1900 / 90 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

am 7. April 1900, Nachmittags 7 Uhr, das [4607] K. Amtsgericht Banang, [4277] Konkur®sverfahreu. [4271] N Í b ögen des dem Konkursvertahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermö Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter Herr Das Konkursverfahren über das Vermögen de In Tdge de | S belogesenshast W. Schneider, mögen e

Rechtsanwalt Ublich hier. Anmeldefrist bis zum | David Kühule, Sounenwirths in Unterbrüden, | Kaufmanns Paul Drunk hierselbft Ì ufeld , bhalt des Schlußtermins der nalträglih angemeldeten Forderungen | & Co. in Shmölln wird nach erfolgter A 6. Mat 1900. Wahltermin am S8. Mai 1900, | wurde na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermin ae N e R uts Dee Dn 1 Nt akietreins biervatih: ¿utgehaben, bhaltung

N üf: i llzug der Schl theilung d ericht8- : Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am | und Vollzug der Schlußvertbeilung ur< Gerich 103 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht hier, | Schmölln, den 9 April 1900.

r j en-Beilage Dn: pi Meggen Mas io u D tUR Da N Oderstraße 53/54, Zimmer 11, anberaumt rzoalihes Amtsgericht. Abth. 2 i j N j T / S l s h. 2. Offener Arrest mit Anzeigepflih zum en Geri dtoschreiber Fis her. Fraukfurt a. O., den 7. April 1900. Da ertlicht: Berger, Assistent,

Ms u E g o e j unt Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Königliches Amtsgericht Sayda i. Erzgeb. Da M 90. Berlin, Donnerstag, den 12. April 1900.

Bekannt mas Ur Gerichtsschreiber: [4287) Konkursverfahren. A uar Weber. as Konkursverfahren über das Vermögen de Ï L Schneiders O Lewin zu Berlin, Stral- | [4335] Konkuréverfahrenu. E Loren gun s Vermözen der [4292] Konkursverfahren. sunderstc. 15, Inhabers der nicht eingetragenen Firma | Das Konkursverfahren über das Vermögen des s a Is D ate ommanditgesell, Ueber das Vermögen des Schneidermeifters | „Kaufhaus Lewin, Mauufacturwareu eschäft“ | Kausmanns Paul Auschüt früber in Gelsen- Ju m Fe, S De Ler N dem Vergl Amtlich fesig est ellte Ku rse AabenerSt.-A.93 E Ferdinand Schröter zu Woxfelde ist am | if, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | kirchen, jeßt zu Watteuscheid, Hochstr. 29, wird E E . Diatagiti age fene Zwangse z ï erg 7+ St.JohannSt.A.[3 | 1.1.7 [2000 —2004—,— ua Z : 9. April 1900, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten, | 7, "März 1900 angenommene Zwangsvergleich dur | nah erfolater Abhaltung des Schlußtermins hie: dur< 1960 b Ftätiat ift bi ek a e h vom 2. M erliner Börse vom 12. April 1900. bo. Ae 1894 Schöneb. G.-A.91 |4 .10/1000—100|—,— gationen Deutscher Kolonuialgesellschafteu. Konkurs erdffaet, Verwalter: Necdtpan wal) Bibra he: | redtöteöftigen Besdluß vom 7. März 1090 1estios | aue E i Straßburg, ven 9. April 1900. 1 fran, 1 2 Peseta = 08) 4 1 sferr. Gold | Apolda do. do. do, 96/34| 1410/5000 - 500|—,— D. -Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1,7 [1000—300]107,70bz kl zu Sonnenburg; Anmeldefrist bis 17. Mai 1900. | ist, aufgehoben worden. Gelsenkirchen, den 6. April 1900. af nene S eel ne r E 00 6 i; 1,76 4 1 fene Derr | Augsb, do. b, 1889 SéwerinSt.A.97 (3) 11. s | i 706z Tf. Zur Beschlußfassung übec die Beibehaltung des er- | Verlin, den 5. April 1900. Königliches Amtsgericht. as Kaiserliche Amtsgericht. ,= 0,85 n dd. n, r 100, L U è po, boy 1897 Solinger do. 99/4 | 1. nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, Der Gerichtsschreiber T f el = 9,18 & 1 Peso « | Baden-Bad, do.98 Spandau do. 91/4 sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses | des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 82. | [4268] Koukursverfahren. [4332] Koufurs8verfahren. Sterling == 20,40 6 A O ed9. do: 1896 Ee D, i tettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O.| bo. do. 99 Litt.P.| Stralsunder do. .'

