1900 / 90 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

TE 20

[4658]

Bergisch Märkische Industrie Gesellschaft. Herr G. A. We|enfeld ist am 27. März d. J. durch Tod aus dem Auffichtsrathe ausgeschieden. Barmen, den 10. April 1900. Der Vorstand.

[3842] Allgemeine Versicherungs-GeseUlschaft für See- Fluß- und Landtransport

in Dresden.

Wir laden die Aktionäre zur neununddreifßigsteun ordentlichen Generalversammlung auf Souu- abend, deu 28. April cr., 12 Uhr Mittags, Dresden, im Gesellshaftshause, Johann-Georgen- Allee 5, ein, um über folgende Gegenstände der Tagesorduung Beschluß zu fassen: i

1) Gesœäftsberiht des Vorstands, sowie die Be- merkungen des Aufsichtsraths hierzu, Ge- nehmigung der Bilanz und des Gewinne und Ines (Nechnungs-Abschlusses) für

2) Genehmigung des Berichts des Prüfungs- aus\{usses und Ertheilung der Decharge.

3) Vertheilung des Reingewinns und Bestimmung

der Dividende.

4) Wahl des Prüfungsaus\chusses für die Rech-

nung 1909.

5) Aenderung des Gesellschafts - Statuts, und

¿war :

a. Ermächtigung des Aufsichtsraths zur Aende- rung derjenigen Bestimmungen, deren Fassung mit den bezügl. Bestimmungen des Handelsgeseßbuhs von 1897 nit übereinstimmt, insbesondere der $8 18, 38 und 68.

. Beschlußfassung über anderweitige Regu- lierung der Tantième und dadur er- forderliGe Aenderung des $ 70 des Statuts gemäß $ 245 des Handelsgesetz- buchs von 1897.

6) Wahlen zum Aufsiÿtsrath.

Die Legitimation erfolgt in der in den $8 38 und 39 des Statuts vorgeschriebenen Weise betm Ein- tritt in das Verfammlungslokal an den dort an- wefenden Notar.

Nur Aktionäre können in Vollmacht vertreten.

Der Geschäftsbericht is im Geschäftslokal der Gesellschaft ausgelegt.

Dresden, den 29. März 1900.

Der Vorftand. Woelcke. Bertling.

[4531] Soll.

[4649]

Die für das Gesthäftsjahr 1899 festgestellte Divideude unserer Gesellschaft gelangt mit 46 50,— per Aktie von heute an bei Herren Bernhd. Loosé « Co. in Bremen zur Auszahlung.

Bremen, den 11. April 1900.

Gebrüder Stoevbesaudt Kommanditgesellschaft auf Aktien.

o _Säsishe Nüversicherungs - Gesellschaft.

Wir laden die Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 28. April cr., L273 Uhr Nachmittags, Dresdeu, Iohann - Georgen - Allee 5, ein, um über folgende Tagesordnung Beschluß zu fassen :

) Geschäftsberiht des Vorstands, sowie die Be- merkungen des Aufsichtsraths hierzu. Ge- nehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos (NRehnungs-Abschlusses für Genehmigung des Berichts des Bücherrevisors und Ertheilung der Decharge.

Vertheilung des Reingewinns und Bestim- mung der Dividende. Hn des Bücherrevisors für die Rechnung

Abänderung des Gesellschafts - Statuts, und

zwar:

a. Ermächtigung des Aufsihtsraths zur Aende- rung derjenigen Bestimmungen, deren Faffung mit den bezügl. Bestimmungen des Handel8geseßbuchs von 1897 nicht über- einstimmt, insbesondere der 88 9, 21 und 35,

. Beschlußfassung über anderweitige Regu- lierung der Tantième und dadur erforder- lihe Aenderung des $ 37 des Statuts gemäß $ 245 des Handelsgeseßbuchs von

6) Wahlen zum Aufsi{tsrath.

