schröder“‘, Nr. 235 „M. Opet““, Nr. 226 „Ludwig Michaelis“ gels\{cht worden. Glogau, 7. April 1900, Königliches Amtsgericht. Glogau. [4096] Im Handelsregister A. wurde bei der unter Nr. 36 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft „V. Kron- heim“ in Giíogau heute eingetragen: Die Gefell- \chaft ist aufgelö. Der bisherige Gesellschafter Wax Kronhbeim ift alleiniger Inbaber der Firma. Glogau, 7. April 1900. Königliches Amtsgz?richt. Glogan. [4098] Im Hanadelsregister A. wurde heute bei der unter Nr. 51 eingetragenen Firma „M. Baumert & in Glogau“! eingetragen: Die Gesellshaft ist autk- .gzlôft. Die Firma lautet j2ßt: Hermann Köhler, vorm. M. Baumert & C°, Der Iurwelier Hermann Köhler in Glogau ist alleiniger Jnhaber der Firma. Glogau, 7. April 1900. Königliches Amtsgericht. Glogau. [4009] Im Handelsregister B. ift heute unter Nr. 6 die Gesellschaft „Fatholishes Vereinshaus, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sige in Glogau eingetragen worden, Gegenftand des Unternehmens ist der Erwerb, die Unterhaltung und Bewirthschaftung des katholishen Vereinshauses in Glogau. Stammkapital 20 000 A Geschäftsführer find Kaplan Emil Andreshek und Maurermeister Heinrich Borgmann in Glogau. Jeder der beiden Geschäftsführer vertritt reht8gültig die Gesellschaft. Der Gesellschaftsvertrag is am 26. März 1900 fest- gestellt. Glogau, 7. April 19090. Königliches Amtsgericht. 6 nesen. Bekanntmachung. {4013} Ina unser Firmenregister ift heute das Erlöschen der unter Nr. 253 eingetragenen Firma Jfidor Lemmel in Klezko vermerkt worden. Gnesen, am 3. April 19060. Königlih:8 Amtsgericht. (Unterschrift.)

Göttingen. [4010]

Im alten Handelsregister ist Fol. 136 zur Firma Carl Breithaupt beute eingetragen :

Das Geschäft ift auf den Goldschmied Paul Breithaupt nnd den Goldshmied Frit Drofin, beide in Göttingen, übergegangen und wird unter unveränderter Firma fortgesegt. Offene Handels- gesellschaft seiï 1, April 1900. Der U?bergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiva und Passiva auf die Gesellschaft ift ausgeschlofsen. Zur Bertretung der Gesellschaft if jeder Gesell- [hafter ermächtigt. ani

Göttingen, den 6. April 1900. c Sid

Königliches Amtsgericht. 3. ? Gotha.

Im Handelsregister ift eingetragen :

Die Firma: „Aug. Stadermaun jun.“ in Ohrdruf ift Vertrags zufolge nah dem Ausscheiden der bisherigen Inhaberin, Wittwe Auguste Stader- mann, geb. Umbreit, das., auf den Kaufmann Paul Hôöcchaer ebendas. übergegangen, welcher die Firma unverändert fortführt.

Die Firma: „Aug. Frommaun““ in Ohrdruf ist nah dem Tode des bisherigen Inhabers, des Kaufmanns Otto August Frommann das., auf dessen Wittwe Lina Frommann, geb. Thöner, ebendaf. als alleinige Inhaberin übergegangen, und firmiert die

irma künftig: „Uuguft Frommaun Junhaberin

ina Frommauu““, l

Aus der Firma: „Henkel & Zülch“ in Gotha ift am 1, April d. J. der Kaurmann Wilhelm Ludwig Henkel das. auszeshieden, und ift in die Firma vom gleihen Zeitpunkte ab der Fabrikant Ferdinand Friedrih Zülh ebendaf. als gleich-

[4011]

berechtigter Mitinhaber cingetreten.