eintretenden Falls über die in $ 132 der Kon- Fahre y Das Korkursverfahren über das Vermögen Wee<f G

fufordnuna bezeihneten Gegenstände if auf den In dem Konkursverfahren über das Vermögen Bäckermeisters und Wtaterialivaarenbäuies 00 fl 1169,10 bz Ao An Thorner do. . Wandsbe>. do. 91

h 1) oer offeuen Haudelsgesells<aft Nachmaun y . | [4334 ; d A S D eat Alenteinet N naten: "31. Mai : Das Konkursverfabren über das Vermögen des | E. agc, ier N E N SMaicrnins Uerd “autet r , T, 81,20B n A 1900, Vorwittags 9 Uhr. Offener Arrest mit | Nähmaschiuen- uud Fahrradhändlers Gustav | 2) des Kaufmanns Meier Satomans: Teudhern, den 31. März 1900. i A * 2M.|80 606 4 do. 1898... Aazeigepflicht bis 17. Mai 1900. Walter Y ARHEN G nt) MEAeL, s e E De D atzenuftein, * Königliches Amtsgericht. 1112,05 bz o E | ; il 1900. dem der in dem Vergleichstermin vom 160, Harz} i , L j : A R A [112,102 s

CORR R E Auieáitt. 1900 angenommene Zwangsvergleich re<tskräftig be- n E icer ma E ‘dur [ 4282] Bekanntmachuug. P04 Boxb Mummelsb e paeiiGe do, -

Beglaubigt: Safowski, Gerichtsschreiber. Me a den 4. April 1900. welchen alle drei Konkurse gleichzeitig erledigt werten In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 0 18 420,29G Br:slau St.-A.80 A 2

985 : h Königliches Amtsgericht. sollen, Vergleichstermin auf Freitag, deu 4. Mai | Kaufmanns Heiurih Müller zu Warburg ist tas. L LETC) “A do. do. 91 y “4 e

[4283] S. E E Ls 1900, Vormittags 10 Uyr, vor em König- e eines von dem Seme E Li U i e Î 7 A Bromberg do. 95 Wittener do. 1882

Ueber das Vermögen des Kaufmanns August | [4343] Kgl. Württ. Amtsgericht Brackenheim, En Ge S torsdlag B o Eriieang bes Ss E Macil 1900, B. 2E / JOU Gf Ä do, 68/87 Wormser do. 1899

o n E A T Laa Tou Das T Vermögen des Gläubigerausshusses sind auf der Gerichtsschreiberei | T1 Uhr, vor dem Königlichen TEIEUN! bierselbst 18 izia 14,2025B Charlottenb.do.89 Berlin Pren

m9. Apri , Namittaa ¡ ° e i ber s ili jeder ichs ì ie Erx- - S i e

ifam s. pril 1900, Raa Gh Ubr, dition hardt | Jopaun Jatob. Deublex, Bauers auf dem | fog den d Weil 10A |ldrung des GlbabigertutsGses fins auf de Gs „Eta E - a0

zu Swinemünde. Anmeldefrist bis 21. Mai 1900. | Riejenbof, Gem.-Bez. Ochsenburg, wurde durch Königliches Amtsgericht. 4A. richtesreiberci 11 a. zur Einsicht der Betheiligten eo : 80,90G do. L. IL. 1895 4e

E eimn e do. L 1899): K S

Coblenzer do.1886 Ie E

do. neue . .

Lands@fil. Zentral

d do,

do, do.

Kur- u, Neumärk,

E E

Ausländische Fouds.

Argentinis<e Gold-Anl.|5 | do. do. fleine|5 | do. do. abg.|5 |

|

Er t

82,10B 82,10bzG 71,70B 72,00B 73,00B 73,25B 74,50B 65,80 bz 22,00 bz

t

98,60 bz 97,00G 89,90G 90,00B 89,30G 89,90 bz 89 590bzG 89,590 bz G

89,75 bz

,

T

4.) au 54,

orweg,

do, do. abg.lL/5 | do, Ice . ¿. IAI do, do. fkleine|4}| 9, äußere von 88/45 ds. do. 500 £47 do, do. 100 2/47 do. do. i do, | Barlettaloose i.K. 20.5.97|— Bern, Kant.-Anl. 87 konv. /3 Bosnishe Landes -Anl.\4 do, do. 1898/43 Bozenu. Mer.St.-A.1897/4 | BularefterSt.-A.84 konv. 43 do. do, fkleine|44| do, v. 1888 konv. 44 do, do. fleine|4t| do. do. v. 1895/41 do. do, fleine|4i| do. do, 1898/44 do’ do. fleine/41] Budapester Stadt -Anl.'4 | do, Hauptftädt.Spark.'4 | Buen.Aires Gold-Anl. 88/4{) do. do. do. 5002/4}

I V I I I a L i 0 I U S

1% Orr Ot O-S

C0 C 1E a 5 I D E I I I I C5 I G CII

Go V5 S Co I N 0 H R S

ifsabon 4. D O44

1P jf j j je Duo Do Fk F Ls O00

L De L, ge Í wed. i; i Une P

as D

andbriefe. 3000—150/116,75G

wt

eei adrid

Amsterdam 33. D ot. (Lombard 64.