Die Legitimation erfolat in der im $ 21 des Statuts vorgeschriebenen Weise beim Eintritt in das Versammlungslokal an den dort anwesenden Notar.

Nur Aktionäre können in VollmaŸt verireten.

D-r Geschäftsberiht is im Geschäftslokale der Gesellschaft ausgelegt.

Dresden, den 29. März 1900.

Der Vorftand. Bertling. Woelcke.

Zwickauer Steinkohlenbau-Verein. Gewinn- und Verlust-Konto.

Haben.

1899 M 5

Dez. An Dividenden-Konto:

3l| Für die Abschlagsdividende pco 1898 auf 2500 Akiien à 4 100,— (Dividendenschein Nr. 111) fällig am 5. De- E S s Für die Restdividende pro 1898 auf 2500 Aktien à 4 170,— (Dividendenschein Nr. 112) fällig am 25. März 1899 Aufbereitungë-Anlage-Kto. : Für außerordentlihe Ab- \hreibung aus demn Gewinn E Straßenbau-Konto: Für Unterhaltung der S 1 33279 Betriebs8-Unkosten-Konto : Für allgemeine Betriebz- U 2 j Maschinen:NReparatur-Kto. : Für Reparaturen an Kesseln U M e Konto - Unterstüßung der Knappschaft : Für Beiträge zur Knapp- \hafts - Kranken- und Pen- Ee O Steuern- und Abgaben-Kto. : See Steuern und Abgaben gio-Konto: 5 Für Diskonto, Kursverlust, Weselprovision und Ju- L C Material-Konto: Für verbraudte Materalien eFeuermaterial-Konto: Für Selbstverbrauh an Kohlen, Briquets und Koks Gebäude-Neparatur-Konto: Bie Reparatur an den Ge- A 2 206/67 Arbeiterlohnungs-Konto: Für gezahlte Löhne 1116 676/21 Konto der Verwaltung: Für Honorare und Gehalte, Erpeditionsaufwand, Reise- spesen, Tantièmen u. \. w. Zehnten-Konto: Für pro 1899 zu gewähren- den Zehnten (nah Abzug des Ugen Zte. 1 Konto der Knapps{afts- Berufsgenossznschaft : Für reservierten Beitrag folgende Konti für bewirkte Abschreibungen: Vereinsglückshacht : Maschinen-Konto . Aurora\shacht : Maschinen-Konto . Glüdaufschaht: Schacht- und Gebäude, An- S Unterirdishe Wasserhaltung Nora Rae Ron » Os, ufbereitungs-Anlage-Konto

250 000

425 000

91 107/65

30 770/83

63 323/13 | 58 833/92

1161/79 278 099/06

77 194/35

61 979/83

Konto der Werkseisenbahnen

Pieysh-Gut-Konto Bilanz-Konto: Für den Gewinn pro 1899

| | Inventar-Konto |

Geprüft und rihiig gefunden Alexander Kreßner, verpflihteter Revisor,

S 1899 K R | Jan. | Per Saldo - Vor-

L. E 754 403 | Dez. | Koblen - Kto.

| als (inkl. Selbst-

| verbrauch) 2 663 9840: | Briquets-

| K 4 934 Eisenstein- | O 3 823 | Eisenbahn- | Betricbs-

| L | Pacht- und | Miethzins- Mo Zinsfen-Kto. : Für verein- nahæte Zinsen aus Guthaben u. Hypotheken Wasserzins- Konto:

Für verein- nahmten

Wasserzins

675 000|— 32 694

2 042

1 742 6862:

182 176

20 000

96 000|—

|

|

689 1856? 3 480 047/86

Zwickgu, den 31. Dezember 1899, inther.

3 480 047 86

E E R I ne 25

m m e E Ar ane L er E E rz tr eni M T A R I E r E E R E E

Soll.

1899 M S Dez. | An Vereinsglück-Schacht : 31. Schacht und Gebäude-An- Ie aschinen-Konto . Aureora-Schacht : Sch3ht- und Gebäude-An- de Dona D E 40 aschinen-Konto . 6 Glüdckauf-Schacht : Schadt- und Gebäude-An- TGGE O s o Maschinen-Konto. . . , Unterirdische Wasserhaltung U S Bt : Sesammt-Anlage. . . , Aufbereiiungs-Anlage-Konto Konto der Werkseisenbahnen Konto der elektrishen Anlage Koblenfeld-Konto. . Effekten-Konto des Neserve- S S Effekten-Konto des Disposi- tions8fonds C A Inventar-Konto . Dividenden-Konto. . .. Piebsh-Gut-Korto . 10 Debitoren des Hauptbuche 351 445 Koblen-Konto für Bestände 2 438 |— Briquets-Konto für Be- De e E 476/25 Material-Konto fürBestände 47 133/68 Kassa-Konto für Bestände . 214 716/94 Wechiel-Konto für Bestände 76 305/58 Debitoren-Konto für Außen- | e «P 280 265/48

anes

2 047 458/09 Geprüft und rihtig befunden Ale rander Kreßner, verpflihteter Revisor.

50 000|—

000

140 000 6 000 15 000

25 000|— 100 000 85 000 15 612 24 123

34 500

208 000 91 440 225 000 90 000

|

Bilanz-Konto.

1899 Dez.| Per Aktien-Kapital-Konto 31, | Reservefonds-Konto . . ; « Dispositionéfonds-Konto . ¿ Zoo Le s E « Konto der Knappschafts- Berufsgenossenschaft . | 5 - 7 Kreditoren des Haupt- D Konto unerhobener “Kapi- talien:

Für fällige, noch nit zur Einlösung präsentierte Divi- dendensheine, Zinsscheine u. ausgelooste Schuldscheine Gewinn- und Verlust-Konto

|

|

I E

; 2 047 458

Zwickau, den 31. Dezember 1899. j M. Pinther.

[4532] Zwickauer Steinkohlenbau - Verein.

Von der heutigen Genera!versammlung des über- {riebenen Vereins ist die Dividende für das Ge- {chäftsjahr 1899 auf

Zweihundert und dreißig Mark Pf. für die Aktie festzesezt worden.

Auf diese Dividende if bereits eine Abschlags- zahlung von 90 Æ geleistet.

Die Auszahlung der zur Erfüllung obiger Dividende noch zu gewährenden

Einhundert und vierzig Mark Pf. erfolgt gegen Abgabe des 114. Dividendenscheins

l vom 14. April d. J. ab bei der Vereinskasse zu Vereinsglück, bei den Zwickauer Bankhäusern: C. Wilh.

Stengel, Heutschel & Schulz, Eduard

M SULLME Ne Vereinsbank und Zwickauer auf,

bei den Herren Hammer «& Schmidt in Leipzig und

bei den Hzrren Günther & Rudolph in Dresden.

Zwickau, am 10. April 1900.

Das Direktorium des Zwickauer Steinkohlenbau-Vereins. F. H. Berg. M. Pinther.

[4720]

Norddeutshe Zuter - Raffinerie.

Siebenzehnte ordentliche Generalversamm- lung am Montas, den 309, April 1900, Nachmittags 24 Uhr, im Saale der Commerz- und Disconto-Bank, Hamburg, Eingang Neß Nr. 9.

Tage®sordnug :

1) Verlage der Bilarz, des Gewinn- und Ver- [uft-Kontos und Geschäftsberichts.

2) Berit des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust- Ko1t05.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrat63 sowie über die Ver- s der in Vorschlag gebrachten Divi- ende.

4) Wahlen zum Aufsichtsrath.