D r ho

Paris 34. St. J J O O fk f fd P fn t QO A

l. 5. S D D F b a O

aan

Erste Gläubigerversammlung den L, Mai 1900, Beschluß vom Heutigen na erfolgter Abbaltung A erdcleat

Bervittags. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs! | des Schlußtermins und BVollziehuug der Schluß: A ai uts V diebaeg, den 7. April 1900.

termin den 12. Juni 1900, Vormittags | vertheilung aufgehoben. [4339] K. Amtsgericht Heilbroun. Königliches Amtsgericht. blenzer do,1886 102 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Den 6. April 1900. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ¡ do, O

1, Mai 1900 Amtszerichtsshreiber Str oh. Hermaun Oesfterle, Schreiuermeifters in Wied- E S (bter D.»

Swi münde, den 9. April 1900 mauusthal, Gde. Ne>kargarta<, ist mangels einer [4262] Koukursverfahren. j o. do. 1896

E Königliches Amtsgericht. [3898] E E den Kosten des es entsprehend:n Konkurs- ac A e s Bermdgen J S of

: z è masse beute eirgestellt worden. aufmanus Fritz Koch in Weida wird, nahdem .97|

In dem Konkursverfahren über den Na@laß der Den 9. April 1900. der in dem Bergleichstermin vom 26. März 1900 Deffauer do. 91

Kaufmannsfrau Maria Kempa zu Bralin angenommene Zwangévergleih dur) re<tsfräftigen G Je N

under do.

fa G5 C0 f C15 fn. B C wr- bndk prak jer pack pn frmnd pur jur jur jch per park park nock pk dk pruch Prod jercaih ermn fan perrck

00 d 00 D 00

«ör

Kopenhagen 5t.

I I 8 Er

75,20bzG 75,20 bz G

fa G5 I I C wr

Vank-Diskonto.

G9 00 bO s O S

[4293] Konkursverfahren.

wr

din

SLVWUES

S L ait R S Es V Rh a

Ueber das Vermögen der Ucckermüude Buth und Comp. ¿u Uecker-

Buth zu Ue>ermünde, wird beute, am 9. April 1900, Nachmittags 3 Übr 15 Minuten, das Konkurs-

bier wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 23. Mai 19C0 bei dem Geriht anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, jowie

über die Bestellung eines Gläubigerauss<usses und | [4276] 2 i

eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs. A E i; ; a E ben 16: Tape cs E s aus ,

ortnins ZteMuelen Meg are a LE s Wolmarkt 13, wird nach. erfolgter Abhaltung tes

S#&luktermins bierdur< aufgehoben.

1900, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30, Mai 1900, Vormittags D Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Detionen: welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursma}je etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den GBe- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkuréverwalter bis zum 16. Mai 1900 Anzeige zu machen.

Ueckermünde, den 9. April 1900.

Königliches Amtégeriht. Boldt. Neröffentlicht: Ue>kermünde, den 9. Avril 1209. Kunde, Gerichts- Sekretär,

als Gerihts\<hreiber des Königlihen Amtsgerichts. ? [4342] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des verstorbenen Schuh- machers Auton Auk in Reicholzÿeim wird, da derselbe übershuldet ift, auf Antrag sämmtlicher Erben beute, am 6. April 1900, Nachmittags 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Großh. Herr Notar Wassermann in Wertheim wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkuréfordecungen sind bis zum 28s. April 1. Js. bei dem Gericht anzumelden. s wird zur Beschlußfassung über die Wabl eircs anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigerauss<husses und eintretenden Falls über die in 8 120 der Korkureordnung bezeihneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angeweldeten Forderungen ‘auf Dounuerstag, den 3. Mai 1900, Vor: mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. . Allen Personen, welche eine zur Konkurêmafse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkur?masse etwas s{huldig sind, wird auf- gegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Besriedi- gung in Anspru< nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. April l. I. Anzeige zu machen.

Wertheim, den 6. April 1900. Der Gerichtsschreiber Gr. Umtêgerichts : Ballweg.

[4699] Amtsgericht Wildeshausen.

Ueber das Vermögen des Pächters Christopher Heitzhausen zu Glaue ift am 6. April 1900, Bor- mittags 11} Uhr das Konkuréverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist ernannt der Nuktionator Mittwollen zu Wildeshausen. Konkursforderungen find bis zum 15. Mai 1900 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4 Mai 1900. Ecste Gläubigerversammlung am 4, Mai 1900, Vormittags Uk Uhr, und allgemeiner Prüfungëtermin am 2L, Mai 1900, Vorm. 1A Uhr.