5) Abänderung des Gesellshaftêvertrags nah dem neuen Handelsgeseßbuh und theilweise aus redaktionellen Gründen. Die Abänderungen betreffen im wesentlichen :

die Gesellshafteblätier,

die Aktienaus8gabe, Zulässigkeit des Auf- geldes bei Ausgabe neuer Aktien,

Streichung des im $ 5 Sbsas 2 der bis- herigen Statuten festgeseßten Vorrehts der Aktionäre zum Bezuge von neuen Aktien,

Streichung des A*sates 7 des $ 12,

Aufhebung der Beshränkang der Mitglieder- zabl des Au)sichtsraths auf 7,

Vertheilung des Reingewinns,

Wahl und Sitzungen des Aufsichtsraths,

Berufung der Generalversammlung, Theil- nahme an derselben,

Vertretung und Beschlußfassang in der- felben.

Beschlußfassung über die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellsaft um M 750000 dunch Ausgabe von 750 auf den Inhaber [autenden Aktien zu je M 1080, welhe an ein Konsortium begeben werden follen mit der Verpflichtung desselben, davon 4 625 000 den derzeitigen Aktionären zu einem festzu- sezenden Preise anzubieten.

Beschlußfaffung über die Aufnahme einer hypothekarisch sicherzustellenden Vorrehts- Anleihe im Betrage von 4 1 500 000, unter Tilgung des lept im Umlauf befindlichen Neftes der Anleihe vou 1889.

Diejenigen Aktionäre, welhe sich an der General- verfammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien späteftens am Tage der Geueralversammlung bis zum Beginn derfelben bei der

Commerz- und Dióscouto. Bauk, Hamburg (Werthpapiere-Abtheilung)

zu hinterlegen. Eintrittskarten werden gegen Hinter- legung der Aktien ausgehändigt.

Samwmburg, den 11. April 1900.

Der Vorstand. Wellge, RNüdckert. Delegtrter des Aufsichtsraths.

| [4713] Sthiffs-& Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Mannheim.

Wir beehren uns hiermit, die Herren Inhaber de Stamm- und Prioritäts-Aktien unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, den S. Mai 1900, Nachmittags 3 Uhr, im Ges®@äitslokale der Ge, sellschaft dahier stattfindenden ordentlichen Gene ralversammlung ergebenst einzuladen.

M é

1) Vorlage des eshäftsberichtes des Vorstandes für das Jahr 1899;

2) Prüfungsberiht des Aufsichtsrathes und der MNevisoren ; ¡

3) Beschlußfassung über die Bilanz per 31. De: zember 1899 und die Gewinnvertbeilung;

4) As des Vorstandes und des Aufsichts rathes;

5) Grfaßwahl für die nah $ 14 der Statuten ausscheidenden Mitglieder des AufsiŸhtsrathes,

Die Herren Aktioräre, welche an der Generalver fammlung tbeilnehmen wollen, werden ersucht, nd Ie der Statuten ihre Aktien spätestens mit

blauf des vierten Geschäftstages vor dem Versammlungstage bei der Gesellschaft oder bei der Rheinischen Creditbank in Mannheim zu hinterlegen, bezw. die Urkunde über die Hinterlegung bei einem Notar späteftens mit Ablauf des dritten Geschäftstages vor dem Versamm- lungêtage der Gesellschaft zu übergeben und dagegen die Legitimationskarten zur Theilnahme an der Generalversammlung in Empfang zu nehmen,

Mannheim, den 11. April 1900.

Der Auffichtsrath. E. Reinhardt.

[4702] Demminer Kreisbvaunk Köpke, Bush «& Co. Commandit-Gefellschaft auf Actien.

Zu der am Dienstag, den L. Mai 1900, Nachmittags 4 Uhr, in unserem Geschäftslokal stattfiadenden ordentlichen Generalversammlung laden wir die Kommanditisten in Gemäßheit des 8 21 des Statuts hiermit ein.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gerwinn- und Verlustre&zung.

2) Beschlußfaffung über den nah $ 23 des Statuts der Generalversammlung zur Ver fügung ftehenden Theil des Reingewinns.

3) Zustimmung zur Uebertragung zweier Aktien.

Demmin, den 10. April 1900.