1900, April 6.

Großherzoglihes Amtsgericht. Veröffentlicht: Abrahams, Gerichtsschreiber.

[4263] Koukurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müllers und Landmauus Hermaun August Eduard Davids in Schwinkenrave wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins] hierdurch aufgehoben. Ahreusbö>, den 2. April 1900.

Firma „Hüttenwerk foll Hs einzige und E E Zu U R E A berüd>sitigen find Forderungen zum Betrage von münde“, Inhaber Eisengießercibesivger Wilhelm 93 a e darunter tevorre@tigte 118,17 4 Für [4336] die Ans cs 2 E E e x F ; waltungskoften find 13 753,40 A und die no< aus- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Louis Amende kommenden Zinsen verfügbar. Das Schlußverzeichniß liegt auf der Gerichtéshreiberei zur Einsicht aus.

Bralin, den 9. April 1900. Der Verwalter: Hiels<er.

Konkursverfahren.

Bromberg, den 6. April 1900. Königliches Amtsgericht. (4280] Konkursverfahren.? Das Konkursverfahren über das Vermögen des Baumeisters Johann Beruhard Schmecitner, alleirigen Inhabers der Firma „Baugeschäft & Dampfsägewerk J. Bernhard Schmeitzuer““ in Chemait, wird aufgehoben, nahdem der in dem Vercleihötermine vom 8. März 1900 angenommene Zwangéverglei<h dur<h re<tskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ift. Chemnitz, den 10. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. B. Bekannt gemacht dur< den Gerichtéschreiber : Aktuar Reger.

[4285] Beschluß. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Wagenfabrikanten Johaunes Kmoch zu Egelu wird, nahdem ter in dem Vergleidstermin2 am 17. März cr. angenommene Zwangsrergleih dur rechtófräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, hierdur< auigeboven. Egeln. den 2. April 1900,

Königliches Amtsgericht. Abthl. 1.

[4267] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Nahlaß-Vermögen des Grünwaarenhändlers Chriftiau Louis Fritßshe in Gelenau' wird na erfolgter Ub- haltung des S{lußtermins hierdur aufaehoben. Ehrensriedersdorf, den 9. April 1900. Exped. Leyig, Geritsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. [4270] KoukurS8versahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Paul Tacubert in Eilenburg ist zur Prüfung der nachträgli angemeldeten For- derungen Termin auf den 4. Mai 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Köni-lichen Amts- gerichte hier, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Eilenburg, den 30. März 1900. (Unterf<rift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[4281] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bierhäudlers Carl von Shewen zu Elmshorn wird na< erfolgter Abhaltung des S(lußtermins hierdur< aufgehoben. Elmshorcru, den 6. April 1900. Königliches Amtsgericht. Veröffeatlit: Struve, als Gerihtss<reiber des Kgl. Am1sgerichts.

[4278] Konkurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenfabrikanten Eruft Schenk hier ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sluß- verzeichniß der bet der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen der S<lußtecmin auf den 10. Mai 1900, Vormittags {Ot Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Oderstraße 53/54, Zimmer 11, bestimmt.

Fraukfurt a. O., den 6. April 1900.

Havynn,

Gerichtsschreiber Gehring. Beschluß. ä

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kolonialwaarenhäudlers Johaun Rzepka zu

Herne wird Rechtsanwalt Ditkmann zu Herne auf

seinen Antrag von dem Amte der Konkursverwaltung

entbunden und. Rechtsanwalt Reiz zu Herne zum

Konkursverwalter ernannt

Herne, den 9. April 1200. Königliches Amtsgericht.

[4266] Koukursverfahren. Das Konkur?verfahren über das Vermögen des Gutêspächters Hermann Kreth in Bettmar wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch. aufgehoben. : Hildesheim, den 6. April 1900. Königliches Amtsgericht. T. [2843] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Emilie Grunewald, geb. Müller, und ihrer Kinder Olga und Curt Grunewald hier, welches dur den Tod des Buhdrukereibesizers Felix Grunewald bier in fortgesezte Gütergemeinschaft ein- getreten ift, wird, nahdem die Shlußvertheilung aus- gefübrt worden, aufgehoben. Hohenstein, Oftpr., den 4. April 1900, Fopp, Gerichtsfchreibec

des Königlichen Amtsger:<ts. Abih. 2. [4337] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Richard Wilhelm Berthold Milit, bisher in Königsbrück, ist nah re<tskräftiger Be- stätigung des Zwangsvergleihs aufgehoben worden. Königsbrück, am 9. April 1900. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. (L. S) Exp. Hübshmann.

[4608] Konkursverfahren. Nr. 5531. Das Konkursverfahren über dos Ver- mögen des Wirths und Artiquitätenhäadlers Sigismund Richmaun in Konstauz wurde naŸ erfolgter Äbhaltung des Schlußtermins dur<h Be- {luß Gr. Anitsgerih!s hier vom 9. l. Vèts. auf- geboten. ;

Koustanz, den 10. April 1900. Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts: A. Burger.

[4329]

Fn dem Nathlaßkonkurse des verstorbenen Lehrers

Wilheim Edékeu in Frotheim is zur Abnahme

der Schlußrehnung, zur Erbebung von Einwendungen

gegen das Schlußverzeihnik Termin auf dea 23, April

1200, Vormittags 114 Uyr, anberaumt worden,

Das SHlußverzeichniß und die Schlußre<nung nebst

Belägen sind zur Einsicht auf der Gerichtsschreiberei T

niedergelegt.

Lübbecke, den 6 April 1900.

Königliches Amtsgericht.

4330] ( m Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Carl Hinrichs bei Nr. 102 Hüllhorft ift zur ‘Ab- nahme der Schlußrehnung und zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{lußverzeihniß Termin auf den 23. April 1900, Vormittags 114 Uhr, anberaumt worden. Das Schlußverzeich- niß und die Shlußre<hnung nebs Belägen sind auf der Gerichtéschreiberei I zur Ginsicht niedergelegt. Lübbecke, den 7. April 1200. Königliches Amtsgericht.

[4272]

Das Konkursverfahr-n über das Vermögen des S<huhwaareufabrikauten Heinrih Steinisch hier wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 14. November 1899 angenommene Zwangsver- gleid duih re<téfräftigen Beshluß vom 21. No- vember 1899 bejtätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Quedlinburg, den 9. April 1900.

Beschluß vom 26. März 1990 bestätigt ist, hiecdurh aufgehoben.

LVeida, den 10. Avril 1900. : Großherzoglih Sälsiches Amtsgericht. Abth, I. [4331] Koukursverfahren.

Das Konkurtvperfahren über das Vermögen des Kausmanus August Julius Meyer (Firma Aug. I. Meyer) in Wiesbaden, Langaase 28, wicd na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Wiesbaden, den 4. April 1909.

Königliches Amtsgericht. 11.

Tarif- 2. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[4672] Oftdeutscher Güterverkehr (I/T1),

Mit Gültiakéit vom 15. Aprii d. I. werden die Stationen Peitshendorf und Puppen des Direktions bezirks Königsberg i. Pr. in den Auénahmetarif 7 sür Eisenerze u. \. w. zum Hochofenbctrieb als Versaudstationen widerrufliz einbezogen. Die Frachtsäße sind bei den betheilizten Güterabfertigungs stellen zu erfahren.

Bromberg, den 4. April 1900.

Königliche Eiscubahn - Direktiou, ais geshäftsführende Verwaltung.

[4671] Bekanntmachung. \ Süddeuts<: Oefterreichish-Ungarischer Eisenbahuverband. t Mit Gültigkeit ab L. Mai 1900 gelangen für die Beförderung von Eisenbahnshwellen roh, auch impräguiert, bei Aufgabe in Wagenladungen von mindestens 10 (00 kg oder Frahtzahblung ur dieses Gewicht pro Frachtb:ief und Gifenbahnwagen fr tie Auëfuhr na< Deutschlaud nachstehende Frachtsäye zur Einführung: Von Usora, Station der Bosnijh- | Fat t Herzegowinishen Staatsbahnen, | 100 kg uach | in Marf

Statiou der K. Württembergischen ur Staatsbaÿucen m

Station der Großh. Badischea | Staatêësbahunen i; Durlach . PSN R E 3,21 Station der Pfälzischen Eisen- bahuen j Germersheim 0,29 Stationen der K. Eisenbahu- Direktion Fraufkfurt a. M. Hanau Nordbhf Hanau Oftbbf E SAR Hanau Westbbf. j i Für die nach vo1stehenden Fiachtsägen abgefertigtt Sendungen findet das internationale Uebereinkommen über den EGisenbahn-Frachtiv:rkebr Anwendung. München, den 8. April 1900. General-Direktion der K. B. Staatseisenbahneu,

R A0 K Z / 2 78 4 P 0/4/47 / A4 00

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin- Dru> der Norddeutshen Buchdrucderei und V

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihis. 4.

Großberzoglides Amtsgericht.

König!iches Amtsgericht.

Anftalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32

D D D U Lo jm Fa Lo Lo D

Wien 45. Italien.

Brüffel 4. London 4. PI. 64.