Der Aufsichtsrath. von Heyden.

[4704] Gaë- «& Elektricitäts-Werke Borkum A-G, Einladung zur ersten ordentlichen General versammlung der Gas- & Elektricitäts-Werke Vorkum A.-G. auf Donnerstag, den 3. Mai 19090, Morgens 10; Uhr, im Geschäftslokale, Bachstraße 112/116, Bremen. Tagesorduung: 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1899/1900. 2) Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstandes. 3) Wabl des Aufsichtsratbs, welher am Schlusse des laufenden Gesäftéjahres in Funktion tritt. 4) Aenderung der Statuten in Gemäßheit der Vorschriften des neuen Handelsgesezbuches. ben den Neuerungen sind insbesondere hervor- zuheben: a, Ziiiateit der Ausgabe von Aktien über den tennwerth. b. Zulässigkeit der Uebertragung der Vertretung der Gefellshaft an zwei Prokuristen. c. Regelung der Ausübung des Stimmrechtes. d. Regelung der Vorlegungs- und Verjährung?- frist der Dividendenscheine. | 0. Befugniß des Aufsichtsraths über redaktionelle __ Aenderungen.

Hinterlegungsftelle für Aktien und Stelle, wo die Eintritts- und Stimmkarten abgefordert werden können, ift das Bankhaus J. Schulze & Wolde, Bremen ($ 17 der Statuten).

N Der Auffichtsrath. Bürgermeister a, D. Berg, Vorsigzer.

x 90.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 12. April

1900.

1. Untersuhungs-Sach

en. 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Ao u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloofung 2c. von Werthpapieren.

e

Oeffentlicher Anzeiger.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

2 Di hier veröffentlihßten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden sch Die bisher Y aus\chließlich in Unterabtheilung 2.

P sctiengesellschast Möbelmagazin der vereinigten Tischlermeister zu Osnabrüd.

Activa.

Jahres - Abschluf pro 1899,

A Immobilien-Konto 31 000/—

Nöbel- und Polsterwaaren-Konto

A a M 7876,88 f ibun 5 09/ T epa- | bg ¿ O L B00 0a F 20308

Bankguthaben - 50

U s ris ea M 115, Mobiltien-K u

# 160,—

130|— 6 697/98 208/43

Abschreibung Diverse Debitoren Fassenbestand

| | |

45 469/45

Osnabrüeck, den 29. März 1900,

Aktien-Konto Hypotheken-Konto Zinsen-Konto: Ï 21 000 M zu 49/5 für 4 Monate

#4 280, 5000 M zu 49% 9 Monate 166,

Passiva.

M S

13 950|—

26 000|— |

S |

60 446/60

Diverse Kreditoren L o SLE Osnabrück:-r Spar-

Darlehnsbank 1097; Für noh zu zaßlendeDividenden , 257,

75 70

Reservefond i 1449, Zuschreibung O6

50 04 f 1 476/95

Dividenden-Konto: 2 M auf jede der 93 Aktien Litt. O Bortrag auf neue Rechnung

Der Auffichtsrath. H. Oberschmidt. H. Wippermann. Louis Wies.

A „Un i on“ Actien-Gesellschaft für Sce- und Fluß-Versiherungen in Stettin,

Dreiundvierzigster Geschäfts-Abshluf pro 1899.

Einnahmen.

Æ S Swaden-Reserve aus 1898 295 voi S Prämien-Reserve aus 1898 145 143 91

ämien in 1899, 452 289/32 Zinsen 63 438/59

955 867/82 Activa.

4 1 3 150 000|— 359 180/99

Aftien-Wechsel

Diskont-Wechsel-Bestand | Lombard-Darlehen 780 850|— Hvypotheken-Darlehen 32 000/— Effekten . . , 303 173|— Cffekten-Zinsen-Vortrag 463 |— Shuldbuh-Saldo 49 645/37 Reichsbank: Giro-Konto 9 051/26 Kassen-Bestand 53 923/86 Komtor-Utenfilien 100/—

Gewinn-: und Verluft‘ Nechnunag am 31. Dezember 1899,

Bilanz am 3L. Dezember L899,

4 734 387/48 Der Verwaltungsrath.

C, Greffrath, Hellmuth Schröder. Franz Gribel. Georg Manafse.

16522] „Union“ Actien-Gesellshafi für See- und Fluß-

Versicherungen in Stettin, Hierdurch bringe ih zur öffentlihen Kenntniß, daß der Verwaltungsrath aus den Herren : Carl Greffrath, als Vorsitzender, Konful Hellmuth Schröder, als Stellvertreter des Vorsitzenden, Ioh. Geiger, General-Konsul Gribel, Georg Manasse besteht, Direktor der Gesellschaft is der Unterzeichnete. Stettin, den 10. April 1900. Der Direktor : Nicolai.

68] „Union“ Actien-Gesellschaft für See- und Fluf- Versicherungen in Stettin.

Die Zahlung der für das Jahr 1899 auf 20% |

per, 30 Á pro Aktie festgeseßten Dividende gegen lvidendenshein Nr. 43 erfolgt ; von heute ab bei der Gesellschaftskasse. Stettin, den 10. April 1900. Der Direktor : Nicolai.

41666 $220 i ' Leipziger Baubank. „An Stelle des aus dem Vorstande der Leipziger gubank ausgeschiedenen Herrn Kaufmann Hermann y dier ist Herr Kaufmann Caxl Binder in Leipzig ¿e Direktion der Leipziger Baubank eingetreten. Teipzig, den 10. April 1900. Der Auffichtsrath.

I. Geiger.

A. de Liagre, Vors.

Nückversiherungs-Prämien

Nistorni, Rabatte und Provifionen . Bezahlte Schäden . Schaden-Reserve für 1900 Prämien-Neserve für 1900 Handlungs-Unkosten

Abschreibung auf Effekten . Tanttèmen é S67294 Dividende N

| 186|— 743/85 45 469/45

A.

Ausgaben.

M S 189 108/14 55 484/40 100 531/44 330 000] 146 966/08 34 255 52 850|—

98 672/24

Aktien-Kapital

Kapital-Reserve- Fonds Stwaden-Neserve Prämien-Reserve Diskont-Wechsel-Zinsen-Bortrag Kreditoren

Tantiòmen

Der Direktor : Nicolai.

[4638]

955 86782

Passiva.

M S

3 600 000/|— 360 000 330 000|— 146 966/08 374916 195 000

8 672/24

90 000|—

| 4734 387/48

Aktiengesellschaft für Steinindustrie

Mannÿeim.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Mitt- woch, den 2, Mai 1900, Vormittags 11 Uhr, im Sitzungssaale der Pfälzishen Bank in Ludwigs- hafeu a. Nh. stattfindenden ordentlichen General-

versammlung hiermit ergebenst einge Tagesorduung :

laden.

1) Vorlage des Geschäftsberichts für 1899 und

Berichterstattung.

Z 3) Verwendung des Reingewinns. Die Ausübung des Stimmrechts i hängig, daß die Aktien mindefteus der Geueralversammlung bei der

2) Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstands,

#|st davon ab- 3 Tage vor Gesellschaft

oder bei der Pfälzischen Vank in Ludwigshafen a. Nh. oder einer ihrer Zweigniederlassungen binterlegt werden. Die geseßliche Ermächtizung des Aktionärs zur Hinterlegung bei einem Notar wird

hierdurh niht berührt. Manuheim, den 10. April 1900.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths:

C. Eswein, K. Kommerzienrath.

[4633]

Baugesellschaft von

1866,

Ordentliche Generalversammlung der Aktio- näre am 27, April 1900, Nachmittags 2¿ Uhr, im Hause der Patriotishen Gesellshaft, Zimmer

Nt. 19 Tagesordnung : 1) Rechnungélage. 2) Wahlen.