9 do. 6. 65d : Ls * at un Pc mmersche j ¿ : Land.-Kr.

do. neuland\{.

do. do, Posenshe SYT-X

do.

do. h

do, a

do. o B. Säfishe .…., E L dschafl . o. lan Ï S@hles, altland. do. do. . do. lands. neue | do, do. do. do. do. Lit, A. do. do. Lit, A, do. do, Lit. A. | : do. do. Lit, C. do. do. Lik. C. do. do, Lit, C. do. do, Lit.D. do, do. Lit. D.| | do. do. Lit. D.| | 1000 S<lswo,Hlft.L.Kr. A do. do. do. do. Westfälische . do. E do. E 9M do. s ais 1 2000—500/100,50G Le L Folg Wftpr. ritters{<, I.

PVarshau . . . .| 100 R. |8 T do, do. 98 Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Dresdner do. 1893 Mün: Du la Engl.Bankn. 12/20,495bz | Dürener do. kv.9313

Rand-Duk. f 21—,— Holl Bin. 1001 81,40 bztl.f | Düsseldorfer do.76/3

do. do. do. 1002/41 do, do. do. 202/41 do, Stadt-Anl. 1891 |6 dd do. fleine|6 do, do. pr. ult. April)

Buïg. Gold-Hyp.-Anl. 92|

25r Nr. 241561—246560/6 or Nr. 121561—136560/6 1r Nr. 1— 20000|

2r Nr. 61551— 85650 (6 do. Nationalb.Pfdbr.I.TI1.|6 Chilen.Sold-Anl.1889 L. 43 do. do, mittel\43 do, do, große|4t ChinefisGe Staats - Anl. 57 do, do. 1895/6 do, do. kleines do, do. 18965 | do, p. ult. April

do. von 1898/43] Chriftiania Stadt -Anl.\4 | Dänische St. -AnL. 1897/3 | Dän, Landm,-B.-ObL[,1V|4 | do, do, IV|34 Dän, Bodkredpfdbr. gar. 34

76,00 bz 76,60B 40,29B 40,30 bz

,

U S O5 U Fa 5 US US U S S r Wt Go Go pk 7 bt i f ja O DD Do ED DD

A ANA A NAAABADAZASAADA

H 4 O 1 5 x 1

we- S ® ® . * . - . - p p p pri P pri j r prmá D S

bel und prek pad duch emb pen Jum punk

b b P I

Souvereigns 20,47 bz Bkn. 100 fl./169,15 bz d Frs, Stücke tal.Bkn 100Lr.|76,40b kl.f. | do, e 1890 3 ¡Guld, -St>. NordBkn.100Kr|112,05 bz bo. do. 1894/3 Gold-Dollars ODest.Bk.p100Kr|84,40bG do, do. 1899/4 Gmberial St. do. 2000 Kr.|84,40bG | Duisb.do.82,85,89|: 1, pr. 500 g Rufs.do. p.100R\216,05 bz do. do. v. 96| e do. do. 500R.|216,10bz | Elberf. St.-Obl. 9, do, 500- g|—, ult. April —,— do. do, v. 99 e Sibi, N.100Fr [80,80 bzk.f C I d .N. Î ¿f do. 1V.V.| , Cy, ¿. N.Y. ¡ |Ruff.Zoll R | M Df uf.3o kupons/324,20 bz do. do. 1898| u

P bn b j bn m f Lu S p P e a la i f f D ® ® . 1 . . . * My

Mr t O rw

A A A A

88'50 bz 88,50 bz 1rf,

89,00 bz G 83,90G 83,75G

102,25G 104,10 bz 104,10 bz 50f, 98,30 ebG25f,

82/,90bz 2brf,

MP Ca C9 C5 fa CaD CAD O CID

p t

=I—A O O0

5000—200/93.60bz G 5000— 200/93 40 bz 10000- 200/83 80 bz 10000- 200/82,80 bz

wr H- vér

I G5 G5 p

5000—200/100 (00220100406 lf

1] i J A wr A =A

_—_

«Ae

Go Mf G5 I US S I U US U

Tletne|—,— bg. St.-A.97! ouds- und Staats- Papiere. a

d. Rás.-Anl. kv./34| 1.4.10/5000—200[96,90G A Laecinois. do, do. 3F LEIE Do 500 96,90 bz Frausftädter do. 98 do, Pg [3 |vers<./10000-200]86,40bz Glaugauer do. 94 i do, pril T Graudenzer do.1900 “a0 hay kv. 2 1415 500015097 008 Gr.Lichterf.Ldg.A.