Verwaltungebericht und Stimmkarten find bei den Herren Notaren Dres. Bartels, Des Arts

und v. Sydow, Gr. Bäerstraße 13

- m. Zeit

vom 23.—26. April cr. entgegenzunehmen.

Hamburg, 10. April 1900. Der Vorftand.

U

Einuahmen. Gewinn- und Verlust-Konto ultimo Dezember 1899.

. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. UAktien-Gesellsh . Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenshaften.

. Niederlaf}ung 2c. von Rechtsanwälten.

. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Ausgabeu.

M 876 761/571 Reparaturkoften 103 219/04) Löhne

Bugsierlöhne . Unkoft nToîten

Versicherungs - Pro- C E 3009/85 Vortrag vom Jaßre 594/321] Koblen Provisionen Prozeßkosten

Schleusengelder Havariekosten Interessen

Staatssteuern Ueberschuß

fonds

j

| 989 875/78

A etiva.

E 4 32 081/29 976/30

17 73774 180 000|—

20 Debitoren Kassa-Konto, Baarbestand Bankguthaben Darlehen gegen Unterpfand Schiffé-Konto : Saldo ultimo 1898 M 1 163 253 68 Abschreibung aus dem Gewinn des S 12600; Á. 1 950 653,68

Hierzu Neuan- \chaffuugen und Materialver- N

Bestand:

8 Naddampfer, 60 eiserne Schlepp- kähne, 2 eiserne Lagerkähne, 9 eiserne, 2 bölzerne Kastenschuten, 9 offene eiserne, 19 offene hôlzerne Schuten, 2 eiserne Dampf- Hebe- prähme.

114 486,30] 1 165 139/98

48 000|- Anzahlung auf Neubau A 44 640/50 Materialien-Konto, diverse Vorräthe 7 638/30 Mobilien-Konto, Komtor-Utensilien 1|— Kohlenlager, vorräthige Koblen . __2951/30 1 499 166/41 Hamburg, den 31, Dezember 1899.

V0 S D S0 R D S

Affsekuranz-Prämien Schiffsrequisiten

Unterwegskosten Ein- und Ausladetosten

Beitrag zur Krankenkasse Unfallversicherungsfosten Beitrag zur Invaliditäts- und Alters-Versicherung ,

dessen Vertheilung wie folgt geschieht : Abschreibung vom Schiffs-Konto . . . Rückstellung auf Affsekuranz-Konto . . , Rückstellung auf Kesselerneuerunas-Konto , 10 % für den außerordentlihen Referve-

11 9% Dividende auf das Aktienkapital von M 742 500,—

10 9% Tantième an den Aufsihtsrath von M 959 590,84

Vortrag pro 1900

Bilanz pro ultimo Dezember 1899.

M A 40 519/85 323 218/92 13 680/80 1341/30 48 325/72 172 461/53 27 1E3ITT 1494/84 3110/91 69 710/86 2 12 588/69 4 747103

5 875/02 1953/59

6 442/50

2 450/43

4 5934/50

241 306/36

M 111 500,— 15 000, 15 000,—

9 921,20 81 675,

5 959,08 2 251,08 4 241 306,36 980 87578

Passiva.

M 15

33 118/65 742 500|

25 650! 141i 500

15 Kreditoren

Aktien: Kapital

Kautions-Konto

Darlehen

Außerordentliher Reservefonds : Saldo ultimo 1898. M. 58 962,— Zugang pro 1899 aus dem Betriebejahr 1898 „__9 710,69

Afsekuranz- Konto: | Saldo ultimo 1898. #6 50 000,— | Zugang pro 1899 aus |

85 000)

68 678/69

dem Betriebsjahr 13898 80000 Pensions-Kasse :

Saldo Reservefonds:

Statutarishe volle Höhe Gewinn- und Verluft-Konto :

Gewinn-Saldo

50 043/80

111 375|—

241 306/36

1 499 166/41

Neue Norddeutshe Fluß-Dampfshhifffahrts-Gesellshaft.

De“: Auffihtsrath.

Ed. Gleihman, Vorsitzender.

Otto Kramer. Oscar Sqhirlit.

[4529] Neue Norddeuische Fluß-Dampfschissffahrts-Gesellschafi.

In der heutigen fünfunddreißigsten ordentlichen Generalversammlung wurde die vorgeshlagene Divi- dende von elf Prozent für das Jahr 1899 ge- nehmigt.

Die Auszahlung derselben erfolgt gegen Ein- reihung der mit arithmetisch geordnetem Nummern- verzeichniß versehenen Dividendenscheine mit 4 82,50 per Kupon vom 11. April cr. an bei der hiefigen Gesellschaftskasse, Neue Gröningerstraße Nr. 1, Luisenhof Nr. 45

In den Auffichtsrath wurde der ausscheidende Herr General-Konsul Eduard Gleihman wieder- gewählt.

Hamburg, den 10. April 1900.

Der Vorstand.

[4530) Neue Norddeutsche Fluß-Dampfschissfahrts-Gesellschast.

In der heutigen Aufsichtsrathssißzung wurde für das Betriebtjahr 1900 Herr General-Konsul Eduard Gleihman zum Vorfitßendeu des Aufsichtsraths und Herr Thomas Morgan zu seinem Stellvertreter erwählt,

Hamburg, den 10. April 1900.

Der Auffichtörath.

[4657]

Durh Beschluß der außerordentliben General- versammlung der Aktionäre der Feuer - Ver- ficherungsgesellschaft „Alsatia“ zu Straf{burg i. E. vom 9. April 1990 wurden die Statuten dieser Gesellschaft abgeändert, wie solhes dur notariellen Akt, welcher auf der Gerichtsschreiberei des Kaiserlihen Landgerihts deponiert wurde, beurkundet ift. E

Diese Erklärung erfolgt durh die Direktion in Gemäßheit der Bestimmungen des $ 277 des Handels- gesfeßbuchs.

Strafburg, 10. April 1900.

G. Mathis. A. Poizat.

__ Thomas Morgan, stellvertretender Vorsitzender. Arnold Luyken.

Der Vorftaud. N. Bethke. O, Lemitn

CE0AI Münthener Allgemeine Terraingesellschaft.

Wir laden die Herren Aktionäre unserer Gefell- schaft zu der am Montag, den 30, April 1900, Vormittags 11 Uér, im kleinen Saale des Kunstgeroerbe-Vereins, Pfandhausftr. 7, stattfindenden zweiten ordentlichen Generalversammlung hiermit ein.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustrehnung, fowie des Berihts des Vor- stands und des AufsiŸhtsratks für das zweite Geschäftsjahr und Beschlußfassung hierüber.

2) Ertheilung der Entlastung an Aufsichtsrath und Vorstand.

3) Aufsichtsrathswahl. :

4) Aenderung der $$ 3 (Einzahlungen auf das Grundkapital), 17 und 18 (Zahl der Mit- glieder und Tantième des Aufsichtsraths).

Behufs Theilnahme an der Generalversammlung hat die Anmeldung bis spätestens 23. April entweder dur Vorzeigung der Akfticeu oder durch Vorlage cines amtlichen Befißzzeugnisses bei Herrn Banquier Siegfried Ballin, Dienerstraße 19 dahier, zu geschehen.

München, am 9. April 1900.

Der Auffichtsrath. Lebrecht, Borsißender.

(4667) f Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß in der Generalversammlung vom 31. v. M. an Stelle des nah Gotha verseßten Herrn Amtsgerichts- rath Krug Herr August Metler als Mitglied des Auffichtsraths gewählt worden it. Waltershausen i. Th., den 10. April 1900.

Gewerbebank zu Waltershausen Actiengesellschaft.

F. Gebhardt, Füllgrabe. Rud. Junkerche