T5 V5 G5 If C5 S E S

w-

bm J J I I A

Pr E RR O

00 20 =I

wr

i p-t

j j j j j | 1

Funk funk C23

/3000—100[100,70B /5000—100/85,50G

t Ik uni pendk fend prnn prk pem pru

i 1.4.10/5000—150/97,00 bz f A. t do, 8 |1,4,10/10000-10086,75G Halberst do 1897 3 do,do,.ult. April, —,— lleshe do. 1886/3 Badi St.Gi}.A./34] versh.|3000—100|— do. do, 1892/3 n 1892 u. 94/34| 1.5.11/300Cc—200/93,70bzG | Hameln do. 1898/3 L E 96 13 9000—200|—,— Hannov. do. 1895/3 Bay, Staats-Anl./34 10000 -200/94 00G Hildesh. do. 89 s Cisb, Obl. .|3 do. do gr 84 ôxter do. 9 g E s 31 owrazlaw do. remer Anl 1887 32 R t eit 8 do, 1888/34 do, do, 1890/3 do. do, 1892/31 do. do 1898 do. L S : bo, 1898 Q p M288 L O E Q pr | 7 | df \ ves, St A.23/7 iy 1893 T1! | c , E

1d. C5 T5 f. 5 1a C5 1

Sid p dais eki us WAARAADA A

a do

1

pad

O

3t E 4 |

olt O

N

pi pk Puk pumek

I S V5 5 U U S

O

f O E Do DO DI F jf v0 Dr t de

a oen s P o P

O

n ba A

P

M fa. C15 C5 if>. C9 fa G5 I

A ASAASADA A A A A A J I

00 09 N

[7 009 0 M 00 Go G5 5 I U I e U U I

wt

64/50B 95'50B

,

144,00 bz 87,90et. bzG 40,10 bz G 40,10 bz G 34,00 bz G 34,00 bz G 34,00bzG 47,00 bz G 47,10 bz G 39,70G 39,70G 39,80G 93,40G

,

Q:

-

LZ-4 D s

O

bk bk bk O C0 00 —J Fn b C0 L

Om Ori n pk

dund Q; Qu

O bs R, O

b fi QO

‘t

b

bat s f N do 2A O

10 e Wu

0. e o of . . ile do.99Ser.I.u.[1. do. neulnd\{.I1. Landsb. do. 90 u.96! Laubaner do. II. | Liegniger do. 1892

«do, G. 3,10.96 : 1 fr, Verk, 0, St-Anl. 99 mora.St.-Runt.) do, St.-AnL.86! de, amort.87 do, do, 91 do, do, 93 je A 97

o, 99 0 o. 99 dLEisb,SH[d. 20, on}, Anl. 86 8, do, 90-94 Q! -Alt.2b. Ob, O). MeinLdscr. É ‘Ti Anl69 i Bl s Nent,

Uo 03 I S UI S S G5 I L I

fs G3 V3 G3 js S

D A SADADADAADA A

bnd pk pmk O00

S

Ld

dk pen prnn jer ferm pre R E B

Des dal dan datl-diL snd 1 O M Fs jf On E DO f wr wh

pk pk pri J] ri rk D R D P P f m Uo

wr

d en en en p pk punk pak I J dO dO D

G5 fs 5 5 A bobot Di 00

rer

O dto O a bek T pumad puri Punk pr prnn

br jene Jem frem Prm

Wed D: Me

gN bo

r

,

T e

d pr P i n M BOU

96/60 bz G 94 80G 94, 80G

94'40B

,

,

98/40et. bzB 89,40B {kl.f. 68/75bzG 69/20 63G

12,30 bz 99,10 by 99,70B 99,70 bz S 26,90 bz

r

103,00B

N Mm P k fa s jurs I I 3 J do O do

pk pi = T R Ae | Ee Wr [Ey

wr

rom m mm

L Po Y

pt en 1e b F fe Ft fa DO jf Fk ft Fk C0 ffn Ft C0 O O N O b Fr j fra D 0

t pk ps EL

_———

A J b

Donau-Regulier.-Looje . Ggyptische Anleihe gar. 3 A V A do, do. A do. do, Tletine do. do, pr. ult. April do. Daïra San.-Anl.|4 Finnländ.Hyp.-Ver.-AnL|4 do, fund. Hyp.-Anl. .|3 do, L do. St.-Gis.-Anl. . 34 reiburger 15 Fr.-Loose|—| alizis<e Landes-Anleibe! Galiz, Propinations-Anl. 4 Genua 150 Lire-Loose . „|— Gothenb. St. v. 91 S. 4.34 /5000-—200/82,90 bz Grieische Anl. 1881-84 |1,60| /5000— 200/82. 90 bz do, do, leine|1,60 5000—€0 |82,90 bz do, kons. G.-Rente4°/0!1,30| Sas K ma i S N , Landw.Kred.lHT4, 1 .2000—--100/100,50 G O L L Ludwh.St. A92,94 Fen ri n, U 2000—75 Em do. feine de 17 „St. A92, , I, os h 27 / |' Lübeder do, 1895 do. XVOL 5000— 100/92 70G En ELEUN Magdb, do, 91, V do. do. Pfb.RL.ITA ./1500 u,300/100,50 bz G O O iu do. do. RL.TA, Ser. d E do. do, 88 Ul I N e 1001 s o. 9413 u. 1B, I u. [<./2000—75 [92 70G ; é b Mannh. do. 1888/3 do. Pfd. 1B u. 14/34 2000—100792 70G A Mae Ad do, do, 18973 do. AX18 5000—100/92,70G Jtal ftfr. Hyp D. K L do: do 1898/3] do. Krd. [IBlu. IB4/34| 1.1.7 |2000— 10092 70G E do. do. 1899/4 |1.2. riefe. do, tr Rat, Pfdb. Mülb. Mube bo. 34 L. Si verd (800080 I Is, ie o do do. 1887 : : 1% i 3 30 iMA M Ne e A L o. do, i o, és ,/3000—30 |—,— : Va, i ‘München do.86-88 Kur- u, N. (Brdb.) 4 3000—30 |100,60G S do, 90 u. 94/: do. do. . 134 300030 |—,— do, amortif. IIL. IV do. 1897 Lauenburger . . .|4 | 1.1.7 |3000—30 |—,— Jütl, Kred.-V,-ObL. V. . do. 1899|: Pommersche . . „4 /3000—30 [100,80G do, do. F M.Gladbather do. do, : « +/34 ./3000—30 193,50G do, V V do, do. 1899V. Posease. . . ./4 |1.4.10/3000—30 |100,60G Karl?bader Stadt - Anl. —— jeu do. do. 4 do. [34] vers<./3000—30 193,50G Kopenhagener do 5000—500/94 10G Münster do. 1897 14 | 1.4.10/3000—30 [100,60G do, do. 1892 Nürnb, do. 11, 96 134] vers. /3000—30 |93,50G Liffab. St.-Anl, 86 1. IL. do. 98S. Il. 3{| vers<./3000—30 193,60G Luzemb.Staats-Anlk. v. 82 do, 98 S. [I11./: 14 3000—30 /100,70G Mailänder 45 Lire-Loofe do, 99 S. IL. á 3000—-30 [100,60G do, 10 Lire-Looje Offenburger do. 95 ers<./3000—30 Mexik. Anl. 1899 pet H

a a Ph I 2 gp b =J J S

g! a F

wr

Mrdumay npry,O, [L 17, do, V,-YTI.|3 do, LIL-ITII. do, ILII.1u,XIN, do, XVI1L.|3 do, ILuF.1909 R, ove A9 pi A An 4 t Prov. Tg

AAIILA

3000—30 |[101,00G bo. ba mittel .13000—30 193,50G do. do. Tleine

12 141,30bz do. Staats-Eisb.-Obl. 12 [24,90bz do, do, kleine 300 1140 50bz Neufchatel 10 Fr.-Loose . 800 1161,90 bz New Yorker Gold-Anl. 60 1[130,50G Nord. Pfandbr. Wiborg I. 160 (13030 | Norwegishe Hupbtk.-ObL 30 bz orwegis. pbl.-ObL. 150 —,—— do, Staats-Anleihe 88/3 12 124,80bz do, mittel u. kl. 120 127,40 bz do. do. 1892 12 mm do. do, 1894

,

do, do. Pee do 95

D PARHeE k pem Fenk fut f I TE 14 pki jronk park jurck penck ® .

m f p bek puri pmk O00

irmasens do. 99 osener do. I.u II. do. do. 1894 III. otsdainer bo. 92 E do. —,— o. 0. d 5000—200/84 90B Rheydt do. 91-92 E T 5000—200/93,50bz FtI.f. | Rirxdorf. Gem.-A. E TI 5000—200/93, 506; „, | Rofto>derSt.-Anl. B Det I .4.10/5000—200/101,60 bz do. do. [3 “AnL.|33| 1.4,10/3000—$00/92,90 bz Saarbrüd>er do,96

R LELSES

Ai i A A J bk bk drm bm fk pre pm fer pmk prmk pr serm park denk perenk prnn pck I L

M u

Pl PRoD| N E î wer

P

unk Funck puck. jueri. J Gs b

D =Y pan jd

OOOO0O0

ues urger Loofe , übe>der Loose Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose . Pappenhm. 7fl.-L,

1000 u.500/100,30bz 3000—200]-—— ,—

E

5 Ik irn pk frank prr prt jurei I

pa

D P bo do p Do Do r [ey

bai QO O

>

L P E E S hes E A E S (L IE gek ded deu 5E pas Qa

e> p

Ss Ds